Werbung

Gemeinden


Steinebach/Sieg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57520
Artikel aus Steinebach/Sieg

Wirtschaft | Artikel vom 13.09.2019

Volksbank finanzierte Matschküchen und Juniorcars

Volksbank finanzierte Matschküchen und JuniorcarsNeue Matschküchen und Juniorcars gab es für die Kindertagesstätten in Elkenroth, Gebhardshain, Kausen, Nauroth, Rosenheim, Steinebach und Steineroth. Finanziert wurde das Ganze durch das Gewinnsparen bei der Volksbank Gebhardshain, die hierzu insgesamt 8.400 Euro spendete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.08.2019

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und ZipsnerDas ist eine Premiere: Der Musikverein Steinebach lädt für sein Sommerkonzert in die Werkshalle des Steinebacher Unternehmens Krifft und Zipsner. Beginn am 24. August ist um 19 Uhr. Bereits am Nachmittag ab 14 Uhr lädt der gastgebende Maschinenbaubetrieb zum Tag der offenen Tür ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.08.2019

Gesunde Unternehmen gewürdigt: „BGaktiv“-Logo für Wezek GmbH

Gesunde Unternehmen gewürdigt: „BGaktiv“-Logo für Wezek GmbHDas betriebliche Gesundheitsnetzwerk der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain „BGaktiv“ wurde als Pilotprojekt im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aufgebaut. Ein eigens entwickeltes Logo kennzeichnet Unternehmen, die sich bereits aktiv um ihre Mitarbeiter kümmern und Maßnahmen innerhalb des Netzwerkes zum betrieblichen Gesundheitsmanagement umgesetzt haben – so wie die Wezek GmbH in Steinebach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.07.2019

Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ nimmt buchstäblich Form und Aroma an

Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ nimmt buchstäblich Form und Aroma anIn Steinebachs Untertagewelt nimmt das neue Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ buchstäblich Form und Aroma an. „Wir kommen dem Bindweider Barbara-Stollen ein gutes Stück näher!“ So lautete jetzt im Besucherbergwerk Grube Bindweide die Einschätzung als eine Art Zwischenbilanz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.06.2019

Stollen im Stollen: Da reift was in der Grube Bindweide

Stollen im Stollen: Da reift was in der Grube Bindweide Wer denkt denn Ende Juni schon an Stollen? Weihnachten ist doch noch weit hin. „Gut Ding braucht Weile“, weiß man im Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach. Hier entwickelt sich nämlich das Projekt „Stollen im Stollen“. So ist geplant, spezielle Butter- oder Christstollen in der Untertagewelt reifen zu lassen. Bei hoher Luftfeuchte und verhältnismäßig niedrigen Temperaturen soll die altbekannte Spezialität gut durchziehen und sich mit dem typischen Stollenaroma zum einzigartigen Gaumenschmaus entwickeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.06.2019

Bahn kollidiert mit Auto: Retter übten den Ernstfall

Bahn kollidiert mit Auto: Retter übten den ErnstfallDie sechs Praxisanleiter der drei Lehrrettungswachen des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen, Kirchen und Wissen, an denen auch die Notarztstandorte untergebracht sind, hatten sich ein anspruchsvolles Übungsszenario ausgedacht. Im Bereich der Westerwald-Schule (Realschule plus) in Gebhardshain sei es zu einem Unfall gekommen, so lautete die Information, die zur Alarmierung von Feuerwehren und dem Rettungsdienst führte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.06.2019

Grube Bindweide: Historischer Förderkorb erinnert an Bergbauära

Grube Bindweide: Historischer Förderkorb erinnert an BergbauäraDas Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach ist um eine weitere Attraktion reicher: Ein historischer Förderkorb aus alten Bergbautagen steht seit Mittwoch im Außenbereich der „Bindweide“, genauer gesagt zwischen Eingangsgebäude, Grubenschmiede und der markanten Seilscheibe. Für das Projekt stark gemacht hatte sich der Förderverein des Bergwerks in Steinebach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.05.2019

Über die Arbeit der Westerwaldbahn informiert

Über die Arbeit der Westerwaldbahn informiert SPD-Landratskandidat Andreas Hundhausen besuchte jetzt den regionalen Verkehrsdienstleister Westerwaldbahn auf der Bindweide. Vor allem die im November 2017 gegründete Tochtergesellschaft Westerwaldbus GmbH stand im Mittelpunkt des Gespräches mit Geschäftsführer Oliver Schrei. Mit rund 2,7 Millionen Wagenkilometern wird eine erhebliche Fahrleistung erbracht und damit ein wichtiger Baustein für den ÖPNV gewährleistet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.05.2019

Grundschüler besuchten Steinebacher Feuerwehr

Grundschüler besuchten Steinebacher Feuerwehr Zum Ende ihrer Unterrichtseinheit „Die Feuerwehr“ besuchten die Drittklässler der Astrid-Lindgren-Grundschule Gebhardshain die Freiwillige Feuerwehr in Steinebach. Dort erhielten sie viele Einblicke in die Arbeit der Wehr, durften ihr Wissen selber anwenden und Fahrzeuge besichtigen. Auch das Thema Jugendfeuerwehr war für viele spannend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.04.2019

Arbeitsalltag und Bergbau-Tradition erlebt

Arbeitsalltag und Bergbau-Tradition erlebt „Glück Auf!“ hieß es bei einen Abstecher des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel zum Besucherbergwerk Bindweide in Steinebach. Dabei zeigte sich der Abgeordnete beeindruckt von dem begeh- und befahrbaren Besucherbergwerk. Positiv bewertete er, was sich in der ehemaligen Pulverkammer getan hat: Dort befindet sich seit April 2015 einer von insgesamt elf zertifizierten Heilstollen in ganz Deutschland und damit handelt es sich um die bislang einzige rheinland-pfälzische Einrichtung im Deutschen Heilstollenverband.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.04.2019

Farbenfohe Arbeit: Ein Besuch beim Osterhasen in Steinebach

Farbenfohe Arbeit: Ein Besuch beim Osterhasen in Steinebach Das Rätsel ist gelüftet: In Steinebach lebt der Osterhase mit einer Reihe von Mitstreitern. Rund 60 Hasen sorgen bei Hermann Solbach dafür, dass zum Osterfest ungezählte bunte Eier verteilt sind. Petra, Liesel, Susi, Peter, Wilhelm und Co. haben in diesen Tagen Hochkonjunktur. Vor dem 17. Jahrhundert hatten es die Hasen übrigens noch leichter: Da brachten auch Tiere wie Fuchs, Storch, Hahn, Ostervogel oder Kuckuck die Gaben zu Ostern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.04.2019

Saison-Eröffnung mit Segenswünschen: Biker-Gottesdienst in Steinebach

Saison-Eröffnung mit Segenswünschen: Biker-Gottesdienst in SteinebachPlötzliche winterliche Wetterkapriolen verlangten den heimischen Motorradfahren schon einiges ab, um sich auf den Weg zum diesjährigen Biker-Gottesdienst in Steinebach zu machen. In diesem Jahr schaffte der Biker-Gottesdienst, der zum dritten Mal im Steinebacher Motorrad-Museum ausgerichtet wurde, erstmals eine enge Verbindung in den Partnerkreis des Kirchenkreises. In die Segenswünsche zum Abschluss des Gottesdienstes wurde auch eine „gute und unfallfreie Saison“ eingebettet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.04.2019

Wählergruppe Schneider-Solbach formiert sich in Steinebach

Wählergruppe Schneider-Solbach formiert sich in SteinebachIn Steinebach hat sich die Wählergruppe Schneider-Solbach formiert. Entstanden aus der früheren Wählergruppe Solbach-Weib, will man neue Wege gehen und Zukunft gestalten. Die 19-köpfige Gruppe, deren Name sich aus den beiden Listenführern Julia Schneider und Andreas Solbach herleitet, besteht zu großen Teilen aus neuen Mitgliedern, die allesamt gut in der Ortsgemeinde integriert und vernetzt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kurz berichtet | Artikel vom 01.04.2019

MdL Peter Enders zu Gast auf der Bindweide

MdL Peter Enders zu Gast auf der Bindweide Im Rahmen eines Betriebsbesuches informierte sich der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders über die Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen und den neuen Geschäftszweig Westerwaldbus. Seit Dezember letzten Jahres betreibt die Westerwaldbus des Kreises Altenkirchen GmbH die Linienbündel Daaden - Gebhardshain und Betzdorf - Kirchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.03.2019

Grube Bindweide: Die Heilstollen-Saison ist eröffnet

Grube Bindweide: Die Heilstollen-Saison ist eröffnet „Gesundheit aus dem Schoss der Erde“, lautet das Motto zum Tag der offenen Tür anlässlich der Saison-Eröffnung im Heilstollen der Grube Bindweide in Steinebach. Extra für diesen Tag hatte sich das Besucherbergwerk in ein Forum zum Entspannen, freien Atmen und Wohlfühlen verwandelt, Probeliegen in der untertägigen Therapiekammer, die nach 450 Meter Fahrt mit der Grubenbahn erreicht war, inklusive.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.03.2019

Gesundheits-Hotspot: Saisonstart beim Heilstollen „Grube Bindweide“

Gesundheits-Hotspot: Saisonstart beim Heilstollen „Grube Bindweide“ Seit sieben Jahren gibt es die Heilstollentherapie in der Grube Bindweide. Vieles hat sich in diesen sieben Jahren getan. Die Heilstollentherapie wurde in das Kurortegesetz in Rheinland-Pfalz aufgenommen, der Heilstollen der Grube Bindweide ist zertifiziert, das Angebot des Heilstollens für Kranke und Gesunde ist gereift und manche Kurse werden von den Krankenkassen finanziell unterstützt. Am 24. März gibt es einen Tag der offenen Tür.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.02.2019

Besucherbergwerk: Unter Tage auf Fototour

Besucherbergwerk: Unter Tage auf FototourWer im Besucherbergwerk Grube Bindweide spannende Bildmotive sucht, sollte sich jetzt für die spezielle Fotoführung im März anmelden. Mit diesem Service entspricht das Bergwerksteam dem Wunsch etlicher Fans. Damit die Teilnehmer bei der „Arbeit“ unter Tage in Ruhe auf ihre Kosten kommen, findet die Fotoführung im Vorfeld der im April offiziell beginnenden Besuchersaison statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.01.2019

Eisenbahn-Nostalgie auf der Bindweide

Eisenbahn-Nostalgie auf der Bindweide Mit leichter Verspätung kam das Objekt der Begierde: Eine alte Dampflok 58 311 von 1921 der Eisenbahnfreunde Treysa schnaufte auf der Stammstrecke der Westerwaldbahn zur Bindweide hoch. Mit gut 300 Fahrgästen war die Fahrt nahezu ausgebucht. Während sich die eine Hälfte der Eisenbahnfreunde per Bus auf den Weg zum Kloster Marienstatt machte, besuchte die andere Hälfte in mehrere Gruppen aufgeteilt die Westerwaldbahn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.11.2018

Vor dem Start: Kreistags-CDU besuchte Westerwaldbus GmbH

Vor dem Start: Kreistags-CDU besuchte Westerwaldbus GmbH Am 9. Dezember startet die Westerwaldbahn-Tochter Westerwaldbus GmbH. Für insgesamt 25 Buslinien hat das Unternehmen den Zuschlag erhalten. Die bisherigen Streckenführungen werden dabei zum Teil völlig neu gestaltet, das Stichwort heißt Linienbündelung. Die CDU-Kreistagsfraktion hat sich am Unternehmenssitz in Steinebach einen Eindruck von den Vorbereitungen verschafft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.10.2018

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk Sie waren da, die Boxtrolls: Unter Tage, im Besucherbergwerk Grube Bindweide. In Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und dem Gruben-Team wurde ein aufregender Tag für Kinder ab acht Jahren veranstaltet, der nicht nur zum Filmgucken einlud, sondern auch zu Bastelarbeiten unter Tage. Und während die eine Gruppe bereits die possierlichen Boxtrolls gemeinsam mit Stefanie Kunze und Thorsten Lewentz von „medien.rlp“ im Film kennen lernte, fuhr eine zweite Gruppe in Friesennerz und Helm gekleidet mit der Grubenbahn ins Bergwerk ein und erkundete mit Joachim Weger den Stollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.09.2018

Junge Nordiren machten Station am Besucherbergwerk

Junge Nordiren machten Station am BesucherbergwerkFür die nordirischen Gäste war es etwas Besonders, für das Besucherbergwerk Grube Bindweide nicht minder: Erstmals in ihrem jungen Leben genossen jetzt 22 nordirische Jungen Bergluft tief im Schoß der Westerwälder Erde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.08.2018

Besucherbergwerk Bindweide: Ab sofort wird gesprengt

Besucherbergwerk Bindweide: Ab sofort wird gesprengtEs leuchtet und knallt im harten Fels. Wird hier unter Tage tatsächlich gesprengt im Besucherbergwerk Bindweide? Nun: Die Simulation macht einiges her. Die neue Attraktion, eine elektro- und computertechnisch ausgeklügelte Sprengsimulation, bringt das Felsgestein tief unter Tage scheinbar zum Brennen. Technisch gesehen besteht die jetzt in Betrieb genommene Attraktion aus drei Komponenten: Steuerungseinheit, Lampen und Lautsprecher für den audio-visuellen Effekt. „Das ist eine einzigartige Bereicherung, die wir uns lange gewünscht und erträumt haben“, freuten sich jetzt übereinstimmend beim erfolgreichen Probelauf der Anlage die 79-jährigen Team-Senioren Werner Becker und Harald Will.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.08.2018

Ein großes Fest der Chormusik beim Steinebacher MGV

Ein großes Fest der Chormusik beim Steinebacher MGVAnlässlich seines 125-jährigen Bestehens lädt der MGV „Eintracht“ Steinebach 1893 e.V. für den 18. August zu einem Festvial der Festival der Chormusik ein. Mit dabei sind zahlreiche Chöre aus der Region, darunter die die Meisterchöre MGV „Liederkranz“ Luckenbach, der Frauenchor Niedererbach, der MGV Niedererbach und der MGV „Eintracht“ Rosenheim sowie der MGV „Zufriedenheit“ Kausen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.07.2018

Aus Leidenschaft zum Handwerk: Ein Besuch bei „Oscar Möbel & Objekte“

Aus Leidenschaft zum Handwerk: Ein Besuch bei „Oscar Möbel & Objekte“Bürgermeister Bernd Brato und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten „Oscar Möbel & Objekte“ in Steinebach. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 23 Mitarbeiter. Für die Kunden fertigt die Tischlerei stilvolle Einzelmöbel, Innenausbau, Küchen und Badausstattung in perfekter Abstimmung des Designs und der verwendeten Materialien. Qualitativ hochwertige Materialien und präzise handwerkliche Verarbeitung im Dialog mit dem Kunden sind bei allen Objekten Voraussetzung für ein perfektes Ergebnis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.05.2018

„Tankstelle für die Seele“: 150 Besucher beim Biker-Gottesdienst in Steinebach

„Tankstelle für die Seele“: 150 Besucher beim Biker-Gottesdienst in SteinebachGemeinsam organisierte das Team der Evangelischen Kirchengemeinde Gebhardshain zum zweiten Mal einen Biker-Gottesdienst im Westerwald-Museum in Steinebach. Rund 150 Besucher nutzten das Angebot einer „Tankstelle für die Seele“, einen gemeinsamen Korso und viel Zeit zum Austausch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.05.2018

Grube Bindweide: Besucherbergwerk sucht dringend Personal

Grube Bindweide: Besucherbergwerk sucht dringend Personal
Der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide hatte Mitgliederversammlung. Vorsitzender Bernd Brato zeigte im Jahresrückblick eine Reihe von Aktivitäten und Veranstaltungen auf. Jedoch wäre mehr möglich, wenn es mehr Personal gäbe. Für alle Bereiche, also Führungen, Schmiede und Kasse benötige man zusätzliche Kräfte. Im laufenden Jahr erwartet man den 400.000. Besucher im Bergwerk.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.03.2018

Winterpause im Heilstollen „Grube Bindweide“ geht zu Ende

Winterpause im Heilstollen „Grube Bindweide“ geht zu EndeAm 25. März ist es soweit: Der Heilstollen in Steinebach öffnet mit einem Tag der offenen Tür seine Pforten für die Saison 2018.An diesem Tag gibt es eine verkürzte „Probetherapie“, außerdem Vorträge und ärztliche Beratung. An den Folgetagen gibt es die Heilstollentherapie zum reduzierten Preis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.02.2018

Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Verkehrsunfall mit fünf verletzten PersonenAm Samstagabend, 24. Februar kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in Steinebach/Sieg, bei dem laut Polizei Betzdorf fünf Personen verletzt wurden. Ein 21-jähriger Autofahrer ohne Führerschein hatte sich ein Auto genommen, sieben Personen in das Fahrzeug gepackt und dann noch zu schnell gefahren. Das Auto durchbrach ein Schutzgitter und stürzte auf das Gleisbett der Westerwaldbahn.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 07.02.2018

Wezek GmbH aus Steinbach/Sieg und TIME unterzeichnen Kooperation

Wezek GmbH aus Steinbach/Sieg und TIME unterzeichnen KooperationDas Technologie-Institut für Metall und Engineering (TIME) aus Wissen und die Wezek GmbH aus Steinebach/Sieg intensivieren ihre Zusammenarbeit. Im Firmensitz der Wezek wurde kürzlich ein Kooperationsvertrag geschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.01.2018

Löschzug Steinebach bis abends im Einsatz

Löschzug Steinebach bis abends im EinsatzWie überall im Land war die Feuerwehr der VG Betzdorf-Gebhardshain im Einsatz. Der Löschzug Steinebach hatte viel zu tun, Schwerpunkt war die Region Gebhardshain-Fensdorf. Der Löschzug war mit allen verfügbaren Kräften bis abends gefordert.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.12.2017

Verbandsgemeinde übergab Mehrzweckfahrzeug an Löschzug Steinebach

Verbandsgemeinde übergab Mehrzweckfahrzeug an Löschzug SteinebachAm Mittwoch, 27. Dezember wurde dem Löschzug Steinebach um Wehrführer Michael Kreuels der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain durch Bürgermeister Bernd Brato und den scheidenden Wehrleiter Björn Jestrimsky ein neues Mehrzweckfahrzeug (MZF1) übergeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2017

Umgestürzte Bäume sorgten für Feuerwehreinsatz

Umgestürzte Bäume sorgten für FeuerwehreinsatzAm Sonntag, 3. Dezember sorgte der Schneefall gleich für zwei Einsätze der Feuerwehr Steinebach. Nahe Elben war ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Am Schwedengraben war ein Baum auf ein Auto gekracht, der Fahrer hatte viel Glück und blieb unverletzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.11.2017

19-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwerstverletzt

19-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwerstverletztNach ersten Erkenntnissen der Polizei Betzdorf war der 19-jährige Zweiradfahrer zu schnell unterwegs als er am frühen Sonntagmorgen, 26. November auf der Kreisstraße 119 zwischen Steinebach und Elben zu Fall kam. Der junge Mann wurde schwerstverletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.11.2017

Grundschule Wissen zu Besuch bei der Westerwaldbahn

Grundschule Wissen zu Besuch bei der WesterwaldbahnAm 18. Oktober (2017) besuchten die Schülerinnen und Schüler, der Jahrgangsstufe 3 der Franziskus-Grundschule Wissen, die Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen GmbH in Steinebach/Sieg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.08.2017

Neue Therapiewochen im Heilstollen Grube Bindweide

Neue Therapiewochen im Heilstollen Grube BindweideDie Pulverkammer der Grube Bindweide in Steinbach/Sieg ist hergerichtet und ab Sonntag, 3. September ist der Heilstollen der Grube Bindweide geöffnet. Der zertifizierte Heilstollen im Besucherbergwerk ist als einzige rheinland-pfälzische Einrichtung dem Deutschen Heilstollenverband angeschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.08.2017

„Tagesbrüche“: Achim Heinz liest in der Grube Bindweide

„Tagesbrüche“: Achim Heinz liest in der Grube BindweideAchim Heinz, Leiter des Bergbaumuseums des Kreises Altenkirchen in Herdorf - Sassenroth, hat in seinem Roman die einstige Lebenswelt der Bergleute und ihrer Familien mit Ereignissen der Gegenwart verknüpft. „Tagesbrüche“ lautet der Titel dieses Romans, der nunmehr in einer gemeinschaftlichen Lesung unter Mitwirkung von Landrat Michael Lieber, Bürgermeister Bernd Brato, Konrad Schwan und auch des Autors selbst vorgetragen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 28.07.2017

Güterverkehr nach über 100 Jahren endgültig eingestellt

Güterverkehr nach über 100 Jahren endgültig eingestelltErneut endet ein Ära der Eisenbahngeschichte im Kreis Altenkirchen. Die Strecke Scheuerfeld-Weitefeld für den Güterverkehr ist jetzt geschlossen. Zuletzt gab es nur noch einen Kunden und die Lok, 60 Jahre alt, hatte die Betriebserlaubnis bis 9. August, dann wäre die Hauptuntersuchung fällig gewesen. Diese Kosten oder auch die Ersatzbeschaffung hätte die Westerwaldbahn GmbH ohne langfristigen Vertrag nicht leisten können.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 28.07.2017

Nach Brand: Wohnhaus in Steinebach ist unbewohnbar

Nach Brand: Wohnhaus in Steinebach ist unbewohnbarDer Brand eines Einfamilienhauses in Steinebach in der Nacht zu Freitag, 28. Juli, forderte die Feuerwehren der Verbandsgemeinde. Der Hausbesitzer konnte das Anwesen unverletzt verlassen. Vorsorglich musste ein Feuerwehrmann von den Rettungskräften des DRK in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 04.06.2017

Förderverein will Werbung für Bergwerk Grube Bindweide verstärken

Förderverein will Werbung für Bergwerk Grube Bindweide verstärkenWichtige Weichenstellungen für die Zukunft des Besucherbergwerkes Grube Bindweide in Steinebach wurden jetzt in der Mitgliederversammlung des Fördervereins gestellt. Satzungsgemäß hat Bürgermeister Bernd Brato den Vereinsvorsitz vom früheren Gebhardshainer Bürgermeister Konrad Schwan übernommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.05.2017

Vernetzung mit Uni Siegen: Wezek setzt auf additive Fertigung

Vernetzung mit Uni Siegen: Wezek setzt auf additive FertigungProf. Dr. Ing. Tamara Reinicke vom Lehrstuhl für Produktentwicklung der Uni Siegen besuchte kürzlich die Firma Wezek GmbH in Steinebach. Den Kontakt stellte die Regionale Entwicklungsgesellschaft Betzdorf her. Ziel der Wirtschaftsförderung ist es, ein Netzwerk im Bereich der additiven Fertigung mit der Uni Siegen und den Betrieben der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain aufzubauen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 09.05.2017

Junge Feuerwehrleute erleben Alltag einer Berufsfeuerwehr

Junge Feuerwehrleute erleben Alltag einer Berufsfeuerwehr Am Wochenende veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Betzdorf - Gebhardshain, Löschzug Steinebach, einen 24 Stunden Tag mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Dabei sollte neben Spiel und Spaß auch der Feuerwehralltag einer Berufsfeuerwehr dargestellt werden. Um 08 Uhr am Samstagmorgen war Dienstantritt für die 19 Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.04.2017

Steinebacher Kult-Party: Zusselfest deluxe

Steinebacher Kult-Party: Zusselfest deluxeEine der größten Zeltpartys der Region wurde auch zur 28. Auflage seinem Kultstatus gerecht. Drei Tage ließ die Kirmesjugend wieder einen Feiermarathon der Extraklasse steigen. Die Zusselmeisterschaften gehören ebenso dazu, wie die Musik-Highlights am Abend. Dieses Jahr gibts sogar einen Extratag dazu.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 14.04.2017

Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit MaifeierEs ist schon legendär im Laufe der Jahre geworden: Das Zusselfest in Steinebach/Sieg. Die Kirmesgesellschaft lädt zum 28. Zusselfest ein und neben den bewährten Elementen der Hüttengaudi, der Steinebacher Frühlingswasen und dem Familientag mit Frühstück sowie der Zusselmeisterschaft gibt es in diesem Jahr zum Finale noch die Maifeier. Für die Teilnahme am Frühstück ist die Anmeldung unbedingt erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.04.2017

Westerwaldbahn wünscht frohe Ostern

Westerwaldbahn wünscht frohe OsternFür die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn und für die Besucher der Reisecenter in Wissen und Au/Sieg gibt es eine Osterüberraschung. Mit Schokoladenhasen wurden die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag beschenkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2017

Rund 300 Gäste beim Biker-Gottesdienst in Steinebach

Rund 300 Gäste beim Biker-Gottesdienst in SteinebachIm Rahmen der 95 Gottesdienste an außergewöhnlichen Orten, einer Aktion der evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) im Jahr des Reformations-Jubiläums, machte im evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen der Gottesdienst zum Saisonstart am 9. April am Westerwald-Museum für Motorrad und Technik in Steinebach den Anfang.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2017

Sportgemeinschaft Westerwald wünscht sich mehr Mitarbeit

Sportgemeinschaft Westerwald wünscht sich mehr MitarbeitDie Sportgemeinschaft Westerwald mit mehr als 1500 Mitgliedern hatte zur Jahresversammlung mit Vorstandswahlen, Ehrungen und den Berichten eingeladen. Da gab es eine enttäuschende Resonanz, gerade mal 43 Personen waren der Einladung gefolgt. Willi Philipp bleibt Vorsitzender, es gab einige Veränderungen im Vorstand. Aber auch Kritik wurde laut, da niemand bereit sei, sich ehrenamtlich im Verein zu engagieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.04.2017

Open-Air-Gottesdienst nicht nur für Biker in Steinebach

Open-Air-Gottesdienst nicht nur für Biker in Steinebach„95 Gottesdienste an außergewöhnlichen Orten“ heißt eine Aktion der Evangelischen Kirche im Rheinland EKiR im Jahr des Reformations-Jubiläums. Auch der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen ist mit mehreren Projekten dabei. Start der Gottesdienste an „außergewöhnlichem Ort“ ist der Biker-Gottesdienst zum Saisonstart am Sonntag, 9. April.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2017

Dreharbeiten unter Tage im Besucherbergwerk

Dreharbeiten unter Tage im BesucherbergwerkShow-Moderator Pierre M. Krause war in Steinebach zu Gast und es ging um Dreharbeiten für die neue Late-Night-Show des SWR. Das Besucherbergwerk Steinebach war das Ziel und die Gäste fuhren zur besonderen "Schicht" ein. Spaß war garantiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

Heilstollen der Grube Bindweide startet in die Saison

Heilstollen der Grube Bindweide startet in die SaisonMit einem "Tag der offenen Tür" am Sonntag, 26. März (11 bis 18 Uhr), und einer anschließenden Schnupperwoche beginnt jetzt der Frühjahrs-Therapieblock im Heilstollen der "Grube Bindweide". Der zertifizierte Heilstollen im Besucherbergwerk in Steinebach ist als einzige rheinland-pfälzische Einrichtung dem Deutschen Heilstollenverband angeschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.02.2017

Elfjähriger Junge wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Elfjähriger Junge wie durch ein Wunder nur leicht verletztAm Mittwoch, 22. Februar, gegen 7 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Steinebach/Sieg, wo ein elfjähriger Junge mit einem rasanten Sprung zur Seite einem PKW entkommen konnte. Das Kind wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher war laut Polizeibericht vermutlich am Steuer seines Autos eingeschlafen. Das Auto kam erst nach einem Aufprall gegen einen anderen geparkten PKW zum Stehen.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

COPD: Was kann ich tun? – Vortrag in Steinebach
Steinebach/Sieg. Die Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (COPD) ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland ...

Unfallverursacher flüchtete
Steinebach/Sieg. Ein 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 29. August, ...

Neue Kurse im Bindweider Heilstollen
Steinebach/Sieg. Am 9. September beginnen zwei Kurse in der Pulverkammer der Grube Bindweide: Bei der Atemschule unter Tage ...

Fahrzeug machte sich selbstständig
Steinebach/Sieg. Am Freitag, 2. August, um 6 Uhr, machte sich ein in der Maiweiderstraße in Steinebach geparkter PKW Smart ...

Linie 277: Änderungen wegen Sperrung
Steinebach. Von Montag, 1. Juli, bis Freitag, 5. Juli, wird die Kreisstraße K 109 von Friedewald nach Nisterberg voll gesperrt. ...

Unfallflüchtiger konnte ermittelt werden
Steinebach/Sieg. Ein 25-jähriger Fahrzeugführer beschädigte am Freitag, 21. Juni, um 8.45 Uhr, am Bahndamm 4, beim Wenden ...

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Steinebach/Sieg. Im Rahmen der Streife wurde durch Beamte der Polizei Betzdorf in Steinebach, Bereich Schwedengraben, ein ...

Sachbeschädigung an ehemaligem Bahnhofsgebäude
Steinebach/Sieg. Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Steinebach wurde in einem nicht bekannten Zeitraum von Unbekannten unbefugt ...

Der Osterhase kommt ins Besucherbergwerk
Steinebach. In diesem Jahr hat der Osterhase fest zugesagt, auch ins Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach zu hoppeln. ...

Heilstollen-Saison startet wie geplant
Steinebach/Sieg. Wie angekündigt startet die Heilstollen-Saison in der Grube Bindweide planmäßig am Sonntag, den 24. März, ...



Unternehmen



Vereine

Werbung