Werbung

Gemeinden


Weyerbusch

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57635
Artikel aus Weyerbusch

Sport | Artikel vom 10.06.2022

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier
Der Verbandstag des Fußballverbandes Rheinland findet am 2. Juli 2022 in Trier statt.
Es stehen wichtige und richtungsweisende Wahlen und Entscheidungen für die Zukunft des Amateurfußball dabei an. Der Fußballkreis setzt zur Teilnahme am Verbandstag einen Bus zur kostenfreien Mitfahrt ein.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 12.06.2022

Zirkus für Kinder von Kindern: Grundschule Weyerbusch lud zum großen Finale

Zirkus für Kinder von Kindern: Grundschule Weyerbusch lud zum großen Finale
Endlich: Die Kinder und Lehrkräfte der Bürgermeister-Raiffeisen-Schule zeigten ihr Können in der Manege. Dank der Mitwirkung zahlreicher Helferinnen und Helfern aus dem Förderverein stand das Zelt bereit. Unterstützt wurde die Aktion durch den Zirkus Rondel. Und die ganze Arbeit der großen und kleinen Beteiligten hatte sich mehr als gelohnt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.05.2022

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter MitgliederNach drei Jahren konnte der Heimatverein des Kreises Altenkirchen endlich wieder zu einem Autorentreffen der Aktiven des Heimatjahrbuches einladen. Einige seit vielen Jahren engagierte Mitglieder erhielten eine Ehrung. Zugleich verkündet der Verein, dass die Herausgabe des Heimatjahrbuchs künftig von anderer Seite übernommen wird.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 02.05.2022

Einwohnerversammlung in Weyerbusch

Einwohnerversammlung in Weyerbusch
Am heutigen Montag, den 2. Mai, findet ab 17 Uhr eine Einwohnerversammlung in Weyerbusch statt, und zwar konkret im Bürgersaal Sonnenhof. Darüber hat Ortsbürgermeister Dietmar Winhold die Redaktion kurzfristig heute informiert.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.04.2022

Kreisbauernverband Altenkirchen: "Ausbau der B8 ist Abfahrt in die Vergangenheit"

Kreisbauernverband Altenkirchen: "Ausbau der B8 ist Abfahrt in die Vergangenheit"Der Vorstand des Kreisbauernverbandes Altenkirchen spricht sich klar gegen die im Bundesverkehrswegeplan angemeldeten dreistufigen Ausbau der Ortsumgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen aus. Während die Vorteile für den Verkehrsfluss gering seien, wird vor massiven Verlusten an landwirtschaftlichen Flächen und Lebensräumen gewarnt.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 12.04.2022

Reuber (CDU) zu Ortsumgehungen B8 in Weyerbusch: "Verkehrsproblem liegt in Uckerath"

Reuber (CDU) zu Ortsumgehungen B8 in Weyerbusch: "Verkehrsproblem liegt in Uckerath"
Auch der Landtagsabgeordnete Matthias Reuber war nun zu Besuch bei der Bürgerinitiative gegen Ortsumgehungen B8 in Weyerbusch. Deren Vertreter warben wenig überraschend für eine Abkehr von den Plänen. Der CDU-Politiker verwies als Reaktion darauf, dass das eigentliche Problem woanders liege - und schlug gleichzeitig Alternativen vor.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 07.04.2022

Naturschutzreferent zu Ortsumgehungen B8: "Fragwürdige und abzuweisende Projekte"

Naturschutzreferent zu Ortsumgehungen B8: "Fragwürdige und abzuweisende Projekte"Die Beobachtung und der Schutz von Flora und Fauna am Beispiel des Landschaftsraums um Kircheib – über dieses Thema informierte der Naturschutzreferent des Vereins Naturschutz-Initiative auf einer Veranstaltung der Arbeitsgruppe Ökologie der "Bürgerinitiative gegen Ortsumgehungen B8" (BI).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.04.2022

Weyerbusch: Martin Diedenhofen unterstützt Bürgerinitiative

Weyerbusch: Martin Diedenhofen unterstützt BürgerinitiativeDer Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) besuchte die Bürgerinitiative gegen Ortsumgehungen B8 in Weyerbusch. Der Politiker war bereits im Bundestagswahlkampf auf Einladung der Ortsgemeinde in Weyerbusch vor Ort und hatte sich einen ersten Eindruck über die geplanten Ortsumgehungen entlang der B8 verschafft.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.03.2022

Exkursion zum Thema "Kämpfe um Hasselbach und Weyerbusch"

Exkursion zum Thema "Kämpfe um Hasselbach und Weyerbusch"Am Samstag, dem 26. März, lädt die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen zu einer Exkursion auf die Spuren der letzten Kriegstage 1945 in der Region Weyerbusch ein. Damit wird die Veranstaltungsreihe mit Exkursionen zu Kriegsschauplätzen im Kreis Altenkirchen fortgesetzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.03.2022

"BI gegen Ortsumgehungen B8" expandiert regional

"BI gegen Ortsumgehungen B8" expandiert regionalDie lokalen Bürgerinitiativen (BI) gegen die geplanten Ortsumgehungen entlang der B8 arbeiten ab sofort zusammen. Das wurde im Gasthof zur Post in Weyerbusch kürzlich in einer gut besuchten Veranstaltung einstimmig beschlossen, wie die Aktiven nun in einer Pressemitteilung vermelden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.02.2022

Leserbrief Ausbau Ost-West-Trasse: "Quo vadis, du schöner Westerwald?"

Leserbrief Ausbau Ost-West-Trasse: "Quo vadis, du schöner Westerwald?"Der Kampagnenbeirat "Anschluss Zukunft" hat sich für eine schnelle Ost-West-Verbindung zwischen der A3 (Köln/Bonn) und der A45 (Siegen) und eine Ortsumgehung der B8 in Hennef-Uckerath starkgemacht. Der AK-Kurier hatte hier dazu berichtet. Leserin Sabine Lindner vertritt zu dem Thema eine andere Meinung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.01.2022

Bundesförderung für Sprach-Kita "Sonnenschein" Weyerbusch

Bundesförderung für Sprach-Kita "Sonnenschein" WeyerbuschDer Bund fördert die Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch mit 24.793 Euro. Das Geld stammt aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zu Welt ist‘, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.12.2021

Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" plant für 2022

Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" plant für 2022Die Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" (BI) traf sich kurz vor Weihnachten im Dorfgemeinschaftshaus in Hilkhausen, um die Entwicklungen seit der Gründung im Sommer zu reflektieren sowie Pläne und Strategien für das kommende Jahr zu besprechen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.12.2021

Weyerbusch übergibt Spende für das Ahrtal

Weyerbusch übergibt Spende für das AhrtalSchon im November hat der Gemeinderat von Weyerbusch beschlossen, die Aufbauarbeiten in einer Gemeinde im Ahrtal mit einer Spende zu unterstützen. Auf Nachfrage bei der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld konnte in Erfahrung gebracht werden, dass einige Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofes bereits in der Gemeinde Hönningen im Ortsteil Liers aktiv sind.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 16.12.2021

Erwerb des „DFB – Kindertrainer Zertifikats“ erfolgreich abgeschlossen

Erwerb des „DFB – Kindertrainer Zertifikats“ erfolgreich abgeschlossenEin wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Jugendarbeit ist, dass man sich gerade in diesem Bereich immer weiter fortbildet, um somit ein altersgerechtes Kinder- oder Jugendtraining anbieten zu können. Gerade in den Anfängen des Sports entscheidet sich, ob wir es schaffen, den Kindern und Jugendlichen Spaß an Bewegung zu vermitteln. Darauf zielte das „DFB – Kindertrainer Zertifikat“ hin.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.11.2021

90 Gäste beim ersten Kaffeeklatsch des Brodverein Weyerbusch

90 Gäste beim ersten Kaffeeklatsch des Brodverein WeyerbuschEin wahrlich "dickes Ding" war der erste Kaffeeklatsch, den der Brodverein 2019 in seinem Gasthof Zur Post in Weyerbusch angeboten hatte. Zum Erstaunen selbst der optimistischsten Vereinsmitglieder fanden sich sage und schreibe 90 Besucher ein. Und die meisten kündigten zum Abschied an: Beim nächsten Kaffee sind wir wieder dabei!

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 05.11.2021

B8-Ortsumgehungen Weyerbusch: „Schrecken und Zorn formieren sich“

B8-Ortsumgehungen Weyerbusch: „Schrecken und Zorn formieren sich“
Der Druck steigt. Bürgerinitiative gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch (BI) hatte zu einer Versammlung eingeladen – und offenbar kamen viele. Die BI schreibt: „Schrecken und Zorn formieren sich zu einer breiten politischen Willensbildung“. Doch das bedeutet nicht, dass man der Auseinandersetzung mit Andersdenkenden ausweichen will.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 22.10.2021

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnetEin Rundwanderweg, der die Geschichte der Mühlen im Mehrbachtal auf 22 Kilometern erlebbar macht. Dieses Projekt konnte die Gemeinde Weyerbusch am Freitag (22. Oktober) offiziell einweihen. Untergliedert in zwei Routen, soll der weitgehend barrierefreie Pfad möglichst vielen Wanderern offenstehen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.10.2021

Übungsdienst der freiwilligen Feuerwehr Weyerbusch: Beförderungen für Aktive

Übungsdienst der freiwilligen Feuerwehr Weyerbusch: Beförderungen für AktiveAm Montag (18. Oktober) fand der regelmäßige Übungsdienst des Löschzuges Weyerbusch im Gerätehaus statt. Thema des Unterrichts war „Recht im Feuerwehreinsatz“. Außerdem standen auch mehrere Beförderungen für die aktiven Feuerwehrleute auf der Tagesordnung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.10.2021

Ortsbürgermeister wandern wieder: Weyerbusch stellt sich vor

Ortsbürgermeister wandern wieder: Weyerbusch stellt sich vorKürzlich trafen sich Bürgermeister Fred Jüngerich und die Ortsbürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie und nach der Fusion zu ihrer jährlichen Wanderung. Ziel in diesem Jahr war Weyerbusch.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 26.09.2021

Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen
Derzeit untersucht der Landesbetrieb Mobilität Realisierungsmöglichkeiten von drei Umgehungsstraßen bei Kircheib, Weyerbusch und Altenkirchen-Helmenzen. Die Naturschutzinitiative lehnt die Planungen entschieden ab. In einem Pressestatement begründet der Verein wieso – und macht Alternativvorschläge.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.09.2021

Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sichMerkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.09.2021

Gemeinsam in den Wald: Förderkindergarten der Lebenshilfe unterwegs

Gemeinsam in den Wald: Förderkindergarten der Lebenshilfe unterwegsKürzlich verbachten 13 Kindern mit einem achtköpfigen Fachkräfte-Team des Förderkindergartens Weyerbusch zwei Vormittage im Wald. Das natur- und erlebnispädagogische Angebot der Einrichtung ermöglicht den Kindern vielfältige Erfahrungen im Erlebnisraum Welt. Der Wald und die Umgebung können mit allen Sinnen erlebt werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.09.2021

Pro und Contra Weyerbuscher Ortsumgehung: Diskussion wird nicht enden

Pro und Contra Weyerbuscher Ortsumgehung: Diskussion wird nicht endenDie Wellen schlagen hoch: Erste Planungen einer möglichen Ortsumgehung (B 8) für Weyerbusch haben innerhalb kürzester Zeit viele Gegner eines solchen Projektes auf den Plan gerufen. Entschieden, ob überhaupt und wenn ja, wann gebaut wird, ist gar nichts. Rund 11.000 Fahrzeuge sind pro Tag auf der ehemaligen „Hohen Straße“ durch die Gemeinde unterwegs.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.08.2021

Erwischt! Trickdiebe nach Verfolgungsjagd durch Altenkirchen gefasst

Erwischt! Trickdiebe nach Verfolgungsjagd durch Altenkirchen gefasstDieser Diebstahl war schnell aufgeflogen: Am Samstagmorgen, 28. August, hatten zwei Trickdiebe die Kasse in einem Blumengeschäft in Weyerbusch geleert. Sie flogen jedoch auf und konnten von der Polizei in Altenkirchen nach einer waghalsigen Flucht dingfest gemacht werden.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 25.08.2021

Ortsumgehung Weyerbusch: Heimische FDP-Bundestagsabgeordnete fordert runden Tisch

Ortsumgehung Weyerbusch: Heimische FDP-Bundestagsabgeordnete fordert runden Tisch
Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser betonte bei einem Treffen mit dem Bürgermeister von Weyerbusch, dass noch nichts entschieden sei in Sachen Ortsumgehung. Vor Ort hat sich Widerstand gegen die Pläne gebildet. Weeser setzt sich nun für einen runden Tisch ein.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 24.08.2021

„Wahnsinns-Projekt“: Grüne lehnen Ortsumgehung Weyerbusch ab

„Wahnsinns-Projekt“: Grüne lehnen Ortsumgehung Weyerbusch ab
Der grüne Direktkandidat für den heimischen Wahlkreis, Kevin Lenz, lehnt die Ortsumgehung Weyerbusch klar ab. Das wurde nun auf einem Vor-Ort-Termin mit der rheinland-pfälzischen Spitzenkandidatin der Ökopartei, Tabea Rößner, hervorgehoben. Je nach Variante bringe das „gigantische Straßenbauprojekt“ nur 1,5 Minuten Zeitersparnis.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 23.08.2021

Weyerbusch: Leistungsgemeinschaft gratuliert junger Floristin zur Geschäftseröffnung

Weyerbusch: Leistungsgemeinschaft gratuliert junger Floristin zur Geschäftseröffnung
Zur Eröffnung des neuen Blumengeschäfts „Jule blüht auf“ in Weyerbusch gratulierte der Vorstand der Leistungsgemeinschaft im Raiffeisenland der Floristin Jule Backhaus. Sie übernahm das Blumenhaus Au, nachdem die bisherigen Inhaber Heike und Detlef Au, die sie schon einige Zeit kennt, ihr das angeboten hatten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.08.2021

Weyerbusch: Bürgerinitiative gegen B8-Ortsumgehungen gegründet

Weyerbusch: Bürgerinitiative gegen B8-Ortsumgehungen gegründetIm Raiffeisenraum des Brodvereins im Gasthof zur Post formierte sich kürzlich der Widerstand gegen die im Bundesverkehrswegeplan unter „vorrangiger Bedarf“ ausgewiesenen Trassen in zwei Varianten nördlich oder südlich von Weyerbusch. Die Bürgerinitiative „BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch“ ist an den Start gegangen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.08.2021

MGV Weyerbusch-Hasselbach wieder aktiv

MGV Weyerbusch-Hasselbach wieder aktivVor Kurzem hat der Weyerbuscher Männergesangverein den Probenbetrieb – natürlich unter Corona-Hygienebedingungen – wieder aufgenommen. Nun soll auch die im Januar wegen der Pandemie ausgefallene Jahreshauptversammlung nachgeholt werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.08.2021

Weyerbusch: Reisebus geklaut

Weyerbusch: Reisebus geklautIn Weyerbusch wollten Diebe wohl nicht auf den Bus warten: Sie klauten am Wochenende gleich einen ganzen Reisebus von einem Firmengelände. In der Zeit von Freitag, 30. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 2. August, 10 Uhr, haben die bislang unbekannten Täter zugeschlagen. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 26.07.2021

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg
Marco Schütz führt jetzt den Fußballkreis Westerwald-Sieg an. Bei der Zusammenkunft, wo der neue Vorsitzende gewählt wurde, wurden auch mehrere Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter verabschiedet. Unter anderem gab es auch Einblicke in das Geschehen im Fußballverband Rheinland.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.07.2021

Das Thema "Ortsumgehung Weyerbusch" beschäftigt weiterhin

Das Thema "Ortsumgehung Weyerbusch" beschäftigt weiterhin"Wir wollen die Menschen ent- und nicht belasten", erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Ortstermin in Weyerbusch, wo die geplante und im aktuellen Bundesverkehrswegeplan unter vordringlicher Bedarf geführte Ortsumgehung im Zuge der B 8 erörtert wurde.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.07.2021

Weyerbusch: Feier endete mit mehreren Verletzen

Weyerbusch: Feier endete mit mehreren VerletzenSo war eine Party in Weyerbusch sicher nicht geplant: In der Nacht auf Sonntag, 11. Juni, gerieten mehrere alkoholisierte Gäste im Ortsteil Hilkhausen aneinander, die Polizei musste eingreifen. Die Bilanz: Insgesamt vier Verletzte und zwei Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.07.2021

Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und Lunge

Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und LungeNicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch insgesamt 13 Tafeln mit Übungen zur Stärkung der Lungenfunktion, hat der Atemweg in Weyerbusch zu bieten. Auf knappen drei Kilometern durch die Natur bekommt der Begriff “Tief-Durchatmen“ eine ganz besondere Bedeutung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.07.2021

Kein Eis mehr auf der Terrasse: Möbel aus Eiscafé in Weyerbusch geklaut

Kein Eis mehr auf der Terrasse: Möbel aus Eiscafé in Weyerbusch geklautNur noch Eis zum Mitnehmen gibt es ab sofort in der Eisdiele Nikis in Weyerbusch. In der Nacht von Montag, 28. Juni, auf Dienstag, 29. Juni, haben bislang unbekannte Täter insgesamt zwölf Terrassenstühle vom Außenbereich des Eiscafés in Weyerbusch gestohlen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.06.2021

Grünes für den guten Zweck: Pflanzaktion zugunsten der "VorTour der Hoffnung"

Grünes für den guten Zweck: Pflanzaktion zugunsten der "VorTour der Hoffnung"Spenden sammeln für die VorTour der Hoffnung und nebenbei noch eine grüne Landschaft entstehen lassen? Der Landfrauenverband "Frischer Wind" hat das angepackt und mit Gartenbauingenieurin und SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden auf dem Vorplatz zum Gasthof „Zur Post“ in Weyerbusch ein Pflanzaktion durchgezogen.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 23.06.2021

Einladungen zum Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg

Einladungen zum Kreistag des Fußballkreises Westerwald/SiegDer Fußballkreis lädt die angeschlossenen Vereine für Samstag, 24. Juli, 10 Uhr zum Kreistag an das Sportplatzgelände in Weyerbusch ein. Die Veranstaltung findet in einem Zeltanbau an die Sporthalle statt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.06.2021

Erfolgreicher „Testlauf“: Frühschoppen beim Brodverein 2019 in Weyerbusch

Erfolgreicher „Testlauf“: Frühschoppen beim Brodverein 2019 in WeyerbuschEs war ein Versuchsballon, aber der startete sehr erfolgreich: Der Weyerbuscher Brodverein 2019 hat am Sonntag, 30. Mai, zum ersten Mal nach über einem Jahr Pause seinen Gasthof Zur Post geöffnet.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.04.2021

Ölspur war Ursache für schweren Unfall auf der L 276

Ölspur war Ursache für schweren Unfall auf der L 276ERGÄNZT. Am Freitag, 23. April, kam es gegen 16.35 Uhr, auf der Landstraße zwischen Leuscheid und Weyerbusch zu einem Motorrad-Unfall. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seine Maschine und landete in dem angrenzenden Wald. Ersthelfer versorgten den Verletzten.

Weiterlesen »
 
Veranstaltungskalender | Artikel vom 22.04.2021

Auf Raiffeisens Spuren spazieren

Auf Raiffeisens Spuren spazierenBeim Online-Spaziergang rund um das Raiffeisen-Denkmal durch das Zentrum von Weyerbusch nähern Sie sich mit dem Raiffeisenbotschafter Stephan Fürst dem Wirken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Die Touren finden statt am Sonntag, 30. Mai, um 14 Uhr und am Dienstag, 8. Juni, um 18 Uhr.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 20.12.2020

Brodverein Weyerbusch: Dank Spenden immer weiter

Brodverein Weyerbusch: Dank Spenden immer weiter „Wir leben noch, und wir sind noch aktiv.“ Diese Botschaft sendet erneut der Brodverein 2019 aus Weyerbusch an Mitglieder und Freunde. Besonders im Vereinslokal, dem Gasthof Zur Post, konnten in den letzten Wochen weitere Verbesserungen vorgenommen werden, sodass nur noch Corona einer glanzvollen Wiedereröffnung im Wege steht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.12.2020

Tödlicher Unfall auf der B 8: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Tödlicher Unfall auf der B 8: Polizei bittet um ZeugenhinweiseNach dem Unfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Weyerbusch und Birnbach am Mittwoch, 9. Dezember, bei dem eine Person ums Leben kam, hat die Polizei mittlerweile den Unfallhergang konstruiert. Sie ruft Zeugen des Verkehrsunfalls auf, sich zu melden und bittet dabei vor allem um Hinweise zu einem weiteren am Unfall beteiligten Fahrzeug.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.12.2020

26-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall auf der B 8

26-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall auf der B 8AKTUALISIERT | Am Mittwoch, 9. Dezember, kam es gegen 15.45 Uhr erneut zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 8. Zwischen Weyerbusch und Birnbach kollidierten mehrere Fahrzeuge. Bei diesem Unfall verstarb ein Mensch an der Unfallstelle.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.10.2020

Es geht voran: Ausbau der B8-Kurve bei Weyerbusch fertiggestellt

Es geht voran: Ausbau der B8-Kurve bei Weyerbusch fertiggestelltDer dritte Fahrstreifen beim Ausbau der B 8 im Bereich Hasselbach/Weyerbusch ist freigegeben. Damit sind die Arbeiten an der Haarnadelkurve fertiggestellt. Das dürfte vor allem Pendler freuen: Die Strecke stellt eine wichtige Ost-West-Verbindung zwischen den Oberzentren Bonn/Siegburg und Wetzlar/Gießen dar.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.10.2020

Besuch beim Zahnarzt? Da musste Raiffeisen lange suchen

Besuch beim Zahnarzt? Da musste Raiffeisen lange suchenÜberraschend gut besucht war der zweite „Raiffeisen-Werkraum“, den der Brodverein 2019 in seinem Gasthof Zur Post in Weyerbusch veranstaltete. Das von Raiffeisenbotschafter Stephan Fürst ausgesuchte und vorgetragene Thema „Gesundheit vor 170 Jahren“ traf einen Nerv.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 18.09.2020

„Nachhaltig und digital": MdB Tabea Rössner zur Gast

„Nachhaltig und digital": MdB Tabea Rössner zur GastIm Rahmen ihrer Sommertour „Nachhaltig und digital“ besuchte die grüne Bundestagsabgeordnete Tabea Rössner die Skulpturenlandschaft „Im Tal“ und diskutierte abends im Gasthof zur Post in Weyerbusch zum Thema Digitalisierung. „Die ländlichen Räume nachhaltig und ökologisch weiterzuentwickeln und für die Zukunft gut aufzustellen ist unsere Aufgabe",“ so die beiden Kreisvorsitzenden der Grünen Anna Neuhof und Kevin Lenz.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.09.2020

Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Kleiner Flächenbrand forderte erneut die FeuerwehrenAm Donnerstagabend (17. September) wurde die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 20.30 Uhr alarmiert. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten am Ortsausgang Richtung Flammersfeld eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Einsatzstelle lag abseits der Landesstraße 276. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Brand bestätigen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.08.2020

Löschzug Weyerbusch hat eine neue Wehrführung

Löschzug Weyerbusch hat eine neue WehrführungNachdem Michael Imhäuser sein Amt zum 30. Juni aufgab, mussten die Mitglieder des Löschzuges Weyerbusch am Samstag, 29. August, eine neue Führung wählen. Imhäuser wurde am 29. Februar zum stellvertretenden Wehrleiter gewählt. In dieser Zeit wurde der Löschzug durch den stellvertretenden Wehrführer Alexander Au geleitet.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 25.08.2020

Brodverein 2019 will sich von Corona nicht aufhalten lassen

Brodverein 2019 will sich von Corona nicht aufhalten lassenTrotz Corona gibt es in den Projekten des Brodvereins 2019 mit Sitz in Weyerbusch Bewegung. Wenn auch der Gasthof Zur Post allein durch seine Lage an der B8 die größte Aufmerksamkeit genießt - wenn sich da die Türe öffnet, wird sofort beim Vorstand oder in der WhatsApp-Gruppe des Vereins nachgefragt -, so sind auch die anderen Vorhaben weitergekommen.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Weyerbusch: Auto zerkratzt
Weyerbusch. In der Zeit zwischen Montag (3. Januar), 17 Uhr, und Donnerstag (6. Januar), 18.30 Uhr, wurde ein schwarzer Pkw ...

"Lichtklang" in Weyerbusch zum Vierten Advent
Weyerbusch. Zur Einstimmung auf die Festtage lädt die "Offene Kirche" St. Joseph Weyerbusch zum "Lichtklang" ein. Orgelvariationen ...

Weyerbusch: Auffahrunfall zwischen zwei Motorrädern
Weyerbusch. Am Samstagnachmittag, 9. Oktober, gegen 14 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer mit ihren Enduros die L 276 von Leuscheid ...

Weyerbusch: Dreirad am Waldrand gefunden
Weyerbusch. Am Donnerstag, 30. September, wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen gemeldet, dass auf dem Wanderweg, unmittelbar ...

BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch lädt ein zur Begehung
Weyerbusch. Die Bürgerinitiative BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch lädt gemeinsam mit dem BUND am Sonntag, 19. September, ...

"BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch": Besichtigung der Strecke am 29. August
Weyerbusch. Die Bürgerinitiative „BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" lädt am Sonntag, 29. August, zu einer Besichtigung ...

Geplante Ortsumgehung: Grünen-Bundestagsabgeordnete besucht Weyerbusch
Weyerbusch. Die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (Grüne) besucht am 14. August ab 15 Uhr Weyerbusch. ...

Pkw überschlägt sich bei Weyerbusch
Weyerbusch. Auf der L 276 bei Weyerbusch ereignete sich am Mittwochabend, 4. August, um 21.15 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei ...

Weyerbusch: Versuchter Einbruch in Kita
Weyerbusch. In der Zeit von Donnerstag, 29. Juli, 20 Uhr, bis Freitag, 30. Juli, 7 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter, ...

Weyerbusch: Versuchter Tageswohnungseinbruch
Weyerbusch. Am Donnerstag, 29. Juli, kam es zwischen 10.50 Uhr und 17.30 Uhr in Weyerbusch zu einem versuchten Tageswohnungseinbruch. ...



Unternehmen



Vereine

Werbung