Werbung

Nachrichten zu Blaulicht


B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach nach Unfall zeitweilig gesperrt

Region | 26.10.2021

B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach nach Unfall zeitweilig gesperrt

Am Dienstagmorgen, dem 26. Oktober, kam es zu einem Unfall im Berufsverkehr auf der B 414 zwischen Müschenbach und Bahnhof Ingelbach. Wegen der Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße zeitweise gesperrt werden.


Flucht war zwecklos

Region | 26.10.2021

Flucht war zwecklos

Ein junger Mann sprintete beim Anblick der Polizei in Dierdorf los. Er hatte nicht mit der Schnelligkeit der Beamten gerechnet. Weiterhin berichtet die Polizei Straßenhaus von einem Einbruch in Rengsdorf. Hier werden Zeugen gesucht.


Epileptischer Anfall: Verkehrsunfall zwischen Elkenroth und Weitefeld

Region | 25.10.2021

Epileptischer Anfall: Verkehrsunfall zwischen Elkenroth und Weitefeld

Am Samstagmorgen (23. Oktober) war die Landesstraße zwischen Elkenroth und Weitefeld für eine Stunde gesperrt nach einem Verkehrsunfall. Ein Fahrer war aufgrund eines epileptischen Anfalls von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei berichtet.


Kaminbrände: So verhält man sich richtig

Region | 25.10.2021

Kaminbrände: So verhält man sich richtig

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel informiert in regelmäßigen Abständen über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr im Bereich des Brand- und Bevölkerungsschutzes. Jetzt, wo die kalte Jahreszeit wieder vor der Tür steht, geht es um das damit aktuelle Thema „Kaminbrand“.


Totalschaden: Waschbär war verantwortlich für PKW-Unfall in Wissen

Region | 23.10.2021

Totalschaden: Waschbär war verantwortlich für PKW-Unfall in Wissen

Ein Gesamtschaden von über 25.000 Euro ist die Folge eines Ausweichmanövers in Wissen. Der AK-Kurier hatte berichtet. Die Polizei informiert nun darüber, welchem Tier der Autofahrer genau ausweichen wollte: nämlich einem Waschbären.


Personensuche in Hilgenroth: 79-Jährige rechtzeitig gefunden

Region | 22.10.2021

Personensuche in Hilgenroth: 79-Jährige rechtzeitig gefunden

Personensuche in Hilgenroth: Am Donnerstag (21. Oktober) musste sich die Feuerwehr Altenkirchen mit großem Aufgebot auf die Suche nach einer 79-jährigen Frau machen, die Rettungskräfte mussten von einer lebensbedrohlichen Situation ausgehen. Zum Glück konnte die Vermisste nach mehreren Stunden noch rechtzeitig gefunden werden.


Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Region | 22.10.2021

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen sowie die Drehleiter aus Dierdorf wurden am Donnerstag (21. Oktober) gegen 18.25 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Es galt eine Person, die sich im ersten Obergeschoss befand, schonend zu transportieren.


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Region | 22.10.2021

Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Zu diesem Einsatzort hatte es die Feuerwehr Wissen nicht weit: Am frühen Freitagabend war ein Autofahrer von der Straße abgekommen und in ein Geländer gekracht - beinah direkt "vor der Haustür" der Feuerwehr. Der Fahrer hatte zudem Glück und wurde bei dem Crash nicht eingeklemmt. Sein Auto ist allerdings Schrott.


Schäden durch Sturmtief: Feuerwehr in Verbandsgemeinde Kirchen im Einsatz

Region | 21.10.2021

Schäden durch Sturmtief: Feuerwehr in Verbandsgemeinde Kirchen im Einsatz

Die Folgen des Sturmtiefs Ignatz riefen auch die Kräfte der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Kirchen auf den Plan. Auf mehreren Straßen waren Bäume und Äste auf Straßen gestürzt und versperrten die Durchfahrt. Und in Harbach musste ein Gastank von einem Baum „befreit“ werden.


Übungsdienst der freiwilligen Feuerwehr Weyerbusch: Beförderungen für Aktive

Region | 20.10.2021

Übungsdienst der freiwilligen Feuerwehr Weyerbusch: Beförderungen für Aktive

Am Montag (18. Oktober) fand der regelmäßige Übungsdienst des Löschzuges Weyerbusch im Gerätehaus statt. Thema des Unterrichts war „Recht im Feuerwehreinsatz“. Außerdem standen auch mehrere Beförderungen für die aktiven Feuerwehrleute auf der Tagesordnung.


Schwerer Unfall bei Oettershagen auf der B62: Drei Schwerverletzte

Region | 20.10.2021

Schwerer Unfall bei Oettershagen auf der B62: Drei Schwerverletzte

Am Mittwoch (20. Oktober) kam es gegen 13.45 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der Bundesstraße 62 bei Roth-Oettershagen. In einer Linkskurve war ein PKW Citroen in den Gegenverkehr geraten und prallte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Region | 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Region | 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Region | 16.10.2021

Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Region | 15.10.2021

EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Brandeinsatz in den frühen Morgenstunden in Pracht

Region | 13.10.2021

Brandeinsatz in den frühen Morgenstunden in Pracht

Am Mittwoch (13. Oktober) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg in den frühen Morgenstunden zu einem Brand eines Nebengebäudes nach Pracht in den Ortsteil Hassel alarmiert. Ein Bauwagen war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten.


Diebstahl von Kupferkabel aus Umspannwerk Betzdorf-Dauersberg

Region | 12.10.2021

Diebstahl von Kupferkabel aus Umspannwerk Betzdorf-Dauersberg

Vermutlich zwischen 19.30 und 22.30 Uhr entwendeten am Sonntag, den 10. Oktober, Unbekannte aus dem umzäunten Areal des Umspannwerks Betzdorf-Dauersberg eine größere Menge isoliertes Kupferstromkabel verschiedener Stärken. Unklar ist, wie die Täter die Beute abtransportieren. Bekannt ist allerdings, wie sie sich Zugang verschafft hatten.


Brand im Spänebunker der Firma „Davinci Haus“ in Elben

Region | 12.10.2021

Brand im Spänebunker der Firma „Davinci Haus“ in Elben

Am Dienstag, den 12. Oktober, waren Feuerwehrkräfte bei der Firma „Davinci Haus“ in Elben viele Stunden im Einsatz. Gegen 6.35 Uhr war es zu einem Brand im Spändebunker des Unternehmens gekommen. Erst gegen 17 Uhr konnte der Einsatz beendet werden, wie die Feuerwehr berichtet.


Polizei Altenkirchen sucht Zeugen zu Trunkenheitsfahrt

Region | 11.10.2021

Polizei Altenkirchen sucht Zeugen zu Trunkenheitsfahrt

Am Sonntagabend, dem 10. Oktober gegen 19:20 Uhr fuhr ein dunkelblauer Ford Fiesta auf der Strecke von Straßenhaus bis nach Berod (L265) und anschließend weiter in Richtung Altenkirchen auf der B8.


Kroppach: Betrunken am Steuer

Region | 10.10.2021

Kroppach: Betrunken am Steuer

Eine Trunkenheitsfahrt, die durch extrem unsichere Fahrweise auffiel, steuerte ein 55-Jährige aus dem Kreis Altenkirchen in den Kreis Westerwald hinein und wurde von der Polizei in Kroppach gestoppt. Damit ist der Führerschein erst mal weg.


Betzdorf: Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Kölner Straße und Parkdeck

Region | 10.10.2021

Betzdorf: Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Kölner Straße und Parkdeck

In den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Betzdorf. So zerkratzten bislang Unbekannte zwischen 8. und 9. Oktober Autos in der Kölner Straße. Außerdem hatte am 6. Oktober ein Mann in der „P+R-Anlage“ (Ladestraße) Scheibenwischer von 15 Fahrzeugen abgebrochen und den Lack an einem Auto zerkratzt.


Volltrunken durch Horhausen gefahren - Führerschein weg!

Region | 09.10.2021

Volltrunken durch Horhausen gefahren - Führerschein weg!

Auf seinen Führerschein muss er jetzt gleich wieder verzichten: Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Freitagabend (8. Oktober) in Schlangenlinien durch Horhausen gekurvt und hat fast einen Unfall verursacht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille.


"Feuerfüchse" lernen mit der freiwilligen Feuerwehr Wissen

Region | 08.10.2021

"Feuerfüchse" lernen mit der freiwilligen Feuerwehr Wissen

Was tun, wenn's brennt? Dieser Frage gingen kürzlich die Viertklässler der Wissener Fanziskusschule nach, als sie eine mehrtägige Brandschutzerziehung mit der Freiwilligen Feuerwehr absolvierten. Dabei ging es aber nicht um dröge Theorie, sondern die Kleinen lernten mit vielen praktischen Beispielen.


Austretende Schwefelsäure: Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen übten

Region | 08.10.2021

Austretende Schwefelsäure: Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen übten

Der Austritt einer Flüssigkeit bildete die Grundlage einer gemeinsamen Übung der freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen. Geübt wurde der Einsatz bei Gefahrstoffen. Mehrere Mitglieder beider Wehren hatten ein Einsatzszenario im Industriepark Horhausen vorbereitet, welches nach Eintreffen abgearbeitet werden musste.


Beförderungen beim Löschzug Oberlahr

Region | 08.10.2021

Beförderungen beim Löschzug Oberlahr

Da die Jahreshauptversammlung 2021 des Löschzuges Oberlahr coronabedingt nicht wie gewohnt im Frühjahr stattfinden konnte, wurden jetzt im Rahmen eines Mittwochsdienstes einige Beförderungen in der Mannschaft nachgeholt.


Unfall auf der Bundesstraße 256 in der Gemarkung Bergenhausen führte zu Behinderungen

Region | 06.10.2021

Unfall auf der Bundesstraße 256 in der Gemarkung Bergenhausen führte zu Behinderungen

Am Mittwoch, 6. Oktober, kam es gegen 13.30 Uhr zu einem Alleinunfall auf der B 256. Eine PKW-Fahrerin befand sich auf dem Weg von Leuzbach in Richtung Schöneberg. Durch die widrigen Wetterverhältnisse drehte sich das Fahrzeug mehrfach und schlug dann rückwärts in der Böschung ein. Die Fahrerin wurde hierbei nur leicht verletzt.


Auto überschlägt sich in Wallmenroth und Verkehrsunfallflucht vor Hövels-Wingertshardt

Region | 06.10.2021

Auto überschlägt sich in Wallmenroth und Verkehrsunfallflucht vor Hövels-Wingertshardt

Am Mittwochvormittag (6. Oktober) war ein 18-Jähriger Fahrer mit seinem Auto aus Wallmenroth kommend Richtung Wissen von der Fahrbahn abgekommen – und überschlug sich. Er und die Beifahrerin wurden leichtverletzt. Außerdem berichtet die Polizei über eine weitere Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag vor Hövels-Wingertshardt ereignet hatte.


Bauhofmitarbeiter verletzt sich schwer am alten Bauhofgelände Brachbach (Nachtragsmeldung)

Region | 06.10.2021

Bauhofmitarbeiter verletzt sich schwer am alten Bauhofgelände Brachbach (Nachtragsmeldung)

Am Mittwochmorgen (6. Oktober) kam es am alten Bauhofgelände in Brachbach laut der Polizei zu einem schlimmen Arbeitsunfall. Ein Mitarbeiter des Bauhofs hat beim Entleeren eines Bitumenkochers schwerste Brandverletzungen erlitten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.


Brand in einem Spänebunker: Löschzüge Mehren und Weyerbusch im Einsatz

Region | 04.10.2021

Brand in einem Spänebunker: Löschzüge Mehren und Weyerbusch im Einsatz

Am Montag, 4. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch, gegen, 12.52 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Ziel war eine Schreinerei in Mehren, die sich unweit des dortigen Gerätehauses befindet. In einem Spänebunker war es, so die Information der Feuerwehr, zu einem Schwelbrand gekommen.


Jugendfeuerwehr in Hamm gegründet: Letzter „weißer Fleck“ im Landkreis ist Geschichte

Region | 03.10.2021

Jugendfeuerwehr in Hamm gegründet: Letzter „weißer Fleck“ im Landkreis ist Geschichte

Am Samstag, 2. Oktober, fand im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Hamm die offizielle Gründung der Jugendfeuerwehr statt. Damit ist der letzten "weiße Fleck" auf der Landkarte abgedeckt und jede Verbandsgemeinde im AK-Land hat nun eine eigene Abteilung für den Nachwuchs.


Steinerother Straße: Auto überschlug sich – Fahrer schwerverletzt

Region | 02.10.2021

Steinerother Straße: Auto überschlug sich – Fahrer schwerverletzt

In der Freitagnacht (1. Oktober) musste ein 18-jähriger Fahrer nach einem Unfall auf der Steinerother Straße schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zuvor hatte der Fahranfänger aus Bad Marienberg die Kontrolle über das Auto verloren. Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge. Der Beifahrer blieb unverletzt.


Verkehrsunfall in Wissen-Stöcken: Zwei Personen wurden verletzt

Region | 01.10.2021

Verkehrsunfall in Wissen-Stöcken: Zwei Personen wurden verletzt

Am Freitag, 1. Oktober, alarmierte die Leitstelle gegen 14.43 Uhr mehrere freiwillige Feuerwehren: Auf der Landesstraße 278 war es bei Wissen_Stöcken in Höhe der Firma Kleusberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen an die Leitstelle sollte eine Person eingeklemmt sein.


Verkehrsunfälle in Horhausen, Herdorf und Wallmenroth am 29. September

Region | 30.09.2021

Verkehrsunfälle in Horhausen, Herdorf und Wallmenroth am 29. September

Neben der folgenreichen Kollision von Fahrzeugen in Niederhövels kam es am Mittwoch, den 29. September, zu weiteren Verkehrsunfällen im Kreisgebiet, wie Polizeiberichten zu entnehmen ist. In Horhausen fuhr ein LKW auf einen PKW auf. In Herdorf kollidierte ein Mercedes mit einem Opel. Und in Wallmenroth prallte ein Auto gegen eine Schutzplanke.


Großes Feuerwehraufgebot in Schöneberg: Gasgeruch sorgte für Aufregung bei Anwohnern

Region | 29.09.2021

Großes Feuerwehraufgebot in Schöneberg: Gasgeruch sorgte für Aufregung bei Anwohnern

Der Ortsbürgermeister Frank Iwanowski sowie Anwohner teilten gegen 20.45 Uhr der Polizei in Altenkirchen mit, dass im Bereich der Mittelstraße in Schöneberg Gasgeruch wahrnehmbar sei. Die Polizei überprüfte zunächst die Angaben. Gegen 21 Uhr wurde dann die Feuerwehr alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Neitersen kontrollierten zunächst den engeren Bereich konnten aber nichts feststellen. unternommen werden.


Schwerer Verkehrsunfall in Niederhövels: Zwei schwerverletzte Personen

Region | 29.09.2021

Schwerer Verkehrsunfall in Niederhövels: Zwei schwerverletzte Personen

Am Mittwoch, 29. September, kam es gegen 14.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwerverletzt wurden. Eine aus Richtung Betzdorf kommende 21-jährige Fahrerin geriet mit ihrem Seat Ibiza aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem Kleintransporter der Marke Hyundai.


Betrunkener Fahrer: Auto fuhr morgens in Wallmenroth Schlangenlinien

Region | 28.09.2021

Betrunkener Fahrer: Auto fuhr morgens in Wallmenroth Schlangenlinien

Das hätte übel ausgehen können. Am Montag, den 27. September, meldete ein Zeuge gegen 07.30 Uhr, dass auf der B 62 Betzdorf in Richtung Wallmenroth ein PKW Toyota ständig in Schlangenlinien gesteuert werde. Teilweise driftete der Fahrer laut der Polizei offenbar auch auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs.


Versammlung DRK-Ortsverein Wissen: Hilfsbereitschaft weiter großgeschrieben

Region | 28.09.2021

Versammlung DRK-Ortsverein Wissen: Hilfsbereitschaft weiter großgeschrieben

Besonders in Pandemie-Zeiten ist das ehrenamtliche Wirken der Bereitschaften des DRK wichtig. Kommt dann auch noch eine Hochwasserkatastrophe dazu, dann sind Helfer noch einmal mehrgefordert. Das gilt auch für die Aktiven des Ortsvereins Wissen, wie auch auf dessen Mitgliederversammlung deutlich wurde.


Zeugenaufruf: Geisterfahrer auf A3 verursacht Kollision bei Neustadt

Region | 27.09.2021

Zeugenaufruf: Geisterfahrer auf A3 verursacht Kollision bei Neustadt

AKTUALISIERT. Ein Falschfahrer verursachte auf der A3 bei Neustadt/Wied einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Falschfahrer möglicherweise schon vor dem Unfall beobachtet haben. Im Zusammenhang mit dem sich bildenden Rückstau erlebten die Polizeibeamten übrigens eine unangenehme Überraschung.


Neue Infos zum schweren Verkehrsunfall in Niederdreisbach

Region | 27.09.2021

Neue Infos zum schweren Verkehrsunfall in Niederdreisbach

Am Sonntagabend (26. September) hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet auf der Landesstraße 280 zwischen Schutzbach und Niederdreisbach. Zwei Autos waren kollidiert. Einer der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Die Polizei liefert nun weitere Hintergründe.


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Region | 26.09.2021

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Niederdreisbach

Region | 26.09.2021

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Niederdreisbach

Am Sonntag, den 26. September wurde, wurde der Polizeiinspektion Betzdorf gegen 19.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Landesstraße 280 zwischen Schutzbach und Niederdreisbach in Höhe der Firma „Roth+Weber“ gemeldet. Die Strecke ist wegen Bergungsarbeiten zurzeit noch voll gesperrt.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Region | 25.09.2021

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Folgenschwerer Arbeitsunfall in Friesenhagen

Region | 24.09.2021

Folgenschwerer Arbeitsunfall in Friesenhagen

Am Donnerstagabend (23. September) verletzte sich ein Mann in Friesenhagen schwer bei einem Arbeitsunfall. Während Schleifarbeiten hatte sich offenbar durch Funkenflug ein Eimer mit leicht brennbarer Flüssigkeit entzündet. Der Mann geriet beim Löschversuch selbst in Brand.


Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Region | 23.09.2021

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Mittwochabend (22. September) kollidierten ein Opel Corsa und ein Seat Ibiza in Wissen miteinander. Eine der beiden beteiligten Fahrerinnen erlitt laut Polizei durch den Unfall leichte Verletzungen und musste in Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Region | 21.09.2021

Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.


Waldbrand-Bekämpfung: Feuerwehren der VG Betzdorf-Gebhardshain übten gemeinsam

Region | 20.09.2021

Waldbrand-Bekämpfung: Feuerwehren der VG Betzdorf-Gebhardshain übten gemeinsam

Insgesamt 60 Angehörige der zehn Feuerwehreinheiten der VG Betzdorf-Gebhardshain bildeten sich am vergangenen Wochenende zum Thema Wald- und Vegetationsbrand-Bekämpfung fort. Die Alarmierung von Einsätzen mit Stichworten wie „Wald- oder Flächenbrand“ beschäftigen auch die hiesigen Feuerwehren, Tendenz weiter steigend.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Region | 19.09.2021

Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

Region | 19.09.2021

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Wohnungsbrand in Oberlahr: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz

Region | 18.09.2021

Wohnungsbrand in Oberlahr: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz

Am Samstag, 18. September, wurden die freiwilligen Feuerwehren Oberlahr und Flammersfeld, gegen 18.15 Uhr, zu einem Brand alarmiert. In Oberlahr brannte der Anbau eines Hauses. Der Mieter konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt ins Freie retten. Die rasch eintreffenden Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Region | 17.09.2021

Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Werbung