Werbung

Nachrichten zu Blaulicht


Tankstellenraub Niederfischbach: Fahndung mit Videoaufnahme

Region | 23.07.2021

Tankstellenraub Niederfischbach: Fahndung mit Videoaufnahme

Am Donnerstagabend, den 8. Juli, wurde die Tankstelle in der Konrad-Adenauer-Straße in Niederfischbach überfallen. Nun wurde eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter erlassen. Ein Videoclip, der den Überfall zeigt, soll dabei helfen.


Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Region | 21.07.2021

Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

VIDEO | Am Dienstag, 20. Juli, gegen 20.40 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem schweren Verkehrsunfall. Im Einsatz waren Feuerwehr, DRK und Polizei mit Fahrzeugen und Hubschraubern.


Neuer Einsatzleitwagen in Pleckhausen

Region | 20.07.2021

Neuer Einsatzleitwagen in Pleckhausen

Nach langem Warten konnte die Feuerwehr Pleckhausen jetzt das neue „Mitglied“ des Löschzuges begrüßen. Wehrführer Michael Becker war mit mehreren Kameraden zur Firma Esser Sonderfahrzeugbau nach Mülheim-Kärlich gefahren, um das Fahrzeug abzuholen. Vor Ort erfolgte eine ausführliche Einweisung.


Wochenendbericht Polizei Betzdorf: Zweimal Trunkenheitsfahrt und Körperverletzung

Region | 18.07.2021

Wochenendbericht Polizei Betzdorf: Zweimal Trunkenheitsfahrt und Körperverletzung

Wie die Polizei Betzdorf in einer Pressemitteilung vom 18. Juli mitteilt, kam es am Wochenende zu zwei Trunkenheitsfahrten und einer Körperverletzung im Dienstgebiet.


Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel bekommt neues Löschfahrzeug

Region | 18.07.2021

Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel bekommt neues Löschfahrzeug

Für die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges für den Löschzug 3 Katzwinkel der Freiwilligen Feuerwehr Wissen hat sich der Verbandsgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig ausgesprochen. Dass die Fördergelder hierfür jedoch vom Land in Raten gezahlt werden, halten die Mitglieder des Gremiums für fraglich.


Heimische Einsatzkräfte helfen weiterhin in Katastrophengebieten

Region | 16.07.2021

Heimische Einsatzkräfte helfen weiterhin in Katastrophengebieten

Mehr als 200 Kräfte der Feuerwehren aus dem Kreis Altenkirchen sind und waren im Landkreis Ahrweiler und im Oberbergischen Kreis im Einsatz (Stand 15. Juli, 17 Uhr). Auch das THW sowie die DLRG aus dem AK-Land sind vor Ort. Im Kreis Ahrweiler wird die Unterstützung aus der heimischen Region offenbar noch andauern.


Unwetter-Geschädigte: Neu gegründeter Verein aus AK bittet um Spenden

Region | 16.07.2021

Unwetter-Geschädigte: Neu gegründeter Verein aus AK bittet um Spenden

Die Notlage in der Region Ahrweiler hat Dennis Eichel und seine Mitstreiter fassungslos gemacht. Also gründeten sie kurzfristig den Verein Katastrophenhilfe Rhein-Westerwald-Sieg in Altenkirchen. Morgen (17. Juli) soll bereits der erste Konvoi mit Hilfsgütern in das Katastrophengebiet fahren. So kann man die Initiative unterstützen.


Rotes Kreuz im Einsatz im Hochwassergebiet

Region | 16.07.2021

Rotes Kreuz im Einsatz im Hochwassergebiet

Der Rheinland-Pfälzische DRK-Landesverband meldet: Rund 1.000 Rotkreuzler sind nach Überschwemmungen in den Landkreisen Ahrweiler, Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel aktiv. Landesweite Hotline und Spendenkonto eingerichtet.


Polizeipräsidium Koblenz informiert über die Lage im Kreis Ahrweiler

Region | 16.07.2021

Polizeipräsidium Koblenz informiert über die Lage im Kreis Ahrweiler

Bei der Unwetterkatastrophe im Kreis Ahrweiler sind mit derzeitigem Stand (Freitag, 16. Juli / 13:30 Uhr) 62 Menschen ums Leben gekommen. Es ist zu befürchten, dass noch weitere Fälle hinzukommen. Darüber hinaus liegt dem Polizeipräsidium die Meldung über insgesamt 362 verletzte Personen vor. Auch hier könnte sich die Zahl noch weiter erhöhen.


Feuerwehren aus dem Landkreis AK sind wieder in ihren Standorten

Region | 16.07.2021

Feuerwehren aus dem Landkreis AK sind wieder in ihren Standorten

Nach den Einsätzen im Katastrophengebiet sind die Kräfte der Feuerwehren des Kreises Altenkirchen zurück in ihren Gerätehäusern. Mit besonders bedrückenden Gefühlen, so einige Feuerwehrleute, sei man in die Heimatstandorte gefahren. Eine solche Zerstörung haben selbst „altgediente“ Einsatzkräfte noch nicht gesehen.


Unwetter: Hilfe aus Kreis Altenkirchen in Ahrweiler und in Hückeswagen

Region | 15.07.2021

Unwetter: Hilfe aus Kreis Altenkirchen in Ahrweiler und in Hückeswagen

Seit dem gestrigen Abend, 14. Juli, sind zahlreiche Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis, im Rahmen der überörtlichen Hilfe, im Kreis Bad Neuenahr-Ahrweiler im Einsatz. Am Morgen, 15. Juli, wurden weitere Kräfte aus der Verbandsgemeinde Kirchen zu einem überörtlichen Einsatz nach Hückeswagen (NRW) alarmiert.


Land unter im Landkreis Ahrweiler - Hilfe aus Westerwald läuft

Region | 14.07.2021

Land unter im Landkreis Ahrweiler - Hilfe aus Westerwald läuft

Durch den extremen Starkregen im Landkreis Ahrweiler befindet sich unter anderem auch die Feuerwehr Koblenz im Einsatz. Sie wird unterstützt von rund 150 Einsatzkräften mit 30 Fahrzeugen aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Westerwaldkreis und dem Rhein-Lahn-Kreis.


Haupt- und Finanzausschuss der VG Wissen stellt Weichen für die Zukunft

Region | 14.07.2021

Haupt- und Finanzausschuss der VG Wissen stellt Weichen für die Zukunft

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause trafen die Mitglieder des Ausschusses wichtige Entscheidungen. Im ersten Punkt ging es um die Beauftragung des DRK mit der Errichtung eines First-Responder Systems. Der zweite Punkt war die Schaffung einer Stelle für die Sozialarbeit in den Kitas.


Niederfischbach: Überfall in Aral-Tankstelle

Region | 09.07.2021

Niederfischbach: Überfall in Aral-Tankstelle

Am Donnerstagabend, den 8. Juli, wurde die Tankstelle in der Konrad-Adenauer-Straße in Niederfischbach überfallen. Der bislang unbekannte Täter hatte eine Mitarbeiterin kurz vor Ladenschluss mit einer Pistole bedroht, woraufhin sie seiner Forderung nachkam und ihm Bargeld aushändigte. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den Täter noch nicht fassen.


Betzdorf: Körperlicher Übergriff auf Jugendliche

Region | 08.07.2021

Betzdorf: Körperlicher Übergriff auf Jugendliche

Am Donnerstag, den 8. Juli, hatte ein bislang Unbekannter eine Jugendliche auf dem Parkdeck unter dem Sparkassenforum festgehalten. Doch ihre Freundin konnte helfen, sodass sich die Angegriffene losreißen konnte. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.


Polizei startet in Aktionsmonat zur Motorradsicherheit

Region | 01.07.2021

Polizei startet in Aktionsmonat zur Motorradsicherheit

Im Monat Juli steht bei der Polizei in Rheinland-Pfalz die Motorradsicherheit im Fokus. Bereits am kommenden Wochenende startet auch das Polizeipräsidium Koblenz mit zahlreichen Kontrollen in den Aktionsmonat. Dabei geht es um die Verkehrssicherheit beim Motorradfahren.


Fahrzeugbrand neben Familienhaus in Derschen – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Region | 29.06.2021

Fahrzeugbrand neben Familienhaus in Derschen – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Direkt neben einem Einfamilienhaus in Derschen waren in der Montagnacht (28. Juni) zwei Autos in Flammen ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Die Familie hatte sich noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit bringen können.


Randale, Vandalismus und Körperverletzung in Wissen, Malberg, Betzdorf und Daaden

Region | 26.06.2021

Randale, Vandalismus und Körperverletzung in Wissen, Malberg, Betzdorf und Daaden

Am 25. und 26. Juni kam die Polizei mehrfach zum Einsatz wegen aggressiven Verhalten. In Wissen bedrohte ein Mann Passanten, in Malberg randalierte ein 17-Jähriger in seiner Wohnung, in Betzdorf missbrauchten Unbekannte einen Feuerlöscher und in Daaden eskalierte ein Streit.


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Region | 25.06.2021

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Region | 25.06.2021

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Eine 66-Jährige in Betzdorf blieb nur durch Glück unverletzt, als sie am Donnerstag, 24. Juni, auf der B62 von Kirchen nach Betzdorf fuhr: Vermutlich ein Jugendlicher warf von einer Brücke einen Stein auf das Auto und beschädigte die Windschutzscheibe erheblich.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Region | 22.06.2021

Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 414 nahe Bahnhof Ingelbach

Region | 21.06.2021

Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 414 nahe Bahnhof Ingelbach

Am Montag, 21. Juni, kam es gegen 6.30 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 414 zwischen der Abfahrt Sörth und dem Bahnhof Ingelbach. Die Fahrer sind schwer verletzt, aber offenbar nicht lebensbedrohlich. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an, so dass die Strecke nach wie vor noch gesperrt ist (Stand: 9.22 Uhr).


Gewitter-Nacht im Kreis AK: Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Region | 20.06.2021

Gewitter-Nacht im Kreis AK: Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Nach einem heißen und schwülen Tag entluden sich in der Nacht von Samstag, den 19. Juni, auf Sonntag Gewitter auch über der Region. Feuerwehren, Straßenmeistereien und Polizei waren gleich mehrfach im Einsatz. Glücklicherweise blieb es offenbar nur bei Verkehrsbehinderungen.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

Region | 15.06.2021

Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Rauchentwicklung an LKW - Leitstelle alarmierte mehrere Feuerwehren

Region | 11.06.2021

Rauchentwicklung an LKW - Leitstelle alarmierte mehrere Feuerwehren

Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Freitag, 11. Juni, gegen 9.15 Uhr die freiwilligen Feuerwehren Altenkirchen, Oberdreis und Puderbach. Alarmstichwort war „Fahrzeugbrand groß“. Der Einsatzort befand sich in Rodenbach, so dass die benachbarte Einheit Oberdreis sehr schnell vor Ort war.


Herdorf: Unfallverursacher lässt verletzten Fußgänger zurück

Region | 08.06.2021

Herdorf: Unfallverursacher lässt verletzten Fußgänger zurück

Im Herdorfer Ortsteil Sassenroth verletzte ein Autofahrer während eines Überholmanövers einen Fußgänger leicht. Daraufhin fuhr er einfach weiter. Die Polizei berichtet außerdem über die Beschädigung einer Pkw-Ölwanne in Herdorf. Der Bauhof musste anrücken.


Polizei Bendorf: Einbruch und versuchter Diebstahl

Region | 06.06.2021

Polizei Bendorf: Einbruch und versuchter Diebstahl

Die Polizei Bendorf berichtet von einem Einbruch und einem versuchten Diebstahl eines Rollers. Da dies misslang schoben die Täter einen unverschlossenen PKW mitten auf die Straße.


Ehrungen der Landesfeuerwehr in Katzwinkel: Bewusstsein für Ehrenamt stärken

Region | 04.06.2021

Ehrungen der Landesfeuerwehr in Katzwinkel: Bewusstsein für Ehrenamt stärken

Ehrungen, die Würdigung der ehrenamtlichen Feuerwehrarbeit und Defizite bei den Impfungen der freiwilligen Kräfte – darum ging es auf einer Veranstaltung des Landesfeuerwehrverbands in Katzwinkel. Im Zentrum standen die Ehrungen von Firmen und eines Fachreferenten. Doch auch Kritik an der Politik wurde laut.


Unfall auf der B 8 bei Birnbach: Zwei Schwerverletzte

Region | 01.06.2021

Unfall auf der B 8 bei Birnbach: Zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B 8 bei Birnbach: Gegen 11.24 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Fiat auf die Gegenfahrbahn geraten, zwei Personen trugen bei der Kollision ihrer Fahrzeuge schwere Verletzungen davon und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.


Betzdorf: Fahrradunfall mit leichtverletztem Kind

Region | 29.05.2021

Betzdorf: Fahrradunfall mit leichtverletztem Kind

Beim Linksabbiegen auf dem Gehweg der Wilhelmstraße hatte ein 11-jähriger Junge am Freitag, den 28. Mai, die Kontrolle über sein Fahrrad verloren – und kam so auf die Fahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Auto und stürzte. Zum Glück verletzte er sich nur leicht.


Randalierer, Diebstähle, Straßenrowdies: Unruhige Pfingsten für die Polizei Betzdorf

Region | 23.05.2021

Randalierer, Diebstähle, Straßenrowdies: Unruhige Pfingsten für die Polizei Betzdorf

Für die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf verlief das Pfingstwochenende bisher ziemlich arbeitsreich. Die PI meldet Verkehrsdelikte, Diebstähle, Sachbeschädigungen und Randalierer.


Blutprobe, Sachbeschädigung und Diebstahl

Region | 23.05.2021

Blutprobe, Sachbeschädigung und Diebstahl

Die Polizei Straßenhaus musste sich am Wochenende umfangreich mit einem Mann aus der VG Asbach beschäftigen. Daneben sucht sie Zeugen zu einer Sachbeschädigung an einer Baustellenampel und einem Diebstahl in Straßenhaus.


Täter nach Raubüberfall in Oberhonnefeld gesucht

Region | 19.05.2021

Täter nach Raubüberfall in Oberhonnefeld gesucht

Am Freitag, 5. März, gegen 22 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Die Kriminalpolizei sucht nun mittels Fotos und Videofilm nach dem Täter.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Region | 09.05.2021

Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Flächenbrand in Leuzbach: Feuerwehr konnte schnell löschen

Region | 09.05.2021

Flächenbrand in Leuzbach: Feuerwehr konnte schnell löschen

Am Sonntag, 9. Mai, kam es Leuzbach zu einem Feuer an der Wiedstraße in Höhe der Auffahrten zur Umgehungsstraße B 256 mit erheblicher Rauchentwicklung. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle, warnt aber vor der wachsenden Flächenbrandgefahr in den nächsten Wochen.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Region | 07.05.2021

Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Verkehrsunfälle an Bendorfer Brücke und Fahrer unter Betäubungsmitteln

Region | 02.05.2021

Verkehrsunfälle an Bendorfer Brücke und Fahrer unter Betäubungsmitteln

Die Polizeiautobahnstation Montabaur hatte am 30. April und 1. Mai zwei Einsätze im Baustellenbereich der Bendorfer Brücke und erwischte bei Kontrollen auf der A 3 zwei Fahrer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen.


Vom AK-Land nach Berlin: Wochenend-Ausflug in Hauptstadt im Corona-Ausnahmemodus

Politik | 02.05.2021

Vom AK-Land nach Berlin: Wochenend-Ausflug in Hauptstadt im Corona-Ausnahmemodus

Am ersten Mai-Wochenende wagte unsere Reporterin einen Kurz-Trip nach Berlin - trotz Corona und ausgearteten Protesten. Auf einem 22 Kilometer langen Streifzug sammelte sie spannende Eindrücke von einer Hauptstadt im Pandemie-Ausnahmezustand und friedlichen 1.-Mai-Demos.


„Spektakuläre“ Wildrettung in Kirchen

Region | 29.04.2021

„Spektakuläre“ Wildrettung in Kirchen

In der Nacht zum Donnerstag, den 29. April, entdeckte eine Zeitungsausträgerin in Nähe der Bahngleise ein Reh in Not. Das Tier hatte sich in einem Zaun verheddert. Jagdaufseher und Feuerwehr starteten eine Befreiungsaktion. Die Polizei schreibt in der entsprechenden Mitteilung von einer „spektakulären Wildrettung“.


Drei Verletzte bei Verkehrsunfall zwischen Meisenbach und Buchholz

Region | 24.04.2021

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall zwischen Meisenbach und Buchholz

AKTUALISIERT. Am Samstag, 24. April, kam es gegen 18.10 Uhr zu einem folgenreichen Unfall auf der B 8 in Höhe Meisenbach. Bei dem Unfall wurden drei Personen, davon zwei Kinder, verletzt. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die Rettungswagen aus Asbach und Altenkirchen.


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Region | 22.04.2021

Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.


Zwei Verletzte - Auto und E-Scooter prallen in Altenkirchen aufeinander

Region | 22.04.2021

Zwei Verletzte - Auto und E-Scooter prallen in Altenkirchen aufeinander

Am Donnerstag, den 22. April, ereignete sich in Altenkirchen gegen 16.10 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine Auto-Fahrerin kam aus Richtung Zentrum und wollte auf die B 256 in Richtung Hachenburg abbiegen. Dabei übersah sie aber einen E-Scooter – und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.


Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Region | 19.04.2021

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Am Montag, den 19. April wurde ein Schüler in Altenkirchen Opfer eines Mountainbike-Diebstahls. In Wallmenroth war wenige Tage zuvor ebenfalls ein Fahrrad gestohlen worden. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise.


E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Region | 18.04.2021

E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Die Polizeiinspektion Linz am Rhein berichtet für das Wochenende vom 16. bis 18.April von ihrer Arbeit.


Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Region | 16.04.2021

Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Schon seit Monaten rollt eine Welle von betrügerischen Anrufen nach der anderen über unsere Region hinweg, mit dem Ziel, unsere Senioren um ihr Erspartes oder um ihre Wertgegenstände zu bringen. Das Polizeipräsidium Koblenz informiert.


Autos, Wohneigentum und mehr: Serie von Sachbeschädigungen in Betzdorf

Region | 15.04.2021

Autos, Wohneigentum und mehr: Serie von Sachbeschädigungen in Betzdorf

Wie die Polizei jetzt meldet, streiften Unbekannte in den letzten Wochen durch vier Betzdorfer Straßen und trieben dort ihr Unwesen. Ziele ihrer Aggressionen waren Außenspiegel von Autos. Aber nicht nur: Offenbar kam es auch zu Beschädigungen an Wohneigentum und mehr.


Friesenhagen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fahrerin

Region | 12.04.2021

Friesenhagen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fahrerin

Sonntagabend (11. April) kollidierte eine 19-Jährige mit ihrem Auto während ihrer Fahrt auf der L 287 Richtung Friesenhagen zunächst mit einem Leitpfosten. Dann prallte das Fahrzeug gegen eine Böschung und wurde durch die Wucht des Aufpralls herumgeschleudert.


Mit Bettler und Betrüger musste sich die Polizei Linz beschäftigen

Region | 11.04.2021

Mit Bettler und Betrüger musste sich die Polizei Linz beschäftigen

Die Pressemitteilung der Polizei Linz vom 9. bis11. April berichtet von einem aggressiven Bettler in Linz, Betrugsmasche per SMS und einer Trunkenheitsfahrt.


Jagdwilderei in Scheuerfeld – abgeschlagene Außenspiegel in Betzdorf

Region | 11.04.2021

Jagdwilderei in Scheuerfeld – abgeschlagene Außenspiegel in Betzdorf

Diese Schüsse, die im Scheuerfelder Wald am Samstag, den 10. April, zu hören waren, stammten nicht von Jägern. Wilderer hatten ein Reh erschossen – und nicht nur das. In Betzdorf kam es in den letzten Tagen außerdem zu Sachbeschädigungen. Ziel der bislang Unbekannten waren Außenspiegel.


Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Region | 09.04.2021

Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Momentan melden sich bei der Polizei viele verunsicherte Handy- und Smartphone-Besitzer und erkundigen sich über SMS, die von scheinbar bekannten Unternehmen stammen.


Werbung