Werbung

Nachrichten zu Coronavirus


So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Region | 02.03.2021

So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte im AK-Land haben der Kreis Altenkirchen und das Land zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen. So wird der Präsenzunterricht zum Teil eingestellt, eine Ausgangssperre und erweiterte Maskenpflicht werden eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus.


AstraZeneca: Auch im Kreis lehnen Menschen den Impfstoff ab

Region | 02.03.2021

AstraZeneca: Auch im Kreis lehnen Menschen den Impfstoff ab

Die einen akzeptieren ihn, die anderen wiederum nicht: Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers AstraZeneca sorgt für viele Diskussionen und Ablehnung seit der Einstufung der Ständigen Impfkommission (Stiko), ihn in Deutschland nur unter 65-Jährigen zu spritzen. Das Ergebnis: Zahlreiche Dosen bleiben auf Halde liegen, weil (noch) starr an der Prioritätenliste der Stiko festgehalten wird.


Betzdorf: Corona-Sünder in Fußgängerzone und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Region | 02.03.2021

Betzdorf: Corona-Sünder in Fußgängerzone und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Kein Mindestabstand, keine Mund-Nasen-Bedeckung – am Montag, den 1. März, traf die Polizei eine Menschenansammlung in der Fußgängerzone an, die gegen die Corona-Verordnung verstieß. Und, wie die Polizei außerdem berichtet, hatte sich am Wochenende in der Wilhelmstraße ein Unfall ereignet, bei dem der Verursacher definitiv mehr als ein Bier getrunken hatte.


Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Altenkirchen – 157 Mutationen bestätigt

Region | 02.03.2021

Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Altenkirchen – 157 Mutationen bestätigt

Wie die Kreisverwaltung am Dienstag, 2. März, mitteilt, gibt es zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 87-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ein 85-jähriger Mann.


Sicher und gesund im Wahllokal?

Region | 01.03.2021

Sicher und gesund im Wahllokal?

Wenn am 14. März in Rheinland-Pfalz Landtagswahlen sind, werden – auch in Zeiten der Corona-Pandemie – wieder zahlreiche Wahlhelfende im Einsatz sein. Denn neben der Stimmabgabe durch die Briefwahl haben Bürgerinnen und Bürger auch wieder die Möglichkeit, ihre Stimmen in Wahllokalen abzugeben.


Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Politik | 01.03.2021

Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Seit dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr untersucht eine Studie unter der Leitung von Epidemiologen des Landesuntersuchungsamtes (LUA), wie viele weitere Infektionen ein Corona-Fall an Schulen und Kitas im Schnitt nach sich zieht.


Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen

Region | 01.03.2021

Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen

Es kam, wie es kommen musste: Die hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte, die im Kreis Altenkirchen in den zurückliegenden Tagen errechnet wurden, bedingen zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Unter anderem wird der Präsenzunterricht an Grundschulen und Förderschulen eingestellt, gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr des folgenden Tages. Der aktuelle Wert beträgt 114,7.


Ausgangssperre und Schulschließungen: „Wir müssen uns zusammenreißen, aber kritisch bleiben“

Politik | 01.03.2021

Ausgangssperre und Schulschließungen: „Wir müssen uns zusammenreißen, aber kritisch bleiben“

MEINUNG | Die verschärften Lockdown-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen bedeuten: Es wird schlimmer, bevor es besser wird. Verantwortlich ist nicht nur die Politik - auch wir selbst, meint unser Redakteur Daniel Pirker. Wir müssen nun noch mehr Verzicht üben, dürfen aber dabei das eigene Denken nicht aufgeben.


Weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 48 neue Infektionen am Wochenende

Region | 28.02.2021

Weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 48 neue Infektionen am Wochenende

Die Corona-Pandemie und insbesondere die britische Virus-Mutation breiten sich auch am Wochenende im Kreis Altenkirchen bei insgesamt diffusem Infektionsgeschehen weiter aus. Das Gesundheitsamt des Kreises meldet aktuelle Zahlen mit Stand von Sonntagnachmittag, 28. Februar.


Offener Brief aus Altenkirchen: Ministerium antwortet auf Kritik an Impfverteilung

Region | 27.02.2021

Offener Brief aus Altenkirchen: Ministerium antwortet auf Kritik an Impfverteilung

Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat auf den offenen Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen an Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler reagiert. Der Betriebsrat hatte die aus seiner Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis kritisiert.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Region | 26.02.2021

Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Region | 26.02.2021

7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


Impfzentrum Wissen: Bürgerauto der VG Kirchen und Gemeindeschwester Plus bieten Transport an

Region | 26.02.2021

Impfzentrum Wissen: Bürgerauto der VG Kirchen und Gemeindeschwester Plus bieten Transport an

Der ehrenamtliche Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) und die Gemeindeschwester Plus von der Stadt übernehmen ab sofort gemeinsam für Seniorinnen und Senioren Fahrten zum Impfzentrum nach Wissen. Insgesamt werden 19 Fahrinnen und Fahrer an allen Wochentagen zur Verfügung stehen.


Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Politik | 25.02.2021

Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Die ursprüngliche Aufforderung, wonach die Feuerwehren bei den freiwilligen Coronatests helfen sollen/müssen, ist nun zwar entschärft worden. Auf der Verbandsgemeinderatssitzung Betzdorf-Gebhardshain fühlte sich der erste Beigeordnete aber verpflichtet, die Ablehnung vor Ort zu erklären – und einen konstruktiven Vorschlag zu unterbreiten.


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Region | 25.02.2021

7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region | 24.02.2021

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen liegt bei 70,6.

Region | 24.02.2021

7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen liegt bei 70,6.

Im Kreis Altenkirchen wurden nach Angaben der Kreisverwaltung vom Mittwoch, 24. Februar, insgesamt bei 2454 Menschen eine Corona-Infektion nachgewiesen. Das derzeit diffuse Infektionsgeschehen bewirkt somit eine Steigerung von 38 Positiv-Fällen im Vergleich zum Vortag.


Nur zwei neue Corona-Fälle im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt wieder

Region | 23.02.2021

Nur zwei neue Corona-Fälle im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt wieder

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Dienstagnachmittag, 23. Februar: Insgesamt wurde im Zuge der Pandemie kreisweit bei 2416 Menschen eine Infektion nachgewiesen. Damit steigt diese Zahl im Vergleich zu Montag um zwei.


Weiterer Corona-Todesfall, elf Neu-Infektionen, 7-Tage-Inzidenz steigt deutlich

Region | 22.02.2021

Weiterer Corona-Todesfall, elf Neu-Infektionen, 7-Tage-Inzidenz steigt deutlich

In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist nach Angaben der Kreisverwaltung vom Montag, 22. Februar, eine 78-jährige Frau in Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung gestorben. Damit beträgt die Zahl der im Zuge der Pandemie im Kreis Verstorbenen 64.


Bald mit Jens Spahn diskutieren - Gesundheitsminister zu Gast bei CDU-Landtagskandidaten

Politik | 22.02.2021

Bald mit Jens Spahn diskutieren - Gesundheitsminister zu Gast bei CDU-Landtagskandidaten

Mit Jens Spahn erwartet der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach und der Landtagskandidat für den Wahlkreis 2 Matthias Reuber am kommenden Freitag, dem 26. Februar, einen der gefragtesten Bundespolitiker im Live-Chat. Diskussionsbeiträge sind erwünscht.


Strahlen der Trauer, der Anteilnahme und des Mitgefühls über Daadetal

Region | 22.02.2021

Strahlen der Trauer, der Anteilnahme und des Mitgefühls über Daadetal

Seit über zwei Wochen werden von der Daadener Realschule plus Lichtsignale der Trauer, Anteilnahme und des Mitgefühls ausgesendet. Damit folgt die Bildungsreinrichtung einer deutschlandweiten Aktion, zu der Bundespräsident Steinmeier aufgerufen hatte - und die in diesen herausfordernden Zeiten so guttut.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 42 neue Infektionen am Wochenende

Region | 21.02.2021

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 42 neue Infektionen am Wochenende

Insgesamt wurde im Zuge der Corona-Pandemie bisher im Kreis Altenkirchen bei 2403 Menschen eine Infektion nachgewiesen. Damit steigt diese Zahl im Vergleich zur letzten Meldung am Freitag um 42. Zwei Kitas im Kreis bleiben aufgrund neuer Infektionen vorerst geschlossen.


Öffnung der Grundschulen: Gesundheitsschutz immer noch nicht gewährleistet?

Politik | 21.02.2021

Öffnung der Grundschulen: Gesundheitsschutz immer noch nicht gewährleistet?

Am Montag (22. Februar) öffnen die Grundschulen wieder ihre Türen für Schüler. Ursprünglich sollte dies bereits am 1. Februar der Fall sein. Hat die Landesregierung den Aufschub genutzt, um den Gesundheitsschutz für Lehrer und Schüler zu verbessern? Der AK-Kurier sprach mit einem Schulleiter und Gewerkschaftler.


FDP-Talkrunde: Mediziner mit klarem Impf-Appell

Politik | 19.02.2021

FDP-Talkrunde: Mediziner mit klarem Impf-Appell

Eine Gruppe aus Experten hatte die FDP im AK-Land zusammen mit Chirstian Chahem, dem Altenkirchener Landtagskandidaten der Liberalen, zu einer Online-Gesprächsrunde eingeladen. Die Gäste, darunter Landrat Dr. Peter Enders (CDU), oder Professor Dr. Helmut Wieler gaben auch Einblicke in das Wissener Impfzentrum.


47 Virus-Mutationen im Kreis nachgewiesen, 29 Verdachtsfälle

Region | 19.02.2021

47 Virus-Mutationen im Kreis nachgewiesen, 29 Verdachtsfälle

Insgesamt wurde im Zuge der Pandemie kreisweit bei 2361 Menschen eine Infektion nachgewiesen, teilt die Kreisverwaltung am Freitag, 19. Februar, mit. Damit steigt diese Zahl im Vergleich zu Donnerstag um neun.


Bald zwei Arbeitsminister zu Gast bei heimischen Abgeordneten

Politik | 19.02.2021

Bald zwei Arbeitsminister zu Gast bei heimischen Abgeordneten

Schon bald besuchen zwei Arbeitsminister jeweils die Landtagsabgeordneten von CDU und SPD virtuell. Den Anfang macht am Mittwoch Bundesminister Hubertus Heil (SPD) bei seiner Parteifreundin Bätzing-Lichtenthäler, am Donnerstag schlägt NRW-Minister Karl-Josef Laumannn bei Michael Wäschenbach (beide CDU) digital auf.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 14 neue Infektionen, 44 bestätigte Virus-Mutationen

Region | 18.02.2021

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 14 neue Infektionen, 44 bestätigte Virus-Mutationen

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 18. Februar: Seit Beginn der Pandemie zählt man im Kreis 2352 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 14 mehr als am Mittwoch.


60 kostenfreie Seminarplätze für Azubis der Handels- und der Tourismusbranche

Wirtschaft | 17.02.2021

60 kostenfreie Seminarplätze für Azubis der Handels- und der Tourismusbranche

Pilotprojekt: Seminar zum Online Marketing Assistant (IHK) erfolgreich gestartet – IHK Koblenz stellt weitere 60 kostenfreie Seminarplätze für Auszubildende der Handels- und der Tourismusbranche zur Verfügung.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Neue Infektionen in zwei Kitas

Region | 17.02.2021

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Neue Infektionen in zwei Kitas

Seit Beginn der Corona-Pandemie zählt man im Kreis Altenkirchen nach Angaben des Kreisgesundheitsamt von Mittwoch, 17. Februar, 2338 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 20 mehr als am Dienstag. Geheilt sind 2125 Menschen.


Webinare zur Überbrückungshilfe III

Wirtschaft | 16.02.2021

Webinare zur Überbrückungshilfe III

INFORMATION | Die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern schließen sich zusammen, um ihren Mitgliedsunternehmen täglich Webinare zur Überbrückungshilfe III anbieten zu können.


Justizminister Mertin: „Lockerungen bei Inzidenz unter 50 verfassungsrechtlich geboten“

Region | 16.02.2021

Justizminister Mertin: „Lockerungen bei Inzidenz unter 50 verfassungsrechtlich geboten“

Nachdem in Rheinland-Pfalz die landesweite Inzidenz der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen, seit mehreren Tagen in Folge unter 50 liegt, mahnt Justizminister Herbert Mertin baldige Rücknahmen der derzeitigen Grundrechtseingriffe aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes an.


Zehn neue Corona-Infektionen im Kreis, weitere Virus-Mutationen nachgewiesen, 63. Todesfall

Region | 16.02.2021

Zehn neue Corona-Infektionen im Kreis, weitere Virus-Mutationen nachgewiesen, 63. Todesfall

Erneut verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Dienstag, 16. Februar, einen Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 78-jährige Frau verstorben. Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung insgesamt Verstorbenen im Kreis liegt damit bei 63.


Leiter von Intensivstation: „Der nächste Schlag ins Gesicht“

Politik | 16.02.2021

Leiter von Intensivstation: „Der nächste Schlag ins Gesicht“

Im Dezember hatte Dirk Lang einen ausführlichen Facebook-Beitrag geteilt, der eine riesige Resonanz-Welle ausgelöst hatte. Nun gab der Leiter der Hachenburger Intensivstation erneut einen Einblick in den Alltag seiner Einrichtung, der auf großes Interesse stieß. Die Kuriere sprachen mit ihm.


Aus Personalmangel auf der COVID-Station

Region | 15.02.2021

Aus Personalmangel auf der COVID-Station

Wie Pflegeschülerinnen in der Pandemie die Praxis lernen - Auszubildende in der Pflege werden durch Personalmangel deutlich mehr belastet - Der Praxisanleitung bleibt weniger Zeit für Betreuung der Auszubildenden - Pflegeschüler/innen werden durch große Eigenverantwortung motiviert.


Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis macht großen Sprung nach oben

Region | 15.02.2021

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis macht großen Sprung nach oben

Deutlich nach oben geschossen ist der derzeit alles in den Schatten stellende Wert, der für Mediziner und Politiker die Grundlage für die Bewertung der Corona-Pandemie bildet: Am Montagnachmittag (15. Februar) mit Stand 14.30 Uhr lag die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen bei 66,0, nachdem sie 24 Stunden zuvor noch 39,6 betragen hatte. Für ganz Rheinland-Pfalz gingen laut Landesuntersuchungsamt 48,7 nach 48,0 am Sonntag in die Statistik ein.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 30 neue Infektionen am Wochenende

Region | 14.02.2021

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 30 neue Infektionen am Wochenende

Am Wochenende verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 30 neue Infektionen in der Corona-Statistik: Mit Stand von Sonntagnachmittag, 14. Februar, klettert die Zahl der seit März 2020 nachgewiesenen Infektionen im Kreis auf 2307, bei der letzten Meldung am Freitag waren es 2277.


Ein sehr sensibler Bereich: Das Jugendamt und die Corona-Krise

Region | 13.02.2021

Ein sehr sensibler Bereich: Das Jugendamt und die Corona-Krise

Die nüchterne Definition auf dem Tableau der Verwaltungsgliederung der Altenkirchener Kreisverwaltung verrät absolut nichts über das breit gefächerte Aufgabengebiet: "Geschäftsbereich III, Abteilung 5, Leitung Kreisbeigordneter Schneider, Jugend und Familie" lautet die formelle und geschäftsmäßige Bezeichnung. Der Volksmund macht es prägnanter: Jugendamt!


Kontakte reduzieren: Strom- und Gaszähler selbst ablesen

Wirtschaft | 12.02.2021

Kontakte reduzieren: Strom- und Gaszähler selbst ablesen

Einmal im Jahr müssen die Zählerstände von den Messstellenbetreibern ermittelt und zur Erstellung der Jahresrechnung an die jeweiligen Energielieferanten weitergegeben werden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bittet die evm-Gruppe die Haushalte um Mithilfe.


Zahl der nachgewiesenen Corona-Mutationen steigt weiterhin

Region | 12.02.2021

Zahl der nachgewiesenen Corona-Mutationen steigt weiterhin

Vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis. Seit Beginn der Pandemie zählt man im Kreis 2277 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 20 mehr als am Vortag.


Bewegung im Homeoffice

Region | 12.02.2021

Bewegung im Homeoffice

Von der Bushaltestelle zum Arbeitsplatz laufen, mittags in die Kantine und zum Bäcker gehen und zwischendurch bei der Kollegin vorbeischauen oder was aus dem Drucker holen – die Wege an einem normalen Arbeitstag sind nicht lang, aber sie summieren sich. Anders im Homeoffice.


19 neue Corona-Infektionen - Kreisweit bislang 20 Mutationen nachgewiesen

Region | 11.02.2021

19 neue Corona-Infektionen - Kreisweit bislang 20 Mutationen nachgewiesen

Seit Beginn der Corona-Pandemie zählt man am Donnerstag, 11. Februar, im Kreis Altenkirchen laut Kreisgesundheitsamt 2257 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 19 mehr als am Vortag. 2083 Menschen sind geheilt.


Interview mit Friseur: Unveröffentlichtes Material geht ans Herz

Politik | 11.02.2021

Interview mit Friseur: Unveröffentlichtes Material geht ans Herz

VIDEO | Endlich steht fest: Friseure dürfen ab 1. März wieder öffnen. Vor diesem Beschluss hatte der AK-Kurier ein viel beachtetes Video-Interview geführt. Eine bisher unveröffentlichte Szene ist so berührend, dass wir sie nun gesondert zeigen. Die Aufnahme dokumentiert eine plötzliche Unterbrechung des Gesprächs.


Jetzt 15 Coronavirus-Mutationen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Region | 10.02.2021

Jetzt 15 Coronavirus-Mutationen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwochnachmittag, 10. Februar: Seit Beginn der Pandemie zählt man im Kreis 2238 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 14 mehr als am Vortag.


Lockdown verlängert - Friseure öffnen ab 1. März

Region | 10.02.2021

Lockdown verlängert - Friseure öffnen ab 1. März

Die bestehenden Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder bleiben weiterhin bis zum 7. März gültig. Ausnahme bilden die Friseure, die ab 1. März unter Auflagen öffnen dürfen.


Besuch im DRK Verbundkrankenhaus in Altenkirchen und Hachenburg eingeschränkt

Region | 09.02.2021

Besuch im DRK Verbundkrankenhaus in Altenkirchen und Hachenburg eingeschränkt

Aufgrund der landesweiten Gefährdungssituation wegen der Corona-Pandemie und der zunehmenden Verbreitung der hochinfektiösen Virusmutationen müssen die Verantwortlichen den Zutritt zu ihren Krankenhäusern bis auf weiteres stark einschränken.


Hilfsappell nach Mainz soll auf Ungleichbehandlung hinweisen

Politik | 09.02.2021

Hilfsappell nach Mainz soll auf Ungleichbehandlung hinweisen

Die Landräte der drei Westerwälder Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders, Achim Hallerbach und Achim Schwickert, fordern Gleichbehandlung und Nachbesserungen bei den Corona-Hilfen.


Corona-Pandemie im Kreis: Insgesamt sieben britische Mutationen nachgewiesen

Region | 09.02.2021

Corona-Pandemie im Kreis: Insgesamt sieben britische Mutationen nachgewiesen

Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung Verstorbenen steigt laut Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Dienstagnachmittag, 9. Februar, auf 59: In der Verbandsgemeinde Wissen ist ein 72-jähriger Mann gestorben.


Eine Branche am Corona-Abgrund: Friseur im großen Video-Interview

Wirtschaft | 09.02.2021

Eine Branche am Corona-Abgrund: Friseur im großen Video-Interview

VIDEO | Die Friseur-Branche trifft der Lockdown besonders hart. Ganz Deutschland diskutiert, ob die Salons wieder öffnen sollen. Im großen Video-Interview gibt der Geschäftsführer eines Friseurgeschäfts aus Alsdorf unbequeme Einblicke in einen gefährdeten Berufszweig.


Drei weitere Corona-Todesfälle – Britische Mutation am Kirchener Krankenhaus

Region | 08.02.2021

Drei weitere Corona-Todesfälle – Britische Mutation am Kirchener Krankenhaus

Wie das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Montag, 8. Februar, meldet, sind mittlerweile insgesamt 58 Menschen kreisweit im Zuge der Pandemie verstorben. Am Wochenende verstarben drei Frauen im Alter von 90, 87 und 77 Jahren aus den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen.


Corona-Mutation bei weiteren Personen am Kirchener Krankenhaus nachgewiesen

Region | 07.02.2021

Corona-Mutation bei weiteren Personen am Kirchener Krankenhaus nachgewiesen

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen meldet das Kreisgesundheitsamt am Sonntag, 7. Februar: Seit Beginn der Pandemie zählt man 2216 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger im Kreis, das sind 20 mehr als am Freitagnachmittag.


Werbung