Werbung

Nachrichten zu Bündnis 90/Die Grünen


Schwimmbad Dickendorf: Grüne kritisieren schwächere Photovoltaik-Anlage

Politik | 01.11.2021

Schwimmbad Dickendorf: Grüne kritisieren schwächere Photovoltaik-Anlage

Spannende Einblicke in die Abläufe des Dickendorfer Schwimmbads erhielt die Grünen-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain. Doch eine vor Ort getätigte Anmerkung veranlasste die Kommunalpolitiker dazu, den Klimaschutzmanager des Kreises einzuschalten.


Bündnisgrüne: Zustand der Radwege immer noch "mehr als unbefriedigend"

Region | 05.09.2021

Bündnisgrüne: Zustand der Radwege immer noch "mehr als unbefriedigend"

Es ist ein Projekt, dessen Verwirklichung Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte, in Anspruch nimmt: die Komplettierung des Siegtal-Radwegs (auch Radweg Sieg) im Kreis Altenkirchen als Leuchtturmprojekt für den allgemeinen Radwegebau. Die Bündnisgrünen im AK-Land haben mit einer Tour per Velo auf die miserable Situation für Pedaleure aufmerksam gemacht.


Grüner Bundestagskandidat: „Sozial-ökologische Transformation größte Herausforderung“

Politik | 01.09.2021

Grüner Bundestagskandidat: „Sozial-ökologische Transformation größte Herausforderung“

Die Politikfelder Klima, Umwelt, Jugend und Bildung liegen dem grünen Bundestagskandidaten Kevin Lenz besonders am Herzen. Das überrascht nicht angesichts seines politischen und beruflichen Hintergrunds. Mehr zu seinen politischen Schwerpunkten und zu seiner Person erfährt man in unserem Kandidatensteckbrief.


„Wahnsinns-Projekt“: Grüne lehnen Ortsumgehung Weyerbusch ab

Politik | 24.08.2021

„Wahnsinns-Projekt“: Grüne lehnen Ortsumgehung Weyerbusch ab

Der grüne Direktkandidat für den heimischen Wahlkreis, Kevin Lenz, lehnt die Ortsumgehung Weyerbusch klar ab. Das wurde nun auf einem Vor-Ort-Termin mit der rheinland-pfälzischen Spitzenkandidatin der Ökopartei, Tabea Rößner, hervorgehoben. Je nach Variante bringe das „gigantische Straßenbauprojekt“ nur 1,5 Minuten Zeitersparnis.


Grüne auf Tour im Westerwald: Kritik an bürokratischen Hürden

Politik | 20.07.2021

Grüne auf Tour im Westerwald: Kritik an bürokratischen Hürden

Die grüne Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner war mit Parteifreunden auf Sommertour in der Region. Unter anderem machte man sich ein Bild von der Firma Mann Naturenergie und Westerwälder Holzpellets in Langenbach. Bei dem Besuch gab es auch Kritik an bürokratischen Hürden bei der Installation von Photovoltaikanlagen.


Koblenz: Impfen an Hochschule und Universität

Region | 06.07.2021

Koblenz: Impfen an Hochschule und Universität

Eine Sonderimpfaktion des Landes an sechs Hochschulstandorten ermöglicht es jetzt jungen Erwachsenen zwischen 18 und 27 Jahren, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Jeder Hochschulstandort erhält dazu 5.000 Dosen Impfstoff des Mainzer Herstellers Biontech.


Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen: Grüne wählen Direktkandidaten für Bundestagswahl

Politik | 02.06.2021

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen: Grüne wählen Direktkandidaten für Bundestagswahl

Wie sich schon im Vorfeld abgezeichnet hatte, geht nun auch offiziell bestätigt der 30-jährige Lehrer und Co-Vorsitzende der Grünen im AK-Land, Kevin Lenz, ins Rennen um die Erststimmen. Als Ersatz-Kandidatin wurde die Vorsitzende der Grünen im Kreistag Neuwied, Susanne Haller, gewählt.


Bundestagswahl: Grünen-Bewerberin aus Kreis AK fällt durch im Kampf um Listenplatz

Politik | 17.05.2021

Bundestagswahl: Grünen-Bewerberin aus Kreis AK fällt durch im Kampf um Listenplatz

Hildegard Lingnaus Hoffnung auf Platz 5 der Landesliste ihrer Partei wurde enttäuscht. Auf der Landesdelegiertenversammlung der Grünen zog sie ihre Bewerbung zurück, nachdem im ersten Wahlgang die beiden Gegenkandidatinnen bessere Ergebnisse erzielt hatten. Letztlich machte die Landesvorsitzende das Rennen.


Windkraft in VG Kirchen: CDU und Grüne liefern sich Schlagabtausch

Politik | 15.05.2021

Windkraft in VG Kirchen: CDU und Grüne liefern sich Schlagabtausch

Die CDU und die Grünen kritisieren sich gegenseitig in Sachen Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Kirchen. Anstoß war ein öffentliches CDU-Statement zu Windkraft-Plänen der Landesregierung. Während CDU-Bürgermeisterkandidat Conrad „Klimaschutz mit Augenmaß“ fordert, lautet das Motto der Grünen „alles muss auf den Prüfstand“.


Womöglich gleich zwei grüne Bundestagskandidaten aus Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen?

Politik | 12.05.2021

Womöglich gleich zwei grüne Bundestagskandidaten aus Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen?

Mit Dr. Hildegard Lingnau bewirbt sich ein Grünen-Parteimitglied aus dem Kreisverband Altenkirchen um einen aussichtsreichen Landes-Listenplatz bei der Bundestagswahl. Doch Lingnau möchte offenbar nicht als Direktkandidatin ihrer Partei antreten. Das soll der Altenkirchener Kevin Lenz übernehmen. Eine ungewohnte Vorgehensweise.


Was Sie zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz wissen müssen

Politik | 03.03.2021

Was Sie zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz wissen müssen

Rheinland-Pfalz wählt am 14. März nach fünf Jahren einen neuen Landtag. Wer liegt in den Umfragen vorne, welche Kandidaten stehen im heimischen Wahlkreis zur Wahl und wie setzt sich der Landtag eigentlich zusammen? Wir geben einen Überblick über alles Wissenswerte rund um die Landtagswahl.


Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 1 vorgestellt

Politik | 02.03.2021

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 1 vorgestellt

Insgesamt fünf Kandidierende treten im Wahlkreis 1 (Betzdorf/Kirchen) zur Landtagswahl an. Was treibt Michael Wäschenbach (CDU), Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) und die anderen Bewerber an? Antworten gaben die Kandidierenden in unseren Vorstellungen, die wir an dieser Stelle für die Leser zusammenfassen.


Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 2 vorgestellt

Politik | 02.03.2021

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 2 vorgestellt

Insgesamt sechs Kandidierende treten im Wahlkreis 2 (Altenkirchen) zur Landtagswahl an. Was treibt Matthias Reuber (CDU), Matthias Gibhardt (SPD) und die anderen Bewerber an? Antworten gaben die Kandidierenden in unseren Vorstellungen, die wir an dieser Stelle für die Leser zusammenfassen.


Ulli Gondorf (Bündnis 90/Die Grünen): „We all are one!“

Politik | 15.02.2021

Ulli Gondorf (Bündnis 90/Die Grünen): „We all are one!“

Bereits 1994 hatte der Landtagskandidat der Grünen für den Wahlkreis Altenkirchen mitgeholfen, die Grün-Bunte Liste Flammersfeld zu gründen. Der Partei ist er seitdem nicht nur treu geblieben, sondern bis heute engagierter ehrenamtlicher Funktionär. Das und mehr erfährt man in dem Steckbrief des Kandidaten.


Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen): Bestandsgarantie für Krankenhäuser

Politik | 11.02.2021

Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen): Bestandsgarantie für Krankenhäuser

Den ÖPNV stärken, die Forstwirtschaft unterstützen und eine Garantie für den Fortbestand der Krankenhäuser in der Fläche – das fordert Anna Neuhof. Wie die anderen Kandidierenden für den neuen Landtag hatten wir sie gebeten, sich vorzustellen. In ihren Antworten erklärt die Kirchenerin auch, wieso ihre Partei für sie immer alternativlos war.


Das modernste Krankenhaus von Rheinland-Pfalz entsteht in Müschenbach

Politik | 28.01.2021

Das modernste Krankenhaus von Rheinland-Pfalz entsteht in Müschenbach

Modernste Medizintechnik, Synergieeffekte und durchdachte Lösungen werden viele Verbesserungen für Patient/innen und Mitarbeiter/innen bieten, meinen Gabriele Greis, Jürgen Ecker und Heike Kunz bei einem Vor-Ort-Termin.


Land und Bund unterstützen kommunale und private Waldbesitzer

Politik | 23.12.2020

Land und Bund unterstützen kommunale und private Waldbesitzer

Mehr als 1.800 rheinland-pfälzische kommunale und private Waldbesitzende haben bis letzte Woche rund 2.400 Förderbescheide von der Zentralstelle der Forstverwaltung in Höhe von insgesamt 21,2 Millionen Euro erhalten.


Grüne wollen auch in der neuen Verbandsgemeinde mitreden

Politik | 05.04.2019

Grüne wollen auch in der neuen Verbandsgemeinde mitreden

Auf der Mitgliederversammlung von Bündnis90/Die Grünen im Bürgerhaus in Flammersfeld wurde unter anderem die Liste zur Wahl des ersten gemeinsamen Verbandsgemeinderats für Altenkirchen-Flammersfeld aufgestellt. Bei der Versammlung, auf der Bürgermeister Fred Jüngerich die Ergebnisse seiner bisherigen Amtszeit gewohnt locker und kompetent präsentierte, stellte sich auch Nadja Heinen als Ortsbürgermeisterkandidatin für Flammersfeld erstmals vor.


Ärztemangel: Was bringt eine Genossenschaft? – Die Grünen laden ein

Politik | 28.03.2019

Ärztemangel: Was bringt eine Genossenschaft? – Die Grünen laden ein

In Bitburg konnte die erste Ärztegenossenschaft in Rheinland-Pfalz ihre Arbeit aufnehmen. Ihr erklärtes Ziel ist es, Ärztinnen und Ärzten ein attraktives und auf ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Arbeitsumfeld zu bieten. Mit starker Unterstützung, auch aus der kommunalen Politik, ist es in Bitburg gelungen, die Zulassung zur Gründung einer Genossenschaft zu erhalten. Mehr dazu gibt es bei Bündnis 90/Die Grünen am 3. April in Betzdorf.


Kreis-Grüne informierten sich an der IGS Betzdorf-Kirchen

Politik | 27.03.2019

Kreis-Grüne informierten sich an der IGS Betzdorf-Kirchen

Der Vorstand und die Arbeitsgruppe Schule des Kreisverbandes Altenkirchen von Bündnis 90/ Die Grünen besuchten die Integrierte Gesamtschule (IGS) „Geschwister Scholl“ in Betzdorf-Kirchen. Die Schule ist in der Trägerschaft des Kreises Altenkirchen und hat in diesem Jahr zum ersten Mal Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet. Die vierzügige als „Digitale und MINT-freundliche- Schule“ ausgezeichnete IGS erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und hat Anmeldungen weit über die 112 zur Verfügung stehenden Plätze hinaus.


Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an Wissener Tafel

Region | 06.02.2019

Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an Wissener Tafel

Der Freizeit-Tanz-Club (FTC) „Stop and Go“ im SV Breitscheidt spendet 355 Euro an die Wissener Tafel. Der Betrag stammt aus einer internen Sammlung der Aktiven, die jährlich zu Weihnachten durchgeführt wird. Vertreter der Tafelleitung nahmen den Scheck dankbar entgegen. Die Tafel Wissen ist eine ökumenische Einrichtung für Bedürftige, die vornehmlich von Bewohnern der Verbandsgemeinden Hamm und Wissen aufgesucht wird und im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Wissen beheimatet ist.


Holocaust-Gedenken: Grüne solidarisch mit Hachenburger Kino

Politik | 25.01.2019

Holocaust-Gedenken: Grüne solidarisch mit Hachenburger Kino

Der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen solidarisiert sich in einer aktuellen Pressemitteilung mit dem Kino Cinexx in Hachenburg. Das zeigt anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar den Film „Schindlers Liste“ und lädt zur anschließenden Diskussion ein. Für großes Aufsehen hatte die ursprüngliche Ankündigung der Kinoleitung gesorgt, AfD-Mitgliedern freien Eintritt zu gewähren. Der kostenlose Besuch wurde mittlerweile auf alle Besucher ausgeweitet. Der Appell der Grünen: „Die Schrecken des Holocaust dürfen nicht in Vergessenheit geraten.“


Werbung