Werbung


Anzeige

Nachrichten zu Kultur & Freizeit


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Region | 29.06.2022

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Touristen, die den Westerwald besuchen, interessieren sich oft für Kunstangebote. Daher stellt die Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“ Galerien in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis vor, die Besonderes bieten. Im Westerwaldkreis hat der Galerist Emmanuel Walderdorff seinen Gutshof am Fuß von Schloss Molsberg in eine Galerie mit besonderem Ambiente umgewandelt.


"Siegtal pur": Au ist als Verpflegungsstation mit dabei

Region | 28.06.2022

"Siegtal pur": Au ist als Verpflegungsstation mit dabei

Am Sonntag, 3. Juli, wird das Siegtal nach alter Tradition auf rund 100 Kilometern von Siegburg bis Siegen für den Autoverkehr gesperrt. Von 9 bis 18 Uhr darf auf den gesperrten Bundes- und Landstraßen wieder nach Herzenslust autofrei geradelt werden. In Au finden durstige und hungrige Radfahrer eine Verpflegungsstation mit vielfältigem Angebot.


Filmreif - Kino für Menschen in den besten Jahren: Elvis

Kultur | 27.06.2022

Filmreif - Kino für Menschen in den besten Jahren: Elvis

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (Wekiss) wird gezeigt: „Elvis“.


Live-Treff Daaden geht mit "THE BEAT!radicals" in die nächste Runde

Kultur | 24.06.2022

Live-Treff Daaden geht mit "THE BEAT!radicals" in die nächste Runde

Nach erfolgreichem Auftakt im Juni gibt es auch im Juli wieder einen Live-Treff in Daaden. Dieses Mal treten die "BEAT!radicals" bei der kostenlosen Veranstaltungsreihe auf. Auf die Besucher wartet eine einzigartige Konzeptshow unter dem Motto "Bye Bye Corona".


Chor der Christuskirche München war zu Gast in Altenkirchen und Daaden

Kultur | 20.06.2022

Chor der Christuskirche München war zu Gast in Altenkirchen und Daaden

Der renommierte Chor der Christuskirche München-Neuhausen ist von nationalen und internationalen Gastspielen bekannt. 25 Sängerinnen und Sänger musizierten nun unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke am 17. Juni in der evangelischen Barockkirche in Daaden und am 18. Juni in der evangelischen Christuskirche in Altenkirchen.


Kunsthaus Wäldchen Forst: Zwei Mal Akkordeon

Kultur | 09.06.2022

Kunsthaus Wäldchen Forst: Zwei Mal Akkordeon

Gleich in zwei kommenden Vorstellungen im Rahmen des "open arts"-Festivals dreht sich im Kunsthaus Wäldchen in Forst alles um das Akkordeon. Am Sonntag, 12. Juni tritt das Trio Kohmann/Zöllner/Weiß auf und am Donnerstag, 16. Juni, erfreut das Duo Aliada aus Wien die Besucher.


Altenkirchener Kreishaus: Georgy Tchaidze spielt bei "Weltklassik am Klavier!"

Kultur | 09.06.2022

Altenkirchener Kreishaus: Georgy Tchaidze spielt bei "Weltklassik am Klavier!"

"Weltklassik am Klavier!" geht in die nächste Runde: Am Sonntag, dem 19. Juni, gastiert der in St. Petersburg geborene Georgy Tchaidze im Altenkirchener Kreishaus, im Gepäck hat er unter anderem "Beethovens Hammerklaviersonate - ein musikalisches Wunder!"


Daaden: Endlich wieder Herbstfest rund um die Kartoffel - Anmeldungen ab sofort

Region | 08.06.2022

Daaden: Endlich wieder Herbstfest rund um die Kartoffel - Anmeldungen ab sofort

Nach zwei Jahren kann es endlich wieder heißen "Rund um die Kartoffel". Der Aktionskreis Daaden freut sich, in diesem Jahr wieder ein Herbstfest in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag durchführen zu können. Wer sich daran beteiligen will, kann sich ab sofort anmelden.


Schützenfest in Leuzbach - Trotz Wetterkapriolen wieder ein voller Erfolg

Region | 06.06.2022

Schützenfest in Leuzbach - Trotz Wetterkapriolen wieder ein voller Erfolg

Als am Pfingstsonntag (5. Juni) der Festzug um 14 Uhr beginnen sollte, regnete es erheblich. Kurzerhand fiel der Zug aus und die Schützen marschierten in das große Festzelt ein. So blieben Kleider und Uniformen trocken - und die Stimmung konnte der Regen sowieso nicht trüben.


Moderne Schatzsuche via GPS: So gelingt der Einstieg ins Geocaching

Region | 03.06.2022

Moderne Schatzsuche via GPS: So gelingt der Einstieg ins Geocaching

Geocaching, die Suche nach versteckten "Schätzen" via GPS-Koordinaten, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder: Die Freizeitaktivität verbindet Zeit in der Natur, Abenteuerlust, Entdeckerdrang und Rätselspaß für Klein und Groß. Auch im Westerwald warten zahlreiche Geocaches darauf, entdeckt zu werden.


Sehnsucht nach Farben: Ausstellung von Petra Moser in Altenkirchen

Kultur | 03.06.2022

Sehnsucht nach Farben: Ausstellung von Petra Moser in Altenkirchen

Seit Anfang Juni wird das Ausstellungsschaufenster des Kunstforums Westerwald in der Bahnhofstraße in Altenkirchen von Petra Moser aus Hamm genutzt. Als Mitglied des Kunstforums zeigt sie hier einmal im Jahr ihre Bilder - aller pandemischen Einschränkungen zum Trotz.


Hamm: Das Wirtshaus "Zum Raiffeisen" der Raiffeisen-Biergenossenschaft blüht auf

Region | 02.06.2022

Hamm: Das Wirtshaus "Zum Raiffeisen" der Raiffeisen-Biergenossenschaft blüht auf

ANZEIGE | Nahe des Kulturhauses in Hamm bietet das Wirtshaus einen gemütlichen Treffpunkt mit heimatverbundenen Angeboten. Darüber freuen sich auch die Einwohner. Das erste selbstgebraute Bier befindet sich noch in der Findungsphase, wird aber definitiv kommen.


Zumba in Katzwinkel und Birken-Honigsessen

Region | 02.06.2022

Zumba in Katzwinkel und Birken-Honigsessen

Einmal wöchentlich bieten der TuS Katzwinkel und TuS Birken-Honigsessen Zumba-Kurse an. Das ganzheitliche Tanz-Fitness-Workout bietet zu lateinamerikanischen und weltweiten Rhythmen Anfängern und Profis ein tolles Programm. Dabei werden Fitness, Cardio und Muskelaufbau miteinander kombiniert.


Blasmusik kennt kein Alter: Musikverein Dermbach mit Bläserklasse für Erwachsene

Region | 29.05.2022

Blasmusik kennt kein Alter: Musikverein Dermbach mit Bläserklasse für Erwachsene

"Es ist nie zu spät für Blasmusik!": Dieser Slogan des Musikvereins Dermbach meint nicht die Uhrzeit, sondern das Alter, in dem jeder noch ein Instrument erlernen oder vielleicht nach Jahren der Pause wieder spielen könnte. Einen Einstieg bietet das Projekt "Bläserklasse für Erwachsene".


24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Region | 26.05.2022

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Zum vierten 24-Stunden-Grillen hatte der Sportverein Ingelbach auf das Gelände am Sportplatz eingeladen. Die drei Jahre Pause waren wie weggeblasen, so die Verantwortlichen. Alle früheren Teilnehmer sagten auch in diesem Jahr zu. So konnten die Besucher wieder unter zahlreichen Köstlichkeiten wählen.


Tipp fürs Wochenende: Persische Klänge im Kunsthaus Wäldchen in Forst

Kultur | 25.05.2022

Tipp fürs Wochenende: Persische Klänge im Kunsthaus Wäldchen in Forst

Im Rahmen des diesjährigen Open-Arts-Festival im Kunsthaus Wäldchen in Forst tritt am Samstag, dem 28. Mai, die exil-iranische Frauen-Gesangsgruppe "Maryam Akhondy & Banu" auf. Das Konzert folgt direkt auf den Vortrag "Welcome to Iran - unterwegs im Land der Gastfreundlichen".


Neun-Euro-Ticket: Welche Ziele lohnen sich mit Startpunkt Kreis Altenkirchen?

Region | 24.05.2022

Neun-Euro-Ticket: Welche Ziele lohnen sich mit Startpunkt Kreis Altenkirchen?

Seit Montag (23. Mai) ist das Neun-Euro-Ticket der Bahn erhältlich. Aber lohnt es sich auch, für den nächsten Tagesausflug auf den ÖPNV umzusteigen? Um dies herauszufinden, startete der AK-Kurier kürzlich eine Umfrage: Welche interessanten Ausflugsziele lassen sich mit Bus und Bahn in unter zwei Stunden von Orten im Kreis Altenkirchen aus erreichen?


Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Kultur | 23.05.2022

Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Am Pfingstmontag, dem 6. Juni, konzertieren ab 15.15 Uhr in der Annakapelle des Gymnasiums der Abtei Andreas Hartmann (Konzertmeister des MDR-Sinfonieorchesters Leipzig und Professor an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar) an der Violine und Rolf-Dieter Arens (Weimar und Bangkok/Thailand) am Klavier.


Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Region | 19.05.2022

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

ANZEIGE | Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich an diesem Wochenende 18 begeisterte Radfahrer auf die 1. Tour von "Raderlebnis Westerwald" in diesem Jahr. Die erfahrenen und ortskundigen Fahrrad-Guides Frank Uhr und Jürgen Eichelhardt begleiteten die Teilnehmer und brachten ihnen historische und landschaftliche Highlights aus dem Westerwald näher.


Ausstellung von Werken des Künstlers Andreas Paul Weber in Altenkirchen

Kultur | 14.05.2022

Ausstellung von Werken des Künstlers Andreas Paul Weber in Altenkirchen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen zeigt in einer Ausstellung Werke von Andreas Paul Weber, der als ein Meister der Lithographie galt. Eine Schenkung des Bonner Sammlers Günter Wagenknecht ermöglicht dabei eine Vergrößerung der kreiseigenen Weber-Sammlung.


Automobilclub Bad Neuenahr stellt Oldtimer-Veranstaltung vor

Veranstaltungskalender | 14.05.2022

Automobilclub Bad Neuenahr stellt Oldtimer-Veranstaltung vor

Mit seinen beiden publikumswirksamen Traditionsveranstaltungen "Oldtimer im Park" und "Ahr-Rotwein-Klassik" präsentiert sich der Bad Neuenahrer Automobilclub auch in der Saison 2022 den Oldtimerfreunden aus Nah und Fern - insbesondere in der Westerwaldregion. Anmeldungen zur Ahr-Rotwein-Klassik sind noch möglich.


"It rocks": Großes Musikschulfest der Kreismusikschule Altenkirchen

Kultur | 13.05.2022

"It rocks": Großes Musikschulfest der Kreismusikschule Altenkirchen

Vorspielbühne, Musikspiele, Musikcafé und Instrumentenvorstellungen: All das bietet die Kreismusikschule Altenkirchen am 29. Mai im Kulturwerk Wissen. Ganze 16 Schülerbands stellen ihr Können unter Beweis und bieten den Gästen einen kurzweiligen Nachmittag.


Eigene Kurzgeschichten schreiben: Kurs in Altenkirchen

Kultur | 12.05.2022

Eigene Kurzgeschichten schreiben: Kurs in Altenkirchen

Wie wird aus einer anfänglichen Idee eine spannende, interessante oder lustige Kurzgeschichte, die Lesende begeistert? In dem Kurs lernen Teilnehmer sämtliche Schritte zur Erstellung von Kurzgeschichten kennen - und halten am Ende natürlich auch eine selbst geschriebene Geschichte in Händen.


Aquarell malen lernen in Altenkirchen: Workshop am Wochenende

Kultur | 11.05.2022

Aquarell malen lernen in Altenkirchen: Workshop am Wochenende

"Moderne Aquarellkunst - ein spannendes und faszinierendes Mal-Abenteuer": Unter diesem Titel bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirche am Samstag, dem 14. Mai, einen Workshop an. Unter Anleitung einer erfahrenen Aquarell-Künstlerin entsteht Schritt für Schritt ein kleines Meisterwerk.


"Tool Time": Vater-Kind-Workshop in der Profi-Schreinerei in Oberirsen

Region | 10.05.2022

"Tool Time": Vater-Kind-Workshop in der Profi-Schreinerei in Oberirsen

Die Katholische Erwachsenenbildung und Familienpastoral im Pastoralen Raum Betzdorf bietet am Samstag, dem 14. Mai einen Vater-Kind-Workshop von 14 bis rund 16/16.30 Uhr an. Unter dem Motto "Gott denkt groß von Dir" werden dieses Mal Stelzen gebaut.


Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Politik | 09.05.2022

Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Der Europatag, der immer am 9. Mai begangen wird, steht für Frieden in einem geeinten Europa. Auch die "Blauschafe", ein Projekt der Künstlerin Bertamaria Reetz, stehen ganz im Zeichen des Friedens und können während der nächsten Tage in Hachenburg bewundert werden.


Nach drei Jahren Pause: Stadtfest in Altenkirchen mit Fassanstich eröffnet

Region | 08.05.2022

Nach drei Jahren Pause: Stadtfest in Altenkirchen mit Fassanstich eröffnet

Am Samstag (7. Mai) konnte endlich wieder das Stadtfest in der Kreisstadt eröffnet werden. Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt hatte, wie sein Vorgänger, die Aufgabe des Fassanstichs übernommen. Den Zuschauern, aber auch den Beteiligten war die Freude anzumerken, dass es jetzt wieder etwas zu feiern gibt.


"Weltklassik am Klavier" in Altenkirchen mit Pianist Mikhail Mordvinov

Kultur | 06.05.2022

"Weltklassik am Klavier" in Altenkirchen mit Pianist Mikhail Mordvinov

Am Sonntag, dem 15. Mai, ist das Altenkirchener Kreishaus erneut Schauplatz von "Weltklassik am Klavier". Zu Gast ist der in Berlin lebende russische Pianist Mikhail Mordvinov. Er spielt "Die Jahreszeiten" von Peter Tschaikowsky und "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky.


Hanns-Josef Ortheil zu Gast in Siegen und Wissen

Kultur | 05.05.2022

Hanns-Josef Ortheil zu Gast in Siegen und Wissen

Der bekannte Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil kann im Mai gleich zwei Mal in der Region erlebt werden. Am 19. Mai spricht er in Siegen über den Fotografen August Sander und dessen Verbindung zum Westerwald. Um den Westerwald geht es auch am 25. Mai, wenn Ortheil im Kulturwerk über seine Heimat spricht.


Tennisfreunde Blau-Rot Wissen läuten die neue Saison ein

Sport | 04.05.2022

Tennisfreunde Blau-Rot Wissen läuten die neue Saison ein

Beim diesjährigen Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" begrüßten die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen zum Beginn der neuen Saison zahlreiche bekannte Gesichter. Aber auch einige neue Gäste waren auf der vereinseigenen Anlage mit fünf Tennisplätzen in Wissen-Köttingen dabei.


Abenteuer Heimat: Veranstaltungsreihe präsentiert das Wissener Walzwerk

Kultur | 04.05.2022

Abenteuer Heimat: Veranstaltungsreihe präsentiert das Wissener Walzwerk

Die Reihe "Abenteuer Heimat" führt an spannende Orte im Kreis Altenkirchen, die eine Geschichte zu erzählen haben. Das Wissener Walzwerk ist da mit seiner bewegten Vergangenheit keine Ausnahme. Einblicke in diese Vergangenheit - und die Gegenwart - des Gebäudes erhalten Interessierte am 6. Mai.


Verlängerung der Bewerbungsfrist: Der Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Kultur | 03.05.2022

Verlängerung der Bewerbungsfrist: Der Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Ob Literatur, Bildende Kunst, Musik, Theater oder aus einem anderen kreativen, regional angesiedelten Bereich, ob Gruppe, Organisation oder Einzelperson: Jetzt ist die Gelegenheit, sich für den Kulturpreis Westerwald 2022 zu bewerben! Bewerben kann man sich nun bis 31. Mai.


Schützenverein Wissen: Jubiläum, Majestätentreffen und Schützenfest

Region | 03.05.2022

Schützenverein Wissen: Jubiläum, Majestätentreffen und Schützenfest

Seit dem Sommer 2019 gab es kaum große Veranstaltungen, jetzt ist es Zeit für den Neustart: Der Schützenverein Wissen holt sein Jubiläum nach, das eigentlich schon 2020 stattfinden sollte. Rund um das Jubiläum sind zahlreiche Veranstaltung geplant und natürlich gibt es auch noch ein Jubiläums-Schützenfest …


Italienischer Abend in Hamm mit Santino de Bartolo und Thomas Wunder

Kultur | 03.05.2022

Italienischer Abend in Hamm mit Santino de Bartolo und Thomas Wunder

Santino de Bartolo und Thomas Wunder: Zwei Künstler aus dem Westerwald, die an ihren italienischen Abenden Liedtexte in Originalsprache und Übersetzungen erlebbar machen. Am 20. Mai dürfen sich Besucher im Kulturhaus Hamm auf einen Abend voller Lieder mit süditalienischem Flair freuen.


Noch schnell einen Platz sichern: Tanzkurse in Hamm

Sport | 02.05.2022

Noch schnell einen Platz sichern: Tanzkurse in Hamm

Der Freizeit-Tanz-Club (FTC, Abteilung des SV Breitscheidt e.V.) "Stop & Go" bietet wieder Tanzkurse an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, aber wenige Plätze sind noch frei. Die Kurse richten sich an Anfänger und Wieder-Einsteiger, auf dem Programm stehen Standard- und lateinamerikanische Tänze.


Technikmuseum Freudenberg startet am 1. Mai in seine 20. Saison

Region | 01.05.2022

Technikmuseum Freudenberg startet am 1. Mai in seine 20. Saison

Mächtig unter Dampf stehen die Aktiven und Museumsmacher in Freudenberg. Vor 20 Jahren öffnete das Technikmuseum Freudenberg erstmals für seine Besucher die Türen und Tore. Damals präsentierte das Museum noch eine große Anzahl an landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten.


Vielfalt und Engagement: VG Wissen plant "Tag der Vereine" im Oktober

Region | 28.04.2022

Vielfalt und Engagement: VG Wissen plant "Tag der Vereine" im Oktober

Mit 100 Gruppierungen ist das Vereinsleben in der Verbandsgemeinde Wissen geprägt durch eine große Vielfalt und ebenso großes Engagement. Im Oktober können sich diese Vereine bei einer Messe im Kulturwerk Wissen nach außen hin präsentieren, auf sich aufmerksam machen und in einen Dialog mit Interessierten treten.


"Neues Leben": Frühlingsfest mit Sponsorenlauf in Wölmersen

Region | 23.04.2022

"Neues Leben": Frühlingsfest mit Sponsorenlauf in Wölmersen

Schon viele Jahre ist der 1. Mai beim Missions- und Bildungswerk "Neues Leben" ein Publikumsmagnet. Auch dieses Jahr gibt es für Groß und Klein ein buntes Angebot für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Von Hüpfburg, Rollenrutsche und Kinderschminken bis zur Riesen-Carrera-Bahn ist alles dabei.


"Angelite": Erfolgreicher Frauenchor aus Bulgarien im Kulturwerk Wissen

Kultur | 23.04.2022

"Angelite": Erfolgreicher Frauenchor aus Bulgarien im Kulturwerk Wissen

Im 35. Jahr seines Bestehens unter der neuen Leitung von Katja Barulova präsentiert der 20-köpfige Frauen-Chor zum Abschluss einer kleinen Kultursommer-Motto-Tournee unter anderem in Wissen traditionelle, teils volkstümliche Gesänge in Sätzen vom Mittelalter bis hin zur Moderne.


Marienthal: Matthias Heidrich erinnerte an die Germanen im Westerwald

Kultur | 22.04.2022

Marienthal: Matthias Heidrich erinnerte an die Germanen im Westerwald

In einem Vortrag in der Klostergastronomie Marienthal stellte Prof. Dr. Matthias Heidrich sein Buch vor, in dem er der Geschichte der Germanen im Westerwald auf die Spur geht - ein Thema, für das sich Heidrich wie auch Klosterwirt Uwe Steiniger mehr Aufmerksamkeit wünschen.


Geführte Radtouren durch den Hachenburger Westerwald

Region | 22.04.2022

Geführte Radtouren durch den Hachenburger Westerwald

In diesem Jahr startet die Tourist-Information Hachenburger Westerwald ab dem 1. Mai wieder mit ihren geführten Radtouren. Nach zwei langen Jahren Corona-Pause freuen sich die hochmotivierten Radguides Jule, Andreas, Frank und Peter umso mehr auf den langersehnten Beginn der Touren.


Leben wir nur einmal? Thomas Schmelzer auf dem Spirituellen Festival

Kultur | 21.04.2022

Leben wir nur einmal? Thomas Schmelzer auf dem Spirituellen Festival

Die Bewusstseinsfragen "woher, wohin und warum" beschäftigen Thomas Schmelzer bereits sein Leben lang. Der Regisseur und Berater, eine anerkannte Größe in der spirituellen Szene, moderiert vom 28. April bis zum 1. Mai das Spirituelle Festival "Frühlingserwachen in Hachenburg".


Geheimer Küchenchor, Kreismusikschule und Kulturwerk mit Projekt zum Mitsingen

Kultur | 20.04.2022

Geheimer Küchenchor, Kreismusikschule und Kulturwerk mit Projekt zum Mitsingen

Ein neues Chorprojekt zum Mitsingen bietet die Kreismusikschule Altenkirchen zusammen mit dem "Geheimen Küchenchor" und dem Kulturwerk Wissen an: Unter dem Motto "Songs to get lost in" stehen nach den schwierigen letzten zwei Jahren kunstreiche Polyphonie, farbige Harmonien und knifflige Rhythmen im Vordergrund.


In heiterer Ruhe Gedanken nachspüren: Finissage im Stöffel-Park

Kultur | 19.04.2022

In heiterer Ruhe Gedanken nachspüren: Finissage im Stöffel-Park

Die Künstlerin Gabriele Hartmann und ihr Mann Georges Hartmann tragen im Café Kohleschuppen eigene Lyrik und Kurzprosa vor. Alle Interessierten sind dazu am Sonntag, 24. April, um 16 Uhr eingeladen. Der Eintritt ist frei. Mitzubringen ist nur ein offenes Ohr.


Ostereier-Weitwurf in Horhausen: Zahlreiche Besucher nach langer Pause

Region | 18.04.2022

Ostereier-Weitwurf in Horhausen: Zahlreiche Besucher nach langer Pause

Nach zweijähriger Pause konnte der Wettbewerb am Sonntag (17. April) wieder starten. Die Tradition entstand in den Nachkriegsjahren: Einer Zeit, in der Lebensmittel geschätzt wurden und auch wertvoll waren. Nach dem Ostergottesdienst traf sich die Dorfjugend auf einer Wiese am Ortsrand, heute die Wiese am Feuerwehrgerätehaus.


Altenkirchen: Die Musik zur Marktzeit wird in diesem Jahr bunter

Kultur | 18.04.2022

Altenkirchen: Die Musik zur Marktzeit wird in diesem Jahr bunter

Mit dem ersten Donnerstag nach Ostern beginnt wieder eine Reihe von musikalischen Auszeiten während des Wochenmarktes in der Christuskirche am Schlossplatz. Wie Martin Schmid-Leibrock mitteilt, hat das Team der Konzertkirche für die kommenden fünf Donnerstage jeweils um 11 Uhr etliche musikalische "Leckerbissen" vorbereitet.


KVHS Altenkirchen: Bio-Garten der Frauen und neue Gesundheitskurse

Region | 14.04.2022

KVHS Altenkirchen: Bio-Garten der Frauen und neue Gesundheitskurse

Die Kreisvolkshochschule setzt ihr vielfältiges Programm im April und Mai fort. Neben neuen Terminen des beliebten Kurses "Bio-Garten der Frauen" gibt es zahlreiche Kurse für Gesundheit und innere Ruhe - von "A" wie "Autogenes Training" bis "Z" wie "Zumba".


Ausflugstipp für Ostern: Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth

Region | 13.04.2022

Ausflugstipp für Ostern: Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth

Wer an den Ostertagen noch nach abwechslungsreichen Unternehmungen sucht, wird vielleicht beim Bergbaumuseum des Kreis Altenkirchen fündig - das Museum öffnet an allen Ostertagen seine Tore und bietet spannende Einblicke in die Geschichte des Bergbaus, die das Siegerland maßgeblich prägte.


Natursteig Sieg: Etappe 14 vorübergehend umgeleitet wegen Forstarbeiten

Region | 12.04.2022

Natursteig Sieg: Etappe 14 vorübergehend umgeleitet wegen Forstarbeiten

Die Etappe 14 des Natursteig Sieg zwischen Kirchen und Mudersbach muss auf einem 1 Kilometer langen Abschnitt hinter Freusburg ab Hellbachskopf/Soldatengräber oberhalb des Kurzkamptals im Giebelwald umgeleitet werden, und zwar auf einen parallel laufenden Weg unterhalb des Steigs.


Am Ostersonntag fliegen in Horhausen wieder die Ostereier

Region | 07.04.2022

Am Ostersonntag fliegen in Horhausen wieder die Ostereier

Am Ostersonntag fliegen in Horhausen wieder knallbunte Ostereier durch die Luft. Um 14 Uhr startet bereits der 34. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb auf den Wiesen am Feuerwehrhaus. Mit dem Wettbewerb wollen die Organisatoren einen alten Brauch am Leben erhalten, gleichzeitig aber auch ein Freizeitangebot für die Osterferiengäste und Bürger schaffen.


Werbung