Werbung

Nachrichten zu Ukraine


Auszeit für Ukraine-Flüchtlinge der VG Wissen bei der Arche Noah Marienberge

Region | 16.08.2022

Auszeit für Ukraine-Flüchtlinge der VG Wissen bei der Arche Noah Marienberge

Für die Integration geflüchteter Menschen wird in der VG Wissen viel getan. So auch für die Menschen aus der Ukraine. Rund 120 der insgesamt etwa 280 in der VG Wissen lebenden Ukrainer waren der Einladung der Stadt und VG Wissen gefolgt und verbrachten mit Kind und Kegel einen unterhaltsamen Nachmittag rund um die Arche Noah Marienberge.


Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Sport | 11.08.2022

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Erlös des Benefizspiels geht an die Ukrainehilfe der Stiftung "Fußball hilft" des Fußballverbandes Rheinland. Der Ukrainekrieg hat viele Wunden hinterlassen, im Land und in den Seelen unschuldig Betroffener, die aus dem Kriegsgebiet flohen. Hunderttausende fanden in Deutschland, zumindest vorübergehend, Zuflucht. Völkerverbindend bei der Integration ist dabei sicherlich der Sport, in diesem Fall der Fußball.


MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

Region | 09.08.2022

MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

Am Freitag, 5. August, besuchte Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff den MiA-Kurs bei der Deutschen Angestellten-Akademie in Wissen. "MiA - Migrantinnen einfach stark im Alltag" ist ein Unterstützungsprojekt für Frauen aus der Ukraine, das in Zusammenarbeit mit dem Café Kiew und der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen entstanden ist.


Dank aus Polen und der Ukraine gilt den Bürgern im Wisserland

Region | 16.07.2022

Dank aus Polen und der Ukraine gilt den Bürgern im Wisserland

Die riesige Hilfsbereitschaft der Menschen aus dem ganzen Wisserland sorgt in der polnischen Partnerstadt Krapkowice und deren ukrainischer Partnerstadt Rohatyn für Erleichterung und Dankbarkeit. Das zeigte sich kürzlich auch während der Feierlichkeiten zur 20-jährigen Städtepartnerschaft in Krapkowice.


Konzert mit A&O und Ostwind - Musik aus Europa

Kultur | 04.07.2022

Konzert mit A&O und Ostwind - Musik aus Europa

Am Sonntag, den 10 Juli, findet um 19 Uhr ein abwechslungsreiches Konzert in der Birnbacher Kirche statt. Zu Gast sind A&O (Eva Zöllner (Akkordeon) und Kerstin Petersen (Orgel)) sowie Ostwind - Musik aus Osteuropa. Gespielt werden unter anderem Werke von J. S. Bach, Petr Eben, Felix Mendelssohn Bartholdy.


Freifahrten für Ukraine-Flüchtlinge gelten nicht mehr flächendeckend

Region | 02.06.2022

Freifahrten für Ukraine-Flüchtlinge gelten nicht mehr flächendeckend

Wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) mitteilt, gilt die kostenfreie Beförderung von aus der Ukraine Geflüchteten im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) seit dem Monatswechsel nicht mehr flächendeckend. Die Regelung ist in vielen Verkehrsverbünden abgelaufen, in einzelnen besteht sie jedoch weiter.


DJK Mudersbach: Ostereiverkauf brachte 750 Euro für Menschen in der Ukraine ein

Region | 29.05.2022

DJK Mudersbach: Ostereiverkauf brachte 750 Euro für Menschen in der Ukraine ein

Jedes Jahr führt die DJK Mudersbach zur Osterzeit vor der Kirche Maria Himmelfahrt Mudersbach einen Ostereierverkauf durch. Das eingenommene Geld der beiden Jahre vor Corona wurde bisher gespart und auch für die großzügigen Spenden der Gemeindemitglieder aus diesem Jahr wurde noch ein Spendenzweck gesucht - der war aber am Ende schnell gefunden.


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Region | 22.05.2022

Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Ein herzliches "Willkommen im Westerwald" gilt aktuell den Geflüchteten aus der Ukraine. Viele Frauen und Kinder haben in der heimischen Region eine Bleibe gefunden. Nun bietet die Beratungsstelle des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen Müttern mit kleinen Kindern (0-3 Jahre) ein Angebot zum Ankommen.


Polnische Partner sagen "Danke" für Hilfstransport aus dem Kreis Altenkirchen

Region | 20.05.2022

Polnische Partner sagen "Danke" für Hilfstransport aus dem Kreis Altenkirchen

Ein ebenso schlichtes wie aufrichtiges "Podziękowanie" ist zu lesen auf der Post aus Polen. Zu Deutsch: "Danksagung". Gerichtet ist dieser Dank an all diejenigen, die im Landkreis Altenkirchen am jüngsten Hilfstransport für ukrainische Kriegsflüchtlinge im Kreis Krapkowice beteiligt waren.


Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Politik | 09.05.2022

Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Der Europatag, der immer am 9. Mai begangen wird, steht für Frieden in einem geeinten Europa. Auch die "Blauschafe", ein Projekt der Künstlerin Bertamaria Reetz, stehen ganz im Zeichen des Friedens und können während der nächsten Tage in Hachenburg bewundert werden.


Grundschüler in Hamm setzten sich für den Frieden ein: 2250 Euro kamen zusammen

Region | 04.05.2022

Grundschüler in Hamm setzten sich für den Frieden ein: 2250 Euro kamen zusammen

"Wozu sind Kriege da?", fragt Udo Lindenberg in einem seiner Songs. Die Kinder der Grundschule Hamm stellen diese Frage aktuell immer wieder. Auch weil es neue Mitschüler gibt, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind. In einer Friedensaktion wurde an der Grundschule nun Spenden gesammelt.


Beliebte Kinderbücher kostenlos auf Ukrainisch als Download

Region | 04.05.2022

Beliebte Kinderbücher kostenlos auf Ukrainisch als Download

Kinder brauchen Bücher. Kaum etwas fördert und fordert die Entwicklung von Kindern so sehr, wie das Lesen in einem Buch. Der Penguin Verlag hat daher kurzerhand beliebte Kinderbücher übersetzen lassen und stellt diese kostenlos als Download zur Verfügung.


Kita-Gesetz: Blieb Hilferuf aus Wissen nur wegen falscher Mailadresse unbeantwortet?

Politik | 03.05.2022

Kita-Gesetz: Blieb Hilferuf aus Wissen nur wegen falscher Mailadresse unbeantwortet?

Vor rund einem Monat berichteten wir, dass noch kein einziges Flüchtlingskind in einer Kita im Wisserland aus der Ukraine aufgenommen werden konnte. Der Bürgermeister hatte einen Hilferuf an das Landesjugendamt ausgesendet, der unbeantwortet blieb. Der überörtliche Träger der Jugendhilfe erklärt sich nun gegenüber dem AK-Kurier. Neuhoff will das so nicht stehen lassen.


"Lauf für den Frieden" mit dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf

Region | 01.05.2022

"Lauf für den Frieden" mit dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf

Nur wenige Tage nach Kriegsausbruch entschied die Schulgemeinschaft, in einer Aktion für den Frieden ihre Solidarität mit den Ukrainern zu bekunden. Nun ist eine weitere Aktion geplant, wofür die Schüler noch auf Unterstützer und Spender hoffen.


Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Region | 29.04.2022

Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Auch in der Ukrainekrise versuchen die Mitglieder des Lions Club Bad Marienberg zu helfen, wo sie können. Nach der Unterstützung der Aktionen von Wäller Helfen ging nun ein Scheck an Apotheker ohne Grenzen, überreicht an die Apothekerin Christina Bender, die ebenfalls Lions Club Mitglied ist.


Kirchener Friedensgebete gehen weiter

Region | 26.04.2022

Kirchener Friedensgebete gehen weiter

Die Initiatoren hatten nicht geahnt, dass das Gebet soviel Ausdauer braucht und laden noch einmal alle ein zu dieser halbstündigen Gebetszeit.


"Kartons für Kids": Spenden aus SPD-Aktion sollen zielgerichtet verteilt werden

Politik | 26.04.2022

"Kartons für Kids": Spenden aus SPD-Aktion sollen zielgerichtet verteilt werden

"Kartons für Kids" – so lautete die Spendensammelaktion des SPD-Kreisverbands für ukrainische Flüchtlingskinder. In kurzer Zeit konnten 160 Pakete gesammelt werden. Stellvertretend für die Kreis-SPD übergaben Vertreter des Ortsvereins Wisserland die Spenden an eine Aufnahmeeinrichtung.


"Sicherheit für Kinder" bietet geflüchteten Kindern kostenloses Training

Region | 23.04.2022

"Sicherheit für Kinder" bietet geflüchteten Kindern kostenloses Training

Kindern zu helfen, selbstsicher Gefahren zu überstehen, ist die Leidenschaft von Heiko Brüning mit Team von "Sicherheit für Kinder" aus Birken-Honigsessen. Neu gegründet wurde kürzlich der Förderverein "Stop-Mobbing", der aktuell das Angebot unterstützt, geflüchteten Kindern aus der Ukraine kostenlose Trainings möglich zu machen.


Fünf Busse aus dem Westerwald als Spende für die Ukraine

Region | 21.04.2022

Fünf Busse aus dem Westerwald als Spende für die Ukraine

Seit dem ersten Tag des Kriegs in der Ukraine engagiert sich Jennifer Meutsch mit ihrer Firma Meso and More für die Ukraine. Bereits 15 Busse voller Hilfsgüter sind in den vergangenen zwei Monaten von Kroppach gestartet, nun haben sich fünf Busse auf den Weg nach Rivne gemacht, um in der Ukraine zu bleiben.


Zweiter Hilfstransport aus Wissen für Ukrainer: Strategiewechsel notwendig

Region | 21.04.2022

Zweiter Hilfstransport aus Wissen für Ukrainer: Strategiewechsel notwendig

Der zweite Hilfstransport aus Wissen nach Krapkowice fand Mitte April statt. Die Hilfsgüter kommen den geflüchteten Menschen sowohl dort als auch in Krapkowices Partnerstadt in der Ukraine, Rohatyn, zugute. Hamsterkäufe und steigende Lebensmittelpreise in Deutschland zwingen aber in Sachen Hilfe nun einen anderen Weg einzuschlagen.


Bundesagentur für Arbeit: Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine

Region | 19.04.2022

Bundesagentur für Arbeit: Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine eine Sonderhotline eingerichtet. Mitarbeiter der BA geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache.


Ukrainisches Osterfest auf dem Pferdehof Görsbachtal in Selbach

Region | 19.04.2022

Ukrainisches Osterfest auf dem Pferdehof Görsbachtal in Selbach

Einen schönen und kurzweiligen Nachmittag verbrachten am Ostersamstag knapp 40 ukrainische Kinder und Frauen auf dem Pferdehof Görsbachtal in Selbach. Die Idee hierzu hatten die Betreiber des Hofes, Gregor Kötting und Bianca Belleflamme, nachdem sie selbst eine achtköpfige Großfamilie aufgenommen haben.


Westerwald/Limburg: Ikke Hüftgold holt 750 Ukraine-Flüchtlinge ins Nassauer Land

Region | 16.04.2022

Westerwald/Limburg: Ikke Hüftgold holt 750 Ukraine-Flüchtlinge ins Nassauer Land

Mit 17 Bussen hat der im Westerwald aktive Musik-Manager und Schlager-Sänger Ikke Hüftgold alias Matthias Distel 750 ukrainische Flüchtlinge ins Nassauer Land gebracht. Hinzu kommen Spenden. Im Interview für eine beteiligte Stiftung stellen die Verantwortlichen den Hilfsaktionen eine großartige Zwischenbilanz aus.


Für Flüchtlings-Café Kiew in Wissen: St. Antonius-Krankenhaus verkauft Crêpes

Region | 12.04.2022

Für Flüchtlings-Café Kiew in Wissen: St. Antonius-Krankenhaus verkauft Crêpes

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Am Dienstag, 29. März, war der Startschuss für die Hilfsaktion zur Unterstützung der regionalen Ukraine-Hilfe durch die Mitarbeitervertretung (MAV) des St. Antonius-Krankenhauses. Von den sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MAV wurden den ganzen Tag frische Crêpes gebacken.


Nächster Ukraine-Hilfstransport: Sammelstellen in Altenkirchen, Wissen und Wallmenroth

Region | 11.04.2022

Nächster Ukraine-Hilfstransport: Sammelstellen in Altenkirchen, Wissen und Wallmenroth

Während Anfang der Woche der zweite Transport aus dem Wisserland mit Hilfsgütern ins polnische Krapkowice rollt, geht die Sammelaktion vor Ort in die nächste Runde. Ab Dienstag, 12. April, startet der Landkreis Altenkirchen eine weitere Sammelaktion zugunsten der Ukraine-Flüchtlinge im polnischen Partnerkreis.


Durch Hilfe aus Wissen: Ukrainische Flüchtlingsfamilie kann zusammen bleiben

Region | 06.04.2022

Durch Hilfe aus Wissen: Ukrainische Flüchtlingsfamilie kann zusammen bleiben

Das Schicksal einer neunköpfigen Flüchtlingsfamilie beschäftigte Karin Nishino, die ein Flüchtlingswohnheim in Köln betreut. Die Familie stand davor, in Notunterkünften ohne jegliche Privatsphäre zu landen - und möglicherweise getrennt zu werden. Hilfe kam von der Verbandsgemeinde Wissen.


"Moskauer Circus" gastiert in Betzdorf: In der Manege ist kein Platz für Krieg

Kultur | 01.04.2022

"Moskauer Circus" gastiert in Betzdorf: In der Manege ist kein Platz für Krieg

In der Manege sind sie ganz Profis. Für Krieg ist da kein Platz. Aber nach den Vorstellungen erkundigen sich die Artisten, wie die Lage ist - in der Ukraine und in Russland: Der "Moskauer Circus" gastiert in Betzdorf. Die Zirkustruppe vereint zwölf Nationen – auch Russen und Ukrainer. Der AK-Kurier sprach mit ihnen.


Für ukrainische Großfamilie: Altenkirchener "Friends of Jesus" suchen Unterkunft

Region | 01.04.2022

Für ukrainische Großfamilie: Altenkirchener "Friends of Jesus" suchen Unterkunft

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine helfen die Altenkirchener "Friends of Jesus" zusammen mit ukrainischen Freunden dabei, Familien, Frauen und Kinder aus der Ukraine zu evakuieren und sie bei polnischen und deutschen Familien unterzubringen. Nun hat der Verein ein besonderes Anliegen.


Wissen: Zweiter Hilfstransport nach Krapkowice im April

Region | 01.04.2022

Wissen: Zweiter Hilfstransport nach Krapkowice im April

Unter dem Motto "Freunden hilft man" steht der zweite Hilfstransport in die polnische Partnerstadt Krapkowice am 11. April an. Auch diesmal werden wieder Hilfsgüter und Geldspenden gesammelt, die vom 5. bis 7. April in Wissen abgegeben werden können. Schon der erste Transport war von großer Hilfsbereitschaft geprägt.


Wissen: Soforthilfe in weniger als 48 Stunden in Partnerstadt Krapkowice angekommen

Region | 27.03.2022

Wissen: Soforthilfe in weniger als 48 Stunden in Partnerstadt Krapkowice angekommen

Die Stadt und Verbandsgemeinde Wissen hatte die Bürger zur Mithilfe und Unterstützung der Partnerstadt Krapkowice in Polen aufgerufen. Viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine wurden dort aufgenommen und es kommen immer mehr. Der erste Hilfstransport aus dem Wisserland ist angekommen.


Für Ukraine-Geflüchtete: SPD im AK-Kreis ruft zu Karton-Sammelaktion auf

Politik | 25.03.2022

Für Ukraine-Geflüchtete: SPD im AK-Kreis ruft zu Karton-Sammelaktion auf

Unter dem Motto "Kartons für Kids" werden fertig gepackte Schuhkartons mit nützlichen Dingen für Kinder von 0 bis 3, 3 bis 6, 6 bis 10 und 10 bis 15 Jahren gesammelt. Annahmestelle ist das Betzdorfer Bürgerbüro der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die die Aktion ebenfalls unterstützt.


Kreis Altenkirchen: Neuer Deutschkurs und Impfangebot für Ukraine-Flüchtlinge

Region | 24.03.2022

Kreis Altenkirchen: Neuer Deutschkurs und Impfangebot für Ukraine-Flüchtlinge

Laut Kreisverwaltung Altenkirchen wurde das Angebot für Geflüchtete aus der Ukraine erweitert: Die Kreisvolkshochschule bietet einen neuen Deutschkurs und das Gesundheitsamt Impfmöglichkeiten für Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Tetanus, Keuchhusten, Polio und Diphterie. Die Angebote sind kostenlos.


Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Region | 23.03.2022

Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Westerwald Bank unterstützt gemeinsam mit dem Verein Wäller Helfen Betroffene des Ukrainekrieges über ein Crowdfunding-Projekt.


Stadt zu Moskauer Circus in Betzdorf: "Friedliches Miteinander aller Nationen"

Politik | 22.03.2022

Stadt zu Moskauer Circus in Betzdorf: "Friedliches Miteinander aller Nationen"

Die Betzdorfer Straßenzüge sind derzeit gesäumt mit Plakaten des Moskauer Circus, welcher vom 31. März bis zum 3. April auf dem Schützenplatz gastieren wird. Die Stadtverwaltung und Bürgermeister Geldsetzer weisen nun vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs darauf hin, dass der Circus nichts mit dem bekannten Russischen Staatscircus zu tun hat.


IGS Betzdorf-Kirchen zeigt Flagge gegen den Krieg

Politik | 22.03.2022

IGS Betzdorf-Kirchen zeigt Flagge gegen den Krieg

Schüler und Lehrer der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen setzten auf dem Schulhof mit einer besonderen Aktion ein Zeichen für Frieden in der Ukraine. Gleichzeitig sollte der Blick auf alle Kriegs- und Krisengebiete geweitet werden.


Hachenburger Frischlinge: Rallyeteam gibt Gas für Ukraine

Region | 21.03.2022

Hachenburger Frischlinge: Rallyeteam gibt Gas für Ukraine

Am Freitag, dem 11. März, um 17 Uhr, startete das Rallyeteam Hachenburger Frischlinge unterstützt durch die weiteren Fahrer Thomas Kuch und Axel Pütz aus Ransbach-Baumbach sowie der Dolmetscherin Tatjana Riedel von Hachenburg aus in die Region Przemsyl/PL an der ukrainischen Grenze. Ihre Mission: Hilfsgüter an die ukrainische Grenze bringen sowie Kriegsflüchtlingen den Transport nach Deutschland zu ermöglichen.


"Leuchten und läuten" – Realschule plus Daaden setzt Zeichen für Frieden in Ukraine

Politik | 21.03.2022

"Leuchten und läuten" – Realschule plus Daaden setzt Zeichen für Frieden in Ukraine

Die Hermann Gmeiner-Realschule plus Daaden leuchtet jeden Abend in Blau-Gelb weit über das Daadetal und setzt damit ein Zeichen gegen den grausamen Krieg in der Ukraine und für einen baldigen Frieden. Tagsüber läutet außerdem die Friedensglocke der Schule.


Für den Frieden: Kammerchor Marienstatt singt in der katholischen Kirche Hachenburg

Region | 12.03.2022

Für den Frieden: Kammerchor Marienstatt singt in der katholischen Kirche Hachenburg

Die Ereignisse in der Ukraine sorgen für Betroffenheit unter den Mitgliedern des Kammerchors Marienstatt. Mit einem musikalischen Gebet wollen sie deswegen am Mittwoch, 16. März, in der katholischen Kirche in Hachenburg ein Zeichen für den Frieden setzen.


Ukraine-Konflikt: 89 Prozent der rheinland-pfälzischen Unternehmen befürworten Sanktionen

Region | 10.03.2022

Ukraine-Konflikt: 89 Prozent der rheinland-pfälzischen Unternehmen befürworten Sanktionen

Die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Rheinland-Pfalz hat in einer Blitzumfrage ihre Mitgliedsunternehmen um eine Einschätzung der Lage mit Blick auf den Russland-Ukraine-Konflikt gebeten. Die große Mehrheit der regionalen Wirtschaft unterstützt die Sanktionen gegen Russland.


Putins Krieg: So kann man den Ukrainern über die Caritas Betzdorf helfen

Region | 09.03.2022

Putins Krieg: So kann man den Ukrainern über die Caritas Betzdorf helfen

Die große Spendenbereitschaft für die Ukraine zieht Herausforderungen mit sich, die von der Caritas Betzdorf anpackt. So gilt es Spenden zu koordinieren und Ehrenamtliche, die sich über die Caritas einbringen wollen, in die vorhandenen Strukturen einzubinden. Das muss man beachten, wenn man mit Geld, Sachspenden oder Engagement unterstützen will.


Grüne im Kreistag AK: "ÖPNV integraler Bestandteil des Klimaschutzes im Kreis"

Politik | 09.03.2022

Grüne im Kreistag AK: "ÖPNV integraler Bestandteil des Klimaschutzes im Kreis"

Neben der Gesundheitsversorgung widmete sich die Kreistagsfraktion der Grünen auch dem Ukraine-Krieg, der Lüftungs- und Raumklimasituation in Schulen und nicht zuletzt dem Öffentlichen Personennahverkehr im AK-Land. Die Kommunalpolitiker haben hier klare Vorstellungen, was verbessert werden muss.


Erste Flüchtlinge aus der Ukraine in Wissen - Rund 100 sind es im Kreis AK

Politik | 08.03.2022

Erste Flüchtlinge aus der Ukraine in Wissen - Rund 100 sind es im Kreis AK

Der Kreis und auch die Verbandsgemeinden, wie auch die Wissener, haben die Bevölkerung dazu aufgerufen, Wohnraum für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine bereit zu stellen. Die ersten Schutzsuchenden sind nun in Wissen eingetroffen. Mütter mit Kindern konnten überwiegend bei Verwanden unterkommen – Männer blieben in der Ukraine zurück.


Hilfe für krebskranke Flüchtlinge aus der Ukraine

Region | 07.03.2022

Hilfe für krebskranke Flüchtlinge aus der Ukraine

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz ruft die Initiative "Krebskrank und auf der Flucht - wir helfen" ins Leben. Ziel ist die Unterstützung zur Fortsetzung von Behandlung und Nachsorge für an Krebs erkrankte Flüchtlinge. Eine kostenfreie Beratung ist in verschiedenen Sprachen zur Vermittlung von weiterführenden Hilfen möglich.


Mahnwache in Kirchen setzte Ausrufezeichen für Frieden und Solidarität

Politik | 07.03.2022

Mahnwache in Kirchen setzte Ausrufezeichen für Frieden und Solidarität

Etwa 150 Teilnehmer fanden sich in Kirchen zusammen, um gemeinsam ein Zeichen der Solidarität zu senden. Auf der Mahnwache am Parkdeck thematisierten die Veranstalter nicht nur die Corona-Opfer und eine von ihnen ausgemachte Radikalisierung der "Querdenkerszene" - auch zum Ukraine-Krieg wurden gesellschaftliche Parallelen gezogen.


Betzdorf: "Gabenzaun"-Aktion geht weiter – diesmal für die Menschen in der Ukraine

Region | 07.03.2022

Betzdorf: "Gabenzaun"-Aktion geht weiter – diesmal für die Menschen in der Ukraine

Das Leid und die Not der Menschen in der Ukraine sind groß, aber auch der Wille helfen zu wollen. Hilfsgüter mit dem Ziel Ukraine nimmt Sarah Giermann-Striegl aus Betzdorf entgegen. Haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel, aber auch Decken, Isomatten und Schlafsäcke werden angenommen.


13 Frauen und Kinder aus der Ukraine im Westerwald in Sicherheit

Region | 06.03.2022

13 Frauen und Kinder aus der Ukraine im Westerwald in Sicherheit

VIDEO | Es ist Sonntagmorgen, 7 Uhr früh, als der erste Bus der Firma Meso and More in Kroppach auf den Hof rollt. An Bord sind 13 Frauen und Kinder aus der Ukraine, welche im Westerwald Schutz vor dem Krieg suchen. Mit nicht viel mehr als der Kleidung, die sie tragen. Den Rest, inklusive ihrer Männer, mussten sie zurücklassen.


Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg hilft in Ukraine – So kann man unterstützen

Region | 05.03.2022

Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg hilft in Ukraine – So kann man unterstützen

Die Initiative hatte sich im letzten Juli gegründet, um Hilfsgüter für die Opfer in den Unwetter-Katastrophengebieten zu sammeln und zu liefern. Nun wird die Katastrophenhilfe Rhein Westerwald Sieg wieder aktiv, um für die Ukraine Hilfe zu organisieren. Und das wohldurchdacht, auch aufgrund der Erfahrungen im Zuge der Ahrflut.


Engpässe bei Gebrauchtwagen im Westerwald? Das müssen Käufer beachten

Wirtschaft | 05.03.2022

Engpässe bei Gebrauchtwagen im Westerwald? Das müssen Käufer beachten

Der Chipmangel in der Autoproduktion führt nicht nur zu Problemen bei der Fertigung und Auslieferung von Neuwagen. Der erhöhte Bedarf hat ebenfalls Folgen für die verfügbaren Gebrauchtwagen. Wie wirkt sich das auf die Kaufpreise in der Region aus? Die Kuriere sprachen mit Autohändlern, die auch Tipps für Käufer verrieten.


Gegen Krieg, Hass und Hetze: Kundgebung in Kirchen am Sonntag (6. März)

Politik | 05.03.2022

Gegen Krieg, Hass und Hetze: Kundgebung in Kirchen am Sonntag (6. März)

Die Kirchener Bürger, die schon die Mahnwache am 26. Februar auf dem Parkdeck organisiert hatten, rufen zu einer weiteren Veranstaltung auf. Am Sonntag, den 6. März, findet eine Kundgebung ab 15 Uhr auf dem Parkdeck in Kirchen statt. Es soll gemeinsam ein Zeichen gesetzt werden gegen Krieg, Hass und Hetze.


Ukraine: Spendenaktion für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Altenkirchen

Region | 05.03.2022

Ukraine: Spendenaktion für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Altenkirchen

Auch das Transport- und Logistikunternehmen Schwientek aus Altenkirchen packt an bei der Unterstützung von Ukrainern. Von montags bis freitags werden in der Wiedstraße 27 Sachspenden angenommen - die direkt den bedürftigen Flüchtlingen in der Region zugutekommen sollen.


Werbung