Werbung

Nachrichten zu Veranstaltungsrückblicke


Beim Lego-Spike Workshop wurden Roboter zum Tanzen gebracht

Region | 11.08.2022

Beim Lego-Spike Workshop wurden Roboter zum Tanzen gebracht

Kürzlich fand wieder einer der beliebten Lego-Spike Workshops für Kids statt. Organisiert von der Kreisjugendpflege Altenkirchen lernten die Teilnehmer, wie man kleine Roboter programmiert und sogar tanzen lassen kann.


Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Sport | 05.08.2022

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Mehr als 40 Vereine hatten ihre Vertreter zum Staffeltag nach Westernohe entsandt. Es standen unter anderem Rückblick auf den Verbandstag des FVR, Spielklassenreform, Berichte der Ressortleiter und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Kreisvorsitzende Marco Schütz ging auf den "7,5 Stunden-Marathon-Verbandstag" ein. Erfreulich, dass mit Marco Schütz und Jörg Müller gleich WW/Sieg-Vertreter zu Vizepräsidenten ins Präsidium des FVR gewählt wurden.


Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg begeisterte 50 Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren

Sport | 03.08.2022

Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg begeisterte 50 Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren

Am Ende eines der Ferien-Camps der Stiftung "Fußball hilft" des FVR in der neugeschaffenen Reiner-Meutsch-Arena in Kroppach waren sich alle Beteiligten einig – das war großartig. Highlights waren der Auftritt von Fußball-Freestyler Jannik und der Besuch in der BayArena in Leverkusen.


"Rock the Forest" in Rengsdorf präsentierte sich von seiner besten Seite

Region | 31.07.2022

"Rock the Forest" in Rengsdorf präsentierte sich von seiner besten Seite

Endlich wieder "Rock the Forest": Zwei Jahre Pause wegen der Pandemie scheinen dem Festival-Spektakel in Rengsdorf nicht geschadet zu haben. Am Samstag (30. Juli) konnten die Rockfreunde Rengsdorf ihre Jubiläumsveranstaltung feiern und zum 40. Mal Rengsdorf mit lauter Musik beglücken.


"Alle Jläser huh" beim Kasalla-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst

Region | 30.07.2022

"Alle Jläser huh" beim Kasalla-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst

Die Kölner Band Kasalla ist so beliebt, dass sie in Köln sogar das Stadion füllt. Am Freitagabend (29. Juli) spielte sie im Außenbereich des "Kunsthaus Wäldchen" in Forst ein Exklusiv-Konzert für 180 Gäste in einer besonderen Atmosphäre.


Ehemalige Fußballprofis in der Wurth Arena Niederfischbach

Sport | 30.07.2022

Ehemalige Fußballprofis in der Wurth Arena Niederfischbach

Thomas Kastenmaier, Ex Fußballprofi von Bayern München und Borussia Mönchengladbach ist mit seinem Team: Martin Schneider, Adam Chichon, Jacques Goumai und Bachirou Salou zum siebten Mal mit seiner Fußballschule in Niederfischbach.


Neuer Schützenkönig auf der Birkener Höhe heißt Fabian Lauer

Region | 28.07.2022

Neuer Schützenkönig auf der Birkener Höhe heißt Fabian Lauer

Am Samstag, dem 23. Juli, war es endlich wieder so weit: Die St. Hubertus Schützenbruderschaft in Birken-Honigsessen lud zum Vogelschießen nach drei Jahren coronabedingter Pause ein, um die neuen Majestäten für das kommende Jahr zu ermitteln. Fabian I. Lauer konnte das Rennen mit dem 404. Schuss für sich entscheiden.


Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. trafen sich zur Summer-Lounge in Wissen

Wirtschaft | 28.07.2022

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. trafen sich zur Summer-Lounge in Wissen

Kürzlich fand die Summer-Lounge der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. im Hotel Germania in Wissen statt. Bei bestem Sommerwetter trafen sich rund 15 aktive Wirtschaftsjunioren und Fördermitglieder zum gemeinsamen Austausch.


HwK Koblenz begrüßt Unternehmerinnenverbände aus Westbalkanstaaten und der Ukraine

Wirtschaft | 21.07.2022

HwK Koblenz begrüßt Unternehmerinnenverbände aus Westbalkanstaaten und der Ukraine

Dieser Erfahrungsaustausch hat Tradition und doch ist aktuell alles anders: In den Räumlichkeiten der Handwerkskammer (HwK) Koblenz trafen sich im Rahmen einer zweitägigen Konferenz Vertreter aus insgesamt sechs Staaten, darunter auch eine ukrainische Delegation.


Viele Besucher beim Jubiläumsfest des SV Breitscheidt

Region | 19.07.2022

Viele Besucher beim Jubiläumsfest des SV Breitscheidt

Der SV Breitscheidt feierte ein großes Jubiläumsfest. Die vielen Besucher konnten sich an einem bunten Programm für Groß und Klein erfreuen, von einer Hüpfburg für Kinder bis zum spannenden "Spiel ohne Grenzen" und der Kinderolympiade. Auch Mitgliedsehrungen standen an.


Kleiner Genuss-Sommer 2.0 in Altenkirchen

Region | 17.07.2022

Kleiner Genuss-Sommer 2.0 in Altenkirchen

Wie schon bei der Genuss-Sommer-Premiere im Juli 2021 in der Fußgängerzone untere Wilhelmstraße hatte das Altenkirchner Genuss-Kleeblatt auch in diesem Jahr Glück mit dem Wetter. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fand nun die zweite Ausgabe statt.


Neitersen war für zwei Stunden ein Königreich

Kultur | 14.07.2022

Neitersen war für zwei Stunden ein Königreich

Neitersen tritt aus dem Kreis und der Verbandsgemeinde aus und wird ein unabhängiges Königreich! Das war die Story rund um das Heimatprojekt Saalü, das die Wiedhalle besuchte. Allein rund 45 Neiterser wurden in das Programm eingebunden. Es sollte eine Veranstaltung werden, die noch lange im Gedächtnis bleiben wird.


Endlich wieder feiern: Drei musikalische Top-Acts beim Schützenfest Wissen

Region | 12.07.2022

Endlich wieder feiern: Drei musikalische Top-Acts beim Schützenfest Wissen

Den Verantwortlichen des Schützenvereins Wissen war es wieder gelungen, bekannte Gruppen auf die Bühne zu bringen. Am Sonntag spielten "Aischzeit" und dann die wohl bekannteste "Volksmusik"-Formation "voXXclub". Der Musik angepasst hatten sich die Majestäten und der Hofstaat in Lederhose und Dirndl gewandet.


Tradition pur - Schützenverein Wissen zelebriert großes Festwochenende

Kultur | 10.07.2022

Tradition pur - Schützenverein Wissen zelebriert großes Festwochenende

Auch im nachgeholten Jubiläumsjahr startete das Festwochenende mit einem Konzert am Seniorenheim St. Antonius. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle brachte den Bewohnern ein Ständchen, worüber allgemeine Freude herrschte. Im Anschluss marschierten die Schützen mit Musik auf den Kirchplatz.


VdK Ortsverband Altenkirchen bot Mitgliedern zwei tolle Tagesreisen

Region | 10.07.2022

VdK Ortsverband Altenkirchen bot Mitgliedern zwei tolle Tagesreisen

Nach der Begrüßung der VdKler durch den 1. Vorsitzenden des Ortsverbandes, Altenkirchen, Bruno Wahl, ging es bei herrlichem Wetter von Altenkirchen mit dem Bus nach St. Goarshausen zum KD Schiffsanleger.


Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Region | 07.07.2022

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Aktuell befinden sich 25 junge Menschen bei der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in einer Ausbildung. Je nach Einrichtung und persönlichen Interessen wird entweder eine Ausbildung als Erzieher, als Heilziehungspfleger oder ein duales Studium in Sozialer Arbeit absolviert.


Toller Saisonabschluss der FII der JSG Wisserland und Vorstellung der neuen Trainer

Sport | 07.07.2022

Toller Saisonabschluss der FII der JSG Wisserland und Vorstellung der neuen Trainer

Nach einem sehr erfolgreichen ersten Jahr als F-Jugend gab es allen Grund für die Kinder, Trainer und Eltern am 10. Juni den Saisonabschluss auf dem Sportplatz in Schönstein zu feiern. Bis auf ein Spiel haben sie alles gewonnen und auch erfolgreich an mehreren Turnieren teilgenommen.


Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Region | 07.07.2022

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Menschenskind, was hast Du Dich verändert! Diesen Satz aus dem Gottesdienst der Jubelkonfirmationen in der Betzdorfer Kreuzkirche am 3. Juli konnte man auch bei der Feier im Gemeindehaus hören.


Goldene Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland für Ralf Lichtentäler, Fluterschen

Region | 06.07.2022

Goldene Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland für Ralf Lichtentäler, Fluterschen

Es gibt wenige, die langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement mit Bescheidenheit im Auftreten verbinden. Da ist nichts Aufgesetztes oder Hervortuerisches. Eben Ralf Lichtentäler aus Fluterschen. Ihm wurde anlässlich des Verbandstages des FVR in Trier die Ehrennadel in Gold des Fußballverbandes verliehen. Die höchste Auszeichnung, die der FVR zu vergeben hat. Die Exklusivität der Auszeichnung beweist die Tatsache, dass diese Auszeichnung pro Fußballkreis und Jahr nur einmal verliehen wird.


"Jeck ungerm Sonnenschirm" mit "Little Wild Berry" in Elkhausen

Region | 04.07.2022

"Jeck ungerm Sonnenschirm" mit "Little Wild Berry" in Elkhausen

Karnevalistische Klänge, jecke Sketche, Cocktails, Livemusik und ein DJ, der bis in die laue Sommernacht einheizte: Das war "Jeck ungerm Sonnenschirm" - die karnevalistische "Nachholparty" der ausgefallenen Katzwinkeler Karnevals-Session. Am Samstag, dem 2. Juli, war der Backesplatz in Elkhausen voll von begeisterten und bunt verkleideten Jecken.


Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Sport | 30.06.2022

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Zwei Jahre gab es eine coronabedingte Pause für das traditionelle Jugendturnier der JSG Alpenrod. Am letzten Juniwochenende gab es nun die 36. Auflage eines Turnieres, das mit einem Namen eng verbunden ist.


Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Region | 26.06.2022

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Am Wochenende (24. und 25. Juni) war Weitefeld bestimmt der sicherste Ort im Landkreis Altenkirchen. Hier trafen sich am Freitag (24. Juni) die Feuerwehren zum Festkommers anlässlich des 100-jährigen Bestehen des Löschzuges. Am Samstag fand dann der Kreisfeuerwehrtag statt.


"Wäller Treff" in Montabaur – ein Ort der Ruhe für schwer kranke Menschen

Region | 18.06.2022

"Wäller Treff" in Montabaur – ein Ort der Ruhe für schwer kranke Menschen

Mit einer kleinen Einweihungsfeier wurde der "Wäller Treff" in Montabaur in der Josef-Kehrein-Straße 3 offiziell seiner Bestimmung übergeben, wobei der Name Kehrein bereits einen ideellen Zusammenhang mit dem Anliegen der Einrichtung verbindet.


Polnische Landfrauen zu Gast im Westerwald

Region | 13.06.2022

Polnische Landfrauen zu Gast im Westerwald

Nach fast dreijähriger pandemiebedingter Abstinenz war die Wiedersehensfreude groß. Sieben Landfrauen aus dem Kreis Krapkowice wurden an Pfingsten herzlich im Kreis Altenkirchen empfangen. Nach einem Begrüßungsabend, an dem auch Landrat Dr. Enders teilnahm, standen zwei abwechslungsreiche Tage auf dem Programm.


Müllsammelaktion in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Region | 13.06.2022

Müllsammelaktion in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Am Samstag, den 28. Mai hatte die Ortsgemeinde Flammersfeld, zusammen mit der Raiffeisen-Grundschule in Flammersfeld, unter dem Motto „Wir räumen auf“ zur Müllsammelaktion eingeladen.


Kaiserwetter beim Kreis-Bambini-Tag 2022 in Hattert

Sport | 12.06.2022

Kaiserwetter beim Kreis-Bambini-Tag 2022 in Hattert

Der Kreisjugendausschuss des Fußballkreises Westerwald/Sieg hatte zum Kreis-Bambini-Tag 2022 eingeladen. Von den 52 gemeldeten Teams kam lediglich eine Absage. Eine Topbeteiligung. Erstmals wurde nach den neuen Spielregeln "Neue Spielformen" des DFB und FVR gespielt. Drei gegen drei, so heißt es nun.


Endlich wieder Festivalluft schnuppern beim bunten Rock am Ring 2022

Region | 06.06.2022

Endlich wieder Festivalluft schnuppern beim bunten Rock am Ring 2022

Von den Donots über RIN, Green Day, Muse, The Offspring, Alligatoah, Volbeat, Billy Talent und Casper: Sie alle konnten am Pfingstwochenende Zeuge des atemberaubenden Gefühls werden, wenn lang vermisste und aufgestaute Festivalgefühle von 90.000 Besuchern wieder ausgelebt werden können. Die Freude und das pure Glück waren sowohl auf dem Gelände, als auch auf der Bühne spür- und greifbar.


Endlich wieder Feuerwehrfest in Kirchen: Jung und Alt kamen in großer Zahl

Region | 06.06.2022

Endlich wieder Feuerwehrfest in Kirchen: Jung und Alt kamen in großer Zahl

Es war ein vertrautes Bild, das man jedoch zuletzt 2019 in dieser Form am Gerätehaus in Kirchen gesehen hatte. Am Pfingstsonntag kamen die Besucher in großer Zahl herbei. Auch Kameraden aus Ransbach-Baumbach waren gekommen, um die beim Flutkatastropheneinsatz entstandenen Kontakte zu pflegen.


Fest der KG Burggraf 1948 Burglahr war wieder ein großer Erfolg

Region | 05.06.2022

Fest der KG Burggraf 1948 Burglahr war wieder ein großer Erfolg

Nach der Pause, die allen Vereinen zu schaffen gemacht hat, konnte nun das traditionelle Burgfest in Burglahr starten. Der Verein hatte zu einem geselligen Beisammensein im Schatten der Burg eingeladen. Wie immer hatten die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Holger Becker wieder an das "Burgtaxi" gedacht.


Susanne Bayer nun auch Sportkreisvorsitzende im Sportkreis Westerwald

Sport | 29.05.2022

Susanne Bayer nun auch Sportkreisvorsitzende im Sportkreis Westerwald

Die Kreisehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Westerwald-Sieg, Susanne Bayer (Höhn) bislang auch Jugendwartin im Sportkreis Westerwald wurde auf dem Sportkreistrag in Westerburg von den 66 anwesenden Vereinsdelegierten einstimmig zur Sportkreisvoritzenden im Sportkreis Westerwald gewählt.


24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Region | 26.05.2022

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Zum vierten 24-Stunden-Grillen hatte der Sportverein Ingelbach auf das Gelände am Sportplatz eingeladen. Die drei Jahre Pause waren wie weggeblasen, so die Verantwortlichen. Alle früheren Teilnehmer sagten auch in diesem Jahr zu. So konnten die Besucher wieder unter zahlreichen Köstlichkeiten wählen.


Dorfplatz in Selbach eingeweiht: Neuer Ort für Gemeinschaft ist entstanden

Region | 23.05.2022

Dorfplatz in Selbach eingeweiht: Neuer Ort für Gemeinschaft ist entstanden

In Selbachs Herzen, am sacht dahinfließenden Kölbach, ist ein neuer Ort für Begegnungen entstanden. Gebührend trägt er den Namen "Dorfplatz", der für die besondere Gemeinschaft in der kleinen Ortsgemeinde steht. Dabei erzählt der Platz symbolhaft von der Geschichte, Gegenwart und Zukunft Selbachs und von der Gabe des Umeinandersorgens.


Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Region | 23.05.2022

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

"Endlich wieder ein Fest" - so begrüßte der Erste Vorsitzende Johannes Patt die Besucher der Jubiläumsfeier des Musikvereins Dermbach. Die Freude darüber auf der Bühne wie auch im Publikum spürbar. Bei der Jubiläumsveranstaltung mit Musik, Tanz und Comedy waren neben den Musikern des Vereins weitere Ortsvereine beteiligt.


Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Region | 20.05.2022

Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Nach der pandemiebedingten Pause aller Aktivitäten startete der Schützenverein (SV) Wissen sein Jubiläum. Am Donnerstag (19. Mai) war das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz im Kulturwerk zu Gast. Im gut besuchten Saal stellten die Musiker die Bandbreite ihres Könnens unter Beweis.


„WIEDer ins TAL“ lockte tausende Besucher

Region | 15.05.2022

„WIEDer ins TAL“ lockte tausende Besucher

Am Sonntag, dem 15. Mai war das Wiedtal von 10 bis 17 Uhr von Seifen bis Neuwied-Niederbieber auf einer Strecke von 50 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten. Autofrei und „Rad frei!“ hieß es. Die Veranstaltung war hervorragend besucht.


Vernissage zeigt "Gesichter des Lebens" am Zentrum Innere Führung

Kultur | 14.05.2022

Vernissage zeigt "Gesichter des Lebens" am Zentrum Innere Führung

Mit einer Vernissage am 9. Mai würdigte das Zentrum Innere Führung (ZInFü) die Leistungen und Haltung der deutschen Mannschaft der diesjährigen Invictus Games. Dabei wurden Bilder aus der Fotoserie "Gesichter des Lebens" der Fotografin Daniela Skrzypczak ausgestellt.


Hochklassiges Damen–Tennis beim DTB-Ranglistenturnier in Hachenburg

Sport | 05.05.2022

Hochklassiges Damen–Tennis beim DTB-Ranglistenturnier in Hachenburg

Auf der Anlage des TuS Hachenburg wurde ein Damen-Tennis DTB-Ranglistenturnier ausgetragen. Turnierdirektor Timo Müller zeigte sich mit dem Verlauf des Turniers, und der Veranstaltung sehr zufrieden.


Die 21. Westerwälder Literaturtage wurden von Iris Wolff eröffnet

Kultur | 29.04.2022

Die 21. Westerwälder Literaturtage wurden von Iris Wolff eröffnet

In dem schönen Ambiente der Abtei Rommersdorf fand mit der bekannten Autorin Iris Wolff die Eröffnung der 21. Westerwälder Literaturtage statt. Wolff las aus ihrem Buch „Die Unschärfe der Welt“, das die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat erzählt. Eine historische Region in Südosteuropa, die heute in den Staaten Rumänien, Serbien und Ungarn liegt.


Italienische Abende mit den Westerwälder Künstlern Bartolo und Wunder

Kultur | 25.04.2022

Italienische Abende mit den Westerwälder Künstlern Bartolo und Wunder

Der aus Kalabrien stammende und in Hachenburg lebende Liedermacher und Sänger Santino de Bartolo malt mit seinen Liedern die Farben seiner süditalienischen Heimat. Thomas Wunder, Rezitator und selbst Liedermacher aus Altenkirchen, übersetzt und spricht die deutschen Texte.


Marienthal: Matthias Heidrich erinnerte an die Germanen im Westerwald

Kultur | 22.04.2022

Marienthal: Matthias Heidrich erinnerte an die Germanen im Westerwald

In einem Vortrag in der Klostergastronomie Marienthal stellte Prof. Dr. Matthias Heidrich sein Buch vor, in dem er der Geschichte der Germanen im Westerwald auf die Spur geht - ein Thema, für das sich Heidrich wie auch Klosterwirt Uwe Steiniger mehr Aufmerksamkeit wünschen.


Ostereier-Weitwurf in Horhausen: Zahlreiche Besucher nach langer Pause

Region | 18.04.2022

Ostereier-Weitwurf in Horhausen: Zahlreiche Besucher nach langer Pause

Nach zweijähriger Pause konnte der Wettbewerb am Sonntag (17. April) wieder starten. Die Tradition entstand in den Nachkriegsjahren: Einer Zeit, in der Lebensmittel geschätzt wurden und auch wertvoll waren. Nach dem Ostergottesdienst traf sich die Dorfjugend auf einer Wiese am Ortsrand, heute die Wiese am Feuerwehrgerätehaus.


Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen war wieder gut besucht

Region | 11.04.2022

Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen war wieder gut besucht

Am Sonntag (10. April) fand nach zwei Jahren ohne öffentlichen Auftritt das traditionelle Frühjahrskonzert der Feuerwehrkapelle Wissen statt. Viele Besucher hatten dieses Event vermisst, so die einhellige Meinung. Die Musiker fieberten dem Konzert förmlich entgegen, wollten sie doch zeigen, dass sie nichts verlernt hatten.


Die MANNschaft e. V. mit drei Podestplätzen beim Asdorflauf in Wehbach

Sport | 04.04.2022

Die MANNschaft e. V. mit drei Podestplätzen beim Asdorflauf in Wehbach

Am Samstag, 2. April, fand der 19. Asdorflauf des VfL Wehbach und gleichzeitig der zweite Lauf zum Ausdauer-Cup 2022 statt.


NABU Hundsangen und Stiftung Natur und Umwelt wollen Schmetterlinge retten

Region | 02.04.2022

NABU Hundsangen und Stiftung Natur und Umwelt wollen Schmetterlinge retten

Die Stiftung Natur und Umwelt (SNU) Rheinland-Pfalz hatte am 1. April zu einer Pflanzaktion nach Hundsangen eingeladen, um zwei extrem gefährdete Schmetterlingsarten zu retten. Gastgeber der Veranstaltung war die Gruppe des NABU aus Hundsangen.


Artisten, Clowns und Tigershow auf dem Betzdorfer Schützenplatz

Region | 02.04.2022

Artisten, Clowns und Tigershow auf dem Betzdorfer Schützenplatz

Ein Salto auf dem Drahtseil, akrobatische Vorführungen in luftiger Höhe und eine verblüffende Zaubershow: Der AK-Kurier besuchte die Premiere des "Moskauer Circus", der bei seinem Gastspiel auf dem Schützenplatz in Betzdorf insgesamt sechs Vorstellungen gibt - die letzte am Sonntagmorgen um 11 Uhr.


Kabarett in Perfektion: Jürgen B. Hausmann begeisterte das Publikum in Wissen

Kultur | 02.04.2022

Kabarett in Perfektion: Jürgen B. Hausmann begeisterte das Publikum in Wissen

Bereits vor Beginn des Programms war dem Publikum anzumerken, wie sehr sich alle auf diesen Abend gefreut hatten. Die "veranstaltungslose" Zeit ist vorbei, so war vielfach zu hören. So geniale Künstler wie den Hausmann und seinen musikalischen Partner Harald Claßen erlebt man nicht oft im Westerwald.


Podestplatz für René Metzger beim Ultralauf "Rund um den Werdersee"

Sport | 28.03.2022

Podestplatz für René Metzger beim Ultralauf "Rund um den Werdersee"

René Metzger konnte für den MANNschaft e. V. beim Ultralauf "Rund um den Werdersee" einen Podestplatz erzielen.


Veranstaltungsreihe am Kloster Marienthal startet mit "Queen May Rock"

Kultur | 26.03.2022

Veranstaltungsreihe am Kloster Marienthal startet mit "Queen May Rock"

Am Freitag, dem 25. März, fiel der "Startschuss" zu den Veranstaltungen am Kloster. Auch in diesem Jahr stand die bekannte Band "Queen May Rock" zum Beginn auf der Bühne. Fans der Musik von Queen und Freddy Mercury kommen bei den Konzerten der fünf Musiker stets auf ihre Kosten. Das Publikum empfing die Band mit großem Applaus.


Wenn Freddie Mercury auf der Kulturwerk-Bühne wiedergeboren wird...

Kultur | 20.03.2022

Wenn Freddie Mercury auf der Kulturwerk-Bühne wiedergeboren wird...

Wenn Verschwörungstheoretiker behaupten, Elvis Presley würde leben, dann waren am Samstagabend (19. März) im Kulturwerk in Wissen Hunderte Fans Zeugen der Wiederauferstehung von Freddie Mercury. Endlich fand der langersehnte Gig von "The Bohemians" statt, der zweimal wegen Corona verschoben werden musste.


VfL Kirchen verleiht Sportabzeichen in Alsdorf – "Stehen trotz Pandemie noch gut da"

Sport | 12.03.2022

VfL Kirchen verleiht Sportabzeichen in Alsdorf – "Stehen trotz Pandemie noch gut da"

Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause konnten im Haus Hellertal in Alsdorf die Übungsleiter des VfL Kirchen 48 Sportabzeichen an verdiente Athletinnen und Athleten verleihen. 31 Erwachsene und 18 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 70 Jahren (31 Mal Gold, 14 Mal Silber, 3 Mal Bronze) hatten allen Grund stolz zu sein.


Werbung