Werbung

Nachricht vom 04.02.2018

Trotz Fahrverbot betrunken unterwegs

Roth. Eine Funkstreife der Polizeiinspektion Altenkirchen kontrollierte am Sonntagmorgen, 4. Februar, um 1.50 Uhr in Roth-Öttershagen auf der B 256 den Fahrer eines PKW Ford. Die Überprüfung ergab, dass gegen den 23 Jahre alten Fahrer ein Fahrverbot bestand, weiterhin stand er unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Dem Fahrer wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Hinweise/Rückfragen etc. bitte an die Polizei Altenkirchen Tel.: 02681/9460.
Quelle: Polizei Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Horhausen. Am frühen Samstagabend, 18. August, gegen 18.35 Uhr, kollidierte ein bisher unbekannter ...

Orgelfest im Siegtal

Dattenfeld. Am Sonntag, den 2. September, findet das zweite Orgelfest im "Siegtaldom" St. Laurentius ...

Eintägiger Excel-Kurs der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Am Samstag, den 1. September, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen ...

Problemzonen mit Body-Fit bekämpfen

Gebhardshain. Die SG Westerwald (SGW) bietet ab Mittwoch, den 29. August, jeweils um 17 und ...

Missachtung der Vorfahrt führte zu Verkehrsunfall

Betzdorf. Etwa 2.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag, ...

Kollision zwischen zwei PKW

Betzdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, 16. August entstand etwa 8.000 ...

Weitere Kurznachrichten


Anmeldetermine für das neue Schuljahr

Betzdorf. Die Bertha-von-Suttner Realschule plus bietet einen Beratungsnachmittag vor der Anmeldung ...

Kopernikus-Gymnasium informiert

Wissen. Die Anmeldung für die Klassenstufe 5 in die schulartabhängige Orientierunsstufe des ...

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe an der IGS Horhausen

Horhausen. Die Schule holt die Schüler da ab, wo sie stehen - das heißt: Man beginnt mit einer ...

23 Leitpfosten wurden ausgerissen

Wölmersen. Zwei noch unbekannte Täter rissen am Sonntagmorgen, 4. Februar gegen 2 Uhr auf der ...

Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung

Brachbach. Ein zweiter Fall vom Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung ereignete sich am Samstag, ...

Zeugen zu Überholmanöver gesucht

Herdorf. Zu einem Verkehrsvorfall kam es am Samstag, 3. Februar um 15.15 Uhr in Herdorf im ...

Werbung