Werbung

Lokalausgabe Daaden-Herdorf: Aktuellster Artikel


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden <br />

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Daaden-Herdorf


Kurz berichtet


Mit Bildern gepredigt: Passionszeit in der ev. Barockkirche Daaden

In der Passionszeit 2021 werden Szenen aus der Passionsgeschichte, dargestellt mit Eglifiguren. Jede Woche wird eine neue ...

Herdorf: Unfallflucht auf dem Rewe/Petz-Parkplatz

Herdorf. Am Donnerstag, 18. Februar, im Zeitraum 9.30 bis 10 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Fahrer einen abgestellten ...

Gottesdienste der ev. Kirchengemeinde Daaden im Februar

An folgenden Terminen bietet die ev. Kirchengemeinde Daaden Online-Gottesdienste an im Februar: 7. Februar ab 10 Uhr (Pfr. ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf


Strahlen der Trauer, der Anteilnahme und des Mitgefühls über Daadetal

Region, Artikel vom 22.02.2021

Strahlen der Trauer, der Anteilnahme und des Mitgefühls über Daadetal

Seit über zwei Wochen werden von der Daadener Realschule plus Lichtsignale der Trauer, Anteilnahme und des Mitgefühls ausgesendet. Damit folgt die Bildungsreinrichtung einer deutschlandweiten Aktion, zu der Bundespräsident Steinmeier aufgerufen hatte - und die in diesen herausfordernden Zeiten so guttut.


Erst Beschädigungen am Denkmal, dann Spuck-Aktion im Polizeiauto

Region, Artikel vom 17.02.2021

Erst Beschädigungen am Denkmal, dann Spuck-Aktion im Polizeiauto

Heute (17. Februar) beschädigten am frühen Morgen Jugendliche das Denkmal in Biersdorf. Darüber berichtet die Polizei, die offenbar mit einem respektlosen 14-Jährigen aus der Gruppe besonders „zu kämpfen“ hatte. Auch im Streifenwagen, auf dem Weg zu seinen Eltern, kam er nicht zur Ruhe. Im Gegenteil.


Evangelisch-methodistische Kirche Weitefeld: Neue Pastorin mit reicher Biografie

Region, Artikel vom 08.02.2021

Evangelisch-methodistische Kirche Weitefeld: Neue Pastorin mit reicher Biografie

Die Gemeinden der evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Siegen und Weitefeld haben wieder eine Pastorin. Nun wurde Dagmar Köhring offiziell in ihr Amt eingeführt. Die gebürtige Solingerin hat schon viel erlebt.


Digital und doch zusammen: ev. Gemeinde Daaden feiert Abendmahl

Kultur, Artikel vom 08.02.2021

Digital und doch zusammen: ev. Gemeinde Daaden feiert Abendmahl

Die evangelische Kirchengemeinde Daaden lädt zur Feier des Abendmahles ein – in anderer Form und doch gemeinschaftlich. Nach dem Onlinegottesdienst am 14. Februar sind die Gläubigen eingeladen, ab 11.15 Uhr an einer Abendmahlsandacht per Videokonferenz teilzunehmen.


Sportfoto-Wettbewerb: Schnappschuss aus Weitefeld auf drittem Platz

Region, Artikel vom 04.02.2021

Sportfoto-Wettbewerb: Schnappschuss aus Weitefeld auf drittem Platz

Es geht schon ein bisschen in die Welt des Anachronismus: Fußballplätze, die über einen roten, feinsandigen Belag verfügen, sind eigentlich out, werden immer häufiger von Modellen ersetzt, auf denen beinahe unverwüstliche grüne Plastikhalme "wachsen". Der Blick auf einen "Ascheplatz", der unkonventionell gepflegt wird, fordert den Betrachter durchaus zu einer längeren Inaugenscheinnahme der Szene auf.


Daaden: Farbschmierereien an Kirche und misslungener Einparkversuch

Region, Artikel vom 03.02.2021

Daaden: Farbschmierereien an Kirche und misslungener Einparkversuch

Dieser Einparkversuch in Daaden ging schief und verursachte einen Schaden von rund 2.000 Euro. Am gleichen Tag (2. Februar) wurden laut Polizei wenige Stunden zuvor Gebäude, darunter die kath. Kirche, im Ortskern beschmiert. Erste Ermittlungen führten zu einer Gruppe Jugendlicher.


Veranstaltungsbranche nach Corona: Optimistische Botschaft aus Herdorf

Region, Artikel vom 29.01.2021

Veranstaltungsbranche nach Corona: Optimistische Botschaft aus Herdorf

Die Pandemie zwingt Veranstalter zu neuen Wegen. Darin kann auch eine Chance liegen, wie Koblenzer Studierenden in einer Analyse am Beispiel einer Herdorfer Veranstaltungsagentur herausgefunden haben. Mit Blick auf die Zukunft zieht die Studie ein positives Fazit.


Keine Fahrerlaubnis und Schnee: Fahrten endeten in Daaden

Region, Artikel vom 28.01.2021

Keine Fahrerlaubnis und Schnee: Fahrten endeten in Daaden

Aus zwei unterschiedlichen Gründen nahmen in den vergangenen Tagen die Autofahrten für zwei Fahrer jeweils ein unbeabsichtigtes Ende. Dem einen wurde eine Polizei-Kontrolle zum Verhängnis, dem anderen die schneebedeckte Fahrtbahn.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Region, Artikel vom 23.01.2021

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.


Fördergelder für Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf aus Bund-Länder-Programm

Politik, Artikel vom 15.01.2021

Fördergelder für Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf aus Bund-Länder-Programm

In die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf profitiert von Fördermitteln. Insgesamt fließen 326.000 Euro, wie die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler nun informiert. Die meisten Zuwendungen gehen an die Gemeinde Weitefeld für die Weiterentwicklung ihres Ortskerns.


Daadener Schul-Initiative wird von Ministerpräsidentin geehrt

Region, Artikel vom 14.01.2021

Daadener Schul-Initiative wird von Ministerpräsidentin geehrt

34 Projekte von Jugendlichen aus ganz Rheinland-Pfalz werden im Rahmen des Jugend-Engagement-Wettbewerbs mit jeweils 500 Euro gefördert. Auch eine besondere Arbeitsgemeinschaft der Realschule plus Daaden darf sich auf einen Preis freuen. Bald werden die Schüler von der Ministerpräsidentin für ein besonderes Friedens-Projekt geehrt.


Biersdorf: Kann vermeintliches Diebesgut einer Tat zugeordnet werden?

Region, Artikel vom 11.01.2021

Biersdorf: Kann vermeintliches Diebesgut einer Tat zugeordnet werden?

Handelt es sich bei einem Fund in Daaden-Biersdorf um Diebesbeute? Die Polizei hält dies in dem Fall einer Tasche, die unterhalb des alten Sportplatzes gefunden wurde, für möglich. Nun bittet die Kripo Betzdorf um Hinweise zu den aufgefundenen Gegenständen, die sich in der Tasche befanden.


Gebetswoche der ev. Allianz in Daaden als täglicher Spaziergang

Region, Artikel vom 10.01.2021

Gebetswoche der ev. Allianz in Daaden als täglicher Spaziergang

Jedes Jahr im Januar kommen evangelische Gemeinden Abend für Abend zum gemeinsamen Gebet zusammen - auch in Daaden und im Daadetal. Aufgrund der Pandemie kann diese Allianzgebetswoche nicht wie gewohnt stattfinden. Aber die Verantwortlichen haben sich eine Alternative einfallen lassen.


Herdorfer Narrenspiegel trotz(t) Corona

Region, Artikel vom 31.12.2020

Herdorfer Narrenspiegel trotz(t) Corona

Keine Partys, keine Sitzungen, kein Rosenmontagszug – auch die Karnevalsgesellschaft (KG) Herdorf ist von der Pandemie betroffen. Doch die Ehrenamtlichen lassen sich nicht unterkriegen. Nun erscheint eine Sonderausgabe des Fastnachtsmagazins, die in die Stadtgeschichte eingehen dürfte.


Weitefeld erhält 184.000 Euro zur Entwicklung des Ortskern

Politik, Artikel vom 24.12.2020

Weitefeld erhält 184.000 Euro zur Entwicklung des Ortskern

Weitefeld erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 184.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung des Ortskerns. Das teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) in Mainz mit. Land und Bund unterstützen seit 2014 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither mehr als 1,7 Millionen Euro bereitgestellt.


Daadener Pfarrerin: „Nähe und Verbundenheit funktioniert auch auf Distanz!“

Region, Artikel vom 25.12.2020

Daadener Pfarrerin: „Nähe und Verbundenheit funktioniert auch auf Distanz!“

Für die meisten von uns stellt der Lockdown eine Herausforderung dar, die in der dunklen Jahreszeit noch mal stärker fordert. Wie können wir die für uns so wichtige Nähe und Verbundenheit trotz Distanz erleben? Die Pfarrerin der ev. Gemeinde in Daaden, Kirsten Galla, gibt in einem Gastbeitrag kreative wie tiefgründige Denkanstöße – und verdeutlicht dabei auch, wie Dankbarkeit, Rituale und neue Medien helfen.


Gut für Heller: Alte Wehranlage in Herdorf erfolgreich rückgebaut

Region, Artikel vom 23.12.2020

Gut für Heller: Alte Wehranlage in Herdorf erfolgreich rückgebaut

Durch den Rückbau des alten Wehres an der Herdorfer Schneiderstraße konnte die ökologische Situation in der Heller weiter verbessert werden. Das meldet die zuständige Behörde. Vor kurzem wurde die Maßnahme, die vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der „Aktion Blau Plus“ zu 90 Prozent gefördert wurde, erfolgreich abgeschlossen.


Verkehrsunfall und erneuter Einbruchdiebstahl in Herdorf

Region, Artikel vom 21.12.2020

Verkehrsunfall und erneuter Einbruchdiebstahl in Herdorf

Ein Geschäft in Herdorf wurde Ziel von noch unbekannten Einbrechern. Bereits in der letzten Woche kam es zu ähnlichen Fällen im Hellerstädtchen. Darüber berichtet die Polizei, die ebenfalls einen Verkehrsunfall aus Herdorf meldet. Der Sachschaden scheint sich mit rund 500 Euro in Grenzen zu halten.


Naturschutzinitiative: Keine Windindustrie auf Stegskopf!

Region, Artikel vom 18.12.2020

Naturschutzinitiative: Keine Windindustrie auf Stegskopf!

Das nationale Kulturerbe Stegskopf müsse Naturschutzgebiet werden – das fordert der Verein Naturschutzinitiative. Die Aktivisten um dem bekannten Naturschützer Harry Neumann machen unmissverständlich klar: Eine Industrialisierung des Stegskopfes werden sie nicht hinnehmen. Von der Gemeinde Emmerzhausen zeigt sich die Initiative enttäuscht. Der Landesregierung und besonders dem von den Grünen geführten Umweltministerium macht sie schwere Vorwürfe.


Volksbank Daaden sieht sich gewappnet für die Zukunft

Wirtschaft, Artikel vom 18.12.2020

Volksbank Daaden sieht sich gewappnet für die Zukunft

Die erste virtuelle Vertreterversammlung in der 109-jährigen Geschichte der Volksbank Daaden fand Pandemie-bedingt diesmal sowohl in den Räumen der Bank als auch in den heimischen Wohnzimmern statt. Eine Kernaussage: Der Blick ins laufende Geschäftsjahr sei kritisch, aber dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung hätten viele Negativfaktoren abgefangen werden können.


Weihnachtsklänge über Herdorf vom Live-Duo Zweifach

Kultur, Artikel vom 12.12.2020

Weihnachtsklänge über Herdorf vom Live-Duo Zweifach

Das kleine aber feine Konzert von dem Duo Zweifach am Vorabend des Heiligen Abends im Rathausinnenhof in Herdorf ist längst schon zu einer liebgewonnen Tradition geworden. Coronabedingt muss das Event zwar ausfallen. Aber stattdessen haben sich die beiden Musikerinnen eine besondere Alternative einfallen lassen. Schon bald darf sich ganz Herdorf auf Klänge vom Kreuz auf der Ley aus freuen.


Rox-Klimatechnik spendet 3.000 Euro und Desinfektionsgeräte an die Kinderkrebshilfe Gieleroth

Region, Artikel vom 02.12.2020

Rox-Klimatechnik spendet 3.000 Euro und Desinfektionsgeräte an die Kinderkrebshilfe Gieleroth

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Höhe von 3.000 Euro und drei Luft- und Oberflächendesinfektionsgeräte konnte Herr Ulrich Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. von der Firma Rox-Klimatechnik GmbH aus Weitefeld in Empfang nehmen.


Alle Herdorfer Fraktionen: Gegen den Kreis – für Bergbaumuseum

Region, Artikel vom 27.11.2020

Alle Herdorfer Fraktionen: Gegen den Kreis – für Bergbaumuseum

Alle Fraktionen im Herdorfer Stadtrat eint Unverständnis gegenüber Bestrebungen des Kreises, das Bergbaumuseum in Sassenroth aufzugeben. Damit nehme der aktuelle Träger eine mögliche Schließung in Kauf. Den Verantwortlichen auf Kreisebene werfen die fünf Parteien vor, nicht verstanden zu haben, welche historische Bedeutung der Bergbau für die Region darstelle. Nun arbeiten die Kommunalpolitiker an einem gemeinsamen Antrag, um den Kreis weiterhin in die Pflicht zu nehmen.


Gewalt gegen Frauen: Grüne Daaden-Herdorf wollen aufmerksam machen

Politik, Artikel vom 20.11.2020

Gewalt gegen Frauen: Grüne Daaden-Herdorf wollen aufmerksam machen

Der Daaden-Herdorfer Ortsverband der Grünen will die Öffentlichkeit für ein ernstes Thema sensibilisieren: Gewalt gegen Frauen. Im Fokus stehen laut einer Pressemitteilung Zwangs- und Kinderehen, die in Deutschland aber sehr selten aufträten. Von nationaler Bedeutung ist allerdings ein besorgniserregender Trend: Frauen werden immer öfter Opfer von Gewalt in Partnerschaften. Die Pandemie scheint diese Entwicklung zu verstärken.


Frauen ohne Gesicht beginnen zu sprechen

Kultur, Artikel vom 18.11.2020

Frauen ohne Gesicht beginnen zu sprechen

Zwei- bis dreimal im Jahr öffnet Künstlerin Anne L. Strunk ihr Atelier für Kunden und Kunstliebhaber. Hier ein Gläschen Wein, eine kleine Gaumenfreude und - was Anne Strunk ganz wichtig ist, - das persönliche Gespräch mit den Menschen, die ihre Bilder mögen. Bilder die fesseln und Fragen aufwerfen, auf die Anne Strunk stets eine Antwort weiß. „Kunst kommt von Können“, und das hat Anne seit Jahren unter Beweis gestellt und ihre Bewunderer stets fasziniert.


Spende von 16.000 Euro der Volksbank Daaden eG für die Mehrzweckhalle Dermbach

Region, Artikel vom 16.11.2020

Spende von 16.000 Euro der Volksbank Daaden eG für die Mehrzweckhalle Dermbach

Das kulturelle Leben in der Region hat für die Volksbank Daaden seit Jahren einen hohen Stellenwert. Daher fördert sie mit einer Spende von insgesamt 16.000 Euro das Projekt der Mehrzweckhalle in Dermbach, das die dortigen Ortsvereine seit mehreren Jahren vorantreiben.


Verkehrsunfälle im Daadener Land

Region, Artikel vom 16.11.2020

Verkehrsunfälle im Daadener Land

Ein Auffahrunfall am Kreisverkehr in der Stadt und ein Zusammenstoß mit einem Baum in Niederdreisbach – diese Wochenend-Verkehrsbilanz zieht die Polizei für das Daadener Land. Demnach blieben die Fahrer unverletzt. Allerdings sind Sachschäden von insgesamt 15.000 Euro entstanden.


„Friedensglocke“ wieder in Daaden nach Deutschland-Stationen des Stolzes und der Schuld

Region, Artikel vom 15.11.2020

„Friedensglocke“ wieder in Daaden nach Deutschland-Stationen des Stolzes und der Schuld

Frieden, Freiheit und Freundschaft. Eine besondere Glocke verbreitete diese Botschaft von zwei Orten aus, die stellvertretend für stolze wie schuldbeladene Kapitel deutscher Geschichte stehen. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Wäschenbach (CDU) war die Glocke aus Daaden seit Februar auf „Friedensmission“. Der Wallmenrother handelte als Botschafter einer Arbeitsgemeinschaft der Realschule plus Daaden.


Ausfall Karnevalsbeginn in Herdorf: Traurig-humorvolles Video geht viral

Kultur, Artikel vom 11.11.2020

Ausfall Karnevalsbeginn in Herdorf: Traurig-humorvolles Video geht viral

In diesem Jahr fällt wegen der Pandemie mit der Karnevalssession auch ihre Eröffnung aus. Still und leise wollten zwei Vorstandsmitglieder der KG Herdorf den besonderen Tag dann doch nicht vorbeiziehen lassen. Es entstand ein Video, das viral ging – mit den üblichen Seitenhieben auf die Daadener. Aber auch mit etwas Wehmut. Und das war durchaus beabsichtigt.


Gebäudebrand in Mauden: Großeinsatz für die Feuerwehr

Region, Artikel vom 10.11.2020

Gebäudebrand in Mauden: Großeinsatz für die Feuerwehr

Am vergangenen Montag, den 9. November, kam es gegen 19.50 Uhr zu einem Brandgeschehen in einem Einfamilienhaus in Mauden. Die Kräfte der Feuerwehr Derschen trafen als Erste ein und fanden das Erdgeschoss in Vollbrand vor. Umgehend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet und weitere Kräfte nachgefordert.


WesterwaldWetter



Werbung