Werbung

Lokalausgabe Flammersfeld: Aktuellster Artikel


Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Am Sonntag, dem 27. Oktober, wird die Ortsmitte von Horhausen wieder Schauplatz des traditionellen Oktobermarktes. Der Kunsthandwerk- und Bauernmarkt begeisterte in den letzten Jahren die zahlreichen Besucher aus der ganzen Umgebung und auch in diesem Jahr werden viele Gäste erwartet. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Flammersfeld


Kurz berichtet


Sachbeschädigungen an PKW

Obersteinebach. Im Zeitraum vom Sonntag, 8. bis Donnerstag, 12. September, kam es in den Straßen Hauptstraße und Bergstraße ...

Seniorenakademie lädt ein zum Erntedankfest

Horhausen. „Danke für die reiche Ernte!“ Unter dieser Überschrift steht das Erntedankfest der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde ...

Mit 2,19 Promille unterwegs

Willroth. Am frühen Samstagabend, 7. September, fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug in Schlangenlinien und landete ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld


Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Vereine, Artikel vom 16.09.2019

Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Der Panoramalauf des SV Altenahr, der Koblenzer Sparkassen-Marathon, der Wäller-Lauf-Cup, der Jedermannslauf beim Sommerfest des Neuwieder Heinrich-Hauses: Es gab eine Reihe von Laufterminen, die die Aktiven des TuS Horhausen in den letzten Wochen absolviert und dabei respektable Ergebnisse erzielt haben.


„Unternehmerwanderung“ führte nach Burglahr

Region, Artikel vom 15.09.2019

„Unternehmerwanderung“ führte nach Burglahr

Die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. hatte zur „Unternehmerwanderung“ von Horhausen nach Burglahr mit einer Besichtigung des Alvenslebenstollens eingeladen. Zum Abmarsch trafen sich die Teilnehmer auf dem Marktplatz in Horhausen. Jeder erhielt eine mit Leckereien befüllte Brotdose, die von der WW Bank gestiftet wurde.


Seniorenakademie besuchte Bendorf und Vallendar

Vereine, Artikel vom 14.09.2019

Seniorenakademie besuchte Bendorf und Vallendar

Ein Tagesausflug der Horhausener Seniorenakademie führte nach Bendorf und zu den Schönstätter Marienschwestern in Vallendar. Besucht wurde auch die Anbetungs- und Dreifaltigkeitskirche in Bergschönstatt und das dortige Gründergrab von Pater Josef Kentenich.


Land fördert Sanierung der Sportanlage in Bürdenbach-Bruch

Politik, Artikel vom 12.09.2019

Land fördert Sanierung der Sportanlage in Bürdenbach-Bruch

Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Sanierung der Sportanlage im Bürdenbacher Ortsteil Bruch. Darüber informiert SPD-MdL Heijo Höfer. Bei dem Stadion handelt es sich um eine Sportanlage aus den frühen 1980er Jahren. Das Spielfeld ist als Rasenplatz, die 400 Meter-Laufbahn als Tennenbelag hergerichtet. Genutzt wird die Anlage von der Grundschule Oberlahr und den Sportvereinen. Die geplanten Sanierungsarbeiten umfassen neben Rasenplatz und Laufbahn auch das Umkleidegebäude.


Freie Wähler bestiegen Willrother Förderturm

Vereine, Artikel vom 11.09.2019

Freie Wähler bestiegen Willrother Förderturm

Die Freie Wähler Gruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld lud ihre Mitglieder zur Besichtigung des Förderturms der Grube Georg in Willroth ein. Vielfältige Informationen dazu gab es von Hans-Jürgen Kalscheid, Vorsitzender der Bürgerinitiative Willroth, der seinerzeit selbst noch in die Grube einfuhr.


VdK-Mitglieder unterwegs auf der Edelsteinstraße

Region, Artikel vom 10.09.2019

VdK-Mitglieder unterwegs auf der Edelsteinstraße

Mitglieder des VdK Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr besuchten Kirschweiler an der Edelsteinstraße im Hunsrück. „Ein Erlebnis der besonderen Art, das durften die VdKler des Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr feststellen“, informierte Vorsitzender Dieter Tiefenau. Den Reisetag hatten der Vorstand um Dieter Tiefenau optimal ausgesucht.


Uwe Steiniger führt Dehoga im Kreis Altenkirchen

Wirtschaft, Artikel vom 06.09.2019

Uwe Steiniger führt Dehoga im Kreis Altenkirchen

Toques-d’Or-Maître Uwe Steiniger freut sich auf seine neue Aufgabe als Kreisvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga im Landkreis Altenkirchen. Die Verbandsversammlung wählte den Chef der Klostergastronomie Marienthal in Oberlahr einstimmig. Er will künftig vor allem die Stärken der heimischen Gastronomie herausstellen.


Heinrichshoffest in Burglahr war ein voller Erfolg

Region, Artikel vom 04.09.2019

Heinrichshoffest in Burglahr war ein voller Erfolg

In dem schmucken Dorf Burglahr in der „Lahrer Herrlichkeit“ gibt es nun auch auf dem Heinrichshof eine Käserei. Im Rahmen eines großen Hoffestes fand nun auch die offizielle Eröffnung der ersten EU-zertifizierten Käserei im Kreis Altenkirchen statt. Rund 1.500 Besucher machten sich ein Bild von der Hof-Käserei und dem Heinrichshof.


30 Jahre Ortsbürgermeister: Pleckhausen verabschiedet Alois Eul

Politik, Artikel vom 03.09.2019

30 Jahre Ortsbürgermeister: Pleckhausen verabschiedet Alois Eul

Drei Jahrzehnte lang war Alois Eul Ortsbürgermeister der Gemeinde Pleckhausen. Jetzt wurde der langjährige Kommunalpolitiker seitens des Ortsgemeinderates und von seinem Nachfolger Ludger Heßeler verabschiedet. Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung überreichte er seinem Amtsvorgänger eine Dankurkunde und ein Monopolyspiel mit den Straßen der Gemeinde.


Ortsbürgermeisterwahlen: Rüßel und Deisting erfolgreich

Politik, Artikel vom 02.09.2019

Ortsbürgermeisterwahlen: Rüßel und Deisting erfolgreich

Der neue Ortsbürgermeister von Obersteinebach heißt Oliver Rüßel. In Orfgen wurde Michael Deisting zum neuen Ortsbürgermeister gewählt. Beide hatten bei den Wahlem am Sonntag (1. September) jeweils einen Gegenkandidaten. Die Wahlbeteiligung in beiden Orten lag um die 67 Prozent.


Raiffeisen-Cup: Hans Beckmann und Philipp Jung gewinnen Bouleturnier

Region, Artikel vom 01.09.2019

Raiffeisen-Cup: Hans Beckmann und Philipp Jung gewinnen Bouleturnier

Die Spielfreude stand im Vordergrund. Aber natürlich ging es auch um Punkte beim 13. Bouleturnier in Horhausen um den Raiffeisen-Cup. Hans Beckmann und Philipp Jung ließen schließlich die Konkurrenz hinter sich. Über die Jahre hat sich ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Teilnehmern aus dem ganzen Kreis Altenkirchen entwickelt, die einmal im Jahr nach Horhausen kommen, um in einer stressfreien Atmosphäre mit Blick in den Westerwald Boule zu spielen.


Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen

Region, Artikel vom 01.09.2019

Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen

Ein voller Erfolg war die Aktion „Sommerputz rund um den Westerwälder Dom in Horhausen“, zu der der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen eingeladen hatte. Es wurden Sträucher geschnitten, Unkraut beseitigt, gekehrt, Bänke gestrichen und vieles mehr. Hermann-Josef Müller aus Huf hatte sogar seinen Unimog mitgebracht, der auch zum Einsatz kam.


Brand in Flammersfeld: Hausbewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen

Region, Artikel vom 30.08.2019

Brand in Flammersfeld: Hausbewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen

Am Freitag (30. August) gegen 1.20 Uhr wurden die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld sowie der Rettungsdienst durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. An einem Haus in Flammersfeld war es im rückwärtigen Bereich aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen. Die Bewohner bemerkten den Brand und unternahmen eigene Löschversuche. Hierbei zogen sie sich leichte Rauchvergiftungen zu.


Verdiente Kescheider Räte: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm geehrt

Politik, Artikel vom 29.08.2019

Verdiente Kescheider Räte: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm geehrt

Im Rahmen des Kescheider Dorffestes ehrten Ortsbürgermeister Stefan Fey und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, zwei langjährige Ratsmitglieder: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm. Sie erhielten Ehrenurkunden des Gemeinde- und Städtebundes.


Sportler vom TuS Horhausen beim „Inferno Triathlon“

Sport, Artikel vom 27.08.2019

Sportler vom TuS Horhausen beim „Inferno Triathlon“

Nach einer langen Vorbereitungsphase mit vielen Schwimm-, Rad- und Laufkilometer begann am 17. August für Sonja Schneeloch und Bernd Büdenbender das Abenteuer „Inferno Triathlon“. Der Inferno hat sich in 22 Jahren zum Klassiker im Berner Oberland entwickelt. Eine der härtesten Triathlonstrecken der Welt, die steilsten Steigungen, die schönste Landschaft und eine perfekte Organisation machen das Rennen zum Erlebnis.


OB-Dienstbesprechung in Seifen mit vielen Informationen und guten Gesprächen

Region, Artikel vom 26.08.2019

OB-Dienstbesprechung in Seifen mit vielen Informationen und guten Gesprächen

Verabschiedungen der ehemaligen Ortsbürgermeister und die Vorstellungen der neuen Ortsbürgermeister, ein Bericht zum Gesundheitszustandes des heimischen Waldes durch den Revierförster, Informationen der Verwaltung und viele gute Gespräche standen im Mittelpunkt der jüngsten Ortsbürgermeister-Dienstbesprechung.


Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Region, Artikel vom 25.08.2019

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Ortsbürgermeister-Dienstbesprechung der Verbandsgemeinde Flammersfeld in der Dorfhütte in Seifen: Der Wald war Thema. Und dabei gab es wenig gute Nachrichten. „Der Zustand unseres Waldes ist dramatisch schlecht“, erklärte Revierförster Hans-Jürgen Rübesam. Bei einer Erhebung im vergangenen Jahr hatte sich gezeigt, dass 84 Prozent der Bäume in den rheinland-pfälzischen Wäldern geschädigt sind.


Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Region, Artikel vom 24.08.2019

Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Der Zentrale Busbahnhof (ZOB) am Schulzentrum Horhausen ist am Freitag, 23. August, offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Landrat Michael Lieber kam neben den Vertretern der kommunalen Familie, darunter Heinz Düber als erster Beigeordneter der VG Altenkirchen, Rolf Schmidt-Markoski, Beigeordneter der VG Flammersfeld sowie zahlreiche Vertreter der Ortsgemeinden. Als Vertreterin der Landesregierung war die Staatssekretärin Daniela Schmitt aus Mainz angereist.


Senioren-Union im Kreis erlebte heitere und sportliche Stunden

Politik, Artikel vom 23.08.2019

Senioren-Union im Kreis erlebte heitere und sportliche Stunden

Rundum einen schönen Tag verbrachten die Mitglieder und Freunde der Senioren-Union im CDU Kreisverband Altenkirchen während der traditionellen, jährlichen Grillfeier auf der Minigolfanlage in Flammersfeld. Karin Giovanella, Kreisvorsitzende der Senioren-Union, freute sich über die vielen Gäste.


Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Region, Artikel vom 22.08.2019

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Am Sonntag, den 25. August, lohnt sich ein Ausflug nach Burglahr. Dort findet das Hoffest des Heinrichshofs statt – inklusive Einweihung der Heinrichshof-Käserei, die erste EU-zugelassene Käserei im Kreis Altenkirchen. Für das leibliche Wohl und ein buntes Unterhaltungsprogramm ist ebenfalls gesorgt.


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Region, Artikel vom 20.08.2019

Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Am Samstag, den 10. August fanden sich rund 40 Vertreter der neun Löschzüge der beiden Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen im Feuerwehrhaus Flammersfeld ein. Die beiden Wehrleitungen hatten die Vertreter jeder Feuerwehreinheit zum Thema „Wald- und Vegetationsbrände“ geladen. Vortrag und anschließende Diskussion boten wichtige Einblicke in die Thematik. Hier spielt auch der Klimawandel eine Rolle – Stichwort Hitzesommer.


Kita Epgert/Krunkel als Ernährungskita RLP ausgezeichnet

Region, Artikel vom 16.08.2019

Kita Epgert/Krunkel als Ernährungskita RLP ausgezeichnet

Der Kindergarten „Burgmäuse“ in Krunkel/Epgert ist jetzt eine zertifizierte drei-Sterne-Ernährungs-Kita. Im Rahmen der Landesinitiative Rheinland-Pfalz „Kita isst besser“, wurde der Einrichtung im Juni 2019 von Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten die Urkunde für qualifizierte Kita-Verpflegung überreicht.


Zum 13. Mal: Boule-Turnier in Horhausen

Vereine, Artikel vom 11.08.2019

Zum 13. Mal: Boule-Turnier in Horhausen

Der Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen lädt wieder zum Boule-Turnier (Raiffeisen-Cup) ein, und zwar für Sonntag, den 25. August, ab 10 Uhr. Die Organisatoren haben sich wieder entschieden, den Raiffeisen-Cup, gestiftet von der Strickmanufaktur Seldom, auszutragen. Gespielt wird in Zweier-Teams. Es gibt insgesamt vier Vorrunden-Gruppen zu je fünf Teams. Die jeweiligen Siegerteams kommen in die Endrunde.


Langjährige Horhausener Ratsmitglieder geehrt

Politik, Artikel vom 05.08.2019

Langjährige Horhausener Ratsmitglieder geehrt

Gleich sechs langjährige Kommunalpolitiker der Ortsgemeinde Horhausen wurden im Rahmen einer Gemeinderatssitzung geehrt. Dabei gab es Urkunden des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz für 35-jährige, 25-jährige und 20-jährige kommunalpolitische ehrenamtliche Tätigkeit in Rat der Gemeinde.


„Bella Italia“ bei der Horhausener Seniorenakademie

Region, Artikel vom 04.08.2019

„Bella Italia“ bei der Horhausener Seniorenakademie

Alles drehte sich um „Bella Italia“ bei der Seniorenakademie in Horhausen. Landeskunde, Musik, Sketche: Es war ein italienischer Nachmittag im Kaplan-Dasbach-Haus. Manche Erinnerung wurde geweckt an die Italien-Reiselust der Deutschen in den 60er und 70er Jahren.


VG-Rat Flammersfeld: Ottmar Fuchs geht in den Ruhestand

Politik, Artikel vom 03.08.2019

VG-Rat Flammersfeld: Ottmar Fuchs geht in den Ruhestand

Trotz der Sommerferien traf sich der Verbandsgemeinderat Flammersfeld zu einer Sitzung. Erster Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski bedankte sich bei den zahlreich erschienenen Ratsmitgliedern für ihre Teilnahme. Die Tagesordnung umfasste fünf Punkte, darunter auch die Beschlussfassung zum Antrag von Bürgermeister Ottmar Fuchs auf Versetzung in den einstweiligen Ruhestand.


Betrunkener fährt Wurstautomaten zu Schrott und randaliert

Region, Artikel vom 31.07.2019

Betrunkener fährt Wurstautomaten zu Schrott und randaliert

Am Dienstag, dem 30. Juli wurde der Polizei um 15.40 Uhr eine Trunkenheitsfahrt in Willroth gemeldet. Kurz später meldete die Angestellte der Tankstelle, dass das Fahrzeug dort einen Wurst-Automaten angefahren habe. Der Polizei war der Mann nicht unbekannt, ihm wurde fünf Tage vorher der Führerschein wegen Trunkenheit entzogen.


Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus: Bodo Bach kommt nach Horhausen

Kultur, Artikel vom 31.07.2019

Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus: Bodo Bach kommt nach Horhausen

Mit einem besonderen Leckerbissen wartet die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen am Samstag, dem 14. Dezember auf: Comedian Bodo Bach macht Station – und stellt die richtigen Fragen: „Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?“ Der Vorverkauf läuft. Zudem sucht die Kultur-AG neue Mitstreiter.


AWO-Betreuungsvereine tagten in Flammersfeld

Region, Artikel vom 30.07.2019

AWO-Betreuungsvereine tagten in Flammersfeld

Die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) luden ihre Mitglieder sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Mitgliederversammlung ein, die in Flammersfeld tagte. Nach Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden Horst Klein stellte der Gastgeber und Geschäftsführer der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen, Jochen Krentel, die bevorstehende Eröffnung des Pflegedorfes in Flammersfeld vor. Im Anschluss berichtete Horst Klein über die Ereignisse und Veranstaltungen des letzten Jahres.


VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Region, Artikel vom 30.07.2019

VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Erst zum Jahreswechsel wird sie offiziell, die neue Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Sommer der Verbandsgemeindepokal der künftigen Kommune statt. Im Endspiel setzte sich der VfL Oberlahr/Flammersfeld gegen die SG Ellingen/Bonefeld/Willroth durch.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 14-16 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung