Werbung

AHRound-Tour (II): schöne kleine Runde über alte Dörfer neu ausgeschildert

Diese kleine, knackige Route ist mit ihren 14 Kilometern ein schöner Tripp für zwischendurch. Sie liegt genau in der Mitte zwischen Selters und Dornburg, Wirges und Westerburg und die letzten Plaketten wurden dieser Tage befestigt. Start und Ziel ist Hahn am See. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wallmerod


Kurz berichtet


NABU-Veranstaltung am 3. Dezember fällt aus

Hundsangen. Auf Grund der nach wie vor gegebenen Coronasituation, beziehungsweise der wieder stark angestiegenen Fallzahlen, ...

NABU-Jahresabschluss fällt wegen Corona aus

Hundsangen. Auf Grund der nach wie vor gegebenen Coronasituation, beziehungsweise der wieder stark angestiegenen Fallzahlen ...

Parkplatzunfall mit Flucht

Wallmerod. Am 11. November 2020 kam es im Zeitraum von 10:30 bis 11 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wallmerod


Westerwälder CDU-Landtagsabgeordnete fordern klares Bekenntnis zum heimischen Wald

Politik, Artikel vom 03.09.2020

Westerwälder CDU-Landtagsabgeordnete fordern klares Bekenntnis zum heimischen Wald

Dass der Westerwald vom Waldsterben in Rheinland-Pfalz besonders betroffen ist, davon kann sich jeder seit Wochen ein Bild machen. Die CDU-Landtagsabgeordneten Jenny Groß, Jessica Weller, Ellen Demuth, Michael Wäschenbach und der Landtagskandidat Janick Pape nahmen sich des Themas an und trafen sich im Gemeindewald Herschbach/Oww. und Salz mit Günter Müller, Revierleiter in der Verbandsgemeinde Wallmerod und seinem Stellvertreter Dominik Kühner. Die Situation ist im gesamten Westerwald prekär.


Arbeiten am Stromnetz von Altenkirchen-Flammersfeld und Hachenburg

Wirtschaft, Artikel vom 10.06.2020

Arbeiten am Stromnetz von Altenkirchen-Flammersfeld und Hachenburg

Am Sonntag, 21. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Berod bei Hachenburg, Borod, Hattert (nur Ortsteil Laad), Ingelbach (ohne Ortsteil Bahnhof), Mudenbach (mit Ortsteil Hanwerth), Wahlrod, Welkenbach, Widderstein und Winkelbach. Dadurch sind Teile der Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld und Hachenburg zeitweise ohne elektrische Energie.


TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Sport, Artikel vom 21.11.2019

TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Kürzlich fand die Siegerehrung zum Wäller-Lauf-Cup 2019 statt. Der Cup umfasst zehn Laufveranstaltungen, bei denen immer eine Distanz von 10 km gelaufen werden muss. Es muss an mindestens sechs Läufen teilgenommen werden, um in die Wertung zu kommen. Die besten acht Ergebnisse eines Läufers werden gewertet, somit gibt es zwei Streichmöglichkeiten.


Backesdörferfest in 21 Gemeinden plus Ultramarathon-Spendenlauf

Region, Artikel vom 16.09.2019

Backesdörferfest in 21 Gemeinden plus Ultramarathon-Spendenlauf

Das große 9. Backesdörferfest findet in diesem Jahr am Sonntag, 29. September, 10 bis 17 Uhr, statt. Für das leibliche Wohl ist in den Orten natürlich bestens gesorgt. Drei Reisebusse fahren stündlich von Ort zu Ort. Neu ist in diesem Jahr der Ultramarathon-Spendenlauf, der durch alle Ortsgemeinden der VG Wallmerod führt. Der Spendenlauf (53 km) läuft ohne Anmeldung und Startgeld. Dafür wird auf Spenden für den guten Zweck gesetzt. Initiator ist der erfolgreiche Triathlet Jürgen Fries aus Bilkheim, der beispielsweise 2018 beim Ironman World Championship in Hawaii teilnahm.


Bürgermeisterwanderung in Obererbach

Region, Artikel vom 16.05.2019

Bürgermeisterwanderung in Obererbach

Hof Neu-Koberstein bot mit seinem schönen Ambiente einen geeigneten Startpunkt der diesjährigen Ortsbürgermeisterwanderung in Obererbach. Bürgermeister Fred Jüngerich und die Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen trafen sich bei Wind und Regen – gewappnet mit Schirm und warmer Kleidung – um gemeinsam die Ortsgemeinde kennenzulernen.


Rock ´n´ Frenz am 30. März zum dritten Mal in Steinefrenz

Kultur, Artikel vom 17.03.2019

Rock ´n´ Frenz am 30. März zum dritten Mal in Steinefrenz

Am 30. März rockt Steinefrenz - und das zum dritten Mal. Gleich vier Bands werden für den guten Zweck ordentlich das Haus Brencede mit ihren Gitarrenriffs ausfüllen. Es ist eine Non-Profit Veranstaltung, Rock für den guten Zweck. Die Erlöse gehen zu gleichen Teilen an die Generationen in der Region (Kindergarten / Jugendprojekte / Altenpflege) Einlass 18 Uhr - Beginn 19 Uhr. Karten im Vorverkauf sechs Euro, Abendkasse acht Euro.


NABU wählt Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019

Vereine, Artikel vom 04.03.2019

NABU wählt Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019

Der NABU hat die Feldlerche (Alauda arvensis) zum „Vogel des Jahres 2019“ gewählt. Mit der Auswahl verbindet der Verband die Forderung nach einer grundlegenden Änderung der europäischen Agrarpolitik. Auf den Star, Vogel des Jahres 2018, folgt ein weiterer Vogel der Agrarlandschaft. Damit kürte der NABU die Feldlerche zum zweiten Mal zum „Vogel des Jahres“ nach 1998.


Holztage in Herschbach: Ein tolles Familienfest

Region, Artikel vom 01.10.2018

Holztage in Herschbach: Ein tolles Familienfest

Herschbach war ein vorzüglicher Gastgeber der Westerwälder Holztage. Neben den Aktivitäten rund um das Thema Holz gab es parallel dazu ein weiteres Highlight für die Region der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg: das beliebte „Backesdörfer-Fest.“


„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Wirtschaft, Artikel vom 28.09.2018

„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Zur Eröffnung der 4.Westerwälder Holztage in Herschbach/Oww war die rheinland-pfälzische Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Ulrike Höfken gekommen. Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder konnte weiterhin den Landrat Achim Hallerbach aus Neuwied, sowie viele Fachleute aus dem Ministerium und der Forstverwaltung und interessierte Fachleute aus dem Bereich Forst und Holz begrüßen.


"Hier wächst Zukunft": Westerwälder Holztage kommen

Region, Artikel vom 14.09.2018

"Hier wächst Zukunft": Westerwälder Holztage kommen

Unter dem Titel „Hier wächst Zukunft“ starten vom 28. bis 30. September die „Westerwälder Holztage“. Mit einem interessanten Programm rückt die Initiative „Wir Westerwälder“, dem die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald angehören, den wichtigen, nachwachsenden Rohstoff aus unserer Heimat in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit.


Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Wirtschaft, Artikel vom 05.09.2018

Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Die Westerwald Holztage finden vom 28. bis 30. September in Herschbach/Oww. statt und werden von den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz durchgeführt. Wie bereits im Jahre 2012 übernimmt die Verbandsgemeinde Wallmerod in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Herschbach/Oww. die Koordination der Veranstaltung.


Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Kultur, Artikel vom 14.07.2018

Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Rita Worsdörfer aus Salz ist es eine Herzensangelegenheit, die Wäller Mundart zu schwätzen und weiterzugeben. Daher hat sie die beiden Bücher „Wäller Gelächter off Platt & Hochdeutsch“, Teil 1 und 2 geschrieben. Da Redensarten und Sprichwörter, ebenso wie die Mundart, immer mehr in Vergessenheit geraten, hat sie konsequenterweise das „Westerwälder Quiz“ in bisher drei Teilen veröffentlicht. Ein Spiel wie der Westerwälder selbst: humorvoll und manchmal deftig.


NABU Rhein-Westerwald startet Projekt „KinderGartenpaten“

Region, Artikel vom 26.03.2018

NABU Rhein-Westerwald startet Projekt „KinderGartenpaten“

Insgesamt zehn Kindertagesstätten aus den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald nehmen am NABU-Projekt „KinderGartenpaten“ teil. Sie erhalten Hochbeete, torffreie Kompost- und Anzuchterde, Bio-Saatgut und Minigewächshäuser. Die Auftaktveranstaltung fand in Meudt statt.


Obererbach und Staudt ersangen einen Wettbewerb-Sonderpreis

Vereine, Artikel vom 08.11.2017

Obererbach und Staudt ersangen einen Wettbewerb-Sonderpreis

Speziell für das Chorfestival „Praga Cantant“ in Prag (2. bis 5. November) haben sich die Männerchöre von Obererbach und Staudt zu einem Projekt zusammengeschlossen und sich als „Meister-Chöre Obererbach/ Staudt“ erfolgreich einer Jury präsentiert.


Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Kultur, Artikel vom 07.11.2017

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Am Sonntag, den 5. November verwandelte sich das Bürgerhaus in Berod in eine glitzernde Unterwasserwelt. Die „Freie Bühne Neuwied“ verzauberte über 130 große und kleine Zuschauer mit dem Theaterstück „Der Regenbogenfisch“. Die lehrreiche Geschichte vom Regenbogenfisch erzählt vom schönsten Fisch des ganzen Meeres, der wegen seines schillernden Schuppenkleides von allen anderen Fischen bewundert wird.


SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

Vereine, Artikel vom 11.09.2017

SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

In den Kategorien „Schule und Fußball“ sowie „Fußball digital“ wurde der Verein ausgezeichnet. Ohne Frage, rührig ist man beim SV Salz. Nicht nur im Bemühen „rund um das Sportgelände“ sondern auch mit wegweisenden Ideen, die den Verein deutlich über den Status „Mitläufer“ hinausheben.


„Tag des Talents“ im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Sport, Artikel vom 07.07.2017

„Tag des Talents“ im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Jahrgang 2006 zeigte hoffnungsvolle Talente. In das Sportgelände in Herschbach hatten die Stützpunkttrainer zum „Tag des Talents“ (TDT) im Fußballkreis Westerwald/Sieg eingeladen. Eine Veranstaltung, die im gesamten Bereich des Fußballverbandes Rheinland durchgeführt wird. Ziel ist es, talentierte Spielerinnen und Spieler zu sichten und zu fördern. Den Jahrgang 2006 galt es zu beobachten.


13 neue Bäcker-Junggesellen im Westerwald

Region, Artikel vom 05.07.2017

13 neue Bäcker-Junggesellen im Westerwald

Wem läuft beim Duft von frischen Brötchen, einem Brot oder knackigen Hörnchen nicht das Wasser im Mund zusammen. Wohl Jedem und damit das so bleibt, feierte der Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald, Hubert Quirmbach aus Hundsangen, jetzt mit 13 Bäcker-Junggesellen den Abschied vom Lehrling-Dasein und den Übertritt ins Gesellenleben im Rahmen einer Freisprechungsfeier in Niederahr.


Nabu Hundsangen auf den Spuren der Kelten

Region, Artikel vom 12.06.2017

Nabu Hundsangen auf den Spuren der Kelten

Am 10. Juni konnte Marcel Weidenfeller vom Nabu Hundsangen 45 Teilnehmer zu einer Historischen Wanderung rund um den Malberg begrüßen. Nach einer kurzen Einführung durch Christoph Menges (Ötzingen) in das Leben der Kelten, die Kämpfe der Römer gegen die Germanen und den Waldstreit zwischen den Malberggemeinden, brachen die Teilnehmer bei herrlichem Wetter von Ötzingen in Richtung Malberg auf.


Wallmeroder Sparkassenkunde gewinnt bei PS-Lotterie

Wirtschaft, Artikel vom 23.02.2017

Wallmeroder Sparkassenkunde gewinnt bei PS-Lotterie

Freudig überrascht zeigte sich Erkan Sturm aus Wallmerod, als ihm Silvia Loos von seiner Heimatgeschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg die Nachricht über einen größeren Gewinn in Höhe von 5.000 Euro überbrachte. Eine seiner PS-Losnummern war bei der Monatsziehung der PS-Sparkassenlotterie im Februar als Gewinnlos gezogen worden.


Ihre Stimme für den „SonntagsChor“

Kultur, Artikel vom 31.08.2016

Ihre Stimme für den „SonntagsChor“

Er gehört inzwischen zu den renommiertesten Chören im Land: der „SonntagsChor“ Rheinland-Pfalz. Für das Konzertjahr 2017 findet am 12. November eine neue Audition statt, in der sich Sängerinnen und Sänger dem Chorleitungsteam vorstellen können. Insbesondere Männerstimmen — 1. Tenor sowie 1. und 2. Bass — sind dem Chor willkommen.


Fahrerin bei Unfall schwerverletzt, Auto ausgebrannt

Region, Artikel vom 10.08.2016

Fahrerin bei Unfall schwerverletzt, Auto ausgebrannt

Mit schwersten Verletzungen ist am Mittwoch-Nachmittag, 10. August eine Frau aus Altenkirchen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Der Unfall passierte gegen 16 Uhr zwischen Thalheim und Hundsangen auf der Landstraße im Waldgebiet. Das Auto geriet nach der Kollision mit einem Baum sofort in Vollbrand.


Music Night im Westerwald

Region, Artikel vom 16.04.2016

Music Night im Westerwald

Am 23. April ist es soweit: drei Bands - drei Konzerte an einem Abend. In der Mehrzweckhalle in Dreikirchen gastieren drei Bands der Extraklasse: Vicky Unplugged aus Koblenz, Straight & dry Unplugged Music aus dem Westerwald und Time Machine……recycled aus Neuwied.


NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Vereine, Artikel vom 14.01.2016

NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Mit dem NABU die Natur erleben: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald veröffentlicht Veranstaltungsprogramm. Über 130 Vorträge und Exkursionen in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald im Jahr 2016. Programm kann aus dem Internet geladen werden.


Aus Dachstuhlbrand wurde Vollbrand eines Wohnhauses

Region, Artikel vom 11.06.2015

Aus Dachstuhlbrand wurde Vollbrand eines Wohnhauses

Am Donnerstag, 11. Juni wurde ein Dachstuhlbrand in Obererbach gemeldet. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauern an. Nach derzeitigem Kenntnisstand gab es keine verletzten Personen. Starke Einsatzkräfte der Feuerwehren aus der VG Altenkirchen waren im Einsatz.


Feuerwehren proben Ernstfall in Berod

Region, Artikel vom 15.09.2014

Feuerwehren proben Ernstfall in Berod

Am Samstag, den 13. September, um 12.33 Uhr, heulten die Sirenen in Berod. Die heimische Wehr und die Wehren aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen wurden zum Einsatz in das Palettenwerk Puderbach nach Berod gerufen. Dort wurde eine Großschadenslage geübt.


Hauskatzen - Kuscheltier oder Wildvogelschreck

Region, Artikel vom 04.08.2014

Hauskatzen - Kuscheltier oder Wildvogelschreck

Hauskatzen rangieren als Heimtiere in der Beliebtheitsskala ganz oben. Mehr als sieben Millionen leben in Deutschland und längst nicht alle stehen unter der Obhut des Menschen. Nach Schätzung streunen fast zwei Millionen herrenlos umher. Doch auch die anderen Stubentiger halten sich nicht nur in Wohnungen und Häusern auf, sondern treiben sich vielfach im Freien herum.


Politiker Sven Heibel kündigt seine Mitgliedschaft bei der CDU

Region, Artikel vom 18.06.2014

Politiker Sven Heibel kündigt seine Mitgliedschaft bei der CDU

Der Politiker Sven Heibel hat nach seinen Äußerungen über den abgeschafften § 175 StGB (Homosexualität) und den dadurch ausgelösten Proteststurm seine persönlichen Konsequenzen gezogen. Er hat mit Schreiben vom 15. Juni seine Mitgliedschaft bei der CDU mit sofortiger Wirkung gekündigt. Zum Vorfall nimmt er abschließend schriftlich Stellung.


CDU-Mann Sven Heibel löst mit Homo-Äußerung Sturm der Entrüstung aus

Region, Artikel vom 12.06.2014

CDU-Mann Sven Heibel löst mit Homo-Äußerung Sturm der Entrüstung aus

Der 32-jährige Ortsbürgermeister von Herschbach im Oberwesterwald hat heute auf seiner Facebook-Seite den 20. Jahrestag der Abschaffung des Paragrafen 175 Strafgesetzbuch so kommentiert, dass dies kein Grund zum Feiern sei. Er löste mit seinem Eintrag einen Sturm der Entrüstung aus.


Berod erlebte 1001 Nacht

Region, Artikel vom 26.08.2013

Berod erlebte 1001 Nacht

Das große Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth am gestrigen Sonntag (25.8.) stand unter dem zauberhaften Motto „Märchen von 1001 Nacht“. Landrat Michael Lieber, als Scheich getarnt, hatte die Schirmherrschaft übernommen. Die Veranstaltung mit großem Rahmenprogramm war von rund 2.000 Menschen besucht.


Wetter



Werbung