Werbung

Lokalausgabe Wissen


Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Eine Gruppe ukrainischer Flüchtlinge hat in Wissen eine Nähstube eröffnet. Allerdings beschäftigen sich die etwa 15 Frauen und Männer nicht mit dem Kürzen von Hosenbeinen oder dem Umnähen von Rocksäumen. Momentan, in einem Raum im Kulturwerk untergebracht, produzieren sie dringend benötigte Teile für das Krankenhaus in Sumy (Ukraine).

Veranstaltungen & Termine rund um Wissen


Anzeige

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wissen


13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

Region, Artikel vom 15.04.2024

13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

Bereits zum 13. Mal organisiert der Wissener Schützenverein sein Stadtpokalschießen. Der beliebte Wettkampf beginnt am Freitag, 24. Mai, und richtet sich an Vereine, Firmen, Gruppierungen und Institutionen, die ihre Teams ins Schützenhaus entsenden.


Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Vereine, Artikel vom 15.04.2024

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Die Luftgewehr-Bundesligamannschaft des SV Wissen konnte in der abgelaufenen Saison ihr gestecktes Ziel des Klassenerhalts frühzeitig erreichen. Wenige Monate nach Ablauf der Saison wurden nun bereits die Weichen für die im Oktober beginnende Saison 2024/2025 gestellt.


Jugendlicher Kradfahrer bei Verkehrsunfall in Wissen leicht verletzt

Region, Artikel vom 15.04.2024

Jugendlicher Kradfahrer bei Verkehrsunfall in Wissen leicht verletzt

Ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Wissen am Sonntag (14. April) leicht verletzt. Auslöser war eine Missachtung der Vorfahrt durch eine Pkw-Fahrerin.


Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Kultur, Artikel vom 14.04.2024

Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Das traditionelle Jahreskonzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen hält immer Überraschungen bereit. In diesem Jahr wurden die Besucher von Pater Manuel Sandesh und den Artisten Kira und Andreas begeistert. Neben der Musik waren die Artisten ein wahrer Hochgenuss.


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Region, Artikel vom 13.04.2024

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

"Unsere galaktische Heimat - Wir entdecken das Sonnensystem und dessen Planeten" unter diesem Motto fand das über mehrere Monate andauernde Projekt statt. Die Projektkinder besuchten als Projektabschluss die Sternenwarte in Sessenbach.


Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hamm/Wissen präsentieren Expertenvorträge zu Stadtentwicklung und Energiewende

Politik, Artikel vom 12.04.2024

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hamm/Wissen präsentieren Expertenvorträge zu Stadtentwicklung und Energiewende

Der Ortsverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hamm/Wissen setzt seine Reihe von Bildungsveranstaltungen mit zwei Vorträgen im April und Mai fort. Im Fokus stehen transformative Themen wie Stadtentwicklung und die ganzheitliche Umsetzung der Energiewende, präsentiert von ausgewiesenen Experten.


Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Wirtschaft, Artikel vom 12.04.2024

Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Am Sonntag (12. Mai) findet der beliebte Maimarkt in Wissen statt. In Wissen wird der Frühling willkommen geheißen und es gibt ein buntes Programm für Groß und Klein. Neben vielen Marktständen öffnet der Wissener Einzelhandel bereits ab 12 Uhr seine Pforten. Livemusik gibt es mit der „D. Kings Club Band“ auf dem Treffpunkt-Platz, Rathausstraße 32.


Heimische Landwirtschaft am Puls der Zeit: CDU Wisserland zu Besuch beim Steckensteiner Hof

Region, Artikel vom 12.04.2024

Heimische Landwirtschaft am Puls der Zeit: CDU Wisserland zu Besuch beim Steckensteiner Hof

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe im Haupterwerb ist in den letzten Jahrzehnten stark zurück gegangen. Bereits im Jahr 2016 wurden laut Statistiken des Deutschen Bauernverbandes etwa 52 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland im sogenannten "Nebenerwerb" bewirtschaftet, sodass viele Betriebe über anderweitige Einkommensquellen verfügen.


"Pilot für einen Tag": Segelfliegen auf dem Flugplatz Katzwinkel ausprobieren

Region, Artikel vom 12.04.2024

"Pilot für einen Tag": Segelfliegen auf dem Flugplatz Katzwinkel ausprobieren

Wer schon immer davon geträumt hat, die Welt von oben wie ein Adler betrachten zu können, hat am 4. und 5. Mai die Gelegenheit dazu. Der Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen e. V. lädt an diesem Wochenende alle Flugbegeisterten ab 14 Jahren herzlich zum Schnupper-Segelfliegen auf den Flugplatz Katzwinkel ein.


Ortsbegehung in Katzwinkel zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Region, Artikel vom 12.04.2024

Ortsbegehung in Katzwinkel zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hochwasser und Starkregen können ungeahnte Ausmaße annehmen und immense Schäden verursachen. Und nach dem Stand der Wissenschaft werden sie häufiger und schlimmer werden. Dazu wird von der Verbandsgemeinde Wissen in Zusammenarbeit mit dem Büro Brendebach Ingenieure GmbH ein Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept erstellt.


Zwei Verkehrsunfälle in Wissen sorgen für erheblichen Sachschaden

Region, Artikel vom 11.04.2024

Zwei Verkehrsunfälle in Wissen sorgen für erheblichen Sachschaden

Innerhalb von zwei Tagen ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle in der Stadt Wissen, die beide zu erheblichen Sachschäden führten. Ein Unfall wurde durch mangelnde Sicherung verursacht und bei dem anderen Unfall beging der Schuldige Fahrerflucht.


Aufregender Saisonstart: Ski-Club Wissen eröffnet 2. Bikepark-Saison mit buntem Programm

Region, Artikel vom 11.04.2024

Aufregender Saisonstart: Ski-Club Wissen eröffnet 2. Bikepark-Saison mit buntem Programm

Vorfreude liegt in der Luft, denn der Ski-Club Wissen kündigt den Start seiner zweiten Bikepark-Saison an. Nach umfangreichen Vorbereitungsarbeiten öffnen sich die Tore am Samstag, 20. April, um 10 Uhr.


Glanzvoller Auftakt der 23. Westerwälder Literaturtage in Wissen

Kultur, Artikel vom 10.04.2024

Glanzvoller Auftakt der 23. Westerwälder Literaturtage in Wissen

Unter dem Kultursommer-Motto STERNE DES SÜDENS beginnen die 23. Westerwälder Literaturtage am 5. Mai um 18 Uhr mit einem spektakulären Programm im Kulturwerk Wissen. Dort wird der Gründer des Festivals, Hanns-Josef Ortheil, sein neues Buch "Von nahen Dingen und Menschen" (Dumont-Verlag) vorstellen, in dem er das Zeitgeschehen der letzten fünf Jahre umkreist.


30 Jahre Kita-Leitung: Petra Müller-Loosen verabschiedet sich von der "Villa Kunterbunt" in Wissen

Region, Artikel vom 10.04.2024

30 Jahre Kita-Leitung: Petra Müller-Loosen verabschiedet sich von der "Villa Kunterbunt" in Wissen

"Es war mir eine Ehre, 30 Jahre lang ein Teil dieser tollen Einrichtung gewesen zu sein", mit diesen Worten verabschiedete sich Petra Müller-Loosen von der Kita "Villa Kunterbunt" in Wissen-Köttingen. Sie leitete drei Jahrzehnte mit viel Herz und Verstand die Kita.


CDU nominiert Hubert Becher als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Katzwinkel

Politik, Artikel vom 10.04.2024

CDU nominiert Hubert Becher als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Katzwinkel

Hubert Becher tritt im Juni zu einer zweiten Amtszeit für die Wahl des Ortsbürgermeisters der zweitgrößten Ortsgemeinde im Wisserland an. In einer Mitgliederversammlung der CDU wurde Hubert Becher mit einem einstimmigen Votum für die Kommunalwahl am 9. Juni nominiert.


Achtung: Sperrung für umfangreiche Sanierungsarbeiten an der K 65/66 in Wissen

Region, Artikel vom 09.04.2024

Achtung: Sperrung für umfangreiche Sanierungsarbeiten an der K 65/66 in Wissen

Die Stadt Wissen bereitet sich auf weitere umfassende Straßensanierungen vor. Im Fokus stehen dieses Mal die K 65/66, insbesondere im Bereich des Güterbahnhofs. Infolgedessen kommt es auch wieder zu einer Sperrung.


Unbekannter Gegenstand explodiert vor Anwesen in Wissen: Polizei sucht Zeugen

Region, Artikel vom 08.04.2024

Unbekannter Gegenstand explodiert vor Anwesen in Wissen: Polizei sucht Zeugen

In Wissen gab es am Sonntagabend (7. April) eine unerwartete Aufregung: Vor einem Anwesen in der Böhmerstraße ereignete sich eine Explosion, die auf einen noch unbekannten Gegenstand zurückzuführen sein dürfte. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.


Erstkommunion in Schönstein: 39 Kinder feiern ihren großen Tag

Region, Artikel vom 07.04.2024

Erstkommunion in Schönstein: 39 Kinder feiern ihren großen Tag

Am vergangenen Samstag (6. April) feierten 39 Mädchen und Jungen ihre Erstkommunion in der Kirche "St. Katharina" in Schönstein. Die Wissener Pfarrkirche stand aufgrund von Brandschadensanierungsarbeiten nicht zur Verfügung, was jedoch der Festlichkeit des Anlasses keinen Abbruch tat.


Martin Diedenhofen lädt ein: Mobile Bürgersprechstunde in Katzwinkel

Politik, Artikel vom 05.04.2024

Martin Diedenhofen lädt ein: Mobile Bürgersprechstunde in Katzwinkel

Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen geht direkt zu den Bürgern: Am 13. April bietet er in Katzwinkel eine mobile Bürgersprechstunde an. Eine seltene Gelegenheit für direkten Austausch und persönliche Anliegen direkt vor Ihrer Haustür.


Leistungsschau Regionale Wisserland: Wirtschaftskraft präsentiert sich

Region, Artikel vom 03.04.2024

Leistungsschau Regionale Wisserland: Wirtschaftskraft präsentiert sich

Am Samstag und Sonntag, 20. und 21. April, öffnet die Leistungsschau "Regionale Wisserland" wieder ihre Pforten. Im und um das Kulturwerk Wissen sowie in der Walzwerkstraße (Gewerbegebiet Frankenthal) werden rund 50 Betriebe aus verschiedensten Branchen bei freiem Eintritt zeigen, was die Region in Sachen Wirtschaftskraft und Leistungsfähigkeit zu bieten hat.


Notwendige Fällung der Paffrather Eiche - Eine schwere Entscheidung der Naturschutzbehörde

Region, Artikel vom 03.04.2024

Notwendige Fällung der Paffrather Eiche - Eine schwere Entscheidung der Naturschutzbehörde

Die geplante Fällung der majestätischen Paffrather Eiche stößt in der Bevölkerung auf viele Fragen und Unverständnis. Die zuständige Untere Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung Altenkirchen erklärt nun die Gründe für diese bedauerliche Maßnahme.


Eine Ära geht zuende: Gaststätte Zur Alten Kapelle in Birken übergeben

Region, Artikel vom 03.04.2024

Eine Ära geht zuende: Gaststätte Zur Alten Kapelle in Birken übergeben

Sieben Generationen in den Händen einer Familie: Der "Bechers Saal" und die Gaststätte "Zur alten Kapelle" in Birken-Honigsessen unmittelbar neben der schönen Pfarrkirche gelegen, sind eine "Instanz" und bilden den Dorfmittelpunkt. Über sieben Generationen war sie im Eigentum der Familie Becher, erbaut von Familie Hatzfeldt. Nun übernehmen neue Eigentümer.


Innovationen im Wald in Wissen und was der Förster damit zu tun hat

Region, Artikel vom 03.04.2024

Innovationen im Wald in Wissen und was der Förster damit zu tun hat

Zum Internationalen Tag des Waldes konnten das Team des Forstamtes Altenkirchen und die Stadt Wissen, vertreten durch den Bürgermeister Berno Neuhoff, interessierte Bürger zu einer kleinen Wanderung begrüßen. Den Besuchern wurde eine informative Waldbegehung mit dem Forstamt Altenkirchen geboten. Im Fokus stand der Köttingsbach.


Musikalische Lesung mit Autor und Liedermacher Jürgen Linke im Buchladen Wissen

Region, Artikel vom 03.04.2024

Musikalische Lesung mit Autor und Liedermacher Jürgen Linke im Buchladen Wissen

Auf eine Reise in die Vergangenheit nimmt der Autor Jürgen Linke seine Zuhörer am Freitag, 12. April, um 19.30 Uhr mit. Veranstaltungsort ist der Wissener Buchladen von Katharina Roßbach in der Maarstraße 12. Feine Episoden aus der Kindheit und Jugend verknüpft Linke in seinen beiden Büchern geschickt mit Liedern zu Geschichten zu einem unterhaltsamen Vortrag.


Heimischer Landtagsabgeordneter Matthias Reuber ist Vizepräsident des Landesmusikrates

Politik, Artikel vom 03.04.2024

Heimischer Landtagsabgeordneter Matthias Reuber ist Vizepräsident des Landesmusikrates

Matthias Reuber aus Birken-Honigsessen ist zum Vizepräsidenten des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz gewählt worden. Der 31-Jährige musiziert seit frühester Jugend bei der Bergkapelle Birken-Honigsessen arbeitet und seit dem vorigen Jahr bereits als Unterstützer im Präsidium des Landesmusikverbandes mit.


"Vom Erz zum Blech": Entdeckungsreiche, geführte Rundwanderung in Wissen

Region, Artikel vom 02.04.2024

"Vom Erz zum Blech": Entdeckungsreiche, geführte Rundwanderung in Wissen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen lädt zu einer spannenden Rundwanderung am 6. April ein. Unter dem Motto "Vom Erz zum Blech" erwartet die Teilnehmer eine ausgedehnte Tour durch das malerische Wisserland.


DJK Wissen-Selbach: Amilia Friesen gewinnt internationales Rhönrad-Turnier in Belgien

Vereine, Artikel vom 01.04.2024

DJK Wissen-Selbach: Amilia Friesen gewinnt internationales Rhönrad-Turnier in Belgien

Knapp 180 Turner aus Belgien, Niederlande und Deutschland kämpften beim diesjährigen Eupen-Pokal im belgischen Eupen in verschiedenen Altersklassen und Disziplinen um Medaillen und Pokale. Von der DJK Wissen-Selbach gingen 19 Turnerinnen an den Start und bewiesen, dass sie mit der internationalen Konkurrenz mithalten können.


Vortrag: Von Einzelhöfen zur prosperisierenden Gemeinde auf der Birker Höhe

Region, Artikel vom 01.04.2024

Vortrag: Von Einzelhöfen zur prosperisierenden Gemeinde auf der Birker Höhe

Nach dem Vortrag "Im Rad der Zeit" lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Elisabeth Birken-Honigsessen in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk der Erzdiözese Köln zu einem weiteren Vortrag dieser Themenreihe ein.


Rund 50 Gläubige nahmen an der Kreuzwegprozession in Elkhausen teil

Region, Artikel vom 01.04.2024

Rund 50 Gläubige nahmen an der Kreuzwegprozession in Elkhausen teil

Auch in diesem Jahr hatte die Kirchengemeinde Elkhausen/Katzwinkel zu Ostern wieder zu einer Kreuzwegprozession eingeladen. Die Strecke war diesmal kürzer als sonst, dafür nahmen am Karfreitag gut 50 Gläubige teil.


Musical "Petrus - Der Apostel" begeisterte im Kulturwerk Wissen

Region, Artikel vom 31.03.2024

Musical "Petrus - Der Apostel" begeisterte im Kulturwerk Wissen

Dass geistliche Musik und Lieder nicht verstaubt sein müssen und dass die Zeit des frühen Christentums nichts an Aktualität verloren hat, davon konnten sich jetzt die Besucher des Bibel-Musicals von Adonia im Kulturwerk Wissen überzeugen. Groß und Klein waren der Einladung in Wissens gute Stube gefolgt, um sich von den 70 Aktiven mitreißen zu lassen.


WesterwaldWetter



Werbung