Werbung

Lokalausgabe Wissen: Aktuellster Artikel


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wissen


Kurz berichtet


Bühnenmäuse Wissen verschieben „Mordstödlich“ auf 2021

Wissen. Da sie ihrem Publikum eine sorgenfreie und sichere Unterhaltung bieten möchten, haben sich die Bühnenmäuse Wissen ...

Diebstahl von Rhabarber auf Gemüsefeld

Birken-Honigsessen. In der Zeit zwischen Freitag, 15. und Mittwoch, 20. Mai, wurde durch unbekannte Täter von einem Gemüsefeld ...

Rodungsarbeiten: Betretungsverbot des „Köttingsbach“

Wissen. Die massive Trockenheit in den Jahren 2018 und 2019 hat den Grundwasserspiegel enorm gesenkt und die Bäume aufgrund ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wissen


Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Wirtschaft, Artikel vom 30.05.2020

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

„Es ist mir sehr wichtig, innovative Vorhaben weiterhin nachhaltig zu unterstützen sowie den Wissens- und Technologietransfer voranzutreiben. Mit dem Innovationsgutschein verbessern wir die Möglichkeiten von kleinen und mittleren Unternehmen, Forschungs- und Entwicklungsleistungen extern zu beauftragen und damit das eigene Produkt zur Marktreife zu bringen. Denn anders als Großunternehmen haben KMU häufig sehr begrenzte eigene Forschungs- und Entwicklungskapazitäten“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing anlässlich der Einführung des Innovationsgutscheines Rheinland-Pfalz.


Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Vereine, Artikel vom 29.05.2020

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Der Wissener Schützenverein informiert aktuell darüber, dass das Training im Wissener Schützenhaus in allen Disziplinen ab Mittwoch, 27. Mai, wieder möglich ist. Unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Richtlinien wurde von den Verantwortlichen des Wissener Schützenvereins, in enger Absprache mit den jeweiligen Standaufsichten, ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, welches nun auch von der zuständigen Behörde genehmigt wurde.


Ev. Kirchengemeinde Wissen öffnet Kirche an Pfingsten

Region, Artikel vom 29.05.2020

Ev. Kirchengemeinde Wissen öffnet Kirche an Pfingsten

Die Evangelische Kirchengemeinde Wissen greift für den Pfingstsonntag noch einmal auf ein bewährtes Konzept zurück: Wie am Ostersonntag öffnet sie die Kirchentür für einzelne Besucher und Besucherinnen zwischen 8 und 11 Uhr für ein stilles Gebet. Außerdem gibt es wie am Ostermorgen die Möglichkeit, sich eine Kerze am Osterlicht anzuzünden. Am 14. Kirche soll wieder ein Präsenzgottesdienst stattfinden.


Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Vereine, Artikel vom 28.05.2020

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Der Chorverband Rheinland-Pfalz hat unter dem Hashtag #Restartsinging eine Petition gestartet. Der Adressat: die rheinland-pfälzische Landesregierung. Das Ziel: Gehört zu werden und der Chormusik im Land Rheinland-Pfalz eine Perspektive zu geben.


CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Politik, Artikel vom 29.05.2020

CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Geht es nach der CDU im Wisserland, heißt der nächste Landtagsabgeordnete der Union im Landtagswahlkreis II Matthias Reuber. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Wissen nominierte den 27-jährigen promovierten Mathematiker aus Birken-Honigsessen und schickt ihn ins innerparteiliche Rennen im Wahlkreis II, der die Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld, Hamm, Wissen und das Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain umfasst.


OT Wissen in Corona-Zeiten: Ohne Regen kein Regenbogen

Region, Artikel vom 28.05.2020

OT Wissen in Corona-Zeiten: Ohne Regen kein Regenbogen

Trotz Schließung des Hauses der Offenen Tür in Wissen ist dort in den letzten Wochen einiges passiert. Die OT ist jetzt in mehreren Sozialen Netzwerken (facebook, Instagram: Haus der Offenen Tür Wissen / ot.wissen) vertreten, die Abstellkammer und Küche wurden ausgemistet, aufgeräumt, gesäubert und das Bistro hat einen neuen Anstrich bekommen.


Gratis-Eis für die Kirchliche Sozialstation in Wissen

Region, Artikel vom 28.05.2020

Gratis-Eis für die Kirchliche Sozialstation in Wissen

Ein leckeres und eiskaltes Dankeschön erhielt das Team des ambulanten Pflege- und Betreuungsdienstes von Langnese. Eine Mitarbeiterin hat das Team der Kirchlichen Sozialstation Wissen beworben und Langnese bedankte sich mit 800 Gratis-Eis bei den Pflegekräften für ihren Einsatz in Corona-Zeiten.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Region, Artikel vom 27.05.2020

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.


Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Kolumne „Themenwechsel“: Einfach mal Danke sagen

Region, Artikel vom 28.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Einfach mal Danke sagen

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Region, Artikel vom 27.05.2020

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Mit Trauer und Anteilnahme haben die Menschen in der Region und darüber hinaus auf den Tod unserer langjährigen Chefredakteurin Helga Wienand-Schmidt reagiert. Im Namen aller Angehörigen bedankt sich nun ihr Sohn dafür.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Region, Artikel vom 27.05.2020

Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wirtschaft, Artikel vom 26.05.2020

Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Geht Bildung auch digital? Während der Corona-Krise wurde das Experiment Home-Schooling flächendeckend getestet. Der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg diskutierte Länderübergreifend.


Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Vereine, Artikel vom 26.05.2020

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Normalerweise stecken die Mitlieder des Schützenvereins Elkhausen-Katzwinkel zu dieser Jahrenszeit voll in den Vorbereitungen für ihr alljährliches Schützenfest an Pfingsten. Aber was ist schon normal in Zeiten von Corona? Trotzdem fanden die Schützen eine Möglichkeit sich zu engagieren.


Haus Marienberge erhielt Spende vom SPD OV Katzwinkel

Politik, Artikel vom 26.05.2020

Haus Marienberge erhielt Spende vom SPD OV Katzwinkel

Die Arche Noah/Haus Marienberge, gelegen auf einer Anhöhe bei Elkhausen, hat sich einen hervorragenden Ruf für Familien- und Seniorenfreizeiten sowie Tagungsort für Fortbildungsmaßnahmen aller Art erworben. Der Coronavirus sorgte jedoch auch hier für sehr starke Einschränkungen.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region, Artikel vom 25.05.2020

Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Region, Artikel vom 25.05.2020

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wie sehr man alle soziale Kontakte und emotionale Nähe benötigen, das wurde in den letzten Wochen nochmal besonders bewusst. Gerade die älteren Menschen in den Altenheimen leiden unter der sozialen Abgeschiedenheit. Den Bewohnern der Seniorenheime in Wissen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, das war der Wunsch der Marion-Dönhoff-Realschule plus.


CDU-Poltiker: Hygienepläne für Fitnessstudios kommen zu spät

Politik, Artikel vom 25.05.2020

CDU-Poltiker: Hygienepläne für Fitnessstudios kommen zu spät

Ab dem 27. Mai dürfen auch in Rheinland-Pfalz Fitness- und Gesundheitsstudios, genauso wie Tanzschulen und ähnliche Einrichtungen, unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder die Türen öffnen. Die Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller, beide CDU, kritisieren die kurze Vorbereitungszeit für die Studio-Inhaber.


Eiche an der Langen Bank fiel der Trockenheit zum Opfer

Region, Artikel vom 25.05.2020

Eiche an der Langen Bank fiel der Trockenheit zum Opfer

Nicht mehr nur Fichtenwälder müssen gefällt werden, weil die anhaltende Trockenheit und Hitze in den letzten Jahren ihnen zu schaffen machen und sie damit immer schwächer gegenüber Schädlingen werden lassen. Auch andere Baumarten werden anfälliger und so fiel nun eine der mächtigen Eichen an der Langen Bank bei Katzwinkel dem Klimawandel zum Opfer.


SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Vereine, Artikel vom 23.05.2020

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Der Schwimmverein Neptun Wissen kann sich über einen soliden 3. Platz im Sportabzeichen-Vereinswettbewerb des Sportbundes Rheinland freuen. Dabei gratuliert die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, dem Verein für dessen ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Jahr 2019 und dankt gleichzeitig allen Beteiligten für die hervorragenden sportlichen Leistungen.


Zauberpause vorbei: Wunschkiste steht wieder am Zauberbaum

Region, Artikel vom 22.05.2020

Zauberpause vorbei: Wunschkiste steht wieder am Zauberbaum

Mit 40-tägiger Verspätung hat an Christi Himmelfahrtstag der Zauberbaum am Wildberger Rundwanderweg seine jährliche „Zauberpause“ beendet. Geschenke für Kinder von vier bis zehn Jahren können mit etwas Glück in der Astgabel der ehrwürdigen Eiche gefunden und mitgenommen werden.


Feuerwehreinsatz: Wieder brannte der Wald in Katzenthal

Region, Artikel vom 21.05.2020

Feuerwehreinsatz: Wieder brannte der Wald in Katzenthal

Die Leitstelle Montabaur hat am Donnerstag, 21. Mai, gegen 16.45 Uhr den Löschzug Schönstein zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald alarmiert. Kurz nach diesem Alarm wurde die Alarmstufe erhöht und der Löschzug Wissen ebenfalls alarmiert. Der Einsatzort befand sich wie schon am Samstag (16. Mai) in der Ortslage Katzenthal.


Kolumne „Themenwechsel“: Mal wieder Zeit für gute Nachrichten

Region, Artikel vom 21.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Mal wieder Zeit für gute Nachrichten

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Hobbypiloten werden zu fliegende Feuermeldern

Region, Artikel vom 21.05.2020

Hobbypiloten werden zu fliegende Feuermeldern

Wie in den vergangenen Jahren haben die Piloten des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. nicht nur ihre Instrumente und den Luftraum im Auge, sondern beobachten auch besondere Vorkommnisse am Boden, soweit diese aus großer Höhe sichtbar sind. Bei Waldbränden ist das meistens der Fall.


Lohnfortzahlung für Eltern soll verlängert werden

Politik, Artikel vom 20.05.2020

Lohnfortzahlung für Eltern soll verlängert werden

Eltern, die wegen geschlossener Schulen und Kitas nicht arbeiten können, sollen länger Lohnersatz bekommen als bisher. Das Bundeskabinett hat eine Fortzahlung für bis zu 20 Wochen beschlossen. Die Verlängerung muss nun noch durch Bundestag und Bundesrat.


Gemeinsame Leitlinien zur künftigen Kita-Betreuung erarbeitet

Region, Artikel vom 20.05.2020

Gemeinsame Leitlinien zur künftigen Kita-Betreuung erarbeitet

Gemeinsam haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und die Vertreter/innen der Kita-Spitzen in Rheinland-Pfalz am Mittwochnachmittag (20. Mai) Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt. Es wurde festgelegt, dass die Kitas spätestens ab Anfang Juni einen eingeschränkten Regelbetrieb anbieten und so den Kindern frühkindliche Bildung ermöglichen, die Familien entlasten und die Fachkräfte schützen.


Westerwälder Rezepte: Nussecken

Region, Artikel vom 20.05.2020

Westerwälder Rezepte: Nussecken

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Nussecken. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


2. Westerwälder Bauernmarkt in Wissen für 2021 geplant

Region, Artikel vom 20.05.2020

2. Westerwälder Bauernmarkt in Wissen für 2021 geplant

Der für den 12./13. September diesen Jahres geplante Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest in Wissen wird auf den Herbst 2021 verlegt. Dies teilt die Stadt Wissen in einer Pressemeldung mit. Die beliebte Veranstaltung auf dem Kirchplatz fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.


Spenden helfen: Sammelbüchsen für Circus Ronelli in Wissen

Region, Artikel vom 19.05.2020

Spenden helfen: Sammelbüchsen für Circus Ronelli in Wissen

Seit dem Ausbruch der Coronakrise haben auch Zirkusunternehmen stark zu leiden. Besonders hart trifft es kleine Familienbetriebe wie den Circus Ronelli. Über viele Wochen gibt es keine Auftrittsmöglichkeiten mehr. Dabei haben sich Fernando Trumpf und sein Team auch
hier in der Region einen Ruf erspielt.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 20-22 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung