Werbung

Lokalausgabe Wissen


Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Das Wisserland verfügt über viele schöne Wanderwege. Naturliebhaber nehmen auch ihren Müll wieder mit. Gemeinden gehen immer mehr dazu über, Mülleimer weg zu nehmen, da ansonsten immer mehr Müll an diesen Stellen illegal abgelagert wird. Das hat sich auch in anderen Regionen bewährt und spart letztlich später auch teure Entsorgungskosten.

Veranstaltungen & Termine rund um Wissen


Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wissen


Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Region, Artikel vom 12.08.2022

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Es ist endlich so weit und der bereits im letzten Jahr geplante Auftritt der Abba Gold Tribute-Show kann nachgeholt werden. Der Termin steht und wird wie im letzten Jahr auch Ende Dezember stattfinden.


Kaufmannsessen in Wissen: Attraktive Städte brauchen Zauberformel

Wirtschaft, Artikel vom 12.08.2022

Kaufmannsessen in Wissen: Attraktive Städte brauchen Zauberformel

Eine attraktive Stadt ist kein Zufall. Vielmehr braucht sie eine Zauberformel, die tagtäglich angewandt wird. Dieser Meinung ist Dr. Hans Hoorn, ehemaliger Stadtplaner der niederländischen Stadt Maastricht, der zum 27. Kaufmannsessen in Wissen referierte. Hierzu hatte in gewohnt guter Organisation die Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen eingeladen.


Erneuter Flächenbrand in Wissen forderte den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr

Region, Artikel vom 12.08.2022

Erneuter Flächenbrand in Wissen forderte den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr

Noch während der Aufräumarbeiten schrillten die Funkmeldeempfänger der Feuerwehrleute in Wissen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 10.40 Uhr erneut zu einem Flächenbrand. Es ging in den Wisserhof. Die Kräfte der Löschzüge 2 und 3 sowie der Löschzug Morsbach unterstützten.


Wissener Haarstudio schließt und geht an anderer Stelle neue Wege

Region, Artikel vom 12.08.2022

Wissener Haarstudio schließt und geht an anderer Stelle neue Wege

Ende August schließt das HaarStudio Bettina Klein nach fast 27 Jahren seine Pforten in der Wissener Marktstraße. Allen Kunden, die in den langen Jahren ihren Kopf voller Vertrauen in die Hände des Teams des HaarStudios legten, gilt ein herzliches Dankeschön. Ebenso den Mitarbeitern, die das Geschäft in all den Jahren mit prägten.


Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Region, Artikel vom 12.08.2022

Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Am Donnerstag (11. August) wurde der Leitstelle Montabaur ein Waldbrand an der Kreisstraße 65 gemeldet. Gegen 18.07 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Wissen und Hamm alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde die Alarmstufe erhöht.


Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Wirtschaft, Artikel vom 11.08.2022

Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Muss man sich um die Zukunft des heimischen Bäckerhandwerks sorgen? Einer Pressemitteilung des heimischen Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU) zufolge durchaus. Darin wird über ein Treffen mit dem stellvertretenden Obermeister der Bäcker-Innung Rhein-Westerwald berichtet.


Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Region, Artikel vom 11.08.2022

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Mitglieder der Wisserland-Touristik e.V. trafen sich im Hotel Germania zu ihrer Jahreshauptversammlung. Unter anderem wurde über die Wanderwege gesprochen, die Online-Präsenz der Wisserland-Touristik und den diesjährigen Weihnachtsmarkt. Außerdem wurden Vorstandswahlen abgehalten.


Wissen: Horst Pinhammer für über 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Politik, Artikel vom 11.08.2022

Wissen: Horst Pinhammer für über 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Auf über 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD kann Horst Pinhammer zurückblicken. Anlass genug für Bernhard Klappert, Martin Röck und Joachim Baldus, dem Jubilar einen Besuch abzustatten. Eine Ehrung fand bei Sommerwetter im schön angelegten Garten von Horst Pinhammer statt.


Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Sport, Artikel vom 11.08.2022

Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Kevin Zimmermann vom Wissener SV im Heimweltcup-Finale zeigte sich bärenstark und wurde mit Bronze belohnt auf der Olympiaschießanlage von 1972 in München-Hochbrück. Dort fand der Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap statt.


Matthias Reuber lädt erneut zur Besucherfahrt in den Landtag nach Mainz ein

Politik, Artikel vom 11.08.2022

Matthias Reuber lädt erneut zur Besucherfahrt in den Landtag nach Mainz ein

Der heimische Landtagsabgeordnete Matthias Reuber lädt zu seiner zweiten Besucherfahrt in diesem Jahr am Mittwoch, dem 7. September, in den Landtag nach Mainz ein. Auf dem Programm stehen neben Freizeit in der Mainzer Innenstadt ein gemeinsames Mittagessen, ein Gespräch mit dem heimischen Politiker und eine Führung durch das sanierte Deutschhaus und den Plenarsaal.


Katholische Jugend Birken-Honigsessen fuhr fürs Ferienlager in den Schwarzwald

Region, Artikel vom 11.08.2022

Katholische Jugend Birken-Honigsessen fuhr fürs Ferienlager in den Schwarzwald

Umgeben von bewaldeten Bergen im idyllischen Schwarzwald liegt das Schwarzwaldheim Thomas Morus Abrahamshof - das Ziel des Ferienlagers Birken-Honigsessen. Nach einem coronabedingt verkürzten Ferienlager in 2021 startete die Planung im Folgejahr mit rekordverdächtigen Anmeldezahlen.


Zeugnisübergabe an der Dualen Berufsoberschule der BBS Wissen

Region, Artikel vom 11.08.2022

Zeugnisübergabe an der Dualen Berufsoberschule der BBS Wissen

Kürzlich nahmen vier Schülerinnen und ein Schüler der Dualen Berufsoberschule (DBOS) an der BBS Wissen ihre Zeugnisse in Empfang. Besonders erfreulich sind die guten Leistungen, da die Abendschule meist neben der Berufstätigkeit absolviert wird.


Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Politik, Artikel vom 11.08.2022

Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Endlich gibt es gute Neuigkeiten aus Berlin. Mit der EEG-Novelle (Erneuerbare-Energien-Gesetz) wird es nun endlich auch für Privathaushalte leichter, sogenannte Bürgerenergieanlagen zu installieren. Auch für Energiegenossenschaften haben sich die Rahmenbedingungen verbessert.


Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

Wirtschaft, Artikel vom 09.08.2022

Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

"Die Weichen für das 21. Jahrhundert stellen" - die Kommunen, die sich für ein Zukunftsprojekt zusammengetan haben, das seinen Namen verdient, greifen aktuell zu eindringlichen Worten. Es geht darum, möglichst viele Haushalte davon zu überzeugen, ihr Interesse an einem Glasfaseranschluss zu bekunden.


Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Sport, Artikel vom 09.08.2022

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Im Rahmen der Saisonvorbereitung richteten die Sportfreunde Schönstein am letzten Juliwochenende ein Trainingslager auf dem heimischen Vereinsgelände aus. Dabei wurde auch der neue Spielerkader für die anstehende Saison 2022/2023 in der Kreisliga A präsentiert. Den Abschluss bildete ein Freundschaftsspiel gegen den Rheinlandligisten VfB Wissen.


Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Kultur, Artikel vom 09.08.2022

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Die Kinder, ihre Familien und Erzieherinnen der Kita Lummerland in Wissen fieberten seit Tagen dem Sommerfest entgegen. Nach zweijähriger Zwangspause durch Corona war es nun endlich soweit.


Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Kultur, Artikel vom 09.08.2022

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

In Selbach konnte endlich wieder das Schützen- und Heimatfest stattfinden. Gleichzeitig feierte man wie gewohnt das Fest der heiligen Anna, der Großmutter Jesu, die seit langem im Ort verehrt wird und nach der sogar die heimische Kirche geweiht ist.


Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Kultur, Artikel vom 09.08.2022

Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Am Samstag, dem 20. August, steigt die Mega-Party der Wissener Karnevalgesellschaft auf dem Open-Air-Gelände in der Wissener Brückhöfe. Unter dem Motto "Sommer - Sonne - O-Jö-Jo" ist ein Wahnsinns-Programm aufgelegt, das seinesgleichen sucht: Mit dabei "Die Karos", "Die Domstürmer", "Lieselotte Lotterlappen" und viele mehr.


MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

Region, Artikel vom 09.08.2022

MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

Am Freitag, 5. August, besuchte Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff den MiA-Kurs bei der Deutschen Angestellten-Akademie in Wissen. "MiA - Migrantinnen einfach stark im Alltag" ist ein Unterstützungsprojekt für Frauen aus der Ukraine, das in Zusammenarbeit mit dem Café Kiew und der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen entstanden ist.


Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Region, Artikel vom 08.08.2022

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Am Montag (8. August) kam es auf der Straße Galgenberg, die Verbindung zwischen der Kreisstraße 66 und Hof Holpe zu einem Verkehrsunfall. Gegen 10.20 Uhr wurden, neben dem Rettungsdienst mehrere Feuerwehren alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Verkehrsunfall Traktor und Motorroller".


Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Region, Artikel vom 08.08.2022

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Viele Jugendliche bessern sich ihr Taschengeld auf, indem sie die Kinder von Nachbarn, Freunden, Bekannten oder anderen Menschen hüten. Auch Eltern freuen sich über die so gewonnene Freiheit. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Babysitter viel Verantwortung übernehmen und nicht ganz unbedarft an die Sache herangehen sollten.


Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region, Artikel vom 08.08.2022

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Zerstörte Autoscheiben, eine eingeschlagene Schreibe an einem Buswartehäuschen, brennende Müllbehältnisse und Flammen, die auf eine Pizza-Lieferwagen überschlugen - Wissen erlebte am Sonntag (7. August) eine Welle der Verwüstung. Die Polizei konnte bereits einen Tatverdächtigen festnehmen.


Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Kultur, Artikel vom 08.08.2022

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Wie bei vielen anderen auch, mussten die Schützenfeste 2020 und 2021 bei der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ausfallen. Nun war es endlich wieder so weit. Am Freitag (5. August) begann das Fest mit einem Tanz- und Partyabend. Die Zahl der Gäste zeigte, dass es gut war, wieder feiern zu können.


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region, Artikel vom 07.08.2022

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Das Hoch „Oscar“ bringt zum Wochenstart wieder hochsommerliche Temperaturen mit teils über 30 Grad in den Westerwald. Schlechte Nachrichten für die Landwirte und Hobbygärtner: Es ist kein Regen bis zum kommenden Wochenende in Sicht. Viele Regenfässer sind leer und etliche Gemeinden haben schon zum Wassersparen aufgerufen.


Über 8000 Haushalte im AK-Land haben Interesse an Glasfaseranschluss bekundet

Region, Artikel vom 06.08.2022

Über 8000 Haushalte im AK-Land haben Interesse an Glasfaseranschluss bekundet

Er zählt zu den größten Infrastrukturprojekten im Landkreis Altenkirchen und entscheidet maßgeblich über die Attraktivität der Region als Wohn- und Wirtschaftsstandort: Der geplante Glasfaserausbau (Highspeed-Internet) der Deutschen Glasfaser. Interesse ist vorhanden, denn bisher haben sich schon über 8000 Haushalte registriert.


Wissen: Totalschaden und leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall

Region, Artikel vom 06.08.2022

Wissen: Totalschaden und leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 5. August, gegen 6.35 Uhr auf der L 278 bei Wissen. Ein 18-Jähriger befuhr in einem Sprinter die L 278 von Wissen in Richtung Morsbach. In einer Linkskurve hinter der Firma Kleusberg kam er auf regenasser Straße nach rechts von der Fahrbahn ab.


St. Anna-Prozession führte von Wissen nach Marienthal

Region, Artikel vom 05.08.2022

St. Anna-Prozession führte von Wissen nach Marienthal

Die traditionelle St. Anna-Prozession von Wissen nach Marienthal fand so viel Zuspruch wie schon lange nicht mehr. Los ging es auf dem Vorplatz der katholischen Pfarrkirche "Kreuzerhöhung", wo Pfarrvikar Alhard Snetlage den Segen Gottes für die Pilger erbat.


Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Wirtschaft, Artikel vom 05.08.2022

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Das Thema überzeugte: Rund 40 interessierte Gäste fanden sich kürzlich zum zweiten Sommer-Event des Digital-Stammtischs in Wissen ein und verfolgten gespannt die Berichte dreier regionaler Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die stellten ihren digitalen Weg vor zum Thema: Mittelständische Unternehmen und digitaler Wandel.


Wissen: Mann randaliert vor Krankenhaus, wird später bei Radunfall verletzt

Region, Artikel vom 04.08.2022

Wissen: Mann randaliert vor Krankenhaus, wird später bei Radunfall verletzt

Ein ehemaliger Patient randalierte am Mittwoch, dem 3. August, vor dem St. Antonius-Krankenhaus in Wissen. Der alkoholisierte 36-Jährige erhielt einen Platzverweis. Kurz darauf erhielt die Polizei erneut eine Meldung: Ein Fahrradfahrer hatte sich in der Bahnhofstraße verletzt. Dieser entpuppte sich sodann als der vorherige Randalierer.


Schützenfest Birken-Honigsessen heißt Menschen aus der Ukraine willkommen

Region, Artikel vom 03.08.2022

Schützenfest Birken-Honigsessen heißt Menschen aus der Ukraine willkommen

Der Schützenbruderschaft sei es wichtig, auch all diejenigen zum Festwochenende einzuladen, die durch den Krieg nach Deutschland kamen. Zugleich wird vorab darauf hingewiesen, dass während des Festwochenendes mehrere laute Böllerschüsse abgegeben werden.