Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen: Aktuellster Artikel


Über 700 Haushalte im Vorwahlbereich 02747 surfen nun mit VDSL

Über 700 Haushalte im Vorwahlbereich 02747 surfen nun mit VDSL

Das Breitbandprojekt im Landkreis Altenkirchen ist allmählich komplett umgesetzt. Der siebte von insgesamt acht Bauabschnitten wurde nun fertiggestellt, sodass ab sofort die betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Vorwahlbereich 02747 auf Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zugreifen können. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen


Kurz berichtet


Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Altenkirchen. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstag, 20. Juli, in der Zeit von 15.40 bis 16 Uhr, auf ...

Unfallflüchtiger durch Zeugen überführt

Altenkirchen. Dem Zeugenhinweis eines aufmerksamen Bürgers ist es zu verdanken, dass eine Verkehrsunfallflucht aufgeklärt ...

Wandern in und um Volkerzen

Volkerzen. Viele kennen den Schwarzwald, Nord- und Ostsee, Mallorca usw. Aber wer war schon einmal in dem beschaulichen Örtchen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen


Ballonfahrt war einer der Höhepunkte beim Schützenfest in Marenbach

Vereine, Artikel vom 23.07.2019

Ballonfahrt war einer der Höhepunkte beim Schützenfest in Marenbach

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Festes der „Grönner“ Schützen Marenbach war der Start eines großen Heißluftballons am Montagabend. Gegen 18.45 Uhr begannen die Vorbereitungen mit einer Einweisung an die Fahrgäste. Anschließend wurde zunächst der Korb und dann die riesige Hülle entladen. Die Nervosität bei den Fahrgästen stieg langsam an, was die Vorfreude aber nicht schmälerte.


Pflegestützpunkt organisiert Telefonkette gegen Einsamkeit

Region, Artikel vom 23.07.2019

Pflegestützpunkt organisiert Telefonkette gegen Einsamkeit

Alleine zu Hause... und niemand ruft an? Wenn in höherem Alter die Mobilität mehr und mehr nachlässt, wird Einsamkeit für viele alleine lebenden Menschen zu einem Problem. Deshalb möchte der Pflegestützpunkt Altenkirchen/Flammersfeld eine Telefonkette für Seniorinnen und Senioren ins Leben rufen. Wer mitmachen will, kann sich beim Pflegestützpunkt melden.


Veranstaltungsreihe erinnert an das Kriegsende in der Region

Region, Artikel vom 23.07.2019

Veranstaltungsreihe erinnert an das Kriegsende in der Region

Die Kreisvolkshochschule widmet sich auch im zweiten Halbjahr 2019 mit Exkursionen zu Schauplätzen des Krieges hier im Kreisgebiet. So sind wieder verschiedene Veranstaltungen unter der Leitung von Ralf Anton Schäfer aus Betzdorf vorgesehen, die sich auf die Spuren der letzten Kriegsmonate in der Region begeben.


Workshop für kleine Unternehmen: Mitarbeiter halten – neue Mitarbeiter gewinnen

Wirtschaft, Artikel vom 23.07.2019

Workshop für kleine Unternehmen: Mitarbeiter halten – neue Mitarbeiter gewinnen

Der Bedarf an Fachkräften ist ungebrochen. Der Mangel an qualifizierten Mitarbeitenden ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine Herausforderung. Das Ringen um geeignete Bewerber und das Zufriedenstellen der Mitarbeiter rückt vermehrt in den Fokus. Eine klare nach innen und außen gerichtete Arbeitgebermarke kann helfen, sowohl bestehende als auch potentielle Arbeitnehmer anzusprechen.


Eine Erfolgsgeschichte: Die Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes

Region, Artikel vom 23.07.2019

Eine Erfolgsgeschichte: Die Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes

Die Abfall-App des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen bietet seinen Nutzenden viele praktische, informative und zeitsparende Anwendungsmöglichkeiten. Mittlerweile ist die App mit weit über 12.000 Anwendern eine Erfolgsgeschichte.


Hochsommer macht auch Nutz- und Haustieren zu schaffen

Region, Artikel vom 23.07.2019

Hochsommer macht auch Nutz- und Haustieren zu schaffen

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind anhaltend heiße Temperaturen über 30 Grad anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen.


Keine heiße Asche in die Mülltonnen geben

Region, Artikel vom 22.07.2019

Keine heiße Asche in die Mülltonnen geben

Um zu vermeiden, dass Mülltonnen infolge von nicht vollständig ausgekühlten Ascheresten in Brand geraten, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen hierzu einige Tipps.


Luther-Nachfahre predigte beim „Männersonntag“ in Oberwambach

Region, Artikel vom 22.07.2019

Luther-Nachfahre predigte beim „Männersonntag“ in Oberwambach

Ein Luther predigt auf einer Kanzel im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen – eine Besonderheit, die nicht alle Tage passiert. Doch beim jüngsten „Männersonntag“ ist genau das passiert. Deshalb präsentiert sich Jona Luther zunächst auch „erwartungsgemäß“ im Reformatoren-Outfit mit Lutherhut in der Kirche in Oberwambach.


Tennisabteilung der ASG Altenkirchen feiert sportliche Erfolge

Sport, Artikel vom 22.07.2019

Tennisabteilung der ASG Altenkirchen feiert sportliche Erfolge

Große Freude bei der Tennisabteilung der ASG Altenkirchen: Gleich zwei Ereignisse lassen Spieler, Mannschaften und Verein glänzen. Die erste ASG Herrenmannschaft ist in die Rheinlandliga aufgestiegen. Die erste U12-Mannschaft der ASG erspielte sich bei den den diesjährigen Medenspielen die Meisterschaft in der B-Klasse.


Sprachkurs besucht den Interkulturellen Garten

Vereine, Artikel vom 22.07.2019

Sprachkurs besucht den Interkulturellen Garten

Kurz vor der Prüfung noch mal an etwas anderes denken, gemeinsam freie Zeit genießen und sich bei gutem Essen entspannen: Die Teilnehmer des Sprachkurses Deutsch haben zusammen mit der Dozentin den Interkulturellen Garten Altenkirchen besucht. Alle waren sich einig, dass dies der gelungene Abschluss einer intensiven gemeinsamen Zeit war.


Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach feierte neuen Regenten

Vereine, Artikel vom 22.07.2019

Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach feierte neuen Regenten

Nachdem am Freitag (19. Juli) die berühmt berüchtigte „80er und 90er Jahre Party“ der „Grönner“ Schützen das Fest eröffnet hatte, war es dann am Samstag soweit. Die neuen Majestäten wurden in einer feierlichen Zeremonie gekrönt. Die kurzzeitigen Regenschauer konnten die befreundeten Schützenvereine der Region nicht von einem Besuch abhalten.


kfd im Kreisdekanat Altenkirchen lädt zu Infos und Dialog ein

Region, Artikel vom 21.07.2019

kfd im Kreisdekanat Altenkirchen lädt zu Infos und Dialog ein

Frauen und ihr Kampf um Gleichberechtigung wird um eine besondere Facette reicher. Frauen fordern in der katholischen Kirche schon lange eine Gleichberechtigung der Geschlechter und vor allem auch Ämter, die sie übernehmen wollen und können. Die Aktion "Maria 2.0" stieß im Mai eine Diskussionsplattform an. Die kfd im Kreis bietet dazu eine Reihe von Veranstaltungen.


Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Region, Artikel vom 20.07.2019

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Die Krankenhäuser Altenkirchen, Hachenburg und Kirchen waren von einem Online-Angriff betroffen und mussten deshalb vorübergehend vom Netz genommen werden. Am Wochenende ist der EDV-Betrieb nur eingeschränkt möglich.


First Responder stehen in VG Altenkirchen in den Startlöchern

Region, Artikel vom 18.07.2019

First Responder stehen in VG Altenkirchen in den Startlöchern

Nachdem sich am 27. Juni 2019 der Verbandsgemeinderat einstimmig dafür ausgesprochen hatte, auch im Gebiet der VG Altenkirchen das First Responder-System einzurichten, wurde der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm hiermit beauftragt. Eine solche Gruppe ist bereits seit 2015 in der VG Flammersfeld im Einsatz.


Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizverein Altenkirchen

Vereine, Artikel vom 18.07.2019

Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizverein Altenkirchen

Sie interessieren sich für die Hospizbewegung, für das Miteinander am Lebensende? Vielleicht blicken Sie schon auf eigene Erfahrungen zurück. Sie berührt dieses Engagement? Sie überlegen, ob Sie mitarbeiten möchten? Im Hospizdienst wird die angemessene Begleitung der schwerstkranken und sterbenden Menschen wesentlich durch die zur Mitarbeit befähigten ehrenamtlichen HospizhelferInnen geprägt.


Eisstockschützen holen den Pokal im Schwarzwald

Vereine, Artikel vom 18.07.2019

Eisstockschützen holen den Pokal im Schwarzwald

„Sieg, Sieg!“ schallt es aus dem Mund von Siggi Lanfermann, Leiter der Abteilung Eisstockschießen des SSV Almersbach-Fluterschen e.V. und aktiver Schütze. Am Wochenende, 13. und 14. Juli 2019, fuhren 2 Teams aus dem Westerwald in den Schwarzwald, um dort am Jedermann-Turnier teilzunehmen. Der 2. Platz vom letzten Jahr sollte mindestens wieder her, aber eigentlich wollte man den Pokal.


Erlöse des Siegerländer MoGos für Kinderklinik Siegen

Region, Artikel vom 18.07.2019

Erlöse des Siegerländer MoGos für Kinderklinik Siegen

Anfang Mai war das Wetter den Motorradfahrern leider nicht gewogen. Pünktlich zum Motorrad-Gottesdienst in Rudersdorf am 5. Mai sorgte ein Tief über Siegen-Wittgenstein für einstellige Temperaturen. Das schlechte Wetter hielt dann wohl auch den einen oder anderen heimischen Biker davon ab, sich aufs Motorrad zu schwingen und Richtung Rudersdorf zu fahren. Rund 100 Biker und Bikerfans fanden sich dort am Sonntagmorgen dennoch im „Haus der Heimat“ ein, um an einem ganz besonderen Gottesdienst zum zweirädrigen Saisonauftakt teilzunehmen.


Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten Variationen

Region, Artikel vom 17.07.2019

Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten Variationen

Unser heutiges Wanderziel war der Holzweg in Altenkirchen, ein Rundwanderweg, der sich mit dem Thema „Holz“ in vielen interessanten Variationen befasst. Unterwegs kommen wir an einem Hermann Löns Denkmal vorbei, lernen auf einem Waldlehrpfad die heimischen Bäume unserer Wälder kennen und entdecken verschiedene interessante Holzskulpturen. Ideal für Familien mit Kindern ab etwa sechs Jahren geeignet, sollte sich der Wanderer an unserer Streckenführung orientieren, da die Wanderstrecke leider nicht optimal ausgeschildert ist. Festes Schuhwerk setzen wir bei dieser Wanderung voraus.


Gold und Silber bei den Belgian Open für Sporting Taekwondo

Sport, Artikel vom 17.07.2019

Gold und Silber bei den Belgian Open für Sporting Taekwondo

Und wieder kann SPORTING Taekwondo beachtliche Erfolge feiern: Jill-Marie Beck gewinnt nach Siegen über Belgien (11:10), Polen (12:3) und eine Nationalmannschaftskollegin aus Deutschland (33:30) die Goldmedaille. Emily Kunz gewinnt souverän in drei Kämpfen gegen Niederlande, Polen und Belgien die Silbermedaille.


Informationen für alle dank „Leichter Sprache“

Region, Artikel vom 17.07.2019

Informationen für alle dank „Leichter Sprache“

„Auf geht’s nach Dortmund“ hieß es für knapp 15 Prüfleserinnen und Prüfleser vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache, ihre Betreuer und den Übersetzerinnen Nadja Quirein und Katrin Weiland vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache. Angereist kamen sie aus Limburg von der Lebenshilfe Limburg /Diez und Altenkirchen von den Westerwald Werkstätten sowie aus Westerburg, wo das Kompetenz Zentrum, die für die Ausbildung der Prüfleser zuständig sind, seinen Sitz hat.


Ferienspaßaktion der Landfrauen sorgte für gute Laune

Region, Artikel vom 16.07.2019

Ferienspaßaktion der Landfrauen sorgte für gute Laune

In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Mittendrin haben die Landfrauen aus dem Bezirk Altenkirchen einen Spielenachmittag am Bismarckturm in Altenkirchen veranstaltet. Nachdem das Ferien-Angebot im letzten Jahr schon gut angenommen wurde, trafen sich auch dieses Mal viele Eltern und Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln zu einem kurzweiligen Nachmittag.


Abteilungsübergreifendes Training bei den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen

Sport, Artikel vom 16.07.2019

Abteilungsübergreifendes Training bei den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen

Am Montag, den 15.7.2019, hatte der Trainer der zweiten Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen, Stefan Bischoff, seine Schützlinge zu einer besonderen Vorbereitungseinheit geladen. Die Fußballer tauschten ihr gewohntes Kunstrasen-Terrain auf der „Emma“, gegen die Asche auf der benachbarten Tennisanlage in Neitersen.


Luther persönlich predigt in Oberwambach

Region, Artikel vom 16.07.2019

Luther persönlich predigt in Oberwambach

Luther persönlich wird am kommenden Sonntag, 21. Juli, 14 Uhr, bei einem ganz besonderen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Oberwambach predigen: Jona Luther, ein Urur......neffe des Reformators wird auf der Kanzel stehen. Der Nachfahre von Luthers einzigem Bruder Jacob ist Prädikant und ist regelmäßig in seiner Heimatregion Bergneustadt als Wortverkündiger aktiv.


Workshop „Handlettering: die Kunst der schönen Buchstaben“

Region, Artikel vom 16.07.2019

Workshop „Handlettering: die Kunst der schönen Buchstaben“

Am Samstag, den 17. August von 16 bis circa 19 Uhr bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen aufgrund der großen Nachfrage zum dritten Mal in diesem Jahr den Workshop „Handlettering – die Kunst der schönen Buchstaben“ an. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro, das Material wird gestellt.


Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Politik, Artikel vom 15.07.2019

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Eine ausreichende ärztliche und pflegerische Versorgung in ländlichen Regionen ist zunehmend gefährdet. Um diesem Trend entgegenzuwirken haben sich Vertreter der Landkreise Altenkirchen, Lahn-Dill-Kreis und Siegen-Wittgenstein im Forschungskolleg der Universität Siegen zum gemeinsamen Vorhaben einer „Digitalen Modellregion Gesundheit“ über Ländergrenzen hinweg ausgetauscht.


53.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm für Fluterschen

Region, Artikel vom 15.07.2019

53.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm für Fluterschen

Wie dem Landtagsabgeordneten Heijo Höfer auf Anfrage aus dem Mainzer Innenministerium mitgeteilt wurde, sind aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes weitere Zuwendungen an zwei Kommunen im Kreis Altenkirchen bewilligt worden. 44.000 Euro gehen nach Fluterschen, zudem erhält der Ort 9.000 Euro für das Dorferneuerungskonzept.


Jugendliche Randalierer verursachten hohen Sachschaden

Region, Artikel vom 14.07.2019

Jugendliche Randalierer verursachten hohen Sachschaden

Zwischen 16 und 18 Jahre alt sind die vier Jugendlichen, die eine Spur der Verwüstung in der Kreisstadt Altenkirchen hinterließen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Dies teilte die Polizei Altenkirchen mit, die auch die Ermittlungen aufnahm.


Haus Felsenkeller startet mit neuem Bildungsprogramm

Region, Artikel vom 13.07.2019

Haus Felsenkeller startet mit neuem Bildungsprogramm

Das Team im Haus Felsenkeller stellt das Bildungsprogramm für die 2. Jahreshälfte vor. Ab Donnerstag, 1. August starten neue und altbekannte Kurse. Das Motto "anders lernen" wird im neuen Bildungsprogramm umgesetzt und man stellt sich den neuen Herausforderungen.


Caritas richtet Kleiderladen in Altenkirchen ein

Region, Artikel vom 12.07.2019

Caritas richtet Kleiderladen in Altenkirchen ein

Anfang August wird der neue Laden der Caritas in der Fußgängerzone eröffnet. Sehr gut erhaltene Kleidung und vieles mehr ist dann dort für kleines Geld zu haben. Was bisher auf viel zu engem Raum in der stets stark frequentierten Kleiderkammer des Caritas-Hauses bereitgestellt wurde, erhält nun in neuem Ambiente eine ansprechende Präsentation.


Fotoausstellung „Wer bin ich“ im Kreishaus Altenkirchen eröffnet

Kultur, Artikel vom 11.07.2019

Fotoausstellung „Wer bin ich“ im Kreishaus Altenkirchen eröffnet

Eine weitere Ausstellung wurde am Mittwoch, 10. Juli, im Kreishaus Altenkirchen mit einer Vernissage eröffnet. Das Musikensemble vom gemeindepsychiatrischen Zentrums „Gelbe Villa“ Kirchen eröffnete die Veranstaltung. Landrat Michael Lieber begrüßte in seiner Rede die zahlreichen Gäste.


Wetter



Werbung