Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen: Aktuellster Artikel


Förderung für Kita-Ausbau

Förderung für Kita-Ausbau

Landesregierung erhöht Förderung für Kita-Ausbau um 10 Mio. Euro. Bätzing-Lichtenthäler und Höfer: „Land springt beim Kita-Ausbau für den Bund in die Bresche“ – „Insgesamt 24 Mio. Euro mehr für Kita-Investitionen im Land“
[Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen


Kurz berichtet


Informationsveranstaltung der Schuldner- und Insolvenzberatung

Altenkirchen. Die Schuldner- und Insolvenzberatung des Diakonischen Werkes Altenkirchen bietet für Betroffene und Interessierte ...

Schillerstraße in Altenkirchen wird teilweise gesperrt

Altenkirchen. Die für den Zeitraum 14.11. bis 22.11.2019 angekündigten Asphaltarbeiten durch die Fa. BMV, Oberdreis konnten ...

Weyerbusch: Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Weyerbusch. Am Mittwoch, 20. November, gegen 12.30 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Fahrer auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen


Handlettering für Weihnachten: Ganz ohne „Weihnachtshektik“

Region, Artikel vom 22.11.2019

Handlettering für Weihnachten: Ganz ohne „Weihnachtshektik“

Am Montag, dem 2. Dezember, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen erstmals den Kreativkurs „Handlettering für Weihnachten“ an. Das Schöne neben dem Erwerb neuer Fertigkeiten: Die Teilnehmer können für ein paar Stunden den Weihnachtsstress völlig vergessen.


Instrument des Jahres: Saxophon-Konzert bei der Kreismusikschule

Kultur, Artikel vom 22.11.2019

Instrument des Jahres: Saxophon-Konzert bei der Kreismusikschule

2019 wurde das Saxophon zum „Instrument des Jahres“ auserkoren. Diese Steilvorlage lässt Andrea Silvia Kautzmann, Lehrkraft an der Kreismusikschule Altenkirchen, nicht ungenutzt und hat eigens ein Konzert verfasst, bei dem sich wirklich alles um das Saxophon dreht.


Pestalozzi-Grundschule: Das nächste große Projekt der VG Altenkirchen

Region, Artikel vom 22.11.2019

Pestalozzi-Grundschule: Das nächste große Projekt der VG Altenkirchen

Das Gemäuer ist wirklich in die Jahre gekommen. Vor allem das Innenleben gibt Anlass, über eine umfassende Sanierung nachzudenken. Der erste Schritt, die Sporthalle der Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen einer gründlichen Aufarbeitung zu unterziehen, ist gemacht.


Auf großer Tour zum Vorlesetag

Region, Artikel vom 20.11.2019

Auf großer Tour zum Vorlesetag

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages machten sich die Vorschulkinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Jakobus aus Altenkirchen mit den Erziehern auf den Weg zum Kloster Marienthal. Nach einem kurzen Fußweg von der Haltestelle bis nach Marienthal wurden sie dort schon vom Organisator des Marienthaler Vorlesetages, Andreas Rückbrodt, empfangen. Er zeigte ihnen den Weg zu dem großen Bus der Polizeipuppenbühne des Polizeipräsidiums Koblenz, in dem sie eine Geschichte hören wollten.


Vorlesetag an der August-Sander-Schule mit Fred Jüngerich

Region, Artikel vom 20.11.2019

Vorlesetag an der August-Sander-Schule mit Fred Jüngerich

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 der August-Sander-Schule waren ganz Ohr, als der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen Fred Jüngerich am 15. November anlässlich des bundesweiten Vorlesetages vorbeikam und vorlas.


Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Region, Artikel vom 20.11.2019

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Die Wellen schlagen inzwischen hoch. Zwar ist eine Entscheidung, ob der Kreis Altenkirchen als Gründungsmitglied den Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus verlässt, noch nicht gefallen, aber die Stimmen, die das AK-Land vor diesem möglichen Schritt warnen, werden lauter. Letztendlich soll der Kreistag in seiner Sitzung am Montag, 16. Dezember, für klare Verhältnisse sorgen.


Kein Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung

Region, Artikel vom 20.11.2019

Kein Beirat für ältere Menschen und keine Jugendvertretung

Die Stadt Altenkirchen verzichtet zunächst einmal auf die Bildung eines Beirates für ältere Menschen und auf die einer Jugendvertretung, wie sie von der CDU-Fraktion im Stadtrat per Antrag ins Auge gefasst worden war. Der Hauptausschuss lehnte in seiner Sitzung am Dienstagabend (19. November) das Ansinnen der Christdemokraten mit jeweils 8:3 Stimmen ab.


Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Vereine, Artikel vom 20.11.2019

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Auch in diesem Jahr findet vom 22. bis 24. November wieder das Nikolauscafé zu Gunsten der Kinderkebshilfe Gieleroth statt. Leckere Waffeln und Kuchen sowie ein buntes Rahmenprogramm laden ein zum gemütlichen Beisammensein. Und: Die Einnahmen helfen kranken Kindern und deren Familien.


Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Sport, Artikel vom 20.11.2019

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

So voll war die Halle schon lange nicht mehr: Am Samstag, den 9. November fanden in Altenkirchen gleich vier Heimspiele des BCA statt, drei von den Schülern und eins von den Senioren.


Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Sport, Artikel vom 19.11.2019

Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Großer Erfolg beim Niederrhein-Cup für Sporting Taekwondo aus Altenkirchen: Vom neunköpfigen Kämpfer-Team um Trainer Eugen Kiefer erreichten acht Sportler Edelmetall. Alleine der hier zum ersten Mal kämpfende Neuling Vladimir Sidorov konnte keine Medaille holen, machte jedoch wichtige Erfahrungen, die ihm gepaart mit seinem Trainingsfleiß in Zukunft zu einigen Platzierungen verhelfen werden.


Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Sport, Artikel vom 19.11.2019

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Am Samstag, 16. November fand der Kreisjugendtag des Schützenkreises 13.1 (Altenkirchen/Ww.) im Schützenhaus des SV Maulsbach statt. Um 14.00 Uhr trafen sich die Jungmajestäten der Schützenvereine um den Kreisjugendkönig/ die Kreisjugendkönigin und anschließend den Kreisjugendkaiser/ die Kreisjugendkaiserin zu ermitteln.


Improtheaterabend und -workshop in der Kulturfabrik Kircheib

Kultur, Artikel vom 19.11.2019

Improtheaterabend und -workshop in der Kulturfabrik Kircheib

Mal sind sie ein gefeiertes Volksmusikduo, das nach einer langen Karriere die Bühne verlässt, mal eine Metalband, die sich auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs im Drogenrausch trennt, aber immer geben sie ihr letztes Konzert. Nele Kießling und Jannis Kaffka, die heimlichen Stars der deutschen Improtheaterszene sind am Samstag, den 23.11.19 um 20 Uhr mit ihrem "Abschiedskonzert" in der Kulturwerkstadt Kircheib zu Gast und geben am Sonntag, den 24.11.19 von 10 bis 13 Uhr den Workshop "Techniken des Improvisierens".


Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Region, Artikel vom 19.11.2019

Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Der DRK-Kreisverband hat den 25. Lehrgang zum Baby- bzw. Kindersitter abgeschlossen. Seit über 20 Jahren werden junge Menschen ab 14 Jahren zum Sitter aus- und bei Bedarf fortgebildet.


Unfall auf der L 276: Auto prallte in den Tank eines Lkw

Region, Artikel vom 19.11.2019

Unfall auf der L 276: Auto prallte in den Tank eines Lkw

Am Dienstagmorgen kam es auf der Landstraße 276 zwischen Weyerbusch und Leuscheid (NRW) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 24-Jähriger verletzt wurde. Die L 276 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Unfall ereignete sich auf der Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.


„One Voice for Children“: Benefizkonzert für Kinder

Kultur, Artikel vom 18.11.2019

„One Voice for Children“: Benefizkonzert für Kinder

Mit „One Voice for Children“ meldet sich das WindMusicProjekt (WMP) am zweiten Advent auf der Bühne zurück. Der Orchestergründer und musikalische Leiter, Marco Lichtenthäler, vereint in diesem Benefizkonzert Orchestermusik mit Beiträgen von aus der Region stammenden bekannten Solistinnen und Solisten und Chören.


Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Region, Artikel vom 18.11.2019

Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Noch ist nichts entschieden, aber das Gezerre hinter den Kulissen schreitet Tag für Tag und immer härter werdend fort: Wo wird die neue DRK-Klinik Westerwald als Folge des Zusammenschlusses der beiden Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg gebaut? Fest steht bislang nur: Egal, welcher Standort unter den Toplokalitäten das Rennen macht, der Westerwaldkreis wird weiterhin vier (Akut)Krankenhäuser auf seinem Territorium beherbergen, während der Kreis Altenkirchen eines verliert und künftig nur noch eines haben wird. Und: An einer Ein-Haus-Lösung führt wohl kein Weg vorbei.


Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Region, Artikel vom 18.11.2019

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, Sandra Weeser, hat sich Ende Oktober bei einem Besuch im DRK-Krankenhaus in Altenkirchen gemeinsam mit FDP-Mitglied Klaus Koch über die medizinische Arbeit und die gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum informiert.


Hanne Kah und Band gastierten in Altenkirchen

Kultur, Artikel vom 18.11.2019

Hanne Kah und Band gastierten in Altenkirchen

Im Rahmen der Aktion „90 Tage WIR“ konnten die Verantwortlichen um Dominic Pritz die bekannte Sängerin Hanne Kah mit Band für ein Konzert gewinnen. Am Samstagabend (16. November) spielte Hanne Kah ein Konzert, bei dem viele Zuhörer den Martin-Luther-Saal füllten. Die Sängerin stellte ihr neues Album „Y“ und daraus den Titelsong Generation vor.


Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Region, Artikel vom 18.11.2019

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Am Sonntag, dem 1. Dezember, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen einen zweistündigen Yoga-Workshop an. Gerade die Tage vor Weihnachten sind auch die Zeit der Besinnung und Achtsamkeit. Der Workshop lädt dazu ein, in der Hektik des Alltags inne zu halten, den eigenen Körper zu spüren, zur Ruhe zu kommen und abzuschalten.


Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Region, Artikel vom 18.11.2019

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Bis zum 25 Oktober konnten Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für einen neuen Straßennamen im Baugebiet von Honneroth abgeben. Nun stehen drei Vorschläge zur Endauswahl, aus denen wiederum die Bevölkerung wählen kann.


Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Wirtschaft, Artikel vom 18.11.2019

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald herrscht wieder Betrieb – zumindest probeweise. Ab 2020 sollen dann wieder regelmäßig Güterzüge zwischen Altenkirchen und Siershahn verkehren. Seit Ende letzten Jahres ist die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) Eigentümer der Eisenbahnstrecke im Westerwald.


neue arbeit e.V.: BG-Coaching geht 2020 in die Verlängerung

Region, Artikel vom 18.11.2019

neue arbeit e.V.: BG-Coaching geht 2020 in die Verlängerung

Im kommenden Jahr wird das Projekt BG-Coaching/Bedarfsgemeinschaftscoaching bereits im 3. Jahr vom Träger neue arbeit e.V. im Landkreis Altenkirchen umgesetzt. In Altenkirchen, Betzdorf und Wissen werden wieder 30 Kunden mit ihren Familien eine in ihrem Haushalt stattfindende Unterstützung und Begleitung erhalten.


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Vereine, Artikel vom 17.11.2019

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Für die 20 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Mehren stand diesen Samstag ein großes Event auf dem Dienstplan. Es fand die alljährliche Jahresabschlussübung statt, bei der die Jugendlichen ihr Können vor Publikum unter Beweis stellen.


Phil-Collins-Show begeisterte das Publikum in Neitersen

Kultur, Artikel vom 17.11.2019

Phil-Collins-Show begeisterte das Publikum in Neitersen

Am Samstag (16. November) kamen die Fans von Phil Collins und Genesis wieder in die Wiedhalle nach Neitersen. True Collins, die bekannte und wohl beste Phil-Collins-Show, gab ein rund zweistündiges Konzert. Die hervorragende Vorgruppe, „Mille and More“ heizte den musikbegeisterten Besuchern ein. Milena (Mille) Lenz, eine, wie sie es nennt „Westerwälder Pflanze“, wurde bekannt mit ihrer Hymne auf den Kreis Altenkirchen.


Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Vereine, Artikel vom 16.11.2019

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Bei herrlichstem Herbstwetter fand der Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen in diesem Jahr statt. Am 26. Oktober um 8.30 Uhr trafen sich 29 Teilnehmer zum Frühstück in der Gaststätte „Kumm ren“ in Leuzbach. Schon sehr früh war zu erkennen, dass sich alle bestens gelaunt auf einen erlebnisreichen Tag freuten.


Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Vereine, Artikel vom 16.11.2019

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde will das Ende des Jahres mit ihrer Weihnachstfeier am Samstag, den 7. Dezember feiern. Der Vereinsvorstand würde sich sehr freuen viele Mitglieder, aber auch deren Eltern begrüßen zu dürfen.


Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Region, Artikel vom 16.11.2019

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Landrat Dr. Peter Enders und der Rektor der Universität Siegen, Professor Dr. Holger Burckhart, trafen sich diese Woche zu einem Gespräch über die landärztliche Versorgung, das Modellvorhaben „Medizin neu denken“ in Siegen und mögliche gemeinsame Projekte.


Touristiker tagten in Altenkirchen

Region, Artikel vom 16.11.2019

Touristiker tagten in Altenkirchen

Volles Haus im Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Saal der Kreisverwaltung in Altenkirchen: Rund 30 Touristiker aus den Kreisen AItenkirchen, Neuwied und Westerwald trafen sich zum Austausch und zur Abstimmung laufender gemeinsamer Projekte. Unter anderem ging es um die Unterhaltung des Radverkehrsnetzes im Westerwald.


KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Region, Artikel vom 16.11.2019

KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Am Freitag, 15. November war es soweit. Das große Geheimnis, das die KG Altenirchen aus dem Namen der Tollität für die Session 2019/2020 gemacht hatte, wurde gelüftet. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prinzenproklamation in die Wiedhalle nach Neitersen eingeladen. Zahlreiche Besucher hatten den Weg in die durch viele fleißige Hände geschmückte Narhalla gefunden.


Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Region, Artikel vom 15.11.2019

Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Die 22 Jahre alte Jasmin Kornelsin aus Busenhausen im Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden – und jeder kann sie dabei unterstützen. Denn seit dieser Woche ist das Online-Voting für den Wettbewerb frei geschaltet. Als eine von 14 Kandidatinnen hofft Jasmin nun, für das Land Rheinland-Pfalz ins Miss Germany-Finale 2020 im Europa-Park einzuziehen.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 3-4 °C

leicht bewölkt
Regen: 5 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung