Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen: Aktuellster Artikel


Workshops: Künftige Theater- und Filmemacher gesucht

Workshops: Künftige Theater- und Filmemacher gesucht

Junge Theater- und Filmemacher werden gesucht für Workshops, die in den Winterferien jeweils vom 25. Februar bis 1. März stattfinden. Um kreative Theaterarbeit geht es beim Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren in Fensdorf. Auf junge Menschen im Alter von 11 bis 17 Jahren wartet ein interessantes Angebot im Kreismedienzentrum Altenkirchen: Gesucht werden Nachwuchskameraleute, Drehbuchautoren und angehende Filmstars. Darüber informiert die Kreisverwaltung. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen


Kurz berichtet


Caritas sucht Teilnehmer für Sprachkurse

Altenkirchen. Der Caritasverband Altenkirchen sucht Teilnehmer für verschiedene Sprachkurse. Angesprochen sind alle Menschen, ...

Neue Spanisch-Kurse für Anfänger

Altenkirchen. Auch im Rahmen des aktuellen Programms organisiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen wieder Spanisch-Sprachkurse. ...

Steuerberater-Sprechtag für Gründer bei der IHK

Altenkirchen. In Kooperation mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen


Bundesweites Mobilfunkkonzept bis Mitte 2019

Politik, Artikel vom 19.01.2019

Bundesweites Mobilfunkkonzept bis Mitte 2019

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat sich einer Gruppe von Abgeordneten des Deutschen Bundestages angeschlossen, die für eine flächendeckende Mobilfunkversorgung in ländlichen Regionen kämpft. Generell stellt der Abgeordnete fest, dass lokales Roaming die schnellste Lösung im Westerwald wäre: „Über die drei Netze haben wir jetzt schon eine Vollversorgung. Wie im Ausland muss dann jeder jeden dort durch sein Netz lassen, wo einer selbst nicht vertreten ist.“


Frankfurt ist das Ziel: Die Kreisvolkshochschule lädt ein

Region, Artikel vom 17.01.2019

Frankfurt ist das Ziel: Die Kreisvolkshochschule lädt ein

Manche Zeitgenossen entfliehen ganz gerne dem Karnevalstrubel. Für den Altweibertag hat die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ein Angebot: Es geht nach Frankfurt am Main. Ein Besuch der Bundesbank ist dabei. Und natürlich geht es in die „neue“ Altstadt. Eine geführte Tour durch die neue Altstadt erläutert das Konzept der Rekonstruktion und Geschichte einiger Bauten anhand exemplarischer Häuser.


Land der Ideen 2019: SPD-Abgeordnete rufen zur Teilnahme auf

Region, Artikel vom 17.01.2019

Land der Ideen 2019: SPD-Abgeordnete rufen zur Teilnahme auf

Auch 2019 gibt es den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ wieder. Bis zum 12. Februar läuft die Frist, um Projekte einzureichen. Darauf weisen die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin. Unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren“ werden in diesem Jahr zukunftsorientierte Projekte ausgezeichnet, welche die Bildungs- und Arbeitswelt revolutionieren können.


Masern in Waldbröl: Altenkirchener Gesundheitsamt rät zur Impfung

Region, Artikel vom 17.01.2019

Masern in Waldbröl: Altenkirchener Gesundheitsamt rät zur Impfung

Aus gegebenem Anlass appelliert das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen an die Bevölkerung, den Impfschutz gegen Masern überprüfen und fehlende Impfungen schnellstmöglich nachholen zu lassen. Im Oberbergischen Kreis gibt es derzeit Masernerkrankungen. Eine Masern-Infektion ist keine harmlose Krankheit, denn bei etwa jedem zehnten Betroffenen treten Komplikationen auf.


Zeigen Neuwieder und Altenkirchener der E-Mobilität die kalte Schulter?

Politik, Artikel vom 17.01.2019

Zeigen Neuwieder und Altenkirchener der E-Mobilität die kalte Schulter?

90 E- und 337 Hybridfahrzeuge wurden 2018 in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen zugelassen. Das hat AfD-Bundestagsabgeordneter Andreas Bleck im Rahmen einer schriftlichen Anfrage an die Bundesregierung ermittelt. Er macht für die geringen Zahlen hohe Anschaffungskosten, fehlende Ladestationen, lange Ladezeiten und geringe Reichweiten verantwortlich.


Auftakt in Altenkirchen: Divertimento geht auf CD-Release-Tour

Kultur, Artikel vom 17.01.2019

Auftakt in Altenkirchen: Divertimento geht auf CD-Release-Tour

Ende November 2018 hat der Rock-, Pop- und Jazz-Chor Divertimento aus dem nördlichen Westerwald seine erste Studio-CD herausgegeben. Elf der bekanntesten Stücke aus seinem breiten Repertoire hat der Chor auf die CD mit dem vielversprechenden Titel „lovely ride“ pressen lassen, und das in einer Qualität, die sich mit der professioneller Ensembles durchaus messen kann. Jetzt wird die Werbetrommel gerührt. Das erste Konzert findet am Sonntag, den 20. Januar, um 17 Uhr in der Christuskirche in Altenkirchen statt.


Beroder Feuerwehr geht in die Luft

Region, Artikel vom 17.01.2019

Beroder Feuerwehr geht in die Luft

Durch Unterstützung des Fördervereins verfügt die Feuerwehr in Berod seit dem letzten Jahr über einen Multicopter. Bevor Einsatzbereitschaft gemeldet werden konnte, musste die elfköpfige Gruppe erst einmal eine interne Ausbildung absolvieren, die neben dem eigentlichen Fliegen auch rechtliche Grundlagen enthielt. Bis jetzt wurde der Multicopter zweimal zu Einsätzen im Rahmen von Vermisstensuchen angefordert. Durch die vorhandene Wärmebildkamera kann man große Flächen schnell und effektiv absuchen.


„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Kultur, Artikel vom 16.01.2019

„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten, das ist „Don’t stop the Music - The Evolution of Dance”. Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich. Am 3. Februar gastieren sie in Altenkirchen.


„Weißen Flecken“ im AK-Land den Kampf angesagt

Politik, Artikel vom 16.01.2019

„Weißen Flecken“ im AK-Land den Kampf angesagt

„Die Breitbandinitiative des Bundes läuft mit Hochdruck“, sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel. „Weiße Flecken“ bei der Breitbandversorgung im Kreis Altenkirchen soll es bald nicht mehr geben. In einem ersten Schritt werden die gemeldeten „Weißen Flecken“ mit einer Datenleistung von mindestens 30 Megabit pro Sekunde ausgestattet – in vielen Fällen aber bereits mit Glasfaser bis ans Haus. Gleiches gilt für Gewerbegebiete.


100 Jahre SPD in Altenkirchen: Malu Dreyer kommt zum Neujahrsempfang

Politik, Artikel vom 15.01.2019

100 Jahre SPD in Altenkirchen: Malu Dreyer kommt zum Neujahrsempfang

100 Jahre alt wird die SPD in Altenkirchen. Der Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch gibt in einer aktuellen Pressemitteilung einen kurzen Überblick über seine Geschichte und die prägenden Persönlichkeiten. Und die SPD lädt ein, das Jubiläum mitzufeiern, und zwar im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs am nächsten Sonntag, den 20. Januar, in der Stadthalle. Mit dabei ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.


Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Region, Artikel vom 15.01.2019

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Die Dämmung der Kellerdecke ist laut Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, fallen etwa 40 Euro pro Quadratmeter an. Wer sich selbst an der Dämmung versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen Kellerdecken-Dämmplatten, die geklebt oder gedübelt werden. In Altenkirchen und Betzdorf bietet die Verbraucherzentrale hierzu kostenlose Beratungen an.


Piklerpädagogik: Kreisvolkshochschule startet neuen Kurs

Region, Artikel vom 15.01.2019

Piklerpädagogik: Kreisvolkshochschule startet neuen Kurs

Auch 2019 gibt es wieder einen Kurs zur Piklerpädagogik: Am Montag, den 18. Februar, startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bereits zum sechsten Mal die Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Kindertagesbetreuung „Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“.


Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Vereine, Artikel vom 13.01.2019

Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Das Bürgerhaus in Obererbach war ein Ort des Frohsinns: Hobby-Carnevalisten Erbachtal hatten zum Prinzenfrühstück geladen. Zahlreiche Vereine aus der Region, aber auch vom Niederrhein, waren durch ihre Tollitäten oder Vorstände vertreten.


Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 276

Region, Artikel vom 13.01.2019

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 276

Am Sonntag (13. Januar) wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 12 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Auf der Landesstraße zwischen Leuscheid und Weyerbusch (L 276) war es zu einem Unfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten in das Krankenhaus Altenkirchen transportiert werden.


Haus Felsenkeller und Verbandsgemeinde Altenkirchen laden ein

Region, Artikel vom 13.01.2019

Haus Felsenkeller und Verbandsgemeinde Altenkirchen laden ein

Es geht um Feldenkrais, Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene, aber auch um den Übergang von Schule zu Beruf bei den aktuellen Veranstaltungen des Hauses Felsenkeller, die in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen durchgeführt werden. Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig.


EKiR-Landessynode: Vertrauensvoll in die Zukunft unterwegs

Region, Artikel vom 12.01.2019

EKiR-Landessynode: Vertrauensvoll in die Zukunft unterwegs

Fünf Abgeordnete aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen waren bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bad Neuenahr. Dort ging es unter anderem um mehr Partizipation junger Menschen, es gab ein Versöhnungsritual für zwei südafrikanische Partnerkirchen, die Pfarrbesoldung, die Kirchensteuerverteilung und das Visitationsgesetz waren ebenfalls Themen. Erstmals war der Landessynode eine dreitägige Jugendsynode vorangegangen.


Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Wirtschaft, Artikel vom 11.01.2019

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Zum 21. Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg erhielt die Bank 576 Zusagen. Die Besucher wurden vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Westerwald-Sieg, Dr. Andreas Reingen herzlich begrüßt und mit guten Wünschen für das Jahr 2019 bedacht sowie dem Wunsch nach „weiterhin guter Zusammenarbeit“.


Walter Sittler bringt Dieter Hildebrandt in die Kreisstadt

Kultur, Artikel vom 12.01.2019

Walter Sittler bringt Dieter Hildebrandt in die Kreisstadt

Dieter Hildebrandt starb 2013. Doch da lag noch ein fertiges Programm das er als Abschied geplant hatte: „Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!“ Walter Sittler las es als Hörbuch ein und ging damit auf Tour. Jetzt folgt die Fortsetzung „Ich bin immer noch da!“ mit Hildebrandt-Texten aus vielen Jahrzehnten.


Altenkirchener Stadtbürgermeisterwahl: CDU nominiert Ralf Lindenpütz

Politik, Artikel vom 11.01.2019

Altenkirchener Stadtbürgermeisterwahl: CDU nominiert Ralf Lindenpütz

Jetzt sind es schon drei Kandidaten, die Stadtbürgermeister in Altenkirchen werden und die Nachfolge von Heijo Höfer (SPD) antreten wollen. Nach Matthias Gibhardt (SPD) und Katja Lang (parteilos) schickt die CDU den 53-jährigen Stadtrat Ralf Lindenpütz ins Rennen. Er setzte sich bei der Nominierung innerhalb der CDU gegen Nicolas Schuhen durch.


Neue Cajón- und Gitarrenkurse bei der Kreisvolkshochschule

Region, Artikel vom 12.01.2019

Neue Cajón- und Gitarrenkurse bei der Kreisvolkshochschule

Ein Gitarrenkurs für Anfänger? Oder soll es doch eher die Cajón sein, diese unscheinbare Holzkiste? Auch das ist aktuell möglich bei der Kreisvolkshochschule. Kurse starten noch im Januar.


New York Gospel Stars sorgten für Gänsehaut-Momente

Kultur, Artikel vom 11.01.2019

New York Gospel Stars sorgten für Gänsehaut-Momente

Manche haben es verpasst: Ein einmaliges Gospelerlebnis in Altenkirchen. Stimmgewaltig erfüllten die New York Gospel Stars die Stadthalle, sorgten als Soloakteure und gemeinsam für Gänsehaut-Momente, ernteten frenetischen Beifall bei Gospelklassikern und Hits aus Pop und Rock. Die unglaubliche Kraft und Intensität jeder einzelnen Stimme wäre wohl durch technische Hilfen verloren gegangen, jeder Besucher konnte demzufolge unverfälscht dem Konzert lauschen.


Land fördert Schulbaumaßnahmen im Landkreis

Politik, Artikel vom 10.01.2019

Land fördert Schulbaumaßnahmen im Landkreis

Insgesamt 1,165 Millionen Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes fließen gemäß einer Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer in den Kreis Altenkirchen. Das Geld wird für Maßnahmen an insgesamt neun Schulen eingesetzt.


Abfallwirtschaft: Gebührenbescheide 2019 sind unterwegs

Region, Artikel vom 10.01.2019

Abfallwirtschaft: Gebührenbescheide 2019 sind unterwegs

Jeweils am 15. Februar und am 15. August sind die Abfallgebühren im Landkreis Altenkirchen fällig. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen (AWB) informiert aktuell darüber, dass die Gebührenbescheide hierzu per Post unterwegs sind. Insgesamt wurden rund 44.300 Bescheide verschickt. Enthalten sind die Endabrechnung des Vorjahres und die Vorauskalkulation der Abfallgebühren des Jahres 2019.


Eine Schicksalswahl für Europa

Politik, Artikel vom 09.01.2019

Eine Schicksalswahl für Europa

Der 26. Mai ist nicht mehr fern. Und nicht nur die Kommunalwahlen, auch die Wahlen des Europaparlaments finden an diesem Tage statt. „Das wird eine Schicksalswahl für die EU“, betonen der Bezirksvorsitzende Torsten Welling und Justus Brühl, JU-Kreisvorsitzender in Altenkirchen. Und unter diesem Leitsatz tagte der Bezirksverband der Jungen Union Koblenz-Montabaur zum traditionellen Dreikönigstreffen vergangenes Wochenende (5. Januar) in Altenkirchen.


Kreis Altenkirchen: Neuer Mindestlohn bringt 460.000 Euro Extra-Kaufkraft

Wirtschaft, Artikel vom 09.01.2019

Kreis Altenkirchen: Neuer Mindestlohn bringt 460.000 Euro Extra-Kaufkraft

Keiner darf weniger als 9,19 Euro pro Stunde verdienen. Das ist jetzt der gesetzliche Mindestlohn. Beschäftigte haben damit mehr Geld in der Tasche und können sich mehr leisten. Trotzdem ist „noch reichlich Luft nach oben“, meint die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Wirtschaft im Kreis profitiert: Die Kaufkraft wächst durch das Mindestlohn-Plus in diesem Jahr um rund 460.000 Euro.


Brand in einer Firmenhalle forderte Feuerwehreinsatz

Region, Artikel vom 09.01.2019

Brand in einer Firmenhalle forderte Feuerwehreinsatz

Am Dienstagnachmittag (8. Januar) heulten in Neitersen und Altenkirchen die Sirenen. Die Wehren wurden zu einem Brand in einer Halle der Firma Bellersheim in Neitersen gerufen. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten aber kurz nach der Ankunft Entwarnung geben. Zwei Mitarbeiterinnen wurden zur ambulanten Untersuchung in das Krankenhaus Altenkirchen gefahren.


Den eigenen Webshop mit Wordpress erstellen

Region, Artikel vom 09.01.2019

Den eigenen Webshop mit Wordpress erstellen

„Ihr Webshop mit Wordpress“ heißt ein aktueller Kurs der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Dabei lernen die Teilnehmer, wie sie mit der kostenfreien Software einen eigenen Webshop aufbauen. Kursleiter Frank Runkler bietet den Kurs ab dem 21. Januar jeweils montags von 18 bis 21.15 Uhr an.


Weihnachtsbaum-Abholung: Der AWB informiert

Region, Artikel vom 08.01.2019

Weihnachtsbaum-Abholung: Der AWB informiert

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) informiert über die Abholtermine für die Weihnachtsbäume. Diese werden in der dritten und vierten Kalenderwoche kostenfrei eingesammelt. Wichtig ist, dass die Bäume vollständig abgeschmückt sind.


Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Sport, Artikel vom 08.01.2019

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Verbandsgemeindepokal in Altenkirchen: Erstmals nahmen mit Blick auf die Fusion der Verbandsgemeinden mit dem VfL Oberlahr/Flammersfeld, dem SV Güllesheim und der SG Ellingen auch Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld teil. Turniersieger wurde die SG Neitersen/Altenkirchen.


Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

Region, Artikel vom 07.01.2019

Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

„Auf der Spukburg sind die Geister los“ heißt es am 17. Februar im Beroder Bürgerhaus. Es handelt sich um das aktuelle Kindermusical der Freien Bühne Neuwied, bei dem die zu Geistern verhexten Lord Buffel und seine Tochter Agatha versuchen, sich wieder in Menschen zurückzuverwandeln. Eine schwieiriges Unterfangen ...


Wetter



Werbung