Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld: Aktuellster Artikel


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen-Flammersfeld


Kurz berichtet


Mahnwache in Altenkirchen gegen Altersarmut

Altenkirchen. Am 24. Januar 2020 werden in über 100 Städten in Deutschland Mahnwachen gegen Altersarmut stattfinden. Auch ...

Altenkirchen: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Altenkirchen. Bereits am Montag, 13. Januar, kam es im Zeitraum von 7 bis 17 Uhr, zu einem Wohnungseinbruch in ein Mehrfamilienhaus ...

Studienfahrt der Landfrauen nach Friedrichshafen

Kreis Altenkirchen. Die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen veranstalten vom 23. bis 26. April eine Busreise an den Bodensee.

Die ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld


„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Vereine, Artikel vom 18.01.2020

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Die Oberlahrer Jecken stehen schon in den Startlöchern und fiebern der großen Prunksitzung am Freitag, 14. Februar im beheizten Festzelt am Stadion (Einlass: 19 Uhr) entgegen. Schließlich gibt es auch ein Jubiläum der besonderen Art zu feiern.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Region, Artikel vom 17.01.2020

Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Region, Artikel vom 16.01.2020

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Von der Dauer der Amtszeit seines Vorgängers ist er noch Lichtjahre entfernt: War Heijo Höfer beinahe 27,5 Jahre Stadtbürgermeister in Altenkirchen, ist Nachfolger Matthias Gibhardt gerade einmal sechs Monate "an der Macht". Angekommen in der neuen Position sei er allemal, betont er, "aber ich brauche doch mehr als dieses halbe Jahr für die Einarbeitung."


Altenkirchener Schützengesellschaft feiert Dancenight

Vereine, Artikel vom 15.01.2020

Altenkirchener Schützengesellschaft feiert Dancenight

Die Altenkirchener Schützengesellschaft 1845 e.V. lädt zur Dance Night in die Stadthalle in Altenkirchen ein. Die Veranstaltung ist bereits die 3. Auflage der Dance Night, die in den vergangenen Jahren mit Begeisterung von den Besuchern angenommen wurde.


Mediziner Camp für Medizinstudenten erneut in Altenkirchen

Region, Artikel vom 16.01.2020

Mediziner Camp für Medizinstudenten erneut in Altenkirchen

Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen, die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und die Kreisverwaltung Altenkirchen veranstalten nach dem großen Erfolg im letzten Jahr auch 2020 wieder ein Mediziner Camp für Medizinstudenten ab dem fünften Semester.


Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Region, Artikel vom 16.01.2020

Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Der aus Altenkirchen stammende und in Goslar lebende Agrikulturchemiker Prof. mult. Dr. mult. Ewald Schnug ist am 16. Januar 2020 mit der höchsten chinesischen Auszeichnung für internationale Wissenschaftskooperationen (CAS) geehrt worden.


Weibersitzung der kfd St. Jakobus Altenkirchen

Vereine, Artikel vom 16.01.2020

Weibersitzung der kfd St. Jakobus Altenkirchen

Die kfd St. Jakobus Altenkirchen lädt alle Frauen zur traditionellen Sitzung an Weiberfastnacht, Donnerstag, 20. Februar 2020 in den Pfarrsaal ein. Das Motto lautet: „Nirgends feiern Frauen lieber, die kfd im Dschungelfieber!“


„Blühende Friedhöfe“ – ein Projekt der Artenvielfalt

Region, Artikel vom 15.01.2020

„Blühende Friedhöfe“ – ein Projekt der Artenvielfalt

Friedhöfe gibt es in nahezu jeder Ortsgemeinde unseres Kreises. Sie sind Orte der Ruhe und des Gedenkens an unsere Verstorbenen. Gleichzeitig können sie aufgrund ihrer Struktur wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen sein und wichtige ökologische Funktionen erfüllen. Sie können dadurch einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt leisten – gerade in Zeiten des deutlichen Artenrückgangs.


Infoveranstaltung zu der berufsbegleitenden Weiterbildung

Region, Artikel vom 15.01.2020

Infoveranstaltung zu der berufsbegleitenden Weiterbildung

Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten zu können. Für all diejenigen, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben und betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren entsprechende Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten - vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln.


Grundstücke warten auf Bebauung – Bewerbungen noch möglich

Region, Artikel vom 14.01.2020

Grundstücke warten auf Bebauung – Bewerbungen noch möglich

Arbeiter und Baumaschinen haben ihr Werk so gut wie vollendet, so dass die 18 Grundstücke an der neuen Gebrüder-Grimm-Straße im Altenkirchener Stadtteil Honneroth bebaut werden können. Fünf Flächen sind bereits verkauft, für drei weitere liegen Bewerbungen vor.


Lichtverschmutzung: ein immer drängenderes Problem

Region, Artikel vom 14.01.2020

Lichtverschmutzung: ein immer drängenderes Problem

Durch Licht im öffentlichen Raum (Straßenbeleuchtung), Werbung; Geschäftsbeleuchtung aber auch durch die zunehmende Beleuchtung auf privaten Grundstücken, kommt es in Europa zu massiven Beeinträchtigungen für Insekten, Pflanzen und auch für uns Menschen und zu vielfältiger unnötiger Energieverschwendung.


Fahrradfahrerin bei Unfall in Altenkirchen schwer verletzt

Region, Artikel vom 14.01.2020

Fahrradfahrerin bei Unfall in Altenkirchen schwer verletzt

Auf der Landesstraße 267 ereignete sich am Dienstag, 14. Januar 2020, in Altenkirchen ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fahrradfahrerin. Ein Autofahrer erfasste die Frau beim Überholen mit dem Außenspiegel, sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.


Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth konnten 286.890,85 Euro Spendengelder verteilen

Vereine, Artikel vom 13.01.2020

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth konnten 286.890,85 Euro Spendengelder verteilen

Am Sonntag, 12. Januar, platzte das Bürgerhaus in Gieleroth förmlich aus allen Nähten. Der große Saal, durch zahlreiche helfende Hände hergerichtet, war wieder für die Übergabe der Spendengelder vorbereitet. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth unterstützen zahlreiche Familien mit schwerstkranken Kindern. Neben den direkten Spenden werden auch Kliniken und Häuser für die Unterbringung von Angehörigen gefördert.


Fahrer nach schwerem Unfall auf der B 256 im Auto eingeklemmt

Region, Artikel vom 13.01.2020

Fahrer nach schwerem Unfall auf der B 256 im Auto eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 (B 256) kam es am Montag, 13, Januar, gegen 10.55 Uhr zwischen Oberlahr und Güllesheim. Beteiligt waren zwei Fahrzeuge. Eines der Fahrzeuge fuhr in Richtung Horhausen. Ausgangs einer Linkskurve kam es zu einem Zusammenstoß, der Unfallverursacher war zu schnell unterwegs gewesen.


Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses Ende

Vereine, Artikel vom 13.01.2020

Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses Ende

Das Festwochenende der Karnevalsgesellschaft Burggraf '48 e. V. Burglahr ging am Sonntag, 12. Januar zu Ende. Zu ihrem traditionellen Frühschoppen für die Karnevalisten der Region und darüber hinaus hatten die Organisatoren in das große Festzelt eingeladen. Die Besucher erwartete wieder ein umfangreiches Programm.


Horhausener Seniorenakademie: Kirchengeschichte und aktuelles Zeitgeschehen

Vereine, Artikel vom 12.01.2020

Horhausener Seniorenakademie: Kirchengeschichte und aktuelles Zeitgeschehen

Kirchengeschichte und aktuelles Zeitgeschehen standen im Mittelpunkt des jüngsten Nachmittages der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus. Nach der traditionellen Kaffeetafel konnte Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski rund 80 Seniorinnen und Senioren aus dem Kirchspiel Horhausen begrüßen.


Die Vorfreude auf die „tollen Tage“ steigt im Erbachtal

Vereine, Artikel vom 12.01.2020

Die Vorfreude auf die „tollen Tage“ steigt im Erbachtal

Die Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE) hatten am Sonntag, 12. Januar, zum traditionellen Prinzenfrühstück eingeladen. Zahlreiche heimische Vereine, aber auch Vereine aus den benachbarten Regionen, waren durch ihre Tollitäten, Vorstände oder Abordnungen vertreten.


Landfrauen: Jahrestreffen der Dörfer am Beulskopf

Vereine, Artikel vom 12.01.2020

Landfrauen: Jahrestreffen der Dörfer am Beulskopf

Die Landfrauen der Dörfer rund um den Beulskopf laden ein zu einem Bildvortrag am Samstag 1. Februar 2020 um 14.30 Uhr im Wöschhoisjen in Busenhausen. Ute Berg berichtet von einer Reise in das romantische Cornwall, einer Grafschaft in Südwestengland.


Grandioser Auftakt zum Karnevalswochenende in Burglahr

Vereine, Artikel vom 11.01.2020

Grandioser Auftakt zum Karnevalswochenende in Burglahr

Das Karnevalswochenende in Burglahr begann am Freitag, 10. Januar, mit der ersten Mädchensitzung der KG Burggraf '48 e.V.. Trotz des frühen Beginns um 14 Uhr war das Zelt fast bis auf den letzten Platz besetzt. Den Organisatoren um den Vorsitzenden Holger Becker war es gelungen, viele bekannte Künstler aus dem Kölner Karneval zu verpflichten.


Beliebter Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Wirtschaft, Artikel vom 11.01.2020

Beliebter Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Dem alljährlichen Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg folgen Kunden und Mitarbeiter gern. So empfing der Vorstand der Bank, Dr. Andreas Reingen, Andreas Görg und Michael Bug am Freitag, 10. Januar rund sechshundert Besucher in der geräumigen Kundenhalle der Geschäftsstelle Altenkirchen alle persönlich per Handschlag.


Verlosung: Pettersson und Findus kommen nach Altenkirchen

Region, Artikel vom 10.01.2020

Verlosung: Pettersson und Findus kommen nach Altenkirchen

Das KiWi Kindertheater gastiert mit dem Stück "Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft" in der Altenkirchener Stadthalle. Das Theaterspiel für Kinder ab zwei Jahren erzählt die rührende Geschichte vom schrullige Pettersson und seinem sprechenden Kater Findus. Wir verlosen 5x2 Freikarten.


Neue Gürtel für Taekwondo-Sportler

Sport, Artikel vom 10.01.2020

Neue Gürtel für Taekwondo-Sportler

Die SPORTING-Taekwondo-Kämpfer bestanden vor ihrem Trainer DTU-Prüfer Eugen Kiefer zum nächsten Kup-Grad und dürfen nun den passenden neuen Farbgürtel (Ty) zum weißen Taekwondo-Anzug (Dobok) tragen.


Altenkirchener Sternsinger besuchten die Kreisverwaltung

Region, Artikel vom 10.01.2020

Altenkirchener Sternsinger besuchten die Kreisverwaltung

Das hat Tradition im Altenkirchener Kreishaus: Die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde Sankt Jakobus und Joseph Altenkirchen besuchten Landrat Dr. Peter Enders, im Gepäck einen Liedvortrag und natürlich den Segenswunsch „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus"), abgekürzt „20*C+M+B+20“.


Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 256

Region, Artikel vom 10.01.2020

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 256

Auf der Bundesstraße 256 hat es am Donnerstagabend (9. Januar) zwischen Altenkirchen und Schöneberg einen Verkehrsunfall gegeben. Ein aus Richtung Altenkirchen kommender PKW kam auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab.


Krankenhaus-Neubau: Enders und Jüngerich „mehr als irritiert“

Region, Artikel vom 09.01.2020

Krankenhaus-Neubau: Enders und Jüngerich „mehr als irritiert“

Ist der Standort für das neue Verbundkrankenhaus Hachenburg-Altenkirchen nun gefunden oder nicht? Nachdem zunächst alle geklärt schien, kocht doch wieder die Diskussion um ein geeignetes Areal hoch. Denn am anvisierten Standort ist die Grundstücksfrage offenbar nicht abschließend geklärt.


Großprojekt „Senioren-Wohnpark“ entsteht in Altenkirchen

Region, Artikel vom 09.01.2020

Großprojekt „Senioren-Wohnpark“ entsteht in Altenkirchen

Ein Bagger steht (noch) verloren auf diesem Grundstück an der Hochstraße in Altenkirchen. Banner mit einem Firmenlogo deuten an, dass es mit der Ruhe auf dem Areal alsbald vorbei ist. Auf einem Teil des Geländes der ehemaligen Gärtnerei Schnug wird in gar nicht allzu ferner Zukunft der "Senioren-Wohnpark Altenkirchen" gebaut.


Vortrag und Workshops: Krunkel startet ins Plastiksparen

Region, Artikel vom 09.01.2020

Vortrag und Workshops: Krunkel startet ins Plastiksparen

Verpackungen, Hygiene- und Kosmetikartikel, Kleidung, Gebrauchsgegenstände – Plastik ist allgegenwärtig und kaum aus unserem Alltag wegzudenken. Was uns viele Jahre sehr praktisch erschien, ist zu einem der größten Probleme unserer Gesellschaft geworden. Die Ortsgemeinde Krunkel will das ändern.


Vermeintlicher Kaminbrand rief Feuerwehr auf den Plan

Region, Artikel vom 09.01.2020

Vermeintlicher Kaminbrand rief Feuerwehr auf den Plan

Die in den vergangenen Tagen zunehmende Zahl von Kaminbränden beschäftigt auch die Feuerwehren im AK-Land. Nachdem der Löschzug Altenkirchen bereits am Montagabend in Mammelzen zu einem dieser Einsätze ausrücken musste, wurde der Löschzug am Mittwoch erneut zu einem solchen Brand alarmiert.


Wirtschaftsförderung: Metall-Erlebnistage gehen weiter

Region, Artikel vom 08.01.2020

Wirtschaftsförderung: Metall-Erlebnistage gehen weiter

An den Metall-Erlebnistagen 2019 erhielten rund 40 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9 Einblicke in den Berufsalltag unter anderem von Zerspanungsmechanikern, Werkzeugmechanikern oder Elektronikern für Betriebstechnik. Angeboten und organisiert werden die Berufseinblicke von der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen.


Grundkurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ abgeschlossen

Region, Artikel vom 08.01.2020

Grundkurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ abgeschlossen

Ende November 2019 konnten zehn Teilnehmer den Grundkurs des Seminars „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizvereins Altenkirchen e.V. abschließen, der in Kooperation mit dem Bildungswerk der Erzdiözese Köln und der evangelischen Landjugendakademie durchgeführt wurde.


Wetter



Werbung