Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld


Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld


Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Region, Artikel vom 24.05.2024

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Ein unerwarteter Zwischenfall zwingt die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld zu einer Terminänderung. Die für den 9. Juni 2024 angesetzte Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim kann aufgrund eines technischen Fehlers nicht wie geplant stattfinden und muss verschoben werden.


1,9 Millionen Euro für Klimaschutz und Klimawandel im Kreis Altenkirchen

Region, Artikel vom 24.05.2024

1,9 Millionen Euro für Klimaschutz und Klimawandel im Kreis Altenkirchen

Der Landkreis Altenkirchen erhält rund 1,9 Millionen Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) des Landes Rheinland-Pfalz. Das hat das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz der Kreisverwaltung aktuell mitgeteilt.


Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Kultur, Artikel vom 24.05.2024

Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Die Freie Bühne Neuwied präsentiert am Sonntag, 2. Juni, ihr Stück "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon an der Glockenspitze in Altenkirchen. Geeignet ist das Kindermusical für Kinder ab fünf Jahren.


Die "Simon & Garfunkel Revival Band" tritt im Kultursalon Altenkirchen auf

Kultur, Artikel vom 24.05.2024

Die "Simon & Garfunkel Revival Band" tritt im Kultursalon Altenkirchen auf

Die "Simon & Garfunkel Revival Band" zeigt am Samstag, 1. Juni, im Kultursalon in Altenkirchen, warum sie zu den begehrtesten Live-Bands zählt. In ihrem Programm präsentieren sie die schönsten Songs des Kult-Duos.


Telefonbetrug und Co.: Nächstes Thema der Vortragsreihe des Kreisseniorenbeirates in Altenkirchen

Region, Artikel vom 24.05.2024

Telefonbetrug und Co.: Nächstes Thema der Vortragsreihe des Kreisseniorenbeirates in Altenkirchen

Ältere Menschen erhalten oftmals Telefonanrufe von Kriminellen. Mit dem so genannten Enkeltrick versuchen Betrüger, Geld von Seniorinnen und Senioren zu erbeuten. Bei der Masche "Schockanruf" täuschen die Täter vor, Polizeibeamter oder ein Staatsanwalt zu sein und berichten von einem tödlichen Verkehrsunfall, an dem ein Angehöriger beteiligt gewesen sein soll.


Merle Hasselbach besteigt den Thron der Schützenkönigin bei Leuzbacher Fest

Region, Artikel vom 23.05.2024

Merle Hasselbach besteigt den Thron der Schützenkönigin bei Leuzbacher Fest

Beim traditionellen Schützenfest des SV Leuzbach-Bergenhausen fand ein spannendes Königsschießen statt. Merle Hasselbach setzte sich durch und wurde zur neuen Königin gekrönt. Damit ist sie die bisher jüngste Würdenträgerin des Vereins.


"Spiegelzelt spezial": 50.000 Euro Fördermittel für den KulturSalon Altenkirchen

Region, Artikel vom 23.05.2024

"Spiegelzelt spezial": 50.000 Euro Fördermittel für den KulturSalon Altenkirchen

Das "Spiegelzelt spezial", eine renommierte kulturelle Veranstaltung im KulturSalon Altenkirchen, hat eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro vom Kulturministerium erhalten. Die Veranstaltungsreihe, die am 25. Mai beginnt und bis zum 23. September läuft, verspricht außergewöhnliche Darbietungen bekannter Akteure.


Azubi-Schwund in Bäckereien: Nachwuchs-Offensive im Kreis Altenkirchen

Wirtschaft, Artikel vom 23.05.2024

Azubi-Schwund in Bäckereien: Nachwuchs-Offensive im Kreis Altenkirchen

Die Bäckereien im Landkreis Altenkirchen beklagen einen Mangel an Auszubildenden. Derzeit sind gerade einmal zehn Auszubildende im gesamten Kreisgebiet beschäftigt. Um entgegenzuwirken, hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütung durchgesetzt.


Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Region, Artikel vom 22.05.2024

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Nach erfolgreichen Bestehen der Jägerprüfung bekamen 27 Jungjäger ihren Jägerbrief von Landrat Dr. Peter Enders, welcher selbst eine Jägerausbildung absolvierte, überreicht. Neben praktischen Elementen umfasst die Prüfung auch theoretische Aspekte und erforderte eine Vorbereitungszeit von einem Jahr.


Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Vereine, Artikel vom 22.05.2024

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen hat sein traditionelles Schützenfest zu Pfingsten gefeiert. Der erste inoffizielle Teil fand am Freitagabend statt, hier wurde der Kaiser ausgeschossen. Insgesamt 15 ehemalige Könige trafen sich zum Kaiserschiessen.


"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Kultur, Artikel vom 22.05.2024

"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Das Interesse an August Sander ist und bleibt groß. Nach der Ausstellung im Haus für die Kunst in Hasselbach und der Wegepräsentation eines geplanten Wander- und Kulturpfads findet zum Thema August Sander am 31. Mai in Weyerbusch eine Lesung statt.


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Region, Artikel vom 21.05.2024

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.


"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Region, Artikel vom 21.05.2024

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Seit 2013 hat das Projekt Zukunftswerkstatt eine feste Position im Programm des Vereins neue arbeit e.V. in Altenkirchen. In den vergangenen elf Jahren wurden rund 500 Menschen auf ihrem Weg unterstützt und zahlreiche Projekte durchgeführt. Außerdem gibt es unter dem Dach des Vereins besondere Maßnahmen für junge Menschen mit Beeinträchtigung.


Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Region, Artikel vom 21.05.2024

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Die anfängliche Skepsis wich mit zunehmendem Aufklaren des Himmels. Am Sonntag (19.Mai) trafen sich Oldtimerfreunde in Altenkirchen. Wie im vergangenen Jahr war die Veranstaltung als offenes Treffen organisiert. Ab 10 Uhr waren die ersten Fahrzeuge zu bestaunen.


Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Region, Artikel vom 21.05.2024

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Im Basisseminar Schamanismus erhalten Menschen, die es interessiert, die Möglichkeit, sich mit dem wohl ältesten Heilsystem der Welt zu beschäftigen. In einem veränderten Bewusstseinszustand, der Trance, haben Schamanen Zugang zur nicht alltäglichen Wirklichkeit, um von dort Hinweise zu Krankheit und Heilungsmöglichkeiten ihrer Patienten in die Alltagswelt zu bringen.


Kreistagswahl: 281 Frauen und Männer bewerben sich um die 46 Mandate

Region, Artikel vom 20.05.2024

Kreistagswahl: 281 Frauen und Männer bewerben sich um die 46 Mandate

Zur Kreistagswahl am 9. Juni treten neun Parteien und Wählergruppen im AK-Land an. Der Wahlausschuss ließ alle eingereichten Wahlvorschläge zu. Neben den bereits im Kreistag vertretenen Listen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, AfD, FDP, FWG sowie Die Linke sind erstmals die Wählergruppe Käppele und Volt Deutschland am Start.


DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Region, Artikel vom 20.05.2024

DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Am vergangenen Freitagabend (17. Mai) wurde der DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus zu einem Einsatz ins Hochwassergebiet im Saarland alarmiert. Mit Bootstrupps, Strömungsretter-Trupps und einem Tauchtrupp sowie Tauch- und Flugdrohne verlegte der Wasserrettungszug 53 Kräfte im Marschverband in den Bereitstellungsraum in Saarbrücken.


Der Wettergott hatte ein Einsehen: Der Festzug in Leuzbach fand bei gutem Wetter statt

Region, Artikel vom 20.05.2024

Der Wettergott hatte ein Einsehen: Der Festzug in Leuzbach fand bei gutem Wetter statt

Nachdem die Leuzbacher Schützen am Samstag (18. Mai) den geplanten Zapfenstreich in das Festzelt verlegen mussten, konnte der Festzug zum 100-jährigen Jubiläum, am Sonntag (19. Mai) bei Sonnenschein stattfinden. Den Verantwortlichen war die Erleichterung anzumerken, hatte doch die Wetterprognose zeitweise keine guten Nachrichten gebracht.


Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Region, Artikel vom 20.05.2024

Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Bekommt Willroth eine Ortsumgehung für die viel befahrene B256? Verschiedene Kommunalpolitiker der SPD aus Kreis, Verbandsgemeinde und der (Nachbar-)Gemeinden trafen sich erneut vor Ort, um zur Situation zu beraten. Unter Moderation des Ortsbürgermeisters Wilfried Schiefer wurde die Gesamtsituation nochmals erörtert und intensiv diskutiert.


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region, Artikel vom 18.05.2024

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Die Bereitschaft für überörtliche Hilfe des Leitstellenbereiches Montabaur wurde am Samstag (18. Mai) gegen 0.30 Uhr alarmiert. Die Bereitschaft besteht seit mehreren Jahren und wird von Feuerwehren aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und Westerwald sowie einer schnellen Einsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) des DRK Kreis Altenkirchen gestellt.


VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Region, Artikel vom 18.05.2024

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Nein, nicht alle Jahre wieder, sondern alle fünf Jahre wieder: In diesem Rhythmus ehrt die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erfolgreiche Sportler aus ihrem Beritt. Bereits vor der Fusion im Jahr 2020 hatten die beiden künftigen „Ehepartner“ die erste gemeinsame Auszeichnungsgala über die Bühne gebracht und bereits gezeigt, dass „Ehe“ doch gar nicht so schwierig sein wird.


Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Region, Artikel vom 18.05.2024

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Mit der Verkündung des neuen Startchancen-Programms haben sich bedeutende Veränderungen für die Bildungslandschaft im Kreis Altenkirchen ergeben. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte das umfassende Förderprogramm vor, das bundesweit und in Rheinland-Pfalz große Wirkung entfalten soll.


Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2024

Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Am 27. September 2024 verwandelt sich der Landkreis Altenkirchen in einen Hotspot für Technologie interessierte. Die 1. Nacht der Technik bietet Einblicke in innovative Technologien und eine Plattform zum Austausch, zugänglich für alle Altersgruppen von 18 bis 24 Uhr.


Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Region, Artikel vom 17.05.2024

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Anfang Mai öffnete das Missions- und Bildungswerk "NEUES LEBEN" erneut seine Türen in Wölmersen und veranstaltete ein sensationelles Frühlingsfest, das die Herzen den Besuchern höher schlagen ließ. 1200 Besucher strömten auf das Gelände, wo sie eine Fülle von neuen und bekannten Attraktionen erwartete.


Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Region, Artikel vom 17.05.2024

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Ab dem 21. Mai kommt es auf der K32 zwischen Almersbach und Oberwambach zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Eine Vollsperrung wird notwendig, um dringende Holzarbeiten durchzuführen.


Unbekannte Täter beschmieren Hausfassade in Altenkirchen mit derber Beleidigung

Region, Artikel vom 17.05.2024

Unbekannte Täter beschmieren Hausfassade in Altenkirchen mit derber Beleidigung

In der Stadt Altenkirchen wurde die Fassade eines Hauses in der Quengelstraße mit einem beleidigenden Schriftzug versehen. Die Polizei sucht nun nach den bislang unbekannten Tätern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Glasfaserausbau wirft riesige Probleme auf

Region, Artikel vom 17.05.2024

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Glasfaserausbau wirft riesige Probleme auf

Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Groß war die Freude in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, als sich die Firmen Glasfaser plus und Deutsche Glasfaser generös gaben und einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in puncto „schnelles Netz“ in regionalen Teilbereichen ankündigten. Monate später ist die Euphorie in vielen Ortsgemeinden verflogen.


Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2024

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Der Landkreis Altenkirchen wird am 27. September zum Schauplatz einer abwechslungsreichen Veranstaltung: Die erste Nacht der Technik, verspricht eine unvergessliche Erfahrung für Technikbegeisterte jeden Alters zu werden. Doch was macht dieses Event so besonders?


Birnbacher Tauschbörse für Gartenfreunde wieder ein voller Erfolg

Region, Artikel vom 17.05.2024

Birnbacher Tauschbörse für Gartenfreunde wieder ein voller Erfolg

Die erste Birnbacher Tauschbörse der Dorfgemeinschaft im Frühjahr ist traditionell immer gut bestückt mit Nutzpflanzen, Blumen, Sämereien und Stauden. Alles, was in Zucht und Garten bei den Mitmachenden übrig ist, kommt dann bei der Tauschbörse auf dem Sportplatz ins Angebot.


Fenster zu anderen Realitäten: Kreisverwaltung zeigt "Magische Welten" von Ulrich Lipp

Region, Artikel vom 17.05.2024

Fenster zu anderen Realitäten: Kreisverwaltung zeigt "Magische Welten" von Ulrich Lipp

Lebendig, kraftvoll und leuchtstark sind die Farben, faszinierend und geheimnisvoll die abstrakten Formen: Bis zum 21. Juni zeigt die Kreisverwaltung Altenkirchen im Rahmen der Reihe "Kunst und Kultur im Kreishaus" die Ausstellung "Magische Welten" des Malers Ulrich Lipp.