Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld: Aktuellster Artikel


Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Die Friends of Jesus würden sich freuen, Sie am Donnerstag, 30. September, an ihrem Stand auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen begrüßen zu können – jetzt wieder mit Sitzmöglichkeiten im Freien (oberhalb des Marktplatzes). Die Öffnungszeiten am Donnerstag, 30. September, sind von 9 bis 13 Uhr. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen-Flammersfeld


Kurz berichtet


Wahlergebnis Ortsbürgermeister Stürzelbach

Stürzelbach. 144 Wähler von 207 Wahlberechtigten haben in Stürzelbach entschieden, wer ihr nächster Ortschef werden soll. ...

Verschiebung Flohmarkt in Busenhausen

Busenhausen. Der Vorstand des Landfrauen-Bezirkes Altenkirchen hat beschlossen, den für Samstag, den 2. Oktober, geplanten ...

Bahn-Strecke Limburg/Altenkirchen: Schienenersatzverkehr von 8. bis 21. Oktober

Region. Die DB Netz AG führt Weichenerneuerungen in der Zeit vom 4. Oktober bis 13. Oktober im Bereich des Bahnhofs Altenkirchen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld


Kauf von Luftfiltern für kreiseigene Schulen an Ausschuss überwiesen

Region, Artikel vom 27.09.2021

Kauf von Luftfiltern für kreiseigene Schulen an Ausschuss überwiesen

Wie kann in der Corona-Pandemie der Herbst und der Winter mit der möglicherweise vierten Infektionswelle den Präsenzunterricht in Schulen nicht gefährden? CO2-Ampeln mit dem Verweis aufs Stoßlüften und Luftfilter sind unterschiedlich wirksame Methoden, der Ausbreitung des Covid-19-Regiments entgegenzuwirken.


Corona: Kreis Altenkirchen stabil in Warnstufe 1

Region, Artikel vom 27.09.2021

Corona: Kreis Altenkirchen stabil in Warnstufe 1

Seit letztem Freitag (24. September) haben sich laut Kreisverwaltung im AK-Land acht Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt sind nun am Montag, den 27. September, 199 Menschen positiv auf das Virus getestet. Gemäß der Leitindikatoren liegt der Landkreis stabil in der untersten Warnstufe.


Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Politik, Artikel vom 26.09.2021

Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Derzeit untersucht der Landesbetrieb Mobilität Realisierungsmöglichkeiten von drei Umgehungsstraßen bei Kircheib, Weyerbusch und Altenkirchen-Helmenzen. Die Naturschutzinitiative lehnt die Planungen entschieden ab. In einem Pressestatement begründet der Verein wieso – und macht Alternativvorschläge.


„Juniorwahl“ an der August-Sander-Schule Altenkirchen

Politik, Artikel vom 26.09.2021

„Juniorwahl“ an der August-Sander-Schule Altenkirchen

Insgesamt gaben über 300 Jugendliche der August-Sander-Schule aus den Klassen 8, 9, 10 sowie den Stufen 11 und 12 ihre Stimmen im Rahmen der „Juniorwahl“ ab. Parallel zur Bundestagswahl waren im Unterricht simulierte Wahlen inhaltlich vorbereitet und anschließend durchgeführt worden.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Politik, Artikel vom 25.09.2021

Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Region, Artikel vom 25.09.2021

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Seit dem letzten Corona-Update am Mittwoch (22. September) wurden im Kreis Altenkirchen mit Stand Freitag (24. September) 19 neue Infektionen nachgewiesen. Insgesamt sind nun laut Kreisverwaltung 247 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet – sechs davon werden stationär behandelt.


Kurse der Volkshochschule: Autoreparatur für Frauen und Orientierung mit Karte

Region, Artikel vom 24.09.2021

Kurse der Volkshochschule: Autoreparatur für Frauen und Orientierung mit Karte

Theorie und Praxis verbindet am 2. Oktober einen Pannenkurs speziell für Frauen. Unter Anleitung eines erfahrenen Profis geht unter anderem um das richtige Abschleppen oder Reifenwechsel. Am 8. und 9. Oktober wird in einem Kurs außerdem vermittelt, wie man mit Karte und Kompass sein Ziel zu erreichen kann.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Erste Annäherung an Windkraft und Fotovoltaik

Politik, Artikel vom 24.09.2021

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Erste Annäherung an Windkraft und Fotovoltaik

Der neue Flächennutzungsplan, den die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld als Folge der Fusion aufstellen muss, wird ein Mammutwerk, das am 1. Januar 2028 in Kraft zu treten hat. Mit diesem Stichtag verlieren die Versionen der beiden, ehemals getrennt lebenden Partner jeweils ihre Gültigkeit.


Rettersen: Wolf dringt in ein Damwildgehege ein

Region, Artikel vom 23.09.2021

Rettersen: Wolf dringt in ein Damwildgehege ein

Für Sabine Anhalt war es ein Schock: Als sie in der Nacht auf Donnerstag, 16. September, aufwacht, hört sie „markerschütternde Schreie“ aus dem Damwildgehege gleich bei ihrem Haus in Rettersen. Sie rennt nach draußen, macht das Flutlicht an – und sieht gerade noch einen erwachsenen Wolf in der Dunkelheit verschwinden.


„Zwei Trompeten & Orgel“ in der Horhausener Pfarrkirche

Kultur, Artikel vom 18.06.2020

„Zwei Trompeten & Orgel“ in der Horhausener Pfarrkirche

Die katholischen Pfarrgemeinden St. Margarita Neustadt, St. Magdalena Horhausen und St. Petrus Peterslahr laden zu einem festlichen Konzert: "Zwei Trompeten & Orgel" am Sonntag, 26. September, um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Maria Magdalena, Horhausen, ein.


"Lichtblicke 2022": Neuer regionaler Kalender schaut auf das Raiffeisenland

Region, Artikel vom 23.09.2021

"Lichtblicke 2022": Neuer regionaler Kalender schaut auf das Raiffeisenland

Für 2022 darf sich die Region wieder auf einen sehr regional-persönlichen Jahreskalender freuen. Mit dem Thema Raiffeisenland war der Fotograf Roland Böhringer erneut auf Spuren- und Motivsuche und hat einen Teil seiner vielfältigen Eindrücke in 52 Bildern zusammengefasst – diesmal unter dem Titel "Lichtblicke 2022".


"Der Biogarten der Frauen": Kurse der Kreisvolkshochschule

Region, Artikel vom 23.09.2021

"Der Biogarten der Frauen": Kurse der Kreisvolkshochschule

Am Dienstag, 5. Oktober, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen mit Unterstützung der Gleichstellungsstelle erstmalig den Kurs "Der Biogarten der Frauen". Wohlfühl-Pflanzen für Seele und Körper stehen dabei im Mittelpunkt.


"Kleine und große Hände helfen" beim Bazar der Kita Busenhausen

Region, Artikel vom 23.09.2021

"Kleine und große Hände helfen" beim Bazar der Kita Busenhausen

"Kleine und große Hände helfen": Das war das Motto, unter dem die Kita "Haus der kleinen Freunde" in Busenhausen einen Bazar startete, mit dessen Erlösen die Opfer der Flutkatastrophe unterstützt werden sollen. Von Kindern und Erziehern Selbstgestaltetes bot sich dekorativ auf den Tischen an.


Freunde und Förderer der SG Neitersen/Altenkirchen trafen sich zur JHV

Vereine, Artikel vom 22.09.2021

Freunde und Förderer der SG Neitersen/Altenkirchen trafen sich zur JHV

Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des gemeinsamen Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen im kleinen Saal der Wiedhalle Neitersen konnte der Vorsitzende Marco Schütz zahlreiche Mitglieder und Förderer begrüßen.


Altenkirchen und Berod: Projekte verbessern Infrastruktur des Sports

Region, Artikel vom 22.09.2021

Altenkirchen und Berod: Projekte verbessern Infrastruktur des Sports

Die Infrastruktur in Sachen Sport rangiert in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bereits auf einem recht hohen Niveau. Zwei weitere Projekte helfen, die Betätigungsstätten für die Körperertüchtigung noch besser zu machen. Auch die öffentliche Hand beteiligt sich an den Maßnahmen.


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Region, Artikel vom 22.09.2021

Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


WW-Lit in Neitersen: "Wie Findus zu Petterson kam"

Kultur, Artikel vom 21.09.2021

WW-Lit in Neitersen: "Wie Findus zu Petterson kam"

Alle Menschen ab 4 Jahren können am Sonntag, 3. Oktober, um 17 Uhr in der Wied Scala in Neitersen erleben, wie ein kleiner Kater das Leben des alten Pettersson auf den Kopf stellt. "Wie Findus zu Pettersson kam", so heißt das Stück im Puppentheater Petra Schuff, entstanden nach dem Buch von Sven Nordqvist.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Region, Artikel vom 21.09.2021

Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.


Abschied und Neubeginn in der Kirchengemeinde Hilgenroth

Region, Artikel vom 21.09.2021

Abschied und Neubeginn in der Kirchengemeinde Hilgenroth

Kurz vor Herbstbeginn konnte Superintendentin Andrea Aufderheide endlich in einem feierlichen Gottesdienst in der Hilgenrother Kirche den vielseitigen Theologen, Pfarrer Hans-Jürgen Volk, verabschieden und Pfarrer Joachim Triebel-Kulpe als neuen Gemeindepfarrer der Kirchengemeinde Hilgenroth begrüßen.


40 Wanderfreunde auf der "Reise in die eiserne Vergangenheit"

Region, Artikel vom 21.09.2021

40 Wanderfreunde auf der "Reise in die eiserne Vergangenheit"

Auf eine "Reise in die eiserne Vergangenheit" der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld begaben sich rund 40 kleine und große Wanderfreunde. Heimatforscher Albert Schäfer aus Willroth gab an insgesamt 20 Stationen einen Einblick in die Montageschichte der Region, bei dem die Grube Louise (Bürdenbach) im Mittelpunkt stand.


AWO Betreuungsvereine luden zur Mitgliederversammlung

Vereine, Artikel vom 21.09.2021

AWO Betreuungsvereine luden zur Mitgliederversammlung

Nach dem pandemiebedingten Ausfall der Mitgliederversammlung im letzten Jahr konnten die Vorsitzenden Maria Fuchs und Horst Klein die Mitglieder, ehrenamtliche Betreuer sowie hauptamtlich Mitarbeitende der AWO Betreuungsvereine zum diesjährigen Termin begrüßen.


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Region, Artikel vom 21.09.2021

Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


Landfrauen beim Sommerfest des KiJuNei

Region, Artikel vom 21.09.2021

Landfrauen beim Sommerfest des KiJuNei

Die Landfrauen der Bezirke Altenkirchen, Flammersfeld und Weyerbusch hatten sich zusammengetan und nahmen mit einem Stand am ersten Sommerfest des Kinder- und Jugendtreffs in Neitersen (KiJuNei) teil.


Herbstfreizeit "Lokal Global": Ferienspaß im Haus Felsenkeller

Region, Artikel vom 20.09.2021

Herbstfreizeit "Lokal Global": Ferienspaß im Haus Felsenkeller

Erstmals bietet das Haus Felsenkeller eine Ferienfreizeit in den Herbstferien an, und zwar mit Unterstützung von "lokal-global", einem Projekt für Internet, Computerspiele und digitales Lernen am Computer für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Dieser etwas andere Ferienspaß richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren.


"Friends of Jesus" öffnen "Friends"-Café in Altenkirchen

Veranstaltungskalender, Artikel vom 08.09.2021

"Friends of Jesus" öffnen "Friends"-Café in Altenkirchen

Ab Donnerstag, 23. September, öffnen die "Friends of Jesus" neben ihrem Stand auf dem Altenkirchener Wochenmarkt auch ihr "Friends"-Café oberhalb des Marktplatzes. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 9 bis 13.30 Uhr und freitags von 12 bis 18 Uhr.


So hoch ist jetzt schon der Briefwähler-Anteil im Kreis Altenkirchen

Politik, Artikel vom 20.09.2021

So hoch ist jetzt schon der Briefwähler-Anteil im Kreis Altenkirchen

Der Anteil der Wähler, die nicht im Wahllokal ihre Kreuzchen bei der Bundestagswahl am 26. September machen werden, ist bereits jetzt sehr hoch – auch im Kreis Altenkirchen. Mit Stand 17. September haben bereits 43,68 Prozent der Wahlberechtigten die entsprechenden Unterlagen beantragt. Allerdings zeichnen sich hier Unterschiede ab mit Blick auf die einzelnen Verbandsgemeinden


Corona im AK-Land: 16 Neuinfektionen seit Freitag

Region, Artikel vom 20.09.2021

Corona im AK-Land: 16 Neuinfektionen seit Freitag

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Montagnachmittag insgesamt 5660 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 16 mehr als am Freitag vergangener Woche. Damit sind aktuell 275 Personen im Kreis positiv getestet, neun Menschen werden stationär behandelt.


Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Region, Artikel vom 20.09.2021

Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Merkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.


Virtueller Benefiz-Chor startet

Region, Artikel vom 20.09.2021

Virtueller Benefiz-Chor startet

Singen und dabei noch etwas Gutes tun? Mit einem virtuellen Benefiz-Chor will der Chorleiter, Komponist und Pianist Michael Brill Gelder für den Bau einer Schule in Namibia in Zusammenarbeit mit der Stiftung "Fly & Help" sammeln. Ab Montag, 20. September, können alle interessierten Sänger teilnehmen.