Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld: Aktuellster Artikel


Keine Chance für Partnergewalt und Stalking!

Keine Chance für Partnergewalt und Stalking!

Auf reges Interesse stieß das Seminar zum Thema: „Partnergewalt und Stalking“, organisiert vom Verein BRÜCKE Altenkirchen e. V., welcher seit 2017 eine von insgesamt neun Täterarbeitseinrichtungen Contra Häusliche Gewalt in Rheinland-Pfalz ist. Diplom-Psychologin Justine Glaz-Ocik vom Institut Psychologie & Bedrohungsmanagement in Darmstadt referierte zu angemessener Verhaltens- und Sicherheitsberatung für Betroffene. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen-Flammersfeld


Kurz berichtet


Abholung der Eintrittskarten für Altenkirchener Prunksitzung

Am Samstag den 1. Februar 2020 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sollten die vorbestellten Eintrittskarten zur Prunksitzung ...

Sportliches Wochenende beim BCA

Altenkirchen. Am Samstag, den 18. Januar 2020 hatte die Schülermannschaft des Badminton Club Altenkirchen Platzierungsspiele. ...

Tagesfahrt für Jugendliche: Backstage am Filmset

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gemeinsam mit den Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Westerwald bietet die Kreisjugendpflege Neuwied ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Region, Artikel vom 24.01.2020

Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Wirtschaft, Artikel vom 24.01.2020

Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Gut frühstücken und angeregt diskutieren – dazu lädt die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen zum nächsten Unternehmerfrühstück für Dienstag, 11. Februar 2020, ab 7.30 Uhr in das Foyer des Kaplan-Dasbach-Hauses in Horhausen ein.


20 Jahre Sportclub Optimum: „Wir vertrauen unserem Konzept“

Region, Artikel vom 24.01.2020

20 Jahre Sportclub Optimum: „Wir vertrauen unserem Konzept“

Gemeinsam geht alles besser: Das war vor 20 Jahren so, das war aktuell ebenfalls so. Mit dem Anschneiden einer großen Geburtstagtorte Hand in Hand eröffneten Michael Henneberg und Christian Betzle die Party, mit der der Sportclub Optimum in Altenkirchen die zwei Dekaden seines Bestehens feierte.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Region, Artikel vom 24.01.2020

Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Region, Artikel vom 23.01.2020

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Die letzten Formalitäten sind erledigt, Beigeordnete und Ausschüsse der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gewählt sowie ernannt und vereidigt, so dass die Arbeit in den Gremien nunmehr beginnen kann. Bürgermeister Fred Jüngerich hatte bereits vor rund drei Wochen sein Amt für die nächsten acht Jahre bei der konstituierenden Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates angetreten.


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Region, Artikel vom 22.01.2020

Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Vereine, Artikel vom 23.01.2020

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Viele ehrenamtliche Mitarbeiter folgten Mitte Januar der Einladung des Hospizverein Altenkirchen, gemeinsam einen gemütlichen Abend bei gutem Essen im Hotel-Restaurant „Im Heisterholz“ in Hemmelzen zu verbringen. In schönem Ambiente verbrachte man angenehme Stunden mit guten Gesprächen und konnte sich rege austauschen und besser kennenlernen.


Tafel Altenkirchen bedankt sich bei Spendern

Region, Artikel vom 23.01.2020

Tafel Altenkirchen bedankt sich bei Spendern

Die Tafel Altenkirchen bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern sowie bei einzelnen Firmen für die stolze Summe von ca. 5.700 Euro, die auf dem Konto der Tafel 2019 eingegangen sind und die dazu beitragen, dass vielen Menschen geholfen werden kann.


Veranstaltungskalender: Was ist los in der Region Horhausen?

Region, Artikel vom 23.01.2020

Veranstaltungskalender: Was ist los in der Region Horhausen?

Eine Fülle an Einkaufs-, Genuss- und Freizeitmöglichkeiten bietet der Raum Horhausen auch im neuen Jahr. Es locken wieder zahlreiche Erlebnisse, Feste und Anlässe. Die neue 40-seitige Gratis-Broschüre mit dem Titel: "Veranstaltungen, Freizeit- und Einkaufstipps für die Region Horhausen 2020" liegt nun in den Geschäften und Banken aus.


VHS-Basiskurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Region, Artikel vom 22.01.2020

VHS-Basiskurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Ein Motorsägenbasiskurs für Brennholzselbstwerber ist heute grundlegende Voraussetzung bei den Versicherungsträgern und somit unumgänglich. Ob in der Land- oder in der Forstwirtschaft, bei jeglichem Einsatz der Motorsäge ist ein Nachweis über die Teilnahme an einem Motorsägenkurs obligatorisch.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Region, Artikel vom 22.01.2020

Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Vereine, Artikel vom 21.01.2020

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Die Willrother sind bereits im November voll in die Session gestartet, der Höhepunkt des Karnevalstreibens steht aber noch bevor, mit Möhnenkaffee, Prunksitzung und mehr. Die wichtigsten Termine der KG Willroth im Überblick.


„Urmel aus dem Eis“ kommt nach Weyerbusch

Region, Artikel vom 21.01.2020

„Urmel aus dem Eis“ kommt nach Weyerbusch

Da gibt es für die Kleinen was zu staunen: „Urmel aus dem Eis“ kommt auf Einladung des Kultur-/Jugendkulturbüros Haus Felsenkeller nach Weyerbusch.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Region, Artikel vom 20.01.2020

Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Region, Artikel vom 18.01.2020

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Vereine, Artikel vom 18.01.2020

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Die Oberlahrer Jecken stehen schon in den Startlöchern und fiebern der großen Prunksitzung am Freitag, 14. Februar im beheizten Festzelt am Stadion (Einlass: 19 Uhr) entgegen. Schließlich gibt es auch ein Jubiläum der besonderen Art zu feiern.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Region, Artikel vom 17.01.2020

Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Region, Artikel vom 16.01.2020

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Von der Dauer der Amtszeit seines Vorgängers ist er noch Lichtjahre entfernt: War Heijo Höfer beinahe 27,5 Jahre Stadtbürgermeister in Altenkirchen, ist Nachfolger Matthias Gibhardt gerade einmal sechs Monate "an der Macht". Angekommen in der neuen Position sei er allemal, betont er, "aber ich brauche doch mehr als dieses halbe Jahr für die Einarbeitung."


Altenkirchener Schützengesellschaft feiert Dancenight

Vereine, Artikel vom 15.01.2020

Altenkirchener Schützengesellschaft feiert Dancenight

Die Altenkirchener Schützengesellschaft 1845 e.V. lädt zur Dance Night in die Stadthalle in Altenkirchen ein. Die Veranstaltung ist bereits die 3. Auflage der Dance Night, die in den vergangenen Jahren mit Begeisterung von den Besuchern angenommen wurde.


Mediziner Camp für Medizinstudenten erneut in Altenkirchen

Region, Artikel vom 16.01.2020

Mediziner Camp für Medizinstudenten erneut in Altenkirchen

Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen, die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und die Kreisverwaltung Altenkirchen veranstalten nach dem großen Erfolg im letzten Jahr auch 2020 wieder ein Mediziner Camp für Medizinstudenten ab dem fünften Semester.


Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Region, Artikel vom 16.01.2020

Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Der aus Altenkirchen stammende und in Goslar lebende Agrikulturchemiker Prof. mult. Dr. mult. Ewald Schnug ist am 16. Januar 2020 mit der höchsten chinesischen Auszeichnung für internationale Wissenschaftskooperationen (CAS) geehrt worden.


Weibersitzung der kfd St. Jakobus Altenkirchen

Vereine, Artikel vom 16.01.2020

Weibersitzung der kfd St. Jakobus Altenkirchen

Die kfd St. Jakobus Altenkirchen lädt alle Frauen zur traditionellen Sitzung an Weiberfastnacht, Donnerstag, 20. Februar 2020 in den Pfarrsaal ein. Das Motto lautet: „Nirgends feiern Frauen lieber, die kfd im Dschungelfieber!“


„Blühende Friedhöfe“ – ein Projekt der Artenvielfalt

Region, Artikel vom 15.01.2020

„Blühende Friedhöfe“ – ein Projekt der Artenvielfalt

Friedhöfe gibt es in nahezu jeder Ortsgemeinde unseres Kreises. Sie sind Orte der Ruhe und des Gedenkens an unsere Verstorbenen. Gleichzeitig können sie aufgrund ihrer Struktur wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen sein und wichtige ökologische Funktionen erfüllen. Sie können dadurch einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt leisten – gerade in Zeiten des deutlichen Artenrückgangs.


Infoveranstaltung zu der berufsbegleitenden Weiterbildung

Region, Artikel vom 15.01.2020

Infoveranstaltung zu der berufsbegleitenden Weiterbildung

Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten zu können. Für all diejenigen, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben und betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren entsprechende Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten - vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln.


Grundstücke warten auf Bebauung – Bewerbungen noch möglich

Region, Artikel vom 14.01.2020

Grundstücke warten auf Bebauung – Bewerbungen noch möglich

Arbeiter und Baumaschinen haben ihr Werk so gut wie vollendet, so dass die 18 Grundstücke an der neuen Gebrüder-Grimm-Straße im Altenkirchener Stadtteil Honneroth bebaut werden können. Fünf Flächen sind bereits verkauft, für drei weitere liegen Bewerbungen vor.


Lichtverschmutzung: ein immer drängenderes Problem

Region, Artikel vom 14.01.2020

Lichtverschmutzung: ein immer drängenderes Problem

Durch Licht im öffentlichen Raum (Straßenbeleuchtung), Werbung; Geschäftsbeleuchtung aber auch durch die zunehmende Beleuchtung auf privaten Grundstücken, kommt es in Europa zu massiven Beeinträchtigungen für Insekten, Pflanzen und auch für uns Menschen und zu vielfältiger unnötiger Energieverschwendung.


Fahrradfahrerin bei Unfall in Altenkirchen schwer verletzt

Region, Artikel vom 14.01.2020

Fahrradfahrerin bei Unfall in Altenkirchen schwer verletzt

Auf der Landesstraße 267 ereignete sich am Dienstag, 14. Januar 2020, in Altenkirchen ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fahrradfahrerin. Ein Autofahrer erfasste die Frau beim Überholen mit dem Außenspiegel, sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.


Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth konnten 286.890,85 Euro Spendengelder verteilen

Vereine, Artikel vom 13.01.2020

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth konnten 286.890,85 Euro Spendengelder verteilen

Am Sonntag, 12. Januar, platzte das Bürgerhaus in Gieleroth förmlich aus allen Nähten. Der große Saal, durch zahlreiche helfende Hände hergerichtet, war wieder für die Übergabe der Spendengelder vorbereitet. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth unterstützen zahlreiche Familien mit schwerstkranken Kindern. Neben den direkten Spenden werden auch Kliniken und Häuser für die Unterbringung von Angehörigen gefördert.


Fahrer nach schwerem Unfall auf der B 256 im Auto eingeklemmt

Region, Artikel vom 13.01.2020

Fahrer nach schwerem Unfall auf der B 256 im Auto eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 (B 256) kam es am Montag, 13, Januar, gegen 10.55 Uhr zwischen Oberlahr und Güllesheim. Beteiligt waren zwei Fahrzeuge. Eines der Fahrzeuge fuhr in Richtung Horhausen. Ausgangs einer Linkskurve kam es zu einem Zusammenstoß, der Unfallverursacher war zu schnell unterwegs gewesen.


Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses Ende

Vereine, Artikel vom 13.01.2020

Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses Ende

Das Festwochenende der Karnevalsgesellschaft Burggraf '48 e. V. Burglahr ging am Sonntag, 12. Januar zu Ende. Zu ihrem traditionellen Frühschoppen für die Karnevalisten der Region und darüber hinaus hatten die Organisatoren in das große Festzelt eingeladen. Die Besucher erwartete wieder ein umfangreiches Programm.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt -1-0 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung