Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Ein herzliches "Willkommen im Westerwald" gilt aktuell den Geflüchteten aus der Ukraine. Viele Frauen und Kinder haben in der heimischen Region eine Bleibe gefunden. Nun bietet die Beratungsstelle des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen Müttern mit kleinen Kindern (0-3 Jahre) ein Angebot zum Ankommen.

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen-Flammersfeld


Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld


Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Region, Artikel vom 22.05.2022

Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

39 Jahre wirkte Maria de Schneider aus Mammelzen in den Volkshochschulen Puderbach und Altenkirchen. Nun verabschiedete sie sich aus ihrer Dozententätigkeit. Mit ihren beliebten Spanischkurse prägte sie die Kreisvolkshochschule mit.


Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Region, Artikel vom 22.05.2022

Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Wortfindung, Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung lassen nach, wenn die geistige Anregung fehlt und diese Fähigkeiten nicht gefördert werden. Regelmäßiges Gedächtnistraining schafft Abhilfe. Deswegen startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen am Donnerstag, 2. Juni, den Kurs "Ganzheitliches Gedächtnistraining".


Obersteinebach: Alkoholisierter Fahrer verlor Kontrolle über sein Fahrzeug

Region, Artikel vom 22.05.2022

Obersteinebach: Alkoholisierter Fahrer verlor Kontrolle über sein Fahrzeug

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer fuhr am frühen Sonntagmorgen (22. Mai) mit seinem Pkw von Niedersteinebach in Richtung Obersteinebach. In einer Linkskurve verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.


Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Region, Artikel vom 21.05.2022

Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Endlich ist es wieder soweit: Der Angelsportverein Altenkirchen 1953 veranstaltet am Donnerstag (Fronleichnam), den 16. Juni, sein "Offenes Freundschaftsangeln 2022" an der Weiheranlage (Eisweiher) im Wiesental zu Altenkirchen.


"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Region, Artikel vom 21.05.2022

"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Aufräumen, Putzen, Ballast abwerfen, das eigene Leben und die Seele im wahrsten Sinne des Wortes "entrümpeln" - vielleicht sogar einen Neuanfang wagen: Das Thema "Frühjahrsputz für die Seele" stand im Mittelpunkt des Open Air Atempause-Gottesdienst im Kirchpark in Horhausen.


Erfolgreiche Integration durch Ausbildung bei der Arbeitsagentur Neuwied

Region, Artikel vom 20.05.2022

Erfolgreiche Integration durch Ausbildung bei der Arbeitsagentur Neuwied

Dem steigenden Fachkräftemangel durch Einstellung ausländischer Arbeitskräfte begegnen: Diese Möglichkeit ist durch die Flüchtlingswellen aus Syrien 2015 und aktuell aus der Ukraine in aller Munde. Wie gut das Konzept aufgehen kann, beweist Khansa Zaghmout aus dem Kreis Altenkirchen mit ihrem Ausbildungsunternehmen, der Agentur für Arbeit Neuwied.


Westerwaldbus im AK-Kreis: Ab 23. Mai kann man 9-Euro-Ticket kaufen

Region, Artikel vom 20.05.2022

Westerwaldbus im AK-Kreis: Ab 23. Mai kann man 9-Euro-Ticket kaufen

Das 9-Euro-Ticket ist nach der Zustimmung des Bundesrats beschlossene Sache. Der Einführung für den Nahverkehr im Juni, Juli und August steht nichts mehr im Wege. Das gilt auch für die Angebote der Westerwaldbus GmbH des Kreises Altenkirchen.


Polnische Partner sagen "Danke" für Hilfstransport aus dem Kreis Altenkirchen

Region, Artikel vom 20.05.2022

Polnische Partner sagen "Danke" für Hilfstransport aus dem Kreis Altenkirchen

Ein ebenso schlichtes wie aufrichtiges "Podziękowanie" ist zu lesen auf der Post aus Polen. Zu Deutsch: "Danksagung". Gerichtet ist dieser Dank an all diejenigen, die im Landkreis Altenkirchen am jüngsten Hilfstransport für ukrainische Kriegsflüchtlinge im Kreis Krapkowice beteiligt waren.


Post zum Zensus: Die Erhebungsstelle Altenkirchen klärt wichtige Fragen

Region, Artikel vom 20.05.2022

Post zum Zensus: Die Erhebungsstelle Altenkirchen klärt wichtige Fragen

Die Durchführung des Zensus 2022, umgangssprachlich auch "Volkszählung" genannt, ist gestartet. Aufgrund einer sehr hohen Anzahl an Telefonanrufen in der Zensus-Erhebungsstelle Altenkirchen weist diese darauf hin, dass aktuell zwei Befragungen durchgeführt werden.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Kita-Bedarfsplan hilft bei der Konzeption

Politik, Artikel vom 20.05.2022

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Kita-Bedarfsplan hilft bei der Konzeption

Er ist nur eine Momentaufnahme: Der Kindertagesstättenbedarfsplan, den die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld immer vor dem Start in ein neues Kindergartenjahr (1. September) verabschiedet, ist nicht in Stein gemeißelt. Er ist dauernden Änderungen unterworfen.


Horhausen: Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zu Besuch bei Pflegeselbsthilfe

Region, Artikel vom 19.05.2022

Horhausen: Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zu Besuch bei Pflegeselbsthilfe

Einen Überraschungsbesuch erlebte die Pflegeselbsthilfegruppe Horhausen-Honnefeld während einer Gruppenstunde. Der Hausherr des Kaplan Dasbach Hauses in Horhausen und gleichzeitiger Ortsbürgermeister Thomas Schmidt besuchte die Gruppenstunde.


Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Region, Artikel vom 19.05.2022

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

ANZEIGE | Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich an diesem Wochenende 18 begeisterte Radfahrer auf die 1. Tour von "Raderlebnis Westerwald" in diesem Jahr. Die erfahrenen und ortskundigen Fahrrad-Guides Frank Uhr und Jürgen Eichelhardt begleiteten die Teilnehmer und brachten ihnen historische und landschaftliche Highlights aus dem Westerwald näher.


Alte Medikamente richtig entsorgen: Diese Optionen gibt es im Kreis Altenkirchen

Region, Artikel vom 19.05.2022

Alte Medikamente richtig entsorgen: Diese Optionen gibt es im Kreis Altenkirchen

Eine falsche Entsorgung von Medikamenten kann erhebliche Schäden verursachen. Medikamente sollten etwa niemals über den Abfluss entsorgt werden, denn das könnte zu einer Verunreinigung des Grund- und Trinkwassers führen. Was also tun mit den Altmedikamenten? Der Abfallwirtschaftsbetrieb Altenkirchen gibt wichtige Hinweise.


Altenkirchen wählt am 18. September neuen Stadtbürgermeister

Region, Artikel vom 18.05.2022

Altenkirchen wählt am 18. September neuen Stadtbürgermeister

Der überraschende Rücktritt des Amtsinhabers Matthias Gibhardt zum Monatsende und aus "persönlichen Gründen" macht es möglich: Die wahlberechtigten Menschen in Altenkirchen dürfen einmal zusätzlich zu den Urnen gehen und ein neues Stadtoberhaupt am Sonntag, 18. September, wählen.


Corona im Kreis Altenkirchen am Mittwoch (18. Mai)

Region, Artikel vom 18.05.2022

Corona im Kreis Altenkirchen am Mittwoch (18. Mai)

Im Kreis Altenkirchen sind aktuell 2.352 Personen positiv getestet. In stationärer Behandlung mit Corona-Infektion befinden sich 24 Frauen und Männer. Das berichtet die Kreisverwaltung in ihrem Pandemie-Update vom Mittwoch, den 18. Mai, - in dem sie auch von einem Todesfall in Zusammenhang mit Corona informiert.


Feuerwehrleute der VG Altenkirchen zu Gast beim Jubiläum der polnischen Partner

Region, Artikel vom 18.05.2022

Feuerwehrleute der VG Altenkirchen zu Gast beim Jubiläum der polnischen Partner

Die Partnerschaft mit der polnischen Gemeinde wird in diesem Jahr 25 Jahre jung. Zu diesem Anlass wird es noch verschiedene Feiern geben. Zum 75-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Olszanka waren am Freitag (13. Mai) eine Abordnung der Feuerwehr und Vertreter der Kommune in die Partnergemeinde gereist.


Kleine Raketenbauer in Altenkirchen: So gut flogen die selbstgebauten Raketen

Region, Artikel vom 18.05.2022

Kleine Raketenbauer in Altenkirchen: So gut flogen die selbstgebauten Raketen

Im Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen waren kürzlich junge Raketenbauer am Werk: In einem Workshop rund um das Thema "Raketen und Weltall" bauten sie ihre eigenen kleinen Raketen. Aber würden diese auch tatsächlich fliegen?


Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Region, Artikel vom 17.05.2022

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Am 7. Juni geht das beliebte E-Learning rund um den Esel im Haus Felsenkeller in die nächste Runde. Der Vertiefungskurs zum kleinen Eselführerschein steht in den Startlöchern und online bereit. Der Kurs richtet sich an pädagogisch und therapeutisch tätige Menschen ebenso wie an interessierte Eselliebhaber.


"KulturSalon" in Neitersen schlägt neues Kapitel auf

Kultur, Artikel vom 17.05.2022

"KulturSalon" in Neitersen schlägt neues Kapitel auf

Endlich wieder Indoor Kultur mit Pe Werner, Passadena Roof Orchstra, The Spirit of Falco und Lisa Fitz im Mai. Am Donnerstag, 19. Mai, beginnt für die Kultur aus Altenkirchen ein neues Kapitel in der 36-jährigen Geschichte des örtlichen Kulturveranstalters.


Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Region, Artikel vom 17.05.2022

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Nach drei Jahren konnte der Heimatverein des Kreises Altenkirchen endlich wieder zu einem Autorentreffen der Aktiven des Heimatjahrbuches einladen. Einige seit vielen Jahren engagierte Mitglieder erhielten eine Ehrung. Zugleich verkündet der Verein, dass die Herausgabe des Heimatjahrbuchs künftig von anderer Seite übernommen wird.


Lions Club Altenkirchen überreicht Spende an Kinder- und Jugendzentrum KOMPA

Region, Artikel vom 17.05.2022

Lions Club Altenkirchen überreicht Spende an Kinder- und Jugendzentrum KOMPA

Im Rahmen des November-Marktes 2021 in Altenkirchen konnte der Lions Club Altenkirchen Friedrich-Wilhelm eine der nur wenigen Möglichkeiten im Herbst letzten Jahres nutzen, um für gemeinnützige Zwecke zu sammeln. Das gute Ergebnis konnte nun in Form einer Spende an das KOMPA übergeben werden.


Telefonische Sprechstunde mit Martin Diedenhofen verschoben

Politik, Artikel vom 17.05.2022

Telefonische Sprechstunde mit Martin Diedenhofen verschoben

Am Mittwoch, dem 25. Mai, findet die nächste telefonische Bürgersprechstunde von Martin Diedenhofen statt. Eigentlich war dies für die Zeit zwischen 19 und 20 Uhr geplant, musste aber nun um eine Stunde vorverlegt werden. Nach wie vor freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete auf das Gespräch mit den Bürgern.


Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2022

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Auch die Tafeln im Kreis Altenkirchen merken in dieser schwierigen Zeit, dass sie an ihre Grenzen stoßen: mehr Bedürftige, weniger Lebensmittelspenden und steigende (Energie)Kosten. Der soziale Hilfsdienst ist in der aktuellen Krise gefordert wie nie zuvor.


Zwei Fälle von Kennzeichendiebstahl im Kreis Altenkirchen beschäftigen Polizei

Region, Artikel vom 17.05.2022

Zwei Fälle von Kennzeichendiebstahl im Kreis Altenkirchen beschäftigen Polizei

Zwischen Samstag (14. Mai) und Montag (16. Mai) kam es gleich zwei Mal zu einem Kennzeichendiebstahl im Landkreis Altenkirchen. Der erste Fall ereignete sich in Schürdt, der zweite in Altenkirchen. In beiden Fällen konnten bislang keine Täter ermittelt werden.


Hirz-Maulsbach: Unbekannte Täter brechen in Kläranlage ein

Region, Artikel vom 17.05.2022

Hirz-Maulsbach: Unbekannte Täter brechen in Kläranlage ein

An der Kläranlage Mehrbachtal kam es zu einem Einbruchsdiebstahl. Die Tat wurde irgendwann zwischen Sonntag, dem 15. Mai um 9 Uhr und Montag, dem 16. Mai um 7.30 Uhr verübt. Die bislang unbekannten Täter drangen in das Gebäude ein und ließen verschiedene Gegenstände mitgehen.


Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Anzeige, Artikel vom 16.05.2022

Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

ANZEIGE | Nach zwei Jahren Corona-Pause startet am Mittwoch, den 25. Mai, ab 18 Uhr das "24 h Grillen Vol.4"! Bei hoffentlich bestem Grillwetter können sich die Besucher nach Herzenslust an den sechs verschiedenen Grillständen sattessen oder auch häppchenweise durchprobieren.


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Region, Artikel vom 16.05.2022

Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Am Montag (16. Mai) ereignete sich auf der Autobahn (A 3) in Fahrtrichtung Köln ein Verkehrsunfall. Aufgrund der Informationen, die von einer eingeklemmten Person ausgingen, wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.45 Uhr alarmiert. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Person bereits befreit war.


Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Wirtschaft, Artikel vom 16.05.2022

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und der Energieagentur Rheinland-Pfalz einen Austausch mit Unternehmern aus der Region an. Gesprochen wird über aktuelle Themen, etwa die Corona-Lage.


Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Politik, Artikel vom 16.05.2022

Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Im Bundesverkehrswegeplan 2030 sind die Ortsumgehungen in Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen gesetzlich vorgegeben. Die Bürgerinitiative "nob8ou" wendet sich gegen eine Umsetzung dieser Pläne. Nun wird bald eine Ortsgruppe Helmenzen gegründet. Alle Bürger sind eingeladen.


Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Sport, Artikel vom 16.05.2022

Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Zur diesjährigen Versammlung konnte der Vorsitzende Karl-Heinz Pitton eine stattliche Anzahl von Delegierten aus beiden Kreisen im Schützenhaus in Maulsbach begrüßen. In diesem Jahr waren auch die Sportleiter der Vereine mit eingeladen. Einen wichtigen Teil der Zusammenkunft nahmen Ehrungen verdienter Sportler ein.


WesterwaldWetter



Werbung