Werbung

Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain: Aktuellster Artikel


Fakten und Fachleute: FDP beleuchtet Ärzteversorgung

Fakten und Fachleute: FDP beleuchtet Ärzteversorgung

Bekanntlich wird Ende März die Betzdorfer Gemeinschaftspraxis Schmidt/Kerschbaum schließen. Das hatte in den letzten Monaten zu öffentlichen Diskussionen geführt. Viele Patienten suchen händeringend bereits jetzt einen Hausarzt. Der FDP-Ortsverband Betzdorf-Gebhardshain lädt nun ein zu einer Podiumsdiskussion zur ärztlichen Versorgung am 27. März. Dazu präsentieren die Liberalen laut Pressemitteilung „Fakten und Fachleute“. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Betzdorf-Gebhardshain


Kurz berichtet


Ärztenotstand: BI lädt wieder ein

Betzdorf. Die Betzdorfer Bürgerinitiative (BI) Ärztenotstand lädt zu einem weiteren Informationsabend ein, und zwar für Donnerstag, ...

Versuchter Einbruch in Alsdorfer Spielhalle

Alsdorf. Am Sonntag, 17. Februar, lief um 2.30 Uhr ein Alarm bei einem Wachdienst auf. Danach wurde über einen aktuellen ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Betzdorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Nacht zum Sonntag, 17. Februar, einen PKW Mercedes-Benz, ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain


Tonnenschwere Verbindung: Die neue Muhlaubrücke ist freigegeben

Politik, Artikel vom 20.02.2019

Tonnenschwere Verbindung: Die neue Muhlaubrücke ist freigegeben

„Mausgrau“ gestrichen ist sie, ganz nach den Naturschutzvorgaben, damit sie sich in die Natur einfügt: Die neue Muhlaubrücke ist jetzt offiziell freigegeben. Die beiden Ortsbürgermeister Harald Dohm (Scheuerfeld) und Michael Wäschenbach (Wallmenroth) kamen mit den Beigeordneten der Ortsgemeinden, um auf die neue Verbindung anzustoßen. Im Sommer soll die Brücke dann ganz offiziell mit einem größeren Fest eingeweiht werden.


Gebhardshainer Karnevalisten stehen in den Startlöchern

Vereine, Artikel vom 19.02.2019

Gebhardshainer Karnevalisten stehen in den Startlöchern

In Gebhardshain laufen die Vorbereitungen für die tollen Tage wie andernorts auf Hochtouren. Die „Altweiber-statt-Rathaus-Fete“ findet auch in diesem Jahr wieder im Westerwälder Hof statt. Viele der umliegenden Karnevalsvereine haben nach dem Erfolg der letzten Veranstaltungen wieder ihr Kommen angekündigt. Die Party findet am 28. Februar ab 16.11 Uhr im Westerwälder Hof statt. Und das ist erst der Anfang.


Rückrundenstart bei der SG 06: Neue Hymne, bewährter Trainer

Vereine, Artikel vom 18.02.2019

Rückrundenstart bei der SG 06: Neue Hymne, bewährter Trainer

Was gibt es Neues bei der SG 06 Betzdorf? Die Frage beantwortet der Verein aktuell mit einer Pressemitteilung. Trainer Ingo Neuhaus und sein Team stehen auch in der Saison 2019/2020 an der Linie. Die „Brucher Bluesband“ hat der SG 06 eine Hymne geschrieben. Und: Die Bezirksliga-Rückrunde kann kommen, die „Erste“ kann es kaum erwarten, wieder mit Leistung auf dem Rasen zu überzeugen.


Betzdorfer Radsportclub ist gerüstet für die neue Saison

Vereine, Artikel vom 18.02.2019

Betzdorfer Radsportclub ist gerüstet für die neue Saison

Bestens für die neue Saison aufgestellt und motiviert ist das Radrennteam „Schäfer Shop“: Zwei Rennfahrerinnen und 18 Rennfahrer bilden das Team, das im Verwaltungsgebäude der SSI Schäfer Shop GmbH in Betzdorf-Bruche offiziell vorgestellt wurde – und seit nunmehr 20 Jahren ist das Unternehmen der Sponsor des Teams vom Radsportclub (RSC) „Peter Günther“ Betzdorf , wie der stellvertretende Geschäftsführer Andreas Dietz bei der Pressekonferenz herausstellte.


CDU-Stadtratsfraktion zu Gast bei der „Bertha“

Politik, Artikel vom 16.02.2019

CDU-Stadtratsfraktion zu Gast bei der „Bertha“

Die Stadtratsfraktion der Betzdorfer CDU sowie die Kandidatinnen und Kandidaten für den neuen Stadtrat besuchten gemeinsam am Tag der offenen Tür die Bertha-von-Suttner-Realschule plus. Landrat Michael Lieber erklärte, dass der Kreis als Schulträger viel in den jetzigen Standort investiert habe und man froh sei, eine funktionale Schule mit angenehmer Lernumgebung geschaffen zu haben. Fraktionssprecher Werner Hollmann lobte besonders die bessere Erreichbarkeit für Busse und Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen.


Windkraft auf dem Hümmerich: Altus will mehr Zeit

Politik, Artikel vom 15.02.2019

Windkraft auf dem Hümmerich: Altus will mehr Zeit

Wie geht es weiter beim Thema Windkraft auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain und Mittelhof? Die Bürgerinitiative (BI) Hümmerich hat nachgefragt bei der Kreisverwaltung. Die teilt mit, dass die Altus AG auf das zweite der drei beantragten Windräder wegen der Nähe zur Wohnbebauung Weisselstein verzichten wolle. Sie habe weiterhin angekündigt, so die Kreisverwaltung, eine Verlängerung des Ruhens des Verfahrens bei Gericht zu beantragen.


„Boule Alaaf“: DJK Betzdorf lädt zum Turnier

Vereine, Artikel vom 15.02.2019

„Boule Alaaf“: DJK Betzdorf lädt zum Turnier

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre hat das Turnier in der Region, aber auch in der Rheinschiene und darüber hinaus, einen guten Ruf: Die DJK Betzdorf lädt zu „Boule Alaaf“ für Triplettes. Beginn am Samstag, den 23. Februar, ist um 10 Uhr. Gespielt wird auf vier Spielflächen am Vereinsheim der DJK Betzdorf.


Guter Saison-Start für die DJK Gebhardshain-Steinebach

Sport, Artikel vom 15.02.2019

Guter Saison-Start für die DJK Gebhardshain-Steinebach

Beim ersten Ranglistenturnier des Jahres zeigte das junge Badmintonteam der DJK Gebhardshain-Steinebach beachtliche Leistungen. Für fünf DJKler ging die Reise am ersten Februarwochenende nach Plaidt zum ersten Kräftemessen der Saison. Als „Frischling“ trat Julian Hoß erstmals bei einem Ranglistenturnier im jüngeren Jahrgang der U13er an.


Weltladen Betzdorf: Neuer Standort soll neue Kunden bringen

Wirtschaft, Artikel vom 12.02.2019

Weltladen Betzdorf: Neuer Standort soll neue Kunden bringen

Der Weltladen Betzdorf zieht um. Nach über 20 Jahren in der in der Weltladenpassage findet man den Laden künftig in der Bahnhofstraße 9. Davon verspricht man sich mehr Aufmerksamkeit und mehr Kunden für die Anliegen des Weltladens. Seit 1996 zeigen die Mitarbeiter des Weltladens in Betzdorf durch fairen Handel, dass Ausbeutung und Ungerechtigkeit nicht unveränderbar sind. Viele erfolgreiche Handelspartnerschaften belegen, dass man den ungleichen und oft menschenunwürdigen Bedingungen, die der konventionelle Welthandel schafft und ausnutzt, etwas entgegensetzen kann.


SG 06 Betzdorf baut neue A-Jugend auf

Sport, Artikel vom 11.02.2019

SG 06 Betzdorf baut neue A-Jugend auf

Im November letzten Jahres zog die SG 06 Betzdorf ihre A-Jugend aus der laufenden Rheinlandliga-Saison zurück. Jetzt geht es an den Neuaufbau. Die neue A-Jugend würde in der kommenden Saison in der zweithöchsten Spielklasse des Landesverbands Rheinland – der Bezirksliga Ost – einsteigen. Dass man Spaß am Fußball mitbringen muss, dürfte selbstverständlich sein.


Närrischer Hochadel gastierte beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Vereine, Artikel vom 11.02.2019

Närrischer Hochadel gastierte beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Die Scheuerfelder Regenten luden ein und viele, viele kamen: Prinz Tom I. und Prinzessin Tanja III. vom Karnevalsverein Scheuerfeld begrüßten zahlreiche Tollitäten befreundeter Karnevalsvereine zum traditionellen Prinzenfrühschoppen im Clubheim der SG 06 Betzdorf.


Seit 100 Jahren auf die Vollen: Kegelklub „Allweg Deutsch“ feiert Jubiläum

Region, Artikel vom 11.02.2019

Seit 100 Jahren auf die Vollen: Kegelklub „Allweg Deutsch“ feiert Jubiläum

Für die Kegelbrüder des Kegelklubs „Allweg Deutsch“ aus Betzdorf ist der 10. Februar als Gründungstag immer ein besonderer Tag – aber in diesem Jahr noch eine Spur mehr: Die Gemeinschaft ist 100 Jahre alt. Am 10. Februar 1919 trafen sich elf Betzdorfer, alles angesehene Bürger aus der Zweiflüsse-Stadt, um ihren Kegelklub aus der Taufe zu heben und fortan gemeinsam zu kegeln. Und um, was damals nicht vorauszusehen war, das Fundament für eine nun 100 Jahre andauernde Tradition zu legen.


Ines Eutebach bleibt Vorsitzende von „Ehrensache: Betzdorf e.V.“

Vereine, Artikel vom 11.02.2019

Ines Eutebach bleibt Vorsitzende von „Ehrensache: Betzdorf e.V.“

In Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Ehrensache: Betzdorf e.V.“ im Hotel-Restaurant „Slavija“ wurde Ines Eutebach als erste Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Ihre Stellvertreterin ist jetzt die bisherige Kassenprüferin Nadine Bautz. Der umfangreiche Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden machte einmal mehr deutlich, wie stark sich die wenigen aktiven Mitglieder im vergangenen Jahr für die Vereinsarbeit eingebracht haben. Mindestens 3090 Ehrenamtsstunden wurden erfasst.


Wo Tiger tanzen und Affen lachen: Karneval in Steineroth

Vereine, Artikel vom 11.02.2019

Wo Tiger tanzen und Affen lachen: Karneval in Steineroth

Bald geht sie auch in Steineroth richtig los, die fünfte Jahreszeit: Auftakt ist am Schwerdonnerstag, den 28. Februar, mit der Möhnensitzung, die ab 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen und anschließender Sitzung aufwarten. Sitzungspräsidentin Sandra (Langenbach) führt die lustigen Weiber durch die Möhnensitzung und bekannte Büttenrednerinnen und Showakteure werden die Lachmuskeln der Zuhörerinnen bearbeiten.


Wie kommt die Generation Selfie in der Arbeitswelt an?

Wirtschaft, Artikel vom 10.02.2019

Wie kommt die Generation Selfie in der Arbeitswelt an?

Ja, es geht auch ohne. Aber eben nicht so ganz. In den Unternehmen knirscht es zwischen den Generationen: Weil die Jüngeren – die Generation Selfie – nur am Handy hängen, ärgern sich die Älteren. Das wiederum trifft auf Unverständnis bei den Jungen. Darum geht es bei einer Veranstaltung von Mindshaker und der der Kampagne „Betzdorf digital“ am Mittwoch, den 13. Februar, um 19 Uhr in der Viktoriastraße 25 in Betzdorf. Der Titel: „Und jetzt mal Handy weg – Die Generation Selfie in der Arbeitswelt“.


Infoabend zum Ehrenamtstag in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Region, Artikel vom 09.02.2019

Infoabend zum Ehrenamtstag in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Die Planungen für den Ehrenamtstag in der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag, den 1. September, schreiten weiter voran. In einer Infoveranstaltung am Mittwoch, den 20. Februar, um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Gebhardshain soll die weitere Vorgehensweise besprochen und geplant werden.


Westerwaldschule: Englisch-Sprachzertifikate übergeben

Region, Artikel vom 09.02.2019

Westerwaldschule: Englisch-Sprachzertifikate übergeben

Zum dritten Mal fand an der Westerwaldschule Gebhardshain ein Kurs zum Erwerb eines europäischen Sprachenzertifikates in Englisch statt. Schulleiter Ralph Meutsch unterstrich das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die über den Zeitraum von drei Monaten zusätzlich zum schulischen Unterricht den Vorbereitungskurs zum Erwerb des Sprachenzertifikates besuchten. Man dürfe stolz sein auf das Erreichte.


Unabhängig und bürgernah: FWG wählte Kreistags-Bewerber

Politik, Artikel vom 08.02.2019

Unabhängig und bürgernah: FWG wählte Kreistags-Bewerber

Die Freien Wähler im Kreis Altenkirchen haben ihre Bewerberinnen und Bewerber für die Kreistagswahl am 26. Mai gewählt. Die Liste wird angeführt vom FWG-Kreisvorsitzenden Hubert Wagner. Er unterstrich in seinen Ausführungen, dass sich die FWG im Kreis Altenkirchen auch zukünftig parteiunabhängig für eine sachbezogene, realistische und bürgernahe Politik für die Bevölkerung einsetzen will. Ende Februar, so verständigte sich die Versammlung, soll es eine FWG-Klausurtagung geben, bei der der Themenkatalog für den Kommunalwahlkampf erarbeitet wird.


Beim Laub wird es laut: Verzicht auf Laubsauger beantragt

Politik, Artikel vom 08.02.2019

Beim Laub wird es laut: Verzicht auf Laubsauger beantragt

Gemeinsam haben die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain einen Antrag zum Verzicht auf den Einsatz von Laubsaugern und -bläsern auf unversiegelten Flächen gestellt. Ihnen geht es um die Lärmbelästigung einerseits, aber auch um die Frage: Weshalb wird nicht das anfallende welke Laub auf Beete und unter Gehölze verteilt, wo es über den Winters langsam verrottet, Boden und Kleintieren als Schutz dient und im Frühjahr als natürlicher Dünger in den Boden eingearbeitet werden kann?


Soziale Netzwerke: Bildungswochenende in der Eifel

Region, Artikel vom 08.02.2019

Soziale Netzwerke: Bildungswochenende in der Eifel

Drei Tage lang ging es um das Thema „Soziale Netzwerke – Fluch und Segen zugleich?“ beim Jugendbildungswochenende der Jugendpflegen der Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen in der Eifel. Durch verschiedene Spiele und Ideenfindungsprozesse wurde die aktuelle Thematik mit Methoden aus der Gruppenarbeit ausgiebig behandelt. Mit den Ergebnissen nimmt die Gruppe am diesjährigen Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für Politische Bildung teil.


Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Betzdorf

Region, Artikel vom 08.02.2019

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Betzdorf

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz bietet für an Krebs Erkrankte und ihre Angehörigen landesweit regelmäßig wohnortnahe Sprechstunden an. In Betzdorf findet diese jeweils am dritten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten der AOK (Martin-Luther-Straße 8) statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Vor allem bei seelischen Belastungen und Ängsten sowie bei sozialrechtlichen Fragen oder Unsicherheiten ist häufig Unterstützung gefragt.


„Chickennugget“ führte zur Preisverleihung

Region, Artikel vom 07.02.2019

„Chickennugget“ führte zur Preisverleihung

Wie schon seit weit mehr als zehn Jahren Tradition, organisierte die Evangelische Öffentliche Bücherei die Aktion „Lesespaß aus der Bücherei“ an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Gebhardshain und der Vinzenz-Palotti-Grundschule in Malberg. Unter den rund 150 Einsendungen wurden jetzt die Preisträger ermittelt.


SPD-Mitglieder wählen Andreas Hundhausen zum Landratskandidaten

Region, Artikel vom 02.02.2019

SPD-Mitglieder wählen Andreas Hundhausen zum Landratskandidaten

Jetzt ist es auch bei der SPD ganz offiziell: Kreisvorsitzender Andreas Hundhausen aus Kirchen führt die SPD als Landratskandidat in die Kommunalwahlen am 26. Mai. Eine Kreis-Mitgliederversammlung wählte den derzeitigen Kirchener Stadtbürgermeister mit 95,8 Prozent Zustimmung zum Kandidaten. Andreas Hundhausen sei mit Sicherheit kein Ja-Sager, sondern ein Kümmerer und Lobbyist im besten Sinne. Er sei ein absoluter Teamplayer, nehme jeden ernst und suche bei Problemen gezielt nach Lösungen, sagte Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL.


Badminton-Rheinlandmeisterschaften: Bronze für JSG Betzdorf/Gebhardshain

Sport, Artikel vom 02.02.2019

Badminton-Rheinlandmeisterschaften: Bronze für JSG Betzdorf/Gebhardshain

Am Ende reichte es für den dritten Platz bei der Minimannschaftsmeisterschaft für die Badminton-U15 der JSG Betzdorf/Gebhardshain. Insgesamt waren dabei zwölf Teams am Start. Die Vorrunde in der Gruppe Westerwald konnten die heimischen Akteure souverän für sich entscheiden. Die Gruppensieger spielte dann im Modus „Jeder gegen jeden“.


Netzwerkarbeit führt zum Erfolg

Region, Artikel vom 01.02.2019

Netzwerkarbeit führt zum Erfolg

Durch die Initiative „Soziales integriert“ der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Rheinland-Pfalz konnten 142 Geflüchtete an Orientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Pflege- und Sozialberufe teilnehmen. Als kirchliche Träger waren an zwei Pilotstandorten die Malteser Bad Kreuznach und der Caritasverband Betzdorf für die Region Koblenz, Mayen und Neuwied beteiligt.


Die „Bertha“ öffnet ihre Türen

Region, Artikel vom 01.02.2019

Die „Bertha“ öffnet ihre Türen

Die „Bertha“ öffnet ihre Türen. Das heißt konkret: Am Samstag, den 9. Februar, gibt es an der Bertha-von-Suttner-Realschule plus in Betzdorf einen Informations- und Mitmachtag. Dazu sind insbesondere die künftigen Fünftklässler mit ihren Eltern eingeladen.


Es geht um Fragen, nicht um Antworten

Kultur, Artikel vom 30.01.2019

Es geht um Fragen, nicht um Antworten

Frech, irre witzig, sexy und grandios besetzt: Das ist die Komödie „Zwei Männer ganz nackt“, die die VHS-Theatergemeinde Betzdorf auf die Bühne der Stadthalle bringt. Ein junges, aber hochkarätiges Ensemble um Alexander Milz und Christopher Neris wird dafür sorgen, dass der Theaterabend ein Höhepunkt wird.


Digitale Medien: Über pädagogische Herausforderungen und Möglichkeiten

Region, Artikel vom 30.01.2019

Digitale Medien: Über pädagogische Herausforderungen und Möglichkeiten

Unter anderem mit neuen Apps für die medienpädagogischen Akzente in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit beschäftigten sich Ehrenamtliche aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen bei einem „Juleica-Aufbaukurs“ in Fensdorf.


Eisenbahn-Nostalgie auf der Bindweide

Region, Artikel vom 29.01.2019

Eisenbahn-Nostalgie auf der Bindweide

Mit leichter Verspätung kam das Objekt der Begierde: Eine alte Dampflok 58 311 von 1921 der Eisenbahnfreunde Treysa schnaufte auf der Stammstrecke der Westerwaldbahn zur Bindweide hoch. Mit gut 300 Fahrgästen war die Fahrt nahezu ausgebucht. Während sich die eine Hälfte der Eisenbahnfreunde per Bus auf den Weg zum Kloster Marienstatt machte, besuchte die andere Hälfte in mehrere Gruppen aufgeteilt die Westerwaldbahn.


Fast 12.000 Stunden Ehrenamt: THW Betzdorf hatte Jahrestreffen

Region, Artikel vom 29.01.2019

Fast 12.000 Stunden Ehrenamt: THW Betzdorf hatte Jahrestreffen

11.981 Stunden haben die 62 Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Betzdorf 2018 ehrenamtlich erbracht. Im Vorjahresvergleich gab es einige Einsätze mehr – und auch beim Unwetter an Fronleichnam über Betzdorf und Kirchen waren die heimischen THW-Aktiven. Bei einer Versammlung wurde auch in den Blick gerückt, wie sich das THW bei seiner Neuausrichtung auf neue Bedrohungsszenarien wie IT- oder Stromausfall aufstellt.


Wetter



Werbung