Werbung

Nachricht vom 10.05.2013

Alkohol und Arbeit in Bäckerei vertragen sich nicht

Weyerbusch. Am Freitag, 10. Mai, um 9.50 Uhr, erschien die 38-jährige Angestellte einer Bäckerei offensichtlich alkoholisiert zur Arbeit. Dabei vergaß sie die Brötchen im Backofen, die darauf ganz schwarz wurden und verkohlten. Ebenfalls stellte sie den aufgedrehten Wasserhahn der Anlage nicht ab und verursachte damit Überschwemmung in der Bäckerei. Nach einer Diskussion mit der zwischenzeitlich eingetroffenen Chefin, die ihr anbot, sie nach Hause zu fahren, setzte sie sich in ihr eigenes Auto. Die alarmierte Polizei traf die uneinsichtige Frau an und untersagte den Fahrtantritt. Ob sie bereits betrunken zur Arbeit gefahren war, wird nun ermittelt. Es wurden Blutproben entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Quelle: PI Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Wegen Pfingsten: Müllabfuhr kommt einen Tag später

Altenkirchen/Kreisgebiet. In der ersten Juni-Woche kommt es wegen der Pfingstfeiertage (31. ...

Bürgerbus Windeck fährt wieder

Windeck. Nach mehr als zwei Monaten Stillstand nimmt der Bürgerbus Windeck am Dienstag, den ...

Horhausener Seniorenakademie sagt Veranstaltungen bis September ab

Horhausen. Aufgrund der Ungewissheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung des Coronavirus ...

Anfänger-Laufkurs beim TuS Horhausen

Horhausen. Der Anfänger-Laufkurs als neues Trainingsangebot des TuS Horhausen richtet sich ...

Illegale Entsorgung von Fischabfällen in Isert

Isert. Wie die Ortsgemeinde Isert mitteilt, kam es am Wirtschaftsweg in der Verlängerung der ...

Bürgerbüro in Gebhardshain bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Betzdorf/Gebhardshain. Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie, bleibt das Bürgerbüro ...

Weitere Kurznachrichten


Unbekannter Fahrer streifte haltenden Bus

Kirchen. Am 10. Mai, gegen 9.10 Uhr, hatte ein 47-jähriger Fahrer seinen Bus im Bereich der ...

44-jähriger Fahrer war mit 4 Promille unterwegs

Kirchen. Nach einem Zeugenhinweis konnte am 10. Mai, gegen 16.45 Uhr, ein 44-jähriger Fahrzeugführer ...

Bus wurde von unbekannten Tätern beschädigt

Schutzbach. In der Nacht zum 9. Mai wurde im Bereich der Ortslage Schutzbach ein abgestellter ...

Kurze Unaufmerksamkeit führte zu schwerem Verkehrsunfall

Rott/Eichen. Am Freitag, 10. Mai, um 10 Uhr, ereignete sich an der Einmündung B 256 - Abfahrt ...

Betrunkener Fahrer wankte in Tankstelle

Altenkirchen. Am Freitag, 10. Mai, um 0.15 Uhr, fuhr der 32-jährige Beschuldigte mit einem ...

Kunstpark fiel Vandalen zum Opfer

Hasselbach. Am Donnerstag, 9. Mai, um 14.34 Uhr, gingen bei einer Vatertags-Tour angetrunkene ...

Werbung