Werbung

Nachricht vom 23.03.2018

Bergbau-Exkursion nach Burbach

Herdorf-Sassenroth. Immer wieder führen die Exkursionen des Bergbaumuseums Herdorf-Sassenroth auch ins Buchhellertal bei Burbach. Für die Entdeckung montangeschichtlicher Spuren zeigt sich hier eine wahre Fundgrube. Der renommierte Forscher Gerhard Gläser führt am Samstag, den 7. April dort hin, wo einst die frühen Siedler Bergbau betrieben, Holzkohle brannten und Eisen erschmolzen. Ein besonderes Augenmerk wird diesmal auf die Nutzung der Wasserkraft gelegt. An vielen Stellen im Gelände haben Eisen schaffende Vorfahren Spuren hinterlassen. Doch erst die fachkundige Interpretation ergibt ein faszinierendes Bild vom einst emsigen Treiben im heute wildromantischen Buchhellertal. Die Exkursion beginnt um 14 Uhr und dauert bis etwa 17 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung beim Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf- Sassenroth unter 02744-6389 erforderlich. Hier wird auch der Treffpunkt bekannt gegeben.
Quelle: Bergbaumuseums Herdorf-Sassenroth

Aktuelle Kurznachrichten


Zeugen gesucht: Unbekannte werfen Steine auf Autos

Pleckhausen/Horhausen. In der Zeit von Freitag, 3. Juli, auf Samstag, 4. Juli, kam es in Pleckhausen ...

Elektrofachkraft in der Industrie

Koblenz. Eine wichtige Qualifikation für Mitarbeiter/-innen im gewerblich-technischen Bereich ...

Trunkenheit am Steuer: Unfall mit Porsche – 60.000 Euro Schaden

Am Mittwoch, 1. Juli, gegen 22:30 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW ...

Reparatur-Café der VG Wissen fällt im Juli aus

Wissen. Die Verantwortlichen haben gemeinsam mit dem Wissener Kulturwerk geplant, dass die ...

Öffnungszeiten im Buddhistischen Kloster Hassel

Hassel/Pracht. Die offenen Besuchszeiten im Einsiedler-Klosterdorf Hassel sind Sonntag, 14 ...

Geänderte Telefonzeiten der Agentur für Arbeit

Neuwied. Ab dem 1. Juli haben sich die Telefonzeiten der Agentur für Arbeit Neuwied unter der ...

Weitere Kurznachrichten


840.000 Euro für Busbahnhof in Horhausen

Horhausen/Mainz. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat eine Zuwendung in Höhe von bis zu ...

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Altenkirchen. Am Donnerstag, 22. März gegen 16.40 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer ...

Vollsperrung zwischen Opperzau und Bitzen

Opperzau/Bitzen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW informiert über die baustellenbedingte Sperrung ...

Vorstand der Schönsteiner Schützen wanderte

Wissen-Schönstein. Einmal im Jahr wandern die Vorstandsmitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft ...

Kantatengottesdienst zum Ostermontag

Siegen. Der Bach-Chor Siegen lädt für Ostermontag, 2. April, um 10 Uhr zu seinem traditionellen ...

IHK begrüßt US-Verzicht auf Strafzölle

Koblenz/Region. Die Ankündigung der US-Regierung, vorerst keine Strafzölle gegen die Europäische ...

Werbung