Werbung

Nachricht vom 13.12.2018

Auffahrunfall in Wissen

Wissen. Am Dienstag, 12. Dezember, gegen 18.30 Uhr, befuhr eine 26-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Renault Twingo die Bahnhofstraße (B 62) aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Altenkirchen. Ein 20-jähriger Fahrzeugführer fuhr mit seinem PKW Hyundai in gleicher Richtung hinter der 26-Jährigen. An der Einmündung "Güterbahnhof" hatte sich wegen hohen Verkehrsaufkommens ein leichter Rückstau gebildet, so dass der Verkehr wegen der Rechtsabbieger stockte. Die Twingo-Fahrerin beabsichtigte unterdessen zu wenden, da sie etwas vergessen hatte und fuhr nach links auf die Abbiegespur zum Feuerwehrhaus. Dabei betätigte sie, laut Zeugenangaben, auch den Fahrtrichtungsanzeiger nach links. Da Gegenverkehr kam konnte sie aber nicht sofort abbiegen, um auf dem Gelände der Feuerwehr zu wenden. Der 20-Jährige hatte offenbar vermutet, dass die Twingo-Fahrerin die Abbiegespur nutzen wollte, um an dem stockenden Verkehr links vorbei weiter in Richtung Altenkirchen zu fahren. Er fuhr ebenso nach links auf die Abbiegespur und beschleunigte sein Fahrzeug, offenbar ohne damit zu rechnen, dass die 26-Jährige ihr Fahrzeug abbremste. Daher fuhr er mit seinem Fahrzeug auf den PKW der 26-Jährigen auf. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand etwa 4.000 Euro Sachschaden.
Quelle: Polizei Wissen

Aktuelle Kurznachrichten


Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt fiel aus

Am 8. und 9. Februar hätte das jährliche Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt, ...

Nach Unfall einfach abgehauen

Mudersbach. Am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer ...

Wallmenroth: LKW fuhr einfach weiter

Wallmenroth. Ein 33-Jähriger befuhr mit einem PKW am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.58 Uhr, ...

Wissen: Glasscheibe im Bahnhofsgebäude beschädigt

Wissen. In der Zeit von Montag, 24. Februar, 18 Uhr bis Dienstag, 25. Februar, 4 Uhr, beschädigten ...

Preisskat im Bitzener „Bergtreff“

Bitzen. Gemeinsam mit dem MGV Dünebusch veranstaltet die Alte-Herren-Abteilung des TuS Bitzen ...

Mudersbach: Gewalt in Partnerschaft eskaliert

Mudersbach. Am späten Montagabend, 24. Februar, kam es in Mudersbach zu einer handfesten körperlichen ...

Weitere Kurznachrichten


Zwei Fußgängerinnen wurden von PKW erfasst

Wissen. Am Dienstag, 12. Dezember, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Fahrzeugführer mit ...

PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Betzdorf. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer wurde am Donnerstag, 13. Dezember, in der Decizer Straße ...

Zeugen für ein Gewaltdelikt gesucht

Betzdorf. Am Freitag, dem 7. Dezember, gegen 19.40 Uhr, wurde beim Verlassen der Toilettenanlage ...

Auf Treib- und Drückjagden achten!

Altenkirchen/Kreisgebiet. Immer wieder treffen Autofahrer in diesen Tagen und Wochen auf Schilder ...

Verbraucherzentrale in Betzdorf geschlossen

Betzdorf. Die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Betzdorf ist am 21. und 28. Dezember ...

Unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

Betzdorf. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer wurde am Dienstagabend, 11. Dezember, zur Verkehrskontrolle ...

Werbung