Werbung

Nachricht vom 13.08.2019

Sachbeschädigung an Wohnhaus

Wissen. Am Samstag, 10. August, in der Zeit von 18 bis 22 Uhr, beschädigten unbekannte Täter mutwillig ein Regenfallrohr. Das Fallrohr wurde aus der Wandverankerung herausgerissen und lag teilweise auf der Straße. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden.
Quelle: Polizei Wissen

Aktuelle Kurznachrichten


Öffnungszeiten Wochenmarkt über Weihnachten/Neujahr

Betzdorf. An Weihnachten, bzw. zwischen den Jahren gelten für den Wochenmarkt Betzdorf folgende ...

Advents- u. Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbandes Neitersen

Neitersen. Einen geselligen Nachmittag mit unterhaltsamen Darbietungen verbrachten Mitglieder, ...

Badminton-Damen gewinnen Meistertitel

Gebhardshain/Trier. Die diesjährigen Rheinlandmeisterschaften der Altersklasse O19 vom Badminton-Verband ...

Bunte Stunden bei der Jugendpflege

Betzdorf. Im Rahmen des Betzdorfer Weihnachtsmarktes am zweiten Adventswochenende hatte die ...

Bildungsangebote Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Aufbau und Festigung von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
Auch Erwachsene ...

Bund fördert weiterhin Mehrgenerationenhäuser

Kreisgebiet. Positive Nachrichten gibt es für die beiden Mehrgenerationenhäuser im Landkreis ...

Weitere Kurznachrichten


Kreisstraße Elkenroth-Nauroth wird gesperrt

Elkenroth/Nauroth. Wegen einer Veranstaltung wird die Kreisstraße zwischen Elkenroth und Nauroth ...

Rückbildungskurs am DRK Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Die Elternschule am DRK Krankenhaus Kirchen bietet einen Rückbildungskurs/Rückbildungsgymnastik ...

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Mehren. Am Dienstag, 13. August, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen auf ...

Handy aus der Hand geschlagen

Kirchen/Sieg. Ein bislang unbekannter Täter soll am Montagmittag, 12. August, einem 12-jährigen ...

Situation zu spät erkannt

Herdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen, 12. August, zwischen Kirchen und Herdorf ...

SWR-Landesschau: „Hierzuland“ in Helmeroth

Helmeroth. Der Südwestrundfunk (SWR) war unterwegs in Helmeroth. Für seine Reihe „Hierzuland“ ...

Werbung