Werbung

 Meldungen in Rubrik Vereine


DJK-Triplette-Meisterschaft im Petanque in Alsdorf

Petanque ist die sportliche Variante des landläufig als Boule bezeichneten Kugelspiels, welches bei unseren französischen Nachbarn so beliebt ist und überall in Parks und auf öffentlichen Plätzen gespielt wird. Am 26. August richtet die DJK Betzdorf die 9. offenen DJK-Triplette-Meisterschaften im Petanque im Diözesanverband Trier aus.


Wissener Karnevalisten hatten Jahreshauptversammlung

Beim Rückblick auf die vergangenen Karnevalssession lobte man bei den Wissener Karnevalisten nicht nur das Engagement von Prinz Marco I. und Kinderprinzessin Marie I. Auch bei den Tanzcorps des Vereins gab es mit erfolgreichen Turnieren ein positives Resümee. Bei den Vorstandswahlen kam es zu Veränderungen bei den Funktionen der Kassierer und bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


Segelflieger veranstalten Flugplatzfest mit Tag der offenen Tür

Nach einem Jahr Enthaltsamkeit veranstaltet der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen am 25. und 26. August wieder sein traditionelles Flugplatzfest. Dazu hat der Verein wieder ein familienfreundliches und attraktives Programm für beide Tage geplant. Das Flugplatzfest beginnt am Samstag 25.8. ab 14 Uhr und endet am Sonntagabend gegen 18 Uhr.


Premiere: Erstes Bouleturnier in der Verbandsgemeinde Kirchen war ein Erfolg

„Boule ist cool.“ Das dachten sich die Teilnehmer des Bouleturniers in der Verbandsgemeinde Kirchen, das die Verbandsgemeinde und der SC 09 Brachbach gemeinsam vorbereitet hatten. 30 Akteure kämpften um den Wanderpokal der Verbandsgemeinde, der am Ende an Thomas, Nicole und Tom Schneider ging. Das Turnier im nächsten Jahr ist bereits fest eingeplant.


Vereine, Artikel vom 15.08.2018

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

Beim TuS Horhausen startet am 21. August ein neuer Nordic-Walking-Kurs. In dem neuen Einsteiger-Kurs des TuS Horhausen 04 e.V. ist jeder willkommen, der Spaß hat, sich in der Natur zu bewegen. Es wird lediglich festes Schuhwerk benötigt, Stöcke können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. „Zusammen wollen wir das sportliche Nordic-Walking erlernen“, schreibt der Verein in seiner Pressemitteilung dazu.


Vereine, Artikel vom 15.08.2018

Jungschützen machten Kurztrip nach Belgien

Jungschützen machten Kurztrip nach Belgien

Ein Quintett aus Jugendlichen des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel machte sich auf zu einer Kurzfreizeit nach Belgien. Von einem strandnah gelegenen Selbstversorger-Hotel aus erreichten die Jugendlichen zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten sowie einen Freizeitpark. Nach der Rückkehr steht der Schießsport bereits wieder im Fokus: Ende August rufen die Deutschen Meisterschaften in München.


Tolles Fußball-Camp mit Profi-Training in Eichelhardt

Mit einem dreitägigen Trainings-Camp starteten die C-Junioren des SSV Eichelhardt in die neue Saison. Hierzu konnten die Betreuer 20 Mädels und Jungs begrüßen. Markus Lang, Thomas Schmidt und Kyrill Gass starteten nach der Einladung im Mai mit der Detailplanung. Mit dabei war Björn Bonacker aus Bachenberg. Er arbeitet neben seinem Masterstudiengang bereits im Junioren-Trainingsbereich des 1.FC Saarbrücken und hatte spannende Trainingsalternativen auf Lager.


Drei Dörfer, ein Fest: das Sommerfest Leckerbissen in Isert

Das schon traditionelle Sommerfest des Heimatvereins Isert-Racksen-Nassen feierten die Bewohner der drei Dörfer mit vielen Gästen rund um das Dorfgemeinschaftshaus. Wie immer begann das Fest mit dem Gottesdienst organisiert durch die Kirchengemeinden Hilgenroth und Kroppach. Leckereien gab es den ganzen Tag über, nicht nur schmackhaftes Kartoffelbrot.


Neuer Alsdorfer Schützenkaiser ist Christian Felser

Eine Woche vor dem eigentlichen Schützenfest in Alsdorf ermitteln die Schützen des Vereins ihren Schützenkaiser. In diesem Jahr sicherte sich Christian Felser die Kaiserwürde. Am 11. und 12. August wird in Alsdorf zünftig gefeiert.


Vereine, Artikel vom 06.08.2018

Rad-Wanderung zum „Schmanddippe“

Rad-Wanderung zum „Schmanddippe“

Für Sonntag, den 12. August lädt der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) wieder zu einer „Natur & Kultur-Rad-Wanderung“. Diesmal weisen Bianca Kögler, Georg Ehl und Thomas Schneider den Weg zum „Schmanddippe“ nach Hartenfels. Zunächst führen sie von Limbach über Hattert durchs Wiedtal hinauf zum Dreifelder Weiher. Von dort sind Hartenfels und die über dem Dorf thronende Burgruine „Schmanddippe“ aus dem 13. Jahrhundert rasch erreicht.


Vereine, Artikel vom 06.08.2018

Judo und Ju-Jutsu Verein Daaden erhielt Sonderpreis

Judo und Ju-Jutsu Verein Daaden erhielt Sonderpreis

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist seit 2008 nicht nur Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und damit Förderer des Leistungssports, sondern auch Partner des Deutschen Sportabzeichens. Im Rahmen dieser Partnerschaft lobte sie bereits zum zehnten Mal den Sportabzeichen-Wettbewerb aus und zeichnete darüber hinaus besondere sportliche Leistungen und herausragendes Engagement aus. Der Daadener Judo und Ju-jutsu Verein erhielt einen Sonderpreis.


„De Oos“: Großer Preis von Gebhardshain war eine Mega-Gaudi

Die Formel 1 macht bekanntermaßen noch bis zum Monatsende Pause. Doch was sind Vettel und Co., wenn man das Gebhardshainer Schubkarren am Kirmessonntag live erleben kann?! Ja, es war heiß. Und ja, am Ende gewannen tatsächlich die Steinebacher in Gebhardshain beim traditionsreichen Rennen „Rond ömm dänn Köppel“.


Vereine, Artikel vom 04.08.2018

Das Waldfest lockt auf die Köttingerhöhe

Das Waldfest lockt auf die Köttingerhöhe

Das hat Tradition im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe: Das Waldfest des Männergesangverein „Zufriedenheit“ im Eichenwald „Auf dem Steimel“. Auch in diesem Jahr gibt es ein Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche. Gastchöre gehören natürlich dazu, so werden die Sänger aus Birken-Honigsessen, Kausen und Steckenstein erwartet.


Vereine, Artikel vom 04.08.2018

Erste-Hilfe-Auffrischung für Ehrenamtler

Erste-Hilfe-Auffrischung für Ehrenamtler

Vom Netzwerk Ehrenamt im Landkreis Altenkirchen gibt es ein neues Angebot für alle Ehrenamtlichen: einen Auffrischungskurs in Erster Hilfe. Wie in anderen Lebenslagen gilt auch für die Rettung eines Menschen: Gut vorbereitet zu sein ist fast die halbe Miete. Nicht nur die Reaktionszeit verkürzt sich, auch die Hemmungen selbst einzugreifen werden abgebaut. Themen des Lehrgangs sind unter anderem Bewusstseinsstörungen, Atemstörungen, Herz-Kreislauf-Störungen und Verhalten bei Unfällen.


Erstmals Verbandsgemeinde-Pokal für Altenkirchen und Flammersfeld

Die Fusion mit Flammersfeld vor Augen, veranstaltete die Verbandsgemeinde Altenkirchen in diesem Jahr bereits den Verbandsgemeinde-Pokal für die zukünftige Kommune. Die SG Neitersen/Altenkirchen II entschied das Finale am Ende für sich, bei den Damen siegte der SSV Eichelhardt.


Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt zum Boule-Turnier

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt wieder zum Boule-Turnier ein, und zwar für den 26. August. Gespielt wird in Zweier-Teams auf der Boule-Anlage an den Tennisplätzen in Horhausen. Es gibt insgesamt vier Vorrunden-Gruppen je fünf Teams. Die Sieger erhalten Pokale. Als Kostenbeitrag wird von jedem Teilnehmer ein Startgeld von fünf Euro erhoben, das vor Ort zu bezahlen ist.


50. Schützen- und Kirchweihfest: Großes Jubiläum in Birken-Honigsessen

Am nächsten Wochenende ist es endlich soweit: Zum 50. Mal feiert Birken-Honigsessen Schützen- und Kirchweihfest. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft informiert in einer Pressemitteilung über den geplanten Festverlauf. Dabei soll es auch Überraschungen geben, auf die die Besucher gespannt sein dürfen.


Vereine, Artikel vom 31.07.2018

Freizeitlager der Wissener Schützenjugend

Freizeitlager der Wissener Schützenjugend

Bereits zum zehnten Mal fand das jährliche Freizeilager der Schützenjugend im Wissener Schützenverein in Gummersbach-Lantenbach statt. Mit von der Partie waren unter anderem die diesjährigen Schützenmajestäten Burkhard Brück und Lukas Brück sowie Schülerprinz Kim Liridon Kuqi. Neben ausgiebigem Badespaß im nahegelegenen Stausee gehörten Nachtwanderungen und ein Fußballturnier ebenso zum Freizeitprogramm wie das gemeinsame Kochen und der Küchendienst.


Siegperle tauchte in „schaurig-schöne“ Höhlenwelt ein

Die Wanderfeunde Siegperle aus Kirchen waren wieder unterwegs. Münster- und Sauerland waren diesmal die Ziele. Unter anderem gab es einen Besuch der Dechenhöhle bei Iserlohn inklusive einer Führung durch die „schaurig-schöne Höhlenwelt“. Die nächste Vereinsaktivität der Siegperle findet bereits am kommenden Samstag, den 4. August, mit Wanderungen über fünf und zwölf Kilometer auf dem Erzquellweg Sieg statt.


Eisenbahnromantik mit dem Heimat- und Verkehrsverein Horhausen

Am Sonntag, 19. August bietet der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen Nostalgie und Eisenbahnromantik pur. Es gibt eine Fahrt mit der Kasbachtalbahn durch eine herrlich Landschaft bis zur alten Brauerei im Kasbachtal. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Verein Ehrensache: Betzdorf braucht aktive Jugendliche

Der Betzdorfer Verein Ehrensache: Betzdorf will verstärkt Jugendliche und Kinder für ehrenamtliche Tätigkeiten gewinnen. Eine Jugendgruppe gibt es bereits, die muss verstärkt werden. Bei den Arbeitseinsätzen zeigt sich ein Rückgang der aktiven Helfer und Helferinnen.


Vereine, Artikel vom 26.07.2018

Bike-Tour vom Siegerland durch den Westerwald

Bike-Tour vom Siegerland durch den Westerwald

Der MSC Freier Grund Neunkirchen veranstaltet eine anspruchsvolle Orientierungsfahrt für Motorradfahrer am Sonntag, 12. August, zu der noch Anmeldungen möglich sind. Die ADAC-Tour steht unter dem Motto Westerwald und eine reizvolle Strecke gibt es für die Teilnehmenden. Start und Ziel ist Altenseelbach.


Landfrauen Hamm reisten in den Schwarzwald und das Elsass

Das Elsass, die Vogesen und der Schwarzwald waren die Ziele einer Lehr- und Studienfahrt der Landfrauen, Bezirk Hamm. Neben wunderschönen Naturausblicken genoss man Straßburg, Colmar und am letzten Tag ein Kirchtorten-Seminar.


Spiel und Spaß in der Kinderferienbetreuung bei der DLRG Hamm

Die DLRG Ortsgruppe Hamm beteiligte sich auch in diesem Jahr an der Ferienbetreuung der Kinder in der VG Hamm. So verbrachten 19 Kinder einen Tag im Naturfreibad Thalhauser Mühle. Neben viel Spieß und Spaß gehörte auch eine Motorbootfahrt dazu.


Heimat- und Verkehrsverein Horhausen fuhr an die Ahr

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen besuchte den ehemaligen Regierungsbunker im Ahrtal im Rahmen des Sonntagsausflugs. Der ehemals atombombensichere Bunker ist heute eine Dokumentationsstätte.


Horhausener Junggesellen spendeten für die Kinderkrebshilfe Gieleroth

Den zehnten Geburtstag feierte der Junggesellenverein Horhausen im Rahmen der Magdalenenkirmes. Im Rahmen des Frühschoppens überreichten sie eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe. Für den Verein ist es nach eigenen Worten eine Ehrensache dort zu helfen.


Kirmes in Rosenheim mit der Liveband "Shark" und Mallorca-Party

Die Kirmesjugend Rosenheim veranstaltet auch in diesem Jahr, mit Unterstützung der DJK Rosenheim die traditionelle Kirmes am letzten Wochenende im Juli. Mit einem abwechslungsreichen Programm wird vom 27. bis zum 30. Juli am Festplatz in Rosenheim gefeiert. Der Startschuss findet am Freitag, den 27.07.2018 ab 20 Uhr statt. Die Gruppe "Shark" tritt auf.


Vereine, Artikel vom 24.07.2018

Joop de Reus Memorial Cup in Fürthen-Opperzau

Joop de Reus Memorial Cup in Fürthen-Opperzau

Der Verein Deutsche Schäferhunde SV Ortsgruppe (OG) Opperzau ist in diesem Jahr Ausrichter des internationalen Joop de Reus Memorial Cups. Dieses Hundesportereignis, welches jedes Jahr in einem anderen europäischen Land ausgetragen wird, findet erstmalig in Deutschland statt. Am 11. und 12. August werden rund 200 Teams aus Europa erwartet.


Marenbacher Schützen feierten mit Königin Mandy I.

Am 20. bis 23. Juli fand das Schützenfest des Schützenvereins "Im Grunde" Marenbach statt. Wie immer feierten die „Grönner“ Schützen aus Marenbach ein tolles Fest. Der Reigen der Feierlichkeiten begann am Samstagabend mit der Krönung der neuen Majestäten und setzte sich am Sonntag mit dem Festzug der bei strahlendem Sonnenschein stattfand fort.


Zum Jubiläumsfest der Hubertus-Schützenbruderschaft Frauenpower

Als die 298. Kugel durch die Nacht gepeitscht war, fiel der Vogel am Samstag, 21. Juli, auf dem Schießstand Am Uhlenberg – und Karin Hake ließ sich freudestrahlend und mit erhobenen Händen bejubeln. Zu vorgerückter Stunde war mit ihr die fünfte Majestäten für das Jubiläumsschützenfest der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ermittelt – und: Erstmals in der 50-jährigen Historie der Bruderschaft ist mit Anja Schäfer eine Frau Kaiserin.


Vereine, Artikel vom 22.07.2018

Vogelschießen in Scheuerfeld zum 60. Jubiläum

Vogelschießen in Scheuerfeld zum 60. Jubiläum

Am Samstag, den 4. August, 60 Jahre nach der Gründung des Schützenverein Scheuerfeld 1958 e.V., werden auf dem Schießstand in der Muhlau die neuen Majestäten ermittelt, die zum Jubiläumsschützenfest am 25. August gekrönt werden.


Das „Vorschützenfest-Top-Event“ in Birken-Honigsessen

50 Jahre St.-Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen werden mit dem großen Kirchweih- und Schützenfest am ersten Wochenende im August gefeiert. Doch für alle die schon vorab feiern wollen kommt "Sidewalk-Disco Rockerz" am Samstag, 28. Juli ins Festzelt.


Vereine, Artikel vom 20.07.2018

15 Jahre MGV Opsen-Opperzau werden gefeiert

15 Jahre MGV Opsen-Opperzau werden gefeiert

Der Männergesangverein Opsen-Opperzau lädt zum Geburtstagsfest in die Grillhütte nach Fürthen-Opsen ein. Neben einem kleinen Festkommers am Samstag, 4. August und einem Feuerwerk geht es am Sonntag, 5. August an die Sieg. Das 1. Opsener Badeentenrennen findet statt. Jeder kann hier teilnehmen.


Das Motto zum Sommerfest Kinderkrebshilfe: Einmal um die Welt

Traditionell laden die „Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“ zu ihrem jährlichen Sommerfest ein. Das Fest findet auf dem Sportplatz Berod am 26. August statt. Am Donnerstag (19. Juli) stellten die Verantwortlichen um die Vorsitzende Jutta Fischer die Kostüme zum diesjährigen Motto – „Einmal um die Welt“ – vor. Auch in diesem Jahr wird es eine große Verlosung mit attraktiven Preisen geben.


Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Am 11. Juli veranstaltete der Pferdezuchtverein Westerwald zusammen mit dem Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar auf der Reitanlage in Altenkirchen die erste der zwei Stuten- und Fohlenschauen in der Region. Der Pferdezuchtverein Westerwald e.V. betreut die drei Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald.


Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Aktionskreises Altenkirchen wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt, Vorsitzende bleibt Katja Lang, ihr Stellvertreter ist Majed Mostafa. Themen wie das Bürgerfest, kommende Veranstaltung, Beitragserhöhung und die Teilnahme an den Aktionstagen "Heimat shoppen" wurden bearbeitet und diskutiert.


Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an Rheinlandligisten

Am Mittwochabend, den 18. Juli gab es auf der „Emma“, Sportgelände der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen, Grund zur Freude. Die Rheinlandligisten SG Neitersen/ Altenkirchen, SG Malberg/ Rosenheim, Eisbachtaler Sportfreunde und Eintracht Glas Chemie Wirges erhielten je 2.500 Euro von der Sparkasse Westerwald-Sieg. Johannes Kaspers, Leiter Vertrieb, übergab die Spendenbriefe und meinte lachend der Betrag wurde bereits angewiesen.


Kleine Piloten erobern die Lüfte über ihrer Heimat

Für die 35. Segelflugaktion des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. im Rahmen der Kinder-Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen hatten die SFC-Piloten gutes Wetter bestellt und Petrus lieferte am 6. und 13. Juli richtiges "Hammerwetter" mit toller Wolkenthermik. Selbst der Freitag der 13. war daher eher als Glückstag zu betrachten.


Vereine, Artikel vom 16.07.2018

Flott geführte Wanderung zum Barbaraturm

Flott geführte Wanderung zum Barbaraturm

Nachdem im Juni auf einer Tagestour die komplette Kroppacher Schweiz erwandert wurde, lädt der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) für Sonntag, den 22. Juli bei „Wandern, aber stramm!“ diesmal zu einer „nur“ rund 10 Kilometer langen Tour. Andrea und Martin Schüler freuen sich, auf der Limbacher Runde 23 hinauf ins „Preußenland“ zum Barbaraturm zu führen.


Vereine, Artikel vom 16.07.2018

Radrennen für Kinder bei der Betzdorfer City Night

Radrennen für Kinder bei der Betzdorfer City Night

Der RSC Betzdorf ruft Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren zur Teilnahme an der Veranstaltung der Betzdorfer City Night auf. Die Radrenn-Sportveranstaltung bringt die Radprofis in die Stadt. Für das "Fette-Reifen-Rennen" für Kinder ist eine Anmeldung und Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.


Werbung