Werbung

 Meldungen in Rubrik Wirtschaft


Wirtschaft, Artikel vom 24.06.2018

IHK Koblenz sucht ehrenamtliche Prüfer

IHK Koblenz sucht ehrenamtliche Prüfer

Um das Ehrenamt zu stärken und die Qualität der Berufsbildung zu sichern, sucht die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zurzeit Interessierte, die gerne als Prüfer tätig werden würden, denn viele der rund 2.800 Prüfer in der Region gehen in den nächsten Jahren in den Ruhestand. Vor diesem Hintergrund hat die IHK eine erste Infoveranstaltung zum Prüferehrenamt in Koblenz angeboten – weitere sollen in der gesamten Region folgen


Wirtschaft, Artikel vom 24.06.2018

Werit lud zum Firmen- und Familienfest

Werit lud zum Firmen- und Familienfest

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Mitte Juni das große Firmen- und Familienfest bei Werit in Altenkirchen statt. Die Geschäftsführung hatte ihre Mitarbeiter und deren Familien aus den deutschen Niederlassungen auf das Betriebsgelände in der Kreisstadt eingeladen. Unter anderem wurde auch langjährige Mitarbeiter gewürdigt.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 23.06.2018

Verkaufsoffene Sonntage: IHK fordert Chancengleichheit

Verkaufsoffene Sonntage: IHK fordert Chancengleichheit

In einer Pressemitteilung macht die IHK Altenkirchen ihre Position in Sachen Chancengleichheit für den Einzelhandel und Sonntagsöffnungszeiten deutlich. Anlass war ein Gespräch mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Vertretern der heimischen Werbegemeinschaften. Die IHK fordert unter anderem, dass die bestehenden Landesgesetze wieder in ein einheitliches Bundesgesetz zurückgeführt werden und mindestens vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr und Kommune umgesetzt werden können.


Die grünste Stadt der Republik: Mittelständler besuchten Stuttgart

Stuttgart war Ziel einer Unternehmerreise des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Region. Dabei gab es nicht nur die Möglichkeit, in der Porsche-Produktion eine Lehrstunde in Sachen Fertigung zu absolvieren, es gab auch kulturelle Highlights, darunter das Musical „Bodyguard“ und eine umfangreiche Stadtführung in der Schwabenmetropole.


120 Branchenvertreter tauschten sich beim Immobilienforum aus

In Koblenz haben sich rund 120 Branchenvertreter beim diesjährigen Immobilienforum ausgetauscht. Zu dem Treffen eingeladen hatten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und der Immobilienverband Deutschland (IVD) West. Von besonderem Interesse für die Teilnehmer war dabei ein ganz aktuelles Thema: Ab dem 1. August wird die Berufszulassung für Immobilienmakler sowie Wohnungseigentumsverwalter und Mietverwalter neu geregelt.


Hachenburg lädt ein: Sommerfest und Hachenbörger-Festival am 1. Juli

Am 1. Juli ist es wieder soweit: In Hachenburg steigt das Sommerfest mit Modenschau, verkaufsoffenem Sonntag und Hachenbörger-Festival in der sommerlich dekorierten Innenstadt. Zudem gibt es Zumba-Vorführungen, eine Cocktail-Bar und Angebote für die Jüngsten.


Anzeige



Westerwald Bank Dierdorf feiert Richtfest der neuen Filiale

Der Rohbau für das neue Domizil der Westerwald Bank in Dierdorf steht. Heute am 22. Juni hat die Genossenschaftsbank Richtfest im neuen Gebäude im Gewerbegebiet Märkerwald. gefeiert. Die Erkenntnisse der Testfiliale in Bad Marienberg der Volks- und Raiffeisenbanken flossen bei der Planung in Dierdorf mit ein. Es entsteht eine neue zukunftsweisende moderne Filiale.


US-Zölle: Rheinland-pfälzische IHKs warnen vor Zuspitzung

Die Europäische Union setzt bereits ab Freitag, den 22. Juni, und damit zehn Tage früher als angekündigt Gegenmaßnahmen gegen die Zusatzzölle der USA auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus der EU in Kraft. Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Wirtschaft stellt die Einführung dieser Abgaben eine besorgniserregende Entwicklung dar.


Westerwälder Steuerfachangestellte schlossen Ausbildung mit Bestnoten ab

Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz gratuliert 264 neuen Steuerfachangestellten zum Ausbildungsabschluss. 19 von ihnen kommen aus den den drei Westerwälder Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied und haben die Berufsbildende Schule (BBS) Westerburg besucht. Unter den Absolventen waren Marie Heinen aus Wengenroth, Dominik Hoffmann aus Puderbach, Henrike Lauer aus Scheuerfeld sowie Natalie Rutenbeck aus Stein-Neukirch, die ihre Ausbildung mit dem Prädikat „sehr gut“ bestanden haben.


Fashion-Shop aus Luchert: Den Gully-Deckel auf der Brust

Wer hat schon einen Blick für Gully-Deckel? Rainer und Daniel Schuster aus Horhausen-Luchert haben ihn. Und nicht nur das: Sie bringen in ihrem Online-Shop Gully-Motive auf T-Shirts. Einige geben Hinweise auf die Historie und erinnern an den besonderen Anlass für die Motivgestaltung oder auf das so wichtige Abwassersystem einer Stadt.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 19.06.2018

HwK-Umfrage: Azubis sind zufrieden mit der Ausbildung

HwK-Umfrage: Azubis sind zufrieden mit der Ausbildung

Sie sind zufrieden mit ihrer Ausbildung, die Lehrlinge im rheinland-pfälzischen Handwerk. Das ergab eine Umfrage, die die Handwerkskammer (HwK) Koblenz unter 1.600 Handwerkslehrlingen aller Gewerke durchgeführt hat. Rund 90 Prozent der Lehrlinge waren zum Zeitpunkt der Befragung über 18 Jahre. Die Herkunft der Befragten verteilt sich nahezu identisch auf die Größen der elf Landkreise des Kammerbezirks. Sie wurde im Rahmen des Projekts „Ausbildung im Betrieb – Von der Planung zum Erfolg“ durchgeführt.


Wirtschaft, Artikel vom 18.06.2018

Rosenfest lockt nach Wissen

Rosenfest lockt nach Wissen

Das mittlerweile traditionelle Rosenfest beim Pflanzenhof Schürg findet am Wochenende 23./24. Juni statt. In Wissen auf dem Alserberg dreht sich dann alles um die Königin der Blumen. Jahr für Jahr zieht dieses Fest hunderte Besucher aus allen Regionen in die Stadt.


Wirtschaft, Artikel vom 17.06.2018

Gleich zwei Auszeichnungen für Camping im Eichenwald

Gleich zwei Auszeichnungen für Camping im Eichenwald

Für Servicequalität und Barrierefreieheit erhielt der Mittelhofer Campingplatz im Eichenwald in der letzten Woche Auszeichnungen in Mainz. Neben dem Zertifikat von „ServiceQualität Deutschland“ gab es aus den Händen von Wirtschaftsminister Volker Wissing auch das Gütesiegel „Reisen für Alle“, das die Barrierefreiheit der Einrichtung würdigt.


Wirtschaft, Artikel vom 17.06.2018

Tanja Bestvater geht in die Luft

Tanja Bestvater geht in die Luft

Das Gewinnspiel des Betzdorfer Frühlingsfestes beschert Tanja Bestvater eine Ballonfahrt. Beim Gewinnspiel der Aktionsgemeinschaft Betzdorf gewann sie einen Flug bzw. eine Fahrt mit einem Heißluftballon und damit den von der Westerwald Bank gesponserten Hauptpreis. Wie viele andere Teilnehmer hatte sie die richtige Lösung des Preisrätsels zusammengesetzt: „Schnauferl“.


Anzeige



Fachkräfte von morgen: Erstmals Azubi-Tag bei ATM in Mammelzen

Premiere bei der ATM GmbH in Mammelzen: Erstmals lud das Unternehmen zu einem Azubi-Tag ein. Bereits am Tag zuvor hatten Schüler der August-Sander-Realschule aus Altenkirchen die Möglichkeit, sich im Unternehmen zu informieren. Alle Verantwortlichen von ATM waren gespannt darauf, wie der erste ATM-Azubi-Tag verlaufen würde.


Unfallkasse:  Ferienjobber und Praktikanten sind versichert

Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz besteht für Schülerinnen, Schüler und Studierende während eines Praktikums oder Ferienjobs. Dies gilt unabhängig von der Dauer des Praktikums oder des Arbeitsverhältnisses oder der Höhe des Entgelts. Unbezahlte Praktika sind ebenso gesetzlich unfallversichert wie der Mini-Job. Darauf macht die Unfallkasse Rheinland-Pfalz per Pressemitteilung aufmerksam.


Wirtschaft, Artikel vom 14.06.2018

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbar

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbar

Es gibt leichte Verzögerungen beim Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen. Die Fertigstellung der ersten drei Bauabschnitte in den Verbandsgemeinden Flammersfeld, Kirchen und Wissen verschiebt sich laut Telekom und Kreis-Wirtschaftsförderung um rund zwei Monate. Die Inbetriebnahme des Netzes im Bereich Flammersfeld ist für August vorgesehen.


Wirtschaft, Artikel vom 13.06.2018

40 Jahre Getränke Müller: Das wird gefeiert

40 Jahre Getränke Müller: Das wird gefeiert

Getränke Müller aus Oberwambach ist eine Institution. Vor rund zehn Jahren übernahm Michael Müller das Unternehmen von seiner Mutter Christa und baute es mit seiner Frau Sonja weiter aus. Jetzt steht ein Geburtstag an: Die Institution wird 40 Jahre alt. Am 23. Juni wird Jubiläum auf dem Firmengelände in Oberwambach gefeiert – mit Tombola und Hubschrauberrundflügen für den guten Zweck.


Wirtschaft, Artikel vom 12.06.2018

Azubis berichten Schülern aus ihrem Berufsalltag

Azubis berichten Schülern aus ihrem Berufsalltag

Ist eine Ausbildung das Richtige für mich? Wie muss ich mir meinen Berufsalltag vorstellen? Und wie bewerbe ich mich überhaupt auf einen Ausbildungsplatz? Um diese Fragen noch besser beantworten zu können, setzt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz seit Kurzem auf sogenannte Azubi-Botschafter: Auszubildende, die sich vor wenigen Jahren noch genau dieselben Fragen gestellt und den Entscheidungsprozess bereits hinter sich haben.


Den 410 Reinigungskräften im Kreis einfach mal „Danke“ sagen

Nach Angaben der Arbeitsagentur gibt es im Landkreis Altenkirchen 410 Reinigungskräfte. Gemäß IG BAU bekommt eine Reinigungskraft in der niedrigsten Lohngruppe 10,30 Euro pro Stunde. Glas- und Fassadenreiniger haben Anspruch auf einen Stundenlohn von 13,55 Euro. Zum Internationalen Tag der Gebäudereinigung am 15. Juni ruft die Gewerkschaft dazu auf, den Reinigungskräften „Dankeschön“ zu sagen.


Datenschutz: Kreis-Wirtschaftsförderung informiert Unternehmen

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Altenkirchen lädt zu einer Informationsveranstaltung rund um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Es geht vor allem darum, wie Unternehmensvertreter und Selbstständige ihr Unternehmen oder ihren Betrieb fit machen für die Anforderungen der neuen Verordnung. Termin ist der 26. Juni. Die Veranstaltung ist kostenlos.


IHK-Umfrage: Stimmung im Gastgewerbe gut – Nachwuchs und Nachfolger fehlen

Gute Stimmung in der Tourismusbranche im nördlichen Rheinland-Pfalz: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat in einer Umfrage ermittelt, dass Hotel- und Gaststättenbetreiber derzeit zufrieden sind mit der Geschäftslage. Die großen Herausforderungen sind Digitalisierung, Unternehmensnachfolge sowie Fach- und Arbeitskräftegewinnung. Dabei bietet das Gastgewerbe jungen Menschen nach einer fundierten dualen Ausbildung hervorragende Karrieremöglichkeiten – auch international.


Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank

Es war ein besonderes Geschäftsjahr 2017: Neben allgemeinen Bank-Themen wie den andauernden Niedrigzinsen oder Herausforderungen der Digitalisierung meisterte die Westerwald Bank ihre Fusion mit der früheren Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen - und lieferte der Vertreterversammlung in Rennerod überzeugende Ergebnisse.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2018

EU-Datenschutzgrundverordnung: IHK fordert Ausnahmen

EU-Datenschutzgrundverordnung: IHK fordert Ausnahmen

Die IHK Koblenz informiert in einer aktuellen Pressemitteilung über die Unsicherheit vieler Unternehmern bei der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach sind einige kleinere Betriebe mit dem Thema offensichtlich so überfordert, dass sie zum Beispiel ihre Homepage vom Netz nehmen, solange nicht alle Fragen geklärt sind. Die Kammer fordert daher Ausnahmeregelungen. Außerdem hat sie online Informationen dazu bereit gestellt.


Wirtschaft, Artikel vom 30.05.2018

Damit das Start-up nicht zur Bruchlandung wird

Damit das Start-up nicht zur Bruchlandung wird

Mit einer aktuellen Pressemitteilung informiert die Notarkammer Koblenz über wichtige Aspekte bei der Unternehmensgründung. Von der möglichen Rechtsform eines Unternehmens bis hin zur Frage, wie Jungunternehmer sich versichern sollten, werden Hinweise gegeben. „Gerade Existenzgründer laufen Gefahr, sich ganz auf ihr unternehmerisches Projekt zu konzentrieren und dabei mitunter als lästig empfundene rechtliche und bürokratische Hürden zu unterschätzen“, mahnt die Notarkammer.


Wirtschaft, Artikel vom 30.05.2018

Volksbank Daaden auf der Ausbildungsbörse

Volksbank Daaden auf der Ausbildungsbörse

Auch in diesem Jahr wieder war die Volksbank Daaden bei der Ausbildungsbörse an der Hermann-Gmeiner-Schule in Daaden vertreten. Die 13. Auflage der Ausbildungsbörse richtete sich einmal mehr besonders an die Schülerinnen der Klassenstufen 8 und 9, die sich aktuell mit der Wahl eines möglichen Ausbildungsplatzes auseinandersetzen.


Konjunkturumfrage zum Frühsommer: Klima weiter sonnig

Laut der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz schätzen 92 Prozent der Unternehmen ihre Geschäftslage als „gut“ oder „befriedigend“ ein. Damit erreicht der Saldo aus positiven und negativen Meldungen mit plus 47 Prozentpunkten einen neuen Rekordwert. Insgesamt setzt sich somit das sonnige Konjunkturklima auf dem hohen Niveau der Vorumfrage fort.


Wirtschaftsrat besuchte Wallmenrother Data Center Group

Es ist die Top-Adresse für IT-Infrastrukturen und Rechenzentren: die Wallmenrother Data Center Group. Mitglieder des Wirtschaftsrats Altenkirchen-Betzdorf waren dort zu Gast und ließen sich von den Geschäftsführern Thomas Sting und Ralf Siefen das Unternehmen vorstellen.


Daniel Gergel aus Niederdreisbach ist zweitbester Metall-Azubi

Daniel Gergel aus Niederdreisbach ist zweitbester Metall-Azubi bei den Mitgliedsunternehmen des Arbeitgeberverbandes „vem.die arbeitgeber e.V.“. Er wurde in Bendorf ausgezeichnet. Die Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik wurde in Betzdorf vom Unternehmen Rexnord Kette GmbH ausgebildet.


Brancheninitiative Metall: Datenschutz-Grundverordnung bleibt Thema

Die Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall im Kreis Altenkirchen tagte in Wissen. Unter anderem ging es um die Datenschutz-Grundverordnung sowie um Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Außerdem stellte sich der neue Leiter der Kreis-Wirtschaftsförderung, Lars Kober, vor.


Brückenbaustelle Betzdorf: Einzelhandel schlägt Alarm

Der Betzdorfer Einzelhandel schlägt Alarm: Die derzeitigen Umleitungen wegen der Brückenbaustelle der L 288 sorgen für mehr Verwirrung als dass sie PKW-Fahrern den Weg nach Betzdorf weisen. Die Aktionsgemeinschaft Betzdorf beklagt drastische Einbußen ihrer Mitglieder in den ersten Baustellenwochen. Bei einem Pressegespräch in Steineroth machten deren Vertreter deutlich, dass sich ganz schnell etwas ändern muss.


Arbeitsagentur informiert: Es gibt noch viele Ausbildungsplätze

Die Agentur für Arbeit rät: Wer noch keine Ausbildungsstelle für das laufende Jahr hat, sollte jetzt handeln. Denn es gibt noch viele offene Lehrstellen. Viele Arbeitgeber suchen händeringend nach geeigneten Azubis. Allerdings müssen die Bewerber unter Umständen bereit sein, Kompromisse zu machen. Das Problem liegt offensichtlich auch darin, dass die Jugendlichen sich unter manchen Berufen schlicht nichts vorstellen können, heißt es in einer Pressemitteilung der Arbeitsagentur.


Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2018

MB schafft Platz für große Ideen in Selbach

MB schafft Platz für große Ideen in Selbach

Vor über 15 Jahren gründete Markus Bläser die Firma MB Software und Systeme. Seitdem ist die Software-Firma kontinuierlich gewachsen. Kürzlich kam ein weiteres Etappenziel hinzu: Der Büro-Anbau konnte feierlich eingeweiht werden. Mehr Platz für mehr Ideen.


Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2018

Postbank zieht sich aus Altenkirchen zurück

Postbank zieht sich aus Altenkirchen zurück

Ende Juli schließt die Postbank ihre Filiale in Altenkirchen. Ihre Kunden informiert die Postbank per Aushang, Handzettel und persönlichem Anschreiben über die neue Partnerfiliale der Deutschen Post und den nächstgelegenen Geldautomaten, an dem Postbank-Kunden entgeltfrei Bargeld abheben können. Die Services im Bereich Post- und Paketdienstleistungen übernimmt eine neue Partneragentur der Deutschen Post.


Für die, die mehr wollen: Erster Bachelor-Studiengang für Friseure gestartet

Elf junge Leute sind die ersten Teilnehmer eines bundesweit einzigartigen Studiengangs für Friseure. Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz, der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und die Steinbeis Business Academy (SBA) Berlin haben diesen staatlich und international anerkannten Studiengang im Friseurhandwerk entwickelt. Das Studium dauert 36 Monate.


Wirtschaft, Artikel vom 15.05.2018

Lohnplus für Maler und Lackierer

Lohnplus für Maler und Lackierer

Für die rund 200 Maler und Lackierer im Landkreis Altenkirchen gelten ab sofort höhere Mindestlöhne. Wer einen Gesellenbrief in der Tasche hat, muss ab Mai mindestens 13,30 Euro pro Stunde verdienen – ein Plus von rund 35 Euro im Monat. Das teilt die Handwerksgewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit.


Hachenburger Brauerei startet mit neuem Sommergetränk

Die Hachenburger Brauerei geht mit einem naturtrüben Radler in die Sommersaison: Für den Feinschliff der neuen Hachenburger Natur-Radler wurde zuvor die Meinung von 140 Testern aus der Region eingeholt. Seit Ende April ist das erfrischende Biermischgetränk im regionalen Markt integriert und stößt bei den Westerwäldern auf große Begeisterung.


Wirtschaft, Artikel vom 10.05.2018

„Gold ist inflationsgeschütztes Geld.“

„Gold ist inflationsgeschütztes Geld.“

Schon Goethes Gretchen hat es gewusst: „Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles.“ In der Tat: Es hat die größten historischen Krisen überstanden. Der Goldpreis hat sich seit dem Jahr 2000 vervierfacht. Gold fasziniert - ob als überdimensionierte Goldmünze mit Millionenwert oder als Teil der persönlichen Geldanlage. Die Westerwald Bank in Hachenburg hatte beides zu bieten.


Arbeitsagentur zur Pflege: Flächendeckender Fachkräfteengpass

Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai informiert die Bundesagentur für Arbeit über aktuelle Beschäftigungszahlen in der Pflege, Möglichkeiten der Qualifizierung und den Bedarf an ausländischen Fachkräften. Der steigende Anteil von Pflegekräften aus dem Ausland ist hauptsächlich Folge der hohen Arbeitskräftenachfrage. Vor allem bei Altenpflegekräften besteht ein bundesweiter Mangel. Gesucht werden besonders examinierte Fachkräfte. Auf die 15.300 gemeldeten Stellen für Fachkräfte im April 2018 kommen lediglich 3.000 arbeitslose Frauen und Männer.


Maxwäll Energiegenossenschaft: Gutes Geschäftsjahr 2017

Die Maxwäll Energiegenossenschaft informiert per Pressemitteilung über ihre Generalversammlung. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 mit neuen Solarparks in Wissen und Wölferlingen zahlt die Genossenschaft eine Dividende von 3 Prozent an ihre Mitglieder. Bei der Neuwahldes Aufsichtsrates setzen die Energie-Genossen auf Kontinuität: Friedrich Hagemann, Ralf Kneisle, Manfred Müller und Holger Siems wurden erneut in Gremium gewählt.


Werbung