Werbung

 Meldungen in Rubrik Wirtschaft


Evangelische Männerarbeit zu Gast bei Mann Naturenergie

Die Evangelische Männerarbeit des Kirchenkreises Altenkirchen war zu Gast bei Mann Naturenergie in Langenbach bei Kirburg. Geleitet wird das Unternehmen von Markus Mann, einem langjährigen Pionier auf dem Gebiet der Energiegewinnung durch Holzpellets und Windkraftanlagen. Der Firmenchef ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe selbst in Empfang zu nehmen. Die Veranstaltung soll den Auftakt zu einer Reihe weiterer Besuche bei Firmen in der Region bilden.


IHK-Realsteueratlas 2018: Kommunen fehlt es an wirksamer Haushaltsstrategie

Geht es nach den Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz, sollten die Kommunen sich ein attraktiveres Umfeld für die Ansiedlung von Unternehmen schaffen, um sich neue Einnahmequellen zu erschließen. Das haben die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) bei der Vorstellung des IHK-Realsteueratlas 2018 vorgeschlagen. Der Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz, Arne Rössel, warnte: „Es scheint so, als fehle es den Kommunen an wirksamen Vorsorge-Konzepten. Zwar generieren sie Rekordeinnahmen in der jetzigen Phase der Hochkonjunktur. Kommt es aber zu einem konjunkturellen Abschwung, bleibt den Stadt- und Gemeinderäten kaum ein anderer Ausweg, als Steuern und Abgaben erneut zu erhöhen.“


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 13.08.2018

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Das Führungsteam rund um den Werkleiter Markus Claaßen freute sich am 1. August zwölf junge Menschen zum Start ihrer Ausbildung bei Metsä Tissue in Raubach begrüßen zu können. Ferner beginnt eine Studentin des Dualen Studiengangs Marketingmanagement ihre Ausbildung.


Wirtschaft, Artikel vom 13.08.2018

Gewinnsparen: 5.000 Euro gehen nach Berzhausen

Gewinnsparen: 5.000 Euro gehen nach Berzhausen

Franz Hemmerle und Heidrun Trommer-Hemmerle haben beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken 5.000 Euro gewonnen. Das Gewinnsparen gehört zu den beliebtesten Soziallotterien in Deutschland. Monatlich gibt es dabei Preise im Gesamtwert von 5,7 Millionen Euro zu gewinnen, darunter zehn PKWs und bis zu 100.000 Euro als Hauptgewinne sowie viele weitere Geldpreise.


IHK startet zweiten Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager

Mit vielen neuen Konzepten wird in den Urlaubsregionen des Landes um die Gunst der Gäste geworben. Um diesem Trend gerecht zu werden, bietet das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz den Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK) an.


Seminare für Bauern und Winzer: Besser vermarkten und kommunizieren

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau stellt sein Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2018 vor. Im Schwerpunkt geht es um „Besser vermarkten und kommunizieren“. Die Seminarreihe wird 2019 mit einem weiteren Halbjahresprogramm fortgesetzt werden.


Anzeige



Australian International Beer Awards: Gold für Westerwald-Bräu

In Australien ist man sich sicher: Westerwald-Bräu gehört zu den besten Bieren der Welt. Beim zweitgrößten Biertest der Welt wurde Westerwald-Bräu aus Hachenburg mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Die wollen die Hachenburger nun nicht nur persönlich abholen. Sie nehmen auch noch zwei Westerwälder mit, die das nötige Glück bei einem Gewinnspiel auf ihrer Seite haben.


Sieben Azubis starten in eine berufliche Zukunft mit Perspektive

Bei der Beyer-Mietservice KG starteten zu Monatsbeginn sieben junge Frauen und Männer ihre Ausbildungen als Industriekaufleute und als Land-und Baumaschinenmechatroniker. In einer Vorstellungsrunde und einem anschließenden Rundgang durch alle Bereiche lernten die Azubis sich, ihre zukünftigen Mit-Auszubildenden und Kollegen sowie das Unternehmen mit allen Abteilungen kennen. Beim gemeinsamen Grillen ließen die Berufsstarter den Tag ausklingen.


Altenkirchen - ein ausgezeichneter Ort für ruhigen Tourismus

Der Sommer ist eine heiße Zeit für den Tourismus. Eine große Menge der Menschen fahren nicht nur zum Meer oder in die Berge, sondern reisen auch durch Europa. Große deutsche Städte wie Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und andere sind voller Touristen. Alle reisen durch die großen Städte, weil sie denken, dass es in kleinen nicht so viel zu sehen gibt.


Metall-Erlebnistag bei Mubea: Metallberufe mal ganz praktisch

Mehr als Theorie gab es beim Metall-Erlebnistag bei Mubea in Daaden für Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus aus Betzdorf. Alle Teilnehmer hatten sich freiwillig über ihre Schule für den Metall-Erlebnistag angemeldet und interessieren sich für eine Ausbildung im Metallbereich. Bei Mubea absolvierten sie mit Unterstützung von Azubis einen Lehrparcours, der aus einzelnen Stationen besteht, beispielsweise Pneumatik, Bohrarbeiten und Schweißen.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 08.08.2018

Vermögen an der Börse mehren: Wie gelingt es?

Vermögen an der Börse mehren: Wie gelingt es?

Seit Jahren ächzt Deutschland unter der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank und ein Ende ist nicht abzusehen. Dies lockt immer mehr Anleger an die Börse. Doch welche Finanzprodukte sind hier eigentlich empfehlenswert?


Wirtschaft, Artikel vom 07.08.2018

Marienthaler Forum stellt Halbjahresplanung vor

Marienthaler Forum stellt Halbjahresplanung vor

Das Marienthaler Forum hat die Schwerpunktveranstaltungen für das zweite Halbjahr 2018 bekannt gegeben. Bei einem Zukunftstag geht es unter anderem um Elektro-Mobilität. Pianist Johannes Nies spielt im Wissener Kulturwerk. Und auch Europa spielt einmal mehr eine gewichtige Rolle, unter anderem kommt mit Dr. Werner Hoyer der Präsident der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg zu einer Veranstaltung.


ABOM 2018: Eine Erfolgsgeschichte geht in die zehnte Runde

Die Ausbildungs- und Berufs-Orientierungsmesse (ABOM) geht in diesem Jahr in die zehnte Runde und hat sich beachtlich entwickelt. Im Burgwächter Matchpoint im Altenkirchener Sportzentrum werden mehr als hundert Teilnehmer aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung den Bewerbern Rede und Antwort stehen. Die ABOM findet am 12. und 13. September statt.


Wochenmarkt-Gäste: Segelflieger und Kreisvolkshochschule informierten

Das Konzept, nach dem sich an jedem ersten Donnerstag eines Monats auf dem Altenkirchener Wochenmarkt Vereine und Gruppen präsentieren können, scheint Früchte zu tragen. Dieses Konzept, von den Teilnehmern der Bürgergruppe „Altenkircherner Stadtgespräch“ entwickelt, sieht vor, dass Vereine und Gruppen eine öffentliche Plattform erhalten.


Azubis gesucht: Noch 37 freie Plätze bei Baufirmen im Kreis

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben Baufirmen im Landkreis Altenkirchen noch 37 Ausbildungsplätze zu besetzen. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in einer Pressemitteilung hin. Die IG BAU beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. Nach einer Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zählen Bau-Azubis zu den Bestverdienern unter allen Auszubildenden. In diesem Jahr kam noch einmal ein monatliches Plus von 65 Euro dazu. So startet ein angehender Maurer oder Betonbauer nun mit 850 Euro pro Monat ins erste Lehrjahr.


Bauernverband zur Ernte 2018: Durchschnittliche Getreideernte, Viehversorgung gefährdet

Im Rahmen der jährlichen Erntepressekonferenz erläuterte der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, in der Hessenmühle in Gemünden im Westerwald die Erntesituation im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die Ernte 2018 war von widrigen Witterungsbedingungen geprägt, die Trockenheit trifft viele landwirtschaftliche Unternehmen hart. Scharf kritisierte Horper die Aussage der Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt, die die Landwirtschaft für die Hitzewelle verantwortlich mache. Die Landwirtschaft insgesamt und auch die ökologisch wirtschaftenden Betriebe seien die Leidtragenden der Hitzewelle.


Wirtschaft, Artikel vom 31.07.2018

Sommerspitze erreicht den heimischen Arbeitsmarkt

Sommerspitze erreicht den heimischen Arbeitsmarkt

In den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen waren im Juli insgesamt 7.939 Menschen ohne Job gemeldet – 222 mehr als im Vormonat. Das geht aus dem aktuellen Arbeitsmarktbericht der Bundesagentur für Arbeit hervor. Damit steigt die Arbeitslosenquote um 0,2 Punkte auf 4,7 Prozent. Dabei handelt es sich nach Angaben der Bundesagentur um den saisonal üblichen Anstieg im Sommer.


Infos der Wirtschaftsförderung des Kreises für Unternehmen zur DSGVO

Im Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, in Kraft getreten. Die Umsetzung dieser gesetzlichen Regelungen zum Schutze von personenbezogenen Daten ist auch für Unternehmen eine Herausforderung, zumal immer wieder von hohen Strafen bei Nichtbeachtung die Rede ist. Licht ins Dunkel sollte eine Veranstaltung der Wirtschaftsförderung des Kreises bringen.


Wirtschaft, Artikel vom 27.07.2018

Zukunftsweisende Ferienaktion in Hachenburg

Zukunftsweisende Ferienaktion in Hachenburg

Wenn drei gescheite Leute die Köpfe zusammenstecken, dann kommt nicht immer, aber meistens, etwas Gescheites dabei raus. In diesem Fall waren es Marc Wisser, Geschäftsführer der Werbeagentur Page & Paper aus Hachenburg, Dr. Nils Hammer, Geschäftsführer der Nimak GmbH aus Wissen, das ist die Firma, die unter anderem den Schweißroboter erfunden hat, sowie Dr. Martin Fislake, Projektleiter der Technikcamps am Campus der Universität Koblenz–Landau. Sie alle trieb der Gedanke an, interessierten Kindern, die Freude an der Technik haben, erste Schritte in diesem Bereich zu ermöglichen.


Malerhombach ehrt 30-jähriges und 40-jähriges Mitarbeiter-Jubiläum

Im Rahmen einer Feier wurde Berthold Kohlhaas für seine 30-jährige und Christoph Vanderliek für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei der malerhombach GmbH & Co. KG , Rosenheim geehrt.


Viele deutsche Spielhallen machen zu – Alternative Internetanbieter im Check

Aufgrund einer Verschärfung des Spielhallengesetzes müssen in Deutschland viele Casinos schließen. Da ist es normal, dass sich zahlreiche Spielefans einmal im Internet online nach speziellen Alternativen umschauen. Wir haben uns mit diesem Thema beschäftigt und stellen Ihnen einige interessante Online-Casino-Anbieter vor. Wer kann die Anforderungen an ein Online Casino erfüllen?


Wirtschaft, Artikel vom 25.07.2018

Die schönsten Urlaubs- und Ausflugsziele im Westerwald

Die schönsten Urlaubs- und Ausflugsziele im Westerwald

Wer in seinem wohlverdienten Urlaub Ruhe, Entspannung und Natur sucht und dem hektischen Treiben der Großstädte und typischen Reise-Hotspots entgehen will, der findet im Westerwald ein Paradies vor. Das Mittelgebirge im Dreiländereck Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch seine wildromantische Landschaft aus, die von Wäldern, Seen und Bergen geprägt ist. Aber auch die malerischen Städte in der grünen Region wissen zu bezaubern.


Westerwald Bank: Dr. Wolfgang Kögler ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates

Nach dem Ausscheiden des langjährigen Aufsichtsratschef Karl Heinz Schmitz hat der Aufsichtsrat der Westerwald Bank dessen Nachfolger gewählt: Dr. Wolfgang Kögler ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates. Seine Stellvertreter sind Professor Dr. Arno Steudter und Bernd Ochsenbrücher.


Wirtschaft, Artikel vom 19.07.2018

Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Mit der gesetzlich bedingten Schließung von vielen Spielhallen im Jahr 2017 erfahren Online Casinos einen weiteren Aufschwung. Viele Spieler stellen sich jedoch die Frage ob das Zocken in den virtuellen Spielhallen auch legal ist, oder ob man sich vielleicht sogar strafbar macht.


Wirtschaft, Artikel vom 13.07.2018

Die Heizkosten senken - Das ist zu tun

Die Heizkosten senken - Das ist zu tun

Immer mehr Menschen in Deutschland stören sich in diesen Tagen an steigenden Energiepreisen. Besonders deutlich werden deren Auswirkungen bei einem genauen Blick auf die persönlichen Heizkosten. Doch welche Möglichkeiten gibt es, um in dieser Situation ins Handeln zu kommen und sich nicht weiter von dem scheinbar unabänderlichen Fakt beeindrucken zu lassen?


Wirtschaft, Artikel vom 12.07.2018

Schimmel vorbeugen und Schäden vermeiden

Schimmel vorbeugen und Schäden vermeiden

In vielen Wohnungen zählt die Schimmelbildung zu den größten Problemen der Bewohner. Immer wieder setzen sich die Sporen des Erregers fest, die sogar zu gesundheitlichen Einschränkungen führen können. Doch was ist zu tun, um sich aktiv gegen den Schimmel zu stellen und die eigenen vier Wände in einem guten Zustand zu halten? Wir haben einen genauen Blick auf dieses Thema geworfen.


Wirtschaft, Artikel vom 10.07.2018

Gute Beschäftigungszahlen beim Maschinenbau im Land

Gute Beschäftigungszahlen beim Maschinenbau im Land

Gute Beschäftigungszahlen vermeldet der Maschinenbau in Rheinland-Pfalz. Das geht aus einer Pressemitteilung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) hervor. In Rheinland-Pfalz konnten die 718 Maschinenbaubetriebe 2017 demnach ihre Beschäftigtenzahlen um 3,2 Prozent auf fast 42.500 Beschäftigte steigern. Lediglich kleinere Betriebe in der Kategorie 10 bis 19 Beschäftigte hatten Rückgänge zu verzeichnen, alle anderen Kategorien legten einstellig zu.


Rekord-Plus von 5,7 Prozent: Mehr Kies für 1.080 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen

Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent: Für die rund 1.080 Bauarbeiter aus dem Landkreis Altenkirchen gibt es deutlich mehr Geld. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach hingewiesen. Das Lohn-Plus ist das Ergebnis der letzten Tarifrunde zwischen IG BAU und Arbeitgebern. Die Verhandlungen standen mehrfach kurz vor dem Scheitern und die Branche vor einem Streik. Am Ende entschied eine Schlichtung. Danach gibt es für Bauarbeiter neben dem Lohn-Plus auch drei Einmalzahlungen von insgesamt 1.100 Euro.


Wirtschaft, Artikel vom 10.07.2018

Ausbildung abgeschlossen: Jetzt geht es weiter

Ausbildung abgeschlossen: Jetzt geht es weiter

Die Ausbildung ist absolviert. Jetzt soll es weitergehen für fünf junge Bankkaufleute der Westerwald Bank. Während Lea Albus und Aaron Klein im Studium zum dualen Bachelor neue Ziele vor Augen haben, arbeiten sich David Meier, Jan-Philip Engel und Lina Gümpel in neue Aufgaben ein und planen ihre Weiterbildungen.


Kirchener Wirtschaftsförderung rückt näher an die Betriebe

Mit einer Reihe von Unternehmen in der Verbandsgemeinde (VG) Kirchen konnte sich deren neuer Wirtschaftsförderer Tim Kraft in den letzten Wochen austauschen. Die Themen reichten von Gewerbeflächenbedarf, Fachkräfte, Breitband und Straßenausbau bis hin zu Fördermitteln, Grundstücksfragen, Kontaktherstellung, städtebaulicher Entwicklung. Kraft will den kontinuierlichen Austausch, die Wirtschaftsförderung soll unbürokratischer und direkter Ansprechpartner sein.


Wirtschaft, Artikel vom 09.07.2018

Selbst bestimmen, wann und wo man lernt

Selbst bestimmen, wann und wo man lernt

Wirtschaftsfachwirte gehören zu den umfassend qualifizierten Generalisten. Die breit angelegte Fortbildung ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig oder einen bestimmten Unternehmensbereich ausgerichtet. Bei der IHK-Akademie Koblenz startet im November ein Fernlehrgang.


Heimatmuseum in Altwindeck: „Da müssen jetzt alle mit ran!“

Das Überleben des Heimatmuseums in Altwindeck steht in Frage. Darauf macht die Hammer FDP in einer Pressemitteilung aufmerksam. Uwe Steiniger von den Liberalen appelliert auch an die Akteure im Kreis Altenkirchen, sich für Bestand des Museums stark zu machen. Er skizziert touristische Kooperationsmöglichkeiten über Landes- und Kreisgrenzen hinweg.


Investitions- und Strukturbank informiert zu Wohnraumförderung

INFORMATION | Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) informiert auf ihrem ersten Beratertag Wohnraumförderung umfassend und kostenfrei zu ihren Programmen rund um den Bau, den Kauf und die Modernisierung von Wohnraum, die mit günstigen Konditionen und Tilgungszuschüssen ausgestattet sind. Um eine optimale individuelle Beratung zu gewährleisten, sollten möglichst Unterlagen zum Vorhaben mitgebracht oder bereits vorab eingereicht werden.


Ärzte- und Apothekertag: Frühe Rheuma-Diagnose verhilft zu Lebensqualität

Zum vierten Mal hatte die Westerwald Bank in Kooperation mit der Landesärztekammer zum Ärzte- und Apotherkertag eingeladen. Erstmals fand die Veranstaltung in den Räumen des Hachenburger Kinos Cinexx statt. Diesmal ging es um die Früherkennung von rheumatischen Krankheiten in der „rheumatologischen Diaspora“ Westerwald und um staatliche Förderungen bei Gründung und Übernahme von Praxen.


Wirtschaft, Artikel vom 05.07.2018

Notarkammer gratuliert neuen Fachangestellten

Notarkammer gratuliert neuen Fachangestellten

35 Auszubildende im Bezirk der Notarkammer Koblenz haben ihre Abschlussprüfung zu Notarfachangestellten bestanden. Fabienne Weis aus Dittelsheim-Hesslach, Franziska Grobla aus Oberlahr und Anna-Lena Jung aus Horbach wurden als Jahrgangsbeste im Bezirk der Notarkammer Koblenz mit Präsenten und Blumen für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.


Wirtschaft, Artikel vom 04.07.2018

Kreditvergleich im Internet – worauf kommt es an?

Kreditvergleich im Internet – worauf kommt es an?

Der Markt für Kreditangebote hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt. So gibt es mittlerweile unzählige Kreditanbieter im Internet, die einen schnellen und problemlosen Kredit in Aussicht stellen. Doch handelt es sich nicht bei jedem Kreditanbieter im World Wide Web, der mit einer problemlosen Abwicklung eines Kreditantrags wirbt, um einen seriösen Anbieter. Aus diesem Grund sind immer mehr Verbraucher verunsichert, wenn es darum geht einen Kredit bei einem Onlineanbieter aufzunehmen.


Wirtschaft, Artikel vom 04.07.2018

Hauptzollamt prüfte Gebäudereiniger

Hauptzollamt prüfte Gebäudereiniger

Das Hauptzollamt Koblenz berichtet von einer aktuellen Prüfung im Gebäudereinigergewerbe. Im Bezirk des Hauptzollamts Koblenz wurden 284 Arbeitnehmer von 76 verschiedenen Unternehmen überprüft und 49 Geschäftsunterlagenprüfungen durchgeführt. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden bei insgesamt 44 Sachverhalten Unregelmäßigkeiten festgestellt, die eine weitere Überprüfung durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit erfordern.


Naurother Porsche-Zulieferer PTM einigt sich mit IG Metall

Die PTM GmbH in Nauroth und die IG Metall haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt. In zwei Verhandlungsschritten konnte sowohl die Anerkennung aller Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie als auch eine Vorweganhebung der Einkommen vereinbart werden. Der Tarifvertrag tritt laut Pressemitteilung der IG Metall zum 1. Juli in Kraft. Er sichere dem Standort Nauroth eine Perspektive für die Zukunft, heißt es dazu.


Ausbildungsabschluss: 207 junge Frauen und Männer erhielten Zeugnisse

Sie sind Konstruktionsmechaniker und Bankkaufleute, Köche und Mechatroniker, Fachinformatiker, Werkzeugmechaniker und Verkäufer: 207 junge Frauen und Männer in insgesamt 25 verschiedenen Berufen erhielten die Abschlusszeugnisse ihrer Lehrzeit im Wissener Kulturwerk. Die größte Berufsgruppe waren die Verkäufer mit 30 Prüflingen.


Tobias Ramminger von Schaeffler spricht über Innovation Management im WW Lab

Wie können Unternehmen im Bereich Digitalisierung innovativ sein? Eine Möglichkeit wäre selbst mehr Forschung zu betreiben. Dies ist teuer und risikoreich. Eine andere, es von Start Ups einzukaufen. Tobias Ramminger von Schaeffler sprach im WW Lab über Unternehmensstrategien und warum die deutsche Fehlerkultur dabei hemmt, innovativer zu sein.


Werbung