Werbung

BI Hümmerich will Verfahren aufmerksam verfolgen

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen hat den Antrag der Altus AG auf Errichtung von über 220 Meter hohen Windanlagen auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain und Mittelhof vor einigen Wochen abgelehnt. Der Antragsteller hat dagegen Widerspruch beim Kreisrechtsausschuss eingelegt. Die öffentliche Verhandlung über diesen Widerspruch findet nun am Donnerstag, 19. Oktober (2017), 12 Uhr, im Sitzungssaal 116 (Altbau) der Kreisverwaltung Altenkirchen statt. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region



Anzeige

Rechtsanwälte Boll & Jakobs

Jobs


Freie Mitarbeiter gesucht

Das Team der Kuriere sucht freie Mitarbeiter (m/w) als Verstärkung.

Kurz berichtet


Diverse Gegenstände wurden aus Fahrzeug entwendet

Mittelhof. Zwischen Freitag, den 13. Oktober, 19 Uhr und Samstag, den 14. Oktober, 10 Uhr entwendeten unbekannte Täter aus ...

Diebstahl eines Zweiradrollers

Wissen. In der Zeit zwischen Freitag, den 13. Oktober, 16.30 Uhr und Samstag, den 14. Oktober, 8.30 Uhr entwendeten unbekannte ...

Auf haltenden PKW aufgefahren

Hövels. Am Samstag, den 14. Oktober befuhren gegen 15.45 Uhr zwei PKW-Fahrer die Hauptstraße (B 62) in Richtung Betzdorf. ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet


Region, Artikel vom 16.10.2017

B256: Arbeiten am Mittelabschnitt beginnen

B256: Arbeiten am Mittelabschnitt beginnen

Durch die Sanierung der B256 in der Ortslage Hamm/Sieg wird es ab Donnerstag, 19. Oktober zu einer Vollsperrung kommen. Regelmäßige Informationen zum Baufortschritt finden sich unter einem Link im Artikel.


Verlegung der Müllabfuhr wegen Reformationstag und Allerheiligen

Zum Monatswechsel Oktober/ November kommt es zu einer ungewohnten Verlegung der Müllabfuhr, weil der Reformationstag in diesem Jahr ausnahmsweise bundesweit ein gesetzlicher Feiertag ist.



Anzeige

Glas Krüger GmbH

 Nachrichten


Ungewöhnliche Begegnung musikalischer Art begeisterte

Eine ungewöhnliche Begegnung musikalischer Art stand im Mittelpunkt des jüngsten Konzertes des Marienstatter Musikkreises in der Annakapelle des Gymnasiums Marienstatt.


Region, Artikel vom 16.10.2017

Kleine Forscher auf Abenteuerreise durch Chile

Kleine Forscher auf Abenteuerreise durch Chile

Die Kinder, ihre Familien und das Personal der Kindertagesstätte Hand in Hand der Lebenshilfe GmbH in Alsdorf feierten Anfang Oktober (2017) gemeinsam ihre dritte Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ mit der Präsentation des Workshops „Felix auf Abenteuerreise durch Chile“.


Anzeige



151 Ausbildungsplätze im Kreis Altenkirchen unbesetzt

Die Landesregierung hat in einer Antwort an den Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach bestätigt, dass zahlreiche Ausbildungsplätze im Landkreis Altenkirchen unbesetzt geblieben sind.


Gaskosten senken: Mit einem Anbieterwechsel und den richtigen Tipps Geld sparen

Anfang des Jahres erhalten die Verbraucher wieder ihre Gasabrechnung. Vielen steht dabei eine ärgerliche Nachzahlung bevor. Um derselben Problematik im Folgejahr nicht erneut ausgesetzt zu sein, können Haushalte bei einem Anbieterwechsel und mit effizienten Heizmaßnahmen bares Geld sparen. Wie das funktioniert, zeigt dieser Artikel.


Anzeige



Region, Artikel vom 16.10.2017

Babysitter-Kurs mit Prüfung bestanden

Babysitter-Kurs mit Prüfung bestanden

Eltern können beim DRK Kreisverband Altenkirchen bei der Anfrage zu einem Babysitter auf zertifizierte Personen zurückgreifen. Jetzt gab es in Wissen erneut die Schulung und fünf junge Damen aus dem Kreisgebiet erhielte die Zertifikate.


Region, Artikel vom 16.10.2017

Kirchener Gartenfreunde spendeten

Kirchener Gartenfreunde spendeten

Die Offenen Gartentage im Helenenweg in Kirchen gingen mit einem heiteren Benefizkonzert der Vokalgruppe "Remember" zu Ende. Der Erlös ging in diesem Jahr an die Palliativstation in Kirchen und an "Ärzte ohne Grenzen"


Anzeige



Erfolgreiche Turnierteilnahme der SC 09 Brachbach-Bouler.

Die Boule-Sportler/innen vom SC 09 Brachbach nahmen am Boule-Turnier in Urmitz mit Erfolg teil. Die Brachbacher gingen mit drei Teams an den Start und sind mit den Platzierungen durchaus zufrieden.


Wirtschaft, Artikel vom 16.10.2017

Planspiel Börse der Sparkasse ist gestartet

Planspiel Börse der Sparkasse ist gestartet

Börsenspiel-Auftakt für Schulen des Westerwaldkreises und des Landkreises Altenkirchen mit der Sparkasse Westerwald-Sieg. Noch bis 8. November ist eine Anmeldung möglich.


Anzeige



Region, Artikel vom 16.10.2017

Katzwinkler Seniorentreff trifft auf E-Bike

Katzwinkler Seniorentreff trifft auf E-Bike

Sicherheit und die Unterschiede Pedelec und E-Bike standen im Mittelpunkt beim Seniorentreff in Katzwinkel. Auch das Thema Rettungsgasse bilden wurde diskutiert und erläutert.


Sport, Artikel vom 16.10.2017

Wissener Handballer holen die ersten Punkte

Wissener Handballer holen die ersten Punkte

Vor heimischem Publikum konnten die Handball-Herren des SSV95 Wissen nach einem spannende Spiel gegen die HSG Römerwall II mit 27:26 gewinnen. Die Mannschaft in neuer Aufstellung gab ihr Bestes und das Stückchen Glück gehörte dazu.


Anzeige



TuS Horhausen mit Ergebnissen Staffelmarathon zufrieden

Die Läuferinnen und Läufer des TuS Horhausen nahmen am Staffelmarathon in Waldbreitbach teil und belegten in der Gesamtwertung Platz 23. In der Mixed-Wertung kam die Gruppe auf Platz 5.


Neue Tagesförderstätte in Steckenstein feierlich eingeweiht

Am Samstag, 15. Oktober, war es endlich soweit. Die neue Tagesförderstätte in Steckenstein wurde im Beisein zahlreicher Gäste eingeweiht. Doch das war für die Lebenshilfe nicht der einzige Grund zum Feiern.


Anzeige



Oktobermeeting des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft in Siegen

Diesen Monat fand das „BVMW Meeting Mittelstand“ bei der Firma Dometic in Siegen statt. Die Teilnehmer wurden vom Geschäftsführer Bernd Löher und seinem Team freundlich empfangen. Das Treffen stand unter dem Oberthema „Auftrag, Zusatzauftrag und optimaler Umgang mit Reklamationen“.


Sport, Artikel vom 15.10.2017

Kartfahrer Tom Kalender wurde Vizemeister

Kartfahrer Tom Kalender wurde Vizemeister

Das Beste kommt zum Schluss – so auch für Tom Kalender. Als Westdeutscher Meister trat der Youngster am vergangenen Wochenende beim ADAC Kart Bundesendlauf in Wackersdorf an und traf dort auf die besten Nachwuchspiloten Deutschlands. Trotz technischer Probleme behauptete sich der Youngster auf den Spitzenrängen und holte den Vizetitel.


Anzeige



Workshop ermöglichte Schülern Einblicke in die Tätigkeiten von Ingenieuren

Schüler und Schülerinnen konnten sich in Wissen bei der Firma NIMAK über den Arbeitsalltag des Ingenieurberufs hautnah informieren. Der Workshop ermöglicht den Schülern Kontakte in die vielseitige Branche zu knüpfen. Zum Schluss des Workshops erfuhren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen noch Interessantes über die neusten Technologien aus dem Bereich der Schweißmechanik.


Region, Artikel vom 15.10.2017

Oktoberfest Bruchertseifen wieder ein Erfolg

Oktoberfest Bruchertseifen wieder ein Erfolg

Die Veranstaltung der Oktoberfestfreunde Bruchertseifen, die vor vielen Jahren als kleines familiäres Fest begann, entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einem Publikumsmagneten. Zur Musik der „Dicken Backen“ von der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, wurde getanzt, gesungen, lecker gespeist und fröhlich gefeiert.


Anzeige



Fred Jüngerich zum Bürgermeister der VG Altenkirchen gewählt

Die Fusion der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit Flammersfeld beschert dem neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde eine verkürzte Amtszeit. Trotzdem gab es vier Bewerber. Die Wahlberechtigten mussten am Sonntag zwischen Fred Jüngerich und Torsten Löhr entscheiden. Das vorläufige Endergebnis: Jüngerich erhielt 65,4 Prozent der abgegebenen Stimmen.


Dietmar Henrich ist Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg

In der Verbandsgemeinde Hamm waren rund 9700 Wahlberechtigte erneut an die Urnen gerufen. Die Stichwahl zwischen Nadja Schmidt und Dietmar Henrich war erforderlich. Das vorläufige Endergebnis: Dietmar Henrich ist mit 79,8 Prozent als neue Bürgermeister gewählt.


Anzeige



Politik, Artikel vom 15.10.2017

SPD Ortsverein Wissen hat neuen Vorsitzenden

SPD Ortsverein Wissen hat neuen Vorsitzenden

Die SPD Wissen trauert um ihr langjähriges Mitglied Edeltrud Ottersbach. Zudem kommt es zu personellen Veränderungen, der Ortsvorsitzende Thorsten Wehner gab sein Amt ab. Den neuen Vorsitz wird zukünftig Danilo Schmidt übernehmen.


Vereine, Artikel vom 15.10.2017

Eilt: Gastfamilie gesucht

Eilt: Gastfamilie gesucht

Der Verein "Experiment" e.V. mit Sitz in Bonn sucht eine nette Gastfamilie im Westerwald. Eine 16-Jährige italienische Austauschschülerin benötigt noch eine aufgeschlossene Gastfamilie. Interessierte können sich gerne beim Verein Experiment melden.


Anzeige



Region, Artikel vom 15.10.2017

Wer ernährt in Zukunft die Welt?

Wer ernährt in Zukunft die Welt?

Wie kann Mangelernährung in der Welt aktiv gestoppt werden? Und wie können Frauen bessere Teilhabe an (land-)wirtschaftlichen Prozessen, auch in ärmeren Ländern bekommen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Landfrauenverband Rheinland-Nassau anlässlich des Welternährungstages.


Region, Artikel vom 15.10.2017

Jagdhorngruppe des Hegering Hamm/Sieg auf Tour

Jagdhorngruppe des Hegering Hamm/Sieg auf Tour

Die Jagdhorngruppe des Hegering Hamm/Sieg gestaltete musikalisch den Erntedank-Gottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche in Adenau. Dieser Auftritt war auf Einladung des ehemaligen Pfarrers Holger Banse möglich geworden.


Anzeige



Region, Artikel vom 15.10.2017

Westerwälder Oktoberfest wieder Publikumsmagnet

Westerwälder Oktoberfest wieder Publikumsmagnet

Wie auch im letzten Jahr lockte das Westerwälder Oktoberfest wieder mehr als tausend Besucher ins Wissener Kulturwerk. Viele prominente Schlagerstars sorgten am Samstag, 14. Oktober, für eine grandiose Stimmung bis in die Nacht.


Region, Artikel vom 15.10.2017

Klares Bekenntnis zum Daadener Hallenbad

Klares Bekenntnis zum Daadener Hallenbad

Im Daadener Land erfreut sich das Hallenbad großer Beliebtheit und ist für auch für den Schul- und Vereinssport unerlässlich. Die Kommune könnte es nicht alleine finanzieren, umso mehr ist man auf privates Sponsoring angewiesen.


Region, Artikel vom 15.10.2017

Seniorenakademie Horhausen feierte Erntedankfest

Seniorenakademie Horhausen feierte Erntedankfest

Bunt wie der Herbst war auch das Programm des Erntedankfestes der Seniorenakademie Horhausen. Gemeinsam singen, beten, genießen und viel lachen stand am Nachmittag, an dem rund 120 Personen teilnahmen auf dem Programm. "Kappesköppe" in rot und weiß waren Mittelpunkt in einem Sketch.


Vereine, Artikel vom 15.10.2017

Ausflug der Selbacher Schützen nach Köln

Ausflug der Selbacher Schützen nach Köln

Ohne die vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder/innen, die im Hintergrund wirken kann ein Verein heute kaum noch überleben. Der gewählte Vorstand allein kann alleine nicht alles Veranstaltungen bewältigen. Die St.-Hubertus Schützenbruderschaft sagte mit einem Ausflug Danke.


Westerwald Bank ehrte langjährige und verdiente Mitarbeiter

Kürzlich gab es wieder Grund zum Feiern in der Westerwald Bank. Zeit für die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gab es eine Feierstunde in Hachenburg. Zwei langjährige Mitarbeitende wurde in den Ruhestand verabschiedet.


Sport, Artikel vom 15.10.2017

Bundesliga Nord der Sportschützen ist gestartet

Bundesliga Nord der Sportschützen ist gestartet

Aktuell sind die Wettkämpfe der Sportschützen in der 1. Bundesliga Nord im Gange. Mit dabei ist das Team des Wissener Schützenvereins, die den Klassenerhalt in der vergangenen Saison auf Anhieb frühzeitig sichern konnten.


Wissener Bürgerwerkstatt steht in den Startlöchern

Am Mittwoch, 18. Oktober, findet um 18 Uhr ein Treffen für interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Wissener Bürgerwerkstatt statt. Treffpunkt ist der Marktplatz in Wissen, um den es auch bei diesem ersten Treffen gehen soll.


Region, Artikel vom 14.10.2017

Germania Wissen: Eröffnungsfeier als Erlösung

Germania Wissen: Eröffnungsfeier als Erlösung

Die Eröffnung eines Hotels mit Gastronomie als Symbol für den Wiederaufstieg einer Stadt? Diesen Eindruck konnte man zumindest nach der Rede des Wisseners Bürgermeisters Berno Neuhoff gewinnen. Mut, Prachtbau oder Geschenk – er wie auch die übrigen Redner konnten gar nicht genügend positive Worte finden für das Projekt, das weit über die Grenzen der Sieg-Stadt Strahlkraft entwickeln soll. Und einem Wiederaufstieg geht ein Niedergang voran, den Neuhoff für einen Politiker ungewohnt ehrlich beschrieb.


Region, Artikel vom 14.10.2017

Die Kunst - von der Kunst zu leben

Die Kunst - von der Kunst zu leben

Das Marienthaler Forum lädt für Dienstag, 17. Oktober, 19 Uhr in die Glockenspitze nach Altenkirchen ein. Zum Vortrag kommt Prof. Henrik Hanstein vom Kunsthaus Lempertz in Köln. Sein Thema: "Die Kunst - von der Kunst zu leben".


Der 31. Oktober ist einmalig Feiertag- Was ist mit Halloween?

In diesem Jahr hat Deutschland einen Feiertag mehr. Am Dienstag, den 31. Oktober ist der Reformationstag nämlich zum bundesweiten Feiertag erklärt worden. Fällt Halloween dann etwa aus?


Region, Artikel vom 13.10.2017

Die Revolution aus dem Westerwald

Die Revolution aus dem Westerwald

Die Volks- und Raiffeisenbanken kennt fast jeder, ihren Erfinder Wilhelm Raiffeisen nicht. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse wurde über den berühmten Westerwälder angeregt diskutiert. Warum Raiffeisen immer noch aktuell ist und was Raiffeisen für Gemeinsamkeiten mit Karl Marx hat erläuterten zwei Kuratoren aus Trier und Koblenz auf der Bühne des Rheinland-Pfalz Podiums.


Bund kommt Kommune beim ehemaligen Kasernengelände Stegskopf entgegen

Für das ehemalige Militärgelände Stegskopf wurde die Frist über die kommunale Erstzugriffsoption um mindestens drei Monate verlängert. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüdde vermittelte erfolgreich zwischen Kommune und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Derzeit wird eine Kosten- und Risikoeinschätzung für eine etwaige Übernahme seitens der Kommune durchgeführt.


Region, Artikel vom 13.10.2017

Regionalentscheid kürte die Fahrradchampions

Regionalentscheid kürte die Fahrradchampions

Das Regionalturnier des ADAC Mittelrhein der jungen Radfahrer, die auf Sicherheit, Fahrtechnik und Tauglichkeit im Straßenverkehr so einige Hürden zu meistern hatten, ehrte die besten Jugendlichen mit Urkunden und Pokalen.


Webszene Westerwald trifft sich zum 7. Online-Stammtisch in Hachenburg

Nach längerer Zeit findet am 26.10.17 wieder ein Online-Stammtisch der Webszene Westerwald statt. Fokusthemen sind regionales Online-Marketing und App-Entwicklung.


Telc-Zertifikate für Schülerinnen und Schüler der IGS Hamm/Sieg

Der fünfte Jahrgang von telc-Absolvent/innen erhielt an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule kürzlich feierlich seine Urkunden überreicht, die Sprachkompetenzen auf verschiedenen Niveaustufen im Fach Englisch bestätigen.


Einem Selbacher Wahrzeichen wieder Geltung verschafft

Die Freie Wählergruppe (FWG) Selbach hatte zu ihrem diesjährigen Aktionstag auf die Elgenhardt zum großen Kreuz aufgerufen, um das Denkmal und die Zuwegungen von Ästen freizuschneiden.


Maisernte erfordert Vorsicht aller Verkehrsteilnehmer

Nun steht die jährliche Maisernte wieder an. Aus diesem Anlass bittet der Kreisbauernverband die Bürger um besondere Vorsicht. Es kann zu Verschmutzungen der Straßen kommen und auf den Straßen werden Trecker mit großen Anhängern vermehrt anzutreffen sein.


Region, Artikel vom 13.10.2017

Erneuter Brandausbruch im Wohnhaus in Hilkhausen

Erneuter Brandausbruch im Wohnhaus in Hilkhausen

Am Freitag, 13. Oktober, kurz nach Mitternacht kam es erneut zum Brandausbruch im Wohnhaus in der Dorfstraße in Weyerbusch-Hilkausen. Das Anwesen war durch den Brand bereits unbewohnbar geworden. Die Feuerwehren der Region wurde alarmiert. Wie die Kripo Betzdorf mitteilt, ist der Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die Brandermittler der Kripo Betzdorf beginnen mit der Arbeit.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

sonnig 11-17 °C

sonnig
Regen: 30 %
Wind: 5 km/h (S)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung