Werbung

Erntedankfest in Friesenhagen feiert 50-jähriges Jubiläum

Von Samstag, den 30. September bis Montag, den 2. Oktober findet wieder das berühmte Erntedankfest in Friesenhagen statt. In diesem Jahr feiert es jedoch sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird es einen riesigen Jubiläums-Festzug geben, aber auch ab sofort ein Buch, das die 50-jährige Geschichte in rund 700 Bildern und Texten festhält. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region



Anzeige

Rechtsanwälte Boll & Jakobs

Kurz berichtet


Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt

Horhausen. Die Geschädigte hatte ihren PKW Toyota am Donnerstag, 21. September zwischen 15.30 und 16 Uhr auf dem Parkplatz ...

Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

Emmerzhausen. Eine 38-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Donnerstag, 21. September um 20.20 Uhr die Landesstraße 280 von Emmerzhausen ...

Unfallverursacher flüchtete

Herdorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Donnerstag, 21. September in der Zeit von 6 bis 14.45 Uhr ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet


Region, Artikel vom 21.09.2017

Projekt zum Artenschutz an der Nister vorgestellt

Projekt zum Artenschutz an der Nister vorgestellt

Die Nister bietet eine große Artenvielfalt, die es zu schützen gilt. Aus diesem Grund startet ein neues Artenschutz-Vorhaben unter der Trägerschaft des Kreises Altenkirchen in Kooperation mit weiteren Kreisen, Kommunen und Institutionen.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Ben und Marie - die Enkel von Else stellen sich heute vor. Wie auch bei Else hat Grafikerin Rosemarie Moldrickx die Ideen und Tipps der Redakteure aufgenommen und pfiffig umgesetzt. Marie und Ben haben sich mit der anstehenden Wahl beschäftigt.



Anzeige

Glas Krüger GmbH

 Nachrichten


SV Windhagen verliert im Pokal gegen VfB Wissen

In der 3. Runde des Rheinlandpokals spielte der Rheinlandligist SV Windhagen am Mittwochabend, den 20. September im Dr. Grosse-Siegstadion in Wissen/Sieg gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga Ost VfB Wissen. Von Beginn an sahen die Zuschauer eine gute Partie zweier offensiv ausgerichteten Mannschaften.


Unternehmer tauschen sich zu IT-Sicherheit und Datenschutz aus

Die Digitalisierung durchdringt Unternehmensprozesse mehr und mehr – und bringt neben vielfältigen Chancen auch beträchtliche Risiken mit sich. IT-Sicherheit und Datenschutz standen deshalb im Mittelpunkt des Cyber Security Days 2017, den die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) am Donnerstag gemeinsam mit der Universität Koblenz-Landau und der Gesellschaft für Informatik e.V. ausgerichtet haben. Rund 160 Unternehmensvertreter waren der Einladung an den Koblenzer Campus der Universität gefolgt.


Anzeige



Politik, Artikel vom 22.09.2017

E-Bürgerbus und Ausbau der Ladeinfrastruktur

Damit die Verbandsgemeinde Betzdorf / Gebhardshain nach Bündnis 90/ Die Grünen und den Linken zum Vorreiter in Sachen Klimaschutz wird, haben die beiden Parteien zwei Anträge im Verbandsgemeinderat gestellt. Ein E-Bürgerbus sowie flächendeckender Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos fordern sie gemeinsam.


Vereine, Artikel vom 22.09.2017

Studienfahrt nach Hamburg – dem Tor zur Welt

Studienfahrt nach Hamburg – dem Tor zur Welt

Der Landfrauenverband Frischer Wind unternahm eine Studienreise nach Hamburg. Trotz Regen wurde es ein unvergessliches Erlebnis. Vom Musical Alladin über eine Stadtrundfahrt bis zum Miniatur Wunderland besuchten die 41 Teilnehmer alles was Hamburg zu bieten hat.


Anzeige



Kultur, Artikel vom 22.09.2017

Duo „Aken 2“ eröffnet die Konzertsaison

Duo „Aken 2“ eröffnet die Konzertsaison

Die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen eröffnet die 49. Konzertsaison am Freitag, 13. Oktober um 20 Uhr in der Stadthalle in Betzdorf mit dem Duo „Aken 2“. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Frederic Chopin.


Wirtschaft, Artikel vom 22.09.2017

Neuartiges Verbindungsverfahren zum Patent angemeldet

Neuartiges Verbindungsverfahren zum Patent angemeldet

Die Unternehmen Federal-Mogul und TIME arbeiten erfolgreich firmenübergreifend zusammen. Das innovative Verfahren zum Fügen von Blechen vereinfacht die Herstellung von Abgaskrümmer- und Zylinderkopf-Dichtungen und konnte zum Patent angemeldet werden.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.09.2017

Großes Herbstfest an der Grundschule Etzbach

Großes Herbstfest an der Grundschule Etzbach

Mit dem Lied „Januar, Februar, März April, die Jahresuhr steht niemals still“ zogen alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Etzbach, die mit ihren Familien gekommen waren, bei der Eröffnungsveranstaltung im randvoll besetzten Bürgerhaus die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich und ernteten dafür viel Applaus.


Region, Artikel vom 22.09.2017

Gelbe Villa feiert Jubiläum

Gelbe Villa feiert Jubiläum

Gleich zwei Jubiläen hat die Stadt Kirchen mit der Gelben Villa zu verzeichnen. 20 Jahr gibt es nun die Tagesstätte „Gelbe Villa“ und 10 Jahre das Mehrgenerationenhaus. Am Mittwoch, den 27. September sollen diese im Rahmen eines Tages der offenen Tür gewürdigt werden.


Anzeige



Vorschau auf die Ausstellung im Raiffeisenjahr in Berlin

Das Raiffeisenjahr 2018 wird mit zahlreichen Veranstaltungen auf nationaler Ebene und ganz besonders in der Region des nördlichen Rheinland-Pfalz aufwarten. Dazu gehören neben der offiziellen Eröffnung in Mainz auch Ausstellungen. Jetzt gab es ein Vorschau in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin.


Türkisch-Islamische Union DITIB ruft zur Wahlbeteiligung auf

Die Türkisch-Islamische Union mit Sitz in Köln und in Deutschland eingetragener Verein, startet einen Aufruf zur Wahlbeteiligung. Damit steht sie in einem Gegensatz zum Appell des türkischen Ministerpräsidenten. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sollen unbedingt ihr Wahlrecht wahrnehmen.


Anzeige



Politik, Artikel vom 21.09.2017

Spende für den Jugendtreff Betzdorf

Spende für den Jugendtreff Betzdorf

Bei Ingo Molly, Leiter des Jugendtreffs Betzdorf, war die Verwunderung groß: Ein unbekanntes „dickes“ Paket wurde von der Post zugestellt. Ein Anruf von Sandra Weeser, Stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Rheinland-Pfalz, konnte das Rätsel lösen. Es handelte sich um eine Kicker-Spende des Automatenverbandes RLP anlässlich des 70. Geburtstages des Landes Rheinland-Pfalz.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Hospizhelfer wanderten trotz Regen

Hospizhelfer wanderten trotz Regen

Im August waren die Hospizhelfer des Hospizvereins Altenkirchen zum Wandern eingeladen. Bei jedem Wetter, so hieß es! Bei strömenden Regen starteten 13 tapfere Hospizhelfer, dem Wetter trotzend, und hielten bis zum Ziel aus. Ganz nach der Haltung in der Begleitung: Einfühlen, Mitgehen, Aushalten. Treffpunkt war der Parkplatz des Raiffeisen-Turms Beulskopf.


Anzeige



Für den Notfall: Erste-Hilfe-Kurs für Ehrenamtliche

Das „Netzwerk Ehrenamt“ im Landkreis Altenkirchen organisiert einen Rotkreuzkurs „Erste Hilfe fresh-up“ für ehrenamtliche Personen im Landkreis Altenkirchen. Der Kurs besteht aus drei Unterrichtseinheiten und findet am Donnerstag, 28. September, von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr im medizinischen Versorgungszentrum am St. Antonius-Krankenhaus Wissen, Auf der Rahm 17, statt.
Themen des Lehrgangs sind unter anderem: Bewusstseinsstörungen, Atemstörungen, Herz-Kreislauf-Störungen und Verhalten bei Unfällen.


Region, Artikel vom 21.09.2017

Ehrenamtstag der diakonischen Betreuungsvereine

Ehrenamtstag der diakonischen Betreuungsvereine

Die diakonischen Betreuungsvereine in Rheinland-Pfalz laden jährlich zu einem Ehrenamtstag ein. An diesem Tag finden Schulungen und ein Austausch der ehrenamtlichen Helfer statt. In diesem Jahr was Stressprävention Schwerpunktthema, im besonderen Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Der Ehrenamtstag fand in Ingelheim am Rhein statt und Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen des Betreuungsvereins im Diakonischen Werk e.V. nahmen daran teil.


Anzeige



Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Werbung und Vorverkauf für das fünfzehnjährige Bestehen des „Monkey Jump“ Kneipenfestivals am Samstag, 7. Oktober, laufen. Nach so vielen Jahren ist es bereits Tradition, sich an diesem besonderen Tag, mit Live-Musik in der ganzen Stadt, unter die Besucher zu mischen. Dies bewiesen unter anderem die mehreren tausend Menschen, die im letzten Jahr voller Freude und Begeisterung an dem Live-Musik-Spektakel teilnahmen.


Hannah Kreymann bekommt Herbert-Rütten-Stipendium

Hanna Kreymann ist Gewinnerin des Herbert-Rütten-Stipendiums in diesem Jahr. Der Preis wurde am 13.09. im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz verliehen. Zu den ersten Gratulanten gehörten Olaf Gstettner, Vorstandsvorsitzender GBZ, Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin GBZ, und Herbert Rütten, ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Namensgeber des Stipendiums.


Anzeige



IHK Koblenz zeichnet die Besten für hervorragende Leistungen aus

Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz für ihre „sehr guten“ Prüfungsergebnisse geehrt worden. Fünf werden demnächst in Berlin erneut ausgezeichnet, das sie zu den Besten auf auf Bundesebene gehören.


Die Handarbeitsgruppe des Fördervereins des Altenzentrums Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen in Hamm will mit einer Samstags-Sonderaktion im Altenzentrum den Verkauf ankurbeln und die Damen nehmen auch Bestellungen entgegen.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 21.09.2017

Ausflug des MGV „Frohsinn“ Betzdorf-Bruche

Ausflug des MGV „Frohsinn“ Betzdorf-Bruche

Der Männergesangverein Betzdorf-Bruche reiste an den Rhein, erlebte dort eine nostalgische Zugfahrt und eine schöne Schiffstour auf dem Rhein. Auf dem Besuchsprogramm standen auch die faszinierenden Unterwasserwelten des "Sea-Life" in Königswinter.


Altenkirchen erneuert Zertifikat zum "audit berufundfamilie"

Die Kreisverwaltung Altenkirchen ist kürzlich für ihre strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik bereits zum vierten Mal mit dem Zertifikat zum "audit berufundfamilie", einem Gütesiegel für familienbewusste Institutionen und Unternehmen, ausgezeichnet worden. Sie zählt damit zu insgesamt 353 Arbeitgebern im Bundesgebiet, die das von der Berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – erteilte Zertifikat erhielten.


Anzeige



Verabschiedungen bei der Kreismusikschule Altenkirchen

Zwei langjährige Mitarbeiterinnen gehen in den Ruhestand: Hannelore Brochhagen aus Wissen und Brigitte Leins aus Altenkirchen wurden in der jüngsten Gesamtkonferenz zum Schuljahresauftakt in der Kreismusikschule aus dem Berufsleben verabschiedet. Damit verlassen zwei langjährige und sehr verdiente Mitarbeiterinnen das Kollegium der Musikschule.


Erste Abschlussklasse der dualen Studenten erhält Zeugnisse

Mit tollen Leistungen und guten Zeugnissen schloss die Pilotklasse der dualen Studenten im Bereich Metalltechnik an der BBS Betzdorf-Kirchen den ersten Teil der Abschlussprüfung in ihrem Ausbildungsberuf ab. Die jungen Erwachsenen dürfen völlig zu Recht stolz auf sich sein und sich über die vielen Gratulationen zu diesem ersten großen Meilenstein freuen.


Anzeige



Bauern- und Winzerfest auf dem Jesuiten- und Rathausplatz

Am Samstag, 30. September, findet auf dem Jesuiten- und Rathausplatz in Koblenz wieder das Erntedankfest statt. Hierzu sind alle Bürger der Stadt Koblenz und der Umgebung eingeladen. Geboten wird Leckeres aus der Region und Spaß für die ganze Familie. Bereits ab 9 Uhr eröffnet der Bauernmarkt seine Pforten.


Wirtschaft, Artikel vom 20.09.2017

Internationale Partner zu Gast bei AKL-tec in Alsdorf

Internationale Partner zu Gast bei AKL-tec in Alsdorf

Vom Gummibärchen bis hin zum Schweißroboter werden Produkte verpackt, auf Paletten oder auch anders weltweit verschickt. Frachtgüter sind in ihren Dimensionen unterschiedlich und bedürfen ständig neuer Systeme damit sie schnell und passend geliefert werden können. Zum Austausch hatte das Alsdorfer Unternehmen AKL-tec Partner aus rund 20 Ländern zu Gast


Anzeige



Vereine, Artikel vom 20.09.2017

Jahreshauptversammlung SSV Almersbach-Fluterschen

Jahreshauptversammlung SSV Almersbach-Fluterschen

Am 15. September fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SSV Almersbach-Fluterschen e.V. im Hotel-Restaurant „Zum Eichhahn“ in Almersbach statt. Nach dem Rücktritt von Christian Nöller wird derzeit der Verein von René Vorspohl und Jennifer Krämer geführt. Ehrungen gehörten ins Programm.


Chinesische Firma Hipreed GmbH in Mudersbach offiziell eröffnet

Gäste aus der ganzen Welt und aus der Region waren zur offiziellen Eröffnung der Hipreed Technology GmbH in die Stahlwerkstraße nach Mudersbach gekommen. Die Firma Hipreed ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der chinesischen Firma Yonghua. Der chinesische Großunternehmer Chen Yong besitzt unter anderem eine Hotelkette und ist Geschäftsführer von Yonghua.


Anzeige



Die HwK lädt als Partner im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit am 19. Oktober ab 15 Uhr in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl, Ruth-Dany Weg 1, 56598 Rheinbrohl, ein.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Energietipp: Experte oder buntes Bild?

Energietipp: Experte oder buntes Bild?

Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Wohnung eindrücklich vermitteln wollen. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben – auch auf Wärmebrücken, die mit bloßem Auge schwer zu entdecken sind. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 20.09.2017

SV Elkhausen- Katzwinkel feiert Erfolge

SV Elkhausen- Katzwinkel feiert Erfolge

Der SV Elkhausen Katzwinkel hat in diesem Jahr tolle Erfolge zu feiern. Es stehen jedoch auch noch einige Veranstaltungen bis zum Ende des Jahres an. Es gibt tolle Preise beim Sausschießen zu erzielen und auch das Helmut-Weber-Pokal-Schießen gilt es nicht zu verpassen.


Kultur, Artikel vom 20.09.2017

Kapverdische Musik von Bau & Kapa

Kapverdische Musik von Bau & Kapa

Am Dienstag, den 2. Oktober können sich die Gäste auf ein außergewöhnliches Konzert von Bau & Kapa freuen, denn erstmals treten sie in Wissen im Kulturwerk auf. Der Westerwälder Auswanderer Markus Leukel begleitet das Duo auf ihrer Premierentour in Deutschland.


Anzeige



Region, Artikel vom 20.09.2017

Senioreneinrichtung in Mehren sucht neue Wege

Senioreneinrichtung in Mehren sucht neue Wege

Bürgermeisterkandidat Fred Jüngerich traf sich auf Einladung der Leitung der Senioreneinrichtung in Mehren mit der Leiterin Michaela Giehl, dem Vertreter der Grundbesitz Steigerwald GbR und dem erste Beigeordneten der Ortsgemeinde Armin Schnabel zu einem Gespräch, in dem es um die Möglichkeiten der Kooperation bei Kinderbetreuungsplätzen für zukünftige Pflegekräfte ging.


AWB im Landkreis bietet Entsorgungshilfe für die Wahlplakate

Den Wahlplakaten zur Bundestagswahl kann niemand entgehen. Sie sind spätestens am Wahltag nutzlos und müssen entsorgt werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen hat hier für die Parteien ein Angebot der sinnvollen und kostenneutralen Verwertung und Entsorgung.


Badminton-Jugend aus Betzdorf und Gebhardshain erfolgreich

Zweimal Gold und dreimal Silber gab es für die jungen Badminton-Sportler des Badminton-Clubs (BC) "Smash" Betzdorf und der DJK Gebhardshain bei den Rheinlandmeisterschaften in Mendig. Niels Schönborn nahm gleich zwei Meistertitel in Empfang.


Region, Artikel vom 20.09.2017

Kreisjugendamt bietet Ferienbetreuung

Das Thema Mittelalter steht in der Ferienbetreuung in Friedewald für Kinder von 6 - bis 12 Jahren auf dem Programm. In Wissen gibt es eine Filmwerkstatt für Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren. Anmeldungen jeweils beim Kreisjugendamt Altenkirchen erforderlich.


Neue Arbeit Altenkirchen eröffnete Standort in Hachenburg

Zur feierlichen Eröffnung eines weiteren Standortes in Hachenburg und dem damit verbundenen Wiedereinzug des Vereins „neue arbeit“ in den Westerwaldkreis begrüßten am Montag, 18. September der Vorsitzende Josef Zolk, und Geschäftsführerin Stefanie Schneider die geladenen Gäste in den neuen Räumlichkeiten.


Der Adventskalender des Lions Hilfswerk Westerwald kommt

Der Adventskalender mit dem Motto „5 Euro für Kinder und Erwachsene in Not“ ist ab dem 1. Oktober wieder erhältlich. In diesem Jahr schlägt es bereits dreizehn. Beim Kauf kann man nicht nur das Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, einer Einrichtung des DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg unterstützen, sondern auch attraktive Preise gewinnen.


Tag der offenen Tür für das große Ganze der Energiewende

Ein Festival der anderen Art zog tausende Besucher nach Langenbach. Die Firmengruppe „MANN“ hatte für zwei Tage seine Pforten geöffnet. Der Ökostromanbieter und Pelletslieferant will mehr sein als ein profitgetriebenes Unternehmen. Und dies wurde mehr als deutlich bei den Tagen der offenen Tür. Wo andere nur Betriebsführungen anbieten, hatte „MANN“ eine Art Volksfest mit politischer Botschaft organisiert – das seine Höhepunkte bei den Einweihungen einer Windkraftanlage und eines innovativen Sägewerks erlebte.


Endspurt für die 9. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse läuft

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der 9. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) im Landkreis Altenkirchen. Vorbereitet sind zahlreichen Aktionen um junge Leute auf dem Weg zur einer Berufsfindung und zur Ausbildung zu informieren und zu begleiten. Am Mittwoch, 27. September, sind insbesondere auch Eltern und Sorgeberechtigte von jungen Menschen, die vor der Berufswahlstehen mit den Jugendlichen, eingeladen.


Region, Artikel vom 19.09.2017

Hunde retten Menschenleben

Hunde retten Menschenleben

In Dernbach zeigte die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. zusammen mit der Jugendfeuerwehr Dernbach ihr Können und brachte den Nachwuchsrettern die Arbeit und den Umgang mit den Hunden näher. Spielerisch konnten die Kinder innerhalb der Übungen sehen und auch selbst lernen wie viel Arbeit hinter den Kulissen von Rettungshundeteams (Hund, Hundeführer und Suchtrupphelfer) steckt.


Neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Oberlahr über Spenden finanziert

33 Jahre alt ist das Fahrzeug (TSF) der Feuerwehr Oberlahr und entsprach nicht mehr den Anforderungen. Es sollte ein neues Einsatzfahrzeug beschafft werden. Das wurde abgelehnt, aber nun geben ja Feuerwehrleute nicht so schnell auf. Es wurde über den Förderverein ein Spendenaufruf gestartet, das Ergebnis mit dem neuen Fahrzeug kann sich sehen lassen.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

sonnig 12-14 °C

sonnig
Regen: 5 %
Wind: 8 km/h (NW)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung