Werbung

Malberger Karnevalsumzug mit Teilnehmerrekord

Beim diesjährigen Umzug konnte ein neuer Teilnehmerrekord verbucht werden. Sieben Musikvereine und insgesamt 63 Fußgruppen und Wagen schlängelten sich am Samstagnachmittag durch Malberg. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region



Anzeige

Rechtsanwälte Boll & Jakobs

Kurz berichtet


Außenspiegel wurden abgetreten

Betzdorf. In der Nacht von Samstag, 25. auf Sonntag, 26. Februar, etwa 2 Uhr, wurden durch eine bislang unbekannte, männliche ...

Zwei Auffahrunfälle

Weitefeld/Betzdorf. Zu zwei Auffahrunfällen kam es am Samstag, 25. Februar in Weitefeld in der Bahnhofstraße sowie in Betzdorf ...

Bahnschranke wurde beschädigt

Alsdorf. Am Samstagvormittag, 25. Februar befuhr ein 80-jähriger Mann mit seinem PKW die L284 von Grünebach kommend in Richtung ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet


Jubiläumsprunksitzung in Katzwinkel bot grandiose Unterhaltung

In diesem Jahr feiert der Karnevalsausschuss der Ortsgemeinde Katzwinkel sein 25-jähriges Jubiläum. Daher luden das Dreigestirn mit Prinz Philip, Bauer Tobias und Jungfrau Kevin auch zu einer besonders imposanten Jubiläumsprunksitzung am Samstag, 25. Februar, mit buntem Programm ein. Die ausverkaufte Sitzung unterhielt das Publikum grandios.


Region, Artikel vom 26.02.2017

Weltgebetstag der Frauen im Kreis Altenkirchen

Weltgebetstag der Frauen im Kreis Altenkirchen

Viele Kirchengemeinden, dort insbesondere die aktiven Frauengruppen, laden am Freitag, 3. März wieder zum Weltgebetstag ein. Gemeinsam mit tausenden von Menschen – der Gebetstag wird weltweit in über 170 Ländern gefeiert – fühlt man sich dabei verbunden. Die Termine der unterschiedlichen Treffen der Frauengruppen, soweit sie gemeldet wurden.


Region, Artikel vom 25.02.2017

HCC Erbachtal feierte Karneval in Neptuns Reich

HCC Erbachtal feierte Karneval in Neptuns Reich

Die Verantwortlichen hatten wieder einmal ein tolles Programm auf die Bühne gestellt. Das Zelt füllte sich schnell und um 19.11 Uhr eröffneten die Moderatoren Sina Beutgen und Dominic Pritz in jeweils herrlichen passenden Kostümen zum diesjährigen Motto, "Karneval unter dem Meer" dekorierten Zelt die Sitzung. Zum Finale war klar: die Mischung stimmte und es gab viel Applaus für die Darbietungen.


Region, Artikel vom 25.02.2017

VG-Rat Wissen mahnt Kaufpreis für Katasteramt an

VG-Rat Wissen mahnt Kaufpreis für Katasteramt an

Der Rat der Verbandsgemeinde Wissen mahnt mit einem öffentlichen Brief vom Leiter des Landesbetriebes Liegenschafts- und Baubetreuung den Kaufpreis für das ehemalige Katasteramt an. Denn es drängt die Zeit, die Verwaltung muss bis 30. April den Zuschussantrag für Fördermittel aus dem Investitionsstock gestellt haben. Die Anfrage zum Kaufpreis wurde im Dezember gestellt, ein Architekturbüro ist bereits mit der Prüfung des Baus beauftragt worden.



Anzeige

 Nachrichten


Scheuerfelder Karnevals-Zug der farbenprächtigen Vielfalt

Lucky Luke? Super Mario? Pokemons? All das und viel mehr gab es auf dem Scheuerfelder Karnevalszug am Sonntag. Rund 40 Wagen und Fußgruppen versorgten die Zuschauer mit Kamelle, Alkohol und Schauwerten. Und auch die ein oder andere politisch-gesellschaftliche Botschaft durfte nicht fehlen.


Region, Artikel vom 26.02.2017

Heiterer Karnevalsumzug durch Katzwinkel

Heiterer Karnevalsumzug durch Katzwinkel

Am Sonntag, 26. Februar fand der kleine, aber heitere Karnevalsumzug unter dem Dreigestirn Tobias, Philipp und Kevin durch Katzwinkel bei schönem, teils sonnigem Wetter statt. Der Umzug sorgte für fröhliche, närrische Stimmung und glückliche Kindergesichter.


Anzeige



Unbekannter drang in zwei Wohnungen in Horhausen ein

Am Freitag, den 24. Februar drang in der Zeit von 12:30 bis 13 Uhr ein bis dato noch unbekannter Täter zunächst in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Rheinstraße in Horhausen ein. Die Polizei Straßenhaus sucht Zeugen und bittet um Hinweise.


Birnbacher Konzertreihe beginnt mit musikalischen Leckerbissen

Am Sonntag, 12. März, 17 Uhr beginnt die Reihe der diesjährigen Birnbacher Konzerte mit einem kammermusikalischen Leckerbissen: das Karlsruher Konzert–Duo, Reinhard Armleder (Violoncello) und Dagmar Hartmann (Klavier), gastiert in Birnbach mit Musik für Violoncello und Klavier. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt und Richard Strauss.


Anzeige



André Schmidt auf Platz 5 bei Deutscher Meisterschaft

Trotz immer wärmer werdenden Temperaturen nahmen die Skilangläufer des Skivereins Stegskopf (SVS) Emmerzhausen in den vergangenen zwei Wochen an Wettkämpfen in Oberhof, Girkhausen und St. Andreasberg teil, unter anderem gelang André Schmidt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften über 16 Kilometer in der freien Technik ein toller 5. Platz.


Wirtschaft, Artikel vom 26.02.2017

Glückskind der Winterziehung wohnt in Hamm

Glückskind der Winterziehung wohnt in Hamm

Das war der richtige Start in das Jahr 2017. Der Gewinnsparverein e.V., die Soziallotterie für über 290 Genossenschaftsbanken, bedankte sich mit der Danke-Zusatzziehung für die Teilnahme am Gewinnsparen im Jahr 2016. Ein Gewinn ging nach Hamm, wo in der Volksbank Hamm/Sieg eG der Preis überreicht wurde.


Anzeige



Es gibt noch freie Plätze in der Fachoberschule Technik

Die Wirtschaftsförderung des Kreises war zum Thema Fachkräfte zu Gast bei der Fachoberschule Fachrichtung Technik der August-Sander-Schule Altenkirchen. Noch wenige freie Plätze sind für das kommende Schuljahr vorhanden. Anmeldeschluss ist der 1. März. Die nicht fachgebundene Fachhochschulreife kann in zwei Jahren erlangt werden.


Vereine, Artikel vom 26.02.2017

Rot-Weiße-Partynacht mit Superstimmung

Rot-Weiße-Partynacht mit Superstimmung

Der TuS Germania Bitzen lud dieses Jahr verfrüht zur jährlichen Traditionsveranstaltung ins St.-Andreas-Haus ein und begann die närrische Zeit bereits am 18. Februar. Mit herrlich schrägen und äußerst kreativen Kostümen feierte das Partyvolk bis zum frühen Morgen bei bester Laune.


Anzeige



Region, Artikel vom 25.02.2017

Dämmerschoppen der KG Oberlahr wieder ein Erfolg

Dämmerschoppen der KG Oberlahr wieder ein Erfolg

Der traditionelle Dämmerschoppen der Oberlahrer Karnevalisten erfreut sich großer Beliebtheit. Dies zeigte sich auch in diesem Jahr. Es waren Garden und Musiker aus nah und fern gekommen um sich dem Publikum zu zeigen. Es ist so etwas wie eine "Casting-Show" der Vereine und das mit einem Superprogramm.


Wirtschaft, Artikel vom 25.02.2017

Geldanlage in Zeiten der Niedrigzinsen

Geldanlage in Zeiten der Niedrigzinsen

Tagesgeld? Lebensversicherung? Immobilie oder Wertpapiere? Mit einer Anlegermesse ging die Westerwald Bank der Frage nach, welche Spar- und Anlagemöglichkeiten es in Zeiten historisch niedriger Zinsen gibt. Dazu läuft in der Altenkirchener Filiale der Genossenschaftsbank dezeit außerdem eine Erlebnisausstellung, zu der auch Führungen angeboten werden.


Anzeige



Region, Artikel vom 25.02.2017

Frühling ist Grünschnittzeit

Frühling ist Grünschnittzeit

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) weist auf die kostenlose Grünschnittentsorgung hin. Denn zu Beginn der Vegetationsphase nutzen viele Garten- und Grundstücksbesitzer die Zeit, um Bäume oder Hecken zurückzuschneiden. Dieser Grünabfall ist wertvoll und kann dem Rohstoffkreislauf zugeführt werden. Er gehört keinesfalls irgendwo in den Wald gekippt.


Weltreligionen kennenlernen und Vorurteile abbauen

"Wer glaubt was? - Die fünf Weltreligionen", die Mitmach-Ausstellung des Erzbistums Köln war zu Besuch an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen. Für die Schülerschaft war dies eine ungewöhnliche Aktion, zumal alle mögliche Dinge ausprobiert werden konnten und es dazu die Erläuterungen gab. Es gab eine positive Resonanz der Schüler/innen.


Anzeige



Ausstellung der Werke des Künstlers Alois Stettner erfolgreich

Der in Mudersbach geborene Künstler Alois Stettner schuf zahlreiche Kirchenfenster und Kunstwerke, die in Mudersbach gezeigt wurden. Auf eine große Besucherresonanz stieß die Ausstellung, die vom Kurator Heinz-Robert Stettner fachkundig begleitet wurde. Beim Abschluss der mehrwöchigen Ausstellung zogen die Veranstalter ein positives Fazit.


Kultur, Artikel vom 24.02.2017

"Youth Only Project" startet wieder durch

"Youth Only Project" startet wieder durch

Die neue Orga-Crew vom "Youth Only Project" Horhausen ist ganz frisch firmiert und arbeitet auf Hochtouren an den Vorbereitung zur nächsten Veranstaltung am Samstag, 1. April im Kaplan-Dasbach-Haus.


Anzeige



Region, Artikel vom 24.02.2017

Spannender Besuch beim Bundeskartellamt

Spannender Besuch beim Bundeskartellamt

Angehende Groß- und Außenhandelskaufleute der BBS Wissen besuchten das Bundeskartellamt in Bonn. "Zu Besuch bei den Wettbewerbshütern". Unter diesem Motto stand die Klassenfahrt der Berufsschulklasse BSGK15 der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen zum Bundeskartellamt nach Bonn.


Lebenshilfe-Personal zu Gast im Kunsthaus Wäldchen

Ein vielfältiges musikalisches Miteinander erlebte das gesamte Betreuungspersonal der Kitas der Lebenshilfe in Weyerbusch, Wissen-Schönstein und Alsdorf, dazu auch zwei pädagogische Fachkräfte aus dem Fachdienst für Integrationspädagogik, im Kunsthaus Wäldchen in Forst.


Anzeige



Region, Artikel vom 24.02.2017

Friedlich Karneval feiern geht anders

Friedlich Karneval feiern geht anders

In der Nacht von Altweiberdonnerstag auf Freitag musste die Polizei Betzdorf insgesamt fünfmal wegen körperlichen Auseinandersetzungen zu verschiedenen Karnevalsveranstaltungen ausrücken. In Wissen und Herdorf waren Mitarbeiter der jeweiligen Sicherheitsdienste in die Gewaltattacken verwickelt und zum Teil Opfer.


Region, Artikel vom 24.02.2017

Vorläufige Bilanz der Sturmnacht im AK-Land

Vorläufige Bilanz der Sturmnacht im AK-Land

UPDATE Orkantief "Thomas" zog in der Nacht über die Region. Im Bereich der Polizeiinspektion Altenkirchen und Betzdorf wurden zahlreiche umgestürzte Bäume gemeldet, in Weißenbrüchen wurde das Dach einer Stallung abgedeckt. Die B 8 bei Birnbach musste voll gesperrt werden. Die Feuerwehren im Landkreis sowie die Straßenmeistereien waren im Einsatz. Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden.


Anzeige



BI Wildenburger Land informiert zu Windenergieanlagen an der Landesgrenze

Die BI Wildenburger Land mit Sitz in Friesenhagen veranstaltet am Sonntag, 12. März in Kooperation mit dem sich jüngst formierten Bündnis Südwestfalen (ca. 10 Bürgerinitiativen) eine Besichtigung der entstehenden drei Windenergieanlagen (WEA) an der Landesgrenze im Freudenberger Wald. Der Bau hat bereits begonnen.


Vereine, Artikel vom 24.02.2017

Alte Urkunde erinnert an unselige Zeit

Alte Urkunde erinnert an unselige Zeit

Eine inzwischen 80 Jahre alte Urkunde die sich im Besitz des Wissener Schützenvereins befindet gilt heute als historisches Dokument und sogar als Rarität. Sie wurde dem Verein am 14. März 1937 verliehen, für die Teilnahme an einer Spendenaktion, bekannt unter dem Begriff "Winterhilfswerk". Die Teilnahme für die Vereine war verpflichtend, so bestimmten es die damaligen Machthaber.


Kultur, Artikel vom 24.02.2017

Die VHS Theatergemeinde Betzdorf lädt ein

Die VHS Theatergemeinde Betzdorf lädt ein

Die VHS Theatergemeinde Betzdorf präsentiert die Komödie "Die Studentin und Monsieur Henri" von Yvan Calbérac. Die Komödie am Kurfürstendamm Berlin gastiert in der Stadthalle Betzdorf, unter anderem mit Wanda Perdelwitz und Peter Prager. Ein reizvolles Generationenstück erwartet das Publikum.


Polizeidirektion Neuwied gibt die Unfallzahlen 2016 bekannt

Im Jahr 2016 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion (PD) Neuwied, der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, insgesamt 10.046 Verkehrsunfälle. Damit ist die Gesamtzahl gegenüber dem Vorjahr nochmals um 161 Verkehrsunfälle angestiegen und erreicht erstmals in diesem Jahrtausend einen Wert über 10.000.


Wirtschaft, Artikel vom 23.02.2017

Wallmeroder Sparkassenkunde gewinnt bei PS-Lotterie

Wallmeroder Sparkassenkunde gewinnt bei PS-Lotterie

Freudig überrascht zeigte sich Erkan Sturm aus Wallmerod, als ihm Silvia Loos von seiner Heimatgeschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg die Nachricht über einen größeren Gewinn in Höhe von 5.000 Euro überbrachte. Eine seiner PS-Losnummern war bei der Monatsziehung der PS-Sparkassenlotterie im Februar als Gewinnlos gezogen worden.


Region, Artikel vom 23.02.2017

Weiberfastnacht im Kreis Altenkirchen

Weiberfastnacht im Kreis Altenkirchen

Rund 200 Jahre gibt es den Brauch der Weiberfastnacht, Altweiber, Schwerdonnerstag oder Wieverfastelovend genannt. Es ist der Tag, wo der Sitzungskarneval in den Straßenkarneval übergeht. Die Rathäuser werden gestürmt, die Frauen übernehmen die Macht für einen Tag. Unser nicht vollständiger Blick auf das Weiberfastnachtgeschehen im AK-Land. Der amtierende oberste Chef des Kreises, Ritter Konrad, beugte sich der Übermacht.


Elfjähriger Junge wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Am Mittwoch, 22. Februar, gegen 7 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Steinebach/Sieg, wo ein elfjähriger Junge mit einem rasanten Sprung zur Seite einem PKW entkommen konnte. Das Kind wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher war laut Polizeibericht vermutlich am Steuer seines Autos eingeschlafen. Das Auto kam erst nach einem Aufprall gegen einen anderen geparkten PKW zum Stehen.


Region, Artikel vom 23.02.2017

Närrisches Treiben auf der Birkener Höhe

Närrisches Treiben auf der Birkener Höhe

Man nehme einen Saal voller bunt kostümierter Frauen, flotte Musik des Duos Sunshine und ein hochmotiviertes Karnevalsteam, das war die Garantie für eine ausgelassene Sitzung und närrische Stimmung im ausverkauften Pfarrheim in Birken-Honigsessen. Die KFD-Frauen hatten ein reizvolles Programm zusammengestellt.


Karnevalszeit im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

Mit allem was so dazugehört feierte man im DRK Seniorenzentrum in Altenkirchen den Karneval. Tanz, Musik, eine Polonaise, ein Büttenrede und natürlich der Prinzenbesuch fehlten nicht. Für viel Spaß sorgten die Kindertanzgruppen aus Pracht und Ruppichteroth. Am Ende gab es die Prinzenorden.


Vereine, Artikel vom 23.02.2017

St. Sebastianus Schützenbruderschaft informiert

Schützenfest und Kirmes in Gebhardshain sind ein traditionelles Fest mit einem hohem Besucheranteil aus zwei Landkreisen, da das Gebhardshainer Land Grenzland ist. Das Schützenfest der St. Sebstianus-Schützenbruderschaft mit Königin oder König gehört dazu. Die Bruderschaft wirbt um die Teilnahme am Schißen um Königswürde und räumt mit einigen Vorurteilen auf.


Projekte mit Vorbildcharakter aus Rheinland-Pfalz gesucht

Unter dem Motto "Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann" startet die Bewerbungsphase des aktuellen Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Gefragt sind innovative Projekte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Gesellschaft, Kultur oder Bildung, die durch offenes Denken etwas bewegen. Bewerbungen bis zum 3. April möglich.


Sport, Artikel vom 23.02.2017

Julien Pascal Weber ist Deutscher Vizemeister

Julien Pascal Weber ist Deutscher Vizemeister

Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo Altenkirchen ist Deutscher Vizemeister. Das zweitägige Wettkampfgeschehen führte drei Altenkirchener Athleten nach Ingolstadt. Trotz einer Verletzung erkämpfte sich Weber den Vizemeistertitel.


Region, Artikel vom 23.02.2017

Berufsorientierung in der Praxis für Jugendliche

Berufsorientierung in der Praxis für Jugendliche

Berufsorientierung mit intensiven Fallbeispielen und einem zweiwöchigen Training gab es für Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 im Bildungszweig "Berufsreife" der Marion-Dönhoff Realschule plus Wissen. Sie lernten einen realistischen Berufsalltag kennen, um ihre Wahl für eine Ausbildung treffen zu können.


Region, Artikel vom 23.02.2017

Bücherei hat neues Online-Angebot

Bücherei hat neues Online-Angebot

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Hamm/Sieg hat ihr Medienangebot online. Das System BVS eOPAC bietet den Kunden eine moderne Möglichkeit, via Internet die Angebote der Bücherei einzusehen, Medien zu reservieren und vieles mehr.


Kulturzeit Hachenburg stellt Programm für erstes Halbjahr vor

Das neue Programm wurde am Mittwoch, den 22. Februar von der Kulturreferentin Beate Macht, Bürgermeister Peter Klöckner und Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist ein bunter Mix aus Kabarett, Kino, Vorträgen und Konzerten. Für die kommenden Monate gibt es keine Langeweile.


Becker Hydraulics GmbH Herdorf stellte Insolvenzantrag

Die Firma Becker Hydraulics GmbH mit Sitz in Herdorf hat am Dienstag, 21. Februar Insolvenzantrag gestellt. Die Beschäftigten wurden am Mittwochmorgen 22. Februar informiert. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Gericht Rechtsanwalt Jens Lieser von der Kanzlei Lieser Rechtsanwälte aus Koblenz bestellt. Löhne und Gehälter sind bis Ende April gesichert.


Region, Artikel vom 22.02.2017

Heiße Phase des "Wesser Fastowend" beginnt

Heiße Phase des "Wesser Fastowend" beginnt

Ab Donnerstag übernehmen die Narren an der Sieg das Regiment. Mit dem Rathaussturm um 14.11 Uhr am Donnerstag wird die heiße Phase des Wesser Fastowens eingeläutet. Dann gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die ins Kulturwerk Wissen locken. Höhepunkt ist der Wesser Fastowendszug. Dazu sind verkehrsregelnde Maßnahmen und Sperrungen angeordnet. Die Ordnungsbehörden bitten dringend, diesen Anweisungen Folge zu leisten.


Region, Artikel vom 22.02.2017

Verkehrsbehinderungen an Karneval in Wehbach

Verkehrsbehinderungen an Karneval in Wehbach

Der Karnevalsverein Wehbach 04 veranstaltet am Samstag, 25. Februar ab 15.11 Uhr den Karnevalsumzug im Ort. Aufgrund der Baustellensituation gibt es eine andere Zugaufstellung und einen veränderten Zugweg. Es müssen Straßen voll gesperrt werden, so auch die Hauptstrecke Richtung Katzwinkel. Der Verein bittet um Verständnis.


Feuerwehr Elkenroth/Nauroth sorgt für Projektabschluss

Die vierten Klassen der St.-Martin Grundschule Elkenroth konnten einen lebendigen und pfiffigen Projektabschluss bei der Feuerwehr erleben. Das Thema Feuerwehr war zuvor mit den Lehrkräften erarbeitet worden, dann boten Feuerwehrmänner des Löschzuge Elkenroth/Nauroth den Einblick in die Arbeit der Wehrleute.


Zweiter USA-Einsatz für Team von Land-Motorsport

Nach dem Debüt beim legendären 24-Stunden-Rennen in Daytona (USA/Florida) startet Montaplast by Land-Motorsport auch beim 12-Stunden-Rennen in Sebring/Florida vom 15. bis 18. März. Connor De Phillippi (USA), Christopher Mies (D)und Jules Gounon (F) werden bei der Premiere in Sebring das Cockpit des Audi R8 LMS besetzen.


Regenten der Narren zu Gast in der Kreisverwaltung

Prinzessinnen, Prinzen und Dreigestirne sowie die Abordnungen der Karnevalsvereine waren der Einladung ins Kreishaus gefolgt. Unter dem Motto "Helden der Kindheit" stand der diesjährige Empfang, und im bunt geschmückten Saal gab es ein humorvolles Programm mit Reden, Musik und Tanz. Der alljährliche Tollitäten-Empfang zeigt immer auch die ganze bunte Vielfalt des närrischen Brauchtums des Kreises.


Taekwondo Supersonics erfolgreich bei der DTO-Europameisterschaft

Sehr gute Platzierungen gab es für die Taekwondo Supersonics der Sportfreunde Wallmenroth bei der DTO-Europameisterschaft in Duisburg. Allein 12 Pokale konnten die Sportlerinnen und Sportler nach dem Wettkampf-Wochenende mit nach Hause bringen.


Sport, Artikel vom 22.02.2017

Großes Finale der Badminton U12-Teams in Trier

Großes Finale der Badminton U12-Teams in Trier

Die JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel reiste zur Minimannschaftsmeisterschaft des Badmintonverbandes Rheinland nach Trier. Auch wenn die junge Mannschaft nicht gewinnen konnte, so gab es viel Lob von Trainern und Betreuern. Die Spielgemeinschaft zeigt einen deutlichen Aufwärtstrend im Badminton-Sport.


Vereine, Artikel vom 22.02.2017

Betriebsbesichtigung beeindruckte die Landfrauen

Betriebsbesichtigung beeindruckte die Landfrauen

Die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel trafen sich zur Betriebsbesichtigung des Logistikunternehmens Brucherseifer in den Räumen des Unternehmens. Sie erhielten einen umfassenden Einblick in die Firmengeschichte, die 1949 begann. Mit einem Rundgang durch das Areal endete die Veranstaltung.


Petition zur Versorgung bei Mukoviszidose übergeben

Der Mukoviszidose Verein übergab mehr als 80.000 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages. Mit dabei auch die Unterschriften der Regionalgruppe Siegen, zuständig für den Kreis Altenkirchen und Westerwaldkreis. Es geht um eine bundeseinheitliche Versorgung der erkrankten Personen.


Lebenshilfe veranstaltet „Mai-Spektakel“ im Kulturwerk

Am Samstag, 6. Mai, veranstaltet die Lebenshilfe des Kreises Altenkirchen ein großes Fest mit Kickerturnier im Kulturwerk Wissen. Ein abwechslungsreiches Angebot wartet auf die Besucher und für die Gewinner des Turniers winken tolle Preise.


Diedenhofen zufrieden mit Platzierung auf Rheinland-Liste

Am vergangenen Samstag entschied der Parteitag der SPD Rheinland über die Platzierung der insgesamt acht Direktkandidaten auf der Liste zur Bundestagswahl. Die „Rheinland-Liste“ ist gemeinsam mit den anderen beiden rheinland-pfälzischen SPD-Regionallisten aus der Pfalz und Rheinhessen Grundlage für die Landesliste der SPD zur Bundestagswahl.


MGV „Deutscher Männerchor“ wählte neuen Vorstand

Der Männergesangverein "Deutscher Männerchor" Niederhausen hatte im Rahmen der Mitgliederversammlung die üblichen Regularien und Vorstandswahlen. Neuer Vorsitzender ist jetzt Karsten Berg. Einige Termine im laufenden Jahr wurden besprochen, so wurde der Termin für das beliebte Schlemmerfest verlegt.


Bach, Beethoven, Brahms werden im Kulturhaus Hamm geboten

Tatiana Koslova am Klavier und Susanne Richard mit der Violine bieten einen spannungsreichen Konzertabend am Sonntag, 5. März im Kulturhaus Hamm. Es gelangen Bach-Kompositionen und Violinsonaten von Beethoven und Brahms zur Aufführung. Für alle Fans der Kammermusik ein besonderer Genuss.


Digitalisierung mit dem Aspekt der IT-Sicherheit war Thema

Die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen bietet mit dem Projekt „Mittelstand 4.0“ interessierten Unternehmen aus dem Kreis Unterstützung bei Digitalisierungsprozessen von der Analyse bis zur Umsetzung. So war es nicht überraschend, dass sich das erste Metall-Forum der Wirtschaftsförderung im Jahr 2017 ebenfalls diesem Thema widmete, mit einem besonderen Augenmerk auf den Aspekt der IT-Sicherheit.


Wirtschaft, Artikel vom 21.02.2017

Erfolgreiche Ausbildung gewürdigt

Erfolgreiche Ausbildung gewürdigt

Wie bereits im vergangenen Jahr verzeichnete die Sparkasse Westerwald-Sieg wieder zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildungen. Um die Leistungen und das Engagement der ehemaligen Auszubildenden zu würdigen, hatte die Sparkasse die 15 betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Empfang in das Wildpark Hotel in Bad Marienberg eingeladen.


Region, Artikel vom 21.02.2017

Karneval in Almersbach prächtig gefeiert

Karneval in Almersbach prächtig gefeiert

Im verflixten 7. Jahr befindet sich der Almersbacher Karneval in diesem Jahr, doch von Trennung der Crew keine Spur. Im Gegenteil, es gab sogar neue Darsteller in diesem Jahr. Der Dorfkarneval, mit viel Liebe zum närrischen Brauchtum in Szene gesetzt, bot Sketche, Musik und Tanz.


Region, Artikel vom 21.02.2017

Blut spenden, bevor der Kater kommt

Blut spenden, bevor der Kater kommt

Alaaf, Helau oder Allez-Hopp - die Jecken und Narren sind unterwegs. Der närrische Virus greift wieder um sich und infiziert immer mehr Menschen. Bevor am Aschermittwoch aber mal wieder alles vorbei ist und der große Kater kommt, bittet der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland dringend um Blutspenden.


Region, Artikel vom 21.02.2017

Clown-Workshop in Hamm in den Osterferien

Clown-Workshop in Hamm in den Osterferien

In den Osterferien bietet die Kreisverwaltung, das Referat Jugendförderung, Jugendschutz und Familienbildung einen Clown-Workshop im Kulturhaus in Hamm für Kinder an. Die Kinder lernen unter fachlicher Anleitung, das aus der Sicht eines Clowns Schwächen durchaus Stärken sein können. Am Ende ist eine Aufführung geplant.


Datenschutz im Internet in Workshops kennengelernt

Wie im schulinternen Konzept zur Medienkompetenz vorgesehen, fanden Anfang Februar an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe vierstündige Medienworkshops zum Thema Datenschutz statt.


Knapper Heimsieg des SSV95 Wissen im direkten Duell

Die Handballer des SSV95 Wissen trennten sich nach einem spannenden Spiel gegen die HSG Bad Ems/Bannberscheid III mit 21:20. Vor allem die Schlussphase riss das Publikum in der Sporthalle fast von den Sitzen, das Siegtor fiel 30 Sekunnden vor dem Abpfiff.


Region, Artikel vom 21.02.2017

Else und das Kurzzeitkennzeichen

Else und das Kurzzeitkennzeichen

Else ärgert sich: über sich selbst, aber auch über den Mangel an Informationen von KFZ-Zulassungsbehörden. Dabei hatte alles so gut angefangen, als sie sich einen Zweitwagen zulegte. Soviel vorab: Unwissenheit und fehlende Informationen kosten Zeit.


Vereine, Artikel vom 21.02.2017

MGV "Zufriedenheit" ins neue Sängerjahr gestartet

MGV "Zufriedenheit" ins neue Sängerjahr gestartet

Der Männergesangverein "Zufriedenheit" von der Köttingerhöhe konnte im vergangenen Jahr in einer großen Anzahl von Veranstaltungen sein 125jähriges Bestehen feiern und sich dabei rückblickend dankbar an das Erreichte erinnern. Jetzt blickt der Chor nach vorne und wünscht sich Verstärkung.


Verein "Neue Arbeit" Altenkirchen freut sich über Spende

Zur Übergabe des symbolischen Spendenschecks hatte die Neue Arbeit in ihr noch recht neues Domizil in der Philipp-Reiss-Straße Altenkirchen eingeladen. Der Vorsitzende Josef Zolk und sein Stellvertreter Bodo Nöchel konnte die Vertreter der EAM, Marco Müller und Reinhard Stark begrüßen.


Wirtschaft, Artikel vom 20.02.2017

ADG Business School coacht Chefs und Azubis

ADG Business School coacht Chefs und Azubis

Kostenfreie Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung im März 2017 auf Schloss Montabaur. Verschärfter Wettbewerb, technologische Umbrüche und neue Anforderungen an Führung und (Selbst)-Management – die Arbeitswelt verändert sich in einer rasanten Geschwindigkeit. Wie können sich Unternehmen auf diese Herausforderungen vorbereiten, um fit für die Zukunft zu sein?


A-Junioren JSG Guckheim ganz stark bei Futsal-Meisterschaft

Das Team von Heiko Lauf belegte vierten Platz in der Endrunde. Ein ganz starker Auftritt der A-Junioren der JSG Guckheim bei der Futsal-Rheinlandmeisterschaft in Mülheim-Kärlich führte das Lauf-Team bis ins Halbfinale. Erst dort konnte der spätere Rheinlandmeister die Westerwälder stoppen.


Vereine, Artikel vom 20.02.2017

Malberg feierte rasante Prunksitzung

Malberg feierte rasante Prunksitzung

Es gibt 1000 gute Gründe, Malberg treu zu sein – vor allem an Karneval. Einige dieser Gründe zeigten die rot-weißen Jecken am Samstagabend bei ihrer großen Prunksitzung: Vorlaute Büttenredner, urkomische Sketche und tanzende Majestäten sorgten für viel Klamauk und gute Laune. Prinzessin Nadine I. genoss den Abend in vollen Zügen. Der Sonntag gehörte dem karnevalistischen Nachwuchs.


Wirtschaft, Artikel vom 20.02.2017

BVMW-Meeting zeigte den Weg zu mehr Ruhe

BVMW-Meeting zeigte den Weg zu mehr Ruhe

Der Regionalverband Südwestfalen/LDK-Nord/Westerwald des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) hatte zum Thema „Wo bitte geht`s zur Ruhe – von der Kunst, sich selbst wieder zu ordnen“ eingeladen. Referentin war die Freudenberger Psychologin Juliane Dreisbach, sie gab praktische Tipps.


Vereine, Artikel vom 20.02.2017

DJJV-Bundeslehrgang in Daaden gut besucht

DJJV-Bundeslehrgang in Daaden gut besucht

"Abwehr von Bedrohungen mit der Kurzwaffe", so lautete das Thema des Bundeslehrganges des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes (DJJV), welcher am Samstag, 18. Februar in Daaden abgehalten und vom Daadener Judo- und Ju-Jutsu Verein ausgerichtet wurde. 40 Teilnehmende lernten unter Anleitung.


Region, Artikel vom 20.02.2017

Sicherung der ärztlichen Versorgung im Fokus

Die dritte Demografiekonferenz des Landkreises Altenkirchenam 18. April im Kulturwerk Wissen steht unter Thema "Perspektiven für eine gesicherte ambulante Versorgung im Landkreis Altenkirchen". Neben Experten werden Politiker diskutieren, interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich zur Teilnahme anmelden.


Vereine, Artikel vom 20.02.2017

40 Jahre Kinderkarneval wurde in Wissen gefeiert

40 Jahre Kinderkarneval wurde in Wissen gefeiert

Das Kulturwerk in Wissen war am Sonntag, 19. Februar fest in Kinderhand und vieler jugendlicher Karnevalfans. Ein kleines Jubiläum wurde gefeiert: 40 Jahre Kinderkarneval mit Prinzessin Larice I. an der Spitze. Ein Wermutstropfen am Ende: Nach 20 Jahren als Organisatorin und "Mutter" des Kinderkarnevals wurde Susanne Stendenbach verabschiedet.


Barclay James Harvest mit Les Holroyd starten Jubiläumstournee

Am Samstag, 18. März kommt die legendäre Band Barclay James Harvest mit ihrem Sänger Les Holroyd ins Wissener Kulturwerk. Die Jubiläumstournee wird eine Retrospektive durch 50 Jahre Rockgeschichte bieten, die Superstars der besonderen Rockmusik und Soundmuster prägen den Stil bis heute. Die Band schrieb und schreibt Musikgeschichte um Les Holroyd und der Run auf die Eintrittskarten hat begonnen.


Region, Artikel vom 20.02.2017

Männerfahrt führt zum DLR nach Köln

Männerfahrt führt zum DLR nach Köln

Zu einer ganz besonderen Männerfahrt lädt der Männerbeauftragte des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, Thorsten Bienemann aus Daaden am 20. März ein. Auf dem Programm steht ein Besuch im Hochsicherheitsbereich des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln.


Region, Artikel vom 20.02.2017

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuft

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuft

Soziale Verantwortung, umweltschonend, wirtschaftlich tragfähig, das ist Landwirtschaft heute. In Kurzform: Nachhaltigkeit. Diese Kernkompetenzen der Landwirtschaft sollen erneut mit dem "Ceres-Award" belohnt werden. Der Wettbewerb in den verschiedenen Kategorien läuft noch bis 30. April. Die Fachzeitschrift "dlz agarmagazin" schreibt den Wettbewerb aus, in diesem Jahr hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, die Schirmherrschaft.


Region, Artikel vom 20.02.2017

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?

Strom und Wärme selbst zu erzeugen – das ist die Idee hinter den kleinen Blockheizkraftwerken (BHKW) für private Betreiber. Bei der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme wird der eingesetzte Brennstoff effizienter ausgenutzt und der Ausstoß von Treibhausgasen gesenkt.


Disco-Fox Wettbewerb auf der Partynacht in Altenkirchen

Die KG Altenkirchen lädt zur Partynacht ins Festzelt für Samstag, 25. Februar, ab 19.11 Uhr ein und hat sich etwas Besonderes ausgedacht. Es gibt einen Disco-Fox Wettbewerb mit tollen Preisen. Wer mitmachen will kann sich jetzt schon registrieren. Später sorgt dann die "Howie-Show" für Superstimmung.


Feuerwehr Wissen warnt vor der Gefahr durch Kohlenmonoxid

Aufgrund der jüngsten Feuerwehreinsätze im Zusammenhang mit Kohlenmonoxidvergiftungen warnt die Feuerwehr vor der tödlichen Gefahr des Gases. Kohlenmonoxid (CO) tritt bei Verbrennungsvorgängen als völlig geruchloses Gas auf und führt eingeatmet zum Tod.


AK ladies open: Bibiane Schoofs gewinnt in Altenkirchen

Nach Weißrussland, Deutschland und Belgien geht der Einzeltitel der „AK ladies open“ diesmal in die Niederlande. Bibiane Schoofs, als Qualifikantin gemeldet, setzte sich in acht Spielen konsequent an die Spitze des Turniers. Im Doppel gewannen Alexandra Cadantu und Cornelia Lister in einem spannenden Match-Tiebreak.


Politik, Artikel vom 19.02.2017

Weltladen Betzdorf: 20 Jahre für fairen Handel

Weltladen Betzdorf: 20 Jahre für fairen Handel

Wenn eine ehrenamtliche Initiative über zwei Jahrzehnte Bestand hat, ist das Grund zu feiern. Und im Fall des Weltladens geht es nicht nur um eine Spaßinitiative. Stattdessen wurde gewürdigt, wie beständig Ideen und Werte sein können – gerade auch vor dem Hintergrund aktueller politischer Herausforderungen wie der Flüchtlingskrise.


Region, Artikel vom 19.02.2017

Kölsche Nacht bot buntes Programm

Kölsche Nacht bot buntes Programm

Am Samstagabend erreichte der Wissener Karneval einen seiner Höhepunkte in dieser Session. Das närrische Kulturwerk öffnete seine Pforten für viele hundert Närrinnen und Narren, auf die ein abwechslungsreiches Programm wartete.


Futsal-Hallenkreismeister Senioren 2017 wurden geehrt

Der Kreisvorstand des Fußballkreises Westerwald/Sieg hatte die Vereinsvertreter zur Rückrundentagung des Fußballkreises in das Sportheim in Eichelhardt eingeladen. Diese waren zunächst einmal ob des Tagungsortes bass erstaunt. Eine tolle Symbiose ist dieses schmucke Gebäude. Dorfgemeinschaftshaus und Sportheim unter einem Dach.


Ortsbürgermeister Wolfgang Würden wurde offiziell entmachtet

Bis Aschermittwoch regieren die Katzwinkler Karnevalisten, denn Ortsbürgermeister Wolfgang Würden wurde offiziell am Sonntag, den 19. Februar um 14.11 Uhr entmachtet. Er übergab traditionell den Schlüssel an Bauer Tobias Holschbach vom Dreigestirn. Nun herrschen in Katzwinkel Frohsinn und Heiterkeit.


Region, Artikel vom 19.02.2017

Lidl-Kunden spenden für Wissener Tafel

Lidl-Kunden spenden für Wissener Tafel

Am Freitag, 17. Februar, erhielt die Wissener Tafel eine Spende der Lidl-Filiale in Wissen. Die Summe in Höhe von 2.655 Euro ist durch die Pfandspendenaktion der Supermarktkette zusammengekommen, die es bereits seit 2008 gibt.


Vereine, Artikel vom 19.02.2017

Narren feiern im Schützenhaus Wissen

Narren feiern im Schützenhaus Wissen

Wer Karneval mit dem besonderen regionalen Touch und den Wissener Eigenheiten feiern will, der ist am Samstag, 25. Februar, ab 19.11 Uhr im Schützenhaus in Wissen am richtigen Platz. Die 15. "Schlucksitzung" des Schützenvereins unter der Leitung von "Burschi LaMü" bietet ein amüsantes Programm bei freiem Eintritt.


Region, Artikel vom 19.02.2017

In sechs Tagen auf die „Schwarze Piste“

In sechs Tagen auf die „Schwarze Piste“

Die Stufenfahrt des Beruflichen Gymnasiums der BBS Betzdorf-Kirchen fand erneut auf Skiern statt. Wer sonntags das erste Mal in seinem Leben in einen Skischuh steigt und freitags eine „Schwarze Piste“ - also den steilsten und schwierigsten Teil eines Skigebiets – bezwingt, der kann zu Recht stolz auf sich sein.


Region, Artikel vom 19.02.2017

40 Teilnehmer sagen: „Ich bin dabei“

40 Teilnehmer sagen: „Ich bin dabei“

Nach der Informationsveranstaltung im Januar in der Stadthalle Betzdorf zur Ehrenamtsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz für das Projekt „Ich bin dabei“ nahmen nun rund 40 Teilnehmer am 1. Workshop der Projekte-Werkstatt im Barbarasaal der Stadthalle Betzdorf am 14. und 15. Februar teil.


Schüsse in Betzdorf und Alsdorf - Polizei sucht dringend Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen, 19. Februar gab es einen Großeinsatz der Polizeikräfte in Betzdorf. Anwohner der Friedrichstraße in Betzdorf hatten Schüsse gemeldet. Kurze Zeit später wurden Schüsse aus dem Bereich der Kirche in Alsorf gemeldet. Laut Polizeibericht konnten bislang keine Feststellungen zu den Vorfällen/Tätern getroffen werden. Mögliche Zeugen sollten sich umgehend melden.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

bedeckt 5-7 °C

bedeckt
Regen: 90 %
Wind: 23 km/h (S)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung