Werbung

Rekord-Besucherzahlen auf Föschber Kirmes

Noch nie kamen so viele Besucher auf die Föschber Kirmes wie in diesem Jahr. Dies lag nicht nur an dem überwiegend guten Wetter, sondern auch an den vielseitigen Attraktionen und dem tollen Programm, das der Verein U.N.S. auf die Beine gestellt hatte. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region



Anzeige

Rechtsanwälte Boll & Jakobs

Kurz berichtet


Diebstahl aus PKW sowie versuchter PKW-Diebstahl

Steinebach-Bindweide. In der Zeit von Sonntag, 20. August, 22 Uhr bis Montag, 21. August, 8 Uhr öffneten unbekannte Täter ...

Versuchter PKW-Diebstahl

Niederfischbach. Am Sonntag, 20. August, in der Zeit von 1.30 bis 22 Uhr versuchten unbekannte Täter einen PKW Hyundai in ...

Versuchter Einbruch

Friesenhagen. In der Zeit vom Mittwoch, 16. August, 18 Uhr bis Freitag, 18. August, 12.15 Uhr betraten unbekannte Täter das ...


Anzeige


Anzeige

Aktuell berichtet


39. Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel

Am Sonntag, 3. September findet zum 39. Mal der Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel statt. Der Erlös des Bazars kommt der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help und damit dem Schulbau in Entwicklungsländern zu Gute. Es gibt ein buntes Programm, die bekannten leckeren Speisen und den Losverkauf mit der Ziehung.


Berufsfeuerwehrtag hielt Jugendfeuerwehr Oberlahr auf Trab

Für den jungen Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Oberlahr gab es den Berufsfeuerwehrtag mit den unterschiedlichen Übungsszenarien. Da war alles vertreten, vom Sturmschaden, Waldbrand bis hin zur Rettung einer hilflosen Person.


Kein Parteiausschlussverfahren gegen Fred Jüngerich

Fred Jüngerich ist Büroleiter in der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen, kandidiert als parteiloser Bürgermeisterkandidat, ist aber auch seit vielen Jahren SPD-Mitglied. Seine Partei war frühzeitig über die Kandidatur informiert worden und sagte ihm eigentlich Unterstützung zu. Die galt bis zum 2. August.



Anzeige

Glas Krüger GmbH

 Nachrichten


Es gibt zwei Kinder-Technik-Ferien-Camps in den Herbstferien in der VG Flammersfeld. Einmal dreht sich in Kescheid alles rund um das Fliegen. In Pleckhausen werden Seifenkisten gebaut. Anmeldungen sind beim Jugendamt der Kreisverwaltung erforderlich.


Region, Artikel vom 23.08.2017

Kinderfest im Tierpark Niederfischbach

Kinderfest im Tierpark Niederfischbach

Es gibt die bewährten und neue Attraktionen beim diesjährigen Kinderfest am Sonntag, 3. September im Tierpark Niederfischbach. Das beliebte Fest mit wird in diesem Jahr mit der Verlosung eines Autos gekrönt. Der Erlös soll in den Bau eines neuen Luchsgeheges fließen.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 23.08.2017

Sonntagsausflug führt nach Limburg

Sonntagsausflug führt nach Limburg

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen besucht am 17. September die Domstadt Limburg an der Lahn und bittet um rechtzeitige Anmeldung. Für den Sonntagsausflug sind auch Nichtmitglieder willkommen.


Sport, Artikel vom 23.08.2017

Platz 4 für Luca Stolz auf dem Nürburgring

Platz 4 für Luca Stolz auf dem Nürburgring

Im Rahmen des fünften Saisonlaufes zur VLN-Langstreckenmeisterschaft gab Luca Stolz sein Comeback auf der Nürburgring Nordschleife. Der 22-jährige Brachbacher teilte sich den Mercedes-AMG GT3 von Haribo Racing mit Renger van der Zande sowie Edward Sandström und kam auf den vierten Platz.


Anzeige



Region, Artikel vom 23.08.2017

Viel Spaß beim „Birnbacher Sommer-Spiele-Fest"

Viel Spaß beim „Birnbacher Sommer-Spiele-Fest"

Trotz „schauriger Zwischengüsse" ließen sich die Birnbacher die Freude am zweiten „Sommer-Spiele-Fest" auf dem Sportplatz nicht nehmen. Gleich elf Teams gingen dabei an den Start und absolvierten zehn Stationen mit mancherlei Herausforderungen. Zum Sommer-Spiele-Fest hatte die Dorfgemeinschaft „Wir in Birnbach" eingeladen und „Grün-Weiß Birnbach" nutzte das dörfliche Miteinander für die Einweihungsfeier seiner neuen Verpflegungshütte auf dem Sportplatz.


Arabisch bis Zumba: Kreis-VHS präsentiert neues Kursprogramm

Das neue 150-seitige Programmheft der Kreisvolkshochschule für den Zeitraum von September 2017 bis Februar 2018 ist druckfrisch erschienen. Mit einer breit gefächerten Angebotspalette vom zertifizierten Computerlehrgang, Website-Programmierung, Smartphone-Kursen und zahlreichen Gesundheits-Workshops bis hin zu Sprachkursen startet die Volkshochschule in das neue Semester. Das alles bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen in den kommenden Monaten für Weiterbildungsinteressierte an.


Anzeige



Kirmesjugend Atzelgift überreichte 4000 Euro an FLY & HELP

Noch bevor die Überlegungen zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsbestehen richtig begonnen hatten, war die Kirmesjugend Atzelgift fest entschlossen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Sie entschied sich dabei für die Stiftung „FLY & HELP“ des bekannten Westerwälder Moderators Reiner Meutsch.


Stipendium der Westerwald Bank an der ADG Business School

Verantwortlichkeit und Nachhaltigkeit sind zwei genossenschaftliche Werte, denen sich die Westerwald Bank eG verpflichtet hat. Deshalb unterstützt sie Unternehmen in der Region dabei, dem drohenden Fach- und Führungskräftemangel entgegenzuwirken. Mit drei Teil-Stipendien für ein Bachelorstudium an der ADG Business School am Standort Montabaur hilft die Westerwald Bank eG Nachwuchskräften, sich berufsbegleitend, akademisch und praxisnah zu qualifizieren.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.08.2017

Landkreise werben für Westerwälder Erträge

Landkreise werben für Westerwälder Erträge

„Warum aus der Ferne kaufen, wenn das Gute liegt so nah! Und was liegt näher, als Lebensmittel dort zu erwerben, wo sie erzeugt werden – gerade jetzt, da die Verunsicherung der Verbraucher durch den Skandal um verseuchte Eier mehr als präsent ist“, konstatierten die drei Landräte der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis. Anlass genug also für Michael Lieber, Rainer Kaul und Achim Schwickert mit dem Einkaufsführer „Westerwälder Erträge“ dafür zu werben, sich beim Einkauf für die Region zu entscheiden.


Vereine, Artikel vom 22.08.2017

Stadtrundgang mit Musik und Geschichte in Betzdorf

Stadtrundgang mit Musik und Geschichte in Betzdorf

Am letzten Samstag, 19. August hatte eine ganz besondere Veranstaltung Premiere in Betzdorf: Der Betzdorfer Geschichte Verein (BGV) und die Brucher „Frohsinn“-Chöre hatten einen historisch-musikalischen Stadtrundgang initiiert – und erlebten einen überaus großen Zuschauer-Zuspruch. Betzdorfer Komponisten aus früherer Zeit und ihre Lieder kamen zur Aufführung.


Anzeige



Tom Kalender aus Hamm/Sieg sichert sich vorzeitig den Meistertitel

Großer Jubel bei Tom Kalender aus Hamm/Sieg. Nach einer starken Saison im Westdeutschen ADAC Kart Cup (WAKC) belohnte sich der Neunjährige nun beim vorletzten Rennen in Schaafheim/Hessen mit dem vorzeitigen Titelgewinn. Nun gehört der Youngster auch beim großen ADAC-Bundesendlauf im Oktober zu den Favoriten in seiner Klasse


Vereine, Artikel vom 22.08.2017

Badminton-Camp in Stuttgart machte viel Spaß

Badminton-Camp in Stuttgart machte viel Spaß

Am Badminton-Camp in Stuttgart-Degerloch nahmen Vertreterinnen der DJK Gebhardshain, Abteilung Badminton teil. Der Lehrgang mit Profis der Badminton-Szene brachte neue Techniken und machte ebensoviel Spaß.


Anzeige



Geldtransporter verunglückt - Fahrer schwer verletzt

Gesundheitliche Probleme führten zu einem Verkehrsunfall am Montag, 21. August, in Daaden bei dem der Fahrer eines Geldtransportes schwer verletzt wurde. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden ist erheblich.


Ausbildungstag beim DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm

Beim DRK müssen sich Einsatzkräfte laufend fortbilden und Einatztechniken üben. So gab es kürzlich den Ausbildungstag des DRK-Ortsvereins Altenkirchen Hamm. Unter anderem wurde auch die Rettung von Vereltzten mit Schleifkorbtrage und Drehleiter geübt.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.08.2017

IGS Hamm begrüßte die neuen Schüler/innen

IGS Hamm begrüßte die neuen Schüler/innen

Am Freitag, den 18. August, fand für die neuen Fünftklässler/innen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm ein ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche des Ortes unter dem Motto „Wer oder was macht mich glücklich?“ statt.


Vereine, Artikel vom 22.08.2017

Lions-Club besuchte DRK Rettungshundestaffel

Lions-Club besuchte DRK Rettungshundestaffel

Mitglieder des Lions-Clubs Altenkirchen - Friedrich Wilhelm Raiffeisen - kamen zu Besuch und ließen sich von der DRK Rettungshundestaffel informieren und schauten sich die Arbeit an. Ein Geschenk hatten die Lions mitgebracht.


Anzeige



Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot ein Erfolg

Das Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen fand auch in diesem Jahr regen Zuspruch. Die Teilnehmenden genossen die sportliche Begenungen, die Siegerehrungen und das gemütliche Beisammensein.


SPD Weyerbusch: Fachgespräch „Wer pflegt uns 2020?"

Zu einem Fachgespräch „Wer pflegt uns 2020?" hatte der SPD-Ortsverein Weyerbusch zusammen mit dem Seniorenpflegehaus „Sonnenhang" nach Mehren eingeladen. Gemeinsam mit Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler diskutierten Mitglieder der SPD-Ortsvereine Weyerbusch und Altenkirchen, Landtagsabgeordneter Heijo Höfer, Mitglieder der kommunalen Gremien und Vertreter der Senioreneinrichtung.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 22.08.2017

IHKs unterstreichen Kernforderungen der Wirtschaft

IHKs unterstreichen Kernforderungen der Wirtschaft

Zum 70-jährigen Bestehen der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz haben die vier IHKs im Land bei einem Pressegespräch ihre zentralen Forderungen an die Landesregierung gegenüber dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing unterstrichen. Die IHK-Vertreter mahnen, die derzeitige Boom-Phase dazu zu nutzen, langfristig gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen.


Die Roadshow Elektromobilität kommt nach Montabaur

Ein „Starterset Elektromobilität“ für den Westerwald und Probefahrten für Besucher: Die Roadshow des Bundesverkehrsministeriums bietet am Samstag, 2. September, ein buntes Programm auf dem Konrad-Adenauer-Platz.


Anzeige



Chefarzt Dr. Andreas Franke referiert über Hüftschmerzen

Nicht immer werden Hüftschmerzen durch Gelenkverschleiß hervorgerufen. Die Schmerzen können auch im Bereich von Muskeln, Sehnen oder Nerven ihren Ursprung haben. Dr. Andreas Franke, Chefarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, stellt verschiedene Ursachen und deren individuelle Behandlungsmöglichkeiten vor.


Vereine, Artikel vom 21.08.2017

Kein Flugplatzfest aber "Schnupperfliegen"

Kein Flugplatzfest aber "Schnupperfliegen"

Nach dem trotz Wetterproblemen erfolgreichen Flugplatzfestes im vergangenen Jahr nimmt das Organisationsteam des Segelflug-Clubs (SFC) dieses Jahr eine Auszeit. Daher findet das beliebte Flugplatzfest am ersten Septemberwochenende in diesem Jahr nicht statt.


Anzeige



Beziehungsstreit endet nach "wilder" Raserei in Kirchen

Auf die naheliegende Idee sich Hilfe bei der Polizei zu holen kam ein 25-jährige Frau nicht. Stattdessen raste sie mit 170 Stundenkilometer über die L 280 in Richtung Kirchen. Ein Beziehungsstreit mit dem Ex-Freund hatte die rasante Fahrweise ausgelöst, die jetzt zur Anzeige führte. Aber auch der Ex-Freund wird sich Ermittlungsverfahren wegen Körpervereltzung und Diebstahls stellen müssen.


Bläserklasse der IGS Hamm/Sieg besuchte den „Starlight-Express“

"Starlight-Express" ist eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und fasziniert immer wieder aufs Neue. So auch die Jugendlichen der Bläserklassen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm, die in Bochum die Show begeistert verfolgten.


Anzeige



Westerwald Bank ehrt und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Die Westerwald Bank ehrte in einer Feierstunde 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit, zeichnete zwei weitere für deren erfolgreiche Weiterbildung aus und verabschiedete eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand.


Melanie Opitz ist Schulleiterin der Grundschule Brachbach

Zur neuen Schulleiterin der Grundschule Brachbach wurde zu Schuljahresbeginn Melanie Opitz von Regierungsschulrätin Marie-Luise Hees bestellt. Ein herzlicher Willkommensgruß galt der neuen Schulleiterin.


HG. Butzko gastiert im Kulturwerk Wissen mit neuem Programm

Der Träger des deutschen Kleinkunstpreises, HG. Butzko, gastiert am Freitag, 1. September im Wissener Kulturwerk. Sein neues Programm hat es in sich, der Satiriker und Kabarettist ist auf der Suche nach der menschlichen Intelligenz und fragt angesichts der Weltlage und des deutschen Alltags: "Wie blöd kann man sein?"


Theater- und Musikgemeinde stellen neues Programm vor

Die VHS-Theatergemeinde Betzdorf und die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen starten in die neue Spielzeit. Präsentiert wird ein vielfältiges Programm der unterschiedlichen Theaterinszenierungen mit namhaften Darstellern und sieben Konzerte. Aufführungen sind in der Stadthalle Betzdorf.


Es gibt erneut den beliebten Fußballbus für Kinder und Jugendliche zu einem Bundesligaspiel. Auch der fünftägige Hip-Hop Tanzkurs für Mädchen und Jungen findet wieder statt. Die Jugendpflegen der VG Betzdorf/Gebhardshain und Kirchen bitten um Anmeldung.


Ein zweitägiger Workshop für Jungen und Mädchen ab 14 Jahren findet am 16. und 17. September in Altenkirchen statt. Die Veranstaltung findet in Kooperation der Kreisjugendpflege mit dem Kreismedienzentrum statt.


Alkohol am Steuer: Vier Verletzte nach Unfall in Katzwinkel

Ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen, eine davon schwer verletzt, ereignete sich in der Samstagnacht, 19. August in Katzwinkel. Der Unfallverursacher, 25 Jahre alt, stand deutlich unter Alkoholeinfluss, der Führerschein ist sichergestellt.


Sperrung der K 40 zwischen Eichelhardt und Volkerzen

Aufgrund der bestehenden Fahrbahnbreite muss die Kreisstraße für die Dauer der Sanierungsarbeiten ab 21. August zischen Eichelhardt und dem Friedhof Volkerzen voll gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert.


Region, Artikel vom 20.08.2017

Else erlebt ein Déjà-vu

Else erlebt ein Déjà-vu

Else geht während ihres Kuraufenthalts an der Ostsee auf Tour. Dabei erfährt sie erstaunliche Parallelen zum heimatlichen Rheinland-Pfalz. Der Reisebus aus Kühlungsborn sammelt Menschen für eine Fahrt nach Lübeck ein. Unterwegs gibt der Busfahrer einige informative und amüsante Informationen zu den Dörfern, der ehemaligen Zonengrenze und der direkt dahinter liegenden Stadt Lübeck.


IHK Altenkirchen informiert zur betrieblichen Altersversorgung

Die betriebliche Altersvorsorge wird immer beliebter und stellt mittlerweile einen wichtigen Baustein in der Lohnoptimierung dar, denn dadurch reduzieren sich die Lohnnebenkosten sowohl für Arbeitgeber, als auch für Arbeitnehmer.


Wirtschaft, Artikel vom 20.08.2017

Stadt Wissen bekommt Solarpark in der Bornscheidt

Stadt Wissen bekommt Solarpark in der Bornscheidt

Noch wächst der Mais im Gewerbepark Bornscheidt in Wissen, ab 2018 weiden die ersten Schafe dort und dank der Sonne wird auf rund drei Hektar der städtischen Flächen dann Strom "geerntet". Das einst angedachte Gewerbegebiet entpuppte sich als Flopp, da der Untergrund eine Bebauung nur mit erheblichen Pfahlgründungen möglich ist.


Kreismusikschule bietet weiterhin Unterricht für Kontrabass

Ernst Wagner aus Malberg unterrichtet bei der Kreismusikschule Altenkirchen das Fach Kontrabass und E-Bass. Es gibt noch freie Plätze. Wagner ist weit über die Region hinaus bekannt, seit mehr als 30 Jahren ist er mit "Street Life" unterwegs.


E-Bike Ladestation am Dorfgemeinschaftshaus Giesenhausen

Immer mehr Radfahrer nutzen E-Bikes. Gerade im Westerwald ist dies eine angenehme Unterstützung. Passend dazu bietet die Ortsgemeinde Giesenhausen ab sofort eine kostenfreie E-Bike Ladestation. Am Dorfgemeinschaftshaus in der Ortsmitte kann das E-Bike an der öffentlich zugänglichen Steckdose wieder voll aufgeladen werden.


Kinoabend für junge Erstwähler/innen der Verbandsgemeinde Altenkirchen

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen hatte auch in diesem Jahr junge Frauen und Männer, die zum ersten Mal zur Wahl aufgerufen sind, zum „Kinoabend für jugendliche Erstwähler/innen“ in die Wied Scala nach Neitersen eingeladen. Die Kommunalolitik stand im Vordergrund.


Info-Veranstaltung zu Wohnungsbauförderung für den Kreis

Die Kreisgruppe Altenkirchen im Städte- und Gemeindebund lädt zu einer Informationsveranstaltung für Mittwoch, 30. August, nach Hamm ins Kulturhaus ein. Es geht um die Wohnungsbaufördserung auf dem Land, angesprochen sind Investoren und Privatpersonen.


Region, Artikel vom 20.08.2017

Anlieferung von Wertstoffen weiterhin geduldet

Anlieferung von Wertstoffen weiterhin geduldet

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreis Altenkirchen teilt mit, dass die Anlieferung beim Wertstoffhof Linkenbach (Kreis Neuwied) aus der Region Horhausen weiterhin geduldet wird. Die beiden Landkreise unterzeichneten ein Duldungsabkommen.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 19-23 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %
Wind: 12 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung