Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


HG. Butzko gastiert im Kulturwerk Wissen mit neuem Programm

Der Träger des deutschen Kleinkunstpreises, HG. Butzko, gastiert am Freitag, 1. September im Wissener Kulturwerk. Sein neues Programm hat es in sich, der Satiriker und Kabarettist ist auf der Suche nach der menschlichen Intelligenz und fragt angesichts der Weltlage und des deutschen Alltags: "Wie blöd kann man sein?"


Theater- und Musikgemeinde stellen neues Programm vor

Die VHS-Theatergemeinde Betzdorf und die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen starten in die neue Spielzeit. Präsentiert wird ein vielfältiges Programm der unterschiedlichen Theaterinszenierungen mit namhaften Darstellern und sieben Konzerte. Aufführungen sind in der Stadthalle Betzdorf.


Kreismusikschule bietet weiterhin Unterricht für Kontrabass

Ernst Wagner aus Malberg unterrichtet bei der Kreismusikschule Altenkirchen das Fach Kontrabass und E-Bass. Es gibt noch freie Plätze. Wagner ist weit über die Region hinaus bekannt, seit mehr als 30 Jahren ist er mit "Street Life" unterwegs.


Kultur, Artikel vom 15.08.2017

Konzert in der Pfarrkirche St. Michael

Konzert in der Pfarrkirche St. Michael

Eigentlich haben Pastor Helmut Mohr und Kirchenmusiker Franz-Josef Faßbender ihren festen Platz in der Katholischen Pfarrkirche St. Michael. Pastor Mohr am Altar und Organist Faßbender an der großen Orgel auf der Empore. Doch für das Konzert am Sonntag, 27. August, um 17 Uhr in der Pfarrkirche, zu dem der Förderverein der Kirche St. Michael herzlich einlädt, werden die Plätze getauscht.


„Hauptsächlich Nebensachen“: Ausstellung als Orientierungshilfe

Dieses leichtfüßig daherkommende Wortspiel hat es in sich: Arnold Morkramer aus Bruchertseifen und Gerhard Junglas aus Herdorf wollen mit ihrer Ausstellung den Betrachter auf die Problematik der Orientierung in dieser Zeit des weltweiten Umbruchs und der ständig sich beschleunigenden Veränderungen, der Über- und gezielten Falschinformationen aufmerksam machen.


Kultur, Artikel vom 14.08.2017

Sommer Open-Air Konzert in Betzdorf-Bruche

Sommer Open-Air Konzert in Betzdorf-Bruche

Am Samstag 26. August ist es soweit. Mit dem Sommer Open-Air Konzert wird die neue CD „Lifeline – 30 Jahre Töne mit Herz“ präsentiert. Auf dem Kirchplatz der Pfarrkirche in Betzdorf-Bruche wird am Vorabend des 50. Kirchweihfestes ein Chor- und Musikprogramm der besonderen Art geboten. Wer erinnert sich nicht gerne.


Gospels und Geschichten um den „Schrei der Armen“

Das unsägliche Leid der Sklaven in Amerika führte zu besonderen Liedern die heute angesichts des Flüchtlingselends und der vielen Lager für Kriegsflüchtlinge eine durchaus neue Aktualität erhalten. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Kirchen lädt zu einem besonderen Abend ins Gemeindehaus am 8. September ein.


Ausstellung in der LJA Altenkirchen: "Starke bunte Frauen"

In der Evangelischen Landjugendakademie (LJA) findet am Mittwoch, den 30. August, um 18 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Starke bunte Frauen“ statt. Die Daadener Malerin Anne L. Strunk stellt ihre Werke aus. Zur Eröffnung gibt es neben den Ansprachen ein buntes Programm.


Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Vom 18. bis 20. August wird das kleine Dörfchen Buchholz/Oberscheid wieder zum Treffpunkt für Jazzfans und Kulturinteressierte von nah und fern. Der Buchholzer Kulturverein Taftahü freut sich darauf, mit Unterstützung des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz, ein prallvolles Programm der Extraklasse präsentieren zu können.


20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Drei ehemalige Stipendiaten der ZIRP - kurz für "Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz" - zeigen am 10. September um 11 Uhr auf Schloss Engers ihr mitreißendes Können. Mit dem Stipendium fördert die ZIRP seit 20 Jahren gemeinsam mit der Landesstiftung Villa Musica begabte Musikerinnen und Musiker aus Rheinland-Pfalz am Beginn ihrer Laufbahn.


16. Westerwald-Literaturtage gehen in die zweite Runde

Nach einem erfolgreichen Start gehen die 16. Westerwald-Literaturtage in die zweite Runde. Nach der Sommerpause wird das Kultursommer-Motto "Epochen und Episoden" mit der Antike angesprochen. Zum Auftakt des Limesfests liest der Übersetzer Bernhard Robben am Samstag, 2. September, um 19.00 Uhr, in Hillscheid aus dem berühmtesten Buch "Augustus" von John Williams. Begleitet wird die moderierte Lesung mit musikalischen Kompositionen aus der römischen Kaiserzeit.


Kultur, Artikel vom 06.08.2017

WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

Der Wald rockt für den guten Zweck – Das „WAKE UP“ Festival in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach präsentiert auch in diesem Jahr wieder viel Musik für kleines Geld. Wir schreiben das Jahr 2004. Ein paar Freunde veranstalten eine kleine, improvisierte Party unter dem Motto: „Am liebsten Open Air! Am liebsten Rock!“.


„Ring Of Fire“ füllte Alten Markt in Hachenburg

Die Band „Ring Of Fire“ beschloss am Donnerstagabend, den 3. August die Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ der Kulturzeit Hachenburg, die wir in diesem Jahr präsentierten. Die Limburger Band schaffte es, den Besucherrekord für die Reihe aufzustellen. Der Markt war voll, die Band begeistert und dies sprang wiederum auf die Besucher über. Ein gelungener Abend.


Kultur, Artikel vom 03.08.2017

Band Sidewalk hautnah zum Finale der Werksferien

Band Sidewalk hautnah zum Finale der Werksferien

Am Freitag, 11. August endet die Reihe der diesjährigen Werksferien im Kulturwerk Wissen. Die Veranstalter präsentieren die Band "Sidewalk" mal ganz anders. Es wird keine Disco-Show geben, sondern ein besonderes Konzert-Special mit neuen Songs.


Faszination am Fluss geht in Betzdorf in die zweite Runde

Aufgrund des Erfolges im letzten Jahr möchte die Stadt Betzdorf zusammen mit dem Veranstalter Mario el toro auch in diesem Jahr wieder die Reihe „Faszination am Fluss“ fortführen. Am Freitag, den 25. August geht es erneut „underground“ zu einem Varieté-Abend der Extraklasse und am Samstag, den 26. August können sich die Zuschauer auf den allerersten Song-Slam freuen, denn sie küren den Gewinner selbst.


Kultur, Artikel vom 01.08.2017

Ring Of Fire kommen nach Hachenburg

Ring Of Fire kommen nach Hachenburg

Gnadenlos treibender Acoustic-Rock'n'Roll, inspiriert von Johnny Cash präsentieren wir Ihnen am Donnerstag, den 3. August auf dem Alten Markt in Hachenburg. Der eigens vom „Man in Black“ erfundene, „Boom-Chacka- Boom“-Beat, die immer präsente Akustikgitarre oder die ausdrucksstarke Stimme des Sängers: diese Band hebt sich wohltuend und angenehm ab vom Rest der üblichen Coverband-Welt.


Kultur, Artikel vom 28.07.2017

Neue Villa Musica-Reihe am Mittelrhein

Neue Villa Musica-Reihe am Mittelrhein

„Burgenklassik“ heißt die neue Reihe der Villa Musica, die vom 23. bis 27. August auf Burgen und Schlössern am Mittelrhein stattfindet: klassische Kammermusik vor atemberaubender Kulisse, präsentiert von den „Freunden der Villa Musica“ in Kooperation mit „Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz“.


Nicole Jo bot Jazzrock auf Altem Markt in Hachenburg

Mit Nicole Jo präsentierten wir die sechste Veranstaltung auf dem Alten Markt in Hachenburg. Nicole Johänntgen, die weltweit derzeit als Gastsolistin, Dozentin und Botschafterin agiert, lässt das Saxophon flüstern wie auch explodieren. Sie war mit ihrer Band, die ihren Namen trägt, in Hachenburg und präsentierte ihr aktuelles Album „Colours“.


Kultur im Hüttenhaus Herdorf mit exzellentem Programm

Das kommende Kulturprogramm im Hüttenhaus, das nunmehr zehnte Gemeinschaftsprojekt von Stadt und Kulturvereinen, startet im September und bietet beginnend mit dem Kulturherbst 2017 bis zum Mai 2018 insgesamt 16 Veranstaltungen. Die bunte Mixtur der Veranstaltungen lässt keine Wünsche offen.


Wir präsentieren Nicole Jo auf Altem Markt in Hachenburg

Futuristische Klangbilder jenseits jeglicher Genregrenzen. Zusammen mit ihrer hochklassigen Band formen die Geschwister Nicole und Stefan Johänntgen eine exotische Musikwelt. Während Nicole sich ganz der Musik widmet und in Mannheim Jazz-Popularmusik studiert, schlägt Stefan die Richtung des Elektro-Ingenieurs ein und arbeitet am mineralogischen Institut in Heidelberg.


Kultur, Artikel vom 24.07.2017

Göttlicher Soul und Blues bei den Werksferien

Göttlicher Soul und Blues bei den Werksferien

Doña Oxford kehrt als „Goddest Of Soul“ am Freitag, 4. August in das Kulturwerk zurück. Sie kam, sang, spielte und gewann das Wissener Publikum im Handumdrehen. Die Werksferien präsentieren die berühmte Künstlerin erneut und die Fans dürfen sich freuen.


„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

Bereits auf dem Weg durch die Gasse zum Marktplatz konnten die Musikbegeisterten Klänge eines weiteren Auftritts der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ erahnen. „Thomas Kagermann und Violunar“ überzeugten am Abend des 20. Julis mit entspannenden Sounds mit der Unterstützung verschiedenster Instrumente.


Roxx-Busters läuten die Werksferien in Wissen ein

Die Werksferien im Kulturwerk Wissen, die Veranstaltung der Kulturwerk gGmbh und der Wissener eigenART, präsentiert am Freitag, 28. Juli, zur Eröffnung die Formation "RoxxBusters". Drei weitere Veranstaltungen folgen. Das Besondere ist ein Ticket berechtigt zum Besuch aller drei Konzerte.


Thomas Kagermann & Violunar auf dem Alten Markt in Hachenburg

Am Donnerstag, 20. Juli beim Konzert in der Reihe "Treffpunkt Alter Markt" in Hachenburg: „Im Reich von dieser Welt“ – poetische Klangerfahrung zwischen Folk und New-Age. Thomas Kagermann lässt die Zeit für einen Abend stillstehen und hüllt den Alten Markt in die verschiedensten melodischen Farben.


Kultur, Artikel vom 16.07.2017

Wandertipp: Skulpturenweg im Gelbachtal

Wandertipp: Skulpturenweg im Gelbachtal

Wandern und Kunst bilden seit jeher ein kongruentes kulturelles Paar, daher führen viele Wanderwege an künstlerischen Sehenswürdigkeiten entlang. Der Höhenweg in der Gemarkung Reckenthal - nach eigener Einschätzung „klein aber fein“ - südlich von Montabaur wird von sehenswerten Holz-Skulpturen flankiert.


Konrad der Große – Die Adenauerzeit in Köln 1917 bis 1933

Konrad Adenauers Zeit als Oberbürgermeister von Köln, die den Grundstock legte für die spätere Kanzlerschaft, ist Thema des Begleitbandes zur gleichnamigen Ausstellung anlässlich des 100. Jahrestags der Einsetzung Adenauers als Kölner Oberbürgermeister. Diese Periode nahm 1933 ein abruptes Ende und Adenauer floh vor den Nazis aufs Land. Er war zweifellos in den zwanziger Jahren die prägende politische Figur des Rheinlands. Lese- und Ausstellungstipp.


Kultur, Artikel vom 14.07.2017

Sonnenkinder auf dem Alten Markt in Hachenburg

Sonnenkinder auf dem Alten Markt in Hachenburg

Sie brachten die Sonne mit aus Oberbayern und versetzten die Zuhörer in Urlaubsstimmung mit ihren romantischen Folk-Pop-Songs, von denen das Hachenburger Publikum gar nicht genug bekam: „Sunspiration“ – Florian Heimbuchner, Lenni Bachmeier und Stefan Gackstatter. Die Band wurde von den Kurieren präsentiert.


Kultur, Artikel vom 11.07.2017

"Sunspiration" in Hachenburg auf dem Alten Markt

"Sunspiration" in Hachenburg auf dem Alten Markt

Sommerlicher Folk-Pop, der ins Herz geht, erklingt am Donnerstag, 13. Juli, in Hachenburg auf dem Alten Markt. An diesem Donnerstag schicken drei sympathische Jungs aus Oberbayern das Publikum der Hachenburger Open-Air-Konzert-Reihe auf eine musikalische Achterbahnfahrt der Gefühle.


Kultur, Artikel vom 08.07.2017

Buchtipp: Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben

Buchtipp: Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben

Zeugnisse der Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln sowie Bekleidung in Rheinland-Pfalz trägt Dr. Ing. Paul-Georg Custodis in seinem 160-seitigen reich bebilderten Buch zusammen. Der Autor ist als studierter Architekt und Baudirektor im Landesamt für Denkmalpflege / Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege ein profunder Kenner der Materie.


Konzerte, Künstler, Kulinarisches: Werksferien im Kulturwerk

Bereits zur achten Auflage starten am 28. Juli 2017 die Werksferien im Kulturwerk Wissen. Tolle Konzerte, herausragende Künstler, nette Leute, ein breites Getränkeangebot und leckere Pizza erwarten die Gäste jeweils freitags ab 19 Uhr in der klimatisierten Halle. Im Rahmen des Programms sind die Veranstalter der kulturWERKwissen gGmbH im Kooperation mit der Wissener eigenART auf die Wünsche der Gäste eingegangen und so gibt es auf der Bühne ersehnte Wiedersehen mit bekannten Künstlern.


Frank Wuppinger Arkestra swingt Alten Markt Hachenburg

Wie von Daniel Pirker bei der Begrüßung von der Hachenburger Kulturzeit versprochen, spielte das Orchester „Weltmusik ohne Schranken und Barrieren“. Diese globale Ausrichtung ist Bandleader Frank Wuppinger geschuldet, der inspiriert durch viele Reisen, verschiedene musikalische Stilrichtungen miteinander verschmilzt: europäische Volksmusik verwoben mit amerikanischen Jazz-Elementen und melodramatischer Roma-Musik.


MGV „Liederkranz“: Musikalische und kulinarische Sommernacht

In der gut besuchten Tenne des Breidenbacher Hofes in Betzdorf konzertierte der MGV „Liederkranz“ Wallmenroth unter dem Motto „Musikalische Sommernacht“. Die Idee, ein Konzert in einem besonderen Ambiente und in Verbindung mit Kulinarischem durchzuführen, wurde gut angenommen. So konnten die Gäste auch auf der Empore der Tenne der Musik und dem Gesang lauschen.


A cappella auf Weltniveau vereint sich mit heimischen Jung-Chören

Sie ist preisgekrönt und ihre Show bietet Genuss für die Ohren und fürs Auge. Am 30. September gastiert die Berliner Gesangformation „ONAIR“ mit ihrem Programm „Illuminate“ in Betzdorf. Doch der Abend wird noch mehr bieten.


Grandiose Show der Gruppe „Gankino Circus“ in Hachenburg

Petrus muss ein Hachenburger sein, denn pünktlich zum Beginn der Musik-Show der fränkischen Gruppe „Gankino Circus“ am Donnerstagabend, den 29. Juni in Hachenburg stellten die Regenwolken ihre Aktivität ein und der Alte Markt füllte sich mit Zuschauern, die sich freuten, bei einem kabarettistischen, weltmusikalischen Spektakel live dabei zu sein. Die Veranstaltung wurde von den Kurieren präsentiert.


Kultur, Artikel vom 01.07.2017

Frank Wuppinger Arkestra in Hachenburg

Frank Wuppinger Arkestra in Hachenburg

Am Donnerstagabend, 29. Juni vertrieben Gankino Circus mit ihrer einzigartigen Mischung aus Balkan-Beats und fränkischer Volksmusik, finnischer Folklore und Clownerie mit Schlager-Attitüde die Regenwolken über dem Alten Markt. Am Donnerstag, 6. Juli, erwartet Hachenburg das Frank Wuppinger Arkestra. Weltmusik ohne Schranken und Barrieren.


Großartiger Auftritt der Jazzband "Schräglage" in Quedlinburg

Die heimische Jazz- und Dixieband "Schräglage" konnte in Quedlinburg, im Rahmen der 15. Jazz- und Swingtage, erneut großartige Erfolge feiern. Die Band spielte an verschiedenen Orten und sorgte bei der Abschlussveranstaltung für ein begeistertes Publikum.


Kultur, Artikel vom 28.06.2017

Die Band Gankino Circus im Interview

Die Band Gankino Circus im Interview

Am Donnerstag, 29. Juni, erwartet Hachenburg ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt „ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation“, wie der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, ankündigt. Ein Konzert von Gankino Circus ist ein wilder Balanceakt zwischen Balkan-Beats und Volksmusik. Wir wollten die Band, die wir präsentieren, genauer kennenlernen.


Großes Chor-Kino in Müschenbach begeisterte das Publikum

Der Vorhang ging auf und die Bühne wurde zur Welt der besonderen Chormusik. Verschiedene Chöre entführten das Publikum in Müschenbach kürzlich für einige Stunden in die Welt der Phantasie.


Rammstein-Show und AC/DC-Tribute zum 12. „Rock im Zelt“

Am Freitag, 30. Juni, fällt mit der 12. Auflage von "Rock im Zelt" der Startschuss für das große Schützen- und Heimatfest in Altenkirchen. Mit Hells/Belles und Völkerball gibt es Konzert und Showauftritte der Extraklasse sowie eine heiße Partynacht. Der AK-Kurier verlost fünfmal zwei Eintrittskarten unter den schnellsten Einsendern.


Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ gestartet

Mitte Juni bis August, donnerstags ab 19:15 Uhr gibt es auf dem Alten Markt in Hachenburg die Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“, die in diesem Jahr von den Kurieren präsentiert wird. Die Reihe wurde im Jahr 1997 wurde ins Leben gerufen. Das Konzept lautet: Live-Musik für alle bei freiem Eintritt. Über die Jahre entwickelte sich der Treffpunkt Alter Markt zu einem Veranstaltungsliebling der Westerwälder rund um Hachenburg.


Werbung