Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 31245 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313


Region | Nachricht vom 29.07.2017

KVHS bietet berufsbegleitende Fortbildung zum Mediator

Mediation ist in aller Munde. Bei der Mediation handelt es sich um ein anerkanntes Verfahren der Konfliktregulierung. Die neue Fortbildungsreihe startet im September mit Arthur Trossen. Die Ausbildung zum Mediator/in ist gesetzlich geregelt, eine Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 29.07.2017

Fledermausnächte begeistern durch faszinierende Naturerlebnisse

Die "Batnights" des NABU finden jedes Jahr statt und begeistern Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene. Die Fledermausexkursionen in der Dunkelheit lassen einen Blick auf die Flugakrobaten mit ihrer Sonartechnik zu und sie dienen auch der Erfassung der Tiere. Passend zu den "Batnights" erschien nun ein spannendes Buch.


Vereine | Nachricht vom 29.07.2017

Gelungener Ausflug des Bürgervereins Opperzau/Oppertsau

Das Doppeldorf Oppertsau/Opperzau an der Sieg hat einen aktiven Bürgerverein, der nun seine Mitglieder zu einem Ausflug in den Westerwald einlud. Die Löwenstadt Hachenburg und Kloster Marienstatt waren die Ziele. Der Ausflug fand großen Anklang.


Region | Nachricht vom 28.07.2017

Nach Brand: Wohnhaus in Steinebach ist unbewohnbar

Der Brand eines Einfamilienhauses in Steinebach in der Nacht zu Freitag, 28. Juli, forderte die Feuerwehren der Verbandsgemeinde. Der Hausbesitzer konnte das Anwesen unverletzt verlassen. Vorsorglich musste ein Feuerwehrmann von den Rettungskräften des DRK in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen.


Region | Nachricht vom 28.07.2017

Schwein gehabt! – Unerwarteter Geldsegen für die Wissener Tafel

So ein Spanferkel frisch vom Grill schmeckt vorzüglich. In Mittelhof fand das Spanferkelessen für den guten Zweck statt und die Teilnehmenden genossen den Sommerabend und das leckere Essen. Die Wissener Tafel freut sich nun über den Erlös in Höhe von 800 Euro


Region | Nachricht vom 28.07.2017

Güterverkehr nach über 100 Jahren endgültig eingestellt

Erneut endet ein Ära der Eisenbahngeschichte im Kreis Altenkirchen. Die Strecke Scheuerfeld-Weitefeld für den Güterverkehr ist jetzt geschlossen. Zuletzt gab es nur noch einen Kunden und die Lok, 60 Jahre alt, hatte die Betriebserlaubnis bis 9. August, dann wäre die Hauptuntersuchung fällig gewesen. Diese Kosten oder auch die Ersatzbeschaffung hätte die Westerwaldbahn GmbH ohne langfristigen Vertrag nicht leisten können.


Region | Nachricht vom 28.07.2017

Wildkatzensymposium in Bad Marienberg

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) veranstaltet mit Unterstützung der Deutschen Wildtier Stiftung am Samstag, den 2. September von 10.30 bis 17.30 Uhr das erste nationale „Wildkatzensymposium im Dreiländereck Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen". Hierzu sind alle Wildkatzen- und Naturschutzfreunde herzlich in das Wildparkhotel nach Bad Marienberg eingeladen.


Politik | Nachricht vom 28.07.2017

Jugend für Fairen Handel – Aktion des Weltladens

Da der Weltladen Betzdorf erhebliche Schwierigkeiten hat, Jugendliche und junge Erwachsene für eine Unterstützung des Fairen Handels zu gewinnen, möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine „Werbekampagne“ starten, um den erwähnten Personenkreis für den Einkauf und ein Mitmachen im Weltladen zu gewinnen.


Kultur | Nachricht vom 28.07.2017

Nicole Jo bot Jazzrock auf Altem Markt in Hachenburg

Mit Nicole Jo präsentierten wir die sechste Veranstaltung auf dem Alten Markt in Hachenburg. Nicole Johänntgen, die weltweit derzeit als Gastsolistin, Dozentin und Botschafterin agiert, lässt das Saxophon flüstern wie auch explodieren. Sie war mit ihrer Band, die ihren Namen trägt, in Hachenburg und präsentierte ihr aktuelles Album „Colours“.


Kultur | Nachricht vom 28.07.2017

Neue Villa Musica-Reihe am Mittelrhein

„Burgenklassik“ heißt die neue Reihe der Villa Musica, die vom 23. bis 27. August auf Burgen und Schlössern am Mittelrhein stattfindet: klassische Kammermusik vor atemberaubender Kulisse, präsentiert von den „Freunden der Villa Musica“ in Kooperation mit „Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz“.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

Drei neue Ärzte für Betzdorf

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen hat in den Räumen der Internistischen Gemeinschaftspraxis Betzdorf, Gontermannstraße 20, eine Zweigpraxis eröffnet. Dort verstärken drei neue Internisten mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenteroskopie das Angebot.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

35. Waldfest in Wissen-Köttingen „Auf dem Steimel“

Wird ein Waldfest zum 35. Mal gefeiert kann der Veranstalter, der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe, schon mit Recht von einer Traditionsveranstaltung sprechen. Am 12. und 13. August ist es wieder soweit. Neben Musik, Gesang und Live-Musik gibt es die bekannt guten Verpflegungsstationen an beiden Tagen.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

Mit der Daadetalbahn zum Wochenmarkt Betzdorf

Start der Kampagne: "Mit der Daadetalbahn fahren iss gesund!" gibt es ein Dankeschön an die Fahrgäste, die dienstags und freitags zum Wochenmarkt nach Betzdorf fahren. Die Bahn fährt stündlich und hält in Alsdorf, Niederdreisbach, Schutzbach, Biersdorf bis Bahnhof Daaden.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

Haselhuhnvorkommen im Gebiet Freudenberg bestätigt

Im Grenzgebiet zum Wildenburger Land, im Bereich Freudenberg wurde in den Gebieten Knippen und Kuhlenberg ein Haselhuhnvorkommen durch die Naturschutzinitiative e.V. (NI) nachgewiesen und durch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) bestätigt. Somit dürfen in diesen Gebieten keine Windenergieanlagen errichtet werden, teilte die NI mit.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

Verkehrsunfall mit 35.000 Euro Sachschaden

Zum Glück wurde ein 23-jährige PKW-Fahrer nur leicht verletzt, aber der Sachschaden ist erheblich und wird mit rund 35.000 Euro angegeben. Ein Überholvorgang auf der L 280 am Ortsausgang Kirchen ging schief, die genaue Unfallursache ist noch unklar und wird von der Polizei Betzdorf ermittelt.


Region | Nachricht vom 27.07.2017

Zu schnell unterwegs: 20-Jährige schwer verletzt

AKTUALISIERT. Eine junge Autofahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall auf der L 267 zwischen Puderbach und Altenkirchen schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Puderbach und Neitersen waren im Einsatz und befreiten die 20-Jährige aus dem Autowrack. Nach Erstversorgung wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.07.2017

FOC Montabaur hat Neinver als neuen Betreiber

Neinver, eines der führenden Immobilienunternehmen und zweitgrößter Betreiber von Outlet-Centern in Europa, und die Fashion Outlet Grundbesitz GmbH & Co KG, Investor und Eigentümer des Fashion Outlet Montabaur, haben eine langfristige Partnerschaft geschlossen. Neinver ist ab dem 1. August exklusiver Betreiber des Outlet-Centers und verantwortet neben dem Management auch die Vermietung und das Marketing der modernen Einzelhandelsimmobilie.


Kultur | Nachricht vom 27.07.2017

Kultur im Hüttenhaus Herdorf mit exzellentem Programm

Das kommende Kulturprogramm im Hüttenhaus, das nunmehr zehnte Gemeinschaftsprojekt von Stadt und Kulturvereinen, startet im September und bietet beginnend mit dem Kulturherbst 2017 bis zum Mai 2018 insgesamt 16 Veranstaltungen. Die bunte Mixtur der Veranstaltungen lässt keine Wünsche offen.


Region | Nachricht vom 26.07.2017

Holz- und Musikwerkstatt Wald ging zu Ende

Der Campingplatz im Eichenwald der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Verwaltung war Schauplatz einer Ferienmaßnahme für Kinder. Es wurden Musikinstrumente aus Holz gebaut und das machte den Kindern viel Spaß. Am Ende stand eine Spendenübergabe an den Verein "CREATE" in Chile.


Region | Nachricht vom 26.07.2017

2. Schultreffen der „Uni Eupel“, in Niederhövels

Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler sind zum 2. Schultreffen eingeladen. Damals gab es die konfessionell getrennten Volksschulen. Ein Organisationsteam kümmert sich um das Schultreffen, ein Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Region | Nachricht vom 26.07.2017

IG BAU kritisiert Schieflage am Arbeitsmarkt im Kreis Altenkirchen

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU)sieht angesichts der steigenden Zahl der sogenannten "prekären" Jobs im Land, und nicht nur im Kreis Altenkirchen dringenden Handlungsbedarf. Mit Blick auf die Bundestagswahl fordert die Gewerkschaft endlich klare Konzepte für den Arbeitsmarkt.


Region | Nachricht vom 26.07.2017

Kripo Betzdorf aktualisierte zu Projektilfund

Aktualisiert: In Herdorf wurde nach den ersten Vermutungen auf den Rolladen eines Hauses geschossen. Beschädigungen waren die Folge. Die Kripo Betzdorf nimmt die Ermittlungen zurück, da es sich vermutlich um Rückstände von Feuerwerksbatterien oder Raketen handel.


Politik | Nachricht vom 26.07.2017

Nachfrage an Ferienbetreuungen im Kreis Altenkirchen steigt

Der Bedarf an Ferienbetreuungsplätzen steigt auch im Kreis Altenkirchen weiter an. Das erfuhr der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer jetzt bei einem Besuch im "KOMPA", Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum Altenkirchen, vom Leiter der Einrichtung, Matthias Gibhardt. Beim Infobesuch ging es auch um Fördermittel.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.07.2017

Waldorf-Kindergarten Betzdorf hat jetzt eine Kota

Eine Kota ist eigentlich ein Rundzelt aus Tierhäuten der Nomaden aus Lappland. In Betzdorf wurde jetzt am Waldorf-Kindergarten eine Kota fertiggestellt, die einem solchen Zelt nachempfunden ist, allerdings in stabiler Bauweise und gefertigt in Finnland. Mit viel Engagement und Eigenleistung und mit Hilfe des Crowdfunding-Angebotes der Westerwald Bank konnte das Projekt realisiert werden. Die kleinen Wichtel haben nun einen besonderen Raum für die Außenaktivitäten.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.07.2017

10.000 Euro gingen an vier Fußball-Rheinlandligisten

Die vier Fußball-Rheinlandligisten aus dem Kreis Altenkirchen und dem Westerwaldkreis bekamen am Mittwochabend, den 26. Juli, eine Spende von Peter Mohr und Johannes Kaspers im Namen der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 10.000 Euro überreicht. Die Spendenübergabe gab den vier Vereinen zudem die Gelegenheit in lockerer Runde über die viel zu geringen Zuschauerzahlen zu sprechen.


Sport | Nachricht vom 26.07.2017

Francis Cerny gewinnt Radrennen in Lustadt

Im pfälzischen Lustadt, Landkreis Germersheim, fuhr die Radrennfahrerin Francis Cerny vom RSC Betzdorf, Team Schäfer Shop, ein souveränes Rennen und feierte den ersten Saisonsieg.


Region | Nachricht vom 25.07.2017

Kirmesmontag in Horhausen: Geheimnis um den schönsten Elfenspiegel gelüftet

Am Montag, 24. Juli, gaben Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und Dirk Fischer, der Marktmeister des Blumenmarktes, die Gewinner des Wettbewerbs um den schönsten Elfenspiegel bekannt. Die Kriterien waren recht klar genannt gewesen – es sollten die Farben der Gemeinde, also Rot, Weiss und Gold (Gelb) wiederkehren.


Region | Nachricht vom 25.07.2017

Zelt-Kirmes in Rosenheim mit Programm

Die Kirmesjugend Rosenheim, die 1985 gegründet wurde, veranstaltet jährlich mit Unterstützung der DJK Rosenheim die traditionelle Kirmes am letzten Wochenende im Juli. die beliebten traditionellen Elemente, jede Menge Partymusik, Tanz und der Familientag runden die Veranstaltung ab.


Region | Nachricht vom 25.07.2017

Musiker und Dirigent Christian Böhmer holte Silber

Die Weltmeisterschaft der Blasmusik im niederländischen Kerkrade ist der größte Wettbewerb weltweit. Mit dem Musikverein Lichtenberg holte Dirigent Christian Böhmer aus Wissen die Silbermedaille. Als Trompeter und langjähriger Korpsführer bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen kennt man in der Region das Talent des 34-Jährigen. Seit 2013 ist er Dirigent des Musikvereins Lichtenberg.


Region | Nachricht vom 25.07.2017

Kreisjugendpflege fährt in die Toskana

Ferien, Spaß haben, Freunde treffen und trotzdem etwas lernen, geht das? – Na klar. Die jugendpolitische Bildungsfahrt in den Herbstferien führt in die Toskana. Am 30. September ist es wieder soweit und die Gruppe startet nach Florenz. Anmeldung erforderlich, nur noch eine begrenzte Anzahl von Plätzen.


Politik | Nachricht vom 25.07.2017

Senioren-Union aus dem AK-Land auf Entdeckertour am Rhein

Zum Andenken an den 50. Todestag Konrad Adenauers fuhr die Senioren-Union des Kreises Altenkirchen zum Adenauerhaus nach Rhöndorf. Dort gab es eine Führung mit interessanten Details. Weiter ging die Tour zum Schmetterlingsgarten nach Sayn.


Vereine | Nachricht vom 25.07.2017

Wissener Schützenverein kann neue Vereinsfahne anschaffen

Dem Aufruf des Wissener Schützenvereins, für eine neue Vereinsfahne zu spenden, folgten insgesamt 264 Personen. Die Westerwald Bank hatte sich bereit erklärt, jede Einzelspende ab 5 Euro mit einem Zuschuss von 10 Euro zu belohnen. Dieses Finanzierungsprojekt funktionierte, die neue Fahne kann gefertigt werden. Der Vorstand des SV Wissen freut sich sehr und dankt auf diesem Wege vorab den Spendern/innen.


Vereine | Nachricht vom 25.07.2017

Info-Veranstaltung zum Bürgerbus-Projekt in Betzdorf

Mit einem Bürgerbus will die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain die Mobilität zwischen den Ortsgemeinden und der Stadt Betzdorf verbessern. Die Verbandsgemeinde lädt gemeinsam mit dem landesweiten Beratungsprojekt „Bürgerbusse Rheinland-Pfalz“ der Agentur Landmobil zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung ein.


Vereine | Nachricht vom 25.07.2017

SFC-Piloten zeigen Ferienkindern die Welt von oben

Am 14. und 21. Juli durfte der Segelflug-Club (SFC) Betzdorf-Kirchen insgesamt 38 Kinder im Alter von 9-14 Jahren im Rahmen der Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain auf dem Flugplatz in Katzwinkel-Wingendorf begrüßen.


Sport | Nachricht vom 25.07.2017

Rennfahrer Luca Stolz in Zandvoort auf Platz 5

Nach den starken Auftritten bei den vergangenen Saisonstationen des ADAC GT Masters visierte Luca Stolz in Zandvoort die Podiumsplätze an. In beiden Rennen an der niederländischen Nordseeküste stellte der Brachbacher unter Beweis, dass er gemeinsam mit dem Mercedes-AMG Team Zakspeed trotz harter Konkurrenz auch aus eigener Kraft hierzu in der Lage ist.


Sport | Nachricht vom 25.07.2017

H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher auf Rang 2

Mit einem zweiten Rang in der acht Team starken Klasse RS3 feierte das Fluterscher H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher mit ihrem Renault Clio RS3 Cup den größten Erfolg in RCN-Meisterschaft in dieser Saison. Das bislang beste Saisonergebnis in der RCN-Klasse für Höhner, der seine Rallyeerfahrung einsetzen konnte.


Region | Nachricht vom 24.07.2017

Vor 20 Jahren: Oderflut löste Hilfsbereitschaft aus

Vor 20 Jahren, am 24. Juli 1997 kehrten Einsatzkräfte der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerkes aus dem Kreis Altenkirchen von einem ungewöhnlichen Einsatz aus Polen zurück. Damals hatte die schreckliche Oderflut im Landkreis Krapkowice einen Hilferuf ausgelöst, der in Altenkirchen gehört wurde.


Region | Nachricht vom 24.07.2017

DLRG Betzdorf/Kirchen erhielt Spende

Im Freibad Dickendorf erhielten Kinder Schwimmkurse, die Ausbildung hatte die DLRG Betzdorf-Kirchen übernommen. Hier fand die Spendenübergabe statt, die für die Schwimmausbildung verwandt werden soll. Rund 60 Prozent der Grundschulkinder im Land können nicht schwimmen.


Region | Nachricht vom 24.07.2017

Festumzug und Parade bei den Grönner Schützen

Sorgenvolle Blicke gen Himmel waren unnötig, das Wetter hielt zum Festumzug mit der anschließenden Parade. Der Schützenverein "Im Grunde" Marenbach feierte den Höhepunkt des Schützenfest mit den Majestäten und vielen Gästen. Zum Finale des Festes am Montag ist die Bürgerschaft eingeladen.


Region | Nachricht vom 24.07.2017

Magdalenenkirmes und Blaulichttag in Horhausen

Am Freitag, 21. Juli, öffnete die traditionelle Kirmes mit einem Familientag. In diesem Jahr stehen alle Veranstaltungen in Horhausen unter dem Motto der 800-Jahr-Feier. Rund um das Kaplan-Dasbach-Haus wurden die Fahrgeschäfte aufgebaut. Die Veranstalter, Ortsgemeinde und Jungesellenverein, haben sich wieder einiges einfallen lassen.


Region | Nachricht vom 24.07.2017

Kirmes und Schützenfest vom 4. bis 8. August in Gebhardshain

Das erste Augustwochenende nähert sich und Gebhardshain steht wieder ganz im Zeichen der traditionellen Kirmes „de Oos“ und des Schützenfestes. Ein Höhepunkt ist immer das bereits legendäre Schubkarrenrennen und der anschließende Festumzug. Natürlich wird es den Kirmesbaum geben, den beleibten Frühschoppen am Montag und das feurige Finale.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2017

SG 06 Betzdorf startet mit Maskottchen "Joschi" in die neue Saison

Fußball, das ist nicht nur Können. Manchmal entscheidet auch das kleine Quäntchen Glück über Sieg und Niederlage. Damit da nichts schief geht, startet die SG 06 Betzdorf mit ihrem Maskottchen „Joschi“ in die neue Saison. Der Quessant-Schafbock aus dem Tierpark Niederfischbach bringt einige Überraschungen mit.


Vereine | Nachricht vom 24.07.2017

Nachbarschaftshilfe Flammersfeld erhielt ein Auto

Die Westerwald Bank unterstützt den Verein Nachbarschaftshilfe Flammersfeld mit einem Auto. In dem Ort, in dem auch Friedrich-Wilhelm Raiffeisen von 1848 bis 1852 gewirkt hat, einer der Gründer der genossenschaftlichen Bewegung und der Idee „Hilfe zur Selbsthilfe“.


Kultur | Nachricht vom 24.07.2017

Göttlicher Soul und Blues bei den Werksferien

Doña Oxford kehrt als „Goddest Of Soul“ am Freitag, 4. August in das Kulturwerk zurück. Sie kam, sang, spielte und gewann das Wissener Publikum im Handumdrehen. Die Werksferien präsentieren die berühmte Künstlerin erneut und die Fans dürfen sich freuen.


Kultur | Nachricht vom 24.07.2017

Wir präsentieren Nicole Jo auf Altem Markt in Hachenburg

Futuristische Klangbilder jenseits jeglicher Genregrenzen. Zusammen mit ihrer hochklassigen Band formen die Geschwister Nicole und Stefan Johänntgen eine exotische Musikwelt. Während Nicole sich ganz der Musik widmet und in Mannheim Jazz-Popularmusik studiert, schlägt Stefan die Richtung des Elektro-Ingenieurs ein und arbeitet am mineralogischen Institut in Heidelberg.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Torsten Hake ist Schützenkönig in Birken-Honigsessen

Mit dem 249. Schuss konnte Torsten Hake am Samstagabend den Birken-Honigsessener Königsaar von der Stange holen und wird am ersten Augustwochenende das Schützenfest als neuer Schützenkönig feiern.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Mit dem BGV auf Fahrt: „Ferienspaß“ im Koblenzer DB-Museum

Das Deutsche Bahn Museum in Koblenz war Ziel der jungen Teilnehmenden der Aktion "Ferienspaß" der VG Betzdorf-Gebhardshain. Die Jugendpflege in Kooperation mit dem Betzdorfer Geschichte Verein hatte die Fahrt durchgeführt. Und auch eine Lokomotive aus der Heimat konnte man finden.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Zeltlager hielt viele Überraschungen bereit

Ob jegliche Wetterschwankungen, von Hagel über Gewitter bis zu Sonnenschein bei 25 Grad, Stromausfall, die unerwartete Ehrung des stellvertretenden Jugendfeuerwehrwarts Christoph Bähner oder ein Heiratsantrag, das diesjährige Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehren hielt besonders viele Überraschungen bereit. Egal ob sie erfreulich oder etwas unangenehm waren, das Zeltlager war ein kleines Abenteuer, das viel Spaß für die Teilnehmer und Betreuer bereithielt.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Marenbacher Schützen krönten die neuen Majestäten

Nachdem am Freitag, 21. Juli, das Fest des Schützenvereins „Im Grunde“ Marenbach mit der Schlagerparty mit DJ Danny Crane begann, folgte am Samstag die Krönung der neuen Majestäten. Im gut gefüllten Festzelt empfingen die Gäste die neuen Würdenträger des Vereins. König René I. und Königin Sarah nahmen die Insignien der Königswürde von Schützenmeister Udo Walterschen entgegen.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Vermisstensuche in Birken-Honigsessen erfolgreich

Eine 70-jährige Frau konnte nach einer umfangreichen Suche mit Einsatzkräften der Feuerwehren, der Polizei und des DRK am Sonntagmorgen, 23. Juli, in einem schwer zugänglichen Waldrandgebiet in Birken-Honigsessen lebend aufgefunden werden. Die Seniorin wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Bombenfund in Brachbach zum Glück ungefährlich

Mit einem Metalldetektor war eine 37-jährige Frau am Samstag, 22. Juli in einem Waldgelände nahe Brachbach unterwegs. Sie fand in 20 Zentimeter Tiefe die Bodenplatte einer Bombe aus dem letzten Krieg. Zum Glück ein ungefährliches Relikt, wie sich nach Prüfung herausstellte.


Region | Nachricht vom 23.07.2017

Wunderschöne Ferienfreizeit auf der Insel Ameland

Auch in diesem Sommer veranstaltete die Katholische Jugend Bruche wieder ihre schon zur Tradition gewordene Ferienfreizeit auf der niederländischen Insel Ameland. Gleich zu Beginn der Sommerferien machten sich 50 Kinder und das 16-köpfige Betreuer-Team auf den Weg, um 14 tolle Tage auf der wunderschönen Insel Ameland zu verbringen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.07.2017

Kann die Region Betzdorf auf 400 Arbeitsplätze verzichten?

Die Montaplast GmbH, mit dem Stammsitz Morsbach, will in den ehemaligen Wolf-Hallen einen Produktionsstandart aufbauen, wo im Zwei-Schichtbetrieb etwa 400 Arbeitsplätze entstehen sollen. Der AK-Kurier stellte aufgrund der kontroversen Diskussion dem Unternehmen einige Fragen, die nun beantwortet wurden.


Vereine | Nachricht vom 23.07.2017

Landfrauen erkunden Bio-Bauernhof in Wissen-Hagdorn

Die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel besuchten den Bio-Bauernhof Hagdorn. Seit rund zwei Jahren wird der Hof nach Bioland-Richtlinien geführt, dies bedeutet Auflagen an Futter und Tierhaltung sowie Kontrollen.


Region | Nachricht vom 22.07.2017

Spiel und Spaß im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Jedes Jahr in den Sommerferien findet eine dreiwöchige Ferienbetreuung von der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm/Sieg in Kooperation mit der Kreisverwaltung Altenkirchen und den Schulsozialarbeiterinnen der IGS Hamm/Sieg statt. Es gab mit dem DLRG Hamm einen Supertag im Waldschwimmbad


Region | Nachricht vom 22.07.2017

Kreisvolkshochschule bietet berufliche Weiterbildung

Am Montag, den 16. Oktober startet in Altenkirchen die berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für Integration und Inklusion“ in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule und des Kreisjugendamtes. Anmeldungen sollten rechtzeitig erfolgen.


Region | Nachricht vom 22.07.2017

Ein Kinoabend als Dankeschön für ehrenamtliche Helfer

Die Ehrenamtsagentur des Diakonischen Werks Altenkirchen in Kooperation mit den Ehrenamtskoordinatoren des Landkreises hatte zu einem Kinoabend ins Cinexx nach Hachenburg eingeladen. Der "Danke-schön-Abend" kam gut an.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.07.2017

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragen

Mit der Eintragung ins Genossenschaftsregister am 19. Juli ist die neue Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, Montabaur, rechtswirksam entstanden. Der Gesamtvorstand präsentierte sich der Öffentlichkeit.


Region | Nachricht vom 21.07.2017

Ministerium fördert doch Praxisübernahmen im Landkreis

Hausärzte im Versorgungsbereich Betzdorf/Kirchen/Wissen erhalten jetzt doch ab 1. August eine Förderung. Diese überraschende Nachricht teilte die Kreisverwaltung mit, nachdem sie erfahren hatte dass das Gesundheitsministerium entgegen der schriftlichen Mitteilung vom Juni nun doch Geld für Praxisübernahmen zur Verfügung stellt.


Region | Nachricht vom 21.07.2017

Haus Felsenkeller informiert zum neuen Bildungsprogramm

„Bereit für Neues?“ - Das ist das Motto des aktuell erschienenen Halbjahresprogramms, das über die Bildungsveranstaltungen des Hauses Felsenkeller informiert. Im August starten die neuen Kurse.


Region | Nachricht vom 21.07.2017

Horhausener Seniorenakademie fährt an die Mosel

Die Horhausener Seniorenakademie fährt am 20. September an die Mosel. Jetzt noch anmelden, es sind nur noch wenige Plätze frei. Der Wallfahrtsort und das Kloster Maria Martental werden unter anderem besucht.


Region | Nachricht vom 21.07.2017

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises war wieder Renner

Die Eltern schätzen die erfahrene Betreuung. Die Jugendherberge in Bad Marienberg war Gastgeber. Wobei kommerziellen Anbietern von Fußballcamps das „Geldverdienen“ zählt, so gibt es auch noch Ausnahmen. Das Ferien-Fußball-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg. Die Teilnehmergebühren sind familienfreundlich, weil das gesamte Betreuerteam ehrenamtlich arbeitet.


Politik | Nachricht vom 21.07.2017

Siegstrecke muss besser und attraktiver werden

Gebetsmühlenartig wiederholen seit Jahren die Abgeordneten aus Bund und Land aller Parteien die Forderung nach einer Attraktivitätssteigerung der Bahnstrecke Siegen-Köln. Das Thema hat natürlich auch jetzt im Wahlkampf Einzug gehalten. MdB Erwin Rüddel traf Vertreter der Eisenbahn-Verkehrsgewerkschaft (EVG) Südwestfalen in Betzdorf.


Politik | Nachricht vom 21.07.2017

Martin Diedenhofen besuchte „Unikum“ in Altenkirchen

Der Regionalladen "Unikum" in Altenkirchen ist mit seinem Konzept schon etwas Besonderes in Region im Laufe der Jahre geworden und hat für dieses Konzept des nachhaltigen regionalen Wirtschaftens auch schon Preise erhalten. SPD-Bundestagskandidat Martin Diedenhof ließ sich informieren.


Sport | Nachricht vom 21.07.2017

Enduro One Wildschönau – ein toller Trip

Am 8. bis 9. Juli stand der dritte Stopp der Enduro One Serie an. Austragungsort war die verschlafene Widschönau in Tirol/Österreich. Wie immer standen am Samstag Training und Prolog an.


Sport | Nachricht vom 21.07.2017

„Campvater“ Alfons Brendebach feierlich verabschiedet.

Von Beginn an beim Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg mit dabei war Alfons Brendebach. Er war in die Organisation eingebunden und für die Kinder so etwas wie der „Campvater“. Auf eigenen Wunsch möchte er die Tätigkeit jetzt beenden.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Männer auf die Bäume: Vater und Kind im Kletterwald

Höher geht es fast nicht mehr, zumindest im Hohen Westerwald: In die Wipfel der Bäume lädt der Männerbeauftragte des Kirchenkreises Altenkirchen, Thorsten Bienemann, nun interessierte (Groß)Väter mit íhren Kindern ein. Im Kletterwald Bad Marienberg gibt es am Samstag, 5. August, ab 09.30 Uhr einen weiteren Höhepunkt im Veranstaltungskalender der kreiskirchlichen Männerarbeit.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

„Kita-Verpflegung- gesund und lecker“ an der VHS

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen beteiligt sich ab September mit drei Kursen an der landesweiten Fortbildungsinitiative zur gesunden Verpflegung in Kindertagesstätten. Die Seminarreihe „Kita-Verpflegung – gesund und lecker“ richtet sich an Hauswirtschaftskräfte und Tagespflegepersonen, die mit der Gestaltung und Zubereitung des Mittagessens in der Tageseinrichtung betraut sind.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Wie läuft’s in der Diakonie?

Bei seinem Besuch im Diakonischen Werk Altenkirchen ließ sich der SPD-Bundestagskandidat Martin Diedenhofen von Diakonie-Geschäftsführer Timo Schneider die neuen Räume im „Haus der Kirche“ zeigen, führte Gespräche mit den Mitarbeitern und informierte sich über die aktuelle Arbeit.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Umgestürzte Bäume blockierten Straßen in der VG Hamm

Am Mittwochnachmittag sorgten heftige Windböen, die mit einer Gewitterfront heranzogen, für Arbeit bei der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hamm. Umgestürzte Bäume mussten beseitigt werden. An drei Einsatzstellen arbeiteten die Männer.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Am 27. August findet das große über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth statt. Wie immer geht es auf dem Sportplatz Berod um Punkte und Spass. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Comic-Welt“. Mickymaus und Minnie werden dabei sein.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Chor „In Takt“ zu Gast auf Hof Fähringen

Der Chor „In Takt“ wurde von der Bildungswerkstatt des Caritasverbandes, Geschäftsstelle Betzdorf, ins Leben gerufen und ist eine Initiative der „Warmen Stube“, die eine Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde und des Caritasverbandes ist. Die Gruppe machte eine Ausflug.


Region | Nachricht vom 20.07.2017

Wildkräuter im Sommer kennenlernen

Auch mit dem Blick auf 800 Jahre Horhausen wird die Exkursion zu den Sommerwiesen und Standorten der Wildkräuter am Sonntag, 30. Juli in Horhausen stattfinden. Das alte Kräuterwissen neu entdecken macht Spaß. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Vereine | Nachricht vom 20.07.2017

TuS Horhausen blickt auf erfolgreiche Laufsaison

Der TuS Horhausen, die Abteilung Leichtathletik/Lauftreff nahm mit Erfolg an den
Läufen in Montabaur und Niederbreitbach sowie beim 24-Stunden-MTB-Rennen im Stöffelparkt teil. Insgesamt berichtet der Verein von guten Erfolgen.


Sport | Nachricht vom 20.07.2017

Jungschiedsrichter-Ausbildung - Fußballkreis Westerwald/Sieg vorne

Eine Initiative der Realschule plus und der Fachoberschule Hachenburg. Den richtigen Mann an der richtigen Stelle, das kann man dem Konrektor der Realschule plus und Fachoberschule Hachenburg, Jörg Müller bescheinigen. Dem Referenten für Schule und Verein im Fußballkreis Westerwald/Sieg liegt der Schiedsrichterbedarf in den Vereinen zur Erfüllung des Schiri-Solls im Fußballkreis am Herzen.


Kultur | Nachricht vom 20.07.2017

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

Bereits auf dem Weg durch die Gasse zum Marktplatz konnten die Musikbegeisterten Klänge eines weiteren Auftritts der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ erahnen. „Thomas Kagermann und Violunar“ überzeugten am Abend des 20. Julis mit entspannenden Sounds mit der Unterstützung verschiedenster Instrumente.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzen

Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt angesichts der bundesweiten kontroversen Diskussion um verkaufsoffene Sonntage ein neues Gutachten vor, das bisher nicht genutzte Spielräume für die Zulassung verkaufsoffener Sonntage aufzeigt. Anlass waren gerichtliche Verbote bereits geplanter verkaufsoffener Sonntage.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher Nachbarschaftspreis

Gesucht werden kleine und große Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter, die im direkten Umfeld zu einem offenen Austausch und Miteinander beitragen. Die Auszeichnung ist mit über 50.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist läuft bis 24. August.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Kleine Ingenieur-Genies in Mehren sind gefordert

Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren sind eingeladen an einem zweitägigen "UMT-Workshop" im Feuerwehrhaus Mehren teilzunehmen. Die Kreisjugendpflege bietet die "Mini-Ingenieurs-Werkstatt" und Anmeldungen sind unbedingt erforderlich.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller

Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. führte eine mehrstündige Übung in den Mendiger Lavakellern durch. Zugführer Rainer Schmidt war mit einem Teil der Einsatzgruppe vor Ort, um sich 30 Meter unter der Stadt einen Eindruck der weit verzweigten Gewölbekeller und Höhlen zu verschaffen. Dies natürlich auch außerhalb des Besucherbergwerks auf teilweise unwegsamem Terrain.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Schnelles Internet für Steineroth: Glasfasernetz ausgebaut

Das Glasfasernetz in Steineroth wurde ausgebaut und steht der Bürgerschaft und den Industriebetrieben zur Verfügung. Das teilte das Unternehmen NetCologne mit, das zusammen mit der Regionalen Entwicklungsgesellschaft Betzdorf den Ausbau realisierte.


Region | Nachricht vom 19.07.2017

Finanzministerin besuchte Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg

Fortschrittliche Verwaltungsstrukturen und eine engagierte Mitarbeiterschaft - davon konnte sich die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen am Mittwoch, 19. Juli, bei einem Besuch des Finanzamts Altenkirchen-Hachenburg persönlich überzeugen.


Politik | Nachricht vom 19.07.2017

Rheinland-Pfalz löst Pensionsfonds auf

Die Landesregierung löst jetzt ihren gescheiterten Pensionsfonds auf. Er ist nach einem auf Klage der CDU-Landtagsfraktion hin ergangenen Urteil des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz verfassungswidrig und erfüllt auch keine Vorsorgefunktion.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2017

Vorstand dankt Mitarbeitern für langjährige Treue

Im Rahmen einer Feierstunde ehrte der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zum Institut. Dabei wurden gleichzeitig vier Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.


Vereine | Nachricht vom 19.07.2017

Klaus Schwamborn ist Vorsitzender der Wissener Karnevalisten

Die jährliche Mitgliederversammlung der Wissener Karnevalsgesellschaft fand kürzlich im Hotel Nassauer Hof in Wissen statt. Bevor es mit der eigentlichen Tagesordnung weiterging, teilte der zweite Vorsitzende Klaus Schwamborn mit, dass Ingo Rolland von seinem Amt als erster Vorsitzender zurückgetreten sei. Schwamborn stellte sich als Kandidat zur Wahl und erhielt ein einstimmiges Votum.


Vereine | Nachricht vom 19.07.2017

Frauenchor Pracht besuchte Trier und Saarburg

Der diesjährige Tagesausflug führte den Frauenchor Pracht an die Mosel und die Saar. Obwohl Regen den Tagesausflug begleitete, herrschte gute Laune und die Reisegruppe genoss Kultur und Geschichte.


Vereine | Nachricht vom 19.07.2017

Natur am Straßenrand

So manche Straßen- und Wegränder präsentieren sich im Sommer in bunten Farben – und dienen mit ihren Kräutern und Wildblumen vielen Tierarten als Nahrungs- und Lebensräume. Mit dem Rückgang artenreicher Wildblumenwiesen und der Zunahme intensiv bewirtschafteten, artenarmen Grünlands haben sie deutlich an Bedeutung für mitunter gefährdete und spezialisierte Tier- und Pflanzenarten gewonnen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.


Sport | Nachricht vom 19.07.2017

Eisstockschützen kämpften im Schwarzwald

Kürzlich fand das traditionelle Jedermann-Turnier im Eisstockschießen in Ebhausen statt. Natürlich fuhren auch wieder Teams des SSv Almersbach-Fluterschen zu ihren Freunden in den Schwarzwald. Mit drei Teams traten sie am Samstag in der Vorrunde beim Turnier an. Am Ende des Tages steht ein 8. Platz auf dem Zettel, der in Anbetracht der Tatsache, dass 30 Teams angetreten waren, doch beachtlich ist.


Sport | Nachricht vom 19.07.2017

Pablo Kramer übernimmt die Führung bei den ADAC-Kart-Masters

Auf der Traditionskartstrecke in Kerpen fand am vergangenen Wochenende das Halbzeitrennen des ADAC-Kart-Masters statt. 139 Teilnehmer gingen an den Start und lieferten sich aufregende Duelle. In der Klasse Bambini ging das Nachwuchstalent Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg mit seinen Team FSR Performance mit 23 Mitbewerbern in der höchsten Klasse der Bambinis in Deutschland an den Start.


Sport | Nachricht vom 19.07.2017

Starke Leistungen der Schäfer Shop Rennfahrer

Beim Radrennklassiker „Rund in Spich“ gingen mit Ray Parrish und Kurt Werheit zwei Rennfahrer des Schäfer Shop Teams aus Betzdorf in der Seniorenklasse 4 auf dem sehr schnellen Rundkurs von Troisdorf-Spich an den Start. Gemeinsam mit den Elite-Frauen wurde ein Schnitt über 40 km/h in dem 37 km langen Rennen gefahren. Im Zielsprint der siebenköpfigen Spitzengruppe platzierte sich Werheit auf Platz 6. Parrish wurde 10. Francis Cerny wurde im Frauenrennen Zehnte.


Kultur | Nachricht vom 19.07.2017

Roxx-Busters läuten die Werksferien in Wissen ein

Die Werksferien im Kulturwerk Wissen, die Veranstaltung der Kulturwerk gGmbh und der Wissener eigenART, präsentiert am Freitag, 28. Juli, zur Eröffnung die Formation "RoxxBusters". Drei weitere Veranstaltungen folgen. Das Besondere ist ein Ticket berechtigt zum Besuch aller drei Konzerte.


Region | Nachricht vom 18.07.2017

Kleinwagen überschlug sich mehrfach

Die Feuerwehr Hamm war am Sonntagabend, 16. Juli bei einem Verkehrsunfall auf der Thalhauser Straße im Einsatz. Der Fahrer eines Kleinwagens wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache gibt es derzeit keine Angaben.


Region | Nachricht vom 18.07.2017

Keine Förderung für Ansiedlung von Hausärzten in Sicht

Im April, im Rahmen der Demografie-Konferenz, hatten die Kassenärztliche Vereinung und die rheinland-pfälzische Gesundheitministerin dem Landkreis Altenkirchen eine Förderung für niederlassungswillige Hausärzte angedeutet. Landrat Michael Lieber teilte mit, dass dies nun widerrufen wurde. Der Landkreis sei aktuell mit Arztpraxen überversorgt, hatten die Beamten mit spitzem Stift errechnet.


Region | Nachricht vom 18.07.2017

Wäschetrockner geriet in Betzdorf in Brand

Am Montag, 17. Juli, gegen 17.30 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Betzdorf. Ein Kellerbrand wurde gemeldet. Es wurde niemand verletzt, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes war ein Wäschetrockner in Brand geraten.


Region | Nachricht vom 18.07.2017

Dieter Ermert aus Herdorf bereitet Ausstellung vor

Ökumenische Verbundenheit ist für Dieter Ermert aus Herdorf nicht nur im Jubiläumsjahr der Reformation wichtig. Der Katholik und engagierte Heimatfreund weiß das gute Miteinander der Christenmenschen zu schätzen und hat sich deshalb auf Spurensuche begeben und will den Menschen in Herdorf ein besonderes Geschenk machen. Er bereitet eine Ausstellung rund um den Reformationstag vor.


Region | Nachricht vom 18.07.2017

Land fördert Dorferneuerungen in Gieleroth und Selbach

Der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer teilt mit, das die Orte Gieleroth und Selbach in der VG Wissen jeweils Geld aus den Fördertöpfen des Landes für die Dorferneuerungsprogramme erhalten. Gieleroth ist bereits als Schwerpunktgemeinde anerkannt, Selbach erhält erstmals eine Förderung.


Vereine | Nachricht vom 18.07.2017

Eigene Kräfte verstärken die Mannschaft der SG 06 Betzdorf

Die SG 06 Betzdorf war schon immer stolz auf ihre Jugendarbeit. Der Wermutstropfen war aber oft, dass die Früchte, die aus der Jugendarbeit erwuchsen, dann von anderen finanzstärkeren Vereinen geerntet wurden. Mit dem Start in die neue Saison treten Spieler aus der eigenen A-Jugend an. Das Trainer-Team Marco Weller und Mounir Saida startet mit der erneuerten Mannschaft.


Region | Nachricht vom 17.07.2017

800 Jahre Kirchspiel Horhausen – Blick in das 13. Jahrhundert

Am Sonntagnachmittag konnten sich die Besucher der Ausstellung "Streiflichter der Vergangenheit", die im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen an diesem Tag offiziell eröffnet wurde, im Außenbereich in die Lebensweise und die Arbeitswelt jener Zeit zurückversetzen lassen. Einen faszinierenden Blick in das 13. Jahrhundert boten die Aussteller.


Werbung