Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 34935 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350


Region | Nachricht vom 19.07.2018

Pfarreien der Zukunft: „Rendezvous im neuen Raum“

Das Bistum Trier geht mit dem Projekt Pfarreien der Zukunft neue Wege. In Betzdorf soll nun ein Erkunderteam in den Dialog mit den Menschen treten, die sich gerne in der Kirche engagieren möchten. Denn oftmals sieht die Kirche die Bedürfnisse der Menschen nicht. Am 16. August findet in Betzdorf ein Workshop statt.


Region | Nachricht vom 19.07.2018

Sperrung der Kreisstraße 40 zwischen Niedererbach und Volkerzen

Rund eine Woche wird die Kreisstraße zwischen Volkerzen und Niedererbach für den Verkehr gesperrt. Am Montag, 23. Juli beginnen die Straßenbauarbeiten. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Etwa 850 Meter Fahrbahndecke werden erneuert.


Region | Nachricht vom 19.07.2018

Deutsche Bahn startet Bauarbeiten an der Siegtalstrecke

Die Deutsche Bahn beginnt am Samstag, 28. Juli mit umfangreichen Bauarbeiten am Streckennetz und den Bahnhöfen auf der Siegtalstrecke. Es kommt laut Pressemitteilung zu Fahrplanänderungen auf den Linien RE 9, RB 90, S 12 und S 19. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Die Baumaßnahme wird in drei Bauabschnitte unterteilt.


Region | Nachricht vom 19.07.2018

GReeeN brachte Stimmung auf Hachenburger Alten Markt

Der donnerstägliche Treffpunkt Alter Markt ist regelmäßig gut besucht, aber am 19. Juli strömten massenhaft junge Leute zur Freiluftbühne, um die Newcomer-Sensation GReeeN Grinch Hill live zu erleben, den wir präsentierten. Über zwei Stunden lang unterhielt der Pfälzer das begeisterte Publikum gut gelaunt und energiegeladen mit seiner Show und begeisterte sich selbst für „schönes Wetter und frische Luft“ in Hachenburg.


Politik | Nachricht vom 19.07.2018

Dr. Enders: Lässt das Land die Feuerwehren bei der Ausbildung im Stich?

Das Land lässt die Feuerwehrleute, was die Ausbildung angeht im Stich, das ist das Ergebnis der Antwort des zuständigen Innenministers Roger Lewentz auf die Kleine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders an die Landesregierung. Dazu schickte der Abgeordnete eine Pressemitteilung.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.07.2018

Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Mit der gesetzlich bedingten Schließung von vielen Spielhallen im Jahr 2017 erfahren Online Casinos einen weiteren Aufschwung. Viele Spieler stellen sich jedoch die Frage ob das Zocken in den virtuellen Spielhallen auch legal ist, oder ob man sich vielleicht sogar strafbar macht.


Vereine | Nachricht vom 19.07.2018

Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Aktionskreises Altenkirchen wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt, Vorsitzende bleibt Katja Lang, ihr Stellvertreter ist Majed Mostafa. Themen wie das Bürgerfest, kommende Veranstaltung, Beitragserhöhung und die Teilnahme an den Aktionstagen "Heimat shoppen" wurden bearbeitet und diskutiert.


Vereine | Nachricht vom 19.07.2018

Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Am 11. Juli veranstaltete der Pferdezuchtverein Westerwald zusammen mit dem Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar auf der Reitanlage in Altenkirchen die erste der zwei Stuten- und Fohlenschauen in der Region. Der Pferdezuchtverein Westerwald e.V. betreut die drei Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald.


Sport | Nachricht vom 19.07.2018

Test unter Rennbedingungen überzeugte Schumacher

Zufriedene Gesichter im Team von H&S-Racing. Das Fluterscher Team nutzte den vierten Lauf zur RCN-Rundstrecken Challenge Nürburgring, um sich auf den Höhepunkt in der VLN-Serie, das 6-Stunden Ruhr-Pokal Rennen am 18. August vorzubereiten.


Region | Nachricht vom 18.07.2018

61 Sonderzüge für die Nacht der „Kölner Lichter“

Zusätzliche Regional-Express-, Regionalbahn- und S-Bahn-Züge werden am Samstag, 21. Juli für die stressfreie An- und Abreise zur großen Feuerwerksnacht "Kölner Lichter" sorgen. Es gibt in der Nacht vereinfachte Wege und zusätzliches Personal am Hauptbahnhof und am Bahnhof Köln Messe/Deutz.


Region | Nachricht vom 18.07.2018

Darf eine Solaranlage aufs Asbestdach?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet im August in Altenkirchen und Betzdorf kostenlose Beratungssprechstunden an. Das Thema: Installation von Photovoltaik- oder Solaranlagen auf alten Dächern, speziell bei asbesthaltigen Dacheindeckungen.


Region | Nachricht vom 18.07.2018

DGB-Kreisvorstand zog Bilanz und gab Ausblick auf Veranstaltungen

Der DGB-Kreisvorstand traf sich zu den Planungen für das zweite Halbjahr. Einen besonderen Gast erwarten die Gewerkschafter am 2. September. Dann kommt Esther Bejarano in die Betzdorfer Stadthalle. Im November gibt es eine Veranstaltung unter dem Titel: "Von Raiffeisen und Marx lernen".


Region | Nachricht vom 18.07.2018

Angehörige jederzeit willkommen

Mit dem Zertifikat "Angehörige jederzeit willkommen“ wurden die beiden Intensivstationen des DRK Krankenhauses Altenkirchen- Hachenburg unter der Leitung von Sybille Reuss (Altenkirchen) und Dirk Lang (Hachenburg) mit ihren jeweiligen Pflegeteams von der Stiftung Pflege e.V. ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 18.07.2018

Rettungsaktion für 22-Jährigen im Naturschutzgebiet Silbersee

Die Höhenretter der Feuerwehr Siegen und Kreuztal konnten einen 22-jährigen Mann aus der Felswand am Silbersee/Mahlscheid retten. Er blieb unverletzt. Die Polizei Betzdorf war im Einsatz, ebenso ein DRK-Rettungswagen. Im Naturschutzgebiet gilt ein Betretungsverbot. Die entsprechende Anzeige wurde gefertigt.


Vereine | Nachricht vom 18.07.2018

Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an Rheinlandligisten

Am Mittwochabend, den 18. Juli gab es auf der „Emma“, Sportgelände der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen, Grund zur Freude. Die Rheinlandligisten SG Neitersen/ Altenkirchen, SG Malberg/ Rosenheim, Eisbachtaler Sportfreunde und Eintracht Glas Chemie Wirges erhielten je 2.500 Euro von der Sparkasse Westerwald-Sieg. Johannes Kaspers, Leiter Vertrieb, übergab die Spendenbriefe und meinte lachend der Betrag wurde bereits angewiesen.


Kultur | Nachricht vom 18.07.2018

WW-Lit: Jürgen Neffe liest in Montabaur

Am Sonntag, 12. August, 18 Uhr, gehen die Westerwälder Literaturtage in die nächste Runde. In Montabaur, im Kulturzentrum b-05 association e.V., Im Stadtwald 2 liest Jürgen Neffe aus seinem Werk: "Marx - der Unvollendete". Zu Beginn der Literaturtage kam Neffe nach Wissen und las aus seiner vielfach gerühmten Einstein-Biografie.


Region | Nachricht vom 17.07.2018

Gütesiegel „Gute Weiterbildung“ für Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Am Dienstag, 17. Juli, wurde im DRK Krankenhaus Altenkirchen gefeiert. Der Arbeitskreis „junge Ärzte“ des Marburger Bundes zeichnete die innere Abteilung mit dem Gütesiegel für „Gute Weiterbildung“ aus. Diese Auszeichnung erhält das Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg als zweites Haus in Rheinland-Pfalz. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler lobte die gute Arbeit der Verbundkrankenhäuser.


Region | Nachricht vom 17.07.2018

Bürgermeister Fred Jüngerich besucht Kloster Hassel in Pracht

Das buddhidtische Kloster Hassel in der Ortsgemeinde Pracht besteht seit rund 10 Jahren und ist seitdem Anlaufpunkt für viele Menschen. Die Achtsamkeitslehre ist Kernpunkt der buddhistischen Lehre. VG-Bürgermeister Fred Jüngerich folgte der Einladung zu einem Informationsbesuch.


Region | Nachricht vom 17.07.2018

Elternschule im DRK Krankenhaus Kirchen in neuem Glanz

Dank der Unterstützung durch den Förderverein für Kinder im DRK Krankenhaus Kirchen e.V. finden Kurse für Eltern und Kinder nach ausgedehnten Umbauarbeiten jetzt in modernen, hellen Räumen statt. Eine Renovierung die sich wirklich lohnte, da waren sich alle bei der Übergabe der neuen Räume einig.


Vereine | Nachricht vom 17.07.2018

Kleine Piloten erobern die Lüfte über ihrer Heimat

Für die 35. Segelflugaktion des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. im Rahmen der Kinder-Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen hatten die SFC-Piloten gutes Wetter bestellt und Petrus lieferte am 6. und 13. Juli richtiges "Hammerwetter" mit toller Wolkenthermik. Selbst der Freitag der 13. war daher eher als Glückstag zu betrachten.


Kultur | Nachricht vom 17.07.2018

Donnerstags Shuttleservice für "live treff Hellertal"

Jeweils am 19. und 26. Juli findet die Veranstaltung "live treff Hellertal in Neunkirchen und Herdorf statt. Für alle die einen schönen Sommerabend mit Musik bei einem kühlen Getränk genießen wollen, gibt es einen Shuttleservice zu den Veranstaltungsorten. Dies teilte der Veranstalter mit.


Region | Nachricht vom 16.07.2018

Neues EDV-Kursangebot der Kreisvolkshochschule

Am Donnerstag, 30. August, startet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen ein neues kompaktes EDV-Kursformat: Fit im Büroalltag. Der neue Lehrgang ist auch als Bildungsurlaub möglich.


Region | Nachricht vom 16.07.2018

Schwerer Diebstahl aus Firma in Mudersbach

Wie die Kripo Betzdorf mitteilt, kam es am Wochenende (14. bis 16. Juli) zu einem Einbruch in ein Firmengebäude in Mudersbach. Es wurden hochwertige Geräte im Wert von etwa 12.000 Euro gestohlen. Die Kriminalinspektion Betzdorf bittet um mögliche Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 16.07.2018

Bambini-Feuerwehr Kirchen erlebte aufregenden Tag

Die Bambini-Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen unternahm einen spannenden Tagesausflug ins Explorado Kindermuseum nach Dortmund. Die Elemente "Feuer, Wasser, Erde Luft" konnten erforscht und vieles mehr. Das Mitmach-Museum bot aber noch viel mehr.


Region | Nachricht vom 16.07.2018

Jugendliche (er)leben deutsch-französische Freundschaft

Die deutsch-französische Jugendbegegnung in der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen war ein Erfolg und soll wiederholt werden. Die Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren erlebten interessante Tage, die sowohl die Unterschiede als auch die Gemeinsamkeiten der Lebenswelten im Mittelpunkt hatten.


Region | Nachricht vom 16.07.2018

Projekt zum friedlichen Zusammenleben stellt sich vor

In enger Kooperation mit dem Diakonischen Werk im evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen bringt EIRENE – Träger für Internationalen christlichen Friedensdienst – die Methoden friedlicher Konfliktlösung in den Landkreis. Am 21. Juli öffnet das Projektteam seine Tür in Altenkirchen und Kirchen, teilt das Diakonische Werk mit.


Vereine | Nachricht vom 16.07.2018

Radrennen für Kinder bei der Betzdorfer City Night

Der RSC Betzdorf ruft Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren zur Teilnahme an der Veranstaltung der Betzdorfer City Night auf. Die Radrenn-Sportveranstaltung bringt die Radprofis in die Stadt. Für das "Fette-Reifen-Rennen" für Kinder ist eine Anmeldung und Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.


Vereine | Nachricht vom 16.07.2018

Flott geführte Wanderung zum Barbaraturm

Nachdem im Juni auf einer Tagestour die komplette Kroppacher Schweiz erwandert wurde, lädt der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) für Sonntag, den 22. Juli bei „Wandern, aber stramm!“ diesmal zu einer „nur“ rund 10 Kilometer langen Tour. Andrea und Martin Schüler freuen sich, auf der Limbacher Runde 23 hinauf ins „Preußenland“ zum Barbaraturm zu führen.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

Für den Festgottesdienst wird derzeit fleißig geübt

Knapp 50 Bläser aus verschiedenen Posaunenchören im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen proben bereits eifrig – trotz Sommerferien – für den Festgottesdienst der Männerarbeit des Kirchenkreises am Sonntag, 22. Juli, 14 Uhr, in der Barockkirche in Daaden mit dem CVJM-Bundesposaunenwart Klaus-Peter Diehl.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

Steuerliche Entlastung bei Pflegebedarf ist möglich

Die Gesellschaft wird immer älter. Da rücken Themen wie Pflege und Unterbringung von Angehörigen stärker in den Fokus. Pflege und Betreuung kosten oftmals viel Geld. „Der Fiskus beteiligt sich an diesen Kosten und entlastet sowohl die pflegebedürftigen als auch die pflegenden Personen steuerlich“, erläutert die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz in einer Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

Wolfswinkeler Hundetage starten am zweiten September-Wochenende

Die Gesellschaft für Haustierforschung (GfH)lädt zu den Wolfswinkeler Hundetagen vom 8. bis 9. September ein. In diesem Jahr geht es bei der dreitägigen Veranstaltung um exotische Hunderassen und um die Frage der Eignung der Tiere für das Familienleben. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

Wissener Schützenverein bereitet sich auf kommende Ligasaison vor

Der Wissener Schützenverein bereitet sich auf die kommenden Wettkämpfe vor. Dazu kommen Gäste aus den unterschiedlichen Vereinen und Ligen an die Sieg, auch ausländische Topschützen sind dabei. Neu beim SV Wissen ist Pea Smeets.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

SGD Nord: Wespen fliegen jetzt wieder auf Süßes und Herzhaftes

Eis, Kuchen oder Steak – wer im Sommer süße oder herzhafte Leckereien im Freien genießt, hat dabei schnell Gesellschaft von hungrigen Wespen. Viele erleben die ungebetenen Gäste als aggressiv und reagieren panisch. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord rät als Obere Naturschutzbehörde zu mehr Gelassenheit und gibt Tipps zum Umgang mit den Insekten.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

7.000 Quadratmeter Roggenfeld abgebrannt

Am Sonntag, den 15. Juli wurde gegen 12.05 Uhr Alarm für die Feuerwehr Hamm ausgelöst. Zunächst gab es nur den sogenannten Teilalarm. Um 12.17 Uhr wurde dann Vollalarm über die Sirenen ausgelöst. In Bitzen/Dünebusch brannte ein Feld auf rund 7.000 Quadratmetern.


Region | Nachricht vom 15.07.2018

9. Trekker- und Schleppersegnung im Kloster Marienstatt

Knapp 50 Besitzer von Traktoren, Zugmaschinen und Schlepper folgten der Einladung zur Segnung ihrer Maschinen. In der herrlichen Atmosphäre des Innenhofs der Abtei Marienstatt versammelten sich viele Schaulustige, um den Einzug des Konvois zu bestaunen. Für viele Zuschauer ist das auch ein Stück Erinnerung an ihre Jugendzeit, da man früher in ländlichen Gegenden automatisch mit den Traktoren groß geworden ist. So wehte auch ein Hauch von Nostalgie über dem Innenhof der Abtei.


Politik | Nachricht vom 15.07.2018

FDP-Kreisverband lädt zu Gedenkveranstaltung

"Mut zum Widerstand - 74 Jahre nach Stauffenberg" - so lautet der Titel einer Veranstaltung des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen in Marienthal am Freitag, 20. Juli. Zeitzeugen, wie der damalige Wachsoldat der "Wolfsschanze", Kurt Salterberg, berichten und der Windecker Robby Gebhardt.


Vereine | Nachricht vom 15.07.2018

Oberwambach feierte mit „kölsche Tön“

Am Wochenende (14./15. Juli) stand Oberwambach ganz im Zeichen der Sänger des MGV „Eintracht“. Die Verantwortlichen hatten zur Feier des 115-jährigen Bestehens eingeladen. Einer der Höhepunkte war der Kölsche Abend mit „DePänz“.


Region | Nachricht vom 14.07.2018

Handwerkskammer informierte Betriebe über Datenschutz

Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz hatte zur Informationsveranstaltung die Betriebe ins Kulturwerk Wissen eingeladen. Die Datenschutzgrundverordnung war das Thema. Egal ob Ein-Personen-Betrieb oder große Unternehmen, die EU-Verordnung gilt für alle. Bei den Westerwälder Handwerkern stieß die Veranstaltung auf reges Interesse. Im August bietet die HwK ein zweitägiges Seminar.


Region | Nachricht vom 14.07.2018

Interkultureller Austausch für junge Menschen mit den USA

In einer Pressemitteilung wirbt der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel für die Teilnahme am Parlamentarischen Patenschafts-Programm. Schüler/innen und Auszubildende können sich für ein Stipendium bewerben, auch werden Gastfamilien gesucht, die einen amerikanischen Jugendlichen aufnehmen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 14. September.


Region | Nachricht vom 14.07.2018

Erfolgreiche Abschlüsse an der BBS Wissen

Insgesamt 696 Schülerinnen und Schüler haben im Sommer die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen mit Abschlusszeugnissen, davon 217 mit einer Studienberechtigung verlassen. Die Pressemitteilung der Schule zeigt die ganze Bandbreite der Abschlüsse. Die Anmeldezahlen für das neue Schuljahr sind stabil.


Region | Nachricht vom 14.07.2018

Heavenly Force Cheerleader Altenkirchen suchen Verstärkung

Die "Gründermama" Tanja Hermanns der Heavenly Force Cheerleader aus Altenkirchen schickte per Mail einen Aufruf zur Nachwuchswerbung, den wir gerne veröffentlichen. Die Cheerleader sorgen immer wo sie auch auftreten für Begeisterung. Hermanns beschreibt die Philosophie des Vereins der 2003 als CVJM American Sports Club gegründet wurde.


Region | Nachricht vom 14.07.2018

Liebesgeschichte eines leidenschaftlichen Sammlers

Wenn man Egon Weber aus Schenkelberg trifft, dann wirkt er auf den ersten Blick etwas „kauzig“. Kommt man mit ihm jedoch ins Gespräch, öffnen sich wahre Horizonte. Eigentlich kommt er sofort auf sein Thema: Sammeln von allem möglichen Trödel, egal ob nostalgisch, beschädigt oder neuwertig. Bei diesem Thema blüht er regelrecht auf und seine Augen bekommen einen hellen Glanz. Da sich die Geschichte sehr interessant anhörte, haben wir einen Termin in seinem Haus in Schenkelberg vereinbart. Bis dahin konnte niemand ahnen, dass sich hinter Egon Webers Geschichte auch noch eine rührende Liebesgeschichte verbirgt.


Vereine | Nachricht vom 14.07.2018

Hospizverein Altenkirchen beginnt neuen Kurs im August

Mit der Aussendung neuer ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen schloss der Hospizverein Altenkirchen den Aufbaukurs "Zur Sterbebegleitung befähigen" ab. Ein neuer Kurs beginnt im August, Infos dazu gibt es beim Hospizverein Altenkirchen. Die Zahl der Sterbebegleitungen steigt und die ehrenamtlichen Kräfte sind gefordert.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2018

Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Rita Worsdörfer aus Salz ist es eine Herzensangelegenheit, die Wäller Mundart zu schwätzen und weiterzugeben. Daher hat sie die beiden Bücher „Wäller Gelächter off Platt & Hochdeutsch“, Teil 1 und 2 geschrieben. Da Redensarten und Sprichwörter, ebenso wie die Mundart, immer mehr in Vergessenheit geraten, hat sie konsequenterweise das „Westerwälder Quiz“ in bisher drei Teilen veröffentlicht. Ein Spiel wie der Westerwälder selbst: humorvoll und manchmal deftig.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2018

Wir präsentieren GReeeN Grinch Hill

Newcomer-Sensation mit dem Besten aus Reggae, Rap und Pop. Die letzte Tour: ausverkauft. Seine Reggae-Cover diverser Deutsch-Rapper: millionenfach geklickt. Aber: Wieder nur ein Berliner Kiffer? Falsch!


Region | Nachricht vom 13.07.2018

Schiff Ahoi, die Kita „Wundertüte“ geht auf große Fahrt

Die Abenteuerwiese an der Kindertagesstätte "Wundertüte" in Pracht ist um Attraktion reicher geworden. Die Kinder betätigten sich als Handwerker und bauten ein Schiff. Dabei zeigten die Mädchen und Jungen viel Kreativität und handwerkliches Geschick.


Region | Nachricht vom 13.07.2018

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Aus organisatorischen Gründen findet im kommenden Jahr der Keramikmarkt bereits am Samstag, 25. Mai 2019 von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. Mai 2019 von 11 bis 18 Uhr statt. Darauf verständigten sich die Organisatoren dieser Tage. Kommendes Jahr ist das erste Wochenende im Juni in Kombination mit Christi Himmelfahrt und da findet über vier Tage in Dießen am Ammersee ebenfalls ein bedeutender Keramik- beziehungsweise Töpfermarkt statt.


Region | Nachricht vom 13.07.2018

640.000 Euro für Sanierung von Hochbehältern in der VG Kirchen/Sieg

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, überreichte im Auftrag von Umweltministerin Ulrike Höfken einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 640.000 Euro an die Verbandsgemeinde Kirchen im Landkreis Altenkirchen. Die Fördersumme in Höhe von 640.000 Euro ist für die Sanierung der Hochbehälter Gerndorf, Bockenbaum sowie Freusburg bestimmt.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.07.2018

Die Heizkosten senken - Das ist zu tun

Immer mehr Menschen in Deutschland stören sich in diesen Tagen an steigenden Energiepreisen. Besonders deutlich werden deren Auswirkungen bei einem genauen Blick auf die persönlichen Heizkosten. Doch welche Möglichkeiten gibt es, um in dieser Situation ins Handeln zu kommen und sich nicht weiter von dem scheinbar unabänderlichen Fakt beeindrucken zu lassen?


Kultur | Nachricht vom 13.07.2018

Der Sommer im Technikmuseum Freudenberg

"Summer in the Museum" - Das ist das Motto des Sommerprogramms im Technikmuseum Freudenberg. Das Südwestfälische Erfolgsmuseum präsentiert in der Ferienzeit und darüber hinaus ein umfangreiches Programm für all jene die über Freibad & Co. hinaus Abwechslung und Unterhaltung suchen.


Region | Nachricht vom 12.07.2018

Ferienspaßaktion und Sommerfest in Mittelhof

Die große Ferienspaßaktion für Kinder von 7 bis 14 Jahren auf dem Camping im Eichenwald in Mittelhof steht unter dem Thema „Holz- und Musikwerkstatt Wald“. Am 21. Juli steigt das zeitgleich das große Sommerfest mit vielen Attraktionen. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 12.07.2018

Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz!

In einer gemeinsamen Presseerklärung warnen die Bundespolizei und die Deutsche Bahn AG wie jedes Jahr in den Sommerferien Kinder und Jugendliche vor dem Betreten der Bahnanlagen. Selfies im Gleisbett oder das Klettern auf abgestellte Güterzüge sind lebensgefährlich. Jedes Jahr kommt es zu schrecklichen Unfällen, da der Reiz des Verbotenen immer noch nichts an Faszination verloren hat.


Region | Nachricht vom 12.07.2018

Erfolgreiche Aus- und Weiterbildungen bei der Lebenshilfe

In Mittelhof-Steckenstein feierte die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen nach der erfolgreichen Beendigung der unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen. Zur Feierstunde waren die ehemaligen Absolventen und Auszubildenden eingeladen worden und erhielten die Glückwünsche der Geschäftsführung und der Bereichsleitungen.


Region | Nachricht vom 12.07.2018

Magdalenen-Kirmes in Horhausen

Die traditionelle Magdalenen-Kirmes findet vom 20. bis 23. Juli in Horhausen statt. Und wie immer gibt es viel Musik an den Festtagen, der Junggesellenverein und die Ortsgemeinde laden ein. Mit dem Familientag startet die Kirmes auf dem Kardinal-Höffner Platz.


Region | Nachricht vom 12.07.2018

Fort- und Weiterbildungen in der Kinderbetreuung

Gerade im Berufsfeld Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche Veränderungen in den vergangenen Jahren stark beeinflusst wurde und hierdurch einer ständigen berufsspezifischen Dynamik unterliegt, erwächst regelmäßiger Fort- und Weiterbildung ein hoher Stellenwert. Die Kreisvolkshochschule startet in zweite Halbjahr mit einem großen Angebot.


Politik | Nachricht vom 12.07.2018

Gemeinnützige Vereine sollen steuerlich entlastet werden

Das Land Rheinland-Pfalz hat am 11. Juli gemeinsam mit anderen Bundesländern eine Initiative in den Bundesrat eingebracht, die eine Erhöhung der Freigrenze von 35.000 Euro auf 45.000 Euro für Einnahmen aus wirtschaftlichen Tätigkeiten von gemeinnützigen Vereinen vorsieht.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2018

Schimmel vorbeugen und Schäden vermeiden

In vielen Wohnungen zählt die Schimmelbildung zu den größten Problemen der Bewohner. Immer wieder setzen sich die Sporen des Erregers fest, die sogar zu gesundheitlichen Einschränkungen führen können. Doch was ist zu tun, um sich aktiv gegen den Schimmel zu stellen und die eigenen vier Wände in einem guten Zustand zu halten? Wir haben einen genauen Blick auf dieses Thema geworfen.


Vereine | Nachricht vom 12.07.2018

Vogelschießen auf der Birkener Höhe im Jubiläumsjahr

Am Samstag, den 21. Juli, ist es soweit; auf dem Terminkalender der
St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in Birken-Honigsessen steht das traditionelle Vogelschießen. In diesem Jahr geht es um die Kaiser- und Königswürde. Auch die Bambini-, Schüler- und Jugendmajestäten werden ermittelt.


Sport | Nachricht vom 12.07.2018

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Sporting-Schwergewicht Julien-Pascal Weber setzt weiteren Akzent und holt Gold beim Weltturnier der Luxembourg Open. Die Altenkirchener Kampfsportler nahmen mit drei Athleten an den international besetzten Wettkämpfen teil.


Kultur | Nachricht vom 12.07.2018

Virtuose Teufelsgeiger auf dem Alten Markt in Hachenburg

Beim Treffpunkt Alter Markt präsentierten die Kuriere einen weiteren Superlativ: Gefühlvolle und rasante Gypsy-Musik live vom weltweit berühmtesten und erfolgreichsten russischen Roma-Ensemble „Loyko“. Das Trio aus Sankt Petersburg wirbelte auf zwei Violinen und einer Gitarre und versetzte das Publikum sowohl mit seiner variantenreichen Instrumentalmusik als auch mit Gesang in Verzückung.


Region | Nachricht vom 11.07.2018

Vertragswechsel beim Erdgas? - Jetzt schon ans Heizen denken!

Die Heizperiode ist noch lange hin. Aber man kann vorausplanen und sich zum Beispiel um günstige Erdgasverträge kümmern. Was man beachten sollte, darüber informiert die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Wer mit Erdgas seine Heizung betreibt, sollte unbedingt mit genügend Vorlauf über einen Wechsel zu Beginn der Heizperiode nachdenken. Gerade die Kündigungsfrist kann einen Strich durch die Rechnung machen.


Region | Nachricht vom 11.07.2018

Standortfragen: Stadtbürgermeister Berno Neuhoff geht in die Offensive

Es geht nicht voran in Wissen: Das Rathaus soll ins Katasteramt, das bisherige Grundstück des Rathauses für die Stadtentwicklung vermarktet werden. Wissen wartet auf das Land. Stadtbürgermeister Berno Neuhoff drängt nun bei Innenminister Roger Lewentz auf rasche Klärung – und präsentiert einen Vorschlag, der auch den drohenden Leerstand im Regio-Bahnhof beseitigen kann.


Region | Nachricht vom 11.07.2018

Siegener Uni-Abschlüsse: Die Zukunft kann kommen

Rund 600 Studierende haben im akademischen Jahr 2017/2018 ihren Abschluss an der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen gemacht. Sie wurden nun feierlich verabschiedet.


Region | Nachricht vom 11.07.2018

Flächenbrand in der Hammer Ahornstraße

Ob unvorsichtiger Umgang mit offenem Feuer oder eine achtlos weggeworfene Zigarette: Beides führt aufgrund der anhaltenden Trockenheit oft zu Flächen- oder Grasbränden. Auch vergessene Glasflaschen können durch den Brennglaseffekt Brände auslösen. So geschehen in der Nacht vom 9. zum 10. Juli in Hamm. So mussten die Feuerwehrleute gegen 23.35 Uhr zu einem solchen Einsatz ausrücken.


Region | Nachricht vom 11.07.2018

Neuer Internist am MVZ Wissen vorgestellt

Am heutigen Mittwoch (11. Juli) hat Joachim Krekel, kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Kirchen, den Facharzt für den Bereich innere Medizin und gastroenterologische Sprechstunde am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Wissen vorgestellt. Rolf Schonlau, Facharzt für Innere Medizin, bietet seit dem 2. Juli diese Sprechstunde an.


Politik | Nachricht vom 11.07.2018

Die Kreis-Grünen besuchten das Kirchener Krankenhaus

Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Daniel Köbler besuchte die Spitze von Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Altenkirchen das DRK-Klinikum in Kirchen. Nach einem genauen Einblick in die Arbeitsabläufe und Strukturen des Krankenhauses fanden auch Fragen zur Pflege- und Personalsituation großes Interesse der Politiker. Diskutiert wurde insbesondere mit den Klinikverantwortlichen über die Verweildauer der Patienten, die Bedeutung und Wirkung des DRK-Klinikums für die Entwicklung lokaler Versorgungsstrukturen sowie die Versorgungssicherheit der Bevölkerung.


Politik | Nachricht vom 11.07.2018

Praktikum beim CDU-Bundestagsabgeordneten

Christian Behler aus Elkenroth absolvierte ein Praktikum im Berliner Büro des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Der dem Kreisvorstand der Jungen Union (JU) angehörende aktive CDUler begleitete in der Bundeshauptstadt den Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag zu dessen täglichen Terminen und durfte so auch an Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen teilnehmen.


Vereine | Nachricht vom 11.07.2018

Horhausener Seniorenakademie fährt nach Rüdesheim

Der Tagesausflug der Horhausener Seniorenakademie am Mittwoch, 12. September, führt diesmal an den Rhein nach Rüdesheim. Das Niederwalddenkmals steht dabei auf dem Programm, ebenso ein Stadtbummel, die Wallfahrtskirche St. Hildegard mit dem Reliquienschein der Heiligen Hildegard ebenso. Die Wege sind barrierefrei und auch für ältere Menschen gut zu Fuß zu gehen.


Sport | Nachricht vom 11.07.2018

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Zehn Tore gab es zu sehen im Gastspiel von Fortuna Düsseldorf beim VfB Wissen in Birken-Honigsessen. Die waren allerdings sehr einseitig verteilt, der Bezirksligist unterlag mit 0:10. Den Erstliga-Aufsteiger wollten rund 400 Fußballfans live erleben. Beim Veranstalter hatte man mit mehr Zuspruch gerechnet.


Kultur | Nachricht vom 11.07.2018

Kreisvolkshochschule verabschiedete Georg Friesdorf

Die Kreisvolkshochschule hat Dr. Georg Friesdorf verabschiedet. Seit 20 Jahren leitete der aus Köln stammende Wissener insbesondere Deutschkurse - ein Angebot der Kreisvolkshochschule, das sich der sprachlichen Integration von Zugewanderten verschrieben hat. Daneben unterrichtete er auch Polnisch und Philosophie.


Region | Nachricht vom 10.07.2018

Bürgerfest: Altenkirchen feiert seine Stadtsanierung

Die Kreisstadt feiert. Der Anlass: „25 Jahre Stadtsanierung in Altenkirchen“. Zahlreiche Akteure bereiten derzeit ein Bürgerfest für den 4. und 5. August vor. Dabei gibt es viel Musik, Unterhaltung und gute Laune. Am 5. August werden beispielsweise weit über hundert Tische entlang der Wilhelmstraße aufgestellt und verwandeln diese in eine große Bankett-Meile. Verschiedene Vereine werden sich entlang der Tafel präsentieren.


Region | Nachricht vom 10.07.2018

Solarstrom vom Dach: Energiequelle für die eigene Heizung?

Sommeraktion „Solarstrom und Wärmepumpe“ der Verbraucherzentrale: Wie kann der erzeugte Strom der Photovoltaikanlage auf dem Dach optimal genutzt werden? Macht es Sinn, eine Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser zu installieren, um den Anteil des selbst genutzten Stroms vom Dach deutlich zu erhöhen? Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet dazu Beratungen in Altenkirchen und Betzdorf an.


Region | Nachricht vom 10.07.2018

Glimpflich ausgegangen: Unfälle in Wissen und Katzwinkel

Bei einem Unfall in Katzwinkel übersah ein PKW-Fahrer ein Kleinkind, das allerdings nicht verletzt wurde. In Wissen nahm ein PKW einem Kawasaki-Fahrer die Vorfahrt. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt, der Sachschaden auf rund 4.000 Euro beziffert. Beides meldet die Polizeiwache Wissen für den gestrigen Montag (9. Juli).


Region | Nachricht vom 10.07.2018

Betzdorfer CDU besuchte Heidelberg

Heidelberg war das Ziel einer Tagesfahrt der CDU Betzdorf. 45 Teilnehmer verzeichnete die Union hierbei. Neben der Erkundung der Altstadt stand auch eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum Schloss auf dem Programm. Zum Abschluss gab es eine Schifffahrt auf dem Neckar.


Politik | Nachricht vom 10.07.2018

Die EU will es wissen: Die Zeitumstellung abschaffen oder beibehalten?

Das kommt nicht so oft vor: Dass Europa nämlich die Bevölkerung nach ihrer Meinung fragt. Beim Thema Sommerzeit will Brüssel es allerdings wissen. Online können die Bürgerinnen und Bürger derzeit ihre Meinung sagen, ob die Sommerzeit beibehalten oder abgeschafft werden soll.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2018

Kirchener Wirtschaftsförderung rückt näher an die Betriebe

Mit einer Reihe von Unternehmen in der Verbandsgemeinde (VG) Kirchen konnte sich deren neuer Wirtschaftsförderer Tim Kraft in den letzten Wochen austauschen. Die Themen reichten von Gewerbeflächenbedarf, Fachkräfte, Breitband und Straßenausbau bis hin zu Fördermitteln, Grundstücksfragen, Kontaktherstellung, städtebaulicher Entwicklung. Kraft will den kontinuierlichen Austausch, die Wirtschaftsförderung soll unbürokratischer und direkter Ansprechpartner sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2018

Ausbildung abgeschlossen: Jetzt geht es weiter

Die Ausbildung ist absolviert. Jetzt soll es weitergehen für fünf junge Bankkaufleute der Westerwald Bank. Während Lea Albus und Aaron Klein im Studium zum dualen Bachelor neue Ziele vor Augen haben, arbeiten sich David Meier, Jan-Philip Engel und Lina Gümpel in neue Aufgaben ein und planen ihre Weiterbildungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2018

Rekord-Plus von 5,7 Prozent: Mehr Kies für 1.080 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen

Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent: Für die rund 1.080 Bauarbeiter aus dem Landkreis Altenkirchen gibt es deutlich mehr Geld. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach hingewiesen. Das Lohn-Plus ist das Ergebnis der letzten Tarifrunde zwischen IG BAU und Arbeitgebern. Die Verhandlungen standen mehrfach kurz vor dem Scheitern und die Branche vor einem Streik. Am Ende entschied eine Schlichtung. Danach gibt es für Bauarbeiter neben dem Lohn-Plus auch drei Einmalzahlungen von insgesamt 1.100 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2018

Gute Beschäftigungszahlen beim Maschinenbau im Land

Gute Beschäftigungszahlen vermeldet der Maschinenbau in Rheinland-Pfalz. Das geht aus einer Pressemitteilung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) hervor. In Rheinland-Pfalz konnten die 718 Maschinenbaubetriebe 2017 demnach ihre Beschäftigtenzahlen um 3,2 Prozent auf fast 42.500 Beschäftigte steigern. Lediglich kleinere Betriebe in der Kategorie 10 bis 19 Beschäftigte hatten Rückgänge zu verzeichnen, alle anderen Kategorien legten einstellig zu.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2018

Loyko kommt nach Hachenburg

Gefühlvolle Gypsy-Musik vom weltweit berühmtesten und erfolgreichsten russischen Roma-Ensemble Drei „Teufelsgeiger“ verzaubern den Alten Markt in Hachenburg am kommenden Donnerstag, den 12. Juli um 19.15 Uhr mit folkloristischer Sentimentalität, atemberaubender Virtuosität und mitreißender Verve. Wir präsentieren Ihnen die Gruppe.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Ganz schön heiß: Schmiedetreffen am Technikmuseum war ein großer Erfolg

Bereits zum 4. Mal trafen sich die Mitglieder des Schmiedeforums „Schmiede das Eisen“ auf dem Gelände des Freudenberger Technikmuseums zum Schmiedetreffen. Mit roher Kraft und Hammer und Amboss an acht Feuerstellen trieben 25 Hobby- und Berufsschmiede das rotglühende Eisen in immer neue Formen, rangen den Besuchern Staunen und Bewunderung ab.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Prächtiger Festzug: 19 Gastvereine und Kapellen beim Wissener Schützenfest

Am Sonntag (8. Juli) begannen die Feierlichkeiten zum Schützenfest in Wissen mit einem Standkonzert auf dem Kirchplatz, bevor es dann nach einer kurzen Pause um 15.30 Uhr am ehemaligen Postamt wieder „Antreten“ hieß. Böllerschüsse kündigten den Beginn des Festzuges an, zu dem zahlreiche Gastvereine aus der Region gekommen waren.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Ohne Führerschein, mit Betäubungsmitteln: Gas und Bremse verwechselt

Mit Betäubungsmitteln intus verwechselte ein junger Mann Gas und Bremse seines PKW und prallte gegen eine Haustür. Als wäre das nicht schon genug, stellte die Polizei auch fest, dass er keinen Führerschein besitzt. Und: Beim Verlassen seiner Wohnung durch die demolierte Haustür verletzte sich der Hausbewohner so sehr, dass er ins Krankenhaus musste. Der Schauplatz: die Hammer Lindenallee. Weniger spektakulär war da ein Spiegelunfall in Altenkirchen, wahrscheinlich verursacht von einem weißen Transporter, der nun gesucht wird.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Die Erfindung des Marxismus

Dr. Christina Morina vom Duitsland Instituut Amsterdam stellte bei Forum Siegen die Ideengeschichte Karl Marx’ als Erfahrungsgeschichte dar. Bei Marx war, so Morina, die Beschreibung der Weltgeschichte die Grundlage politischen Denkens. Die Wissenschaftlerin gab einen Einblick über die Historie der Marx’schen Ideologie und ihrer ersten intellektuellen Anhänger aus Deutschland, der Schweiz, Frankreich und dem russischen Zarenreich. Prominente Beispiele sind Karl Kautzky, Viktor Adler, Rosa Luxemburg und Wladimir I. Lenin.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Über Schlüssellochchirurgie und den Diabetischen Fuß

Die Themen „Schlüssellochchirurgie – Endoskopische Operationen“ und „Das Diabetische Fußsyndrom“ stehen im Mittelpunkt der nächsten Patienteninformationsveranstaltung des DRK-Krankenhauses in Kirchen am 18. Juli. Anfang dieses Jahres wurden die Abteilungen Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie neu strukturiert um Synergien für Patienten und Personal zu nutzen. Dadurch können beide Abteilungen eine möglichst breite und kontinuierliche Betreuung der Patientinnen und Patienten gewährleisten.


Region | Nachricht vom 09.07.2018

Fanta Spielplatz-Initiative: Fördergelder von bis zu 10.000 Euro

150 Spielraumprojekte werden mit Fördergeldern im Gesamtwert von knapp 200.000 Euro unterstützt. Ob Kommune, Verein, Elterninitiative oder Privatperson: Die vereinfachte Bewerbung macht die Teilnahme noch attraktiver bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2018. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli.


Politik | Nachricht vom 09.07.2018

Landesmittel für Sportplatzumbau in Willroth

97.000 Euro erhält die Ortsgemeinde Willroth für den Umbau des dortigen Sportplatzes vom Land Rheinland-Pfalz. Das teilt SPD-MdL Heijo Höfer mit. Wie vielerorts steht auch in Willroth die Umwandlung des vorhandenen Tennenplatzes in einen Naturrasenplatz an.


Politik | Nachricht vom 09.07.2018

Kita-Zukunftsgesetz: Verdi hat noch viele offene Fragen

Der Verdi-Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland äußert sich in einer aktuellen Pressemitteilung kritisch zu dem vom Bildungsministerium vorgestellten Kita-Zukunftsgesetz. So gebe es keine tatsächlich erkennbare Verbesserung bei der Personalausstattung. Auch die angekündigte Qualitätsverbesserung stehe in Frage.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.07.2018

Selbst bestimmen, wann und wo man lernt

Wirtschaftsfachwirte gehören zu den umfassend qualifizierten Generalisten. Die breit angelegte Fortbildung ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig oder einen bestimmten Unternehmensbereich ausgerichtet. Bei der IHK-Akademie Koblenz startet im November ein Fernlehrgang.


Vereine | Nachricht vom 09.07.2018

Kölsche Kultband „Klüngelköpp“ rockte das Wissener Schützenzelt

Am Sonntagabend (8. Juli) war Party im Schützenzelt in Wissen angesagt. Ab 19 Uhr brachte die Band „AllgäuPower“ die Gäste in die richtige Stimmung, bevor um 21.15 Uhr die „Klüngelköpp“ die Bühne und die Herzen der Besucher eroberten. Die sechs Musiker fanden sofort einen Draht zum Publikum.


Sport | Nachricht vom 09.07.2018

„Kölsche Naachschicht“: Frank Schultheis beim Nachtultralauf über 77 Kilometer

Ein Nachtultralauf über 77 Kilometer: Frank Schultheis vom TuS Horhausen trat an und kam als Neunter ins Ziel. Insbesondere die Navigation in der Dunkelheit anhand der offiziellen Wegmarkierung und mittels GPS-Gerät forderte stets die volle Konzentration von den Teilnehmern. Von den 35 gestarteten Athleten überquerten 28 am nächsten Morgen die Ziellinie. Schultheis benötigte 10:41 Stunden für die mit etwa 700 Höhenmetern phasenweise profilierte Strecke.


Region | Nachricht vom 08.07.2018

Wissener Schützenfest ist eröffnet

Das 134. Wissener Schützenfest ist nun offiziell eröffnet. Mit dem großen Zapfenstreich und einem imposanten Höhenfeuerwerk feierte der Schützenverein mit seinem amtierenden König Burkhard II. den Beginn des Festes, das bis Montag andauern wird.


Region | Nachricht vom 08.07.2018

Fünf Ausbildungsabschlüsse bei der Neuen Arbeit

Fünf junge Frauen und Männer haben bei der Neuen Arbeit e. V. ihre Ausbildungen abgeschlossen. Michael Zemmrich ist jetzt Kaufmann im Einzelhandel, Christina Salz und Mike Hughes sind Kaufleute für Büromanagement, der Kochpunkt bringt mit Laura Röhrig und Manuela Baba zwei Hauswirtschafterinnen hervor. Bereits vier Absolventen wurden auf dem ersten Arbeitsmarkt in unbefristete Arbeitsverhältnisse übernommen.


Region | Nachricht vom 08.07.2018

Internationale Rassehunde-Schau im Hachenburger Burggarten

Am nächsten Sonntag, den 15. Juli, findet im Burggarten in Hachenburg eine internationale Rassehunde-Ausstellung unter der Leitung von Peter Weber und Joke Kwekkeboom von den Hundefreunden Leverkusen statt. An diesem Tag werden diverse Züchter verschiedener Hunderassen vor Ort sein, welche gerne bereit sind, Fragen zu beantworten und nähere Informationen zu ihrer Rasse zu geben.


Region | Nachricht vom 08.07.2018

Gut besuchter Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Am ersten Juli-Sonntag war es endlich soweit: Nach längerer Pause begrüßte die Freiwillige Feuerwehr Friesenhagen und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Friesenhagen zahlreiche Bürger im und vorm Feuerwehrgerätehaus zum Tag der offenen Tür.


Region | Nachricht vom 08.07.2018

Kinderschutzbund: Plätze in angeleiteter Spielgruppe frei

In der angeleiteten Spielgruppe für Kinder von ein bis drei Jahren sind ab August beim Kinderschutzbund in Altenkirchen noch Plätze frei: Bei den Treffen gibt es unter der Anleitung einer Fachkraft wöchentlich wechselnde altersentsprechende Themenangebote und somit auch viele Anregungen für den häuslichen Alltag.


Vereine | Nachricht vom 08.07.2018

Fortuna Düsseldorf kommt mit komplettem Erstliga-Kader

Am kommenden Dienstag, den 10. Juli, empfängt der VfB Wissen als Highlight der Saison-Vorbereitung den Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Die Fortuna, die sich im Trainingslager am Wiesensee befindet, wird mit dem kompletten Erstliga-Kader anreisen, darunter die Ex-Bayern-Spieler Michael Rensing und Diego Contento. Beim VfB Wissen werden nach Vereinsangaben alle Neuzugänge mit von der Partie sein. Die Veranstalter empfehlen eine frühzeitige Anreise.


Sport | Nachricht vom 08.07.2018

RSC-Betzdorf-Rennfahrer auch im Juni erfolgreich

Nach einer langen Durststrecke und einen verkorksten Frühjahr konnte sich der Zeitfahrspezialist Michael Graben vom RSC Betzdorf mit nur zwei Sekunden Vorsprung vor Dirk Schlitzkus vom RRC Duisburg Mitte Juni seinen ersten Sieg in diesem Jahr sichern. Das 15 Kilometer lange Zeitfahren, das bei Rhede am Niederrhein ausgetragen wurde, war durch extrem starken Wind geprägt, der es den über 60 Fahrern aus Deutschland und den benachbarten Niederlanden nicht einfach machte.


Sport | Nachricht vom 08.07.2018

Pablo Kramer: Alles oder Nichts bei den ADAC Kart Masters

Für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg und sein Rennteam ging es am vergangenen Wochenende zu dem 3. Lauf der ADAC-Kart-Masters nach Oschersleben (Sachsen-Anhalt). 149 Fahrer aus ganz Deutschland und dem Ausland lieferten sich eine Hitzeschlacht in der Motorsport Arena. Kramer, der Förderkandidat des ADAC-Mittelrhein und der ADAC Stiftung Sport musste in seiner Klasse OK-Junior gegen 26 Mitbewerber antreten.


Region | Nachricht vom 07.07.2018

Praktischer Naturschutz durch extensive Beweidung: Die NABU-Zwischenbilanz

Viele für die biologische Vielfalt bedeutsame Flächen bedürfen zum Erhalt ihres naturschutzfachlichen Wertes einer regelmäßigen Pflege. So erhält und entwickelt der NABU mit seinen extensiven Weidelandschaften auf innovative Art und Weise wertvolle Lebensräume. In mittlerweile elf Projekten setzen die 13 NABU-Gruppen der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald tierische Helfer ein. Das kleinste Projekt umfasst knapp einen Hektar, das größte wird auf einer Fläche von 235 Hektar durchgeführt. Bereits kurz nach der Jahrtausendwende startete der NABU seine ersten Projekte im nördlichen Rheinland-Pfalz. Jetzt zog der Verband eine Zwischenbilanz.


Werbung