Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30609 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307


Region | Nachricht vom 14.01.2017

Gesetzliche Unfallversicherung bei offiziellen Feiern

Was gilt beim gesetzlichen Unfallversicherungsschutz als dienstlich und was als privat? Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt dazu Hinweise. Mit Blick auf die anstehenden Feiern in den Karnevalsregionen gelten Regeln. Es gibt hilfreiche Tipps der Unfallkasse.


Region | Nachricht vom 14.01.2017

Zertifikate für Basisausbildung von Flüchtlingen ausgehändigt

Fußball bringt Menschen zusammen, schafft gemeinsame Werte, stellte der Präsident des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch bei der Übergabe von Zertifikaten für eine Basisausbildung von Flüchtlingen in der Jugendherberge Bad Marienberg fest. Integration in einem fremden Land bedeute: das Erlernen der Sprache, Lebensart und der Umgang miteinander. Dabei habe gerade der Fußball einen hohen Stellenwert.


Politik | Nachricht vom 14.01.2017

Kreisstraßen: Neujahrsempfang der schlechten Nachrichten

Die Bürgermeister erwartete auf dem Neujahrsempfang des Landrats schwere Kost, die manchem noch lange im Magen liegen wird. Es ging um den miserablen Zustand der Kreisstraßen. Für manche könnten in Zukunft die Gemeinden zuständig sein. Was die anwesenden Kommunalpolitiker nicht unbedingt jubeln ließ.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2017

Sparkasse Westerwald-Sieg blickt auf erstes Jahr zurück

Die Sparkasse Westerwald-Sieg blickt beim Neujahrsempfang zufrieden auf das erste Jahr, das gemeinsam begann und abgeschlossen wurde, zurück. Trotz vieler Überraschungen, die das Jahr 2016 zu bieten hatte, blieben die Märkte stabil und die Sparkasse Westerwald-Sieg erzielte ein erfolgreiches Geschäftsjahr.


Vereine | Nachricht vom 14.01.2017

Landfrauenverband stellte Jahresprogramm vor

Ein umfangreiches Jahresprogramm hat der Landfrauenverband "Frischer "Wind" für das Jahr 2017 zusammengestellt. Die Themenpalette ist breit gefächert, vom Theaterworkshop bis hin zu politischen Diskussionsabenden und zahlreichen Kreativangeboten. Der im letzten Jahr gegründete Projektchor soll fortgeführt werden, ein erstes Treffen ist am 23. Januar in Eichelhardt


Vereine | Nachricht vom 14.01.2017

VfL Kirchen verlieh insgesamt 62 Sportabzeichen

Ins Haus Hellertal nach Alsdorf hatte der VfL Kirchen die erfolgreichen Sportler/innen eingeladen um das Deutsche Sportabzeichen zu verleihen. Insgesamt 62 Teilnehmende waren erfolgreich und kamen zur Verleihung.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Ergiebiger Schneefall und Sturmböen behindern Verkehr

Der Deutsche Wetterdienst warnt auch weiterhin vor ergiebigem Schneefall und Sturmböen im nördlichen Rheinland-Pfalz. Einzelne Sturmböen mit bis zu 100 Stundenkilometer bringt das Tief "Egon" mit. Dazu schneit es ergiebig. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden. Das Busunternehmen Becker hat den Linien- und Schülerverkehr eingestellt. Es wird aktualisiert.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Neujahrsempfang Westerwald Bank: Stabile Zahlen, positive Aussichten

Rückblick, Ausblick, Einschätzungen und Prognosen gab es beim Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach. Vorstandssprecher Wilhelm Höser machte einmal mehr deutlich, dass die Digitalisierung die Gesellschaft rasant und grundlegend verändert. Das birgt nicht nur Chancen. Gleichwohl sieht sich die Bank in der Region als Vorreiter digitaler Angebote. Für 2017 steht unter anderem die Fusion mit der Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Bastelteam gelingt doppelter Erlös

1.900 Euro wurden an den Förderverein zugunsten der Kirchensanierung St. Michael überwiesen. Es ist ein stolzer Beitrag, fast doppelt soviel konnte erzielt werden als im Jahr zuvor. Der Förderverein braucht laut Mitteilung noch 90.000 Euro, dann kann der erste Bauabschnitt beginnen.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK)

Ein weiteres Bildungsangebot zur Stärkung bietet das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Im März startet der Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK). Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende bei Reiseveranstaltern, aber auch dem Bereich Stadtmarketing und Hotellerie.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2017

Hospizverein Altenkirchen bietet Trauergruppe

Der Hospizverein Altenkirchen bietet von März bis Juli 2017 an zehn Abenden eine geschlossene Trauergruppe in Kooperation mit der katholischen Gemeinde St. Jakobus und dem Bildungswerk der Erzdiözese Köln an. Veranstaltungsort wird der Pfarrsaal der katholischen Kirche St. Joseph in Weyerbusch sein.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2017

Programm der Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“

Auf die Frage, „Kennst Du Deine Heimat?“, werden die Meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. Aber ist dem wirklich so? Auf den ersten Blick mag das ja noch stimmen. Aber wie sieht es im Detail aus? Alle, die ihre Heimat genauer kennenlernen möchten, haben jetzt wieder Gelegenheit dazu. Denn der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) geht nach Abschluss der Wander- und Radsaison mit seiner im Vorjahr erfolgreich gestarteten Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ ins zweite Winterhalbjahr.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Winterfest mit Musik gefeiert

Ein geplantes Weihnachtsfest musste im Seniorenheim St. Hildegard in Wissen ausfallen, alternativ wurde ein Winterfest organisiert. Das gefiel den Heimbewohnern/innen ausnehmend gut. Für die jungen Mitwirkenden aus Breitscheidt gab es viel Applaus.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Benefizkonzert „Band für Fan – Julia sucht Helden“ am 28. Januar

Zum Benefizkonzert „Band für Fan – Julia sucht Helden“ am 28. Januar in Daaden lädt die Band "PINK PULSE" ins Bürgerhaus Daaden. Das Geld wird für die Typisierungsaktion benötigt. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ruft zur Typisierung am 21. Januar, von 11 bis 16 Uhr, in die Hermann-Gmeiner Realschule plus, in Daaden auf.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2017

Kölsche Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen

Am Samstag, 18. Februar, um 19.11 heißt es: Vorhang auf zur Kölschen Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen unter der Regentschaft seiner Tollität Prinz Michael II. und Kinderprinzessin Larice I. Die Majestäten laden die Bevölkerung zu einem Programm der Spitzenklasse im Namen der Karnevalsgesellschaft Wissen ein. Freuen darf man sich auf den Auftritt der Tanzcorps der KG, die meisterlich über die Bühne wirbeln.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2017

Regionalmarketing und Vertrieb sind Themen

Die Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe und der regionalen Wertschöpfung steht im Mittelpunkt des Fördervereins regionales Wirtschaften. Zu einem Vortrag am 10. Februar, um 20 Uhr im Regionalladen Unikum Altenkirchen kommt Ludwig Karg. Es geht um Marketing und Vertrieb.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2017

Ein Leben ohne Plastik – Geht das?

Die Greenpeace Gruppe Westerwald lädt herzlich ein zur Vorführung des Films „Life in Plastic“ am 26. Januar in die Stadthalle Bad Marienberg. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Film wird Greenpeace Aktivistin Jessica Weller von ihrem Einsatz gegen Plastikmüll im Meer auf dem Greenpeace-Schiff Beluga II berichten.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2017

Drama: Ein Volksfeind in aktueller Inszenierung

"Ein Volksfeind" das Drama von Rainer Erler nach Hendrik Ibsen inszeniert von Theatergastspiele Kempf, Grünwald, gelangt zur Aufführung in der Stadthalle Betzdorf am Dienstag, 31. Januar, um 20 Uhr. Der Stoff löste vor mehr 100 Jahren ein politisches Erdbeben aus, er ist heute aktueller denn je. Viel Stoff für das Publikum.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Fotografien aus 100 Jahren Walzwerkgeschichte werden gezeigt

Die Ausstellung "Als et Walzwerk zoh moch" mit Fotografien aus mehr als 100 Jahren Walzwerkgeschichte wird am Sonntag, 29. Januar in Wissen eröffnet. Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Walzwerks mit all seinen Blüte- und Schattenseiten. Gezeigt wird die Fotoschau im ehemaligen Laborgebäude, das heute "WalzWERKwissen" heißt und neben dem Kulturwerk zu den besonderen Orten der Stadt an der Sieg zählt.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Landkreis Altenkirchen erhält Förderbescheid zur Elektromobilität

Laut einer Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel soll der Landkreis Altenkirchen am Montag, 16. Januar einen Förderbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur erhalten. Damit soll die Elektromobilität auch in den ländlichen Regionen gefördert werden.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Junge Muslime besuchten Seniorenheime

Die jungen Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Gemeinde in Betzdorf besuchten zu Beginn des Jahres die Seniorenheime in Betzdorf, Siegen und Neunkirchen. Fernab der Diskussionen um islamisch geprägte Gewalttaten wollen die jungen Muslime/innen ihre Verantwortung für Frieden und Freiheit sowie ein Zusammenleben aller Generationen zeigen.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Neue Regelung im Bauhandwerk für Arbeiter und Betriebe

Im Kreis Altenkirchen gilt erstmals für alle 124 Bau-Betriebe: Auf Montage muss der Chef ab jetzt die Unterkunft stellen und bezahlen. Das teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Sie spricht von einem Durchbruch bei der Betriebsvereinbarung. Wer auswärts übernachten muss hat Anspruch auf die Bezahlung der Unterkunft.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Lokale Aktionsgruppe LEADER tagt in Puderbach

Nach sechs Monaten LEADER in der Raiffeisen-Region möchte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) auch im Jahr 2017 wieder viele neue Projekte anstoßen, die die Raiffeisen-Region nachhaltig nach vorne bringen. Dafür hat die LAG Raiffeisen-Region Fördermittel von der EU und dem Land Rheinland-Pfalz erhalten, die sie an Projektträger weiterreichen kann. Mit diesen Mitteln soll gezielt der ländliche Raum gestärkt werden.


Vereine | Nachricht vom 11.01.2017

Jahresprogramm 2017 der Naturschutzinitiative

Ein umfangreiches Jahresprogramm mit regionalen und deutschlandweiten Veranstaltungen bietet die Naturschutzinitiative im Jahr 2017 an. Von juristischen Vorträgen über Lichtbildschau bis zu mehrtägigen Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung reicht die Veranstaltungsbreite.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2017

Felsenkeller Kultur – ein Musical-Jahr

Von Frankie Boy - das Dean Martin & Frank Sinatra Musical, über Tina Turner Show und Saturday Night Fever, bis hin zu Jochen Malmsheimer reicht die kulturelle Palette. Traditionell beginnt die Felsenkeller Kultur normalerweise mit einem Dia Abend und dem Weltenbummler Andreas Wever aus Betzdorf. Doch diesmal wird ihn Rudi Kleinhenz aus Bad Kissingen vertreten, der sechs Jahre lang alle Länder Afrikas bereiste.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an Ganztagsschulen im Westerwald für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben. Wer sich für ein FSJ entscheidet, kann sich bis 28. Februar bewerben. Träger ist das Kulturbüro Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Erstes Pokalschießen der neuen Verbandsgemeinde

Das erste VG-Pokalschießen mit Gästen aus der Verbandsgemeinde Gebhardshain fand im Alsdorfer Schützenhaus statt. Der Pokal bleibt auch in diesem Jahr in Alsdorf. Die Pokale für die besten Schützen/innen und Mannschaften überreichte Bürgermeister Bernd Brato.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Verkehrschaos rund um Altenkirchen

Die Polizei Altenkirchen meldet für ihr Dienstgebiet zum Teil gesperrte Straßen wegen liegengebliebener Lastkraftwagen. Dazu zählt auch die Bundestraße 8. Im Großraum Hamm sind Kreisstraßen nur bedingt befahrbar. Zu Unfällen liegt derzeit nichts vor. Alle Straßenmeistereien sind im Einsatz.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Einbrüche in Nauroth und Selbach-Brunken

Einbrüche in ein Firmengebäude in Nauroth und in Wohnhaus in Selbach-Brunken meldet die Kripo Betzdorf. In beiden Fällen sucht die Kripo Betzdorf Zeugen. Manchmal ist für die Ermittler jede Beobachtung, insbesondere von Fahrzeugen und fremden Personen wichtig.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Wegweiser durch den Förderdschungel

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät produkt- und bankunabhänig zu Förderprogrammen im Bereich der Energieeinsparung. Im kaum noch verständlichen Dschungel der vielen Fördermöglichkeiten berät die Verbraucherzentrale nach telefonischer Anmeldung.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Erinnerung: 120. Todestag von Amalie Raiffeisen

Am 11. Januar 1897 ist Amalie Justine Caroline Raiffeisen, die älteste Tochter des Sozialreformers und Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Heddesdorf im Alter von 50 Jahren verstorben; sie ist auf dem dortigen Friedhof im Familiengrab bestattet worden. Geboren in Weyerbusch, war Amalie für den Vater des Genossenschaftswesens unersetzlich geworden und galt als Raiffeisens "Geheimsekretärin"


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Neues ehrenamtliches Team der DRK-Kleiderkammer im Dienst

Drei Damen, Doris Neeb, Dany Keller und Resi Schmidt, versorgen mittwochs während der Öffnungszeiten zwischen 10 und 12 Uhr die Besucher der Kleiderstube im Altenkirchener DRK-Zentrum in der Kölner Straße 97 mit Textilien aller Art, Spielwaren und anderen Sachspenden.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Kultur in der Raiffeisen-Region - Treffen der Aktiven

In der Raiffeisen-Region werden seit sechs Monaten Projekte geplant, zur Förderung beantragt, bewilligt und umgesetzt. In den letzten Wochen haben sich auch vermehrt Kulturinteressierte mit Projektideen gemeldet. Dies ist Anlass für die Lokale Aktionsgruppe, zu einem Treffen der im Bereich Kultur Aktiven einzuladen, in dem über mögliche gemeinsame Projekte für die gesamte Raiffeisen-Region gesprochen wird.


Vereine | Nachricht vom 10.01.2017

"Bästjestag" mit Jubilarenehrung und Festgottesdienst

Die Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein beginnt am Sonntag, 22. Januar mit dem Festgottesdienst. Nach dem gemeinsamen Frühstück im Schützenhaus beginnt die Mitgliederversammlung mit den Jahresberichten und der Jubilarehrung.


Vereine | Nachricht vom 10.01.2017

Bergkapelle "Vereinigung" zog positives Fazit

Ein positives Fazit des Geschäftsjahres 2016 zog die Bergkapelle "Vereinigung" 1903 e.V. auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag, 8. Januar im Vereinslokal "Zur alten Kapelle". Es gab den Ausblick auf das neue Jahr mit den Aktivitäten.


Vereine | Nachricht vom 10.01.2017

NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Auf insgesamt 52 Seiten finden Interessierte eine vielfältige Auswahl an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen zu Natur- und Umweltthemen, insgesamt über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2017

Ausstellung in der Landjugendakademie Altenkirchen

Am Sonntag, 15. Januar, um 14.30 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung
„GEERDET - 3 Frauen – Inspiration Natur" in der Evangelischen Landjugendakademie, Dieperzbergweg 13-17, in Altenkirchen statt. Die musikalische Umrahmung übernimmt Dr. Pollmann am Klavier.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Sternsinger in Brunken unterwegs

In Selbach-Brunken ließen sich vier kleine Sternsinger nicht davon abhalten, jedes Haus im Dorf zu besuchen und für die diesjährige Aktion zu sammeln und den Segen zu bringen. Der Erlös fließt in Projekte in Kenia, Ostafrika. Dort zeigen sich die negativen Folgen des Klimawandels besonders schnell und dramatisch.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Einsatzkräften gehört der Dank von Detlef Weiß

Der nächtliche Brand in Bruchertseifen forderte die Rettungskräfte, nicht nur bei der Brandbekämpfung. Die Wetterlage mit Glatteis forderte alle, auch die Einsatzkräfte des DRK. Detlef Weiß, wohnhaft in Bruchertseifen in unmittelbarer Nähe zum Brandgeschehen, verdankt der Umsicht und der Hilfe aller Einsatzkräfte vermutlich sein Leben. Er kam ins Krankenhaus und will öffentlich Danke sagen.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

47. Jahrmarkt Wissen schließt mit großartigem Ergebnis ab

Die Bauarbeiten an einer Kindertagesstätte mit Grundschule in Kansoe/Namoo im Norden Ghanas habe bereits begonnen. Der Erlös des 47. Jahrmarktes der katholischen Jugend Wissen von mehr als 92.000 Euro fließen in das Projekt der Stiftung "Regentropfen" der Steyler Mission. Es wird nun sogar möglich, ein Schülerwohnheim mit einer Wasserleitung und einem Hochbehälter zu versorgen. Der Dank aus Ghana geht an die Bevölkerung und das Jahrmarktsteam mit den rund 600 Helfern/innen.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2017

Fidele Jongen boten ein Feuerwerk der guten Laune

Seit vielen Jahren eröffnen die "Fidelen Jongen" Pracht den Reigen des Sitzungskarnevals im Landkreis. So auch in diesem Jahr, als das närrische Schiff der Prachter Karnevalisten mit dem Steuermann Steven Röder in See stach. Die eigenen Kräfte der Prachter Karnevalisten versetzten das Publikum in Feierlaune und zeigten ihr Können.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2017

Das Wandermix-Programm der „Siegperle“ kommt gut an

Das neue Jahr ist gerade mal eine Woche alt und die Anmeldungen zu den vielseitigen Vereinsangeboten der Wanderfreunde „Siegperle“ gehen beim Vorsitzenden Sven Wolff auch weiterhin in ungebrochen hoher Zahl ein. Die Mixtur aus Wandern und Rahmenprogramm gefällt den Interessierten.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

Handball-Herren mit starker Leistung zum Heimsieg

Nach einem guten Handballspiel siegten die Herren des SSV 95 Wissen zum fünften Mal in Folge knapp aber verdient gegen die HSG Westerwald mit dem Endstand 30:27. Ein spannendes Spiel, vor allem in der zweiten Spielhälfte, belohnte die Fans.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

B-Jugend verliert verdient gegen Tabellenführer

Die JSG Betzdorf/Wissen, weibliche B-Jugend, verliert verdient gegen den Tabellenführer
TV Arzheim II 9:22 (6:12). Die jungen Handballerinnen zeigten Spielschwächen, das änderte sich auch nach der Pause nicht. Mit Hoffnung blickt man nun auf das kommende Wochenende.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

DJK Friesenhagen gewinnt Verbandsgemeindeturnier

Für Spannung war bis zuletzt gesorgt, denn erst im letzten Gruppenspiel zwischen dem bis dahin führenden 1. FC Offhausen/Herkersdorf und der DJK Friesenhagen fiel am Ende die Entscheidung um den Turniersieg beim traditionellen Hallenturnier um den Wanderpokal der Verbandsgemeinde Kirchen/Sieg.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

Luftgewehrteam des Wissener SV beendete Saison mit guten Ergebnissen

Die Wissener Sportschützen beenden die Bundesligasaison mit guten Ergebnissen und das Wettkampf-Wochenende in Nordstemmen bei Hannover forderte die Schützinnen und Schützen, die ihren Klassenerhalt bereits gesichert hatten. Die zweite Mannschaft brachte zwei Siege in der Landesoberliga-Süd mit nach Wissen.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Kurse der Kreisvolkshochschule im Januar

Stricken für Anfänger, einen Computerkurs für Senioren und Seniorinnen in Altenkirchen und eine Portugiesischkurs in Wissen bietet unter anderem die Kreisvolkshochschule Altenkirchen im Januar an.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Trickbetrüger suchten Seniorenwohnanlage auf

Die Hilfsbereitschaft wurde einem Bewohner der Seniorenwohnanlage in Hamm/Sieg am Samstag, 7. Januar zum Verhängnis. Er wurde ausgeraubt. Eine Frau hatte sich mit der Bitte um Hilfe Zugang zur Wohnung verschafft. Die Polizei Altenkirchen warnt vor solchen Trickbetrügern.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Wohnhausbrand in Bruchertseifen

Der Brand im ersten Stock eines Wohnhauses in Bruchertseifen löste Alarm für die Feuerwehren Hamm und Wissen am frühen Sonntagmorgen, 8. Januar aus. Die Bewohnerin des Hauses konnte unverletzt das Haus verlassen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gibt es derzeit keine Angaben. Die Ermittlungen sind im Gange.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

TuS Wiedbachtal Wied ist Futsal-Hallenkreismeister

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg trug die Hallenkreismeisterschaft der Kreisliga C/D in der Saison 2016/17 aus. Im Finale siegte der TuS Wied mit dem Siebenmeterschießen gegen den SV Betzdorf-Bruche.


Sport | Nachricht vom 08.01.2017

Sporting Taekwondo triumphiert international

Für sechs Kämpfer des erfolgreichen Vereins Sporting Taekwondo Altenkirchen gab es kürzlich einen Auslandseinsatz. Diesmal ging es nach Luxemburg, um internationale Kampferfahrungen zu sammeln und sich Trophäen zu erkämpfen.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2017

"Salonlöwengebrüll" erschallt in Betzdorf

Der Kleinkunstverein "Die Eule" Betzdorf lädt am Samstag, 14. Januar zu einem Abend in die Tenne vom Breidenbacher Hof in Betzdorf ein. Ab 20 Uhr beginnt die musikalische Reminiszenz mit Sebastian Coors an die goldenen 20er Jahre – zumindest musikalisch.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2017

Florian Schroeder und Volkmar Staub blickten auf 2016 zurück

„ZUGABE“ heißt es jedes Jahr aufs Neue im Wissener Kulturwerk. So auch in diesem Jahr. Am 7. Januar ließen die Kabarettisten Florian Schroeder und Volkmar Staub das vergangene Jahr in gewohnter Manier Revue passieren und erinnerten an die wichtigsten und bizarrsten Ereignisse aus 2016.


Region | Nachricht vom 07.01.2017

Kostenlose Abholung der Weihnachtsbäume durch AWB

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) informiert alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis, das getreu dem weihnachtlichen Motto „Alle Jahre wieder“ in der 3. und 4. Kalenderwoche parallel zur Abfuhr der Biotonnen die Weihnachtsbäume kostenfrei abgeholt werden.


Region | Nachricht vom 07.01.2017

Neujahrstreff der Katzwinkler Senioren

Der Seniorentreff in Katzwinkel im Schützenhaus ist beliebt. So kamen auch zum Neujahrstreff zahlreiche Seniorinnen und Senioren. Es gab den Rückblick auf das abgelaufene Jahr und den Ausblick auf die kommenden Termine.


Region | Nachricht vom 07.01.2017

Großzügige Spende an die Tafel Wissen

"Tu Gutes und rede darüber" - das geht in diesem Fall nur bedingt. Eine 1000-Euro Spende hatte Tafel-Mitarbeiter Bernd Hassel dem Leitungsteam der Tafel Wissen angekündigt, sowie weitere Unterstützung. Der Scheck ist da, der Spender will nicht öffentlich genannt werden.


Region | Nachricht vom 07.01.2017

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament ist ein Klassiker, meist wenden es Ehepaare an. Sie setzen sich als gegenseitig als Alleinerben ein und eventuell die Kinder. Doch die Notarkammer Koblenz macht auf die sogenannte Bindungsfalle aufmerksam und rät zu einer Beratung.


Vereine | Nachricht vom 07.01.2017

Silvesterparty war ein voller Erfolg

Wer es mal zu Silvester so richtig "krachen lassen" wollte, der kam beim ersten Silvesterball als Gast bei den "Freunden der SG Wallmenroth/Scheuerfeld" auf seine Kosten. Der Förderverein hatte das Motto: "New York, New York" gewählt und aufwendig inszeniert.


Vereine | Nachricht vom 07.01.2017

Wissener Schützenverein lud zum Dreikönigstreffen

Am Dreikönigstag kamen die Altmajestäten des SV Wissen traditionell zum Dreikönigstreffen in der Gaststätte „Hahnhof“, um bei einem königlichen Mahl das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und neue Aktionen für das Jahr 2017 zu planen.


Kultur | Nachricht vom 07.01.2017

Noch Betten frei im Lampenfieber-Krankenhaus

Das Krankenhaus zu den Barmherzigen Schauspielern führt am Freitag, 13. Januar, seine erste Operation durch. Zu Deutsch: Die Breitscheidter Theatergruppe Lampenfieber feiert die Premiere ihres Stücks "Amnesie und ganz viel G(r)ips" im Saal Schäfer in Breitscheidt. Und es gibt noch Eintrittskarten.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Landessynode will Impulse zu Reformationsjubiläum geben

„Die Reformation ist kein Museumsstück.“ Das hat der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, im Vorfeld der anstehenden Landessynode unterstrichen. Das oberste Leitungsgremium der rheinischen Kirche tagt vom 8.bis 13. Januar in Bad Neuenahr. Die Reformation, die sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt, sei mehr als nur Geschichte: „Sie ist Gegenwarts- und Zukunftsaufgabe.“ Deswegen, so Rekowski, beschäftige sich die Synode auch mit Fragen, wie der Glaube wirksam zu den Menschen gebracht werden könne.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Sternsinger besuchten Rathaus Wissen

„Segen bringen, Segen sein“ – auch in diesem Jahr machten sich bundesweit wieder viele hundert Sternsinger auf den Weg um gemäß des diesjährigen Mottos „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit!“ Spenden zu sammeln und gleichzeitig Gottes Segen von Haus zu Haus zu bringen.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Einbrüche: Kripo Betzdorf braucht Hinweise

In Wissen gelang ein Einbruch in ein Wohnhaus, in Betzdorf blieb es bei den Versuchen. In Katzwinkel versuchten Täter in ein einen Industriebetrieb einzubrechen. Die Kripo Betzdorf bittet um Hinweise, insbesondere zu Fahrzeugen und Personen, die an den genannten Orten womöglich beobachtet wurden.


Vereine | Nachricht vom 06.01.2017

Schwimmkurs für Erwachsene der DLRG Altenkirchen erfolgreich

Die DLRG Altenkirchen bot in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule einen Schwimmkurs für Erwachsene. Mit Erfolg absolvierten 17 Teilnehmende den Kurs, der nicht nur das Fortbewegen im Wasser beinhaltete sondern auch viel Spaß machte.


Vereine | Nachricht vom 06.01.2017

Närrische Stadthalle Altenkirchen mit Spitzenprogramm

Die KG Altenkirchen hat für die Prunksitzung am Samstag, 18. Februar eine närrische Mixtur aus den heimischen Karnevalsgrößen, wie Carmen Neuls, und einigen Profis vom Rhein zusammengestellt. Prinz Jörg I. aus dem Hause Langenbach lädt die Narren der Region ein. Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung in der Stadthalle und die beliebten Partys hat begonnen.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Modernisierte Zulassungsstelle in Altenkirchen nahm den Betrieb auf

Bereits zum 29. Dezember 2016 wurden die Räumlichkeiten der neugestalteten KFZ-Zulassungsstelle in Altenkirchen für die Besucher geöffnet. Jetzt hatte die Kreisverwaltung zur öffentlichen Vorstellung geladen. Wolfgang Lanvermann erläuterte die Veränderungen. Moderne Technik hielt Einzug und soll ausgebaut werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Lebensmittelspende an Betzdorfer Tafel übergeben

Die Betzdorfer Tafel erhielt die Lebensmittelspende der Verwaltung und des Rates der Verbandsgemeinde Kirchen/Sieg überreicht. Zum ersten Mal hatte sich der Stadtrat beteiligt und so konnte ein vollgepacktes Fahrezug an die Tafel in Betzdorf übergeben werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Vortrag: Risiken sozialer Netzwerke

In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Altenkirchen, der Volkshochschule Altenkirchen und dem Medienpädagogischen Zentrum Altenkirchen sowie der Verbraucherzentrale Rheinland-Palz gibt es am Dienstag, 17. Januar einen kostenlosen Vortrag zu Risiken der sozialen Netzwerke.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Gewaltfreier Arbeitsplatz in der öffentlichen Verwaltung

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz, zuständig auch für die Mitarbeitenden in den öffentlichen Verwaltungen hat die zunehmende Gewaltbereitschaft, die sich auch gegen Mitarbeitende in den öffentlichen Verwaltungen richtet, in den Mittelpunkt eines Seminars gestellt. Da geht um Deeskalationsmanagement.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Winterunfälle: eine Leichtverletzte, hohe Sachschäden

Im Dienstgebiet der Polizei Betzdorf ereigneten sich durch die entstandene Winterglätte auf den Straßen vier Verkehrsunfälle. Eine 21-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt, die Sachschäden sind erheblich.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

IHK bietet Trainingsprogramm "Fit in die Lehre"

Die IHK Koblenz unterstützt Ausbildungsanfänger und -betriebe mit einem speziellen Trainingsprogramm. Das Programm "Fit in die Lehre" erlebt auch in diesem Jahr eine Neuauflage. Für einen symbolischen 1 Euro kann ein Kurs bei der IHK Koblenz gebucht werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Sternsinger treten für die Schöpfung ein

Überall sind die Sternsingeraktionen angelaufen und viele Kinder unterwegs, um für Projekte zu sammeln die das Schicksal der Kinder weltweit verbessern sollen. In diesem Jahr lautet das Motto: "Gottes Schöpfung bewahren - in Kenia und weltweit". In Herkersdorf wurde eine Kinderschar mit Gottesdienst in die Ortsteile geschickt und als Friedensbotschafter gewürdigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.01.2017

Hauptpreis vom Adventskalender-Gewinnspiel übergeben

Ein Apple iPad gab es als Hauptpreis beim Adventskalender-Gewinnspiel der Sparkasse Westerwald-Sieg zu gewinnen. Jetzt wurde der Gewinn nach der Auslosung in der Geschäftsstelle Betzdorf übergeben.


Kultur | Nachricht vom 05.01.2017

PJO-Projektorchester mit besonderen Höhepunkten am 12. März

Das neunte Projekt von Marco Lichtenthäler mit dem PJO-Orchester verspricht musikalischen Genuss der Spitzenklasse aber auch optische Hingucker. Die Mitwirkenden der Region stellten das Programm vor und eine fantastische Reise durch die schönsten Musicals der Welt wird es geben. Der Erlös kommt dem Kinderschutzdienst Rheinland-Pfalz, hier dem Verein "Kinder in Not" mit Sitz in Kirchen für den Kreis Altenkirchen zugute.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

First Responder leisten sehr gute und verantwortliche Arbeit

Die bislang einzige First Responder Gruppe des DRK in der Verbandsgemeinde Flammersfeld leistet eine wichtige und verantwortungsvolle Arbeit. Beim Besuch der Gruppe in Güllesheim informierte sich MdL Dr. Peter Enders zu Einsätzen des Jahres 2016.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Diakonisches Werk startet neue Vorbereitungskurse

Die Suchtberatung des Diakonischen Werks Altenkirchen bieten Vorbereitungskurse auf die Medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU), bei der Fahrtüchtigkeit kontrolliert wird. In den Schulungen sitzen viele junge Menschen die wegen Drogenkonsum die Fahrerlaubnis verloren haben.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Offener Brief: Haltepunkt Marienthal der Bahn ist lebenswichtig

Die Bahnstrecke Au-Altenkirchen mit dem Haltepunkt Kloster Marienthal ist für die Betriebe lebenswichtig. Dies wurde bereits eindringlich klargelegt. Einen weiteren Aspekt fügt Uwe Steiniger hinzu, der als Ausbildungsbetrieb in Etzbach und Marienthal jungen Menschen mit viel Erfolg Chancen auf dem Arbeitsmarkt in der Gastronomie eröffnet.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Wie man Gefahren im Netz begegnet

Freund oder Feind, nützlicher Helfer oder Einfallstor für Nepper, Schlepper und Bauernfänger? So selbstverständlich die tägliche Internetnutzung auch ist, so groß sind die Gefahren. Die Westerwald Bank hat in einem Workshop rund um Online-Banking, Viren und Trojaner, Datenschutz und IT-Sicherheit sowie Online-Shopping Antworten auf aktuelle Fragen gegeben.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Breitbandausbau im Kreis Altenkirchen in der finalen Phase

Laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung befinden sich die Planungen für den Breitbandausbau im Kreis Altenkirchen auf der Zielgeraden. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2017 anvisiert. Die europaweite Ausschreibung erfolgte, jetzt soll die Deutsche Telekom bauen. Beim Kreis rechnet man mit einer schnellen Entscheidung in Berlin zur Freigabe der Fördermittel von rund 8,4 Millionen Euro.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Sessionsstart in Malberg

Am 14. Januar ist es endlich soweit, die Karnevalsgesellschaft „rot-weiss“ Malberg startet in die neue Session. Mit der Proklamation der neuen Regenten um 19.11 Uhr im Bürgerhaus Malberg beginnt auch in Malberg die langersehnte fünfte Jahreszeit.


Vereine | Nachricht vom 04.01.2017

Weihnachts-Schauturnen der DJK Wissen-Selbach

Alljährlich gibt es zum Jahresausklang das Schauturnen mit gemütlicher Feier der DJK Wissen-Selbach. Mit einem bunten Programm zeigten Kinder und Jugendliche ihr Können in eigens arrangierten Showblöcken mit Musik. Der Blick auf das Sportjahr und Ehrungen gehörten ins Programm.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Energieverbrauch richtig bewerten

Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor bei den Nebenkosten. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort sowie vom Verhalten der Bewohner ab.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember nur leicht an

Die für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied zuständige Arbeitsagentur legte die Dezemberzahlen zum Arbeitsmarkt vor. Die Zahl der arbeitslosen Personen stieg nur leicht an, insgesamt gab es zum Jahresende weniger Arbeitslose als vor einem Jahr. Agenturchef Karl-Ernst Starfeld zieht für das Jahr 2016 eine positive Bilanz.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Vierjähriges Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Herdorf-Dermbach ereignete sich am Montag, 2. Januar ein Verkehrsunfall bei dem ein vierjähriges Kind schwer verletzt wurde. Die Polizei Betzdorf teilte mit, dass Kind sei hinter einem parkenden Fahrzeug plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Ein Autofahrer erfasste das Kind.


Vereine | Nachricht vom 03.01.2017

SSV Weyerbusch trennt sich von Klaus Pörtner

Der 11. Platz in der Kreisliga A nach 16. Spielen zeigt für den SSV Weyerbusch nicht die gewünschten Erfolge. Jetzt trennt sich der Verein von Trainer Klaus Pörtner und Alexander Stahl übernimmt.


Vereine | Nachricht vom 03.01.2017

Aufruf zur Teilnahme am Alekärjer Karnevalsumzug

45 Jahre Karnevalsgesellschaft Altenkirchen werden gefeiert und Prinz Jörg I. aus dem Hause Langenbach freut sich auf die beginnenden Veranstaltungen und vor allem auf den Karnevalszug. Der Umzug kann auch in diesem Jahr wieder Zuwachs gebrauchen. Es gibt einen neuen Zugweg.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Junge Muslime setzten Zeichen für bürgerschaftliches Engagement

Im Rahmen der bundesweiten Neujahrs-Aktion kehrte die Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR (AMJ)in Betzdorf Bereiche der Innenstadt und sammelte die Rückstände der Silvesternacht ein. In Betzdorf waren 22 Personen im Einsatz.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Winterwanderung der Wissener Schützen

In den Jahresverlauf des Schützenvereins Wissen gehört die Winterwanderung mit Kegelturnier. Ziel war in diesem Jahr Marienthal, wo man den Tag gemeinsam in geselliger Runde verbrachte.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“

Vom 6. bis 8. Januar findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der Naturschutzbund (Nabu) Rhein-Westerwald ruft alle Naturfreundinnen und Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Winter mit Schnee und Glätte führt zu Abfuhrproblemen beim Müll

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen bittet um Verständnis, dass die Abholung der Müllgefäße derzeit nicht eingehalten werden kann. Der Wintereinbruch mit Schnee und Eisglätte sorgt für die Probleme bei der Entleerung der Müllgefäße. Die Zeiten und festgesetzten Tage können so nicht eingehalten werden. Das Entsorgungsunternehmen bemüht sich, alle Gefäße zu leeren.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2017

Gastronomie: Unternehmensnachfolger dringend gesucht

Bei rund der Hälfte der gut 8000 Gastronomen in der Region steht in den kommenden zehn Jahren die Frage der Unternehmensnachfolge an. Das geht aus einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, bei der Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie im nördlichen Rheinland-Pfalz befragt worden sind. Die Betriebsübergabe ist demnach eines der branchenbestimmenden Themen.


Vereine | Nachricht vom 02.01.2017

Gesund und fit ins neue Jahr starten

Jetzt noch die letzten Plätze sichern und gesund und fit ins neue Jahr starten. Der Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden bietet einen Rückenkurs mit Faszientraining an. Anmeldungen sind bis 6. Januar möglich.


Region | Nachricht vom 01.01.2017

Das Silvesterwochenende aus Sicht der Polizei

Im Großen und Ganzen verlief das Wochenende aus Sicht der Polizei Altenkirchen ruhig und ohne besonders herausragende Einsätze ab. Ähnliches meldet die Polizei Betzdorf. Es gab verletzte Personen nach gewaltsamen Auseinandersetzungen in beiden Dienstbezirken. Kleinere Brandgeschehen und eine Reihe von Verkehrsunfälle waren zu bearbeiten.


Region | Nachricht vom 01.01.2017

Verkehrsunfall am Neujahrstag ging glimpflich aus

Die Leitstelle alarmierte am Neujahrstag die Feuerwehren aus Altenkirchen und Neitersen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 256. Ein PKW hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. In der Meldung hieß es zunächst der Fahrer sei eingeklemmt. Aber ein Schutzengel war mit an Bord gewesen. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in eine Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 31.12.2016

Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag

Die Polizei Betzdorf meldet eine Reihe von Unfällen, die sich am Freitag, 30. Dezember im Dienstgebiet ereigneten. Kurioses, Diebstahl auf dem Wochenmarkt, zu schnelles Fahren und Unfallflucht mussten bearbeitet werden. Zwei Personen wurden verletzt.


Region | Nachricht vom 31.12.2016

Wohnhaus in Flammen - Zwei Personen verletzt

Ein schreckliches Szenario auch für die Einsatzkräfte, ein Wohnhaus in Siegen-Trupbach brannte in voller Ausdehnung am Samstag, 31. Dezember. Der 54-jährige Hausbewohner erlitt bei den eigenen Löschversuchen Verbrennungen, seine Ehefrau einen Schock. Beide sind im Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 31.12.2016

Wissener Weihnachtsstern erneut zerstört

Es gab in der Adventszeit mehrere Sachbeschädigungen am Weihnachtsstern auf dem Kucksberg in Wissen. Aber jetzt haben die bislang unbekannten Täter ihrer ziemlich dummen und blinden Zerstörungswut noch einen draufgesetzt. In der Nacht vom 29. auf 30. Dezember zerschnitten sie die elektrischen Zuleitungen und entwendeten die Kabel. Die Stadt Wissen hat eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt, die zur Ergreifung der oder des Täters führen.


Vereine | Nachricht vom 31.12.2016

KAB Nachlese zum Jahr 2016

Die Katholische-Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Elisabeth Birken-Honigsessen blickte auf das Jahr zurück. Für die Kinder hatte es im Frühjahr einen Luftballon-Wettbewerb gegeben, Die Barbarfeier mit Ehrungen fand im Dezember statt.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Der Westerwaldsteig ruft

Der Westerwaldsteig ruft: Der neue Premium-Wanderweg von Bad Hönningen bis nach Herborn hat seine Bewährungsprobe bereits bestanden. Im Mai 2008 soll der neue Bruder von Rheinsteig und Rothaarsteig offiziell eingeweiht werden, doch schon jetzt sind viele Wanderer unterwegs. Und es gibt schon einen kompetenten Führer mit allen Daten, die der Wanderer braucht.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Neue Jobs schaffen, aber nicht um jeden Preis

Die Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Altenkirchen sind der Auffassung, das neue Jobs in der Region extrem wichtig sind. Sie dürfen aber nicht um jeden Preis geschaffen werden. Die Pressemitteilung der Jusos geht auf das Dilemma des LKW-Verkehrs in Betzdorf-Bruche ein. Dort rollen die Fahrzeuge der Firma Montaplast im 24-Stunden-Takt auch an Wochenenden.


Werbung