Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30554 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306


Region | Nachricht vom 07.05.2017

"Siegtal pur" am 2. Juli bietet Fahrspaß auf 128 Kilometern

Am 2. Juli wird das Siegtal zum 22. Mal für den gesamten Autoverkehr gesperrt. Dann heißt es wieder: Von der Quelle bis zur Mündung in der reizvollen Naturregion Sieg. Dann kann von 9 bis 18 Uhr auf 128 Kilometern Bundes- und Landstraßen autofrei geradelt werden.


Region | Nachricht vom 07.05.2017

Standing Ovations für Anna Mateur & The Beuys

Kulturreferentin Beate Macht bezeichnete die ungewöhnliche und vielseitige Sängerin mit Recht als „Ausnahmekünstlerin“. Die Lady in Black faszinierte durch gekonnten Widerspruch in Gestik, Mimik und Aussage, voluminösen jazzigen Gesang und direkten Kontakt zum Publikum in der Hachenburger Stadthalle.


Region | Nachricht vom 07.05.2017

Mai-Spektakel der Lebenshilfe war ein Erfolg

Das erste Mai-Spektakel der Lebenshilfe am Samstag, 6. Mai, war ein großer Erfolg. Bei schönstem Wetter kamen rund 1.000 Besucher ins Kulturwerk Wissen, um an zahlreichen Verkaufsständen zu stöbern und bei der ersten Westerwälder Kickermeisterschaft zuzusehen.


Region | Nachricht vom 07.05.2017

Demnächst: Nachtschwärmer finden neues Angebot auf der Siegstrecke

Auf Initiative der Kreisverwaltung Altenkirchen hat der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 eine neue Zugleistung mit der Regionalexpresslinie 9 samstags und sonntags, das heißt Freitag- und Samstag-Nacht, zwischen Siegen und Au bestellt.


Sport | Nachricht vom 07.05.2017

Spiel-Ergebnisse der Jugend-Handballerinnen des VfL Hamm

Als Meister der Bezirksliga Rhein-Westerwald ging die weibliche C-Jugend der JSG Hamm/Altenkirchen als Gastgeber in das Finalturnier in Hamm. Die B-Jugend sicherte sich Platz 4 und die D-Jugend holte eine Bronzemedaille.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2017

Hommage an Margret Rutherford zum 125. Geburtstag

Klaus F. Rödder aus Mittelhof-Steckenstein widmet der Jubilarin Margret Rutherford sein zweites Buch zum Thema Miss Marple. Die Miss Marple Filme sind unvergessen und es gab mehrere Darstellerinnen, die der Romanheldin Agatha Christies ihr Gesicht liehen. Das neue Buch trägt den Tiel: "Die Gesichter der Jane Marple".


Kultur | Nachricht vom 07.05.2017

Lesung mit Christian Linker traf den Nerv der Jugendlichen

Die Autorenlesung von Christian Linker begeisterte Schülerinnen und Schüler an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen. Mit der Lesung aus dem neuen Roman "Dschihad Calling" traf er den Nerv der Schülerschaft, wie die anschließende Diskussion eindeutig belegte. Die Suche nach dem Sinn des Lebens spielt in einigen Romanen Linkers eine zentrale Rolle.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2017

Musik und Kunst zur Eröffnung der "WERKtage" in Wissen

Zwei weltberühmte Musikschaffende mit besonderen Instrumenten kommen zur Eröffnung der diesjährigen "WERKtage" ins Kulturwerk Wissen. Die Musik trifft auf dann auf die bildende Kunst aus dem Westerwald und der Siegregion. Während der Werktage ist die Kunstausstellung zu den jeweiligen Veranstaltungen zu sehen.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2017

Benefizkonzert der Daadener Knappenkapelle brachte 2.900 Euro

Jeder Euro zählt und ist wichtig um die Renovierung der evangelischen Barockkirche in Daaden möglich zu machen. Mit ein Grund für die Knappenkapelle Daaden ein Benefizkonzert in der Kirche anzubieten. Ein besonderes Programm begeisterte das Publikum, das mit stehenden Ovationen und Bravorufen die Leistungen der Musiker/innen würdigte.


Region | Nachricht vom 06.05.2017

Das Diakonische Werk Altenkirchen bietet Fortbildung

Eine Fortbildung mit dem Thema „Frauen-Flucht-Gewalt“ gibt es am 19. Mai in Altenkirchen für ehrenamtlich Tätige. In Kooperation mit Frauenhäusern und der Koordinierungsstelle „Ehrenamtliche Aktivitäten im Flüchtlingsbereich RLP“ richtet das Diakonische Werk Altenkirchen die eintägige Fortbildung aus.


Region | Nachricht vom 06.05.2017

Lehr- und aktionsreiche Verkehrserziehungstage an der IGS Hamm

Im April fanden an der IGS Hamm die Tage der Verkehrserziehung mit mehreren Veranstaltungen statt. Das Ziel dieser von den Verkehrsobleuten Kevin Kreckel, Nadin Ranisch und Gajane Schachnasarjan ins Leben gerufenen Aktion war es, die Schülerinnen und Schüler zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr zu befähigen.


Region | Nachricht vom 06.05.2017

Bauernverband: Populismus und Unvermögen

Ein zusätzliches Bienensterben wurde nicht festgestellt. Mit ein Grund, dass der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, harsch auf die Äußerungen des umweltpolitischen Sprechers der Grünen-Landtagsfraktion, Andreas Hartenfels, reagiert.


Region | Nachricht vom 06.05.2017

Stadtfest Altenkirchen bei strahlendem Sonnenschein gestartet

Stadtbürgermeister Heijo Höfer eröffnete das 9. Stadtfest in Altenkirchen mit dem obligatorischen Fassanstich. Leider war der Besuch im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren eher spärlich. Die Verbandsgemeinde wurde durch den ersten Beigeordneten Heinz Düber vertreten. Das bekannte Jugendblasorchester Mehrbachtal, das in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum feiert, stimmte die Besucher musikalisch auf das Stadtfest ein.


Politik | Nachricht vom 06.05.2017

Drohende Abstufung von Kreisstraßen verhindern

Die geplante Abstufung von Kreisstraßen zu Gemeindestraßen könnte zu Mehrbelastungen für Bürger führen. Die Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach teilen mit, dass sie den Antrag der CDU-Landtagsfraktion unterstützen. Für den Unterhalt der Gemeindestraße ist keine Förderung des Landes vorgesehen.


Vereine | Nachricht vom 06.05.2017

Förderverein der Grundschule Hamm wählte neue Vorstand

Die Raiffeisen-Grundschule in Hamm musste im Rahmen der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand wählen. Die langjährige Vorsitzende Anja Scharfenberg schied aus, als Nachfolgerin im Amt wurde Heike Görgen gewählt.


Kultur | Nachricht vom 06.05.2017

Jugendchor „Chorus live“ probte in Cuxhaven

Zu einem Chor-Wochenende weilte der Jugendchor "Chorus Live" aus Wissen am langen Maiwochenende in Cuxhaven. Neben intensiver Probenarbeit standen die Gestaltung eines Gottesdienstes und weitere gesellige Aktivitäten auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

In der IHK Geschäftsstelle Altenkirchen findet am Donnerstag, 18. Mai, ein kostenloses Seminar für Existenzgründer/innen statt. Die IHK-Akademie Koblenz bitte um Anmeldung.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Das 18. Forum zum Tag der Arbeit in Betzdorf stellte Konzept vor

Das Bistum Trier ist seit rund 30 Jahren mit der unabhängigen "Aktion Arbeit" aktiv. Beim 18. Forum zum Tag der Arbeit ging es um Langzeitarbeitslose. Diese hohe Zahl der Menschen, die länger als ein Jahr arbeitslos sind, findet in der Diskussion kaum statt. In Betzdorf stand das neue Konzept des Bistums im Mittelpunkt, das Langzeitarbeitslosen neue Chancen eröffnen soll.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Ende der Baumaßnahmen am Kopernikus-Gymnasium in Sicht

Nachdem vor zwei Jahren der Anbau am Kopernikus-Gymnasium Wissen bezogen werden konnte, wurde mit den Baumaßnahmen im zweiten Bauabschnitt, begonnen. Dieser umfasste eine Generalsanierung des Altbaus, die im Spätsommer 2017 abgeschlossen wird.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Sprachpartner: Gemeinsam Sprache und Kultur erfahren

Vieles ist schon geschafft, ein langer Weg noch zu gehen: Vor einer großen Aufgabe stehen viele Flüchtlinge, Asylbewerber und Migranten nach ihrem Neubeginn in Deutschland. Das Erlernen der deutschen Sprache ist tatsächlich der erste wichtige Schritt, um im neuen Land Fuß zu fassen. Das Projekt „Sprachpartner“ soll dort ansetzen, wo das Lernen im Unterricht seine Grenzen findet.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Volkshochschulen im Kreis legen auch 2016 Rekordzahlen vor

„Gemeinsam auf gutem Kurs“, so lautet das einhellige Fazit der drei Volkshochschulen im Landkreis Altenkirchen bei der Vorstellung der aktuellen Jahresstatistik für das vergangene Jahr. Dass dieses Motto seine Richtigkeit hat, belegen nicht nur 780 Kurse mit mehr als 8.100 Kunden und 17.000 Unterrichtsstunden der Volkshochschulen im Landkreis, sondern auch die mit vielen Angeboten gefüllten aktuellen Programmhefte, die einen umfassenden Überblick über alle Kurse, Vorträge und Fahrten geben.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Mutmaßlicher Tankstellenräuber von Wissen ist in Haft

In den frühen Morgenstunden am Freitag, 5. Mai, wurden in Netphen zwei junge Männer festgenommen, einer der Männer steht im Verdacht den Raubüberfall auf die Tankstelle in Wissen begangen zu haben. Der 20-jährige Nordafrikaner wurde den Ermittlungsbehörden nach Betzdorf überstellt, das Amtsgericht Koblenz erließ Haftbefehl. Die Kripo sucht nach möglichen Hinweisen im Raum Wissen zur Bekleidung des Täters und zu einer mitgeführten Tasche.


Region | Nachricht vom 05.05.2017

Westerwald-Werkstätten: Messe 2017 in Nürnberg

Die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe stellten kürzlich einen Teil ihrer Produkte und Dienstleistungen auf einem Stand der Werkstätten-Messe in Nürnberg vor. Die Messe ist eine interessante Begegnungsstätte für Menschen mit Behinderung und Werkstätten für Menschen mit Behinderung aus ganz Deutschland, die ihre Arbeiten, Ideen und Angebote vorstellen und anbieten.


Politik | Nachricht vom 05.05.2017

Kandidat Köhler möchte die Region nach vorne bringen

Ganz im Zeichen von Berichten aus den kommunalen Gremien stand die Jahreshauptversammlung der CDU in Mudersbach. Das Interesse an der diesjährigen Versammlung war sehr groß. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Christian Ruf zeigte sich erfreut, dass man mit Maik Köhler einen hervorragenden Kandidaten um die Bürgermeistermeisterwahl ins Rennen schicken kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.05.2017

Sinnvolle Entscheidungen oder faule Kompromisse in Koalitionen?

Bei der 3. Veranstaltung seiner Veranstaltungsreihe „BVMW Meeting Mittelstand“ hatte der Regionalverband Südwestfalen/LDK-Nord/Westerwald des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) am 26. April zum Thema „Koalitionspolitik aus der Erfahrung – vorausschauende Entscheidungen oder faule Kompromisse?“ den füheren rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 05.05.2017

Das 11. Stadtpokalschießen in Wissen beginnt

Erstmals können auch Firmen beim Schießwettbewerb um den Stadtpokal beim Wissener Schützenverein mitmachen. Der beliebte Wettkampf richtet sich an Vereine, Gruppierungen und Institutionen, die ihre Teams ins Schützenhaus schicken. Start ist am Samstag, 6. Mai.


Vereine | Nachricht vom 05.05.2017

Schützenfest des SV Elkhausen-Katzwinkel ohne Festzug und Zelt

In diesem Jahr wird es kein Festzelt und auch keinen Festzug auf dem Schützenfest des Schützenvereins Elkhausen-Katzwinkel geben. Ebenfalls wird der Programmablauf geändert. Grund ist vor allem das Desinteresse der Bevölkerung, aber auch ein Zusammenspiel vieler verschiedener negativer Faktoren. Das große Schützenfest soll es nur noch alle fünf Jahre zu Jubiläen geben.


Sport | Nachricht vom 05.05.2017

Pech für Pablo Kramer beim 1. Lauf des ADAC-Kart-Masters

Am letzten Wochenende trafen sich zu dem 1. ADAC-Kart-Masters Rennen die besten Kartfahrer Deutschland auf dem Scheppermannring in Ampfing (Bayern) um hier ihr Können unter Beweis zu stellen. Diesmal liefen die Renntage nicht optimal, in der Gesamtwertung kam er auf Platz 5.


Anzeige | Nachricht vom 05.05.2017

Geschäftsübergabe bei Zweirad Neubold in Herdorf wird gefeiert

Eine Neueröffnungsfeier steigt am Samstag, 6. Mai in der Straße „Am Förderturm“ in Herdorf. Gefeiert wird die Geschäftsübergabe von Motorradhändler Zweirad Neubold an Florian Ebener. Seit ersten April ist Ebener Inhaber des Motoradgeschäfts und möchte dies gemeinsam mit seinem Vorgänger, der Familie, Freunden, Kunden und Motoradfans von 10 bis 18 Uhr feiern.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Stabiler Arbeitsmarkt im April

Auch im April hielt die saisonübliche Frühjahrsbelebung weiter an. Zwar sanken die Zahlen diesen Monat nur leicht (-128) und auch nur im Landkreis Neuwied, bilden aber insgesamt nach wie vor einen stabilen Positivtrend auf dem regionalen Arbeitsmarkt ab. Die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für beide Landkreise, unterstützt Maßnahmen zur Einstellung schwerbehinderter Menschen.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Das Wahlpflichtfach Latein vorgestellt

Die Latein-Schülerinnen und -Schüler aus Klassenstufe 6 stellten mit Unterstützung ihrer Lehrerin Diana Hedwig den Fünftklässlern der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg das Fach Latein vor, denn für das kommende Schuljahr müssen sich alle Fünftklässler für eines der zahlreichen Wahlpflichtfächer entscheiden.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Raubüberfall mit Messer auf Tankstelle in Wissen

In Wissen am Europakreisel wurde die dortige Tankstelle kurz vor Mitternacht von einem Mann, bewaffnet mit einem Messer, überfallen. Die Angestellte händigte aufgrund der herrschenden Bedrohung mehrere hundert Euro Bargeld aus. Der Täter flüchtete dann in Richtung Oststraße. Eine erste Täterbeschreibung liegt vor. Die Kripo Betzdorf sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Spenden der 3. Fensdorfer Rocknacht übergeben

Ein tolles Ergebnis gab es bei der 3. Fensdorfer Rocknacht. Organisatoren, Bands und die vielen Gäste hatten für 2.200 Euro gesorgt, die dem Verein Mukoviszidose übergeben wurde. Der Vorsitzende der Regionalgruppe sagte allen Beteiligten Danke.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Gemeinnützige Kleidersammlung startet in den Kirchengemeinden

Im Kirchenkreis Altenkirchen engagieren sich evangelische Gemeinden für die Deutsche Kleiderstiftung. Gesammelt werden gut erhaltene Kleidung, Schuhe und Haushaltstextilien. Die Deutsche Kleiderstiftung sortiert Kleiderspenden und gibt sie an Kleiderkammern und soziale Einrichtungen national wie international weiter.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Villa Kunterbunt verabschiedet Erzieherinnen in den Ruhestand

Monika Behner und Ulrike Schwarz, beide Erzieherinnen in der kommunalen Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ Köttingen, wurden zum 28. April in den Ruhestand versetzt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahmen Ulrike Schwarz und Monika Behner Abschied vom Berufsleben und beiden war deutlich anzumerken, dass ihnen trotz so mancher Höhen und Tiefen der Kita-Alltag in Zukunft ein wenig fehlen wird.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Katholische Jugend veranstaltet Bolivien-Kleidersammlung

Viele Jugendliche und junge Erwachsene sind am Samstag, 13. Mai, wieder für die Bolivien-Kleidersammlung im Einsatz. Zugunsten der Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier sind sie ab 9 Uhr ehrenamtlich unterwegs, in der Stadt Koblenz, in den Kreisen Mayen-Koblenz und Ahrweiler, in der Stadt Neuwied und in den Gebieten der Kreise Altenkirchen und Neuwied, die zum Bistum Trier zählen.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Reparatur-Café im MGH seit anderthalb Jahren erfolgreich

Sicher gibt es in vielen Haushalten im gesamten Kreisgebiet Elektrogeräte, an denen die Eigentümer sehr hängen - sei es bloß aus Gewohnheit oder weil die Geräte eben besonders handlich und praktisch sind. Wenn ein solches gutes Stück einmal den Dienst versagt, ist es ratsam, das Gerät nicht gleich aufzugeben, wegzuwerfen und ein neues zu kaufen, sondern vielmehr das Reparatur-Café aufzusuchen.


Region | Nachricht vom 04.05.2017

Alkoholprävention in Familien – „Klartext reden!"-Workshops

Erwin Rüddel, MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, unterstützt die Alkoholprävention in Familien und übernimmt die Schirmherrschaft über zwei Eltern-Informationsveranstaltungen der Initiative „Klartext reden!": Am Mittwoch, 10. Mai, findet ein „Klartext reden!"-Eltern-Workshop im Rhein-Wied-Gymnasium (19 Uhr, Im Weidchen 2, 56564 Neuwied) und am Donnerstag, 11. Mai, der weitere Workshop im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (19 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Straße 25, 57518 Betzdorf) statt.


Politik | Nachricht vom 04.05.2017

Landtagspräsident Hendrik Hering im Dialog mit BBS-Schülern

Nachdem der Gemeinschaftskundekurs von Lehrerin Natalie Glenske bereits Anfang April die Möglichkeit hatte, mit Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu sprechen, war nun sogar der Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages, Hendrik Hering, zu Gast an der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen.


Kultur | Nachricht vom 04.05.2017

Matinée-Konzert im Kulturhaus Hamm

Unter dem Motto „Eine Stunde A Cappella von Jazz bis Charts“ stellt der Chor Divertimento am Sonntag, 7. Mai, 11 Uhr im Kulturhaus in Hamm (Sieg) neue Lieder vor. Das vielseitige Konzertprogramm ist der Auftakt in die kommende Saison des Chores.


Kultur | Nachricht vom 04.05.2017

Schlagzeuger der Kreismusikschule Altenkirchen auf Platz 1 und 2

Ein erster und ein zweiter Preis beim Landesentscheid „Jugend Musiziert“ sind für zwei Schlagzeuger der Kreismusikschule Altenkirchen ein hervorragender Erfolg. Der erst zehn Jahre alte Max Seibert aus Steinebach erreichte die höchste Punktzahl. Platz 2 im Landesentscheid ging an den 16-jährigen Jan Trotzkowski aus Betzdorf.


Kultur | Nachricht vom 04.05.2017

WW-Literaturtage: Hanns-Josef Ortheil liest in Marienstatt

Hanns-Josef Ortheil, der Gründer und langjährige Leiter der Westerwälder Literaturtage, wird in diesem Jahr zwei Mal in der Reihe auftreten. Passend zum Ort der Veranstaltung liest er am Donnerstag, 18. Mai, ab 19 Uhr in der Annakapelle der Abtei Marienstatt aus seiner Sammlung "Glaubensmomente".


Kultur | Nachricht vom 04.05.2017

Wissener Geschichten zum Nachdenken und Innehalten

Eine Lektüre der anderen Art verfasste Gerhard Gröner aus Wissen über Land und Leute seiner Wahl-Heimat an der Sieg. Vor gut einem Jahr aus dem pulsierenden Ruhrgebiet zugezogen und dem Lärm und Dreck der Großstadt entflohen, hat der Wahl-Wissener im naturnahen Leben auf dem Land seinen Ruhepol gefunden und verfasste kurzerhand eine Hommage in Form von 21 Kurzgeschichten an seine neue Heimat.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Ursula Brenner ist 40 Jahre im Dienst der VG Wissen

Grund zum Feiern gab es kürzlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen: Sachbearbeiterin Ursula Brenner feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Bürgermeister Michael Wagener und weitere Gratulanten trafen sich zu diesem ganz besonderen Jubiläum, um gemeinsam mit der Jubilarin die letzten vier Jahrzehnte Revue passieren zu lassen.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Exkursion in Horhausen: Kräuterkunde im Mittelalter

Anlässlich der 800-Jahr-Feier von Horhausen bietet der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen in Kooperation mit Beatrix Ollig, Naturpädagogin und Kräuterexpertin am Sonntag, 14. Mai, von 14 bis 18 Uhr eine besondere „Kräuter-Veranstaltung“ an: Es geht auf die Spuren der Kräuterkundler aus dem Mittelalter, die mit manchem Gewächs am Wegesrand viel Nützliches anzufangen wussten.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

FranceMobil zu Gast an der IGS Hamm/Sieg

Direkt nach den Osterferien war FranceMobil zu Gast an der IGS Hamm/Sieg, um den Schülern das Fach Französisch näher zu bringen. Lektor Thomas Colin gab einen Einblick in die Sprache, diskutierte mit Schülern und ließ mit praktischen Beispielen die vielfältige französische Kultur aufleben.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Mit Luthers Wort die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen erwandern

"Wa(u)nderbare Kirchengemeinde Altenkirchen" - so hat die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen ihren zentralen Beitrag zum Jubiläumsjahr der Reformation vom 7. Mai bis zum 11. Juni 2017 überschrieben. Die Idee dazu lieferte Friedhelm Adorf, langjähriges Presbyteriumsmitglied. Wanderführer Franz Weiss suchte die schönen Strecken aus, die zu den reizvollen Punkten der Region führt.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Verbraucherzentrale informiert zum Thema Dämmung

Innen- oder Außendämmung? Zu dieser Frage können die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz umfassend beraten. In Altenkirchen und Betzdorf finden die Beratungen jeweils in den Rathäusern statt, eine Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Bauarbeiter aus dem Kreis Altenkirchen bekommen mehr Geld

Mehr Schotter für die Beschäftigten auf dem Bau: Die 1.180 im Landkreis Altenkirchen gemeldeten Bauarbeiter bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Zum Mai steigen die Löhne um 2,2 Prozent auf jetzt 19,51 Euro in der Stunde. Ein gelernter Maurer oder Betonbauer geht so am Monatsende mit knapp 73 Euro mehr nach Hause. Das hat die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach mitgeteilt.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

18-jähriger Intensivtäter wurde festgenommen

Die Liste der Straftaten ist lang und umfangreich, und so erließ der Ermittlungsrichter in Koblenz nun Haftbefehl gegen einen 18-Jährigen aus dem Raum Daaden. Die Polizei Betzdorf konnte den jungen Mann am 1. Mai festnehmen und in die Jugendstrafanstalt Wittlich einliefern.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Verkehrsunfall mit Flucht - Zwei Personen leicht verletzt

Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 2. Mai, gegen 11.51 Uhr auf der Landstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Fahrerin eines PKW BMW, die den Verkehrsunfall durch einen unerwarteten Bremsvorgang mit verursacht haben soll, entfernte sich von der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Zahlreiche Unfälle - und leider auch Unfallfluchten

Quer durch das Dienstgebiet der Polizei Betzdorf ereigneten sich am Dienstag, 2. Mai mehrere Verkehrsunfälle mit Sachschäden und zwei leicht verletzten Autofahrern. Das Thema Unfallflucht kam gleich mehrfach vor. In zwei Fällen sucht die Polizei Zeugen zu den Geschehnissen.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Zoo Neuwied hat Ambon-Segelechse - einzigartig in Deutschland

Im Exotarium im Zoo Neuwied gibt es immer wieder, auch für Stammbesucher, Neues zu entdecken. Sei es durch die regelmäßige Umgestaltung der Terrarien oder neue Tierarten, die mit anderen in den Terrarien vergesellschaftet werden. Durch Vergesellschaftung von Arten, die sich auch den natürlichen Lebensraum teilen, kann die Haltung im Zoo verbessert werden.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Jungs hatten im Selbstbehauptungskurs „alles im Griff“

Unter dem Motto „Mit mir nicht!“ bot die Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit der Schulsozialarbeit Gebhardshain kürzlich einen Selbstbehauptungskurs für Jungen an. Die Kinder lernten hierbei auf spielerische Weise, wie sie sich sinnvoll bei körperlichen Übergriffen verhalten können.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

"Lieber Mai": Maifeier in der Kita "Schatzkiste"

„Komm lieber Mai und mache…“ Nach diesem alten Volkslied und unter Achtung der eigenen Traditionen und Bräuche haben die Regelkinder unter den wachsamen Augen der Krippenkinder innerhalb der interkulturellen Arbeit für die Kita "Schatzkiste" in Rott zwei große Maibäume geschmückt.


Region | Nachricht vom 03.05.2017

Gemeinsam die Flora und Fauna des Westerwaldes erkunden

Der Naturschutzbund (NABU) bietet am kommenden Wochenende im Rahmen des Projektes „ArtenFinder Rheinland-Pfalz“ zwei spannende Veranstaltungen an. Das Projekt hat zum Ziel, Daten von gesetzlich geschützten, wildlebenden Tieren, Pflanzen und Pilzen zu sammeln, um sie anschließend digital dem behördlichen Naturschutz und dem Verbandsnaturschutz, aber auch der interessierten Bevölkerung, Schulen, Universitäten und Planungsbüros zur Verfügung zu stellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2017

Pizzeria „La Volpe“ in Horhausen feierte 30-jähriges Bestehen

Zum 1. Mai des Jahres feierte die bekannte und beliebte Pizzeria „La Volpe“ (Der Fuchs) in Horhausen das 30-jährige Bestehen. Am 1. Mai 1987 eröffneten Pasquale Rosa und Innocenzo („Enzo“) Capani in der Horhauser Rheinstraße 16 ihr Lokal, dass sie bis heute erfolgreich im vierköpfigen Team führen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.05.2017

Fachkräfteinitiative: Positiven Zuspruch auch beim Handwerk

Ein Branchenschwerpunkt des Kreises Altenkirchen ist zweifelsohne im Metall- und Maschinenbau zu sehen. Dabei wird oft unterschätzt, dass das Handwerk ebenfalls einen großen Stellenwert bei der Wertschöpfung einer Region einnimmt. „Als Wirtschaftsförderung des Kreises haben wir uns zum Ziel gesetzt einen engeren Kontakt zu den Handwerksbetrieben aufzubauen", so Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises.


Vereine | Nachricht vom 03.05.2017

Betzdorf-Kirchener Segelflieger veranstalten Schnuppertag

Nach dem erfolgreichen Segelflug Girl´s Day im April mit tollen Flügen bei gutem Aufwind bietet der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen am Samstag, 20. Mai, seinen schon traditionellen Frühjahrs-Schnuppertag zum Saisonbeginn an. Über die Wolken wird es dabei allerdings im Gegensatz zu Reinhard Mey nicht gehen, aber die Wolken werden den Schnupperpiloten zeigen, wo der beste Aufwind zu finden ist.


Sport | Nachricht vom 03.05.2017

Erste Jugendrangliste im Doppel des Badminton-Verbands

Am Wochenende wurde das erste Ranglistenturnier der Saison in den Doppeldisziplinen der Altersklassen U13 bis U19 im Badminton-Verband Rheinland ausgetragen. Hier traten vom BC „Smash“ Betzdorf Mika und Nils Schönborn an. Mika erreichte mit seinem Doppelpartner Daniel Nilges (TuS Bad Marienberg) das Finale in der Altersklasse U13.


Sport | Nachricht vom 03.05.2017

SV Niederfischbach II - SG Mittelhof/Niederhövels I gleich auf

Es war zwar nicht eine so starke Partie wie in der Vorwoche im Derby, aber die SG zeigte in Niederfischbach erneut eine kämpferisch ansprechende Leistung auf dem Fußballplatz. In der Anfangsphase schien man alles unter Kontrolle zu haben, den ersten Warnschuss gab Gregor Michels ab. Es passierte allerdings nicht allzu viel, die Defensiven standen gut.


Kultur | Nachricht vom 03.05.2017

Trio Festivo: Festlich und virtuos in Birnbach

Marion Kutscher und Michael Frangen sind Meister ihrer Trompeten und auch des „Corno da Cacia“, das laut Ludwig Güttler statt der Trompete in vielen Werken Bachs und seiner Zeitgenossen erklungen ist. Dazu gesellt sich mit Hans - Andre Stamm ein phänomenaler Organist – und fertig ist das „Trio Festivo“. Unter dem Motto „Festlich und viruos“ gastieren sie zum zweiten Mal am Samstag, 13. Mai, um 19 Uhr in der Birnbacher Kirche und werden bestimmt auch dieses Mal wieder alle Zuhörer begeistern.


Region | Nachricht vom 02.05.2017

Tödliches Ende einer Maifeier nahe Niederfischbach

Tragisches Ende einer Maifeier in Niederfischbach: eine 18-Jährige wurde tödlich verletzt, als sie von einem Traktoranhänger herabstürzte. Das Unglück geschah am Montagabend, 1. Mai gegen 20 Uhr auf einem Waldweg. Die Polizei Betzdorf berichtete nach den ersten Ermittlungen, dass beim Fahrer kein Alkohol oder andere Mittel festgestellt wurden. Die Staatsanwaltschaft Koblenz wird weitere Ermittlungen übernehmen.


Region | Nachricht vom 02.05.2017

Lese-Theater an der Grundschule Etzbach mit Michael Hain

In der Grundschule Etzbach ist es schon wie der Besuch eines guten Bekannten, den man mit Vorfreude erwartet, wenn Michael Hain aus Mainz mit seinem Lese-Theater anreist. Bereits zum dritten Mal ermöglichte Volker Hasselbach dank der großzügigen Unterstützung des Fördervereins und in Kooperation mit der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Hamm/Sieg den Kindern diesen eindrucksvollen Lesespaß.


Region | Nachricht vom 02.05.2017

Sofortmaßnahme zum Schutz von Wiesenbrütern im Westerwald

Aktuell beginnen viele ehrenamtliche Helfer große Flächen für Wiesenbrüter zu optimieren. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat als Obere Naturschutzbehörde gemeinsam mit der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V. (GNOR) – Arbeitskreis Westerwald – diesen ersten wichtigen Schritt zum Schutz von Wiesenbrütern im Westerwald in die Wege geleitet.


Region | Nachricht vom 02.05.2017

Olympiapfarrer in Kirchen: Höhepunkt im Veranstaltungskalender

Am Montag, 15. Mai, lockt eine besondere Veranstaltung ins Gemeindehaus an der Evangelischen Kirche in Kirchen/Sieg: Der Gevelsberger Gemeindepfarrer Thomas Weber, bekannt aus Fernsehen, Rundfunk und Presse, erzählt rund 90 Minuten lang - immer spannend und informativ über seine Arbeit bei den Olympischen Spielen als evangelischer Pfarrer. Unter den olympischen Ringen, mit jubelnden Gewinnern, auch mit entsetzt aussehenden Verlierern, mit Menschen aus aller Welt.


Region | Nachricht vom 02.05.2017

Schnell erkennen, gezielt handeln: Der Rheuma-Bus kommt!

Um über die ersten Warnzeichen von entzündlich-rheumatischen Erkrankungen sowie über aktuelle Behandlungs- und Rehabilitationsmöglichkeiten bei Rheuma aufzuklären und zu beraten, fährt der Rheuma-Bus zum neunten Mal durchs Land. Am Mittwoch, 10. Mai, machen die Experten dabei auch Station in Betzdorf und in Hachenburg.


Politik | Nachricht vom 02.05.2017

Dienstfahrzeug für das Ordnungsamt Kirchen/Sieg

So, oder so ähnlich wie auf dem Foto könnte das Dienstfahrzeug aussehen, dessen Anschaffung der Verbandsgemeinderat Kirchen in seiner letzten Sitzung einstimmig beschloss. Die Verwaltung wurde beauftragt Angebote, auch zu Elektrofahrzeugen, einzuholen.


Politik | Nachricht vom 02.05.2017

SPD-Landesliste zur Bundestagswahl – Diedenhofen auf Platz 13

Am vergangenen Samstag hat die rheinland-pfälzische SPD nun die Landesliste zur Bundestagswahl beschlossen. Knapp 400 Delegierte stimmten in der Stadthalle in Lahnstein für den Vorschlag des Landesvorstandes, demzufolge Andrea Nahles Platz 1 belegt. Der heimische SPD-Bundestagskandidat Martin Diedenhofen wurde dabei nach einer mehrfach von Applaus unterbrochenen Vorstellungsrede für den Listenplatz 13 mit 94 % der Stimmen bestätigt.


Vereine | Nachricht vom 02.05.2017

Kindergarten-Kickerturnier in Betzdorf

Die SG 06 Betzdorf bietet im 111. Vereinsjahr ein Kickerturnier für Kindergartenkinder am 14. Mai im Stadion "Auf dem Bühl. Es gibt tolle Preise für die Kita-Teams zu gewinnen. Teilenhmen können alle Kindertagesstätten aus der VG Betzdorf-Gebhardshain, eine Anmeldung ist bis 10. Mai möglich.


Vereine | Nachricht vom 02.05.2017

Auf verwunschenen Pfaden nach Marienstatt

Alles richtig gemacht hatten die Organisatoren der Frühjahrswanderung der DJK Betzdorf, denn besser konnte das Wetter und trockener die Wege nicht sein.
Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen um die 20°C führte die rund 30 Wanderfreunde der Weg über verwunschene Pfade von Marienthal nach Marienstatt.


Vereine | Nachricht vom 02.05.2017

Verdienstvolle DLRG-Mitglieder in Betzdorf geehrt

Am letzten April-Freitag wurden anlässlich der Jahreshauptversammlung der DLRG Betzdorf-Kirchen Mitglieder geehrt, welche seit vielen Jahren verdienstvoll und aktiv mitgearbeitet haben. Mit dem Verdienstabzeichen in Gold erhielt dabei Katrin Schmidt eine ganz besondere Auszeichnung für ihren jahrelangen Einsatz.


Sport | Nachricht vom 02.05.2017

Persönliche Bestzeit für Rene Metzger beim Düsseldorf-Marathon

Rene Metzger vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen lief beim Düsseldorf-Marathon seine persönliche Bestzeit auf dem Stadtkurs. Die reizvolle Strecke lockte tausende Läuferinnen und Läufer aus mehr als 70 Nationen in die Stadt.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Maibaum am Kulturwerk Wissen kündigt vom "Mai-Spektakel"

Als Vorbote der großen Lebenshilfe-Veranstaltung „Mai-Spektakel“ im Kulturwerk stellten Menschen mit und ohne Behinderung einen Maibaum auf dem Veranstaltungsgelände in Wissen auf. Der Maibaum kündigt das große inklusive Fest und die 1. Westerwälder-Kickermeisterschaften am Samstag, 6. Mai, von 10 bis 18 Uhr an.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Dalex-Wehr an der Nister wird abgerissen

Aktuell beginnt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Obere Wasserbehörde mit dem Rückbau des ehemaligen Dalex-Wehres in der Nister bei Wissen. Die Baumaßnahme ist Teil des jüngst verabschiedeten Nistervertrags. Zum Start der Arbeiten machte sich SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann ein persönliches Bild vor Ort.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Anti-Agressions-Training mit Experten an der Schule

Schülerinnen und Schüler der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen trainierten den angemessenen Umgang mit Konflikten. Gewalt hat viele Gesichter, nicht nur Tritte oder Schläge, die körperliche Schmerzen oder gar Verletzungen verursachen. Auch die psychische Gewalt kam im Anti-Aggressions-Training vor.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz informiert

Die Steuererklärung 2016 steht an und für die die meisten Steuerpflichtigen ist der 31. Mai der Stichtag zur Abgabe der Steuererklärung. Es gibt allerdings Ausnahmen und was passiert, wenn die Erklärung zu spät abgegeben wurde? Die Steuerberaterkammer gibt dazu Tipps.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

St. Katharina Schönstein: "In der Zauberwelt der kleinen Köche"

Laura Brenner, Anerkennungspraktikantin in der kommunalen Kindertagesstätte St. Katharina in Schönstein, führte im Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin das Projekt „In der Zauberwelt der kleinen Köche“ durch.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Türkisch-islamische Gemeinde feierte Sommerfest

Zu ihrem traditionellen Sommerfest hatte die Ditib Türkisch-Islamische Gemeinde zu Fürthen-Sieg am Samstag und Sonntag eingeladen. Den zahlreichen Gästen wurde ein umfangreiches Programm mit kulturellen und religiösen Elementen und der schon berühmten Gastlichkeit geboten. Von den geladenen Gästen aus dem Landkreis war niemand gekommen. Im Mai wird eine Imanin die Moscheearbeit fortsetzen.


Region | Nachricht vom 01.05.2017

Mairedner Dr. Rainer Volkmann sprach die Fehler in der Wirtschaftspolitik an

Bei der alljährlichen Maiveranstaltung des DGB Kreisverbandes Altenkirchen im Kulturwerk Wissen sprach Dr. Rainer Volkmann darüber, was „die Politik“ tun muss, um die Volkswirtschaft wieder mehr an den Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auszurichten. Die Gäste stimmten Dr. Volkmann während seiner Rede voll und ganz zu.


Politik | Nachricht vom 01.05.2017

Jobcenter des Kreises erhält Fördermittel vom Bund

Durch das zum Jahresbeginn begonnene und bis zum Ende nächsten Jahres andauernde Bundesprogramm ‚Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt‘ erhält das Jobcenter des Landkreises Altenkirchen in Betzdorf Fördermittel in Höhe von rund 1,2 Euro“, teilte aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.


Vereine | Nachricht vom 01.05.2017

Rettungswagen mit neuer Signalanlage ausgestattet

Nach über einem halben Jahr Umbau- und Aufwertungsarbeiten und unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden ist der gebraucht erworbene Rettungswagen RTW 1/86-2 des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm nun fast vollständig fertiggestellt. Jetzt erhielt er eine neue Signalanlage.


Vereine | Nachricht vom 01.05.2017

Haus Felsenkeller Veranstaltungen im Mai

Das Haus Felsenkeller gibt einen Überblick zu den Veranstaltungen im Mai, die in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen stattfinden. Für alle Kurse und den Vortrag zum Thema Wasser ist eine Anmeldung erforderlich.


Vereine | Nachricht vom 01.05.2017

Kurse der SG Westerwald im Mai

Laufen für Anfänger ab 12. Mai, Nordic Walking und Entspannung ab 23. Mai bietet die Sportgemeinschaft Westerwald Gebhardshain im Mai. Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich, sie kann online erfolgen.


Vereine | Nachricht vom 01.05.2017

DFB U-17 Fußball-Nationalmannschaft zum Bogenschießen in Gebhardshain

Die Gebhardshainer Bogenschützen der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft hatten am Samstag, 29. April, prominente Gäste. Die DFB U-17 Fußball-Junioren Nationalmannschaft mit Trainer Christian Wück und Betreuerteam reisten aus dem Trainingslager in Wenden mit dem DFB-Bus an. 17 Spieler des aktuellen EM-Kaders und 15 Betreuer versuchten sich im Bogenschießen.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2017

Sido und 257ers headlinen das Spack Festival 2017

Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air-Atmosphäre.


Region | Nachricht vom 30.04.2017

Bündnis Unser Wasser wehrte sich erfolgreich vor Gericht

Bündnis Unser Wasser e. V. (BUW) kämpft schon seit geraumer Zeit für sauberes Trinkwasser, gegen Behördenschikanen und gegen Missbrauch bei der Anwendung der Trinkwasserverordnung. Diese Trinkwasserverordnung aus dem Jahr 2001 führte jetzt zum Verwaltungsgericht Koblenz, das zu Gunsten des BUW im März entschied. Die Kreisverwaltung will laut Pressemitteilung des BUW in Berufung gehen.


Region | Nachricht vom 30.04.2017

Ein Ausflug in die Welt der Wörter wurde mit Urkunden belohnt

Die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ Pracht hatte mit den Vorschulkindern rund 20 Wochen lang an einen Sprachprogramm teilgenommen. Mit viel Spaß ging es in die Welt der Sprache und Wörter. Am Ende gab es ein kleines Fest und jedes Kind erhielt eine Urkunde.


Region | Nachricht vom 30.04.2017

Caritas-Geschäftsführerin feierte 25-jähriges Dienstjubiläum

Christa Abts, Geschäftsführerin des Caritasverbandes Altenkirchen, konnte am 1. April 2017 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum begehen. In einer kürzlich stattgefundenen Feierstunde im Haus der Caritas in Altenkirchen wurden ihr Ehrennadel und Ukunde überreicht. Sie war damals die jüngste Geschäftsführerin im Erzbistum Köln.


Region | Nachricht vom 30.04.2017

Jagdszenen aus dem Fürstentum Wied

Der Arbeitskreis Landes- und Volkskunde hielt sein Jahrestreffen im Zoo Neuwied ab. Prof. Nordwin Beck, Koblenz, hatte ortsbezogen einen Vortrag über Maximilian Prinz zu Wied angesetzt, der wegen seiner Forschungsreisen bekannt geworden ist. Doch diese Sicht ist einseitig, weil sie wesentliche Momente seines Lebens und Wirkens ausblendet. Dazu gehört seine militärische Laufbahn ebenso wie seine Jagdpassion.


Vereine | Nachricht vom 30.04.2017

Frauenpower im neu gewählten Vorstand der DJK Herdorf

Die Jahresversammlung der TuS DJK Herdorf hatte ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Die Berichte der 14 Sportabteilungen des Vereins zeigten die Fülle der Angebote. Die Vorstandsneuwahlen folgten, Vorsitzender ist weiterhin Thomas Schuhen, Stellvertreterin ist Silke Modestowicz, neue Geschäftsführerin wurde Luisa Trapp. Ehrungen für langjährige Mitglieder/innen gehörten ins Programm.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2017

Gelungenes Jahreskonzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen

Ein abwechslungsreiches Konzert konnten die Gäste im Kulturwerk am 29. April genießen. Die Bergkapelle Birken-Honigsessen unter der Leitung von Sven Hellinghausen lud zum Jahreskonzert und bot ein vielfältiges Repertoire und tolle Gäste – nicht nur musikalischer Natur.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2017

Steinebacher Kult-Party: Zusselfest deluxe

Eine der größten Zeltpartys der Region wurde auch zur 28. Auflage seinem Kultstatus gerecht. Drei Tage ließ die Kirmesjugend wieder einen Feiermarathon der Extraklasse steigen. Die Zusselmeisterschaften gehören ebenso dazu, wie die Musik-Highlights am Abend. Dieses Jahr gibts sogar einen Extratag dazu.


Sport | Nachricht vom 29.04.2017

TVM sucht Übungsleiter Kinderturnen des Jahres 2017

Im Rahmen der Mobilen Kinderturnoffensive sucht der Turnverband Mittelrhein die oder den Übungsleiter Kinderturnen des Jahres 2017. Nicht ohne Grund heißt es „Kinderturnen ist die Kinderstube des Sports. Mit Kinderturnen gelingt es Kindern Freude an Bewegung zu vermitteln und sie für ein lebenslanges Sporttreiben zu motivieren“, so Michael Mahlert, der Präsident des Turnverbandes Mittelrhein auf die Frage nach dem Zweck der vergangenes Jahr ins Leben gerufenen Kinderturnoffensive.


Sport | Nachricht vom 29.04.2017

Sieben Mal Gold für Sporting Taekwondo beim Hessencup

Das Team von Sporting Taekwondo Trainer Eugen Kiefer reiste auch dieses Jahr zum internationalen Hessencup: Die Ausbeute reichte von drei Bronze- über vier Silber- zu sieben Goldmedaillen.


Kultur | Nachricht vom 29.04.2017

Phantasie-Motivator Sebastian Nitsch in Hachenburg

Einen poetischen Bühnenkünstler hatte die Hachenburger Kultur-Zeit in die Stadthalle eingeladen. Das Publikum steckte Sebastian Nitsch am Samstagabend, 29. April mit positiver Sicht auf das Leben und dessen kleine Freuden an, um im Umkehrverfahren die gute Laune des Publikums anzuzapfen, das immerhin „live“ dabei war und mit schnalzen einen Publikumsgeigerzähler gestaltete.


Anzeige | Nachricht vom 29.04.2017

Schöne neue Welt?

Früher Sippe. Dann Kleinfamilie. Jetzt Einzelkämpfer. Verliert den Mensch schleichend seine Bindungsfähigkeit, die ihm in der Evolution sein Überleben gesichert hat? Sind wir auf dem Weg, uns Freunde, Liebespartner und Kümmerer selbst zu basteln? Gewinnspiel: Schöne neue Welt. Link am Ende des Textes.


Region | Nachricht vom 28.04.2017

Radfahrer bei Verkehrsunfall in Herdorf schwer verletzt

Wie die Polizei Betzdorf mitteilte, wurde ein 17-jähriger Radfahrer beim Überqueren einer Straße in Herdorf am Donnerstag, 27. April, schwer verletzt. Der junge Mann hatte nicht auf den fließenden Verkehr geachtet und es kam zu Kollision mit einem PKW.


Region | Nachricht vom 28.04.2017

Aufrüttelndes 1. Maigespräch in Daaden mit Rudolf Düber

Ein Zitat von Berthold Brecht, geschrieben 1928 (Dreigroschenoper) nahm der Gastredener beim 1. Mai-Gespräch in Daaden als Leitfaden auf. "Die im Dunkeln sieht man nicht" - so hatte der frühere Caritas-Geschäftsführer Rudolf Düber seinen Vortrag überschrieben. Düber räumte mit den offiziellen Arbeitslosenstatistiken auf und warnte vor der Zweiteilung der Gesellschaft. Sein Appell: Mehr solidarisches Handeln, Ziel allen Wirtschaftens müsse der Mensch sein.


Werbung