Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 36595 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366


Region | Nachricht vom 29.11.2018

Sportlerin des Jahres im Land: Jacqueline Lölling steht zur Wahl

Mit der Brachbacher Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling wurde für die Wahl zur rheinland-pfälzischen Sportlerin des Jahres auch eine Akteurin aus dem Kreis Altenkirchen nominiert. Die 23-Jährige raste bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyoengchang zur Silbermedaille, gewann 2018 außerdem den WM-Titel, holte Silber bei den Europameisterschaften und den Gesamtweltcup auf dem Einer-Schlitten.


Region | Nachricht vom 29.11.2018

Adventsstart mit Markt und Musik: Weihnachtsshopping in Wissen

Am ersten Adventswochenende startet die Weihnachtsmarkt-Saison. In Wissen heißt das Ganze Weihanchtsshopping: ein kleiner, feiner Markt mit ausgewähltem Angebot und musikalischer Begleitung. Dazu präsentiert der Wissener Fachhandel seine aktuellen Produkte und Dienstleistungen zum Start in den Advent.


Politik | Nachricht vom 29.11.2018

Mobiltelefonie: Netze öffnen für lokales Roaming

CDU-MdB Erwin Rüddel ist verärgert über die Mobilfunk-Versorgung in seinem Wahlkreis. „Es ist eine Katastrophe, wenn man für ein Gespräch fünf oder sechs Anläufe braucht, da die Telefonate immer wieder zusammenbrechen, weil plötzlich das eingewählte Funknetz nichts mehr hergibt. Besonders brisant ist dies, wenn, beispielsweise nach einem Not- oder Unfall, schnellstens Hilfe gerufen werden muss“, konstatiert Rüddel. Das soll sich nun ändern.


Politik | Nachricht vom 29.11.2018

Altenkirchener SPD besuchte DRK-Rettungswache

Mitglieder der SPD-Fraktionen im Verbandsgemeinde- und Stadtrat Altenkirchen sowie Stadtbürgermeister Heijo Höfer, MdL, besuchten zum Informationsaustausch über den örtlichen Rettungsdienst die Rettungswache in Altenkirchen. Dort ging es unter anderem um die Ausbildungssituation beim DRK und die Besetzung des ärztlichen Notdienstes. Auch Chancen der Digitalisierung wurden angesprochen.


Politik | Nachricht vom 29.11.2018

Breitband-Ausbau im Kreis: Altenkirchen ist versorgt

Der vierte von acht Abschnitten des Breitbandprojektes im Landkreis Altenkirchen ist fertiggestellt: Er umfasst bis auf ausnahmen die Verbandsgemeinde Altenkirchen. Die Ortsgemeinden im Vorwahlbereich 02686 und 02682 gehören nicht zum vierten Ausbaugebiet. Diese Bereiche werden im Zuge des fünften Bauabschnitts fertiggestellt. Die zuständigen Bauunternehmen führten in den letzten Monaten rund 14,5 Kilometer Tiefbauarbeiten durch, verlegten etwa 31 Kilometer Glasfaserkabel und errichteten 15 Multifunktionsgehäuse.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2018

Konjunktur und Wetterlage begünstigen den Arbeitsmarkt

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied, der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, waren im November 7.233 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,3 Prozent. Der Stellenmarkt hingegen zeigt erste Wintereinbrüche. Das liegt daran, dass saisonabhängige Betriebe nun keine oder weniger neue Stellen melden. Die Arbeitgeber meldeten insgesamt 661 freie Arbeitsstellen, das sind 72 weniger als im Vormonat und 26 weniger als vor einem Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2018

Adventsempfang bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Den Verantwortlichen muss man ein glückliches Händchen bescheinigen, den Adventsempfang 2017 ins Leben gerufen zu haben. Insgesamt hatten sich am Mittwoch, den 28. November rund 100 Gäste aus der Kommunalpolitik, der Wirtschaft und der Marienberger Vereine in der vorweihnachtlich dekorierten Kundenhalle eingefunden.


Vereine | Nachricht vom 29.11.2018

Neuer Tanzkurs bei der SG Westerwald in Gebhardshain

„Tanzen ist Träumen mit den Füssen.“ Das wusste schon Fred Astaire. Die SG Westerwald (SGW) bietet ab Mittwoch, den 9. Januar 2019, jeweils mittwochs von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle in Gebhardshain für zehn Wochen einen Einsteigerkurs für Gesellschaftstanz an.


Kultur | Nachricht vom 29.11.2018

Melodien zum Jahreswechsel: Neujahrskonzert in Betzdorf

Die Philharmonie Südwestfalen kommt zum Neujahrskonzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen am 2. Januar 2019. Es werden unter anderem Werke von Johann Strauß, Franz von Suppé, Carl Millöcker, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Lehar aufgeführt. Solist ist Bariton Sebastian Seitz.


Kultur | Nachricht vom 29.11.2018

„Theater auf Tour“ brillierte in Daaden

Fesselnde Stille und freudiges Lachen wechselten sich ab im Daadener Bürgerhaus ab: Auf Einladung der Stadt Daaden gastierte beim diesjährigen Kindertheater erneut das „Theater auf Tour“. Der Ausschuss hatte das Stück „Das Magische Baumhaus – Im Bann des Eiszauberers“ ausgewählt. Die Schauspieler setzten eine tolle Geschichte für die zahlreich erschienen Kinder und auch Eltern lebhaft um.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Die Mischung macht’s: Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Am zweiten Adventssonntag steht Oberlahr ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes. Auf dem Kirchplatz bieten in stimmungsvoller Atmosphäre viele Geschäfte und Vereine aus Oberlahr und Umgebung in weihnachtlich geschmückten Hütten ihre Waren an. Auch für das leibliche Wohl kleiner und großer Weihnachtsmarktbesucher ist bestens gesorgt.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Kreisfeuerwehrinspekteur verabschiedet: Danke, Dietmar Urrigshardt!

Am Dienstag, 27. November, wurde der bisherige Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) Dietmar Urrigshardt im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Die Kreisverwaltung hatte in den Wilhelm-Boden-Saal des Kreishauses eingeladen. Viele der Weggefährten des scheidenden KFI aus den Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen waren erschienen, darunter auch der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes, Frank Hachemer. Kommissarisch werden die Kreisfeuerwehren zunächst von Matthias Theis und Ralf Schwarzbach geführt.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Regio-Bahnhof: Neue Gastronomie voraussichtlich ab März 2019

Am 30. November schließt das Bistro „Lakö“ im Wissener Regio-Bahnhof. Bevor dann voraussichtlich im März 2019 der neue Betreiber eröffnet, sind Umbau- und Renovierungsarbeiten nötig. Das bisherige Raucherlokal ist bereits geschlossen und wird – ebenfalls voraussichtlich ab dem 1. März – eine andere Nutzung erhalten. Darüber informiert die Stadt Wissen aktuell per Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Tag der offenen Tür: IGS Hamm informierte künftige Schüler

Mit einem Tag der offenen Tür informeirte die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hamm mögliche künftige Schülerinnen und Schüer über ihre Angebote. Viele Schüler und Eltern nahmen unter anderem Unterrichts- und Spracheinheiten in Englisch, Französisch, Latein und Türkisch sowie verschiedene Mitmachangebote in Bildender Kunst, Sport, Naturwissenschaften, Schach und Musik wahr, die von Lehrern und Schülern der Schule gestaltet wurden.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Bauschutt am Stegskopf illegal entsorgt

Im Bereich der Platzrandstraße Nord des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf wurde illegal entsorgter Bauschutt gefunden. Es handelt sich um Asphalt, Beton, Pflastersteine, rote Ziegel und Abwasserrohre aus Ton. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Frischlinge kommen ins Kino

Im März dieses Jahres starteten sechs Westerwälder, die Hachenburger Frischlinge, die circa 8.000 Kilometer lange Rallye von Hachenburg bis zur gambischen Hauptstadt Banjul. Die Route führte über die Pyrenäen und das britische Gibraltar nach Marrokko. Nach der beeindruckenden Querung des circa 4.000 Meter hohen Atlas-Gebirges mit atemberaubendem Panorama und herausfordernden Straßenverhältnissen erreichte das Team mit seinen drei Fahrzeugen Hui, Wäller und Allemol die Perle des Südens: Marrakesch.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Neuer Schwung für den ÖPNV im Kreis

Neuer Schwung für den ÖPNV im Kreis Altenkirchen: Durch eine Neukonzeption wurden etliche Buslinien völlig neu gestaltet. Kernelemente des neuen Verkehrskonzeptes und den damit einhergehenden Verbesserungen sind die so genannten „Knotenpunkte“, zum Beispiel am Busbahnhof Betzdorf und am Bahnhof Kirchen.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Karat im Kulturwerk: Vier Jahrzehnte Musikgeschichte

Das Kulturwerk in Wissen war am gestrigen Abend, 27. November, Gastgeber der Kultband Karat. Auf der Tournee machten die Musiker auf Einladung von SWR 4 Station im Westerwald. Zu diesem Konzert waren die Karten nur über SWR 4 erhältlich. Karat stellte unter anderem das neue Album „Labyrinth“ und die Auskopplung der Single „Hoffnung“ vor.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Hammer Weihnachtsmarkt auch ohne Schnee ein Erfolg

Die Ortsgemeinde Hamm und zahlreiche Vereine hatten am Dienstag, 27. November, zum jährlichen Hämmscher Weihnachtsmarkt eingeladen. Ab 10 Uhr konnten sich die Besucher ein Bild von der Vielfalt machen, die der Ort und die Region zu bieten hat. Der Markt in Hamm eröffnet schon seit vielen Jahren den Reigen der Advents- und Weihnachtsmärkte im AK-Land.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Am Wochenende ist Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Musikalische Unterhaltung, viele kreative Verkaufsstände, Angebote des Altenkirchener Handels: Das gehört zum Weihnachtsmarkt in der Kreisstadt am ersten Adventswochenende. Natürlich findet auch wieder eine Tombola statt. Erstmals gibt es ein offenes Singen.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Rauchentwicklung: Regionalexpress in Betzdorf geräumt

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn (DB) wurde am Mittwochnachmittag (28. November) in Folge einer Rauchentwicklung geräumt. Die 150 bis 200 Reisenden konnten den Zug im Betzdorfer Bahnhof geordnet verlassen, 55 Reisende wurden aufgrund von Atembeschwerden durch die Rauchentwicklung ärztlich versorgt, acht wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Zugverkehr lief schon am Abend wieder an.


Region | Nachricht vom 28.11.2018

Zwischen Rott und Oberlahr: Freileitung durch Erdkabel ersetzt

In der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat der Netzbetreiber der EAM, die Energie-Netz Mitte, zwischen den Ortsgemeinden Rott und Oberlahr eine 3,1 Kilometer lange Mittelspannungs-Freileitung durch ein 3,3 Kilometer langes Erdkabel ersetzt. Der Verlauf der Freileitung führte durch Waldschneisen. Durch umstürzende Bäume, beispielsweise bei Sturm, war diese sehr störungsanfällig.


Vereine | Nachricht vom 28.11.2018

Brunkener Musiker und „Lugge Loo“-Abordnung auf Tour

Schlier im Landkreis Ravensburg war Ziel einer Reise des Musikvereins Brunken und einer Abordnung des Gebhardshainer KVG „Lugge Loo“. anlass war das 60-jährigen Bestehen des Fanfarenzugs Ankenreute, der 2017 bei den Brunkenern musiziert hatte.


Kultur | Nachricht vom 28.11.2018

Wundertüte der Hachenburger Kulturzeit jetzt erhältlich

Eine Tüte, hübsch verpackt - der Inhalt? Wird nicht verraten. Nur so viel: Es gibt viele kleine Freuden und eine kulturelle Überraschung! Die neue Wundertüte der Hachenburger Kulturzeit garantiert Spannung und beste Unterhaltung, denn was die Besucher erwartet, erfahren sie erst auf der Veranstaltung am 15. Februar 2019 ab 20 Uhr in der Stadthalle Hachenburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2018

Profiltiefe & Co.: Darauf müssen Autofahrer im Winter achten

Nachdem der Sommer dieses Jahr ungewöhnlich lang und heiß war, kommt der Kälteeinbruch nun mit aller Wucht. Für Autofahrer bedeutet das: den Wagen rechtzeitig auf den Winter vorbereiten, um nicht ohne Eiskratzer dazustehen, wenn die Windschutzscheibe vereist und bei glatten Straßen nicht ins Rutschen zu kommen. Bei Schnee und Glätte gelten bestimmte Vorschriften für das Fahrzeug.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

Über 40 Mediziner trafen sich zur gemeinsamen Fortbildung

„Präklinische Notfallversorgung“ war Thema eines Fortbildungstages am DRK-Krankenhaus Kirchen. Unter anderem ging es dabei Schmerztherapie und Sedierung, Frakturen, Distorsionen und Blutungen, die präklinische Versorgung bei kardiologischen Notfällen, aber auch um die Neuordnung der Notfallversorgung an den Krankenhäusern.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

Neue Eindrücke: Wissener BBS-Schüler besuchten Partnerschule in Krapkowice

Es gab viele neue Eindrücke mitzunehmen für die Schülergruppe des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule Wissen beim Besuch in Polen: Krakau stand auf dem Programm, das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, aber natürlich auch die Partnerschule „Oppelner Piasten“ der Wissener in Krapkowice. Ein Kennenlernspiel bot die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, die während der im April 2019 stattfindenden Projektwoche im Rahmen der Feier zum 50-jährigen Jubiläum der BBS Wissen vertieft werden sollen.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Zum Ende der diesjährigen Firmenlauf-Saison zeichneten die Veranstalter des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf die erfolgreichen Schülerteams aus der Region aus. Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

Projekt Pepper: Roboter könnten in der Pflege unterstützen

Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel stellten die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Robotik in der Altenpflege“ (ARiA) vor. Wichtige Erkenntnis der bundesweiten Projektreise mit Roboter Pepper: Die Pflegekräfte reagierten deutlich weniger skeptisch als erwartet auf den mechanischen Helfer.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

Andreas Hacker: Ein fröhliches Lachen ist kein Dienstvergehen

Ende des Jahres geht Baudirektor Andreas Hacker, Leiter der Abteilung Prävention bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, in den wohlverdienten Ruhestand. „Tun wir die richtigen Dinge, und tun wir die Dinge richtig?“ – mit seinen starken Formulierungen hinterfragte Andreas Hacker häufig Entscheidungen und stellte sie auf den Prüfstand. Stets kritisch, sachlich und positiv, nie verletzend.


Region | Nachricht vom 27.11.2018

EAM-Stiftung: 2.000 Euro Förderung für Verein für Familienerholung Marienberge

50.000 Euro vergibt die EAM-Stiftung insgesamt in diesem Jahr an 17 regionale soziale Projekte in zehn Landkreisen. 2.000 Euro davon gehen nach Katzwinkel-Elkhausen an den Verein für Familienerholung Marienberge e. V. Die Förderung dient der Instandsetzung und der Erweiterung des Tieraußengeheges des Familienhauses.


Politik | Nachricht vom 27.11.2018

Karin Giovanella erneut im Bundesvorstand der Senioren-Union

Auf der Bundesdelegiertenversammlung der Senioren-Union (SU) in Magdeburg wurde Karin Giovanella aus Daaden mit 87,4 Prozent der Stimmen erneut als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt. Gemeinsam mit Fred Holger Ludwig (Bad Bergzabern) und Karl-Heinz Totz (Idar-Oberstein) vertritt sie den Landesverband Rheinland-Pfalz der Senioren-Union im Bundesvorstand.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2018

Wer lenkt die Geschicke der Scheuerfelder Narren?

Nur noch ein paar Tage, dann ist es raus: Am kommenden Samstag, den 1. Dezember, lüftet der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 e. V. sein lang gehütetes Geheimnis und wird die Tollitäten für die Karnevalssession 2018/2019 vorstellen. Bevor jedoch die neuen Tollitäten mit „Scheuerfeld, kipp‘ en ronner" in der Hellgoldhalle begrüßt werden, heißt es für die noch amtierenden Tollitäten Abschied nehmen


Sport | Nachricht vom 27.11.2018

SG Atzelgift/Nister gewinnt beim TUS Bitzen deutlich

Bei regnerischem Wetter war die SG Atzelgift/Nister von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Neben den ersten Chancen, die nicht genutzt wurden, spielte die SG allerdings zumeist noch zu kompliziert. Teilweise leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung sorgten außerdem dafür, dass auch die Gastgeber zu der ein oder anderen Möglichkeiten kamen. Nach einer halben Stunde gingen die Atzelgifter dann aber nach einem blitzsauberen und schnellen Konter in Führung. Steven Groß verwertete den Angriff über wenige Stationen zum 1:0.


Kultur | Nachricht vom 27.11.2018

Musikverein Dermbach brachte das Kino zurück nach Herdorf

Klassisches, Marschmusik, Polka, Filmmusik: Im Hüttenhaus Herdorf fand das traditionelle Herbstkonzert des Musikvereins Dermbach statt. Im ersten Konzertteil des großen Blasorchesters gab es klassische Musik zu hören, nach der Pause Perlen der Filmmusik. Auch das Jugendorchester konnte überzeugen.


Anzeige | Nachricht vom 27.11.2018

Mank setzt bei Geschirr auf Bio und Nachhaltigkeit

Eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Firmenführung hat bei MANK bereits seit vielen Jahren Tradition. Nun erweitert der Hersteller von Table Top Produkten aus Dernbach sein Geschirr-Sortiment für den Catering- und Eventbereich um eine Bio-Linie und speziell für den mehrmaligen Gebrauch bestimmtes Geschirr.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.11.2018

Weihnachten - Zeit für die Familie

Weihnachten gilt seit jeher als Fest der Liebe. Damit die Weihnachtszeit schön und besinnlich wird, beginnen viele Familien schon im November mit den Vorbereitungen - so unter anderem mit dem Kauf von Weihnachtsgeschenken. Umfragen zufolge geben die Deutschen einiges an Geld aus, damit an Heiligabend viele Geschenke unter dem Baum liegen. Was man dabei aber nicht vergessen sollte: An Weihnachten geht es um mehr als Geschenke - nämlich um das, was im Alltag oft zu kurz kommt: Zusammensein, Nächstenliebe und Zeit mit der Familie.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Bürdenbacher Frauen stricken seit 35 Jahren für Hilfsprojekte

Der alljährliche Basar der Strickfrauen in Bürdenbach ist längst ein fester Bestandteil der dörflichen Gemeinschaft geworden. Seit nunmehr 35 Jahren treffen sich einige Frauen aus Bürdenbach einmal in der Woche zum Stricken für einen guten Zweck. Der Erlös kommt diesmal der Werkstatt der Lebenshilfe in Flammersfeld, der Palliativstation des Elisabeth-Krankenhauses in Neuwied sowie der DRK-Kamillus-Klinik in Asbach und einer Familie mit einem behinderten Kind zu Gute.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Tag der offenen Tür: IGS Betzdorf-Kirchen lud ein

Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen: Sowohl Schüler als auch Lehrer hatten eine Menge vorbereitet, um die Schule zu präsentieren und die Besucher am Schulleben teilhaben zu lassen. In der Aula ging es direkt zu Beginn musikalisch zur Sache und die Schülerband zeigte ihr Können. Aber es gab viel mehr: ie Elektrotechnik-AG präsentierte sich. Bei Mitmachexperimenten in der Chemie, Mikroskopieren und Sinnschulung in der Biologie, Geometrie mit Fantasie, Sprachspiele, Hindernisparcours und jede Menge Spaß.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Kirsten und Doris Hanke führen die Erbachtaler Karnevalisten an

Zur Proklamation der neuen Regenten der Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE) hatten die Verantwortlichen am Samstag, 24. November, in das Vereinsheim nach Eichelhardt eingeladen. Zahlreiche Karnevalsfreunde und befreundete Vereine wollten sich dies nicht entgehen lassen: Die neuen Tollitäten sind Kirsten und Doris Hanke. Der Andrang war so groß, dass die Akteure nur mit Mühe die Bühne erreichen konnten.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Die Siegperle lädt zum großen Wanderevent

Für das kommende Wochenende, den 1. und 2. Dezember, laden die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. zu ihren 52. Internationalen Wandertagen nach Kirchen-Freusburg ein. Drei Routen über 5, 11 und 15 Kilometer stehen zur Auswahl. Markante Punkte auf den Strecken werden unter anderen die Freusburgermühle, der Ortsbezirk Katzenbach und der Natursteig Sieg sein. Den herrlichen Aussichtspunkt mit dem Kirchener Wahrzeichen, dem Ottoturm, werden die Wanderer auf der 15 Kilometer-Runde erleben.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Premiere in Niederfischbach: Diakon-Weihe für Sebastian Kühn

Erstmals gab es im Bistum Trier die Weihe eines Diakons außerhalb des Trierer Doms: Weihbischof Jörg Michael Peters weihte in Niederfischbach den 29-jährigen Sebastian Kühn zum Diakon. Kühn ist vor seiner Priesterweihe im kommenden Sommer für die Zeit der praktischen-theologischen Ausbildung als Praktikant in der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach-Mudersbach im Dekanat Kirchen eingesetzt. Seine Schwerpunkte sind die Begleitung von verschiedenen Gruppen in der Pfarrei und das Predigen.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Sessionseröffnung der KG Horhausen war ein großer Erfolg

Am Samstag, 24. November, feierte die Karnevalsgesellschaft Horhausen getreu dem diesjährigen Motto „Mir sin Horse – mir sin ens“ die Karnevalseröffnung im Kaplan-Dasbach-Haus. Bereits kurz nach dem Einlass tummelten sich zahlreiche Feierwütige im Saal. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Bands Bremsklötz und „4YOU“.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Die Glocken läuten wieder: Betzdorfer Kirchturm saniert

Jetzt ist es geschafft, der Turm erstrahlt in neuer Pracht, ohne marode Stellen, verziert mit Turmkreuz und dem vergoldeten Hahn auf der Spitze. Fast drei Jahre hat die Sanierung des Kirchturms der katholischen St. Ignatiuskirche in Betzdorf gedauert. „Dass der Turm durch die Hilfe vieler Menschen so schön geworden ist, daran zeigt sich ein Stück der Liebe zu Gott“, sagte Pastor Helmut Mohr, der sich bei allen, die mitgeholfen hatten, herzlich bedankte.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

Höfken: „84 Prozent der Bäume in Rheinland-Pfalz sind krank“

„Nach einem Jahr mit extremen Wetterbedingungen überrascht es mich nicht: Der Klimawandel hat in diesem Jahr nicht nur Dürre, Starkregen, Niedrigwasser und warme Flüsse mit sich gebracht. Auch der Wald hat sichtbar unter den klimatischen Veränderungen gelitten: In diesem Jahr sind die deutlichen Schäden an unseren Bäumen durch Luftschadstoffe und klimatische Veränderungen von 24 auf 37 Prozent angestiegen“, sagte Forstministerin Ulrike Höfken bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts 2018 in Mainz.


Region | Nachricht vom 26.11.2018

NABU-Projekt: Kostenlose Hochbeete für Kitas

Kindertagesstätten aus den Landkreisen Altenkirchen, Westerwaldkreis und Neuwied sowie in und um Koblenz haben ab sofort wieder die Möglichkeit, sich beim Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald um die Teilnahme am generationenübergreifenden Bildungsprojekt „KinderGartenpaten“ zu bewerben.


Politik | Nachricht vom 26.11.2018

Papiermachen hat Zukunft: SPD bei Papierfabrik in Almersbach

Bei einem Besuch bei der Almersbacher Interface Solutions Holding GmbH informierten sich SPD-Mitglieder des Kreistages, des Verbandsgemeinderates und des Stadtrates Altenkirchen über die Produkte des Unternehmens und die Entwicklung der Papierproduktion. Auch der Fachkräftemangel war Thema. Oft müsse man auf Leasingpersonal zurückgreifen, was aber auch immer schwieriger werde, hieß es. Daher startet man ein Ausbildungsprogramm.


Politik | Nachricht vom 26.11.2018

Vor dem Start: Kreistags-CDU besuchte Westerwaldbus GmbH

Am 9. Dezember startet die Westerwaldbahn-Tochter Westerwaldbus GmbH. Für insgesamt 25 Buslinien hat das Unternehmen den Zuschlag erhalten. Die bisherigen Streckenführungen werden dabei zum Teil völlig neu gestaltet, das Stichwort heißt Linienbündelung. Die CDU-Kreistagsfraktion hat sich am Unternehmenssitz in Steinebach einen Eindruck von den Vorbereitungen verschafft.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.11.2018

Wirtschaftsrat bestätigt Christoph Held als Sektionssprecher

Christoph Held bleibt als Sektionssprecher des Wirtschafstrates Altenkirchen-Betzdorf. Die Mitgliederversammlung bestätigte ihn, ebenso die Vorstandsmitglieder Andreas Kind und Franz-Josef Stahl Dr. Michael Fink und Helge Schmidt sind neu im Vorstand. Der Wirtschaftsrat der CDU e. V. versteht sich als Stimme der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und Europa.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.11.2018

Das Handwerk wird immer gebraucht: Empfang und Ehrungen in Wissen

Zum 16. Mal hatte die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald zu ihrem Empfang eingeladen, diesmal ins Wissener Kulturwerk. Dort wurde eine große Zahl Jahrgangsbesten der Innungen ausgezeichnet, auch Jubilare wurden geehrt. Herausragend war die Ehrung für Gerhard Weingarten: 60 Jahre sind vergangen, seit der Gas- und Wasserinstallateurmeister aus Kurtscheid im Kreis Neuwied seine Prüfung ablegte.


Vereine | Nachricht vom 26.11.2018

DLRG Altenkirchen: 2.500 Euro von der Krombacher Brauerei

Für freudige Gesichter sorgte Akin Güven , Repräsentant der Krombacher Brauerei, bei seinem Besuch der bei DLRG-Ortsgruppe Altenkirchen e.V.: Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab er dem Verein einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro im rahmen der Aktion „Spenden statt Geschenke“.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2018

Singen im Kloster: Brucher Chöre laden ein

„Singen im Kloster“ heißt es am nächsten Sonntag, den 2. Dezember, ab 16.30 Uhr in Betzdorf-Bruche. Zu Ruhe und Besinnung soll die musikalische Stunde die Zuhörer inspirieren. Dazu gibt es geistliche Impulse mit Pater Edmund Klein, auf der zart klingenden Irischen Harfe bringt Lorena Wolfewicz vorweihnachtliche Musik mit keltischen Wurzeln zu Gehör.


Kultur | Nachricht vom 26.11.2018

Vierter Showtanzabend des Tanz(t)raum Balé wieder ein Erfolg

Am Samstagabend, 17. November, fand der vierte Showtanzabend des Wissener Tanzstudios Balé im Kulturwerk statt. In der ausverkauften Halle wussten die Tänzerinnen und Tänzer auch in diesem Jahr wieder zu begeistern und boten ein eindrucksvolles Programm, das verschiedenste Tanzstile vereinte.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Verkehrsbeschränkung wegen Tunnelwartung auf B 256 Umgehung Rengsdorf

Im Landschaftstunnel „Schauinsland“ der Umgehungsstraße Rengsdorf sind wieder turnusmäßige Wartungs- und Servicearbeiten erforderlich, die nur unter Sperrung der Fahrtrichtung von Altenkirchen nach Neuwied durchgeführt werden können. Daher muss die Fahrspur in Richtung Neuwied am Dienstag, den 27. November, zwischen den Anschlussstellen Rengsdorf- Nord (Ehlscheider Stock) und Rengsdorf- West/ Melsbach für den Verkehr gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Glück im Unglück: PKW landete im Graben

Am Samstagabend, 24. November, hatte ein PKW-Fahrer Glück im Unglück: Der Fahrer war von Obersteinebach in Richtung Oberlahr unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Graben links der Straße.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Vorlesetag: Berufsschüler lasen für Erst- bis Viertklässler

„Das Sams“, „Harry Potter“, „Die Olchis fliegen in die Schule“ und „Ein Hund spricht nicht mit jedem“ gehörten zu den Titeln, die die Schüler der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen den Schützlingen der Michael-Grundschule anlässlich des bundesweiten Vorlesetages näher brachten. Die Grundschüler durften im Anschluss auch selbst aktiv werden, indem sie ein eigenes Buch zum vorgelesenen Werk anlegten und die Geschichte beispielsweise weiterschrieben oder -malten.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Wallmenrother Weihnachtsmarkt: Nicht groß, aber was los

Groß ist er nicht, der Weihnachtsmarkt in Wallmenroth, aber es ist was los. Das soll auch am 1. Dezember wieder der Fall, wenn das kleine Weihnachtsdorf rund um das Glockenhäuschen einlädt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Erstmals gibt es frisch geräucherte Forellen.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Seniorensicherheitsberater informierten in Schöneberg

Wichtige Sicherheitsfragen wurden bei Gebäck und Kerzenschein am evangelischen Seniorennachmittag der Kirchengemeinde in Schöneberg erörtert. Mit gespannten Blicken verfolgten die rund 20 Gäste die Ausführungen von Gaby Sauer und Rüdiger Trepper, beide seit vielen Jahren Seniorensicherheitsberater. Wichtige Themen wie Tricks von Taschendieben und Trickbetrügern wurden besprochen.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Dorf-Test: Wie beurteilen Jugendliche ihr Lebensumfeld?

2019 wird in Rheinland-Pfalz gewählt. Es sind Kommunalwahlen. Und da soll die Meinung der Jugendlichen nicht zu kurz kommen. Deswegen hat die evangelische Landjugendakademie in Altenkirchen mit dem Landesjugendring Rheinland-Pfalz eine Online-Umfrage entwickelt. Jugendliche zwischen 13 und 23 Jahren bewerten die Freizeitmöglichkeiten, den ÖPNV, die Ausbildungs- und Schulsituation sowie Partizipationsmöglichkeiten in ihrem Wohnort. Im evangelischen Kinder- und Jugendzentrums Kompa stehen dazu noch bis zum 30. November Computer bereit. Die Umfrage selbst läuft online noch bis zum Jahresende.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Vorleser zu Besuch an der Grundschule Etzbach

Vorlesetag an der Grundschule Etzbach: Insgesamt 17 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der Grundschule sehr freute. Im Vorfeld waren Bücher für die Leseangebote ausgewählt worden, die die Organisatorinnen Sabine Rosner und Yvonne Ulbrich den Vorlesern zukommen ließen. Alle Schülerinnen und Schüler hatten so die Möglichkeit, klassenübergreifend an einer Lesung ihrer Wahl teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Mit Sport und Fisch gegen den Darmkrebs

Im Hüttensaal der Siegerlandhalle referierten Dr. Gisela Labenz, Ernährungs- und Präventionsexpertin am Medizinischen Zentrum Siegerlandflughafen in Burbach, und Chefarzt Prof. Dr. Joachim Labenz, Direktor der Inneren Medizin am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling. Für Beratungsgespräche stand Janine Huber, Ernährungswissenschaftlerin der AOK Nordwest, bereit.


Region | Nachricht vom 25.11.2018

Oberlahrer Feuerwehr nimmt neues Fahrzeug offiziell in Betrieb

Die freiwillige Feuerwehr Oberlahr hatte am Samstag, 24. November, in das Gerätehaus an der Brucher Straße eingeladen. Im Rahmen eines Dorfabends feierten die Floriansjünger die offizielle Schlüsselübergabe für das seit August im Dienst befindliche Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Im gleichen Rahmen wurde Richard Becker, langjähriger Wehrführer des Löschzuges, verabschiedet.


Politik | Nachricht vom 25.11.2018

Bernd Becker bleibt Vorsitzender der Niederfischbacher SPD

Bernd Becker wurde mit einem „Traumergebnis“ von 100 Prozent als Vorsitzender der SPD in Niederfischbach wiedergewählt. Die Sozialdemokraten trafen sich zur turnusmäßigen Neuwahl des Vorstandes. Mit einer Mischung aus „alten Parteihasen“ und einigen neuen Gesichtern will die SPD in den kommenden zwei Jahren weiter engagiert Politik für die Menschen in der Asdorftalgemeinde gestalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2018

Nur die Persönlichkeit strahlt Vertrauen aus

Ein BVMW-Meeting Mittelstand der besonderen Art stand als Abschlussveranstaltung für 2018 auf dem Programm. Es ging diesmal bei dem Thema „Die Persönlichkeit zählt“ nicht um das Nüchterne und Sachliche des alltäglichen Geschäfts, sondern um die (Unternehmer-)Persönlichkeit als solche. Als Referentin bei der Abendveranstaltung hatte der BVMW die Selfness-Trainerin Dr. Heike Jacobsen aus Essen eingeladen. Sie beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der Entwicklung von Menschen zu mehr Sinn und Tiefe im Leben.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2018

Metall-Forum: „Mittelstand 4.0“ war Thema

Auf Einladung der Wirtschaftsförderung des Kreises Altenkirchen waren kompetente Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft nach Neitersen zu einer weiteren Veranstaltung aus der Reihe „Metall-Forum“ gekommen. Gastgeber war die Firma Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG in Neitersen. Das Thema diesmal war „Mittelstand 4.0“.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.11.2018

Fachkräftesuche 2.0: „Neue Wege gehen“

Die Fachkräftegewinnung ist das zentrale Thema der Wirtschaft und auch im Handwerk sind Mitarbeiter wie Lehrlinge sucht. Die Handwerkskammer Koblenz zeigte im Rahmen der Veranstaltung „Fachkräftesuche 2.0 – Neue Wege gehen“ Strategien auf, soziale Netzwerke besser zu nutzen um potentielle Mitarbeiter dort gezielt anzusprechen.


Vereine | Nachricht vom 25.11.2018

Fußballkreis Westerwald-Sieg: Marco Schütz erhält DFB-Ehrenamtspreis

Am Freitagabend, 23. November, war die Wiedhalle in Neitersen der Treffpunkt für zahlreiche Vertreter aus den Fußballvereinen der Region. Der Fußballkreis Westerwald-Sieg hatte zum „Treffpunkt Ehrenamt“ eingeladen. Der kleine Saal der Wiedhalle konnte die Besucher kaum fassen, als Marc Hannemann, Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises, die anwesenden Vertreter der Vereine begrüßte. Es gab zahlreiche Ehrungen. Marco Schütz von der SG Neitersen/Altenkirchen erhielt den DFB-Ehrenamtspreis.


Vereine | Nachricht vom 25.11.2018

Kirchens jüngste Faustballer starten mit ausgeglichener Bilanz

In der heimischen Molzberghalle fand der erste Spieltag der Faustball Jugend U10 und U12 des VfL Kirchen statt. Gegen Dörnberg gab es keinen Erfolg, dafür aber in zwei von drei Spielen gegen die Teams aus Weisel. Nach dem ersten Spieltag steht Kirchen somit auf dem dritten Tabellenplatz. Für den nächsten Spieltag am 25. Januar 2019 in Weisel hat sich das Team von Trainer Jan Brendebach einen Spielgewinn gegen eine U12-Mannschaft als Ziel gesetzt.


Vereine | Nachricht vom 25.11.2018

Ruandahilfe Hachenburg setzt sich erneut für bessere Schulbildung ein

Von den 14 Klassenräumen der Ecole Primaire Karama waren nur noch acht Klassenräume in einem guten Zustand und gefahrlos nutzbar. Um diese Situation zu verbessern, hat die Ruandahilfe Hachenburg gemeinsam mit dem Ministerium des Innern und für Sport drei neue Klassenräume inklusive Ausstattung und einer Regenwasserzisterne errichten lassen.


Sport | Nachricht vom 25.11.2018

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland siegt 6:0 gegen Wirges

So richtig rund ging es erst in der zweiten Halbzeit: Zumindest fielen erst da die Tore, und zwar gleich sechs im Rheinlandliga-Spiel der C-Junioren der JSG Wisserland gegen die Spvgg. EGC Wirges II. Gustav Baum war dabei erstmals in dieser Saison in einem Ligaspiel für die JSG erfolgreich.


Sport | Nachricht vom 25.11.2018

SV Wissen ehrte beim Aktivenabend seine erfolgreichen Sportler

Beim Wissener Schützenverein ist es eine gute Tradition, nach Beendigung eines Sportjahres (Ende September) im Rahmen des Aktivenabends alle Sieger und Platzierte zu Ehren. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte besonders den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Henn, Ehrenkreisvorsitzenden Bruno Stahl, den amtierenden König Burkhard II. aus dem Hause Brück mit seiner liebreizenden Königin Andrea, Jungschützenkönigs Lukas I. und den Schülerprinzen Kim II. Liridon aus dem Hause Kuqi.


Sport | Nachricht vom 25.11.2018

B-Junioren-Rheinlandliga: Eisbachtal lässt einen Punkt in Wissen

Die B-Jugend der JSG Wisserland schaffte gegen Rheinlandliga-Spitzenreiter Sportfreunde Eisbachtal ein respektables 2:2. Zur Pause hatte das Team von der Sieg mit 2:1 geführt, ein Elfmeter für Eisbachtal brachte den Ausgleich. Die Treffer für die JSG markierten Micha Fuchs und Melvin Seifer.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2018

Reisetipp Teil II: Ho Chi Minh und Angkor Wat

Letzten Sonntag präsentierten wir Ihnen den ersten Teil des Reiseberichtes durch Vietnam und Kambodscha. Nun geht es weiter. Etwas ganz besonderes war die Silvesternacht in Saigon, die wir im Video festgehalten haben, und natürlich die berühmte Tempelanlage Angkor Wat.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

„Pflege! Deine Zukunft“: Teilnehmer gesucht

Die Projektvorbereitungen für „Pflege! Deine Zukunft“ sind in vollem Gang. Menschen für den Pflegeberuf begeistern und die Hemmschwellen für eine Ausbildung senken: Das ist die Grundidee des Projektes, das von der Kreisverwaltung gemeinsam mit dem Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aufgelegt wurde. Jetzt geht es in die Teilnehmerakquise. Das Projekt, das im Frühjahr 2019 starten wird, vermittelt neben praktischen Erfahrungen in den Einsatzstellen auch berufsbezogene Sprachkenntnisse.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Vorweihnachtliche Klänge in Gebhardshain

Die Flötengruppe Mehren bereichert das diesjährige vorweihnachtliche Konzert des Kammerchores Gebhardshainer Land in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain am 9. Dezember. Chordirektor Bernhard Kaufmann hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Wie in den vergangenen Jahren wird die Schola mit einem gregorianischen Choral das Konzert eröffnen.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Ernährung in Kindertagesstätten und Schulen jetzt DGE-zertifiziert

Die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen lud anlässlich der Zertifizierung der Gesellschaft für Service und Beschäftigung im Westerwald mbH (GSB) durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in die Werkstatt Flammersfeld ein. Geschäftsführer Jochen Krentel und Küchenchef Ulrich Himmelbach erläuterten den Hintergrund.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Heimatfreunde tauschten ihre Erfahrungen aus

Gast im Heimatmuseum und -archiv in Daaden waren jetzt Mitglieder des Heimatvereins im Kreis Altenkirchen und sonstige interessierte Besucher. Im Archiv erläuterte Ulrich Meyer die Arbeit und wies darauf hin, dass man aufbauend auf der Sammlung des verstorbenen Alfred Schneider eine umfassende Datensammlung vorweisen kann. Besonders interessierten die Gäste sich auch für die Geschichte des Stegskopfs, der als Wintersportgebiet, Erholungs- und Naturraum und vor allem auch als Militärgelände genutzt wurde.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

„Adventsfestival“ der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf

Bald ist es soweit: Die evangelische Kirchengemeinde Betzdorf veranstaltet ihren Adventsbasar am nächsten Freitag, den 30. November, und am Samstag, den 1. Dezember, rund um die Kreuzkirche und im Gemeindesaal Gontermannstraße. Der Erlös ist wieder für gemeinnützige Zwecke bestimmt. Das in zahlreichen Arbeitsstunden vom Basarkreis geschaffene reichhaltige Angebot umfasst wieder eine große Auswahl an handgefertigten Basteleien. Auch die beliebten Weihnachtshäuser sind wieder im Angebot.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Am nächsten Samstag ist Weihnachtsmarkt in Pracht

Der Weihnachtmarkt in Pracht hat schon Tradition und findet in diesem Jahr auf dem Festplatz in Pracht unterhalb vom Kindergarten statt. Neben Weihnachtdekorationen, Strickwaren, Geschenkartikel und Spielzeug werden auch Honig- und Gebäckspezialitäten angeboten. Und für das leibliche Wohl ist ohnehin gesorgt am 1. Dezember ab 13 Uhr.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Wissener Reparatur-Café: Umzug ins Kulturwerk

Das Wissener Reparatur-Café ist gut angelaufen. Da das bisherige Domizil, das Alte Zollhaus, verkauft wird, steht nun ein Umzug an: Ab sofort ist das Reparatur-Café im Kulturwerk auf der anderen Siegseite zuhause. Erster Termin in den neuen Räumlichkeiten ist am 12. Dezember. Wegen der Vielzahl der Besucherinnen und Besucher beim kürzlich erfolgten Termin weist die Verwaltung darauf hin, dass pro Person und Termin nur ein Gerät zur Reparatur vorgestellt werden kann.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Hüttenzauber XXL: Daaden lädt zum „Live-Treff im Winter“

Zum zweiten Mal findet der Daadener Hüttenzauber XXL, von den Mitgliedern des Aktionskreises auch als „Live-Treff im Winter“ bezeichnet, in diesem Jahr statt. Die gemeinschaftsfördernde und gemütliche Veranstaltung hat sich bereits im letzten Jahr aufgrund der vielen Events als Besuchermagnet erwiesen. Unterstützt wird der Aktionskreis von Vereinen, Mitgliedern und Freunden. Ein Besuch an einem oder auch mehreren Terminen lohnt sich auf jeden Fall.


Region | Nachricht vom 24.11.2018

Sitzung der „Fidelen Jongen“ Pracht: Start des Vorverkaufs

Die Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. ist mitten in der Vorbereitung für die Session 2018/2019. Für die Prunksitzung am 5. Januar 2019 beginnt am 30. November der Vorverkauf in der Vereinsgaststätte „Am Dorfplatz“ in Pracht.


Politik | Nachricht vom 24.11.2018

Junge Union zu Gast bei Bellersheim in Neitersen

Die Junge Union (JU) im Landkreis Altenkirchen besuchte die Bellersheim Unternehmensgruppe am Standort in Neitersen. Dabei berichtete Thomas Bellersheim, der das Unternehmen zusammen mit anderen Familienmitgliedern bereits in der fünften Generation führt, wie sich das Unternehmen in seiner Historie Schritt für Schritt vergrößerte und neue Geschäftsbereiche hinzugekommen sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.11.2018

Hermes in Hamm: Amtsgericht ordnet Sanierungsverfahren an

Zuerst gab es nur Gerüchte, zwischenzeitlich gibt es auch Fakten: Das Amtsgericht Betzdorf hat für die Hammer Hermes Fleischwaren GmbH & Co. KG ein so genanntes Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Die Eigenverwaltung ist kein eigenes Verfahren, kommt in der Regel dann zum Einsatz, wenn es eine konkrete Sanierungsperspektive gibt und ein Betrieb somit weitergeführt werden kann.


Kultur | Nachricht vom 24.11.2018

Pete York´s Rock & Blues Circus kommt nach Wissen

Das wird ein grandioser Abend für Fans: Pete York gastiert im Kulturwerk in Wissen. Und er ist nicht alleine. Mit dabei sind Legenden wie Miller Anderson und Roger Glover, Zoot Money und Albie Donnelly.


Kultur | Nachricht vom 24.11.2018

Ein Buch als Problemlöser: „Regentropfen in meinem Bett" von Sabrina Rudolph

Hilfe, mein Kind macht immer noch ins Bett! – Mit diesem heiklen Thema wird die Kinderpsychotherapeutin Sabrina Rudolph in ihrer Praxis häufig konfrontiert. Sie weiß, wie hoch der Leidensdruck sowohl für die Eltern als auch das Kind ist, und hat die Erfahrung gemacht, dass dieser Druck das Problem nur noch zusätzlich verstärkt. Eine Lösung kann es nur geben, wenn alle dabei involviert sind.


Region | Nachricht vom 23.11.2018

Politik-Praktikum: Mel Brucherseifer schnupperte Landtags-Luft

„Das Praktikum war eine tolle Erfahrung. Sonst hat man selten die Chance, die Politikerinnen und Politiker einmal ganz aus der Nähe zu erleben und persönlich kennenzulernen.“ Der das sagt, ist Mel Brucherseifer aus Birken-Honigsessen. Der Schüler des Kopernikus-Gymnasiums in Wissen konnte im Rahmen seines Schulpraktikums bei der SPD-Landtagsfarktion in Mainz einen Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebs werfen.


Region | Nachricht vom 23.11.2018

Azra ist das 1.000 Baby am Kirchener Krankenhaus

Azra Er ist das 1000. Baby, das in diesem Jahr auf der Entbindungsstation des DRK-Krankenhauses in Kirchen das Licht der Welt erblickt hat. Ein guter Grund für Denise Kreps und Stefan Link, Mitglieder des Fördervereins für Kinder im DRK-Krankenhaus Kirchen, im Beisein der leitenden Hebamme Petra Unger, zu gratulierten und ein Präsent zu überreichen.


Politik | Nachricht vom 23.11.2018

Verbandsgemeinde-Fusion: CDU bereitet Kommunalwahlen vor

Die Vorstände der CDU Gemeindeverbände Altenkirchen und Flammersfeld hatten die Mitglieder beider Verbände am Mittwoch, 21. November, zur ersten gemeinsamen Sitzung eingeladen. Neben Ehrungen für langjährige Mitglieder der Verbände standen ein Referat von Dr. Peter Enders, MdL, sowie eine Information zum Stand der Fusion durch Bürgermeister Fred Jüngerich (Altenkirchen) auf der Tagesordnung. Ihn will die Union bei der Bürgermeisterwahl in der neuen Verbandsgemeinde unterstützen.


Vereine | Nachricht vom 23.11.2018

Vereinsmeisterschaften des SV Neptun Wissen

Auch in diesem Jahr (2018) fanden die Vereinsmeisterschaften des SV Neptun Wissen im heimischen Siegtalbad statt. Am Morgen des Samstags, 17. November, versammelten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins, um die diesjährigen Vereinsmeister zu küren und natürlich um zahlreiche persönliche Bestleistungen zu erzielen.


Vereine | Nachricht vom 23.11.2018

Der Wissener SV unterlag dem SB Freiheit im siebten Wettkampf der 1. Bundesliga Nord

Diesmal ging es für die 1. Luftgewehrmannschaft des Wissener SV zum Auswärtskampf in der 1. Bundesliga in den hohen Norden, genauer gesagt nach Kropp in Schleswig-Holstein. Dort trug der SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt aus. Gegner des Wissener SV war kein Geringerer als der amtierende Deutsche Meister SB Freiheit um die amtierende Weltmeisterin Jolyn Beer.


Sport | Nachricht vom 23.11.2018

Taekwondo: Julien Pascal Weber auf Weltranglistenplatz 28

Grund zur Freude hat dieser Tage Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo Altenkirchen. Er wird aktuell auf Platz 28 der Taekwondo-Weltrangliste geführt. Durch einige Siege über internationale Konkurrenz auf Weltturnieren in diesem sowie im vergangenen Jahr gelang dem Schwergewicht dieser Sprung in die oberen Ränge des globalen Wettbewerbs.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2018

Tickets zu gewinnen: „Konzert im Advent“ am 2. Dezember

Für den 2. Dezember laden der Männergesangverein (MGV) „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe und die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zu ihrem gemeinsamen „Konzert im Advent“ in die Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung ein. Sie bieten traditionelle, klassische, aber auch moderne Stücke. Der AK-Kurier verlost zwei Eintrittskarten für das beliebte Konzert der beiden Wissener Traditionsvereine.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2018

Siglinde Czenkusch stellt in der Kreisvolkshochschule aus

Siglinde Czenkusch findet in der Malerei einen Ausgleich zum beruflichen Alltag. Ihre Werke sind bis zum 25. Januar in den Fluren der Kreisvolkshochschule zu sehen. „Das Sehen und Malen bildet für mich einen wunderbaren Ausgleich zum beruflichen Zuhören und Reden als Leitung einer Kindertagesstätte und Dozentin bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen“, erläuterte sie ihre Motivation.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2018

Bühne frei für Johnny Cash

Am Donnerstag, 22. November, gastierte die Johnny-Cash-Roadshow im Kulturwerk Wissen. Die Freunde der guten Country-Musik kamen zahlreich zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung. Die Musiker der Roadshow füllten bereits Hallen in ganz Europa.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2018

Jürgen Becker kommt zum „Volksbegehren“ nach Horhausen

Jürgen Becker, der rheinische Kabarettist, Moderator und Autor, liefert mit seinem aktuellen Programm „Volksbegehren“ eine unterhaltsame Studie zum Thema Fortpflanzung. Das Publikum darf sich beim Liebesspiel mit Worten aufs Angenehmste gekitzelt fühlen und beim Anblick von hundert erotischen Meisterwerken in Deckung bleiben. Wann es das gibt? Am 15. Dezember im Kaplan-Dasbach in Horhausen.


Kultur | Nachricht vom 23.11.2018

Kulturerbe: Genossenschaften treffen Orgelmusik

Unter dem Leitgedanken „Kulturerbe trifft Kulturerbe“ lädt die katholische Kirchengemeinde St. Jakobus und Joseph zu einer Begegnung der besonderen Art ein: Am Sonntag, den 25. November, um 16 Uhr stehen sich in der „Offenen Kirche“ St. Joseph in Weyerbusch der Vater des Genossenschaftswesens und die „Königin der Instrumente“ gegenüber.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2018

Aktuelles rund um verschiedene Finanzierungsarten

Besonders In Zeiten, die zunehmend davon geprägt sind, dass Geld benötigt wird, was gerade nicht einfach so zur Verfügung steht, werden im wirtschaftlichen Bereich auch die Informationen rund um verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten immer wichtiger. Mit diesem Thema befasst sich dieser Artikel.


Region | Nachricht vom 22.11.2018

Gegen das Vergessen: SPD lud zum Volkstrauertag ein

Die Niederfischbacher SPD hatte zu einer Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag eingeladen. Herbert Dietershagen und Andreas Leitner haben oberhalb des ehemaligen Bergwerkes „Fischbacherwerk“ ein Mahnmal für vier am Ende des Zweiten Weltkrieges gefallene Soldaten gestaltet und wollen damit an die Toten erinnern, die durch den Kriegswahn der Nazis sterben mussten. Zu der Veranstaltung reiste auch die Schwester eines damals getöteten Soldaten aus dem Münsterland an.


Werbung