Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 32687 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327


Sport | Nachricht vom 29.11.2017

Wissener Schützenverein ist Saisonziel ein großes Stück näher

Die Bundesligamannschaft des Wissener SV trat zum siebten Saisonwettkampf in Braunschweig an. Nach einem 3:2-Sieg über die Heimmannschaft ist der Wissener Mannschaft der Klassenerhalt fast nicht mehr zu nehmen. Der nächste Wettkampf findet in Paderborn statt.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Altenkirchen ist weiterhin Fairtrade-Stadt

Die Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt“ Altenkirchen hatte am Montag, 27. November, zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der die erneute Anerkennung gefeiert und der Werdegang dargestellt werden sollten. Viele Interessierte nahmen diese Gelegenheit wahr, um einen Vortrag zu einer Reise nach Indien und Nepal zu den Erzeugern zu hören und die Re-Zertifizierungs zu feiern.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Blinde Zerstörungswut in Wissen an Weihnachtsbäumen

Die Weihnachtsbäume in der Innenstadt von Wissen und im Stadtteil Schönstein waren Ziel bislang unbekannter Täter. Die Beleuchtung an den Bäumen wurde komplett zerstört. Stadtbürgermeister Berno Neuhof hat eine Belohnung in Höhe von 300 Euro die zur Ergreifung der oder des Täter(s) führen ausgesetzt.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

4. Landestreffen der Initiative „Ich bin dabei!“

Rheinland-Pfalz ist Spitze was bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement betrifft. Beim 4. Landestreffen der Initiative "Ich bin dabei!" waren die Vertreter der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Hamm/Sieg und Flammersfeld aus dem Kreis Altenkirchen dabei.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Mit Zusatzqualifikation: Berufliches Engagement hat Perspektive

Die 16 Handwerkslehrlinge aus unterschiedlichen Gewerken sind sich einig: „Berufliches Engagement zahlt sich aus.“ Zurzeit werden sie zum Kfz-Mechatroniker, Maurer, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Straßenbauer, Feinwerkmechaniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Maler und Lackierer ausgebildet. Alle möchten sich schon während ihrer Handwerkslehre einer weiteren Herausforderung stellen.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Glyphosat: Landwirtschaft begrüßt die Entscheidung

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, begrüßt ausdrücklich die Entscheidung der EU für die Zulassung von Glyphosat um weitere fünf Jahre. Damit sei ein inzwischen jahrelang andauernder Streit zunächst beendet.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Jugendfeuerwehr Oberlahr wählt neuen Jugendausschuss

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wählte die auf zwischenzeitlich 21 Kinder angewachsene Jugendfeuerwehr Oberlahr gemäß ihrer Jugendordnung den neuen Jugendausschuss. Auf Vorschlag der Mannschaft und nach anschließender Wahl wurde Jonathan Jonas zum neuen Jugendsprecher der Gruppe gewählt.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Erste Tourismusmanager (IHK) im GBZ Koblenz

Die Hotelmanagement-Akademie (HMA) des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz (GBZ) hat in diesem Jahr zum ersten Mal den Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK) durchgeführt. Im November haben alle Teilnehmer die Prüfung vor dem Prüfungsgremium erfolgreich abgelegt und dürfen sich jetzt Tourismusmanager (IHK) nennen.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Alle Jahre wieder: Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Regio-Bahnhof Wissen

Auch in diesem Jahr organisierte der Treffpunkt Wissen wieder das Weihnachtsbaumschmücken im Wissener Bahnhof. 17 Kinder der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ schmückten den großen Baum mit selbstgebasteltem Schmuck und hatten sogar eine Gesangseinlage vorbereitet.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2017

Hat Raiffeisens Idee heute noch Aktualität?

Weyerbuscher Gespräche: „Sind Genossenschaften die bessere Sharing Economy?“
Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hatte Dr. Ralf Kölbach (Vorstand der Westerwald Bank) einen kompetenten Gast zu den Weyerbuscher Gesprächen in das Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum geladen: Professorin Dr. Theresia Theurl, Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen in Münster.


Vereine | Nachricht vom 28.11.2017

Kinderprinzenpaar der Burglahrer Burggrafen vorgestellt

Hendrik und Selina sind das neue Kinderprinzenpaar der Burglahrer Burggrafen. Ihren ersten öffentlichen Auftritt meisterten sie mit Bravour und die jungen Regenten freuen sich auf die nun kommenden Auftritte.


Vereine | Nachricht vom 28.11.2017

SV Michelbach lud zum Schlachtessen ein

Nach dem Sauschiessen kommt folglich das Schlachtessen. Dieses wurde in klassischer Weise wieder durchgeführt. Zu Beginn begrüßte der 1. Vorsitzende Frank Becker neben der Königin Sabine Knack, die Ehrengäste und alle Anwesende herzlich. Danach wurde zunächst Essen gefasst, damit nichts beim Küchenteam unter der Leitung von Monika Wölki, unterstützt von Partyservice „Butcher“, Jürgen Schmidt, verkochte.


Sport | Nachricht vom 28.11.2017

Schachkreis Altenkirchen siegt gegen Trier trotz Unterzahl

Thomas Hoffmann und Martin Kaster vom Schachkreis Altenkirchen kämpfen über sechs Stunden um den Sieg beim entscheidenden Abstiegsduell in Trier. Sie konnten das Ruder eines schwierigen Spiel herumreißen, die Altenkirchener waren in Unterzahl angetreten.


Kultur | Nachricht vom 28.11.2017

Bühnenmäuse Wissen starten den Kartenverkauf

Die Bühnenmäuse haben die Komödie "Und das am Hochzeitsmorgen" auf dem Spielplan für den kommenden März. Der Vorverkauf hat begonnen, denn die begehrten Eintrittskarten eignen sich hervorragend als Geschenk. Damit schenkt man Spaß, Unterhaltung und Lachen - was Besseres gibt es kaum.


Kultur | Nachricht vom 28.11.2017

Theatergemeinde Bonn und VHS setzen Kooperation fort

Wie bereits in den letzten Jahren setzen die Theatergemeinde Bonn mit ihren bereits bestehenden Ortsgruppen Wissen, Altenkirchen, Flammersfeld, Weyerbusch sowie der neuen Ortsgruppe Hachenburg und die Kreisvolkshochschule Altenkirchen die gemeinsame Kulturarbeit fort.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Stressige Adventszeit beginnt

Als Enkel von unserer Oma Else haben wir es nicht leicht. „Mach mal, hol mal, tu mal“… alle wollen was von uns Kindern. Gerade jetzt in der beginnenden Vorweihnachtszeit kommen wir zu nichts mehr.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Wissen lädt zum weihnachtlichen Einkaufsvergnügen ein

Der Treffpunkt Wissen hat für den Samstag, 2. Dezember das Weihnachts-Shopping mit Musik und Marktständen in der Wissener Innenstadt organisiert. Der örtliche Fachhandel hat die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet, es gibt Marktstände mit einem ausgesuchten Angebot passend zur Adventszeit. Musik und Spezialitäten laden zum Verweilen ein.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Gebhardshainer Hüttenzauber startet

Der Gebhardshainer Hüttenzauber findet auch in diesem Jahr wieder statt. Start ist am Samstag, 2. Dezember. Das Finale ist für Mittwoch, 20. Dezember vorgesehen. Es wird an den Tagen Musik geboten sowie Heißgetränke, auch für Kinder. Der Nikolaus hat sich zum Besuch angekündigt.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Prinz André I und Prinzessin Kati I regieren nun offiziell die Lahrer Jecken

Jetzt ist es offiziell: Prinz André I und seine Prinzessin Kati regieren das närrische Volk in der "Lahrer Herrlichkeit". Bei der festlichen Prinzenproklamation im Hotel "Der Westerwald Treff" in Oberlahr kürte die KG Burggraf das junge und sympathische Paar als Regenten der neuen närrischen Session.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Energietipp: Eigenen Heizenergieverbrauch bewerten?

Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor bei den Nebenkosten. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort, sowie vom Verhalten der Bewohner ab.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

In der Adventszeit sorgen Kerzen, Lichterketten und dekorative Leuchtmittel für Gemütlichkeit. Damit die vorweihnachtliche Freude nicht brandgefährlich wird, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord einige Tipps zum sicheren Kauf und Gebrauch von Advents- und Weihnachtsdekoration.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Rotary Club Westerwald schenkte Schülern interessante Bücher

Seit über 10 Jahren besteht das Rotary-Projekt „Lesen lernen – Leben lernen“, mit dem der Rotary Club Westerwald bereits mehr als 40 Mal Schulen in den Landkreisen Westerwald und Altenkirchen besuchte. Ausgewählte Bücher für Schüler der Klassenstufen 2 bis 7 werden den Jugendlichen geschenkt, um dann mit den Lehrkräften im Deutschunterricht behandelt zu werden. Das Projekt soll Lese- und Schreibfähigkeit fördern und Eigeninitiative anregen.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

SGD Nord und Staatsanwaltschaft: Gemeinsam gegen Umweltstraftaten

Umweltkriminalität verhindern und bekämpfen ist das gemeinsame Ziel von Umweltverwaltungs- und Strafverfolgungsbehörden. Über 50 Vertreter von Staatsanwaltschaften, Polizei und Verwaltung trafen sich deshalb aktuell zum Erfahrungsaustausch im Neuen Justizzentrum in Koblenz. Im Mittelpunkt der jährlichen Zusammenkunft standen aktuelle Entwicklungen im Bereich der Umweltstraftaten im nördlichen Rheinland-Pfalz.


Politik | Nachricht vom 27.11.2017

Bürger von Horhausen diskutieren über Straßenverkehrsprobleme

Zu einer öffentlichen Veranstaltung hatte die Ortsgemeinde Horhausen jüngst eingeladen. Auf Anregung der SPD-Fraktion im Rat und mit finanzieller Unterstützung aus dem Förderprogramm „Ländliche Zentren“ des Landes (städtebauliche Förderung nach dem Baugesetzbuch) hat die Gemeinde die Erstellung eines Verkehrskonzeptes für den gesamten Ort in Auftrag gegeben.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2017

Verein Umwelt und Natur Nauroth bietet der Gemeinde Hilfe an

Hundekot ist ein Ärgernis, für die Landwirte, die Besitzer von Vorgärten und auch für die Ortsgemeinden. Nicht überall gibt es die dafür vorgesehen Mülleimer mit den Hundkotbeuteln. Viele Hundebesitzer sind oftmals nicht bereit, den Kot einzusammeln und in der heimischen schwarzen Tonne zu entsorgen.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2017

Ausstellung: Alles Betzdorf - oder was?

Eine Ausstellung des „Betzdorfer Geschichte e.V.“ (BGV) findet am 3. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im „Haus der Betzdorfer Geschichte“, Bismarckstraße 20 statt. Der Eintritt ist frei. Es werden Exponate aus der Stadtgeschichte gezeigt, die an Vergangenes erinnern.


Vereine | Nachricht vom 27.11.2017

Trainer des TC Horhausen wurde geehrt

Jonas Zabel, Trainer des TC Horhausen wurde im Rahmen der Meisterehrung des Tennisverbandes Rheinland für den Aufstieg in die Verbandsliga geehrt.


Sport | Nachricht vom 27.11.2017

Zum Auftakt ein Doppelspieltag für die Badmintonjugend

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Betzdorf/Gebhardshain spielte zum Auftakt gleich zweimal, die Minimannschaftsmeisterschaft sind gestartet. Die JSG ist mit einem mittleren Tabellenplatz zufrieden.


Kultur | Nachricht vom 27.11.2017

Liza Kos ging im Haus Hellertal auf Identitätssuche

"Was glaub ich, wer ich bin?" Unter diesem Motto spielte Liza Kos am Samstagabend im Haus Hellertal auf Einladung des Kleinkunstvereins Die Eule Betzdorf ihr Stück über die Suche nach der Identität der deutschen jungen Frau. Aus Moskau stammend kam sie als Teenager in Deutschland an. Die Frage nach der Integration in eine westliche Gesellschaft stellte sie aus unterschiedlichen Perspektiven.


Kultur | Nachricht vom 27.11.2017

Klarinetten-Trio bereichert vorweihnachtliches Konzert

Sein traditionelles vorweihnachtliches Konzert gibt der Kammerchor Gebhardshainer Land am Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain. Chordirektor Bernhard Kaufmann will wieder die Konzertgäste mit einem abwechselungsreichen Programm unterhalten.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Wohnhaus in Ratzert nach Brand unbewohnbar

Am frühen Sonntagmorgen um 3.34 Uhr wurden die Feuerwehren Altenkirchen, Oberdreis und Puderbach zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung nach Ratzert alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Raum in Vollbrand und die Flammen hatten bereits auf die anderen Räume und das Dachgeschoß übergegriffen.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

19-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwerstverletzt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Betzdorf war der 19-jährige Zweiradfahrer zu schnell unterwegs als er am frühen Sonntagmorgen, 26. November auf der Kreisstraße 119 zwischen Steinebach und Elben zu Fall kam. Der junge Mann wurde schwerstverletzt und in ein Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Präsentationstag am Kopernikus Gymnasium

Gleich drei Ereignisse kürten den Samstag, den 25. November am Kopernikus Gymnasium: Vom Tag der Offenen Tür für die potentiellen Neuankömmlinge, über den Berufsinformationstag, bis zum Ehemaligentreffen, bot der Tag Förderung auf jeder Ebene mit spannenden Einblicken.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Betrunkene und renitente Frau sorgte für Ärger

Am frühen Sonntagmorgen, 26. November, erschien eine stark angetrunken Frau bei der Polizeiinspektion Betzdorf und verlangte ein Glas Wasser. Natürlich bekam sie diesen Wunsch erfüllt. Zum Dank beleidigte sie die diensttuenden Beamten und weigerte sich, das Gebäude zu verlassen. Anzeigen wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch wurden gefertigt.


Vereine | Nachricht vom 26.11.2017

Tagesreise führte Landfrauen nach Dillenburg und Haiger

Eine Erlebnisreise führte Landfrauen Altenkirchen in die Welt einer Schokoladenmanufaktur nach Dillenburg und im Anschluss ging es in das Leinen- und Spitzenmuseum nach Haiger-Seelbach.


Vereine | Nachricht vom 26.11.2017

Verein „Ehrensache: Betzdorf“ setzt auf die Jugend

Paul Ruckes wurde neuer stellvertretender Vorsitzender des Vereins "Ehrensache: Betzdorf". Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab es die Berichte und die erforderlichen Wahlen zum Vorstand. Dominik Ketzer ist nun Beisitzer.


Sport | Nachricht vom 26.11.2017

Luca Stolz: Zweiter Gesamtrang beim 24-Stunden-Rennen in Texas

Zum Abschluss der Motorsportsaison 2017 stand für Luca Stolz aus Brachbach noch einmal ein echtes Highlight auf dem Programm. So ging der 22-Jährige für das Team "BLACK FALCON" beim 24-Stunden-Rennen auf dem „Circuit of the Americas“ in Texas (USA) an den Start und holte den 2. Platz in der Gesamtwertung.


Sport | Nachricht vom 26.11.2017

Verleihung des Deutschen Sportabzeichens beim Skiclub Wissen

Alljährlich lädt der Skiclub Wissen zur Verleihung des Deutschen Sportabzeichens ein. Seit nunmehr 39 Jahren können unter den Fittichen des Vereins alle interessierten Freizeitsportlerinnen und -sportler etwas Gutes für ihre Gesundheit tun. Regelrechte Rekorde sind aber nicht gefragt.


Region | Nachricht vom 25.11.2017

Vorfahrt missachtet: 19-Jährige zum Glück nur leicht verletzt

Am Freitagmorgen, 24. November kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 280, Einmündung Buchenhof. Ein 27-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegevorgang einen PKW übersehen. Die junge Frau wurde zum Glück nur leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 25.11.2017

Niederfischbach: Ehrliche Finderinnen wurden belohnt

Einfach nur großartig verhielten sich zwei junge Mädchen am Freitag, 24. November in Niederfischbach. Sie fanden eine Geldtasche mit einem für die Besitzer bedeutenden Geldbetrag und informierten die Polizei. Später beobachteten die Mädchen suchende Personen und sprachen sie an. So konnte das Geld den Besitzern wieder ausgehändigt werden und die Beiden freuten sich über den Finderlohn und das Lob der Polizei.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2017

Lesetipp für Romantiker: Leah vom Planeten Sehnsucht

Die Autorin Karin Klasen, 1955 geboren, lebt in Wirscheid und ist seit mehr als fünfundvierzig Jahren verheiratet. Schon immer badete sie liebend gern in Buchstaben, verlor im Laufe der Jahre jedoch stressbedingt ihre Muse. Seit 2008 jedoch schreibt sie wieder und lässt ihren Gedanken freien Lauf. Sie schrieb unter anderem für den DBSV (Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband) und die Retina aktuell, der Mitglieder-Zeitschrift der Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Netzhautdegeneration. Einige ihrer Textbeiträge erschienen in Anthologien.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Westerwald Bank verabschiedete langjährigen Fahrradsicherheitstrainer

Eine Vielzahl von Kindergartenleiterinnen und Erzieherinnen der heimischen Kindergärten und Kitas der Region machten Gerhard Judt, der seit Jahrzehnten als Fahrradsicherheitstrainer tätig war, die Aufwartung in der Westerwald Bank, um sich zu verabschieden. Die Feierstunde fand in Wissen/Sieg statt.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Ideen für Steinbuschanlagen im Rahmen einer Bürgerfahrt gesammelt

Die Stadt Wissen verändert sich. Mitreden bei den Ideen und Konzepten für die Zukunft war bereits Thema der 1. Wissener Bürgerwerkstatt im Oktober. Nun folgte ein Bürgerinformationsfahrt nach Ketsch im Rhein-Neckarkreis. Die Ideen für eine Umgestaltung der Steinbuschanlagen standen im Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Das dritte Sportspektakel an der IGS Hamm/Sieg machte viel Spaß

Mitte November fand bereits zum dritten Mal ein Sportspektakel für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 an der IGS Hamm/Sieg statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Schulsozialarbeiterinnen Valeska Weber und Jenny Weitershagen.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Seniorensicherheitsberater wurden von Polizei informiert

Seit einiger Zeit ist festzustellen, dass zunehmend ältere Menschen durch angebliche Polizeibeamte angerufen werden, um unter Vorgabe falscher Tatsachen Hinweise auf Bargeld und Wertgegenstände in der Wohnung des Angerufenen zu erlangen. Hierbei werden technische Verschleierungsmöglichkeiten („Call-ID-Spoofing“) genutzt, durch die eine Rufnummer der Polizei vorgespiegelt wird. Die Betrüger sind überregional tätig und gut organisiert - oftmals agieren sie vom Ausland aus.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Verkehrsunfall zwischen Bus und zwei PKW

Am Donnerstag, 23. November kam es gegen 7.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und zwei PKW. Eine Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall durch den heftigen Aufprall leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Gezielte Verbesserungen im Raum Hachenburg für den Bereich B 414 und B 8 sind nach den Vorstellungen der Verantwortlichen geplant. Auftakt der aufwendigen Baumaßnahmen, die sich über verschiedene Jahre hinziehen werden, beginnt mit dem Abriss der Wehranlage an der Schneidmühle. Verschiedene Brückenbauwerke über die dann streckenweise dreispurige B 414 sollen in dem Zusammenhang erneuert werden.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Das großflächige Gelände des ehemaligen Truppenübungsgeländes Stegskopf soll der Natur zurückgegeben werden. Das ist beschlossene Sache und vernünftig. Noch keine Einigung herrscht allerdings in der Frage, was mit dem ehemaligen Gebäudekomplex geschehen soll.


Vereine | Nachricht vom 24.11.2017

Im Dampfsonderzug zum Erlebnisbahnhof Westerburg

Die Eisenbahnfreunde Treysa, die ihr 30jähriges Jubiläum begehen, bieten ein Weihnachtsgeschenk für Eisenbahnfreunde mit ihrer Museumsbahn und bitten gleichzeitig um baldige Buchung, da diese nostalgische Fahrt nur bei Erreichen der Kostendeckung stattfindet.


Sport | Nachricht vom 24.11.2017

Spielberichte der Handball-Damen des SSV95 Wissen

Die SSV 95 Handball-Damen belohnten sich für ihre Mühen und siegten gegen die HSG Kastellaun-Simmern II 21:17 (10:8). Die Begegnung mit dem HSV Rhein-Nette endete mit einer unglücklichen Niederlage.


Sport | Nachricht vom 24.11.2017

Altenkirchener U 15 Mannschaft absolvierte erstes Saisonspiel

Am Samstag, dem 18. November trat die U 15 Mannschaft aus Altenkirchen in Betzdorf zu ihrem ersten Spiel in dieser Saison an. Die Mannschaft hatte im vergangenen Jahr überraschend ihre Gruppe gewonnen und durfte zur Endrunde der Rheinlandmeisterschaften fahren.


Anzeige | Nachricht vom 24.11.2017

100. Kindergeburtstag für 2017 im Hallenbad Morsbach

Am Samstag, 18. November fand der 100. Kindergeburtstag für dieses Jahr im Hallenbad Morsbach statt. Nils Epe aus Steckenstein bei Wissen war mit seiner Familie und seinen Freunden ins Hallenbad gekommen, um dort seinen 10. Geburtstag zu feiern.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Der Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen macht Winterpause

Der Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen konnte in Herbst nicht fertiggestellt werden. Der Abschluss der Arbeiten soll im Frühjahr 2018 erfolgen. Da die Arbeiten mit den ehrenamtlichen Helfern durchgeführt wurden, muss jetzt eine Pause eingelegt werden.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Neuer Landesvorstand des Paritätischen gewählt

Der Landesverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, kurz Paritätische, wählte im Rahmen der Mitgliederversammlung den neuen Vorstand. Winfried W. Weber und Jochen Krentel aus dem Westerwald wurden in ihren Ämtern für weitere vier Jahre bestätigt.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Katzwinkel stellt das neue Dreigestirn vor

Die Katzwinkeler Narren sind für die Karnevalssession bestens gerüstet. Bauer, Prinz und Jungfrau stehen bereit. Die Regenten des närrischen Treibens können den Start in den Karneval kaum erwarten.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Diakonisches Werk Altenkirchen ehrte langjährige Mitarbeitende

Letztmalig feierte Timo Schneider, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, mit seinen Kollegen den Buß- und Bettagsgottesdienst in der Altenkirchener Christuskirche. Dabei überreichte er langjährigen „Diakonikern“ das Goldene Kronenkreuz der Diakonie als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung ihrer Arbeit.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Bald wieder rote Nasen im DRK-Krankenhaus Kirchen

Die Geronto Clowns werden nächstes Jahr wieder Frohsinn ins DRK-Krankenhaus Kirchen, aber auch in Altersheime bringen. Mehr als erwartet kamen zur Auftaktveranstaltung, um sich ehrenamtlich zum Geriatrieclown ausbilden zu lassen. Leider fehlt es an Geldmitteln, um allen dieses außergewöhnliche Ehrenamt zu ermöglichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2017

Einblicke in die Schneidetechnik und das Hotelgewerbe erhalten

Die CDU Altenkirchen/Flammersfeld besuchte die Firma TREIF und den Hotelpark "Westerwald Treff" in Oberlahr. Hier bekam man einen Einblick in die Lebensmittelschneidetechnik und konnte hinter die Kulissen eines Hotelbetriebs schauen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2017

Kleiner Dreh – große Hilfe im Kampf gegen Kinderlähmung

Getreu dem Motto „Sparkasse – mehr als eine Bank“ engagiert sich die Sparkasse Westerwald-Sieg auf vielfältige Weise, insbesondere als Förderer und Sponsor vieler gemeinnütziger Projekte in der Region. Manchmal sind es aber auch Kleinigkeiten, wie die Sammlung von Kunststoffdeckeln, die eine große Wirkung entfalten. Wer hätte gedacht, dass der Kunststoffdeckel unserer Wasserflasche Leben retten kann?


Sport | Nachricht vom 23.11.2017

SG Steineroth eine Hürde zu hoch für die Kuhn-Elf

Am Sonntag, 19. November spielte die zweite Garde des SG Mittelhof/Niederhövels beim Gastgeber SG Steineroth. Obwohl sich die Kuhn-Elf kämpferisch zeigte, musste sie sich am Ende 3:1 geschlagen geben.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

„Unser Dorf hat Zukunft“ – Landkreis ehrte die Teilnehmer

Am Dienstag, 21. November, fand die offizielle Ehrung der Siegergemeinden statt. Zahlreiche Vertreter aus den Ortsgemeinden, Bürgermeister und Einwohner waren zu dieser Veranstaltung erschienen. Aus dem Landkreis Altenkirchen nahmen in diesem Jahr neun Ortsgemeinden teil. Davon sieben in der Hauptklasse und zwei in der Sonderklasse, wie Landrat Lieber es nannte: „die Champions League dieses Wettbewerbs“.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Hermann Reeh in Aachen bei Misereor angekommen

Ziel erreicht! Nach insgesamt 327 Kilometern erreichte Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf mit dem Fahrrad Misereor in Aachen. Bei seiner Benefizfahrt fuhr Reeh Orte an, wo die Zerstörung der Erde unterbrochen und solche, an denen die Zerstörung fortgesetzt oder forciert wird.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der B 256

Auf der B 256 kam es am Mittwoch, 22. November bei Reiferscheid zu einem Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen. Die B 256 musste in dem Abschnitt voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Die Vollversammlung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz hat wichtige Entscheidungen für die künftige Entwicklung des Handwerks im nördlichen Landesteil und im Sinne ihrer 19.400 Betriebe getroffen: Einstimmig wurde Ralf Hellrich von den 38 stimmberechtigten Mitgliedern der Vollversammlung zum künftigen Hauptgeschäftsführer gewählt.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Film- und Diskussionsabend zum „System Milch“

Am Montag, 20. November gab es im Programmkino in der Wiedscala in Neitersen einen Film- und Diskussionsabend mit dem Thema: "System Milch". Die öffentliche Filmvorführung erfolgte auf Initiative der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Landjugendakademie in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

EAM-Stiftung zeichnete sechzehn Preisträger aus

Die EAM-Stiftung fördert mit insgesamt 55.000 Euro sechzehn regionale soziale Projekte. Unter den Preisträgern war Altenkirchen gleich zweimal vertreten mit der Natur- und Vogelschutzgruppe und dem Hospizverein.


Vereine | Nachricht vom 22.11.2017

DLRG Hamm/Sieg tauschte Badehose gegen Wanderschuhe

Auch dieses Jahr trafen sich zum Saisonabschluss kürzlich wieder
zahlreiche DLRG-Mitglieder zur traditionellen Herbstwanderung. Die DLRG Ortsgruppe Hamm/Sieg überreichte im Anschluss die Urkunden zum Deutschen Sportabzeichen.


Vereine | Nachricht vom 22.11.2017

Wer regiert die Scheuerfelder Narren?

Am Samstag, 2. Dezember, lüftet der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 sein lang gehütetes Geheimnis und wird die designierten Tollitäten für die Karnevalssession 2017/2018 vorstellen. Pünktlich um 19.11 Uhr geben die Sitzungspräsidenten offiziell den Startschuss für die 5. Jahreszeit.


Anzeige | Nachricht vom 22.11.2017

Große Adventsausstellung im Mank Party Ambiente Outlet

Die Adventszeit naht mit großen Schritten und mit ihr kommt der Wunsch nach einem schön dekorierten Adventskranz. Deshalb öffnet das Mank Party Ambiente Outlet (ehemals Kerzencenter) im Gewerbepark Mülheim-Kärlich am Sonntag, 26. November, seine Pforten von 13 bis 18 Uhr.


Region | Nachricht vom 21.11.2017

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Wie verbringen die australischen Kängurus den Winter? Warum macht der Schnee dem Sibirischen Tiger nicht so viel aus? Und wie sieht das Leben der Tiere im Zoo Neuwied in der kalten Jahreszeit aus? Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen an. An den vier Adventswochenden im Dezember öffnen die verschiedenen Reviere des Zoo Neuwied unter einem bestimmten vorweihnachtlichen Motto „ihr Türchen“.


Politik | Nachricht vom 21.11.2017

AfD-Kreisverband Altenkirchen wählte Vorstand

Im Rahmen eines Kreisparteitages wählte die Alternative für Deutschland (AfD) einen Vorstand. Vor der Wahl am 24. September gab es keinen geschäftsführenden Vorstand. Vorsitzender wurde MdB Andreas Bleck.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2017

Volksbank Hamm/Sieg eG unterstützt die IGS Hamm

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hamm/Sieg freut sich über eine Spende der Volksbank Hamm eG. Damit werden Sportgeräte für den Sportleistungskurs an der Schule angeschafft.


Vereine | Nachricht vom 21.11.2017

VfL-Dermbach Gymnastikfrauen auf großer Jahresfahrt

Die Gymnastikfrauen des Vfl Dermbach hatten für ihre Jahresfahrt Magdeburg als Ziel ausgesucht. Kunst, Kultur und Genuss standen auf dem Reiseprogramm. Beeindruckend war das Hundertwasserhaus, auch grüne Zitadelle genannt.


Sport | Nachricht vom 21.11.2017

Handball-Spielberichte des VfL Hamm

In der Rheinlandliga haben die Handball-Frauen des VfL Hamm gegen die HSG Mertesdorf-Ruwertal deutlich mit 32 : 23 verloren. In der Kreisliga der Männer gab es den knappen Sieg gegen Mendig.


Anzeige | Nachricht vom 21.11.2017

LVM Versicherung unter den Top-Fünf der Autoversicherer

Anzeige: LVM-Versicherungsagentur Manfred Kern bietet Service in Kundennähe. Was macht eine gute Versicherung aus? Zunächst leistungsstarke Produkte für alle Lebenslagen. Aber erst im Zusammenspiel mit umfassender Betreuung und zügiger Schadensregulierung fühlen sich Kunden bei ihrer Versicherung „gut beraten“.


Region | Nachricht vom 20.11.2017

Hans Gerd Bauer-Seiwert aus Pracht wird vermisst

Seit Sonntag, 19. November wird der 54-jährige Hans Gerd Bauer-Seiwert, in der Fachklinik in Wissen vermisst. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Vermisste sich in einer hilflosen Lage befindet. Die Polizei bittet dringend um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region | Nachricht vom 20.11.2017

International gesuchter Einbrecher festgenommen

Seit Donnerstag, 19. Oktober werden zum wiederholten Mal, wie in den vergangenen Jahren, polizeiliche Großkontrollen zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen durchgeführt. Unter Führung der Kriminalinspektion Neuwied werden durch die Polizeiinspektionen Neuwied, Straßenhaus, Linz, Altenkirchen und Betzdorf sowie einer großen Anzahl an Kräften der rheinland-pfälzischen Bereitschaftspolizei wöchentlich verdächtige Personen und Fahrzeugführer entlang der An- und Abfahrten der Bundesautobahn A3 im Kreis Neuwied kontrolliert.


Region | Nachricht vom 20.11.2017

Bundesweiter Vorlesetag - Große lasen für Kleine

Die katholische öffentliche Bücherei nahm am bundesweiten Vorlesetag am 17. November (2017) teil. Ziel der Aktion ist, ein Zeichen für das Lesen und Vorlesen zu setzen und Freude daran zu wecken.


Politik | Nachricht vom 20.11.2017

ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

„Die 200-jährige Wiederkehr des Geburtstages vom großen deutschen Sozialreformer und Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen bedarf einer ganz besonderen Würdigung“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, der sich diesbezüglich an Bahn-Vorstand Ronald Pofalla gewandt hat. Rüddel schlägt vor, dass zur Ehrung des weltweit geachteten erfolgreichen Westerwälders ein ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benannt wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2017

Warum Schweizer Kredit auch im Westerwald interessant ist

Der Begriff Schweizer Kredit hat sich für eine Kreditform etabliert, die zunächst aus der Schweiz kam. Später entwickelte sich der Schweizer Kredit zu einem europäischen Kredit, der Name ist jedoch geblieben. Durch besondere Gesetze und Regelungen in der Schweiz in Bezug auf die Kreditvergabe hat sich dieses Kreditmodell entwickelt. Neben der Schweiz haben auch Liechtenstein, Luxemburg oder die Niederlande entsprechende Angebote für Kunden aus dem Ausland. Stimmen Rahmenbedingungen und Kreditkonditionen, sollte das Herkunftsland des Kredites zweitrangig sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2017

Metall-Erlebnistag 2017 in Herdorf

Um dem Fachkräftemangel, besonders in der Sparte der MINT-Berufe, entgegenzuwirken wurde schon in 2008 der Metall-Erlebnistag ins Leben gerufen. Im Unternehmen Federal Mogul in Herdorf fand am Montag, 20. November solch ein Metall-Erlebnistag statt.


Vereine | Nachricht vom 20.11.2017

Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Im November jeden Jahres führt der Wissener Schützenverein traditionell den Aktivenabend mit der Sportlerehrung durch. Im Blick standen die besonderen Erfolge der Sportschützen und der Bogensportler des Vereins. Die Ehrungen der Sportler gehörten dazu.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2017

Haus Felsenkeller lädt zum 1. Altenkirchener Ostgipfel

Der 1. Altenkirchener Ost-Gipfel in der Stadthalle Altenkirchen wird am Donnerstag, 23. November, 20 Uhr vom Kulturbüro Haus Felsenkeller präsentiert. Kabarett mit der Leipziger Pfeffermühle und der Magdeburger Zwickmühle versprechen besondere Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 19.11.2017

Freiwilligenkoordinatorinnen in der LJA

Wie gewinne ich Ehrenamtliche für den Einsatz im Nationalpark und wie motiviere ich für regelmäßige freiwillige Mitarbeit? Das waren die zentralen Fragen, welche der Dachverband EUROPARC Deutschland mit Mitarbeitenden aus Nationalparken und Naturparken bearbeitete. Vom Bliesgau über die Rhön, den Nationalpark Südharz, den Naturpark Sächsische Schweiz bis zum Nationalpark Unteres Odertal kamen Ranger und Naturschützer diese Woche zum Bundestreffen in die evangelische Landjugendakademie.


Region | Nachricht vom 19.11.2017

Vorleser der BBS Betzdorf-Kirchen begeistern

In jeder fünften Familie mit Kindern in Deutschland ist noch nie vorgelesen worden! Eine traurige Bilanz die sich tendenziell fortsetzen wird, denn Kinder brauchen Vorbilder und Leser brauchen Vorleser. Gründe genug für die Initiatoren „Die Zeit“, „Stiftung Lesen“ und die „Deutsche Bahn Stiftung“, einen bundesweiten Vorlesetag ins Leben zu rufen.


Region | Nachricht vom 19.11.2017

Mysteriöser Tod des Theodor Maas

Am 3. März 1943 starb der evangelische Gemeindepfarrer Theodor Maas in Altenkirchen. Starb er wirklich an einem Herzinfarkt/Gehirnschlag, oder waren es die Folgen eines Anschlags? Hatten ihn SA-Leute im Kreuzungsbereich der heutigen Kump-/Kölner Straße mit einem Lastwagen attackiert und tödlich verletzt?


Region | Nachricht vom 19.11.2017

Marienthaler Brautschau: Die etwas andere Hochzeitsmesse

Am Samstag, 18. November, fand die erste Marienthaler Brautschau im Kloster Marienthal statt. In besonderer Atmosphäre präsentierten die Aussteller ihre individuellen Beiträge für den schönsten Tag im Leben.


Region | Nachricht vom 19.11.2017

Volkstrauertag ist Mahnung zum Frieden

Der Volkstrauertag wird traditionell in ganz Deutschland mit Kranzniederlegungen und Feierstunden zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt begangen. Stellvertretend für die kreisweiten Feiern in allen Städten und sehr vielen Orten berichteten die Kuriere in diesem Jahr aus Neuwied. In der Ansprache betonte Oberbürgermeister Einig die Bedeutung des Tages als wichtige Mahnung zum Frieden.


Werbung