Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35657 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Polizeiliche Kriminalstatistik 2017: Einbrüche rückläufig

„Die Zahl der Straftaten ist in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen erneut gesunken“, dies war die erfreuliche Nachricht, die Kriminaldirektor Gregor Gerhardt, der die Kriminalstatistik der Polizeidirektion Neuwied im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellte, verkünden konnte. Er führte aus, dass damit der niedrigste Stand in den letzten Jahren erreicht wurde.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Lebenshilfe stellte Erfolge des Projekts „Netzwerk Inklusion“ vor

Zur Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Netzwerk Inklusion“ hatte die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen in ihre Räume in Altenkirchen eingeladen. Dieses Projekt, das durch die Aktion Mensch gefördert wurde, gilt nach drei Jahren als Erfolg - da waren sich alle einig.


Politik | Nachricht vom 15.03.2018

Grundschule Herkersdorf: Enttäuschung und offene Fragen

Zur beabsichtigten Schließung der Grundschule in Herkersdorf erreichten den AK-Kurier erste Stellungnahmen der heimischen Landespolitiker Michael Wäschenbach, MdL (CDU) und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL (SPD). Auch der Verband Bildung und Erziehung Rheinland-Pfalz meldet sich zu Wort. Dort spricht man von einem „Schildbürgerstreich“.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.03.2018

Hochschulpreis der Wirtschaft: AK-Unternehmen erfolgreich

Mit Thomas Magnete GmbH und Federal-Mogul Sealing Systems bekommen gleich zwei Herdorfer Unternehmen mit ihren studentischen Partnern Daniel Jud und Tobias Leukel den Hochschulpreis der Wirtschaft 2018. Mit dem Hochschulpreis der Wirtschaft würdigt die IHK Koblenz jährlich praxisorientierte Bachelor-, Master-, Diplom- und Doktorarbeiten, die in Kooperation mit einem Unternehmen aus der Region entstanden sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.03.2018

Agentur für Arbeit in Altenkirchen ändert Öffnungszeiten

Die Agentur für Arbeit in Altenkirchen weist auf ihre geänderten Öffnungszeiten hin. Zudem erläutert sie die Möglichkeit, etliche Angebote der Agentur online zu nutzen. Insgesamt verbessere die Arbeitsagentur in Altenkirchen damit ihr Dienstleistungsangebot


Vereine | Nachricht vom 15.03.2018

35.000 Euro für neues Feuerwehrfahrzeug gesammelt

Die Freiwillige Feuerwehr in Brachbach bekommt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Um die Gesamtkosten von 50.000 Euro zu decken, sammelte der Förderverein der Wehr insgesamt 35.000 Euro bei Bevölkerung, Firmen und Sponsoren. Den Rest finanzieren Kreis und Land.


Vereine | Nachricht vom 15.03.2018

Tischtennis-Mini-Meisterschaft bei der SG Westerwald

Einfach mal hinein schnuppern in den Tischtennis-Sport: Das ermöglicht die Tischtennis-Mini-Meisterschaft für Anfänger. Die SG Westerwald richtet das Turnier regelmäßig aus, die Sieger spielen beim Regionsentscheid um die Qualifikation für Verband, Land und Bund.


Sport | Nachricht vom 15.03.2018

Marlon Müller ist Tischtennis-Mini-Meister beim VfB Wissen

Der Sieger der Tischtennis-Mini-Meisterschaft beim VfB Wissen ist Marlon Müller. Auf den weiteren Plätzen folgen Matteo Quast und Ekrem Alan. Ende März geht es beim Regionsentscheid in Herdorf um die Qualifikation für die Verbands-, Landes- und Bundesebene.


Sport | Nachricht vom 15.03.2018

JSG Altenkirchen/Neitersen: E1-Jugend wurde Rheinlandmeister

Die E1-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen hat es geschafft: Das Team ist Hallen-Rheinlandmeister 2017-2018. Ohne eine Niederlage gewann das Team das Endrundenturnier um die Futsal Rheinlandmeisterschaft in Mayen.


Kultur | Nachricht vom 15.03.2018

Traditionelles Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle

Das hat Tradition: das große Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am Palmsonntag, dem 25. März. Einmal mehr dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen – hier die „Neue Deutsche Welle”, dort die Operette „Fatinitza“ und vieles mehr. Ein gern gesehener Gast: Tenor Max An. Außerdem: Kapellmeister Christoph Becker feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Wie immer bietet die Kapelle einen kostenlosen Bustransfer für die Gäste an.


Anzeige | Nachricht vom 15.03.2018

Westerwald-Metzgerei Hüsch´s Landkost erhält Gourmet-Preis

Sie ist der Genuss-Botschafter für die ganze Region: die Rosenheimer Westerwald-Metzgerei Hüsch´s Landkost. Von der Marketinggesellschaft für Handel und produzierendes Gewerbe gab es jetzt den Gourmetpreis 2017 für hohe Zuverlässigkeit, kreative Ideen und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis in den Bereichen Partyservice/Catering und Mittagstisch. Premium-Qualität steht bei den Rosenheimern stets im Fokus, daher kommen ausschließlich Fleischprodukte aus regionaler Tierhaltung zum Einsatz.


Region | Nachricht vom 14.03.2018

Jubiläumsjahr 2018: Hamm ist im Raiffeisen-Modus

Es wird erinnert, gewandert, gefeiert, es wird diskutiert und überlegt, welche Bedeutung die Ideen Raiffeisens heute haben. In seinem Geburtsort Hamm gibt es eine lange Liste von Veranstaltungen und Aktivitäten anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Ab September wird auch das Stadion seinen Namen tragen.


Region | Nachricht vom 14.03.2018

AWB lobt Unterstützung bei „Aktion saubere Landschaft“

Es ist ein europaweites Problem: Der Müll an Straßenrändern, in Wäldern, Parks, an Flussufern, auf Feldern. Ohne die vielen ehrenamtlichen Flursäuberungsaktionen wäre dem Phänomen nicht beizukommen. Dieses Engagement lobt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB).


Region | Nachricht vom 14.03.2018

IHK-Studie: Kleine Hotels fürchten um ihr Weiterbestehen

Trotz Rekordzahlen bei den Übernachtungen: Insbesondere kleinere Hotels im gesamten Westerwald blicken sorgenvoll in die Zukunft. Dabei stehen kleinere wie größere Beherbergungsbetriebe vor der Herausforderung, dringend nötige Investitionen nicht tätigen zu können, weil die finanziellen Mittel fehlen. Das belegt eine aktuelle Studie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und des Westerwald Touristik Service.


Politik | Nachricht vom 14.03.2018

CDU beklagt mangelnde Strukturförderung durch das Land

Während Südwestfalen und das Bergische Rheinland Millionen-Förderungen aus Regionale-Mitteln in NRW erhalten, fragt man sich im Kreis Altenkirchen, warum es ein solches Programm nicht auch in Rheinland-Pfalz gibt. Die Kreis-CDU befürchtet laut aktueller Pressemitteilung, dass die Region den Anschluss an die wirtschaftlich starken Nachbarkreise verliert.


Politik | Nachricht vom 14.03.2018

ADD bestätigt Schließung der Grundschule Herkersdorf

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier hat die Überprüfung der Schließungspläne des Landes für kleine Grundschulen abgeschlossen. Für die Grundschule Herkersdorf bleibt es bei einem negativen Ergebnis: Sie wird zum Schuljahreswechsel geschlossen. Das geht aus einer Pressemitteilung der ADD hervor.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.03.2018

Neue Bankkaufleute starten durch

Ausbildung absolviert, neue Einsatzfelder abgesteckt: Für die frischgebackenen Bankkaufleute Marius Mertens und Laura Laszlo beginnt nach zweieinhalbjähriger Ausbildung bei der Volksbank Daaden ein neuer Abschnitt ihres Berufslebens.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2018

Musik, Comedy und Tanz mit der Daadetaler Knappenkapelle

Musik und Kabarett, Sketche, Tanz und Tombola: Die Zutaten für den bunten Abend der Daadetaler Knappenkapelle am 24. März. Dabei wird auch das Jugendorchester des Vereins einmal mehr sein Können unter Beweis stellen. Für die Tanzmusik zeichnet DJ Uwe verantwortlich.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2018

Altenkirchener Landfrauen fahren in den Pfälzerwald

Die Landfrauen aus dem Bezirk Altenkirchen gehen auf Studienfahrt. Das Ziel Anfang Juli ist der Pfälzerwald. In Ludwigsahfen geht es zum Deutschen Landfrauentag, weitere Ziele sind Neustadt an der Weinstraße und Bad Bergzabern.


Sport | Nachricht vom 14.03.2018

Matthias Grünebach bei den Deutschen Meisterschaften

Ein Platz unter den ersten Vieren seiner Klasse in der Qualifikation war das Ziel, um das Ticket für die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltischtennis zu lösen: Und das gelang Matthias Grünebach aus Herdorf souverän. Ende April geht es zu den nationalen Titelkämpfen nach Köln.


Sport | Nachricht vom 14.03.2018

Wissener Schützen steigen in die Rheinlandliga auf

Nach mehreren Anläufen hat es geklappt: Die zweite Luftgewehr-Mannschaft des Wissener Schützenvereins hat sich für die Rheinlandliga qualifiziert. Den entscheidenden Wettkampf in Inden/Altdorf entschieden die Schützen aus dem Wisserland souverän für sich.


Kultur | Nachricht vom 14.03.2018

Red Igelz aus Morsbach rocken die Germania

Sie covern die Klassiker der Rockgeschichte, spielen Manfred Mann, Deep Purple, Status Quo, Toto, Pink Floyd, die Toten Hosen und die Ärzte. Und sie haben jede Menge Spaß dabei. Den soll auch das Publikum haben mit den Red Igelz aus Morsbach. Nächste Gelegenheit ist am nächsten Samstag, 17. März, in Wissen.


Kultur | Nachricht vom 14.03.2018

Fünf Schwestern machen gemeinsame Sache

Fünf Schwestern, ein Ensemble: Das gibt es nun nicht so häufig in der deutschen Musiklandschaft. Am nächsten Samstag, 17. März, gastiert „Schwesterhochfünf“ mit dem frühlingshaften Programm „Sister, awake“ in der Birnbacher Kirche. Das Repertoire reicht von Johannes Brahms bis Billy Joel.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Studierende der Uni Siegen bei der UN-Simulation in New York

Insgesamt 18 Studierende der Universität Siegen nehmen Ende März an der UN-Simulation in New York teil und vertreten dort die Republik Somalia. Mit dabei
Timur Sereflioglu aus Breitscheidt/Kreis Altenkirchen. Er studiert Sozialwissenschaften und Europa im globalen Wandel. Jetzt war die Generalprobe und die Koffer sind gepackt. Die Uni Siegen nahm schon mehrfach mit Erfolg an den Simulationen der Vereinten Nationen teil


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Sind Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Wärmepumpen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Umwelt Wärme zu entziehen und mittels Druck auf Heiztemperatur zu bringen, scheint eine elegante Lösung, um mit wenig Strom viel heraus zu holen.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Das Betzdorfer Reparatur-Café öffnet seine Pforten

Das Betzdorfer Reparatur-Café hat wieder geöffnet und bietet seine Dienstleistungen im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe an. Bürgerinnen und Bürger können ihre defekten elektrischen und mechanischen Kleingeräte dem Team zur Reparatur anbieten. Nächster Termin ist Montag, der 19. März.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Der „WEISSE RING“ Ring rückt Internetkriminalität in den Fokus

Der Weiße Ring registriert eine zunehmende Zahl von Opfern von Internetkriminalität, die Hilfe suchen. Auch online verübte Verbrechen haben demnach auf die reale Lebenswelt eines Opfers handfeste Auswirkungen. Anlässlich seines Jahresberichts will der Verein rund um die Gefahren der Web-Kriminalität sensibilisieren.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

In Hamm gibt es wieder Schulbusbegleiter

Mit Unterstützung der Kreisverkehrswacht wurde an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm wieder ein Programm für die Ausbildung von Schulbusbegleitern aufgelegt. Die Kreisverkehrswacht will sich künftig stärker im Bereich der Jugendarbeit engagieren. Die IGS Hamm war die erste Schule, die sich Wiederaufnahme der Ausbildung gemeldet hat.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Internationale Premiere für Hammer Karttalent Pablo Kramer

Der 13-jährige Pablo Kramer aus Hamm hat am vergangenen Wochenende sein erstes internationales Kartrennen in Italien absolviert. Mehr als 250 Fahrer über alle Klassen hinweg waren am Start. Für Pablo gab es Siege und Niederlagen bei zum Teil schwierigen Bedingungen.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Singkreis Wehbach wird 150 Jahre alt

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Und ein 150. Gebrutstag ist wohl ein großes Ereignis. Der Singkreis Wehbach 1868 bereitet für den 9./10. Juni derzeit ein Festwochenende vor. Mit Gesang, Gastchören und guter Laune sowie vielen Gästen wollen die Aktiven feiern.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Führungswechsel beim NABU Rheinland-Pfalz

Cosima Lindemann ist neue Landesvorsitzende des Naturschutzbundes NABU in Rheinland-Pfalz. Die Biologin wurde in Saulheim von der Landesvertreterversammlung des Verbandes gewählt. Aus Altenkirchen wurde Jutta Seifert in den Landesvorstand gewählt, aus Daaden Frederik Sturm. Der NABU ist mit mehr als 53.000 Mitgliedern der größte Naturschutzverband in Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Workshop zur Traumatisierung bei Flüchtlingen in Altenkirchen

Im Rahmen der Weiterbildungsreihe „KommZivil“ laden Diakonisches Werk Altenkirchen und die evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz (ELAG) zu einem Workshop ein, der sich mit der Traumatisierung bei Flüchtlingen befasst.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Segelflug-Sommerfreizeit ermöglicht erste Cockpit-Erfahrungen

Der Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen e.V. bietet erneut ein Sommerfluglager in Brandenburg an. Dabei gibt es für junge Interessenten von 14 bis 25 Jahren die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Segelflug-Sommerfreizeit, um ins Cockpit einzusteigen und problemlos mit dem Segelfliegen anzufangen und schnell Fortschritte zu erzielen.


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Erste Hilfe: Falsch ist nur, nichts zu tun

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen hatten eingeladen: Erste Hilfe war das Thema. Und das war nicht nur spannend, sondern machte auch noch jede Menge Spaß. Die einfache Botschaft von Ausbilder Erik Huhn: „Ihr könnt nichts falsch machen, außer ihr tut nichts!“


Region | Nachricht vom 13.03.2018

Regio-Bahnhof Wissen wird „Wanderbahnhof Rheinland-Pfalz“

Seit der Einweihung des Regio-Bahnhofes Wissen im Jahr 2006 hat sich rund um den Tourismus einiges in der Siegstadt getan. Nun erhielt der Bahnhof die Auszeichnung „Wanderbahnhof“ und dient damit als Vorbild für andere Bahnhöfe in der Region.


Politik | Nachricht vom 13.03.2018

Kreis-Grüne beschäftigten sich mit veränderter Schullandschaft

Wie wird sich die Schullandschaft im Kreis Altenkirchen verändern? Dieser Frage ging die Kreistagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen nach, die sich bereits über einen längeren Zeitraum mit dem Thema Schulen des Kreises Altenkirchen beschäftigt. Der Kreistag hatte in der letzten Woche die integrative Schulform für die Realschule plus in Wissen auf den Weg gebracht und die Standortfrage für die Betzdorfer Realschule plus zugunsten des „Bühl“ entschieden.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.03.2018

Neuer Lohn-Sockel für 128 Bauunternehmen im Kreis Altenkirchen

Der Bau-Mindestlohn steigt auf 14,95 Euro pro Stunde. An die Untergrenze müssen sich nach Angabe der Industriegewerkschaft BAU 128 Bauunternehmen im Kreis Altenkirchen halten. Gestiegen ist außerdem der Helfer-Lohn auf dem Bau. Wer ohne abgeschlossene Berufsausbildung arbeitet, hat nun Anspruch auf einen Stundenlohn von 11,75 Euro.


Vereine | Nachricht vom 13.03.2018

Bestäuber sind arm dran - resümieren Naurother Naturschützer

Der Verein Umwelt und Natur Nauroth setzt sich für den Umweltschutz, der immer auch Artenschutz ist, in Nauroth und den Nachbargemeinden ein. Schöne, beliebte Tiere sind die Symbole des Artenschutzes. Die langweiligen und nicht so schönen sterben unbemerkt aus - ganz gleich, wie hoch ihre ökologische Bedeutung sein mag, resümieren die Vereinsmitglieder.


Sport | Nachricht vom 13.03.2018

SSV95-Handballer aus Wissen unterliegen beim Tabellenzweiten

Beim bisherigen Tabellenzweiten und aktuellen Spitzenreiter HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler der Handball-Landesliga mussten die Herren des SSV95 Wissen eine Niederlage einstecken. Am Ende hieß es 28:19 für die Gastgeber. Für die Wissener geht es nun als nächstes gegen Puderbach.


Sport | Nachricht vom 13.03.2018

C-Jugendliche von Wissen und Betzdorf trennen sich torlos

Torlos endetet das C-Jugend-Fußballspiel in der Bezirksliga Ost zwischen der JSG Betzdorf und der JSG Wisserland. Beide Teams hatten dabei mit schlechten Platzverhältnissen in Betzdorf-Bruche zu kämpfen. Wisserland war dem Siegtreffer näher.


Sport | Nachricht vom 13.03.2018

B-Jugend-Handballerinnen erobern Tabellenführung

Mit einem klaren Auswärtssieg von 5:16 bei SF Neustadt marschierten die B-Jugend-Damen der JSG Betzdorf/Wissen an die Tabellenspitze der Handball-Bezirksliga. Souveräner Rückhalt war Torfrau Jana Steiger. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels war der Sieg gefährdet, wie aus der Pressemitteilung des Vereins hervorgeht.


Sport | Nachricht vom 13.03.2018

Trainerwechsel zum Saisonende: Neuhaus folgt auf Weller

Trainerwechsel bei der SG 06 Betzdorf: Ingo Neuhaus, derzeit beim SV Leuscheid als Trainer tätig, folgt zum Ende der laufenden Spielzeit auf Marco Weller als Trainer der ersten Mannschaft. Neuhaus war als A- und B-Jugendtrainer unter anderem beim VfL Hamm tätig und gilt als Übungsleiter, der junge Talent fördern und formen kann.


Sport | Nachricht vom 13.03.2018

10. REWE-CUP „Tore für krebskranke Kinder“

Die Rundsporthalle in Hachenburg erlebte vom 9. bis 11. März ein Jugendfußball-Hallenturnier mit 70 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den D-Junioren. Ein Spektakel der besonderen Art. Es ging aber nicht nur um Fußball.


Kultur | Nachricht vom 13.03.2018

Mit der Körperfülle eines Kolibris: Marcel Mann gastiert in Alsdorf

Humorvoll berichtet Marcel Mann von seiner Kindheit in der Provinz, seinem Durchbruch als Josef im Krippenspiel bis zu seiner Zeit als Praktikant bei diversen TV-Trash-Formaten. Wo und wann es das gibt? Im Alsdorfer Haus Hellertal, am 17. März. Dort gastiert er mit seinem Programm „Weil ich ein Mädchen bin“.


Anzeige | Nachricht vom 13.03.2018

Webseite mank.de im neuen Kleid

Komplett überarbeitet präsentiert sich nach einem grundlegenden Relaunch die Unternehmens-Webseite von Mank Designed Paper Products. In einer aufwändigen Bearbeitung haben sich die Webdesigner bei Mank an aktuellen Trends und Vorgaben moderner Weboptik orientiert. „Dominiert wird die neue Webseite von einer klaren und übersichtlichen Struktur“ freut sich Mank Artdirektor Rotraud Hümmerich.


Region | Nachricht vom 12.03.2018

Mit den Eisenbahnfreunden Treysa auf Jubiläumsfahrt

Anlässlich ihrer Jubiläumsfahrt zu ihrem 30. Geburtstag machen die Eisenbahnfreunde Treysa auch Station in der Region. Sie nutzen unter anderem die Hellertalstrecke, fahren durch Betzdorf und weiter nach Siegen. Fans der historischen Dampfsonderzüge haben noch die Möglichkeit, Tickets für die Jubiläumstour am 25. März zu ergattern.


Region | Nachricht vom 12.03.2018

Über die Flucht der Christen aus dem Nahen Osten

Andreas Knapp hat sich auf Spurensuche in Flüchtlingslagern im Norden des Irak begeben. Hier leben noch Christen, die bis heute die Sprache sprechen, die auch Jesus sprach: Aramäisch. Ihre erschütternden Augenzeugenberichte hat er in dem Buch „Die letzten Christen – Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten“ festgehalten. Das stellt er am 18. März in Marienstatt vor.


Politik | Nachricht vom 12.03.2018

Kleine Anfrage zur L 272: MdL Peter Enders ist empört über Minister-Antwort

Seit zehn Jahren kämpft MdL Peter Enders laut Pressemitteilung für die Sanierung der Landesstraße L 272 zwischen Flammersfeld und Asbach. Eine aktuelle Antwort von Verkehrsminister Volker Wissing empört den Abgeordneten. Der Minister kann demnach nicht absehen, wann die Straße tatsächlich saniert wird.


Vereine | Nachricht vom 12.03.2018

MGV Liederkranz Wallmenroth hatte Jahreshauptversammlung

Der MGV Liederrkanz Wallmenroth hat auch 2018 einiges vor. Bei der Mitgliederversammlung Anfang März gab es einen Ausblick auf die anstehenden Aktivitäten. Unter anderem wird es wieder ein kaffee-Kuchen-Konzert geben. Auch das Herbstkonzert ist fest eingeplant.


Sport | Nachricht vom 12.03.2018

Rene Metzger mit persönlicher Bestzeit beim Frankfurter Halbmarathon

Frankfurt ist Geschichte, jetzt ruft Rotterdam: Nach seiner persönlichen Bestzeit von 01:20:47 Stunden beim Halbmarathon in Frankfurt bereitet sich Rene Metzger vom Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. nun auf seinen Start beim Rotterdam-Marathon am 8. April vor. In Frankfurt belegte er Platz 60 von 1437 Finishern.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2018

„@coustics“-Konzert mit Tanzkorps-Auftritt: Wir verlosen Tickets!

Am 23. März spielt die Band „@coustics“ in der Betzdorfer Stadthalle zum zweiten Mal mit einem Programm unter dem Motto „Fußball ist unser Leben“. Eröffnet wird das Konzert vom Tanzkorps des Karnevalsvereins Scheuerfeld. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro – oder beim AK-Kurier: Wir verlosen zwei Mal zwei Tickets.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2018

Mythos Sissi: Theaterabend mit Chris Pichler in Altenkirchen

Der freiheitsliebenden Elisabeth Eugenie Amalie, genannt Sissi, widerstrebte die strenge Etikette am Habsburger Hof an der Seite von Kaiser Franz Joseph. Ihr unglückliches Leben hat ein viel zu frühes, tragisches Ende genommen. Dennoch, der Mythos Sissi lebt. Chris Pichler bringt ihn auf die Bühne der Altenkirchener Stadthalle.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Höfken: Mit der „Aktion Grün“ das Insektensterben aufhalten

„60 Prozent aller Wild-Bienenarten und 65 Prozent der Schmetterlinge sind gefährdet – auch der Zitronenfalter und das Tagpfauenauge werden immer seltener. Gerade die Studie zum Insektensterben hat im vergangenen Jahr einen dramatischen Rückgang der Biomasse von Insekten belegt“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken heute bei der Veranstaltung „Aktion Grün: Insektensterben stoppen“ in Mainz.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Literaturfrühstück zum Weltfrauentag in Hamm

Ein Literaturfrühstück zum Internationalen Frauentag gab es in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Hamm/Sieg. Es gab ein Verwöhnprogramm für Gaumen, Geist und Seele.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Freiwillige Feuerwehr Horhausen zog Bilanz

Die gemeinsame Mitgliederversammlung des Fördervereins und der Freiwilligen Feuerwehr Horhausen zeigte eine beeindruckende Bilanz des Jahres 2017. Rund 4000 Stunden kamen für ehrenamtliche Arbeit zusammen. Die Wehrleute wünschen sich mehr Wertschätzung ihrer Arbeit aus der Bevölkerung, den Ratsmitgliedern und den Bürgermeistern des Löschbezirks.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Thomas Schilling führt den VdK-Ortsverband Wissen

Führungswechsel beim VdK-Ortsverband Wissen: Thomas Schilling folgt Friedrich Graf im Vorsitz des Verbandes. Die Mitglieder wählten ihn einstimmig. Zudem ehrte der Verband im Rahmen der Mitgliederversammlung Helmut Hüsch, Hans-Paul Schlatter und Marion Steib für 30-jährige Mitgliedschaft. 2018 feiert der VdK Wissen sein 70-jähriges Bestehen.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Raiffeisen-Festakt in Mainz: Seine Idee bewegt Menschen und Märkte

Das Kurfürstliche Schloss in der Landeshauptstadt Mainz bildete den Rahmen für den Festakt der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft anlässlich des 200. Geburtsages des Genossenschaftsgründers. Unter anderem würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer den großen Westerwälder.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

Kohlenmonoxid-Melder rettet Menschenleben in Oberlahr

Am Sonntagmorgen, 11. März, wurde die Feuerwehr Oberlahr gegen 9 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In einem Haus in Oberlahr hatte ein Kohlenmonoxid-Melder (CO-Melder) ausgelöst. Kohlenmonoxid ist ein hochgiftiges geruchs- und geschmackloses Gas, welches bei entsprechender Konzentration zum Tode führen kann. Die Bewohner konnten sich, durch das Warngerät alarmiert, in Sicherheit bringen.


Region | Nachricht vom 11.03.2018

90 Jahre Landfrauenverband Altenkirchen wurden gefeiert

Im Rahmen des 90-jährigen Bestehens des Landfrauenverbandes im Kreis Altenkirchen fand am Sonntag, 11. März, ein großer Familientag im Wissener Kulturwerk statt. Ein buntes Programm lud zum Verweilen ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.03.2018

Kaufmannsessen: Citymanagement soll Wissens Wandel mitgestalten

Kann der Wandel in Wissen durch modernes Citymanagement vorangetrieben werden? Beim Kaufmannsessen des Treffpunkt Wissen war die Antwort eindeutig: Ja, es braucht einen kreativen Kümmerer, der die Sprache der Wissener spricht. Darauf setzen Stadt und Wirtschaft. Mit Citymanager Peter Michels aus Mayen war ein solcher Kümmerer zu Gast bei der 24. Auflage des Kaufmannsessens.


Vereine | Nachricht vom 11.03.2018

Sichere Schützen beim Alsdorfer Vereinspokalschießen

Das Vereinspokalschießen des SSV Alsdorf e. V. hat Tradition. Neben klassischen Wettbewerben sind auch kreative Schießvarianten Bestandteil, darunter der „Glücks-Pokals“ und der „Revolver-Pokal". Für die Schießleitung waren dieses Jahr Johannes und Maurice Niklas verantwortlich. Die Auswertung übernahm Sebastian Pauschert.


Region | Nachricht vom 10.03.2018

Initiative Organspende informiert an rheinland-pfälzischen Schulen

Nicht zuletzt angesichts der niedrigen Spenderzahlen ist Organspende ein aktuell diskutiertes Thema. Die Initiative Organspende Rheinland-Pfalz will in den Wochen vor den diesjährigen Sommerferien in einer großen Informationstour für das Thema sensibilisieren. Allein in Rheinland-Pfalz gab es laut Deutscher Stiftung Organtransplantation (DSO) im Jahr 2017 38 Organspender und 137 gespendete Organe, demgegenüber stehen landesweit etwa 440 schwer kranke Menschen auf der Warteliste.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2018

Betzdorfer Geschichte Verein sorgte für Unterhaltung

Das Thema Schulen in Betzdorf stand auf dem Progr5amm des Betzdorf Geschichte Vereins beim Besuch im Altenzentrum. Zahlreiche Fotos wurden gezeigt und mit Informationen entsprechend unterlegt. Da kamen bei vielen Gästen Erinnerungen an die eigene Schulzeit auf.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2018

Winterfest und Schlachtessen bei den Leuzbacher Schützen

Mit dem Winterfest beim Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen 1924 e.V. steht immer auch ein Schlachtessen und die Preisverleihung des winterlichen Preisschießen an. In diesem Jahr konnte Schützenmeister Guido Böing über 60 Personen zum Winterfest im Schützenhaus begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2018

Deutsches Rotes Kreuz ehrt Übungsleiterin Marlene Eutebach

Was wären die Vereine und Verbände in der Region ohne ihre vielen ehrenamtlichen Aktiven? Diese Frage muss man immer wieder stellen. Und man muss sich bedanken bei denen, die sich seit Jahr und Tag engagieren – so wie Marlene Eutebach aus Betzdorf, die seit 40 Jahren als Übungsleiterin für das Deutsche Rote Kreuz aktiv ist.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Grundlagen der Achtsamkeitsschulung im Kloster Hassel

Das Kloster Hassel lädt ein zu einem Tagesseminar zur Achtsamkeitsschulung. Sie ist laut traditionellem Buddhismus eine das gesamte menschliche Sein integrierende Art, ein Leben in ruhigere Bahnen finden zu lassen. Termin ist der 24. März.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Circus Ronelli gastiert in Weitefeld

Der Familienzirkus Ronelli gastiert vom 5. bis 8. April in Weitefeld. Zirkusvergnügen verspricht der kleine Zirkus, der ein neues Programm erarbeitet hat. Akrobatik, Clownerie und Tierdressuren sorgen für Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

DGB Kreisverband und IG Metall laden ein

Der DGB Kreisverband Altenkirchen und die IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf laden gemeinsam zu einer szenischen Lesung mit diesem Titel ein: „Lucie Kurlbaum-Beyer - Vom Westerwälder Arbeiterkind zur einflussreichen Politikerin und Friedenskämpferin.“


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Grundschulen aus dem AK-Land ermittelten Kreismeister

Die Grundschulen aus dem Landkreis Altenkirchen spielten erstmals eine Hallenfußball-Kreismeisterschaft aus. Im Finale setzte sich die setzte sich die Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule erst im Siebenmeter-Schießen gegen die Franziskus-Grundschule Wissen durch. Auch für das nächste Jahr ist das Turnier bereits in Planung. Veranstaltungsort wird Hamm sein.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Grippeschutz-Impfung ist auch jetzt noch sinnvoll

Die Barmer Ersatzkasse weist in einer aktuellen Pressemitteilung auf die Möglichkeit einer Grippeschutzimpfung mit Vierfach-Impfstoff hin. Ein hohes Risiko für einen schweren Grippeverlauf haben demnach Menschen mit einem schwachen Immunsystem, chronisch kranke, ältere Personen und Schwangere. Eine wichtige Empfehlung: Ob geimpft oder nicht, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände verringert das Ansteckungsrisiko.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Erstmals Motorrad- und Biker-Segnung in Kirchen

Am 14. April ist es soweit: Dann gibt es in Kirchen erstmals eine Motorrad- und Bikersegnung. Veranstalter ist der Förderverein der katholischen Kirche St. Michael. Anlässlich der Segnung gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben gutem Essen, fetziger Musik mit Moderation durch DJ Hansi sorgen Grill-, Waffel- und Getränkestände für das leibliche Wohl der Gäste.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Lebenshilfe e.V. freut sich über Spende

Am Freitag, 9. März, übergab Bundestagsabgeodnete Sandra Weeser als Aktions-Patin einen Kickertisch an die Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe in Steckenstein.
Der Kickertisch wurde vom Automatenverband Rheinland-Pfalz gespendet.


Region | Nachricht vom 09.03.2018

Raiffeisenkongress: Über die Potenziale der Genossenschaftsidee

Anlässlich des Raiffeisenjahres 2018 – Friedrich Wilhelm Raiffeisen feiert 200. Geburtstag – findet im Juni ein „Evangelischer Raiffeisenkongress statt. Das Genossenschaftswesen, einst als Notlösung geboren, hat mit dem Prinzip von Teilhabe und Teilnahme weltweit Schule gemacht.


Politik | Nachricht vom 09.03.2018

Windkraft auf dem „Knippen“: Anzeige gegen Windpark

Die Naturschutzinitiative e. V. zeigt den Windpark-Betreiber der Anlagen auf dem „Knippen“ bei Freudenberg unweit des Friesenhagener Ortsteils Hühnerkamp an. An den dortigen Windkraftanlagen war in den letzten Tagen entgegen aktueller Gerichtsurteile weitergebaut worden. Auch MdL Michael Wäschenbach hat sich in die Diskussion eingeschaltet.


Politik | Nachricht vom 09.03.2018

„Bunte Frauen und mutige Männer“ trafen sich zum Weltfrauentag

Kunst, Politik und Wein gab es im Atelier von Anne L. Strunk in Daaden zum Weltfrauentag. Eingeladen hatte MdL Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie erinnerte an das 1918 erkämpfte Frauenwahlrecht und viele Errungenschaften in der Folge. Allerdings: „Wir dürfen uns aber keinesfalls ausruhen, da es noch viel zu tun gibt", so die Parlamentarierin.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.03.2018

Regionale Wirtschaft sorgt sich wegen US-Strafzöllen

Der US-Protektionismus – Stichwort Strafzölle – treibt auch die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz um. Sicher ist: Ein Wettbewerb um die Marktabschottung kann nur Verlierer hervorbringen. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) appellieren daher, einen Handelskrieg zu vermeiden.


Vereine | Nachricht vom 09.03.2018

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen bastelte Oster-Dekoration

Tulpen, Osterglocken, Hasen, Hähne und kleine Osterkörbchen bastelten die Teilnehmer aus Katzwinkel und Elkhausen beim Aktionsnachmittag im Begegnungsraum der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. Es wurde gebastelt und geschnipselt, geschnattert, gelacht und geschwätzt, Kaffee und Tee getrunken.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

„Verkehrte Welt“: Kinder bekochten ihre Eltern

Dass Kinder ihre Eltern bekochen, hat ja schon Seltenheitswert. Dass sie dabei ein Vier-Gänge-Menü zaubern, ist eine Besonderheit. Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen haben es möglich gemacht. erne stellte Dominic Friedrichs dafür wieder sein Stadthallenrestaurant in Betzdorf zur Verfügung. Die jungen Teilnehmer im Alter von neun bis zwölf Jahren bereiteten gemeinsam mit dem Küchenteam unter der Leitung von Küchenchef Mario Merenberger ein Vier-Gänge-Menü vor.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Zukunft des Stegskopfes: Bald soll Klarheit herrschen

Am heutigen 8. März geht es im Daadener Bürgerhaus um die Zukunft des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf. Bis zum Ende des Monats März will der Bund als Eigentümer der Gesamt-Fläche eine Entscheidung haben.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Investitionen in die Zukunft des DRK-Krankenhauses

Gut durchdachte Konzepte fördern die Sicherstellung und Weiterentwicklung des DRK-Krankenhaueses Hachenburg. Das angestrebte Ziel: mit den modernen Kliniken auf Augenhöhe die Leistungen verbessern und die klinische Versorgung der ländlichen Bevölkerung sicherstellen.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Studie der Uni Siegen: Jugendarbeit mit jungen Flüchtlingen

Wie nutzen geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene die Offene Jugendarbeit in NRW und Rheinland-Pfalz? Welche Erfahrungen machen sie, welche Sicht haben pädagogische Fachkräfte auf die Situation der Geflüchteten? Das hat eine Pilotstudie der Universität Siegen untersucht.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Fachtag in Altenkirchen: „Ehrenamt für alle! Wie kann es gehen?"

Das Diakonische Werk Altenkirchen lädt ein zu einem Fachtag zum Thema Ehrenamt. Exemplarisch wird dabei die Freiwilligenagentur in Altenkirchen vorgestellt, deren Arbeit von der Universität Siegen begleitet wird. Der Fachtag findet statt am Donnerstag, dem 22. März in der Altenkirchener Glockenspitze.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

CDU Wissen und Kreis-JU fragten: „GroKo - was nun?“

MdB Erwin Rüddel war zu einer gemeinsamen Veranstaltung von CDU-Gemeindeverband Wissen und der Jungen Union im Kreis Altenkirchen gekommen, um Antworten zu geben auf die Leitfrage des Abends: „GroKo - Was nun?“ Dabei wurde lebhaft diskutiert.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Else: Jobsuche schwer gemacht

Seit einiger Zeit suche ich für meine Enkeltochter einen Job, wo man viel verdient und tolle Arbeitszeiten angeboten bekommt. Endlich finde ich ein Stellenangebot bei einer öffentlichen Verwaltung. „Hier, das ist es“, rufe ich spontan meiner Enkeltochter Theresa zu. „Genau Dein Profil, wo Du doch alles erfüllst und eine qualifizierte Ausbildung nachweisen kannst“.


Region | Nachricht vom 08.03.2018

Für jeden etwas dabei: Truck-Grand-Prix am Nürburgring

Der Internationale ADAC Truck Grand Prix bietet neben packendem Motorsport auch ein unvergleichliches Musikprogramm: In diesem Jahr sind unter anderem Musiklegenden wie Tom Astor und die Gruppe Truck Stop dabei.


Politik | Nachricht vom 08.03.2018

Über 190.000 Euro für Schulsozialarbeit im Kreis

Über 190.000 Euro erhalten die Realschulen plus und die Integrierten Gesamtschulen im Kreis 2018 für ihre Schulsozialarbeit. Das erläutern die beiden SPD-MdLs Heijo Höfer und Sabine Bätzing-Lichtenthäler in einer aktuellen Pressemitteilung. Demnach werden volle Stellen in der Schulsozialarbeit mit 30.600 Euro gefördert, halbe Stellen mit 15.300 Euro.


Politik | Nachricht vom 08.03.2018

Landkreis Altenkirchen fördert anerkannte Betreuungsvereine

Knapp 150.000 Gesamtförderungen erhalten die fünf anerkannten Betreuungsvereine im Landkreis aus dem Kreishaushalt. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen für das Jahr 2018 bewilligt. Damit sollen sie bei ihrem Engagement für das örtliche Betreuungswesen unterstützt werden. In einer Pressemitteilung weist der Landkreis auf die Aufgaben der Vereine hin.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2018

Neuer Senior Consultant bei der Data Center Group

Mit Dieter Thiel holt die Wallmenrother Data Center Group eine ausgewiesenen Branchenexperten an Bord: E wird seine Erfahrungen im Bereich Energie- und Klimaschutzkonzepten einbringen. Thiel arbeitete zuletzt bei Deerns Deutschland und verantwortete dort den Vertrieb Deutrschland Mitte.


Kultur | Nachricht vom 08.03.2018

Kreismusikschule lädt erstmals zum Mitsingkonzert

Premiere bei der Kreismusikschule: Erstmals organisiert ein Mitsingkonzert für jedermann. Ganze Städte, Fußballstadien oder berühmte Chöre sind die Vorbilder, sie laden ein und feiern dabei vor allem Freude am gemeinsamen Singen. Beginn der Altenkirchener Aktion ist am Samstag, 17. März um 18 Uhr im Forum des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen.


Anzeige | Nachricht vom 08.03.2018

Elektro Conze erweitert die erfolgreiche Firmenfitness-Kooperation

Firmenfitness ist bei Elektro Conze mittlerweile ein fester Bestandteil im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Daher wurde die Kooperation mit Motionsport Ziba in Wissen jetzt auch auf die Solar Conze GmbH ausgeweitet. Dabei übernimmt der Arbeitgeber den Monatsbeitrag der Beschäftigten für die Nutzung des Fitness-Clubs.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Feuer bei Poly-Nister-Plastik in Streithausen

In Streithausen ist bei der Firma Poly-Nister-Plastik im Untergeschoss einer Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Die Rettungsleitstelle wurde hierüber am Mittwoch, den 7. März um 7.56 Uhr informiert. Die Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch unbekannt. Drei Personen mussten mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Unternehmen im Kreis suchen Teilnehmer für duales Studium

Ausbildung und Studium gleichzeitig: Das ist der Kern eines Dualen Studiums. Im Kreis Altenkirchen suchen Unternehmen derzeit noch Abiturientinnen und Abiturienten, die im Rahmen eines Dualen Studiums den Einstieg ins Berufsleben planen. Die Wirtschaftsförderung des Kreises übernimmt die Vermittlung.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Stadt- und Feuerwehrkapelle hatte Jahreshauptversammlung

Zu den Erfolgsgeheimnissen der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen dürfte die personelle Kontinuität in der Vorstandsarbeit gehören. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung gab es nur eine wesentliche Änderung: Im Amt der Jugendwartin folgt Annika Arndt auf Victoria Ortheil. Derzeit bereitet sich die Kapelle auf das traditionelle Frühjahrskonzert am 25. März vor.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Theatergruppe Shatat führt „Die Trauminsel“ auf

Die junge Theatergruppe Shatat, bestehend aus syrischen Flüchtlingen, die schon während ihrer Flucht gemeinsam kleine Stücke spielten, lädt ein zur Aufführung von „Die Trauminsel“ in Altenkirchen. Das Stück wurde in Eigenarbeit geschrieben, arrangiert, inszeniert. Karten gibt es beim Caritasverband Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Professorennetzwerk verknüpft Hochschulen, Unternehmen und Jugendliche

Es soll ein Forum für den Technologie- und Wissenstransfer sein: das Professorennetzwerk des Kreises Altenkirchen. Der Auftakt ist gelungen, im Wissener Kulturwerk informierten die beteiligten Hochschulen und Unternehmen rund 130 Jugendliche aus der Region über ingenieurwissenschaftliche Studiengänge, den praktischen Einsatz am Arbeitsplatz und die Möglichkeiten des gegenseitigen Austauschs. Das Ziel: Eine Win-win-win-Situation für Hochschulen, Unternehmen und Jugendliche.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Polizei stellte gleich zwei Schrottsammler-Duos

Sowohl in Betzdorf als auch in Niederfischbach fielen am Dienstagnachmittag (6. März) so genannte Schrottsammler auf. Keiner der Beteiligten verfügte über eine Genehmigung zum Sammeln von Altmetallen. In beiden Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Bergbaumuseum bietet zwei sommerliche „ForscherCamps“ an

GPS-Schatzsuche, eine Steineolympaidae, künstliche Gewitter, Mineraliensuche im Wald: Wo es das gibt? Im „ForscherCamp“ des Bergbaumuseums Herdorf-Sasenroth, von denen es im nächsten Sommer gleich zwei Auflagen geben wird. Anmeldungen sind jetzt schon möglich.


Region | Nachricht vom 07.03.2018

Wieder ein Rekord: Finanzamt stellt Jahresergebnisse vor

Die Steuern sprudeln. Das bestätigt das Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg, das seine Jahresergebnisse für 2017 vorstellte. Mit Steuereinnahmen von 751 Millionen Euro im Zuständigkeitsbereich gilt 2017 als weiteres Rekordjahr. Aber es ging nicht nur um Zahlen: Papiergebundene Steuererklärungen werden seit dem 1. März durch Scannen maschinell weiter verarbeitet – ein Zwischenschritt, denn langfristig sollen tatsächlich einmal alle Steuererklärungen elektronisch abgegeben werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2018

Souveräne Präsentation: Der plakative Messestand

Sowohl die Vorstellung neuer Produkte oder Dienstleistungen als auch die Präsentation moderner Innovationen, aktueller oder klassischer Highlights aus dem bestehenden Portfolio sind für Unternehmen der ideale Weg, um neue Kunden zu gewinnen. Um diese Vorhaben in die Tat umzusetzen, benötigen Aussteller die passende Bühne. Verkaufs-, Verbraucher- oder Unterhaltungsmessen bieten sich hervorragend an.


Werbung