Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30922 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310


Region | Nachricht vom 21.01.2016

Linke setzten Zeichen gegen Stegskopfgegner

Der Kreisverband "Die Linke" Westerwald, Martin Klein, hatte am Donnerstag, den 21. Januar um 18 Uhr zur Gegendemonstration gegen den fünften Spaziergang der Gruppe „Bekenntnis zu Deutschland – Stegskopf wir sagen nein" aufgerufen. An der friedlichen Veranstaltung nahmen rund 150 Menschen teil.


Politik | Nachricht vom 21.01.2016

JU fordert Ausbau der Siegstrecke

Auch die Junge Union Kreis Altenkirchen fordert mit Nachdruck die Stärkung des Bahnverkehrs zwischen Siegen und Köln. Sie folgt damit den Forderungen der Unionspolitiker und Landrat Michael Lieber. Der zweigleisige Ausbau müsse kommen.


Politik | Nachricht vom 21.01.2016

Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim SPD Neujahresempfang

Am Mittwochabend, den 20. Januar fand der Neujahresempfang der SPD Altenkirchen in der Stadthalle in Betzdorf statt. Zu Gast war die reinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Sie hielt eine überzeugende Wahlkampfrede, suchte aber auch hinterher das direkte Gespräch mit den Bürgern.


Vereine | Nachricht vom 21.01.2016

Karnevalsmärchen in Gebhardshain

Rotkäppchen kommt auf jeden Fall, andere besondere Märchenfiguren haben ihr Kommen im Märchenland Gebhardshain zugesagt. Der Karnevalsverein "Lugge Loo" lädt zur Sitzung am Rosenmontag, 8. Februar, 20.11 Uhr in den Westerwälder Hof nach Gebhardshain ein.


Vereine | Nachricht vom 21.01.2016

Bergkapelle ehrte Mitglieder

Zwei neue Ehrenmitglieder bei der Bergkapelle "Vereinigung" Birken-Honigsessen, weitere Ehrungen und eine Reihe humoristischer Vorträge bestimmten die Familienfeier. Aktive Musikerinnen und Musiker wurden vom Kreismusikverband geehrt.


Vereine | Nachricht vom 21.01.2016

Kinderkarneval im Kulturwerk Wissen

Der karnevalistische Nachwuchs der KG Wissen kann sich sehen lassen. Wenn am Sonntag, 31. Januar von David Thielmann, der als Kindersitzungspräsident das närrische Treiben eröffnet und moderiert, gibt es ein Superprogramm. Prinzessin Lisa I. wird die schönsten Kostüme prämieren.


Sport | Nachricht vom 21.01.2016

Asdorflauf Wehbach am Samstag

Der Lauftreff VfL Wehbach lädt zum 14. Asdorf und 3. Lauf zum Ausdauer Winter-Cup nach Wehbach ein. Start und Ziel ist die Turnhalle Wehbach, Es gibt Straßensperrungen zu beachten.


Kultur | Nachricht vom 21.01.2016

Ein musikalischer Strauß zum Valentinstag

Der Rotary Club Westerwald präsentiert das Konzertorchester Koblenz in der Stadthalle Altenkirchen am Sonntag, 14. Februar um 16 Uhr. Das Benefizkonzert anlässlich 50 Jahre Rotary Club soll helfen zusätzliche Sprachekurse für Kinder und Jugendliche zu finanzieren.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Programmierkurs oder PC-Schrauber Workshop für Kinder

In Scheuerfeld und Kirchen finden im Februar und März ein Programmierkurs und ein PC-Schrauber Workshop für Kinder um die 10 Jahre statt. Veranstalter sind die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf. Jetzt kann man sich anmelden.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Keine heiße Asche in die Mülltonne

Um zu vermeiden das Mülltonnen im Landkreis Altenkirchen infolge von nicht vollständig ausgekühlten Ascheresten in Brand geraten, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen hierzu einige Tipps.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Kreisvolkshochschule präsentiert neues Kursprogramm

Das neue 148-seitige Programmheft der Kreisvolkshochschule für den Zeitraum von Februar bis August 2016 ist diese Woche erschienen. Es gibt wieder vielfältige Angebote für den privaten und beruflichen Alltag im gesamten Kreisgebiet.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Erneut Demonstrationen in Rennerod

Am Donnerstag, 21. Januar, ab 18 Uhr wird es in Rennerod unterschiedliche Kundgebungen zur Flüchtlingssituation im Westerwald geben. Der Kreisverband "Die Linke" Westerwald und der Verein "WiR in Rennerod" sowie der Bund Deutsche Katholische Jugend (BDKJ), Bistum Limburg rufen zur Kundgebung auf. Des Weiteren hat die Gruppierung "Bekenntnis zu Deutschland - Wir sagen Nein zum Stegskopf" zur Teilnahme an einer Demonstration aufgerufen.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Nimak GmbH übergab Spende

Insgesamt wurden 4.470,12 Euro von dem Wissener Unternehmen Nimak GmbH an den Verein Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth kürzlich übergeben. Diese Spendenaktion hat schon viele Jahre Tradition und hilft Familien mit schwerstkranken Kindern in der Region.


Region | Nachricht vom 20.01.2016

Rinderköpfe illegal an Bäume genagelt

Es sah zuerst so aus, als ob die Suche nach den verschwundenen Rindern, die bei Giershausen im Dezember abhanden kamen, zu Ende sei. Eine Spaziergängerin meldete der Polizei Altenkirchen zwei Rinderköpfe, an Bäume genagelt. Die verantwortlichen Männer wurden ermittelt, ein Verfahren eingeleitet.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2016

Zahnarztpraxis von Dr. Schaefer in Scheuerfeld umgebaut

Verbandsbürgermeister Bernd Brato und Scheuerfelds Ortsbürgermeister Harald Dohm überzeugten sich von dem gelungenen Ergebnis des Umbaus der Zahnarztpraxis von Dr. Schaefer in Scheuerfeld. Die Praxis wurde um drei Behandlungsräume erweitert und ist nun auch barrierefrei erreichbar.


Sport | Nachricht vom 20.01.2016

Nils Schönborn qualifiziert sich für DM

Am vergangenen Wochenende, 16./17. Januar fanden in Bad Marienberg die Südwestdeutschen Meisterschaften Badminton der Jugend statt. Für den Badminton-Club (BC) "Smash" Betzdorf erreichte Nils Schönborn die Qualifikation für die nationale Meisterschaft.


Region | Nachricht vom 19.01.2016

Katzwinkel wird herrlich jeck - Superprogramm

Das Katzwinkeler Dreigestirn steht für den Höhepunkt der närrischen Regentschaft in den Startlöchern. Die Ortsvereine haben für Kindersitzung, die große Karnevalssitzung und den Karnevalsumzug nahezu alles perfekt vorbereitet. Sie laden zur Vorverkaufsparty am Samstag, 23. Januar, ab 12 Uhr ins Feuerwehrhaus Katzwinkel ein


Region | Nachricht vom 19.01.2016

Feuerwehr überprüft keine Rauchmelder

Obwohl es die neue Gaunermasche bislang noch nicht in der Region gab, teilt die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen, dass die Angehörigen der Löschzüge nicht unterwegs sind um Rauchmelder in Wohnungen zu prüfen. Die Freiwillige Feuerwehr prüft keine Rauchmelder auf ihre Funktionsfähigkeit.


Region | Nachricht vom 19.01.2016

Vorbereitungstreffen zum Weltgebetstag 2016

Kuba ist in diesem Jahr Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, den 4. März, Gemeinden im Kirchenkreis Altenkirchen wie tausende andere rund um den Erdball Weltgebetstag feiern.


Politik | Nachricht vom 19.01.2016

Dr. Werthebach hielt aufrüttelnden Vortrag zu Terrorismus

Innensenator a.D. Dr. Eckart Werthebach referierte am 18. Januar in der Stadthalle Betzdorf über das Thema „Die islamistischen Terroristen und ihre deutschen Unterstützer“. Der Vortrag wurde von der CDU organisiert. Werthebach nannte einige erschreckende Zahlen zu Rheinland-Pfalz, aber auch viele Lösungs- und Verbesserungsvorschläge für die Politik.


Sport | Nachricht vom 19.01.2016

Neuwieder Bären feiern gegen die Piranhas souveränen Sieg

Man muss nicht immer Tore schießen oder sie besonders gut verhindern, um am Ende derjenige sein zu dürfen, der bei der Humba den Ton angibt. Am Sonntagabend durfte Max Wasser ran. Beim Buchstaben vorsagen. Und auch die anschließende Tanzeinlage gehörte ganz alleine dem Mann mit der Nummer 67. Warum? „Er war heute unser kleiner Pitbull“, sagte EHC-Trainer Craig Streu.


Sport | Nachricht vom 19.01.2016

Turnweltmeister Hambüchen besuchte die Bären

Fabian Hambüchen weiß einfach, wie man Sportler begeistert. Mit einer Kiste Bier in der Hand machte sich der Turnweltmeister nach dem Heimsieg der Neuwieder gegen Rostock auf den Weg in die Kabine. „Jungs, Glückwunsch, ganz starkes Spiel.“ Der Ausnahmeathlet genoss den Abend in der Bärenhöhle. Und er bestätigte all das, was man im Vorfeld von ihm gehört hatte: „Ein großartiger Typ. Wunderbar bodenständig. Herrlich normal.“


Region | Nachricht vom 18.01.2016

Neujahrsempfang der Westerwald Bank: Stabile Entwicklung in 2016

Die wirtschaftlichen Aussichten im Westerwald für 2016 sind gut. Das machten die Redner beim Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach deutlich. Ein dominantes Thema auch hier: die Flüchtlingspolitik. Wichtig sei es, Fluchtursachen zu bekämpfen. Die Westerwald Bank verstärkt ihr Engagement der Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika.


Region | Nachricht vom 18.01.2016

Neubau aus Holz oder Stein?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert in Betzdorf und Altenkirchen zum Thema Bauen aus Holz oder Stein. Egal ob Massivbau oder Holzständerbauweise – entscheidend für die Höhe der Heizkosten in den folgenden Jahrzehnten ist der energetische Standard, der möglichst frühzeitig festgelegt werden sollte.


Region | Nachricht vom 18.01.2016

„jugend creativ“ auf der Zielgeraden

„Fantastische Helden und echte Vorbilder - Wer inspiriert Dich?“ lautet der Titel des internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ im Jahr 2016. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, Abgabeschluss ist der 19. Februar. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Sach- und Geldpreise sowie als Hauptpreis für die Bundespreisträger einen einwöchigen Kreativworkshop an der Ostsee.


Region | Nachricht vom 18.01.2016

Tabellenspitze verteidigt

In der 2. Bundesliga West der Faustballdamen konnten die Spielerinnen des VfL Kirchen mit zwei Auswärtssiegen ins neue Jahr starten. Damit bleiben die Faustballerinnen an der Tabellenspitze. Jetzt steht das Heimspiel auf dem Molzberg an.


Vereine | Nachricht vom 18.01.2016

MGV "Glück Auf" Forst endgültig vor dem Aus?

Die reguläre Mitgliederversammlung des Männergesangvereins "Glück Auf" Forst fand wie gewohnt statt. Am 21. Februar sind erneut die Mitglieder geladen um über eine Auflösung zu entscheiden. Für Hermann Klein gab es die Goldene Ehrennadel des Vereins und die Ehrenmitgliedschaft.


Vereine | Nachricht vom 18.01.2016

Für Karnevalszug in Wehbach anmelden

Der 12. Karnevalsumzug in Wehbach mit Prinzessin Sandra I. ist in Vorbereitung. Gruppen und Wagen, die mitmachen wollen können sich noch anmelden. Am Samstag, 6. Februar, ab 15.11 Uhr heißt es wieder "Wähwisch Wehlau".


Vereine | Nachricht vom 18.01.2016

Skisaison eröffnet - Schneekanone im Einsatz

Der Schneefall und die frostigen Temperaturen lassen die Herzen aller Fans der weißen Pracht höher schlagen. Beim Skiclub Wissen ist die Arbeit in vollem Gange. Die Beschneiungsanlage und die Pistenraupe sind im Einsatz, um den vereinseigenen Hang in Köttingen für die Skifahrer passend zu präparieren. Am Dienstag, 19. Januar, ab 15 Uhr kann es los gehen, und bis 21 Uhr ist Ski- oder Snowboardfahren mit Flutlicht möglich.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Vorbereitung auf die Meisterschaften

Ein Leistungslehrgang Geräteturnen des DJK Diözesanverbandes Trier fand bei der DJK "jahnschar" in Mudersbach statt. Die Kinder und Jugendlichen hatten optimale Trainingsbedingungen.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Matthias Wiederstein bei DM auf Platz 5

Der Skiverein "Stegskopf" (SVS) Emmerzhausen nahm an den Skilanglauf-Wettkämpfen in der Nähe von Oberhof teil. Matthias Wiederstein belegte bei beiden ausgetragenen Rennen den 5. Platz bei den Seniorenmeisterschaften.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Faustball-Jugend U14 beendet Saison

Am Samstag, 16. Januar fand in Diez der letzte Spieltag der Faustball-Jugend U14 statt. Wie auch in der gesamten Saison, gab es auch an diesem Spieltag durchwachsene Leistungen des Teams vom VfL Kirchen zu sehen.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Handballer mit knapper Niederlage

Nach der längeren Pause über den Jahreswechsel reisten die Wissener SSV 95-Handballer zum Tabellenführer, der HSG Römerwall nach Rheinbrohl. In einem über weite Teile recht ansehnlichen Spiel mussten sich die Gäste mit der Schlusssirene mit einem knappen 24:23 geschlagen geben.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Müschenbach II gewinnt Futsal-Meisterschaft der A- und B-Ligisten

Welch eine Überraschung bei der Futsal Endrunde der A- und B- Ligisten im Fußballkreis Westerwald-Sieg. Als Sieger der C- und D-Ligisten hatte sich die Mannschaft der SG Müschenbach / Hachenburg für die Endrunde der A-und B-Ligisten qualifiziert und setzte sich auch in Kirchen durch.


Sport | Nachricht vom 18.01.2016

Neuer Wettbewerb für Dressurreiter

2016 wird im Bezirksverband Rhein-Westerwald erstmals der Zurich Westerwald-Cup ausgetragen. Hierbei handelt es sich um eine Dressurserie auf S*-Niveau, organisiert von Freunden des Reitsports. Der Cup erstreckt sich auf vier Qualifikationen und ein Finale.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2016

PjO-Orchester spielt zugunsten der Kleinen Herzen Westerwald

Der Verein "Kleine Herzen Westerwald" soll den Erlös des Benefizkonzertes des PjO Projekt-Orchester Konzertes bekommen. Am Sonntag, 21. Februar präsentieren unter der Leitung von Marco Lichthäler Orchester, Solisten, ein Chor "The Genesis Suite" von Tolga Kashif im Kulturwerk Wissen.


Region | Nachricht vom 17.01.2016

Landessynode der Ev. Kirche fasste weitgehende Beschlüsse

Vielfältig, breit gefächert und vollgepackt: sechs randvolle Arbeitstage gab es für die 213 stimmberechtigten Mitglieder der Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), darunter die fünf Abgeordneten des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen. Für beeindruckende Momente sorgte die Entscheidung der Synode, die Trauung für gleichgeschlechtliche Paare möglich zu machen.


Region | Nachricht vom 17.01.2016

Raiffeisen-Organisation aus Österreich vorgestellt

Am Freitag, 15. Januar, luden die Verbandsgemeinde Hamm sowie die evangelische und die katholische Kirchengemeinde zum 19. Neujahrsempfang in das Dietrich-Bonhoeffer-Haus der evangelischen Kirchengemeinde Hamm ein. Als Gast begrüßten sie Magister Peter Tomanek, der aus Wien anreiste und die Raiffeisen-Organisation in Österreich vorstellte.


Region | Nachricht vom 17.01.2016

Herdorf ehrte die erfolgreichen Sporttreibenden

Herdorfs Sportlerinnen und Sportler sind Spitze und für ihre Erfolge wurde sie im Rahmen der alljährlich stattfindenden Feierstunde im Hüttenhaus geehrt. Bürgermeister Uwe Erner konnte insgesamt 42 Sporttreibende auszeichnen.


Region | Nachricht vom 17.01.2016

Flüchtlinge im Westerwald: Daten, Fakten und Gesetze

Täglich werden es immer mehr Flüchtlinge in der Region. Doch was ist eigentlich ein Flüchtling genau? Wie funktioniert das Asylverfahren und wieso kommen so viele Flüchtlinge nach Deutschland und damit in die Region? Diese und weitere Fragen sollen mittels Statistiken und Gesetzen beantwortet werden. Der Artikel soll der Aufklärung dienen und zur Diskussion anregen.


Region | Nachricht vom 17.01.2016

Hochzeitsmesse Altenkirchen - wieder voller Erfolg

Am 17. Januar fand zum siebten Mal in Folge die große Hochzeitsmesse im Hotel Glockenspitze in Altenkirchen statt. Verliebte, Verlobte und Interessierte erhielten in den großräumigen Ausstellungsflächen viel Information und Inspiration zum Thema Hochzeit.


Sport | Nachricht vom 17.01.2016

Landessportlerwahl: Kai Kazmirek auch 2015 vorne

Ricarda Funk bei den Frauen, Kai Kazmirek bei den Männern und André Bugner & Benedikt Bugner bei den Teams heißen die Gewinner der 2015er Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB). In der Sendung " Flutlicht" wurden die Gewinner der Öffentlichkeit vorgestellt.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2016

Wissener Herrensitzung begeisterte erneut

Die Wissener Karnevalsgesellschaft scheint die Zutaten für die perfekte Herrensitzung zu kennen. Auch dieses Mal überzeugte die Veranstaltung im Wissener Kulturwerk Männer vieler Altersgruppen. Ein Erfolgsgeheimnis: Keine Frauen im Publikum, dafür umso mehr auf der Bühne.


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Sachspenden wurden übergeben

Die Katholische Kindertagesstätte St. Joseph in Hamm und die Eltern sammelten Sachspenden für ein Kinderheim in Griechenland und für Flüchtlingskinder in der Region. Diese Spenden wurde übergeben und lösten Freude bei den Beschenkten aus.


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Zinserträge für den guten Zweck verteilt

Einmal im Jahr können sich Einrichtungen und wohltätige Organisationen in der Stadt Wissen über einen kleinen Geldsegen freuen, denn die Zinserlöse aus den Vermögen der beiden Stiftungen „Geschwister-Spies“ und „Stadthallenbauverein“ werden zum Jahreswechsel verteilt.


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Ersten Neujahrsempfang als Sparkasse Westerwald-Sieg gefeiert

Rund 600 geladene Gäste feierten den ersten Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg. Vor allem die gelungene Fusion stand im Fokus der Ansprache von Dr. Andreas Reingen, aber auch die aktuelle Flüchtlings-Situation sowie der Ausblick auf das Jahr 2016 kamen nicht zu kurz.


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Mit Erfolg zurück: Sprechstunde für Wiedereinsteigerinnen

Mit Erfolg zurück in den Beruf! Unter diesem Motto möchte die Agentur für Arbeit Neuwied Frauen ermutigen, nach Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von An-gehörigen den Schritt zurück ins Berufsleben zu wagen. Dazu informiert Claudia Stümper-Oehl in Altenkirchen und Neustadt (Wied).


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Jugendbildungsfahrt: Zwei Tage Abenteuer in der Ruhrmetropole

Die Abteilung Jugendarbeit/Jugendschutz des Landkreises Altenkirchen, sowie die Kreisjugendpflege des Landkreises Neuwied, veranstalten in den Osterferien vom 22. bis 23. März eine Jugendbildungsfahrt in die Ruhrmetropole für Kinder- und Jugendliche ab 13 Jahren.


Region | Nachricht vom 16.01.2016

Blutegeltherapie: Ein altes Heilverfahren erlebt Renaissance

Aufgrund der guten Erfahrungen, die in der Schmerztagesklinik im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg, Standort Altenkirchen, mit dem Einsatz von Blutegeln gesammelt wurden, möchten die Experten dieses Therapieverfahren auch ambulanten Patienten zugänglich machen.


Politik | Nachricht vom 16.01.2016

Tourismusabgabe: Für CDU falsches Signal

Die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach üben Kritik an der seit 1. Januar möglichen Tourismusabgabe, die die rot-grüne Landtagsmehrheit im Dezember beschlossen hat. Die Kommunen können demnach nach der Änderung des Kommunalabgabengesetzes eine zusätzliche Abgabe von Touristen erheben. Die beiden Politiker sehen hierin ein falsches Signal für die Branche.


Vereine | Nachricht vom 16.01.2016

SV Wissen lud zum Dreikönigstreffen

Die Treffen der Altkönige und der Altköniginnen eröffnete den diesjährigen Veranstaltungsreigen beim Wissener Schützenverein. Zu den Treffen gehört immer ein königliches Mahl, die Neuaufnahme der amtierenden Majestät, Ehrungen für die Jubiläen und viele Geschichten rund um die Schützenfeste.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Schülerinnen und Schüler spenden für das Café International

Knapp 573 Euro aus verschiedenen Spendenaktionen der Marion-Dönhoff Realschule plus Wissen wurden an das "Café International" übergeben. Schülerinnen und Schüler hatten sich vorbildlich engagiert um die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Initiative zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Sternsinger in Wissen unterwegs

Kinderrechte und der würdevolle Umgang mit den Kindern dieser Welt stand im Mittelpunkt der diesjährigen Sternsingeraktion. Im Rathaus Wissen wurden die jungen Sternsinger empfangen, brachten den Segenswunsch mit und erhielten die Spende. Am Alserberg waren die Kinder der Förderschule mit Begleitung unterwegs.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Neujahrsempfang der Leistungsgemeinschaft Flammersfeld

Zum Neujahrsempfang hatte die Leistungsgemeinschaft Flammersfeld anlässlich des 20-jährigen Bestehens am Donnerstag, dem 14. Januar in das Bürgerhaus Flammersfeld eingeladen. Vorsitzender Ulli Gondorf konnte Gäste aus Politik, Verwaltung, Vereinen und Gewerbe begrüßen. Die gemeinsame Arbeit für die Region wurde explizit betont.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Auto in Morsbach gestohlen - in Wisserhof ausgeschlachtet

Ein weißer Fiat Ducato wurde am Donnerstag, 14. Januar in Wisserhof von Forstbeamten unter einer Plane entdeckt. Das Auto war in Wissen-Wisserhof ausgeschlachtet und abgestellt worden, es war zuvor in Morsbach gestohlen worden. Wer im Zeitraum vom 8. bis 14. Januar Beobachtungen in diesem Bereich entlang der L 278 gemacht hat, soll sich mit der Kripo Betzdorf in Verbindung setzen.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Ausbildung für Kirchenführer/innen

Im Februar startet erstmals in der Region ein Ausbildungskurs für ehrenamtliche Kirchenführerinnen und Kirchenführer. Der Schnuppertag am 20. Februar findet von 10 bis 16 Uhr in Oberhonnefeld statt. Anmeldeschluss ist der 1. Februar.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Rosenmontagszug in Horhausen: Jetzt anmelden

Bald ist es wieder so weit. Der bekannte „Keschspelszug“ fährt durch Horhausen. Für den Rosenmontagszug am 8. Februar können sich ab sofort Motivwagen und Fußgruppen anmelden. Die Gruppen können das Wurfmaterial am 5. Februar in Horhausen abholen.


Region | Nachricht vom 15.01.2016

Kess erziehen: Weniger Stress - mehr Freude

Für Eltern von Kindern im Alter von zwei bis 12 Jahren startet im Landkreis Altenkirchen ein neuer Elternkurs, der bei der Kindererziehung weniger Stress und dafür mehr Freude verspricht. Der fünfteilige Kurs beginnt am 18. Februar und endet am 17. März. Jetzt können Interessierte sich anmelden.


Politik | Nachricht vom 15.01.2016

„Medienkompetenz macht Schule“ – Wehner lädt zur Diskussion ein

Das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ steht im Mittelpunkt des nächsten bildungspolitischen Gedankenaustauschs mit dem Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner am Donnerstag, den 21. Januar um 18.30 Uhr im Kulturhaus Hamm/Sieg, Scheidter Straße 11. MdL Wehner lädt zur Diskussion über Landesprogramm ein.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2016

Daadener Turnverein übergibt Spende an Förderverein

Der Daadener Turnverein 1908 e.V. spendete 500 Euro für sportliche Zwecke an den Förderverein der AfA Stegskopf. In einem dafür vorgesehenen Gebäude soll in Zukunft sportliche Betreuung angeboten werden.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2016

Neuer Naturschutzverband: Die Naturschutzinitiative e.V.

Bereits 2013 wurde die „Naturschutzinitiative Westerwald“ von einer Gruppe engagierter Naturschutzexperten und Naturschutzaktiven gegründet. Die Aktivitäten begannen im geografischen Westerwald und wurden seitdem kontinuierlich auf andere Regionen in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen ausgeweitet. Vorsitzender ist Harry Neumann.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2016

Abteikonzerte versprechen Musikgenuss

Der Marienstatter Musikkreis stellt den neuen Konzertzyklus 2016 vor. Berühmte Musiker, ungewöhnliche Instrumente und neue Ideen werden im Jahresverlauf zu hören und zu erleben sein. Die Abtei Marienstatt mit der Rieger-Orgel ist längst kein Geheimtipp für besondere Konzerte mehr.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2016

Coca-Cola und Zauberlehrling

Theaterverein Thalia Buchholz 1908 e. V. zu Gast in der Stadthalle Altenkirchen. Vorstellungen am Sonntag, den 28.Februar. Kinder- und Jugendgruppe „Kinder spielen für Kinder“ führt am Sonntag, 28 .Februar den „Zauberlehrling“ in der Stadthalle Altenkirchen auf.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Rathaus Wissen: Neubau oder Umbau der ehemaligen Realschule

Seit mehr als zehn Jahren wird über das Thema Rathausneubau in Wissen nachgedacht und in den Räten der Verbandsgemeinde und der Stadt sowie den Ausschüssen gestritten und Lösungen gesucht. Varianten gibt es viele, jetzt muss in diesem Jahr eine Entscheidung fallen.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Katasteramt Wissen wird als Wohnanlage umgebaut

Statt Leerstand eine neue Nutzung: Das frühere Katasteramt Wissen wird zur Wohnanlage umgebaut. Der Kreis Altenkirchen hat die Planungen für den Umbau bereits begonnen. Das Land Rheinland-Pfalz, Eigentümerin des Gebäudes, überlässt dem Landkreis das Areal kostenlos und damit sind auch die Pläne für eine mögliche Nutzung als Verwaltungssitz für Wissen vom Tisch.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Übertragung von Stegskopf-Flächen an die DBU beschlossen

Die Übertragung von Stegskopf-Flächen an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) beschloss der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Die Bundestagsabgeordneten der CDU in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nehmen dazu Stellung. Nicht betroffen von der Flächenübertragung ist das entstandene Flüchtlingsdorf Stegskopf.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Eine App, die das „Ankommen“ erleichtert

Bundesagentur für Arbeit, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Bayerischer Rundfunk und Goethe-Institut stellen themenübergreifende App für Flüchtlinge vor. Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App „Ankommen“.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Amelandfreizeit 2016: ab sofort sind Anmeldungen möglich

Die Ferienfreizeit der Katholischen Jugend Bruche auf der niederländischen Insel Ameland steht in diesem Jahr unter einem besonderen Motto nämlich „40 Jahre Amelandfreizeit KJ Bruche“. Die „Jubiläumsfreizeit“ findet in diesem Jahr im Zeitraum vom 7. August – 21. August statt. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.


Politik | Nachricht vom 14.01.2016

Stefan Rosenbauer geehrt

Stefan Rosenbauer aus Katzwinkel ist seit 1951 CDU-Mitglied, er erhielt jetzt die Ehrung des Kreisverbandes persönlich überreicht. Damals noch Ortsgemeinde Nochen, gehörte Stefan Rosenbauer dem Rat an und engagierte sich in vielen Bereichen.


Politik | Nachricht vom 14.01.2016

CDU spendet 500 Euro an DJK und Malteser

500 Euro betrug der Erlös des CDU-Standes anlässlich des Weihnachtsshoppings Ende November 2015 in Wissen. Und wie in den Vorjahren haben sich die Christdemokraten dazu entschlossen, diesen Betrag an Wissener Vereine und Einrichtung en zu spenden.


Vereine | Nachricht vom 14.01.2016

Vorstand im Amt bestätigt

Der Männergesangsverein "Sangeslust" Birken Honigsessen bestätigte im Rahmen der Mitgliederversammlung das bewährte Vorstandsteam um den Vorsitzenden Wilfried Reifenrath.


Vereine | Nachricht vom 14.01.2016

Selbstverteidigungskurs für Frauen und Männer

Der Judo und Ju-Jutsu Verein Daaden e.V will Selbstverteidigungskurse für Frauen und Männer anbieten. Anmeldungen sind erforderlich und der Kurs soll bei genügend Anmeldungen eventuell am 21. Januar starten.


Vereine | Nachricht vom 14.01.2016

NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Mit dem NABU die Natur erleben: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald veröffentlicht Veranstaltungsprogramm. Über 130 Vorträge und Exkursionen in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald im Jahr 2016. Programm kann aus dem Internet geladen werden.


Sport | Nachricht vom 14.01.2016

Oberliga Nord: EHC steht vor zwei kniffligen Aufgaben

Eine offene Rechnung begleichen. Und dann einen wichtigen, wenn auch kniffligen Heimsieg einfahren. Der EHC Neuwied hat einen klaren Plan für das Wochenende in der Oberliga Nord. Am Freitag, den 15. Januar gastiert man um 20 Uhr bei den Wedemark Scorpions, am Sonntag, den 17. Januar empfängt man um 19 Uhr in der heimischen Bärenhöhle die Piranhas aus Rostock.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2016

Landesweiter Chormusikkongress in Montabaur

Rund um die Vokalmusik geht es am 23. und 24. Januar im Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, in Montabaur. Gemeinsam mit dem Fachverband Deutscher Berufschorleiter e. V. (FDB), veranstaltet der Chorverband Rheinland-Pfalz ein Chorsymposium von deutschlandweitem Rang. Verbands-Chorleiter Michael Rinscheid: „In diesem Jahr ist unser Symposium die größte chormusikalische Kongressveranstaltung in Deutschland."


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Weihnachtsbäume werden kostenlos abgeholt

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen informiert alle Bürger im Landkreis, das getreu dem weihnachtlichen Motto „alle Jahre wieder“ in der 3. und 4. Kalenderwoche parallel zur Abfuhr der Biotonnen wiederum die Weihnachtsbäume kostenfrei abgeholt werden.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Wissens Altbürgermeister Dr. Karl Friedrich Everke gestorben

Dr. Karl Friedrich Everke war von 1965 bis 1977 Bürgermeister des damaligen Amtes Wissen, er starb im Alter von 85 Jahren. Viele besondere Ereignisse fielen in die Amtszeit, so die Stadtwerdung aber auch die Partnerschaft mit der französischen Stadt Chagny.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Landwirte dürfen Zwischenfrüchte bereits jetzt einarbeiten

Landwirte in Rheinland-Pfalz dürfen Zwischenfrüchte künftig bereits ab dem 15. Januar einarbeiten. Nach Informationen der Kreisverwaltung, Abteilung Landwirtschaft, soll eine entsprechende Landesverordnung erlassen werden. Damit werde den Landwirten eine frühzeitige Aussaat auf Feldern ermöglicht, die erstmals im Rahmen des Greenings im vergangenen Jahr mit Zwischenfrüchten eingesät wurden, heißt es aus dem Mainzer Landwirtschaftsministerium.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Fünf Gründe für ein notarielles Testament

Eigenhändiges oder notarielles Testament? Diese Frage stellt sich jedem, der seine letztwillige Verfügung zu Papier bringen möchte. Der Gesetzgeber hat dem Testierenden grundsätzlich beide Möglichkeiten eröffnet. Auf den ersten Blick erscheint die eigenhändige Errichtung verlockend: das Testament ist schnell verfasst und besondere Kosten sind nicht ersichtlich.


Politik | Nachricht vom 13.01.2016

Bündnis 90/Die Grünen stellen grüne Wirtschaft in Betzdorf vor

Am Freitag, 22. Januar, um 18 Uhr laden Bündnis 90/ Die Grünen zum Thema „Grüne Wirtschaft für eine lebenswerte Zukunft“ in den Barbarasaal in die Stadthalle in Betzdorf ein. Bundesvorsitzender Cem Özdemir MdB und Landtagsabgeordnete Anna Neuhof werden Redner sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.01.2016

Tagung SchuleWirtschaft: Rückblick und Visionen

Gründe für die Zusammenarbeit de Schule und der Wirtschaft waren hauptsächlich der demografische Wandel, fehlende Bewerber und das Leistungsniveau der vorhandenen Bewerber. Nun ist das Projekt SchuleWirtschaft des Arbeitskreises Altenkirchen im Kreis etabliert. Dieses Jahr soll die Einrichtung einer Fachklasse in der BBS Wissen starten.


Sport | Nachricht vom 13.01.2016

Hallenkreismeisterschaft finden in Molzberghalle statt

Die Endrunde der Futsal Hallenkreismeisterschaft(A-und B-Klasse) des Fußballkreises Westerwald-Sieg findet am Wochenende, 16. und 17. Januar in der Molzberghalle in Betzdorf/Kirchen statt.


Kultur | Nachricht vom 13.01.2016

Der Mentor kommt nach Herdorf

Das Stück „Der Mentor“ von Daniel Kehlmann wird am Dienstag, 19. Januar, um 20 Uhr im Hüttenhaus Herdorf aufgeführt. Das Theaterstück wurde 2012 unter der Regie von Herbert Föttinger am Theater in der Josefstadt in Wien uraufgeführt. Nun kommt es nach Herdorf.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

AfA Stegskopf erhielt Spende in Höhe von 19.000 Euro

Der DRK Kreisverband Altenkirchen nahm die bislang größte Einzelspende für die Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AfA) Stegskopf entgegen. Die Siegener Firma, G.I.B., Gesellschaft für Information und Bildung mbH machte dies möglich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzten Urlaubstage und Überstunden in Euro um, und die Geschäftsleitung rundete kräftig auf. So kamen 19.000 Euro zusammen.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Stiftung verteilte Zinserlöse

Die Stiftung "Stadthallenbauverein Wissen" verteilte die Zinserlöse des Jahres 2014 an 17 Bildungseinrichtungen. Stellvertretend für alle Einrichtungen nahm die Geschäftsführerin des Reitervereins, Dorothee Schultheis die Spende entgegen.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Kripo Betzdorf bittet um Fahndungshinweise zu Raubüberfall

Nach der jetzt erfolgten richterlichen Anordnung kann die Kripo Betzdorf mit Fotos einer Videokamera an die Öffentlichkeit gehen. Es geht um bewaffneten Raubüberfall am 2. Oktober auf eine Spielhalle in Hamm. Insbesondere Hinweise auf die Kleidungsstücke sind wichtig.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Beide DRK-Krankenhäuser sollen leistungsstark erhalten bleiben

Die rheinland-pfälzische Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bezieht auf entsprechende Anfragen der KURIERE klare Positionen: „Die Struktur des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg hat sich nicht verändert!“ „Die DRK-Trägerschaft Südwest wird den Versorgungsauftrag für Altenkirchen-Hachenburg weiterhin sicherstellen“.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Klimaschutzprojekte gesucht: Wer wird Energiesparmeister?

Der Energiesparmeister-Wettbewerb kürt jedes Jahr das beste Projekt in jedem Bundesland und so auch in Rheinland-Pfalz. Es gibt dabei Preise in Höhe von 50.000 Euro zu gewinnen. Es ist noch möglich sich bis zum 13. April zu bewerben.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

Malu Dreyer kommt nach Betzdorf

Ministerpräsidentin Malu Dreyer kommt zu Besuch in den Wahlkreis 1 und spricht beim Neujahrsempfang in der Betzdorfer Stadthalle. Dreyer will nicht nur eine Wahlkampfrede halten, sondern das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern suchen.


Sport | Nachricht vom 12.01.2016

Heimwettkämpfe des Wissener SV versprechen Spannung pur

Am Sonntag, 17. Januar werden ab 10 Uhr bei freiem Eintritt die letzten Wettkämpfe der Saison 2015/2016 in der Luftgewehr II. Bundesliga West ausgetragen. Ihren Heimvorteil, geschossen wird in der Großsporthalle der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen, wollen die Schützen des SV Wissen nutzen und sich eine tolle Abschlussplatzierung (aktuell Tabellenposition vier) erkämpfen.


Sport | Nachricht vom 12.01.2016

U14 Faustballer mit holprigen Start

Am Sonntag, 10. Januar trat die Faustball-U14 Mannschaft des VfL Kirchen zu ihrem zweiten Spieltag in Koblenz an. Die Begegnungen liefen nicht so wie gewünscht, es gab Schwächen in den Spielabläufen und Niederlagen.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2016

KAB lädt ein: Fahrt zum Musical über Nikolaus Groß

Nikolaus Groß, katholischer Widerstandskämpfer, wurde am 23. Januar 1945 von den Nazis hingerichtet. Anlässlich des Todestages bietet der KAB-Bezirksverband Olpe-Siegen eine Tagesfahrt unter dem Motto: "Auf den Spuren des seligen Nikolaus Groß" an. Anmeldeschluss ist der 16. Januar.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

IGS Hamm/Sieg öffnet ihre Türen

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hamm lädt Schülerinnen, Schüler und Eltern der Klassen 4 und 10 zum Tag der offenen Tür am 23. Januar ein. Einen Informationsabend gibt es am 19. Januar für Eltern und Kinder der Jahrgangsstufe 4.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Sternsinger besuchten Kreisverwaltung

Der Tradition folgend besuchten auch in diesem Jahr die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde Altenkirchen die Kreisverwaltung. Für die Aktion gab es die Spende und für die Kinder ein kleines Geschenk.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg

Der erste Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg findet vom 17. bis 19. Juni statt. Es ist ein Spendenlauf, zu dem Jörg Schimitzek aufruft. Der Aktivist gegen den sexullen Missbrauch von Kindern und die Laufschule Westerwald haben das Programm zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

100 starke Ideen für Gesellschaft des Miteinanders gesucht

Die bundesweite Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank starten den neuen Wettbewerb unter dem Thema "Nachbarschaft" und sucht die 100 besten Ideen. Bewerbungen sind bis 3. März möglich. Da dieses Land vor ungewöhnlichen Herausforderungen steht, wurde das Motto gewählt.


Politik | Nachricht vom 11.01.2016

Neujahrsempfang der SPD mit Rückblick und Ausblick

Der Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen und des SPD-Ortsvereins Wissen fand am Sonntag, 10. Januar im Foyer des Kulturwerks Wissen statt. Zahlreiche Parteimitglieder, geladene Gäste sowie interessierte Bürger nahmen an der öffentlichen Veranstaltung teil. Ebenfalls vor Ort war der Präsident des rheinland-pfälzischen Landtags Joachim Mertes.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2016

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald wählten Vorstand

Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald haben im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt: Daniel Geldsetzer, Lisa Denker und Marcus Engler. Das soziale Engagement soll fortgeführt werden, die Zusammenarbeit über die Kreisgrenzen soll intensiviert werden und erstmals wollen Wirtschaftsjunioren beim Karnevalsumzug in Wissen mit der Kampagne "Anschluss Zukunft" dabei sein.


Vereine | Nachricht vom 11.01.2016

Hervorragende Erfolge für Rassekaninchenzüchter

Der Rassekaninchenzuchtverein RN 47 Niederfischbach beschickte die diesjährige Landesverbandsschau in Thalhausen der Rassekaninchenzüchter des Landesverbandes Rheinland-Nassau mit 40 Rassekaninchen aus acht verschiedenen Rassen und Farbenschlägen. Den Züchtern gelangen hervorragende Prämierungen und man hatte allen Grund zum feiern.


Werbung