Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 29271 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293


Kultur | Nachricht vom 03.11.2015

Ausstellung "Wasser - Quelle des Lebens"

Am Donnerstag, 5. November um 19 Uhr wird eine Ausstellung des Fotografen Louis L. Blackmore mit dem Titel: "Wasser - Quelle des Lebens" eröffnet. Da sind die besonderen Facetten zu sehen, vom fließenden Wasser bis hin zum Tautropfen in einer ganz speziellen Sichtweise.


Kultur | Nachricht vom 03.11.2015

Ausflug in die sechziger Jahre

Das Altenkirchener Theater-Ensemble Theattraktion, Leitung Carl Gneist, zeigt seinen neuen
literarisch-theatralischen Salon: "Pille, Beat und Rebellion - Die Pubertät der Bundesrepublik". Am Samstag, 7. November, in der Stadthalle Altenkirchen ab 20 Uhr kann man an der Reise in die Geschichte der Republik der 60er Jahre teilnehmen.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Auto landete auf dem Dach - Fahrer leicht verletzt

Schutzengel waren mit an Bord als am frühen Abend des 2. November ein PKW-Fahrer in Herdorf in der Straße "Auf dem Glockenfeld" verunglückte. Vermutlich war ein Fahrfehler die Unfallursachedafür, dass sein Auto auf dem Dach zum Stillstand kam. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Herdorf, das DRK und die Polizei.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Neues Konzept "Sport" in den Westerwald-Werkstätten

Die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen richten den Bereich "Sport" inhaltlich und organisatorisch neu aus. Dabei soll die Inklusion im Mittelpunkt stehen und die Zusammenarbeit mit Vereinen und Sporteinrichtungen einen wichtigen Platz einnehmen.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Gesundheit und Pflege interessierte Senioren-Union

Die Senioren-Union (SU) im Kreisverband der CDU ließ sich die Neuerungen im Gesundheits- und Pflegereformgesetz erklären. Dazu wurde MdB Erwin Rüddel eingeladen.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

JU Altenkirchen-Flammersfeld will mehr Heimat

Dem demografischen Wandel und der Landflucht entgegentreten will die Junge Union Altenkirchen-Flammersfeld. Deshalb regt die JU an, vermehrt heimatgeschichtliche Aspekte im Geschichtsunterricht in den Schulen zu bieten. Heimatgeschichte schaffe regionales Zugehörigkeitsgefühl und könne Abwanderung verhindern.


Region | Nachricht vom 02.11.2015

Zeugenaufruf: Wer hat das Fahrzeug bemerkt?

Am Friedhof Hövels wurde ein blauer PKW Ford Fiesta ohne Kennzeichen gemeldet. Die befanden sich im Kofferraum und waren in Haiger gestohlen worden. Das Kennzeichen: LDK-MN-222. Des Weiteren konnten Gegenstände sichergestellt werden, die auf einen Benzindiebstahl hindeuten. Die Polizei Wissen ermittelt und hat Fragen


Politik | Nachricht vom 02.11.2015

Asylbegehrende sind eine besondere Aufgabe und Herausforderung

Das Aufnahmelager für Asylbegehrende (AfA) Stegskopf war Ziel eines Informationsbesuches von MdB Erwin Rüddel. Begleitet wurde der Christdemokrat von VG-Bürgermeister Wolfgang Schneider. Gespräche folgten mit der Polizei und dem DRK Altenkirchen sowie Vertretern der Ausländerbehörde.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2015

IHK-Umfrage: Unternehmen im Landkreis Altenkirchen optimistisch

Die aktuelle Konjunktur-Umfrage der IHK Koblenz zeigt: Die Unternehmen im Landkreis Altenkirchen nehmen ihr Geschäftsumfeld im Herbst 2015 sehr unterschiedlich wahr. Optimismus auf der einen Seite, Pessimismus hinsichtlich neuer Investitionen. Auch negative Arbeitsmarktimpulse seien zu erwarten.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2015

Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“

Das Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ ist am 11. November, ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Bartolosch (Werk II), Nisterberger Weg 13, in Friedewald. Der "EffCheck" wird vorgestellt, Anmeldungen sind bis 5. November möglich.


Vereine | Nachricht vom 02.11.2015

SG Westerwald bietet Selbstverteidigungskurs

Kein Opfer sein! Die SG Westerwald in Gebhardshain bietet einen Selbstverteidigungskurs für Teenager an. Da geht es in einem fünfwöchigen Kurs um mehr Selbstbewusstsein. Gedacht ist der Kurs für Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren, eine Anmeldung ist erforderlich.


Sport | Nachricht vom 02.11.2015

Westerwälder Triathleten erfolgreich in Mexiko

Die beiden erfahrenen Triathleten Jörg Schütz aus Malberg (DJK Marienstatt) und Timo Heine aus Wallmenroth (Die Mannschaft e.V.) schlossen die diesjährige Saison mit dem Ironman im mexikanischen Los Cabos erfolgreich ab.


Sport | Nachricht vom 02.11.2015

Unglückliche Niederlage im ersten Heimspiel

Die Handballerinnen des SSV95 Wissen hatten beim ersten Heimspiel wenig Glück. Sie verloren gegen den TV Bassenheim mit 18:19. Es gab Personalprobleme, vier Spielerinnen der A-Jugend mussten einspringen. Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel.


Sport | Nachricht vom 02.11.2015

Kirchener Faustballfrauen stürmen an die Tabellenspitze

Der erste Spieltag der 2. Bundesliga West brachte für die Faustballdamen des VfL Kirchen gleich die Tabellenspitze. Zwei Spiele waren an dem Tag zu leisten und das Team um Trainerin Melissa Seibert siegte in beiden Spielen. Am Wochenende stehen die ersten Heimspiele in der Molzberghalle an.


Kultur | Nachricht vom 02.11.2015

Gedenkfeiern am Volkstrauertag in der VG Betzdorf

Der Volkstrauertag wird traditionell in ganz Deutschland mit Kranzniederlegungen und Feierstunden zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt begangen. Auch in der Verbandsgemeinde Betzdorf finden demnächst wieder verschiedene Gedenkveranstaltungen am 14. und 15. November statt.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

Frisches Kartoffelbrot aus dem Backes

Im Rahmen des Projektes „Kita isst besser“ veranstaltete die Kita „Die phantastischen Vier“ aus Fürthen eine Kartoffelwoche mit verschiedenen Angeboten. Kinder und Erzieher der Kita hatten viele Ideen, die in dieser Woche verwirklicht werden sollten. Unter anderem wurde beschlossen mit den angehenden Schulkindern Kartoffelbrot zu backen.


Region | Nachricht vom 01.11.2015

VG Herdorf-Daaden stellt klar

Die Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden hat im Oktober einer Belegung mit 1500 Personen für das Aufnahmelager Stegskopf zugestimmt. Die jetzt angekündigten Zahlen sowie die mögliche Verträglichkeitsprüfung veranlassen Bürgermeister Wolfgang Schneider zu einer Klarstellung.


Politik | Nachricht vom 01.11.2015

Bundes-Milliarden für schnellen Breitband-Ausbau

In einer gemeinsamen Pressemitteilung begrüßen die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach die Berliner Entscheidungen zur Förderung des Breitbandausbaus der rund 625 Millionen Euro umfassen soll.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.11.2015

Das agile Unternehmen - Wie Organisationen sich neu erfinden

Ohne Leidenschaft gibt es keine Veränderung. Ohne Veränderung findet Zukunft nicht statt. Mit Veränderungen öffnen sich neue Wege. Und: Wer ständig erfolgreich sein möchte, muss sich ständig verändern. Jane Uhlig und Kai Anderson haben diese Aspekte in Bezug auf Unternehmen untersucht und stellen sie in ihrem in Kürze erscheinenden Buch vor. Die Kuriere konnten sich vorab über den Inhalt informieren.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2015

Jugendliche zu Übungsleiterhelfern ausgebildet

Jugendliche des Judo und Ju-Jutsu - Vereins Daaden e.V. haben sich während den Herbstferien zu Jugend-Übungsleiterhelfern ausbilden lassen. Von nun werden die Übungsleiterhelfer ihren Verein beim Training unterstützen.


Sport | Nachricht vom 01.11.2015

7:2 im „Welli“: Bären gewinnen klar in Berlin

Der EHC Neuwied entführte beim Gastspiel in der Hauptstadt drei Punkte, schlug FASS Berlin ungefährdet mit 7:2 (1:1, 3:1, 3:0. Das nächste Wochenende ist spielfrei. Weiter geht es am 15. November in der Bärenhöhle gegen Duisburg.


Sport | Nachricht vom 01.11.2015

Taekwondo-Sportler mit Super-Leistung

Die Sporting-Taekwondo Sportler aus Altenkirchen holten sieben Mal Gold, sieben Mal Silber und zwei Mal Bronze in Bad Kreuznach beim Han Kook Pokalturnier und auch den Mannschaftspokal.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Gaukler-Workshop im Jugendzentrum Hamm

In den Herbstferien gab es einen fünftägigen Gaukler-Workshop im Jugendzentrum Hamm. Am Ende stand eine gelungene Aufführung. Da stand nicht nur Einradfahren auf dem Programm, vieles mehr wurde geübt und mit Bravour vorgeführt.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Königstreffen in Schloss Schönstein

Zum 26. Mal trafen sich die ehemaligen Schönsteiner Schützenkönige. Wie in den letzten Jahren stellte der Protektor, Nicolaus Graf Hatzfeldt, Räumlichkeiten in seinem Schloss zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Schlachtfest im Feuerwehrhaus Niederfischbach

Das Schlachtfest im Feuerwehrhaus Niederfischbach ist beliebt und auch in diesem Jahr gibt es die deftigen hausgemachten Spezialitäten. Auch in diesem Jahr gibt es einen Lieferservice, der die Speisen direkt nach Hause liefert. Dazu ist eine Anmedlung erforderlich.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Bürgerfahrdienst der VG Kirchen – ein Erfolg

Er ist der erste im Kreis Altenkirchen und bis nach Linz/Rhein der einzige im nördlichen Rheinland-Pfalz: Der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg), der seit Ende Februar insbesondere für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde im Einsatz ist.


Region | Nachricht vom 31.10.2015

Rainer Kaul als Präsident des DRK im Amt bestätigt

Der Neuwieder Landrat Rainer Kaul wurde bei der 19. Landesversammlung als Präsident des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes wiedergewählt. Die rund 500 Delegierten beschlossen einstimmig eine neue Satzung. Die Betreuung der Flüchtlinge stand im Mittelpunkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.10.2015

Chinas Wirtschaftsschwäche betrifft heimische Betriebe

Chinas Wirtschaft wächst langsamer. Und das betrifft auch Unternehmen in Rheinland-Pfalz. Mit welchen Folgen sie rechnen und wieso das Reich der Mitte trotzdem auch weiterhin Wachstumspotential verspricht, damit hat sich die IHK beschäftigt.


Vereine | Nachricht vom 31.10.2015

Erstmals ohne Punkte: Neuwied verliert gegen Essen

Jetzt hat es auch den EHC Neuwied erwischt: Im zehnten Spiel der noch jungen Oberliga-Nord-Saison haben die Bären zum ersten Mal ohne Punkt das Eis verlassen. Vor 1179 Zuschauern hatte das Team von EHC-Trainer Craig Streu gegen die Moskitos aus Essen mit 1:5 (0:2, 0:1, 1:2) klar das Nachsehen. Die Gäste aus dem Ruhrpott fuhren einen verdienten Auswärtssieg ein.


Sport | Nachricht vom 31.10.2015

Michael Graben siegte in Duisburg

Zeitfahrspezialist Michael Graben siegte beim Zeitfahrcup in Duisburg. Der Betzdorfer Radrennfahrer sicherte sich den Sieg zum fünften Mal. Insgesamt wurden zehn Zeitfahren in den Rennen absolviert in denen Graben fünf Tagessiege einfuhr.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2015

Heimatjahrbuch des Kreises ist erschienen

Das Heimatjahrbuch des Landkreises Altenkirchen 2016 ist erschienen und steht im Zeichen des 200-jährigen Jubiläums des Kreises. Aber nicht nur das Jubiläum kommt in Geschichten und Bildern vor, auch die dunklen Kapitel der jüngeren Geschichte kommen ebenso vor, wie Geschichten aus der Arbeitswelt und Berichte über Not, Elend und Flucht.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2015

Saalü begeisterte in Gebhardshain

Mit Lachtränen in den Augen verließen fast 200 Gebhardshainer am Freitagabend den Westerwälder Hof. Saalü hatte zuvor in einem mehr als dreistündigen Programm mit einem Dorf-TÜV den Ort genau unter die Lupe genommen.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2015

Buchrezension: Westerwälder Tango

Der Rheinländer Rainer Karl Litz hat einen Kriminalroman geschrieben, der in und um Neuwied spielt, mit dem Titel: „Westerwälder Tango“. Die Kuriere verlosen fünf Bücher an die Leser.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Ehrenmedaille des Kreises für den Friesenhagener Andreas Quast

Über Jahrzehnte war Andreas Quast für das Kult-Erntedankfest in Friesenhagen hauptverantwortlich. Nicht nur deswegen ist er ein Vorbild für ehrenamtliches Engagement. Nun wurde ihm die Ehrenmedaille des Kreises Altenkirchen verliehen.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Erzieherinnen in Brandschutz geschult

Theorie und Praxis stand auf der Tagesordnung für die Erziehrinnen aus den Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Flammersfeld. Ein Training mit den Feuerlöschern stand für alle auf dem "Lehrplan".


Region | Nachricht vom 30.10.2015

12. Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt

Das Kirchener Stadtfest, das seinen Ursprung im Kirchener Martinsmarkt (2000 bis 2003) findet, wird mit der Stadtwerdung von Kirchen seit November 2004 alljährlich mit Vereinen, Firmen, Künstlern, Geschäften und Einrichtungen sowie Gästen von nah und fern groß gefeiert. Ziel der Festlichkeit war es von Beginn an, den in der Stadt Kirchen tatsächlich gelebten Gemeinschaftssinn in seinen sehr vielfältigen Facetten darzustellen.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Seniorennachmittag in Wissen zum 42. Mal

Gut besucht wie eh und je war auch in diesem Jahr wieder der Seniorennachmittag der Stadt Wissen. Rund 300 Seniorinnen und Senioren erlebten im Kulturwerk gesellige Stunden mit einem bunten Unterhaltungsprogramm.


Region | Nachricht vom 30.10.2015

Präventionsmaßnahmen der Polizei Betzdorf

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt unvermindert an. Deshalb sind Präventionmaßnahmen besonders wichtig. Die Polizei Betzdorf führte in Gebhardshain eine Veranstaltung mit dem Sicherheitsmobil durch. Dabei ging es um Einbruchschutz aber auch um wichtige Mithilfe der Bürgerschaft.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Martinsmarkt mit Historischem Markt und Prinzenproklamation

Am Wochenende, 7. und 8. November, lohnt sich ein Besuch in Wissen. Der Historische Markt mit dem mittelalterlichen Flair lockt in den Bereich der Fußgängerzone, der Martinsmarkt mit seinem traditionellen Treiben und die Prinzenproklamation sowie die geöffneten Geschäfte bieten für Besucher aus nah und fern Spaß, Unterhaltung und Genuss.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Brutkästen für Wasseramseln montiert

Brutkästen für Wasseramseln an der Daade und demnächst an der Heller wurden durch örtliche NABU-Helfer montiert. Die Wasseramsel liebt klare Bäche und Flüsse und brütet unter Brücken. Etwa 30 Nistkästen wurden angebracht.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an

Erneut sinkt die Quote der Arbeitslosenzahlen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen. Damit liegen die gemeldeten Zahlen der Agentur für Arbeit, zuständig für die beiden Landkreise im Trend, denn auch die Bundesagentur meldet Positives.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Vor 58 Jahren: Grundsteinlegung für Wissener Rathaus

Die älteren Wissener werden sich erinnern: Im Herbst 1957 begann mit der Grundsteinlegung der Bau des Rathauses in der Innenstadt. Damit ging die Zeit der improvisierten Unterbringung der Verwaltung nach dem Krieg zu Ende. Der Wissener Schützenverein hat hierzu sein Archiv geöffnet.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Status Quo und Perspektive des Wandertourismus

Annähernd 40 Millionen Bundesbürger wandern. Zu diesem Trend findet nun auch eine Informationsveranstaltung statt. Organisatoren sind die IHK Koblenz und Bonn/Rhein-Sieg zusammen mit der Westerwald Touristik-Service und dem Projektbüro Naturregion Sieg.


Politik | Nachricht vom 29.10.2015

CDU startet Sonderseite im Web

Integrationsarbeit kann man fordern und fördern, nicht aber von verordnen. Zur Integrationsarbeit gehört eine offene Diskussion mit der Gesellschaft. Die CDU stellt auf einer eigenen Webseite ihre Grundregeln zur Integration vor. Da kann jeder mit diskutieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2015

Als Unternehmen Fuß fassen in Asien

Auch für viele Betriebe im AK-Land ist der Asienmarkt mittlerweile zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Eine Veranstaltung der IHK Koblenz und der Sparkasse Westerwald-Sieg widmete sich nun den zahlreichen Chancen, die China, Korea oder Singapur bieten – aber auch den Fallstricken, die es zu beachten gilt.


Vereine | Nachricht vom 29.10.2015

Wer wird die neue Tollität in Wissen?

Spekuliert wird schon lange in Wissen wer denn nun neuer Prinz und Regent der Karnevalsgesellschaft Wissen wird. Am Sonntag, 8. November in der Mittagszeit wird das Geheimnis gelüftet. Für Prinz Hans Ilga heißt es Abschied nehmen und dem Nachfolger das Narrenzepter überreichen.


Sport | Nachricht vom 29.10.2015

Luftgewehrschützen des SV Wissen an der Spitze

Die Luftgewehrschützen des Wissener Schützenvereins führen die Tabelle in der 2. Bundesliga West an und präsentierten sich in Topform. Die Wettkampfmannschaft um Trainer Andreas Send führt gilt als Spitzenreiter. Der nächste Wettkampf steht am 29. November in Inden/Altdorf bei Aachen an.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2015

Ausstellung im Dialog mit dem Betrachter

Die Reihe „Kunst und Kultur im Kreishaus“ wird in diesem Jahr abgerundet durch die Ausstellung „Farben – meine Wegbegleiter“ von Ulrich Summerer, der in Flammersfeld lebt. Seine Malerei und seine Grafiken zeichnen sich durch intensive Farben aus. Die Vernissage findet am 12. November in der Kreisverwaltung statt.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2015

Büchereien gründen Leihring

Mehrere Büchereien aus dem AK-Kreis vernetzen sich untereinander. Das Ziel des Vorhabens: ein attraktiveres und aktuelleres Angebot. Zum Start des Leihrings gibt es in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Niederfischbach einen Vortrag unter dem Thema „Vorsorgende Verfügungen – für jedes Alter wichtig“.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Dachstuhlbrand in der ehemaligen Steinebacher Schule

In den frühen Morgenstunden am Mittwoch, 28. Oktober bemerkte eine Frau die Flammen, die aus dem Dach der ehemaligen Schule in Steinebach schlugen. Sie alarmierte die Hausbewohner und die Feuerwehr. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist beträchtlich. Die Feuerwehren der Region konnten schnell und kompetent den Brand löschen.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

PC-Schrauberwerkstatt für Jugendliche

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen bietet am Freitag, 27. November und am Samstag, 28. November einen PC-Schrauber-Workshop für Mädchen und Jungen im Alter von 12-16 Jahren an. Anmeldungen sind erforderlich.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Spanischer Gesangsprofi lehrt jetzt an der Kreismusikschule

Ein Spanier namens Alonso? Nein, weder der Fußballstar des FC Bayern noch der Formel-Eins-Fahrer sind gemeint, sondern ein Gesangsprofi aus Spanien: Seit letzter Woche verstärkt Javier Alonso die Riege der Gesangslehrer der Kreismusikschule, die damit ihre Ausbildungsmöglichkeiten erweitert.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

In eigener Sache: Die Kuriere trauern um einen Kollegen

Es ist das Schreckgespenst aller Reporter und Journalisten jetzt eingetreten, die zu Unfallorten gerufen werden und berichten müssen. Unser Kollege und Mitarbeiter Manfred Hundhausen starb am Dienstagnachmittag nach einem Unfall auf der Bundesstraße 414. Wir können es kaum fassen und sind traurig und geschockt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Als Computer noch „Amiga“ hießen

Mitarbeiterehrung bei der Westerwald Bank: Als fünf der Jubilare 1985 ihren Dienst bei der Bank antraten, galt ein so genannter Commodore Amiga als das Nonplusultra in Sachen Heim-PC. In Moskau regierte Michail Gorbatschow. Die Bankenwelt war eine andere. In einer Feierstunde blickte die Genossenschaftsbank zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2015

Wissener Schweißforum mit vielen Fachbesuchern

Dicke Bleche zu schweißen, dazu bedarf es besonderer Kenntnisse und Fertigkeiten. Das 3. Wissener Schweißforum des Technologie-Instituts für Metall und Engineering informierte hierzu zahlreiche Gäste aus der Branche.


Sport | Nachricht vom 28.10.2015

Bären wollen gegen Essen und in Berlin nachlegen

Auch wenn die Bären noch nicht gegen alle Gegner aus der Oberliga Nord gespielt haben, stehen an diesem Wochenende bereits die ersten „Rückspiele“ an. Mit den Moskitos aus Essen und Fass Berlin trifft der EHC Neuwied auf zwei Gegner, die man in der laufenden Saison einmal bereits schlagen konnte.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Gemeinsames Oktoberfest

Die CDU hatte erstmals ein Oktoberfest für den Landtagswahlkreis 1 in Alsdorf veranstaltet. Da wurde zünftig gefeiert und Themen gab es genug. Die Jagdhornbläsergruppe Alsdorf sorgte für die Musik.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Kindergarten erhielt Erlös der Apfelernte

Dieses Jahr war ein gutes Apfeljahr, die Ernte kann sich fast überall sehen lassen. So auch in Pracht, wo fast 10 Tonnen Äpfel geerntet wurden. Der Erlös ging an den Kindergarten "Wundertüte" in Pracht.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

St. Antonius Krankenhaus erneut erfolgreich zertifiziert

Qualitätsmanagement hat im Gesundheitswesen einen hohen Stellenwert. So auch im St. Antonius Krankenhaus Wissen. Das seit 2006 eingeführte Zertifizierungssystem wurde jetzt erweitert und geprüft. Am Ende der zweitägigen Begehung der Prüfer konnten sich Klinikleitung und Personal freuen, die DIN EN ISO 9001:2008 Kriterien wurden erreicht.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Eröffnung von zwei weiteren Fly and Help Schulen

Lesen, Rechnen und Schreiben lernen ist für viele Kinder dieser Welt nicht möglich. Die ärmsten Länder der Erde können ihrer Jugend keine Bildung und Zukunft bieten. Mit ein Grund für viele Fluchtursachen. Die Stiftung "Fly and Help" von Reiner Meutsch setzt mit dem Bau von Schulen ein wichtiges Zeichen. Jetzt konnten zwei weitere Schulen eingeweiht werden.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Afa Stegskopf: ein Hochsicherheitstrakt oder ein neues Zuhause?

Eine kuriose Verwandlung von einem militärischen Sicherheitsbereich, über eine angedachte Naturschutzzone zu einem jetzt geplanten Flüchtlingslager nahe Emmerzhausen. Geblieben sind unüberwindbare Zäune und eine Vielzahl von Wachleuten, die den gesamten Stegskopfbereich dicht machen. Was sich innerhalb der Zäune abspielt bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar. Die Anordnung „von oben“ (wer immer das auch ist) lautet: keiner kommt rein! Außer natürlich die Firmen die dort arbeiten.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

BMW-Fahrer stirbt auf B 414 nach Frontalzusammenstoß

Keine Rettung gab es mehr für einen 68-jährigen BMW-Fahrer aus dem Bereich Wissen nach einem Unfall auf der B 414. Ein GTI-Fahrer war mit seinem Fahrzeug aus der Kurve getragen worden und in den Gegenverkehr gerast. Er riss den 68-Jährigen in den Tod.


Kultur | Nachricht vom 27.10.2015

Götz Alsmann & Band in Altenkirchen

Bis zum 23. April 2016 dauert es noch, aber die Planungen und der Vorverkauf ist gestartet. Götz Alsmann und seine Band bringen "Brodway" auf die Bühne der Stadthalle Altenkirchen. Samstag, 23. April 2016, 20 Uhr gibt es den musikalischen Ausflug zu dem klassischen Art der legendären Jazzgrößen.


Kultur | Nachricht vom 27.10.2015

Den Glauben nicht verlieren

Eduard Schiefer, Altenkirchen, schrieb ein Buch zum Thema Glauben an Gott. Auch wenn alles zerbricht und das Leben unerträglich scheint, gibt es im Buch des Autors Beispiele, die aufzeigen wie Christen mit diesen Glaubenskrisen umgehen können.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Wissener Frauenkarneval bietet attraktives Programm

Drei Tage wird es wieder die legendären Frauensitzungen im katholischen Pfarrheim geben. Die kfd-Frauen sind mit den Proben bereits beschäftigt und man darf gespannt sein, wohin die närrische Reise in der neuen Session geht. Die Sitzungen sind am 24., 25. und 26. Januar 2016, Tickets kann man jetzt schon erwerben.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Bürgercafe in Etzbach ist ein Erfolg

Rund 100 Gäste waren der Einladung zum Bürgercafe gefolgt und kamen ins Bürgerhaus. Das gemeinsame Treffen der Bürgerschaft stieß auf erneut positive Resonanz, da geht es um das gute Miteinander der Generationen, die Leute aus dem Dorf sehen, ein Schwätzchen halten und Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Auf ins Allgäu - Berge, Hütten, Höhenwege

Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich wie in den Vorjahren wieder für den Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen. Am Sonntag, dem 8. November, 17 Uhr wird Freigang im katholischen Pfarrheim Wissen seinen Diavortrag „Auf ins Allgäu - Berge, Hütten, Höhenwege“ zeigen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Seniorenfeier mit mehreren Generationen

Die Kinder der Kindertagesstätte "Wirbelwind" brachten den Altersdurchschnitt bei der diesjährigen Seniorenfeier im Burgsorf Freusburg kräftig durcheinander. Der Männergesangverein "Eintracht" eröffnete die Feier, in diesem Jahr Ausrichter der Seniorenfeier.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Kabarett mit Alice Hoffmann

Das Saarland ist ja eher weit weg, aber Vanessa Backes (Alice Hoffmann) als umtriebige Saarländerin den Kabarettfreunden bestens bekannt. Alice Hoffmann gastiert am Freitag, 13. November, 20 Uhr im Kulturwerk Wissen. Das neue Programm: "Denk emol" regt nicht nur zum Nachdenken an, auch Lachen und beste Unterhaltung sind garantiert.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Kampagne des Evangelischen Kirchenkreises vorgestellt

„Entdeckerzeit“ heißt eine Kampagne des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, die mit dem Reformationstag am 31. Oktober startet. Damit wollen die 16 evangelischen Kirchengemeinden, der Kirchenkreis Altenkirchen und seine Einrichtungen einmal jährlich konzentriert darauf hinweisen, welche Vielfalt an Angeboten es vor Ort zu entdecken gibt.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Erlebnisnachmittag für Flüchtlinge bei der Feuerwehr Kirchen

Lachen und Spaß haben, dafür braucht es keine Sprache. Die Flüchtlingskinder und die Kinder der Feuerwehrangehörigen machten es vor. Beim Erlebnisnachmittag der Freiwilligen Feuerwehr in Kirchen gab es wichtiges zu lernen für Eltern und Kinder sowie einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr. Gastlichkeit und Gespräche mit Dolmetschern gehörten dazu.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2015

Lehrgang zum „Wirtschaftsfachwirt“ startet

Am 6. November startet in Altenkirchen der berufsbegleitende Lehrgang zum Wirtschaftsfachwirt. Die zweijährige Weiterbildung wird gemeinsam von den IHK-Bildungsstätten Altenkirchen und Montabaur durchgeführt.


Vereine | Nachricht vom 26.10.2015

Wer wird neues Narren-Oberhaupt der KG Altenkirchen?

Narrenkappen tragen ja bekanntlich viele Leute, wer aber wird die Prinzenkappe samt den närrischen Insignien in Altenkirchen tragen? Diese Frage beantwortet die KG Altenkirchen am Freitag, 13. November in der Stadthalle Altenkirchen ab 20.11 Uhr. Für Prinz Markus II. heißt es dann Abschied nehmen.


Vereine | Nachricht vom 26.10.2015

Wandern im Hunsrück

Zu einem Wander-Wochenende brachen 13 Frauen des SSV Wissen nach Allenbach im Hunsrück auf. Wandern und Geselligkeit standen auf Programm. Die Tour in den Hunrück gefiel der Gruppe.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Remis im Lokalderby VfL Oberlahr gegen SG Ellingen II

Mit einem leistungsgerechten 1:1 trennten sich die SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth II und der VfL Oberlahr/ Flammersfeld. Die SG zeigte sich gegenüber den beiden vorangegangenen „Magerkost-Partien“ gegen CSV und Puderbach II deutlich verbessert und überzeugte durch hohe Einsatzbereitschaft.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Routinier Jens Hergt sichert Sieg bei den Crocodiles

Sechs-Punkte-Wochenende für den EHC Neuwied: Die Bären schlugen nach dem 9:0-Kantersieg am Freitagabend beim Hamburger SV am Sonntag auch die Corcodiles Hamburg in deren Halle in Farmsen. Das 5:3 (2:1, 0:1, 3:1) bei kämpferisch stark aufspielenden Gastgebern war die erwartet schwere Partie.


Kultur | Nachricht vom 26.10.2015

Buchausstellung der KÖB St. Joseph

Die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) St. Joseph in Hamm präsentiert in einer Ausstellung eine Medienauswahl mit vielen Neuerscheinungen für alle Altersgruppen und aus allen Wissensgebieten. Start der Ausstellung ist am Freitag, 13. November.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe für AfA Stegskopf hat sich formiert

Anfang November sollen nach inoffiziellen Meldungen die ersten Flüchtlinge in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA)Stegskopf einziehen. Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung ist groß und es wurde ein Netzwerk "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Heller-Daadetal" gegründet. Es gab viele Vorschläge von rund 70 Personen die aktiv mithelfen wollen, die nun in einer Versammlung am 9. November organisiert werden soll.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Altenschutzbund "Solidar" besucht

Der Altschutzbund "Solidar" in Betzdorf freute sich bei seinem turnusmäßigen Stammtisch über den Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, der gleichermaßen über viel Neues wie Interessantes aus dem Gebiet der Pflegepolitik berichtete.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Brothers in Arms im Kulturwerk

Legendäre Hits der Formation "Dire Straits" präsentiert die Coverband "Brother in Arms" am Samstag, 7. November, ab 20 Uhr auf der Bühne im Kulturwerk Wissen. Die Wissener eigenArt und die kulturWERKwissen gGmbH laden zum Konzert ein.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Eingewöhnungszeit beginnt zu Hause

Die Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Kirchen-Freusburg stellt in einem Artikel die Eingewöhnungsarbeit mit den neuen Kita-Kindern vor. Diese oftmals schwierige Phase beginnt im elterlichen Haus und bindet die Eltern mit ein. Die Bezugserzieherin besucht aus das Elternhaus.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Niemand muss im Regen stehen

"Wir lassen Sie nicht im Regen stehen"- mit diesem Slogan werben die Markthändler auf dem Betzdorfer Wochenmarkt für ihre kostenlosen Leihschirme. Die Aktion der kostenlosen Leihschirme setzt das Vertrauen der Kunden voraus.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in Brand

Für rund 450 Rettungskräfte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sowie 260 Statisten als Bahnreisende war die Nacht zu Sonntag, dem 25. Oktober besonders kurz. Sie nahmen an der Großübung eines entgleisten und brennenden ICE-Zuges im Tunnel Fernthal teil. Die Übung lief weitgehend unter realistischen Bedingungen ab.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Vom Gardisten in den närrischen Adelsstand

Steile Karrieren sind bei der Karnevalsgesellschaft in Herdorf möglich, einmal mehr ist es einem Gardisten gelungen in den Rang des Prinzen aufzusteigen. Prinz René (Schneider) regiert in der kommenden fünften Jahreszeit das närrische Volk im Hellertal. „Tanzen, Singen, Schunkeln, Lachen, mit Herzblut lassen wir es krachen“ - so das diesjährige Motto in Herdorf.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Erste Gesundheitsmesse in Kirchen war gut besucht

Am Sonntag, 25. Oktober, fand die erste Gesundheitsmesse im großen Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeindeverwaltung in Kirchen sowie in der Villa Kraemer statt. Mit lehrreichen und interessanten Fachvorträgen wurde die Messe abgerundet.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.10.2015

Auftakt der Veranstaltungsreihe „Cluster im Dialog“

Das Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. stärkt Austausch zwischen Industrie und Forschung und startet erfolgreich die Vortragsreihe "Cluster im Dialog" in Ransbach-Baumbach für die Region.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.10.2015

Azubi-Speed-Dating der IHK für Jugendliche und Unternehmen

Wer noch keine Ausbildungsstelle hat, wer für sein Unternehmen einen Auszubildenden sucht, der ist beim "Speed-Dating" der IHK Koblenz genau richtig. Am Dienstag, 3. November, von 10 bis 15 Uhr gibt es einen ungewöhnlichen Weg herauszufinden ob man zueinander passt.


Vereine | Nachricht vom 25.10.2015

Traditioneller Königsball der Schützengesellschaft Altenkirchen

Schützenkönig Winfried II. (Oster) und Königin Beate (Schengwer) genossen den Königsball in der Stadthalle Altenkirchen. Die Majestäten der Schützengesellschaft hatten zum festlichen Ball eingeladen und zahlreiche Abordnungen der Schützen und der Vereine aus der Region waren gekommen.


Sport | Nachricht vom 25.10.2015

Schmidt startet erfolgreich in die Crosssaison

Der Betzdorfer Radrennfahrer Marvin Schmidt vom RSC Betzdorf startete mit zwei Siegen und einem vierten Platz erfolgreich in die Crosssaison. Beim Deutschland-Cup in Lohne kam er auf Platz 4.


Region | Nachricht vom 24.10.2015

DRK-Krankenhaus: Ist die Zukunft noch gesichert?

Es war der politische Wille, dass beide im Besitz der Landkreise Altenkirchen und Westerwaldkreis befindlichen Krankenhäuser in Altenkirchen und Hachenburg in eine neue Trägerschaft überführt wurden. Die DRK-Krankenhausgesellschaft Südwest steuert nun die Geschicke beider Häuser. Aber ob damit auch die Zukunft beider Kliniken auf Dauer gesichert ist, das bleibt abzuwarten. Das DRK ist kein Wohltätigkeitsverein, sondern ein Wirtschaftsunternehmen.


Region | Nachricht vom 24.10.2015

Im Wissener "Café International" ist jeder willkommen

Bereits zum fünften Mal fand am vergangenen Mittwoch, 21. Oktober der Treffpunkt der Kulturen und Generationen statt: das Wissener „Café International“. Hier können ausländische Mitbürger und alteingesessene Wissener Kontakte knüpfen, sich näher kennen lernen und einfach einmal dem Alltag entfliehen. Die Verbandsgemeinde Wissen sucht dringend für die Aufnahme von Familien Baby- und Kinderbetten sowie Zubehör.


Region | Nachricht vom 24.10.2015

Männer schauten hinter die Kulissen

Eine Tagesfahrt nach Köln unternahmen die Männer der evangelischen Kirchengemeinden der Region des Oberkreises. Man schaute hinter die Kulissen des Kölner Stadions und genoss die Führung. Später schaute man sich den Dom an und auch ging es hinter die Kulissen.


Vereine | Nachricht vom 24.10.2015

Hammer Heimatfreunde hatten erfolgreiche Saison

Die Heimatfreunde im Hammer Land hielten Jahresrückblick bevor das kleine aber feine Heimatmuseum für die Wintermonate geschlossen wurde. Positiv angenommen wird das Museum, soviel steht fest. Und wer jetzt noch Interesse hat, der kann sich vorher anmelden.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2015

Leipziger Pfeffermühle in Altenkirchen

Am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr gastiert die Leipziger Pfeffermühle in der Stadthalle Altenkirchen. Kabarett der Spitzenklasse garantiert das Ensemble mit dem Programm "Glaube, Liebe, Selbstanzeige?


Kultur | Nachricht vom 24.10.2015

Ich wünscht, ich wär ein Gerwezähner - Heimatvarieté kommt

Das Dorf wird zum Star des Abends, dafür sorgen die Mitwirkenden, die im Heimatvariete Saalü! von den Dorfinspektoren gründlich unter die Lupe genommen wurden. Da wird so Einiges aus der Vergangenheit und Gegenwart zur Sprache kommen. Da kommen die regionalen Künstler ganz groß raus, eine Heimat-Gala mit ungewöhnlichen Facetten mitten aus dem Leben. Es wird Premieren geben, die noch lange für Gesprächsstoff sorgen.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

In Bad Marienberg ein Zeichen für Miteinander gesetzt

Angst ist stets ein schlechter Ratgeber. Schwache Politik aber auch. In Bad Marienberg prallten zwei Lager von verunsicherten Bürgern aufeinander. Von der Polizei gut von einander abgeschirmt zogen Kritiker an der Flüchtlingspolitik durch die Innenstadt der Kurstadt. Die „Gegner von den Gegnern“ versammelten sich auf dem Marktplatz im Zentrum und setzten ein deutliches Zeichen gegen Fremdenhass.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Verein "Füreinander Lachen" lädt zur Party ein

Seit 1991 unterstützt der Verein "Füreinander Lachen" Kinderhilfsprojekte weltweit. Jetzt will man Geld sammeln, um im Libanon eine Schule zu unterstützen. Das kleine Land hat vier Millionen Kriegsflüchtlinge aus Syrien aufgenommen. Die NDW 80er Party im Knappensaal am 13. Februar soll dazu beitragen, die Schule zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Multimedia-Show mit internationalen Stars

Am 5. November findet in der Betzdorfer Stadthalle eine Veranstaltung ganz besonderer Art statt. Der sozial engagierte Westerwälder Weltumflieger Reiner Meutsch präsentiert um 19.30 Uhr seine Multimedia-Show mit internationalen Gästen. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die Stiftung "Fly & Help".


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Fahrrad-Champions haben Ticket für Dresden

Jedes Jahr fragt der ADAC „Wer wird Fahrrad-Champion?“ Für den Bereich des ADAC
Mittelrhein wurde diese Frage nun beim Regionalentscheid in Niederzissen beantwortet. Max Knauth (Brachbach), Lea Limbach (Rotenhain), Richard Pfeifer (Brachbach), Maja Gerbrand (Stockum-Püschen), Nils Gerbrand (Stockum-Püschen) und Annika Erbach (Enspel) werden die Region beim Bundes-Fahrradturnier vom 12. bis 15. November in Dresden vertreten.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.10.2015

Logistikunternehmen unterstützt Landesverband der Tafeln

Das Logistik- und Speditionsunternehmen Brucherseifer aus Wissen unterstützt Landesverband der Tafeln in Rheinland-Pfalz/Saarland. Das kommt insbesondere den Tafeln im nördlichen Landesteil zugute, denn dort werden Großspenden, die palettenweise angeliefert werden kostenlos gelagert.


Werbung