Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30554 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306


Wirtschaft | Nachricht vom 13.03.2017

Unterstützung der regionalen Ausbildung junger Menschen

Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt die Gemeinschaftslehrwerkstatt für berufliche Bildung und Metalltechnologie Altenkirchen e.V. (GLW) mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro.


Vereine | Nachricht vom 13.03.2017

Verein "Wir in Kirchen" stellte Aktivitäten vor

Der Verein "Wir in Kirchen" hatte kürzlich die Jahreshauptversammlung mit den entsprechenden Regularien. Der Vorstand gab den Rückblick auf die geleistete Arbeit und stellte die neuen Termine vor.


Sport | Nachricht vom 13.03.2017

D-Jugend des VfL Hamm wurde Turniersieger in Wissen

Die D-Jugendfußballer des VfL Hamm hatten ebenso wie ihr Trainer Grund zur Freude. Beim letzten Hallenturnier in Wissen, zu dem die JSG Wippetal eingladen hatte, sicherten sich die Jungs nach spannenden Begegnungen den Turniersieg.


Sport | Nachricht vom 13.03.2017

Von Fluterschen nach Dallas - eine sportliche Ostergeschichte

Welcher Junge träumt nicht davon: Für einen renommierten Verein nach Amerika zu fliegen und dort Fußball zu spielen. Marvin Elster hat das geschafft. Er fliegt als Torwart mit der U15 der Eintracht Frankfurt zum Dallas-Cup in die Vereinigten Staaten.


Sport | Nachricht vom 13.03.2017

Handballerinnen des VfL Hamm vorzeitig Meister

Die Handballerinnen des VfL Hamm konnten sich im Bezirksligaspiel gegen die Gegnerinnen des TV Moselweiß II mit 19:16 durchsetzen und sind nun vorzeitig Meister. Dies wurde gebührend gefeiert


Kultur | Nachricht vom 13.03.2017

"Fantastic Musical Moments" im Kulturwerk

Das neunte Projekt des Projekt-Orchesters (PjO) bot mit "Fantastic Musical Moments" auch dieses Jahr wieder großartige musikalische Unterhaltung zusammen mit Sängerin Milena Lenz und der Tanzschule Tanztraum Balé aus Wissen im Kulturwerk. Das Publikum wurde auf eine Reise durch die schönsten Musicals geschickt und erlebte dabei viele verschiedene Musikstile. Der Erlös aus den Eintrittskarten kommt dem Verein "Kinder in Not" mit Sitz in Kirchen für den Kreis Altenkirchen zu Gute.


Region | Nachricht vom 12.03.2017

Straßenzusatzschilder an den Raiffeisenstraßen der Region

Im Rahmen der Vorbereitungen für das Raiffeisenjahr 2018 wurden in Flammersfeld, Weyerbusch und Hamm/Sieg die Straßenschilder der jeweiligen Raiffeisenstraße mit Zusatzschildern versehen. Dies wird ab der kommenden Woche auch in Anhausen und Neuwied fortgesetzt. Zur öffentlichen Präsentation in Flammersfeld kamen Gäste zur Zeremonie.


Region | Nachricht vom 12.03.2017

Evangelische Kirchengemeinde Gebhardshain erhält Prädikanten

In einem Gottesdienst am Samstag, 18. März, um 15 Uhr in der evangelischen Kirche in Gebhardshain wird Toni Stum als Prädikant ordiniert. Der 26-Jährige ist damit der jüngste von derzeit rund 15 aktiven Prädikanten im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, die ihren ehrenamtlichen Dienst an Wort und Sakrament versehen.


Region | Nachricht vom 12.03.2017

Ein ehemals verletzter Uhu wurde wieder ausgewildert

Dem Uhu, mit fast drei Kilogramm Gewicht und einer Flügelspannweite von 180 Zentimetern, ist das Geschehen um seine Auswilderung nicht angenehm. Fauchen und erst einmal Abwehrhaltung zeugen davon. In Birken-Honigsessen bei Falkner Bernhard Alsen fand am sonnigen Samstagmorgen die Entlassung in die Freiheit statt. Der majestätische Greifvogel war im Juni 2016 verletzt gefunden und gerettet worden.


Region | Nachricht vom 11.03.2017

Exkursion, Diskussion und Filmdreh in der Moschee

Der Leistungskurs Geschichte der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm nimmt am aktuellen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil. "Gott und die Welt. Religion macht Geschichte", so lautet das Thema in diesem Jahr. Eine Exkursion führte in die Moschee nach Betzdorf.


Region | Nachricht vom 11.03.2017

Das Fahrrad - 200 Jahre Handwerk auf zwei Rädern

Mit einer Jubiläumsausstellung in der Galerie Handwerk in Koblenz greift die Handwerkskammer (HwK) Koblenz den 200. Geburtstag des Fahrrades auf. Vom 22. März bis zum 12. April, mittwochs bis sonntags, von 12 bis 17 Uhr, sind historische Schätze wie auch modernste Carbon-Bikes zu sehen.


Region | Nachricht vom 11.03.2017

Dank vieler Helfer erfolgreicher Dreckwegmachtag

Am sonnigen Samstagvormittag, den 11. März, waren viele fleißige Helfer beim alljährlichen Dreckwegmachtag der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain unterwegs, um die Umwelt ein Stück sauberer zu machen. Während der Sammelaktion gab es auch dieses Jahr wieder einige böse Überraschungen.


Politik | Nachricht vom 11.03.2017

Erwin Rüddel zu Gast in der Arbeitsagentur Neuwied

Zu einem Informationsgespräch trafen sich der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, Bernhard Henn, Leiter Leitungsstab des Vorstandsvorsitzenden Frank-J. Weise der Bundesagentur für Arbeit und Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur. Inhalt des Austausches waren die aktuellen Herausforderungen am regionalen Arbeitsmarkt. Im Vordergrund des Gesprächs stand die Fachkräftesicherung in den Pflegeberufen.


Sport | Nachricht vom 11.03.2017

Premiere beim 1. Oliver Mini-Cup für die Badminton-Neulinge

Die Badminton-Einsteiger der JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel sammelten die erste Turniererfahrung beim 1. Oliver Mini-Cup in Westerburg. Es gab Siege, gute Platzierungen und auch Niederlagen. Auf jeden Fall war es eine tolle Erfahrung für die Kinder.


Sport | Nachricht vom 11.03.2017

Salz und Weitefeld freuen sich auf ein neues Mini-Spielfeld

Im Jahr 2016 durften sich fünf Vereine aus dem Fußballverband Rheinland (FVR) über ein neues Mini-Spielfeld freuen – ermöglicht durch die Partnerschaft des FVR mit der mps solutions gmbh und deren Inhaber Frank Gotthardt. Durch eine großzügige Spende von Frank Gotthardt an die FVR-Stiftung „Fußball hilft!“ und in Kombination mit dem Bolzplatzprogramm des Landes werden auf diesem Wege auch im Jahr 2017 fünf Vereine finanziell bei der Realisierung eines Mini-Spielfeldes erheblich unterstützt.


Kultur | Nachricht vom 11.03.2017

Die VHS Theatergemeinde Betzdorf präsentiert Komödie

Die VHS Theatergemeinde Betzdorf zeigt eine herrlich unmoralische Inszenierung des Münchener "a-gon" Theaters mit Diana Körner als Paulette. Die Aufführung ist am Donnerstag, 6. April, um 20 Uhr. "Paulette - Oma zieht durch" - eine Komödie, die nicht nur lachen lässt.


Kultur | Nachricht vom 11.03.2017

Ausstellungseröffnung: "Reformatorinnen. Seit 1517."

Die Ausstellung zum Reformationsjubiläum mit dem Thema: "Reformatorinnen. Seit 1517." wurde in Düsseldorf eröffnet. Mit dabei: Der Daadener Torsten Bienemann, Männerbeauftragter des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen und Mitglied im Fachbeirat der Gleichstellungsstelle der EKiR, wirkte an der Vorbereitung der Ausstellung mit. Im September kommt die Ausstellung in den Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Jugendpolitische Bildungsfahrt nach Polen

Am 29. September ist es wieder soweit. Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Dierdorf und Waldbreitbach sowie der Kreisjugendpflege Altenkirchen eine jugendpolitische Bildungsfahrt für Jugendliche ab 14 Jahren in den Herbstferien an. Vom 29. September bis zum 4. Oktober geht die Reise in diesem Jahr nach Polen.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" starten ihre Aktivitäten

Die ersten Gruppen der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain haben ihre Aktivitäten gestartet. Ziel war die älteste Mühle der Region in Dickendorf. Zuvor hatte man ein Teilstück des Druidensteigs kennengelernt, ebenso die alte Steinbruch-Tradition an der "Schönen Aussicht".


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Präventionsarbeit an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen

Seit vielen Jahren gibt es die Präventionsarbeit an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen zum Thema Drogen. Legale und illegale Drogen, ihr Konsum und die Folgen wurden dabei den Jugendlichen der 9. Klassen vorgestellt. Die Folgen des Drogenkonsums und der Teilnahme am Straßenverkehr standen dabei im Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Frischluft muss rein – aber wie?

Lüftungsanlage oder Fenster auf? Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät in Altenkirchen und Betzdorf zum Thema Lüftungsanlage mit Energierückgewinnung für Neu- und Altbauten. Anmeldungen sind erforderlich.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Rennfahrerlegende Jochen Mass in Altenkirchen

Motorsport fasziniert die Menschen seit es Autos und Motorräder gibt. Zum Ende ihre Freiwilligendienstes im Kultur/Jugendbüro Haus Felsenkeller hat sich Julia Hahn etwas Besonderes ausgedacht. Einmal gibt es den Film "Rush - Alles für den Sieg" auf Großbildleinwand und Rennfahrerlegende Jochen Mass kommt am 25. März ins Autohaus Hottgenroth-Farrenberg nach Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Dumm gelaufen - Drogenkonsum führte zu Wahrnehmungsstörungen

Ein 33-jähriger Betzdorfer alarmierte die Polizei, weil er glaubte in seiner Wohnung seien Einbrecher. Die Polizei kam, sie stellte allerdings drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Mann fest, sowie bei der Durchsuchung eine strafrechtlich relevante Menge Drogen. Die Flucht nützte dann auch nichts mehr, der Mann konnte festgenommen werden. In Wissen wurde in der Freitagnacht ein Autofahrer unter Drogeneinfluß aus dem Verkehr gezogen.


Region | Nachricht vom 10.03.2017

Fachtagung der evangelischen Büchereien mit Ehrungen

Nieseliges Wetter draußen - strahlende Gesichter drinnen: Bei der regionalen Fachtagung für Mitarbeitende der evangelischen Büchereien aus den Kirchenkreisen Altenkirchen, An der Agger, An Sieg und Rhein sowie Lennep im evangelischen Gemeindehaus in Gebhardshain gab es allerlei Grund zur Freude. Ehrungen der langjährigen ehrenamtlich tätigen Personen gehörte dazu.


Politik | Nachricht vom 10.03.2017

Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert

Aktive der Partei "DIE LINKE." Kreisverband Altenkirchen verteilten am 8. März zum Weltfrauentag vor dem DRK-Krankenhaus Kirchen Rosen und Informationsmaterial zum Thema Pflegenotstand und Frauenarbeit.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2017

Harmonische Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes Wissen

Zur jährlichen Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes Wissen gehörten die Berichte, die Grußworte des Kreisverbandes und der Stadt Wissen, Nachwahlen zu den Kassenverwaltern und Ehrungen für langjährige Mitglieder/innen. Gewürdigt wurde die ehrenamtliche Arbeit in den Ortsverbänden.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2017

Bürger- und Verkehrsverein Mudersbach überreichte Spenden

Der Bürger- und Verkehrsverein Mudersbach überreichte eine Spende in Höhe von 1000 Euro für die Zaunanlage am Bolzplatz "In der Au". Auch die Schützenbruderschaft erhielt eine Zuwendung für die Jugendarbeit im Rahmen der jährlichen Jahresversammlung. Da gab es die Aussicht auf die bevorstehenden Aktivitäten.


Vereine | Nachricht vom 10.03.2017

NABU-Tipps für mehr Vielfalt im Garten

Zum Beginn der Gartensaison gibt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald Tipps für die natur- und umweltgerechte Gartengestaltung und -pflege. Angefangen werden sollte mit der Verwendung ausschließlich torffreier Blumenerde, die aus einer Mischung von hochwertigem Kompost, Rindenhumus und Holzfasern besteht.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2017

Konrad Schwan: „Sprichwörter und Redewendungen im Dialekt“

Limbach Zum Abschluss seiner Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ im Winterhalbjahr 2016/17 lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) für Donnerstag, 16. März um 19 Uhr nochmals ins Haus des Gastes (Hardtweg 3) nach Limbach. Konrad Schwan, Bürgermeister a.D. der (ehemaligen) VG Gebhardshain wird über „Sprichwörter und Redewendungen im Dialekt“ referieren.


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Workshop "Digitale Antragstellung für Landwirte"

Ab 2017 erfolgt die Antragstellung in der Agrarförderung digital. Für Landwirte bedeutet dies, dass der Förderantrag (Gemeinsamer Antrag 2017) mittels einer zur Verfügung gestellten Software zuhause digital bearbeitet und dann via Internet in Kombination mit einem Datenbegleitschein eingereicht werden muss.


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Justin Garder holte Sieg für die August-Sander Schule Altenkirchen

Justin Garder von der August-Sander Schule Altenkirchen hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schüler und Schülerinnen teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Der Wettbewerb "Dierke WISSEN" geht jetzt in die Landes- und Bundesentscheide.


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Vandalismus, Sachbeschädigung und Diebstahl an der IGS Hamm

In der Zeit vom 3. bis 8. März suchten bislang unbekannte Täter die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hamm auf und beschädigten das Schulgebäude mit Schmierereien erheblich. Des Weiteren wurden zwei Kettcars aus einem Abstellgebäude gestohlen. Die Polizei Altenkirchen bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Wie Landwirte ihr Rating verbessern

Rating - da denkt mancher Zeitgenosse direkt an die Wirtschaftsnachrichten, die erläutern, wie große Agenturen Unternehmen bewerten und ihren Aktienkurs beeinflussen. Doch Rating muss sein, auch für landwirtschaftliche Betriebe. Was sich dahinter verbirgt und wie man das ganze Thema als Unternehmer angeht, darüber informierte die Westerwald Bank im Rahmen ihres Agrar-Frühstücks.


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Vier Altenkirchener Vereine freuen sich über Spende

Die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm)unterstützt mit dem Projekt "evm-Ehrensache" das ehrenamtliches Engagement in der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit 3.000 Euro, die vier Vereinen und


Region | Nachricht vom 09.03.2017

Umweltkompass 2017 - Im Mittelpunkt steht das Naturerlebnis

Ein naturkundlicher Veranstaltungskalender für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“. Weit über 400 Veranstaltungen warten auch in diesem Jahr auf die Besucher. Naturkundliche Themenwanderungen, zum Beispiel zu Heilkräutern oder Vögeln bis zu historischen oder geologischen Highlights unserer Heimat.


Politik | Nachricht vom 09.03.2017

Eveline Lemke zu Gast bei den Grünen in Betzdorf

Die frühere rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Eveline Lemke besuchte ihre alte Wirkungsstätte. Die Grünen-Politikerin geht zum 1. April als Präsidentin an die Karlshochschule in Karlsruhe und legt ihr Landtagsmandat nieder.


Politik | Nachricht vom 09.03.2017

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag in Daaden

Der Weltfrauentag im Atelier "Liese" in Daaden bei der Künstlerin Anne L. Strunk bot für die Gäste eine Mischung aus Politik, Kunst, Literatur und Diskussionsstoff. Es war die zweite Veranstaltung dieser Art zu der Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler eingeladen hatte. Es wurde auch ein Appell gegen Gewalt und ein faschistisch geprägtes Frauenbild sowie zu mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft.


Vereine | Nachricht vom 09.03.2017

Verein Umwelt und Natur fragt: Baumfrevel oder Baumpflege?

Wo liegt der Unterschied zwischen Baumpflege und Baumfrevel? Der Naurother Verein "Natur und Umwelt" engagiert sich seit rund fünf Jahren im regionalen Naturschutz und äußert sich per Pressemitteilung zu einer Maßnahme, der ein scheinbar alter Baum in Nauroth zum Opfer fiel. Ist das ein sachgemäßer Umgang mit einem Baum, so wie ihn die Gesetze vorschreiben?


Sport | Nachricht vom 09.03.2017

Minis des SV Neptun Wissen beim Wirgeser Schwimmfest erfolgreich

Zum ersten mal seit längerer Zeit trat der SV Neptun Wissen wieder an der Seite seines Partnervereins, dem SSV Daadetal, beim diesjährigen Schwimmfest in Wirges an. Im Hallenbad von Wirges sollten sich am Morgen des 5. März vor allem die Nachwuchsschwimmer/innen des Vereins mit der Welt des Schwimmsports und den damit verbundenen Wettkämpfen vertraut machen.


Kultur | Nachricht vom 09.03.2017

Musik trifft Theater im Bürgerhaus Daaden

"Die Pferdekur" heißt das amüsante Theaterstück, das die Knappenkapelle Daaden neben viel Musik am Samstag, 18. März im Bürgerhaus aufführt. Flotte Musik aller dreier Orchester gibt es zu Beginn, dann folgt das Theaterstück und anschließend gibt es Tombola und Tanzmusik.


Kultur | Nachricht vom 09.03.2017

16. Westerwälder Literaturtage bieten abwechslungsreiches Programm

Eingebettet in den Rahmen des 20. Kultursommers Rheinland-Pfalz greifen die diesjährigen, bekannten Westerwälder Literaturtage das selbige Motto auf, welches den Namen „Epochen und Episoden“ trägt. Thematisch passend zum 500-jährigen Jubiläum des Reformationsbeginns, beschäftigen sich die Veranstaltungen in den Monaten April bis Oktober mit Geschichte, ob in Sachbüchern, Romanen, oder auch humoristischen Werken.


Region | Nachricht vom 08.03.2017

Michael Wagener gibt Amt des Stadtbürgermeisters von Wissen auf

Die Gesundheit setzt manchmal die Grenzen, für den Beruf ebenso wie für ehrenamtliche Tätigkeiten. So geht es auch Bürgermeister Michael Wagener. Vor rund elf Wochen erkrankt, ist er wieder im Dienst. Nun informierte der Verwaltungschef die Öffentlichkeit, dass er das Amt des Stadtbürgermeisters zum 31. März aufgibt.


Region | Nachricht vom 08.03.2017

Sperrabfallentsorgung im Landkreis Altenkirchen

Die Entsorgung von Sperrabfällen im Landkreis Altenkirchen hat sich über viele Jahre gut etabliert. Damit dies auch so bleibt, möchte der Abfallwirtschaftsbetrieb etwaigen Informationsdefiziten durch Neuerungen vorbeugen.


Region | Nachricht vom 08.03.2017

SGD Nord: Kraniche auf der Heimreise

Viele haben sie bereits gesehen und gehört. Hunderte Vögel mit langen Hälsen und Beinen direkt über unseren Köpfen. Die Kraniche, auch Glücksboten genannt kommen wieder zurück. Sie haben die vergangenen Wintermonate im milden Südfrankreich oder Spanien verbracht und fliegen nun auf direktem Weg in ihre Brutgebiete.


Region | Nachricht vom 08.03.2017

Menschen, Tiere, Sensationen - Circus Belly-Wien kommt

Der Circus Belly-Wien gastiert von Donnerstag, 16. März bis Sonntag 19. März auf dem Festplatz Weyerdamm in Altenkirchen. Der Circus Belly-Wien gastiert nach mehrjährigen Auslandstourneen erstmals wieder in Deutschland und zum ersten Mal in der Kreisstadt. Ein reizvolles Programm erwartet das Publikum mit einzigartigen Darstellern.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2017

Volksbank Hamm/Sieg eG hat neuen Prokuristen

Thomas Kölzer aus Mittelhof wurde zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg eG ernannt. Kölzer machte bereits die Lehre bei der Hammer Volksbank und zahlreiche Fortbildungen führten zum Diplom Bankbetriebswirt (ADG). Es gab die Glückwünsche des Bankvorstandes und des Teams der Genossenschaftsbank.


Kultur | Nachricht vom 08.03.2017

Wissener Band Soulmatic lädt zur Premieren-Party

Die Band Soulmatic stellt am Samstag, 11. März, um 20 Uhr, ihr neues Album "Silverliner" im "walzWERKwissen" in Wissen vor. Das neue Album wurde in London in den berühmten Red Room Tonstudios zusammengestellt.


Kultur | Nachricht vom 08.03.2017

Theaterverein Thalia Buchholz spielt im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen

Am Samstag, 11. März gibt es gleich zweimal Theater im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Für Kinder und alle Junggebliebenen gibt es ab 14 Uhr "Peter Pan". Um 18 Uhr spielt das Ensemble die turbulente Komödie "Love and Peace im Landratsamt". Beste Unterhaltung ist garantiert.


Region | Nachricht vom 07.03.2017

78-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montag, 6. März, gegen 18.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 112 bei Niederdreisbach. Eine 78-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der regennassen Fahrbahn. Als Unfallursache nimmt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit eines 21-jährigen BMW-Fahrers an.


Region | Nachricht vom 07.03.2017

Daaden erhält die Stadtrechte - Ministerrat stimmte zu

Die Ortsgemeinde Daaden im Landkreis Altenkirchen darf künftig die Bezeichnung "Stadt" führen. "Daaden hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem Dorf zur Stadt und damit zu einem leistungsfähigen Grundzentrum mit vollständiger grundzentraler Ausstattung entwickelt", sagte Innenminister Roger Lewentz am Dienstag, 7. März nach der Zustimmung des Ministerrats zum Antrag der Gemeinde.


Region | Nachricht vom 07.03.2017

Lebensmittelkarten sollen für gesunde Ernährung werben

Lebensmittelkarten für Tafeln: Ernährungsministerin Ulrike Höfken gibt Startschuss für bundesweit einzigartiges Projekt zur Ernährungsbildung. Diese Karten sind nicht zu verwechseln mit Ausgabekarten, wie sie am Kriegsende in Deutschland üblich waren. Sie sollen Menschen für gesunde und frische Produkte begeistern. Denn die gibt es auch bei den Tafeln.


Region | Nachricht vom 07.03.2017

DRK im Kreis Altenkirchen blickt auf Karnevalswochenende zurück

Auf ein anstrengendes Wochenende blicken die DRK Bereitschaften im Kreisverband Altenkirchen zurück. Neben vielen anderen Aufgaben gehört der Sanitätsdienst bei größeren Veranstaltungen zum Hauptaufgabengebiet einer DRK Bereitschaft.


Region | Nachricht vom 07.03.2017

BBS-Schüler gehen den Klima-Wandel-Weg

Macht doch nichts, wenn es zwei Grad wärmer wird." Uns in Rheinland-Pfalz betrifft der Klimawandel sowieso nicht." Man kann eh nichts gegen die aktuelle Entwicklung tun..." Mit diesen - und noch vielen weiteren -Vorurteilen und Thesen räumte das Projekt "Klima-Wandel-Weg" auf. Doch was verbirgt sich überhaupt dahinter?


Politik | Nachricht vom 07.03.2017

Montaplast: SPD fordert Kreis-CDU zu mehr Sachlichkeit auf

Das Logistikzentrum Montaplast in Betzdorf-Bruche war und ist erneut strittiges Diskussionsthema, dabei hatte der zuständige Stadtrat schon vor geraumer Zeit Maßnahmen beschlossen, die auch von der Bürgerschaft getragen werden können. Die Kreis-SPD zeigt sich in einer Pressemitteilung verärgert.


Politik | Nachricht vom 07.03.2017

Rüddel zum Informationsaustausch im Altenzentrum St. Josef Betzdorf

„Fachkräftemangel“ und „Generalisierte Pflegeausbildung“ waren zwei wichtige Aspekte, die bei einem Treffen des Förder- und Freundeskreises vom Marienhaus Altenzentrum St. Josef Betzdorf mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel im Fokus der Erörterungen standen. „Bei allem gilt es Pflegebedürftigen ein Leben in Würde zu ermöglichen“, lautete die Vorgabe des Politikers.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.03.2017

Süwag bietet Feuerwehren Vergünstigungen an

Vertreter der Süwag und des Landesfeuerwehrverbands Rheinland-Pfalz unterzeichneten am Montag, den 6. März im Süwag Service-Center in Neuwied eine Kooperationsvereinbarung. Für über 51.000 Mitglieder des Landesfeuerwehrverbandes in Rheinland-Pfalz gibt es ab sofort die Möglichkeit, einen vergünstigten Stromvertrag abzuschließen.


Sport | Nachricht vom 07.03.2017

Taekwondo-Athlet Justin Grützmacher in der Nationalmannschaft

Der Altenkirchener Taekwondo-Sportler Justin Grützmacher wurde in die deutsche Nationalmannschaft aufgenommen. Der 19-Jährige von Sporting Taekwondo hatte eine Reihe von Erfolgen erreicht und wurde von der nordrhein-westfälischen Taekwondo-Union zur Aufnahme in den Bundeskader vorgeschlagen. Der Bundesverband folgte dem Vorschlag.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2017

Kreismusikschule „von klein bis groß“ gibt Konzert im Kulturwerk

Mehr als 200 kleine und große Musikschüler werden am Sonntag, 19. März um 16 Uhr das Kulturwerk in Wissen bevölkern, denn es ist endlich wieder Konzertzeit der Kreismusikschule. Kleine wie große Besucher können sich auf ein äußerst buntes Programm mit kleinen, feinen Tönen wie auch den großen, majestätischen Klängen freuen. Klassik, Rock und Unterhaltung - alles garantiert.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus

Immer mehr Arbeitnehmer/innen arbeiten per Home-Office und haben ein häusliches Arbeitszimmer. Kein Wunder also, dass sich viele immer wieder die Frage stellen, wann die Kosten für ein solches Arbeitszimmer absetzbar sind und wann nicht. Der Bundesfinanzhof hat im letzten Jahr dazu mit einem Urteil für mehr Klarheit gesorgt.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Assistierte Ausbildung unterstützt Betriebe

Die Klagen der Betriebe sind nicht neu: Der personelle Aufwand für die Ausbildung werde zunehmend größer, die Schwierigkeiten bei der erfolgreichen Durchführung der Ausbildung steigen. Auf diese Entwicklung reagierte die Neuwieder Arbeitsagentur bereits vor über einem Jahr mit einem neuen arbeitsmarktpolitischen Instrument - der sogenannten Assistierten Ausbildung, kurz AsA.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Kreisverwaltung sagte Nein zu Windkraftanlagen auf dem Hümmerich

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen hat den Antrag zur Errichtung von Windrädern auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain und Mittelhof abgelehnt. Das hat sie der Bürgerinitiative (BI) Hümmerich in einer E-Mail mitgeteilt. Die BI wertet die Ablehnung als erfreulich, sieht aber keinen Anlass, in ihrem Widerstand nachzulassen. Denn noch ist die Widerspruchsfrist nicht abgelaufen.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Westerwaldschule Gebhardshain gut aufgestellt

Räumlich absolut in Ordnung, pädagogisch sehr gut aufgestellt, technisch nur wenig Optimierungsbedarf und engagiert geführt. So fand die SPD-Fraktion des VG-Rates der neuen Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain bei ihrem Besuch die Realschule Plus, die bekannte Westerwaldschule in Gebhardshain vor.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Wer bekommt den 1. "Siegtaler Wackes"?

Der erste Siegtaler Kleinkunstabend des neuen Vereins "kultur.wagen" findet am Samstag, 11. März im Bürgerhaus in Kirchen-Freusburg statt. Der Kleinkunstabend führt sieben Wortakrobaten an die Sieg, sie werden um den "1. Siegtaler Wackes" und 1.000 Euro Preisgeld kämpfen.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

"Gelbe Karte" als Warnung für bevorstehenden Führerscheinentzug

Aggressions- und Gewaltdelikte in der Öffentlichkeit, auch im Zusammenhang mit Großveranstaltungen oder Sportereignissen, beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung in hohem Maße. Darüber hinaus hat auch Gewalt in engen sozialen Beziehungen, also in Ehe oder Partnerschaften, meist tiefgreifende Folgen für das Opfer. Unabhängig von strafrechtlichen Sanktionierungsmöglichkeiten bieten verwaltungsrechtliche Maßnahmen der Fahrerlaubnisbehörden empfindliche und wirksame Konsequenzen gegen Gewalttäter.


Region | Nachricht vom 06.03.2017

Bundesweite Aktionswoche "Kinder aus suchtbelasteten Familien"

Im Zuge der bundesweiten Aktionswoche "Kinder aus suchtbelasteten Familien" von NACOA vom 11. bis 19. Februar veranstalteten die Diakonischen Werke des Westerwaldkreises und des Kreis Altenkirchen mit Kooperationspartnern der Umgebung in diesem Jahr für Schüler der Realschule Plus Hachenburg und Bad Marienberg einen Kinobesuch der etwas anderen Art.


Vereine | Nachricht vom 06.03.2017

Vorstandswechsel beim 1. FC Offhausen-Herkersdorf

In schwierigen Zeiten für den Verein übernimmt der bisherige Kassierer Christian Theis das Amt des Ersten Vorsitzenden von seinem langjährigen Vorgänger Klaus Spangler, der laut Theis große Fußspuren hinterlassen hat. Geschäftsführerin ist jetzt Andrea Vierbuchen. Sie übernahm das Amt von Roland Lay.


Vereine | Nachricht vom 06.03.2017

BGV-Lesung bei der kfd in Bruche

Jährlich treffen sich der Verein Betzdorfer Geschichte und der Verein der katholischen Frauen Deutschland zur Lesung am Senioren-Nachmittag. In diesem Jahr hatten Heinz Stock, Hans Schmidt und Karl-Heinz Brato einige Betzdorfer und Brucher Themen herausgesucht.


Sport | Nachricht vom 06.03.2017

SSV95 Handballer siegen dank starker Torhüter-Leistung

Zu einer ungewohnten Zeit am Sonntagmittag, 5. März reisten die Herren des SSV95 Wissen nach Wirges, um das Rückspiel des erst zwei Wochen zurückliegenden Matches gegen die HSG Bad Ems/Bannberscheid zu bestreiten. Das Spiel stellte eine entsprechend wichtige Hürde dar, um die gute eigene Tabellenposition zu festigen. Am Samstag, 11. März gibt es das Heimspiel gegen Urmitz.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2017

Ein sinfonischer Genuss für die Sinne mit einem Hauch Petersdom

Nur noch ein paar Wochen bis zum Jahreskonzert der Bergkapelle Birken Honigsessen im Wissener Kulturwerk am Samstag, 29. April, um 18 Uhr. Wie auch schon im letzten Jahr wird das Orchester unter der Leitung von Sven Hellinghausen besondere Genüsse für Ohren und Augen bieten.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2017

A-Cappella-Master-Class mit "ONAIR" aus Berlin möglich

Rock-Pop-Chöre der Region können sich für einen Workshop mit den Profis von "ONAIR" aus Berlin bewerben. Das international bekannte Ensemble kommt am 30. September mit dem Programm "Illuminate" in die Stadthalle Betzdorf. Die Bewerbungsfrist für die heimischen Vokalensembles und Chöre endet am 30. April.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2017

Sugar Man - Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez

Thomas Rühmann tritt am Samstag, den 18. März in der Stadthalle Altenkirchen auf. In seinem neuen Programm hat sich Thomas Rühmann die Story des im Jahr 2013 mit einem Oscar prämierten Dokumentarfilms "Searching for Sugar Man" zur Vorlage genommen. Die Songs von Rodriguez hat er bearbeitet und wird die Geschichte der Suche nach "Sugar Man" zwischen den Songs erzählen und spielen.


Region | Nachricht vom 05.03.2017

Misereor eröffnet die Fastenaktion 2017

Mit einem festlichen Gottesdienst ist im Trierer Dom die Fastenaktion 2017 von Misereor eröffnet worden. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Die Welt ist voller Ideen. Lass sie wachsen" und stellt die Innovationskraft afrikanischer Bäuerinnen und Bauern in den Blickpunkt. Dabei thematisiert das Werk für Entwicklungszusammenarbeit insbesondere die Lage in Burkina Faso, einem jener Länder der Welt mit einem besonders hohen Anteil an Menschen, die unter der Armutsgrenze leben.


Politik | Nachricht vom 05.03.2017

Integrationsmittel: SPD-Fraktion sieht dringenden Klärungsbedarf

Bund und Land wollen Kommunen im AK-Land bei Integration von Flüchtlingen mit drei Millionen Euro entlasten, das ist Fakt. Nun sorgt der Verteilungsvorschlag der Kreisverwaltung für erhebliche Irritation bei den Sozialdemokraten. Denn laut Pressemitteilung ist es beabsichtigt, den Kommunen nur ein Viertel der Summe zur Verfügung zu stellen. Den Rest will der Kreis behalten. Die SPD-Fraktion fordert einen fairen Verteilungsschlüssel.


Politik | Nachricht vom 05.03.2017

ALHO wünscht Unterstützung vom Land für Ausbau der L 278

SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Verkehrsminister, Dr. Volker Wissing, besuchten das Unternehmen ALHO in Friesenhagen. Vom Land wünscht sich das Unternehmen grundlegende Unterstützung bei der infrastrukturellen Anbindung - im Besonderen den Ausbau der L 278.


Vereine | Nachricht vom 05.03.2017

Mallorca-Feeling beim Schützenfest in Schönstein

Die einschlägig bekannten Partygrößen der beliebten Mallorca-Partys kommen am Freitag, 23. Juni ins Festzelt zum Schützenfest nach Schönstein. Unter anderem kommen Willi Herren, "Sabbotage" und auch Ikke Hüftgold. Der Ticketvorverkauf ist in vollem Gange.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2017

Hachenburger Wundertüte bezauberte das Publikum

Wundersame und wunderbare Künstler hatte die Hachenburger Kultur-Zeit in der diesjährigen Wundertüte versteckt. Das alljährliche Überraschungskabarett ist stets eine spannende Veranstaltung und entsprechend beliebt bei Menschen, die sich gern auf Unbekanntes einlassen. Am Samstagabend, 4. März entstiegen Johannes Kirchberg und das Duo Blömer Tillack der Wundertüte.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2017

Haus Felsenkeller bietet drei tolle Veranstaltungen im März

Am Wochenende, vom 17. bis zum 19. März kann sich das Publikum wieder auf einige schöne Veranstaltungen vom Haus Felsenkeller freuen. Am Freitag gibt es in der Stadthalle Altenkirchen einen Reisevortrag über Namibia. Am Samstag tritt Thomas Rühmann auf und am Sonntag kommt der Kabarettist Jochen Malmsheimer.


Region | Nachricht vom 04.03.2017

Vorschulische Begegnungen mit Naturwissenschaft und Technik

Das Angebot der "vem. arbeitgeber" nutzte eine Praktikantin im Anerkennungsjahr an der Kindertagesstätte St. Katharina in Wissen Schönstein, um sich zu dem Thema "Versuch macht klug" fortzubilden. Dazu kamen kindgerechte Experimentierstationen in die Kindertagesstätte.


Region | Nachricht vom 04.03.2017

Armutsforscher Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster referiert in Kirchen

Die Verbandsgemeinde Kirchen und der Seniorenbeirat laden zum Vortrag: "Altersarmut – Traum oder Wirklichkeit" für Dienstag, 21. März ein. Das Thema wird den Bundestagswahlkampf bestimmen, so viel steht schon fest. Wer mehr als 45 Jahre in ein System eingezahlt hat und im Alter nicht von Rente leben kann, dem droht Altersarmut. Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster gilt als ausgewiesener Experte.


Region | Nachricht vom 04.03.2017

Regionalladen Unikum Altenkirchen lädt ein

Am Freitag, 10. März, lädt der Regionalladen Unikum in Altenkirchen ein. Da gibt es die Samentauschbörse und anschließend einen Vortrag zum Thema "Essen im Klimawandel – Selber-Gärtnern für besseres Klima und gesunde Selbstversorgung". Es gibt Tipps zur Selbstversorgung mit Gemüse oder Obst aus dem heimischen Garten, nachhaltig und klimafreundlich.


Politik | Nachricht vom 04.03.2017

Franziskus-Grundschule Wissen erhielt Spende

Der Kassensturz ist erfolgt und der Termin für eine Spendenübergabe der CDU Wissen fand sich auch. Der Förderverein der Franziskus-Grundschule erhielt 1.000 Euro aus dem Erlös des Glühweinverkaufs vom Weihnachts-Shopping in Wissen. Der Förderverein der Grundschule ist hocherfreut, natürlich auch Schulleiter Lukas Fuchs.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.03.2017

Montaplast: CDU-Kreischef kritisiert Betzdorfs Bürgermeister scharf

Massiver Bürgerunmut über Belästigungen durch das Logistikzentrum von Montaplast herrscht in Bruche. Der Konflikt war auch Thema auf dem jüngsten CDU-Kreisparteitag. Der Partei-Vorsitzende Rosenbauer übte harsche Kritik an Stadtbürgermeister Brato (SPD), der IHK-Regionalgeschäftsführer forderte, ein solches Unternehmen "nicht mit dem Nudelholz" zu vertreiben.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.03.2017

CDU-Kreisparteitag: Kreis wird zu oft schlecht geredet

Auf ihrem jüngsten Kreisparteitag wollte sich die CDU als Wirtschaftspartei profilieren. Dazu hatte sie den IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach als Referenten eingeladen. Kämpferisch zeigte sich der Erste Kreisbeigerordnete Schwan – und übte Kritik an der SPD-geführten Landesregierung sowie an hemmender Bürokratie.


Vereine | Nachricht vom 04.03.2017

Karnevalsgesellschaft Altenkirchen sagt Danke

Die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 lässt die Session Revue passieren und bedankt sich bei ihren Gönnern, Helfern und Mitgliedern. Im Rückblick freut sich der Vorstand über die gelungenen Veranstaltungen, die fröhlich und friedlich gefeiert wurden. Am Aschmerittwoch nahm man Abschied von der Vereinswirtin Renate Faulhaber, die zum letzten Mal die Türen öffnete.


Kultur | Nachricht vom 04.03.2017

"Besser Arm ab als arm dran" - Martin Fromme kommt nach Alsdorf

Beim Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf gastiert am Samstag, dem 11. März im Haus Hellertal in Alsdorf um 20 Uhr Martin Fromme. Er ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem "appen" Arm inkludiert in seinem ersten und brandneuen Solo-Programm "Besser Arm ab als arm dran" wie bekloppt.


Kultur | Nachricht vom 04.03.2017

Schüler- und Lehrerband "kopiRIGHT" gibt Konzert im Kulturwerk

Am Donnerstag, den 23. März, um 19 Uhr gibt die Schüler- und Lehrerband "kopiRIGHT" des Kopernikus-Gymnasiums Wissen ein Konzert im Kulturwerk. Die Band wird an dem Abend ein großes musikalisches Reportoire bieten - von klassischen Ohrwürmern bis hin zu politisch motiviertem Rap. Das Publikum kann sich auf ein einmaliges Erlebnis freuen.


Region | Nachricht vom 03.03.2017

Felsenkeller Ferienspaß: "Zauber der Unterwasserwelt"

Bis zu den Sommerferien ist zwar noch lange hin, aber die Anmeldungen für die Ferienspaßaktionen laufen bereits an. Das Haus Felsenkeller Altenkirchen bietet in den Sommerferien für Kinder zwischen sechs und elf Jahren einen zauberhaften Ausflug in die Unterwasserwelt.


Region | Nachricht vom 03.03.2017

Mit dem "absolut irren Kochduell" zu bewusster Ernährung

Im Rahmen unterschiedlicher Projekte, die die August-Sander-Schule Altenkirchen regelmäßig durchführt, war das Nimmerland-Theater zu Gast in Altenkirchen. Das Motto lautete "Nachdenken über Ernährung". In einem lustigen Stück wird den Zuschauern immer wieder vor Augen geführt, dass bewusste Ernährung zu den Grundlagen der Gesunderhaltung gehört.


Region | Nachricht vom 03.03.2017

Unfallstatistik der PI Betzdorf fällt aus dem Rahmen

Die Unfallzahlen des Bundes, des Landes und der Polizeidirektion Neuwied sind bereits veröffentlicht. Auch wenn es offiziell heißt, die Zahl der Verkehrstoten sei auf einem Tiefststand, trifft das für den Dienstbezirk der Polizei Betzdorf und der Wache Wissen nicht zu. Im Jahr 2016 kamen fünf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, im Jahr 2015 niemand. Die PI Betzdorf wirft in ihrem Bericht zu den Unfallzahlen auch einen Blick auf die Ursachen, soweit nachvollziehbar ermittelt.


Region | Nachricht vom 03.03.2017

Brennende Küche fordert Einsatz von zwei Feuerwehren

Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde am Freitag gegen 11 Uhr durch die Leitstelle Montabaur zu einem Küchenbrand in Nisterbrück alarmiert. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) Hamm löste kurz darauf Alarm für die Feuerwehr Wissen und die dortige FEZ aus. Bei dieser Nachalarmierung ging es in erster Linie darum, so schnell wie möglich am Einsatzort zu sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.03.2017

Sparkasse Westerwald-Sieg verzeichnet kräftiges Wachstum

Sehr zufrieden zeigt sich die Sparkasse Westerwald-Sieg mit den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2016 bei der Bilanzpressekonferenz in Hachenburg. Ein kräftiges Wachstum ließ die Bilanzsumme an der Drei-Milliarden-Grenze kratzen. Sie lag mit 2.997 Millionen Euro um 116 Millionen oder vier Prozent über dem Vorjahresstichtag. Auf hohem Niveau zeigten sich dabei die Kreditzusagen.


Sport | Nachricht vom 03.03.2017

Laufsaison nimmt Fahrt auf

Wenn der Frühling sich ankündigt, nehmen auch die Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen im nördlichen Rheinland-Pfalz wieder zu. Viele Freizeitläufer und auch die Leistungssportler lockt es zu einer der zahlreichen Laufveranstaltungen. Der Laufkalender 2017 des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) bietet einen Überblick.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

In eigener Sache: AK-Kurier ist zehn Jahre im Netz

Im Februar 2007 ging der AK-Kurier als regionale Netzzeitung online. So ein zehnter Geburtstag ist Anlass mal "Danke" zu sagen, an die Leser und die Kunden, die uns seit zehn Jahren begleiten. Und aus dem AK-Kurier mit dem Erfolg kam dann schnell der WW-Kurier und der NR-Kurier. Somit sind die nördlichsten Landkreise von Rheinland-Pfalz täglich aktuell mit Nachrichten im Netz vertreten und in der Medienlandschaft etabliert.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Vierter Pflegestammtisch in Kirchen

"Lebensfreude und Bewegung im Alter" ist das Thema des vierten Kirchener Pflegestammtischs mit Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Montag, 6. März, um 18 Uhr im DRK Krankenhaus Kirchen.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Neues Weiterbildungsangebot an der BBS Wissen

Die Weiterbildung zum staatlich anerkannten Fachwirt mit dem Schwerpunkt Sozialwesen ist mit Beginn des Schuljahres 2016/17 möglich. Die berufsbildende Schule Wissen (BBS) bietet diese Möglichkeit, die für leitende Aufgaben qualifiziert. Anmeldungen sind noch möglich.


Politik | Nachricht vom 02.03.2017

Kreis-SPD: Politischer Aschermittwoch der etwas anderen Art

Testosterongeladene Bierzeltstimmung und viel Häme für den politischen Gegner. All das gab es auf dem politischen Aschermittwoch der Kreis-SPD nicht. Stattdessen die Rede einer SPD-Generalsekretärin, die mit Authentizität und Aussagen zu Martin Schulz bei den Genossen punktete – die mit ihrer Partei im Reinen zu sein scheinen.


Sport | Nachricht vom 02.03.2017

H&S-Racing tritt mit einem Renault Clio RS3 Cup an

Für die kommende Saison hat das Westerwälder Motorsport-Team von H&S-Racing
den Einsatz eines Renault Clio RS3 Cup in der RCN-Rundstrecken Challenge Nürburgring bestätigt. Teamchef Oliver Schumacher und sein Schwager Frank Höhner werden sich in den Einsätzen auf der Nürburgring Nordschleife bei der Arbeit im Cockpit des rund 210 PS starken französischen Renners abwechseln.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Auto landete in der Sieg - Fahrerin rettete sich selbst

UPDATE Ganz viel Glück im Unglück hatte am späten Dienstagabend eine 28-jährige Autofahrerin auf der B 62 im Bereich Kirchen-Freusburg als ihr Fahrzeug in der Sieg landete. Sie konnte sich sich selbst befreien und leicht verletzt ans Ufer retten. Für die Bergung waren Feuerwehreinsatzkräfte und das DLRG sowie ein Kranwagen vor Ort.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Der Arbeitsmarkt im Februar zeigt sich leicht erholt

Die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied legt die Zahlen des Arbeitsmarktes für den Monat Februar vor. Während im Januar die Zahl der Arbeitslosen stieg, waren es im Februar wieder weniger Menschen ohne Beschäftigung. Auf dem Stellenmarkt wurden mehr freie Arbeitsstellen als im Vorjahr gemeldet. Die "Woche der Ausbildung" wird gestartet.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Etzbacher Karneval wurde temperamentvoll gefeiert

In Etzbach hat der karnevalistische Frühschoppen schon Tradition. Die örtlichen Vereine bieten dabei ein närrisch-temperamentvolles Programm, das Alt und Jung ins Bürgerhaus führt. Tanzgruppen und Musik sowie der neue kreierte "Eulenorden" sorgten für eine tolle Stimmung bis zum Abend.


Werbung