Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 31480 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315


Region | Nachricht vom 03.06.2017

Rock am Ring geht nach Terrorwarnung weiter

Die Sicherheit der Festivalbesucher bei Rock am Ring am Nürburgring hatte bei allen Entscheidungen Priorität. Jetzt sind die Weichen für den Fortgang des großen Festivals gestellt und heute geht es in die nächste Runde. Zur Pressekonferenz am Nürburgring teilten dies der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, die Polizei und der Veranstalter mit. Eine akute Gefährdungslage des großen Festivals sei aktuell nicht mehr gegeben.


Politik | Nachricht vom 03.06.2017

Land übergab die Jubiläumsflagge an die Abgeordneten

Die Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtags, die ein ehrenamtliches Bürgermeisteramt bekleiden, erhielten die Jubiläumsfahne "70 Jahre Rheinland-Pfalz" am Ende einer Sitzung des Landtags überreicht.


Vereine | Nachricht vom 03.06.2017

Erfolg beim 2. Internationalen Schwimmfest

Auch in diesem Jahr folgte das Schwimmteam aus Daaden und Wissen der Einladung der Sportfreunde 09 Puderbach zum 2. Internationalen Schwimmfest ins Rengsdorfer Freibad. Kürzlich wurde hier bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 32 Grad um die Medaillenplätze geschwommen.


Kultur | Nachricht vom 03.06.2017

Mozart auf der Festung Ehrenbreitstein

Die Villa Musica präsentiert im Sommer Konzerte auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Auftakt der "Klassikserenaden" ist am Mittwoch, 7. Juni, 17 Uhr mit einem faszinierenden Duo, das Mozarts Kompositionen (KV 423 und 424) in Vollendung zu Gehör bringt. Weitere Solowerke gelangen zur Aufführung.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Großartige Leistungen beim Kreisjugendsportfest in Hamm

Bereits bei der Eröffnung durch Landrat Michael Lieber zeichnete sich ab, dass das Wetter bei den Wettkämpfen eine Rolle spielen würde. Bei hohen Temperaturen mussten die jungen Athleten/innen reichlich trinken und suchten, zwischen den Wettkämpfen, immer wieder ein schattiges Plätzchen. Insgesamt 109 Jugendliche zeigten sportlichen Leistungen und kämpften um die Qualifikation für das Landessportfest.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Pfingstmontag ist Mühlentag

Der Deutsche Mühlentag findet zum 24. Mal statt, im Landkreis Altenkirchen öffnen die Dickendorfer und die Dauersberger Mühle an Pfingstmontag, 5. Juni, ihre Türen für Besucher. Geboten werden Mühlenführungen und Ausstellungen. In Dickendorf gibt es ein Programm für Kinder.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

AWB Kreis Altenkirchen: Rote Karte für braune Biotonnen

Die Fehlbefüllungen der braunen Biotonnen häufen sich und immer mehr nicht kompostierbarer Abfall wird über die braune Tonne entsorgt. Jetzt muss der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen reagieren und wird jetzt jede Tonne kontrollieren. Die Tonnen mit Fehlwürfen, wie etwa Windeln oder Plastikbeuteln, werden nicht mehr geleert. Sie bekommen die "Rote Karte" deutlich sichtbar an den Mülleimer geheftet und erst wenn der Bioabfall ordnungsgemäß sortiert ist, wird wieder abgeholt.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Eigener Swimmingpool und/oder Gartenteich – Gefahr für Kleinkinder

Die Polizei Neuwied weist die Besitzer von Badegelegenheiten auf eigenem Grundstück oder angelegten Gartenteichen auf die davon ausgehende Gefahr für Kleinkinder hin. Vor dem Hintergrund der bekannten tragischen Geschehnisse in Bad Breisig und einem aktuellen Fall am Donnerstag,1. Juni im Stadtgebiet Neuwied möchte Ihre Polizei jetzt zum Beginn der heißen Tage alle Eltern und Verantwortliche darauf hinweisen, dass es leider in jedem Sommer zu Unfällen kommt, bei denen Kleinkinder in Mitleidenschaft gezogen werden.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

London Calling: Jugendpflegen waren auf Bildungsfahrt

Sie haben London als abwechslungsreiche und vielschichtige Stadt bei Sonnenschein und mit vielen Eindrücken erlebt: Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen haben eine Bildungsfahrt nach London für Jugendliche durchgeführt. 43 junge Teilnehmer bekamen gemeinsam mit ihren neun Betreuern einen interessanten Einblick in die Stadt an der Themse.


Region | Nachricht vom 02.06.2017

Aortenzentrum Südwestfalen gegründet

Am 1. Juni hat das neue Aortenzentrum Südwestfalen offiziell seine Arbeit aufgenommen. Angesiedelt am Diakonie Klinikum Jung-Stilling, setzt das fein aufeinander abgestimmte interdisziplinäre Zusammenwirken mehrerer Fachrichtungen bei der Behandlung von Krankheiten an der Hauptschlagader im menschlichen Körper als Gefäß und Organ weit über die Region hinaus Maßstäbe.


Politik | Nachricht vom 02.06.2017

Schüler zu Besuch bei Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler

„Warum haben Sie sich eigentlich entschieden, in die Politik zu gehen?“, so lautete die erste Frage der Schüler der Integrierten Gesamtschule Hamm sowie des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen bei einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich einer Informationsfahrt nach Mainz. Neben dem Gespräch mit der Abgeordneten stand noch die Teilnahme an einer Plenarsitzung des Landtags auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Suchtpräventives Angebot für Schüler der IGS Hamm

Im Rahmen der bundesweiten DHS Präventionswoche „Alkohol“ fand kürzlich eine vom erzieherischen Jugendschutz des Jugendamtes Altenkirchen organisierte filmpädagogische Veranstaltung im Cinexx in Hachenburg statt. Eingeladen waren die 8. Klassen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Erster Band der Selbacher Dorfchronik ist erschienen

Geschichte und Gegenwart der Ortsgemeinde Selbach, damit hat sich der Chronist Klaus Schwamborn mit Unterstützung weiterer Heimatforscher in den vergangenen sechs Jahren intensiv beschäftigt und ausführlich auf rund 300 Seiten niedergeschrieben. Das Ergebnis ist der 37. Band der heimatgeschichtlichen Reihe der „Wissener Beiträge“ – die Chronik der Ortgemeinde Selbach.


Region | Nachricht vom 01.06.2017

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und Geschichte

Der vom Westerwald Touristik-Service, dem BUND und der Gemeinde Hof gemeinsam veranstaltete 2. Pedelec-Tag "Rund um den Stegskopf" führt am 11. Juni rund um das einstige Truppenübungsgelände Stegskopf. Wegeführungen über die Platzrandstraßen, außergewöhnliche Lebensräume für Pflanzen und Tiere und nicht zuletzt die wechselvolle Nutzungsgeschichte des Stegskopfes garantieren eine interessante Rundtour mit Erlebnisfaktor.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.06.2017

John Deere kauft Wirtgen für 4,4 Milliarden Euro

Die Nachricht schlug am Donnerstag, den 1. Juni im Landkreis Neuwied ein wie ein Bombe. Nichts deutete bislang auf einen solchen Deal hin. Der Vollzug soll Ende diesen Jahres erfolgen. Es sind noch die Genehmigungen diverser Behörden nötig, das Kartellrecht betreffend. Alle Arbeitsplätze sollen nach unseren Informationen erhalten bleiben.


Vereine | Nachricht vom 01.06.2017

BGV-Studienfahrt führte nach Südtirol

Der Betzdorfer Geschichte Verein (BGV) führte seine 34. Infofahrt nach Klausen/Südtirol durch. Von dort aus gab es Ausflüge zu den schönsten Regionen und Orten der Region. Kultur und Natur sowie Kulinarik der reizvollen Bergwelt Südtirols kamen nicht zu kurz.


Vereine | Nachricht vom 01.06.2017

Landfrauen aus Hamm/Sieg reisten fünf Tage an den Jadebusen

Wie jedes Jahr unternahmen die Landfrauen Frischer Wind e.V. Bezirk Hamm/Sieg ihre Jahresfahrt. Diesmal war das Ziel der Norden, und zwar Bockhorn am Jadebusen. Am Morgen bei der Abfahrt konnte die Vorsitzende Monika Geiler 45 Landfrauen begrüßen. Man war sich nach der Rückkehr einig: Der Wettergott hatte es gut gemeint und es war eine schöne Zeit am Jadebusen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Notarkammer Koblenz wählt neuen Vorstand

Der Vorstand der Notarkammer Koblenz ist von der ordentlichen Kammerversammlung kürzlich neu gewählt worden. Neuer Präsident ist Notar Justizrat Dr. Ulrich Dempfle aus Trier. Der langjährige Präsident der Notarkammer Koblenz und amtierende Vizepräsident der Bundesnotarkammer, Notar Justizrat Richard Bock aus Koblenz, ist von der Kammerversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt worden.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Lohn-Plus für 210 Maler und Lackierer im Kreis Altenkirchen

Lohn-Plus im Malerhandwerk: Die rund 210 Maler und Lackierer im Landkreis Altenkirchen bekommen mehr Geld. Zum Juni steigt der Tariflohn auf 16,18 Euro pro Stunde. Damit haben Gesellen 45 Euro mehr pro Monat in der Tasche. Das hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Außerdem ist im Mai der Mindestlohn auf 10,35 Euro pro Stunde gestiegen – ein Plus von 2,5 Prozent. Er gilt für alle, die keinen Gesellenbrief in der Tasche haben.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

SGD Nord: Baden in Fließgewässern nicht empfohlen

Der Rhein, die Mosel, die Lahn und zahlreiche andere rheinland-pfälzische Fließgewässer versprechen eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen. Viele Stellen, wie Campingplätze oder Stadtstrände liegen direkt an den Gewässern und laden zum Planschen und Schwimmen ein. Neben dem Vergnügen birgt das kühle Nass aber auch Risiken.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Preisübergabe in der Raiffeisen-Grundschule Hamm/Sieg

Mathematik macht Spaß, jedenfalls den 42 Kindern der Raiffeisen-Grundschule in Hamm, die am bundesweiten Mathematikwettbewerb teilnahmen. Jetzt erfolgte die Preisübergabe an die besten Matheschüler/innen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Arbeitsmarkt im Mai mit Licht und Schatten

Der Mai hinterlässt nicht nur erste hochsommerliche Tage sondern auch einen stabilen Arbeitsmarkt. 8.586 Menschen waren in diesem Monat im Gesamtbezirk, der die beiden Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, arbeitslos gemeldet. Das sind weniger als im April, aber die Verlierer kennt die Statistik auch. Ältere Arbeitslose und gering Qualifizierte sowie Schwerbehinderte finden keine Jobs. Auch fehlen Ausbildungsstellen.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Brückenneubau beginnt - Kreisstraße 109 wird vollgesperrt

In der Verbandsgemeinde Daaden wird die Kreisstraße 109 ab dem 1. Juni für den Verkehr gesperrt. Die Brücke im Bereich Steinches Mühle muss erneuert werden, ebenso wird der Einmündungsbereich zur Landstraße 280 angepasst.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Wissen

Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in Wissen am Dienstag, 30. Mai, leicht verletzt. Ein Linksabbieger hatte vermutlich einen Kleinbus übersehen, als er auf die B 62/Bahnhofstraße auffuhr. Da es widersprüchliche Angaben der Unfallbeteiligten gibt, sucht die Polizei Wissen mögliche Zeugen


Region | Nachricht vom 31.05.2017

EAM-Stiftung: Noch bis 15. Juni um Fördermittel bewerben

Die Bewerbungsfrist für Fördermittel für gemeinnützige Projekte endet am 15. Juni. Der regionale Energieversorger vergibt insgesamt 55.000 Euro für Projekte mit den Themenschwerpunkten Gesundheit und Natur- und Umweltschutz.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Waldkauz ist Vogel des Jahres - Zoo trägt zur Arterhaltung bei

Die größte Eule ist der Uhu. Dass es daneben noch andere, kleinere Eulenarten gibt, wird manchmal vergessen. Im Zoo Neuwied lebt neben dem „prominenten“ Uhu auch der Waldkauz. Er ist die häufigste Eule Deutschlands. Obwohl sein Name anderes vermuten lässt, ist er keinesfalls nur im Wald zu Hause. Durch Auswilderung leistet der Zoo einen wichtigen Beitrag zur Arterhaltung.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Familientagesfahrt nach Gelsenkirchen

Einen Tag lang reiste das Kooperationsteam der Kreisjugendpflegen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises („Wir Westerwälder“) am 20. Mai mit 43 kleinen und großen Teilnehmer und bei tollem Wetter in die wunderbare Tierwelt der Zoom-Erlebniswelt mitten im Ruhrgebiet.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Landfrauenverband setzt sich für Erhalt der Grundschulen ein

„Der Landfrauenverband Rheinland-Nassau fordert den Erhalt der kleinen Dorfschulen, weil sie wesentliche Fundamente des ländlichen Raumes sind und für die Zukunft der Dörfer lebensnotwendig“, so formulierte Landfrauen-Präsidentin Rita Lanius-Heck anlässlich der konstituierenden Sitzung des neuen Präsidiums ein Anliegen des Verbands.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

„Kochen. Begegnen. Genießen.“: Kulinarische Reise in Hamm

Vier syrische „Köchinnen“, engagierte Frauen und Männer aus der Verbandsgemeinde, Vertreterinnen des Landfrauenbezirkes Hamm, Verantwortliche der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm sowie des Lions Clubs Westerwald kamen zusammen, um sich gemeinsam auf eine kulinarische Reise unter dem Motto: „Kochen. Begegnen. Genießen“, zu begeben.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Feuerwehrfest in Kirchen: Das Fest für die ganze Familie

Das alljährliche Feuerwehrfest der Feuerwehr Kirchen findet in diesem Jahr am Sonntag, 4. Juni, ab 11 Uhr am Feuerwehrhaus in Kirchen statt. Für musikalische Unterhaltung sorgen an diesem Tag die Musikvereine Kirchen und Wehbach. Für Groß und Klein gibt es eine Fahrzeugschau, bei der man sich die Einsatzfahrzeuge erklären lassen oder selbst erkunden kann.


Region | Nachricht vom 31.05.2017

Wissen im Strukturwandel – Fragen und Antworten im "walzWERKwissen"

Bürgermeisterkandidat Berno Neuhoff lud am 30. Mai zu einem Vortrag zum Thema „Handel im Wandel“ mit anschließender Diskussionsrunde in das "walzWERKwissen" ein. Referent war an diesem Abend der Wissener Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE).


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Das „Ausbildungs-Ass“ ehrt die besten Ausbilder Deutschlands

„Auch hier im Landkreis Altenkirchen können sich Unternehmen und Initiativen, Institutionen und Schulen ab sofort wieder um die Auszeichnung ‚Ausbildungs-Ass‘ bewerben“, informiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschlands gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und einer Versicherungsgruppe vergeben, wird besonderes Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet.


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Enders besucht Polizei-Inspektion in Altenkirchen

Das Gebäude der Polizeiinspektion Altenkirchen aus dem Jahr 1985 entspricht laut Darstellung nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine moderne Behörde. In der Pressemitteilung des Abgeordneten DR. Peter Enders wird deutlich, dass zum Beispiel die Garagen, einst für den VW-Käfer gebaut, nicht nutzbar sind.


Politik | Nachricht vom 31.05.2017

Medienkompetenz macht Schule: SPD im Kreismedienzentrum

Schon seit einigen Jahren hält die Digitalisierung in den Schulen des Kreises Altenkirchen Einzug. Dies nahmen die SPD Fraktionen des Stadt- und Verbandsgemeinderates zum Anlass das Kreismedienzentrum auf der Glockenspitze aufzusuchen. Axel Karger und Dirk Schweitzer, Leiter der Einrichtung, führten die Besucher durch die Räumlichkeiten und beschrieben die Wandlung von der „Kreisbildstelle“ bis zur heutigen Aufgabenstellung.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.05.2017

Unternehmensführung im digitalen Zeitalter

Das Unternehmerforum des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVWM) bietet im Juni den prominenten Redner und Bestseller-Autor Edgar K. Geffroy. Der Vortrag "Unternehmensführung im digitalen Zeitalter" findet in Siegen-Kreuztal am 21. Juni statt.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2017

Ausflugs- und Bildungsfahrt führte nach Berlin

Hildesheim wählte die Wissener Reisegruppe als Zwischenstopp und besichtigte den Mariendom, dann ging es weiter nach Berlin, wo man nicht nur den Reichstag besuchte. Stadtrundfahrt und ein Besuch von Schloss Sanssouci gehörten unter anderem dazu.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2017

Schützenfest in Hamm/Sieg steht bevor

Wer wird Schützenkönig in Hamm und steht an der Spitze des Festes der Schützengesellschaft? Der kunstvoll gefertigte Königsvogel wartet auf den Abschuss. Das erfolgt am Samstag, 3. Juni. Zugleich ist das Königsvogelschießen der Auftakt ins Schützenfest mit Krönung und Festumzug am Samstag, 10. Juni. Die Bevölkerung ist bei freiem Eintritt zu den Veranstaltungen eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2017

Landespolizeiorchester kommt nach Herdorf-Dermbach

Vom 30. Juni bis 2. Juli feiert der Musikverein Dermbach sein 110-jähriges Jubiläum im großen Festzelt bei der Mehrzweckhalle in Dermbach. Als Höhepunkt der Festveranstaltung gibt das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein Benefizkonzert.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2017

56. Schützenfest in Leuzbach am Pfingstwochenende

Der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen lädt zum dreitägigen Schützenfest am Pfingstwochenende ein. Das amtierende Königspaar Hartmut und Margit Hoppe freuen sich auf viele Gäste und ein schönes Fest. Höhepunkt wird wie immer der Festumzug am Sonntag sein.


Sport | Nachricht vom 31.05.2017

Neue Bestzeiten und wichtige Wäller-Cup-Punkte

Die Leichtathletikabteilung/Lauftreff vom TuS Horhausen berichtet von Erfolgen bei einigen Laufveranstaltungen. In Rennerod fand der vierte Wertungslauf für den Wäller-Cup statt, hier gab es gute Ergebnisse. Beim Hindernislauf auf dem Nürgburgring ging Dirk Buhr an den Start.


Sport | Nachricht vom 31.05.2017

Beachsoccer - Qualifikation für die Endrunde in Dernbach

Wie bereits im letzten Jahr, so stellte das Hotel "Glockenspitze" Altenkirchen ihre Beachanlage für das diesjährige Beachsoccer-Turnier des Fußballverbandes Rheinland zur Verfügung. Die Turnierleitung hatten Hans-Werner Rörig vom Fußballkreis Westerwald/Sieg und Horst Klein von den Wiedbachtaler Spfr. Neitersen übernommen, die vom Eventleiter des SRS-Sportparks, Sigi Paulat und seinem Team, unterstützt wurden.


Sport | Nachricht vom 31.05.2017

4. Spieltag Tennisclub Horhausen: Erste Entscheidungen gefallen

Die 1. Herrenmannschaft des Tennisclubs Horhausen musste zum Aufstiegsmitfavoriten nach Linz: Hier konnte ein Vorentscheidung hinsichtlich des Aufstiegs fallen. Die gute Ausgangslage sollte jedenfalls nicht verspielt werden.
Nach den Einzel konnte Horhausen mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage in die Doppel gehen: Jan Zabel und Julian Faßbender gewannen souverän, Yannick Wilden verlor denkbar knapp.


Sport | Nachricht vom 31.05.2017

Faustball: Kein Sieg trotz guter Leistungen für Kirchen

Am Sonntag fand der dritte Faustball-Spieltag der Männer 19+ des VfL Kirchen im sonnigen Dörnberg statt. Im ersten Spiel trafen die Kirchener auf den TV Wasenbach. Der erste Satz wurde nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen vom Gegner gewonnen. Auf die gleiche Weise wurde der zweite Satz verloren. Und das Pech setzte sich auch am Rest des Tages fort.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Kommunismus-Ausstellung im FvS-Gymnasium Betzdorf

MdL Michael Wäschenbach präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Betzdorfer Gymnasium eine Ausstellung zum Thema „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ von Dr. Gerd Koenen in der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Eingeladen sind die weiterführenden Schulen der Region.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Ferien für Daheimgebliebene in Wissen

Nicht alle Familien und ihre Kinder können Ferienreisen unternehmen. Für Kinder und Jugendliche bietet das "Haus der offenen Tür" in Wissen ein Ferienprogramm an. Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte schnell erfolgen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Grundschulen in Rheinland-Pfalz sollen mitmachen

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Grundschulen in Rheinland-Pfalz zur Teilnahme am Modellprojekt „Kinderrechteschule“ auf. Das Modellprojekt des Bundes und des Deutschen Kinderhilfswerks konnte bislang sieben Schulen auszeichnen, unter anderem in Hessen und Berlin.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Mutter mit Kinderwagen auf Gehweg in Betzdorf umgefahren

Eine Mutter und ihr zweijähriges Kind wurden in Betzdorf bei einem Unfall im Bereich der Wilhemstraße verletzt, als eine PKW-Fahrerin von einem Parkplatz in der Wilhemstraße abbiegen wollte, und die Fußgängerin mit Buggy die auf dem Gehweg unterwegs waren, streifte. Die Frau wurde leicht verletzt, zu den Verletzungen des Kindes gibt es derzeit keine Angaben.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Deutsches Sportabzeichen 2017

Das Sportabzeichen ist seit über 100 Jahren der beliebteste Fitnesstest Deutschlands. Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert das Deutsche Sportabzeichen seit 2008 als offizieller Partner und Förderer auf Bundesebene. Auch die Sparkasse Westerwald-Sieg setzt diese traditionelle und erfolgreiche Unterstützung des Breitensports in diesem Jahr fort und ruft zur Anmeldung für die Sportabzeichen-Aktion 2017 auf.


Region | Nachricht vom 30.05.2017

34. Ferienspaß geht an den Start

Schnelles Anmelden ist angesagt, denn sonst sind die beliebtesten Plätze gleich weg. Zum 34. Mal gibt es nun den Ferienspaß, der bei über 2400 Teilnahmen bereits Kult geworden ist. Veranstalter ist allerdings zum ersten Mal die neue Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain mit ihrer Jugendpflege. Zusammen mit der Jugendpflege Kirchen und vielen Vereinen wird wieder ein buntes und spannendes Programm für Kinder und Jugendliche angeboten.


Sport | Nachricht vom 30.05.2017

Herdorfer Judokas auf dem Siegertreppchen

Hoch zufrieden ist Trainerin Marion Eckhardt vom Budo-Sportverein Herdorf mit den Leistungen der jungen Sportler/innen. Kürzlich gab es Turniere in Herborn und Dillenburg, wo die Judokas hervorragende Platzierungen erreichten.


Sport | Nachricht vom 30.05.2017

Erneuter Doppelsieg bei den Bambini-light für Tom Kalender

"Das war ein richtig tolles Wochenende", strahlte Tom Kalender am Sonntagabend. Nachdem der Hämmscher bereits beim Westdeutschen ADAC Kart Cup in Liedolsheim den Gesamtsieg holte, fuhr er auch in Wittgenborn ein perfektes Rennen. Mit der vollen Punkteausbeute übernahm Tom nun die Führung in der Gesamtwertung und wurde als Halbzeitmeister gefeiert.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Heckenbrand beschädigte einen Strommasten

In Hamm-Pfaffenseifen geriet am Sonntag, 28. Mai, eine Hecke und Gestrüpp aus ungeklärter Ursache in Brand. Die Feuerwehr Hamm wurde alarmiert, ein Strommast war ebenfalls in Brand geraten und wurde erheblich beschädigt. Die Feuerwehr löschte vorhandene Glutnester.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

PKW übersehen: Motorrad-Sozia schwer verletzt

Das Auto von links kommend hatte ein Motorradfahrer übersehen und es kam zu Kollision zwischen Krad und PKW am Sonntagmittag, 28. Mai in Altenkirchen. Eine 56-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt, die vier leicht verletzten Personen wurden ambulant behandelt.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Warnung: Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen

Aus aktuellem Anlass warnt die Kripo Betzdorf vor Anrufen falscher Polizeibeamter. Es kam zu zwei Fällen im Stadtgebiet Wissen, wo am späten Sonntagabend falsche Polizisten versuchten, Informationen zu Geld und Wertgegenständen zu erlangen. In beiden gemeldeten Fällen ohne Erfolg, die Ermittlungen sind aufgenommen.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Zoll: Nur 2,3 Prozent aller Hotels und Gaststätten kontrolliert

Kritik an fehlenden Zoll-Kontrollen: Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn werden im Landkreis Altenkirchen zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das bemängelt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Nach Angaben der NGG kontrollierte das zuständige Hauptzollamt Koblenz im vergangenen Jahr 125 Gastro-Betriebe. Das sind lediglich 2,3 Prozent aller Hotels und Gaststätten im Bereich der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim Koblenzer Zoll.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Vermeintlich verlassene Jungvögel sind nicht unbedingt hilflos

Viele Jungvögel verlassen in diesen Tagen ihre mittlerweile eng gewordenen Nester und Nistkästen. Beim Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald häufen sich währenddessen die Meldungen über vermeintlich hilflose Tiere. Doch nicht immer benötigen diese tatsächlich Hilfe.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Energietipp: Solaranlagen für Warmwasser und Heizung

Eine thermische Solaranlage kann oft die Energiekosten reduzieren, ist aber nicht für jeden Haushalt geeignet. Haushalte mit vier oder mehr Personen profitieren eher von solarthermischen Anlagen als Single- oder Paar-Haushalte. Ebenfalls sinnvoll ist der Einsatz von Sonnenenergie, wenn bereits ein großer Wärmespeicher vorhanden ist, etwa bei einer zentralen Holzheizung. Bei ungünstigem Einbau oder Fehlern bei der Installation kann die Anlage sogar zu einem Mehrverbrauch an Energie führen.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

Teilnehmer aus der Region beeindruckt vom Kirchentag

„Wo sonst kann man in dieser Vielfalt mit so vielen Menschen die elementaren Probleme unserer Zeit wahrnehmen, diskutieren, sich orientieren und Informieren?" Nachhaltigen Eindruck hat der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Berlin bei den Teilnehmenden aus der hiesigen Region hinterlassen.


Region | Nachricht vom 29.05.2017

SPD diskutiert: Schlägt der „Puls von Europa“ noch?

Der SPD Ortsverein Altenkirchen beschäftigt sich in seiner Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 1. Juni, um 19 Uhr im „Westerwälder Hof“ in Helmenzen mit der politischen Lage in Europa. Gastredner ist der Europaabgeordnete Norbert Neuser aus Boppard. Neuser ist seit 2009 Mitglied des Europaparlaments und arbeitet dort im Entwicklungs-Ausschuss.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.05.2017

Anwendungsnahe Forschung in der Region begeisterte Besucher

Das Technologie Institut für Metall und Engineering, kurz TIME, mit Sitz in Wissen erhielt kürzlich Besuch von Experten des Netzwerkes Maschinenbau Südwestfalen (NEMAS). Die Besucher waren von den Arbeiten des Institutes beeindruckt, das sich speziell mit Forschung, Schweißtechnik und Simulationen für Unternehmen beschäftigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.05.2017

Wiedersehensfreude beim Azubi-Treff in Westerwald–Brauerei

Schon zum zweiten Mal folgten ehemalige Azubis der Einladung ihres Ausbildungsbetriebes in die Westerwald Brauerei in Hachenburg. Weit über 100 Leute haben hier ihre berufliche Karriere begonnen. Manche sind geblieben, andere wiedergekommen und wieder andere fanden ihr berufliches Glück in anderen Betrieben oder haben sich selbständig gemacht.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.05.2017

Kursteilnehmer stellten ihre Ausbilder-Qualitäten unter Beweis

In der Westerwald-Akademie der Handwerkskammer (HwK) Koblenz in Wissen bewiesen kürzlich 17 Teilnehmer des Meistervorbereitungskurses für die Teile III (Betriebswirtschaft, Recht) und IV (Ausbildung der Ausbilder), dass sie qualifiziert sind, um in ihrem Beruf den Handwerker-Nachwuchs auszubilden. Sie alle haben erfolgreich die Prüfung „Ausbildung der Ausbilder“ abgelegt.


Vereine | Nachricht vom 29.05.2017

Schützengesellschaft Hamm hat neuen Jungschützenkönig

Dominik Zeuner siegte nach einem spannenden Wettkampf um die Jungschützen-Königswürde der Schützengesellschaft Hamm. Am gleichen Tag schossen die Altmajestäten auf die gestiftete Ehrenscheibe, die der noch amtierende König Oliver I. stiftete.


Vereine | Nachricht vom 29.05.2017

Ju Jutsu-Sportler vom BC Betzdorf machten Weiterbildung

Wie fast jedes Jahr machten sich wieder einige Sportler/innen vom Budo-Club (BC) Betzdorf auf den Weg zur sportlichen Weiterbildung in die Pfalz nach Enkenbach/Alsenborn. Dort findet einmal jährlich ein Ju Jutsu-Intensivseminar auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei statt.


Vereine | Nachricht vom 29.05.2017

Pfingstturnier mit rund 40 Jugendmannschaften in Betzdorf

Seinem Motto „Sport, Spiel, Spannung“ bleibt die SG 06 Betzdorf auch beim diesjährigen Pfingstturnier im Stadion auf dem Bühl treu. Vom 2. bis 5. Juni treten über 40 Jugend- und Hobbymannschaften an, um für ein ebenso unterhaltsames wie spannendes Programm zu sorgen.


Sport | Nachricht vom 29.05.2017

VfB Rotenhain gewinnt Pokal in der Kreisliga C/D

Torfestival in einem begeisternden Endspiel gegen die SG Herdorf II 300 Zuschauer werden beim „kleinen Finale“ mit Treffern in Serie belohnt. Pascal Zimmermann trifft gleich dreimal. Das war ein Fußballspiel nach dem Geschmack der über 300 Besucher in der Sportanlage an der „Glockenspitze“ in Altenkirchen.


Sport | Nachricht vom 29.05.2017

SG Alsdorf setzt sich mit 2:0 gegen SG Altenkirchen II durch

Spielertrainer Enis Caglayan brachte sein Team gegen SG Altenkirchen II auf Kurs. Das Endspiel kam erst spät auf Touren. Damit wurde die SG Alsdorf ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen die SG Altenkirchen/Neitersen II durch. Die Klasse zu einem großen Finale aber fehlte.


Kultur | Nachricht vom 29.05.2017

Lesung mit Carmen Korn in Altenkirchen

Am Donnerstag, 8. Juni, 19 Uhr beginnt die Lesung mit Carmen Korn aus ihrem Werk "Töchter einer neuen Zeit" im Martin-Luther-Saal der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen. Vier Frauen, zwei Weltkriege, hundert Jahre Deutschland, im Werk von Carmen Korn geht es um den Weg zu einer friedlicheren Welt.


Kultur | Nachricht vom 29.05.2017

„Ćevapčići to go“ wird im Kulturwerk Wissen serviert

Der Comedian Boris Stijelja serviert am Donnerstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr im Kulturwerk Wissen „Ćevapčići to go“. Mit seinem Soloprogramm reist er durch ganz Deutschland und lässt die Leute köstlich lachen.


Kultur | Nachricht vom 29.05.2017

Abschiedskonzert für Franz Solbach wurde zur Hommage

Ob Franz Solbach ab 1. Juli die Füße hochlegen wird, ist noch nicht bekannt, gewünscht wird es sicher nicht. Der beliebte Lehrer und ein Urgestein der Kreismusikschule Altenkirchen wurde mit einem Konzert in der Stadthalle Altenkirchen verabschiedet. 43 Jahre lehrte Solbach an der Musikschule, komponierte und schuf unvergessliche Konzerte und Musikwerke. Der offizielle Abschied wurde zur Hommage an den beliebten Lehrer.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Grundsteinlegung für das Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Oberlahr

Der Rohbau des Gerätehauses in Oberlahr ist bereits weit fortgeschritten und für jeden sichtbar der in den Ort fährt. In direkter Nachbarschaft zum Erholungsgebiet „Lahrer Herrlichkeit“ entsteht ein zweckmässiges und großzügig bemessenes Gebäude. Jetzt war die offizielle Grundsteinlegung. Die Mitglieder der Wehr freuen sich bereits jetzt auf den Umzug.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Selbsthilfegruppe Hyperhidrose soll entstehen

Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) möchte auf Anregung eines Hilfesuchenden für den Kreis Altenkirchen eine Selbsthilfegruppe gründen für Menschen, die an Hyperhidrose erkrankt sind.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Jugendliche planen Sommerzeltlager

Das Jugendforum der Jugendfeuerwehren im Landkreis Altenkirchen plant das Programm für ein Zeltlager, an dem die Jugendfeuerwehren des Kreises Altenkirchen zusammenkommen. Das Kreiszeltlager steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Kinder entdecken in Projekten die Erde und Umwelt

Neues vom Projekt "Unsere Erde - wir lassen Wissen wachsen, Feuer - Wasser - Erde – Luft" gibt es in der Kindertagesstätte "Die Phantastischen Vier" in Fürthen. Einmal besuchte man das Atelier von Dieter Horn in Bitzen. Auch das Hochbeet der Kita wurde mit Pflanzen bestückt, die nun wachsen.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Zwei Motorradunfälle – jeweils Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Polizei Straßenhaus hatte sich am Wochenende unter anderem mit zwei Motorradunfällen zu beschäftigen. In beiden Fällen wurden die Kradfahrer schwer verletzt und jeweils musste ein Rettungshubschrauber zum Transport in die Klinik angefordert werden.


Region | Nachricht vom 28.05.2017

Ersatzkleidung für Löschzug Neitersen übergeben

Atemschutzgeräteträger im Einsatz leisten Schwerstarbeit. Je nach Einsatzlage müssen die Einsatzkräfte Erholungsphasen einlegen, dafür benötigen sie trockene Wechselkleidung. Der Förderverein des Löschzuges Neitersen konnte die Kleidung mit Hilfe einer Spende anschaffen.


Vereine | Nachricht vom 28.05.2017

Hammer Rettungsschwimmer besuchten Jump-House in Köln

Die Rettungsschwimmer/innen der DLRG-Ortsgruppe fuhren zum Abschluss der Hallensaison ins Jump-House nach Köln und übten sich im Trampolinspringen. Zwei Stunden toben und springen auf den unterschiedlichen Bahnen und Einrichtungen machten viel Spaß.


Vereine | Nachricht vom 28.05.2017

Reha-Sportgemeinschaft auf Urlaubsfahrt

Die Reha-Sportgemeinschaft (RSG) Wissen hatte für seine Mitglieder und Freunde des Reha-Sports wieder einmal eine einwöchige Ausflugsfahrt organisiert, die in diesem Jahr nach Flirsch am Arlberg führte.


Region | Nachricht vom 27.05.2017

Japanische Journalisten besuchten Raiffeisenhaus in Flammersfeld

In Japan erlebt das Genossenschaftswesen eine große mediale und öffentliche Aufmerksamkeit. Wiederholt waren Journalisten und interessierte Reisengruppen im Raiffeisenland unterwegs. Kürzlich besuchte eine Fernsehanstalt und Journalisten unterschiedlicher Zeitungen das Raiffeisenhaus in Flammersfeld.


Region | Nachricht vom 27.05.2017

Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht vor der Tür

Am 10. und 11. Juni startet in Höhr-Grenzhausen der diesjährige Keramikmarkt. Aus 204 Bewerbungen wurden 150 Aussteller ausgewählt, davon 26 europäische Teilnehmer. Aus dem Westerwald sind 37 Keramiker dabei. Die Veranstalter erwarten bis 30.000 Besucher. Die Feuerwehr Hilgert leitet die Besucher auf die Parkplätze.


Politik | Nachricht vom 27.05.2017

Jahresversammlung der CDU Hamm im Zeichen der Bürgermeisterwahl

Die CDU-Hamm hatte zu ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung nach Marienthal eingeladen, recht spät im Jahr, weil man die Ausschreibung der Bürgermeisterstelle abwarten wollte. Die CDU stellt keinen eigenen Kandidaten und es gab den Mitgliederbeschluss, mit den anderen Parteien einen gemeinsamen Kandidaten vorzuschlagen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.05.2017

Neues Konzept der Metall-Erlebnistage startet nach den Ferien

Einmal den Alltag in der Metall- und Elektrobranche praktisch erleben, das ist jetzt flexibel das ganze Schuljahr hindurch möglich. Die Wirtschaftsförderung des Kreises hat das Konzept der Metall-Erlebnistage neu organisiert.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2017

Kräuterkunde im Mittelalter - Exkursion in Horhausen

Anlässlich der 800-Jahr-Feier von Horhausen bietet der der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen in Kooperation mit Beatrix Ollig, Naturpädagogin und Kräuterexpertin am Sonntag, 25. Juni, von 14 bis 18 Uhr eine besondere „Kräuter-Veranstaltung“ an.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2017

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel lernten Kräuter kennen

Zum Wildkräuter-Spaziergang mit anschließender Zubereitung trafen sich die Landfrauen der Region mit Waldpädagogin Friederike Boschen am Forsthaus in Oberbirkholz. Das alte Wissen um die Schätze der Natur neu entdecken und im modernen Speiseplan einbauen ist nicht schwer aber lecker.


Kultur | Nachricht vom 27.05.2017

Betzdorf-Decize: Städtepartnerschaft für ein geeintes Europa

Die Betonung der Freundschaft zwischen den beiden Städten und nicht zuletzt Menschen, authentische Herzlichkeit und eine Prise Pathos – die über 50 Jahre gewachsene Partnerschaft zwischen Betzdorf und dem französischen Decize erlebte seinen diesjährigen Höhepunkt auf dem offiziellen Festakt. Waren im vergangenen Jahr die Franzosen die Gastgeber, kam nun wieder den Betzdorfern diese Rolle zu.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Tag der Berufsorientierung an der Marion-Dönhoff-Realschule plus

„Abschluss – was dann?“ Auf diese spannende Frage fanden am 18. Mai an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen viele Schülerinnen und Schüler eine passende Antwort. Zum ersten Mal wurde in Zusammenarbeit mit den Schulpaten, zahlreichen weiteren Handwerksbetrieben und Firmen aus der Region der erste Tag der Berufsorientierung durchgeführt.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Jetzt Kinder zu den Musikkursen der Kreismusikschule anmelden

Wenn Kinderstimmen, fröhliche Lieder oder laute Trommelschläge durch die Flure der Musikschule tönen, dann sind die Allerjüngsten zu Werke. Die Kreismusikschule hält eine ganze Reihe von Kursen bereit, um Musik für Kinder so früh wie möglich erlebbar zu machen. Die Konzepte sind bewährt und ein Team kompetenter Lehrkräfte steht bereit.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Diakonie: Spiegelbutton soll Mut machen

Millionen von Menschen in Deutschland sind suchtkrank. Depression, psychische Probleme oder Angststörungen, die Zahl derer, die wegen seelischer Leiden Hilfe suchen, nehmen zu. Einige Studien gehen sogar davon aus, dass fast jeder im Laufe seines Lebens einmal davon betroffen ist – entweder selbst oder als Verwandter oder Freund eines Menschen, der erkrankt.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Wirtschaftswegebrücke im Holperbachtal ist freigegeben

Die Wirtschaftswegebrücke über den Holperbach, gelegen zwischen Forst und Neuhöfchen auf dem Gebiet der Gemarkung Holschbach, wurde von der Stadt Wissen grundlegend saniert und am 22. Mai wieder für den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr und die Anlieger freigegeben.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Zwei Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver

Ein missglücktes Überholmanöver ist ursächlich für den Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen und einem vorläufig geschätzten Sachschaden von rund 20.000 Euro. Am Donnerstag, 25. Mai, gegen 13.40 Uhr ereignete sich der Unfall auf der B 62 in Hövels-Siegenthal. Die Polizei Wissen bittet dringend darum das sich Zeugen melden.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

Vatertag in AK-Land wurde bei bestem Wetter gefeiert

Christi Himmelfahrt, als Vatertag in der Gesellschaft etabliert, ist Anlass für viele Feste, Wanderungen und der Auftakt in ein langes Wochenende. Im Kreis Altenkirchen gab es eine Vielzahl von Veranstaltungen. Exemplarisch war der AK-Kurier in der Region rund um Altenkirchen unterwegs.


Region | Nachricht vom 26.05.2017

IGS Hamm qualifizierte sich für den Regionalentscheid

Die IGS Hamm qualifizierte sich für den Regionalentscheid "Jugend trainiert für Olympia" in Mayen. Im Hammer Stadion fand der regionale Vorentscheid für die Region Altenkirchen/Westerwald statt, an der insgesamt fünf Schulen teilnahmen. Ein perfekt organisiertes Sportfest führte rund 100 Jugendliche aus zwei Landkreisen nach Hamm.


Politik | Nachricht vom 26.05.2017

Scheitert B 256 Ortsumgehung Willroth am Land?

MdB Erwin Rüddel wirft der Landesregierung in einer Pressemitteilung eklatantes Versagen vor und zitiert aus einem Antwortschreiben des Landesbetriebs Mobilität. Der Ausbau der Ortsumgehung Willroth im Zuge der B 256 scheint erneut zurückgestellt. Das zuständige Ministerium will vor den Planungen eine Prioritätenliste zusammenstellen lassen.


Vereine | Nachricht vom 26.05.2017

Start in die Saison des Tennisclubs Horhausen

Den Start in die neue Spielsaison des Tennisclubs (TC) Horhausen begannen die Jugendlichen mit den ersten Matches, die sie erfolgreich absolvierten. Der TC bietet für Kinder und Jugendliche ein kostenloses Schnuppertraining und für interessierte Personen Cardio-Tennis.


Sport | Nachricht vom 26.05.2017

SG Wallmenroth Aufsteiger in die Bezirksliga Ost

SG Wallmenroth/Scheuerfeld ist souveräner Meister in der Kreisliga A im Fußballkreis Westerwald/Sieg. Auch die II. Mannschaft steigt auf und macht Erfolg komplett. Mit dem Meistertitel in der Kreisliga A feierte die SG. Wallmenroth/Scheuerfeld den größten Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte, die mit der Gründung der SG im Jahre 1988 begann.


Region | Nachricht vom 25.05.2017

Paul-Lukas Knautz startete beim 15. Down-Sportlerfestival

Paul-Lukas Knautz aus Daaden startete beim 15. Down-Sportlerfestival in Frankfurt und holte sich die fünfte Teilnehmermedaille. Insgesamt begrüßte Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann 565 Sportler/innen mit Down Syndrom, die am Wettkampf teilnahmen.


Region | Nachricht vom 25.05.2017

Plastik- oder Biobeutel gehören nicht in die Biotonnen

Die sogenannten Biobeutel aus angeblich verrottbaren Kunststoffen gehören nicht in die Biotonnen des Kreises Altenkirchen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) macht zum wiederholten Mal darauf aufmerksam. Papierbeutel oder Zeitungspapier sind eine gute Alternative.


Werbung