Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30922 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

Judo– und Ju-Jutsu Verein Daaden ruft zur Abstimmung auf

Der Judo– und Ju-Jutsu Verein Daaden will Verein des Monats werden. Der Wettbewerb für hervorragende Vereinsarbeit ist gestartet. Bis Ende April läuft die Abstimmung und es gibt für den Verein viel zu gewinnen. Aber für die Personen, die abstimmen wird ein Preis verlost.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

Ostereier-Ausgabe in Birken-Honigsessen

Pünktlich vor dem Start ins Osterfest erfolgte die Ausgabe der bunten Eier an die Gewinner des diesjährigen Ostereierschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen statt. Alle Teilenhmenden hatte viel Spaß und keiner ging leer aus.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

Tennisclub Horhausen eröffnet Sommersaison mit Tennisolympiade

Der Tennisclub Horhausen eröffnet die Sommersaison am Sonntag, 23. April mit einer Tennisolympiade, wo jeder mitmachen kann. Der bundesweite Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" wird auch in Horhausen genutzt, um den Sport und den Verein vorzustellen.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

„De Räuber“ und Hubschrauberrundflüge in Atzelgift

Vom 9. bis 12. Juni feiert die Kirmesjugend Atzelgift 1967 ihr 50-jähriges Bestehen. Highlights sind ein einzigartiges live-Konzert der „Räuber“ und Hubschrauberrundflüge. Buchungen können bereits vorgenommen werden. Bei der großen Geburtstagsfeier kommt auch die Tradition nicht zu kurz.


Kultur | Nachricht vom 17.04.2017

Hagen Rether kommt zu den "WERKtagen" ins Kulturwerk Wissen

Der preisgekrönte Kabarettist und Pianist besucht am 23. Mai das Wissener Kulturwerk
Die diesjährige Kabarett-Veranstaltung der "WERKtage" im Kulturwerk Wissen im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz wird von einem in Wissen über die Jahre liebgewonnenen Künstler und Meister seines Faches bespielt: Hagen Rether, einer der besten deutschen Kabarettisten, begnadeter Pianist und sogar Mitglied im Förderverein "kulturWERKwissen" beehrt die Siegstadt.


Kultur | Nachricht vom 17.04.2017

„Sander-Sprechstunde“ stieß auf großes Echo

Es gab Überraschungen im Rahmen der "August-Sander-Sprechstunde" in der Kreisverwaltung Altenkirchen, durchgeführt von der Kreisvolkshochschule und Expertinnen der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur Köln. Da sorgte so mancher Dachbodenfund und ein Blick in alte Koffer und Fotosammlungen für Erstaunen.


Kultur | Nachricht vom 17.04.2017

Gedankenschmuggel zwischen Frankreich und Deutschland

Mit einer Kabarettistischen Lesung von Martin Graff über die Auswirkungen Luthers auf das deutsch-französische Verhältnis am Donnerstag, den 4. Mai im Kulturhaus in Hamm startet die Veranstaltungsreihe ww-Lit im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 16.04.2017

Schwerer Verkehrsunfall in Altenkirchen: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Der 19-jährige Fahrer des Unglücksfahrzeuges verstarb im Krankenhaus, zwei weitere PKW-Insassen, ebenfalls 19 Jahre alt, ringen um ihr Leben. Der Unfall am frühen Ostermorgen, 16. April, in der Kreisstadt Altenkirchen erforderte einen Großeinsatz der Rettungsdienste und der Feuerwehren. Ein Auto war im Bereich des Konrad-Adenauer Platzes gegen eine Hauswand geprallt.


Vereine | Nachricht vom 16.04.2017

Musikverein Scheuerfeld stimmte auf das Osterfest ein

Seit mehr als 100 Jahren erklingen die Osterlieder und -choräle in den frühen Morgenstunden über Wallmenroth und Scheuerfeld und stimmen auf das Fest ein. Der Musikverein Scheuerfeld pflegt diese Tradition. Weithin schallt die musikalische Osterbotschaft.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

Rezension: „Bittere Vergeltung“ von Ulrike Puderbach

Nach „Eiskalte Erinnerung“, „Blinder Hass“, und „Abpfiff“ schickt die Raubacher Autorin Ulrike Puderbach im neuesten Band „Bittere Vergeltung“ die Kommissare vom K9 in Hannover wieder auf Mörderjagd. Das Dream-Team Marina Thomas und Robert Kunz liest auf der Stirn einer ermordeten Lehrerin das mit Blut geschriebene Wort „Hure“.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

"Konzert für Menschenrechte" in Hachenburg

„DEMOS e.V.“, Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität lädt bei freiem Eintritt am 30. April ab 16 Uhr in die Stadthalle Hachenburg zu einem Benefiz-Konzert ein. Dieses “Konzert für Menschenrechte” soll als “Zeichen und Botschaft für friedlichen Zusammenhalt, gegen Hass und Unterdrückung” dienen.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Pünktlich zum Start in die neue Saison hat die Westerwaldtouristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten Ideemedia einen E-Bike- und Radführer mit 15 tollen Touren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Die Touren sind zwischen 35 und 65 Kilometer lang.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen

Wir wünschen unsern Lesern und Kunden ein schönes friedvolles Osterfest im Kreise der Familien und Freunde. Die christliche Osterbotschaft der Auferstehung Jesu Christi steht im Mittelpunkt, aber genauso die bunten Ostereier und Geschenke. Was sagt das zweitägige Osterfest der Gesellschaft heute?


Wirtschaft | Nachricht vom 15.04.2017

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Im Sport ist oft vom Heimvorteil die Rede, wie aber will ein Energieversorger den Heimvorteil nutzen? Hierüber hat man sich bei der Bad Honnef AG intensiv Gedanken gemacht. Nach einem Jahr intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, Workshops und neuer App präsentierte Marketingleiter Lucas Birnhäupl das Ergebnis.


Vereine | Nachricht vom 15.04.2017

Neues von der DLRG-Jugend Betzdorf-Kirchen

Im Molzbergbad fand der Spiele-Übungsabend für die DLRG-Jugend Betzdorf-Kirchen vor den Osterferien statt. Rund 130 Kinder und Jugendliche nutzten die besonderen Möglichkeiten des Wasser-Spielemobils. Des Weiteren gab es einen Ausflug der DLRG-Jugend ins Jump House nach Köln.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

In eigener Sache - Serverausfall

Es war nicht der berühmte Freitag, der 13., sondern in diesem Fall Donnerstag, der 13. April. Aufgrund eines Totalausfalls des Servers bei unserem Anbieter waren die Kuriere für viele Stunden nicht erreichbar. Was uns als Redaktionsteam in den drei Ausgaben und die Verlagsleitung besonders ärgert: alle Artikel/Fotos vom Donnerstag, 13. April sind gelöscht


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz hat die Frühlingssaison eingeläutet: Die Seilbahn zwischen dem Deutschen Eck und der Festung Ehrenbreitstein fährt wieder und bei Einbruch der Dunkelheit wartet die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mit dem aufwendigen Lichtkunstspektakel „FestungsLeuchten“ auf.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Messerattacke in Hamm - Opfer schwer verletzt

Hintergründe zu der Messerattacke auf einen 66-jährigen Mann, die sich am Donnerstag, 13. April in Hamm ereignete, nennt die Polizei nicht. Das schwer verletzte Opfer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der mutmaßliche Täter, ein 38-Jähriger konnte nach kurzer Flucht aufgrund von Zeugenhinweisen vorläufig festgenommen werden.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Rüddel: "Apotheken auf dem Land müssen Zukunft haben!"

Im Zusammenhang mit der Diskussion um ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente war der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zu einem Informationsaustausch beim pharmazeutischen Großhandel C. Krieger & Co. Hier wird zusammen mit Apotheken vor Ort, wie im Landkreis Altenkirchen, eine schnelle und sichere Versorgung der Patienten mit Medikamenten organisiert.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Kitas in Freusburg und Herkersdorf erhalten neuen Internetauftritt

Die Kindertagesstätten „Wirbelwind“ in Freusburg und „Im Wiesengrund“ in Herkersdorf-Offhausen freuen sich dieser Tage über die Freischaltung ihrer neuen Internetpräsenzen. Durch die Unterstützung des Fördervereins für regionale Entwicklung in Potsdam und als Projektpartner des Förderprogramms „Azubi-Projekte“ wurden die beiden kommunalen Kitas, deren Träger die Stadt Kirchen ist, bei der Realisierung einer ansprechenden Internetpräsenz unterstützt.


Politik | Nachricht vom 14.04.2017

CDU Wissen schlägt Berno Neuhoff als Stadtbürgermeister vor

Berno Neuhoff soll Kandidat der Wissener CDU für das Amt des Stadtbürgermeisters werden. Die anwesenden Mitglieder der Stadtratsfraktion und des Stadtvorstandes beschlossen einstimmig, dies der Mitgliederversammlung am 25. April im Kulturwerk vorzuschlagen. Neuhoff will kandidieren und setzte in der Pressemitteilung Prioritäten, da die Amtszeit nur zwei Jahre betrage. Ein Schwerpunkt werde die Innenstadtentwicklung sein.


Politik | Nachricht vom 14.04.2017

Jessica Weller neue CDU-Vorsitzende in Gebhardshain

Die Neuwahl des Vorstandes sowie die Wahl von Delegierten für den Kreisparteitag standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Christdemokraten am vergangenen Dienstag. Künftig wird die neue Vorsitzende Jessica Weller aus Gebhardshain die Geschicke des Gemeindeverbandes führen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.04.2017

Kita-Kinder dekorierten den Osterbaum in der Volksbank Daaden

Wenn die Natur den Frühling eingeläutet hat, findet auch der traditionelle Osterbaum Einzug in den Räumen der Volksbank Daaden eG. Die Baumschule Hebel in Daaden erklärte sich spontan bereit, eine wunderschöne Felsenbirne zu diesem Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die Kindertagesstätte Emmerzhausen sorgte derweil für die notwendige Dekoration.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.04.2017

Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Im Rahmen einer feierlichen Stunde dankte der Vorstand elf Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg für die langjährige Verbundenheit und Treue zur Sparkasse und verabschiedete sie gleichzeitig in den wohlverdienten Ruhestand. Gemeinsam blickte man auf das Geleistete in 20, 30 und sogar über 40 Sparkassenjahren zurück.


Vereine | Nachricht vom 14.04.2017

Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Es ist schon legendär im Laufe der Jahre geworden: Das Zusselfest in Steinebach/Sieg. Die Kirmesgesellschaft lädt zum 28. Zusselfest ein und neben den bewährten Elementen der Hüttengaudi, der Steinebacher Frühlingswasen und dem Familientag mit Frühstück sowie der Zusselmeisterschaft gibt es in diesem Jahr zum Finale noch die Maifeier. Für die Teilnahme am Frühstück ist die Anmeldung unbedingt erforderlich.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Mit der Jojo-Weber-Band über den Dächern in den Mai feiern

Auf der Dachterrasse des Wissener Walzwerkes wird bei Livemusik und Gegrilltem die Freiluftsaison eröffnet. Einen besonderen Abend verspricht das Akustik-Konzert am Sonntag, 30. April, ab 20 Uhr auf der Dachterrasse des walzWERKwissens (ehemaliges Laborgebäude).


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Push-up, Pillen und Prosecco bei der "Eule"

Den Abschluss der aktuellen Spielzeit beim Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf bestreitet am Samstag, 22. April, um 20 Uhr im Haus Hellertal die Kabarettistin Maria Vollmer. Auf vielfachen Wunsch des Publikums ist die Künstlerin mittlerweile als vielfache Wiederholungstäterin bei der Eule zu Gast.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Scheel, von Sinnen und Hansen in der Stadthalle

Ende April locken gleich zwei Highlights in die Altenkirchener Stadthalle: Randy Hansen aus Seattle lässt mit der Gitarre Jimmi Hendrix wieder auferstehen und Hella von Sinnen schwelgen per Lesung in Erinnerungen an Mildred Scheel.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Die Friedensverhandlungen über das Ende des Bürgerkriegs in Syrien geben angesichts verhärteter Fronten wenig Anlass zu Hoffnung. Trotzdem oder gerade deshalb geben die „Freunde der Altstadt von Aleppo“ ihre Bemühungen um einen geregelten Wiederaufbau der einst wunderschönen historischen Substanz nicht auf. Sie archivieren und entwickeln ständig neue Strategien, die die Hoffnung weitertragen.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Müll-Projekt der Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen beschäftigten sich mit dem Thema Müll in der Fastenzeit. Da wurde Müll gesammelt, es wurde viel über Mülltrennung gelernt und zum Abschluss besuchte man die Firma Remondis in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Festnahme von zwei jugendlichen Intensivtätern nach Handtaschenraub

Zwei Jugendliche, 16 und 17 Jahre alt, wurden am Mittwoch, 12. April von der Polizei Betzdorf, Sachgebiet Jugendkriminalität festgenommen. Sie stehen beide im Verdacht, ein 15-jähriges Mädchen am 11. April am Bahnhof Daaden ausgeraubt zu haben. Der 16-Jährige gilt als Intensivtäter und der Haftbefehl des Amtsgerichts lag bereits vor, da eine längere Freiheitsstrafe ansteht. Der 17-Jährige mit Wohnsitz Siegen wird am Donnerstag, 13. April dem Haftrichter vorgeführt.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Neue Gästezeitung „Faszination Westerwald“ erschienen

Am Mittwoch, den 12. April stellten die Landräte Lieber, Kreis Altenkirchen, Kaul, Kreis Neuwied, und Schwickert, Kreis Westerwald, die neue, hochwertige Gästezeitung „Faszination Westerwald“ in Waldbreibach vor. Das Magazin erzählt 30 Geschichten über Personen und stellt gleichzeitig den Westerwald vor.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Schwarzwildbejagung im Fokus bei Hegeringversammlung

Bei der Hegeringversammlung des Hegerings Gebhardshain standen unter anderem der Jahresbericht, ein Vortrag über die Schwarzwildbejagung und Ehrungen auf der Tagesordnung. Die Abschusszahl beim Schwarzwild im Hegering Gebhardshain war bisher nicht sehr hoch. Daher scheint die Schwarzwildsituation im Hegering nicht so schwierig und problematisch zu sein, wie in anderen Regionen des Kreises Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.04.2017

Westerwaldbahn wünscht frohe Ostern

Für die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn und für die Besucher der Reisecenter in Wissen und Au/Sieg gibt es eine Osterüberraschung. Mit Schokoladenhasen wurden die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag beschenkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.04.2017

Jahresversammlung des Aktionskreises Altenkirchen

Der Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen und der Saal im Hotel Glockenspitze füllte sich rasch. Obwohl keine Wahlen anstanden gab es genügend Themen, die diskutiert wurden. So wurde angedeutet, das es zu den verkaufsoffenen Sonntagen neue Rechtsvorschriften gebe. Geehrt wurde der Ehrenvorsitzende des Aktionskreises, Rüdiger Schneider.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.04.2017

Erstes Zukunftsupdate im Kreis Altenkirchen

Gemeinsam mit Digital in NRW - das Kompetenzzentrum für den Mittelstand veranstaltete die Wirtschaftsförderung Altenkirchen die Mittelstand 4.0-Workshopreihe „Zukunftsupdate Kreis Altenkirchen“. Das erste Zukunftsupdate fand Ende März in Eichelhardt statt


Vereine | Nachricht vom 12.04.2017

Heavenly Force für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Die Heavenly Force Cheerleader aus Altenkirchen traten bei der diesjährigen Cheerleading Regionalmeisterschaft in Bonn an. Mit einem guten vierten Platz und im Bereich Jazz den ersten Platz konnten sie sich für die Deutsche Meisterschaft in Hamburg qualifizieren.


Sport | Nachricht vom 12.04.2017

Geschwister Ermert überzeugen in Kottenheim

Die Nachwuchsbiker vom Verein Ski und Freizeit Betzdorf starten mit einer guten Frühform in die Saison. Beim Rennen in Kottenheim konnten die Geschwister Ermert gute Platzierungen erreichen, vor allem Leonie Ermert, die in ihrer Altersklasse eine 7. Platz erreichte.


Sport | Nachricht vom 12.04.2017

Technischer Defekt bringt Bambini-Fahrer um einen Doppelsieg

Es hätte nicht besser laufen können für Tom Kalender aus Hamm. Eine Runde vor Schluss steuerte der Hämmscher beim ersten Event des Westdeutschen ADAC Kart-Cup in Kerpen einem sicher geglaubten Doppelsieg entgegen. Doch dann der Schock: Ein technischer Ausfall machte ihm kurz vor dem Ziel einen Strich durch die Rechnung. Am Ende bleibt ihm nur der Stolz über die hervorragende Performance.


Sport | Nachricht vom 12.04.2017

Thorsten Blatz zeigt gute Frühform

Beim Benotti Straßenpreis in Esplingerode (Niedersachsen) konnte der Elite B-Fahrer vom Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf das erste Mal in dieser Saison in die Top-Ten fahren. Der Betzdorfer Radrennfahrer sprintete auf einen 8. Platz.


Sport | Nachricht vom 12.04.2017

Pablo Kramer fährt beim ADAC Kart-Cup Rennen auf Platz 2

Aus Hamm/Sieg ging der 12-jährige Pablo Kramer für den AC Hamm mit seinem neuen Team FSR Performance (Frank Schumacher) in der Klasse Bambini auf dem Erftlandring in Kerpen an den Start. Ein spannendes Rennen, das letztlich durch das Schiedsgericht entschieden werden musste.


Kultur | Nachricht vom 12.04.2017

Gemeinschaftskonzert begeisterte das Publikum in Mudersbach

Die Giebelwaldhalle in Mudersbach war Schauplatz eines Gemeinschaftskonzertes der Siegtaler Musikanten Mudersbach und der Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden. Diese Premiere der beiden Orchester über Landes- und Kreisgrenzen hinweg sorgte für ein begeistertes Publikum. Der gemeinsame Auftritt zum Finale ließ den Wunsch aufkommen unbedingt eine solches Konzert zu wiederholen.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Selbacher kümmern sich um ihren Premiumwanderweg

Mehr als 20 Bürger/innen beteiligen sich an Instandsetzungsarbeiten und der Generalsanierung am Bachlehrpfad in Selbach. Der Wanderweg mit seinem Lehrtafeln und Einrichtungen war nach 15 Jahren nicht mehr optimal zu begehen. Die Dorfgemeinschaft wurde von örtlichen Sponsoren und Gruppen unterstützt, und generationenübergreifend zusammengearbeitet. Auch der Hausputz in der Natur fand in Selbach mit reger Beteiligung statt.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Rund 300 Gäste beim Biker-Gottesdienst in Steinebach

Im Rahmen der 95 Gottesdienste an außergewöhnlichen Orten, einer Aktion der evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) im Jahr des Reformations-Jubiläums, machte im evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen der Gottesdienst zum Saisonstart am 9. April am Westerwald-Museum für Motorrad und Technik in Steinebach den Anfang.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und hohem Sachschaden

Einen Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und einem geschätzten Sachschaden von 30.000 Euro meldet die Polizei Altenkirchen. Am Montag, 10. April, ereignete sich der Unfall in Birnbach, beim Auffahren auf die Bundesstraße 8. Eine Autofahrerin hatte das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug übersehen.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Helmut Meyer und Hubert Klein seit 40 Jahren in der SPD

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften standen auf der Tagesordnung der jüngsten Mitgliederversammlung der Niederfischbacher SPD im Hotel Fuchshof. Helmut Meyer und Hubert Klein wurden vom Ortsvereinsvorsitzenden Bernd Becker für ihre 40-jährige Treue zur Partei mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Außerdem wurde Guido Rosenthal in Abwesenheit für sein 50-jähriges Parteijubiläum geehrt.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Drohender Medizinermangel im AK-Kreis: Ärztinnen Teil und Lösung des Problems

Der Kreis Altenkirchen steuert auf einen drastischen Mangel an Hausärzten zu. Diese Prognose ist nicht neu, genauso wie diverse Projekte des Landkreises und der Verbandsgemeinden, diese Herausforderung anzupacken. Eine dritte Demografiekonferenz soll dem Kampf gegen den Medizinerschwund nun neue Schubkraft verleihen.


Vereine | Nachricht vom 11.04.2017

Daniel Hammel kommt zum Osterstadionfest der SG 06 Betzdorf

Am Ostermontag, 17. April gibt es bei der Sportgemeinschaft 06 Betzdorf das zweite Stadionfest auf dem Bühl. Der Osterhase kommt und bringt für die Kinder einige Überraschungen mit. Auch kommt der frühere SG 06-Spieler Daniel Hammel an seine frühere Wirkungsstätte und es lockt ein buntes Programm - natürlich auch mit Fußball.


Vereine | Nachricht vom 11.04.2017

Schützen aus der VG Altenkirchen beim Landeskönigsschießen dabei

Der Rheinische Schützenbund hatte zum Landeskönigsschießen nach Nettetal geladen. Aus der Region waren drei Personen am Start. Kevin Bitter vom SV Leuzbach-Bergenhausen, Jens Gibhardt von der Altenkirchener Schützengesellschaft und Sabine Knak vom SV "Adler" Michelbach. Sie erzielte das beste Ergebnis des Trios.


Vereine | Nachricht vom 11.04.2017

Neue Bürgerschützenkönigin in Leuzbach gekrönt

Der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen hatte kürzlich zum alljährlichen Ortspokalschießen eingeladen. Dieser Einladung waren 25 Mannschaften gefolgt und sorgten für ein volles Haus. Den Titel der Bürgerschützenkönigin sicherte sich Theresa Seegers von der Landjugend Flammersfeld


Sport | Nachricht vom 11.04.2017

Altenkirchen mit Erfolg bei Rettungsschwimmen-Meisterschaft

Am zweiten April Wochenende fanden in Andernach die diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Zum 29. Mal schwammen die besten Schwimmer aus den 16 Bundesländern um den Sieg. Auch von der DLRG Ortgruppe Altenkirchen qualifizierten sich fünf Einzelteilnehmer, sowie drei Mannschaften für die Wettkämpfe auf Bundesebene.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Gefahr von Flächen- und Waldbränden steigt

Die Feuerwehren der Region weisen daraufhin, dass aufgrund der Trockenheit das Risiko von Flächen- und Waldbränden erheblich steigt. Einige Feuerwehren mussten in den letzten Tagen diese Art Brände bekämpfen, was immer auch mit Risiken für die ehrenamtlich tätigen Kräfte einhergeht. Die Feuerwehr Mehren musste am Samstag, 8. April, ein solches Feuer löschen um größeren Schaden zu vermeiden.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Projekte-Gruppe „Startklar-Coaching“ hilft jungen Menschen

Die aus der Ehrenamtsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz in Verbindung mit der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain entstandene Projekte-Gruppe „Startklar-Coaching“ der Projekte-Werkstatt „Ich bin dabei“ hat ihre Arbeit aufgenommen. Zum Auftakt gab es den Einblick in das Elektro-Handwerk und die Metallverarbeitung.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Als Praktikant der Hochschule zurück zu den Wurzeln

Benjamin Jung machte den Realschulabschluss an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen und kehrte jetzt als Student für das Lehramt Deutsch und Erdkunde zu einem Praktikum an seine alte Schule zurück.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Sportgemeinschaft Westerwald wünscht sich mehr Mitarbeit

Die Sportgemeinschaft Westerwald mit mehr als 1500 Mitgliedern hatte zur Jahresversammlung mit Vorstandswahlen, Ehrungen und den Berichten eingeladen. Da gab es eine enttäuschende Resonanz, gerade mal 43 Personen waren der Einladung gefolgt. Willi Philipp bleibt Vorsitzender, es gab einige Veränderungen im Vorstand. Aber auch Kritik wurde laut, da niemand bereit sei, sich ehrenamtlich im Verein zu engagieren.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Auf die Helfer der Feuerwehr und des DRK ist Verlass

Für Samstag, 8. April hatte eine kleine Gruppe um die Hauptorganisatoren Manfred Baumann und Alexander Werning der Feuerwehr Mehren eine Alarmübung für die Löschzüge Mehren und Weyerbusch, sowie den DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm ausgearbeitet. Hier sollten verschiedene Einsatzszenarien geprobt werden. Ein realer Brandeinsatz in Kraam forderte die Wehrleute.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Als unser Deutsch erfunden wurde - Eine Reise in die Lutherzeit

Mit Bruno Preisendörfer beginnt am Donnerstag, den 27. April im Roentgen-Museum in Neuwied der Reigen von über 30 Veranstaltungen im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.04.2017

Kulturelle Identität der Region soll bewahrt werden

Denkmale sind Zeitzeugen – seit Jahrhunderten prägen sie die Landschaft, sie halten Vergangenes lebendig und geben Auskunft über Heimat- und Landesgeschichte. Historische Bauten sind Wahrzeichen, die jeder Stadt, jedem Dorf ein individuelles Antlitz verleiht. Die Sparkasse Westerwald-Sieg fördert die Denkmalpflege als zentralen Bereich der Bewahrung kultureller Identität in der Region.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.04.2017

Netzgesellschaft Betzdorf gegründet

Am Montag, den 10. April wurden die Verträge zur neuen Netzgesellschaft Betzdorf unterschrieben. Sechs Jahre hat die Stadt Betzdorf mit innogy (früher RWE) verhandelt. Nun ist sie zusammen mit den Ortsgemeinden Alsdorf und Grünebach Gesellschafter der Stromnetze. Für die ansässigen Bürger ändert sich jedoch nichts.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2017

NABU wirbt um Gastfreundschaft für Schwalben

Schwalben gehören zu den ersten Langstreckenziehern, die aus ihren mehrere tausend Kilometer entfernten Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurückkehren. Bei uns verbringen die als Glücksbringer geltenden Vögel ihre Brutzeit. Damit sich ihre abnehmenden Bestände wieder stabilisieren, sind sie auf die Gastfreundschaft des Menschen angewiesen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2017

Sanierung dringend: Schäden an St.-Michaels-Kirche nehmen zu

Der Vorsitzende des Fördervereins der Kirche St. Michael, Pastor Helmut Mohr, zeigte sich zusammen mit Kassenwart Paul Eisel um den sich zunehmend verschlechternden Zustand des Kirchendaches und der Außenmauern der Pfarrkirche während der Mitgliederversammlung besorgt.


Sport | Nachricht vom 10.04.2017

Gelungene Premiere in der RCN-Rundstrecken-Challenge Nürburgring

Der erste Saisonlauf zur RCN-Rundstrecken-Challenge Nürburgring ist schon Geschichte und in den Gesichtern der Teammitgliedern der Westerwälder Motorsport-Teams ist das Strahlen, auch nach über einer Woche, immer noch nicht verschwunden. Mit Klassenrang 7 feierte das H&S-Racing Duo, Frank Höhner und Oliver Schumacher mit dem H&S-Racing Renault Clio RS3 Cup, ein mehr als gelungenen Einstand in der RCN.


Kultur | Nachricht vom 10.04.2017

Jugendblasorchester Mehrbachtal startete ins Jubiläumsjahr

Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Jugendblasorchesters Mehrbachtal gab das bekannte und beliebte Frühjahrskonzert. Zum Beginn der Feierlichkeiten die für dieses Jahr geplant sind eignete sich bestens das Motto „Music arround the World“ eine musikalische Weltreise. Das Orchester zeigte sein Können und die Gäste sparten nicht mit Applaus.


Kultur | Nachricht vom 10.04.2017

Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle wieder ein Erfolg

Das Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen fand auch in diesem Jahr wieder traditionell am Palmsonntag im Kulturwerk statt. Viele Besucher kamen trotz strahlenden Sonnenscheins und genossen das etwa dreistündige Programm.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Geographie-Wettbewerb am FvS-Gymnasium Betzdorf gewonnen

Geographie-Unterricht macht Spaß. Das bewiesen 130 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums Betzdorf die beim bundesweiten Wettbewerb "Diercke WISSEN" mitmachten. Leonhard Jung wurde Schulsieger und schaut jetzt mit Spannung auf den Bundesentscheid. Der Verein der Ehemaligen belohnte die besten Schüler/innen.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Partyvolk der Region zog es in das Feuerwehrhaus Hamm

Auch in diesem Jahr konnten sich die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Hamm über einen Riesenzuspruch für die nun schon zum 13. Mal stattfindende Ü30-Party freuen. Gute Laune war Programm und so feierten die mehr als 500 Besucher föhlich und friedlich bei Bier und Cocktails bis in die frühen Morgenstunden. Der Zuspruch sorgte für zufriedene Gesichter bei den Verantwortlichen.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Der NABU Altenkirchen lädt ein

Der NABU Altenkirchen bietet im April und Anfang Mai einige interessante Veranstaltungen an. Der Vogel des Jahres, der Waldkauz und seine Verwandten werden vorgestellt, es gibt interessante Exkursionen zu den hier lebenden Vögeln aber auch einen Wildkräuterspaziergang.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

BI Wildenburger Land überreichte Stellungnahme und Gutachten

Nachdem sich die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land den Rückhalt des Ortsgemeinderates Friesenhagen geholt hat, versucht sie nun auch die Landespolitik zur Unterstützung ihrer Ziele zu gewinnen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach erhielt kürzlich die umfangreichen Zwischengutachten.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Notfallmanagement: Krankenhauspersonal zertifiziert

Die Abteilung für Innere Medizin – Gastroenterologie und Endoskopie des DRK-Krankenhauses Altenkirchen unter der Leitung von Chefarzt Dirk Werner hat das ärztliche und nichtärztliche Personal der Endoskopie ganztägig am Samstag, 1. April, in Sedierung und Notfallmanagement erfolgreich qualifiziert und zertifiziert.


Politik | Nachricht vom 09.04.2017

Stadtspaziergang der CDU Altenkirchen im April

Private Bauvorhaben, ein Gewerbebetrieb und auch die Situation am Konrad-Adenauer Platz in Altenkirchen standen beim Stadtspaziergang des CDU-Gemeindeverbandes Altenkirchen im Fokus des Interesses.


Politik | Nachricht vom 09.04.2017

„Medienkompetenz macht Schule“ jetzt auch an Grundschulen

Das bisher den weiterführenden Schulen vorbehaltene Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ startet nun auch an rheinland-pfälzischen Grundschulen. Darauf weisen die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin. Ausgangspunkt war ein bildungspolitisches Gespräch mit Axel Karger von der Außenstelle des Pädagogischen Landesinstitutes in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.04.2017

Mittelständler hatten erlebnisreiche Tage in Hamburg

Alljährlich starten Mittelständler des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) der Region Südwestfalen und Westerwald einmal zu ihrer „BVMW Unternehmer-Studienreise“. Das Ziel Ende März: Hamburg – und hier speziell die Airbus-Flugzeugwerft, das der regionale Geschäftsführer Rainer Jung mit einem interessanten Nebenprogramm ergänzt hatte.


Vereine | Nachricht vom 09.04.2017

Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm

Zur Mitgliederversammlung hatte der Vorstand des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm in die Räume der Geschäftsstelle eingeladen. Zahlreiche Mitglieder konnte der Vorsitzende Volker Hammer begrüßen. Neben den üblichen Regularien wie den Berichten der einzelnen Gliederungen ging es auch um Neuwahlen, Ehrungen und eine Änderung der Satzung.


Vereine | Nachricht vom 09.04.2017

Verbindende Bauwerke: Betzdorfer Brücken gestern und heute

Rund um die Betzdorfer Brücken dreht sich eine Ausstellung, die der Verein Betzdorfer Geschichte (BGV) zusammengestellt hat: Darin sind mehr als 150 Fotos zusammengetragen und mit entsprechenden Textinformationen versehen. Beschrieben ist das Gebiet der alten Verbandsgemeinde Betzdorf mit den Ortschaften Alsdorf, Betzdorf, Bruche, Grünebach, Scheuerfeld und Wallmenroth.


Vereine | Nachricht vom 09.04.2017

Oberlahrer Pfadfinder auf dem Jugendkreuzweg

Die Pfadfinder machten sich auch in diesem Jahr wieder auf den Kreuzweg durch Oberlahr. In den letzten Gruppenstunden wurden Holzstöcke zu eigenen Kreuzen verbunden und die Jüngeren haben ausgesägte Holzkreuze selbst bemalt. Die sechs großen Kreuze wurden dann in Oberlahr an Orten, die in der Nähe von Plätzen, die mit Kirche und Gemeinde, Kindern und Jugend, zu tun haben, für sechs Stationen des Kreuzwegs, aufgestellt und mit je einem bemalten Kreuz verziert.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Umfrageergebnisse zur Fachkräfte-Initiative vorgestellt

Die Vertreter der Wirtschaftsförderung des Kreises und der Landrat hatten zu einer Präsentation von Umfrageergebnissen zum Thema Fachkräftesicherung eingeladen. Die Wirtschaftsförderung hatte mehr als 2500 Fragebogen an die verschiedenen Schulen im Kreis Altenkirchen und an eine Schule in Siegen versandt. Die Ergebnisse dieser Umfrage und die sich daraus ergebenden Maßnahmen wurden nun vorgestellt.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Thujahecke und Container am Friedhof Oberlahr gerieten in Brand

Der Löschzug Oberlahr der Freiwilligen Feuerwehr wurde am Freitag, 7. April zu einem Heckenbrand am Friedhof in Oberlahr alarmiert. Auch ein Abfallcontainer war in Brandgeraten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, zur Brandursache und Schadenshöhe gibt es keine Angaben.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Wallmenroth ist Modellkommune bei "WohnPunkt RLP"

Insgesamt acht Modellkommunen unterstützt das Land Rheinland-Pfalz beim Aufbau von Wohn-Pflegegemeinschaften. Die Ortsgemeinde Wallmenroth gehört dazu. Zur Unterzeichnung des Kooperationsvertrages fuhr eine Delegation nach Mainz. Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach hat die nächsten Arbeitsschritte bereits angekündigt.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Osterfeuer an der Grube Rosa in Wallmenroth

Das traditionelle Osterfeuer und das bei den Kindern beliebte Ostereiersuchen findet auch in diesem Jahr in der Ortsgemeinde Wallmenroth statt. Das Gelände an der Grube Rosa und die Grillhütte sind dann vorbereitet und der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Besucher. Der Erlös geht an einen gemeinnützigen Zweck in der Ortsgemeinde.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

BiZ: Damit das Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Wer im nächsten Sommer die Schule verlässt und sich derzeit um einen Ausbildungsplatz bemüht, muss ziemlich viele Bewerbungen schreiben. Wenn alles gut geht, wird er oder sie sich früher oder später persönlich vorstellen müssen. Ein Besuch, dem Jugendliche meist mit bangen Gefühlen entgegen sehen.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Umweltprojekt findet großen Anklang in der Region

Wie schütze ich meine Umwelt? Diese und viele weitere Fragen stellten sich Schüler im Rahmen des von der Sparkasse Westerwald-Sieg initiierten Umweltprojekts „Saubere Umwelt – Mülltrennung ist ein Kinderspiel“. Der umweltpädagogische Unterricht wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. an allen Grund- und Förderschulen in den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald im vergangenen Jahr erstmals angeboten.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.04.2017

ISB förderte in 2016 im Landkreis Altenkirchen mit 79 Millionen Euro

Im Jahr 2016 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) mit 79 Millionen Euro gewerbliche, kommunale und private Kunden im Landkreis Altenkirchen gefördert. Insbesondere im Bereich der Wohnraumförderung ist Volumen der beantragten Fördergelder gestiegen.


Vereine | Nachricht vom 08.04.2017

Vorstand des SV Elkhausen/Katzwinkel bleibt im Amt

Der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel blickte im Rahmen der Mitgliederversammlung auf ein gutes Jahr zurück. Bei den anstehenden Wahlen wurde der amtierende Vorstand einstimmig wiedergewählt.


Vereine | Nachricht vom 08.04.2017

"Abheben, Mädels!": Girls Day des SFC Betzdorf-Kirchen

Der Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen bietet beim Girls Day am Samstag, 29. April, wieder Frauen von 14 bis 64 die Möglichkeit, in den Vereinsbetrieb als echte Flugschülerin „reinzuschnuppern“ und drei Flüge mit erfahrenen Fluglehrerinnen zu absolvieren. Sie sind dabei nicht mitfliegende passive Passagiere, sondern lernen aktiv erste Flugmanöver.


Kultur | Nachricht vom 08.04.2017

Ostermontag-Gottesdienst mit dem Kammerchor Gebhardshainer Land

Am Ostermontag, 17. April, ab 10.15 Uhr wird der Kammerchor Gebhardshainer Land den Gottesdienst in der evangelischen Kirche musikalisch mitgestalten. 14 unterschiedliche festlich Musikwerke werden unter der Leitung von Chorsirektor Bernhard Kaufmann zu hören sein.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

„Die grüne Stadt“: Workshop mit technikbegeisterten Kindern

In einem zweitägigen Workshop, der kürzlich von der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Mehren angeboten wurde und das Thema „Die grüne Stadt“ trug, erschufen die teilnehmenden Kinder Lego-Roboter und frischten dabei ihre Programmierkenntnisse auf.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Barock-Konzert am Ostermontag in Friesenhagen

Unter dem Motto „Heute ist der Siegestag“ findet am Ostermontag, 17. April, 16 Uhr ein festliches Barock-Konzert in der „St. Sebastianus-Kirche“ Friesenhagen statt. Namhafte Komponisten des Barock werden an der Orgel von Adam Lenart sowie Lea Marie Lenart am Cembalo und der Sopranistin Hyun-Jung Lim aus Königswinter interpretiert. Die Musikprofis haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit Werken von Bach, Telemann, Krieger, Erlebach, Böddecker und Bräutigam den Osterjubel musikalisch in Szene zu setzen.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Jugendleiter der Musikvereine erfolgreich ausgebildet

Ehrenamtliche Jugendverantwortliche der Musikvereine im Kreis Altenkirchen nutzten die Möglichkeit, sich zu Jugendleitern ausbilden zu lassen.
Die Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz organisierte, in Kooperation mit dem Kreismusikverband Altenkirchen, eine Jugendleiter-Schulung in Kirchen (Sieg).


Politik | Nachricht vom 07.04.2017

Die Landesregierung lässt die Städte und Gemeinden im Stich

Im Rahmen ihrer Kreisbereisung durch Rheinland-Pfalz besuchte die CDU-Landesvorsitzende und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, jetzt die Kreise Altenkirchen und Neuwied. In einer offenen Runde mit Mandats- und Funktionsträgern der beiden Landkreise nahm die Landeschefin Stellung zur aktuellen politischen Situation im Land Rheinland-Pfalz.


Vereine | Nachricht vom 07.04.2017

Jahresversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft Gebhardshain statt, zu der Brudermeister Günter Pauli alle Mitglieder, aktuell sind es 164 laut Satzung eingeladen hatte. Die Suche nach einem neuen Schützenkönig nahm breiten Raum ein.


Sport | Nachricht vom 07.04.2017

Betzdorfer richteten Badminton-Turnier aus

Am ersten Aprilwochenende fand das 1. VICTOR Ranglistenturnier 2017 in den Einzeldisziplinen des Badminton-Verbandes Rheinland beim BC „Smash" Betzdorf statt. Bei dem Turnier wurden die Einzel-Disziplinen der Jungen und Mädchen in den Altersklassen U13, U15, U17 und U19 ausgespielt.


Kultur | Nachricht vom 07.04.2017

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai lädt der DGB Kreisverband ein

Der DGB-Kreisverband Altenkirchen setzt am 1. Mai mit dem Volkswirtschaftler und Sozialökonomen Dr. Rainer Volkmann die bereits 2010 begonnene Tradition eines Mairedners aus Wissenschaft und Forschung fort. Der DGB lädt herzlich in das Kulturwerk Wissen ein. Volkmann wird ein durchaus im Jahr der Bundestagswahl spannendes Feld der Wirtschaftspolitik beleuchten. Denn es geht um ein brisantes Thema: die "Abgehängten" in boomenden Wirtschaft und falsche Konzepte einer sozialen Wirtschaftspolitik.


Kultur | Nachricht vom 07.04.2017

Max Mutzke führt die Werktage im Kulturwerk Wissen an

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz und Sponsoren ermöglichen ein einmaliges Konzerterlebnis, am 20. Mai kommt Max Mutzke live mit seiner Band ins Kulturwerk Wissen. Im Rahmen der "WERKtage" findet das Konzert statt, das den talentierten Sänger mit einer Retrospektive der beliebtesten Songs in die Halle bringt. Da wo der Osterhase noch ein Geschenk außerhalb von Schokolade sucht, jetzt ein Ticket sichern.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Dreier-Team führt die Amtsgeschäfte der Stadt Wissen

Die Stadt Wissen mit rund 9000 Einwohnern wird seit Anfang Dezember im Dreier-Team von den Beigeordneten Claus Behner, Horst Pinhammer und Wolf-Rüdiger Bieschke vertreten. Noch ist keine Bewerbung für das Amt Stadtbürgermeister oder -meisterin eingegangen. Die Bewerbungsfrist endet am 1. Mai, 18 Uhr. Die Beigeordneten, die sich die Arbeit teilen, betonen die hervorragende Zusammenarbeit mit den Fraktionen des Stadtrates. Sie haben signalisiert, im Trio auch bis 2019 zu Kommunalwahl weiterzumachen.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

In Pracht-Wickhausen entsteht ein Mehrgenerationenplatz

Die Spielgeräte für den Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen sind geliefert, jetzt kann es endlich losgehen. Die Ortsgemeinde will zeitnah mit dem Aufbau beginnen und braucht ehrenamtliche Helfer. Infos gibt es bei Ortsbürgermeister Udo Seidler.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Neuen Schwung für Stadtentwicklung Wissen gefordert

In einer Sitzung des Vorstandes des Treffpunktes Wissen mit der Verwaltung und der Stadt Wissen der IHK Koblenz (Oliver Rohrbach, Altenkirchen) und dem Kreis Altenkirchen machte man sich Gedanken um die Frage, wie man wieder "Schwung" in den Prozess zur Stadtentwicklung bekommen kann. Die Einzelhändler plädieren für ein schöneres Stadtbild und attraktive Häuserfassaden.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Umweltverbände starten Online-Aktion zur EU-Agrarpolitik

Die Verbände BUND, DNR, NABU und WWF setzen bei der Diskussion um die künftige EU-Agrarpolitik auf eine echte Bürgerbeteiligung. Mit Hilfe eines praktischen Online-Tools sollen alle Bürger die Möglichkeit erhalten, sich direkt an die EU-Kommission zu wenden, um der Forderung nach einer verantwortungsbewussten Landwirtschaft Nachdruck zu verleihen.


Politik | Nachricht vom 06.04.2017

Amtsgericht Altenkirchen fehlt Personal

Der Eichener CDU-Landtagsabgeordnete Peter Enders besuchte zusammen mit dem Kreistagsmitglied Josef Zolk das Amtsgericht in Altenkirchen, um sich über die Arbeit des Amtsgerichts und vor allem der Personalsituation vor Ort zu informieren.


Politik | Nachricht vom 06.04.2017

Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bereitet auf Schüler-Landtag vor

Am Donnerstagmorgen, den 6. April, kam die rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, an die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen, um die 11. Klasse des beruflichen Gymnasiums Technik auf den diesjährigen Schüler-Landtag am 9. Mai vorzubereiten.


Werbung