Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 36541 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366


Vereine | Nachricht vom 06.10.2018

Treffsichere Teilnehmer beim Ortsvereinspokalschießen

Das hat Tradition in Birken-Honigsessen: das Ortsvereinspokalschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft. Insgesamt haben 40 Schützen am Schießen teilgenommen. Und wie schon zum diesjährigen Schützenfest setzte sich Frauenpower durch: Siegerin bei den Einzelschützen wurde im Jubiläumsjahr Marianne Kötting, gefolgt von Karin Hake. Amrik Singh landete auf dem dritten Platz.


Vereine | Nachricht vom 06.10.2018

„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

Am letzten Septembersamstag öffneten sich zum dritten Mal die Türen des Eitorfer Theaters am Park, um das Publikum in die zauberhafte Welt des Tanzes eintreten zu lassen. Mit über 40 Gastkünstlerinnen aus Neuss, Bergisch Gladbach, Köln, Wuppertal, Siegen und Hachenburg, die an diesem Abend im gut besetzten Theater ihre Leidenschaft und Lebensfreude auf die Bühne brachten, wurde ein zweiteiliges Tanzprogramm erstellt.


Sport | Nachricht vom 06.10.2018

Sporting Taekwondo Altenkirchen glänzt auch in Hessen

Gleich neun Medaillen sicherte sich das Team von Sporting Taekwondo Altenkirchen bei der Hessischen Taekwondo-Union in Gelnhausen. Alle platzierten Sportler aus dem Team um Trainer Eugen Kiefer konnten sich ins Finale durchkämpfen und sich mindestens eine Silbermedaille sichern.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2018

„Die Wanderhure“ in der Betzdorfer Stadthalle

Schon immer waren Frauen mit Repression, Entrechtung und sexueller Gewalt konfrontiert. Im Schauspiel „Die Wanderhure“ erleben die Besucher dabei ein opulentes mittelalterliches Sittengemälde um eine starke, faszinierende Frau und gleichzeitig einen hochaktuellen Krimi voll aufwühlender Leidenschaft. Wann es das gibt? Am 23. Oktober in der Betzdorfer Stadthalle.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

Wettbewerb "Naturnahe Gärten" in Flammersfeld endet mit Siegerehrung

Die Sieger im Wettbewerb „naturnahe Gärten“ werden auf dem Regionalmarkt in Flammersfeld am Samstag, 13. Oktober um 12 Uhr geehrt. Naturnahe Gartengestaltung liegt im Trend einer Zeit, wo Artenvielfalt bei Pflanzen und Insekten gefragt ist und gefördert werden soll.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

Top-Renntag für das H&S Racing Team auf der Nordschleife

Es war wieder Nordschleifen-Zeit für das H&S Racing Team aus Fluterschen. Der siebte und damit letzte Lauf der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring auf der reinen Nordschleife des Eifelkurses ließ bei Oliver Schumacher vom H&S Racing Team aus Fluterschen ein rundum zufriedenes Gefühl zurück. Obwohl der Teamchef mit Rang 6 am Ende seiner Klasse landete, gab es im Team nur zufriedene Gesichter.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

Zugmaschine erfasste Fußgängerin: Schwerstverletzte in Altenkirchen

Am Donnerstagnachmittag (4. Oktober) kam es gegen 16.30 Uhr in Altenkirchen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

„Wo kommt unser Mittagessen her?“ - Prachter Kita besuchte die Lebenshilfe

Es war schon eine große Reise für die kleinen Besucher bei der Lebenshilfe in Mittelhof-Steckenstein: Die älteren Tageskinder der Kindertagesstätte (Kita) „Zur Wundertüte“ in Pracht waren dort zu gast, um herauszufinden, wo das Kita-Mittagessen herkommt. Schon die Fahrt mit dem Reisebus war ein Erlebnis.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

Westerwälder Oktoberfest in Wissen: Tickets zu gewinnen!

In München geht das Oktoberfest in diesen Tagen zu Ende, in Wissen steht die große Wiesn-Gaudi noch bevor: Am 13. Oktober steigt im Wissener Kulturwerk das Westerwälder Oktoberfest. Mit dabei sind unter anderen Mia Julia, Olaf Henning, Willi Herren und die Karobuben. Der AK-Kurier verlost 3 mal 2 Tickets für den Party-Kracher in der Region.


Region | Nachricht vom 05.10.2018

Unfallkasse Rheinland-Pfalz: So schützen Sie Ihr Kind!

Sichtbarkeit ist Sicherheit: Dies gilt im Straßenverkehr für Groß und Klein, und ganz besonders bei Dämmerlicht oder in der Dunkelheit. Besonders gefährdet sind Kinder. Zum einen spielt ihre Körpergröße eine Rolle, zum anderen sind sie aufgrund ihres Entwicklungsstands vielen Anforderungen im Straßenverkehr noch nicht gewachsen.


Politik | Nachricht vom 05.10.2018

Zwölf Jahre Regio-Bahnhof: Jetzt fließt die ausstehende Millionen-Förderung

Zwölf Jahre nach der Inbetriebnahme des Wissener Regio-Bahnhofs endet eine schier unendlich anmutende Begleit-Geschichte: Die seit Jahren von der Stadt beim Land eingeforderten Restzuschüsse in Millionenhöhe fließen. Stadtbürgermeister Berno Neuhoff informiert darüber in einer Pressemitteilung. Er hatte im Frühjahr das entscheidende Gespräch hierzu initiiert. Die Summe von insgesamt 2,66 Millionen Euro soll für die städtische Schuldentilgung eingesetzt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.10.2018

Investition in Mitarbeiterbindung zahlt sich langfristig aus

Gemeinsam hatten die Wirtschaftsförderung des Kreises und die IHK Geschäftsstelle zu einem Workshop Arbeitgeber und Personalchefs eingeladen. Dabei ging es um die Attraktivätssteigerung der Unternehmen, um Mitarbeiter längerfristig zu binden.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2018

Frauenchor Pracht zu Gast im Frankenland

Frohgelaunt starteten 13 Damen vom Frauenchor Pracht mit einem Tanzzug von Köln aus nach Nürnberg zum „Hilton Valznerweiher“. Feiern und Geselligkeit hatten Vorrang und viel zu schnell ging die Zeit vorbei.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Demo am Tag der Deutschen Einheit: Der Westerwald ist bunt

Ein überparteiliches Bündnis mit dem Namen „Wäller gegen Rechts“ demonstrierte am Tag der Deutschen Einheit in Almersbach für einen bunten Westerwald. Anlass war eine am gleichen Tag dort stattfindende Veranstaltung der AfD. Rund 200 Teilnehmer waren gekommen und bekannten: „Der Westerwald ist bunt.“


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Schülerwettbewerb: „Jugend testet“ ist gestartet

Auch in diesem Jahr sucht die Stiftung Warentest wieder in allen Regionen des Landes nach engagierten jungen Testern für den bundesweiten Wettbewerb „Jugend testet“. Dabei können Schüler alles testen, was sie interessiert: Filzstifte, Streaming-Dienste, Online-Shops, Powerbanks oder auch Klassiker wie Tiefkühlpizza und Haargel. Es winken Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisen nach Berlin


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Bergkristalle aus aller Welt: Wieder Mineralienbörse in Horhausen

Die „Westerwälder Ausstellung und Börse für Mineralien, Fossilien und Schmuck“ – kurz „Mineralienbörse“ genannt – ist mittlerweile weit über die Grenzen der Verbandsgemeinde Flammersfeld bekannt und beliebt. Am Sonntag, 21. Oktober findet von 10 bis 17 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) in Horhausen die 27. Auflage statt. In diesem Jahr stehen die Bergkristalle aus aller Welt im Fokus der Ausstellung.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

BMW-Diebstähle in Flammersfeld und Helmenzen: Zeugen gesucht

In Flammersfeld und in Helmenzen wurden in den letzten Tagen zwei Fahrzeuge der Marke BMW gestohlen. Bislang gibt es keine Hinweise auf mögliche Täter. Die Polizei in Altenkirchen bittet die Bevölkerung um Mithilfe.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Die Lebenshilfe plant den Bau einer Wohnstätte in Gebhardshain

Da tut sich was in Gebhardshain: Die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen hat im Sommer das Grundstück zwischen Wissener Straße und Kirchplatz in Gebhardshain erworben, ein Areal, das schon lange brach liegt. An diesem Standort plant die Lebenshilfe den Neubau einer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung. Das teilt die Einrichtung in einer aktuellen Pressemeldung mit.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Zum Saison-Ausklang gab es nochmal Podiumsplätze

In Remagen gingen vier Akteure der DJK Gebhardshain an den Start, um dort in den Doppel- und Mixeddisziplinen um die Badminton-Rheinlandmeisterschaft zu spielen. Zweimal gelang dabei zum Saison-Ausklang der Sprung auf das Sieger-Podest, und zwar Jakob Greb und Julian Hoß sowie Anna Hoß und Mika Schönborn.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Nauroth verzichtet bei der Unkrautbekämpfung auf Glyphosat

Mit großer Mehrheit hat der Naurother Ortsgemeinderat den künftigen Verzicht auf den Einsatz von Glyphosat bei der Unkrautbekämpfung beschlossen. In der letzten Gemeinderatssitzung hatten die Ratsmitglieder Uwe Donath und Elke Pramstaller einen entsprechenden Antrag gestellt. Für sie haben nicht nur die Gesundheit der Menschen, sondern auch der Umwelt- und der Artenschutz Vorrang. Es gebe seit Langem viele sehr ernst zu nehmende Fragen zur Sicherheit von Glyphosat, die alle noch nicht ausreichend beantwortet sind.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Zurück in den Beruf: Job-Coaching für den Wiedereinstieg

Am 10. Oktober gibt es ein Job-Coaching in Altenkirchen für den Weidereinstieg in den Beruf. Veranstalter sind die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises, Julia Bieler, und der Verein Familie und Beruf e.V., Neue Kompetenz/Netzwerk Beruf.


Region | Nachricht vom 04.10.2018

Kartenvorverkauf für die „Wallmenrother Silvesterhalle“ läuft

Ja, Silvester ist schon noch ein paar Tage hin. Aber auch der Jahreswechsel will geplant sein. In der „Wallmenrother Silvesterhalle“ gibt es dazu erneut ein Angebot, das man schwer ausschlagen kann: „Hüttenzauber …. Die Tiroler Nacht“ heißt dieses Jahr das Motto. Mit dabei ist DJ Chris. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen.


Politik | Nachricht vom 04.10.2018

SPD Altenkirchen: Matthias Gibhardt soll Stadtbürgermeister werden

Die Altenkirchener Sozialdemokraten gehen mit Matthias Gibhardt als Kandidat für das Amt des Stadtbürgermeisters in die Kommunalwahlen 2019. Einstimmig votierten die Mitglieder der Altenkirchener SPD für den Leiter des Evangelischen Kinder- und Jugendzentrums Kompa. Zu seinen Top-Themen zählt er die Weiterentwicklung der Innenstadt und das Augenmerk auf die nächste Generation: „Jugendpolitik ist Zukunftspolitik und sollte eines unserer wichtigsten Anliegen sein.“


Politik | Nachricht vom 04.10.2018

AfD-Verbände feierten den Tag der Deutschen Einheit

Die AfD-Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald informieren in einer aktuellen Pressemitteilung, die wir nachfolgend wiedergeben, über ihre gemeinsame Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Almersbach. Als Redner traten die AfD-Bundestagsabgeordneten Andreas Bleck und Martin Renner auf. Nach deren Ausführungen ging es in der abschließenden Diskussion unter anderem um Gesundheit und Pflege, Infrastruktur, Migration und Integration sowie Bildung und Familie.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2018

Ausbildung mit Perspektive: Viele Karrieremöglichkeiten bei Beyer-Mietservice

Einmal mehr war die Beyer-Mietservice KG auch bei der diesjährigen Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ABOM in Altenkirchen präsent. An beiden Tagen informierten Azubis und Mitarbeiter aus den Fachabteilungen des Vermietunternehmens über die praxisorientierte Ausbildung und über die mit der Ausbildung einhergehenden Förderungen von fachlichen und sozialen Kompetenzen. Sowohl in technischen als auch kaufmännischen Bereichen bietet Beyer fundierte und qualifizierte Ausbildungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2018

Die IG Bau informiert: Jung-Betriebsräte wählen!

Rund 2.300 Auszubildende im Landkreis Azubis im Kreis Altenkirchen können derzeit „U25-Sprecher“ wählen: Noch bis Ende November laufen die Wahlen für die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV). Darauf hat die IG Bau Koblenz-Bad Kreuznach hingewiesen. Eine Interessenvertretung kann demnach wählen, wer in einem Betrieb arbeitet, der mindestens fünf Jugendliche oder Azubis und bereits einen Betriebsrat hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2018

Baustoffe aus dem Fachhandel und Internet

Baustoffe können heutzutage nicht nur im Baumarkt, sondern auch mit wenigen Klicks über das Internet gekauft werden. Aber welche Vor- und Nachteile bietet der Baustoffversandhandel gegenüber den Fachmärkten?


Sport | Nachricht vom 04.10.2018

Bundesliga-Auftakt für Wissener Sportschützen

Am kommenden Wochenende (6./7. Oktober) startet die Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins (SV) in ihre dritte Saison in der 1. Bundesliga Nord. In den ersten beiden Wettkämpfen, die in Braunschweig stattfinden, trifft die Mannschaft um Trainer Bernd Schneider am Samstag auf den letztjährigen Finalisten BSV Buer Bülse mit ihrem ungarischen Topschützen Istvan Peni und am Sonntag auf die SG 1920 Mengshausen aus Hessen. Bernd Schneider hofft am Wochenende schon die ersten Punkte zu ergattern. Der Wissener SV hat uns eine kleine Kadervorstellung zur Verfügung gestellt.


Sport | Nachricht vom 04.10.2018

Der VfL Hamm meldet seine Bezirksliga-Mannschaft ab

AKTUALISIERT (5. Oktober, 12.30 Uhr) Die Fussball-Bezirksliga Ost spielt ab sofort mit einem Team weniger: Der VfL Hamm hat seine erste Fußballmannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet. Sie ist damit der erste Absteiger der laufenden Saison. Die zweite Mannschaft in der Kreisliga C spielt ab sofort außer Konkurrenz und wird in die Kreisliga D absteigen. Den Rückzug erklärte VfL-Vorsitzender Axel Mast im Gespräch mit dem AK-Kurier mit der sportlichen Misere.


Region | Nachricht vom 03.10.2018

Badminton-Oberliga: Betzdorf startet mit Niederlage

Hatte man zeitweise mit einem Unentschieden geliebäugelt, reichte es am Ende doch nicht: Die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf startete mit der erwarteten Niederlage beim letztjährigen Vize-Meister TB Andernach 1 in die Saison. Schon am kommenden Wochenende stehen die nächsten Spiele an. Mit dem PSV Saarbrücken 1 erwarten die Sieg-Heller-Städter am Samstag einen ersten Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt (17 Uhr). Am Sonntag ist dann der 1. BCW Hütschenhausen zu Gast (10.30 Uhr).


Politik | Nachricht vom 03.10.2018

„Lokalpolitisch markante Stellen“ in Weitefeld besucht

Es ging um die Radwege, die Grundschule, die Turnhalle, das Fußgängerleitsystem und andere Themen: Zu einer Ortsbegehung traf sich jetzt die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) mit SPD-Mitgliedern aus Weitefeld. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler steuerte mit der Gruppe einige „lokalpolitisch markante Stellen“ an.


Politik | Nachricht vom 03.10.2018

Kreistagswahl 2019: Piske und Lautwein führen FDP-Kandidatenliste an

Die FDP im Kreis Altenkirchen hat ihre Kandidatenliste für die Kreistagswahl 2019 aufgestellt. Die Spitze bilden der derzeitige Fraktionssprecher im Kreistag, Udo Piske, und Kreisvorsitzender Christof Lautwein. Im nächsten Schritt geht es nun an das Programm zur Kommunalwahl sowie die einzelnen Planungsschritte zum Wahlkampf. „Es gibt noch viel zu tun, aber wir sind sehr optimistisch, ein gutes Wahlergebnis zu erreichen“, so der Kreisvorsitzende Lautwein.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2018

Ferkelkastration: Bauernpräsident begrüßt verlängerte Übergangsfrist

Mit der Verlängerung der Übergangsfrist bei der Ferkelkastration befasst sich der Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in einer aktuellen Pressemitteilung. Verbandspräsident Michael Horper kritisiert die Haltung der Landesregierung in dieser Frage: Mit Nichtstun komme man nicht weiter und würde man den Betroffenen nicht helfen.


Sport | Nachricht vom 03.10.2018

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland jetzt Zweiter

Mit einem 3:1-Auswärtssieg in Wittlich schiebt sich die JSG Wisserland in der C-Jugend-Rheinlandliga auf den zweiten Tabellenplatz vor. Zwar waren die Gastgeber in Führung gegangen, die Aufsteiger aus Wissen drehten die Partie jedoch. Torschützen für die JSG Wisserland waren Amin El Ghawi mit zwei Treffern und Noel Krieger.


Sport | Nachricht vom 03.10.2018

Pablo Kramer wird Dritter in Wittgenborn

Am Ende stand der dritte Platz in Tageswertung für Pablo Kramer aus Hamm. Der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport und des ADAC Mittelrhein ging als Gaststarter beim letzten WAKC- Rennen in der Klasse OK-Junior im hessischen Wittgenborn an den Start. Am 5. Oktober findet dort auch der ADAC-Bundesendlauf statt. Dort will Pablo dann wieder angreifen.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Westerwälder Drachenflugfest lockt nach Horhausen

Zum 16. Mal steigt am kommenden Wochenende (6./7. Oktober) das Westerwälder Drachenflugfest in Horhausen. Die Organisatoren hoffen auf kräftigen Westerwälder Wind und auf gutes Drachenflugwetter. Ausrichter des Drachenflugfestes sind die Ortsgemeinde Horhausen und die Verbandsgemeinde Flammersfeld, die von der Interessengemeinschaft „Drachenclub Dreamcatcher“ (Kleinmaischeid) fachlich unterstützt werden.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Flüssiges Gold im Glas: Whiskyseminar der Kreisvolkshochschule

Das Whiskyseminar „Flüssiges Gold im Glas - Schottlands Spezialitäten“ ist eine Reise durch die verschiedenen Regionen Schottlands in flüssiger Form, dazu gibt es Informationen über die diversen Stilrichtungen und Eigenschaften schottischen Whiskys. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet das Seminar am 19. Oktober an.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Garagendach und Mülltonnen gingen in Flammen auf

Zu einem nächtlichen Brand kam es in Pracht-Niederhausen. Ausgehend von den Mülltonnen eines Hauses hatte das Feuer über die Hausfassade auf das dach übergegriffen. Zunächst war nur die Hammer Feuerwehr im Einsatz, später wurde die Altenkirchener Wehr alarmiert.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Veteranenfahrt: Antike Schätzchen touren durch das Raiffeisen-Land

Zum 40. Mal startet die Raiffeisen-Veteranenfahrt. Die Veranstalter erwarten rund 130 Fahrzeuge. Wie in den Vorjahren werden wieder einige Vorkriegsmodelle zum Start erwartet. Auch zahlreiche LKW und Unimogs werden wieder unter der Rubrik Sonderfahrzeuge mit von der Partie sein. Interessierte können noch am Veranstaltungstag, dem 6. Oktober, bis 9 Uhr ihre Nennung abgeben.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Altenkirchener Herbstfashion: Viele Besucher nutzten den sonnigen Sonntag

Das sonnige Herbstwetter sorgte am Sonntag, 30. September, für guten Besuch der 10. Herbstfashion in Altenkirchen. Die Geschäfte in der Fußgängerzone (Wilhelmstraße) öffneten um 13 Uhr ihre Pforten und boten viele Aktionen an. So konnte bei Rock´n Hose der Rabatt an diesem Tag gewürfelt werden. Andere Geschäfte boten Rabatte bis zu 20 Prozent. Ein Teil der Autoshow und die Modenschau fanden auf dem Marktplatz statt.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Die Brummis kommen: Am Wochenende ist Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Weit über 300 LKW werden am nächsten Wochenende das Bild im Stöffel-Park prägen. Drei Tage lang – von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Oktober – sind auch Besucher eingeladen, sich hier zwischen den Giganten der Landstraße beim Trucker-Treffen zu tummeln. Es gibt viel Technik zu bestaunen und viele Airbrush-Fahrzeuge werden zu sehen sein.


Region | Nachricht vom 02.10.2018

Wohnhausbrand in Peterslahr: Rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz

Am heutigen Dienstag, (2. Oktober) löste die Leitstelle Montabaur gegen 12.20 Uhr Alarm für die freiwilligen Wehren aus Oberlahr, Flammersfeld und Pleckhausen aus. Gemeldet worden war ein Gebäudebrand. Die Einheiten rückten mit rund 30 Kräften aus. Da die Örtlichkeit den Wehrleuten bekannt war, wurde das Mehrzweckfahrzeug aus Flammersfeld, bestückt mit Geräten und Schlauchmaterial zur Wasserförderung, mit in den Einsatz entsandt.


Kultur | Nachricht vom 02.10.2018

Klavierkonzert: Johannes Nies gastiert in Wissen

Johannes Nies gehört „ohne Zweifel zu den herausragenden jungen Pianisten“, wie die Villa Musica unlängst über ihn schrieb. Seit seinem Debüt im Jahr 1998 mit Mozarts großem A-Dur Klavierkonzert, das mit Begeisterung aufgenommen wurde, führten ihn Solo-Auftritte mit Orchester, Kammerkonzerte und solistische Rezitals ins In- und Ausland. Am nächsten Sonntag, 7. Oktober, spielt er im Wissener Kulturwerk (Foyer). Nies spielt Schubert, Wagner, Liszt und Rachmaninoff, dazu einen kleinen Einschub „In a state of jazz“.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Das 22. Bruchertseifener Oktoberfest steht bevor

Am nächsten Samstag, 6. Oktober, startet in Bruchertseifen das 22. Oktoberfest. Das Traditionsfest der Oktoberfestfreunde lockt jedes Jahr Gäste von weit her, wie vom ersten Tag an sorgen die „Dicken Backen“ der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen für die Feststimmung.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

IGS Hamm schult Medienkompetenz: Online-Gefahren erkennen und vermeiden

Es ging um den kritischen Umgang mit dem Internet bei einem Workshop für die gesamte Klassenstufe 6 an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm. Soziale Netzwerke, Bild- und Urheberrechte wurden dabei thematisiert, ebenso die Wahl von sicheren Passwörtern für eigene Accounts. Veranstaltungen wie diese sind seit mehreren Jahren Teil des schulinternen Konzepts zur Medienkompetenz an der IGS, das mit verschiedenen Projekten und Workshops die gesamte Sekundarstufe I von Klasse 5 bis 10 begleitet.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Nach der Apfelernte: Heute ist Birnenernte in Pracht

Insgesamt 6,1 Tonnen Äpfel konnte die Ortsgemeinde Pracht als Ergebnis der örtlichen Apfelernte zur Unterstützung der Aktion „Spende für die Kindergartenkinder in Pracht“ zur Kelterei fahren. Heute (1. Oktober) sollen die 21. Birnenbäume der Gemeinde abgeerntet werden.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Derbyalarm auf dem Bühl: Betzdorf trifft auf Weitefeld

In der Bezirksliga Ost hat die Mannschaft der SG 06 Betzdorf noch nicht so Fuß gefasst wie sich das die Fans wünschen. Am kommenden Samstag, 6. Oktober, kommt es zu einem ersten Lokalderby auf heimischem Platz: Ein spannendes Spiel erwartet die Zuschauer gegen den Tabellenzweiten SG Weitefeld.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Kreisvolkshochschule bietet berufsbegleitende Fortbildung zum Mediator an

Mediation ist in aller Munde. Bei der Mediation handelt es sich um ein anerkanntes Verfahren der Konfliktregulierung. Eine Fortbildungsreihe der Kreisvolkshochschule Altenkirchen hierzu startet im November. Studienleiter ist der ehemalige Familienrichter und Vorstandsvorsitzende des in Altenkirchen ansässigen Verbandes „Integrierte Mediation e.V.“, Arthur Trossen. Insgesamt gibt es vier mehrtägige Präsenzseminare.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Katastrophenschutz: Bundeswehr und Feuerwehren simulierten den Ernstfall

Die Lage: Ein schweres Unwetter ist über den Kreis Altenkirchen hinweg gezogen. Dabei wurden große Teile der Infrastruktur stark in Mitleidenschaft gezogen. Wie in einem solchen Fall die Bundeswehr den zivilen Katastrophenschutz unterstützt, simulierte eine Stabsübung des Landekommandos Rheinland-Pfalz zur zivil-militärischen Zusammenarbeit.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Ferienglück auf dem Ponyhof

Wenn es um Sommerferien auf dem Ponyhof geht, schlagen viele Kinderherzen höher. Und wo lässt sich ein Bilderbuchsommer, wie in diesem Jahr, besser verbringen als auf dem Rücken der Pferde. So verwundert es nicht, dass die diesjährige Geschwister-Ferienfreizeit des Bunten Kreis Rheinland mit 20 statt mit 15 Kindern startete.


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Holztage in Herschbach: Ein tolles Familienfest

Herschbach war ein vorzüglicher Gastgeber der Westerwälder Holztage. Neben den Aktivitäten rund um das Thema Holz gab es parallel dazu ein weiteres Highlight für die Region der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg: das beliebte „Backesdörfer-Fest.“


Region | Nachricht vom 01.10.2018

Tennisworkshop der SG Westerwald führte zum Sportabzeichen

Zum Ausklang der Sommersaison bot die Tennisabteilung der SG Westerwald für Kinder und Jugendliche einen Tennisworkshop. Als Höhepunkt und Abschluss des Tages nahmen die beiden lizenzierten Vereins-Trainer Ramona Kölzer und Heiner Kölzer das Tennissportabzeichen nach den Richtlinien des Deutschen Tennisbundes ab. Zwölf Jugendliche und Kinder bestanden die Anforderungen je nach Punktzahl in Bronze, Silber oder Gold.


Politik | Nachricht vom 01.10.2018

Deutschland könnte eine außenpolitische Führungsmacht sein

Es ging um die Außenpolitik beim Marienthaler Forum. Als Referent war einer zu Gast, der sich bestens auskennt in der Region: Professor Dr. Bernhard Stahl ist gebürtiger Wissener. Heute lehrt er an der Universität Passau internationale Politik. Das Gespräch versuchte nahezu die gesamte Bandbreite aller aktuellen Fragestellungen aufzugreifen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2018

Die Westerwald-Brauerei lädt zum Azubi-Karrieretag

Aus- und Weiterbildung schreibt man bei der Westerwald-Brauerei in Hachenburg seit jeher groß. Für den 16. Oktober lädt das Unternehmen Schülerinnen und Schüler aus der Region ein, im Rahmen des Azubi-Karrieretags 2018 Berufsbilder und Entwicklungsmöglichkeiten bei der Brauerei mit derzeit rund 90 Beschäftigten kennenzulernen.


Vereine | Nachricht vom 01.10.2018

Wissener KG schickt zwei Tanzgruppen zu den Deutschen Meisterschaften

Mit bravourösen Auftritten bei den Landesmeisterschaften sicherten sich die Minis und die Junioren der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) die Meistertitel für Hessen und Rheinland-Pfalz und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Rheinischen Karnevals-Korporationen e.V. (RKK). Beide Gruppen traten mit etlichen neuen Akteuren in ihren Reihen an.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2018

Folkwang Kammerorchester kommt zum Saisonstart

Das Folkwang Kammerorchester kommt zum Saisonstart der 50. Spielzeit der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen am 13. Oktober. Die hohe künstlerische Qualität des Folkwang Kammerorchesters Essen zeigt sich nicht nur in den einzelnen Mitgliedern, die in den Konzerten regelmäßig als Solisten auftreten. Der Teamgeist, die Frische und unbändige Spielfreude des Ensembles sind auch das ideale Umfeld für junge Gastkünstler, die hier ein Sprungbett für internationale Karrieren erhalten haben.


Region | Nachricht vom 30.09.2018

Männerfrühstück im Technikmuseum Freudenberg

Die Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen lädt in Kooperation mit der Kirchenkreisstiftung am 13. Oktober, um 9 Uhr zu einem besonderen Männerfrühstück in das Technikmuseum in Freudenberg ein. Väter, Großväter und Kinder sind eingeladen.


Region | Nachricht vom 30.09.2018

Landwirtschaftskammer begrüßt die "Altenkirchener Erklärung"

Der Kammervorstand der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz lobt die "Altenkirchener Erklärung" zur Lage der Landwirtschaft im Kreisgebiet. In einer Pressemitteilung spricht der Vorstand von einem Papier mit Vorreiterfunktion.


Region | Nachricht vom 30.09.2018

Bundesweite Woche der "Seelischen Gesundheit" in Altenkirchen

Anlässlich der jährlichen bundesweiten Woche der "Seelischen Gesundheit" finden rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober in vielen Städten und Regionen in ganz Deutschland Veranstaltungen statt. In Altenkirchen findet dazu am 12. Oktober eine Kooperationsveranstaltung statt.


Region | Nachricht vom 30.09.2018

Abenteuerliche Schatzsuche im Märchenwald in Pracht

Die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht veranstaltete im Rahmen eines Eltern-Kind-Nachmittages eine Märchenschatzsuche. Viele Eltern und Großeltern ließen sich das nicht entgehen und kamen am Nachmittag mit den Kindern und Geschwisterkindern an den Sportplatz in Wickhausen.


Region | Nachricht vom 30.09.2018

Wissen über Demenz verbreiten und Unterstützung anbieten

Zum Welt-Alzheimertag unter dem Motto „Demenz - dabei und mittendrin“ fanden viele Aktionen statt, um auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. In der Verbandsgemeinde Wissen traf sich der Arbeitskreis Ehrenamt der Zukunftsschmiede und die Ehrenamtsbörse mit Vertretern der Stadt Kirchen/Sieg. Dort wurde im Bereich Aufklärungsarbeit über Demenz schon Beachtliches geleistet.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2018

Neues Projekt: "Von der Forke bis zur Gabel"

Dass der Klosterwirt Uwe Steiniger aus Marienthal auf Nachwuchs und Jugendförderung setzt, dies ist hinlänglich bekannt. Ein neues Projekt ist dabei sein "Talentrestaurant VIA"" in den Mauern der Klostergastronomie Marienthal. Anfang 2019 geht das Projekt an den Start.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2018

Horhausener „Kunst gegen Bares“ startet voll durch

Die Sommerpause ist vorbei und viele neue Ideen sind gesammelt worden. Die Kleinkunstbühne im Café "Schwesterherz" wird am 5. Oktober von sechs Künstlern erobert, die unter der Moderation von Falk Schug ihre neusten Programme zeigen.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2018

„Garden of Delight“ begeisterte im Wissener Kulturwerk

Wenn Fans in Schottenröcken und bekleidet im Gothic-Style in die große Halle des Kulturwerks in Wissen strömen, dann muss das nicht unbedingt mit Karneval in Verbindung stehen. Die Erklärung ist ziemlich einfach, denn „Garden of Delight“ (GOD), die angesagteste und erfolgreichste Formation des Irish- and Celtic-Folk-Rocks in der BRD, hatte zum Jubiläumskonzert geladen.


Region | Nachricht vom 29.09.2018

Freie Plätze für Workshop „futureING“ am 11. Oktober sichern

Schülerinnen und Schüler der Oberstufen im Kreis haben in der letzten Herbstferienwoche die Möglichkeit kostenlos an einem Workshop mit dem Titel „futureING – Deine Zukunft als Ingenieur“ teilzunehmen. Es gibt noch freie Plätze.


Region | Nachricht vom 29.09.2018

Glückliche Gewinner auf dem Pflanzenhof Schürg

Die Herbstgenüsse am 15. und 16. September waren ein voller Erfolg: Bei goldenem Herbstwetter lud die Familie Schürg auf ihren Pflanzenhof in Wissen ein und bot einen Genussmarkt für alle Sinne mit vielen kulinarischen Überraschungen. Nun wurden die Preise des Schätzspiels an die Gewinner übergeben.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2018

MGV "Liederkranz" Eichelhardt ging auf Tour nach Thüringen

Kürzlich begab sich der MGV "Liederkranz" Eichelhardt auf die lange geplante mehrtägige Vereinstour nach Thüringen. Die Reisenden erlebten interessante Tage gemixt aus Kultur, Natur und Geselligkeit.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2018

Verein "neue arbeit" spendete für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Kürzlich besuchte Desireé Rumpel, die 2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die "neue arbeit e.V." in Altenkirchen, um von den Teilnehmern der „Zukunftswerkstatt“ und des „Aktivcenter“ eine Spende für die Kinderkrebshilfe entgegenzunehmen.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2018

Die große Orgelnacht im Kulturwerk Wissen

Das Kulturwerk Wissen wird zu Kathedrale am Freitag, 5. Oktober, denn dann erklingen Orgelwerke. Der Düsseldorfer Komponist und Kantor Markus Hinz entführt das Publikum in die faszinierende Welt der Orgelmusik mit technischen Raffinessen des 21. Jahrhunderts.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Vom Mitbestimmungsrecht Gebrauch machen

Demokratieerziehung an der IGS Betzdorf-Kirchen: Das Roadshowmobil der IG Metall war zu Gast, und das gleich zwei Tage lang. Während der Unterrichtszeit besuchten alle neunten und zehnten Klassen das Roadshowmobil. Bei einem interaktiven Vortrag, den Nicole Platzdasch von der IG Metall für die Schüler hielt, erfuhren sie unter anderem, was eine Gewerkschaft ist und welche Möglichkeiten diese bietet. Danach ging die Gewerkschafterin konkret auf die Lebenswelt der Schüler ein.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Wissener BBS-Schüler besuchten Kleusberg-Zentrale

Wissener BBS-Schüler der Höheren Berufsfachschule Organisation und Office Management besuchten die Kleusberg-Zentrale. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen ersten Einblick in die historische Entwicklung des Unternehmens sowie Informationen über die betriebswirtschaftlichen Abläufe innerhalb der Firma. So staunten die Jugendlichen nicht schlecht, dass es sich um ein Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitern handelt und an insgesamt fünf Standorten alleine in Deutschland 50 junge Menschen in den verschiedensten Berufen im kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich ausgebildet werden.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Sidewalk spielt zur Eröffnung der Mudersbacher Kirmes

In diesem Jahr lädt Mudersbach wieder an vier Veranstaltungstagen (5. bis 8. Oktobe) auf den Otto-Hellinghausen-Platz ein. Im Festzelt wird hier dann jeden Tag eine große Party gefeiert und angesichts des abwechslungsreichen Programms kommt hier wirklich jeder auf seine Kosten. Los geht es am Freitag, 5. Oktober, mit der legendären Cover-Band Sidewalk, die mit ihrem Programm „DiscoRockertz“ für beste Stimmung sorgen werden.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier auch in der Region

Im Rahmen der diesjährigen Bolivienpartnerschaftswoche des Bistums Trier finden unter anderem Veranstaltungen in Sinzig, Neuwied und Kirchen statt. Die Partnerschaft zwischen der Kirche in Bolivien und dem Bistum Trier besteht seit 57 Jahren. Seit dieser Zeit unterstützt das Bistum mit Aktionen wie der Boliviensammlung verschiedene Projekte in Bolivien. Dazu zählen Projekte in der pastoralen Arbeit, der Bildungsarbeit, aber auch dem Klimaschutz.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Seniorenakademie Horhausen feiert Erntedank- und Oktoberfest

Der Musiker Philipp Weßler und der Chor „Klangfarben A3“ wollen Horhausener Senioren beim Erntedank- und Oktoberfest am 10. Oktober begeistern. Die Seniorenakademie lädt ein und wie immer gibt es Besinnliches und fröhliche Feststimmung, wenn der Fassanstich erfolgt ist.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Wissener Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung feierte mit ihren Senioren

Rund 150 Gäste konnte Pastor Martin Kürten zum diesjährigen Seniorennachmittag der katholischen Kirchengemeinde Kreuzerhöhung Wissen begrüßen. Eine Kochsendung wurde gezeigt, und zwar eine mit unmittelbaren Bezug zu Wissen. Dazu gab es Unterhaltung und Musik. Und die Bühnenmäuse nutzten das Forum, um den Erlös ihrer letzten Spielzeit zu übergeben - wie in den Vorjahren zum Erhalt des Wissener Pfarrheims, wo der Seniorennachmittag stattfand.


Region | Nachricht vom 28.09.2018

Verkehrsunfall mit schwerverletzter PKW-Fahrerin

Am Freitagmittag, 28. September, um 13:15 Uhr befuhr eine 31 Jahre alte Frau mit ihrem PKW Renault Megane die B 8 von Weyerbusch nach Hasselbach. In einer Linkskurve in Hasselbach geriet sie auf nasser Fahrbahn ins Schleudern, stieß mit dem rechten Hinterrad gegen den Bordstein und drehte sich auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte ein aus Richtung Rettersen kommender LKW mit Anhänger mit seiner Front in die Beifahrerseite des PKW.


Politik | Nachricht vom 28.09.2018

Landesstraßenbau: Über sechs Millionen Euro für den Kreis

Im neuen Landesstraßenbauprogramm für die Jahre 2019/2020 sieht das Land eine ganze Reihe von Baumaßnahmen im Kreis Altenkirchen vor. Zu den großen Posten zählen dabei unter anderen die Sanierung der Siegbrücke in Wissen, die Landesstraße L 278 zwischen Altenbrendebach und Gebhardshain sowie die Ortsdurchfahrten von Steineroth und Epgert. Insgesamt fließen über zwei Jahre 6,132 Millionen Euro für die Landesstraßen in den Kreis Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

Rewe Center in Altenkirchen startet Abholservice

Die Bestellung online aufgeben und später die Waren abholen: Das bietet der Rewe Center in Altenkirchen jetzt an. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, lediglich eine Servicegebühr von 2 Euro fällt bei der Bestellung an. Die Abholung selbst geht schnell: Die Kunden parken auf exklusiven Stellplätzen neben dem separaten Abholservice-Eingang. Ein Mitarbeiter übergibt dem Kunden den Einkauf, der direkt an einer Abholservice-Kasse bezahlt werden kann. Die Zahlungsmethoden sind die gleichen wie im Markt: bar sowie via EC- oder Kreditkarte.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

Der Arbeitsmarkt im September: Hohe Einstellungsbereitschaft bei Unternehmen

Der aktuelle September-Arbeitsmarktbericht für die Kreise Neuwied und Altenkirchen ist da. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk sinkt demnach auf 4,4 Prozent. Ende September sind 7.520 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem August bedeutet das ein Minus von 258 Personen. Die Einstellungsbereitschaft der Betriebe bleibt weiterhin hoch. Und: Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist weiter gestiegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

Global Player ATM in Mammelzen besucht

Die Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall (BIM) traf sich bei der Firma ATM in Mammelzen und zeigte sich beeindruckt von den modernen Fertigungsmethoden. Aber auch hier stand das Thema Fachkräftemangel im Mittelpunkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

Erstes Barcamp für innovative Personalthemen in Vallendar

Das ist Neuland: In Vallendar findet erstmals ein Barcamp rund um die Personalarbeit statt. Zum „HRcamp“ laden IHK-Akademie und IHK Koblenz für den 23. Oktober ein. Praxisorientierung und konkrete Impulse für die tägliche Arbeit sind hierbei das Ziel.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

Wirtschaftsempfang mit der Westerwald-Bank und der ISB

Die Westerwald-Bank und die Investitions- und Strukturbank Rheinland Pfalz ( ISB ) hatten zu einem Empfang und einer Informationsveranstaltung nach Heiligenroth eingeladen. Der Austragungsort wurde passend zum Anlass gefunden, nämlich im stilvollen Ambiente des Autohauses Görg & Jung. Dort hatten sich rund 150 Unternehmer und Gründer eingefunden, um sich auf den neuesten Stand im Hinblick auf die Geldpolitik bringen zu lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2018

„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Zur Eröffnung der 4.Westerwälder Holztage in Herschbach/Oww war die rheinland-pfälzische Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Ulrike Höfken gekommen. Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder konnte weiterhin den Landrat Achim Hallerbach aus Neuwied, sowie viele Fachleute aus dem Ministerium und der Forstverwaltung und interessierte Fachleute aus dem Bereich Forst und Holz begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 28.09.2018

Badminton: Aktive der DJK Gebhardshain beim Workshop in Bad Marienberg

Neun Kinder und zwei Trainer aus den Reihen der DJK Gebhardshain nahmen das Angebot an, am Badminton-Workshop am Landesstützpunkt Bad Marienberg teilzunehmen. Ziel des neuen Konzeptes ist es, vereinsübergreifend in regelmäßigen Abständen einen ganzen Tag dem rasanten Rückschlagsport Badminton zu widmen und dabei sowohl den Kindern als auch den Vereinstrainern die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Lauf- und Schlagtechnik, Kraft und Ausdauer sowie Taktik zu vermitteln.


Sport | Nachricht vom 28.09.2018

Training zahlt sich aus: Flammersfelder Taekwondo-Sportler bestehen Prüfung

Dirk Schüler, Kim Oliver Borchert und Torsten Haupt vom VfL Oberlahr/Flammersfeld erhalten nach bestandener Prüfung den Schwarzen Gurt im Taekwondo. Geprüft wurden Elemente aller Disziplinen der koreanischen Kampfkunst. Dies beinhaltete unter anderem den traditionellen Formenlauf, einen von den Prüflingen selbst erarbeiteten Einschrittkampf, die Selbstverteidigung gegen mehrere Gegner, den Vollkontaktkampf und abschießend als Höhepunkt den Bruchtest. Bei diesem stellen die Dan-Anwärter die Perfektion ihrer Technik unter Beweis, indem sie Holzbretter und auch Steine zerteilen. Dabei zeigten sie gedrehte und gesprungene Kicks und ihre Präzision beim Schlag mit der Handkante.


Sport | Nachricht vom 28.09.2018

Sporting Taekwondo holt Landesstützpunkt nach Altenkirchen

Altenkirchen ist jetzt Landesstützpunkt für Taekwondo. Darüber informiert der örtliche Verein Sporting Taekwondo in einer Pressemitteilung. Der Verein hatte sich gemeinsam mit der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz für die Einrichtung des Stützpunktes eingesetzt. Nach diesem Ergebnis und auf Grundlage der bereits bestehenden Zusammenarbeit der leistungsstärksten Vereine im Norden von Rheinland-Pfalz fand kürzlich das erste offizielle Stützpunkttraining mit Beteiligung von 20 Sportlern statt.


Sport | Nachricht vom 28.09.2018

Wissener SV setzt Fanbus zu Auswärtswettkampf ein

Am 6. und 7. Oktober startet für die erste Luftgewehrmannschaft des Wissener Schützenvereins (SV) die nunmehr dritte Saison in der ersten Bundesliga in Braunschweig. Ihre gute Form konnten die Wissener Schützinnen und Schützen in den vergangenen Wochen in Training und Wettkämpfen bereits unter Beweis stellen. Zum Auswärtswettkampf am 3. November in Gelsenkirchen setzen die Wissener einen Fanbus ein. Anmeldungen sind bereits möglich.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Vollsperrung Steinerother Straße: Landesbetrieb Mobilität informierte vor Ort

Die Sanierung der Postbrücke in Betzdorf wird früher als geplant fertig sein - und zugleich wird dann die Fahrbahn der Steinerother Straße zusätzlich eine komplett neue Binder- und Deckschicht erhalten haben. Das macht eine Vollsperrung der Steinerother Straße (L288) erforderlich, wie der Landesbetrieb für Mobilität (LBM) Diez in einer Pressemitteilung bereits informiert hatte. Der AK-Kurier berichtete. Kurz vor dem Beginn der Maßnahme hatte der LBM zu einem Pressegespräch mit Baustellenbesichtigung eingeladen.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Neue Tempo-Anzeige mahnt zu verantwortungsvollem Fahren

Die Ortsgemeinde Seelbach in der Verbandsgemeinde Flammersfeld verfügt jetzt über eine mobile Geschwindigkeitsmesstafel. Eine private Initiative innerhalb der Gemeinde und die Unterstützung des Energieunternehmens Innogy ermöglichen die Finanzierung. Die Anschaffung der mobilen Anzeigetafel wurde vom Gemeinderat im Februar beschlossen. Anwohner hatten sich über zu schnelles Fahren beschwert. Seit einem halbem Jahr versieht die Anzeige ihren Dienst und mahnt so für die Einhaltung der Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Am Samstag ist DRK-Kleidersammlung im Kreisgebiet

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) kündigt eine Kleidersammlung für den nächsten Samstag, den 29. September, an. Dabei gibt es Änderungen zu früheren Sammlungen: Da keine Verteilung von DRK-Kleidersäcken über die Prospektverteiler mehr erfolgt, kann grundsätzlich jeder neutrale Sack oder eine Tüte als Verpackung der Spende dienen. Im vergangenen Jahr konnte der DRK-Kreisverband knapp 374 Tonnen dieser Waren verbuchen. Allein rund 85 Tonnen wurden bei den beiden Straßenkleidersammlungen im Frühjahr und Herbst letzten Jahres gestiftet, der Rest konnte aus den Kleidercontainern entnommen werden.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Kreis Altenkirchen: Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Nach einem aktuellen Report der Barmer waren die Beschäftigten im Kreis Altenkirchen im Jahr 2017 häufiger krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Dem Gesundheitsreport zufolge meldete sich jeder Beschäftigte im Landkreis Altenkirchen im Durchschnitt 1,2 Mal arbeitsunfähig. Auf jeden Beschäftigten entfielen rechnerisch 19,1 (Land: 17,7) gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage. Der Krankenstand lag im Landkreis Altenkirchen bei 5,3 Prozent (Land: 4,9 Prozent).


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Silberne Dienstjubiläen für Michael Herzog und Daniel Seibert

Seit 25 Jahren arbeiten Michael Herzog und Daniel Seibert bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Wissen. Als zwei verdiente Mitarbeiter, die ihren Weg gemacht und sich zu wichtigen Stützen der Verwaltung entwickelt haben – so bezeichnete Bürgermeister Michael Wagener die beiden Verwaltungsfachwirte bei einer Feierstunde anlässlich ihrer 25-jährigen Dienstjubiläen.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Jessica Albus zur Ortsbürgermeisterin von Stürzelbach ernannt

Jessica Albus folgt auf Dieter Kellner in der Ortsbürgermeister-Funktion von Stürzelbach. Das stad schon länger fest, jetzt erfolgte die offizielle Ernennung und Vereidigung im Ortsgemeinderat. Anschließend wurde der ehemalige und langjährige Ortsbürgermeister Kellner mit einem Präsent der Ortsgemeinde offiziell verabschiedet und seine Verdienste wurden gewürdigt.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Hammer IGS-Schüler erhielten Sprachzertifikate

Auch im vergangenen Schuljahr gab es an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm für alle Schüler des Wahlpflichtfachs Französisch die Möglichkeit, mit der bisher erlangten Sprachbeherrschung ein international anerkanntes Sprachenzertifikat zu erreichen. wischenzeitlich überreichten die Schulleiterin Andrea Brambach-Becker und die Französischlehrkraft Iris Weiß allen Französischlernern ihre vorläufigen Sprachenzertifikate.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Kreisstraße K 93: Ab Montag wird in Niederfischbach gebaut

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) informiert aktuell über eine bevorstehende Baumaßnahme in Niederfischbach. Dort wird vom 1. bis voraussichtlich 19. Oktober die Kreisstraße K 93 (Konrad-Adenauer-Straße) auf einer Länge von 400 Metern erneuert. Dazu wird die Straße zeitweise voll, zeitweise halbseitig gesperrt.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Gedenkgottesdienst: Unnau trauert um toten Jugendlichen

Die Evangelische Kirchengemeinde Unnau hatte zu einem Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Daniel eingeladen. Das Evangelische Dekanat Westerwald hat dazu eine Pressemitteilung an die Redaktion geschickt. Daniels Schicksal hatte die Menschen in Unnau und den benachbarten Ortschaften seit Monaten bewegt.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Wenn Rettungspersonal angegriffen wird

Einsatz mit Hindernissen: Immer wieder kommt es vor, dass Rettungssanitäter/innen von Mitmenschen belästigt und behindert, beschimpft oder gar körperlich angegriffen werden. Dadurch können sie ihre teilweise lebensrettenden Tätigkeiten nicht ausführen.


Region | Nachricht vom 27.09.2018

Elf junge Menschen erfolgreich in das Berufsleben gestartet

In den ersten drei Tagen gewannen die frisch gebackenen Auszubildenden einen Einblick in ihre neuen Aufgaben und wurden im Rahmen eines mehrtägigen Teambuilding-Seminars auf das Sparkassenleben vorbereitet. Die Rede ist vom Ausbildungsstart bei der Sparkasse Westerwald-Sieg.


Politik | Nachricht vom 27.09.2018

Zum Besuch in Mainz gab es ein Ständchen im Landtag

Mitglieder der Stiftung Bahn-Sozialwerk um Bernd Schumann aus Altenkirchen besuchten jetzt auf Einladung des Landtagsabgeordneten Heijo Höfer den rheinland-pfälzischen Landtag. Hier verfolgten die Gäste unter anderem eine Stunde lang von der Besuchertribüne im Plenarsaal die Landtagsdebatte. Außerdem stand mit dem musikalischen Auftritt der mitgereisten Familie Kowalski im Foyer des Landesmuseums ein besonderes Highlight auf dem Programm. Die vierköpfige Familie aus dem Gielerother Ortsteil Amteroth musiziert in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne und hat inzwischen für eine reine Amateur-Gruppe ein beachtliches Niveau erreicht.


Werbung