Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30554 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Unwetter traf Region Oberlahr heftig

Bislang verliefen die heftigen Regenfälle mit Unwettercharakter in der Region noch glimpflich, am Dienstagabend, 14. Juni traf es die Region Oberlahr. Die Feuerwehr wurde zu zahlreichen Einsätzen gerufen, überflutete Straßen, Keller und Wohnräume sowie Schlamm und Geröll auf den Fahrbahnen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Oberlahr und Flammersfeld waren an verschiedenen Stellen rund zwei Stunden im Einsatz.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Ehrenamtskarte des Landes jetzt auch in Flammersfeld

Die Ehrenamtskarte, die landesweit bei ganz unterschiedlichen Einrichtungen und in vielen Kommunen für ehrenamtlich Tätige Vergünstigungen bietet, wurde jetzt in der Verbandsgemeinde Flammersfeld an vier Organisationen ausgegeben.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Rotmilan von einem Windrad erschlagen

Rotmilane und Schwarzstörche kennen keine Ländergrenzen, sie leben dort wo es ausreichend Futter und ihren Bedürfnissen angepasste Natur gibt. Sie gelten als gefährdete Arten. Jetzt wurde der zweigeteilte Kadaver eines einjährigen Rotmilans an der Landesgrenze in unmittelbarer Nähe eines von drei Windrädern sichergestellt. Noch bietet das Wildenburger Land ein Schwerpunktvorkommen dieser Vögel.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Erste Hilfe in der Grundschule

„Kinder üben Erste Hilfe!“ lautete in der Zeit vom 6. bis 8. Juni die Devise von 35 Schülerinnen und Schülern der Grundschule in Etzbach. Dabei standen die unterschiedlichen Themen im Mittelpunkt, aber ganz wichtig: Den Kindern die Ängste vor dem Helfen eines verletzten Mitmenschen nehmen.


Region | Nachricht vom 15.06.2016

Mehr Lebensqualität durch Demenznetzwerke

Im Rahmen der Demenzstrategie des Landes Rheinland-Pfalz haben sich in den vergangenen Jahren 41 Demenznetzwerke zusammengeschlossen, um in ihrer Region die Versorgung und Betreuung von Menschen mit Demenz zu verbessern. Eine Konferenz präsentierte jetzt Studien zu den Erfolgsfaktoren der Netzwerkarbeit.


Politik | Nachricht vom 15.06.2016

Kandidatenliste steht fest

In Gebhardshain haben die Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen ihre Kandidatinnen- und Kandidatenliste für die Wahl zum Verbandsgemeinderat aufgestellt. 13 Frauen und 11 Männer bewerben sich für den Einzug in den neuen Rat, der im September gewählt wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.06.2016

Rosenwoche startet am 18. Juni

Seit der Antike ist die Rose etwas Besonderes unter den blühenden Pflanzen der Erde. Schon immer beflügelt die Rose kreative Menschen in der ganzen Welt. Musik, Literatur, bildende Kunst, Kulinarik und natürlich die Gärtner und Floristen lieben Rosen in ihrer Vielfalt und Schönheit. Eine Rosenwoche gibt es in Wissen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Flohmarkt in der Viktoriastraße

Die Aktionsgemeinschaft Betzdorf will die Viktoriastraße wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Deshalb kehrt als erste Veranstaltung der Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in die Straße zurück. Start ist am Samstag, 18. Juni. Es werden keine Standgebühren erhoben.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Keine Plastikbeutel oder Biobeutel in die Biotonne

Kein Plastik oder Kunststoff in die braune Biotonne! Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen bittet die Bürgerschaft um Beachtung. Diese angeblich biologisch abbaubaren Kunststoffbeutel müssen in der Kompostieranlage mit viel Aufwand aussortiert werden. Ab 1. Juli wird kontrolliert.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Feuerwehr übte bei Glas Krüger

Beim Unternehmen Glas Krüger fand eine Übung der Feuerwehr Hamm statt, dabei stand das Auffinden einer vermissten Person im dichten Qualm unter anderem im Übungsszenario. Auch die Wasserversorgung im Industriegebiet über lange Schlauchleitungen wurde geübt.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Vier spannende Tage gab es bei der NABU-Kinderfreizeit

Vier Tage Spaß pur in der Natur, inklusive einer Waldrallye und einem eigens gebauten Lehmofen hatte der NABU "Gebhardshainer Land und Wissen" für etwa 40 Kinder und Jugendliche geboten. Das reizvolle Gelände der Jugend- und Freizeitstätte Molzhain war bereits zum dritten Mal Schauplatz und bot die passende Unterkunft für Betreuer und die Jugendlichen. Die Freizeit ging viel zu schnell zu Ende.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Neues aus Forschung und Gesetzgebung

Es ging um das Mikrobiom. Es ging um das Antikorruptionsgesetz. Schwere Kost also beim 2. Ärzte- und Apothekertag der Westerwald Bank? Mitnichten, denn die Referenten wussten zu informieren und dabei zu unterhalten.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Ausstellungseröffnung Rückblende 2015 bei der SGD Nord

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) eröffnete zusammen mit Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales die Ausstellung Rückblende 2015 in der SGD Nord. Die Rückblende zeigt die Arbeiten von Bildjournalisten und Karikaturisten, die mit ihren Werken das politische Leben in Deutschland im Jahr 2015 Revue passieren lassen.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Bezirksverband Marienstatt sucht Helfer/innen

Der Bezirksverband Marienstatt im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften richtet vom 14. bis zum 16. Oktober die Bundesjungschützentage des BDSJ (Bund der St. Sebastianus Schützenjugend) in Wissen aus. Am Mittwoch, 29. Juni, gibt es um 19.30 Uhr ein Helfertreffen im Kulturwerk Wissen. Die Veranstalter suchen noch Unterstützung.


Region | Nachricht vom 14.06.2016

Kreissynode tagt in Hamm

Start einer "neuen" Synode im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen ist am Samstag, 18. Juni, in Hamm. Mit einem Abendmahlsgottesdienst um 8.30 Uhr in der Evangelischen Kirche (Predigt: Krankenhausseelsorgerin Dorothee Krüger-Sandmann) beginnt die Synode und wird zu ihren anschließenden Beratungen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus fortgesetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.06.2016

Ortgemeinderat Scheuerfeld besichtigte Familienbetrieb

Der Ortsgemeinderat Scheuerfeld und Ortsbürgermeister Harald Dohm besichtigten die Firma Automaten Martin in Scheuerfeld. Begleitet wurden die Ratsmitglieder dabei von Bürgermeister Bernd Brato und Wirtschaftsförderer Michael Becher.


Vereine | Nachricht vom 14.06.2016

Förderverein spendet eine Wasserspielanlage

Die Kinder der Kindertagesstätte "Sonnenschein" wünschen sich jetzt sehnlichst viel Sonnenschein um die neue Wasserspielanlage so richtig in Betrieb nehmen zu können. Der Förderverein investierte rund 12.000 Euro für die Anlage, die nun offiziell übergeben wurde. Eine weitere Anlage soll für die Kita in Birken folgen.


Sport | Nachricht vom 14.06.2016

Tag des Talents im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Rassige Spiele und talentierter Nachwuchs im Jahrgang 2005. Gleich zehn Teams hatten auf Einladung des Fußballverbandes Rheinland ihre Mannschaft zum „Tag des Talents“ gemeldet, der auf der wunderschönen Rasensportanlage des JV Neunkhausen über die Bühne ging. Die Vereinstrainer hatten dazu insgesamt 116 Jugendspieler aufgeboten.


Sport | Nachricht vom 14.06.2016

Friedel Hees: 25 Jahre Vorsitzender Fußballkreis Westerwald/Sieg

Drei Worte – ein Begriff : Der wei(ß)se Vater“. Dann weiß ein Jeder, wer gemeint ist, zumindest im Fußballkreis Westerwald/Sieg. Vorstand und Mitarbeiterkreis gratulierten Friedel Hees aus Weitefeld. Ein Vierteljahrhundert Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen und Durchhaltevermögen kennzeichnen den leidenschaftlichen Fußballfunktionär.


Kultur | Nachricht vom 14.06.2016

Denkwürdiger Auftritt des Orquesta Andina im Kulturwerk

Ein begeistertes Publikum feierte die chilenischen Musiker/innen auf Weltklasseniveau, die im Rahmen einer Europatournee in Wissen gastierten. Das Orchester „Orquesta Andina“ aus der chilenischen Hafenstadt Valparaíso präsentierte neue Musik Chiles und Lateinamerikas in Vollendung im Rahmen eines Benefizkonzertes. Rund 2100 Euro kamen für das Musikschulprojekt zusammen.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Kinder gingen auf Waldexkursion

Die Kita „Die Phantastischen Vier“ Fürthen hatte zum Familientag eingeladen und es gab eine spannende Wald-Exkursion rund um Marienthal. Es gab allerlei zu entdecken, so musste auch ein Waldrätsel gelöst werden, bevor man zu den Indianern kam, die zum Spielen einluden.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Dämmung oberste Geschossdecke: Ja oder Nein?

Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Sängerfest zum 110. Geburtstag gefeiert

Anfang Juni feierte der MGV „Deutscher Männerchor“ Niederhausen sein zweitägiges Sängerfest zum 110-jährigen Bestehen im Festzelt auf dem Parkplatz des Vereinslokals. Der Chor, von Chordirektor Klaus-Peter Voss geleitet, sang zur Eröffnung festliche stimmungsvolle Lieder.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Kindergarten „Zur Wundertüte“ in Pracht feierte Geburtstag

Der Kindergarten „Zur Wundertüte“ in Pracht feierte seinen 40. Geburtstag mit einem großem Programm, in dessen Mittelpunkt die Kinder standen. Das Geburtstagsfest mit Volksfestcharakter führte die Einwohnerschaft von Pracht zusammen, denn der Kindergarten ist in der Dorfgemeinschaft fest verankert. Die Kinder und das Kita-Team hatten für fleißig geübt, und die die "Wunderkinder" präsentierten das passende Lied.


Region | Nachricht vom 13.06.2016

Info-Veranstaltung zum Thema Bahnhof Brachbach

Die Modernisierung der Verkehrsstation Brachbach steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Ortsgemeinden Brachbach, Mudersbach und der Deutschen Bahn AG. Der Umbau des Bahnhofes soll 2018 beginnen. Die Veranstaltung ist am Dienstag, 21. Juni im Bürgerhaus Mudersbach-Birken.


Politik | Nachricht vom 13.06.2016

Jusos im Kreis wählten neuen Vorstand

Die Kreiskonferenz der Jugendorganisation der SPD wählte einen neuen Vorstand und sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt. Neuer Vorsitzender ist nun Philip Schimkat aus Hamm, und Geschäftsführer ist Jan Hellinghausen aus Scheuerfeld. Die Jusos hatten als Gast den SPD-Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen, der einen Blick auf die aktuelle Kreispolitik warf.


Politik | Nachricht vom 13.06.2016

Kreis-CDU fordert Ausbau-Perspektive für die B 62

Der neue Bundesverkehrswegeplan wird bezüglich des Ausbaus der B 8 durchaus positiv beim Kreisvorstand der CDU gesehen. Auf Kritik stößt allerdings dass der Ausbau der B 62 nicht mehr als vordringlich eingestuft wurde. Das letzte Wort sei in Berlin noch nicht gesprochen, aber jetzt müsse auch das Land die Planungen vorantreiben.


Vereine | Nachricht vom 13.06.2016

Gemeinsam Spaß am Beet

Kinder haben nicht nur Spaß am eigenen Garten, wo es Gemüse oder schmackhafte Kräuter gibt, die man dann auch ernten und essen kann. Der Verein "Natur und Umwelt" in Nauroth schuf mit der örtlichen Kindertagesstätte ein Hochbeetprojekt wo derzeit die Pflanzen gehegt und gepflegt werden.


Sport | Nachricht vom 13.06.2016

Frauen des SSV Weyerbusch legten Supersaison hin

Die Frauenmannschaft des SSV Weyerbusch ist souveräner Titelträger im Fußballkreis Westerwald/ Sieg und damit Aufsteiger zur Bezirksliga. Im letzten Meisterschaftsspiel gab es für die Zuschauer ein tolles Torfestival. Am letzten Spieltag gab es die offizielle Gratulation.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Erlebnistag der Wäller Frauen in Horhausen

Mit allen Sinnen erleben dürfen Besucher die Angebote des Frauen-Netzwerkes "Spirit & Business". Die Wäller Frauen sind ein Netzwerk für alle freiberuflichen und selbstständigen Unternehmerinnen vom Westerwald über das Wiedtal bis hinunter ins Rheintal.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Veranstaltung von "Betzdorf digital"

Im Rahmen der Lokalkampagne "Betzdorf digital" will das Projektteam „Betzdorf digital“
Sascha Hensel und Sarah Brühl auf die Relevanz des Themas „Digitalisierung“ aufmerksam machen. Dabei geht es um intelligente Systeme für ein besseres Leben.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Siegener Cover-Band „UnArt“ rockte auf Feuerwehr Open-Air

Am Samstagabend, den 11. Juni rockte die Siegener Cover-Band „UnArt“ im Bürgerpark in Niederfischbach beim zweiten Feuerwehr Open-Air. Trotz teils eintretenden Nieselregens kamen viele Besucher, die kräftig feierten.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Radfahrer prallten zusammen - Beide im Krankenhaus

AKTUALISIERT Ein eher ungewöhnlicher Unfall auf einem Radweg ereignete sich am Samstag, 11. Juni an der B 256 bei Reiferscheid. Zwei 19-jährige Radfahrer prallten in einem Überholvorgang zusammen und mussten von den alarmierten Rettungsdiensten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Beide trugen scheinbar keinen Helm.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Jugendfeuerwehr feierte 35. Geburtstag

Es sollte eine Jubiläumsveranstaltung zum 35. Geburtstag der Jugendfeuerwehr Elkenroth/Nauroth werden, letztlich wurde es ein Familienfest. Die Gründungsväter waren gekommen und Vertreter der Kreis-Jugendfeuerwehr. Trotz Wermutstropfen fand ein fröhliches Fest statt mit den Feuerwehrangehörigen alter Altersstufen und der Familien statt.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Treffen der Bürgerinitiativen gegen Windkraft

Im November des vergangenen Jahres gründete sich die Bürgerinitiative (BI) Hellertal, um Widerstand zu leisten gegen die sechs geplanten Windkraftanlagen oberhalb von Herdorf. Jetzt fand auf Einladung der Herdorfer ein Treffen statt, zu dem Vertreter der Bürgerinitiativen aus der gesamte Region einschließlich Nordrhein-Westfalens kamen.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Thema Gaffer an Einsatzorten in drei Landkreisen hinterfragt

Die Kuriere in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, und Westerwaldkreis haben das Thema Gaffer behindern Rettungsarbeiten aufgegriffen. Die Meldung des Polizeipräsidiums Koblenz "Gaffer behindern Rettungsarbeiten" löste eine kontroverse Diskussion aus. Dabei geht es auch um die unerlaubten Fotos, die heute jeder anfertigen kann und ins Internet stellt. Filmen und fotografieren an Einsatzstellen ohne Legimitation sowie die Verwendung des Materials sind strafbar. Behinderungen von Rettungsarbeiten ist eine Ordnungswidrigkeit.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Knapp 1000 Wanderer lockte es nach Kirchen-Wehbach

Knapp 1000 Wanderer nahmen am Wochenende, den 11. und 12. Juni, an den zweiten internationalen Wandertagen teil. Viele scheuten auch eine lange Anreise nicht. Die Teilnehmer konnten sich zwischen Wanderrouten von fünf, 10 oder 20 km Länge in der Umgebung entscheiden. Die teilnehmerstärksten Gruppen wurden geehrt.


Region | Nachricht vom 12.06.2016

Infos über Minijobs, Zeitmodelle und Weiterbildung

Gemeinsame Telefonaktion der Agenturen für Arbeit richtet sich an Frauen und Betriebe. Viele Frauen möchten nach der „Kinderpause“ oder der Pflege von Angehörigen wieder ins Erwerbsleben einsteigen. Und nicht wenige, die eine Stelle haben, wollen sich beruflich verändern und zum Beispiel vom Minijob in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wechseln.


Vereine | Nachricht vom 12.06.2016

Schützengesellschaft krönte die Jubiläumsmajestäten

Am Samstag, 11. Juni, stand Hamm ganz im Zeichen der Schützengesellschaft, die ihr 175-jähriges Jubiläum feiert. Die Schützengesellschaft hatte zur Krönung der Majestäten für das Jubiläumsjahr geladen. Kaiserpaar, Königspaar und Jungschützenkönigin trotzten dem Regen, ebenso wie die befreundeten Vereine, die den Jubiläumsmajestäten ihre Reverenz erwiesen.


Vereine | Nachricht vom 12.06.2016

Schöne Tage im Zillertal

Die Reha-Sportgemeinschaft Wissen hatte für ihre Mitglieder einen einwöchigen Ausflug nach Ramsau im Zillertal organisiert, der auf große Resonanz stieß. Davon erzählt der Reisebericht.


Sport | Nachricht vom 12.06.2016

Geimer mit Topzeit zur Weltmeisterschaft

Christian Geimer hat in diesem Jahr die erneute Qualifikation zur 70.3 Weltmeisterschaft in Australien geschafft. Der Verein "Die MANNschaft" zur Förderung des Ausdauersports, für den Geimer startet, gratuliert zum Erfolg des Triathlon 70.3 Kraichgau.


Sport | Nachricht vom 12.06.2016

Kopernikus-Mädchen in „Olympia“-Form

Überragende Vorstellung beim Rheinlandfinale „Jugend trainiert für Olympia“ Leichtathletik in Koblenz mit Rekordpunktzahl. Die Mädchen-Mannschaft des VfB Wissen und des Kopernikus-Gymnasiums erreichte die Qualifikation für das Landesfinale und mit der Punktzahl zählt sie zu den besten acht Schulen der Republik, die am Wettbewerb teilnehmen.


Sport | Nachricht vom 12.06.2016

D1 der JSG Wisserland siegt auch im letzten Saisonspiel

Die D1 Jugendmannschaft der JSG Wisserland siegt auch im letzten Saisonspiel mit 3:0 gegen Rheinbrohl und ist damit auf Platz 4 der Bezirksliga Ost. Die Saisonabschlussfeier würdigte die Leistungen der Spieler insbesondere von Furkan Cifci, der Torschützenkönig der Bezirksliga wurde.


Sport | Nachricht vom 12.06.2016

Toller Kreis-Bambini-Tag

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg organisierte in Hachenburg einen tollen Kreis-Bambini-Tag. Sogar das DFB-Maskottchen ‚Paule‘ war am 12. Juni im Stadion. Neben viel Fußball, von den Nachwuchsnationalspielern mit Herzblut und Fairness ausgetragen, gab es Unterhaltung, Essen und Trinken.


Region | Nachricht vom 11.06.2016

Pure Lebensfreude bei Special Olympics zeigten die Athleten

Der olympische Gedanke eines fairen Sports ohne jede Schranken und getreu dem Motto: "Jeder leiste was er kann" stand bei den Nationalen Special Olympics in Hannover im Mittelpunkt. Das Sportfest für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung führte Athleten aus ganz Deutschland zusammen. Mit dabei die Schüler/innen der Katharina-Kasper-Schule aus Wirges und Teilnehmende der Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen. Die pure Lebensfreude vermittelten die Goldmedaillen-Gewinner aus Wirges.


Region | Nachricht vom 11.06.2016

Unfallträchtiger Freitag für PI Betzdorf

Mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Personen meldete die Polizeiinspektion Betzdorf für Freitag, 10. Juni. Auch das leidige Thema Unfallflucht beschäftigte die Beamten gleich mehrfach, in drei Fällen konnten die Verursacher ermittelt werden. Ebenso konnte der Dieb einer Geldbörse schnell ausfindig gemacht werden.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Sicher mit dem Rad zur Schule

Die Fahrrad-Saison ist in vollem Gange, nicht nur die vielen Veranstaltungen wie autofreie Täler und Regionen, auch der Weg zur Schule wird im Sommer mit Rad zurückgelegt. Die DAK-Gesundheit Montabaur gibt dazu wichtige Tipps. Eltern sollten mit Kindern üben und Vorbild sein und dies auch bei der Helmpflicht.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Gemeinsame Studienfahrt nach Trier

Am Mittwoch, 20. Juli bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen in Zusammenarbeit mit der VHS Hachenburg eine Tagesfahrt nach Trier an. Im Zentrum steht der Besuch des Rheinischen Landesmuseums mit der Sonderausstellung zum römischen Kaiser Nero.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

CDU begrüßt Erfolg des Förderprogramms

Seit das Förderprogramm "Aktives Stadtzentrum" in Wissen angelaufen ist haben bereits 14 private Immobilienbesitzer Fördergelder beantragt. Insgesamt sind so bereits rund 177.000 Euro Fördergelder für Modernisierungen im Privatbereich bewilligt. Das Programm ist auf zwölf Jahre ausgelegt und betrifft nicht nur die Rathausstraße.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Vater-Kind Tag ein Supererfolg

Das Projekt "Papa-Tag" in der Kindertagsstätte der Lebenshilfe "Hand in Hand" in Alsdorf machte den Väter und Kinder ebenso viel Spaß wie den Organisatoren des Projektes. Es wurde ein Riesenspaß, der allen Beteiligten gefiel. Erde, Luft, Feuer, Wasser waren die Themen des spannenden und vergnüglichen Tages.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Tag der offenen Tür beim Hauptzollamt Koblenz

Am 18. Juni veranstaltet das Hauptzollamt Koblenz in der Ernst-Sachs-Straße 12 in 56070 Koblenz einen „Tag der offenen Tür“. Das Hauptzollamt Koblenz informiert an diesem Tag mit Ausstellungen und Vorträgen über die vielfältigen Aufgaben der Zollverwaltung.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Ein Beitrag zur Geschichte der Verbandsgemeinde Flammersfeld

Die Verbandsgemeinde Flammersfeld entstand ebenso wie der Kreis Altenkirchen vor 200 Jahren. Einen interessanten Beitrag zu Geschichte und zu Dr. Franz-Josef Wuermeling schrieb Josef Zolk, der Einblicke in bislang unveröffentlichte Dokumente der Familie erhielt. Weitere Recherchen führten Zolk in Landeshauptarchiv Koblenz. Viele Menschen verbinden heute noch mit Namen Wuermeling auch den Begriff "Wuermeling-Pass", der einstige Bundesfamilienminister erlaubte so kinderreichen Familien das Fahren mit der Deutschen Bahn.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Schweinchen geschätzt und gewonnen

Zugegeben: Bei einer Bank hat man es eigentlich nicht so mit dem Schätzen, konkrete Zahlen sind da eher gefragt. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, besonders dann, wenn man mit der Schätzung einen Volltreffer landet - so wie Niklas Krüger aus Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Freies Surfen im Rathaus in Altenkirchen

Im Rathaus steht seit Anfang Juni kostenloses Internet zur Verfügung. Dieses Angebot soll im Zuge der weiteren Digitalisierung der Stadt Altenkirchen auf weitere Standorte in der Stadt ausgeweitet werden.


Region | Nachricht vom 10.06.2016

Fisch Molly ist neues Orakel für Europameisterschaft

Der Breitflossenkärpfling Molly sagt an der Universität Siegen die Ergebnisse der Fußballeuropameisterschaft anhand virtueller Artgenossen voraus. Es handelt sich hierbei aber auch gleichzeitig um ein Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) über das Paarungsverhalten von Fischen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.06.2016

Langjährige Mitarbeit als Vertrauensbeweis gewertet

Im feierlichen Rahmen wurden jetzt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige Treue zur Sparkasse geehrt. In ihren Reden werteten die Vorstände Dr. Andreas Reingen und Andreas Görg die langjährige Verbundenheit dieser Kollegen als besonderen Vertrauensbeweis gegenüber ihrem Arbeitgeber.


Vereine | Nachricht vom 10.06.2016

Der Schützenkönig ist der Repräsentant

Schützenkönig oder gar Königin in Wissen ist sein - ist Wunsch und Traum zugleich. Der Schützenkönig/in ist der Repräsentant des Vereins und der Stadt an der Sieg für eines der stimmungsvollsten Feste der Region. Ehrenoberst Hermann-Josef Dützer schaute ins Archiv des Vereins.


Kultur | Nachricht vom 10.06.2016

Kreismusikschule in Kassel bei Bundeswettbewerb erfolgreich

In Kassel fand der 53. Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" statt. Zwei junge Talente der Kreismusikschule Altenkirchen waren dabei und ihr Erfolg kann sich sehen lassen. Franziska Schulte aus Wissen und Arnold Maklezow aus Hachenburg erreichten hervorragende Bewertungen und Platzierungen. Rund 1500 Teilnehmer/innen hatten sich bundesweit qualifiziert, drei Wettbewerbstage in Kassel waren spannend bis die Ergebnisse feststanden.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Vandalismusschäden rund um Molzhain sorgen für Ärger

Seit dem Beginn des Frühlings häufen sich die Vorfälle mit wirklich groben Zerstörungen und ebenso großen Schäden in der Ortsgemeinde Molzhain. Ortsbürgermeister Hubert Adler berichtet von zerstörten Schildern am Waldlehrpfad, von Baumfrevel an frisch gepflanzten Obstbäumen und zerstörten Jagdeinrichtungen. Das geht ins Geld und sorgt für viel Ärger.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Kreismedienzentrum wurde Tonstudio

Für vier Mädchen der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule Hamm wurde ein Traum Wirklichkeit. Im Kreismedienzentrum konnten sie professionelle Tonaufnahmen mit FSJ´ler Michael Moritz machen und ihre eigene CD herstellen.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Genialer Spielzug zur Europameisterschaft

„Mit Fairen Preisen Fluchtursachen bekämpfen“ unter diesem Motto wirbt der Weltladen Betzdorf angesichts der weltweiten Flüchtlingsbewegungen für den Kauf von Produkten, bei deren Herstellung existenzsichernde Preise gezahlt wurden.
Aktuell geht es um den Kauf fair gehandelter Fußbälle.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Bildungsfahrt der VHS Betzdorf: Berlin und Potsdam mal anders

Unter dem Motto „Wir besuchen Orte, die etwas ausgefallener sind und ein wenig abseits der normalen Stadtbesichtigung liegen.“ veranstaltete die Volkshochschule (VHS) Betzdorf diese Fahrt nach Berlin und Potsdam.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

1-2-3 im Sauseschritt durch den Urwald

Ein Bewegungsprogramm, bei dem selbst die jüngsten Kinder mitmachen können, bietet die Kindertagesstätte "Die Phantastischen Vier" in Fürthen. Damit auch die Eltern mal mitmachen können, gab es den gemeinsamen Nachmittag. Gemeinsam ging es ab in den Urwald - ein Riesenspaß für Kinder und Eltern.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Mit Leib und Seele unterwegs

Pilgern im Daadener Land - auch evangelische Christen haben das Pilgern als Auszeit für sich entdeckt. Das Programm der evangelischen Landeskirche "Mit den Füßen beten" kommt am 25. Juni nach Daaden. Der Pilgertag für Männer ist in Vorbereitung, eine Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

49-jähriger Mann starb nach Bullenattacke

Ein tragischer Unglücksfall ereignet sich am Mittwochabend, 8. Juni auf einer Viehweide in der Nähe von Kraam. Ein Bulle attackierte eine 49-jährigen Mann, der dort arbeitete. Wie die Kripo Betzdorf mitteilt, starb der Mann an seine schweren Verletzungen in einem Koblenzer Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Einbrecherpaar wurde festgenommen und ist in U-Haft

Ein Einbrecherpaar konnte nach Hinweisen am Mittwoch von Polizeikräften festgenommen werden. Die Kripo Betzdorf sieht das Duo als dringend tatverdächtig für mehrere Einbrüche und Diebstähle in der Region an. Der Haftrichter in Koblenz schickte eine 20-Jährige und den 32-jährigen Freund in Untersuchungshaft.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

Hilfeleistung bei Unwetterkatastrophen

In vielen Regionen Deutschlands herrscht in diesen Tagen Katastrophenalarm. Sintflutartige Regengüsse, taubeneigroße Hagelkörner und dazu starke Windböen verwandeln ansonsten beschauliche Bäche in reißende Ströme, Autos und Ortschaften werden unter Schlammmassen begraben. Die Helferinnen und Helfer stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.


Region | Nachricht vom 09.06.2016

A 3 – Fahrbahnerneuerung in Fahrtrichtung Köln

Das Autobahnamt Montabaur saniert auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln vom 11. bis 21. Juni den ersten Fahrstreifen von der Landesgrenze zu Hessen (Elzer Berg) bis über die Anschlussstelle Diez hinaus.


Politik | Nachricht vom 09.06.2016

Kreis-CDU unterstützt Siegener Parteifreunde

Die Installation einer medizinischen Fakultät an der Universität Siegen wird von der CDU im Kreis Altenkirchen begrüßt und unterstützt. Denn die medizinische Versorgung im Kreis Altenkirchen könnte von Siegener Entwicklung profitieren. Erste Planungen hat die Uni bereits in Angriff genommen.


Vereine | Nachricht vom 09.06.2016

Feiner kleiner Markt am Ottoturm

Den dritten Markt mitten im Wald mit eigens hergestellten Produkten und dem ungewöhnlichen Flair bietet der Verein "Wir in Kirchen" am Samstag, 25. Juni. Vom Parkplatz am Ottoturm in Kirchen ist es nur ein kurzer Weg zum idyllisch gelegenen Platz. Bei schönem Wetter gibt es die Fernsicht vom Ottoturm inklusive.


Vereine | Nachricht vom 09.06.2016

Internationale Wandertage führen ins Asdorftal

Alle Wanderfreunde, Spaziergänger, Jogger, Nordic-Walker und Freizeitsportler, die sich in irgendeiner Weise gerne an der frischen Luft bewegen, sollten es sich am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag (11. und 12. Juni) nicht entgehen lassen, ihren Weg in den Kirchener Stadtteil Wehbach einzuschlagen. Denn dort richten die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen (Sieg) nach der gelungenen Premiere im Vorjahr zum zweiten Mal ihre großen, vollständig durchorganisierten Internationalen Wandertage aus.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Der Verlust von Heizenergie durch schlechte Wände, ein undichtes Dach oder ein ineffizientes Heizsystem ist eine dauerhafte Geldgrube. So kann manches „Schnäppchen“ über die Jahre gesehen in ungünstigem Licht dastehen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale berät dazu in Betzdorf und Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Blinde Zerstörungswut am "Botanischen Weg" in Wissen

Immer wieder kommt es zu sinnlosen und übrigens auch strafbaren Zerstörungen an den Einrichtungen der Wanderwege im Wisserland. Insbesondere die Informationstafeln am "Botanischen Weg" sind davon betroffen. Dieses "Generationenprojekt", vor rund sechs Jahren offiziell eingeweiht, ist bei vielen Wandergruppen beliebt, nicht nur bei der Bevölkerung. Jetzt gibt es erneut Zerstörungen, Grund für die Wissener Verwaltung an die Öffentlichkeit zu gehen.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

SGD Nord: Überschwemmungsgebiet der Heller festgesetzt

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat das Überschwemmungsgebiet an der Heller im Landkreis Altenkirchen verbindlich festgesetzt. Auf einer Länge von zirka 11 Kilometern reicht dieses nun auf beiden Seiten der Heller von der Stadt Herdorf bis zur Mündung in die Sieg in Betzdorf. Überschwemmungsgebiete sind Hochwasserschutz, da diese Flächen in der Regel nicht bebaut und nicht versiegelt werden.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

SG Neitersen ist Kreismeister

Glückwünsche gab es zum Sieg und zwei Fußbälle vom Fußballkreis Westerwald-Sieg für den neuen Kreismeister und Aufsteiger. Die SG Neitersen gewann die Kreismeisterschaftsrunde.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Region Westerwald-Sieg auf Immobilienmesse vorgestellt

Die Region Westerwald-Sieg bietet viel, vor allem hohe Lebensqualität mitten in der Natur und doch nah an den Metropolen. Eine gemeinsame Werbetour der Initiative "Wir Westerwälder" präsentierte auf der Immobilienmesse in Köln den Landkreis und die Region mit Erfolg. Der Messetag in Köln soll keine einmalige Aktion bleiben.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Wald-Forestship-Council–Tag der Christophorus Grundschule

Alle Klassen der Christophorus Grundschule in Birken-Honigessen wanderten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in den Wald, wo Sie sie zusammen mit der Waldpädagogin Friederike Boschen, den Forstwirten und den Auszubildenden der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Verwaltung den Vormittag verbrachten.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Drogenkonferenz: Suchthilfe im Kontext

Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter der rheinland-pfälzischen Suchtkrankenhilfe kamen auf der diesjährigen Dogenkonferenz der Landesregierung zusammen, um die Überschneidungen der Suchthilfe mit anderen Hilfesystemen zu analysieren, Kooperationen zu diskutieren und die Grenzen des eigenen professionellen Handelns auszuloten. Die Drogenkonferenz, die in diesem Jahr zum 38. Mal stattfand, stand unter dem Titel „Suchthilfe im Kontext".


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Kreative Auseinandersetzung mit den berufsethischen Grundsätzen

Die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres der Schule für Pflegeberufe in Kirchen reflektierten jetzt im Rahmen des Unterrichts ihr pflegerisches Handeln. Dabei stellten sie ihr berufliches Selbstverständnis zu den allgemeinen Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes dar. Diese bilden das ethische Fundament des beruflichen Pflegealltags.


Region | Nachricht vom 08.06.2016

Job und Pflege – wie geht das?

Unfallkasse Rheinland-Pfalz: Magazin für pflegende Angehörige informiert und hilft durch interessante Fakten, hilfreiche Tipps und spannende Reportagen rund um den Pflegealltag. Immer mehr Menschen sorgen mit hohem persönlichem Einsatz dafür, dass ein pflegebedürftiger Angehöriger weiterhin in seiner vertrauten Umgebung bleiben kann. Während Ihrer Pflegetätigkeit sind die Pflegenden automatisch gesetzlich unfallversichert. Welche Leistungen damit verbunden sind, erfahren sie in diesem Magazin.


Politik | Nachricht vom 08.06.2016

"Berliner Erklärung" verabschiedet

Mit der „Berliner Erklärung 2016“ haben die gesundheitspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktionen in den deutschen Landtagen ihre Jahrestagung in Berlin beendet. Für die rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktion nahm MdL Dr. Peter Enders (Eichen) an der Tagung der Fachpolitiker teil, er wurde in der vergangenen Woche zum Vorsitzenden des Landtagsauschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie gewählt.


Vereine | Nachricht vom 08.06.2016

DJK-Übungsleitertag in Herdorf

Teilnehmende DJK-Übungsleiter/innen aus Herdorf, Betzdorf und Mudersbach erlebten einen abwechslungsreichen Schulungstag. Die Fortbildung war mit dem DJK-Diözesanverband organisiert worden.


Vereine | Nachricht vom 08.06.2016

Das Spiel mit Sonne, Wind und Wolken wagen

Der Segelflug-Club SFC Betzdorf-Kirchen bietet am 18.und 19. Juni Schnupper-Segelfliegen an. Die Interessenten können bei drei "Schnupperflügen" die ersten Manöver selbst fliegen. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Sport | Nachricht vom 08.06.2016

Kein guter Saisonstart der U14-Faustballer

Am Sonntag, 5. Juni fand in Kirchen bei herrlichem Wetter der erste Spieltag Faustball der männlichen und weiblichen Jugend U14 statt. Der VfL Kirchen nimmt dieses Jahr mit einer eigenen Mannschaft und einer Spielgemeinschaft mit dem TV Weisel an dieser Verbandsligasaison teil. Der Saisonstart verlief eher durchwachsen.


Sport | Nachricht vom 08.06.2016

Dreifach Tabellenführung für Land-Motorsport Team

Die dritte Runde im ADAC GT Masters führte das Team von Land-Motorsport mit seinen beiden Audi R8 LMS auf den Lausitzring, dort standen die Saisonrennen fünf und sechs auf dem Programm. Nach den beiden Läufen war man beim Niederdreisbacher Team „Montaplast by Land-Motorsport“ mit dem Besuch auf dem Eurospeedway in der Niederlausitz sehr zufrieden.


Kultur | Nachricht vom 08.06.2016

Landfrauen besuchten Sander-Ausstellung im Kreishaus

Kürzlich nahmen die Landfrauen aus Betzdorf an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung im Kreishaus mit dem Titel „August Sander - Der Westerwald im Spiegel der Zeit“ teil. Abgerundet wurde die Führung mit einem Empfang durch Landrat Michael Lieber.


Region | Nachricht vom 07.06.2016

Regionaler Energiewende-Kompass startet

Mit einer regional angelegten Bürgerumfrage soll der Fortschritt und die Akzeptanz der Energiewende in 50 Verbandsgemeinden und Städten von Rheinland-Pfalz detailliert untersucht werden – auch der Landkreis Altenkirchen nimmt daran teil und unterstützt die Umfrage der Energieversorgung Mittelrhein (evm) im Rahmen der gemeinsamen Klimaschutzinitiative.


Region | Nachricht vom 07.06.2016

Tunesische Wissenschaftsdelegation zu Gast bei TIME Wissen

Wie kann die Verknüpfung von Universität und Industrie funktionieren? Um Anregungen für eine Neu-Ausrichtung in der Zukunft zu erhalten, besuchten Vertreter des tunesischen Wissenschaftsministeriums das Technologie-Institut für Metall & Engineering (TIME) in Wissen.


Region | Nachricht vom 07.06.2016

Kripo Betzdorf fand nach Durchsuchungen Drogen und Waffen

Es war als Razzia im Drogenmilieu geplant und vom Fachkommissariat 3 der Kripo Betzdorf und mit Unterstützung der Polizei fanden zeitgleich am Dienstag, 7. Juni in insgesamt sechs Verbandsgemeinden des Kreises Altenkirchen umfangreiche Durchsuchungen statt. Die Einsatzkräfte fanden unter anderem Drogen, Chemikalien, Schwarzpulver, Waffen und eine Granate. Ein Spezialkommando des Landeskriminalamtes wurde angefordert.


Vereine | Nachricht vom 07.06.2016

Neue Jugendspielgemeinschaft gegründet

Um die Jugendarbeit in den Fußballvereinen SG 06 Betzdorf, SC Scheuerfeld 1929 und Sportfreunde Wallmenroth weiter zu optimieren, hat man sich in den Vereinen entschlossen, eine Jugendspielgemeinschaft für die D- und C-Jugend zu bilden.


Sport | Nachricht vom 07.06.2016

Rhönradturnerinnen erstmals beim Schwebebahn-Pokal dabei

Die Rhönradturnerinnen der DJK Wissen-Selbach zeigten in Wuppertal beim Schwebebahn-Pokalturnier beeindruckende Leistungen. In der Mannschaftswertung aller 17 teilnehmenden Vereine kamen die in der Geamtwertung auf den 2. Platz. Auch die Einzelergebnisse können sich sehen lassen.


Kultur | Nachricht vom 07.06.2016

KVHS präsentiert einen außergewöhnlichen Sander-Film

„Hommage à August Sander“ – Kreisvolkshochschule präsentiert einen außergewöhnlichen Dokumentarfilm im Originalformat des Jahres 1976. Der preisgekrönte Kurzfilm zeigt die ungewöhnlichen Begegnungen und Beziehungen August Sanders zu den Menschen der Region. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Trafostation in Mudersbach explodierte

Die Feuerwehren im Siegtal in der VG Kirchen wurden am Sonntag, 5. Juni zu einem Trafobrand in Mudersbach alarmiert. Die Explosion sorgte für einen Stromausfall in Mudersbach, Brachbach und Birken. Der Alarmplan Stromausfall der VG Kirchen trat in Kraft.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Trafostation in Roth brannte

Ein Brand der Trafostation in Roth an der B 256 sorgte am Sonntagnachmittag, 5. Juni für den Einsatz der Feuerwehr Hamm. Die Trafstation wurde beim Brand völlig zerstört. Der Energieversorger war vor Ort, die Orte Roth und Oettershagen waren ohne Strom.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Feuerwehrfest des Abschieds und des Neuanfangs

Mit Christian Baldus dankte auf dem Kirchener Feuerwehrfest ein Verbandsgemeinde-Wehrleiter ab, der sich über viele Jahre in verschiedenen Funktionen hohen Respekt erworben hat. Sein Nachfolger will an die Arbeit seines Vorgängers anknüpfen. Der Personalwechsel ging einher mit der Übergabe eines Löschfahrzeugs, das gleich zwei Wagen ersetzt.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Maskottchen „Paule“ kommt zum Kreisbambinitag

Das große Bambini-Turnier in Hachenburg mit 32 Mannschaften am Sonntag, 12. Juni zeigt Leidenschaft für Fußball pur. Die Veranstaltung auf der Sportanlage in Hachenburg wird von DFB-Maskottchen "Paule" begleitet und darauf freuen sich die jüngsten Fußballer/innen.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Rock am Ring - Geld zurück trotz höherer Gewalt

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Tipps für die Festivalbesucher. Extremes Wetter führte am Wochenende zu tragischen Unfällen und zum Abbruch des Musikfestivals „Rock am Ring“ in Mendig. Aufgrund der Unwetter konnte nur ein Teil der angekündigten Bands spielen.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Relikte des Herdorfer Bergbaus verschwinden Stück für Stück

Ein weiteres Relikt des Bergbaus, ein stummer Zeuge seiner Zeit, verschwindet. Die ehemalige „neue Aufbereitung“ der Grube San Fernando, das vorletzte Überbleibsel der gesamten Anlage wird derzeit von einem Spezialbagger der Firma Abbruch Lindenblatt aus Gudendorf platt gemacht. Somit ist das ehemalige Maschinenhaus über der Sottersbach an der Malscheid das letzte Gebäude, das von der gesamten Grube San Fernando noch übrig bleibt.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Nationales Naturerbe Stegskopf – Exkursion in die Wildnis

Die fünfstündige Exkursion der „Naturschutzinitiative“ (NI) bewegte sich ausschließlich auf den frei gegebenen Wegen rund um den Höllkopf. Aufgrund des großen Interesses mit über 150 Interessenten konnten leider nur 75 Teilnehmer am 4. Juni zugelassen werden. Es wird daher eine weitere Exkursion im Herbst 2016 geben.


Region | Nachricht vom 06.06.2016

Positive Bilanz des Runden Tisches Rhein-Westerwald

Auf 15 Jahre erfolgreiche Arbeit blickte der Runde Tisch Rhein-Westerwald bei seinem letzten Treffen in Hachenburg im Rahmen des Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen. Zur Jubiläumsveranstaltung gratulierte auch Dr. Dagmar Heine-Wiedemann, Referatsleiterin im Landesministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.


Werbung