Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 29918 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300


Kultur | Nachricht vom 17.04.2016

Steinebacher Zusselfest wurde Ruf als Kult-Party gerecht

Es ist längst zu einer Party-Institution in der Region geworden: das Zusselfest in Steinebach. Drei Tage ließ die Kirmesjugend wieder einen Feiermarathon der Superlative steigen. Und am Ende standen natürlich die Zusselmeisterschaften.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Konstituierende Sitzung des Nister-Komitees

Die Nister ist das letzte Refugium für die Flussperlmuschel im Land. Grund und Anlass, dieses faszinierende Lebewesen in seinem Lebensraum zu schützen und zu erhalten. Um den einzigartigen Lebensraum, die Nister, zu schützen und zu erhalten, wurde mit Vorbereitung ein Nister-Komitee gegründet.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Verbandsgemeinde Wissen hat neue Wehrleitung

Die Verbandsgemeinde Wissen hat im Rahmen der jährlichen Dienstbesprechung der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr den neuen Wehrleiter, Stefan Deipenbrock, und den Stellvertreter Michael Höfer offiziell ernannt. Nach zehn Jahren im Dienst als Wehrleiter wurde Roman Rüth verabschiedet. Eine Jahresdienstbesprechung mit einem besonderen Programm fand im Feuerwehrhaus Wissen statt.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Music Night im Westerwald

Am 23. April ist es soweit: drei Bands - drei Konzerte an einem Abend. In der Mehrzweckhalle in Dreikirchen gastieren drei Bands der Extraklasse: Vicky Unplugged aus Koblenz, Straight & dry Unplugged Music aus dem Westerwald und Time Machine……recycled aus Neuwied.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Pegidaredner bei Demo in Bad Marienberg

Am Donnerstagabend kam es zu zwei Kundgebungen und einer versuchten Spontankundgebung in Bad Marienberg. Eingeladen hatte wieder das „Bekenntnis für Deutschland“ und zur Gegendemonstration die Jusos aus dem Westerwald. Eine Spontankundgebung wollte die Antifa aus Siegen veranstalten.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Ortsumgehung Willroth im vordringlichen Bedarf

Der Bundesverkehrswegeplan enthält auch den Ausbau der Ortsumgehung Willroth, der im Zuge des Ausbaus der Bundesstraße 256 als vordringlich eingestuft wurde. Ortsbürgermeister Richard Schmitt wird es freuen, den bislang rollen mehr als 10.000 Fahrzeuge täglich durch den Ort.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Fördermittel für kommunale Elektromobilität

Die Initiative der drei Landkreise AK, WW und NR „Wir Westerwälder“ stellt einen gemeinsamen Förderantrag zur Anschaffung von Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für Ladesäulen in den Kommunen der Region. Am 6. Mai endet die Antragsfrist, es gibt bereits Interesse aus einigen Kommunen. Am Tag der Elektromobilität am 22. April gibt es viele Infos.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Schönheiten der heimischen Natur hautnah erleben

Als erster Geopark des Jahres 2016 wurde die bemerkenswerte „Holzbachschlucht“ vorgestellt. Das vielbesuchte Kleinod im Grenzbereich zwischen den Verbandsgemeinden Rennerod und Westerburg hat an Anziehungskraft nicht verloren. Bei der Präsentation durch qualifizierte Experten konnte man bisher unbekannte Werte erkennen und sich ein ganz neues Bild von diesem Naturjuwel machen.


Politik | Nachricht vom 15.04.2016

Rüddel sieht Berlin als "falsche" Adresse

"Die IHK und die Kampagne „Anschluss Zukunft“ müssen in Mainz Druck machen", fordert der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit Blick auf den Besuch der Vertreter in Berlin und sieht den Bund als falsche Adresse. Der Bund habe im Bundesverkehrswegeplan geliefert, heißt es in einer Pressemitteilung.


Vereine | Nachricht vom 15.04.2016

Landfrauen auf Tagesfahrt

In Sachen Schönheit und Pflege ließen sich die Landfrauen des Bezirks Altenkirchen beim Unternehmen Alcina in Bielefeld umfassend informieren. Eine Tagesfahrt, die den Teilnehmerinnen gut gefiel.


Kultur | Nachricht vom 15.04.2016

Westerwälder Literaturtage starten

Die „Grande Dame“ der deutschen Kriminalliteratur, Ingrid Noll, eröffnet feierlich die 15. Westerwälder Literaturtage am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr in der Stadthalle Montabaur und präsentiert ein Meisterstück des rabenschwarzen Humors.


Kultur | Nachricht vom 15.04.2016

Aufführungen der "Bühnenmäuse" fanden großen Anklang

Seit 30 Jahren gibt es in Wissen die "Bühnenmäuse", die mit ihrer Jubiläumsvorstellung "Mitternachts-Shopping", einer turbulenten Komödie von Rolf Sperling, beim Publikum hervorragend ankam. Einige Aktive nahmen Abschied von den Bühnenmäusen.


Kultur | Nachricht vom 15.04.2016

Lachnacht in Oberlahr war ein voller Erfolg

Die siebte Westerwälder Lachnacht in Oberlahr gefiel erneut dem Publikum, denn was gibt es Gesünderes und Entspannenderes als Lachen? Lachnacht-Macher Atze Bauer präsentierte vier Comedy-Künstler, die für Spaß pur sorgten.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Rücknahme und Recycling von PU-Schaumdosen

PU-Schaumdosen gelten als gefährlicher Abfall und gehören nicht in den Hausmüll. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen zeigt auf, wie das Recycling funktioniert und wie man die Dosen entsorgen kann.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Forum „Willkommen im Landkreis Altenkirchen“ lädt ein

Verbraucherschutz für Flüchtlinge ist das Thema am Donnerstag, 28. April, ab 18.30 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde Kirchen. Zum Forum "Willkommen im Landkreis Altenkirchen" lädt die Kreisverwaltung ein. Um Anmeldung wird gebeten.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Kantorei Kreuzerhöhung lädt zum Mitsingen ein

Die Kantorei Kreuzerhöhung Wissen schaute im Rahmen der Mitgliederversammlung auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Vorstand und Kantor Andreas Auel laden Frauen und Männer zum Mitsingen ein.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Anlagebetrügerin Gabi S. zu Haftstrafe verurteilt

Am Donnerstagmorgen, den 14. April lief beim Amtsgericht Montabaur ein erstes Gerichtsverfahren gegen Gabi S. Im Prozess wurde ihr vorgeworfen Geldbeträge von 883.000 Euro unter Vortäuschung unrealistischer Zinserwartungen bei Kunden eingesammelt und diese um 266.000 Euro geprellt zu haben.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Steuereinnahmen: 2015 war Rekordjahr

Über 707 Millionen Euro – so hohe Steuereinnahmen konnte das Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg noch nie verbuchen seitdem die beiden Behörden 2003 zusammengelegt worden waren. Es werden allerdings auch wieder magere Zeiten folgen. Und außerdem ist jetzt schon eine ganz andere Herausforderung zum Greifen nahe.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Drei Tage Zusselfest in Steinebach

Das legendäre Zusselfest der Kirmesgesellschaft Steinebach startet am Freitag, 15. April und klingt am Sonntag, 17. April gemütlich aus. Partystimmung im Frühling, das Festzelt ist beheizt, also spielt das Wetter mal keine Rolle. Am Samstag wird das Festzelt zum Tollhaus, dafür sorgt die Band "Tollhaus", die bundesweit auf bekannten Festen für Furore sorgen.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Horst Röger für die Tafel im Einsatz

Horst Röger feierte im evangelischen Gemeindehaus in Wissen seinen 80. Geburtstag. Mit dabei die Kollegen der Tafel Wissen und des Landesverbandes der Tafeln Rheinland-Pfalz/Saar. Horst Röger ist der Mann für alle Fälle, wenn es um die Transporte für die Tafel geht.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Auffahrunfall in Roth: Schäden noch unbekannt

Am Donnerstagnachmittag, 14. April rammte ein Mofa in Roth einen roten „Seat Mii“. Dessen Fahrerin hatte kurz vor der Ortsausfahrt stoppen müssen aufgrund eines Audis, der im Begriff war, links in die Schulstraße abzubiegen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.04.2016

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist seit über 100 Jahren der beliebteste Fitnesstest für jedermann. Mitmachen kann jeder, egal ob Jung oder Alt. Die Sparkasse Westerwald-Sieg setzt ihre erfolgreiche Förderung im Breitensport auch im Jahr 2016 fort. Damit unterstreicht sie ihre regionale Verankerung in den beiden Landkreisen Altenkirchen und Westerwald.


Sport | Nachricht vom 14.04.2016

Betzdorfer Smasher auf Erfolgskurs

Zweimal Gold und zweimal Silber. Das ist die erfolgreiche Bilanz der Betzdorfer Badminton Akteure bei den Südwestdeutschen Altersklassenmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende, 8. bis 10. April in Sömmerda in der Nähe der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt stattfanden.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2016

Kreativ- und Hobbymarkt mit großem Angebot

Rund 80 Aussteller haben sich gemeldet, um beim ersten Kreativ- und Hobbymarkt in Kirchen dabei zu sein. Am Sonntag, 17. April, 11 Uhr wird Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen den Markt eröffnen. Neben einem großen Angebot an selbstgefertigten Artikeln gibt es ein Unterhaltsprogramm und für Speisen und Getränke ist gesorgt.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Überholmanöver ging schief: 39-Jähriger schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 12. April auf der Landesstraße 281 zwischen Elben und Steineroth nach einem Überholmanöver. Ein 39-jähriger Motorradfahrer wurde schwer verletzt, eine 32-jährige Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Gemeinsame Bildungsfahrt ins Ruhrgebiet

Jugendliche aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied gingen auf eine jugendpolitische Bildungsfahrt ins Ruhrgebiet. Dabei gefiel die Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Kultur natürlich der Besuch der "Zeche Zollverein", Weltkulturerbe der Unesco.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Schwalben willkommen heißen

Schwalben gehören zu den ersten Langstreckenziehern, die aus ihren über 4.000 Kilometer entfernten Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurückkehren. Bis zu einem halben Jahr verbringen sie dann bei uns im Brutgebiet. Hier sind sie auf die Gastfreundschaft des Menschen angewiesen, denn sonst können sich die abnehmenden Bestände nicht stabilisieren, so der NABU Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Keine Windkraft in ungünstigen Lagen

In Kirchen traf MdB Erwin Rüddel Vertreter der Bürgerinitiativen Wildenburger Land und Siegtal, sowie den Bundesvorsitzenden der Naturschutz Initiative, Harry Neumann. Es ging um das Thema Windkraft. Rüddel unterstrich seine ablehnende Haltung zur Windkraft in ungünstigen Lagen der Region.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Bezirksverband Marienstatt ermittelt die neuen Majestäten

Sieben Schützenbruderschaften der Region die zum Bezirksverband Marienstatt gehören, ermitteln mit einem schießsportlichen Wettkampf ihre neuen Bezirksmajestäten. Gastgeber in diesem Jahr ist St. Sebastianus Schützenbruderschaft Mudersbach.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Schläge gegen türkische Familie und Polizei hatte Folgen

Der hilfsbereite Einsatz einer türkischen Familie aus Alpenrod, die einem am Boden liegenden Verletzten helfen wollten, wurden mit ausländerfeindlichen Beschimpfungen und Schlägen des Betroffenen beantwortet. In einer Feierstunde überreichte Polizeipräsident Wolfgang Fromm aus Koblenz dem mutigen Ehepaar eine Dankesurkunde für die trotzdem geleistete Hilfe.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen und in U-Haft

Am Sonntag, 10. April, nachts gegen 1.40 Uhr wurde das Feuer am Elektronikmarkt Expert Klein in Betzdorf bemerkt und konnte schnell gelöscht werden. Intensive Ermittlungen der Kripo Betzdorf begannen zeitnah und führten jetzt zum Erfolg. Am Dienstag, 12. April konnte ein Tatverdächtiger aus der VG Betzdorf festgenommen werden. Die zuständige Richterin in Koblenz ordnete am Mittwoch, 13. April Untersuchungshaft an.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Sicherheit und Gesundheitsaspekte für den Schulalltag beachten

Worauf beim Kauf von Schultasche, Trolley oder Rucksack zu achten ist. Die richtige Schultasche zu finden – das ist gar nicht so einfach. Denn es gibt weitaus mehr zu berücksichtigen als nur die Optik. Damit der Schulranzen nicht nur gefällt, sondern auch sicher ist, sollten verschiedene Punkte beim Kauf und bei der Nutzung berücksichtigt werden.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Brazzeltag im Technik Museum Speyer

Aktion der Kooperationsinitiative „Wir Westerwälder“: Lust auf einen Tag mit brennenden Reifen, heulenden Motoren, knatternden Oldtimern und dem dröhnenden Signalhorn eines Seenotrettungskreuzers? Dann sind interessierte Familien und Jugendliche ab 12 Jahren bei der neuesten Aktion der Kreisjugendpflege richtig!


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Neue Programme für Schulklassen im Zoo Neuwied

Wie genau jagt ein Löwe seine Beute? Welche wilden Tiere sind vor unserer Haustüre heimisch? Und wie versorgt man eigentlich ein Zwergkaninchen wirklich artgerecht? Mit neuen Fragen und neuen Antworten freut sich das Team der Zooschule Neuwied auf zahlreiche Schulkinder, die mit ihren Klassen und Lehrkräften den Zoo als außerschulischen Lernort nutzen möchten.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.04.2016

Girls-Day in Neuwied steht vor der Tür

Am 28. April findet bundesweit wieder der Girls-Day - Mädchen-Zukunftstag statt. Die Neuwieder Arbeitsagentur geht auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen Programm an den Start. Es sind noch Plätze frei.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.04.2016

Horper fordert: Anbindehaltung nicht vorschnell verbieten

In einem Schreiben an Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken forderte der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, dass die Landesregierung von ihrem Ziel eines generellen Verbots der Anbindehaltung, Abstand nehmen müsse. Die Folgen eines Verbotes wären trotz des in Rheinland-Pfalz schon weit fortgeschrittenen Strukturwandels ein falsches Signal für die Grünlandbewirtschaftung in den Höhengebieten.


Vereine | Nachricht vom 13.04.2016

SG 06 sucht die Fußballstars von Morgen

Im April und Anfang Mai werden innerhalb der Trainingsstunden die jugendlichen Fußballspieler für die anstehenden Wettbewerbe ausgesucht. Die SG 06 Betzdorf sucht die Talente der B- bis D-Jugend, damit sie innerhalb der Mannschaft noch besser gefördert werden können.


Sport | Nachricht vom 13.04.2016

Rene Metzger beim Maratona di Roma

Der Rom-Marathon mit fast 14.000 Läufern fand am 10. April statt. Dieser berühmte Marathon-Lauf durch die ewige Stadt ist eine Herausforderung, Rene Metzger vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen nahm sie an.


Sport | Nachricht vom 13.04.2016

Schmidt und Scheel mit guten Ergebnissen

Die Radrennfahrer vom RSC Betzdorf , Team Schäfer Shop, sind in guter Frühlingsform. Beim Rundstreckenrennen in Emsdetten gab es gute Erfolge für die C-Fahrer. Auch im Rennen der KT-/A- und B-Klasse konnten sich Platzierungen sehen lassen.


Kultur | Nachricht vom 13.04.2016

Vertonte Geschichte begeisterte Kinder

Vier Lehrkräfte der Kreismusikschule bereiteten Grundschulkindern in Wissen und Altenkirchen eine erlebnisreiche Musikstunde. Musik und Texte mit Bildprojektionen sorgten für viel Spaß und Spannung. Am Samstag, 16. April, gibt es einen Info-Tag der Kreismusikschule in Altenkirchen, Wissen und Betzdorf.


Kultur | Nachricht vom 13.04.2016

Auftakt ins Kreisjubiläum mit neuem Heimatroman

Fast in Grenznähe des Kreises Altenkirchen, in Niederschelden im Gebäude der Erzquell Brauerei fand der Auftakt in den Veranstaltungsreigen zum 200jährigen Jubiläum des Kreises Altenkirchen statt. Heimatkundler und jetzt auch Autor Hans-Joachim Weger stellte den Roman "Der Herzschlag vom Giebelwald" vor.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

HUNIwood Movie-Camp in Altenkirchen

In den Sommerferien gibt es für Kinder im Kreismedienzentrum Altenkirchen eine besondere Technikwoche. Das HUNIwood Movie-Camp mit der Uni Koblenz lässt alle kleine Filmstars werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Gleichstellungsverfahren ist viel Handarbeit

Die Verfahren zur Feststellung beruflicher Qualifikationen und Abschlüsse für Flüchtlinge und Migranten liegt in den Händen der Kammern. Die Handwerkskammer Koblenz hatte nun zu einem Erfahrungsaustausch geladen. Es zeigte sich, dass die Beschäftigungspiloten viel Fingerspitzengefühl brauchen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Wurzeln schlagen in Selbach – Obstbäume für Neugeborene

Eine alte Sitte lebt in Selbach wieder auf. Für die neugeborenen Kinder des Jahres 2014 und 2015 wurden jetzt Apfelbäume von den Eltern gepflanzt, die die Ortsgemeinde samt Grundstück zur Verfügung stellte. Eine gelungene Aktion, die wohl weitergeführt.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Praktischer Workshop zu Sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke gehören heute in das tägliche Leben, auch der Kinder und Jugendlichen. Ein Workshop im Kreismedienzentrum Altenkirchen für Eltern und Erziehende soll helfen, Gefahren zu erkennen und die Bedeutung der sogenannten sozialen Netzwerke einzuschätzen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Richtig dämmen - nicht nur beim Neubau

Die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz beraten zum Thema "Richtiges Dämmen" in Betzdorf und Altenkirchen. Welches Material Bauherren verwenden ist eine Kostenfrage aber auch der persönlichen Vorliebe und des Brandschutzes.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Westerwald Bank unterstützt Ayas-Stiftung

3.000 Euro für afghanische Kinder und Frauen: Die Westerwald Bank unterstützt die Arbeit der Altenkirchener Ayas-Stiftung, die sich seit über zehn Jahren dem Schicksal inbesondere von Kindern in Afghanistan annimmt.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Bündnis fordert Aufstehen gegen Rassismus

Ein Demonstrationsbündnis von den Jusos Westerwald, Herdorf Nazifrei, Die LINKE Westerwald, Bündnis 90/Die Grünen Hachenburg, die Landtagsabgeordnete Anna Neuhof (Grüne) sowie Wekiss (Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) stellen sich am Donnerstag, den 14. April um 18.30 Uhr, auf der östlichen Bismarckstraße in Bad Marienberg Rechtsradikalen und Rassist*innen entgegen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Kräutermischungen - latente Lebensgefahr

„Es hört einfach nicht auf...“ In Sicherheitskreisen, Kliniken oder Arztpraxen ist damit der enorme Anstieg sogenannter „Medizinischer Notfälle“ gemeint, die nach dem Konsum von Kräutermischungen, sogenannter „Legal Highs“, festgestellt werden. Um was handelt es sich aber bei diesen „Kräutermischungen“, nach deren Konsum es vermehrt zu Einweisungen in Krankenhäuser kommt?


Vereine | Nachricht vom 12.04.2016

Konzerterlös wurde übergeben

Die symbolische Scheckübergabe an den Verein "Kinder in Not" fand im Beisein von Teilnehmenden der Chorgruppe Druidenstein statt. Das Benefizkonzert hatte einen Erlös von 1.111 Euro erbracht.


Vereine | Nachricht vom 12.04.2016

Ski und Freizeit Betzdorf präsentiert die Rennteams

Mit Schwung und Elan starten die Mountainbiker/innen von Ski- und Freizeit (SuF) Betzdorf in die neue Saison. Kürzlich wurden die Rennteams präsentiert und dabei auch die Bambinis, die erfolgreich trainieren. Die Nachwuchsarbeit hat einen hohen Stellenwert.


Vereine | Nachricht vom 12.04.2016

Ausflug führte zum ZDF nach Mainz

Frühlingszeit ist Ausflugzeit. Der Wissener Schützenverein fuhr in diesem Jahr nach Mainz und lernte die ZDF-Studios kennen. Der gesellige Abschluss gehörte dazu.


Sport | Nachricht vom 12.04.2016

Wissener Handballer siegten in Westerburg

Die Handball-Herren des SSV 95 Wissen trennte sich von der HSG Westerwald mit dem Endstand 30:22 nach einem durchwachsenen Spiel in der ersten Halbzeit. Dann setzten sich die Wissener Handballer durch und erzielten aus unterschiedlichen Positionen 30 Tore.


Kultur | Nachricht vom 12.04.2016

Christoph Sieber gastiert in Altenkirchen

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm am Samstag, 30. April, 20 Uhr in der Stadthalle Altenkirchen, und führt vor wie Kabarett heute begeistern kann.


Kultur | Nachricht vom 12.04.2016

Mitmachtheater im Bürgerhaus Freusburg

Der Förderverein Kindertagestätte Wirbelwind Freusburg lädt zu einer Zaubershow ein. Da ist das Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Einem turbulenten Sonntagnachmittag steht da nichts im Wege, für kleine und große Leute gibt es viel Spaß.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Rund eine Tonne Unrat eingesammelt

Jedes Jahr zur gleichen Zeit, mit dem Beginn des Frühlings, sammeln umweltbewusste Menschen den Unrat ein, den gedankenlose und dumme Leute in der Natur hinterlassen. So auch in Elkenroth, dort wurde fast eine Tonne Müll eingesammlet.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

BI Wildenburger Land will Gemeinsamkeit

Die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land sieht die Gesamtheit der Region und nicht so sehr die Landesgrenzen. Bei einem Treffen nahmen auch die Vertreter aus dem Westerwaldkreis und dem Kreis Altenkirchen teil. Das Thema Windkraft hat viele Facetten, die Industrie stört sich da nicht an Länder- oder Kreisgrenzen.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Klimaschutzanstrengungen müssen intensiviert werden

Rund 100 Gäste waren der Einladung zum Regionalforum 2016 „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald – Kommunale Zukunft gestalten!“ ins Kultur- und Jugendzentrum nach Oberhonnefeld-Gierend gefolgt. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltete das Forum, erneut in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Westerwälder Delegation macht Druck in Berlin

Die im Jahr 2012 gegründete Kampagne "Anschluss Zukunft" die sich für den Ausbau der Bundesstraßen einsetzt, hat ihren Forderungen jetzt noch einmal energisch Nachdruck verliehen. In Berlin traf die Westerwälder Delegation die verkehrspolitischen Sprecher der Fraktionen des Deutschen Bundestages und forderten den zügigen Lückenschluss zwischen A3 und A 45. Eine direkte Zusage für die Forderungen gab es nicht.


Vereine | Nachricht vom 11.04.2016

Theo Weller mit Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt

Am Montag, 11. April wurde der Vorstand des Kreismusikverbandes Altenkirchen bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wiedergewählt. Zudem wurde Theo Weller für seine 60-jährige aktive Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt.


Kultur | Nachricht vom 11.04.2016

Zwei Konzerte der Westerwälder Sinfonietta

Das Streichorchester der Musikschule des Kreises Altenkirchen, die Westerwälder Sinfonietta, unter der Leitung von Franz Solbach lädt zu zwei Konzerten in Betzdorf und Hamm und begrüßt den Frühling mit passender Musik.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Entdeckungsreise in die Welt des Glaubens

Auf eine ganz besondere Entdeckungstour in das Land des Glaubens möchte die Evangelische Kirchengemeinde Birnbach Menschen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen mitnehmen und zwar wird man dabei auf der „Spur 8“ unterwegs sein. Start ist am 23. Mai mit dem "Schnupperabend".


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Ü30-Party der Feuerwehr Hamm mit Superstimmung

Auch in diesem Jahr durfte sich die Ü30-Party der Freiwilligen Feuerwehr Hamm, die bereits zum zwölften Mal stattfand, über zahlreiche Gäste freuen. Bei guter Laune und leckeren Cocktails feierte das gut gelaunte Partyvolk bis in die frühen Morgenstunden.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Wandertag lockt nach Hamm

Die Sportgemeinschaft „Sieg“ und die Verbandsgemeinde Hamm laden zum diesjährigen Wandertag am Sonntag, 17. April ein. Start und Ziel ist am Schulzentrum der IGS Hamm. Es gibt unterschiedliche Wanderstrecken.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Kreisjugendpflege hat noch freie Plätze

Es gibt noch für Veranstaltungen der Kreisjugendpflege Altenkirchen freie Plätze. So für die Jugendfahrt nach Hamburg und den Modellauto-Workshop für junge Konstrukteure am 22. und 23. April. Jetzt anmelden.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

125 Jahre IG Metall wurden im Kulturwerk Wissen gewürdigt

Am Samstag, 9. April, wurde das 125-jährige Jubiläum im Kulturwerk Wissen gewürdigt. Der Nachmittag wurde von interessanten und emotionalen Festvorträgen über die Geschichte der IG Metall ausgeschmückt. Es gab aber auch kritische Auseinandersetzungen mit der gegenwärtigen Arbeitssituation und zukünftigen Herausforderungen.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Qualitätsgastgeber Sieg: Weitere Betriebe im Kreis zertifiziert

„Die Naturregion Sieg trägt zu den guten Gästezahlen in der Region Westerwald-Sieg bei“, so Landrat Michael Lieber in einer Pressemeldung. Einige Betriebe der Region entlang der Sieg wurden kürzlich als "Qualitätsgastgeber" zertifiziert, weitere sollen folgen.


Region | Nachricht vom 10.04.2016

Wasser als Lebensquell verstehen und es entsprechend schützen

Gehen wir schonend mit den Ressourcen der wertvollsten aller Rohstoffe um? Der Quell alles Lebens wird oft missbraucht und dem eigentlichen Ursprung entfremdet. Flüsse, Seen und Meere verkommen, nur um des Profits willen. Nicht nur in der gesamten Welt, sondern auch „bei uns vor der Haustür“. Die Nister ist ein typisches Beispiel dafür. „Geld regiert die Welt!“, nicht der Verstand oder die Vernunft.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2016

„Deutschland spielt Tennis“ bei der SG Westerwald

Die Tennisabteilung der SG Westerwald beteiligt sich in diesem Jahr am bundesweiten Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“. Bereits zum zehnten Mal bietet der Deutsche Tennisbund dieses erfolgreiche Angebot an. Im letzten Jahr nahmen 2.139 Vereine daran teil.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2016

Maifeier am Siegbogen in Wissen

"Alles neu macht der Mai" - heißt es in einem bekannten Volkslied. Neu organisiert hat der Wissener Schützenverein die traditionelle Maifeier. Klar, der Maibaum wird aufgestellt, und es gibt ein Maifeuer. Neues erwartet die Besucher, die fröhlich in den 1. Mai feiern wollen.


Sport | Nachricht vom 10.04.2016

Daadener Skiläufer in Österreich erfolgreich

Die beiden Skisportler des Daadener Turnvereins, Malte Sturm und Jonas Köhler nahmen mit Erfolg an der rheinland-pfälzischen Rennsportwoche in Hochkrimml/Österreich teil. Köhler wurde Rheinland-Pfalz-Meister im Riesenslalom der Jugendklasse. Malte Sturm belegte den dritten Platz.


Region | Nachricht vom 09.04.2016

Wallbrecher und Köhler weiterhin an der Spitze der IG Metall

Mit großer Mehrheit wurden Uwe Wallbrecher und Bruno Köhler als erster beziehungsweise zweiter Bevollmächtigter der IG Metall gewählt. Neben den Wahlen standen auch Ausführungen zu den vergangenen vier Jahren im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.04.2016

Weil Frauen wissen, was süßes Genießen ist

Unsere Gastautorin Jane Uhlig, Kommunikationsexpertin und Publizistin, hat sich in ihrem jüngsten Beitrag mit dem Genuss von Schokolade beschäftigt. Schokolade für hippe Gefühle gefällig? Nach der Fastenzeit kein Problem!


Vereine | Nachricht vom 09.04.2016

SFC-Piloten starten gut gerüstet in neue Saison

Die „Grande Dame“ des deutschen Frauensegelflugs Ingrid Blecher, wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des Segelflug-Clubs (SFC) Betzdorf-Kirchen geehrt. Positive Jahresberichte freuten den Vorstand, der das beginnende Fliegerjahr im April mit Aktionen startet.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Originelle Ideen für die Grillsaison

Mehr als 100 Fleischer/innen waren der Einladung der Handwerkskammer Koblenz gefolgt und ließen sich über neue Trends und Gewürze für die beginnende Grillsaison informieren. Die Fleischerfachgeschäfte wissen um die beliebte Freizeitaktivität und setzen dabei bewusst auf Qualität.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Förderverein der Feuerwehr Hamm wählte neuen Vorstand

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm, vor 20 Jahren gegründet, hatte in der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand zu wählen. Der stellvertretende Vorsitzende Klaus Schumacher stand nach 20 Jahren nicht mehr zur Verfügung, auch Beisitzer Jörg Schumacher stand nicht mehr zur Wahl. Klaus Schumcher wurde zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt den Dank der Vereinskollegen und des Hammer Wehrleiters.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Heimatmuseum Katzwinkel lädt ein

Erstmals öffnet das Heimatmuseum Katzwinkel am Sonntag, 17. April seine Türen und man kann die Exponate aus der Vergangenheit besichtigen. Ein historische Fotoausstellung wird in der Glück-Auf Halle gezeigt.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Neues Weiterbildungsangebot der BBS Wissen

Das Weiterbildungsangebot an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen ist für Sozialpädagogen/innen, Altenpfleger/innen und Mitarbeitende in pflegerischen Bereichen gedacht. Bis Ende April kann man sich anmelden und informieren.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Jetzt für Girls`Day bewerben

Für den Girls`Day am 28. April können sich interessierte Mädchen ab der 5. Klasse bewerben. Ein Tag im Mainzer Landtag informiert über den Berufspolitiker/innen. MdL Thorsten Wehner bietet in seinem Wahlkreis die Möglichkeit, die Bewerbungsfrist endet am 15. April.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

AfA Stegskopf im "Stand-by"-Betrieb: Niemand soll entlassen werden

Flüchtlingshilfe gelingt nur gemeinsam: Das Land findet Lösungen mit Beschäftigten und Vertragspartnern für die Zukunft auf dem Stegskopf. Die ADD teilt mit, das es keine betriebsbedingten Entlassungen geben wird, die meisten Angestellten sollen in die Einrichtung nach Diez wechseln. Auch werde der DRK Kreisverband keine Kündigungen aussprechen. Der Landrat sei bereits vor Ostern informiert worden.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Zeit kostet Nerven – ärztlicher Vortrag über Schlaganfallbehandlung

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Zeichen eines Schlaganfalls können Sprachverlust, halbseitige Lähmungen, Sensibilitätsstörungen, halbseitiger Gesichtsfeldausfall oder Schwindel mit Fallneigung sein. Meist ist der Verschluss einer Hirnarterie durch ein Blutgerinnsel („Thrombus“) die Ursache.


Region | Nachricht vom 08.04.2016

Große Sander-Ausstellung anlässlich des Kreisjubiläums

Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Landkreises gewährt demnächst eine Ausstellung spannende Einblicke in Schaffen des Fotografen August Sander. Die Werksschau dokumentiert anhand authentischer Portraits, wie sich die Gesellschaft des AK-Landes über Jahrzehnte verändert hat.


Politik | Nachricht vom 08.04.2016

CDU-Landtagsfraktion fordert Gesamtkonzept

In einer Stellungnahme kritisieren der integrationspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Adolf Kessel, und der CDU-Landtagsabgeordnete, Michael Wäschenbach den rot-grünen Kommunikationsgau à la Stegskopf und fordern ein Gesamtkonzept.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.04.2016

WFG und ISB laden ein

Die Wirtschaftsförderung (WFG) des Kreis Altenkirchen und die Investitions- und Strukturbank (ISB) laden ein und informieren über das Regionale Landesförderprogramm am 27. April bei der Firma DC-Datacenter Group in Wallmenroth.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.04.2016

Gewandhaus Altenkirchen unterstützt die Kinderkrebshilfe

Ein erfolgreiches erstes Jahr des Gewandhauses am Altenkirchener Marktplatz ruft nach einer besonderen Aktion. Getreu dem Motto: „Jeder zahlt, was ihm der Abend wert ist“, geht am 15. April der gesamte Erlös des Abends zugunsten der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth.


Vereine | Nachricht vom 08.04.2016

Förderverein der DJK Betzdorf wählte neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins der DJK Betzdorf wählte Bernhard Wolf zum neuen Vorsitzenden. Er tritt die Nachfolge des im November verstorbenen langjährigen Vorsitzenden Bernd Rödder an. Ein Dank galt dem Förderverein für das Engagement, das besonders in die Ausbildung fließt.


Region | Nachricht vom 07.04.2016

Fensdorfer waren fleißig

Der Umwelttag in der Ortsgemeinde Fensdorf führte zahlreiche große und kleine Helferinnen und Helfer zusammen, die den Unrat einsammelten, den dumme und sorglose Menschen in der Natur entsorgt hatten.


Region | Nachricht vom 07.04.2016

LSB bringt "Sport-Guide" für Flüchtlinge heraus

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat einen "Sport-Guide" in deutscher, englischer, arabischer und persischer Sprache herausgegeben, der kostenlos beim LSB zu erhalten ist, Anruf oder eine E-Mail genügt. Der Sport in den Vereinen hat eine hohe Bedeutung und ist ein wichtiger Integrationsfaktor.


Region | Nachricht vom 07.04.2016

Kröten und Frösche sind auf der Wanderung

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord macht aufmerksam, dass derzeit die Frösche und Kröten ihre Winterquartiere verlassen und ihre angestammten Laichgewässer aufsuchen. Das tun die Tiere im Schutz der Dunkelheit und müssen dabei Straßen überqueren. Autofahrer sollten daran denken und das Tempo reduzieren.


Region | Nachricht vom 07.04.2016

Mit Erfolg zurück in den Beruf

Am Montag, 25. April, ab 9 Uhr gibt es in der Geschäftsstelle der Arbeitsagentur Betzdorf eine Sprechstunde für Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen wollen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Einzelberatung ist speziell auf Frauen ausgelegt.


Region | Nachricht vom 07.04.2016

Internationale Durchsuchungen und Festnahmen gegen Internetkriminelle

Die Landeszentralstelle Cybercrime (LZC) der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz und das Polizeipräsidium Koblenz führen einen umfangreichen Ermittlungskomplex gegen international agierende Hacker, die für andere Internetkriminelle sogenannte Hackertools bereitstellten. Der Hauptbeschuldigte wurde verhaftet und bei 170 Verdächtigten wurde Beweismaterial gesichert.


Sport | Nachricht vom 07.04.2016

H&S-Rallyesport Team mit perfektem Start in die VLN-Saison

Das H&S-Ralleysportteam aus Fluterschen startete perfekt in die VLN-Saison. Die Trainingsbestzeit sicherte sich Ernst Berg im Cockpit, Teamchef Oliver Schumacher holte dann den Sieg im ersten Rennen der Saison.


Kultur | Nachricht vom 07.04.2016

Sia Korthaus im Haus Hellertal

Der Kleinkunstverein "Die Eule" präsentiert am Samstag, 16. April Sia Korthaus mit ihrem neue Programm. Das Publikum wird mit auf eine Zeitreise der besonderen Art genommen. Der Ticketverkauf ist im Gange.


Kultur | Nachricht vom 07.04.2016

Erstes Schülercafé wurde ein Erfolg

Die Vocal-Abteilung der Musikschule "Musiqspace" aus Wissen veranstaltete ein tolles Konzert im Restaurant "Na Endlich" im Haus Felsenkeller in Altenkirchen. Zwei Stunden Gesang und Musik begeisterte das Publikum. Die Gesangsschüler/innen freuten sich über den Applaus der reichlich gespendet wurde.


Region | Nachricht vom 06.04.2016

Neue Rettungssäge in Dienst gestellt

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden/Biersdorf e.V. übergab kürzlich eine neue Rettungssäge an den Löschzug Daaden. Die Rettungssäge ist für viele Materialien geeignet und es entsteht kaum Funkenflug.


Region | Nachricht vom 06.04.2016

Die Energiewende im Kino erleben

Der Regisseur des Dokumentarfilms „Power to Change – Die Energie-Rebellion“, Carl-A. Fechner kommt zur Premiere seines Films im Kreis Altenkirchen am 13. April nach Neitersen. Im Anschluss an die Filmvorführung ist eine Gesprächsrunde mit Fechner und den regionalen Akteuren der Energiewende geplant. Tickets sollten vorbestellt werden.


Region | Nachricht vom 06.04.2016

Roman Rüth seit 25 Jahren im Dienst

Roman Rüth wurde für seine 25-jährige Dienstzeit als Mitarbeiter des Bauhofes der Verbandsgemeinde Wissen mit einer Feierstunde geehrt. Rüth, der auch das Amt des Wehrleiters innehat, ist bei Kollegen, Vorgesetzten und der Öffentlichkeit sehr beliebt.


Region | Nachricht vom 06.04.2016

Ski-und-Freizeit Betzdorf eröffnete Mountainbike-Saison

Mehr als 70 Biker eröffneten an einem schönen Frühlingstag die Mountainbike-Saison des Vereins Ski und Freizeit Betzdorf. Ab sofort gibt es wieder den sogenannten Sommerfahrplan, der an unterschiedlichen Tagen die Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden anbietet. Für alle Teilnehmenden besteht Helmpflicht.


Werbung