Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 30922 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310


Region | Nachricht vom 20.05.2017

Sieg-Radweg im Kreis Altenkirchen erneut im Visier der Planer

Die Geschichte um den Sieg-Radweg ist um eine Variante reicher geworden. Jedes Jahr soll ein weiterer Streckenabschnitt ausgebaut werden: Radwegeplaner erarbeiteten genauen Plan mit Vorschlägen für kurzfristige Maßnahmen, damit der Weg auch provisorisch befahrbar ist. Von Mudersbach bis Bitzen soll der Sieg-Radweg nun in Etappen tatsächlich Konturen bekommen und irgendwann befahrbar sein.


Region | Nachricht vom 20.05.2017

Brand in Hamm/Sieg: Fenster und Türen geschlossen halten

Seit den Morgenstunden brennt es in einem Industriekomplex des Herstellers für Brems- und Kupplungsbeläge in Hamm/Sieg. Die Löscharbeiten sind extrem schwierig, da sich die Brandherde in der Absaugvorrichtung befinden. Die Polizei Altenkirchen gibt die Warnung an die Bevölkerung heraus, möglichst Fenster und Türen geschlossen zu halten und den Aufenthalt im Freien zu meiden. Ob es Verletzte gibt, kann aktuell nicht bestätigt oder dementiert werden.


Region | Nachricht vom 20.05.2017

Neue Nachrichten vom Brand bei TMD Friction in Hamm

Die gute Nachricht zuerst: Es gab beim Brand in dem Firmengelände der TMD Friction in Hamm keine verletzten Personen bislang. Das Feuer in der Abgasanlage ist unter Kontrolle aber nicht gelöscht. Derzeit sind 60 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Schadstoffmessungen ergaben aktuell keine Hinweise auf den Austritt gesundheitsgefährdender Stoffe.


Kultur | Nachricht vom 20.05.2017

Besondere Klänge zur Eröffnung der Werktage

Vom 19. Mai bis 3. Juni finden die 3. WERKtage im Wissener Kulturwerk statt. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe machten die Harfenistin Isabel Moretón und Panflötist Matthias Schlubeck, die das Publikum mit nahezu meditativen Klängen in ihren Bann zogen.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Else ärgert sich mal wieder

Immer wieder sorgen politische Entscheidungen über weitere Verbote für neuen Ärger. Gestern die Verordnungen über Styropor-Entsorgung und Plastikmüll oder das "Verbot" des Westerwaldliedes, jetzt ist wieder das Thema „schmutziger Diesel“ Tagesthema. Es ist noch nicht lange her, da wurde "Bio-Diesel" angepriesen und gefördert.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Das Aktivcenter weist den Weg ins Ausbildungs-und Arbeitsleben

Eine intensive Begleitung für junge Erwachsene auf dem Weg in das Berufsleben und somit zu einem selbstbestimmten Leben bieten die Aktivcenter im Kreis Altenkirchen. Die Caritas Betzdorf informiert zu den Aktivcentern, die mit Kooperationspartnern kreisweit tätig ist.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Fische fangen und bestimmen in Asdorf

Die diesjährige Elektrobefischung des Asdorfer Baches der Kreisgruppe Altenkirchen des BUND fand als öffentlicher Umwelttermin in Kirchen-Wehbach statt. Gleichzeitig konnten die von den Experten gewonnenen Daten zur Strukturgüte des Gewässers für die wissenschaftliche Seite und damit letztlich für das Land Rheinland-Pfalz nutzbar gemacht werden.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Fahndungsaufruf der Polizei Altenkirchen zu einem Betrüger

Von November 2016 bis April 2017 gab es eine stattliche Anzahl von Tankbetrügereien durch einen männlichen Täter im Bereich des Kreises Altenkirchen und in der Region Hennef/Siegburg. Jetzt geht die Polizei mit Videoaufnahmen/Fotos an die Öffentlichkeit und bittet um Zeugenhinweise. Der Mann soll auch für einen Unfall in Hennef verantwortlich sein, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt: Vorbereitungen laufen

Die Vorbereitungen zur Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt am Samstag, 24. Juni, in Altenkirchen laufen an und erfordern ein gut funktionierendes Netzwerk. Die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Landesregierung sieht es als ihre Aufgabe an, die Weichen für das Ehrenamt zu stellen, um entsprechend gute Rahmenbedingungen bieten zu können. Ein Pfeiler dieser Unterstützung ist die Veranstaltung von Fachtagungen, wie beispielsweise zum Thema „Rechtsfragen im Ehrenamt“.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Einweihung des neuen Betriebsgebäudes mit Umweltschule

Nach einem Jahr Planung und zwei Jahren Bau wurde das Betriebsgebäude mit Umweltschule des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) Landkreis Altenkirchen offiziell eingeweiht. Nun können Kinder und Jugendliche unter der Leitung von Melanie Henn, Abfallberaterin im pädagogischen Bereich, hautnah etwas zu umweltbewusstes Denken und nachhaltiges, umweltgerechtes Handeln lernen.


Region | Nachricht vom 19.05.2017

Vatertag: Bollerwagen statt Traktorgespann

Das jüngste Ereignis in Niederfischbach, Kreis Altenkirchen, bei dem eine 18-Jährige anlässlich einer Fahrt auf einem landwirtschaftlichen Anhänger zu Tode kam, als auch das tragische Ereignis in Engers/Bendorf im Rahmen einer Altkleidersammel-Aktion, nimmt die Polizei zum Anlass vor unüberlegten Touren am bevorstehenden Vatertag zu warnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.05.2017

IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken

Die konjunkturelle Entwicklung im nördlichen Rheinland-Pfalz bewegt sich zum Frühjahr 2017 deutlich im positiven Bereich und beschreibt ein anhaltend starkes gesamtwirtschaftliches Umfeld. Laut der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz schätzen 90 Prozent der Unternehmen ihre Geschäftslage als „gut" oder „befriedigend" ein und 88 Prozent blicken hinsichtlich ihrer mittelfristigen Geschäftserwartungen zuversichtlich in die Zukunft.


Vereine | Nachricht vom 19.05.2017

Französische Austauschschüler besuchten Wissener Schützenverein

Der Wissener Schützenverein hieß kürzlich 45 Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums Wissen und des College Louise-Michel aus der Wissener Partnerstadt Chagny willkommen. Ein Einblick in die Welt des Schießsports stand auf dem Programm.


Sport | Nachricht vom 19.05.2017

Schwache Partie reicht zum Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag der Kreisliga B war die erste Mannschaft der SG Mittelhof/Niederhövels zu Gast in der Köppelarena zu Offhausen. Die Marschroute war von Anfang an klar: drei Punkte holen, um den Klassenerhalt einzutüten. Am Ende hieß es 1. FC Offhausen - SG Mittelhof/Niederhövels I 1:1.


Sport | Nachricht vom 19.05.2017

SG Mittelhof/Niederhövels II verliert letztes Spiel in Molzhain

Aufgrund des Rückzuges der Reserve des FC Offhausen bestritt die 2. Mannschaft der SG Mittelhof/Niederhövels bereits am vergangenen Sonntag das letzte Saisonspiel und somit war das auch der letzte Auftritt für Thomas Kuhn an der Seitenlinie.


Sport | Nachricht vom 19.05.2017

Pablo Kramer gewinnt 2. SAKC-Lauf in Wackersdorf

Am vergangenen Wochenende fand im Prokart-Raceland in Wackersdorf der 2. Lauf des Süddeutschen ADAC Kart-Cups (SAKC) und des OAKC statt. Die Veranstalter konnten 120 Teilnehmer in den zwei Regionalserien begrüßen. Pablo Kramer aus Hamm holte sich den Tagessieg in der Bambiniklasse.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2017

"triosence" stellt neue CD im Kulturwerk Wissen vor

Das großartige und mehrfach preisgekrönte Jazztrio "triosence" präsentiert am 27. Mai seine neue CD bei den Werktagen im Kulturwerk Wissen. Die besondere Kombination der Instrumente in den Stücken begeistert weltweit das Publikum.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, Mehren und Schöneberg statt. Passend zum Lutherjahr waren die Themen ausgesucht worden. Zum Abschluss waren die Eltern ins Gemeindehaus in Mehren eingeladen.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Kita Birken-Honigsessen: Baupfusch ist in Kürze Geschichte

Viele Nerven, Zeit und Geld hat die Sanierung des Gebäudes der Kindertagesstätte St. Elisabeth Birken-Honigsessen gekostet. Doch ein Ende ist in Sicht: In wenigen Wochen schon rechnen das Wissener Bauamt und die beteiligten Baufirmen mit der endgültigen Fertigstellung des Gebäudes.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Vorlesetage an der Raiffeisen-Grundschule Hamm

Insgesamt gab es 17 Personen, die zur Raiffeisen-Grundschule nach Hamm kamen um dort den Kindern der 1. und 2. Klassen vorzulesen. Die Vorleseaktion fand kürzlich statt, und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Für die Kinder war es ein toller Schultag.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Servicestelle für Flüchtlinge wurde in Wissen eröffnet

Unterstützen, vermitteln, Hilfestellung leisten – dies sind die zentralen Aufgaben, die sich die in Wissen am 12. Mai neu eröffnete Servicestelle für Flüchtlinge zum Ziel gesetzt hat. Geschultert wird dies ausschließlich durch ehrenamtliche Arbeit. Die Verwaltung leistete hier wichtige Unterstützung.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Mehrgenerationenhaus hat Sommerferienangebot für Familien

Das Mehrgenerationenhaus Mittendrin veranstaltet in den Sommerferien vom 10. bis 14. Juli eine Sommerakademie. Unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“ können Eltern und Großeltern zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern daran teilnehmen.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Schimpansengruppe im Zoo Neuwied erhält Verstärkung

Trubel im Menschenaffenhaus des Zoo Neuwied. Charley, Puni, Marlock und Nicki, die vier Schimpansen, schauen gespannt von der Außenanlage immer wieder zu dem Gang nach innen, denn irgendetwas geht hier vor sich. Und sie haben Recht: Sie bekommen ein neues Familienmitglied.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Jobcenter-Beirat informiert sich über Flüchtlingsqualifizierung

Über das neue Modellprojekt im Kreis Altenkirchen zur beruflichen Integration von Flüchtlingen informierte sich jetzt der Beirat des Jobcenter Kreis Altenkirchen unter Vorsitz von Bürgermeister Rainer Buttstedt beim Altenkirchener Sozialbetrieb „Neue Arbeit“. In dem Projekt, das unter dem Namen Education firmiert, werden 15 Teilnehmer nicht nur an die deutsche Sprache herangeführt, sondern lernen gleichzeitig Allgemeinbildung und berufskundliche Inhalte.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

25 Jahre Betreuungsrecht: Selbstbestimmung statt Bevormundung

Vor 25 Jahren, wurde aus dem alten Vormundschaftsrecht das heutig Betreuungsrecht. 1992 hat das Diakonische Werk Altenkirchen sich entschieden, einen Verein zu gründen, in dem sowohl ehrenamtliche Betreuer unterstützt und begleitet werden, in dem aber auch Sozialarbeiter und Sozialpädagogen selbst rechtliche Betreuungen durchführen.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Stimmung im Gastgewerbe auf Niveau des WM-Jahres 2006

Gute Nachrichten aus der Tourismusbranche: 57 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gastgewerbe sind mit der aktuellen Geschäftslage zufrieden. Das geht aus einer Umfrage der IHK Koblenz hervor, bei der mehr als 600 Betriebe aus Hotellerie und Gastronomie im nördlichen Rheinland-Pfalz befragt worden sind. Auch die Investitionsbereitschaft der Betriebe entwickelt sich laut Umfrage positiv, 91 Prozent der Unternehmen wollen modernisieren.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Rasselstein – Grube Georg: SGDN genehmigt Netzverstärkung

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat den Änderungen der 110-kV-Hochspannungsfreileitung Rasselstein – Grube Georg im Abschnitt Punkt Oberhonnefeld – Grube Georg und der Änderung der 110-kV-Hochspannungsfreileitung Oberhonnefeld – Puderbach am Punkt Gierend zugestimmt.


Region | Nachricht vom 18.05.2017

Landfrauenverband Rheinland-Nassau stellt Zukunftsweichen

80 Delegierte des Landfrauenverbandes Rheinland-Nassau haben mit der Wahl des Präsidiums die Weichen für die nächsten vier Jahre gestellt. Die bisherige Präsidentin Rita Lanius-Heck aus Oberwesel wurde mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Als 1. Vizepräsidentin wurde Gudrun Breuer aus Winringen, Kreis Bitburg-Prüm neu in das Präsidium gewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2017

„Schwein(e) gehabt“: Adrian Schneider gewinnt bei WW-Bank

Bei den Berufsinfo-Börsen in der Region veranstaltete die Westerwaldbank ein Gewinnspiel: In 2016 sollten die Besucher die richtige Anzahl von kleinen Schweinchen in einer Glasröhre schätzen. Exakt 428 Schweinchen waren in der Säule - und Adrian Leo Schneider aus Wissen lag am dichtesten dran mit seiner Schätzung von 427. Dieser „Fast-Volltreffer“ brachte ihm ein neues Samsung Tablet ein.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Gelungener Start des ersten Kindergartenturniers

Der Spaß stand ganz klar im Vordergrund. Und den hatten Eltern, Besucher und vor allem die Kinder beim ersten Kindergartenturnier der SG 06. Nach spannenden drei Stunden waren sich alle einig: Das sollte unbedingt wiederholt werden.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Wissener Schützenverein: Mit dem Eiswagen zur „Dicken Eiche“

Familienausflüge gehörten vor mehr als 130 Jahren ins Programm des Wissener Schützenvereins wie der Blick ins umfangreiche Archiv belegt. Und schon damals gab es gekühlte Getränke, wie der Eiswagen der Brauerei zeigt. Man liebte zum Fest auch Moselwein.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Der Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest für Samstag, 20. Mai und Sonntag, 21. Mai ein. Musik, Gesang und Tanz gibt es am Samstag, der Sonntag startet mit einem Frühschoppen bei dem die Örtlichen Vereine und Chöre für Unterhaltung sorgen.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

NABU rät von Pflanzengift-Einsatz ab

Im Frühling beginnt die Wildkräuter-Zeit. Doch nicht nur in der Agrarlandschaft, sondern auch in so manchem privaten Garten werden zur Bekämpfung unerwünschter Wildkräuter chemische Pflanzengifte wie Glyphosat, das in vielen bekannten Mitteln wie zum Beispiel „Roundup“ enthalten ist, eingesetzt.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Kinderschutzdienst: Träger-Zukunft gesichert

Wenn Kinder und Jugendliche von Gewalt betroffen sind, leistet der Kinderschutzdienst Hilfe. Aber aufgrund einer fehlenden personellen Perspektive drohte dem Träger der Einrichtung das Aus. Dank dem Einsatz der Ehrenamtlichen wird nun ein neuer Vorstand weiterhin dafür sorgen, dass „Kinder in Not“ nicht alleine gelassen werden.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Spende von 3.500 Euro geht an Verein "Kinder in Not"

Der Erlös von 3.500 Euro aus den Eintrittskarten vom Konzert "Fantastic Musical Moments" des Projekt-Orchesters (PjO) ging an den Verein "Kinder in Not" des Kreises Altenkirchen. Dies ist die höchste je gespendete Summe des PjO und wurde nur dank des zahlreichen und großzügigen Publikums sowie den 80 Musikern, die ohne Gage spielten, möglich.


Sport | Nachricht vom 18.05.2017

VfL Kirchen: Faustball-Männer bleiben sieglos

Auch der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga verlief nicht gut für die Männer des VfL Kirchen. Sie konnten kein Spiel gewinnen um die wichtigen Punkte zu sammeln. Jetzt ist intensives Training angesagt, damit am 28. Mai die Punkte gesammelt werden können.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Goldener Internetpreis 2017: Digitale Kompetenzen im Alter

Zwölf Millionen Menschen über 60 Jahre sind online aktiv. Viele von ihnen wünschen sich beim Umgang mit den neuen Kommunikationstechnologien kompetente Unterstützung. Bereits zum fünften Mal loben mehrere Partner aus den Bereichen Seniorenarbeit und Technologie den Goldenen Internetpreis aus.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Fördergelder der Fanta Spielplatz-Initiative: Schnell bewerben!

Wer sich bislang noch nicht bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2017 beworben hat, sollte schnell sein: Noch bis zum 31. Mai haben alle, denen Spielplätze am Herzen liegen, die Möglichkeit sich anzumelden. Jeder kann mitmachen, ganz egal ob als Spielplatzeigentümer, Betreiber oder als Privatperson, die sich für eine Sanierung ihres Lieblings-Spielplatzes stark machen möchte.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Allianz unterstützt Arbeit mit traumatisieren Kindern

Der gemeinnützige Förderverein Allianz für Jugend e.V. sowie die Allianz Hauptvertretung Fouquet und Balogh mit Sitz in Neustadt/Wied und Altenkirchen unterstützen die Arbeit des Psychosozialen Zentrums für Flüchtlinge und Folterüberlebende des Diakonischen Werks Altenkirchen mit einer Spende von 3000 Euro.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Parkinson: Welche Möglichkeiten hat die moderne Medizin?

„Parkinson – früh erkennen, gut behandeln“, so heißt der Titel des Vortrags, zu dessen Besuch die Seniorenakademie Horhausen einlädt. Benjamin Bereznai, Chefarzt der Neurologischen Abteilung des evangelischen Krankenhauses Dierdorf-Selters, schildert, welche Möglichkeiten der modernen Medizin zur Behandlung von Parkinson zur Verfügung stehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Schlug der Brandstifter in Siegen erneut zu?

Ein Brandstifter treibt zurzeit in Siegen sein übles Unwesen. Auch am Mittwoch, 17. Mai, musste die Feuerwehr löschen. Diesmal in der Siegener Altstadt, für die betroffenen Bewohner musste der Feuerwehr-Rettungsbus gerufen werden. Bereits seit Montag treibt ein Brandstifter sein Unwesen in der Stadt.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Toller Erfolg für die "Rennmäuse" der Kita Freusburg

Beim Kirchener Stadtlauf waren die "Rennmäuse" der Kindertagsstätte Wirbelwind aus Kirchen-Freusburg mit Erfolg dabei. Zuvor war fleißig trainiert worden, auch Eltern und Erzieherinnen der Vorschulkinder machten mit.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Land und Leute beim Schüleraustausch kennenlernen

Die zweite Maiwoche stand bei 26 Schülerinnen und Schülern des Kopernikus-Gymnasiums Wissen ganz im Zeichen des diesjährigen Schüleraustausches, denn die gleiche Anzahl Mädchen und Jungen aus der französischen Partnerstadt Chagny waren vom 9. bis 15. Mai bei ihnen zu Gast um Land, Leute und das deutsche Schulleben kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Selbacher pflanzen Obstbäume für ihre Neugeborenen

Für jedes neugeborene Kind in Selbach wird ein Obstbaum gepflanzt. So auch in diesem Jahr, und das Streuobstwiesenfest erfreute sich großer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es einen kleinen Platz mit Tisch und Sitzbänken und ein neuer Mittelpunkt ist entstanden.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Geschicklichkeitsfahren der Feuerwehren des Kreises Altenkirchen

Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr findet am Sonntag 21. Mai, ab 9 Uhr auf dem Gelände der Firma Knautz-Reisen in Langenbach bei Kirburg statt. Zuschauer sind erwünscht, für die Versorgung der Besucher ist gesorgt.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Bürgerinitiativen der Region in Berlin dabei

Auf Einladung von "VERNUNFTKRAFT", des Dachverbands von über 650 Bürgerinitiativen in Deutschland, nahmen die Vertreter der BI Siegtal und BI Wildenburger Land die Möglichkeit zur Mitarbeit am Messe-Stand von Vernunftkraft anlässlich des 68. FDP-Bundesparteitages in Berlin für eine vernünftige Energiepolitik zu werben gerne an.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Kirchenkreis Altenkirchen: Männer frühstücken in Weilburg

Erneut gut besucht war das Frühstück der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen. Und das war diesmal kein gewöhnliches. Denn es fand nicht im Kreis statt, sondern die Männer hatten sich mit einem Reisebus in Richtung Weilburg aufgemacht. Durch das wunderschöne Weiltal ging es bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen ins Helmut Hild Haus der Evangelischen Regionalverwaltung Nassau, wo bereits ein gedeckter Tisch auf die Westerwälder wartete.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Der Abfall-Stoffstrom der Pedelecs und E-Bikes, aber auch von elektrisch betriebenen Fahrzeugen wie Autos und Lastwagen, wird generell immer wichtiger. Verstärkt fallen auch die ersten Pedelecs, E-Bikes sowie Elektrofahrzeuge als Abfall an und müssen ordnungsgemäß entsorgt werden - aber wie?


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Energietipp Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Im Heizungskeller schlummert oft großes Einsparpotenzial. Die Heizungsumwälzpumpe transportiert das warme Wasser vom Heizkessel zu den Heizkörpern oder der Fußbodenheizung, damit es in den Wohnräumen warm wird. Ältere Heizungspumpen sind so ineffizient wie Glühbirnen im Vergleich zu LEDs. Sie leisten zwar mit durchschnittlich 80 Watt ihren Dienst im Dauerbetrieb, allerdings mit hohen Energieverlusten.


Politik | Nachricht vom 17.05.2017

Junge Union Altenkirchen auf den Spuren Kafkas

Der Kreisverband der Jungen Union Altenkirchen besuchte auf ihrer diesjährigen Bildungsfahrt Tschechiens Hauptstadt Prag. Nach der Anreise aus Betzdorf standen für die nächsten vier Tage das politische Leben in der goldenen Stadt auf dem Programm, indem die Jungkonservativen sich über die beiden Kammern des Parlaments, das Abgeordnetenhaus und den Senat, informierten.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2017

Wirtschaftsrat zu Gast bei Schmidt Zerspanungstechnik GmbH

„Kompetenz schafft Performance“ ist das Leitmotiv des 1983 gegründeten Unternehmens Schmidt Zerspanungstechnik und des 2017 ausgegründeten Maschinenbau SpeMTec. Wolfgang Otterbach, Geschäftsführer der beiden Unternehmen, konnte den Wirtschaftsrat aus Altenkirchen/Betzdorf unter Leitung von Sektionssprecher Christoph Held zu einem Unternehmensbesuch begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

TuS Horhausen 04 lädt zum dritten Raiffeisenlauf

Zum dritten Mal veranstaltet der TuS Horhausen 04 seinen Raiffeisenlauf am Sonntag, 11. Juni, durch das Grenzbachtal. Es wird mit zahlreichen Läufer der lokalen Laufszene gerechnet. Erneut gibt es eine Mannschaftswertung beim diesjährigen 5 km Lauf. Außerdem gehört der Raiffeisenlauf zur Wäller-Cup-Laufserie.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

Alsdorf mit dem BGV neu entdeckt

Alles passte am gut zusammen: Das Ziel, das Wetter, der ortskundige Führer und letztendlich der Zuspruch des interessierten Publikums. Der Betzdorfer Geschichte Verein (BGV) hatte in seiner Reihe „Orte entdecken“ nach Alsdorf eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

Daadener Ju-Jutsu Verein startete beim "Tough Mudder" in Arnsberg

Wasser, Schlamm, Matsch, manchmal auch Eis sind die Zutaten für die weltweit stattfindenden Extrem-Hindernisläufe der "Tough Mudder" die auch Deutschland erobert haben. In Arnsberg stellten sich acht "Mudders" aus Daaden den Herausforderungen des Parcours. Spaß und Teamgeist standen da im Mittelpunkt.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2017

Pia-Nino-Band lässt Kinder mitrocken

Ein Konzert für die Kleinsten im Rahmen der WERKtage mit Musik, Spaß, Kinderschminken und leckeren Waffeln sorgt für einen vergnüglichen Sonntag, 28. Mai, im Kulturwerk Wissen. Top-Platzierungen bei den WDR-Kinder-Charts, Gewinner von mehreren Kinderliederpreisen und deutschlandweite Konzerte: Die Pia-Nino-Band begeistert mit ihrer Kindermusik-Show ihre kleinen und großen Zuhörer.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2017

Richard David Precht zu Gast bei den "WERKtagen" in Wissen

Wie wollen wir leben? Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen, der Tierschutz zwar ernst nimmt, aber trotzdem so billig wie möglich sein Steak auf dem Grill haben will. Ist unsere Denkweise zum Umgang mit Tieren moralisch vertretbar? Wir regen uns auf wenn es um Tiere geht, regen wir uns genauso auf, wenn es um Kinder oder tausende Menschen geht, die elend im Mittelmeer umkommen?


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Big Band der IGS Hamm war Gast bei der Waldbröler Einkaufsnacht

Die Big Band der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm begann den Start in die Konzertsaison in Waldbröl im Rahmen der Einkaufsnacht. Unter der Leitung von Andreas Klein zeigte das Orchester sein Talent und erhielt viel Applaus.


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Viele fleißige Helfer bei Außengelände-Aktion

Am Samstag, den 6. Mai 2017 wurde der Spielplatz der Kindertagesstätte „Traumland“ im Altenkirchener Stadtteil Honneroth im Rahmen eines „Grüner-Daumen-Tages“ aufgeräumt, umgestaltet und verschönert.


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Radwandertag „WIEDer ins TAL“ am 21. Mai

Am Sonntag, 21. Mai findet von 10 bis 18 Uhr der Radwandertag „WIEDer ins TAL“ statt. Die Landesstraße 255 im Wiedtal ist auf 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Westerwald nur für Fahrradfahrer, Inlineskater und Fußgänger geöffnet.


Politik | Nachricht vom 16.05.2017

Kirchener Südknoten: Erlebt der Kreisel ein Comeback?

Kirchener Politiker wollen aus dem provisorischen Kreisel am Südknoten eine Dauerlösung machen. Der LBM stellte nun erneut klar: Das Ampelsystem wird schon bald wieder eigeschaltet – eine Kreisellösung sei für die Zukunft allerdings nicht ausgeschlossen. Hat zumindest die derzeitige Übergangslösung eine Chance, ein paar Wochen länger zu überleben?


Politik | Nachricht vom 16.05.2017

Bätzing-Lichtenthäler: „Gesellschaft lebt von Solidarität“

Zu einem Besuch beim Altenschutzbund Solidar Betzdorf/Kirchen e.V. hatten sich Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Bürgermeister Bernd Brato angekündigt. Mit dem Vorsitzenden, Frank-Ulrich Kron und seinen Vorstandskollegen diskutierten die Politiker über die Unterstützungs- und Aktivierungsangebote für Senioren in der Region.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

DLRG Betzdorf-Kirchen wählte Vorstand

Im Rahmen der Jahresversammlung der DLRG Betzdorf-Kirchen gab es Neuwahlen des Vorstandes und die Berichte der Abteilungen. Die 520 Mitglieder zählende Ortsgruppe sucht ein neues Domizil, da das bisherige Gelände verkauft wurde.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Ski-Club Wissen unterwegs im Salzburger Land

Die Familienfreizeit des Ski-Clubs Wissen gehört seit Jahrzehnten zu den Höhepunkten im Jahresverlauf. So war es auch in diesem Jahr und die Teilnehmenden genossen die Tage im Salzburger Land.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Konzeptfindung "Industriekultur Westerwald-Sieg" startete

Der Förderverein des Kulturwerks Wissen und der Wissener eigenart möchte für die Veranstaltung "Industriekultur Westerwald-Sieg" im nächsten Jahr die Geschichte rund ums Walzwerk Wissen neu aufbereiten. Dafür holt er, neben Politik und Vereinen, Prof. Dr. Angela Schwarz und Dr. Heiner Stahl von der Universität Siegen mit ins Boot. Zusammen soll ein Konzept entwickelt werden, indem Jung und Alt, sowohl Bürger als auch Touristen angesprochen werden.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Jungmajestäten des SV Leuzbach warten auf Krönung

Anfang Mai gingen die Leuzbach-Bergenhausener Schützen auf Wanderschaft. Seit vielen Jahren bestimmt das amtierende Königspaar die Wanderstrecke. König Hartmut und Königin Margit hatten sich für den Weg vom Schützenhaus nach Neitersen entschieden, um bei ihnen zu Hause die Zwischenrast zu machen. Leider wollte das Wetter in diesem Jahr so gar nicht, dass gewandert wird und deshalb schüttete es in Strömen.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Vesakh-Fest führte Gäste der Region ins Kloster Hassel

Zum Vollmond im Mai fand im Kloster Hassel das traditionelle weltweit von Buddhisten begangene Vesakh-Fest statt. Es wird zum Gedenken an Siddhattha Gotama, den letzten Buddha, an seine Geburt, seinen Durchbruch zu klarem Sehen und an seinen Tod begangen. Gäste aus der gesamten Region nahmen am Fest teil.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Jugendrotkreuzler aus zwei Landkreisen gemeinsam im Wettbewerb

Das Jugendrotkreuz (JRK) des Ortsvereins Altenkirchen-Hamm war diesmal Ausrichter des Kreiswettbewerbs. Am Wettbewerb nahmen auch Gruppen aus dem Westerwaldkreis teil. Die Siegerteams kommen aus den Ortsverbänden Altenkirchen und Herdorf, für den Westerwaldkreis aus Westerburg und Bad Marienberg. Sie fahren im Juni nach Buchholz im Hunsrück.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Küken schlüpften in der Kita Schatzkiste in Rott

Das war für die Kinder aber auch für Eltern und das Erzieherteam ein spannende Aktion die für viel Begeisterung sorgte. In der Kindertagesstätte in Rott schlüpften Küken, ein Zuwachs der besonderen Art. Möglich machte dieses unvergessliche Erlebnis Theo Freund vom Rassegeflügelzuchtverein Asbacher Land.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Wissener Maimarkt war wieder Publikumsmagnet

Trotz des unbeständigen Wetters, das mit teilweise kräftigen Regenschauern die Stimmung hier und da trübte, kamen wieder viele Besucher zum Wissener Maimarkt, der am Muttertag in der Wissener Innenstadt stattfand. Viele Marktstände sowie der verkaufsoffene Sonntag ab 13 Uhr luden zum Schlendern ein.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

A 3 - Sanierung: Vollsperrung der Anschlussstelle Neuwied

Zur Verbesserung der Griffigkeit und damit der Verkehrssicherheit wird im Bereich der Anschlussstelle Neuwied im Zuge der A 3 Köln in Fahrtrichtung Frankfurt ein Dünnschichtbelag auf die bestehende Fahrbahnoberfläche aufgebracht.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2017

Gewerbeschau in Dierdorf steht vor der Tür

Am 20. und 21. Mai ist es wieder soweit, die große Gewerbeschau der VG Puderbach und Dierdorf soll wieder zum Besuchermagnet im Mai werden. Die Veranstalter, der Gewerbeverein Puderbach und der Gewerbeverein Dierdorf, werden das große Event am 20. Mai um 14 Uhr auf den großzügigen Flächen vor dem Hallenbad Aquafit in Dierdorf unter dem Motto „gemeinsam stark für die Region“ eröffnen.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2017

Trainerwechsel bei der SG Mittelhof/Niederhövels

Die Spielgemeinschaft (SG) Mittelhof/Niederhövels wird nun von Wolfgang Leidig und Eberhard Rieger ab der neuen Spielsaison trainiert. Das gab der Verein bekannt. Matthias Stricker, 1. Mannschaft, und Thomas Kuhn, 2. Mannschaft, stellten ihre Posten zur Verfügung.


Sport | Nachricht vom 15.05.2017

Die D-Jugend der JSG Wisserland verlor gegen Neitersen

Die D-Jugendmannschaften der JSG Wisserland und Neitersen trennten sich mit dem Spielstand 0:1. Ein schnelles und spannendes Spiel dem letztlich die kleine Portion Glück für die Wissener Kicker fehlte. Somit steht Neitersen auf Platz 3 der Tabelle, die JSG Wisserland auf dem 4. Platz.


Sport | Nachricht vom 15.05.2017

Radrennfahrer des RSC Betzdorf erfolgreich

Bei den rheinland-pfälzischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen in Rüssingen waren wieder einige Sportler des Teams Schäfer Shop aus Betzdorf erfolgreich. Silber gab es für Michael Graben beim Zeitfahren in seiner Altersklasse.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2017

Antrittskonzert des neuen Kantors in der Kreuzkirche

Seit Januar 2017 ist Johann-Ardin Lilienthal neuer Kantor des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen. Der 27jährige, der zuvor die Leitung des Bezirkskantorats Bad Bergzabern/Germersheim in der Evangelischen Kirche der Pfalz innehatte, gibt am Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr, in der Betzdorfer Kreuzkirche sein Antrittskonzert.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Horhausener Blumenmarkt erneut ein Anziehungspunkt der Region

Am Samstag, 13. Mai, war es wieder soweit. Horhausens Marktplatz verwandelte sich dank des 37. Blumenmarktes in ein farbenprächtiges Blütenmeer. Und schon zur Eröffnung mit Schirmherrin Heike Boomgaarden vom SWR war der Markplatz und der Bereich um das Kaplan-Dasbach Haus gut gefüllt. Blumen, Gemüsepflanzen, Kräuter und Dekorationen und großer Vielfalt sowie die leckeren Erdbeeren zogen Scharen von Besuchern an.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Großes Musikfest in Herdorf-Dermbach zum Jubiläum

Der Musikverein Dermbach feiert vom 30. Juni bis 2. Juli das 110-jähriges Jubiläum im großen Festzelt bei der Mehrzweckhalle in Dermbach. Zum Fest gibt es ein buntes Programm für alle Musikliebhaber, Höhepunkt ist der Auftritt des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Autofreier Sonntag am 21. Mai im Wiedtal

Am Sonntag, 21. Mai, heißt es: Freie Fahrt für Radfahrer/innen von Seifen bis Neuwied. Die Verwaltung in Flammersfeld teilte die Vollsperrung der Wiedtalstraße (L 269) ab Seifen mit. Die Anlieger und Arbeitnehmer sollen sich rechtzeitig auf die Umleitungen einstellen.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

BBS-Schüler aus Betzdorf-Kirchen rocken Mainzer Landtag

Wenn die "echten" Politiker am Ende des Tages davon sprechen, dass sie viel von den angehenden Abiturienten lernen konnten und wenn ein im Gemeinschaftskunde-Unterricht entstandener Gedanke demnächst im zuständigen Fachausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags besprochen wird, dann hat sich monatelange Arbeit ausgezahlt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Auf alten Pilgerwegen von Dietkirchen nach Marienstatt

Die Organisatoren der sechsten Fußwallfahrt "Auf alten Pilgernwegen" aus Gebhardshain bitten um Anmeldung. Wer den 60 Kilometer langen Pilgerweg im Juni mit Übernachtung in Westerburg mitgehen will, sollte sich organisieren und vor allem anmelden. Wer nur einen Tag teilnehmen kann, ist ebenso willkommen.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Gottesdienst an einem außergewöhnlichen Ort

Am Sonntag, 21. Mai, 11 Uhr, startet auf der Galerie des Regio-Bahnhofs in Wissen der „RE 1517“. Ausnahmsweise wird damit kein Regionalexpress die Siegstadt verlassen, sondern ein Gottesdienst an einem außergewöhnlichem Ort starten. Anlass ist das Lutherjahr, wo es anlässlich des Reformationsjubiläum mehrere Gottesdienste an besonderen Orten gibt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Einweihungsfeier in der Kita Villa Kunterbunt

Ein Jahr dauerte der Umbau der Kita Villa Kunterbunt in Wissen-Köttingen. Seit April werden die neuen Räume von Kindern und Erzieherinnen genutzt und am Samstag, 13. Mai, fand die offizielle Einweihungsfeier mit vielen Gästen statt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

„Ich bin dabei“: Gemeinsamer Ausflug der Projekt-Gruppen

Zu einem neuen Ausflugsziel nach Blankenberg/Sieg starteten kürzlich die Projekte-Gruppen „Fotografie-Blickpunkt“, „Deutsche Geschichte – Heimat und das Leben unserer Vorfahren“ sowie „Stressfrei draußen aktiv“.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

2. Kreativ- und Hobbymarkt in Kirchen bot mehr Vielfalt

Die zweite Runde des Kreativ- und Hobbymarktes im Kirchener Stadtkern wurde noch größer und vielfältiger als die Premiere im letzten Jahr. Bei angenehmen Temperaturen bewunderten die zahlreichen Besucher passend zum Muttertag die selbsthergestellten Hand- und Hobbyarbeiten von rund 90 Ausstellern.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Volltreffer für Wolfgang Stammler aus Bürdenbach

Ein nagelneues Auto beim Gewinnsparen zu gewinnen, das ist zweifellos das, was man einen Volltreffer nennt. Wolfgang Stammler aus Bürdenbach hat ihn gelandet. Natürlich beglückwünschten auch die Vertreter der heimischen Westerwald Bank, über die die Lose für das Gewinnsparen bezogen werden, zum Gewinn.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2017

Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden jetzt für Behördentraining gewappnet

Der Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden ist jetzt für Behördentraining geeignet, denn Florian Knautz absolvierte die Trainer C Breitensport Ju-Jutsu Polizei-Ausbildung beim niedersächsischen Ju-Jutsu Verband. Der Verein kann somit auch für Mitarbeiter/innen von Behörden und Isntitutionen Lehrgänge anbieten.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2017

DJK Sportjugend Mudersbach bietet Abenteuer-Zeltlager

Ein Abenteuer-Zeltlager im Rahmen der Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinde Kirchen bietet die DJK Sportjugend Mudersbach an der Nister in der Nähe von Wissen. In den Sommerferien findet das Zeltlager vom 14. bis 16. Juli statt und ist geeignet für Kinder von 7 bis 14 Jahren.


Sport | Nachricht vom 14.05.2017

Badmintonnachwuchs stellte sich neuen Herausforderungen

Der Badmintonverband Rheinland hatte zum ersten Ranglistenturnier des Jahres in den Doppel- und Mixeddisziplinen nach Bad Marienberg eingeladen. Aus den Reihen der U13er des DJK Gebhardshain trauten sich im Jungendoppel Luis Krah/Emilio Bähner sowie Konstantin Muschallik/Sebastian Schmidt. In einem stark besetzten Feld galt es, sich möglichst teuer zu verkaufen und Erfahrungen zu sammeln.


Sport | Nachricht vom 14.05.2017

TuS Horhausen: Gesamtsieg für Thierry van Riesen

Anfang Mai stand für Thierry van Riesen der 3. Lauf zum Wäller-Cup auf dem Programm. Dieses mal wurde er in Selters ausgerichtet. Auf anspruchsvoller Strecke ging es über zwei Runden durch den Oberwald. Am Ende blieb die Uhr bei 10,5 km und einer Zeit von 39:09 Minuten stehen. Dieses Mal konnte Thierry seine Mitstreiter auf die Plätze verweisen. Er lief mit einem Vorsprung von 15 Sekunden als Gesamtsieger und damit auch Altersklassensieger über die Ziellinie.


Kultur | Nachricht vom 14.05.2017

Barrenstein unterstützen Max Mutzke in Wissen

Eine Woche vor der Eröffnung konnte mit BARRENSTEIN noch kurzfristig ein brandheißer Act als Vorgruppe für Max Mutzke am Samstag, 20. Mai, verpflichtet werden, zu dem es auch eine kleine geschichtliche Verbindung mit dem Kulturwerk gibt. Tim Zimmermann, aufgewachsen in Birken-Honigsessen, kennt das Kulturwerk Wissen wie seine Westentasche.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Hamm

Gleich zweimal mussten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Freitagmorgen, 12. Mai, ausrücken. Einmal zu einem Industriebetrieb in Hamm, wo die Brandmeldeanlage Alarm gab. Dann zu einer technischen Hilfeleistung nach Opperzau, dort war der Fahrer eines LKWs mit dem Fuß unter eine Palette geraten.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Mehrere Körperverletzungen auf der Malberger Kirmes

Die Polizei Betzdorf war gleich mehrfach zu den unterschiedlichen Körperverletzungsdelikten zum Festgelände der Malberger Kirmes gerufen worden. In der Nacht zu Samstag, 13. Mai gab es junge Männer und Frauen, die vom friedlichen Feiern weit entfernt waren. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Wissen: Telefonmast umgefahren und geflüchtet

Die Polizei sucht einen Unfallversucher, der in Wissen in der Pirzenthaler Straße einen Telefonmast umfuhr und flüchtete. Das Fahrzeug, vermutlich ein VW T4, muss im Frontbereich erheblich beschädigt sein. Die Feuerwehr Wissen war im Einsatz um das Hindernis zu beseitigen.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Hüttentalstraße kann durchgängig befahren werden

Immerhin 110.000 Millionen Euro Steuergeld hat der Bau der Fortführung der Hüttentalstraße (HTS) verschlungen. Der drei Kilometer lange Streckenabschnitt verbindet den Landkreis Altenkirchen nun etwas schneller mit der Großstadt Siegen und der Autobahn.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

„Piklerpädagogik“: 14 Erzieherinnen absolvierten Weiterbildung

Was macht eine gute Kindheit aus? Was ist tatsächlich kindgerecht und förderlich, was überfordert, was ist unnötig oder gar behindernd? Diesen Fragen widmete sich die Weiterbildung „Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“ unter der Leitung von Gabriele Martens und Susanne Gieseke mit insgesamt zehn Fortbildungstagen und endete kürzlich mit der Zertifikatsübergabe an die Teilnehmerinnen in der Kindertagesstätte in Kircheib.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Erste-Hilfe-Kurs für Ehrenamtler

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen boten in Kooperation mit dem DRK Kreisverband Altenkirchen wieder den alljährlich stattfindenden Erste Hilfe Kurs für ehrenamtlich Tätige in ihrer Ausbildung zum Jugendgruppenleiter an. Um als Leiter einer Kinder- oder Jugendgruppe tätig zu sein und im Zuge dessen die Jugendleiterkarte zu erwerben, ist ein abgeschlossener Kurs in Erster Hilfe erforderlich.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Lehrer der BBS Wissen bilden sich fort

Ihren jährlichen „Studientag“ nutzten die Lehrer der Berufsbildenden Schule Wissen jetzt für eine Fortbildung zum Thema „Teamentwicklung im Kollegium“, zu der sie den in der Qualitätsentwicklung von Schulen versierten Experten Dr. Elmar Philipp von der SchiLf-Akademie gewinnen konnten. Unter seiner Anleitung erlebte das Wissener Kollegium einen Tag, der die Erfolgsfaktoren und das Handwerkszeug von Teamarbeit ebenso zum Inhalt hatte, wie die Entwicklung von Haltungen.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

70 Jahre Polizei Rheinland-Pfalz werden mit Tag der Polizei gefeiert

Am Sonntag, 21. Mai, feiert die Polizei Rheinland-Pfalz ihr 70-jähriges Bestehen auf der Festung Ehrenbreitstein. Ab 9.30 Uhr findet dort zunächst ein ökumenischer Gottesdienst statt. Danach bietet sich die Gelegenheit, sich in verschiedenen Ausstellungen und Vorführungen ein Bild davon machen, dass Rheinland-Pfalz über eine moderne und gut ausgestattete bürgernahe Polizei verfügt.


Werbung