Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 34953 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Live-Treff Daaden erfolgreich gestartet

Hatten die Daadener im vergangenen Jahr beim Live-Treff Daaden immer wieder mal Pech mit dem Wetter, so war startete die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr am vergangenen Donnerstag unter besten Bedingungen. Während die Menschen in Betzdorf und Kirchen mit den Folgen des Starkregens zu kämpfen hatten, lachte in Daaden die Sonne vom Himmel bescherte dem Live-Treff einen Auftakt nach Maß.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Großer Auftritt in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule

Kürzlich gastierte das AOK-Kindertheater in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule in Hamm (Sieg). Das Schauspielensemble führte in der Schule das Abenteuer „Henrietta in Fructonia“ auf: Der sprechende Kochlöffel Quassel nimmt die Grundschülerin Henrietta mit in den gleichnamigen Zirkus. Unter Zauberern, Raubtierdompteuren und Kraftkünstlern merkt Henrietta: Gutes, frisches Essen macht stark. Und Bewegung hebt die Laune.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Leute machen Kleider: Reise durch die globale Textilindustrie

Unter dem Motto "Industrie-Kultur" befassen sich am Donnerstag, 14. Juni, ab 19 Uhr im Schloss Schönstein in Wissen die Westerwälder Literaturtage auch mit der globalen Textilindustrie. Die Autorin Imke Müller-Hellmann öffnet ihren Kleiderschrank und geht der Entstehung jedes einzelnen Stücks, von der Jeans über das T-Shirt bis zum Slip nach. Die spannende Reise zu den Menschen, die unsere Kleidung herstellen, führt sie nach Bangladesch, Vietnam, China, aber auch nach Portugal, nach Thüringen und auf die Schwäbische Alb.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen

Die Hachenburger Polizei meldet den Diebstahl einer Wäschespinne. In Atzelgift wurde diese demnach am vergangenen Wochenende, offensichtlich in der Nacht vom 2. auf den 3. Juni, gestohlen. Wer auch immer die Wäschespinne entwendet hat: Genügend Anstand, um die aufgehängte Wäsche auf dem Gartenzaun abzulegen, hatte der Täter.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Internationales Wanderwochenende bei der „Siegperle“ steht an

Am kommenden Wochenende, dem 9. und 10. Juni, richten die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. erneut Internationale Wandertage aus. Es gibt Routen über 5, 10 und 20 Kilometer. Start und Ziel ist das Bürgerhaus in Kirchen-Freusburg. Die Teilnehmer können bereits ab 7 Uhr starten. Die Wandertage der „Siegperle“ werden sowohl für das Internationale (IVV) als auch das Europa-Volkssportabzeichen (EVG) gewertet.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Fünf neue Skipper: Sportbootführerscheine bestanden

Geschafft: Dirk Heß, Norbert Windelen, Laura Ludwig, Stefan Weber und Anita Weber haben über die Volkshochschule (VHS) Wissen ihre Prüfungen für den Sportbootführerschein See und Binnen bestanden. Anfang Juni legten sie die Prüfungen in Winningen ab.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Endlich wieder pures Festivalfeeling bei Rock am Ring

Nach den Rückschlägen der letzten Jahre mit Wetterkapriolen und einem vermuteten Anschlag, welche durchaus prägend für Besucher und Veranstalter waren, konnte das Festival Rock am Ring in diesem Jahr endlich wieder durchatmen. Mit gleich vier großen Headlinern und unzähligen Musikstilen wurde der Geschmack eines jeden der rund 71.400 Fans getroffen.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Pflegeheim-Kosten im Kreis unter Landesdurchschnitt

Der Barmer-Pflegereport bringt es ans Licht: Die Menschen im Kreis Altenkirchen müssen im Durchschnitt weniger für die Unterbringung in einem Pflegeheim zahlen als im Landesdurchschnitt. Laut Pflegereport zahlen die Bewohner von Pflegeheimen im Landkreis einen Gesamteigenanteil von durchschnittlich 1.855 Euro im Monat. Am höchsten ist der Gesamteigenanteil innerhalb von Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern mit 2.107 Euro pro Monat.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Tag der offenen Tür beim AWB: Daseinsvorsorge im Fokus

Am nächsten Sonntag, den 10. Juni, lädt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) zum tag der offenen Tür nach Nauroth ein. Gleichzeitig begeht der AWB damit den bundesweiten Tag der Daseinsvorsorge. Deutschlandweit zeigen kommunale Unternehmen an diesem Tag ihre Leistungen der Daseinsvorsorge – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin zum Ausbau von Glasfaser. International ist der Tag als „Public Service Day“ bekannt.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Auf den Spuren von Alexander Gerst

Kürzlich fand in Gebhardshain ein Workshop rund um das Thema Raketen und Weltall für junge Forscher statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen und „Frühes Forschen Rhein-Main“ sorgte für große Begeisterung. Zum Einstieg bauten die kleinen Forscher eine Meteoritenschleuder.


Region | Nachricht vom 04.06.2018

Kreisjugendsportfest mit Akteuren von zehn Schulen

Am Montag (4. Juni) fand das Kreisjugendsportfest wieder auf der Stadionanlage in Hamm statt. Die Organisatoren der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS), der Leichtathletik-Gemeinschaft Sieg (LG Sieg) sowie Peter Fuhrmann von der Verbandsgemeinde Hamm und Tatjana Marx von der Kreisverwaltung hatten wieder einmal alles hervorragend vorbereitet. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 der IGS Hamm, die den Leistungskurs Sport besuchen, waren als Wertungsrichter aktiv.


Politik | Nachricht vom 04.06.2018

Der ganze Kreis soll auf die Straße: für die Straße!

Niederfischbach soll eigentlich nur der Ort des Geschehens sein. Auch wenn von hier aus die Initiative für eine Demonstration mit dem Motto „Auf die Straße - für bessere Straßen!“ kommt: Angesprochen ist der gesamte Landkreis. Am nächsten Sonntag, 10. Juni, kann die Bevölkerung des Kreises ein deutliches Zeichen der Solidarität setzen – für bessere Straßen im Kreis Altenkirchen. Und für eine Änderung der rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen.


Politik | Nachricht vom 04.06.2018

Rheinland-Pfalz will Anhebung der Steuerfreigrenze für Vereine

Das Land Rheinland-Pfalz setzt sich über den Bundesrat für eine Anhebung der Steuerfreigrenze für Vereine ein. Gelingt dies, profitieren davon auch Vereine in der Region. Darauf machen die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer aufmerksam. Gemeinsam mit dem Land Bremen will man im Bundesrat erreichen, dass die steuerliche Freigrenze für Einnahmen aus wirtschaftlichen Tätigkeiten von gemeinnützigen Vereinen angehoben wird.


Politik | Nachricht vom 04.06.2018

CDU-Politiker monieren Zustand der L 276

Die Landesstraße L 276 zwischen Giershausen und Kraam ist nur ein Beispiel dafür, wie viele Landesstraßen in der Region verbesserungswürdig sind. Darauf weist CDU-MdL Peter Enders per Pressemitteilung hin. Gemeinsam mit Christian Baldauf , dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag, machte er sich ein Bild von der Situation vor Ort.


Vereine | Nachricht vom 04.06.2018

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

In der Wallmenrother Sporthalle fand kürzlich eine Taekwondo Gürtelprüfung statt. Prüfungsvorsitzender Mario Bachenberg und Melanie Schütz sowie Nils Hammer nahmen die Prüfung ab. Das Prüfungsprogramm richtet sich an den Anforderungen der WT (World Taekwondo).


Region | Nachricht vom 03.06.2018

Michael Imhäuser zum Weyerbuscher Wehrführer ernannt

Der bereits im März von den aktiven Wehrleuten gewählte neue Weyerbuscher Wehrführer Michael Imhäuser wurde jetzt durch Bürgermeister Fred Jüngerich offizielle ernannt. Sein Stellvertreter ist Alexander Au. Bürgermeister Jüngerich wie auch Wehrleiter Ralf Schwarzbach dankten beiden für ihr großes Engagement im Ehrenamt und wünschten ihnen eine gute Hand für die Zukunft.


Region | Nachricht vom 03.06.2018

Radwanderung zur Käserei auf Hof Farrenau

Der Kultur- und Verkehrsverein Limbach (KuV) lädt zur nächsten Radwanderung am kommenden Sonntag, den 10. Juni, ein. Auf rund 40 Kilometern geht es unter anderem zur Mudenbacher Pulvermühle in der Farrenau, die heute einen Demeter-Biohof mit Milchschafen und eigener Käserei beherbergt. Bei den „Natur & Kultur-RadWanderungen“ des Vereins geht es nicht um Tempo oder sportliches Training, sondern um Naturgenuss und das Kennenlernen kultureller Sehenswürdigkeiten der Region.


Vereine | Nachricht vom 03.06.2018

Klaus Klein siegte beim Maulsbacher Königspokal-Schießen

Beim Wettschießen der ehemaligen Majestäten des Schützenvereins Maulsbach hatte in diesem Jahr Klaus Klein aus Hirzbach die Nase vorn. Mit dem 287. Schuss sicherte er sich den Königspokal. Auch die Königinnen, Prinzgemahle, Kron- und Schülerprinzen vergangener Jahre maßen sich im Schießwettkampf.


Sport | Nachricht vom 03.06.2018

B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost

Was den Senioren verwehrt blieb, gelang der B-Jugend: Die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und der Aufstieg in die Rheinlandliga für die JSG Wisserland. Der Aufstieg hatte bereits vor dem letzten Spieltag festgestanden. Die Meisterschaft machten die Jungs um die Trainer Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer beim Saisonfinale in Eisbachtal perfekt.


Anzeige | Nachricht vom 03.06.2018

Events rund um Sommerfeste werden vorgestellt

Eine besondere Hausmesse findet am Mittwoch 6. Juni, ab 18 Uhr in Birken-Honigsessen bei EventPartner statt. Alles rund um ein gelungenes Sommerfest, ein Jubiläum oder sonstige Anlässe werden mit den Partnern Eddy Leven und Denis Mann, beide bekannt als TV-Stars, vorgestellt.


Politik | Nachricht vom 02.06.2018

Grundschule Herkersdorf: Landtags-CDU fordert Entscheidung

In Kirchen-Herkersdorf wartet man weiterhin auf eine Entscheidung zur Zukunft des Schulstandortes. Mitte März kam der Bescheid, der die Schließung der Grundschule in Herkersdorf ankündigt. Vor Ort ist man sich über Parteigrenzen hinweg einig: Die Außenstelle Herkersdorf soll erhalten bleiben. Die Entscheidung wird in Mainz fallen. Die CDU-Opposition will, dass diese Hängepartie wenige Wochen vor Ferienbeginn nun beendet wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.06.2018

EU-Datenschutzgrundverordnung: IHK fordert Ausnahmen

Die IHK Koblenz informiert in einer aktuellen Pressemitteilung über die Unsicherheit vieler Unternehmern bei der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach sind einige kleinere Betriebe mit dem Thema offensichtlich so überfordert, dass sie zum Beispiel ihre Homepage vom Netz nehmen, solange nicht alle Fragen geklärt sind. Die Kammer fordert daher Ausnahmeregelungen. Außerdem hat sie online Informationen dazu bereit gestellt.


Vereine | Nachricht vom 02.06.2018

Patrick Plath ist Schönsteiner Schützenkönig

Der neue Schönsteiner Schützenkönig heißt Patrick Plath. Er sicherte sich die Königswürde am Fronleichnamstag beim Vogelschießen im Schönsteiner Schützenhaus. Jungschützenkönig wurde Julius Becker, Schülerprinz Lauritz Herzog. Patrick Plath folgt auf Norbert Lichtenthäler und führt die Schönsteiner Schützenbrüder ins bevorstehende Schützenfest im Schlossdorf vom 23. bis 25. Juni.


Sport | Nachricht vom 02.06.2018

Der VfB Wissen unterliegt Wirges erst in der Verlängerung

Der VfB Wissen hat den Aufstieg in die Rheinlandliga denkbar knapp verpasst. Im Entscheidungsspiel gegen die Spvgg. EGC Wirges unterlagen die Siegstädter mit 1:2. Erst die Verlängerung brachte die Entscheidung. In der 118. Minute gelang dem in der 71. Minute eingewechselten Wirgeser Serkan Öztürk der spielentscheidende Treffer. Für den VfB Wissen hatte in der 84. Minute Alexander Rosin getroffen.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

IHK-Report: Fachkräftemangel ist Mega-Thema

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) veröffentlicht ihren neuen Fachkräftereport. Vier von fünf Unternehmen im IHK-Bezirk Koblenz sehen sich demnach derzeit oder bald vom Fachkräftemangel betroffen. Dies gilt für praktisch alle Branchen, ergab eine Umfrage. Sollte sich der Mangel nicht rasch beseitigen lassen, rechnen die Unternehmen mit deutlicher Mehrbelastung für die vorhandene Belegschaft und fürchten, Aufträge ablehnen zu müssen.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Über Schönheitsideale und Körperwahrnehmung diskutiert

Was ist schön? Und wer bestimmt das eigentlich? Die Frauen-Union (FU) aus den Kreisen Altenkirchen und Westerwald ging den Fragen auf den Grund und lud ein zur weltweit erfolgreichen Dokumentation „Embrace – Du bist schön" ins Hachenburger Kino Cinexx. Im Anschluss diskutierte Fotografin und Curvy-Model Silvana Denker mit den Gästen. Sie ist unter anderem Begründerin der „BodyLove"-Kampagne, mit der sie sich seit 2015 für mehr Selbstliebe einsetzt. Dabei fotografiert sie normale Menschen in Unterwäsche in europäischen Fußgängerzonen.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Straßenränder sind Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen

„Wenn sie nicht zu früh im Jahr, zu häufig oder unnötig breit gemäht werden, können Weg- und Straßenränder einen wichtigen Beitrag zur Abmilderung des Artenrückgangs in der Agrarlandschaft leisten“, erklärt der Naturschutzbund (NABU) per Pressemitteilung. Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald weist auf die Bedeutung der Weg- und Straßenränder als Rückzugsorte für teils gefährdete Tier- und Pflanzenarten hin.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Volksbank überlässt Verbandsgemeinde zehn Computer

Bei der Volksbank Daaden wurden sie ausgemustert, weil das dortige System umgestellt wurde. Bei der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf kommen sie nun zum Einsatz: Zehn komplette PCs in einwandfreiem Zustand. Unter anderem werden sie in den Kindertagesstätten verwendet.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Mit dem Tandem auf den Großglockner

Das ist ein Novum in der Geschichte des „Glocknerkönigs“: Beim Jedermann-Rennen des Events am Großglockner wollen Mario und Florian Vaccargiu von der SG Mörsbach die 27 Kilometer und fast 1.700 Höhenmeter mit dem Tandem absolvieren. Frank Hoffmann und Joachim Giehl bilden auf E-Bikes die Begleit-Truppe.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Ein halbes Leben im Dienst der Agentur für Arbeit

„Ich habe es nie bereut, hier zu arbeiten“, sagt Barbara Heer aus Wissen, die bei der Agentur für Arbeit jetzt in den Ruhestand verabschiedet wurde. Dort hat sie seit 1992 gearbeitet, zuletzt als Fallmanagerin im Wissener Jobcenter. Zudem war sie seit 2014 Gleichstellungsbeauftragte für die Mitarbeiter des Jobcenters im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 01.06.2018

Der Tag danach: Großes Aufräumen nach dem Fronleichnams-Unwetter

Am Tag nach dem verheerenden Unwetter über Betzdorf-Kirchen ist der erste Schock überwunden. Viele Menschen sind damit beschäftigt, ihre überschwemmten Keller trocken zu legen, während die Straßen durch zahlreiche Reinigungsfahrzeuge auf Vordermann gebracht werden. Aber nicht alle Schäden sind innerhalb eines Tages beseitigt. Die Kirchener Klotzbachstraße beispielsweise ist weitgehend zerstört, und das schon zum wiederholten Mal.


Sport | Nachricht vom 01.06.2018

Kirchener Faustballer mit erstem Saisonsieg

Der dritte Spieltag der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein der Herren bescherte dem VfL Kirchen in Wasenbach den ersten Sieg der laufenden Freiluftsaison. Während man sich Koblenz und Weisel noch geschlagen geben musste, gelang den Kirchenern mit starkem Angriff und einer stabilen Abwehr im Spiel gegen Dörnberg ein Sieg.


Region | Nachricht vom 31.05.2018

Stabile Entwicklung des Arbeitsmarktes

Gleichbleibend positiv – so lässt sich die Entwicklung des Arbeitsmarktes in unserer Region beschreiben. Die Arbeitslosenzahlen sanken im Mai erneut um 112 auf 7.753 Personen im Gesamtbezirk der Neuwieder Arbeitsagentur, der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst. Das entspricht einer Quote von 4,6 Prozent. Diese liegt um 0,5 Prozentpunkte unter der des Vorjahres, was insgesamt 833 weniger Arbeitslose ausmacht.


Region | Nachricht vom 31.05.2018

Fußballtalk des VfB Wissen: Celia Sasic und Edgar Schmitt zu Gast

Worüber diskutiert man in Deutschland am Sonntagvormittag? Über Fußball. TV-Runden zum Thema haben einen festen Termin bei vielen Fans. Der VfB Wissen bringt den sonntäglichen Fußballtalk in die Siegstadt: Am 3. Juni diskutieren in der Brauhausgastronomie Germania unter anderem die zweifache Fußball-Europameisterin Celia Sasic, Trainer Milan Sasic, Ex-Bundesliga-Profi Edgar Schmitt und der frühere VfB-Kicker Günter Borr sowie Sportjournalist Marco Rosbach.


Region | Nachricht vom 31.05.2018

Wäller Abend zum Geburtstag des Westerwald-Steigs

Zum zehnten Geburtstag des Westerwald-Steigs gab es in Marienthal einen Wäller Abend. Die Landräte der Kreises Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises dankten dabei insbesondere den Ehrenamtlichen, die den Wanderweg bis heute pflegen. Als Dank erhielten sie einen prall gefüllten Wanderrucksack mit Leckereien und Markenprodukten rund um den Steig.


Region | Nachricht vom 31.05.2018

Enorme Unwetterschäden in Betzdorf und Kirchen

AKTUALISIERT (19.47 Uhr/Video und weitere Fotos) Um die Mittagszeit zog heute (31. Mai) ein katastrophales Unwetter über den Bereich Betzdorf-Kirchen und sorgte für heftige Überschwemmungen. Enorme Regenfälle und Hagel verwandelten Straßen in Flüsse. Überschwemmte Keller, Erdrutsche und aufgebrochene Straßen zeigen sich vielerorts als Folgen. Der Bahnhof war zeitweise gesperrt. Menschen wurden offensichtlich nicht verletzt.


Region | Nachricht vom 31.05.2018

Nach dem Unwetter: Die Wucht des Wassers kam überraschend

Es kam ebenso heftig wie überraschend, das Unwetter über Betzdorf und Kirchen am Mittag des Fronleichnamstages (31. Mai). Von Personenschäden ist bislang nichts bekannt. Die Aufräumarbeiten sind bereits im Gang. Gegenüber dem AK-Kurier berichten Augenzeugen von ihren Eindrücken und Erlebnissen.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2018

Hammer Schützenfest mit neuem Verlauf

Die Schützengesellschaft Hamm/Sieg feiert am Samstag, den 9. Juni, ihr alljährliches Schützenfest. Es wird aber keinen Umzug durch den Ort geben. Die Schützen beginnen bereits am Nachmittag um 15 Uhr mit dem Königsschießen. Die neuen Majestäten werden dann am Abend vor oder während der „Krönungsparty“, die um 19 Uhr beginnt, gekrönt und ihre Insignien erhalten. Eine Woche vorher, am 2. Juni. wird die Majestät der Jugend ausgeschossen.


Vereine | Nachricht vom 31.05.2018

Joachim Giehl vom SV Atzelgift vom DFB ausgezeichnet

Der DFB belohnt bundesweit Aktionen, in den besonderes Engagement gezeigt wird, mit Ehrenamtspreisen. Im Fußballkreis Westerwald/Sieg galt es, Joachim Giehl von den Sportfreunden Atzelgift, auszuzeichnen. In einem großanlegten Jugendturnier engagieren sich seit neun Jahren Joachim Giehl und sein Helferteam für die „Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“. Über 230.000 Euro sind dabei inzwischen zusammengekommen.


Sport | Nachricht vom 31.05.2018

Detlef Schütz weiter an Spitze der Schiedsrichter

Zur Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Westerwald/Sieg konnte Kreisschiedsrichterobmann (KSO) Detlef Schütz 110 Schiedsrichterkameraden im Bürgersaal in Daaden-Biersdorf begrüßen. Des Weiteren den Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Friedel Hees, weitere Vorstandsmitglieder, den Verbandsschiedsrichterobmann Erich Schneider. Dazu den Hausherrn Schiedsrichter Volker Best, der nach schwerer Operation wieder auf dem Wege der Genesung sei.


Kultur | Nachricht vom 31.05.2018

Open-Air-Konzert auf dem Hammer IGS-Schulhof

Am Freitag, den 8. Juni, gibt es auf dem Innenschulhof der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm ein Open-Air-Konzert der Bläserklassen und der Big Band der Schule. Unter der Leitung von Andreas Klein unterhalten die musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler das Publikum. Andreas Klein hat in Zusammenarbeit mit André Becker und Thomas Stratomeier mit den Bläserklassen 5 und 6 sowie der jahrgangsübergreifenden Big Band ein unterhaltsames Repertoire erarbeitet.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Der SV Mittelhof feiert 90. Geburtstag

Mit einem zweitägigen Fest feiert der SV Mittelhof seinen 90. Geburtstag am 9. und 10. Juni. Mit dabei sind unter anderem die Band Allgäu Power, der Musikverein Brunken, der MGV Steckenstein und das Herdorfer Comedy-Quartett „Schieflage“. Außerhalb des Festzelts im Ortsteil Steckenstein wird ein Vergnügungspark für die kleinen und großen Gäste bereitstehen.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Friesenhagen feiert Schützenfest

Die Friesenhagener St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft lädt ein zum dies-jährigen Schützenfest am Fronleichnamstag (31. Mai). Beginn ist um 14 Uhr mit dem Antreten zum Schützenzug am Gasthof Solbach-Spitz in der Hauptstraße. Gastvereine werden aus Birken-Honigsessen, Gebhardshain, Katzwinkel, Heidberg, Römershagen und Bergneustadt erwartet.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Heizöl im Breibach löst Feuerwehreinsatz aus

„Großer Ölfilm im Breibach bei Breibach“, so lautete die Meldung der Leitstelle Montabaur, die am Dienstagabend, den 29. Mai an die Feuerwehr in Puderbach erging. Vor Ort fanden die ausgerückten Kameraden dies bestätigt.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Was macht eigentlich eine gute Kindheit aus?

„Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“. Darum ging es in einer Erzieherinnen-Weiterbildung der Kreisvolkshochschule Altenkirchen und des katholischen Bildungswerks der Erzdiözese Köln. Die Fortbildung behandelte die Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr unter der besonderen Berücksichtigung der Arbeiten von Emmi Pikler und integrierte dabei Ergebnisse der modernen Säuglingsforschung sowie sozialwissenschaftliche Arbeiten, die sich mit der Situation junger Eltern auseinandersetzen.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Westerwald ist zum Präventionsgebiet Wolf erklärt worden

Der Westerwald mit den Landkreise Neuwied, Altenkirchen, Westerwald ist heute (30. Mai) zum Präventionsgebiet Wolf erklärt worden. Vor allem Nutztierhalter sollen von dieser Entscheidung profitieren, da im Präventionsgebiet Schutzmaßnahmen gegen den Wolf umfassend gefördert werden. „Damit wurde ein wichtiges Etappenziel erreicht, unsere Bemühungen haben sich gelohnt!“, erklärt Landrat Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

WW-Literaturtage: Per "Arbeiterroman" zurück in die 90er

Im Feuilleton wurde einmal über Gerhard Henschels Martin-Schlosser-Chronik geschrieben: Wie Knausgård, nur in lustig. Das Werk überzeugt durch eine gleichermaßen minutiöse wie humorvolle Spiegelung der deutschen Gesellschaft von den 60er Jahren bis in die 90er, in denen der "Arbeiterroman" spielt. Die Gäste der Westerwälder Literaturtage können sich davon am Donnerstag, 7. Juni, ab 19 Uhr in der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf überzeugen.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

Der BGV besucht Gotteshäuser: Zu Gast in der Kreuzland-Kapelle

Beeindruckende Geschichte(n) erfuhren zahlreich erschienene Mitglieder und Gäste des Betzdorfer Geschichte e.V. an einem herrlich sonnigen Samstagnachmittag auf dem Betzdorfer Kreuzland. Hans-Werner Söhngen ,Verwaltungsrats-Vorsitzender der katholischen Kirchengemeinde St. Ignatius, erläuterte die wechselvolle Geschichte der Anlage sehr anschaulich, manche Mühen, Rückschläge, Zeiten des Aufbaues und auch des Wiederaufbaues kamen ausführlich zur Sprache und sorgten beim interessierten Publikum für staunende Gesichter.


Region | Nachricht vom 30.05.2018

1. Wallmenrother Lattenknaller war ein voller Erfolg

Am Vatertag fand wieder mal das große Haxenessen auf dem Sportplatz in Wallmenroth statt. Es gab Haxen mit Püree und Sauerkraut, Grillsteaks, Grillwürstchen, „Die beste Currywurst weit und breit“ und ein großes Kuchenbuffet rundeten den Tag ab. Erstmalig veranstaltete der Förderverein den Wallmenrother Lattenknaller. Es wurde der beste Lattenschütze gesucht.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.05.2018

Konjunkturumfrage zum Frühsommer: Klima weiter sonnig

Laut der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz schätzen 92 Prozent der Unternehmen ihre Geschäftslage als „gut“ oder „befriedigend“ ein. Damit erreicht der Saldo aus positiven und negativen Meldungen mit plus 47 Prozentpunkten einen neuen Rekordwert. Insgesamt setzt sich somit das sonnige Konjunkturklima auf dem hohen Niveau der Vorumfrage fort.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.05.2018

Volksbank Daaden auf der Ausbildungsbörse

Auch in diesem Jahr wieder war die Volksbank Daaden bei der Ausbildungsbörse an der Hermann-Gmeiner-Schule in Daaden vertreten. Die 13. Auflage der Ausbildungsbörse richtete sich einmal mehr besonders an die Schülerinnen der Klassenstufen 8 und 9, die sich aktuell mit der Wahl eines möglichen Ausbildungsplatzes auseinandersetzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.05.2018

Damit das Start-up nicht zur Bruchlandung wird

Mit einer aktuellen Pressemitteilung informiert die Notarkammer Koblenz über wichtige Aspekte bei der Unternehmensgründung. Von der möglichen Rechtsform eines Unternehmens bis hin zur Frage, wie Jungunternehmer sich versichern sollten, werden Hinweise gegeben. „Gerade Existenzgründer laufen Gefahr, sich ganz auf ihr unternehmerisches Projekt zu konzentrieren und dabei mitunter als lästig empfundene rechtliche und bürokratische Hürden zu unterschätzen“, mahnt die Notarkammer.


Sport | Nachricht vom 30.05.2018

Fünf Vereine machen gemeinsame Sache: SG Gebhardshainer Land gegründet

Die Spielgemeinschaft (SG) Gebhardshainer Land ist gegründet. Die Vorsitzenden der beteiligten fünf Vereine unterschrieben im Gebhardshainer Sportlerheim einen entsprechenden Vertrag. Die neue SG geht mit drei Senioren-Teams in den Kreisklassen A, B und D in die Fußball-Saison 2018/2019.


Kurz berichtet | Nachricht vom 30.05.2018

SV Neptun Wissen schafft neue Wellenbrecher-Leinen an

Der SV Neptun Wissen hat neue Wellenbrecher-Leinen für das Wissener Siegtalbad angeschafft. Der Verein hofft mit diesen neuen Leinen viele weitere erfolgreiche Vereinsmeisterschaften auszutragen und weiterhin attraktives Training für alle aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer anbieten zu können.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

Freibad Schinderweiher öffnet am 1. Juni

Das Naturschwimmbad Schinderweiher in Mudersbach-Niederschelderhütte öffnet am 1. Juni. Darauf weist die Ortsgemeinde Mudersbach per Pressemitteilung hin. Besondere Attraktionen des Bades sind die Breitwellenrutsche, die Schwimminsel, die Sprungtürme und die Fontäne. Mit Eintrittspreisen von 1 Euro für Kinder und 2,50 Euro für Erwachsene ist ein preiswerter Badespaß für alle Besucher am Schinderweiher garantiert. Zudem gibt es Kurzbadetarife, Familien- und Zehnerkarten.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

Am heutigen Dienstag wieder Unwettergefahr

Der Deutsche Wetterdienst warnt ab den heutigen Mittagsstunden (29. Mai) vor lokalen Unwettern im Verbreitungsgebiet der Kuriere. Die ersten Gewitter werden ab 12 Uhr erwartet. Die Gewittertätigkeit wird erst in der zweiten Nachthälfte zum Mittwoch nachlassen. Daneben gibt es in unserer Region eine starke Wärmebelastung.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

CJD Wissen übernimmt Bachpatenschaft

Das Christliche Jugenddorf Wissen (CJD) hat für einen Teilabschnitt des Selbachs eine Bachpatenschaft übernommen. Die ökologische Erhaltung oder Wiederherstellung von Gewässern steht bei einer Bachpatenschaft an erster Stelle, denn in vielen Bächen mangelt es an wichtigen natürlichen Gewässerstrukturen. Aufgabe der Bachpaten ist es, die biologische Wirksamkeit von Gewässern und das öffentliche Bewusstsein für deren Erhaltung gleichermaßen zu fördern.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

Neue Mobilität: Werden wir ein Volk ohne Wagen?

Die Zukunft der wirklich intelligenten Mobilität hat gerade erst begonnen. Doch wie sieht die intelligente Mobilität aus? Und: Verabschieden wir uns tatsächlich vom eigenen PKW? Stephan Rammler plädiert für einen geistigen und emotionalen Perspektivwechsel. Am 13. Juni ist er mit seinem Buch „Volk ohne Wagen. Streitschrift für eine neue Mobilität“ zu Gast bei einer Gemeinschaftsveranstaltung der Westerwälder Literaturtage und des Marienthaler Forums.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

DRK stellt neue Hals-Nasen-Ohren-Ärztin für Kirchener MVZ vor

Das DRK-Krankenhaus Kirchen hat die neue HNO-Ärztin am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) an der Klinik vorgestellt: Dr. Nicola Graf bringt langjährige Erfahrungen aus dem HNO-Bereich mit. Zum 1. Juni nimmt sie ihre Tätigkeit auf. Seit April war die Stelle unbesetzt. Einmal monatlich will sie auch samstags Sprechstunden anbieten.


Region | Nachricht vom 29.05.2018

Burgfest an der Burg Reichenstein

Am 10. Juni in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ist es soweit. Auf dem Gelände der Burgruine und in der Burgruine Reichenstein bei Puderbach startet das große Burgfest mit einem Mittelaltermarkt. Es gibt viele Attraktionen. Ein kostenloser Pendelverkehr von Puderbach aus wird eingerichtet. Ebenso stehen ausgeschilderte Wanderwege zur Burg zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 29.05.2018

Sommerkirmes in Atzelgift verspricht vier Tage Top-Stimmung

Von Freitag, den 1. Juni, bis Montag, den 4. Juni, veranstaltet die Kirmesjugend Atzelgift 1967 e. V. ihre traditionelle Sommerkirmes, wozu sie ein vielfältiges Programm zusammengestellt hat. Los geht am Freitagabend mit DJ Jens Hennemann. Am Samstag gibt es einen Gottesdienst und die offizielle Eröffnung sowie die Aufstellung des Kirmesbaums. Traditionelle Besonderheit: Am Montag werden im Dorf Eier gesammelt und im Festzelt gebacken.


Sport | Nachricht vom 29.05.2018

Katzwinkeler Fußballerinnen sind Kreismeister

Nach einem 7:1-Sieg gegen Neustadt sind die Damen der Frauen-Spiel-Gemeinschaft Katzwinkel vorzeitig Kreismeister geworden. „Ein toller Erfolg, den die Damen unter dem Trainerteam von Michael Hof, Ivonne Wienold und Daniel Nievel erreicht haben. Insbesondere in den letzten, entscheidenden Spielen zeigte die Mannschaft ihre ganze Klasse“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der FSG.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Darauf haben Karl-May-Fans 33 Jahre gewartet

Erstmals seit 1985 bringen die Macher der Karl-May-Festspiele in Elspe den zweiten Teil der Winnetou-Trilogie auf die Freilichtbühne. „Winnetou 2 ist für unsere Schauspieler und die Pyrotechnik ein sehr anspruchsvolles Stück“, sagt Jochen Bludau, Geschäftsführer und Intendant der Festspiele. Die Besucher müssen nicht lange auf den ersten spektakulären Knalleffekt warten. Da geht ein Blockhaus in Flammen auf und stürzt brennend in sich zusammen. Premiere der Jubiläumssaison zum 60. Gebwurtstag der Festspiele in Elspe ist am Samstag, den 23. Juni.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

„Hier bei Oos“ in Gebhardshain mit vielen Neuerungen

Im Rahmen des diesjährigen Aktionstages „Hier bei Oos“ in Gebhardshain mit verkaufsoffenem Sonntag der Werbegemeinschaft Gebhardshain wird es erstmals eine Bühne für Nachwuchsbands geben. Erneut wird eine Reise für zwei Personen verlost – dieses Mal geht es nach Kavala in Griechenland. Und: Das traditionelle Oldtimer-Treffen wird wieder aufleben.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Allrounder für Garten und Balkon: Tipps zur Hortensien-Pflege

Mit dem heutigen Montag (28. Mai) beginnt die National Hydrangea Week. Eine Woche lang feiern vor allem holländische Pflanzenzüchter die Vielseitigkeit der Hortensien und zelebrieren die Eröffnung der Gartensaison. Wir beschreiben die beliebtesten Hortensienarten, wo sie am besten zur Geltung kommen und wie man sie pflegt.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Förderverein der Musikschule ehrt erfolgreiche Talente

Der Förderverein der Kreismusikschule ehrte die Schülerinnen und Schüler, die bei den Wettbewerben „Jugend Musiziert“ und dem „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ erfolgreich waren. Der stellvertretende Musikschulleiter Klaus Schumacher stellte dabei heraus, dass ein Wettbewerb immer eine besondere Herausforderung darstelle, da die Wertungsrichter die Kinder und ihr musikalisches Können in nur einem einzigen Moment bewerten, in dem alles passen müsse.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Baumgarten-Brand aufgeklärt: Jugendliche warfen Böller

Vor einer Woche, am Pfingstmontag, kam es im Archiv der Daadener Firma Baumgarten zu einem Feuer. Nach Hinweisen von Zeugen ist die Brandursache jetzt geklärt. Zwei Jugendliche hatten mit Böllern gezündelt und diese unter anderem auch ins Gebäude geworfen. Dem intensiven Ermittlungsdruck konnten sie offensichtlich nicht standhalten, sie haben sich zwischenzeitlich gestellt.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Lesesommer 2018: Büchereien aus der Region dabei

Wer sich zum Lesesommer anmeldet, kann exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben zu den gelesenen Büchern ihre Bewertung ab oder beantworten in ihrer Lesesommer-Bibliothek vor Ort Fragen zum Buch. Zu jedem gelesenen Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte. In der Region machen auch die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf und die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖBs) in Niederfischbach, Brachbach und Niederschelderhütte mit.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

1.500 Euro für DRK-Ortsvereine in Daaden und Herdorf

Jeweils 750 Euro spendet Energieversorgung Mittelrhein (EVM) an die DRK-Ortsvereine in Daaden und Herdorf. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt das Unternehmen jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Klosterdorf lädt erstmals zum Marienthaler Kräuterfestival

Das 1. Marienthaler Kräuterfestival steht in den Startlöchern: Am heutigen Montag (28. Mai) stellten die Organisatoren, Udo Schmidt, Tourist-Info Hamm, Freyja Schumacher, Ortsgemeinde Seelbach und die ansässigen Gastronomen, das Projekt vor. Alle waren sich einig, dass es ein weiteres Highlight im Jahreslauf des Klosterdorfes und seiner Veranstaltungen werden kann. Uwe Steiniger von Klostergastronomie, ging auf den Wert der Kräuter für die heimische Küche ein.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Westerwaldschüler begeistert vom Frankreich-Austausch

Wie leben die Franzosen? Was ist an französischen Schulen anders? Wie komme ich sprachlich in meiner Austauschfamilie zurecht? Mit diesen Fragen im Gepäck reisten 24 Schüler der Realschule plus Gebhardshain in die Normandie. Im Rahmen des Schüleraustauschs mit dem Collège Cuvier stand kürzlich ein Besuch in Fécamp an.


Region | Nachricht vom 28.05.2018

Schnupperflieger erwischen "Hammerwetter"

Beim Schnupperfliegen des SFC Betzdorf-Kirchen e.V. am Wochenende war Petrus den Fliegern mehr als hold : Strahlender Sonnenschein und ein leichter Wind begrüßten die Interessenten um 10 Uhr morgens, ideale Voraussetzungen, das Segelfliegen einfach mal auszuprobieren. Aber dieses Mal nicht als Gast sondern als Pilot für einen Tag.


Sport | Nachricht vom 28.05.2018

Vizemeister JSG Wisserland mit 3:3 gegen Laubachtal/Ellingen

Mit einem 3:3 gegen die JSG Laubachtal/Ellingen hat die JSG-Wisserland-Mittelhof das letzte Heimspiel in der C-Jugend-Bezirksliga Ost absolviert. Die Freude über die bereits feststehende Vizemeisterschaft und den Aufstieg in die Rheinlandliga trübte dieser Punktverlust aber keinesfalls. Während die Wissener feiern, kämpft die JSG Laubachtal/Ellingen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt.


Sport | Nachricht vom 28.05.2018

SG Alsdorf verteidigt Titel Kreispokal in Kreisliga A/B

Das „große“ Finale um den Kreispokalsieger im Fußballkreis Westerwald/Sieg war nichts für schwache Nerven. In der temporeichen und mitreißenden Begegnung auf der Rasensportanlage in Norken tauchten die Finalteilnehmer ihren Anhang in ein Wechselbad der Gefühle. Es war ein tolles Finale, mit allem was dazu gehört. Hoher Einsatz, technische Kabintettstückchen und sehenswerte Tore. Und davon gleich acht Stück.


Sport | Nachricht vom 28.05.2018

SV Windhagen schlägt SG Neitersen/Altenkirchen mit 2:0

Zum Saisonfinale traf der SV Windhagen im Stadion Windhagen auf den spielstarken Tabellenfünften, die SG Neitersen/Altenkirchen. Die Gäste machten zu Spielbeginn mächtig Druck auf das Windhagener Tor, bestimmten das Spielgeschehen und hatten dreimal gute Chancen zu Treffern. Eintracht-Torhüter Thomas Kosiolek und die Abwehr konnten aber einen Treffer verhindern, zum anderen strichen die Bälle knapp am Gehäuse vorbei.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2018

Begegnung mit einem Mörder: Vom TV-Kommissar zum Vollzugshelfer

Er ist der manchmal unkonventionelle Ermittler Tom Kowalski in der ZDF-Reihe „SOKO-Leipzig“. Doch auch im wahren Leben beschäftigt sich Steffen Schroeder zeitweise mit Verbrechen und Verbrechern, er arbeitet als Vollzugshelfer. Darüber berichtet er in seinem Buch „Was alles in einem Menschen sein kann”, mit dem er am 7. Juni im Stöffel-Park zu Gast sein wird.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2018

Poetry Slamer steigen in Hachenburg in den Ring

Am Samstag, 2. Juni, streifen sich im Lesegarten am Vogtshof in Hachenburg die Wortakrobaten die Kampfhandschuhe über - wenn auch nur sprichwörtlich: Die Besucher erwartet bei "Poetry Slam on Tour" ein literarischer Boxkampf, bei dem sie demokratisch über Sieg und Niederlage entscheiden. In fünf Minuten müssen die Poeten mit ausschließlich selbstgeschriebenen Texten überzeugen.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

Tag der offenen Tür beim Abfallwirtschaftsbetrieb in Nauroth

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen lädt für Sonntag, den 10. Juni, zu einem Tag der offenen Tür nach Nauroth ein. Beginn ist 10.30 Uhr. Das Organisationsteam hat ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt konzipiert. Kinder können die Müllfahrzeuge inspizieren und den Deponie-Lernpfad erkunden, der AWB informiert an verschiedenen Infoständen zu den Themen Entsorgung und Recycling, Deponieabdichtung, Biogut-Radar, Abfall-App und vielem mehr. Die Jugendkunstschule aus Altenkirchen beteiligt sich mit einer zum Tagesthema passenden Illustration.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

„Jugend trainiert für Olympia“: IGS Hamm auf Platz 5

Nach dem Sieg beim Vorentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“ ging es für die Leichtathleten der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm zum Regionalentscheid nach Koblenz. Hier reichte es dank starker Staffel-Leistung zum Abschluss für den fünften Platz.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

Kindertagespflege ist Thema bei gemeinsamem Aktionstag

Am Samstag, dem 16. Juni, findet zum ersten Mal in Siegen ein Tag der Kindertagespflege statt. Beteiligt ist auch das Kreisjugendamt Altenkirchen. Ziel ist es, deutlich zu machen, was die Kindertagespflege als gleichwertiges Betreuungsangebot neben der Kindertageseinrichtung für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung leistet.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

Vortrag in Altenkirchen: Erste Hilfe für Eltern von Teenagern

Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg macht auf eine Veranstaltung aufmerksam, die sich Eltern von Teenagern in den Kalender schreiben sollten. Die Jugendzeit ist eine Lebensphase mit starken Veränderungen und Herausforderungen, die von der Familie und den Kindern bewältigt werden müssen. Die rasante Entwicklung und die neue Rollenverteilung innerhalb der Familie können zu Stress und Konflikten führen. Man spricht nicht mehr miteinander oder schreit sich nur noch an. Darum geht es am 13. Juni.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

„WIEDer ins TAL“ feierte 20. Geburtstag

Am Sonntag, den 27. Mai war das Wiedtal von 10 bis 17 Uhr von Seifen bis Neuwied-Niederbieber auf einer Strecke von 50 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten. Autofrei und „Rad frei!“ hieß es zum 20. Mal. Die Eröffnung fand in Seifen statt. Die Veranstaltung war hervorragend besucht.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

Weltladen Betzdorf: Für faire Löhne und Naturschutz weltweit

Auf dem Wochenmarkt informierten Mitarbeiter des Weltladens in einer Aktion darüber, dass für die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele ein Gesetz nötig ist. Die Entwicklungsziele sind Teil der globalen Agenda 2030, die 2015 von fast allen Staaten der Welt in der UN beschlossen wurden. Sie sollen bis 2030 die nachhaltige Entwicklung in wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Belangen weltweit verbessern.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

Tafel Altenkirchen: Finanzierung für zwei Jahre sichergestellt

Ende letzten Jahres sah es nicht gut aus mit der Finanzierung der Tafel und Suppenküche in Altenkirchen. In einem eindringlichen Appell hatten sich Träger und Leitungsteam der Tafel an die Öffentlichkeit gewandt und um Spenden gebeten. Mittlerweile hat sich das Werben gelohnt. Großherzige Spenden einzelner Mitbürger, einiger Firmen sowie die Stiftung einer Unternehmerin haben die Finanzierung der Koordinationsstelle zumindest für die beiden nächsten Jahre sicherer gemacht.


Region | Nachricht vom 27.05.2018

TuS Horhausen lädt zum vierten Raiffeisenlauf

Zum vierten Mal veranstaltet der TuS Horhausen 04 seinen Raiffeisenlauf am Sonntag, 10. Juni, durch das Grenzbachtal. Es wird mit zahlreichen Teilnehmern der lokalen Laufszene gerechnet. Erneut gibt es eine Mannschaftswertung beim 5 km Lauf. Außerdem gehört der Raiffeisenlauf zur Wäller-Cup-Laufserie.


Politik | Nachricht vom 27.05.2018

CDU-Politiker fordern mehr Geld für Musik und Kultur

Die CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders und Michael Wäschenbach sehen die Vereine, die sich insbesondere in den Bereichen Kultur und Musik engagieren, bedroht – unter anderem, weil die Laienmusikverbände nicht mehr Geld erhalten. Der Antrag der CDU auf Erhöhung der Fördermittel wurde auf Landesebene abgelehnt.


Sport | Nachricht vom 27.05.2018

Platz drei für Tom Kalender nach Reifenpoker beim WAKC

Der Westdeutsche ADAC Kart Cup machte kürzlich in Liedolsheim Station. Dies war das zweite Rennen der Serie nach dem Saisonauftakt vor vier Wochen in Kerpen. Insgesamt 85 Fahrer gingen bei wechselhafter Witterung in der Arena of Speed an den Start. Die Bedingungen auf der 1.060 Meter langen Strecke machten es den Fahrern diesmal nicht leicht. Auch Rookie Tom Kalender hatte mit den Wetterumschwüngen zu kämpfen.


Region | Nachricht vom 26.05.2018

Harbacher Felix Hof erhält Studienpreis des Kreises Altenkirchen

Seinen Einser-Abschluss im Fach Maschinenbau bezeichnete sein Professor als „extreme Seltenheit“. Dass er sich damit nicht zufrieden gibt und weitere Studiengänge aufgenommen hat, spricht Bände: Ausnahmestudent Felix Hof aus Harbach hat den Studienpreis des Kreises Altenkirchen erhalten.


Region | Nachricht vom 26.05.2018

Hammer Latein-Schüler besuchten Römervilla in Ahrweiler

Schüler der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS( berichten in einigen Zeilen vom Besuch der Latein-Kurse ihrer Schule in einer Römervilla in Ahrweiler. Die Führungen, die allen anschauliche Einblicke in sämtliche Lebensbereiche des riesigen römischen Anwesens – von der Küche bis zum Badehaus – boten, gefielen den Schülerinnen und Schülern dank der freundlichen und kompetenten Museumsführerinnen, die einiges zu erzählen wussten, sehr gut.


Region | Nachricht vom 26.05.2018

Private Initiative: „Freusburg Feuer“ erbrachte 4.400 Euro für den guten Zweck

Da brennt ein Feuer in Daniel Schneider und seiner Lebensgefährtin Vanessa Schmidt aus Kirchen-Freusburg, das „Freusburg Feuer“. Mit einem Fest unter diesem Titel sammeln sie seit Jahren regelmäßig Geld für den guten Zweck. In diesem Jahr kamen 4.400 Euro zusammen, die sie jetzt für das Projekt Gerontoclowns am Kirchener Krankenhaus und den Verein Sirius e. V. spendeten.


Region | Nachricht vom 26.05.2018

Schönsteiner Vogelschießen: Wer folgt auf Norbert IV.?

Am nächsten Donnerstag, dem 31. Mai, ist es soweit: Der Fronleichnamstag beschert der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein traditionell einen neuen Schützenkönig. Vor dem Vogelschießen am Nachmittag steht für die Schützen die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession an.


Region | Nachricht vom 26.05.2018

Entwarnung in Altenkirchen: Keine gefährliche Gaskonzentration

Am Samstag, 26. Mai, wurde der Löschzug Altenkirchen zu einer Einsatzstelle in der Wilhelmstraße (Fußgängerzone) alarmiert. Das Einsatzstichwort hieß „Hilfeleistung – Gasgeruch“. Die kurz nach dem Alarm eintreffenden Kräfte sperrten vorsorglich den Bereich um die gerade neu errichtete Spieleinsel ab. Der Einsatzleiter, Wehrführer Michael Heinemann aus Altenkirchen, ließ die Gefahrstoffgruppe nachalarmieren. Am Ende konnte keine gefährliche Gaskonzentration nachgewiesen werden.


Vereine | Nachricht vom 26.05.2018

Pfingstturnier mit über 40 Jugend-Mannschaften

Mit insgesamt 40 Mannschaften ging das diesjährige Pfingstturnier des SSV Weyerbusch über die Bühne. Turniersiege sicherten sich die Teams der JSG Wolfstein bei der D-Jugend und der FC Hennef 05 bei der E-Jugend. Gleich vier Teams waren aus dem Essener Stadtteil Eiberg angereist.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2018

Cuvee Theatrale: Erstes Festival in Rheinland-Pfalz

Im August diesen Jahres wird das erste rheinland-pfälzische Festival der professionellen freien Theaterszene im Schlosstheater Neuwied starten. Dies gaben das Land Rheinland-Pfalz, die Landesbühne Rheinland-Pfalz und der Landesverband der professionellen freien Theater (laprofth) e.V. bekannt.


Region | Nachricht vom 25.05.2018

Schuldisco mit Bandcontest an der Hammer Grundschule

DJ Sascha Sunshine sorgte für Top-Stimmung bei der zweiten Schuldisco der Grundschule Hamm. Es gab Lichteffekte, Nebel und natürlich ganz viel Musik nach Wunsch der Kinder. Dazu gab es einen Bandcontest, der die Stimmung zum Kochen brachte und von lautem Klatschen und jubelndem Beifall begleitet wurde.


Region | Nachricht vom 25.05.2018

Strahlender Sonnenschein beim Backes-Tag in Ingelbach

Es war der dritte Backes-Tag in der Verbandsgemeinde Altenkirchen. Und wieder war es eine runde Sache, wie die Ortsgemeinde per Pressemitteilung berichtet. Thomas Brag beispielswesie backt in seinem Südtiroler Backes regelmäßig und konnte den wissbegierigen Gästen hier bei allen Fragen Rede und Antwort stehen. Die Gewinne aus dem Verkauf werden zu gleichen Teilen an die Tafel in Altenkirchen und an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth gespendet.


Region | Nachricht vom 25.05.2018

Kräuterwanderung und Salbenseminar bei der Volkshochschule

Zurück zur Natur: Darum geht es in gewisser Weise bei zwei neuen Angeboten der Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain. Bei einer Kräuterwanderung lernen die Teilnehmer, wie viele Pflanzen vor der heimischen Haustüre wachsen, die für unsere Gesundheit und auch für die Küche nutzbar sind. Ein Salbenseminar zeigt, wie man aus heimischen Kräutern Öle und Tinkturen herstellen kann.


Region | Nachricht vom 25.05.2018

Bürgermeister gratulieren zum neuen Bäckerei-Standort

Bürgermeister Dietmar Henrich und Ortsbürgermeister Jan Burbach gratulierten Nadine und Björn Schumacher zur kürzlich erfolgten Eröffnung ihres neuen Bäckerei-Standortes in Bruchertseifen. Der Neubau der Bäckerei mit Konditorei und Café mit Außenterrasse sei auch optisch eine Bereicherung am Ortseingang aus Richtung Altenkirchen, hieß es beim Besuch der Kommunalpolitiker. Und die Entwicklung in Bruchertseifen geht weiter, wie Ortsbürgermeister Burbach berichtete: Auf dem Nachbargrundstück wird der Landschaftsbaubetrieb Christoph Gerhards Garten-Werk seinen Firmensitz errichten.


Werbung