Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 34953 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Dorfmoderation Selbach: Jugendliche bringen sich ein

Sie wollen sich konstruktiv und tatkräftig einbringen, die Jugendlichen aus dem Selbacher Ortskern. Das machte eine Runde der Jugendlichen im Zuge der Selbacher Dorfmoderation deutlich. Erstes Projekt: die Suche nach einem geeigneten Platz für einen Jugendraum.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Neues Onlinetool: Welches Studienfach passt zu mir?

Ein neues Selbsterkundungstool der Arbeitsagentur ist online. Es macht es jungen Menschen einfacher, sich im Dschungel der Hoch-schulen, Studienfächer und ihrer Ausrichtungen zu orientietieren und die eigenen Eignungen und Interessen zu erkunden.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

„Sicher gegen Abzocke“: Vortrag der Verbraucherzentrale

Von unerlaubter Telefonwerbung bis zu untergeschobenen Verträgen: Die berüchtigten Nepper, Schlepper und Bauernfänger sind nicht klein zu kriegen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert in einem Vortrag in Betzdorf darüber, wie man ihnen nicht in die Falle geht.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Else zum Besuch des Staatsoberhauptes in Wissen

Ein Bundespräsident in Wissen an der Sieg - das kommt nun wahrlich selten vor. In der mehr als 1100-jährigen Geschichte Wissens ein ungewöhnlicher Besuch. Viele Wissener wollten den Bundespräsidenten sehen und hören - sie alle hatten keine Chance.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

AWB informiert: PU-Schaum-Dosen fachgerecht entsorgen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen macht auf die Entsorgungsmöglichkeiten für benutzte Polyurethanschaum-Dosen hin. Davon werden jährlich bundesweit immerhin über 23 Millionen verbraucht. Da die leeren Dosen nicht in den Restabfall gehören, gibt es unter anderem die Möglichkeit zur Entsorgung am Betriebs- und Wertstoffhof des Landkreises in Nauroth.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Gedenkgottesdienst für „Sternenkinder“ in Niederfischbach

Als „Sternenkinder“ wurden lange Zeit Kinder bezeichnet, die mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm vor, während oder nach der Geburt versterben. Mittlerweile gilt der Begriff auch für verstorbene Kinder mit höherem Geburtsgewicht. Mit einem kreisweiten Gottesdienst gedachte der Evangelische Kirchenkreis den „Sternenkindern“.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Zivilcourage kann man lernen

Wegschauen? Wegducken? Weglaufen, wenn Zivilcourage gefragt ist? Für die jugendlichen Teilnehmer des Zivilcourage-Trainings in Betzdorf dürfte das keine Frage mehr sein. Sie haben gelernt, sich selbst zu positionieren, ohne sich in Gefahr zu bringen.


Region | Nachricht vom 22.03.2018

Französisch-Kurs für Interessierte mit Vorkenntnissen

Parlez-vous francais? Diese Frage müsste man schon einigermaßen sicher beantworten können, wenn man den neuen Französisch-Kurs der Kreisvolkshochschule Altenkirchen ins Auge fasst. Denn dabei sollte man schon Vorkenntnisse mitbringen, der Sprachkurs findet auf dem Sprachniveau A2/B1 nach dem Europäischen Referenzrahmen statt.


Politik | Nachricht vom 22.03.2018

Landespolitikern in Mainz über die Schulter schauen

Die CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Peter Enders laden Jugendliche ein zur Teilnahme am Girls‘ and Boys‘ Day der CDU-Landtagsfraktion 2018. Ende April haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den abgeordneten bei ihrer Arbeit über die schulter zu schauen und unter anderem mit dem neuen CDU-Fraktionschef im Mainzer Landtag, Christian Baldauf, zu diskutieren. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Vereine | Nachricht vom 22.03.2018

Landesmusikverband ehrt Hubert Latsch

Sein Herz schlägt nicht nur für die Musik, sondern auch für die Musik-Verbandsarbeit: Hubert Latsch erhielt jetzt die Verdienstmedaille in Gold mit Diamant vom Landesmusikverband Rheinland-Pfalz für seine 25-jährige Tätigkeit im Vorstand des Landesmusikverbandes.


Sport | Nachricht vom 22.03.2018

Michaela Wendel ist Ju-Jutsu-Rheinland-Pfalz-Meisterin

Die Herdorfer Ju-Jutsu-Sportler erlebten erfolgreiche Rheinland-Pfalz-Meisterschaften: Nachwuchs-Talent Michaela Wendel wurde bei den Titelkämpfen in Landau Ju-Jutsu-Rheinland-Pfalz-Meisterin, Kai Edelmann nach einjähriger Wettkampfpause erreichte den zweiten Platz seiner Klasse.


Kultur | Nachricht vom 22.03.2018

„Siddhartha“ von Hermann Hesse als Bühnenstück in Altenkirchen

„Siddhartha“ die indische Dichtung von Hermann Hesse als Bühnenstück gelangt am Samstag, 7. April im katholischen Pfarrsaal in Altenkirchen zur Aufführung. Beginn/Einlass ist um 14.30 Uhr. Die Bühnenfassung und Inszenierung schuf Heike Bänsch.


Kultur | Nachricht vom 22.03.2018

„Comedy in Hülle und Fülle" mit Daphne de Luxe

Daphne de Luxe nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise in Erinnerungen, plaudert über Kindheit, Dialekt und Hochdeutsch, entlarvt Kalorienlügen und gibt dem Zuschauer das Gefühl, den Geschichten der besten Freundin zu lauschen. Die üppige Blondine überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und Live-Gesang. Die „Barbie im XL-Format" gastiert am 7. April im Haus Hellertal in Alsdorf, im Gepäck „Das pralle Leben".


Region | Nachricht vom 21.03.2018

Seniorenakademie befasste sich mit „Kinder in Not“ e.V.

Claudia Kirschbaum von der Windhagener Hilfsorganisation „Kinder in Not“ e.V. stelte bei der Horhausener Seniorenakademie ein aktuelles Hilfsprojekt des Vereins in Indien vor. Unter anderem stellte sie auch das Buch der Vereinsgründerin Gisela Wirtgen vor.


Region | Nachricht vom 21.03.2018

„Rumpelstilzchen“-Aufführung in Nisterberg

Das „Rumpelstilzchen“ ist zu Gast in Nisterberg. Es kommt mit dem „L’una Theater“ in den Westerwald, das die Märchenvorlage als sinnig-gewitzte Komödie mit Masken, Musik und Marotten auf die Bühne des Dorfgemeinschaftshauses bringen wird. as „L´una Theater“ ist mit dem Publikumspreis der Kinderkulturtage Wiesbaden 2009 und 2012 ausgezeichnet worden. Seit 1998 tourt es als mobiles Theater durch die Republik.


Region | Nachricht vom 21.03.2018

Kammerchor vermittelt die Osterbotschaft

Am Ostermontag erwartet die Gottesdienstbesucher der Evangelischen Kirche in Gebhardshain ein besonderes musikalisches Erlebnis mit dem Kammerchor Gebhardshainer Land: Unter dem Dirigat und der Klavierbegleitung von Chordirektor Bernhard Kaufmann werden die Sängerinnen und Sänger zehn Chorwerke in den Ablauf des Gottesdienstes einbauen.


Region | Nachricht vom 21.03.2018

Fleischfasten in der Karwoche ist gut fürs Klima

Fleischfasten lohnt sich. Christen, die sieben Tage vor Ostern im Landkreis Altenkirchen fleischfrei bleiben, tun nicht nur sich selbst Gutes, sondern auch dem Klima. Entschlössen sich alle Christen im Landkreis Altenkirchen, in der Karwoche zum Umstieg auf Gemüsekost, könnten sie innerhalb von nur sieben Tagen 1.185 Tonnen CO2 einsparen.


Region | Nachricht vom 21.03.2018

IGS-Theater-AG zeigte „Big Mouth & Ugly Girl“

Monatelange Proben haben sich gelohnt. Die Theater-AG der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen feierte eine gelungene Premiere mit „Big Mouth & Ugly Girl“ von Paula Bettina Mader nach dem Roman von Joyce Carol Oates. Das Publikum war begeistert vom ersten großen Bühnenstück der erst seit September 2016 bestehenden Truppe.


Politik | Nachricht vom 21.03.2018

Wissener Stadthaushalt 2018: CDU will sparen

Die CDU-Fraktion im Wissener Stadtrat will im städtischen Haushalt 2018 Zeichen setzen: Um Einsaprungen umzusetzen, schlägt sie unter anderem den Verkauf des Alten Zollhauses vor. außerdem sollen Investitionen für die Schönsteiner Heubrücke und für die Siegpromenade auf Eis gelegt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2018

Weiterbildung zum Teamleiter Hospitality

Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz (GBZ) der IHK Koblenz bietet eine Weiterbildung zu Mitarbeiterführung in Hotellerie und Gastronomie an. Die Qualifikation zum Teamleiter Hospitality (IHK) richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte aus Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Start ist am 26. April.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2018

Montaplast stärkt den Standort Betzdorf

Bis zu 300 Arbeitsplätze werden am Betzdorfer Montaplast-Standort in absehbarer Zeit geben. Das machte die Geschäftsführung anlässlich eines Besuchs einer Delegation aus Politik und Wirtschaft deutlich. Für Anregungen und Hinweise aus der Bevölkerung zum Standort Betzdorf hat das Unternehmen ein Bürgertelefon eingerichtet.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.03.2018

Altenkirchener Gymnasiasten erkundeten heimische Betriebe

Junge Menschen sollen Einblicke in heimische Unternehmen bekommen. Das ist der Kerngedanke der „Expedition Arbeitswelt“, einer Kooperationsveranstaltung des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen mit der IHK und der Agentur für Arbeit. 110 Schülerinnen und Schüler der Kalsse 8 besuchten an drei Tagen jeweils einen von insgesamt 25 teilnehmenden Betrieben.


Vereine | Nachricht vom 21.03.2018

Segelflieger haben 2018 viel vor

Bei der Mitgliederversammlung des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. gab es im Rückblick auf 2017 unter anderem erfreuliche Platzierungen der Vereinspiloten bei den dezentralen Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug zu vermelden. Für 2018 stehen Mitgliederwerbung durch zahlreiche Aktivitäten wie das Fluplatzfest im August sowie die weitere Modernisierung des Flugplatzes in Katzwinkel an.


Sport | Nachricht vom 21.03.2018

H&S-Racing Team startet in die Rennsaison 2018

Am nächsten Samstag, 24. März, ist es soweit: Mit der 64. ADAC Westfalenfahrt startet das H&S-Racing Team in die Rennsaison 2018. Das Team aus Fluterschen wird mit dem Peugeot RCZ in der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und mit dem Renault Clio RS3 in der RCN-Rundstrecken Challenge Nürburgring antreten.


Kultur | Nachricht vom 21.03.2018

Gitarrenkurs für Fortgeschrittene

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) bietet einen Gitarrenkurs für Fortgeschrittene an. Stefan Henn ist Kursleiter dieses Aufbaukurses, in dem die vorhandenen Fähigkeiten zielstrebig ausgebaut und verfeinert werden. Professionelle Spieltechniken und neue Akkorde geben der Gitarrenbegleitung frische Impulse und eröffnen neue musikalische Welten. Start ist am 18. April.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

14 neue Mediatoren ausgebildet

Die Kreisvolkshochschule hat in Kooperation mit dem Verein Integrierte Mediation 14 neue Mediatoren ausgebildet. Die Weiterbildung umfasste insgesamt vier Präsenzmodule an Wochenenden. Die nächste Mediatoren-Ausbildung startet im September.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Goût de France in der Klostergastronomie Marienthal

Etwa 3000 Köche nehmen diese Jahr am, vom französischen Außenminister Jean-Yves le Drian und Alain Ducasee, organisierten Goût de France teil, der dieses Jahr im Januar 2018 verstorbenen französischen Kochlegende Paul Bocuse gewidmet ist. Toques d'Or Maitre Uwe Steiniger ist dabei und lädt in die Klostergastronomie Marienthal ein.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Gründonnerstag: Diese Nacht lädt ein, still zu werden

Die drei österlichen Tage bilden in der katholischen Kirche den Höhepunkt des Kirchenjahres. Die katholische Kirchengemeinde St. Katharina Schönstein (Wissen) und die katholische Jugend Wissen laden ein zum Besuch des Gottesdienstes am Gründonnerstag, 29. März - eine Einladung, still zu werden.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

„Mondscheinseminar“ über Volkskrankheit Arthrose

Premieren auf Schloss Hachenburg: Ein neues Veranstaltungsformat - das Hachenburger „Mondscheinseminar“. Referent: der neue Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am DRK-Krankenhaus Hachenburg, Dr. Patrick Löhr. Die Organisation lag in den Händen des Krankenhaus-Fördervereins.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Anna Josepha Wester wird nicht in Vergessenheit geraten

Eine Gedenktafel für Anna Josepha Wester (1804–1871) wurde nun im Marienhaus Altenzentrum St. Josef in Betzdorf enthüllt. Sie erinnert an die Dame, die mit ihrem Nachlass den Grundstein für die Wester'sche Kranken- und Waisenhaus Stiftung legte: Diese befindet sich in Liquidation, aber der von Wester 1871 in ihrem letzten Willen zu Grunde gelegte karitative Gedanke lebt weiter.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Frank-Walter Steinmeier in der Raiffeisenregion

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Schirmherrschaft über die Feierlichkeiten „200 Jahre Raiffeisen“ übernommen. Auf seinem Programm zum Antrittsbesuch im Land Rheinland-Pfalz stand natürlich ein Abstecher in die Raiffeisenregion im Terminplan. Am Dienstag, den 20. März besuchte er das Raiffeisenhaus, das ein Museum beherbergt, in Flammersfeld.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Veranstaltung zu Fluchtursachen Syrien in Daaden gut besucht

Einen informativen und gleichzeitig aufwühlenden Abend erlebten gut 40 Besucher und Besucherinnen in der letzten Woche im evangelischen Gemeindehaus in Daaden.
Das Diakonische Werk im evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, die Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung Ingelheim, und die evangelische Kirchengemeinde Daaden hatten alle Interessierten zu einem weiteren Abend aus der Veranstaltungsreihe „Fluchtursachen Kompakt“ eingeladen.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Neuer Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen gegründet

Im letzten Jahr konnten die beiden Vorstände der Stammvereine Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen und ASG Altenkirchen im Rahmen der Fußball–Spielgemeinschaft im Junioren- und Seniorenbereich die Gründung des gemeinsamen Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen e. V. zur Unterstützung der Fußballaktivitäten beschließen.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Bundespräsident im Kulturwerk: Plädoyer für das Ehrenamt

Mit einer Abendveranstaltung im Wissener Kulturwerk ging der Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Ende. Dort waren vor allem engagierte Mitarbeiter und Ehrenamtler aus Umwelt- und Naturschutz eingeladen, doch gleich zu Beginn machten der Bundespräsident und auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer deutlich, wie wichtig das Ehrenamt grundsätzlich für die Demokratie sei. Die Entstehung des Kulturwerks war dazu die denkbar beste Vorlage.


Region | Nachricht vom 20.03.2018

Staatsbesuch bei Firma Thomas in Herdorf

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beschloss seine Rundreise durch die Republik mit Besuchen in allen 16 Bundesländern in Rheinland-Pfalz. Nach Flammersfeld führte ihn seine Tour in die Stadt Herdorf, wo er der Firma Thomas einen Besuch abstattete. Dort nutzte er die kurze Zeit um mit den jungen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2018

IHK Koblenz unterstützt Aktion „Heimat shoppen“

Im Rahmen der Initiative „Heimat shoppen“ haben Innenstädte die große Chance, ihre vielfältigen Angebote in den Fokus zu rücken und daran zu erinnern, dass ein lebendiges und starkes Stadtzentrum ein bedeutender Faktor für die Lebensqualität und den Wirtschaftsstandort. Die IHK Koblenz beteiligt sich an der Aktion.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.03.2018

Löhne auf den Dächern steigen um 2,3 Prozent

Der Mindestlohn für die Dachdecker-Gesellen im Kreis Altenkirchen steigt: Laut Industriegewerkschaft Bau gilt jetzt ein Lohn von mindestens 12,90 Euro pro Stunde. Das Plus für Vollzeit-Beschäftigte liegt demnach bei rund 120 Euro im Monat.


Sport | Nachricht vom 20.03.2018

Zwei Auswärtsniederlagen für Handballerinnen des VfL Hamm

Stark ersatzgeschwächt bestritten die Handballerinnen des VfL Hamm ihre letzten Spiele in Bannberscheid und Engers: Ohne zehn Stammspielerinnen und ergänzt durch A- und B-Jugendliche musste das Team von Trainer Niko Langenbach jeweils auf das Spielfeld. Allerdings gingen beide Rheinlandliga-Partien mehr als deutlich an die jeweiligen Gastgeber.


Sport | Nachricht vom 20.03.2018

TuS-Horhausen: Aktive starten in die Laufsaison 2018

Beim TuS Horhausen sind einige Aktive bereits in die Laufsaison 2018 gestartet. Dirk Buhr, Sonja Schneeloch, Patricia Schlosser und Rebecca Hachenberg starteten bereits bei verschiedenen Läufen in den ersten Monaten des Jahres. Karsamstag peilen einige TuS-Läufer den Lauf auf der Erpeler Ley an.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

200 Jahre Raiffeisen: Die Genossenschaftsarbeit heute

Im Rahmen des Festtages zum Raiffeisen-Jahr 2018 fand am Sonntag, 18. März, ein Vortrag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Hamm/Sieg statt. Zum Thema „Raiffeisen 4.0 - Perspektiven der Genossenschaftsarbeit heute“ referierte Frau Dr. Ingrid Schmale von der Universität zu Köln.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Französische Schüler zu Gast an der Westerwaldschule

Mit einer riesen Party endete am 16. März der Besuch der französischen Schülerinnen und Schüler aus Fécamp. Die Gebhardshainer Gastgeber hatten für den diesjährigen Schüleraustausch ein ereignisreiches Wochenprogramm vorbereitet.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Ehrungen bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Ehrungen und Vorstandswahlen standen an bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die in Marienthal tagte. Kreisvorsitzender des Altenkirchener Verbandes bleibt Heribert Blume, seine Stellvertreter sind Axel Karger und Christa Hensgen.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Drei Tage im Zeichen der „Grünen Insel“

Die St. Patrick's Days in Horhausen: Längst ein Event-Klassiker in der Region, und zwar nicht nur für eingefleischte Fans der „Grünen Insel“. Diesmal gab es mit einer Multivisionsshow unter anderem einen Abstecher nach Schottland. Und musikalisch gaben Paddy Goes To Holyhead und Garden Of Delight den Takt vor.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Den Trommlern des Waldes auf der Spur

Der NABU-Ortsverein „Gebhardshainer Land & Wissen“ hatte zur Spechtexkursion eingeladen. Sonntagsfrüh ging es los. Und es hat sich gelohnt: Die Teilnehmer erlebten nicht nur verschiedene Spechtarten in natürlicher Umgebung. Es wurde auch deutlich, dass behutsame wirtschaftliche Nutzung des Waldes und Naturschutz nicht im Gegensatz zueinander stehen.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

„Siegperle“ greift nach den Sternen

Das Weltall haben sie noch nicht erwandert, die Wanderfreunde „Siegperle“ aus Kirchen. Bis jetzt: Denn eine Exkursion zum Zeiss Planetarium nach Bochum führte die Teilnehmer als Raumfahrer der Zukunft zu Mars, Saturn und Jupiter. Aber es ging auch ganz irdisch zu: Die Wanderer von der Sieg absolvierten den 55. Internationalen Wandertag in Bochum.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Liebe ist – Benefizkonzert für Paul aus Betzdorf

Die nächsten Konzerte von Haste Töne am Freitag, 20. April und Samstag 21. April drehen sich um die Liebe. Das Publikum kann dieses Mal nicht nur puren Chorklang und fantastisches A-Capella genießen, sondern gleichzeitig Gutes tun. Gespendet wird für den kleinen Paul aus Betzdorf, dessen Familie einen herben Schicksalsschlag ereilte.


Region | Nachricht vom 19.03.2018

Förderkreis spendet Notebooks und Software

Auf ins digitale Klassenzimmer: Mit 22 neuen Notebooks inklusive Software ist das nicht mehr so schwer. Der Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf hat jetzt diese Spende übergeben.


Vereine | Nachricht vom 19.03.2018

Frauenchor Pracht bestätigte Vorstand im Amt

Im Rahmen der Jahresversammlung des Frauenchores Pracht wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt. Isolde Krämer bleibt Vorsitzende und es folgten Ehrungen sowie die Festlegung der Termine für das laufende Jahr.


Vereine | Nachricht vom 19.03.2018

Ferienfreizeit auf Ameland: Noch Plätze frei

Es geht wieder nach Ameland: Die Nordeeinsel im holländischen Wattenmeer ist erneut Ziel der Ferienfreizeit der katholischen Jugend Betzdorf-Bruche. Derzeit gibt es noch einige freie Plätze, allerdings nur für männliche Teilnehmer.


Sport | Nachricht vom 19.03.2018

Schachkreis Altenkirchen erzielt Remis in Gau-Algesheim

Die Oberliga-Mannschaft des Schachkreises Altenkirchen erreichte beim Team um Großmeister Sergei Ovsejevitsch von Gau-Algesheim ein 4:4-Unentschieden. Die nächste Spielrunde ist für den 15. April terminiert. Dann geht es gegen Gambit Saarbrücken.


Sport | Nachricht vom 19.03.2018

Wissener Handball-Herren verlieren gegen Puderbach

Am Ende war es ein sehr ernüchterndes Ergebnis, dieses 20.28 gegen Puderbach. Die Landesliga-Herren der Wissener Handballer hatten dem Gegner im Heimspiel zu wenig entgegenzusetzen. Am kommenden Samstag findet bereits das nächste Spiel der Herren in der heimischen Konrad-Adenauer-Halle statt.


Sport | Nachricht vom 19.03.2018

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Deutsches Sportabzeichen

Mit ihrem Engagement für den Sport unterstreicht die Sparkasse Westerwald-Sieg, ihre kommunale Verantwortung. In den Kreisen Altenkirchen und Westerwald zum Beispiel wird nicht nur die wirtschaftliche, sondern auch die gesellschaftliche Entwicklung mit verantwortet.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2018

Eventtage in der Wiedhalle waren ein Erfolg

Die Wiedhalle in Neitersen stand am Wochenende wieder im Zeichen der Musik. Der vor kurzem neu gegründete Förderverein der Spielvereinigung (SG) Altenkirchen-Neitersen und Festwirt Müller hatten für Freitagabend die Robbie Williams Coverband verpflichtet. Am Samstag kamen die Freunde der Musik von Phil Collins und Genesis auf ihre Kosten: True Collins machte Station in Neitersen und begeisterte wie im letzten Jahr die Besucher.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2018

Wieder Westerwälder Lachnacht in Oberlahr

Sie hat schon Kultstatus erlangt, die Westerwälder Lachnacht in Oberlahr. Ende April steigt die neunte Auflage – Dauerangriffe auf Zwerchfell und Lachmuskeln garantiert. Mit dabei sind Marius Jung, Robert Alan, Bernd Kohlhepp und Nora Boeckler.


Kultur | Nachricht vom 19.03.2018

Birnbacher Karl Wolff bleibt an der Spitze des Chorverbandes

Neuwahlen, Ehrungen, eine Kampagne für das Chorsingen und eine Umfrage dazu: Beim Verbandstag des Chorverbandes Rheinland-Pfalz gab es viel zu tun. Verbands-Präsident bleibt Karl Wolff aus Birnbach, er wurde für weitere drei Jahre gewählt.


Region | Nachricht vom 18.03.2018

Abschnittsweise Vollsperrung ab den Osterferien der L 112

Mit Beginn der Osterferien lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahn der Landstraße 112 zwischen Oppertsau und Bitzen in verschiedenen Abschnitten sanieren. Dazu werden Vollsperrungen eingerichtet.


Region | Nachricht vom 18.03.2018

Kirchen/Sieg: Gewalttätiger Randalierer klaut Auto

Zum Glück wurde die Spielhallenaufsicht einer Spielothek in Kirchen bei dem gewaltigen Übergriff eines Mannes nicht verletzt. Aber das Auto ist geklaut und die Polizei fahndet nach dem schwarzen BMW mit dem Kennzeicchen AK-XY 812.


Politik | Nachricht vom 18.03.2018

Westerwälder GRÜNE bei Hachenburger „Meile für Demokratie“

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Westerwald und Altenkirchen sowie die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz hat die Einladung vom DEMOS e.V. angenommen. Sie werden sich gemeinsam mit einem Informationsstand an der geplanten Aktion vom DEMOS beteiligen.


Vereine | Nachricht vom 18.03.2018

Marlon Müller gewinnt Mini-Ortsentscheid beim VfB Wissen

Die Mini-Tischtennis-Meisterschaft beim VfB Wissen konnte Marlon Müller souverän für sich entscheiden. Angetreten wurde in drei Altersklassen im Rahmen der bundesweiten Tischtennisaktion. Am 25. März geht es zum Regionalentscheid nach Herdorf.


Vereine | Nachricht vom 18.03.2018

Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen unterstützt Förderschule Am Alserberg

Das 50-jährige Jubiläum der Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen wurde gebührend gefeiert, und es gab Geschenke und Spenden. Jetzt entschloss sich der Vorstand 1000 Euro
für das Schulhofprojekt der Förderschule Am Alserberg in Wissen zu spenden.


Kultur | Nachricht vom 18.03.2018

Gelungene Premiere für die Bühnenmäuse

Seit 32 Jahren gibt es die Theatergruppe "Bühnenmäuse" Wissen nun. Auch in diesem Jahr begeisterten die Laienschauspieler das Publikum bei ihrer Premiere der Komödie "Und das am Hochzeitsmorgen" von Ray Cooney und John Chapman.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf verabschiedete Abiturjahrgang

143 Abiturientinnen und Abiturienten haben den Höhepunkt ihrer Schulzeit erlebt und diese zugleich beendet: Bei der Entlassfeier am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf wurden am Freitag, 16. März, die Zeugnisse für die Hochschulreife ausgehändigt – und: 33 Mal stand eine „1“ vor dem Komma. Als Abi-Motto hatten sie sich „Last 90's Genabiration“ ausgewählt, was in den Reden aufgegriffen wurde.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Weltladen Betzdorf mahnt zu lebendiger Solidarität

Der Weltfrauentag ist vorüber. Viel wurde über die ungleiche Behandlung und die Benachteiligung der Frauen gesagt und geschrieben. Wem nützt aber das Theoretisieren und Anklagen, wenn die Konsequenzen ausbleiben? Haben wirtschaftliche Interessen Vorrang vor Solidarität? Das fragen sich die Mitarbeiter des Weltladen Betzdorf und zeigen an einem Beispiel wie einfach es sein kann, Solidarität mit Frauen durch Taten zu verwirklichen.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Der Inklusion die Behinderung nehmen

Ein bunter Fachtag in Altenkirchen mit Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen analysierte und diskutierte aktuelle Fragen der Inklusion in Kinder-garten, Schule, Beruf, Freizeit, im Wohnbereich oder in Sachen Mobilität – und gesamtgesellschaftlich. Sie zeigten Mängel auf und bauten Kommunikations-brücken.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Online-Förder-Check: In drei Klicks zu mehr Stadtgrün

Die Initiative „Grün in die Stadt“ hat ein neues Angebot für kommunale Entscheider aufgelegt, das alle Fördermöglichkeiten für Kommunen listet, um die Grünentwicklung und Städten und Gemeinden zu unterstützen. Unterstützt wird das Projekt vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB).


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Mitgliederversammlung beim VfL Dermbach bestätigt Vorstand

Der VfL Dermbach bestätigte im Rahmen seiner Mitgliederversammlung seinen Vorstand. Zudem stand eine Reihe von Ehrungen an. Nach wie vor ist die Tischtennis-Abteilung das sportliche Aushängeschild des Vereins. Sie feiert am 25. März mit einer Großveranstaltung ihr 70-jähriges Jubiläum.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Rettungshundestaffel Westerwald: Prüfung abgelegt

Zusammen mit seinem Rettungshund Huel´Hunter Eyl of a Hurricane („Cane“) legte Rainer Schmidt von der BRH Rettungshundestaffel Westerwald die jährlich notwendige Wiederholungsprüfung für den Bereich Fläche und Trümmer ab.


Region | Nachricht vom 17.03.2018

Kreisfeuerwehrverband tagte in Malberg

Zur 43. Delegiertenversammlung trafen sich die Feuerwehrleute aus dem Kreis Altenkirchen im Bürgerhaus Malberg. In Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Peter Benner eröffnete sein Stellvertreter Michael Böhmer die Versammlung. Die Delegierten hatten eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Vom Landesfeuerwehrverband war Bernd Dillbahner, Vertreter der Region Koblenz, nach Malberg gekommen.


Vereine | Nachricht vom 17.03.2018

DJK Friesenhagen lädt zur SWR1-Party ein

Rock, Pop und Soul für Körper, Geist und Seele, das alles bietet die SWR1 Night Fever Party mit DJ Johannes Held. Die Mehrzweckhalle in Friesenhagen wird am Samstag, 7. April zur angesagten Partymeile. Die DJK Friesenhagen lädt ein.


Sport | Nachricht vom 17.03.2018

LG Sieg ehrt ihre erfolgreichen Leichtathletinnen und Leichtathleten

Hammer- und Speerwurf, Stabhoch- und Weitsprung, Straßen- und Berglauf und viele weiter leichtathletische Disziplinen haben die Sportlerinnen und Sportler der LG Sieg buchstäblich gemeistert und dabei gute Platzierungen und vordere Plätze belegt: „Wir können zufrieden sein, wenn wir uns mit anderen messen“, sagte der stellvertretende Vorsitzende Gregor Blanke, als am Mittwoch, 14. März, in Betzdorf erfolgreiche Leichtathletinnen und Leichtathleten geehrte wurden.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Bei der SGD Nord folgt Nicole Morsblech auf Sandra Weeser

Nach ihrer Wahl von Sandra Weeser in den Deutschen Bundestag hat die FDP-Politikerin ihre Tätigkeit als Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungs-Direktion Nord (SGD) aufgegeben. Ihre Nachfolgerin ist Nicole Morsblech. Sie übernimmt die Abteilungsleitung für Raumordnung, Naturschutz und Bauwesen.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Finanzämter scannen Papier-Steuererklärungen

Auf dem Weg hin zur komplett elektronischen Steuererklärungen haben die Finanzämter in Rheinland-Pfalz Anfang März mit dem Scannen der papiergebundenen Steuererklärungen begonnen. Nach dem Scannen werden die Steuererklärungen dann wie elektronisch eingereichten Erklärungen weiterverarbeitet.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Mieten oder kaufen: Lohnt sich Immobilienkauf eigentlich noch?

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz erfüllen die Kriterien eines potenziellen Immobilieneigentümers: Sie sind regional verbunden, haben einen guten Job in einer ortsansässigen Firma und haben vielleicht sogar schon eine Familie gegründet, die vor Ort verwurzelt ist. Doch selbst dieser Käufertyp stellt sich immer häufiger die Frage: Rentiert sich ein Immobilienkauf überhaupt noch? Oder sind die Kosten, die den attraktiven Kreditzinsen gegenüberstehen, doch zu hoch? Eine aktuelle Analyse des Immobilienportals Immowelt hat nun ergeben: Der Kauf lohnt sich überraschend oft. Was die Analyse für die Städte der Region aussagt, zeigt dieser Beitrag.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Cash Trapping: Manipulierte Geldautomaten in Hachenburg

Der Einfallsreichtum, um illegal ans Geld anderer Leute zu kommen, kennt kaum Grenzen. In der Hachenburger Filiale der Sparkasse Westerwald-Sieg wurden Geldautomaten so manipuliert, dass das Bargeld in einem aufgesetzten Ausgabeschacht stecken blieb und die Diebe das Geld später entwenden konnten. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Winterpause im Heilstollen „Grube Bindweide“ geht zu Ende

Am 25. März ist es soweit: Der Heilstollen in Steinebach öffnet mit einem Tag der offenen Tür seine Pforten für die Saison 2018.An diesem Tag gibt es eine verkürzte „Probetherapie“, außerdem Vorträge und ärztliche Beratung. An den Folgetagen gibt es die Heilstollentherapie zum reduzierten Preis.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

Geldbuße für Verweigerung des Handschlags

Das Disziplinarverfahren gegen einen Polizeibeamten wegen Handschlags-Verweigerung gegenüber Kolleginnen ist mit einer Geldbuße abgeschlossen. Nach Bekanntwerden des Vorfalls bei einer Beförderungsfeier im vergangen Jahr wurde gegen den Betroffenen ein Disziplinarverfahren eingeleitet.


Region | Nachricht vom 16.03.2018

48 Abiturienten erhielten ihre Zeugnisse

Unter dem Motto „Wannabi – die letzten 90er-Kids stürmen die Hits“ feierten 48 Abiturienten und Abiturientinnen des Kopernikus-Gymnasiums Wissen im Kulturwerk das Ende ihrer Schullaufbahn und den Beginn eines neuen Lebensabschnitts.


Politik | Nachricht vom 16.03.2018

Willrother Rat lehnt Fusion von Altenkirchen und Flammersfeld ab

Das Thema „Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld“ war der mit Spannung erwartete Tagesordnungspunkt beim Willrother Ortsgemeinderat am Donnerstag dieser Woche (15. März). Eugen Schmidt, Büroleiter im Rathaus Flammersfeld, war nach Willroth gekommen, um den Inhalt der Vereinbarung nochmals zu erläutern. In der Abstimmung wurde die Fusion mit großer Mehrheit abglehnt.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.03.2018

Westerwald Bank weiter auf Wachstumskurs

Im ersten Jahr nach der Fusion mit der Volksbank Montabaur - Höhr-Grenzhausen eG überzeugt die Westerwald Bank eG, Montabaur, mit starken Zahlen. „Die außergewöhnlich gute Motivation unserer Mitarbeiter hat mitgeholfen“, sagte Vorstandssprecher Wilhelm Höser, in der Bilanzpressekonferenz. Die Bilanzsumme stieg auf knapp 2,9 Milliarden. Höhere Steuerzahlungen führten zu einem leicht gefallenen Bilanzgewinn von 6,95 Millionen Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.03.2018

CNC-Workshop „CNClive4you“ bei der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Koblenz (HwK) lädt ein in ihr Metall- und Technologiezentrum: Am 12. April gibt es dort den Workshop „CNClive4you“. Dabei geht es unter anderem um Prozesssicherheit und neue Fertigungsmethoden im Zerspanungsprozess.


Vereine | Nachricht vom 16.03.2018

Bindweider Bergkapelle hatte Mitgliederversammlung

Keine Überraschung bei den Vorstandswahlen der Bindweide Bergkapelle: Uwe Fischer bleibt erster Vorsitzender. Für das laufende Jahr sind bereits eine Reihe von Auftritten fest eingeplant, unter anderem ein Konzert in Bendorf.


Vereine | Nachricht vom 16.03.2018

NABU Kroppacher Schweiz mit neuem Vorstand

Der Naturschutzbund (NABU) Kroppacher Schweiz hat Karin Rohrbach-Gramsch und Ariane Werner zu gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Gerhard Fuchs, für das Amt des Kassenwarts Alfred Weber gewählt. Seit dem letzten Frühjahr engagiert sich der Verband in der Verbandsgemeinde Hachenburg in einem Beweidungsprojekt mit Moorschnucken zur Zurückdrängung der invasiven Herkulesstaude und zur Pflege einer schützenswerten Orchideenwiese.


Sport | Nachricht vom 16.03.2018

Tina Oberdries führt Tennisabteilung der SG Westerwald

Das Vorstandsteam in der Tennisabteilung der SG Westerwald (SGW) wurde neu gewählt: Vorsitzende und damit Nachfolgerin von Dietmar Kuchheuser ist Tina Oberdries. Für die neue Saison laufen die Vorbereitungen unterdessen auf Hochtouren. Im April nimmt die SGW mit einem Schnuppertag für Interessierte an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“.


Kultur | Nachricht vom 16.03.2018

Frühjahrskonzert des Musikvereins Brunken

Marschmusik und Klassik, lautmalerische Stücke und Filmmusik: Das ist die bunte Programm-Mischung, mit der der Musikverein Brunken zu seinem Frühjahrskonzert am 24. März nach Gebhardshain lockt. Karten für 8 Euro sind im Vorverkauf bei jedem Musiker sowie an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich.


Kultur | Nachricht vom 16.03.2018

Wied-Scala zeigt „Kölsches Mädchen - Jüdischer Mensch“

Der Dokumentarfilm „Kölsches Mädchen - Jüdischer Mensch“ zeichnet die Fluchtstationen der 16-jährigen Faye Cukier und ihrer Familie während der NS-Zeit durch Belgien und Nordfrankreich nach. Am 21. März wird er im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in der Wied-Scala in Neitersen gezeigt.


Kultur | Nachricht vom 16.03.2018

Orchestraler Jazz mit dem Ice Blue Orchestra in Wissen

Gegründet vom gebürtigen Wissener Reiner Winters überzeugt das in München beheimatete Ice Blue Orchestra immer wieder mit der einzigartigen Synthese aus Jazz, Rock und klassischer Musik. Am 7. April macht das Trio Station im Wissener Kulturwerk.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Top-Leseleistungen an der Grundschule Hamm ausgezeichnet

Die Sieger des Lesewettbewerbs an der Hammer Grundschule stehen fest: Es sind Mirella Gucharian, Collin Mielewski, Cem Büyükbas, Jonathan Thiessen und Luc Wiens. Die Teilnehmer mussten jeweils selbstgewählte und unbekannte Texte lesen.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Nachfrage nach Wohnraum steigt wieder an

Beim Haus- und Grundeigentümerverein "Haus und Grund" für den Kreis Altenkirchen und den Westerwaldkreis gab es anlässlich der Mitgliederversammlung in Betzdorf Informationen, wie sich Vermieter vor Mietnomaden und Co. schützen können. Erfreulich aus Sicht der Eigentümer: Die Nachfrage nach Wohnraum im Kreis steigt.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Hotline zur Social-Media-Sucht bei Kindern im Westerwald

DAK-Gesundheit bietet Eltern am 21. März Beratung zum Thema WhatsApp, Instagram und Co. Texten, Posten, Selfies mit lustigen Filtern verschicken – Instagram, SnapChat oder WhatsApp sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen kaum mehr wegzudenken. Dies kann jedoch auch zur Sucht werden.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Arzthaftung – Der schmerzhafte Wiedereingliederungsplan

Haftet ein Arzt für die Erstellung eines Wiedereingliederungsplans, der bei einem als Lagerist tätigen Patienten das Heben von Lasten bis zu 40 Kilogramm erlaubt, wenn sich dadurch die Schmerzen nach einer Oberschenkelhalsbruch-OP verschlimmern und sogar die Implantierung einer Hüftprothese erforderlich wird? Mit dieser Frage hatte sich die erste Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu befassen.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Polizeiliche Kriminalstatistik 2017: Einbrüche rückläufig

„Die Zahl der Straftaten ist in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen erneut gesunken“, dies war die erfreuliche Nachricht, die Kriminaldirektor Gregor Gerhardt, der die Kriminalstatistik der Polizeidirektion Neuwied im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellte, verkünden konnte. Er führte aus, dass damit der niedrigste Stand in den letzten Jahren erreicht wurde.


Region | Nachricht vom 15.03.2018

Lebenshilfe stellte Erfolge des Projekts „Netzwerk Inklusion“ vor

Zur Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Netzwerk Inklusion“ hatte die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen in ihre Räume in Altenkirchen eingeladen. Dieses Projekt, das durch die Aktion Mensch gefördert wurde, gilt nach drei Jahren als Erfolg - da waren sich alle einig.


Politik | Nachricht vom 15.03.2018

Grundschule Herkersdorf: Enttäuschung und offene Fragen

Zur beabsichtigten Schließung der Grundschule in Herkersdorf erreichten den AK-Kurier erste Stellungnahmen der heimischen Landespolitiker Michael Wäschenbach, MdL (CDU) und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL (SPD). Auch der Verband Bildung und Erziehung Rheinland-Pfalz meldet sich zu Wort. Dort spricht man von einem „Schildbürgerstreich“.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.03.2018

Hochschulpreis der Wirtschaft: AK-Unternehmen erfolgreich

Mit Thomas Magnete GmbH und Federal-Mogul Sealing Systems bekommen gleich zwei Herdorfer Unternehmen mit ihren studentischen Partnern Daniel Jud und Tobias Leukel den Hochschulpreis der Wirtschaft 2018. Mit dem Hochschulpreis der Wirtschaft würdigt die IHK Koblenz jährlich praxisorientierte Bachelor-, Master-, Diplom- und Doktorarbeiten, die in Kooperation mit einem Unternehmen aus der Region entstanden sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.03.2018

Agentur für Arbeit in Altenkirchen ändert Öffnungszeiten

Die Agentur für Arbeit in Altenkirchen weist auf ihre geänderten Öffnungszeiten hin. Zudem erläutert sie die Möglichkeit, etliche Angebote der Agentur online zu nutzen. Insgesamt verbessere die Arbeitsagentur in Altenkirchen damit ihr Dienstleistungsangebot


Vereine | Nachricht vom 15.03.2018

35.000 Euro für neues Feuerwehrfahrzeug gesammelt

Die Freiwillige Feuerwehr in Brachbach bekommt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Um die Gesamtkosten von 50.000 Euro zu decken, sammelte der Förderverein der Wehr insgesamt 35.000 Euro bei Bevölkerung, Firmen und Sponsoren. Den Rest finanzieren Kreis und Land.


Werbung