Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 32379 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Caritasverband wählte neuen Vorstand

Der Caritasverband Rhein-Wied-Sieg und der Caritasrat ehrten ausscheidende Mitglieder. Werner Zöller erhielt die Silberne Ehrennadeldes Deutschen Caritasverbandes. Als Nachfolger wurde Konrad Schwan einstimmig als 2. Vorsitzender gewählt.


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Märchenlesung für Erwachsene im Dorfladen

Märchen für Erwachsene aus aller Welt an einem ungewöhnlichen Ort. In Birken-Honigsessen, im "Nahkauf Breidenbach" inmitten der Regale wurde es gemütlich und Walter Pees trug gekonnt Märchen vor. Er Erlös geht an die Aktion "Ein Herz für Kinder".


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Netzwerktreffen der Pressesprecher/innen der Landkreise

Die Pressesprecher/innen der rheinland-pfälzischen Landkreise trafen sich in Ingelheim zum Austausch. Auf Einladung des Landkreistages Rheinland-Pfalz kamen sie zu einem ersten Netzwerktreffen. Das Thema des Treffens: "Krisenkommunikation".


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Caritasverband Betzdorf bot „Babybedenktage“ an der BBS Wissen

Die "Babybedenktage" kurz BaBeTa-Projekt fand zum wiederholten Mal an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen statt. Der Caritasverband Betzdorf in Kooperation mit dem Kreisjugendamt führte die Projektwochen durch. Fazit: Junge Frauen und Männer in der Ausbildung sehen ein Elternschaft kritisch.


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Sommer-Wochenende aus Sicht der Polizei im AK-Land

Die Polizeiberichte vom Wochenende der Inspektionen Betzdorf und Altenkirchen sind zusammengefasst und zeigen die breite Palette der Einsätze. Gefährliche Körperverletzung mit Verletzen, Dummheit pur, Vandalismus, Gewalt, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Widerstand gegen Polizeibeamte, zuviel Alkohol und das Thema Ruhestörung.


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Unfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Missglückte Überholvorgänge sind die Ursache für eine Verkehrsunfall auf der Landstraße 278 in Höhe des Kleusberg-Werkes in Wissen. Zwei Frauen wurden leicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf rund 45.000 Euro geschätzt. Für Versorgung der Verletzten und der Bergungsarbeiten wurde die L 278 zwischen Morsbach und Wissen vollgesperrt.


Region | Nachricht vom 09.07.2017

Wissener Schützenfest erreichte seinen Höhepunkt

Am Sonntag, 9. Juli, fand der traditionelle Festzug zum Schützenplatz durch die Wissener Innenstadt statt. Schützenkönig Torsten II. und seine Königin Cornelia präsentierten ihren Hofstaat bei fabelhaftem Wetter und hunderte Zuschauer füllten die Innenstadt.


Politik | Nachricht vom 09.07.2017

Förderverein ist die Stütze des Altenzentrums Hamm

Im Rahmen der in Wahlkampfzeiten üblichen Informationsbesuche kam der CDU-Abgeordnete Erwin Rüddel zum Informationsbesuch ins Firedrich-Wilhelm-Raiffeisen Altenzentrum nach Hamm. Dort wurde er von Vorstandsmitgliedern des Fördervereins, der Einrichtungsleiterin und dem Geschäftsführer empfangen.


Vereine | Nachricht vom 09.07.2017

Aktion "Ferien am Ort" machte viel Spaß

Die Ferien-Kanufahrt des Judo- und Ju-Jutsu-Vereins Daaden fand bei bestem Wetter statt. Die Teilnehmenden genossen einen schönen Tag auf und an der Lahn. Es gibt noch einige freie Plätze für weitere Ferienaktionen des Vereins.


Vereine | Nachricht vom 09.07.2017

Großer Erfolg für die Taekwondo-Supersonics aus Wallmenroth

Einen großen Erfolg gab es für die Taekwondo-Supersonics aus Wallmenroth beim 7. offenen Korea-Cup in Mülheim a. d. Ruhr. Mit insgesamt sieben Pokalen kehrten die Sportler/innen vom hochkarätig besetzten Turnier zurück.


Vereine | Nachricht vom 09.07.2017

Vorstand des DRK-Betreuungsvereins bestätigt

In der diesjährigen Mitgliederversammlung des DRK-Betreungsvereins Altenkirchen wurde der Vorstand mit Dr. Alfred Beth an der Spitze für eine weitere Periode einstimmig wieder gewählt. Geschäftsführer Alfons Lang und der fachliche Leiter Dipl. Sozialpädagoge Roland Günter konnten über eine weitere erfolgreiche Entwicklung des Vereins im vergangenen Jahr berichten.


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Politischer Abend der Landfrauen im Walzwerk

Zu ihrem politischen Abend im Walzwerk Wissen haben die Landfrauen des Kreises Altenkirchen die Bundestagskandidaten des Landkreises eingeladen. In einer Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde mussten sich die Kandidaten den Fragen von Moderator Berno Neuhoff und den anwesenden Gästen stellen.


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Ab Montag, 10. Juli läuft das Abstimmungsverfahren

Ab dem 10. Juli kann jeder bei der Fanta Spielplatz-Initiative abstimmen und mit etwas Glück bis zu 10.000 Euro für Spielplätze in Grünebach und Wallmenroth sichern. Da gibt es Geld für die Sanierung von 150 Spielplätzen mithilfe von Fanta und dem Deutschen Kinderhilfswerk.


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Vom „Wunder der Natur“ hin zur lebendigen Dschungelwelt

Das Kreisjugendamt in Kooperation mit dem evangelischen Jugendzentrum Hamm bot zum Start in die Sommerferien ein Bildungsfahrt für Jugendlichen nach Oberhausen an. Die Ausstellung "Wunder der Natur" faszinierte ebenso wie die abendliche Musicalaufführung "Tarzan".


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Abschied von Oberbürgermeister Nikolaus Roth

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neuwied haben in der kommenden Woche Gelegenheit, Abschied zu nehmen von dem plötzlich und unerwartet im Urlaub in Griechenland verstorbenen Oberbürgermeister Nikolaus Roth. Am 11. Juli findet um 14 Uhr in der St. Matthiaskirche ein öffentlicher Trauergottesdienst statt.


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Else fragt: Traffic um jeden Preis??

Die modernen Medien sind schnell und die Nachrichtenverbreitung geschieht in extrem kurzer Zeit. Jedes Online-Medium will möglichst viele Zugriffe in kurzer Zeit. Das erhöht die Chancen auf lukrative Werbeeinnahmen. Aber auch Online-Medien sind an bestimmte Regeln gebunden - oder sollten es zumindest sein.


Region | Nachricht vom 08.07.2017

Wissener Schützenfest startet mit großem Zapfenstreich

Das 133. Wissener Schützenfest startete am Samstagabend, 8. Juli, mit dem traditionellen Zapfenstreich. Hunderte Zuschauer kamen in die Steinbuschanlagen und bestaunten im Anschluss das große Höhenfeuerwerk.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2017

Auszeichnung „Premium-Marke“ für Brotschneider von Treif

Seit nahezu 70 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen Treif Maschinen zum Schneiden von Lebensmitteln. Seit über 20 Jahren gehören auch Brotschneidemaschinen zur Produktpalette. Nun erhielt das Oberlahrer Unternehmen für diese Maschinen die Auszeichnung „Premium-Marke 2017“.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2017

Glücklicher Qashqai-Gewinner erhielt die Schlüssel

Beim ZDF UEFA Champions League Gewinnspiel gab es einen Nissan Qashqai mit Komfort-Ausstattung zu gewinnen. Der Gewinner Matthias Gelhausen erhielt kürzlich beim Autohaus Siegel in Bruchertseifen das Fahrzeug.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2017

Lernende des Gymnasiums Altenkirchen zu Gast bei der Firma ATM

Schüler/innen des Gymnasiums Altenkirchen besuchten im Rahmen einer Projektwoche vor den Sommerferien die Firma ATM in Mammelzen, die Maschinen und Anlagen als Komplettlösung für die Materiallabore namhafter Unternehmen und Konzerne herstellt. Das Professorennetzwerk der Kreis Wirtschaftsförderung war involviert und informierte.


Kultur | Nachricht vom 08.07.2017

Buchtipp: Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben

Zeugnisse der Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln sowie Bekleidung in Rheinland-Pfalz trägt Dr. Ing. Paul-Georg Custodis in seinem 160-seitigen reich bebilderten Buch zusammen. Der Autor ist als studierter Architekt und Baudirektor im Landesamt für Denkmalpflege / Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege ein profunder Kenner der Materie.


Region | Nachricht vom 07.07.2017

Drei neue Pfarrerinnen treten ihren Dienst an

Standen bislang nur drei Gemeindepfarrerinnen im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen (Altenkirchen/Wissen, Flammersfeld und Freusburg) 14 männlichen Seelsorgern gegenüber, so werden sich nach den jüngsten Stellenbesetzungen in Altenkirchen, Betzdorf und Daaden die Geschlechterverhältnisse doch ziemlich verändern: Gleich drei Pfarrerinnen treten ihren Gemeindedienst an.


Region | Nachricht vom 07.07.2017

Medizinische Fachangestellte an der BBS Wissen feiern Abschluss

Sieben Schülerinnen der Berufsbildenden Schule Wissen haben jetzt nach einer dreijährigen Ausbildungszeit im Ausbildungsberuf „Medizinischer Fachangestellter“ die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Bezirksärztekammer Koblenz mit Erfolg gemeistert.


Region | Nachricht vom 07.07.2017

Kleine Ortsdetektive besuchen die Polizei in Altenkirchen

„War das spannend“, sagt ein Junge, als die Projektgruppe „Ortsdetektive“ mit Kindern im Alter zwischen vier und fünf Jahren der Katholischen Kindertagesstätte St. Joseph in Hamm das Polizeigebäude verlässt. Einen Vormittag haben die Kinder zuvor mit dem Polizisten Udo Buchner verbracht. Die Kinder erfahren, welche Aufgaben die Polizei hat und welche Ausrüstung notwendig ist. Ein Highlight für die Kinder ist das Ausprobieren und Tragen der Handschellen.


Region | Nachricht vom 07.07.2017

BBS Wissen: Eine Schulart – viele Abschlüsse

Insgesamt 668 Schülerinnen und Schüler verlassen in diesem Sommer die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen mit Abschlusszeugnissen, davon 240 mit einer Studienberechtigung. Die erfolgreiche Bildungsarbeit wird im neu beginnenden Schuljahr fortgesetzt.


Region | Nachricht vom 07.07.2017

Ehrenamtliche Bürgerprojekte werden unterstützt

Die Arbeit ehrenamtlicher Bürgerprojekte in der Raiffeisen-Region kann aktuell aus Landesmitteln mit insgesamt 13.000 Euro gefördert werden. Anträge waren bis zum 13. Juni einzureichen. Das LAG-Entscheidungsgremium hat jetzt auf seiner Sitzung am 21. Juni die Begünstigen anhand von im Vorfeld veröffentlichten Bewertungskriterien ausgewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2017

Gastronomische Ausbildung im Landkreis Altenkirchen ist beliebt

Die Gastronomie des Landkreises Altenkirchen kann sich sehen lassen. Neben zahlreichen weiteren Azubis haben auch zwei Hotelfachfrauen kürzlich ihre Ausbildung in der Region erfolgreich abgeschlossen. „Wir sind stolz darauf, solch ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe in unserem Landkreis zu haben“, bekräftigte Oliver Rohrbach, Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, bei seinem Besuch im Hotel Sonnenhof.


Vereine | Nachricht vom 07.07.2017

Erste-Hilfe-Crash-Kurs bei den Landfrauen

In den Schulungsräumen des DRK in Altenkirchen traf sich eine interessierte Gruppe der Landfrauen, um ihre Kenntnisse in Erster Hilfe im Alltag aufzufrischen. Schnell wurde allen klar, dass das schon vor vielen Jahren erworbene Wissen für viele Notfälle nicht mehr ausreichte.


Vereine | Nachricht vom 07.07.2017

TuS Niederhövels mit Pizzastand in Betzdorf

Der TuS "Germania" Niederhövels will eine Flutlichtanlage bauen. Dafür braucht es Eigenmittel des Vereins. Jetzt gab es mit viel Unterstützung eine Pizza-Backaktion in Betzdorf, die Geld in die Vereinskasse brachte.


Sport | Nachricht vom 07.07.2017

Kirchener Faustballer gehen mit positivem Gefühl aus Rückrunde

Anfang des Monats nahm die Männermannschaft des VfL Kirchen am fünften Spieltag der Männer 19+ teil. Im ersten Spiel ging es gegen den TV Dörnberg 2. Nach einem langwierigen Angabespiel ging der erste Satz an den TV Dörnberg. Im zweiten Satz ging die Motivation bei den Kirchenern zunächst nach unten.


Sport | Nachricht vom 07.07.2017

„Tag des Talents“ im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Jahrgang 2006 zeigte hoffnungsvolle Talente. In das Sportgelände in Herschbach hatten die Stützpunkttrainer zum „Tag des Talents“ (TDT) im Fußballkreis Westerwald/Sieg eingeladen. Eine Veranstaltung, die im gesamten Bereich des Fußballverbandes Rheinland durchgeführt wird. Ziel ist es, talentierte Spielerinnen und Spieler zu sichten und zu fördern. Den Jahrgang 2006 galt es zu beobachten.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2017

Frank Wuppinger Arkestra swingt Alten Markt Hachenburg

Wie von Daniel Pirker bei der Begrüßung von der Hachenburger Kulturzeit versprochen, spielte das Orchester „Weltmusik ohne Schranken und Barrieren“. Diese globale Ausrichtung ist Bandleader Frank Wuppinger geschuldet, der inspiriert durch viele Reisen, verschiedene musikalische Stilrichtungen miteinander verschmilzt: europäische Volksmusik verwoben mit amerikanischen Jazz-Elementen und melodramatischer Roma-Musik.


Kultur | Nachricht vom 07.07.2017

Konzerte, Künstler, Kulinarisches: Werksferien im Kulturwerk

Bereits zur achten Auflage starten am 28. Juli 2017 die Werksferien im Kulturwerk Wissen. Tolle Konzerte, herausragende Künstler, nette Leute, ein breites Getränkeangebot und leckere Pizza erwarten die Gäste jeweils freitags ab 19 Uhr in der klimatisierten Halle. Im Rahmen des Programms sind die Veranstalter der kulturWERKwissen gGmbH im Kooperation mit der Wissener eigenART auf die Wünsche der Gäste eingegangen und so gibt es auf der Bühne ersehnte Wiedersehen mit bekannten Künstlern.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

VG Wissen ehrt ehrenamtlich und kulturell Engagierte

Ohne ehrenamtliches Engagement vieler Menschen wäre das gesellschaftliche Zusammenleben nicht vorstellbar. Viele sind in Vereinen und Verbänden sowie Institutionen tätig. Aber es gibt auch die "stillen Helfer/innen", die bürgerschaftliches Engagement oftmals über Jahre zeigen und damit aber nie in der Öffentlichkeit stehen.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Katholische Jugend Wissen stellt Projekt für den 48. Jahrmarkt vor

Der 48. Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen ist in diesem Jahr am 23. und 24. September. Als Projektpartner arbeitet man in diesem Jahr mit den Salesianern Don Bosco, Sitz Bonn, zusammen, die in der Demokratischen Republik Kongo ein Elendsviertel in der Provinzhauptstadt Mbuji Mayi mit Trinkwasser versorgen wollen. Im Slum Makala, am Rande der mehr als zwei Millionen Einwohner zählenden Stadt gibt es keine Wasserversorgung, Krankheiten und Seuchen fordern den Tribut, vor allem bei den Kindern.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Testkäufe mit Minderjährigen zeigte bedenkliche Ergebnisse

Die Kontrollen mit Testkäufen zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes waren von Behörden in den Medien angekündigt worden. Trotzdem bot sich den Überwachungsbehörden ein bedenkliches und nicht akzeptables Ergebnis. Es ging um den unkontrollierten Verkauf von Zigaretten und Alkohol, sowie das Betreten der Spielhallen. Verstöße in der VG Betzdorf/Gebhardshain liegen deutlich höher als in der VG Wissen.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Statt Weihnachtsgeschenke Benefiz-Grillfest

Was hat Weihnachten mit einem Grillfest zu tun? Und was ein Grillfest mit einer Spende von 3.330 Euro für wohltätige Zwecke? Vor vier Jahren hatte sich die Familie des Freusburgers Daniel Schneider dazu entschlossen, sich zu Heiligabend nichts mehr gegenseitig zu schenken – und stattdessen ein etwas anderes Fest zu organisieren.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Jubiläum der Frauenwallfahrt am „Annatag“ in Marienstatt

Am diesjährigen „St. Anna – Tag“ gilt es in Marienstatt ein kleines Jubiläum zu feiern, nämlich das 30-jährige Wiederaufblühen der Frauenwallfahrt am Gedenktag der Heiligen Anna – der Mutter Mariens. Seit 1987 erfreut sich dieser Tag einer stetig steigenden Beliebtheit, und so sind in diesem Jahr besonders alle Frauen eingeladen nach Marienstatt zu pilgern und diesen Tag feierlich in großer Gemeinschaft zu begehen.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am Donnerstag, 6. Juli, kam es gegen 17.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 267 in Höhe der Gemarkung Niederwambach. Die Leitstelle Montabaur alarmierte, aufgrund von Kommunikationsproblemen mit dem Meldenden, die Feuerwehren Altenkirchen und Neitersen, da der Unfall sich am Ortsausgang Fluterschen ereignet haben sollte.


Region | Nachricht vom 06.07.2017

Manfred Wolter ist Regionalpartner des Familienratgebers

Seit kurzem ist Manfred Wolter offizieller Regionalpartner des Familienratgebers der Aktion Mensch für den Bereich Westerwald und den Lahn-Dill-Kreis. Der Familienratgeber ist eine bundesweite Datenbank, die sich um das Thema Behinderung dreht und ganz einfach unter www.familienratgeber. erreichbar ist.


Vereine | Nachricht vom 06.07.2017

Bei Ultralauf rund um Köln erfolgreich

Von der Leichtathletikabteilung/Lauftreff des TuS Horhausen zog es Frank Schultheis zur Ultralaufveranstaltung rund um Köln. Die Nachtschicht mit 75 Kilometern absolvierte Schultheis nach 9:55 Stunden und erreichte einen guten Platz im Mittelfeld.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Verwaltungsfachangestellte meisterten Abschlussprüfung

Freudestrahlend nahmen die jungen Verwaltungsfachangestellten ihre Zeugnisse nach erfolgreicher Abschlussprüfung an der BBS Wissen in Empfang. Die schriftlichen und praktischen Prüfungen wurden mit Bravour gemeistert.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Die schönsten Fahrradtouren zwischen Sieg, Lahn, Nister und Wied

Den Westerwald mit dem Fahrrad erkunden - klingt wie ein Abenteuer. Das Bergland gilt ja mit seinen Höhen und Tälern nicht unbedingt wie ein Eldorado für Radfahrer. Aber Autor Norbert Schmidt ist es gelungen, in seinem Tourenbuch gemütliche Strecken und solche für sportliche Radfahrer zu beschreiben. Insgesamt 12 Touren sind im Fahrrad-Reiseführer beschrieben.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Warnung vor Afrikanischer Schweinepest

"Bitte kein Fleisch oder Wurst, sei es noch so lecker und preisgünstig aus dem Urlaub mitbringen!" Der Bauern- und Winzerverband warnt eindringlich davor aus den östlichen und südosteuropäischen Ländern solche Produkte, vor allem aus Schweinefleisch, nicht einzuführen. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) grassiert und wurde jetzt auch in Tschechien unweit der österreichischen Grenze nachgewiesen.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Wehrrückbau an der Nister erfolgreich abgeschlossen

Vertreter des Kreises, der Verbandsgemeinde Hamm und Wissen, der Ortsgemeinde, des Ingenieurbüros und Manfred Fetthauer von Arge Nister waren gekommen um mit dem Präsidenten der SGD Nord, Dr. Ulrich Kleemann den erfolgreichen Wehrrückbau an der Nister in Augenschein zu nehmen.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

13 neue Bäcker-Junggesellen im Westerwald

Wem läuft beim Duft von frischen Brötchen, einem Brot oder knackigen Hörnchen nicht das Wasser im Mund zusammen. Wohl Jedem und damit das so bleibt, feierte der Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald, Hubert Quirmbach aus Hundsangen, jetzt mit 13 Bäcker-Junggesellen den Abschied vom Lehrling-Dasein und den Übertritt ins Gesellenleben im Rahmen einer Freisprechungsfeier in Niederahr.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

„Westerwälder Augenblicke“ gehen in die dritte Runde

Das besondere Gewinnspiel des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland geht nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren in die dritte Runde - unter der Schirmherrschaft von Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein. Attraktive „Westerwälder Augenblicke“ werden im Oktober an Blutspender verlost, die bis zum 30. September ihr Blut spenden.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Verlängerung des Vertrages der DRK-Betriebs-Kita Kirchen (Sieg)

Da der Kreis, die Stadt Kirchen und das Deutsche Rote Kreuz sehr zufrieden mit der Betriebs-Kindertagesstätte am Krankenhaus in Kirchen sind, wurde am Mittwoch, den 5. Juli der Vertrag auf weitere drei Jahre verlängert. Landrat Michael Lieber, Bürgermeister Andreas Hundhausen und die Vorsitzende des DRK-Landesverbandes, Anke Marzi, unterzeichneten den neuen, leicht modifizierten Vertrag.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Auf Safari im Zoo Neuwied

Der Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein wachsames Erdmännchen, einen pfeilschnellen Gepard oder einen badenden Tiger beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

Energietipp: Strom vom Dach - lohnt sich das?

Diesen Monat startete die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine landesweite Beratungsaktion zum Erzeugen und Speichern von Solarstrom. Wer sich bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale an einem der 70 Standorte im Land beraten lässt, kann zudem einen von fünf Gutscheinen im Wert von je 500 Euro als Zuschuss für die Anschaffung eines Photovoltaikspeichers gewinnen.


Region | Nachricht vom 05.07.2017

VHS berät zur finanziellen Förderung beruflicher Weiterbildung

Gute Nachricht für alle Weiterbildungs-Interessierten aus der Region: Dank neuer Förderkonditionen für das Bundesprogramm Bildungsprämie erhalten seit dem 1. Juli noch mehr Menschen die Chance auf finanzielle Unterstützung für berufliche Fort- und Weiterbildungen.


Politik | Nachricht vom 05.07.2017

SPD Hamm feierte Sommerfest mit aktuellem Gesprächsstoff

Hochsommerliche Temperaturen begleiteten das diesjährige Grillfest des SPD Ortsvereines Hamm an der Grillhütte Opsen, das mit über fünfzig Personen eine große Resonanz fand. Ortsvereinsvorsitzender Wolfgang Fricke sprach der vor Ort tätigen Helferschar einen Dank aus. Mit Deftigem vom Grill sowie gekühlten Getränken wurde miteinander diskutiert und Meinungen mit den zahlreich anwesenden Mandatsträgern ausgetauscht.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.07.2017

IPS Etzbach hat neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Ortsbürgermeister Ulf Langenbach ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des gemeindlichen Industrieparks (IPS) Etzbach. Zum 1. Juli trat er die Nachfolge von Wolf-Dieter Stuhlmann an. Dieser war zwölf Jahre im IPS-Aufsichtsrat tätig; davon die letzten knapp acht Jahre als Vorsitzender.


Vereine | Nachricht vom 05.07.2017

Musikverein Dermbach feierte den 110. Geburtstag

Drei Tage feierte der Musikverein Dermbach den 110. Geburtstag mit einem Fest für Jung und Alt. Die Rocknacht bildete den Auftakt, Höhepunkt war das Konzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz. Der Sonntag gehörte dem fröhlichen Feiern, wobei hier die Kinder vom Besuch der Schneekönigin Elsa mit Anna restlos begeistert waren.


Sport | Nachricht vom 05.07.2017

U14-Faustballer erreichen 5. Platz bei westdeutscher Meisterschaft

Ende Juni fanden die westdeutschen Meisterschaften Faustball in Pfungstatdt statt. Die U14-Mannschaft des VfL Kirchen zeigte eine gute Leistung, aber am zweiten Spieltag unkonzentrierte Spielverläufe und kam auf den 5. Platz der Gesamtwertung.


Sport | Nachricht vom 05.07.2017

Gute Ausbeute für Sporting Taekwondo beim Becketal-Cup

Mit elf Medaillen im Gepäck reiste das von Eugen Kiefer betreute Team des Vereins Sporting Taekwondo aus dem diesmal nicht ganz so weit entfernten Gummersbach heim. Der schon länger nicht mitgereiste Esat Turhan konnte den Halbfinalgegner mit einigen Kopftreffern sowie den Finalgegner mit taktisch klug angebrachten Rückwärtsdrehtritten überwinden und den Sieg verzeichnen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2017

MGV „Liederkranz“: Musikalische und kulinarische Sommernacht

In der gut besuchten Tenne des Breidenbacher Hofes in Betzdorf konzertierte der MGV „Liederkranz“ Wallmenroth unter dem Motto „Musikalische Sommernacht“. Die Idee, ein Konzert in einem besonderen Ambiente und in Verbindung mit Kulinarischem durchzuführen, wurde gut angenommen. So konnten die Gäste auch auf der Empore der Tenne der Musik und dem Gesang lauschen.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Traditionelles Schützenfest in Wissen am Wochenende

Es ist soweit, am Schützenplatz in Wissen sind die Arbeiten für den Festplatz in vollem Gange. Mit König Torsten II. Königin Cornelia, Jungschützenkönigin Alisa I und Schülerprinz Kim an der Spitze freut sich der Wissener Schützenverein auf das große Fest und viele Gäste. Ein herrlicher Rummelplatz, ein Musikprogramm für Jung und Alt, der Große Zapfenstreich, Konzerte Höhenfeuerwerk und natürlich der Festumzug sowie der Frühschoppen locken nach Wissen.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Symposium zu Raiffeisens Genossenschaftsidee

Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens zum 200. Mal. Ein Symposium auf Schloss Montabaur widmete sich am 30. Juni und 1. Juli seiner Genossenschaftsidee. Ökonomische Innovation, gesellschaftliche Orientierung und die Bedeutung von Genossenschaften für die heutige Zeit waren die Schwerpunkte.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Oberbürgermeister Nikolaus Roth plötzlich verstorben

Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth ist am Sonntag, den 2. Juli während einer Urlaubsreise plötzlich und unerwartet verstorben. Die Nachricht löste tiefe Bestürzung im Neuwieder Rathaus aus. „Wir sind schockiert. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie“, betonten Roths Stadtvorstandskollegen, Bürgermeister Jan Einig und Beigeordneter Michael Mang, in einer ersten Stellungnahme.


Region | Nachricht vom 04.07.2017

Brand in Imbiss-Gaststätte in Alsdorf

Die alarmierten Feuerwehrkräfte hatten den Brandherd am Dienstag, 4. Juli, in Alsdorf in einem Wohnhaus schnell gefunden und gelöscht. Im Erdgeschoss ist eine Imbiss-Gaststätte, dort lag der Brandherd. Eine Person wurde vorsorglich mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Kripo Betzdorf hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2017

Neueröffnung in Pracht mit vielen Gästen gefeiert

In Pracht wurde die Neueröffnung der Firma Ingo Krämer GbR Innenausbau in der Bergstraße mit vielen Gästen und einem Tag der offenen Tür gefeiert. Beigeordnete Katja Vogel besuchte die neue Ausstellungshalle und brachte die Glückwünsche der Ortsgemeinde.


Vereine | Nachricht vom 04.07.2017

VHS Betzdorf zieht eine gute Jahresbilanz

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der VHS Betzdorf wurde ein neuer Vorstand gewählt, den scheidenden Vorstandsmitgliedern galt der besondere Dank für die geleistete Arbeit. Erwin Rickert wurde für seine Verdienste mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.


Vereine | Nachricht vom 04.07.2017

Jörg Gerharz ist neuer Schützenkönig in Altenkirchen

Die Altenkirchener Schützengesellschaft hat ein neues Königspaar: Jörg Gerharz und Königin Karin. Der Jubel kannte kaum Grenzen, als der gerupfte Königsvogel erlegt war. Im Rahmen des traditionellen Frühschoppens fand dann am Abend die feierliche Krönung statt. Ins Geschehen am Schützenfestmontag gehören auch die Ehrungen langjähriger Mitlieder/innen.


Sport | Nachricht vom 04.07.2017

Brooklyn Store-Fußball-Cup „Nur die Besten der Region“

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltungen in 2015 und 2016 findet die 3. Auflage des Brooklyn Store-Cups in diesem Jahr vom 14. bis 15. Juli statt. Im Rahmen des regelmäßigen Wechsels des Austragungsortes wird das Turnier diesmal auf dem Gelände der Sportfreunde Eisbachtal in Nentershausen durchgeführt.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2017

A cappella auf Weltniveau vereint sich mit heimischen Jung-Chören

Sie ist preisgekrönt und ihre Show bietet Genuss für die Ohren und fürs Auge. Am 30. September gastiert die Berliner Gesangformation „ONAIR“ mit ihrem Programm „Illuminate“ in Betzdorf. Doch der Abend wird noch mehr bieten.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Gesundheitsprojekttag „BBS Wissen hilft“

Kürzlich fand an der Berufsbildenden Schule Wissen ein Gesundheitsprojekttag „BBS Wissen hilft“ statt, den die Abiturientin Caprice Ortel initiierte und zusammen mit der Schülervertretung (SV) und der betreuenden Lehrkraft Melanie Filz organisierte. Es ging um Organ- und Stammzellenspenden sowie das Thema Patientenverfügung.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Beförderungen, Ehrungen und Bestellungen VG Feuerwehr Kirchen

Vor Beginn der Sitzung des Verbandsgemeinderates Kirchen am Donnerstag, 29. Juni, wurden Beförderungen, Ehrungen und Bestellungen von Funktionsträgern bei der Verbandsgemeinde Feuerwehr durch den VG-Bürgermeister Jens Stötzel und Wehrleiter Ralf Rötter im Rathaus Kirchen durchgeführt.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

Siegperle eröffnete Kirchener Ferienspaß

Die alljährlichen Erlebnisfahrten der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen in Kooperation mit der VG-Jugendpflege zu Beginn der Sommerferien haben inzwischen schon Tradition. Unter den deutschen Freizeitparks hatten sich die „Siegperlen“ diesmal für den Movie Park Germany in Bottrop entschieden. Somit hieß es dann an der Haltestelle in Kirchen „Hurra – endlich Ferien und ab zum Film!“.


Region | Nachricht vom 03.07.2017

SGD Nord: Auszeichnung für hervorragende Bachelor-Thesis

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Nord), gratulierte den Nachwuchskräften der SGD Nord zu ihren bestandenen Ausbildungs- und Studienabschlüssen. Die Beamtenanwärter des dritten und des zweiten Einstiegsamts beendeten ihr dreijähriges Studium oder ihre zweijährige Ausbildung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) und der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) des Landes Rheinland-Pfalz.


Politik | Nachricht vom 03.07.2017

Natur- und Artenschutzprojekte besucht

Der naturschutzfachliche Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat gemeinsam mit Vertretern des Kreisverbandes Altenkirchen und Bundestagskandidatin Anna Neuhof regionale Naturschutzprojekte besucht. Dazu zählten unter anderem der Tierpark Niederfischbach und der Verein "Lebensräume Ebertseifen".


Politik | Nachricht vom 03.07.2017

Jusos und SPD-Kreisverbände begrüßen „Ehe für alle“

Die Juso- und SPD-Kreisverbände im Bundestagswahlkreis Neuwied/Altenkirchen begrüßen die Entscheidung des Bundestages vom Freitag, 30. Juni, die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen.


Vereine | Nachricht vom 03.07.2017

SG 06 Betzdorf hat Stadionsprecher gefunden

In rund einem Monat startet die neue Saison der Rheinlandliga. Die SG 06 steckt noch mitten in den Vorbereitungen, doch eins ist jetzt schon klar: Die Zeit der Stille ist im Stadion auf dem Bühl vorbei. Nachdem die Technik in der Sprecherkabine überholt wurde, fanden sich jetzt auch zwei Stadionsprecher, die abwechselnd die Spiele kommentieren werden.


Vereine | Nachricht vom 03.07.2017

Erfolgreiche Ju-Jutsu-Prüfung zu den Sommerferien

Zum Abschluss des ersten Trainingshalbjahres fand am Dienstag, 27. Juni, für 19 Sportler des Budo-Sport Herdorf die Kyu-Gürtelprüfung statt. 13 Kinder und Jugendliche und sechs Erwachsene zeigten dabei erfolgreich ihr Können.
Die Ju-Jutsukas legten vor den kritischen Blicken der Prüfer Mathias Stock und Thorsten Kötting (beide 2. DAN) und vieler Zuschauer ihre Prüfung ab um den nächsten Gürtel zu erhalten.


Sport | Nachricht vom 03.07.2017

20 Jahre Jugendfußballturnier in Neunkhausen

Als 1997 eine Idee von Ingo Langenbach, Vorsitzender JV Neunkhausen und Sohn David von einem Jugend-Turnier geboren war, war es zunächst nur ein „Versuchsballon“. Aber, immerhin kamen schon 75 Kinder. Als dann vor einem Dutzend Jahren der „Versuchsballon Zeltlager“ gestartet wurde, konnte man nicht ahnen, welche Entwicklung dieses „Event“ nehmen sollte.


Sport | Nachricht vom 03.07.2017

Rheinlandmeisterschaften: Erfolg für den SV Neptun Wissen

Auch in diesem Jahr war der SV Neptun Wissen zusammen mit seinem Partnerverein, dem SSV Daadetal, bei den diesjährigen Rheinlandmeisterschaften des Schwimmverbandes Rheinland dabei. Im Neuwieder Schwimmbad "Deichwelle" wurden in diesem Jahr die Meisterschaften unter freiem Himmel am letzten Juni-Wochenende ausgetragen, und bei Temperaturen an die 30°C konnte man auch außerhalb des Schwimmbeckens viel Spaß haben.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Bürgerhaus Hövels erstrahlt innen in neuem Glanz

Das Bürgerhaus in Hövels ist wichtiger Treffpunkt für die Ortsgemeinde. Es wurde eine umfassende Innenrenovierung vorgenommen. Von dem fachgerechten Abschluss der Arbeiten überzeugte sich Ortsbürger Wolfgang Klein und Dipl.-Ing Marc Eichhorn vom Bauamt der Verwaltung.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Betzdorf: DRK und Stefan-Morsch-Stiftung suchen Lebensretter

Die Stefan-Morsch-Stiftung und der DRK Blutspendedienst West in Kooperation mit dem DRK Betzdorf suchen am 5. Juli gemeinsam Lebensretter in Betzdorf. Unter dem Motto: "Blutspender helfen Leukämiepatienten" kann jeder Erwachsene zusätzlich an der Typisierungsaktion teilnehmen.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Schachbezirk Siegerland lädt zum Turnier ein

Das 9. City-Galerie-Cup Schachturnier des Schachbezirks Siegerland und der City-Galerie Siegen findet am 29. Juli statt. Das Anmeldeverfahren hat bereits begonnen. Das Schachturnier ist regional und überregional beliebt, es gibt mehr als 100 Startplätze.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Mobiles "DENK-MAL" für Helmut Kohl geschaffen

Schülerinnen und Schüler der AG-Friedenserziehung/Geschichte der Hermann-Gmeiner Realschule plus Daaden gedenken Altkanzler Helmut Kohl auf dem mobilen "DENK-MAL". Im Jahr 2016 wurde das an allen Orten einsetzbare Denkmal erstmals vorgestellt. Die Jugendlichen trugen markante Lebensdaten des Altkanzlers zusammen.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Schulfest der IGS Hamm mit Spendenübergabe

Kinder, die viele Kilometer zur Schule ohne Schuhe laufen müssen, das ließ die Jugendlichen der Integrierten Gesamtschule Hamm nicht unberührt. In der Partnerstadt von Hamm, Roissy-en-France, gibt es einen Verein, der auf der Insel Madagaskar tätig ist und Kindern hilft, die Schule zu besuchen. Aus Hamm gingen nun 1.166 Euro auf das Konto des Vereins in der Partnerstadt.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Bedienfehler am Auto verursacht hohen Sachschaden

Statt den Rückwärtsgang richtig einzulegen gab eine Autofahrerin Gas, schob zwei Fahrzeuge ineinander und kam in einem Vorgarten letztlich zum Stehen. Der Unfall am Samstag, 1. Juli, in Betzdorf in der Schillerstraße ergab nach ersten Schätzungen der Polizei einen Sachschaden von rund 11.000 Euro.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Die Kultveranstaltung Siegtal Pur hatte viele Teilnehmer

Am Sonntag, den 2. Juli war es wieder so weit: Das Siegtal wurde Autofrei und bot von 9 bis 18 Uhr Jung und Alt viel Spaß auf einer rund 130 Kilometer langen Strecke. Die Straßen waren den Radfahrern, Inline-Skatern, Joggern und Fußgängern vorbehalten. Trotz kurzen Regengüssen und bedecktem Himmel, nutzten sehr viele das Angebot.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Altenkirchen feiert das Schützenfest

Das Altenkirchener Schützenfest war von unstetem Wetter begleitet. Davon ließen sich die Teilnehmenden aber nicht beeindrucken. Das diesjährige Königspaar, König Jens I. und Königin Alexandra freuten sich über die große Zahl an Teilnehmern. Parade und Festumzug waren die Sternstunde der Regenten.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Torsten Asbach ist Wissens neuer Schützenkönig

Mit dem 683. Schuss konnte sich Torsten Asbach gegen seinen Konkurrenten durchsetzen und brachte den Vogel um kurz nach 20 Uhr zum Fallen. Die Freude war groß, denn nun ist er der erste Jubiläums-Schützenkönig Wissens.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Sommerfest und Jubiläum des CJD Wissen

Das Christliche Jugenddorf Wissen feierte am Samstag, 1. Juli, ein Sommerfest zum 40. Jubiläum. Ein buntes Programm wartete auf die Besucher. Dargestellt wurde auch der Wandel des CJD in den Jahrzehnten und die heutige Arbeit.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Kita „Die Phantastischen Vier" lässt Wissen wachsen

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft mit den Kindern zu entdecken und zu erforschen war das Ziel des Projektes „Unsere Erde - Wir lassen Wissen wachsen“ in der Kita „Die Phantastischen Vier" in Fürthen. Im Vordergrund stand für alle Beteiligten, die natürliche Neugierde der Kinder für ihre Umwelt zu erhalten und zu stärken. Um den Wissensdurst stillen zu können, wurden den Kindern viele Möglichkeiten, Raum und Zeit zum Entdecken und Erforschen gegeben.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Bertha-von-Suttner-Realschule plus begeistert bei Cantania

Fünf Monate probten Schüler im Projekt "Cantania", was sie im Zusammenhang mit Schule alles erleben: wie schwierig es sein kann aus dem Bett zu kommen, wie schwierig es sein kann konzentriert zu lernen, was es heißt gemobbt zu werden. Aber auch die Künstler durften aktiv werden: Die Schule hatte in diesem Schuljahr ihren vierten Malwettbewerb ausgeschrieben.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

Musikalische Projektwoche in der Kita Glockenspitze

Eine gelungene Premiere feierten die Kita Glockenspitze Altenkirchen und die Musikschule des Kreises Altenkirchen mit ihrer ersten gemeinsamen, musikalischen Projektwoche. Eine Woche lang stand die Kita-Arbeit und dem Motto „Musik“. Die Experten der Kreismusikschule hatten für jeden Tag etwas Besonderes vorbereitet und öffneten den Kita-Kindern so einen ganz für sie zugeschnittenen Zugang zur Welt der Musik.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

„Feuer und Flamme“ während der Projektwoche

Auch in diesem Jahr wurde wieder am Ende des Schuljahres eine Projektwoche für die Schüler des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen durchgeführt. Bereits das zweite Mal bot nun auch die Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen ein Projekt für die Klassenstufen fünf bis acht unter dem Motto „Feuer und Flamme“ an.


Region | Nachricht vom 02.07.2017

BBS Wissen verabschiedete Pädagogen in den Ruhestand

Schule aus! Das galt an der Berufsbildenden Schule Wissen nicht nur für die Schüler, die sich in die Sommerferien verabschiedeten, sondern auch für vier Mitglieder des Lehrerkollegiums, die die Klassenzimmer für immer hinter sich gelassen und sich in den Ruhestand verabschiedet haben.


Politik | Nachricht vom 02.07.2017

Mehr Geld für Ferienbetreuung wirkt auch im AK-Land

Das Land Rheinland-Pfalz ist der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in allen Lebenslangen wieder ein Stück nähergekommen: Die SPD-geführte Landesregierung hatte im Koalitionsvertrag mit FDP und Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, die Ferienbetreuung für Schulkinder, insbesondere in den anstehenden Sommerferien, deutlich auszuweiten.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.07.2017

Seminar „Automatisiertes Schweißen“ beim Technologie-Institut TIME

Rund 25 Unternehmer aus der Region erlebten ein Praxisseminar über moderne automatisierte Schweißtechnik beim Institut für Metall und Engineering (TIME) in Wissen. Insbesondere die modernen Sensorsysteme wurden eingehend erläutert und vorgestellt.


Vereine | Nachricht vom 02.07.2017

Hubertus-Schützenjugend Birken-Honigsessen sagt Danke

Die Sportschützenjugend der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen geht in die Sommerpause, zumindest mit dem Trainingsbetrieb. Den letzten Tag nutzte die Schützenjugend um für die breite Unterstützung zu danken. Am 15. August beginnt dann wieder das reguläre Training.


Vereine | Nachricht vom 02.07.2017

Wandertour im Odenwald mit Besuch im Palmengarten

Die „Siegperlen“ aus Kirchen umrundeten auf ihrer Wandertour die Veste Otzberg im Odenwald und genossen die reizvolle Strecke. Den Abschluss verbrachte man im Palmengarten in Frankfurt.


Vereine | Nachricht vom 02.07.2017

Wissener Schützenverein ehrte Sieger des 11. Stadtpokalschießens

Zum 11. Mal führte der Wissener Schützenverein in diesem Jahr das Stadtpokalschießen durch. Vereine, Gruppen und erstmals auch die Wissener Geschäftswelt waren aufgerufen, Mannschaften zu melden und mitzumachen. Die Gewinner wurden nun im Rahmen des Schüler- und Jungvogelschießens geehrt.


Sport | Nachricht vom 02.07.2017

SuF-Biker mit überzeugender Mannschaftsleistung

Beim NRW-Cup der Mountainbiker auf der Rennenstrecke in Pracht zeigte das Team "byciles an more/Fliesen Heukäufer" vom Verein Ski und Freizeit (SuF) gute Leistungen in dn unterschiedlichen Klassen. Philip Ermert erreichten Platz 4.


Region | Nachricht vom 01.07.2017

Arbeitsmarkt im Juni: Stellenangebote im Plus

Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied sind im Juni weiter zurückgegangen. Ein deutliches Plus verzeichnet die Agentur bei den Stellenmeldungen.


Region | Nachricht vom 01.07.2017

Keine Plastik- und Biobeutel aus Kunststoff in die Biotonne

Zum wiederholten Mal bittet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen in einer Pressemitteilung die Bürgerschaft, keine Plastik- oder sogenannte Biobeutel zu verwenden. Die braunen Biotonnen mit solchen Abfallbeuteln werden bei den Kontrollen nicht entleert.


Werbung