Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 31191 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Wissener Schützenverein: Mit dem Eiswagen zur „Dicken Eiche“

Familienausflüge gehörten vor mehr als 130 Jahren ins Programm des Wissener Schützenvereins wie der Blick ins umfangreiche Archiv belegt. Und schon damals gab es gekühlte Getränke, wie der Eiswagen der Brauerei zeigt. Man liebte zum Fest auch Moselwein.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Der Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest für Samstag, 20. Mai und Sonntag, 21. Mai ein. Musik, Gesang und Tanz gibt es am Samstag, der Sonntag startet mit einem Frühschoppen bei dem die Örtlichen Vereine und Chöre für Unterhaltung sorgen.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

NABU rät von Pflanzengift-Einsatz ab

Im Frühling beginnt die Wildkräuter-Zeit. Doch nicht nur in der Agrarlandschaft, sondern auch in so manchem privaten Garten werden zur Bekämpfung unerwünschter Wildkräuter chemische Pflanzengifte wie Glyphosat, das in vielen bekannten Mitteln wie zum Beispiel „Roundup“ enthalten ist, eingesetzt.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Kinderschutzdienst: Träger-Zukunft gesichert

Wenn Kinder und Jugendliche von Gewalt betroffen sind, leistet der Kinderschutzdienst Hilfe. Aber aufgrund einer fehlenden personellen Perspektive drohte dem Träger der Einrichtung das Aus. Dank dem Einsatz der Ehrenamtlichen wird nun ein neuer Vorstand weiterhin dafür sorgen, dass „Kinder in Not“ nicht alleine gelassen werden.


Vereine | Nachricht vom 18.05.2017

Spende von 3.500 Euro geht an Verein "Kinder in Not"

Der Erlös von 3.500 Euro aus den Eintrittskarten vom Konzert "Fantastic Musical Moments" des Projekt-Orchesters (PjO) ging an den Verein "Kinder in Not" des Kreises Altenkirchen. Dies ist die höchste je gespendete Summe des PjO und wurde nur dank des zahlreichen und großzügigen Publikums sowie den 80 Musikern, die ohne Gage spielten, möglich.


Sport | Nachricht vom 18.05.2017

VfL Kirchen: Faustball-Männer bleiben sieglos

Auch der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga verlief nicht gut für die Männer des VfL Kirchen. Sie konnten kein Spiel gewinnen um die wichtigen Punkte zu sammeln. Jetzt ist intensives Training angesagt, damit am 28. Mai die Punkte gesammelt werden können.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Goldener Internetpreis 2017: Digitale Kompetenzen im Alter

Zwölf Millionen Menschen über 60 Jahre sind online aktiv. Viele von ihnen wünschen sich beim Umgang mit den neuen Kommunikationstechnologien kompetente Unterstützung. Bereits zum fünften Mal loben mehrere Partner aus den Bereichen Seniorenarbeit und Technologie den Goldenen Internetpreis aus.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Fördergelder der Fanta Spielplatz-Initiative: Schnell bewerben!

Wer sich bislang noch nicht bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2017 beworben hat, sollte schnell sein: Noch bis zum 31. Mai haben alle, denen Spielplätze am Herzen liegen, die Möglichkeit sich anzumelden. Jeder kann mitmachen, ganz egal ob als Spielplatzeigentümer, Betreiber oder als Privatperson, die sich für eine Sanierung ihres Lieblings-Spielplatzes stark machen möchte.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Allianz unterstützt Arbeit mit traumatisieren Kindern

Der gemeinnützige Förderverein Allianz für Jugend e.V. sowie die Allianz Hauptvertretung Fouquet und Balogh mit Sitz in Neustadt/Wied und Altenkirchen unterstützen die Arbeit des Psychosozialen Zentrums für Flüchtlinge und Folterüberlebende des Diakonischen Werks Altenkirchen mit einer Spende von 3000 Euro.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Parkinson: Welche Möglichkeiten hat die moderne Medizin?

„Parkinson – früh erkennen, gut behandeln“, so heißt der Titel des Vortrags, zu dessen Besuch die Seniorenakademie Horhausen einlädt. Benjamin Bereznai, Chefarzt der Neurologischen Abteilung des evangelischen Krankenhauses Dierdorf-Selters, schildert, welche Möglichkeiten der modernen Medizin zur Behandlung von Parkinson zur Verfügung stehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Schlug der Brandstifter in Siegen erneut zu?

Ein Brandstifter treibt zurzeit in Siegen sein übles Unwesen. Auch am Mittwoch, 17. Mai, musste die Feuerwehr löschen. Diesmal in der Siegener Altstadt, für die betroffenen Bewohner musste der Feuerwehr-Rettungsbus gerufen werden. Bereits seit Montag treibt ein Brandstifter sein Unwesen in der Stadt.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Toller Erfolg für die "Rennmäuse" der Kita Freusburg

Beim Kirchener Stadtlauf waren die "Rennmäuse" der Kindertagsstätte Wirbelwind aus Kirchen-Freusburg mit Erfolg dabei. Zuvor war fleißig trainiert worden, auch Eltern und Erzieherinnen der Vorschulkinder machten mit.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Land und Leute beim Schüleraustausch kennenlernen

Die zweite Maiwoche stand bei 26 Schülerinnen und Schülern des Kopernikus-Gymnasiums Wissen ganz im Zeichen des diesjährigen Schüleraustausches, denn die gleiche Anzahl Mädchen und Jungen aus der französischen Partnerstadt Chagny waren vom 9. bis 15. Mai bei ihnen zu Gast um Land, Leute und das deutsche Schulleben kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Selbacher pflanzen Obstbäume für ihre Neugeborenen

Für jedes neugeborene Kind in Selbach wird ein Obstbaum gepflanzt. So auch in diesem Jahr, und das Streuobstwiesenfest erfreute sich großer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es einen kleinen Platz mit Tisch und Sitzbänken und ein neuer Mittelpunkt ist entstanden.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Geschicklichkeitsfahren der Feuerwehren des Kreises Altenkirchen

Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr findet am Sonntag 21. Mai, ab 9 Uhr auf dem Gelände der Firma Knautz-Reisen in Langenbach bei Kirburg statt. Zuschauer sind erwünscht, für die Versorgung der Besucher ist gesorgt.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Bürgerinitiativen der Region in Berlin dabei

Auf Einladung von "VERNUNFTKRAFT", des Dachverbands von über 650 Bürgerinitiativen in Deutschland, nahmen die Vertreter der BI Siegtal und BI Wildenburger Land die Möglichkeit zur Mitarbeit am Messe-Stand von Vernunftkraft anlässlich des 68. FDP-Bundesparteitages in Berlin für eine vernünftige Energiepolitik zu werben gerne an.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Kirchenkreis Altenkirchen: Männer frühstücken in Weilburg

Erneut gut besucht war das Frühstück der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen. Und das war diesmal kein gewöhnliches. Denn es fand nicht im Kreis statt, sondern die Männer hatten sich mit einem Reisebus in Richtung Weilburg aufgemacht. Durch das wunderschöne Weiltal ging es bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen ins Helmut Hild Haus der Evangelischen Regionalverwaltung Nassau, wo bereits ein gedeckter Tisch auf die Westerwälder wartete.


Region | Nachricht vom 17.05.2017

E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Der Abfall-Stoffstrom der Pedelecs und E-Bikes, aber auch von elektrisch betriebenen Fahrzeugen wie Autos und Lastwagen, wird generell immer wichtiger. Verstärkt fallen auch die ersten Pedelecs, E-Bikes sowie Elektrofahrzeuge als Abfall an und müssen ordnungsgemäß entsorgt werden - aber wie?


Region | Nachricht vom 17.05.2017

Energietipp Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Im Heizungskeller schlummert oft großes Einsparpotenzial. Die Heizungsumwälzpumpe transportiert das warme Wasser vom Heizkessel zu den Heizkörpern oder der Fußbodenheizung, damit es in den Wohnräumen warm wird. Ältere Heizungspumpen sind so ineffizient wie Glühbirnen im Vergleich zu LEDs. Sie leisten zwar mit durchschnittlich 80 Watt ihren Dienst im Dauerbetrieb, allerdings mit hohen Energieverlusten.


Politik | Nachricht vom 17.05.2017

Junge Union Altenkirchen auf den Spuren Kafkas

Der Kreisverband der Jungen Union Altenkirchen besuchte auf ihrer diesjährigen Bildungsfahrt Tschechiens Hauptstadt Prag. Nach der Anreise aus Betzdorf standen für die nächsten vier Tage das politische Leben in der goldenen Stadt auf dem Programm, indem die Jungkonservativen sich über die beiden Kammern des Parlaments, das Abgeordnetenhaus und den Senat, informierten.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2017

Wirtschaftsrat zu Gast bei Schmidt Zerspanungstechnik GmbH

„Kompetenz schafft Performance“ ist das Leitmotiv des 1983 gegründeten Unternehmens Schmidt Zerspanungstechnik und des 2017 ausgegründeten Maschinenbau SpeMTec. Wolfgang Otterbach, Geschäftsführer der beiden Unternehmen, konnte den Wirtschaftsrat aus Altenkirchen/Betzdorf unter Leitung von Sektionssprecher Christoph Held zu einem Unternehmensbesuch begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

TuS Horhausen 04 lädt zum dritten Raiffeisenlauf

Zum dritten Mal veranstaltet der TuS Horhausen 04 seinen Raiffeisenlauf am Sonntag, 11. Juni, durch das Grenzbachtal. Es wird mit zahlreichen Läufer der lokalen Laufszene gerechnet. Erneut gibt es eine Mannschaftswertung beim diesjährigen 5 km Lauf. Außerdem gehört der Raiffeisenlauf zur Wäller-Cup-Laufserie.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

Alsdorf mit dem BGV neu entdeckt

Alles passte am gut zusammen: Das Ziel, das Wetter, der ortskundige Führer und letztendlich der Zuspruch des interessierten Publikums. Der Betzdorfer Geschichte Verein (BGV) hatte in seiner Reihe „Orte entdecken“ nach Alsdorf eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2017

Daadener Ju-Jutsu Verein startete beim "Tough Mudder" in Arnsberg

Wasser, Schlamm, Matsch, manchmal auch Eis sind die Zutaten für die weltweit stattfindenden Extrem-Hindernisläufe der "Tough Mudder" die auch Deutschland erobert haben. In Arnsberg stellten sich acht "Mudders" aus Daaden den Herausforderungen des Parcours. Spaß und Teamgeist standen da im Mittelpunkt.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2017

Pia-Nino-Band lässt Kinder mitrocken

Ein Konzert für die Kleinsten im Rahmen der WERKtage mit Musik, Spaß, Kinderschminken und leckeren Waffeln sorgt für einen vergnüglichen Sonntag, 28. Mai, im Kulturwerk Wissen. Top-Platzierungen bei den WDR-Kinder-Charts, Gewinner von mehreren Kinderliederpreisen und deutschlandweite Konzerte: Die Pia-Nino-Band begeistert mit ihrer Kindermusik-Show ihre kleinen und großen Zuhörer.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2017

Richard David Precht zu Gast bei den "WERKtagen" in Wissen

Wie wollen wir leben? Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen, der Tierschutz zwar ernst nimmt, aber trotzdem so billig wie möglich sein Steak auf dem Grill haben will. Ist unsere Denkweise zum Umgang mit Tieren moralisch vertretbar? Wir regen uns auf wenn es um Tiere geht, regen wir uns genauso auf, wenn es um Kinder oder tausende Menschen geht, die elend im Mittelmeer umkommen?


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Big Band der IGS Hamm war Gast bei der Waldbröler Einkaufsnacht

Die Big Band der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm begann den Start in die Konzertsaison in Waldbröl im Rahmen der Einkaufsnacht. Unter der Leitung von Andreas Klein zeigte das Orchester sein Talent und erhielt viel Applaus.


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Viele fleißige Helfer bei Außengelände-Aktion

Am Samstag, den 6. Mai 2017 wurde der Spielplatz der Kindertagesstätte „Traumland“ im Altenkirchener Stadtteil Honneroth im Rahmen eines „Grüner-Daumen-Tages“ aufgeräumt, umgestaltet und verschönert.


Region | Nachricht vom 16.05.2017

Radwandertag „WIEDer ins TAL“ am 21. Mai

Am Sonntag, 21. Mai findet von 10 bis 18 Uhr der Radwandertag „WIEDer ins TAL“ statt. Die Landesstraße 255 im Wiedtal ist auf 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Westerwald nur für Fahrradfahrer, Inlineskater und Fußgänger geöffnet.


Politik | Nachricht vom 16.05.2017

Kirchener Südknoten: Erlebt der Kreisel ein Comeback?

Kirchener Politiker wollen aus dem provisorischen Kreisel am Südknoten eine Dauerlösung machen. Der LBM stellte nun erneut klar: Das Ampelsystem wird schon bald wieder eigeschaltet – eine Kreisellösung sei für die Zukunft allerdings nicht ausgeschlossen. Hat zumindest die derzeitige Übergangslösung eine Chance, ein paar Wochen länger zu überleben?


Politik | Nachricht vom 16.05.2017

Bätzing-Lichtenthäler: „Gesellschaft lebt von Solidarität“

Zu einem Besuch beim Altenschutzbund Solidar Betzdorf/Kirchen e.V. hatten sich Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Bürgermeister Bernd Brato angekündigt. Mit dem Vorsitzenden, Frank-Ulrich Kron und seinen Vorstandskollegen diskutierten die Politiker über die Unterstützungs- und Aktivierungsangebote für Senioren in der Region.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

DLRG Betzdorf-Kirchen wählte Vorstand

Im Rahmen der Jahresversammlung der DLRG Betzdorf-Kirchen gab es Neuwahlen des Vorstandes und die Berichte der Abteilungen. Die 520 Mitglieder zählende Ortsgruppe sucht ein neues Domizil, da das bisherige Gelände verkauft wurde.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Ski-Club Wissen unterwegs im Salzburger Land

Die Familienfreizeit des Ski-Clubs Wissen gehört seit Jahrzehnten zu den Höhepunkten im Jahresverlauf. So war es auch in diesem Jahr und die Teilnehmenden genossen die Tage im Salzburger Land.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Konzeptfindung "Industriekultur Westerwald-Sieg" startete

Der Förderverein des Kulturwerks Wissen und der Wissener eigenart möchte für die Veranstaltung "Industriekultur Westerwald-Sieg" im nächsten Jahr die Geschichte rund ums Walzwerk Wissen neu aufbereiten. Dafür holt er, neben Politik und Vereinen, Prof. Dr. Angela Schwarz und Dr. Heiner Stahl von der Universität Siegen mit ins Boot. Zusammen soll ein Konzept entwickelt werden, indem Jung und Alt, sowohl Bürger als auch Touristen angesprochen werden.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2017

Jungmajestäten des SV Leuzbach warten auf Krönung

Anfang Mai gingen die Leuzbach-Bergenhausener Schützen auf Wanderschaft. Seit vielen Jahren bestimmt das amtierende Königspaar die Wanderstrecke. König Hartmut und Königin Margit hatten sich für den Weg vom Schützenhaus nach Neitersen entschieden, um bei ihnen zu Hause die Zwischenrast zu machen. Leider wollte das Wetter in diesem Jahr so gar nicht, dass gewandert wird und deshalb schüttete es in Strömen.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Vesakh-Fest führte Gäste der Region ins Kloster Hassel

Zum Vollmond im Mai fand im Kloster Hassel das traditionelle weltweit von Buddhisten begangene Vesakh-Fest statt. Es wird zum Gedenken an Siddhattha Gotama, den letzten Buddha, an seine Geburt, seinen Durchbruch zu klarem Sehen und an seinen Tod begangen. Gäste aus der gesamten Region nahmen am Fest teil.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Jugendrotkreuzler aus zwei Landkreisen gemeinsam im Wettbewerb

Das Jugendrotkreuz (JRK) des Ortsvereins Altenkirchen-Hamm war diesmal Ausrichter des Kreiswettbewerbs. Am Wettbewerb nahmen auch Gruppen aus dem Westerwaldkreis teil. Die Siegerteams kommen aus den Ortsverbänden Altenkirchen und Herdorf, für den Westerwaldkreis aus Westerburg und Bad Marienberg. Sie fahren im Juni nach Buchholz im Hunsrück.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Küken schlüpften in der Kita Schatzkiste in Rott

Das war für die Kinder aber auch für Eltern und das Erzieherteam ein spannende Aktion die für viel Begeisterung sorgte. In der Kindertagesstätte in Rott schlüpften Küken, ein Zuwachs der besonderen Art. Möglich machte dieses unvergessliche Erlebnis Theo Freund vom Rassegeflügelzuchtverein Asbacher Land.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

Wissener Maimarkt war wieder Publikumsmagnet

Trotz des unbeständigen Wetters, das mit teilweise kräftigen Regenschauern die Stimmung hier und da trübte, kamen wieder viele Besucher zum Wissener Maimarkt, der am Muttertag in der Wissener Innenstadt stattfand. Viele Marktstände sowie der verkaufsoffene Sonntag ab 13 Uhr luden zum Schlendern ein.


Region | Nachricht vom 15.05.2017

A 3 - Sanierung: Vollsperrung der Anschlussstelle Neuwied

Zur Verbesserung der Griffigkeit und damit der Verkehrssicherheit wird im Bereich der Anschlussstelle Neuwied im Zuge der A 3 Köln in Fahrtrichtung Frankfurt ein Dünnschichtbelag auf die bestehende Fahrbahnoberfläche aufgebracht.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2017

Gewerbeschau in Dierdorf steht vor der Tür

Am 20. und 21. Mai ist es wieder soweit, die große Gewerbeschau der VG Puderbach und Dierdorf soll wieder zum Besuchermagnet im Mai werden. Die Veranstalter, der Gewerbeverein Puderbach und der Gewerbeverein Dierdorf, werden das große Event am 20. Mai um 14 Uhr auf den großzügigen Flächen vor dem Hallenbad Aquafit in Dierdorf unter dem Motto „gemeinsam stark für die Region“ eröffnen.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2017

Trainerwechsel bei der SG Mittelhof/Niederhövels

Die Spielgemeinschaft (SG) Mittelhof/Niederhövels wird nun von Wolfgang Leidig und Eberhard Rieger ab der neuen Spielsaison trainiert. Das gab der Verein bekannt. Matthias Stricker, 1. Mannschaft, und Thomas Kuhn, 2. Mannschaft, stellten ihre Posten zur Verfügung.


Sport | Nachricht vom 15.05.2017

Die D-Jugend der JSG Wisserland verlor gegen Neitersen

Die D-Jugendmannschaften der JSG Wisserland und Neitersen trennten sich mit dem Spielstand 0:1. Ein schnelles und spannendes Spiel dem letztlich die kleine Portion Glück für die Wissener Kicker fehlte. Somit steht Neitersen auf Platz 3 der Tabelle, die JSG Wisserland auf dem 4. Platz.


Sport | Nachricht vom 15.05.2017

Radrennfahrer des RSC Betzdorf erfolgreich

Bei den rheinland-pfälzischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen in Rüssingen waren wieder einige Sportler des Teams Schäfer Shop aus Betzdorf erfolgreich. Silber gab es für Michael Graben beim Zeitfahren in seiner Altersklasse.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2017

Antrittskonzert des neuen Kantors in der Kreuzkirche

Seit Januar 2017 ist Johann-Ardin Lilienthal neuer Kantor des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen. Der 27jährige, der zuvor die Leitung des Bezirkskantorats Bad Bergzabern/Germersheim in der Evangelischen Kirche der Pfalz innehatte, gibt am Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr, in der Betzdorfer Kreuzkirche sein Antrittskonzert.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Horhausener Blumenmarkt erneut ein Anziehungspunkt der Region

Am Samstag, 13. Mai, war es wieder soweit. Horhausens Marktplatz verwandelte sich dank des 37. Blumenmarktes in ein farbenprächtiges Blütenmeer. Und schon zur Eröffnung mit Schirmherrin Heike Boomgaarden vom SWR war der Markplatz und der Bereich um das Kaplan-Dasbach Haus gut gefüllt. Blumen, Gemüsepflanzen, Kräuter und Dekorationen und großer Vielfalt sowie die leckeren Erdbeeren zogen Scharen von Besuchern an.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Großes Musikfest in Herdorf-Dermbach zum Jubiläum

Der Musikverein Dermbach feiert vom 30. Juni bis 2. Juli das 110-jähriges Jubiläum im großen Festzelt bei der Mehrzweckhalle in Dermbach. Zum Fest gibt es ein buntes Programm für alle Musikliebhaber, Höhepunkt ist der Auftritt des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Autofreier Sonntag am 21. Mai im Wiedtal

Am Sonntag, 21. Mai, heißt es: Freie Fahrt für Radfahrer/innen von Seifen bis Neuwied. Die Verwaltung in Flammersfeld teilte die Vollsperrung der Wiedtalstraße (L 269) ab Seifen mit. Die Anlieger und Arbeitnehmer sollen sich rechtzeitig auf die Umleitungen einstellen.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

BBS-Schüler aus Betzdorf-Kirchen rocken Mainzer Landtag

Wenn die "echten" Politiker am Ende des Tages davon sprechen, dass sie viel von den angehenden Abiturienten lernen konnten und wenn ein im Gemeinschaftskunde-Unterricht entstandener Gedanke demnächst im zuständigen Fachausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags besprochen wird, dann hat sich monatelange Arbeit ausgezahlt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Auf alten Pilgerwegen von Dietkirchen nach Marienstatt

Die Organisatoren der sechsten Fußwallfahrt "Auf alten Pilgernwegen" aus Gebhardshain bitten um Anmeldung. Wer den 60 Kilometer langen Pilgerweg im Juni mit Übernachtung in Westerburg mitgehen will, sollte sich organisieren und vor allem anmelden. Wer nur einen Tag teilnehmen kann, ist ebenso willkommen.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Gottesdienst an einem außergewöhnlichen Ort

Am Sonntag, 21. Mai, 11 Uhr, startet auf der Galerie des Regio-Bahnhofs in Wissen der „RE 1517“. Ausnahmsweise wird damit kein Regionalexpress die Siegstadt verlassen, sondern ein Gottesdienst an einem außergewöhnlichem Ort starten. Anlass ist das Lutherjahr, wo es anlässlich des Reformationsjubiläum mehrere Gottesdienste an besonderen Orten gibt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Einweihungsfeier in der Kita Villa Kunterbunt

Ein Jahr dauerte der Umbau der Kita Villa Kunterbunt in Wissen-Köttingen. Seit April werden die neuen Räume von Kindern und Erzieherinnen genutzt und am Samstag, 13. Mai, fand die offizielle Einweihungsfeier mit vielen Gästen statt.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

„Ich bin dabei“: Gemeinsamer Ausflug der Projekt-Gruppen

Zu einem neuen Ausflugsziel nach Blankenberg/Sieg starteten kürzlich die Projekte-Gruppen „Fotografie-Blickpunkt“, „Deutsche Geschichte – Heimat und das Leben unserer Vorfahren“ sowie „Stressfrei draußen aktiv“.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

2. Kreativ- und Hobbymarkt in Kirchen bot mehr Vielfalt

Die zweite Runde des Kreativ- und Hobbymarktes im Kirchener Stadtkern wurde noch größer und vielfältiger als die Premiere im letzten Jahr. Bei angenehmen Temperaturen bewunderten die zahlreichen Besucher passend zum Muttertag die selbsthergestellten Hand- und Hobbyarbeiten von rund 90 Ausstellern.


Region | Nachricht vom 14.05.2017

Volltreffer für Wolfgang Stammler aus Bürdenbach

Ein nagelneues Auto beim Gewinnsparen zu gewinnen, das ist zweifellos das, was man einen Volltreffer nennt. Wolfgang Stammler aus Bürdenbach hat ihn gelandet. Natürlich beglückwünschten auch die Vertreter der heimischen Westerwald Bank, über die die Lose für das Gewinnsparen bezogen werden, zum Gewinn.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2017

Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden jetzt für Behördentraining gewappnet

Der Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden ist jetzt für Behördentraining geeignet, denn Florian Knautz absolvierte die Trainer C Breitensport Ju-Jutsu Polizei-Ausbildung beim niedersächsischen Ju-Jutsu Verband. Der Verein kann somit auch für Mitarbeiter/innen von Behörden und Isntitutionen Lehrgänge anbieten.


Vereine | Nachricht vom 14.05.2017

DJK Sportjugend Mudersbach bietet Abenteuer-Zeltlager

Ein Abenteuer-Zeltlager im Rahmen der Ferienspaßaktionen der Verbandsgemeinde Kirchen bietet die DJK Sportjugend Mudersbach an der Nister in der Nähe von Wissen. In den Sommerferien findet das Zeltlager vom 14. bis 16. Juli statt und ist geeignet für Kinder von 7 bis 14 Jahren.


Sport | Nachricht vom 14.05.2017

Badmintonnachwuchs stellte sich neuen Herausforderungen

Der Badmintonverband Rheinland hatte zum ersten Ranglistenturnier des Jahres in den Doppel- und Mixeddisziplinen nach Bad Marienberg eingeladen. Aus den Reihen der U13er des DJK Gebhardshain trauten sich im Jungendoppel Luis Krah/Emilio Bähner sowie Konstantin Muschallik/Sebastian Schmidt. In einem stark besetzten Feld galt es, sich möglichst teuer zu verkaufen und Erfahrungen zu sammeln.


Sport | Nachricht vom 14.05.2017

TuS Horhausen: Gesamtsieg für Thierry van Riesen

Anfang Mai stand für Thierry van Riesen der 3. Lauf zum Wäller-Cup auf dem Programm. Dieses mal wurde er in Selters ausgerichtet. Auf anspruchsvoller Strecke ging es über zwei Runden durch den Oberwald. Am Ende blieb die Uhr bei 10,5 km und einer Zeit von 39:09 Minuten stehen. Dieses Mal konnte Thierry seine Mitstreiter auf die Plätze verweisen. Er lief mit einem Vorsprung von 15 Sekunden als Gesamtsieger und damit auch Altersklassensieger über die Ziellinie.


Kultur | Nachricht vom 14.05.2017

Barrenstein unterstützen Max Mutzke in Wissen

Eine Woche vor der Eröffnung konnte mit BARRENSTEIN noch kurzfristig ein brandheißer Act als Vorgruppe für Max Mutzke am Samstag, 20. Mai, verpflichtet werden, zu dem es auch eine kleine geschichtliche Verbindung mit dem Kulturwerk gibt. Tim Zimmermann, aufgewachsen in Birken-Honigsessen, kennt das Kulturwerk Wissen wie seine Westentasche.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Hamm

Gleich zweimal mussten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Freitagmorgen, 12. Mai, ausrücken. Einmal zu einem Industriebetrieb in Hamm, wo die Brandmeldeanlage Alarm gab. Dann zu einer technischen Hilfeleistung nach Opperzau, dort war der Fahrer eines LKWs mit dem Fuß unter eine Palette geraten.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Mehrere Körperverletzungen auf der Malberger Kirmes

Die Polizei Betzdorf war gleich mehrfach zu den unterschiedlichen Körperverletzungsdelikten zum Festgelände der Malberger Kirmes gerufen worden. In der Nacht zu Samstag, 13. Mai gab es junge Männer und Frauen, die vom friedlichen Feiern weit entfernt waren. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Wissen: Telefonmast umgefahren und geflüchtet

Die Polizei sucht einen Unfallversucher, der in Wissen in der Pirzenthaler Straße einen Telefonmast umfuhr und flüchtete. Das Fahrzeug, vermutlich ein VW T4, muss im Frontbereich erheblich beschädigt sein. Die Feuerwehr Wissen war im Einsatz um das Hindernis zu beseitigen.


Region | Nachricht vom 13.05.2017

Hüttentalstraße kann durchgängig befahren werden

Immerhin 110.000 Millionen Euro Steuergeld hat der Bau der Fortführung der Hüttentalstraße (HTS) verschlungen. Der drei Kilometer lange Streckenabschnitt verbindet den Landkreis Altenkirchen nun etwas schneller mit der Großstadt Siegen und der Autobahn.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

„Piklerpädagogik“: 14 Erzieherinnen absolvierten Weiterbildung

Was macht eine gute Kindheit aus? Was ist tatsächlich kindgerecht und förderlich, was überfordert, was ist unnötig oder gar behindernd? Diesen Fragen widmete sich die Weiterbildung „Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“ unter der Leitung von Gabriele Martens und Susanne Gieseke mit insgesamt zehn Fortbildungstagen und endete kürzlich mit der Zertifikatsübergabe an die Teilnehmerinnen in der Kindertagesstätte in Kircheib.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Erste-Hilfe-Kurs für Ehrenamtler

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen boten in Kooperation mit dem DRK Kreisverband Altenkirchen wieder den alljährlich stattfindenden Erste Hilfe Kurs für ehrenamtlich Tätige in ihrer Ausbildung zum Jugendgruppenleiter an. Um als Leiter einer Kinder- oder Jugendgruppe tätig zu sein und im Zuge dessen die Jugendleiterkarte zu erwerben, ist ein abgeschlossener Kurs in Erster Hilfe erforderlich.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Lehrer der BBS Wissen bilden sich fort

Ihren jährlichen „Studientag“ nutzten die Lehrer der Berufsbildenden Schule Wissen jetzt für eine Fortbildung zum Thema „Teamentwicklung im Kollegium“, zu der sie den in der Qualitätsentwicklung von Schulen versierten Experten Dr. Elmar Philipp von der SchiLf-Akademie gewinnen konnten. Unter seiner Anleitung erlebte das Wissener Kollegium einen Tag, der die Erfolgsfaktoren und das Handwerkszeug von Teamarbeit ebenso zum Inhalt hatte, wie die Entwicklung von Haltungen.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

70 Jahre Polizei Rheinland-Pfalz werden mit Tag der Polizei gefeiert

Am Sonntag, 21. Mai, feiert die Polizei Rheinland-Pfalz ihr 70-jähriges Bestehen auf der Festung Ehrenbreitstein. Ab 9.30 Uhr findet dort zunächst ein ökumenischer Gottesdienst statt. Danach bietet sich die Gelegenheit, sich in verschiedenen Ausstellungen und Vorführungen ein Bild davon machen, dass Rheinland-Pfalz über eine moderne und gut ausgestattete bürgernahe Polizei verfügt.


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Internationaler Museumstag: Spurensuche im Bergbaumuseum

Am Sonntag, 21. Mai, ist der Internationale Museumstag. Daran beteiligt sich auch das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth. Zahlreiche Aktivitäten locken dann ins Museum. Es gibt eine Exkursion und die Sonderausstellung "Rund um den Stegkopf".


Region | Nachricht vom 12.05.2017

Schäfer und Weisenstein erhalten Studienpreis

Am Freitag, den 12. Mai erhielten die beiden 28-jährigen Philipp Marcel Schäfer und Christian Weisenstein für ihre herausragende Bachelor- und Master-Thesis im Bereich Technik den Studienpreis des Kreises Altenkirchen. Stolz überreichten erster Beigeordneter Konrad Schwan und Dr. Andreas Reingen, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westerwald-Sieg, die Urkunden und das Preisgeld von 2000 Euro.


Vereine | Nachricht vom 12.05.2017

Nacht der Freunde mit Marktplatzfest in Herdorf

Das Festkomitee der DJK Herdorf präsentiert zusammen mit Okay-Veranstaltungen am 27. Mai die Nacht der Freunde. Das Marktplatzfest ist der Abschluss der Feiern zum 50-jährigen Bestehen mit den französischen Freunden der Cartusienne St. Laurent du Pont und der DJK Herdorf.


Vereine | Nachricht vom 12.05.2017

Vatertag in Oberwambach mit Programm

Der Männergesangverein "Eintracht" Oberwambach lädt zum Vatertag nach Oberwambach ein. Am 25. Mai, um 11 Uhr ist in der Dorfmitte der Fassanstich. Die Gäste erwartet Unterhaltung, leckere Speisen und Getränke.


Sport | Nachricht vom 12.05.2017

Faustball: VfL Kirchen startet sieglos in die Feldsaison

Am Sonntag fand im heimischen Molzbergstadion der erste Spieltag der Verbandsliga-Saison im Faustball statt. In der diesjährigen Feldrunde wird das Starterfeld von insgesamt acht Mannschaften in zwei Gruppen unterteilt. An diesem Spieltag standen für die Spieler um Betreuer Dirk Rötter deshalb drei Spiele gegen Mannschaften vom TuS RW Koblenz an.


Sport | Nachricht vom 12.05.2017

Tom Kalender holt WAKC-Gesamtsieg in Liedolsheim

„Geht doch“, dachte sich Mach1-Pilot Tom Kalender nach dem zweiten Rennen des Westdeutschen ADAC Kart Cup. Nachdem der Youngster beim Auftakt in Kerpen wegen eines technischen Defekts in der letzten Runde nur haarscharf an einem Gesamtsieg vorbei schrammte, sicherte er sich nun in Liedolsheim den Erfolg. Tom Kalender ist der Shootingstar bei den Bambini Light. Gehörte er im letzten Jahr schon zu den etablierten Fahrern, greift der Schützling von DS Kartsport in diesem Jahr so richtig an.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

„Zootier des Jahres 2017 - der Kakadu“ auch in Neuwied

Der Kakadu ist „Zootier des Jahres 2017“. Kakadu-Videos sind in den sozialen Medien beliebt wie nie - und doch, fast alle Vertreter dieser sympathischen Vogelfamilie sind in ihrem natürlichen Lebensraum stark gefährdet und benötigen dringend Hilfe. Daher wählte die ZGAP („Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz“) den Kakadu zum „Zootier des Jahres 2017“ und möchte durch die Unterstützung von Schutzprojekten vor Ort zum Fortbestand dieser Art beitragen.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

Europatag an der August-Sander-Schule in Altenkirchen

Seit einigen Jahren führt die August-Sander-Schule in Altenkirchen den Europatag durch. Die Veranstaltung wird von Schüler/innen in einem Seminar in Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie vorbereitet. Zum Europatag kam in diesem Jahr Anna Neuhof von Bündnis 90/Die Grünen und diskutierte mit den Jugendlichen.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

Warnung: Erneut falsche Polizisten am Telefon

Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche, ältere Menschen am Telefon auszufragen, indem der Anrufer sich als Polizist ausgibt. Nachdem bereits in den vergangenen Jahren mehrfach „falsche Polizisten“ im Rhein Lahn Kreis, Westerwaldkreis und Kreis Neuwied versuchten, ältere Mitbürger um ihr Geld zu prellen, kam es in den vergangenen Tagen erneut zu mehreren Betrugsversuchen.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

Bei Kellerbrand in Mudersbach ein Bewohner verletzt

Am Donnerstag, 11. Mai in der Mittagszeit gab es Alarm für die Feuerwehren im Bereich Siegtal in der Verbandsgemeinde Kirchen. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach-Birken war ein Brand ausgebrochen, bei Löschversuchen wurden ein Hausbewohner verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

Besondere Feierstunde in Berlin: Unesco-Urkunde wurde überreicht

Staatsministerin Maria Böhmer hat die Unesco-Urkunde an die Genossenschaftsvertreter überreicht. Idee und Praxis der Raiffeisen-Genossenschaften sind Immaterielles Kulturerbe. Zur Delegation, die dem Festakt beiwohnten, gehörten nicht nur die Vertreter der Deutschen Raiffeisengesellschaft Werner Böhnke und Josef Zolk, auch Landrat Michel Lieber und Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth nahmen an dem offiziellen Festakt teil.


Region | Nachricht vom 11.05.2017

Sportler/innen der VG Wissen wurden geehrt

Mittlerweile zum 49. Mal fand die Ehrung verdienter Sportler der Verbandsgemeinde Wissen statt. 154 Sportler verschiedenster Sportarten wurden für ihre guten Leistungen im vergangenen Jahr geehrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.05.2017

Sicher auf zwei Rädern unterwegs

Ein Fahrradsicherheitstraining fand kürzlich im Kindergarten "Eulennest" in Etzbach statt. Die Volksbank Hamm eG unterstützt die Trainingsprogramme mit Gerhard Judt seit vielen Jahren. Zum Schluss gab es die begehrten Urkunden für die Kinder.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2017

Wissener Schützenverein ging auf Frühlingstour

Frühlingszeit ist Ausflugzeit. Der Wissener Schützenverein fuhr am 4. Mai nach Wetzlar und besichtigte dort die Firma Oculus Opikgeräte. Der gesellige Abschluss gehörte dazu.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2017

SVS-Läufer aus Emmerzhausen beim "Wings for Life World Run" dabei

Der Skiverein-Stegskopf (SVS) Emmerzhausen war mit drei Läufern beim Wings for Life World Run im niederländischen Breda vertreten. Der Charity-Lauf startete weltweit in 158 Ländern und der Erlös geht an die Stiftung "Wings for Life" die sich um Menschen mit Querschnittslähmung kümmert.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2017

Schwarzgurt-Prüfung im Taekwondo erfolgreich gemeistert

Die Schwarzgurt-Prüfung der Taekwondo-Abteilung vom VfB Wissen und der SG Westerwald war von Erfolg gekrönt. Alle angetretenen Sportler/innen bestanden die Prüfungen, die der bekannte Meister Ko Young-Jae aus München abnahm. Ein sportlich-spannendes Wochenende in Nistertal absolvierten die Teilnehmenden.


Kultur | Nachricht vom 11.05.2017

Sineb El Masrar liest zum Thema Emanzipation im Islam

Im Forum des Westerwaldgymnasiums Altenkirchen liest am Montag, 15. Mai, ab 11 Uhr die Autorin Sineb El Masrar aus dem neuen Buch: "Emanzipation im Islam". Gemeinsam mit der August-Sander Schule ist die Veranstaltung organisiert worden. Im Anschluss an die Lesung ist eine Diskussion vorgesehen.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Tage der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Hamm

Im Anschluss an die Osterferien fand an zwei aufeinanderfolgenden Tagen für die Klassenstufen 9 und 11 der IGS Hamm jeweils ein Tag mit Veranstaltungen rund um das Thema Berufs- und Studienorientierung statt. Es gab an beiden Tagen interessante Fachvorträge unterschiedlicher Referenten.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

354.000 Euro I-Stock-Mittel für kommunale Projekte

Die Verbansgemeinden Altenkirchen, Flammersfeld und Hamm gehören zum Wahlkreis von MdL Heijo Höfer, Der abgeordnete schickte eine Auflistung der Ortsgemeinden die insgesamt 354.000 Euro für ihre Straßenbauprojekte aus dem Investitionsstock des Landes erhalten.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Zehnjähriger Junge mit Messer bedroht und verletzt

Die Polizei Altenkirchen sucht mögliche Zeugen, die einen Vorfall auf dem Schlossplatz in Altenkirchen bemerkt haben. Ein zehnjähriger Junge wurde mit einem Messer bedroht und verletzt. Der Vorfall geschah am Montag, 8. Mai gegen 13.20 Uhr. Die Ermittlungen zu Körperverletzung und Bedrohung sind im Gange.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Tag des Nationalen Naturerbes auf dem Stegskopf

Es gibt eine Gemeinschaftsveranstaltung von Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU Naturerbe GmbH), Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), Naturschutzinitiative e.V. (NI)und Pollichia e.V.. Sie findet am Sonntag, 10. Juni im nicht öffentlichen Bereich des Stegskopfes statt. Eine Anmeldung zur Exkursion ist bis 1. Juni erforderlich.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Partnerschaftsvertrag zwischen BBS Wissen und Schule aus Qingdao

Zwölf Flugstunden trennen Wissen und die chinesische Stadt Qingdao. Dennoch entstand jetzt eine Schulpartnerschaft der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen und der Qingdao Finance & Economics Vocational School, eine Schule mit dem Schwerpunkt kaufmännische Berufsschule. Der Vertrag wurde kürzlich unterzeichnet.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Ausflug in den Zoo nach Gelsenkirchen: noch Plätze frei!

Am 20. Mai bietet die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises in Kooperation mit den Kreisverwaltungen Altenkirchen und Neuwied - „Wir Westerwälder“ – einen Ausflug in den Zoo für alle Familien mit Kindern oder für Kinder ab 12 Jahren ohne Begleitung an. Die Abfahrt erfolgt in Montabaur, Oberhonnefeld-Gierend und Altenkirchen/Glockenspitze.


Region | Nachricht vom 10.05.2017

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Politik | Nachricht vom 10.05.2017

Ehrenamtliche sorgen sich um Betreuung und Hilfe

„Die sozialpflegerische Ausbildung von Betreuungskräften, Besuchs- und Begleitdienste sowie die Kleiderkammer in Wissen sind im Landkreis Altenkirchen drei Hauptmerkmale der katholischen Hilfsorganisation Malteser Hilfsdienst“, erfuhr der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Informationsgespräch mit MHD-Aktiven im Marienhaus Altenzentrum St. Josef in Betzdorf.


Vereine | Nachricht vom 10.05.2017

Sauna und Schwimmen: Die Sache mit dem Gesamtentgelt

Der ermäßigter Steuersatz von 7 Prozent gilt für Schwimmbäder, der Besuch einer Sauna muss mit dem vollen Umsatzsteuersatz berechnet werden. Was aber ist, wenn wie in vielen Kommunen und Städten üblich, die Einrichtungen beides anbieten? Hier hat sich das Bundesfinanzministerium mit beschäftigt. Eine Regelung, die auch Hotels mit Sauna und Schwimmbad betrifft wurde geschaffen.


Vereine | Nachricht vom 10.05.2017

Tagesausflug führte Chor nach Königswinter

Der Männergesangverein Niederhausen nahm die Frühlingszeit für den Tagesausflug und die Ausflügler genossen den Tag in Königswinter. Dazu gehörte auch der Besuch auf dem Drachenfels, wo man die herrliche Aussicht genoss.


Vereine | Nachricht vom 10.05.2017

Klassensieg für Lennart Stühn beim Kirchener Stadtlauf

Der Skiverein-Stegskopf Emmerzhausen nahm mit neun Läufern am Kirchener Stadtlauf teil. Lennart Stühn holte den Klassensieg in der männlichen Hauptklasse, Andre Metzger kam als 5. über die Ziellinie. Insgesamt belegte die Sportler gute Plätze in der Ausdauer-Cup-Serie.


Vereine | Nachricht vom 10.05.2017

NABU lädt zur „Stunde der Gartenvögel 2017“ ein

Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) lädt für das Wochenende 12. bis 14. Mai, alle Naturinteressierten zur Teilnahme an einer der größten wissenschaftlichen Mitmachaktionen im deutschsprachigen Raum, der „Stunde der Gartenvögel 2017“, ein. Hierbei werden von einem ruhigen Beobachtungsplatz im Garten oder Park aus Vögel beobachtet und gezählt, um sie anschließend für eine gemeinsame Auswertung zu melden.


Sport | Nachricht vom 10.05.2017

SG Mittelhof/Niederhövels I unterliegt der SG Steineroth

Die SG Mittelhof/Niederhövels I unterliegt knapp der SG Steineroth mit 0:1, die den Meistertitel rein rechnerisch bereits erreicht hat. Die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft führte verbissene Zweikämpfe, die aber nicht zum Torerfolg führten.


Sport | Nachricht vom 10.05.2017

CVJM-Herrenmannschaft Indiaca fährt zur Deutschen Meisterschaft

Für die CVJM-Herrenmannschaft steht jetzt die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Indiaca in Bayreuth im November an. Bei der westdeutschen Landesmeisterschaft in Bad Marienberg holte das Team den dritten Platz.


Werbung