Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


„AK ladies open“: Friedsam genießt und gewinnt das Heimspiel

Anna-Lena Friedsam aus Oberdürenbach im Kreis Ahrweiler schlug am ersten Hauptrundentag des Frauentennis-Weltranglistenturniers „AK ladies open“ in Altenkirchen in der Night-Session die 19-jährige Niederländerin Annick Melgers in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:5. Und es gab weitere tolle Paarungen.


Guter Saison-Start für die DJK Gebhardshain-Steinebach

Beim ersten Ranglistenturnier des Jahres zeigte das junge Badmintonteam der DJK Gebhardshain-Steinebach beachtliche Leistungen. Für fünf DJKler ging die Reise am ersten Februarwochenende nach Plaidt zum ersten Kräftemessen der Saison. Als „Frischling“ trat Julian Hoß erstmals bei einem Ranglistenturnier im jüngeren Jahrgang der U13er an.


Anzeige



Handball-Derby: VfL-Damen besiegen SSV95 Wissen knapp

Hamm gegen Wissen, das hat im sportlichen Wettkampf seit jeher einen besonderen Klang. In der Handball-Bezirksliga der Damen war es wieder soweit: Das Derby zwischen den Frauen des VfL Hamm und des SSV95 Wissen stand an. Rund 200 Zuschauer waren nach Hamm gekommen. Sie erlebten ein am Ende spannendes Spiel – mit dem besseren Ende für die Gastgeberinnen.


Kevin Zimmermann bei den IWAS World Games in Dubai am Start

Die International Wheelchair and Amputee Sports Federation (IWAS) führt jährlich ihre IWAS World Games aus. In diesem Jahr wurden diese Wettkämpfe in Dubai ausgetragen. Mit dabei ist in diesem Jahr der Wissener Luftgewehrschütze Kevin Zimmermann. „Der Wissener Schützenverein ist stolz, mit Kevin Zimmermann einen Schützen in seinen Reihen zu haben, der die Farben des Vereins erfolgreich auf dem internationalen Parkett vertritt“, schreibt der Wissener Schützenverein dazu in einer Pressemeldung.


Sport, Artikel vom 11.02.2019

SG 06 Betzdorf baut neue A-Jugend auf

SG 06 Betzdorf baut neue A-Jugend auf

Im November letzten Jahres zog die SG 06 Betzdorf ihre A-Jugend aus der laufenden Rheinlandliga-Saison zurück. Jetzt geht es an den Neuaufbau. Die neue A-Jugend würde in der kommenden Saison in der zweithöchsten Spielklasse des Landesverbands Rheinland – der Bezirksliga Ost – einsteigen. Dass man Spaß am Fußball mitbringen muss, dürfte selbstverständlich sein.


Ein schlechter Tag für die Wissener Handballer

An diese Reise an den Rhein erinnern sich die Landesliga-Handballer des SSV95 Wissen wohl ungern: Viele technische und individuelle Fehler, zahlreiche Fehlwürfe, schlechtes Umschaltspiel und zu wenig Gefahr im Angriff führten zur 24:31-Niederlage der Wissener in Bendorf. An diesem Tag schaffte es niemand auch nur annähernd, Normalform zu zeigen. Das soll sich im Heimspiel gegen Tabellenführer Untermodel am 16. Februar ändern.


Kirchener Faustballer fiebern der Regionalmeisterschaft entgegen

Am 23. und 24. Februar richtet der VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14-Jugend aus. Zu dieser Veranstaltung in der Molzberghalle erwarten die Kirchener Faustballer die besten Mannschaften aus der Regionalgruppe West. Die Finalteilnehmer qualifizieren sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der männlichen U14 in Ahlhorn.


Kaderplanung beim Wissener SV: Internationale Neuzugänge

Mit der Deutsch-Belgierin Jessie Kaps und der Dänin Anna Nielsen setzt der Wissener Schützenverein auf internationale Verstärkung für die Luftgewehr-Bundesliga. Beide haben bereits internationale Wettkampferfahrung. Und mit Benedikt Mockenhaupt, der aus der eigenen Jugend stammt, kommt weitere Verstärkung hinzu. In der vergangenen Saison konnte Benedikt sein großes Talent in der zweiten Mannschaft in der Rheinlandliga unter Beweis stellen.


SG Alpenrod ist Futsal-Kreismeister 2019 in der Halle

Sehr positiv aufgenommen wurden Neuerungen, die der Fußballkreis Westerwald/Sieg für die Runde 2018/19 eingeführt hatte. Für die Teams der Kreisligen C und D wurde die Teilnahme freigestellt. Gleichwohl meldeten 15 Mannschaften. Für die A- und B-Ligisten war Teilnahme Pflicht. Insgesamt 57 Mannschaften nahmen teil. Des Weiteren wurde die Spielzeit auf zehn Minuten reduziert, was einem gestrafften Ablauf der Kreismeisterschaften guttat.


Licht und Schatten bei den Handballern des VfL Hamm

Der VfL Hamm berichtet aktuell aus seiner Handball-Abteilung: Während die Bezirksliga-Herren gegen Puderbach siegten und die ersten Punkte der Saison einfuhren, unterlagen die Damen bei den Sportfreunden (SF) Neustadt. „Bei vier Toren Rückstand und vier verworfenen Strafwürfen ist eigentlich schon alles gesagt. Hinzu kommen noch die zahlreichen Ballverluste, die zu einfachen Gegentoren führten. Man merkt uns an, dass wir im Moment keine Gelegenheit haben, uns einzuspielen“, so Trainer Niko Langenbach zur Niederlagen der VfL-Frauen.


Faustballmänner des VfL Kirchen beenden die Hallenrunde

Leider gab es am letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga keine Punkte für die Herren des VfL Kirchen. Sie beenden die Hallenrunde als Tabellenvierter. Dennoch sind die Kirchener Faustballer mit den gezeigten Leistungen in der Saison zufrieden und werden in der Feldrunde darauf aufbauen.


Badminton-Rheinlandmeisterschaften: Bronze für JSG Betzdorf/Gebhardshain

Am Ende reichte es für den dritten Platz bei der Minimannschaftsmeisterschaft für die Badminton-U15 der JSG Betzdorf/Gebhardshain. Insgesamt waren dabei zwölf Teams am Start. Die Vorrunde in der Gruppe Westerwald konnten die heimischen Akteure souverän für sich entscheiden. Die Gruppensieger spielte dann im Modus „Jeder gegen jeden“.


Pascal Pfau mit neuer persönlicher Bestzeit beim Asdorflauf

Am Samstag, den 26. Januar, fand der 17. Asdorflauf in Kirchen-Wehbach als zweiter von insgesamt drei Wertungsläufen der 17. Ausdauer-Wintercup-Laufserie statt. Im Hauptlauf über die vom DLV vermessenen und damit bestenlistentauglichen 10 Kilometer waren drei Läufer von der „MANNschaft e.V.“ am Start. Die Strecke führte die 185 Finisher über einen 2,5 Kilometer langen und flachen asphaltierten Rundkurs, der viermal absolviert werden musste.


Sport, Artikel vom 29.01.2019

Kirchener Faustball-Jugend weiter auf gutem Kurs

Kirchener Faustball-Jugend weiter auf gutem Kurs

In Altendiez fand der dritte und letzte Spieltag der Faustball-Jugendklasse U14 und U16 statt. Nicht alles lief rund, aber: „Alles in allem können die Spieler vom VfL mit den an diesem Spieltag gezeigten Leistungen aber zufrieden sein“, informiert der Verein per Pressemitteilung. Ende Februar steht nun die Westdeutsche Meisterschaft in der heimischen Molzberghalle an.


Kirchens jüngste Faustballer erleben Höhen und Tiefen

Am Samstag (26. Januar) fand in Weisel der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga in der Jugendklasse unter 12 Jahren statt. Tobias Rathmer, Noah Höse und Till Naber vom VfL Kirchen schlugen sich bravourös, auch wenn hier und da noch ein wenig Erfahrung fehlte. Vor allem das letzte Spiel des Tages gegen den TV Weisel dürfte allen Beteiligten noch eine Weile in Erinnerung bleiben.


Handball-Landesliga: SSV95 Wissen startet mit Heimsieg ins Jahr

Mit einem 33:29-Sieg meldeten sich die Handball-Herren des SSV95 Wissen aus der Winterpause zurück. Gegen die HSG Bad Ems/Bannberscheid in der Handball-Landesliga Rhein/Westerwald taten sich Mannen von Trainer Wolfgang Becher zeitweise schwer und lagen 9:16 zurück, drehten das Spiel aber dann bravourös. Florian Gräber avancierte mit einer starken Abwehrarbeit und gutem Umschaltspiel zum Match-Winner für die Wissener.


Trainer Lukas Haubrich verlässt die SG Neitersen/Altenkirchen

Die SG Neitersen/Altenkirchen und Trainer Lukas Haubrich trennen sich zum Ende der laufenden Rheinlandliga-Saison. Darüber informiert die SG aktuell per Pressemitteilung. SG-Vorsitzender Marco Schütz bedauert das Ende der Zusammenarbeit: „Besonders die Trainingsarbeit im taktischen und spielerischen Bereich sowie die persönliche Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers und Aktiven unserer SG werden in positiver Erinnerung bleiben.“ Bis Mitte Februar will die SG einen Nachfolger präsentieren.


Taekwondo-Erfolg: Jill-Marie Beck gewinnt Silber bei den Croatia Open

Mit einer Silbermedaille kehrte Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo Altenkirchen aus Zagreb zurück: Bei den Croatia Open war sie erst in einer Zusatzrunde im Finale zu stoppen. Trotz Knieverletzung lieferte sie eine bravouröse Leistung ab.


Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland – Ost, teilt mit, dass die ursprünglich für Sonntag den 13. Januar geplanten Bezirksmeisterschaften jetzt am Samstag den 26. Januar auf einer kleinen Runde 500 bis 1000 Meter im Massenstart nachgeholt werden. Die Streckenlänge wird zudem verkürzt.


Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Vom 25. bis zum 27. Januar geht es in der Hachenburger Rundsporthalle wieder zur Sache: Drei fesselnde Tage stehen ganz im Zeichen packenden Hallenfußballs. Spannender Sport, packende Spiele und jede Menge Fun! 40 hochkarätige Mannschaften kämpfen um den Hachenburger Pils-Cup.


Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Mit dem Konzept textile Loipenmatten von Mr. Snow ist aus einer spontanen Idee des SRC Heimbach-Weis 2000 eine tolle Veranstaltung entstanden. Gerade in den letzten Wochen durch die erst warmen Temperaturen und jetzt kalten Temperaturen konnte der Verein mehr über 50 Anfragen von Kindern und ihren Eltern zwecks Teilnahme an den deutschlandweiten DSV Talenttagen Skilanglauf und weltweiten FIS World Snow Day 2019 erhalten. In diesem Rahmen wurden die Erwartungen des SRC Heimbach-Weis 2000 mit seinem Trainerteam weit übertroffen.


Badminton-Oberliga Südwest: Betzdorf macht großen Schritt zum Klassenerhalt

Der BC Smash Betzdorf ist auf einem guten Weg in der Badminton-Oberliga Südwest. Gegen die zweite Mannschaft des BC Remagen lief es am Samstag (19. Januar) in der Molzberghalle noch etwas holprig. 4:4 hieß es am Ende gegen die Regionalligareserve der Rheinländer. Am Sonntag (20. Januar) mussten die Smasher dann nach Niederlützingen reisen, wo den Zuschauern ein echter Krimi geboten wurde, und zwar mit dem besseren Ende für die Westerwälder.


Handball-Bezirksliga: VfL-Damen besiegen Horchheim

Mit 27:25 besiegten die Bezirksliga-Handballerinnen des VfL Hamm den TuS Horchheim. Allerdings: Zu viel wurde von den Hämmscherinnen liegen gelassen, insbesondere bei Strafwürfen, und so musste man mit einem Tor Rückstand (15:16) in die Pause gehen.


Turbulenter Start ins Jahr für die Badmintonjugend

Jahresauftakt für die Badmintonjugend: Zunächst traten einige Spieler der JSG Betzdorf/Gebhardshain im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in den Mannschaften des Gymnasiums Marienstatt an. Zudem fand bereits das Hinspiel der Finalrunde der U15-Minimannschaftsmeisterschaft in Trier statt.


Ausgeglichener Faustball-Spieltag beim VfL Kirchen

Am Samstag (19. Januar) stellten sich die U14- und U16-Faustballmannschaften den Teams des TV Dörnberg und des TV Weisel. Im ersten Spiel trafen jedoch zunächst die beiden Kirchener Mannschaften aufeinander. Das bessere Ende erwischte dabei die U16.


BC Smash Betzdorf: Heimniederlage zum Rückrunden-Auftakt

Zum Start der Oberliga-Rückrunde hatte es die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf direkt mit dem Tabellenführer, dem TB Andernach 1, zu tun. Hier hatten die Betzdorfer am Ende das Nachsehen. Dennoch gingen sie auf Grund ihrer kämpferischen Leistung mit einem positiven Gefühl aus der Begegnung. Das nächste Heimspiel steht am Samstag, den 19. Januar, an: Dann ist der BC Remagen 2 zu Gast.


Faustball-Jugend: VfL Kirchen richtet Regionalmeisterschaft aus

Das Highlight kommt zum Saisonabschluss: Am 23. und 24. Februar richtet der VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14-Jugend aus. Zu dieser Veranstaltung erwarten die Kirchener Faustballer die besten Mannschaften aus der Regionalgruppe West. Diese besteht aus den Vereinen des Badischen Turnerbunds, des Hessischen Turnverbands, des Pfälzer Turnerbunds, des Saarländischen Turnerbunds und des Turnverbands Mittelrhein. Dabei geht es um Tickets zur Deutschen Meisterschaft in Niedersachsen.


Kirchener Faustball-Frauen wurden Vize-Landesmeister

Die Faustball-Frauen des VfL Kirchen beenden die Hallenrunde als Tabellenzweiter in der Verbandsliga Mittelrhein. Obwohl es beim letzten Wettkampf der Hallensaison in Altendiez keine Punkte gab, überzeugte das Team durch große kämpferische Leistungen.


Erfolgreiche Herdorfer Sportler wurden ausgezeichnet

Die Stadt Herdorf hatte zur Sportlerehrung für 2018 geladen. Stadtbürgermeister Uwe Erner gratulierte den Sportlern, auch im Namen des Stadtrates, dazu, dass sie aufgrund ihrer Erfolge im Rampenlicht stünden. Er dankte ausdrücklich den vielen Vereinsvertretern, die den nötigen Rückhalt gäben und durch die solche Leistungen erst möglich würden.


Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch abgesagt

Zum Bedauern von Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland-Ost, muss die Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch ausfallen, das es sehr stark gestern Nacht geregnet hat. Man konnte noch auf Schneeresten trainieren, aber leider reicht dies für einen Wettbewerb nicht aus. Ein Ausweichtermin wird gesucht.


Sport, Artikel vom 08.01.2019

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Verbandsgemeindepokal in Altenkirchen: Erstmals nahmen mit Blick auf die Fusion der Verbandsgemeinden mit dem VfL Oberlahr/Flammersfeld, dem SV Güllesheim und der SG Ellingen auch Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld teil. Turniersieger wurde die SG Neitersen/Altenkirchen.


Luftgewehr-Bundesliga: Wissener verlieren beim Heimwettkampf

Am vergangenen Wochenende (5. und 6. Januar) stand Wissen wieder ganz im Zeichen der Schießsportbegeisterung: Der Schützenverein (SV) Wissen hatte in die Konrad-Adenauer-Sporthalle zum letzten Heimkampf in der 1. Bundesliga Nord, eingeladen. Die Verantwortlichen waren mit dem Besuch an beiden Tagen sehr zufrieden.


Sportfreunde Schönstein gewannen 39. Altherren-Turnier in Hamm

In den letzten Dezember-Tagen gab es wieder hochklassigen Altherren- und Hobby-Hallenfußball in der Hammer Großsporthalle: Im Endspiel standen sich schließlich die SG Niederhausen-Birkenbeul und die Sporttfreunde Schönstein gegenüber. Letztere gewannen zum ersten Mal in der 39-jährigen Geschichte des Turniers.


EWM-Cup 2019 vom 4. bis 6. Januar in der Rundsporthalle Hachenburg

Bereits zum 16. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (SG Grenzbachtal) am Samstag, 5. Januar ihr Hallenfußballturnier – den EWM-Cup – in der Rundsporthalle in Hachenburg aus. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassige spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen. Für die vielen Fußballfans in der Umgebung dürfte diese Veranstaltung eine interessante Angelegenheit darstellen, treffen doch hier viele Mannschaften aus verschiedenen Fußballkreisen aufeinander. Zudem haben die einzelnen Teams die Möglichkeit, sich mit Mannschaften zu messen, denen man in den Meisterschaftswettbewerben nicht begegnet.


Erfolgloser Heimspieltag für Kirchener Faustballmänner

Nach einem hoffnungsvollen Saisonstart überwintern die Faustballmänner des VfL Kirchen am Tabellenende. Am vierten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer verpasste es das Team des Gastgebers, seinen Heimvorteil zu nutzen. Gegen die Teams aus Wasenbach und Weisel hatten die Kirchener jeweils das Nachsehen.


Badminton: Heimische JSG in der nächsten Runde

Mit den zwei Siegen sicherte sich die JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel den ersten Platz in der Gruppe in der Vorrunde der Minimannschaftsmeisterschaften des Badmintonverbandes und qualifizierte sich damit für die Platzierungsspiele im Januar, die über die Teilnahme an der Endrunde entscheiden werden. Hier trifft man auf die Mannschaften aus Trier, Plaidt und Güls.


JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Turnier 2018

Gleich mehrfach ging es für die C1-Junioren der JSG Wisserland beim diesjährigen Holger-Becker-Turnier gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Im Endspiel fiel erst durch das Sechs-Meter-Schießen die Entscheidung zugunsten der JSG. Das Holger-Becker-Turnier wurde zum 29. Mal ausgetragen.


B-Junioren Rheinlandpokal: JSG Wisserland im Achtelfinale

Wer ein hitziges und umkämpftes Duell erwartet hatte, sah sich enttäuscht beim B-Jugend-Rheinlandpokalspiel zwischen der SG 06 Betzdorf und der JSG Wisserland (0:1). Von Beginn an war der Rheinlandligist aus dem Wisserland die spielbestimmende Mannschaft. Die SG Betzdorf igelte sich dagegen ein. Den entscheidenden Treffer für die JSG Wisserland machte Melvin Seifer.


Faustball-Jugendteams des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

In Weisel am Rhein starteten die männlichen U14- und U16-Teams des VfL Kirchen in die Faustball-Hallenrunde. Da die Kirchener U16-Mannschaft in ihrer Altersklasse im Verband konkurrenzlos ist, spielt das Team in der Runde der jüngeren Altersklasse U14 mit. In der ersten Spielrunde trafen direkt beide Mannschaften aus Kirchen aufeinander.


C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Mit einem bravourösen 4:1-Sieg über TuS Koblenz zieht die C1-Jugend der JSG Wisserland ins Achtelfinale des Rheinlandpokals ein. Auf eigenem Platz waren die Wissener die spielbestimmende Mannschaft und ließen erst in der Nachspielzeit einen Gegentreffer zu. Die Tore für die Gastgeber machten Faruk Cifci (3) und Fynn Schlatter.


Werbung