Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Sieg und Niederlage für den BC Smash Betzdorf

Am vergangenen Wochenende trat die Mannschaft des BC Smash Betzdorf eine lange Reise zum ersten Auswärtsspieltag in der Oberliga Südwest nach Wiebelskirchen an.
Zu Beginn konnten die Herren Urban/Zimmermann und Knaack/Wüst ihre Doppel klar gewinnen. Auch die Damen Stahl/Schulz zogen mit einem Zwei-Satz-Sieg nach.


SSV-Herren gewinnen in heimischer Halle gegen Güls

Zum zweiten Heimspiel in der neuen Saison empfing die Mannschaft des SSV 95 Wissen die zweite Garde des TV Güls. Nach zwei Auswärtsniederlagen wollte man endlich die nächsten Punkte einfahren. Die Vorzeichen für das Spiel standen jedoch denkbar ungünstig, ging man doch am Vorabend noch davon aus, das Spiel mit lediglich 7 Spielern bestreiten zu müssen. Glücklicherweise standen Trainer Schmidt zu Spielbeginn wider Erwarten doch 10 Spieler zur Verfügung.


Anzeige



Pablo Kramer dominiert ADAC Kart Bundesendlauf in Oschersleben

Am vergangenen Wochenende qualifizierten sich 114 talentierte Teilnehmer für den ADAC Kart Bundesendlauf in der Motorsport Arena in Oschersleben. Der 14 Jährige Rennfahrer aus Hamm/Sieg ging mit dem professionellen Kart-Team Valier Motorsport und einem neuen Chassis der Marke Kart Republic an den Start.


JSG Wisserland: B-Jugend spielt unentschieden gegen Remagen

Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten aus Remagen war die B-Jugend von Wisserland in der Rheinlandliga zwar im gesamten Spielverlauf spielbestimmend, konnte sich aber gegen die defensiv eingestellten Gäste nicht entscheidend durchsetzen. Durch den starken Dauerregen waren die Bedingungen auf dem Hartplatz auch nicht die Besten.


Pech, Pannen & Glück beim Saisonfinale der MTB Enduro One Series

Ende September fand in Frammersbach im Spessart der 5. Lauf der Enduro One Series statt. Die beiden Enduro-Fahrer Tim Lorenz und Sam Benner von Ski & Freizeit Betzdorf e.V. bestätigten mit den Plätzen 4 und 7 im Prolog, sowie den Plätzen 11 und 10 auf den anspruchsvollen Stages der 30 km langen mit 1000 Höhemeter gespickten, frischpräparierten Strecke, dass Sie in einer guten Form waren.


Sport, Artikel vom 19.10.2019

„Drei-Länder-Treff“ in Bad Marienberg

„Drei-Länder-Treff“ in Bad Marienberg

Es ist eine gute Tradition, dass sich die Vertreter von den drei benachbarten Fußballkreisen regelmäßig zu einem Erfahrungsaustausch treffen. Kreisübergreifende oder auch spezifische Themen aus drei Fußball-Landesverbänden stehen dabei Mittelpunkt. Natürlich soll auch der kulturelle Teil dabei nicht zu kurz kommen. Gastgeber war in diesem Jahr der Fußballkreis Westerwald/Sieg.


Sport, Artikel vom 16.10.2019

Lauftreff des TuS Horhausen wieder unterwegs

Lauftreff des TuS Horhausen wieder unterwegs

Bereits am 22. September 2019 startete Frank Schultheis vom TuS Horhausen beim Wissener Jahrmarktslauf auf der 10-km-Strecke. Bei sommerlichen Temperaturen absolvierte er die 8,5 Runden durch das Wissener Stadtgebiet in 48:54 min. und belegte den 9. Platz in der Altersklasse M50.


VfL Hamm: Handball-Damen unglücklich im Abschluss

Auch in Spiel zwei der Bezirksliga gegen Neustadt gingen die Damen des VfL zunächst in Führung und konnte diese auch eine Viertelstunde lang verteidigen. Eine ganz schwache Phase im hämmscher Angriff verhalf Neustadt dann zu einer 3-Tore-Führung, auch, weil man in der Deckung zu viel Platz am Kreis ließ.


Deutliche Niederlage für die JSG Wisserland beim Tabellenführer

Die B-Jugend von Wisserland startete in der Rheinlandliga bei Rot-Weiß Koblenz gut in die Partie und hatte die ersten Chancen in Führung zu gehen. In der 7. Minute wurde der bisherige Spielverlauf aber auf den Kopf gestellt, in dem den Koblenzern durch einen groben Fehler in der Abwehr die 1:0 Führung durch Robin Lukas geschenkt wurde.


Mannschaftserfolg bei Großmeister Baeks letztem Turnier

Bevor Taekwondo-Großmeister Jin Kun Baek bald nach Korea zurückkehrt, veranstaltete er auch in diesem Jahr zwei Turniere, zu denen einige Vereine aus ganz Deutschland sowie dem Ausland anreisten, darunter eine kleine Delegation von Eugen Kiefers Sportlern aus Altenkirchen.


Vizerheinlandmeisterin im Badminton kommt aus Steinebach

Höhepunkt im Jugendspielbetrieb des Badmintonverbandes ist die alljährliche Rheinlandmeisterschaft, die Anfang September in Andernach ausgetragen wurde. Hier trafen alle über die vorangegangenen Ranglistenturniere qualifizierten Nachwuchsspieler beim Kampf um die Titel aufeinander. Zwei DJK’ler hatten sich dabei vorgenommen, ein Wörtchen mitzureden.


Drei Titel für die Gebhardshainer Bogenschützen

In Torgelow (Märkisch Oderland), ca. 20km vor der polnischen Grenze, fand am ersten Oktoberwochende die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV) statt. Die Bogensportabteilung der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain war diesmal mit vier Teilnehmern am Start.


TuS Horhausen: Viel zu tun für die Sportler der Abteilungen

Am 15. September starteten Kerstin und Edwin Schmitt sowie Doris Lehnard beim Lauf „Rund um den Laacher See“. Während Edwin 5 km Walking in Angriff nahm, starteten die beiden Damen beim 10 km Lauf. Alle drei erlebten ein tolles Spätsommerevent in der Eifel. Auch die Abteilung Mountainbike war wieder unterwegs.


Sport, Artikel vom 07.10.2019

Pablo Kramer hatte das Pech auf seiner Seite

Pablo Kramer hatte das Pech auf seiner Seite

Über 188 Teilnehmer aus 20 Nationen trafen sich am vergangenen Wochenende in Oberbayern, um den letzten Lauf der deutschen Kartmeisterschaft zu bestreiten. Unter den Teilnehmern waren auch vier Weltmeister und viele weitere international extrem erfolgreiche Piloten. Mitten drin, in der heiß umkämpften OK Senior Klasse ging der 14-jährige Pablo Kramer aus Hamm Sieg vom AC-Hamm/Sieg an den Start.


Poledance-Meisterschaft: Harter Sport statt nacktes Räkeln

Tanzen an der Stange – dabei denken viele Menschen immer noch spontan an Rotlicht, Striptease und leicht bekleidete Mädchen in zwielichtigen Bars. Dass dahinter aber in den meisten Fällen echter Sport steckt, zeigt vom 4. bis 6. Oktober Europas größte Poledance-Meisterschaft „STEEL ON FIRE“ in der Kabelmetal in Windeck-Schladern. Mehr als 300 Teilnehmer sind in diesem Jahr dabei, um gegeneinander anzutreten und ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen.


DSV-Rollski-Marathon-Cup: Bronzemedaillen für den SVS Emmerzhausen

Am Samstag, den 14. Juli 2019 wurde in Oberhof (Thüringen) im Rahmen des Rennsteig-Rollskilaufs die letzte Station des DSV-Rollski-Marathon-Cup 2019 durchgeführt. Bei dem anspruchsvollen Bergrennen über 21 Kilometer in klassischer Technik von Gräfenroda nach Oberhof (Schießhalle am Rennsteig) mussten die meisten der ca. 500 Höhenmeter zwischen Kilometer 10 und 15 absolviert werden.


Tom Kalender reiste als Meister zum ADAC Kart Masters

Am vergangenen Wochenende startete Tom Kalender beim Finale des ADAC Kart Masters in Wackersdorf und schloss sein Jahr als Bambini-Meister ab. Tom Kalender holte sich den Titelgewinn im ADAC Kart Masters bereits nach dem Rennen in Kerpen. Für den Fahrer aus Hamm/Sieg ging es deshalb am vergangenen Wochenende in Wackersdorf in erster Linie um einen schönen Saisonabschluss in der Bambini-Klasse, denn dort fuhr er es sein letztes Rennen.


Sport, Artikel vom 30.09.2019

Vorbild – Fair Play Aktion von Gerrit Oettgen

Vorbild – Fair Play Aktion von Gerrit Oettgen

Aus dem Fußballkreis Westerwald/Sieg ist von einer bemerkenswerten Fair-Play-Aktion bei einem Fußball-Meisterschaftsspiel zu berichten. Die Rede ist von dem 28-jährigen Gerrit Oettgen, Stürmer in den Reihen des SSV Hattert.


Pablo Kramer beeindruckt beim Saisonfinale des ADAC Kart Masters

Top Ten: Pablo Kramer aus Hamm hat sich beim Saisonfinale des ADAC Kart Masters im bayrischen Wackersdorf den zehnten Platz in der Meisterschaft gesichert. Der ADAC Stiftung Sport Pilot begeisterte mit Top Leistung nachdem er im Qualifying nach nur einer Runde sein Kart abstellen musste, da das Wasser für die Motorkühlung fehlte. Somit musste der 14-jährige, vom letzten Startplatz in die Heats (Vorläufe)gehen.


Tag der offenen Tür: Samuel Koch las beim SRS-Kongress

Alle Jahre wieder? Nein, alle zwei Jahre wieder beheimatet der SRS-Sportpark auf der Altenkirchener Glockenspitze "Arena", den sportmissionarischen Kongress der christlichen Non-Profit-Sportorganisation SRS. Eingebunden war am Sonntag (29. September) der inzwischen bereits zur Tradition gewordene "Tag der offenen Tür".


Sporting-Taekwondokämpfer bestehen zum nächsten Gürtel

Die Erfolgsgeschichte von Sporting Taekwondo kann weiter geschrieben werden: Eine weitere Stufe in der Karriereleiter bis zum Schwarzgurt erklommen einige Sportler Eugen Kiefers und dürfen nun den entsprechenden Farbgürtel zum Dobok (Weisser Taekwondo Anzug) tragen.


Sport, Artikel vom 29.09.2019

JSG Wisserland: B-Jugend muss Punkte teilen

JSG Wisserland: B-Jugend muss Punkte teilen

Ein Tor, ein Punkt: Die B-Jugend der JSG Wisserland musste sich mit einem 1:1-Unentschieden begnügen im Rheinlandliga-Heimspiel gegen den JFV Rhein-Hunsrück. Das Tor für die Wissener erzielte Micha Fuchs.


Taekwondo-Ass Emily Kunz fährt zur Europameisterschaft

Die zwölfjährige Emily Kunz von Sporting Taekwondo Altenkirchen nimmt Anfang an der Europameisterschaft in Spanien teil. Ihre überzeugenden Auftritte bei etlichen internationalen Wettkämpfen bescherten ihr die Nominierung für die Nationalmannschaft.


Sportschütze des Wissener SV holt fünf Goldmedaillen in Bologna

Da hat der Wissener Schützenverein (SV) eine gute Hand bewiesen: Simon Claussen, norwegischer Neuzugang für das Luftgewehr-Bundesligateam der Wissener, holte bei der Kleinkaliber-Europameisterschaft in Bologna gleich fünf Goldmedaillen. Und einen Weltrekord fuhr er auch noch ein.


Sport, Artikel vom 26.09.2019

Sieg und Podium für den RSC Betzdorf in Limburg

Sieg und Podium für den RSC Betzdorf in Limburg

Am Sonntag konnte Frank Stuehn vom RSC Betzdorf/Team Schäfer Shop einen souveränen Sieg beim 29. Limburger Innenstadtkriterium in der Seniorenklasse 2 einfahren. Das Radrennen ging über 50 Runden und 40 km, wobei alle 10 Runden Wertungspunkte vergeben wurden. Nach der ersten Wertungsabnahme löste sich ein Fahrer vom Hauptfeld und Stuehn setzte nach, die Verfolgung dauerte eine Runde, ehe sich das Duo an der Spitze des Rennens formierte.


Sport, Artikel vom 26.09.2019

Badminton: Kim Hoffmann ist Rheinland-Meisterin

Badminton: Kim Hoffmann ist Rheinland-Meisterin

Mit ihrer Doppelpartnerin Ziyu Zhao aus Trier-Tarforst holte sich Kim Hoffmann vom Badmintonclub Altenkirchen in Andernach den Titel der Rheinland-Meisterin in der Klasse U15. Im U15-Mixed-Doppel trat Kim Hoffmann erreichte sie zudem den zweiten Platz, im U17-Mixed wurde sie Fünfte.


Sport, Artikel vom 25.09.2019

Gelungener Saisonauftakt für die DJK Betzdorf

Gelungener Saisonauftakt für die DJK Betzdorf

Am vergangenen Sonntag (22. September) starteten die Handballherren der DJK Betzdorf gegen den TV Moselweiss III erfolgreich mit 29:22 in die Bezirksliga-Saison 2019/20. Die Handballer wurden bereits vor Spielbeginn von einer beeindruckenden Atmosphäre in der Molzberghalle empfangen, knapp 180 Zuschauer fanden den Weg auf den Betzdorfer Molzberg.


Medaillenregen für Sporting Taekwondo beim Rheinland Pfalz Cup

Sporting Taekwondo ist weiterhin auf Erfolgskurs: Die medaillenverwöhnten Sportler konnten auch beim Rheinland Pfalz Cup in Bad Kreuznach auf ganzer Linie abräumen, dabei waren in dem rund 50-köpfigen Team auch Anfänger dabei, die sich der Konkurrenz gegenüber aber durchaus behaupten konnten. Ein weiterer Mannschafterfolg geht somit in die Sporting-Geschichte ein.


Sport, Artikel vom 24.09.2019

SV Windhagen 1:1 "auf der Emma" in Neitersen

SV Windhagen 1:1 "auf der Emma" in Neitersen

Bei herrlichem Spätsommerwetter trat der SV Windhagen am Sonntag auf dem Kunstrasen in Neitersen, der vor etwas mehr als vier Jahren den legendären Hartplatz "Auf der Emma" ersetzt hat, zum Spiel gegen den Tabellensechszehnten SG Altenkirchen/Neitersen an.


Badminton: Schönborn-Brüder vom BC Smash Betzdorf auf Kurs

Bei den Badminton-Rheinlandmeisterschaften in den Doppeldisziplinen in Andernach zeigten Mika und Nils Schönborn vom BC Smash Betzdorf einmal mehr ihr Können: Gleich vier Titel holte Nils Schönborn, sein Bruder schaffte es zwei Mal auf das Siegerpodest. Mit den Top-Leistungen erspielten sich die Betzdorfer Hoffnungsträger die Teilnahme an den überregionalen Meisterschaften Ende Oktober.


B-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland siegt klar in Mayen

Die B-Jugend der JSG Wisserland in der Rheinlandliga ist zurück in der Erfolgsspur. Nach drei punktlosen Spielen in Folge siegte das Team in Mayen mit 3:0. Torschützen waren Micha Fuchs mit zwei Treffern und Kerem Sari.


Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Zum Teil nahmen sie eine Anreise von mehr als 200 Kilometern in Kauf, um dabei zu sein: Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein DTB-Jugendturnier in den Kategorien Jungen U14 und U16. Einige Spieler kommen bereits seit mehreren Jahren nach Horhausen, um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. Und sie boten hochklassiges Tennis.


Herrenmannschaft von Blau-Rot Wissen feiert Wiederaufstieg

Die Tennis-Herren von Blau-Rot Wissen sind zurück in der C-Klasse. Mit 10:2 Punkten nach sechs Begegnungen sicherten sich die Spieler den ersten Tabellenplatz und den damit verbundenen Aufstieg.


Auftaktsieg für B-Jugend-Handballer aus Betzdorf und Wissen

Guter Start für die JSG Betzdorf/Wissen in die Bezirksliga-Saison: Mit 46:13 gelang ein deutlicher Heimsieg gegen die Gäste der SF Neustadt. Als neuer Sponsor spendierte die Handwerkskammer Koblenz einen Satz schwarzer Shirts und Hosen.


Mit dem „Team Rheinland“ Wettkampfluft geschnuppert

Anfang des Jahres wurde mit Anna Hoß erstmals seit langer Zeit wieder ein Nachwuchstalent der DJK Gebhardshain-Steinebach vom Badmintonverband ins „Team Rheinland“ berufen und damit für die anstehenden B-Ranglistenturniere der Gruppe Mitte nominiert. Hier treffen die besten Jugendspieler aus Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland aufeinander, um sich für nationale Wettkämpfe zu qualifizieren.


B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kassiert fünf Tore gegen Trier II

Mit 0:5 musste sich die B-Jugend der JSG Wisserland gegen Eintracht Trier II in der Rheinlandliga geschlagen geben. Wisserland hielt gut dagegen und war zunächst nicht nur überlegen, sondern hatte auch die ersten großen Torchancen, die allerdings einmal mehr nicht verwertet wurden.


Friedhelm Adorf mit Silber und Bronze bei den Europameisterschaften in Venedig

Vom 5. bis einschließlich 15. September (Abschlussfeier) fanden die Leichtathletik-Europameisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Venedig statt. Mit dabei Friedhelm Adorf aus Altenkirchen-Heupelzen, der für die LG Rhein-Wied startete. Zur Medaillensammlung kommen nach bislang vorliegenden Ergebnissen nun eine Silber- und eine Bronzemedaille hinzu.


Sport, Artikel vom 12.09.2019

Erster JSG Tag war ein toller Erfolg

Erster JSG Tag war ein toller Erfolg

Mit dem Beginn der neuen Saison 2019/2020 haben sich die Wölfe der Sportfreunde Puderbach mit der JSG Hamm/Altenkirchen zur JSG Unterer Westerwald zusammengeschlossen. Man hatte das in der vergangenen Saison schon mit der weiblichen A – Jugend angetestet und das Konzept hat sich als sinnvoll und gewinnbringend erwiesen.


Betzdorfer Bergfahrer erklommen Siegerpodest in Daaden

Im Rahmen der 800-Jahr-Feier in Daaden fand der zweite Lauf des „Drei-Berge-Cups" statt. Für den RSC Betzdorf starteten dort insgesamt elf Fahrer. Julius Butenschön, Frank Stühn und Mario Scheel erreichten in ihren jeweiligen Klassen Top-Plätze über die 4,1 Kilometer lange Strecke.


Sport, Artikel vom 11.09.2019

Drei Titel gehen nach Betzdorf

Drei Titel gehen nach Betzdorf

Am Wochenende wurden in Andernach die Badminton-Rheinlandmeisterschaften im Einzel der Altersklassen U11 bis U19 ausgetragen. Für den BC „Smash“ Betzdorf gingen die Brüder Nils und Mika Schönborn an den Start. Mika startete bereits am Samstag in der Altersklasse U17 sehr gut ins Turnier.


Werbung