Werbung

Unfall auf der B256 bei Altenkirchen: Eine Verletzte, Feuerwehr Neitersen rückt zum zweiten Mal aus

Am Sonntagabend (14. April) kam es gegen 20.50 Uhr,zu einem Unfall auf der Bundesstraße 256 bei Altenkirchen. Im Bereich einer leichten Kurve krachten zwei Fahrzeuge ineinander. Vermutlich stand einer der beiden Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Hospizverein Altenkirchen e.V. besuchte Fortbildung "Suizidprävention als hospizliche Aufgabe?!"

Hospizverein Altenkirchen e.V. besuchte Fortbildung "Suizidprävention als hospizliche Aufgabe?!"

Der Tod gehört zum Leben eines jeden Menschen. Dennoch gilt er noch oftmals als Tabuthema. Um dem entgegenzuwirken, setzten sich zwölf ehrenamtlich Mitarbeitende und zwei Koordinatoren des Hospizvereins Altenkirchen e.V. mit dem Thema Suizidprävention intensiv auseinander.


Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Eine Gruppe ukrainischer Flüchtlinge hat in Wissen eine Nähstube eröffnet. Allerdings beschäftigen sich die etwa 15 Frauen und Männer nicht mit dem Kürzen von Hosenbeinen oder dem Umnähen von Rocksäumen. Momentan, in einem Raum im Kulturwerk untergebracht, produzieren sie dringend benötigte Teile für das Krankenhaus in Sumy (Ukraine).


Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Der "Aprilsommer" legt eine längere Pause ein und das Wetter ändert sich. Kühle Luft setzt sich durch und bringt in den Bergen sogar einen Wintergruß. Passend dazu hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Warnung vor schweren Sturmböen für den Kreis Altenkirchen ausgegeben. Die Warnung gilt am Montag, 15. April, von 17 bis 20 Uhr.


Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Die Stadt Kirchen (Sieg) erreichte jetzt die frohe Kunde der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion aus Trier, wonach man weiterhin berechtigt sei, die staatliche Anerkennung mit der Artbezeichnung "Luftkurort" führen zu dürfen. Den Titel hält die Stadt seit den 1970er Jahren und damit seit nunmehr über 50 Jahre.


Gebäudebrand in Neitersen - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Gebäudebrand in Neitersen - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Am Sonntag (14. April) wurden die Freiwilligen Feuerwehren Altenkirchen und Neitersen, gegen 17.35 Uhr, im sogenannten Vollalarm alarmiert. Dies heißt, dass neben den Funkmeldeempfängern auch die Sirenen ertönen. Die Leitstelle meldete einen Gebäudebrand eventuell mit Menschenrettung.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Ein unfreiwilliger Tausch: Fahrraddieb lässt anderes Fahrrad am Tatort zurück

Ein unfreiwilliger Tausch: Fahrraddieb lässt anderes Fahrrad am Tatort zurück

In einer merkwürdigen Verkehrung des üblichen Vorgangs hat ein unbekannter Dieb in Niederfischbach, nachdem er ein Pedelec entwendet hatte, ein anderes Fahrrad am Tatort zurückgelassen. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des zurückgelassenen Rades.


Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Altenkirchen

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Altenkirchen

Ein starkes Gewitter zieht auf den Kreis Altenkirchen zu. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung herausgegeben und rät zur Vorsicht. Die Warnung gilt für den Montag, 15. April, zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr des selbigen Tages.


Anzeige



Überleben im Meinungskampf: Junge Union Altenkirchen diskutiert mit Jan Fleischhauer

Überleben im Meinungskampf: Junge Union Altenkirchen diskutiert mit Jan Fleischhauer

Vor kurzem fand eine Diskussionsrunde unter dem Titel "Wie besteht man im Meinungskampf?" statt, organisiert von der Jungen Union Altenkirchen. Mit besonderer Ehre durfte die Junge Union den renommierten Journalisten und Autor Jan Fleischhauer als Gast begrüßen.


13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

Bereits zum 13. Mal organisiert der Wissener Schützenverein sein Stadtpokalschießen. Der beliebte Wettkampf beginnt am Freitag, 24. Mai, und richtet sich an Vereine, Firmen, Gruppierungen und Institutionen, die ihre Teams ins Schützenhaus entsenden.


Anzeige



Michelbach: Unbekannter Fahrzeugführer verursacht Verkehrsunfall und flieht - Zeugen gesucht

Michelbach: Unbekannter Fahrzeugführer verursacht Verkehrsunfall und flieht - Zeugen gesucht

In Michelbach ereignete sich zwischen Samstag (13. April) und Sonntag (14. April) ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Die Polizei Altenkirchen sucht nun nach Zeugen.


Musikalischer Seniorennachmittag im Mehrgenerationentreff der Stadt Kirchen

Musikalischer Seniorennachmittag im Mehrgenerationentreff der Stadt Kirchen

Der "Mehrgenerationentreff" der Stadt Kirchen setzt die beliebte Veranstaltungsreihe "Musik kennt kein Alter" fort. Unter dem Motto "Tanz in den Mai" laden Projektleiterin Michaela Sandweg vom Kirchener Stadtbüro und die Gemeindeschwester Plus der Stadt Kirchen, Andrea Keßler, alle Senioren wieder zu einem musikalischen Nachmittag ein.


Anzeige



Unbekannter Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall in Kircheib - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall in Kircheib - Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hinterließ nach einem Verkehrsunfall am Samstag (13. April) in Kircheib Sachschaden und flüchtete. Die Altenkirchener Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe bei der Aufklärung des Vorfalls.


Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Die Luftgewehr-Bundesligamannschaft des SV Wissen konnte in der abgelaufenen Saison ihr gestecktes Ziel des Klassenerhalts frühzeitig erreichen. Wenige Monate nach Ablauf der Saison wurden nun bereits die Weichen für die im Oktober beginnende Saison 2024/2025 gestellt.


Anzeige



Tauschen erwünscht: Kleidertauschparty in der Jugendkunstschule Altenkirchen

Tauschen erwünscht: Kleidertauschparty in der Jugendkunstschule Altenkirchen

Die nächste Kleidertauschparty in der Jugendkunstschule Altenkirchen findet am 20. April statt. Dieses Mal wird Frühlings- und Sommermode getauscht. Eine üppige Auswahl an schöner Kleidung und ausgefallener Mode wartet auf die Besucher. Was übrig bleibt, wird an die Tafel Altenkirchen weitergegeben.


SPD nominiert Andreas Hundhausen als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Kirchen

SPD nominiert Andreas Hundhausen als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Kirchen

Die SPD Kirchen hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahlen im Juni aufgestellt. Die Vorsitzende der Kirchener SPD, Carmen Kreuzer, zeigt sich froh und dankbar, dass sich so viele Kandidaten für die Stadtratswahl gefunden haben, um auch eine wirkliche Auswahl zu ermöglichen.


Anzeige



Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Der Schützenverein Maulsbach eröffnet alljährlich die Schützenfestsaison mit einem Fest, das zu den größten Volksfesten der Region gehört. In diesem Jahr findet das Schützenfest in Maulsbach vom 26. bis 29. April statt.


Netzwerk "Blühende Landschaft" veranstaltet Frühlingsmarkt in Buchholz

Netzwerk "Blühende Landschaft" veranstaltet Frühlingsmarkt in Buchholz

Bereits zum dritten Mal findet in Buchholz-Hammelshahn der Frühlingserlebnismarkt statt. Er steht unter dem Motto "Inspiration - Naturerleben - Genuss". Es ist nicht nur ein Markt mit Verkaufsständen, sondern im Besonderen auch ein Event mit zahlreichen - auch kostenlosen - Mitmachaktionen.


Anzeige



Sandra Weeser (FDP): Rekordsumme für sozialen Wohnungsbau

Sandra Weeser (FDP): Rekordsumme für sozialen Wohnungsbau

Die heimische Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen Sandra Weeser (FDP) äußerte sich jüngst zum Inkrafttreten der Verwaltungsvereinbarungen "Sozialer Wohnungsbau 2024" und "Junges Wohnen 2024".


Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Sensibilisierung im Bereich E-Bike-Mobilität ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor für Verkehrsteilnehmerinnen und Teilnehmer jeden Alters. Oftmals wird das Handling mit dem wesentlichen schwereren und auch schnelleren E-Bike unterschätzt. Ein Fahrsicherheitstraining soll helfen.


Anzeige



Jugendlicher Kradfahrer bei Verkehrsunfall in Wissen leicht verletzt

Jugendlicher Kradfahrer bei Verkehrsunfall in Wissen leicht verletzt

Ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Wissen am Sonntag (14. April) leicht verletzt. Auslöser war eine Missachtung der Vorfahrt durch eine Pkw-Fahrerin.


Senioren freuten sich über bunten Nachmittag in Horhausen zur Osterzeit

Senioren freuten sich über bunten Nachmittag in Horhausen zur Osterzeit

Viele Informationen, aber auch vieles zum Lachen, gab es beim jüngsten Nachmittag der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen, der unter dem Thema Ostern stand. Dagmar Poster, Luise Frings und Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski begrüßten gemeinsam die Schar der Senioren und stimmten auf den "Oster-Nachmittag" ein.


Anzeige



Cabriotreffen in Wirges: Cabriofans des BMW 3er-E30 kommen im Westerwald zusammen

Cabriotreffen in Wirges: Cabriofans des BMW 3er-E30 kommen im Westerwald zusammen

Die BMW-3er-E30-Cabiofans Dirk Kaltenbach und Michael Skomorowski organisieren auch in diesem Jahr ein Treffen dieses Kultcabrios. Nach dem erstmaligen Erfolg von 2022/2023 mit annähernd 30 Fahrzeugen findet das Treffen in diesem Jahr am Sonntag, 12. Mai, von 10.30 bis 13.30 Uhr wieder auf dem Areal der "Neue Mitte" in Wirges statt.


Schwerer Verkehrsunfall in Birnbach (B8) - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Birnbach (B8) - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Am Sonntag (14. April) kam es, gegen 14.40 Uhr, in der Ortslage Birnbach zu einem Verkehrsunfall. An dem Unfall waren laut Polizei ein Pedelec Fahrer (75) und ein Motorradfahrer (64) beteiligt. Aus den Rettungswachen Asbach, Altenkirchen und Wissen waren Rettungswagen vor Ort.


Anzeige



Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Das traditionelle Jahreskonzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen hält immer Überraschungen bereit. In diesem Jahr wurden die Besucher von Pater Manuel Sandesh und den Artisten Kira und Andreas begeistert. Neben der Musik waren die Artisten ein wahrer Hochgenuss.


Spielten in Altenkirchen "The Peteles", oder "The Beatles"?

Spielten in Altenkirchen "The Peteles", oder "The Beatles"?

Der Vergleich zwischen beiden Bands ist unangemessen, da die "Beatles" einfach unerreichbar und unsterblich sind. Was die vier Pilzköpfe aus Liverpool für Generationen in der Rock- und Popmusik geschaffen haben, kann in Worten kaum beschrieben werden. Umso mehr muss der Mut bewundert werden, mit dem die "Peteles" musikalisch ihren Idolen folgen, sie nicht einfach kopieren (was kaum möglich ist), sondern auf ihre spezielle Art interpretieren.


Anzeige



Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Mit der ersten gemeinsamen Messe unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder" der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, wollten die Landfrauen der Region Westerwald zeigen, was eine Landfrau eigentlich so alles macht. Auf der Landfrauen-Messe am 13. April in Puderbach konnten die Besucher sehen, dass das eine ganze Menge ist.


Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Die Jugendfeuerwehren aus Altenkirchen, Flammersfeld, Mehren und Pleckhausen übten am Samstag (13. April) am Bauhof. Neben den Eltern waren auch Vertreter aus Rat und Verwaltung erschienen. Die Wehrleitung, Björn Stürz, und einer der Stellvertreter, Raphael Jonas, konnte sich von der Leistung der jungen Brandbekämpfer überzeugen.


Anzeige



Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

So originell und modern wie der Titel ist das ganze Büchlein der jungen, schreibbegeisterten Autorin aus Windhagen. Als Journalistin und Texterin befasst sie sich mit KI, aber „CatCheapET“ entstand „mithilfe natürlicher Intelligenz aus Freude am Handwerk“. Katzenkenntnis ist ebenso eingestrickt, denn „Cat“ bedeutet Katze, „Cheap“ ist preiswert und ET steht für „Ersatztier“.


Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Ein ereignisreicher Tag war der Samstag (13. April) für die Polizeiinspektion (PI) Betzdorf. Neben mehreren Verkehrsunfällen mussten die Beamten auch einen Flugunfall aufnehmen, bei dem ein Gyrokopter abstürzte.


Anzeige



Abenteuer im Grünen: Wandertour mit André Hauptmann zwischen Lost Places und malerischer Natur

Abenteuer im Grünen: Wandertour mit André Hauptmann zwischen Lost Places und malerischer Natur

Einen besonderen Leckerbissen für Wanderfreunde bietet der erfahrene Wanderführer André Hauptmann: Eine Tour, die sowohl faszinierende Naturerlebnisse als auch ein Hauch von verlassenen Orten verspricht. Am 14. April 2024 startet die spannende Rundwanderung in Emmerzhausen.


Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Das Restaurant Maracana in Altenkirchen präsentiert eine neue saisonale Speisekarte, die das Beste aus regionalen und nachhaltigen Zutaten bietet. Unter dem Motto "Regional. Nachhaltig. Genießen." setzt das etablierte Restaurant neue Maßstäbe in der kulinarischen Landschaft.


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

"Unsere galaktische Heimat - Wir entdecken das Sonnensystem und dessen Planeten" unter diesem Motto fand das über mehrere Monate andauernde Projekt statt. Die Projektkinder besuchten als Projektabschluss die Sternenwarte in Sessenbach.


Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

Für die Fortsetzung des Projekts "Netzwerk Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" hat Innenminister Michael Ebling der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain einen Förderbescheid über 250.000 Euro für das Jahr 2024 überreicht. Im Rahmen des Termins stellte sich die VG Otterbach-Otterberg als neuer Kooperationspartner vor.


Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Die Situation in der Pflege in Rheinland-Pfalz wird sich in den nächsten Jahren weiter
verschärfen. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt der aktuelle Pflegereport der DAK-Gesundheit. Die "FREIE WÄHLER"-Landtagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf.


Diebstahlserie in Niederfischbach: Polizei sucht Zeugen

Diebstahlserie in Niederfischbach: Polizei sucht Zeugen

Eine Reihe von Diebstählen hat am Mittwoch (10. April) die idyllische Ruhe in Niederfischbach gestört. Die Polizeiinspektion Betzdorf ist auf der Suche nach Hinweisen, die zu den Tätern führen könnten.


Über 25 Mängel: Sattelzug mit rauchenden Bremsen bei Steineroth aus dem Verkehr gezogen

Über 25 Mängel: Sattelzug mit rauchenden Bremsen bei Steineroth aus dem Verkehr gezogen

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat am Donnerstagnachmittag (11. April) die Polizei in Betzdorf alarmiert, nachdem er eine starke Rauchentwicklung an einem vor ihm fahrenden Sattelzug bemerkt hatte. Sein schnelles Handeln könnte möglicherweise Schlimmeres verhindert haben.


Unfälle, Drogenkonsum und Holzdiebstahl: Polizei Betzdorf startet arbeitsreich ins Wochenende

Unfälle, Drogenkonsum und Holzdiebstahl: Polizei Betzdorf startet arbeitsreich ins Wochenende

Mehrere Vorfälle haben die Polizeiinspektion Betzdorf zum Start ins Wochenende auf Trab gehalten. In den letzten Tagen wurden verschiedene Delikte, darunter Verkehrsunfälle unter Drogen- und Alkoholeinfluss sowie Diebstahl gemeldet.


Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Eine geführte Wanderung voller Geschichte, Höhen und Tiefen erwartet alle Outdoor-Begeisterten am 21. April. Wanderführer Stephan Kohl lädt dazu ein, die wunderschöne Landschaft des Fockenbachtals im Naturpark Rhein-Westerwald zu erkunden.


Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Am Sonntag (12. Mai) findet der beliebte Maimarkt in Wissen statt. In Wissen wird der Frühling willkommen geheißen und es gibt ein buntes Programm für Groß und Klein. Neben vielen Marktständen öffnet der Wissener Einzelhandel bereits ab 12 Uhr seine Pforten. Livemusik gibt es mit der „D. Kings Club Band“ auf dem Treffpunkt-Platz, Rathausstraße 32.


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Das kommende Wochenende vom 13. bis 14. April verspricht sonnige Tage und frühlingshafte Temperaturen. Schaut man jedoch in die nächsten Tage, sieht man, dass man Samstag und Sonntag noch einmal voll nutzen sollte. Nach dem Wochenende wird es nämlich deutlich kühler und nass.


Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Das rheinland-pfälzische Klimaschutzministerium hat eine Förderung von rund 1,7 Millionen Euro für die Sanierung des Dreifelder Weihers zugesagt. Landesumweltministerin Katrin Eder übergab den entsprechenden Förderbescheid an Cosima Lindemann, Vorsitzende der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe.


Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Die Bewohner von Münchhausen und Umgebung können sich freuen. Ab dem 10. Mai wird der Dreschhallenmarkt im Driedorfer Ortsteil erneut jeden zweiten Freitag im Monat seine Pforten öffnen und bietet eine bunte Palette von landwirtschaftlichen Produkten direkt vom Erzeuger.


Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Ob eine Runde mit kleinen Kindern oder einfach etwas Kurzes zwischendurch, die kleine aber feine Wanderung zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister", die viel mehr ein Spaziergang ist, ist da genau richtig. Die knapp drei Kilometer kurze Runde in der Kroppacher Schweiz ab dem Wilhelmsteg in Heuzert ist ohne nennenswerte Steigungen einfach gemütlich und wunderschön.


Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Die Frauenrechtsorganisation "SOLWODI" gibt bekannt, dass sich im vergangenen Jahr 93 Frauen mit Gewalterfahrung an "SOLWODI" in Koblenz gewandt haben. Die Frauen stammten aus 30 verschiedenen Ländern, darunter 13 Syrerinnen, aber auch mehrere Kontaktsuchende aus Bulgarien, Serbien und Afghanistan.


Heimische Landwirtschaft am Puls der Zeit: CDU Wisserland zu Besuch beim Steckensteiner Hof

Heimische Landwirtschaft am Puls der Zeit: CDU Wisserland zu Besuch beim Steckensteiner Hof

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe im Haupterwerb ist in den letzten Jahrzehnten stark zurück gegangen. Bereits im Jahr 2016 wurden laut Statistiken des Deutschen Bauernverbandes etwa 52 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland im sogenannten "Nebenerwerb" bewirtschaftet, sodass viele Betriebe über anderweitige Einkommensquellen verfügen.


WesterwaldWetter



Werbung