Werbung

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Einige Voraussetzungen gibt es zu erfüllen, um als einer der 1.000 Schnelllade-Standorte in Deutschland für den Mittel- und Langstreckenverkehr in Frage zu kommen. Wissen erfüllt diese Kriterien. Der Ladepark mit sechs Schnelllade-Säulen soll direkt an der B 62 in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum entstehen. Standortvorteile werden gesehen. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Rewe Petz Wissen

Anzeige

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt nun Tipps für eine richtige Dämmung.


Ehrenmal in Elkhausen wieder beleuchtet

Ehrenmal in Elkhausen wieder beleuchtet

Auch in diesen Jahr ist das Ehrenmal mit Kreuz in Elkhausen unterhalb des Pfarrheims wieder weihnachtlich beleuchtet. Darum kümmert sich seit vielen Jahren Horst Melde im Ehrenamt. Melde und Ortsbürgermeister Becher sind begeistert, dass sich die Menschen im Ort darüber freuen und das kleine Ritual als "gutes Zeichen" gesehen wird.


Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Das Lieblingsgericht der Deutschen an Heiligabend ist Kartoffelsalat mit Würstchen. In der kalten Jahreszeit gab es Kartoffelsalat immer warm, so auch an Heiligabend. Er ist mindestens genauso schnell zubereitet wie der bekannte kalte Kartoffelsalat, ist ohne Mayonnaise kalorienärmer und schmeckt sehr würzig.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Nachdem es vorab zu einigen Missverständnissen hinsichtlich der Anschaffung einer Baby-/Kleinkindschaukel in der Steinbuschanlage gekommen war, sprach sich der Bauausschuss der Stadt Wissen am Dienstag (6. Dezember) für die Anschaffung aus. Spenden für die Schaukel sind gerne gesehen.


Kirchen: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf der K101, eine Fahrerin leicht verletzt

Kirchen: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf der K101, eine Fahrerin leicht verletzt

An dem Unfall war laut Polizeibericht wahrscheinlich nicht angepasste Geschwindigkeit schuld: Am Dienstagmorgen (6. Dezember) kam eine Autofahrerin auf der Kreisstraße 101 zwischen Herdorf-Dermbach und Kirchen-Offhausen ins Rutschen und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW.


Anzeige



Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Seit dem Jahr 2017 können Familienkassen in deutschen Behörden ihre Kindergeldfälle dauerhaft an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) übertragen. Mittlerweile hat die Familienkasse der BA von über 19.500 Institutionen des öffentlichen Dienstes die Zahlungen für über zwei Millionen Kinder übernommen. Für Kindergeldberechtigte war zu jeder Zeit eine unbürokratische Übernahme abgesichert.


Nikolaus besuchte die Selbacher

Nikolaus besuchte die Selbacher

Gespannt warteten rund 40 Selbacher Kinder mit deren Eltern am Nikolausabend im gemütlich hergerichteten Musikhaus in Brunken auf den Heiligen Nikolaus. Ortsbürgermeister Matthias Grohs moderierte die Feier, die von einer Abordnung des Musikvereins Brunken musikalisch untermalt wurde.


Anzeige



Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Kiara Haschke ist die Gewinnerin des Schulentscheids an der IGS Betzdorf-Kirchen. Die Schülerin der Klasse 6c setzte sich beim 64. Vorlesewettbewerb gegen die übrigen Klassensieger der Jahrgangsstufe sechs durch. Alle Schulsieger starten nun in die nächste Runde des Wettbewerbs – den Stadt- oder Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2023 startet.


Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Eine Reise nach Berlin inklusive Besuch im Bundestag – das gibt es bei der großen Weihnachtsaktion des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen zu gewinnen. Um teilzunehmen, müssen Interessierte bis zum 23. Dezember ihr schönstes Bild aus dem Wahlkreis einsenden.


Anzeige



Arzneimittel richtig anwenden

Arzneimittel richtig anwenden

Darf man Tabletten teilen? Was passiert mit Medikamenten, die ich nicht mehr benötige? Und wie lagert man Arzneimittel korrekt? Solche und andere Fragen standen beim Siegener Forum Gesundheit im Fokus, zu dem die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen in die "Stilling"-Cafeteria eingeladen hatte.


Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Zu Weihnachten türmen sich oft nicht nur Geschenkpapierberge, sondern auch Kummer und Sorgen meterhoch. Denn an den vermeintlich besinnlichen Feiertagen sind die Nerven gespannt und die Emotionen sitzen besonders locker. Die gemeinnützige Hamburger Initiative REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen.


Anzeige



20 Jahre Weihnachtsmarkt Elkhausen am 17. Dezember: Gemütlich geht es zu

20 Jahre Weihnachtsmarkt Elkhausen am 17. Dezember: Gemütlich geht es zu

ANZEIGE | Am Samstag, dem 17. Dezember, feiert der Weihnachtsmarkt in Elkhausen am Backes-/Dorfplatz sein 20-jähriges Jubiläum. Eine herzliche Einladung geht an Jung und Alt zu einem schönen vorweihnachtlichen Zusammensein im Advent 2022 am besonderen Treffpunkt mit Charme in der Ortsgemeinde Katzwinkel.


Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Der Förderverein hatte sich für die 103 Bewohner im Haus Mutter Teresa Niederfischbach etwas Besonderes einfallen lassen. Die Schoko Weihnachtsmänner gehören bereits zur Tradition, welche am Nikolaustag verteilt werden. Nun hatte der Förderverein bedingt der aktuellen Jahressituation zusätzlich 103 warme mollige Winterdecken für alle Bewohner angeschafft.


Anzeige



Corona-Pandemie: Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt

Corona-Pandemie: Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt

Nach einem Jahr und beinah 11.000 Impfungen ist Schluss: Die Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt ihre Pforten. Am Donnerstag, 15. Dezember, besteht zum letzten Mal die Möglichkeit, sich in der in Kooperation der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis betriebenen Einrichtung impfen zu lassen.


Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Kreis Altenkirchen mit 1,87 Millionen Euro

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Kreis Altenkirchen mit 1,87 Millionen Euro

"Das ist ein starkes Zeichen und eine konkrete Unterstützung für wirksamen Klimaschutz auch im Landkreis Altenkirchen!". Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Entscheidung der Landesregierung, ein 250 Millionen Euro schweres Kommunales Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) aufzulegen.


Anzeige



Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Es ist ein ambitionierter Plan, die Reaktivierung eines Abschnittes der Stammstrecke der Westerwaldbahn zwischen Steinebach-Bindweide und Weitefeld sowie eine mögliche Fortführung der Trasse über die Kreisgrenze hinweg bis zum Sitz der Firma Westerwälder Holzpellets GmbH in Langenbach (bei Kirburg/Westerwaldkreis).


Martin Diedenhofen im Austausch mit der Polizei Neuwied

Martin Diedenhofen im Austausch mit der Polizei Neuwied

Zu einem Gesprächstermin war kürzlich der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen zu Gast bei der Polizei Neuwied. Vor Ort betonte er: "Mir ist es wichtig, dass die Einsatzkräfte im Wahlkreis wissen, dass sie den vollen Rückhalt der Politik haben. Deswegen suche ich regelmäßig den Austausch."


Anzeige



"FreiTalk" mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Herdorf am Hüttenhaus

"FreiTalk" mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Herdorf am Hüttenhaus

In regelmäßigen Abständen ist die Abgeordnete freitags an gut frequentierten öffentlichen Standorten mit einem Infostand anzutreffen. Die Politikerin freut sich auf offene und lockere Gespräche beim "FreiTalk" am Freitag, den 9. Dezember von 16 bis 17 Uhr, in Herdorf vor dem Hüttenhaus.


Gelungene Weihnachtsfeier SV Leuzbach-Bergenhausen

Gelungene Weihnachtsfeier SV Leuzbach-Bergenhausen

Zum zweiten Adventswochenende steht im Schützenhaus des SV Leuzbach-Bergenhausen immer die Weihnachtsfeier an. Ausrichter ist die Jugendabteilung des Vereins. So auch in diesem Jahr. Nur hatten sich die Verantwortlichen etwas Neues ausgedacht. Es sollte als "Außen-Veranstaltung" durchgeführt werden.


Anzeige



Einladung zur Letzten Schicht der Bindweider Bergkapelle

Einladung zur Letzten Schicht der Bindweider Bergkapelle

Die Bindweider Bergkapelle 1876 Malberg e.V. freut sich, nach zwei Jahren Pause wieder die Letzte Bergmännische Weihnachtsschicht auf dem Kirchplatz in Malberg durchführen zu können. Die Veranstaltung findet am Samstag, 17. Dezember, statt.


Nachruf: "Datt Ei" Hans Süper verstorben

Nachruf: "Datt Ei" Hans Süper verstorben

Der 1936 geborene Kölner Hans Süper ("Datt Ei") verstarb am 3. Dezember nach längerer Krankheit. Von 1974 bis Ende 1990 trat Süper mit seiner Mandoline genannt "Flitsch" mit Kollege Hans Zimmermann als Colonia Duett im Kölner Karneval auf. Ab 1991 hatte er einen neuen Bühnenpartner namens Werner Keppel.


Anzeige



BC Smash Betzdorf bei den Rheinlandmeisterschaften zweimal auf dem Treppchen

BC Smash Betzdorf bei den Rheinlandmeisterschaften zweimal auf dem Treppchen

Am vergangenen Samstag (3. Dezember) fand in Plaidt die Badminton-Rheinlandmeisterschaft O19 statt. Die Betzdorfer Akteure Kim Hoffmann, Mika Schönborn, Lucas Zimmermann, Thomas Knaack, Lisa Löhr und Melanie Schulz waren in allen Disziplinen vertreten.


"Filmreif – Kino!" in Hachenburg zeigt "Die Küchenbrigade"

"Filmreif – Kino!" in Hachenburg zeigt "Die Küchenbrigade"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird die Komödie "Die Küchenbrigade" am Montag, 19. Dezember, um 10 Uhr gezeigt.


Anzeige



"Eine geschenkte Zeit" in Niederfischbach begeisterte das Publikum im Dom

"Eine geschenkte Zeit" in Niederfischbach begeisterte das Publikum im Dom

Schon der elfte Niederfischbacher Weihnachtsmarkt, erstmals am neugestalteten "Domplatz" unter dem Motto "Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom", am vergangenen Samstag, dem 3. Dezember, war ein Riesenerfolg. Der Nikolaus kam zu Besuch und der Musikverein sorgte für die passende musikalische Umrahmung.


Rechten Stimmungsmachern die "Gelbe Hand" zeigen - Aufruf für Azubi-Preis

Rechten Stimmungsmachern die "Gelbe Hand" zeigen - Aufruf für Azubi-Preis

Vom Social-Media-Auftritt gegen Nazis bis zum Antirassismus-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich für Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz engagieren, sollen beim Wettbewerb "Die Gelbe Hand" mitmachen. Dazu ruft die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf, die aktuell Schirmherrin des Preises ist.


Anzeige



Westerwaldmobil Hombach jetzt in Birken-Honigsessen

Westerwaldmobil Hombach jetzt in Birken-Honigsessen

Ab Samstag, 3. Dezember, fährt das Westerwaldmobil Hombach auch Birken-Honigsessen an. Da es in Birken-Honigsessen derzeit kein Geschäft mit frischen Wurst- und Fleischwaren gibt, stellt die mobile Einkaufsmöglichkeit eine gute Alternative dar.


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Brachbach

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Brachbach

Fahren unter Alkoholeinfluss ist nie eine gute Idee. Für einen 55-Jährigen endete seine vorerst letzte Fahrt mit einem erheblichen Unfall. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, seinen Führerschein wird der Unfallverursacher aber so schnell nicht wiedersehen.


Anzeige



Kreis gibt im nächsten Jahr über 20 Millionen Euro für seine 16 Schulen aus

Kreis gibt im nächsten Jahr über 20 Millionen Euro für seine 16 Schulen aus

Der Kreis Altenkirchen muss im kommenden Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen, um den Betrieb seiner 16 Schulen sicherzustellen. Die laufenden Kosten klettern um rund 1,611 Millionen Euro auf nunmehr geplante 8,314 Millionen Euro. Wesentliche Preistreiber sind die Ausgaben für Energie.


Altenkirchen: Dialog-Abend über das Zusammenleben vielfältiger Kulturen

Altenkirchen: Dialog-Abend über das Zusammenleben vielfältiger Kulturen

Fluchtbewegungen werden häufig mit Armut, Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot in Verbindung gebracht. Jedoch kann die Fluchtkrise auch ein Segen für die Gestaltung der Gesellschaft sein, sagt der Integrationsbeauftragte Simon Mputu Ngimbi. Durch das Zusammenkommen unterschiedlicher Kulturen ergebe sich die Möglichkeit, dass sich die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht bereichern könne. Eine Veranstaltung am 9. Dezember will das Thema aufgreifen.


Anzeige



KVHS Altenkirchen bietet pädagogische Basisqualifizierung an

KVHS Altenkirchen bietet pädagogische Basisqualifizierung an

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen ist ganz vorne mit dabei, wenn es um Weiterbildung und Qualifizierung von pädagogischem Fachpersonal geht. Nach eigenen Angaben hat sie als eine der ersten VHS'n im Norden von Rheinland-Pfalz die pädagogische Basisqualifizierung im Sinne der Fachkräftevereinbarung für Tageseinrichtungen für Kinder in Rheinland-Pfalz angeboten. Auch in 2023 wird es den Kurs wieder geben.


In der Lesestube Gebhardshain werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen

In der Lesestube Gebhardshain werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen

In der Evangelischen Bücherei in Gebhardshain werden Geschichten zum Advent vorgelesen. Die Bücherei lädt alle Kinder ein, in die Weihnachtsgeschichten einzutauchen.


Feuerwehren im Kreis Altenkirchen weisen auf bundesweiten Warntag hin

Feuerwehren im Kreis Altenkirchen weisen auf bundesweiten Warntag hin

Als vor zwei Jahren erstmals wieder ein bundesweiter Alarm-Testtag stattfand, wurde allen Beteiligten vor Augen geführt, dass es in Deutschland kein effektives Warnsystem mehr gibt. Auch eine Folge jahrelanger Sorglosigkeit. Ein Krieg in Europa war nahezu unvorstellbar, Gas stand (scheinbar) unbegrenzt zur Verfügung und das Ahrtal war ein schönes Fleckchen Erde. Das alles ist binnen kürzester Zeit pulverisiert worden, daher steht der neue Warntag am Donnerstag, 8. Dezember, unter anderen Vorzeichen.


Hobbymannschaften treten beim Dartturnier in Kirchen an

Hobbymannschaften treten beim Dartturnier in Kirchen an

In nicht einmal zwei Wochen heißt es wieder "Game on", wenn am 15. Dezember die Dart-Weltmeisterschaft im "Ally Pally" in London startet. Wie jedes Jahr zieht dieses Event wieder viele Hobbyspieler vor die Fernseher und an ihre Dartscheiben zu Hause. Und die SG Harbach/Offhausen/Herkersdorf legt mit einem Hobby-Dartturnier für Vereinsmannschaften nach.


Sparkasse unterstützt Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen

Sparkasse unterstützt Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Westerwald-Sieg, Dr. Andreas Reingen, übergab eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an den ersten Vorsitzenden Volker Hain und Kassenwart Thomas Pfeifer vom Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen e. V.


Klimafolgenanpassungsmanagement wird gefördert – überregionales Vorzeigeprojekt der VG Kirchen kann starten

Klimafolgenanpassungsmanagement wird gefördert – überregionales Vorzeigeprojekt der VG Kirchen kann starten

Der Klimawandel wirkt sich auf die Lebensbedingungen und die Gesundheit der Menschen aus, auch bei uns in Deutschland. Im Kirchener Rathaus möchte man sich auf den Weg machen, ein umfassendes und nachhaltiges Anpassungsmanagement für die Kommunen in der Verbandsgemeinde zu erstellen.


Kirchener Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Kirchener Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung und das Stadtbüro Kirchen (Villa Kraemer) bleiben von Dienstag (27. Dezember) bis Freitag (30. Dezember) geschlossen. Betroffen sind auch das Bürgerbüro und die KFZ-Zulassungsstelle.


IHK-Regionalbeirat Altenkirchen tauscht sich zur aktuellen Wirtschaftslage im Landkreis aus

IHK-Regionalbeirat Altenkirchen tauscht sich zur aktuellen Wirtschaftslage im Landkreis aus

Der IHK-Regionalbeirat Altenkirchen traf sich in den Räumen der Group Schumacher in Eichelhardt und diskutierte mit Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober (Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen) sowie Bastian Prieß (Citymanager Stadt Altenkirchen) über die Auswirkungen der Energiekrise auf die hiesige Wirtschaft.


Erster Platz beim Jubiläumsschriften-Wettbewerb für Wissener Schützenverein

Erster Platz beim Jubiläumsschriften-Wettbewerb für Wissener Schützenverein

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat im Jahr 1988 den Jubiläumsschriften-Wettbewerb ins Leben gerufen, in dem die besten Jubiläumsschriften prämiert werden. Am vergangenen Mittwoch (30. November) wurden nun die Sieger aller eingereichten Jubiläumsschriften der Jahre 2017 bis 2022 in der Geschäftsstelle des LSB in Mainz bekannt gegeben.


Die EAM unterstützt Naturerlebnisse

Die EAM unterstützt Naturerlebnisse

Was gibt es Schöneres, als bei einer ausgiebigen Wanderung die heimische Natur zu erleben? Nicht erst seit der Corona-Krise gewinnen Freizeit-Aktivitäten in der eigenen Region an Bedeutung und animieren die Menschen zunehmend zu Ausflügen in die vertraute Umgebung.


Wichtiger Schritt zur besseren sozialen Absicherung von Kreativen

Wichtiger Schritt zur besseren sozialen Absicherung von Kreativen

Der Deutsche Bundestag hat Anfang Dezember zwei Beschlüsse zur Verbesserung der sozialen Lage von Kreativen gefasst. Demnach erhalten überwiegend kurz befristet Beschäftigte ab dem 1. Januar 2023 einen dauerhaft erleichterten Zugang zum Arbeitslosengeld.


Grundstein für weitere Schule von FLY & HELP in VG Rengsdorf-Waldbreitbach gelegt

Grundstein für weitere Schule von FLY & HELP in VG Rengsdorf-Waldbreitbach gelegt

Am Sonntag, dem 4. Dezember fand eine große Liveshow „Abenteuer Weltumrundung“ mit Reiner Meutsch im Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend statt. Reiner Meutsch erzählte zu faszinierenden Bildern und kurzweiligen Videos persönliche, teils sehr bewegende Geschichten. Durch viele Aktionen und Spenden im Vorfeld konnte der Grundstein für eine weitere Schule gelegt werden.


Wisserland gewinnt letztes Meisterschaftsspiel des Jahres in Bitburg mit 2:1

Wisserland gewinnt letztes Meisterschaftsspiel des Jahres in Bitburg mit 2:1

Für die weite Reise nach Bitburg belohnt sich die Wisserlandelf mit einem "Dreier". Man musste erneut ohne fünf Stammspieler antreten, was aber letztlich trotzdem zum Erfolg führte, da die aufgerückten Spieler der A 2 sich sehr gut in den Kader einfügten.


RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

Aufatmen bei den Karnevalisten in Rheinland-Pfalz: Gemeinsam mit dem Verkehrsministerium ist es den Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK) gelungen, eine Lösung für Karnevalswagen in der Session zu finden. "Damit fällt uns ein riesiger Stein vom Herzen“, erläutert Hans Mayer, Präsident der RKK. "Es gibt unseren Karnevalisten Planungssicherheit für die Session, denn die Wagenbauten laufen schon auf Hochtouren. Wir haben in konstruktiven Gesprächen zusammen mit dem Ministerium einen sehr guten Konsens erzielt."


WesterwaldWetter



Werbung