Werbung

VG-Bürgermeisterwahl Kirchen: Kandidaten jetzt offiziell – Conrad (CDU) gegen Hundhausen (SPD) <br />

[ERGÄNZT] Zwar stand die formelle Nominierung noch aus, doch seit Wochen ist klar: Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen tritt für die SPD als Nachfolger des verstorbenen VG-Bürgermeisters Maik Köhler an. Nun hat auch die CDU ihren Kandidaten bekanntgegeben und - genauso wie aktuell die SPD - offiziell bestätigt. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

LESERMEINUNG | Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie. Hierzu erreicht uns ein Leserbrief eines Kita-Leiters, der die Situation aus seiner Sicht schildert.


Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Am Freitag, den 9. März hat der rheinland-pfälzische Ministerrat Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der Absonderungsverordnung beraten und beschlossen.


VG-Bürgermeisterwahl Kirchen: Das ist bisher über die Wahlkampf-Themen bekannt

VG-Bürgermeisterwahl Kirchen: Das ist bisher über die Wahlkampf-Themen bekannt

Bereits am 6. Juni wählen die Bürger der Verbandsgemeinde Kirchen ihren neuen Bürgermeister. Mit Michael Conrad schickt die CDU einen Kandidaten ins Rennen, dessen Lebenslauf sich stark von dem des SPD-Bewerbers Hundhausen unterscheidet. Doch was weiß man bisher über mögliche Themen, mit denen die beiden in den Wahlkampf ziehen wollen?


Wenn die Thuja-Hecke zum offenen Feuer wird...

Wenn die Thuja-Hecke zum offenen Feuer wird...

Endlich wieder ein sonniger Freitag im Bindweider Land. Kein Wunder, wenn man sich dann auf ein saftiges Stück Fleisch freut, den Grill entzündet und die Feuerwehr ruft, die in Windeseile zur Stelle ist. Die Feuerwehr? Naja: Eine nahestehende Thuja kann einem das Grillen ziemlich vermiesen.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Tipps zum Umgang mit Zecken

Tipps zum Umgang mit Zecken

Aktivitäten im Freien erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit. Viele Menschen wandern, gehen spazieren oder fahren Fahrrad. Hundehalter haben längst bemerkt, dass wieder Zeckenzeit ist.


Krad-Unfall und zwei Fahrerfluchten auf der B256

Krad-Unfall und zwei Fahrerfluchten auf der B256

Zwischen Freitag und Samstag hat es auf der B256 mehrfach gekracht: Zuerst war am Freitag ein Krad-Fahrer in einer Linkskurve in die Leitplanke gekracht. Dann begingen in den frühen Morgenstunden am Samstag zwei Unfallbeteiligte Fahrerflucht.


Anzeige



Webinarreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Webinarreihe für kleine und mittlere Unternehmen

INFORMATION | In Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Fachkräftesicherung (KOFA) aus Köln veranstaltet die IHK Koblenz am 13. April ein Webinar zur Gewinnung von Fachkräften bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).


Umzug der Martin-Luther-Grundschule: Ab Sommer in der ehemaligen „Bertha“

Umzug der Martin-Luther-Grundschule: Ab Sommer in der ehemaligen „Bertha“

Zum Start des Schuljahres 2021/2022 am 30. August sollen die Umbauarbeiten in der Schützenstraße (ehemalige Bertha-von-Suttner-Realschule) abgeschlossen sein und die Martin-Luther-Grundschule kann ihre Pforten für über 200 Kinder öffnen. Unter anderem ermöglichen die neuen Räumlichkeiten auch den Ganztagsschulbetrieb.


Anzeige



Westerwaldwetter: Regnerisches Wochenende steht bevor

Westerwaldwetter: Regnerisches Wochenende steht bevor

Nach schwachem Zwischenhocheinfluss am Freitag, den 9. April mit wärmeren Temperaturen, nähert sich dem Westerwald in der Nacht zum Samstag ein Tief und leitet einen wechselhaften Wetterabschnitt ein.


Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Momentan melden sich bei der Polizei viele verunsicherte Handy- und Smartphone-Besitzer und erkundigen sich über SMS, die von scheinbar bekannten Unternehmen stammen.


Anzeige



Mutmaßlicher Graffiti-Sprayer hatte Betäubungsmittel dabei

Mutmaßlicher Graffiti-Sprayer hatte Betäubungsmittel dabei

Am Donerstag, 6. April, gegen 13.52 Uhr, erhielt die Polizeiwache Wissen einen Hinweis auf eine männliche Person im Bereich der Steinbuschanlagen, die Betäubungsmitteln bei sich haben sollte. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Polizisten den jungen Mann schnell ausfindig machen: Eine Durchsuchung brachte Weiteres zum Vorschein.


Corona im Kreis Altenkirchen: Zwei Todesfälle, 39 Neuinfektionen

Corona im Kreis Altenkirchen: Zwei Todesfälle, 39 Neuinfektionen

Die Inzidenz steigt auf 128,9: Es gibt zwei weitere Todesfälle im Zuge der Pandemie. In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld verstarb ein Mann im Alter von 76 Jahren, in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain eine Frau im Alter von 79 Jahren. Landrat Dr. Peter Enders fordert indes Impfungen für die Feuerwehr.


Anzeige



"vhs.wissen live" geht weiter

"vhs.wissen live" geht weiter

Mit mehreren Vorträgen beteiligt sich die Altenkirchener Kreisvolkshochschule weiterhin an dem digitalen Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“. Es bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital vom heimischen Rechner aus zu verfolgen und anschließend live mit ihnen zu diskutieren.


Steinigers Küchengruß: "Erdbeeren statt Eierlikör"

Steinigers Küchengruß: "Erdbeeren statt Eierlikör"

KOLUMNE | Wie heißt es so schön bei Hape Kerkeling: „Ich nehm‘ dann noch ein Eierlikörchen, das Leben muss ja weitergehen!“. Obwohl dieser Ausspruch einen wesentlich tragischeren Hintergrund hat, als dies zurzeit in der Klostergastronomie Marienthal der Fall ist, so müssen wir zurzeit auf unseren Chef verzichten.


Anzeige



IHKs erweitern kostenloses Online-Angebot für das Gastgewerbe

IHKs erweitern kostenloses Online-Angebot für das Gastgewerbe

INFORMATION | Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) unterstützen das Gastgewerbe seit Ausbruch der Pandemie durch ein erweitertes Beratungs- und Serviceangebot sowie ergänzende kostenfreie Webinare. Dieses Angebot wird nun erweitert.


VG Puderbach unterstützt Wäller-Markt

VG Puderbach unterstützt Wäller-Markt

Der Verein Marktplatz Westerwald e.V. hat ein Konzept für einen regionalen Onlinemarktplatz für Gewerbetreibende aus den Kreisen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied erstellt. Die Verbandsgemeinde (VG) Puderbach fördert das Projekt mit. Dies hat der VG-Rat beschlossen.


Anzeige



SGD Nord: Livestream am 14. April zum Insektensterben

SGD Nord: Livestream am 14. April zum Insektensterben

Insekten haben keine große Lobby. Viele denken dabei an lästige Fliegen, an Wespenstiche und sprechen abfällig von „Ungeziefer“. Doch Insekten sind für uns Menschen und für viele andere Tiere enorm wichtig.


Im Wald wird wieder gepflanzt

Im Wald wird wieder gepflanzt

In den vergangenen Jahren sind in unseren Wäldern riesige Freiflächen entstanden. Der Waldverlust ist der größte seit dem 2. Weltkrieg mit den anschließenden Reparationshieben der Alliierten!


Anzeige



Plattform Wisserland.de: Jetzt auch Corona-Test-Angebote online

Plattform Wisserland.de: Jetzt auch Corona-Test-Angebote online

Die noch junge Homepage Wisserland.de konnte während der Pandemie schon gute Informationsdienste leisten, wie etwa ehrenamtliche Notfall-Einkaufshilfen und Listen mit den lokalen Lieferservice- und Abholangeboten in Gastronomie und Einzelhandel. Jetzt sind hier auch die Corona-Schnelltest-Stellen im Wisserland zu finden.


B 256: Verkehrsbeschränkung wegen Tunnelwartung

B 256: Verkehrsbeschränkung wegen Tunnelwartung

Im Landschaftstunnel „Schauinsland“ der Umgehungsstraße Rengsdorf sind turnusmäßige Wartungs- und Servicearbeiten erforderlich, die nur unter Sperrung der Fahrtrichtung von Altenkirchen nach Neuwied durchgeführt werden können.


Anzeige



Miet-E-Bikes: Losradeln im Wisserland

Miet-E-Bikes: Losradeln im Wisserland

Die Wisserland-Touristik e. V. vermietet in der Tourist-Information im RegioBahnhof Wissen von April bis einschließlich September zwei Trekking-Elektrofahrräder (E-Bikes) der Marke Giant, Größen M und L. Nehmen Sie die Hügellandschaft des Westerwaldes, des Oberbergischen Landes oder die Sieghöhen mit Schwung.


VG Altenkirchen-Flammersfeld baut Netz der Testzentren aus

VG Altenkirchen-Flammersfeld baut Netz der Testzentren aus

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld schafft weitere Möglichkeiten für Corona-Schnelltests. Das kommunale Drive-In-Schnelltestzentrum im ehemaligen REWE Center-Parkhaus sowie das kommunale mobile Testzentrum, das daneben die Verbandsgemeinde in der Fläche abdecken soll, sind bereits ab Donnerstag, 8. April, geöffnet.


Anzeige



Betzdorf: Neue Hausarztpraxis eröffnet am 13. April

Betzdorf: Neue Hausarztpraxis eröffnet am 13. April

Schon in wenigen Tagen eröffnet eine neue Hausarztpraxis in der Betzdorfer Wilhelmstraße. Die Bauarbeiten hatten sich Corona-bedingt verzögert. Doch nun steht der Eröffnung nichts mehr im Wege. Auf den Start scheinen viele Patienten sehnsüchtig zu warten. Die Anfragen sind bis dato zahlreich.


Volksbank Hamm/Sieg fusioniert mit Rosbacher Raiffeisenbank

Volksbank Hamm/Sieg fusioniert mit Rosbacher Raiffeisenbank

Die Kräfte der beiden kleinen Institute sollen noch in diesem Jahr rückwirkend zum 1. Januar gebündelt werden. Davon verspricht sich die Volksbank Hamm, „auch in Zukunft die Bank vor Ort mit schnellen Entscheidungen sein kann“.


Anzeige



VHS Betzdorf-Gebhardshain-Betzdorf legt neues Programm vor

VHS Betzdorf-Gebhardshain-Betzdorf legt neues Programm vor

Die VHS Betzdorf-Gebhardshain schwankt zwischen Hoffen und Bangen. Seit Monaten wurde an dem neuen Programm gearbeitet, Termine wurden verschoben, Entscheidungen wurden unter Unsicherheit getroffen. Jetzt ist es soweit: Das neue Programm für die Zeit von April bis Dezember 2021 geht an den Start.


Corona: Neue Regeln für Kindergärten

Corona: Neue Regeln für Kindergärten

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellt verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie.


Rad-Flyer „Kannenbäckerland-Route“ erschienen

Rad-Flyer „Kannenbäckerland-Route“ erschienen

Im letzten Jahr ist die Radkarte „Fahrradfahren rund um den Köppel“ in Zusammenarbeit der vier Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Ransbach-Baumbach und Wirges erschienen.


Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

Um den Weg aus der Pandemie und das Impfen zu beschleunigen, schlagen die vier IHKs in Rheinland-Pfalz vor, die Wirtschaft in die Impfkampagne des Landes einzubinden.


Neues Rathaus für die VG Wissen: Planung ausgeschrieben

Neues Rathaus für die VG Wissen: Planung ausgeschrieben

Die VG Wissen will ein neues Rathaus bauen: Es soll ein wirtschaftliches Gebäude entstehen, das den modernen Anforderungen an eine nachhaltige Planung entspricht. Das Hauptgebäude mit den Büroflächen soll rückwärtig gelegen auf dem Grundstück des vorhandenen Rathauses errichtet werden.


Rechtshilfe in Krisenzeiten für Bauleute und Reinigungskräfte im Kreis

Rechtshilfe in Krisenzeiten für Bauleute und Reinigungskräfte im Kreis

Juristischer Beistand in Krisenzeiten: Die Rechtsschutzexperten der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach waren im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 2.300 Mal kamen die Berater der Gewerkschaft in der Region zum Einsatz. Wegen der Pandemie habe ein Großteil der Beratungen per Telefon stattgefunden.


Rüddel: „Krankenhausneubau nicht sachorientiert, sondern politisch!“

Rüddel: „Krankenhausneubau nicht sachorientiert, sondern politisch!“

„Das Vorgehen um den Krankenhausneubau in Müschenbach vor den Stadttoren von Hachenburg ist nicht sachorientiert, sondern augenfällig politisch", befand in einem Video-Gespräch mit dem Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Flammersfeld der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben

Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben

Am Samstag, 17. April, bietet die Kreisvolkshochschule (KVJS) in Altenkirchen nochmals den Kreativkurs „Handlettering oder die Kunst der schönen Buchstaben“ im Online-Format an. Der Kurs unter der Leitung von Olesja Leikam vermittelt Ideen und Anleitungen, um mit zauberhaft Handgeschriebenem liebe Menschen zu beglücken.


SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Trotz aktuell sehr problematischen Zeiten aufgrund der Corona-Pandemie, laufen die Planungen bei der SG Niederhausen-Niedererbach im Hinblick auf die kommende Spielsaison. So setzt der B-Ligist in der kommenden Saison weiter auf ihren erfolgreichen Trainer Reinhard Fuchs.


Schneefall sorgt für Verkehrsunfälle im AK-Land

Schneefall sorgt für Verkehrsunfälle im AK-Land

[Aktualisiert] Die winterliche Witterung hat sich auch auf den Straßen bemerkbar gemacht. Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet mehrere Unfälle im Dienstgebiet zwischen Friedewald, Gebhardshain über Mudersbach oder Niederfischbach. Überwiegend blieb es glücklicherweise bei Blechschäden.


Keine Schnelltest-Pflicht mehr für Haarschnitt: „Es war einfach nur stressig“

Keine Schnelltest-Pflicht mehr für Haarschnitt: „Es war einfach nur stressig“

Das Vorzeigen eines negativen Schnelltest-Ergebnisses ist ab heute keine Voraussetzung mehr für den Friseurbesuch im AK-Land. Für die Inhaberin eines Haarsalons in Betzdorf bedeutet dies eine Entlastung. Trotzdem blickt sie mit gemischten Gefühlen auf die derzeitige Situation.


Christliche Gemeinde überraschte Herdorfer mit 3.300 Osterglocken

Christliche Gemeinde überraschte Herdorfer mit 3.300 Osterglocken

Das war ein mutmachendes Signal der Hoffnung: Ehrenamtliche der Christlichen Gemeinde legten am Osterwochenende tausende Blümchen mit liebevoll gestalteten Karten vor Herdorfer Haustüren. Der Aktion war viel Arbeit vorausgegangen – die sich allerdings mehr als gelohnt zu haben scheint.


Klosterdorfweg Marienthal: Einblicke in die Dorfgeschichte und das Leiden Christi

Klosterdorfweg Marienthal: Einblicke in die Dorfgeschichte und das Leiden Christi

Der "Klosterdorfweg" bietet eine kurze, aber sehr informative Rundwanderung von circa 3 Kilometern Länge um das Klosterdorf Marienthal im Westerwald. Hierbei gibt es besonders auf dem Kreuzweg einiges zu entdecken.


LEADER-Projekt soll Tourismus im AK-Land auf breite Basis stellen

LEADER-Projekt soll Tourismus im AK-Land auf breite Basis stellen

Einzelkämpfer sind in der Tourismusbranche nicht gefragt. Eine Region kann sich nur erfolgreich vermarkten, wenn alle Akteure an einem Strang ziehen. Der Kreis Altenkirchen hat sich, mit einem LEADER-Projekt im Rücken, aufgemacht, die Basis zu schaffen, um Besuchern umfassende und aus einem Guss daherkommende Angebote zu unterbreiten.


Der 20. Westerwälder Literatursommer präsentiert erneut „Nordlichter“

Der 20. Westerwälder Literatursommer präsentiert erneut „Nordlichter“

In einer Konferenz, die teils in Präsenz im Kulturwerk Wissen, teils per Video stattfand, erfolgte am Mittwoch, 7. April (2021) der Start in das Jubiläumsjahr des Westerwälder Literatursommers 2021.


Verkehrsunfall auf der B 8 bei Rettersen – ein Verletzter

Verkehrsunfall auf der B 8 bei Rettersen – ein Verletzter

Am Mittwoch, 7. April, kam es gegen 14.40 Uhr zu einem Alleinunfall auf der B8 zwischen Rettersen und Kircheib. Der Fahrer eines PKW befuhr die Bundesstraße aus Richtung Rettersen kommend und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.


Corona: Neue Allgemeinverfügung lockert Einschränkungen

Corona: Neue Allgemeinverfügung lockert Einschränkungen

28 Neuinfektionen am Mittwoch, das Land meldet Inzidenz bei 128,1: Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen seit dem 31. März konstant unter die 200er Marke gesunken ist, haben sich der Landkreis und das Gesundheitsministerium auf eine Rücknahme der per Allgemeinverfügung geltenden verschärften Regelungen für den Kreis verständigt.


Angriff auf Fußgänger in Schutzbach und Trick-Diebstahl in Betzdorf

Angriff auf Fußgänger in Schutzbach und Trick-Diebstahl in Betzdorf

Mehrere Personen griffen am alten Bahnhof in Schutzbach mindestens drei Fußgänger an. Außerdem wurde eine Seniorin auf dem Lidl-Parkplatz in Betzdorf Opfer eines Trick-Diebstahls. Zudem meldet die Polizei, dass von zwei Vorführfahrzeugen eines Niederfischbacher Autohauses Kennzeichen entfernt worden sind.


KiJuNei verteilt Osterüberraschungen an Kinder und Senioren

KiJuNei verteilt Osterüberraschungen an Kinder und Senioren

Die „Kinder- und Jugendinitiative Neitersen“ (KiJuNei) hatte sich für Ostern wieder einiges einfallen lassen: Auch in diesem Jahr wurden wieder Osterdekorationen für die Rheinstraße (B 256) gebastelt, die das Dorf in ein farbenfrohes Bild setzten. Darüber hinaus wurden bei diesem Osterfest in Corona-Zeiten zur Freude der Bürger auch noch Geschenke verteilt.


Vandalismus macht vor ehrenamtlichen Helfern nicht halt

Vandalismus macht vor ehrenamtlichen Helfern nicht halt

Am Dienstag, 6. April, wurde das Dienstfahrzeug des ehrenamtlichen Wehrleiters der VG Altenkirchen-Flammersfeld durch Graffiti beschädigt. Der Wehrleiter war zur Nachschau am ehemaligen Rewe-Center Altenkirchen, als ihm gegen 22.15 Uhr zwei Jugendliche auffielen, die gegen die Absperrungen der neu eingerichteten Teststation traten.


WesterwaldWetter



Werbung