Werbung

Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Treffpunkte in großen Städten und kleinen Gemeinden, wo Alkohol und Drogen regieren, Gewalt und Hinterlassenschaften der unschönen Art ebenfalls an der Tagesordnung sind, bilden quer durch die Republik keine Ausnahme mehr. Gefahrenabwehrverordnungen sollen helfen, die Lage in den Griff zu bekommen. In Altenkirchen kommt als weitere unterstützende Maßnahme die aufsuchende mobile Jugendarbeit hinzu.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Frühwirth neuer Beisitzer in Kreisspruchkammer Fußballkreis Westerwald-Sieg

Frühwirth neuer Beisitzer in Kreisspruchkammer Fußballkreis Westerwald-Sieg

Durch den Wegzug des bisherigen Beisitzermitgliedes Uwe Krämer aus dem Gebiet des Fußballkreises war diese Stelle vakant. Der Vorsitzende der Spruchkammer, Ralf Lichtenthäler empfahl dem Fußballverband Rheinland in Absprache mit dem Kreisvorsitzenden Klaus Robert Reuter diesen Posten mit Georg Frühwirth (SC Westernohe) neu zu besetzen.


"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Die Mitglieder des Chor Divertimento haben eine enge Verbundenheit zum Westerwald und betrachten ihn als ihre Heimat: Mit einer Wiederaufforstungsaktion wollen die Chromitglieder nun dem leidenden Wald ihrer Heimat unter die Arme greifen. Dafür werden noch Baumpaten gesucht.


Anzeige



Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

"Kommunales Klimaschutz-Engagement jetzt wecken": Der Landesverband für Wirtschaft und Umwelt (LWU) und der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen Altenkirchen-Flammersfeld laden zu einem Online-Vortrag zum Thema Kommunales Klimaschutz-Engagement ein, der Basiswissen für kommunal-politische Entscheidungsträger vermitteln soll.


Stromerzeugung leicht gemacht

Stromerzeugung leicht gemacht

Immer mehr Menschen in der Region produzieren große Teile ihres Stroms selbst und nutzen dafür eine eigene Photovoltaikanlage. Allein im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein befinden sich mehr als 7.500 solcher Erzeugungsanlagen. Doch was machen diejenigen, die kein geeignetes Eigenheim besitzen?


Anzeige



Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

Der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wird ab Donnerstag, 1. Juli, wieder seinen Fahrdienst aufnehmen. Durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown mussten die ehrenamtlichen Helfer seit November 2020 zwangsweise pausieren.


Anzeige



Ferien-Angebote im Wisserland auf neuer Website

Ferien-Angebote im Wisserland auf neuer Website

Das Suchen nach Ferien-Angeboten im Wisserland hat ein Ende: Ab sofort gibt es auf der Website Wisserland.de/ferien eine Übersicht über die Aktionen, Freizeiten und Betreuungen für Kinder und Jugendliche in den kommenden Ferien. Die Internetadresse soll dauerhaft bestehen bleiben.


Siegen: Apollo Freilicht-Festival im Leimbachstadion

Siegen: Apollo Freilicht-Festival im Leimbachstadion

Am Freitag, den 18. Juni, startet das Freilicht-Festivals des Apollo-Theaters. Den Beginn macht die Heimatkomödie „Und es war Flutlicht“. Dank gesunkener Infektionszahlen können mehr Plätze geöffnet werden als gedacht, und es sind für alle Programme noch Karten verfügbar.


Anzeige



Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Flammersfelder CDU diskutiert bei „Tür zu und Tacheles“

Flammersfelder CDU diskutiert bei „Tür zu und Tacheles“

Per Videokonferenz findet die nächste digitale Folge der "Tür zu und Tacheles"-Reihe am Dienstag, 22. Juni, um 19 Uhr statt. Zum Thema "Wie geht’s Flammersfeld in der neuen VG?" laden der CDU-Kreisverband Altenkirchen und der Vorsitzende des CDU- Gemeindeverbandes Flammersfeld, Bernhard Meffert, herzlich zu einer weiteren Folge von "Tür zu und Tacheles" ein.


Anzeige



"Besser Lesen und Schreiben lernen": Online-Treffen soll sensibilisieren

"Besser Lesen und Schreiben lernen": Online-Treffen soll sensibilisieren

Unter dem Motto "Gemeinsam für Grundbildung: Besser Lesen und Schreiben lernen" machen das Projekt GrubiNetz - Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz, das Haus Felsenkeller, die Kreisvolkshochschule und das Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ am 16. Juni auf die Situation von Menschen auf dem Weg zur Schrift aufmerksam.


Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, so werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. Vor allem Mitarbeiter in der Außenwirtschaftsberatung, die regelmäßig Auskünfte zu Fragen des EU-Zolltarifs, zu Ursprungsregeln in Freihandelsabkommen und zur Exportkontrolle geben, sind hier gefordert.


Anzeige



Künftige Geldanlagen des AWB nach Greensill-Bank-Pleite: Entscheidungskompetenz noch nicht geklärt

Künftige Geldanlagen des AWB nach Greensill-Bank-Pleite: Entscheidungskompetenz noch nicht geklärt

„Aus Fehlern wird man klug“: Das Sprichwort kann eins zu eins auf den Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen übertragen werden. Die Insolvenz der Bremer Greensill Bank mit der Folge, dass der heimische AWB womöglich 3,6 Millionen Euro in den Wind schreiben kann, wird eine erste wichtige Konsequenz zur Folge haben.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

VIDEO | Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Anzeige



„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.


SG 06 Betzdorf: Neuer Jugendbus für Auswärtsspiele

SG 06 Betzdorf: Neuer Jugendbus für Auswärtsspiele

So verpassen die jungen SG-Kicker, deren Eltern nicht mobil sind, kein Spiel: Mit Unterstützung der Vereinspartner konnte ein neuer Jugendbus angeschafft werden. Das soll auch der Umwelt zugutekommen.


Anzeige



Neuer Migrationsbeirat der Stadt Wissen konstituiert sich

Neuer Migrationsbeirat der Stadt Wissen konstituiert sich

Das Warten hat ein Ende: Der neue Migrationsbeirat der Stadt Wissen traf sich kürzlich zur Auftaktsitzung im Foyer des Kulturwerkes. Nachdem die Wahl eines Beirates für Migration und Integration im September 2018 mangels einer ausreichenden Zahl an Wahlvorschlägen nicht zustande kam, bedeutete dies nicht das Aus für das wichtige Thema Integration in Wissen.


Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Die fast 40 Kinder der katholischen Kita St. Matthias in Mudersbach-Niederschelderhütte hatten „Klemens“ sehnlichst erwartet. Doch „Klemens“ ist kein Mann, sondern ein über 60 Jahre altes Motorradgespann. Und das bot nicht nur Schauwerte für die Kleinen.


Anzeige



Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Noch im November 2020 hatte der Vorstand die Hoffnung geäußert, das Instrument einer virtuellen Vertreterversammlung nicht wiederholt einsetzen zu müssen. Aber bereits kurze Zeit später deuteten die deutlich steigenden Infektionszahlen den Beginn einer neuen Welle innerhalb der Pandemie COVID-19 an.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Seit Ende September 2019 wird die Ortsdurchfahrt Birken nun vollständig erneuert. Der Ausbau der Kreißstraße 97 nähert sich jetzt dem Ende. Asphaltarbeiten werden bis dahin noch für Einschränkungen führen. Danach wird eine Kreuzung ausgebaut und dafür rund eine Woche voll gesperrt.


Eskalierte Streitigkeiten in Betzdorf und Mudersbach

Eskalierte Streitigkeiten in Betzdorf und Mudersbach

Am Sonntag und Samstag (13./12. Juni) reichten Worte bei Auseinandersetzungen nicht mehr aus. In Betzdorf flog schließlich eine Glasflasche, in Mudersbach schlug einer der Beteiligten mit einem Zeitungswagen ein und wurde daraufhin selbst Opfer eines Messerangriffs.


Ökosystem maßgeblich gestört - Schwarzgrünes Wasser in der Nister

Ökosystem maßgeblich gestört - Schwarzgrünes Wasser in der Nister

VIDEO | Weite Strecken der Nister sind dort, wo die Kinder früher noch zum Baden und Planschen hinein gesprungen sind, nur noch tote Brühe. Die Selbstreinigung funktioniert nicht mehr ohne das komplexe Ökosystem unter Wasser. Die "ARGE" Nister setzt Hoffnungen in eine erste gezüchtete Muschelkolonie.


Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Ein unfallreicher Sonntag ereignete sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Altenkirchen: Gleich bei mehrere Unfällen war Alkohol im Spiel, es blieb aber zum Glück bei leichten Verletzungen.


Aktionswoche: Der Menschen hinter den Schulden im Mittelpunkt

Aktionswoche: Der Menschen hinter den Schulden im Mittelpunkt

Alljährlich findet im Juni die von den Wohlfahrts- und Fachverbänden durchgeführte bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung statt. In diesem Jahr lautet das Motto: "Der Mensch hinter den Schulden". Im Mittelpunkt steht diesmal die Lebenssituation überschuldeter Menschen.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Seniorenheim Niederfischbach: Musikalische Lebensfreude verbreitet

Seniorenheim Niederfischbach: Musikalische Lebensfreude verbreitet

Nach gut 13 Monaten in der Isolation schenkten Doris Krenzer und Ute Basar den Bewohnern des Hauses Mutter Teresa einen musikalischen Nachmittag. Der Veranstalter, der Förderverein der Einrichtung, berichtet von strahlenden Gesichtern – aber auch von Tränen, die aufgrund der Freude über das Konzert vergossen wurden.


Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Die Friends of Jesus würden sich freuen, Sie am Donnerstag, 17. Juni, an ihrem Stand auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen begrüßen zu können - jetzt wieder mit Sitzmöglichkeiten im Freien (oberhalb des Marktplatzes). Die Öffnungszeiten am Donnerstag, 10. Juni, sind von 9 bis 13 Uhr.


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Nicole nörgelt … über indische Impfnachweise und Scanner-Angst

Nicole nörgelt … über indische Impfnachweise und Scanner-Angst

GLOSSE | Haben Sie schonmal ein Geschäft verlassen wollen und diese Scanner am Ausgang haben wegen einem nicht entfernten Sicherheitsetikett Alarm geschlagen? Ganz schön peinlich, oder? Vielleicht dürfen wir ja künftig gar nicht erst rein, wenn es nicht „Pling“ macht. Ich meine, für irgendwas muss der Digitale Impfausweis ja gut sein, über den grade alle reden.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Schon aus der Ferne fallen die roten Punkte in der Landschaft auf. Oberhalb von Hilgenroth stehen momentan unzählige Mohnblumen in voller Blüte und sorgen für einen echten Hingucker.


Buchtipp: Verfolgung und Widerstand in Rheinland-Pfalz 1933 - 1945

Buchtipp: Verfolgung und Widerstand in Rheinland-Pfalz 1933 - 1945

Die Landeszentrale für politische Bildung gibt den Gedenkband heraus, mit Gruß- und Vorworten von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Professor Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung RLP und Referentin Angelika Arenz-Morch.


Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Der Onlinehandel boomt. Er hat im Jahr 2020 um satte 23 Prozent zugelegt. Die Westerwälder Einzelhändler können mittels des Wäller Markts davon profitieren. Dies war auch Thema in der jüngsten Ratssitzung der VG Dierdorf. Zahl der Unterstützer nimmt kontinuierlich zu.


Schützenfest Birken-Honigsessen soll stattfinden – aber später

Schützenfest Birken-Honigsessen soll stattfinden – aber später

Prognosen für eine umfassende Öffnung und das Fortschreiten der Impfkampagne machen es möglich: Wie die die Schützenbruderschaft nun mitteilt wird das Schützenfest in Birken-Honigsessen stattfinden. Der Termin wird nun in den September verlegt.


Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

So war dieses Dinner wohl nicht geplant: Ein verbranntes Abendessen hat im Altenkirchener Stadtteil Honneroth die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gemeldet wurde ein "Brand in einem Wohnhaus", der sich dann nur als missglückter Kochversuch entpuppte.


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Diese Osteraktion wirkt nach: Weil insbesondere den Kindern des Vereins während der Pandemie der sportliche Ausgleich fehlte, hatte sich die SSG Etzbach einige Herausforderungen einfallen lassen. Nun stehen die Gewinner fest, die sich über redlich verdiente Preise freien können.


In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

90 Meter über den Dächern Siegens ragt dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Der orangene 96-Tonnen-Gigant wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen auf ein Dach des Marienkrankenhauses zu heben. Dort installieren sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Fotos zeigen ein besonderes Schauspiel.


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich am Wochenende 29 begeisterte Radfahrer zu einem Raderlebnis im Westerwald. Für die Entdeckertour stehen noch weitere Termine an, um viele interessante Punkte in der Heimat kennenzulernen.


WesterwaldWetter



Werbung