Werbung

Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region


Globaler Klimastreik am 25. September auch im Westerwald 25.09.2020 | Altenkirchen
Globaler Klimastreik am 25. September auch im Westerwald
25.09.2020 | Altenkirchen
"Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung"
Poetry Slam Landesmeisterschaft 2020 findet in Wissen statt 25.09.2020 - 26.09.2020 | Wissen
Poetry Slam Landesmeisterschaft 2020 findet in Wissen statt
Workshop für Kinder: Makey Makey lädt zum Experimentieren ein 25.09.2020 | Kirchen
Workshop für Kinder: Makey Makey lädt zum Experimentieren ein


Anzeige

Aktuell berichtet


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


Nachwuchs bewältigt den Berufsfeuerwehrtag in Oberlahr

Bei der Jugendfeuerwehr Oberlahr fand am Samstag, 19. September, der Nachholtermin für den alljährlichen Berufsfeuerwehrtag statt. Los ging es um 9 Uhr mit der Begrüßung, Einteilung der Mannschaft und Fahrzeugübernahme. Danach stand zunächst einmal ein Unterricht zum Thema UVV auf dem Dienstplan. Doch der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten.


102 Mal Eis-Überraschung für die Kita- und Grundschulkinder

Welch eine eiskalte und erfrischende Überraschung für die rund 100 Kinder der Kindertagesstätte (Kita) Löwenzahn und der Barbara-Grundschule in Katzwinkel, als der Eiswagen kürzlich in Katzwinkel vorfuhr. Der Förderverein Kindertagesstätte Löwenzahn und Barbara-Grundschule e.V. hatte es trotz Corona geschafft, an diesem heißen Tag für Abwechslung und Belohnung zu sorgen.





Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Landesregierung verlängert Soforthilfeprogramm für Vereine

Die Landesregierung verlängert das Soforthilfeprogramm „Schutzschild für Vereine in Not“, wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer mitteilte. Das Programm war im Mai gestartet worden und zunächst bis Ende dieses Jahres befristet. Mit der Verlängerung bis zum 31. Dezember 2021 können Vereine, die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Liquiditätsprobleme geraten, auch im kommenden Jahr bis zu 12.000 Euro Soforthilfe erhalten.


Westerwald-Brauerei zeichnet ehrenamtliche Vereinshelden  aus

Anlässlich des rheinlandpfälzischen Tags des Ehrenamtes am 6. September 2020 hat sich die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg etwas Besonderes einfallen lassen, um auf die vielen engagierten Vereine, Vereinsmitglieder und Institutionen in der Region aufmerksam zu machen. Denn der Westerwald ist geprägt von dem Vereinsleben und der ehrenamtlichen Arbeit in den verschiedensten Bereichen.


Anzeige



Foto-Verein stellt aus: "Westerwälder auf Reisen"

Die Fotoausstellung "Westerwälder auf Reisen" wird am Samstag, 26. September 2020 um 16 Uhr im Stöffel-Park in Enspel eröffnet. 16 Mitglieder der Westerwälder Foto-Freunde e.V. stellen aus. Der Stöffel-Park freut sich immer wieder aus gutem Grund über die Ausstellungen der Foto-Freunde in seinen Räumlichkeiten. Denn die Qualität und Quantität sind verlässlich und immer wieder überzeugend. Und so kann er den Besuchern, die immer öfter aus Städten und anderen Landstrichen und Ländern anreisen, etwas Besonderes bieten und einen guten Eindruck vom Westerwald mitgeben.


Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Eine virtuelle Fotoausstellung zum Thema „Baumsterben im Westerwald“ haben die Westerwälder Foto-Freunde e.V. erstellt. Das Projekt zeigt uns Wällern, was die klimatischen Veränderungen – und mit ihm auch der Borkenkäfer – mit unserer Natur angestellt haben. Von „Waldsterben“ reden wir in Deutschland übrigens spätestens seit Mitte der 1970er-Jahre immer wieder. Dabei werden wir auch immer wieder auf uns selbst zurückgeworfen und die Erkenntnis: Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die Natur.


Anzeige



Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


Lokalderby des VfB Wissen: Zuschauer müssen Corona-Regeln beachten

Der VfB Wissen empfängt am Freitag, 25. September, in der Rheinlandliga zum ewig jungen Lokalderby die SG Malberg. Der Verein bittet alle Besucher dieses Lokalderbys sich im Vorfeld auf der Website des VfB Wissen unter der Rubrik „Aktuelle Corona-Informationen für Heimspiele“ zu registrieren oder ein bereits ausgefülltes Formular zum Spiel mitzubringen.


Anzeige



SSV-Vorstand bei Jahreshauptversammlung verjüngt

Der SSV95 Wissen hielt Samstag, den 19. September, seine Jahreshauptversammlung – aufgrund der aktuellen Umstände deutlich verspätet – unter den notwendigen Hygienemaßnahmen im katholischen Pfarrheim ab.


Bertha goes Fair Trade – für eine nachhaltigere Schule

Die Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule-Plus in Betzdorf wollen sich aktiv engagieren – für ein besseres Klima und eine bessere Zukunft. Dazu gehört auch, das eigene Kauf- und Konsumverhalten zu überdenken und zu verändern.


Anzeige



Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Landwirte in Deutschland können auch in diesem Jahr Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) für die Futtergewinnung nutzen. Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag (18. September) der dafür erforderlichen Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung und der Agrarzahlungen-Verpflichtungenverordnung zugestimmt.


Kreistag: Kein „Runder Tisch“ zur Corona-Pandemie

Ein "Runder Tisch" wird oft als symbolische Sitzordnung eingesetzt. Dazu zählt laut Wikipedia eine Konferenz zur Klärung abweichender Interessen oder bei der Bewältigung von Krisen, in der Vertreter verschiedener Institutionen gleichberechtigt und ohne Hierarchiestufen oder Vorsitzenden einen von allen Seiten anerkannten Kompromiss finden wollen. In Sachen Corona-Pandemie wird es im Kreis Altenkirchen ein solches Instrument nicht geben.


Anzeige



Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Auf der Bundesstraße 62 in Betzdorf, auf Höhe des Rewe-Marktes, ist es am Montag, 21. September, zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Ein 66-Jähriger musste aus seinem Pkw befreit werden. Die B 62 war zeitweise voll gesperrt.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.


Anzeige



„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Seit 1994 macht der Welt-Alzheimertag am 21. September die Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Alzheimer-Erkrankung und die Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen aufmerksam. In diesem Jahr weist das Motto „Demenz – wir müssen reden!" auf einen zentralen Aspekt des Themas hin: Über Demenz wird nicht gerne gesprochen. Noch immer ist der Umgang mit betroffenen Menschen häufig von Schweigen geprägt und das Thema Demenz nicht selbstverständlicher Teil unserer Gesprächskultur.


Kultur, Artikel vom 21.09.2020

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Die durch die Corona-Pandemie stark gebeutelte Kulturszene steht nun vor der nächsten Herausforderung, dem Beginn der Indoor-Veranstaltungen: Viele Besucher sind nach wie vor sehr zögerlich und besorgt über Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Mit einer neuen Idee geht das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg einen Weg, der nun helfen kann: Eine Open-Air-Bühne, die für Künstler und Vereine nutzbar ist!


Anzeige



Kultur, Artikel vom 21.09.2020

Tag der offenen Tür bei 70-jähriger Lokomotive

Tag der offenen Tür bei 70-jähriger Lokomotive

Am letzten Sonntag im September, dem 27. September 2020, findet in Enspel am Fuße des Stöffel-Parks ein Tag der offenen Tür am Lokschuppen des Anschlusses Adrian statt. Interessierte, Fotografen und Freunde können sich hier von 10 bis 17 Uhr den Sanierungsfortschritt der Anlage und Gebäude ansehen. Eine Baustelle ist es aber allerdings trotzdem noch...


Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Das Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.


Anzeige



Wäschenbach für Landtagskandidatur im Wahlkreis 1 nominiert

„Michael, was Du die letzten Jahre hier getrieben hast, das ist mehr als bemerkenswert, das macht Dir keiner nach“, rief der CDU-Ehrenvorsitzende Dr. Josef Rosenbauer aus dem Kreis Altenkirchen in die Menge. Und diese Einschätzung teilten wohl auch die Mitglieder der Gemeindeverbände Betzdorf, Daaden-Herdorf, Kirchen und Rennerod: Mit 95,5 Prozent nominierten sie Michael Wäschenbach als Direktkandidaten für die Landtagswahl im kommenden März.


Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Noch ein Event, das im Stöffel-Park in 2020 stattfinden konnte – am 13. September 2020! Sebastian Brühl hat nicht nur gute Aufnahmen davon zu bieten, sondern berichtet auch aus seiner Perspektive für uns und hat auch andere Meinungen eingefangen:


Anzeige



„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Vereine, Artikel vom 21.09.2020

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Am dritten Wochenende im September läuteten die Musikerinnen und Musiker der Betzdorfer Stadtkapelle die Oktoberfestzeit im Biergarten der Stadthalle Betzdorf ein. Mit zünftiger Marschmusik und geselligen Polkaklängen war das Publikum bei frisch gezapftem Bier und Brezeln zum Verweilen eingeladen.


Anzeige



Gefährliche Körperverletzung: Prügelei vor Wissener Kneipe

Die Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zu Sonntag, 20. September, in Wissen zugetragen hat. Ein 39-Jähriger wurde so verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.


anderes lernen: Bildungsangebote des Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller bietet wieder Bildungsangebote in Kooperation mit der VG Altenkirchen-Flammersfeld an – vom Seminar zum Thema Selbstvertrauen über das Reflektieren des eigenen Lebenswegs bis hin Nachdenken über „die Diktatur der Konzerne“.


Anzeige



SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Helmut-Weber-Pokal Schießen ein

Von Montag, den 21. September, bis Freitag, 9. Oktober, findet im Schützenhaus des SV Elkhausen-Katzwinkel wieder das jährliche Helmut-Weber-Pokal-Schießen statt. Alle Ortsvereine unserer Gemeinde, Hobbymannschaften, Kegelclubs, Firmen- oder Jugendmannschaften sind herzlich auf die Schießsportanlage „Im Bleienkamp“ eingeladen.


Hämmscher Kultur- und Genuss-Sommer feiert grandiosen Abschluss

Nach fast drei Monaten endete am Sonntag, 20. September, die Veranstaltungsreihe Kultur- und Genuss-Sommer Hamm mit einem weiteren Konzert. Die regional bekannte Band „The BEAT!radicals“ sorgte bei bestem Spätsommerwetter für Stimmung. Die vier Musiker versetzten das Publikum zurück in die Blütezeit des Rock'n'Roll und der Beatmusik.


Anzeige



Region, Artikel vom 21.09.2020

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr ein brennender Lebensbaum gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Donnenstraße in der Ortslage von Etzbach. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde daraufhin alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Anzeige



SV Leuzbach-Bergenhausen hielt sein traditionelles Zeltlager ab

Seit dem Jahr 2018 veranstaltet der SV Leuzbach-Bergenhausen jedes Jahr ein Zeltlager in Astert an der Nister. Das Zeltlager wird vom Verein organisiert. Es war anfangs der Eindruck, dass dies nur ein Angebot für die Jugend ist. Dies ist aber keineswegs der Fall. Alle Vereinsmitglieder sind hier angesprochen und zur Freude des Vereins werden es von Jahr zu Jahr auch immer mehr Teilnehmer.


Entscheidung zum Sängerfest 2021 in Bitzen getroffen

Der MGV Dünebusch sagt die Traditionsveranstaltung für 2021 ab. Am Sonntag, den 13. September 2020 traf sich der Vorstand des MGV Dünebusch gemeinsam mit den Mitgliedern des Festausschusses, um sich über das für 2021 geplante Sängerfest zu beraten.


Anzeige



Queen May Rock begeistert erneut das Publikum in Marienthal

Nachdem die Band „Queen May Rock“ Anfang Juli den Reigen der Konzerte beim Kultur- und Genuss-Sommer Hamm eröffnet hatte, war auch das zweite Konzert am Samstag, 19. September, ein Erfolg. Wie die Verantwortlichen mitteilten, hatten zahlreiche Fans, die keine Karten für den ersten Termin bekommen hatten, um einen zweiten Auftritt gebeten. Diesem Wunsch kamen die Band und die Veranstalter gerne nach.


B 1 der JSG Wisserland gewinnt zu Hause gegen Trier

Wisserland war von Beginn an dominant und hätte schon in der 5 Minute durch Till Kilanowski in Führung gehen können. Der stramme Schuss aus etwa 15 Metern ging jedoch knapp am Lattenkreuz vorbei. Das fällige Führungstor erzielte dann in der 19. Minute Kerem Sari nach schöner Vorarbeit von Amin El Ghawi.


Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr. im Kulturwerk zu Gast

Wohl dem, der sich ein Ticket für die Show „That’s amore“ mit dem „Swinging Comedy Theatre“ im Kulturwerk in Wissen besorgt hatte. Wer dies versäumt hat, der ist selbst schuld und hat eine außergewöhnliche Show verpasst. Immerhin gaben sich Weltstars und Showgrößen wie Frank Sinatra, Sammy Davis jr., Dean Martin, Michael Bublé und Robbie Williams die Ehre.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.


Alle Weihnachtsvorstellungen von @coustics fallen 2020 aus

Auf eine besonders liebe Tradition im Advent müssen der Stöffel-Park und seine Gäste dieses Jahr verzichten: auf das Konzert der „feinen Herrenband @coustics“! Alle vier Vorstellungen fallen leider aus. Doch es gibt eine Alternative, ein sommerliches Trostpflaster, für die Fans und Ticketinhaber: drei Konzerte im Juli 2021 auf der Open-Air-Bühne!


Vereine, Artikel vom 20.09.2020

Ein Verein bringt Bewegung in die Kitas

Ein Verein bringt Bewegung in die Kitas

Wenn es ihn nicht schon gäbe, müsste man ihn glatt neu erfinden: Seit 15 Jahren will der Verein Bewegungskita Rheinland-Pfalz die Kitas im Land in Bewegung bringen. Das tut er, indem er sie bei der Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ begleitet und unterstützt. Bislang wurden in Rheinland-Pfalz 133 Bewegungskitas zertifiziert – und mehr sind willkommen.


Ärger beim Stromversorgerwechsel - Preisänderung trotz Garantie

INFORMATION | Wer schon einmal den Strom- oder Gasanbieter gewechselt hat, weiß: Viele Anbieter locken neue Kunden neben den Zauberworten wie „Neukundenbonus“ und „Sofortbonus“ auch mit der verheißungsvollen „Preisgarantie“. Dass der Strompreis in Deutschland aber aus mehreren Bestandteilen besteht und sich Garantien oft nur auf einen Teil des Preises beziehen, ist vielen nicht bekannt.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

GLOSSE | Hach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.


Sport, Artikel vom 19.09.2020

VfB Wissen punktet in Windhagen

VfB Wissen punktet in Windhagen

SV Windhagen sucht weiter seine Form - auch nach der 4. Saisonniederlage noch ohne Punktgewinn am Tabellenende der Rheinlandliga. Der VfB Wissen entführte am Freitagabend die Punkte aus Windhagen.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Wetter



Werbung