Werbung

Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

GLOSSE | Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Kircheiber Kirche à la Christo und Jeanne-Claude verhüllt

Kircheiber Kirche à la Christo und Jeanne-Claude verhüllt

Viel besser hätten es Christo und Jeanne-Claude zu Lebzeiten auch nicht erledigen können: Die Verhüllungen beispielsweise der Brücke Pont Neuf in Paris, des Reichtags in Berlin und aktuell des Arc de Triomphe wiederum in Paris stehen ein wenig Pate für die Maskerade der Kirche in Kircheib.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Wirtschaftsförderung lädt zum 5. Zukunftsforum ein

Wirtschaftsförderung lädt zum 5. Zukunftsforum ein

Welche Förderprogramme den Unternehmen zur Verfügung stehen und welche Möglichkeiten damit verbunden sind, darum geht es beim 5. Zukunftsforum der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, das am Donnerstag, 30. September, um 17 Uhr, virtuell stattfindet.


Anzeige



Kreisvolkshochschule bietet Gebärdensprachkurs in Altenkirchen an

Kreisvolkshochschule bietet Gebärdensprachkurs in Altenkirchen an

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen bietet einen Einsteigerkurs für Menschen ohne jegliche Vorkenntnisse in die Deutsche Gebärdensprache (DGS 1) an. Der Kurs mit vier Terminen findet am Donnerstag, 30. September, Freitag, 1. Oktober, Donnerstag, 7. Oktober, und Freitag, 8. Oktober, jeweils von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt.


Sportliches Wochenende für Altenkirchener Badminton-Spieler

Sportliches Wochenende für Altenkirchener Badminton-Spieler

Am zweiten Septemberwochenende fand das B-Ranglistenturnier im Badminton im hessischen Vellmar statt. Die Spielerin Kim Hoffmann aus dem Badminton Club Altenkirchen nahm in der Altersklasse U19 in der Gruppe Mitte teil.


Anzeige



Neuer Vorstand der Leistungsgemeinschaft gewählt

Neuer Vorstand der Leistungsgemeinschaft gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der "Leistungsgemeinschaft im Raiffeisenland" wählten die Vereinsmitglieder einen neuen Vorstand. Mit frischem Schwung wird sich das neu besetzte Gremium seinen Aufgaben widmen, um mit der Leistungsgemeinschaft weiter daran zu arbeiten, eine liebens- und lebenswerte Region mitzugestalten.


Erste Hilfe am Hund: Kurs der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Erste Hilfe am Hund: Kurs der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen bietet einen Kurs zum Thema „Erste Hilfe am Hund“ an. Keine Frage, wer einen Hund hält, trägt Verantwortung für den Vierbeiner und muss nicht nur für ausreichend Futter, Wasser und Auslauf sorgen, sondern ist ebenfalls für die Gesundheitsfürsorge zuständig.


Anzeige



Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Der Katalog im Auftrag der Frankfurter Bibelgesellschaft trägt als Titelbild genauso wie das Ausstellungsplakat die Skulptur „Conchita Wurst auf der Mondsichel“, die die Vielfalt von Geschlechtlichkeit repräsentiert. Tom Neuwirth meinte, Conchita trage den Nachnamen Wurst, weil es eben wurst sei, woher man kommt und wie man aussieht. Vergleichbares formuliert die Bibel.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.


Anzeige



Wohnungsbrand in Oberlahr: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz

Wohnungsbrand in Oberlahr: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz

Am Samstag, 18. September, wurden die freiwilligen Feuerwehren Oberlahr und Flammersfeld, gegen 18.15 Uhr, zu einem Brand alarmiert. In Oberlahr brannte der Anbau eines Hauses. Der Mieter konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt ins Freie retten. Die rasch eintreffenden Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern.


„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

Die „KONEKT“ Rhein-Mosel fand im September erstmalig in Koblenz in der Rhein-Mosel-Halle statt. Die Konekt ist keine übliche Messe – sie ist ein branchenübergreifendes, kompaktes Netzwerkevent mit Ausstellung.


Anzeige



Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Es hatten sich 60 Teilnehmergruppen auf den vom Erzbistum Köln ausgeschriebenen Nachhaltigkeitspreis beworben: Umso größer war die Freude bei der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen, als die Schützenjugend die Nachricht erhielt: "Wir haben gewonnen!"


Beratung und Sprechstunden im Teehaus Hamm

Beratung und Sprechstunden im Teehaus Hamm

Ab September finden im Haus der Familie Teehaus Hamm unter der Marke „Checkpunkt“ wieder regelmäßige Beratungssprechstunden statt. Zu den Öffnungszeiten des Teehauses und darüber hinaus werden Fachkräfte aus der Sozialberatung, des Jugendmigrationsdienstes, aus der Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige und für Fragestellungen zum Thema seelische Krisen oder psychischen Erkrankungen vor Ort sein.


Anzeige



Kölsch Rock am Kloster Marienthal: BAP Tribute Band MAM begeisterte

Kölsch Rock am Kloster Marienthal: BAP Tribute Band MAM begeisterte

"Mir han lang dropp gewaat!" Klaus Drotbohm, Sänger der BAP Tribute Band MAM, nannte es ein großes Glück, wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen. Dafür hatten sich die Musiker die urige Kulisse des Klosters Marienthal ausgesucht, wo sie auf ein begeistertes, ausgesprochen textsicheres Publikum trafen.



Bundesteilhabegesetz: Wieder Sprechstunden in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Bundesteilhabegesetz: Wieder Sprechstunden in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Mit der Einführung des Bundesteilhabegesetz (BTHG) wurden die Rechte von Menschen mit Behinderung gestärkt und verankert. Zur Umsetzung des Rechts auf Teilhabe wurden bundesweit Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB) eingerichtet. Eine von den rund 500 Stellen befindet sich im Landkreis Altenkirchen.


Anzeige



Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Vermutlich muss er seinem Führerschein gleich wieder Adieu sagen: Ein 19-jähriger Fahranfänger aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld hat in der Nacht auf Samstag, 18. September, einen Unfall bei Eichelhardt gebaut. Mehrere andere Fahrer hatten gegen 2 Uhr das verunfallte Auto gesichtet und sich bei der Polizei gemeldet.


Anzeige



Siegstrecke: „Seit Jahrzehnten nichts Grundlegendes verändert“

Siegstrecke: „Seit Jahrzehnten nichts Grundlegendes verändert“

Noch immer leidet die Bahnstrecke zwischen Siegen und Köln unter den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. Die bis heute für Pendler spürbaren Folgen der teilweise eingleisigen Streckenabschnitte: Engpässe und Verspätungen. Die Industrie- und Handelskammern haben nun eine eindringliche Resolution an die Deutsche Bahn gesendet.


Nassauer Straße in Wissen: „Holperpiste mit vielen Löchern“

Nassauer Straße in Wissen: „Holperpiste mit vielen Löchern“

Bei einem Treffen zwischen Bürgermeister Neuhoff und dem Landesbetrieb Mobilität wurde betont: Die Nassauer Straße in Wissen braucht eine zeitnahe Ausbauplanung. Neuhoff sprach gar von einer „Holperpiste mit vielen Löchern“. Wann beginnt der Ausbau?


Anzeige



Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Slow Brewing-Audit mit Bestnote bestanden: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg braucht sich selbst vor den härtesten Prüfungen nicht zu verstecken. Ein Qualitätssiegel dieses Schwierigkeitsgrades sechs mal hintereinander zu erhalten, das ist schon eine kleine Sensation - Und der Wäller darf es aus vollen Zügen einfach nur genießen.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Anzeige



Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.


CAMForm in Wissen hat den Dreh raus

CAMForm in Wissen hat den Dreh raus

Das Wissener Unternehmen CAMForm fertigt Metallerzeugnisse nach Maß. Kürzlich konnte das 2009 gegründete Unternehmen neben Landrat Dr. Peter Enders weitere Vertreter der Kommunal- und Kreispolitik begrüßen, wie die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung berichtet.


Anzeige



Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Ab dem Wochenende wird Hoch Jenny Einfluss auf das Wetter im Westerwald nehmen. Sie wird zum Azorenhoch eine Hochdruckbrücke aufbauen. Aber mit maximal 20 Grad bleibt es bei uns relativ kühl. Am kommenden Mittwoch wird kalendarisch der Herbst eingeläutet.


Apfelannahme öffnet am 6. Oktober

Apfelannahme öffnet am 6. Oktober

Auch in diesem Jahr ermöglicht der Obstgroßhandel Krekel die Anlieferung und Annahme von Streuobst in Guckheim und Oberraden. Es erfolgt eine Vergütung in bar – Tausch in Saft ist nicht möglich.


"VarieLive": Traditionelles Varieté des Westerwald-Gymnasiums als Livestream

"VarieLive": Traditionelles Varieté des Westerwald-Gymnasiums als Livestream

Das diesjährige Varieté der MSS13 des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen fand unter dem Motto "VarieLive – Different but still the same" statt. Da schnell klar war, dass das Varieté wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt vor Publikum stattfinden kann, musste eine Alternative her.


Aus dem "Traumland" auf Entdeckungsreise mit dem NABU

Aus dem "Traumland" auf Entdeckungsreise mit dem NABU

Bereits im Jahr 2019 gewann die Kindertagesstätte „Traumland“, aus dem Altenkirchener Stadtteil Honneroth, einen Erlebnistag mit dem NABU Altenkirchen. Im Rahmen des Kunstwettbewerbes „Unsere schöne bunte Welt“, bei dem es darum ging sich mit der Vielfalt der Region auseinanderzusetzten, belegte die Einrichtung damals den ersten Platz.


Neue Software für Steuerung der Kläranlagen bis maximal 90.000 Euro

Neue Software für Steuerung der Kläranlagen bis maximal 90.000 Euro

Maximal 90.000 Euro darf die Software kosten, die die Verbandsgemeindewerke Altenkirchen-Flammersfeld anschaffen müssen, um das Prozessleitsystem (PLS) an den Kläranlagen Altenkirchen und Peterslahr zu erneuern. Diese Obergrenze bestimmte der Werkausschuss in seiner jüngsten Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (16. September) ohne Widerspruch.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Am Samstag, den 25. September, beginnt die neue Spielzeit des Kleinkunstvereins „Die Eule Betzdorf“ um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf. Gleich zwei Künstler werden an diesem Abend unterhalten: der Liedermacher Martin Steinmann und – im Hauptprogramm – die Comedian Senay Duzcu.


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Es bleibt dabei: Die Insolvenz der privaten Greensill-Bank, die im März zahlungsunfähig wurde, sorgt beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen weiterhin für Gesprächsbedarf - obwohl sie explizit nicht als Beratungspunkt auf der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Sitzung des Werkausschusses stand.


CDU-Gemeindeverbände Betzdorf-Gebhardshain fusionieren: Kein „Ihr“ mehr, nur noch „Wir“

CDU-Gemeindeverbände Betzdorf-Gebhardshain fusionieren: Kein „Ihr“ mehr, nur noch „Wir“

Seit einigen Jahren sind die ehemaligen Verbandsgemeinden Betzdorf und Gebhardshain fusioniert. Nun schlossen sich auch die CDU-Gemeindeverbände zusammen. Auf der Versammlung, wo der Zusammenschluss formal vollzogen wurde, nahmen die Christdemokraten auch zu kommunalpolitischen Themen Stellung.


Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Der ehemalige erfolgreiche Radsportler des RSC Betzdorf, Tobias Lautwein, wurde bei den „World Championships of Fitness“ in Leipzig überraschend Weltmeister. Er, der reine Amateur, der Grundschullehrer im Hauptberuf, hatte die Elite aus Europa und auch die Profis aus den USA hinter sich gelassen.


Der Druidensteig: Etappe 5 von Betzdorf zur Grube Bindweide

Der Druidensteig: Etappe 5 von Betzdorf zur Grube Bindweide

Kurz, aber oho! So kann man die fünfte und vorletzte Etappe des Druidensteigs wohl beschreiben. Mit etwas über neun Kilometern ist die Strecke zwar recht kurz, aber mit knappen 340 Höhenmetern auf die geringe Distanz hat sie es dennoch ordentlich in sich.


Energierechtstipp der Verbraucherzentrale: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Energierechtstipp der Verbraucherzentrale: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Eine Beratung zum Thema Sonderkündigungsrecht wegen plötzlicher Preiserhöhungen der Strom- und Gasanbietern wird von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz angeboten. Interessierte können hierzu einen Termin vereinbaren.


Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Der heimische Außenbereich ist mehr denn je ein wichtiger Rückzugs- und Erholungsort. Hier lässt es sich entspannen, werkeln, spielen und mit der Familie oder Freunden zusammensitzen. Im Garten lassen sich mit Mauerelementen schöne abgeschiedene Ecken sowie geschützte Übergänge gestalten.


Herdorf: Euronics Orlik zieht ins ehemalige Aldi-Gebäude

Herdorf: Euronics Orlik zieht ins ehemalige Aldi-Gebäude

Am Donnerstag, den 9. September Uhr eröffneten die Geschäftsinhaber Kerstin und Michael Orlik mit ihrem gesamten Team erstmals ihre Pforten im ehemaligen ALDI-Komplex. Damit geht eine 37-jährige Ära in der Hauptstraße 40 zu Ende und bildet gleichzeitig einen Neuanfang direkt am neuen, hochfrequentierten Fachmarktzentrum „H-Plus Carré“.


Vernissage mit Friedhelm Zöllner im Stöffelpark

Vernissage mit Friedhelm Zöllner im Stöffelpark

Friedhelm Zöllners Arbeiten bieten ein breites Spektrum an Hölzern, Motiven, Bearbeitungstechniken und Kontexten. Im Stöffelpark wurde die Vernissage seiner Kunstausstellung feierlich gestaltet.


 Anzeige  
Anzeige