Werbung

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

GLOSSE | Hach ja. Die Liebe zu Zeiten der Corona. Dass das nicht einfach ist, wissen nicht nur chronische Singles wie ich. Umso mehr hat mich die Hochzeitseinladung gefreut, die kürzlich in meinen Briefkasten geflattert ist. Aber nun frage ich mich: Bin ich zu engstirnig geworden oder ist hier jemand wirklich zum „Brautzilla“ mutiert?



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Aus dem Mai verschoben, findet die Lesung von Annegret Held am 28. August nun endlich vor Live-Publikum statt, und zwar an einem für die Handlung besonders wichtigen Schauplatz des Romans: direkt gegenüber der Klosterkirche in Marienthal. Damit dem Publikum auch der Besuch der Kirche und des Gnadenbilds möglich ist, findet die Lesung am Samstagvormittag statt.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.


Anzeige



Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Anzeige



Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Björn Heuser, der "Erfinder" der Mitsingkonzerte, war am Samstag, 31. Juli, in Marienthal zu Gast. Der nach eigenem Bekunden "Berufskölsche" hat mit seinen Konzerten überall großen Erfolg. So war es auch im Biergarten der Klostergastronomie. Die meisten Besucher zeigten sich sehr textsicher.


Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Die stolze Summe von 500 Euro war der Erlös aus einer geführten Wanderung der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" für die Flutopferhilfe von "Wäller helfen". Vom Treffpunkt in Atzelgift aus machten sich 42 Wanderbegeisterte auf, um die Schönheiten an der Kleinen Nister bei einer Rundwanderung zu erkunden.


Anzeige



Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

In seinem eindrucksvollen Reise-Bildband zu den zauberhaften Plätzen des aufregenden Landes gibt der gebürtige Neuwieder H. Jürgen Wiehr viele informative Standortangaben und praktische Tipps für Reisende, die motorisiert die Schottischen Highlands erkunden wollen. Von der Isle of Skye, entlang der Nordwest- und Nordküste bis hin zu den Orkney-Inseln führt die Tour.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Anzeige



Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Präsident Achim Hallerbach: Müssen den Menschen helfen, dass sie wieder gemeinsam musizieren können. Sowohl Geld- als auch Sachspenden gesucht.


"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Das SWR-Fernsehen zeigt am Freitag, 6. August, um 20.15 Uhr einen 45-minütigen Film über den Westerwald. Hierzu nahm die SWR-Redaktion kurzerhand eine kleine Namensänderung vor: "Im Wester(n)wald" lautet die Überschrift der Sendung, in der Moderatorin Anna Lena Dörr unter anderen die Grube Bindweide erkundet.


Anzeige



Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Landedeck, Einsatzzentrale, Hangar sowie Technik- und Nebenräume: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen ist eine neue Infrastruktur für die Luftrettung entstanden. Von dort, aus etwa 50 Metern Höhe, startet der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 25 zu Einsätzen im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.


Spende übergeben: Benefizspiel gegen Bayer Leverkusen brachte 10.000 Euro

Spende übergeben: Benefizspiel gegen Bayer Leverkusen brachte 10.000 Euro

Insgesamt sind 10.000 Euro zusammengekommen: Kürzlich war die Traditionself von Bayer Leverkusen in Neitersen zu Gast, um bei einem Benefizspiel Spenden für die Flutopfer zu sammeln. Das Geld wurde nun an die Stifttung "Fußball hilft" übergeben.


Anzeige



Schürdt: Zwei Verletzte bei Karambolage mit drei Fahrzeugen

Schürdt: Zwei Verletzte bei Karambolage mit drei Fahrzeugen

Die Ursachen sind noch unklar: Am Freitagnachmittag, 30. Juli, hat es auf der Schürdter Höhe gewaltig gekracht. Drei Autos waren in einen Unfall verwickelt, bei dem zum Glück nur zwei der beteiligten Fahrer leicht verletzt wurden.


"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

Viele Jahre hat der Westerwälder Dominik Eulberg an seinem Erstlingswerk geschrieben. Nun freut er sich sehr über die besondere Nominierung zum "Wissensbuch des Jahres" und hat mit den Kurieren darüber gesprochen.


Anzeige



Von Linkenbach nach Berlin – Markus Erdmann will in Bundestag

Von Linkenbach nach Berlin – Markus Erdmann will in Bundestag

Der Klimawandel ist da - auch hier im Westerwald sind die Auswirkungen schon deutlich sicht- und spürbar. Markus Erdmann will etwas dagegen tun und kandidiert deswegen für den nächsten Bundestag.


Steigende Zahl illegaler Entsorgungen: Grünabfälle gehören nicht in die Natur

Steigende Zahl illegaler Entsorgungen: Grünabfälle gehören nicht in die Natur

Neben Unrat, Bauschutt und weiterem Müll in der Natur gehört auch illegal in Wald und Flur entsorgter Grünschnitt in die Kategorie des Müllfrevels und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. In Wissen haben sich nun Vertreter der Kommunen und der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Verwaltung zu dem Thema ausgetauscht


Anzeige



Lionsclub Westerwald: Andreas Reingen ist neuer Präsident

Lionsclub Westerwald: Andreas Reingen ist neuer Präsident

Kürzlich erfolgte der turnusmäßige Stabwechsel im Präsidentenamt des Lionsclub Westerwald in der Tenne des Breidenbacher Hofes in Betzdorf. Präsident Rudolf Schwan übergab sein Amt an Lionsfreund Andreas Reingen. Zuvor ließ Schwan noch mal sein Präsidentenjahr Revue passieren.


"Jockel & Friends" heizen am 21. August in Wissen kräftig ein

"Jockel & Friends" heizen am 21. August in Wissen kräftig ein

Dass Jockel & Friends ihr Handwerk beherrschen und bei der Kölsch-Party "Am Mühlengraben" in Wissen kräftig einheizen werden, steht schon jetzt außer Frage. Die Party steigt am Samstag, dem 21. August ab 16 Uhr. Wissen kann sich mit den Lokalmatadoren auf grandiose Einheizer freuen.


Anzeige



Corona im AK-Land: Sechs Neuinfektionen seit Mittwoch

Corona im AK-Land: Sechs Neuinfektionen seit Mittwoch

Seit Mittwoch gibt es sechs weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4956. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 10,1.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Anzeige



Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


"Allein unter Geiern!": La Signora auf der Glockenspitze

"Allein unter Geiern!": La Signora auf der Glockenspitze

Die "Rabattmarke des deutschen Kabarett" zeigt in ihrem neuen Programm "Allein unter Geiern", dass Schicksal durchaus Spaß machen kann: Carmela De Feo alias La Signora kommt am Freitag, 6. August, zum Open Air Sommer auf die Altenkirchener Glockenspitze.


B8 wird saniert: LBM kündigt Beeinträchtigungen an

B8 wird saniert: LBM kündigt Beeinträchtigungen an

Wie der LBM Diez mitteilt, wird die B 8 im Bereich zwischen Oberölfen und Altenkirchen ab dem 2. August saniert. Seit dem 26. Juli werden die vorhandenen Bankette und Entwässerungseinrichtungen erneuert. Im Zuge der Maßnahme werden die schadhaften Asphaltschichten abgefräst und durch zwei neue Asphaltschichten ersetzt.


Hochwasservorsorgekonzept VG Kirchen: Workshop für Waldeigentümer geplant

Hochwasservorsorgekonzept VG Kirchen: Workshop für Waldeigentümer geplant

"Die starken Unwetter in Ahrweiler haben aufgezeigt, welche dramatischen Folgen der Starkregen haben kann. Umso wichtiger ist es, dass unser Bauamt bereits im Jahr 2020 das Hochwasservorsorgekonzept auf den Weg gebracht hat und sich nun auf der Zielgeraden befindet, sodass die Abschlussveranstaltung bereits für Oktober geplant ist", so Kirchens VG-Bürgermeister Andreas Hundhausen.


„Harley“ durfte sichergestellt werden

„Harley“ durfte sichergestellt werden

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass im Zuge des Verbots des „Hells Angels Motorradclubs Bonn“ die Sicherstellung einer Harley-Davidson eines ehemaligen Vereinsmitglieds zulässig war.


Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Kürzlich hatten rund 20 Kinder die Gelegenheit, die Ausbildung zum Giebelwald-Rang er, unter fachkundiger Anleitung von Susanne Wilmsen, zu absolvieren. Auf der Suche nach dem gestohlenen Schatz mussten die Kinder gemeinsam vielfältige Aufgaben lösen, um das Ranger-Zertifikat zu erhalten.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Der größte Zoo in Rheinland-Pfalz ist nicht nur Freizeit- und Bildungseinrichtung, sondern erfüllt noch einen weiteren wichtigen Zweck: Er dient als Auffangstation für einheimische Wildtiere.


Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Bereits am 7. Juli (2021) konnte die Freiwillige Feuerwehr Horhausen einen neuen Gerätewagen Messtechnik (GW-Mess) in Empfang nehmen. Das Fahrzeug ist die Ersatzbeschaffung für das Anfang der 1990er Jahre in Horhausen stationierte Messfahrzeug Gefahrgut, das den aktuellen Anforderungen nicht mehr entspricht.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Weeser (FDP) bei Start-Up: „Chancen der Digitalisierung effektiver nutzen“

Weeser (FDP) bei Start-Up: „Chancen der Digitalisierung effektiver nutzen“

Die heimische Bundestagsabgeordnete Weeser besuchte kürzlich ein von einem Betzdorfer gegründetes Start-Up, das sich einer Zukunftstechnologie verschrieben hat: KI. Im Gespräch mit Simon Sack wurde auch deutlich, wie schwer es die deutsche Bürokratie oftmals Jungunternehmen macht.


"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

"fit4future", die gemeinsame Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, bietet mit dem „fit4future“-Feriencamp auch in diesem Jahr ein kostenfreies Ferien-Veranstaltungsprogramm für Schulkinder und ihre Eltern in Betzdorf und Landkreis Altenkirchen vom 2. bis zum 6. August an.


Neue Filme und viel Kultur in der Wied Scala

Neue Filme und viel Kultur in der Wied Scala

Die Betreiber des ausgezeichneten Programmkinos in Neitersen freuen sich sehr, im August endlich den vielfachen Oscargewinner "Nomadland" zeigen zu können: "Filmkunst vom Feinsten", so frohlockt die Programmgestalterin Karin Leicher. Auch gibt es wunderbare Bilder beim Dokumentarfilm "Heimat Natur" und
hochinteressante Einblicke bei "Rückkehr der Wölfe".


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Geschütztes Gebiet in Gefahr? BI Hümmerich informiert über Windpark-Pläne

Geschütztes Gebiet in Gefahr? BI Hümmerich informiert über Windpark-Pläne

Die Bürgerinitiative Hümmerich wird am Freitag, 13. August, im Hofcafé „Der Berghof" in Dauersberg über die geplanten Windräder auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain, Steineroth und Mittelhof informieren. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Es gelten strenge Corona-Regeln.


Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs

Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs

Im Kreis Altenkirchen sank die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent. Inzwischen liegt sie 1,1 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Derzeit sind 3.618 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet. Die Zahl verringerte sich im Vormonatsvergleich um 90, im Vergleich zum Vorjahr um 752 Personen.


Für Kurzentschlossene: Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal steht an

Für Kurzentschlossene: Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal steht an

Selbach feierte zu Ehren der Heiligen Anna als Schutzpatronin der örtlichen Kapelle schon zum zweiten Mal einen festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel. Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, 29. Juli, steht die traditionelle Autowallfahrt nach Marienthal an.


Umfrage: Haben kreiseigene Unternehmen Bedarf an dualen Hochschulabsolventen?

Umfrage: Haben kreiseigene Unternehmen Bedarf an dualen Hochschulabsolventen?

Die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen startet gemeinsam mit der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz (DHR) eine Online-Umfrage, um den kreisweiten Bedarf an dualen Studienplätzen zu ermitteln.


WesterwaldWetter



Werbung