Werbung

Horst Klein (SPD) Ortsbürgermeister von Neitersen - ein Leben zwischen Sport und Politik

Als "Urgestein" der Kommunalpolitik kann man den fast 74-Jährigen durchaus bezeichnen. Horst Klein ist seit fast 25 Jahren Ortsbürgermeister und hat in seiner politischen Karriere viele Funktionen innegehabt. Neben der Kommunalpolitik ist Klein dem Sport verbunden. Die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) hat er mit aus der Taufe gehoben.
» Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

In Horhausen kam es am 23. Februar zu einem bemerkenswerten Vorfall: Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizeidirektion Neuwied/Rhein eine mögliche Urkundenfälschung. Es ging dabei um ein Pkw-Kennzeichen, das offenbar nicht zum Fahrzeug passte.


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Bei einer Müllsammelaktion am 24. Februar in Sinzig-Bad Bodendorf wurden an zwei Orten mysteriöse Knochen entdeckt. Die Fundstellen lagen etwa 150 Meter voneinander entfernt in einem Gebiet, das von der Flut 2021 betroffen war.


Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen teilt in einer Pressemeldung mit, dass die Stadt vor einer wichtigen Wende im Infrastrukturausbau steht: Mit dem Beginn des letzten Bauabschnitts der Rathausstraße, einem Kernstück der städtischen Entwicklung, stehen sowohl für Anwohner als auch Besucher bedeutende Veränderungen an. Die jüngst in Kraft getretene Straßensperre markiert den Start einer intensiven Bauphase, die trotz der vorübergehenden Beeinträchtigungen, eine vielversprechende Zukunft für den Verkehr und die städtische Infrastruktur verspricht.


Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Seit zwei Jahren sterben Menschen grundlos, seit zwei Jahren flüchtet die Zivilbevölkerung in Richtung Westen, seit zwei Jahren kennt Wladimir Putins Kriegsmaschinerie kein Erbarmen. Mit einer "Mahnwache für den Frieden" haben rund 150 Menschen in Hamm ihre Stimmen für das Ende des militärischen Konflikts in Osteuropa erhoben.


Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Zur Motorradausstellung 2024 hatte der MC Daadetal nun zum zweiten Mal nach Wissen ins Kulturwerk geladen. Bereits zum 17. Mal organisiert der Club die Ausstellung, die eine Vielzahl von Motorradbegeisterten anzieht. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Neuheiten zu erkunden. Am Sonntag (25. Februar) ist die Ausstellung noch bis 17 Uhr geöffnet.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Ein neues Veranstaltungsformat soll bald in Herdorf begeistern: Die Karnevalsgesellschaft (KG) Herdorf plant erstmals ein Hobbyturnier für Männerballette und Männertanzgruppen, das am Samstag, 9. März, im Knappensaal stattfinden wird.


Zeugen gesucht: Sachbeschädigung und Unfallflucht am gleichen Tag in Betzdorf

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung und Unfallflucht am gleichen Tag in Betzdorf

In Betzdorf ereigneten sich am Freitag (23. Februar) sowohl eine Sachbeschädigung an einem Pkw als auch eine Verkehrsunfallflucht. Die Polizei ruft nun Zeugen auf, sich zu melden.


Anzeige



Versuchte gefährliche Körperverletzung in Altenkirchener Innenstadt

Versuchte gefährliche Körperverletzung in Altenkirchener Innenstadt

In den frühen Morgenstunden des Samstags (24. Februar) kam es in der Innenstadt von Altenkirchen zu einer Auseinandersetzung, die beinahe in einer gefährlichen Körperverletzung endete. Die Polizei konnte Schlimmeres verhindern und hat die Ermittlungen aufgenommen.


Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf startet jetzt bei WhatsApp

Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf startet jetzt bei WhatsApp

Für die Bürger der Verbandsgemeinde wird es jetzt noch einfacher, sich Informationen aus dem Daadener Rathaus zu holen und in Krisen- und Notfallsituationen auf dem Laufenden zu bleiben. Seit Freitag (23. Februar) ist die Verbandsgemeindeverwaltung auf WhatsApp aktiv. Ganz einfach per Direktlink oder QR-Code kann man Abonnent werden.


Anzeige



Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Schüler des DRK-Bildungszentrums Hachenburg stellten Fragen rund um die Pflege, die durch die Vertreter von Landkreis (Landrat Schwickert) und DRK-Vorstand (Manuel Gonzalez) beantwortet wurden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Maximilian Schwärecke und der Leiterin des Bildungszentrums Corinna Kronsteiner-Buschmann.


Anlaufstelle und Unterstützung: Lotsenpunkt in Wissen offiziell eröffnet

Anlaufstelle und Unterstützung: Lotsenpunkt in Wissen offiziell eröffnet

Für die rund 50 Lotsenpunkte des Erzbistums Köln zählt der Leitgedanke: "Auch wenn die Not groß ist, irgendetwas an Hilfe ist fast immer möglich". Seit Herbst 2023 gibt es solch eine unbürokratische Anlaufstelle für Hilfe und Unterstüzung auch in Wissen im katholischen Pfarrheim. Am Freitag (23. Februar) erfolgte die offizielle Eröffnung.


Anzeige



Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Die Geburtshilfestation im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg wird bereits zum 1. März und somit einen Monat früher als ursprünglich geplant geschlossen. Die gesamte Abteilung wird zum DRK Krankenhaus Kirchen verlegt. Dafür ist eine Stärkung des Versorgungsangebotes Endoprothetik und Kardiologie in Hachenburg geplant.


Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Eine vermeintliche Putzfrau wurde am 22. Februar in der Ortschaft Flammersfeld als mutmaßliche Diebin entlarvt. Bei dem Vorfall, der sich zwischen 13 Uhr und 14 Uhr ereignete, wurden diverse Schmuckgegenstände aus einer Wohnung entwendet.


Anzeige



Wahlkreisbüro in Betzdorf mit Hakenkreuz beschmiert: Unbekannte Täter gesucht

Wahlkreisbüro in Betzdorf mit Hakenkreuz beschmiert: Unbekannte Täter gesucht

In der Wilhelmstraße in Betzdorf wurde zwischen dem 19. und 22. Februar das Wahlkreisbüro einer politischen Partei von Unbekannten mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Polizeiinspektion Betzdorf bittet nun um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls.


Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Am 10. März lädt der erfahrene Wanderführer Christian Klein zu einer spannenden Entdeckungstour rund um Melsbach, einem über 750 Jahre alten Dorf, ein. Die Teilnehmer erwartet eine Wanderung, die alte Kulturen und Industrien in den tiefen Wäldern und Tälern des Dorfes aufleben lässt.


Anzeige



Wechsel an der Führungsspitze der Volksbank Daaden eG

Wechsel an der Führungsspitze der Volksbank Daaden eG

Nach über 30 Jahren bei der Volksbank Daaden eG hat Vorstandsmitglied Hans-Joachim Buchen am 31. Januar seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten. Ab dem 1. Februar übernimmt der langjährige Prokurist Patrick Hatzmann seine Nachfolge.


Baubeginn für innovatives Abwasserprojekt zwischen Giesenhausen und Sörth

Baubeginn für innovatives Abwasserprojekt zwischen Giesenhausen und Sörth

Die Gemeinden Giesenhausen und Sörth haben den ersten Schritt eines ehrgeizigen Infrastrukturprojekts eingeleitet. Der Bau des Verbindungssammlers, ein zentraler Bestandteil dieses Vorhabens, wurde kürzlich gestartet.


Anzeige



510.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

510.000 Euro aus KIPKI-Programm des Landes für Investitionen in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

Die Verbandsgemeinde (VG) Daaden-Herdorf kann sich über 510.000 Euro des Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) Programmns freuen. Mit den Geldern können geplante Projekte in die Tat umgesetzt werden. SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler freut sich über den bewilligten Antrag.


Bildband der VG Betzdorf-Gebhardshain von Markus Döring vereint Tradition und Moderne

Bildband der VG Betzdorf-Gebhardshain von Markus Döring vereint Tradition und Moderne

"Im Licht" heißt der neue Bildband von Markus Döring, der die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain in vielen Facetten präsentiert. Die Publikation, die kürzlich im Rathaus der VG vorgestellt wurde, wirft einen einzigartigen Blick auf die Region und fängt sowohl Tradition als auch Moderne ein.


Anzeige



Selbstversorgung leicht gemacht: Wie aus einem Garten ein Gemüse- und Blütenparadies wird

Selbstversorgung leicht gemacht: Wie aus einem Garten ein Gemüse- und Blütenparadies wird

Knackiger Salat, würzige Zwiebeln oder bunter Mangold, alles in Bio-Qualität und ganz einfach gemacht: Das verspricht der dreiteilige Kompaktkurs "Dein Biogarten - Selbstversorgung leicht gemacht", den die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen ab Mittwoch, 6. März, anbietet.


AKTUALISIERT: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der B8 in der Ortslage Birnbach

AKTUALISIERT: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der B8 in der Ortslage Birnbach

Wie die Polizei Altenkirchen mitteilt, ist es am Freitagmorgen (23. Februar) gegen 9.10 Uhr auf der B8 in der Ortslage von Birnbach zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem zwei Pkw frontal zusammenstießen. Beide Fahrer wurden verletzt. Die B8 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden.


Anzeige



Vollsperrung der K154 zwischen Obererbach und Hundsangen

Vollsperrung der K154 zwischen Obererbach und Hundsangen

Die Straßenmeisterei Diez wird zur Beseitigung von Fahrbahnschäden die K154 am Ortsausgang von Obererbach Richtung K158 am Montag, 4. März, und Dienstag, 5. März, voll sperren. Eine Umfahrung ist über die B8 und die K160 möglich.


CDU im Kreis Altenkirchen wählt Kreistagsliste und stimmt sich auf Kommunalwahl ein

CDU im Kreis Altenkirchen wählt Kreistagsliste und stimmt sich auf Kommunalwahl ein

114 stimmberechtigte Parteimitglieder waren am vergangenen Samstag zum CDU-Kreisparteitag nach Rosenheim gekommen. Anfang April soll das Wahlprogramm für die Kommunalwahl im Juni im Rahmen eines Kreisparteiausschusses beschlossen werden.


Anzeige



"Engagiert in Pracht": Neugründung eines Vereins zur politischen Mitwirkung

"Engagiert in Pracht": Neugründung eines Vereins zur politischen Mitwirkung

In Pracht hat sich Anfang Februar der Verein "Engagiert in Pracht" gegründet. Ziel des Gründungsteams um Matthias Ebach, Eva Gelhausen, Donata Stefes und Achim Strombach ist die Teilnahme mit einer eigenen Liste an der Kommunalwahl im kommenden Juni.


Gottesdienste zum Weltgebetstag 2024 im Kirchenkreis Altenkirchen

Gottesdienste zum Weltgebetstag 2024 im Kirchenkreis Altenkirchen

Der Weltgebetstag wird weltweit am 1. März gefeiert. In diesem Jahr steht vor allem der Nahostkonflikt mit seinen Eskalationen im Mittelpunkt. Auch im Kirchenkreis Altenkirchen finden zu diesem Anlass verschiedene Gottesdienste statt. Eine Übersicht.


Anzeige



FWG Altenkirchen-Flammersfeld benennt Kandidatenlisten für Kommunalwahlen

FWG Altenkirchen-Flammersfeld benennt Kandidatenlisten für Kommunalwahlen

Die Freie Wählergruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld bereitet sich auf die bevorstehenden Kommunalwahlen vor. Bei einer Mitgliederversammlung wurden durch den Vorsitzenden Jörg Gerharz nicht nur neue Mitglieder begrüßt, sondern diese zeigten auch direkt ihre Bereitschaft, in die kommunalen Gremien einzutreten.


"Mein neuer Alter" und Shirts vom Autohaus Ortmann: Unterstützung für die KG Wissen

"Mein neuer Alter" und Shirts vom Autohaus Ortmann: Unterstützung für die KG Wissen

ANZEIGE | Im Rahmen einer Charity-Veranstaltung, die am Donnerstag (22. Februar) stattfand, konnten die Karnevalisten eine Spende entgegennehmen. Die Veranstaltung wurde als Unterstützung für die Fernsehsendung "Mein neuer Alter" organisiert. Der Moderator der Sendung, Sidney Hoffmann, war ebenfalls nach Wissen gekommen.


Anzeige



VG Betzdorf-Gebhardshain: CDU benennt Joachim Brenner als Bürgermeisterkandidaten

VG Betzdorf-Gebhardshain: CDU benennt Joachim Brenner als Bürgermeisterkandidaten

In einer Zusammenkunft politischer Kräfte und Bürgerengagement wurde am Donnerstagabend (22. Februar) im renommierten Breidenbacher Hof ein Kapitel der politischen Geschichte der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain geschrieben: Die Mitgliedervollversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Betzdorf-Gebhardshain hat den bisherigen 1. VG-Beigeordneten Joachim Brenner zum Kandidaten für die Nachfolge von Bürgermeister Bernd Brato benannt.


Grundschule Flammersfeld wird für 2,2 Millionen Euro energetisch saniert

Grundschule Flammersfeld wird für 2,2 Millionen Euro energetisch saniert

Nun, im Geld ausgeben lässt sich die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld nicht lumpen. Immer wieder sind es (erforderliche) Großprojekte, die es zu realisieren und somit auch zu finanzieren gilt. Liegt der Neubau des Hallenbades in Altenkirchen in den letzten Zügen, warten die nächsten teuren Vorhaben auf Verwirklichung.


Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat eine besondere Veranstaltung geplant, um Eltern bei der Berufsorientierung ihrer Kinder zu unterstützen. Der Abend am 29. Februar steht unter dem Motto "Meet & Eat" und verspricht interessante Einblicke zwischen Vor-, Haupt- und Nachspeise.


Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Der Erhalt von historischen Gebäuden, Statuen und ähnlichem ist kostenaufwendig. Angesichts dessen unterstützt der Bund auch in diesem Jahr wieder Antragsteller und übernimmt einen Teil der Kosten. Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen ruft auf, das Angebot anzunehmen und zu nutzen.


Siegener Institut für Sozialpädagogik gegründet

Siegener Institut für Sozialpädagogik gegründet

An der Universität Siegen haben Forschende und Lehrende das Institut für Sozialpädagogik neu gegründet. Es betont die lange Tradition und hohe Bedeutung des Faches am Standort Siegen. Die Sozialpädagogik hat eine lange Tradition an der Universität Siegen, die bis in die 1960er Jahre zurückreicht.


DRK-Kinderklinik Siegen erhält Siegel als "Neuromuskuläres Zentrum"

DRK-Kinderklinik Siegen erhält Siegel als "Neuromuskuläres Zentrum"

Große Freude bei der DRK-Kinderklinik Siegen. Das Krankenhaus hat erneut das Gütesiegel der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) erhalten. Auf Basis der Qualitätskriterien für neuromuskuläre Zentren und erfolgter Überprüfung erteilte die DGM jetzt dem "Neuromuskulären Zentrum Nordrhein" das Gütesiegel für die Dauer von weiteren drei Jahren.


Stadtkapelle Betzdorf lädt zum Frühjahrskonzert

Stadtkapelle Betzdorf lädt zum Frühjahrskonzert

Die Probenarbeit der Betzdorfer Stadtkapelle für das traditionelle Frühjahrskonzert am Sonntag, 10. März, um 16 Uhr in der Stadthalle Betzdorf läuft auf Hochtouren.


Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat mitgeteilt, dass sie erneut private Umbaumaßnahmen zur Reduzierung von Barrieren im Wohnumfeld fördert. Expertise und Beratung bietet die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen.


Krötenwanderung: In der Dämmerung Tempo auf den Straßen drosseln

Krötenwanderung: In der Dämmerung Tempo auf den Straßen drosseln

Die Krötenwanderung hat begonnen: Zahlreiche Kröten sind aufgrund der aktuell milden Temperaturen bereits auf dem Weg zu ihren Laichplätzen und überqueren dabei Fahrbahnen - bis zum Frühling werden es Millionen sein. Das ist nicht nur lebensgefährlich für die Amphibien, sondern erfordert auch besondere Umsicht aller Verkehrsteilnehmenden.


Energietipp der Verbraucherzentrale RLP: Hauskauf - Energieschleuder oder Schnäppchen?

Energietipp der Verbraucherzentrale RLP: Hauskauf - Energieschleuder oder Schnäppchen?

Der Verlust von Heizenergie durch schlechte Wände, ein undichtes Dach oder ein ineffizientes Heizsystem kostet dauerhaft Geld. So kann manches "Schnäppchen" über die Jahre gesehen in ungünstigem Licht dastehen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Tipps, worauf beim Hauskauf hinsichtlich des Energieverbrauchs zu achten ist.


Kino-Aktion zum Internationalen Frauentag am 8. März: "Morgen ist auch noch ein Tag"

Kino-Aktion zum Internationalen Frauentag am 8. März: "Morgen ist auch noch ein Tag"

Am 8. März lädt der "Arbeitskreis zum Internationalen Frauentag Westerwald" zusammen mit dem Cinexx Hachenburg zur deutschen Kino-Vorpremiere von "Morgen ist auch noch ein Tag" ein. Das Regiedebüt der italienischen Autorin Paola Cortellesi ehrt jene Frauen, die Europa nach den Verheerungen des Zweiten Weltkrieges wiederaufgebaut haben.


Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Die Vorsitzende der Jungen Freien Wähler Rheinland-Pfalz, Lisa-Marie Jeckel, äußerte ihre tiefe Besorgnis über die aktuellen Herausforderungen, denen die Krankenhäuser gerade im ländlichen Raum des Bundeslandes gegenüberstehen. Insbesondere der alarmierende Fachkräftemangel und die finanziellen Probleme setzen den Gesundheitseinrichtungen erheblich zu.


Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Innenminister Michael Ebling hat den Startschuss für den Landeswettbewerb "Unser
Dorf hat Zukunft" 2024/2025 gegeben. Damit startet der neue Wettbewerbsturnus in Rheinland-Pfalz für den Bundesentscheid 2026. Die Anmeldefrist für den Landeswettbewerb endet am 26. April 2024.


Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Das Grundgesetz wird 75! Die Stiftung Kinder forschen lädt deshalb alle Kitas, Horte und Grundschulen ein, gemeinsam mit Kindern die Bedeutung von Freiheit zu erkunden. Das Motto der diesjährigen Aktion MINTmachtage lautet "Entdecken, Forschen, Freisein!" und genau darum geht es: Was haben Entdecken und Forschen mit unserer Freiheit zu tun?


Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Von Westen her nähert sich die Warmfront eines kräftigen Island-Tiefs (Vivienne) mit einem großen Regengebiet und sehr milden Luftmassen. Am Rande dieses Tiefs entsteht im Laufe des Donnerstags (22. Februar) ein kleiner, intensiver Sturmwirbel, der auch den Westerwald erfassen wird. Der Deutsche Wetterdienst sagt Windgeschwindigkeiten in der Spitze bis zu 110 Kilometern pro Stunde voraus.


Ein Gutschein - viele Möglichkeiten: "Stadtgutschein Wissen" bietet Neuerungen für Bürger

Ein Gutschein - viele Möglichkeiten: "Stadtgutschein Wissen" bietet Neuerungen für Bürger

Viele Wissener kennen und nutzen den beliebten Wissener Einkaufsgutschein. Nun führt der Treffpunkt Wissen den brandneuen "Stadtgutschein Wissen" ein, mit vielen Verbesserungen für die Kunden. Anlässlich der Einführung wird es zudem ein tolles Gewinnspiel geben.


Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Die Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" feiert einen bedeutenden Meilenstein in ihrer Mission, Bildung weltweit zugänglich zu machen. Am Dienstag (20. Februar) wurde die 100. Ruanda-Schule in Kavumu eingeweiht und die Veranstaltung wurde von einer Delegation des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz/Ruanda begleitet.


Unfall in Mudersbach: Alkoholisierte 65-Jährige touchiert zwei Fahrzeuge und verursacht Sachschaden

Unfall in Mudersbach: Alkoholisierte 65-Jährige touchiert zwei Fahrzeuge und verursacht Sachschaden

In Mudersbach kam es am Mittwoch (21. Februar) zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss. Eine 65-jährige, stark alkoholisierte Autofahrerin sorgte für Aufsehen, als sie gegen 16 Uhr einen Verkehrsunfall verursachte.