Werbung

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

IN EIGENER SACHE | "Die Kuriere" starten mit "Verliebt in den Westerwald" ein neues Online-Angebot für Freizeittipps und Heimatthemen rund um den Westerwald. Ziel ist es, die Schönheit und die Besonderheiten der Region für Westerwälder sowie für Besucher des Westerwalds verstärkter aufzuzeigen. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Corona-Pandemie im AK-Land: 54 Neuinfektionen registriert

Corona-Pandemie im AK-Land: 54 Neuinfektionen registriert

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt hat am Montag, 6. Dezember, 54 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus registriert. Kreisweit sind aktuell 955 Personen positiv getestet. 19 Frauen und Männer werden derzeit stationär behandelt, insgesamt 108 sind seit Ausbruch der Pandemie verstorben.


Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B62 bei Nisterbrück

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B62 bei Nisterbrück

Am Montag, 6. Dezember, kam es auf der B 62 bei Nisterbrück zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Person wurde verletzt. Die freiwilligen Feuerwehren Hamm und Wissen wurden gegen 12.45 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert.


Wohnungsbrände in der Weihnachtszeit: Feuerwehr warnt und gibt Tipps

Wohnungsbrände in der Weihnachtszeit: Feuerwehr warnt und gibt Tipps

Die Gemeinschaft der Feuerwehr Wissen warnt: Leider seien zu dieser eigentlich doch so besinnlichen Zeit vermehrt Wohnungsbrände zu verzeichnen. Mit einigen Tipps möchte die Feuerwehr aus dem Wisserland nun auf die Weihnachtsfeiertage einstimmen, damit Familien ein gewohnt ruhiges und sicheres Fest feiern können.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Mitsumm-Konzert mit "Tenöre4you" im Kulturhaus Hamm

Mitsumm-Konzert mit "Tenöre4you" im Kulturhaus Hamm

Mitsummen am Donnerstag, 20. Januar 2022: Die "Tenöre4you" Toni Di Napoli und Pietro Pato gastieren ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Hamm/Sieg, Scheidter Str. 13. Die Sänger laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, ein zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt.


Schwangerschaftsberatung in neuen Räumlichkeiten in Wissen

Schwangerschaftsberatung in neuen Räumlichkeiten in Wissen

Damit sich werdende Eltern gut mit der neuen Situation und den vielen Fragen zurechtfinden und das Leben als Familie gestalten können, bietet der Caritas-Partnerverband für den Oberbergischen Kreis die Schwangerschaftsberatung Esperanza auch in Wissen an.


Anzeige



Wissener Schützenverein macht Finaleinzug perfekt

Wissener Schützenverein macht Finaleinzug perfekt

Das letzte Wettkampfwochenende vor der Winterpause in der ersten Bundesliga Nord führte die Schützen des Wissener SV (WSV) in den schönen Harz, genauer gesagt, nach Osterode, wo die SB Freiheit ihren Heimwettkampf austrug. Welche Erfolge konnten der heimische Schützenverein verbuchen?


"Weltklassik am Klavier": Chopin pur mit Konzertpianist Timur Gasratov

"Weltklassik am Klavier": Chopin pur mit Konzertpianist Timur Gasratov

Am Sonntag, 19. Dezember, um 17 Uhr gastiert in der Reihe "Weltklassik am Klavier" der international bekannte Konzertpianist Timur Gasratov im Dr. Wilhelm-Boden-Saal im Kreisständehaus, Parkstraße 1 in 57610 Altenkirchen. Sein Programm widmet er dem großartigen Romantiker Frédéric Chopin.


Anzeige



Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Wie in den Jahren zuvor hatte der Förderverein pünktlich zum Nikolaustag an alle 103 Bewohner im Alten- und Pflegeheim Haus Mutter Teresa in Niederfischbach Weihnachtspräsente überbracht. Das Unternehmen "Event Maskottchen" (Rainer Kessler) erschien außerdem verkleidet als Mickey-Mouse-Figur "Santa Mickey".


Altenkirchen für Bad Neuenahr-Ahrweiler: Spendenmarathon des Jugendrotkreuzes

Altenkirchen für Bad Neuenahr-Ahrweiler: Spendenmarathon des Jugendrotkreuzes

Unter dem Motto "TWOgethAHR" sammelt das Jugendrotkreuz (JRK) im Kreis Altenkirchen in den nächsten Wochen Spenden, um das Jugendrotkreuz im Ahrtal nach der Flutkatastrophe zu unterstützen. Die gesammelten Spenden werden vollständig in verschiedene Projekte des Jugendrotkreuz im Ahrtal fließen.


Anzeige



Weihnachtsstern auf Wissener Kucksberg leuchtet wieder

Weihnachtsstern auf Wissener Kucksberg leuchtet wieder

Der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg ist wieder in der Adventszeit zum Leben erwacht. Als "Geburtshelfer" bewährten sich wie in jedem Jahr die Mitarbeiter des heimischen Bauhofs. 250 Leuchten stimmen auf das Weihnachtsfest ein.


Hilfe im Wald: Rettungspunktesystem gibt es auch im Kreis Altenkirchen

Hilfe im Wald: Rettungspunktesystem gibt es auch im Kreis Altenkirchen

Ob verirrte Wanderin oder verletzter Waldarbeiter – wer in rheinland-pfälzischen Wäldern Hilfe benötigt, soll diese schnell bekommen. Dafür sorgt ein ausgefeiltes Rettungspunktesystem. Obwohl diese Rettungspunkte auch in den Wäldern des Landkreises Altenkirchen weit verbreitet sind, kennen viele Menschen die entsprechenden Schilder nicht.


Anzeige



Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Schlechte Nachrichten für Kunden der Gas.de Versorgungsgesellschaft mbH: Der Energiediscounter hat die Erdgaslieferung mit Ablauf des 2. Dezember eingestellt. Das gilt auch für Kunden der Zweitmarke „Grünwelt Energie“, heißt es in einer Pressemitteilung der EVM.


Feuer in Industriebetrieb in Oberlahr: Zahlreiche Feuerwehren im Einsatz

Feuer in Industriebetrieb in Oberlahr: Zahlreiche Feuerwehren im Einsatz

Am Montag, 6. Dezember, wurden, gegen 10.40 Uhr, mehrere Einheiten der freiwilligen Feuerwehr der VG Altenkirchen-Flammersfeld alarmiert. Einsatzort war ein Industriebetrieb in Oberlahr. Entgegen der Erstmeldung der Polizei handelte es sich bei der Firma nicht um eine Holzverarbeitungsfirma, sondern um einen Glasveredelungsbetrieb. In einer Lackierkabine war es zu einer Explosion gekommen.


Anzeige



Oberlahr: Explosion in einer Holzverarbeitungsfirma

Oberlahr: Explosion in einer Holzverarbeitungsfirma

Am Montagmorgen, 6 Dezember, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus um 10.46 Uhr von der Rettungsleitstelle Kenntnis von einer Explosion in einer Holzverarbeitungsfirma in der Südstraße in Oberlahr. Die Löscharbeiten dauern aktuell an.


Soulmatic im Kabelmetal: Trotz Absagen ein gelungenes Konzert

Soulmatic im Kabelmetal: Trotz Absagen ein gelungenes Konzert

Die heimische Band Soulmatic war endlich nochmal live. Das Konzert im Kabelmetal in Schladern sei auch eine Generalprobe für das kommende Jahr gewesen, so die Musik-Gruppe in ihrem Rückblick. Die Live-Darbietung sei trotz vieler Absagen und Unsicherheiten der Corona-Regelungen sehr gelungen gewesen.


Anzeige



Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am 20. Dezember der Film "Schachnovelle" gezeigt.


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Der Verein Wäller Helfen e.V. hat am vergangenen Wochenende nochmals mehr als 30.000 Euro der Westerwälder Spendengelder ins Ahrtal gebracht. Das mittlerweile größte Nachbarschaftshilfe Netzwerk in Rheinland-Pfalz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Spendengelder immer projektbezogen einzusetzen.


Anzeige



Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

GLOSSE | Alles klar, jetzt bin ich wirklich alt. In meinem Adventskalender steckt immer noch Schokolade. Keine Luxusuhren, keine Nagellacke, keine Sexspielzeuge und keine Leckerli für meine Haustiere. Können wir nicht mal Adventskalender für Impfskeptiker erfinden? Wer alle 24 Argumente gelesen hat, kriegt einen Besuch auf der Intensivstation gratis als Bonus!


Altenkirchener Aktionskreis: Raus aus der Krise mit einer Doppelspitze

Altenkirchener Aktionskreis: Raus aus der Krise mit einer Doppelspitze

Die SPD ist mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans als Vorsitzenden wieder in ruhigeres und erfolgreiches Fahrwasser zurückgekehrt. Auch der Aktionskreis Altenkirchen setzt in den kommenden zwei Jahren auf eine Doppelspitze: Tanja Iserlohe und Dennis Eichel.


Anzeige



Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Kann ein im gemeinschaftlichen Ehegattentestament mit einem konkreten Grundstück bedachter Schlusserbe die lebzeitige Schenkung unter anderem eben dieses Grundstücks durch die Erblasserin an deren miterbende Tochter zurückfordern? - Diese Frage hatte das Landgericht Koblenz zu entscheiden.


Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Ein Adventskalender der schaurig-schönen Art: 24 Kurzgeschichten vom Bösen im Menschen, das unerwartet auftaucht oder immer latent vorhanden war. „Im Fernsehen hab ich mir eine Sendung angeguckt. Da waren Bilder von solchen Würmern, die im Fruchtwasser schwammen. Hätten auch eingelegte Krabben sein können, sie zuckten halt nur manchmal.“


Anzeige



Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Am Montag, 6. Dezember, hält der Impfbus des Landes von 9 bis Uhr an der Raiffeisenhalle in der Steinstraße in Güllesheim. Die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld weist darauf hin, dass der Vorrat an Impfdosen begrenzt ist und es deshalb nicht ausgeschlossen werden kann, dass nicht alle Impfwilligen bedient werden können.


Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Ein neuer und aufwendig produzierter Imagefilm soll zukünftig Lust auf die Tourismusregion Westerwald-Sieg machen. Im Film werden die Hauptthemen Wandern und Radfahren, sowie die vier Unterthemen Raiffeisenland, Grubenwelten, Naturschätze und Zeitreise anschaulich dargestellt.


Kunstforum Westerwald trotzt der Pandemie

Kunstforum Westerwald trotzt der Pandemie

Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald trotzt der Corona-Pandemie. In einer vom Frühjahr verschobenen Jahreshauptversammlung befasste man sich mit den Auswirkungen der Pandemie auf den Kunst- und speziell den Ausstellungsbetrieb.


Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Zum Jahresbeginn 2022 strukturiert die Westerwaldbahn GmbH um. Neben einer deutlichen Aufwertung des Centers in Wissen, wird es zukünftig auch in Betzdorf eine Anlaufstelle geben. Parallel zieht sich die Westerwaldbahn aus Au/Sieg zurück. Zudem übernimmt die Westerwaldbus GmbH das Linienbündel Altenkirchen-Wissen ab dem 12. Dezember.


"Mein neuer Alter": Dreh in Wissen ist bestens gelaufen

"Mein neuer Alter": Dreh in Wissen ist bestens gelaufen

Viel Vorbereitungszeit hatten die am Dreh für "Mein neuer Alter" beteiligten Wissener nicht. Kurzfristig hatte das Team um Det Müller in Wissen für die Übergabe des „Neuen“ angefragt, woraufhin sich unter anderem die Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" eiligst entschied, eine Charity-Aktion zu starten. Der Wissener Zusammenhalt begeisterte das Fernsehteam.


Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die pragmatische Anpassung der Corona-Regeln, wonach Personen, die eine Auffrischimpfung bekommen haben, von der zusätzlichen Testpflicht ausgenommen sind, wird von den IHKs in Rheinland-Pfalz begrüßt. Hauptgeschäftsführer Arne Rössel setzt sich darüberhinaus für Stichproben anstelle strikter Zugangskontrollen ein.


29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Auf Grundlage des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und -chefs der Länder vom 2. Dezember 2021 treten mit der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung am 4. Dezember 2021 neue Regelungen in Kraft. Was ist neu ab dem 4. Dezember 2021? Ein Überblick.


Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Weihnachtsmusik in Siegen: Auch in der diesjährigen Weihnachtszeit wird die Siegener Martinikirche von vielfältigen Klängen erfüllt sein. Der traditionelle Choral Evensong am Sonntag, 12. Dezember, um 19 Uhr wird die Zuhörer auf das Weihnachtsfest einstimmen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches.


"Mitten im Advent in St. Jakobus" Altenkirchen: 30 Minuten innehalten

"Mitten im Advent in St. Jakobus" Altenkirchen: 30 Minuten innehalten

In der momentanen Corona-Situation möchte die katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus und Joseph Altenkirchen den Advent trotz der geforderten
Kontaktbeschränkungen "erlebbar" machen, nämlich über die Musik sowie vorweihnachtlich kirchliche Traditionen.


Polizei Betzdorf erwischt mehrere fahruntüchtige Fahrer

Polizei Betzdorf erwischt mehrere fahruntüchtige Fahrer

Die Polizei Betzdorf hat am Freitag (3. Dezember) gleich mehrere Verkehrsteilnehmer erwischt, die so unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln standen, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren. Diverse Anzeigen laufen.


DEHOGA-Kreisvorsitzender Steiniger: "Kein Grund für Stornierungen"

DEHOGA-Kreisvorsitzender Steiniger: "Kein Grund für Stornierungen"

Die neue Corona-Verordnung war zunächst darauf ausgelegt, dass sich auch Genesene und Geimpfte testen lassen mussten. Dies konnte der DEHOGA Landesverband in Gesprächen mit den Verantwortlichen abwenden, so heißt es in einer Pressemitteilung der DEHOGA.


Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Da die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis herausstechende Betriebe vorstellt, besuchten Landrat Achim Schwickert und Vorständin Sandra Köster die Birkenhof-Brennerei, die sich bereits seit 1848 im Herzen des Westerwaldes dem geschmackvollen Handwerk der Destillation widmet.


Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

In den höheren Lagen des Westerwaldes gab es diese Woche eine geschlossene Schneedecke, die verkehrsmäßig nur wenige Probleme bereitete. Die weiße Pracht wird im Laufe des Samstags (4. Dezember) dahinschmelzen. Am Sonntag wird es bereits wieder kühler.


Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes küren den Kaisermantel zum Schmetterling des Jahres 2022. Der größte mitteleuropäische Perlmuttfalter ist zwar noch ungefährdet, doch seine Lebensräume werden immer kleiner.


Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Ab morgen (4. Dezember) gilt in auch in Rheinland-Pfalz die 2G-plus-Regel in Innenräumen. Vollständig gegen Corona Geimpfte müssen dann also ebenfalls ein negatives Schnelltestergebnis vorweisen, um beispielsweise eine Gaststätte zu besuchen. Doch nach neuestem Stand (3. Dezember) sind von dieser Regelung Menschen mit Auffrischungsimpfung ausgenommen.


Corona im AK-Land: 88 registrierte Neuinfektionen an einem Tag

Corona im AK-Land: 88 registrierte Neuinfektionen an einem Tag

Im Lauf eines Tages hat das Altenkirchener Gesundheitsamt am Freitag, 3. Dezember, 88 Corona-Neuinfektionen registriert. Kreisweit sind aktuell 1009 Personen positiv getestet. 19 Frauen und Männer werden derzeit stationär behandelt.


Rotary Club Westerwald organisiert Benefizkonzert fürs Ahrtal

Rotary Club Westerwald organisiert Benefizkonzert fürs Ahrtal

Im November hatte der Rotary Club Westerwald in die Evangelischen Christuskirche Altenkirchen eingeladen: Auf dem Programm stand ein Konzert mit dem Konzertorchester Koblenz für den guten Zeck, denn die Einnahmen des Abends sollen den Betroffenen der Flutkatastrophe an der Ahr zugute kommen.


Brandstiftung am Altenkirchener Gesundheitsamt: Polizei sucht Zeugen

Brandstiftung am Altenkirchener Gesundheitsamt: Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 27. November, verübten bisher unbekannte Täter einen Brandanschlag auf das Altenkirchener Gesundheitsamt. Der AK-Kurier hatte darüber berichtet. Die Polizei wendet sich nun an die Bevölkerung und sucht Zeugen, die bei der Aufklärung helfen können.


Wissen: Testzentrum bei Motionsport öffnet ab 7. Dezember wieder

Wissen: Testzentrum bei Motionsport öffnet ab 7. Dezember wieder

Ab Dienstag, 7. Dezember, öffnet das Corona-Testzentrum bei Motionsport, Am Güterbahnhof 4, in Wissen wieder. Hier gibt es die Möglichkeit, sich dann sieben Tage die Woche kostenlos testen zu lassen. Vorhandene Registrierungen funktionieren nach wie vor.


Altenkirchener Afghanistan-Stiftung leidet unter Preisexplosion im Land am Hindukusch

Altenkirchener Afghanistan-Stiftung leidet unter Preisexplosion im Land am Hindukusch

Für wenige Wochen im August und September bestimmten die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und der desolate Abzug der Alliierten die Schlagzeilen. Längst haben die Nachrichtenmacher kaum noch Interesse am Geschehen im Land am Hindukusch. Die Not der Menschen aber ist geblieben - eher noch größer geworden.


Zwischen Offhausen und Dermbach: LKW stürzt Böschung hinunter (aktualisiert)

Zwischen Offhausen und Dermbach: LKW stürzt Böschung hinunter (aktualisiert)

Die K101 zwischen dem Kirchener Stadtteil Offhausen und Herdorf-Dermbach war am Freitag, den 3. Dezember, voll gesperrt und wurde erst im Laufe des Nachmittags wieder für den Verkehr freigegeben. Der Grund für die Sperrung: Ein LKW stürzte eine Böschung hinunter. Die Bergungsarbeiten wurden mit einem Kran durchgeführt.


Betzdorf: Fußgänger schwerverletzt nach Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer

Betzdorf: Fußgänger schwerverletzt nach Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer

Nachdem ein 58-Jähriger mit einem Pedelec-Fahrer in der Betzdorfer Moltkestraße zusammengestoßen war, musste er mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Pedelec-Fahrer blieb unverletzt. Das war genau passiert.