Werbung

Kulturwerk Wissen: Hybride Veranstaltungen für Vereine interessant<br />

Die Prognosen nach der Gesellschafterversammlung des Kulturwerks Ende Juli sehen nicht wirklich gut aus. Doch für Geschäftsführer Dominik Weitershagen ist dies eher Ansporn mit seinem Team weiter in die Veränderung zu gehen und nach Alternativen zu suchen, auch im gesellschaftlichen Auftrag als Kulturanbieter. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region


Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist 25.07.2020 - 13.09.2020 | Wissen
Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist
Pro90-Fußballschule mit Horst Köppel im Molzbergstadion 10.08.2020 - 13.08.2020 | Kirchen
Pro90-Fußballschule mit Horst Köppel im Molzbergstadion
THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live 14.08.2020 | Betzdorf
THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live
Mit-Sing-Picknick auf dem Marktplatz in Altenkirchen 14.08.2020 | Altenkirchen
Mit-Sing-Picknick auf dem Marktplatz in Altenkirchen


Anzeige

Aktuell berichtet


Zeugenaufruf nach Vandalismus und Graffiti beim Barbaraturm

Bislang unbekannte Täter haben im Zeitraum von Samstag (8. August), 20 Uhr und Sonntag (9. August), 12 Uhr, im Bereich des Barbaraturmes in Malberg diverse Sachbeschädigungen begangen. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.


Made in Eichelhardt: Heimisches Unternehmen produziert Schutzmasken

In wenigen Wochen werden auch in Eichelhardt Schutzmasken produziert: Bei der EPG-Pausa GmbH mit Sitz in Eichelhardt laufen seit einigen Wochen die Vorbereitungen für die Produktion von Mund-Nase-Schutzmasken. Kerngeschäft der Unternehmensgruppe Stolfig Group sind die Fertigungsbereiche Sandguss, Gipsfeinguss und Kokillenguss mit den Materialien Magnesium und Aluminium.





Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Examen am DRK Krankenhaus Kirchen erfolgreich bestanden

Die Region darf sich über 16 neue Pflegekräfte freuen: Zehn Gesundheits- und Krankenpfleger sowie sechs Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger haben seit wenigen Tagen ihr staatliches Examen in der Tasche. Somit ging für sie die dreijährige Ausbildung an der Schule für Pflegeberufe Kirchen zu Ende.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 11.08.2020

Wirtschaftsförderung weist auf Ausbildungsprämie hin

Wirtschaftsförderung weist auf Ausbildungsprämie hin

Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die stark von der Corona-Krise betroffen sind und dennoch weiterhin ausbilden, bei der Bundesagentur für Arbeit eine Ausbildungsprämie beantragen. Darauf weist die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen hin.


Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

Als bekannt wurde, dass es dieses Jahr kein Schützenfest auf der Birkener Höhe geben würde, war für das Nahkauf-Team eins klar: Der Verein und die Jugend sollten trotzdem unterstützt werden. Das Team um Kerstin Breidenbach rief eine Schützenfest-Verlosung ins Leben


Anzeige



THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live

„YAAA YOOO YUUU YEAH!“ So heißt das erste Live-Album der heimischen Band THE BEAT!radicals. Endlich darf das Quartett, das sich den größten Hits der Beatmusik aus fünf Jahrzehnten verschrieben hat, diese brandneue CD mit einem Release-Konzert in der Heimat vorstellen.


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Anzeige



Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen: Der am Montag (10. August) gemeldete Fall einer Corona-Infektion bei einer Seniorin in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara hat sich nicht bestätigt.


Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Bürgermeister Dietmar Henrich hat drei neue Auszubildende bei der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) begrüßt. Erstmals ist auch ein Gärtner dabei. Henrich freut sich über die Verstärkung im Team.


Anzeige



Sommerschule in Hamm: Unterricht und ganz viel Spaß

Unterricht und mächtig viel Spaß – das hatten und haben Kinder und Lehrkräfte bei der ersten Sommerschule in der Verbandgemeinde Hamm (Sieg). Die beiden Unterrichtswochen, die dabei helfen sollten, das nachzuholen, was während der Zeit der Schulschließungen versäumt wurde, enden diesen Freitag.


40-jähriges Dienstjubiläum im Jobcenter Betzdorf

1980 begann Jürgen Solms seine Tätigkeit in der Arbeitsagentur Siegen. Nach 20-jähriger Beschäftigung dort wechselte er zur Agentur für Arbeit Neuwied an den Standort Betzdorf. Hier war Solms verantwortlich für das korrekte Anlegen der Kundenakten und deren Verwaltung.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 11.08.2020

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Das Traditionsunternehmen setzt auf modernste Kommunikationstechnik, Digitalisierung, viel Eigenverantwortung und persönliche Betreuung. Zum Ausbildungsstart im August verstärken nun drei weitere junge Menschen das Azubi-Team der Westerwald-Brauerei.


Politik, Artikel vom 11.08.2020

Freigabe der Wege auf dem Stegskopf zügig angehen

Freigabe der Wege auf dem Stegskopf zügig angehen

Nachdem das neue Konzept zur Sondierung der Wege auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes durch die zuständige Behörde genehmigt ist, sprechen sich die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Hendrik Hering dafür aus, jetzt schnell die Wege auf Kampfmittel zu untersuchen, damit sie endlich für die Bevölkerung freigegeben werden können.


Anzeige



Hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit in der Luftfahrt

An der luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit fehlt es bereits dann, wenn an ihr auch nur geringe Zweifel bestehen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz im Fall eines Mannes, der im Jahr 2014 wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden war.


Kultur und Programm „unter dem Sternenzelt“ in Altenkirchen

Sternenzelt, ein Stückchen Spiegelzelt unter freiem Himmel – drei Tage von Kölscher Musik und schwarzem Barjazz über Musikkabarett und Poetry Slam. Unter diesem Motto präsentiert das Kultur-/Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller e.V. am Wochenende vom 21. bis 23. August ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf dem Schlossplatz Altenkirchen.


Anzeige



Sport, Artikel vom 10.08.2020

Tom Kalender besteht DJKM-Feuertaufe mit Bravour

Tom Kalender besteht DJKM-Feuertaufe mit Bravour

Nur wenige Tage nach seiner Junioren-Premiere im ADAC Kart Masters, reiste Tom Kalender wieder nach Kerpen. Diesmal stand das erste Rennen der Deutschen Junioren-Kart-Meisterschaft auf dem Programm. Im höchsten deutschen Kartsport-Prädikat gehörte der Nachwuchsrennfahrer aus Hamm/Sieg zu den besten Rookie und schrammte nur knapp an den Top-Ten vorbei.


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Anzeige



Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu – zumindest im größten Teil Deutschlands. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Bauherren den Keller weg, meist aus Kostengründen. Denn vor allem, wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in einer sogenannten „weißen Wanne“ gebaut werden muss, um das Fundament trocken zu halten, ist ein Keller ein großer Baukostenfaktor.


Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Der Sport versucht trotz Covid-19-Pandemie auf breiter Front, ins "Normalleben" zurückzukehren. Fußball auf höchstem Niveau, Formel 1 oder Leichtathletik sind mit deutlichen Abstrichen als Folge der Abstands- und Hygienevorgaben in ihre Wettkampfarenen zurückgekehrt. Die Fußballer im Kreis Westerwald/Sieg (WW/S) stehen in den Startblöcken. Sie werden in wenigen Wochen wieder um Punkte und Tore kämpfen.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 10.08.2020

Fake-Shops und Reiseärger

Fake-Shops und Reiseärger

Die Verbraucherzentrale Koblenz zieht Bilanz: 2019 verzeichnete die Beratungsstelle rund 6.600 Kontakte. Fake-shops und Reiseärger waren die Top-Themen. Aktuell ist die Hotline zu rechtlichen Fragen rund um Corona stark gefragt.


26 Kinder machen mit beim Horst-Köppel-Fußballcamp in Kirchen

Zum achten Mal findet das Fußballcamp vom 10. bis 13. August unter der Leitung des Ex Fußballprofi Horst Köppel (Borussia Mönchengladbach) im Molzberg Stadion Betzdorf/Kirchen statt. Sportbeauftragter der Verbandsgemeinde Kirchen Klaus-Jürgen Griese begrüßte die teilnehmenden jungen Kicker sowie deren Eltern, Freunde und anwesenden Fußballfreunde.


David Wagner liest im Kulturhaus Hamm: Der vergessliche Riese

Eine Familie erlebt einen Rollentausch: Der Vater, zweifach verwitwet, ist wieder Kind geworden. Er braucht Betreuung und wird sein Haus verlassen müssen, denn er vergisst, was gerade eben noch gewesen ist. Immer wieder erzählt er seine Liebesgeschichten, und manchmal phantasiert er. Davon liest Autor David Wagner am 3. September in Hamm.


Region, Artikel vom 10.08.2020

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Nicht nur Coffee-To-Go-Becher sterben einen schnellen Tod. Tausenden von Plastiktüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb verteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen praktische Netze an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.


Wirtschaft, Artikel vom 10.08.2020

Seit 50 Jahren bei der Firma Georg Maschinentechnik

Seit 50 Jahren bei der Firma Georg Maschinentechnik

In der heutigen Zeit ist es schon zu einer Seltenheit geworden. Um so mehr kann die Firma Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG stolz sein auf ihren langjährigen Mitarbeiter Herrn Harald Seelbach. Vor 50 Jahren am 15. Juli 1970 startete er mit einer Ausbildung zum Technischen Zeichner bei dem Maschinenbauer aus dem Westerwald.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.


Pünktlich zum Donnerschlag legten die „Klüngelköpp“ los

Ein weiteres Highlight im Kultur- und Genuss-Sommer der Verbandsgemeinde Hamm fand am Sonntag, 9. August, in Marienthal statt. Pünktlich zum Beginn des Konzertes der bekannten Kölner Band „Klüngelköpp“ gab es einen mächtigen Donner. Von dem heranziehenden Gewitter ließen sich weder die Musiker noch die Besucher beeindrucken.


Auch am Samstagabend musste die Feuerwehr Hamm ausrücken

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Samstag, den 8. August, um kurz vor 18 Uhr eine schwarze Rauchsäule im Bereich Hamm gemeldet. Die Anruferin befand sich beim Absetzen des Notrufes in Pracht und konnte den Ort nicht genau bestimmen. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg alarmiert.


Kreisfeuerwehrverband warnt eindringlich vor Waldbränden

Die zurückliegenden und kommenden Tage sind die bisher heißesten Tage des Jahres. Durch die anhaltende Trockenheit auf Feldern, Wiesen und Wald besteht eine nicht zu unterschätzende Brandgefahr. Der aktuelle Waldbrandgefahrenindex (1-5) liegt zurzeit zwischen Stufe vier und fünf.


Viele kamen zur Blutspende nach Birken-Honigsessen

Die DRK-Bereitschaft Birken-Honigsessen war auch mit dem Ergebnis der jüngsten Blutspendeaktion mehr als zufrieden. Am vergangenen Freitag haben insgesamt 63 Damen und Herren ihr Blut unentgeltlich zur Verfügung gestellt.


Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

„Wie das Eifeldorf Wiesental berühmt wurde“, lautet der Untertitel. Seine Berühmtheit verdankt der kleine abgelegene Flecken dem Raufbold, einem kämpferischen Hahn. Der Autor will mit seinem Buch auch erklären, „warum manche Hähne so aggressiv sind und was zu tun ist.“ Es zeigt aber auch die Ambivalenz im Verhalten der Menschen gegenüber Haustieren.


Kölner feierten 40. Hochzeitstag in der Grube Bindweide

Um am heißesten Tag des Jahres von Köln-Höhenhaus nach Steinebach an der Sieg zu fahren, da bedarf es schon eines guten Grundes. Den hatte das Ehepaar Karin und Hans-Joachim Hähner auf jeden Fall. Am 8. August 2020 waren die beiden seit 40 Jahren verheiratet und so originell wie das Datum der damaligen Trauung war auch das bereits im letzten Jahr ausgesuchte Domizil, um die Rubin-Hochzeit in einem außergewöhnlichen Rahmen zu begehen.


Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

GLOSSE | Zugegeben, er sieht schon gut aus mit seiner Sommerbräune und den sonngebleichten Strähnen im Haar. Ist aber auch kein Wunder, denn mein werter Nachbar von gegenüber hat die letzten zwei Wochen mit seiner Freundin am Strand in der Karibik verbracht. Frisch zurück aus dem Risikogebiet hatten die Herrschaften natürlich nichts Eiligeres zu tun, als sich über den Gartenzaun hinweg zu beschweren, welche fiesen Einschränkungen ihnen die Urlaubsfreude verdorben haben.


Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Kein Haustier lieben die Deutschen so wie ihre Stubentiger. Rund 14,8 Millionen Katzen wohnen in deutschen Haushalten. Was viele nicht wissen: Von ihrer wilden Verwandten, der Europäischen Wildkatze, gibt es nur rund 6.000 bis 8.000 Tiere nach Schätzungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In Rheinland-Pfalz durchstreift ein großer Teil davon die heimischen Wälder. Deswegen hat Rheinland-Pfalz auch eine besondere Verantwortung gegenüber dem „kleinen Tiger Deutschlands“.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Region, Artikel vom 09.08.2020

Motorrad brannte in Peterslahr

Motorrad brannte in Peterslahr

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Oberlahr am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr, alarmiert. In der Straße „Am Menzenberg“ brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte ein Motorrad im Zufahrtsbereich einer ortsansässigen Firma. Anwohner hatten den Brand bereits mit einem Pulverlöscher bekämpft.


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Politik, Artikel vom 08.08.2020

Grüne Kreistagsfraktion tagt in Klausur

Grüne Kreistagsfraktion tagt in Klausur

Zu einer ausführlichen Klausurtagung haben sich die Mitglieder der Grünen im Kreistag Altenkirchen getroffen. „Wir wollen uns unabhängig vom Sitzungskalender wenigsten einmal im Jahr Zeit nehmen, um unsere Arbeit zu reflektieren und unsere Schwerpunkte für die kommenden Monate festlegen“, so Fraktionssprecherin Anna Neuhof in ihrer Begrüßung.


Auch Tiere leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 23-35 °C

leicht bewölkt
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung