Werbung

Altenkirchener Frauen-Tennisturnier feiert Jubiläum: Zehnte Auflage ab 12. Februar

Es ist Zeit zur Feier des ersten runden Geburtstags: Das Altenkirchener Frauen-Tennisturnier im SRS-Sportpark auf der Glockenspitze wird vom 12. bis 19. Februar schon zum zehnten Mal ausgespielt. Wiederum ist die Konkurrenz mit 60.000 US-Dollar dotiert.
» Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Auch nach der langen Pause: Prunksitzung der "Fidelen Jongen" Pracht wieder ein Highlight

Auch nach der langen Pause: Prunksitzung der "Fidelen Jongen" Pracht wieder ein Highlight

Am Samstag (4. Februar) war es endlich so weit: Die Karnevalsgesellschaft (KG) "Fidele Jongen" Pracht lud zur großen Sitzung in die Narhalla nach Hamm/Sieg. Trotz oder gerade wegen der Corona-Zwangspause strömten zahlreiche Besucher in die geschmückte Halle. Die Organisatoren um Sitzungspräsident Steven Röder freuten sich über den großen Zuspruch.


RSC Betzdorf stellt sein Rennteam für 2023 vor

RSC Betzdorf stellt sein Rennteam für 2023 vor

In den Räumen des Hauptsponsors, der Firma Schäfer Shop, hat Geschäftsführer Andreas Reuter das Radrennteam Schäfer Shop des RSC Betzdorf für die Saison 2023 vorgestellt. Im Mastersbereich will der heimische Radsportclub stärker werden.


Heftiger Sachschaden bei Verkehrsunfall in Wallmenroth

Heftiger Sachschaden bei Verkehrsunfall in Wallmenroth

Auch auf nasser Straße zu fahren, will gelernt sein. Diese Fähigkeit überschätzt hat offenbar am Freitagnachmittag ein 19-jähriger Autofahrer, der auf der B 62 bei Wallmenroth verunglückte. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf 20.000 Euro.


Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

IN EIGENER SACHE | Lesen Sie gerne und öfter unsere Artikel? Die Nachfrage nach lokalen Themen ist sehr groß, aber wir sind nun an unseren redaktionellen Grenzen angekommen. Durch Ihre Mithilfe tragen Sie dazu bei, dass die Kuriere weiterhin ausgiebige Berichterstattung leisten.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Übers Küchenfenster eingestiegen: Einbruch in Einfamilienhaus in Willroth

Übers Küchenfenster eingestiegen: Einbruch in Einfamilienhaus in Willroth

Im Zeitraum von Freitag (3. Februar), 13 Uhr, bis Samstag (4. Februar), 10.30 Uhr, kam es in Willroth zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter verschafften sich Zugang in das Wohnhaus durch Aufhebeln eines Küchenfensters


Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Prinzessin, Tiger oder Superheld? Die Auswahl an Karnevalskostümen ist schier unendlich. Damit Jecken sich dabei nicht unnötig in Gefahr bringen, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, im nördlichen Rheinland-Pfalz für die Marktüberwachung zuständig, einige Tipps zusammengestellt, worauf beim Kostümkauf geachtet werden sollte.


Anzeige



Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Mit einem glatten 0:3 (18,18,15) machten sich die "Deichstadtvolleys" des VC Neuwied am Samstagabend auf die Heimreise nach Neuwied. Die Partie der Volleyball-Bundesliga gegen SW Erfurt verlief aus Neuwieder Sicht enttäuschend.


Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Mit 1,85 Promille Alkohol im Blut ist in der Nacht zu Sonntag, 5. Februar, ein Autofahrer von der Polizei Hachenburg erwischt worden. Seine etwas „ungewöhnliche“ Fahrweise war einer Streife aufgefallen.


Anzeige



Unfall im Begegnungsverkehr: Polo nicht mehr fahrbereit

Unfall im Begegnungsverkehr: Polo nicht mehr fahrbereit

Bei einem Unfall am Samstagnachmittag (4. Februar) in der Pirzenthaler Straße in Wissen ist der VW Polo einer Fahrerin so schwer beschädigt worden, dass er von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden musste.


Matthias Reuber zur Verkehrssituation in Katzwinkel: "weiter dran bleiben"

Matthias Reuber zur Verkehrssituation in Katzwinkel: "weiter dran bleiben"

Matthias Reuber setzt sich für Entschärfung der Verkehrssituation in Katzwinkel ein. Ende des vergangenen Jahres traf sich der Landtagsabgeordnete mit Vertretern der BfKE-Fraktion (Bürger für Katzwinkel-Elkhausen), um mit ihnen die Sachlage an der L 279 in Katzwinkel zu erörtern.


Anzeige



Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Die Fraktionsvorsitzende der SPD Landtagsfraktion Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Hendrik Hering haben sich mit dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung RLP zur Situation des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ausgetauscht. Die Politiker machten deutlich, dass jeder Person, die persönlich die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung sehe, dies unter zumutbaren Bedingungen ermöglicht werden müsse.


Erfolgsprojekt: Mehr als 5,5 Millionen Euro für Daaden und Weitefeld

Erfolgsprojekt: Mehr als 5,5 Millionen Euro für Daaden und Weitefeld

Ein Projekttag im Modul "öffentliches Finanzwesen" wurde für Studierende der Hochschule für öffentliche Verwaltung im Daadener Bürgerhaus veranstaltet. Im Fokus stand das Thema "Städtebauförderung und städtebauliche Erneuerung". Daaden und Weitefeld wurden 2014 in ein Förderprogramm von Bund und Land aufgenommen.


Anzeige



Betzdorfer Polizei wurde zu mehreren Einsätzen mit Sachschaden gerufen

Betzdorfer Polizei wurde zu mehreren Einsätzen mit Sachschaden gerufen

Verkehrsunfälle mit Sachschaden, Vandalismus und ein Diebstahl hielt die Betzdorfer Polizei auf Trab. Bei dem Diebstahl handelt es sich um ein Mountainbike, das offenbar gewitzte Täter gegen ein Kinderfahrrad eintauschten.


DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Alles begann mit einem Weihnachts-Mitgliederbrief an die Fördermitglieder des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen. Hier konnten alle Unterstützer des Kreisverbandes, an einem Preisausschreiben teilnehmen. Jetzt stehen die Gewinner fest.


Anzeige



Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Die Buchhändlerin Maria Bastian-Erll und der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil haben gemeinsam eine neue, ganzjährige Lesereihe "Wissen liest“ ins Leben gerufen. Die Autorin Daniela Dröscher war im Kulturwerk in Wissen zu Gast und stellte ihren neuen Roman "Lügen über meine Mutter“ vor.


Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Hendrik Hering (SPD) begrüßt, dass das Land Rheinland-Pfalz ermöglicht, schon zum 1. März rund 65 Millionen Euro an die Krankenhäuser im Land auszahlen zu können. Davon wird auch der Westerwaldkreis profitieren, wie aus einer Pressemitteilung Herings hervorgeht.


Anzeige



Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Schon seit Jahrzehnten ist es ein Brauch der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Birken-Honigsessen, einen Rosenmontagsumzug mit den Familien durch den Ort zu machen. "Happy mit Konfetti“ ist in diesem Jahr das Motto. Zum Umzug am Montag, 20. Februar, sind alle Familien der Ortsgemeinde eingeladen. "Der Hühnerstall“ ist auch mit von der Partie.


Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Hier kann eine ganze Nachbarschaft buchstäblich aufatmen: Am Dienstag (31. Januar) hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen damit angefangen, eine private Rattenhaltung in einem Einfamilienhaus in Wissen aufzulösen, mehr als 400 Tiere wurden bislang bereits gerettet. Jetzt wurde bekannt, dass der Fall im Zusammenhang mit illegalen Müllablagerungen in der Nachbarschaft steht.


Anzeige



Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Immer mehr Menschen erkranken in der Region an Lungenkrebs. Das zeigt eine aktuelle Analyse der IKK Südwest zum Weltkrebstag (4. Februar) unter ihren Versicherten in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Gleichzeitig greifen wieder mehr Jugendliche zur Zigarette. Eine Entwicklung, die Grund zur Sorge gibt, denn Risikofaktor Nummer eins für Lungenkrebs ist der Tabakkonsum.


Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Das Wochenende steht bevor und gibt sich wettertechnisch leider wenig Mühe. Es bleibt grau und trüb und auch der Wind bleibt phasenweise stürmisch. Es wird also richtig ungemütlich, lediglich Sonntag kann man vereinzelt am Nachmittag auf ein wenig Sonne hoffen.


Anzeige



Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen hat am Dienstag dieser Woche damit begonnen, eine private Rattenhaltung in einem Einfamilienhaus in Wissen aufzulösen.


Mit dem Elektroauto zum Ausbildungsbetrieb - erstes Zwischenfazit zum Projekt "AzubiMobil"

Mit dem Elektroauto zum Ausbildungsbetrieb - erstes Zwischenfazit zum Projekt "AzubiMobil"

Der Weg zum Ausbildungsbetrieb oder zur Berufsschule gestaltet sich für Auszubildende in ländlichen Regionen oft schwierig. Das von der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen initiierte und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft teilgeförderte Projekt "AzubiMobil" setzt genau an dieser Stelle an.


Anzeige



Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird in Wallmenroth erneut ein Frühjahrs-Basar mit Secondhand-Kindersachen und Schwangerschaftsausstattung aus zweiter Hand steigen. Am Sonntag, 5. März, können von 11 bis 14 Uhr in der Turnhalle am Schladeweg viele Schnäppchen gemacht werden.


Nach Einbruch in Selters nahm Polizei geflüchtete Täter in Troisdorf fest

Nach Einbruch in Selters nahm Polizei geflüchtete Täter in Troisdorf fest

Ein Großaufgebot an Polizei führte schließlich dazu, dass die in einen Einkaufsmarkt in Selters eingebrochenen und geflüchteten Täter in Troisdorf gestellt werden konnten. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.


Anzeige



Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Die ohne gegenseitiges Zutun und zufällig geborene Allianz zwischen Corona-Pandemie sowie Amazon &. Co. ist Gift für den lokalen Einzelhandel. Immer mehr inhabergeführte Geschäfte müssen schließen, immer mehr Ladenlokale stehen - auch in Altenkirchen - leer.


Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Die Schützengesellschaft Altenkirchen 1845 e. V. hielt am Samstag (28. Januar) ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im heimischen Schützenhaus ab. Auf der Tagesordnung standen neben der Planung des Schützenfestes im Juli auch Abstimmungen über Satzungsänderungen, sowie Vorstandswahlen und Ehrungen.


Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Er stand zur Wiederwahl und wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Die Rede ist von Bruno Schlechtinger, der die Führung beim Schützenverein St. Josef Brachbach behält. Die Mitglieder sprachen ihm bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus mit dem einhelligen Votum ihr Vertrauen aus.


Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Das DOSB - Deutsche Sportabzeichen - ist die Auszeichnung im Breitensport, mit der die sportliche Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Teilnehmers nachgewiesen wird, aufgegliedert in verschiedenen Altersklassen sowie in unterschiedlichen Sportarten. Beim VFL Kirchen gab es gleich 40 davon zu überreichen.


Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Um seinen Mitgliedern m seinen Mitgliedern in den Wintermonaten eine Abwechslung bieten zu können, hat der Tennisclub Druidenstein die Sportart Padel-Tennis (Mix aus Squash und Tennis) ins Leben gerufen. Es wurden Padel-Schläger und Bälle gekauft und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.


Hospziverein Altenkirchen begrüßt neue Mitarbeiterinnen

Hospziverein Altenkirchen begrüßt neue Mitarbeiterinnen

Einen wertschätzenden Umgang strebt der Hospizverein Altenkirchen nicht nur bei der Begleitung Schwerstkranker, sondern auch bei seinen Mitwirkenden an. Das scheint zu funktionieren, denn beim einem gemeinsamen Neujahrsessen konnten drei neue Mitarbeiterinnen begrüßt werden.


Ingenieur werden - Uni Siegen stellt sich angehenden Abiturienten aus dem AK-Land vor

Ingenieur werden - Uni Siegen stellt sich angehenden Abiturienten aus dem AK-Land vor

Die Hochschule "vor der Haustür" des Landkreises Altenkirchen, die Uni Siegen, will für sich werben, denn die Zahl der Studenten geht - wie andernorts auch - zurück. Gleichzeitig suchen Firmen im AK-Land händeringend Ingenieure. Was liegt da näher als eine gemeinsame "Werbeveranstaltung" der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen und der Universität?


Gebäudebrand in Kirchen: Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz

Gebäudebrand in Kirchen: Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz

Am Donnerstag (2. Februar), gegen 9.30 Uhr, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Freiwillige Feuerwehr Kirchen. Zunächst ging man von einer unklaren Rauchentwicklung in einem Treppenhaus aus. Vor Ort stellte sich die Situation dann anders dar.


Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Zum heutigen Internationalen Tag der Feuchtgebiete (2. Februar) fordert die Naturschutzinitiative e.V. (NI), Feuchtgebiete stärker zu schützen. Dazu sei die völkerrechtlich verbindliche Ramsar-Konvention zum Schutz der Feuchtgebiete vor 52 Jahren am 2. Februar 1971 ins Leben gerufen worden.


Diebstahl von Fallrohren an der Trauerhalle in Kircheib

Diebstahl von Fallrohren an der Trauerhalle in Kircheib

Im Zeitraum der letzten zwei Wochen haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter die Fallrohre an der Trauerhalle des Friedhofes in Kircheib entwendet. Laut Ortsbürgermeister liegt der entstandene Schaden bei schätzungsweise 350 Euro.


"Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - Das Original" kommen nach Ransbach-Baumbach

"Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - Das Original" kommen nach Ransbach-Baumbach

Erfreuliche Nachricht für die vielen Fans der gepflegten Volksmusik im Westerwald: "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - das Original" werden am Freitag, 24. März, das wegen der Pandemie ausgefallene Konzert vom März 2022 nachholen. Für dieses Konzert ist die Stadthalle in Ransbach-Baumbach geradezu prädestiniert.


IG BAU will "saubere Baustellen" im Kreis Altenkirchen

IG BAU will "saubere Baustellen" im Kreis Altenkirchen

Schwarze Schafe auf dem Bau: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat kriminelle Praktiken auf Baustellen beklagt. So habe das Hauptzollamt Koblenz, das auch für den Landkreis Altenkirchen zuständig ist, allein im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres in der Region insgesamt 502 Ermittlungsverfahren im Baugewerbe eingeleitet.


Steinebach (Sieg): Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin

Steinebach (Sieg): Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin

Mittwochmorgen (1. Februar) befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer gegen 6.20 Uhr die K 117 aus Steinebach (Sieg) kommend in Richtung Dickendorf. Auf der Straße ging eine Jugendliche Fußgängerin entlang, die durch den Fahrer touchiert wurde.


Kreis Altenkirchen: Sorgen über Finanzierung des ÖPNV werden immer größer

Kreis Altenkirchen: Sorgen über Finanzierung des ÖPNV werden immer größer

Die Sorgen des Kreises Altenkirchen, die die Finanzierbarkeit des Öffentlichen Personennahverkehrs auf der Straße mit Bussen betreffen, werden vor dem Hintergrund explodierender Kosten immer größer. Das Land scheint derzeit nicht gewillt, mehr Geld zuzuschießen.


Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt auch in diesem Jahr wieder zur "Virtuellen Mittagspause" ein

Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt auch in diesem Jahr wieder zur "Virtuellen Mittagspause" ein

Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltungsreihe der "Virtuellen Mittagspause" der SPD-Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler fortgeführt. Den Aufschlag macht Ralf Knoblauch, Diakon und Künstler aus Bonn, mit seinen Königsskulpturen.


E-Jugend der JSG Wisserland mit neuen Trainingsanzügen

E-Jugend der JSG Wisserland mit neuen Trainingsanzügen

Was wäre der Jugendfußball ohne die Sponsorten aus dem Ort? Dem Kapitel, dass einheimische Geschäftsleute die Trikots, die Bälle und manchmal sogar die Tore spendieren, wurde bei der JSG Wisserland jetzt ein neues Kapitel hinzugefügt: Die E-Jugend bekam neue Trainingsanzüge von einem Wissener Gastronomen.


Valentinstag-Special: Handlettering-Kurs für Anfänger

Valentinstag-Special: Handlettering-Kurs für Anfänger

Das ist ein ganz besonderes Geschenk zum Valentinstag: Liebesgrüße in wunderschön geschwungener Handschrift übermitteln. Ein Handlettering-Kurs für Anfänger macht es kurzfristig möglich. Das Valentins-Special findet am 11. Februar bei der Kreis-VHS in Altenkirchen statt.


Kurs zeigt den Weg zum eigenen Gartenparadies

Kurs zeigt den Weg zum eigenen Gartenparadies

Ein kleines Beet, die Terrasse oder der Balkon - das kann nach Auskunft der Kreisvolkshochschule genügen, um sich zum Selbstversorger mit Obst und Gemüse zu machen. Ein dreiteiliger Kompaktkurs, der am 1. März in Altenkirchen beginnt, soll Anfängern zeigen, wie es geht.


Von 100 Jahren, 100 Gästen und 3105 Euro

Von 100 Jahren, 100 Gästen und 3105 Euro

Ein bemerkenswerter Geburtstag, eine bemerkenswerte Spendensumme: Anlässlich seines 100. Geburtstags hat Kurt Salterberg aus Pracht seine Gäste darum gebeten, für die Adele-Pleines-Stiftung aus Hamm zu spenden, statt Geschenke für ihn zu kaufen. Es kam die stolze Summe von 3105 Euro zusammen.


Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Wartezeiten am Telefon, Schlangen im Kundenzentrum, verzögerte Bearbeitung von Post und E-Mails: Der Kundenservice der Energieversorgung Mittelrhein (evm) stößt an seine Grenzen. „Die anhaltende Krise auf dem Energiemarkt ist auch für uns als Energieversorger eine besondere Herausforderung“, so evm-Sprecher Marcelo Peerenboom.