Werbung

Unfallflucht nach riskantem Überholmanöver auf der L 281 - Polizei sucht Zeugen

Am Montag (26. Februar) kam es auf der Landstraße L 281 zwischen Steineroth und Elben zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein Limousinen-Fahrer touchierte beim Einscheren nach einem Überholvorgang das Auto eines 62-jährigen Mannes und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Eiserne Hochzeit in Pracht: Harald und Sigrid Herhold feiern 65 Jahre zusammen

Eiserne Hochzeit in Pracht: Harald und Sigrid Herhold feiern 65 Jahre zusammen

Am heutigen Dienstag, 27. Februar, steht in Pracht-Niederhausen ein ganz besonderer Tag an. Die Eheleute Harald und Sigrid Herhold feiern ihre eiserne Hochzeit und blicken auf einen 65-jährigen gemeinsamen Lebensweg zurück.


Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Ein räuberischer Überfall ereignete sich am 23. Februar in Flammersfeld. Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes wurde Opfer eines unbekannten Täters mit südländischem Aussehen, der ihr Fahrzeug durchsuchte und mit ihrer Geldbörse und ihrem Mobiltelefon flüchtete. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Wiederherstellung der Einbahnstraßenregelung auf der K 118 zwischen Elben und Dickendorf

Wiederherstellung der Einbahnstraßenregelung auf der K 118 zwischen Elben und Dickendorf

Aufgrund von bedeutenden Schäden, die während einer temporären Verkehrsänderung entstanden sind, wird die Einbahnstraßenregelung auf der Kreisstraße 118 zwischen Elben und Dickendorf ab dem morgigen Dienstag, 27. Februar, wieder in Kraft gesetzt. Dies wird nach Abschluss der Sanierungsarbeiten an der benachbarten K 117 notwendig.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Viele Produkte enthalten öfter Alkohol als vermutet. Denn Alkohol muss nur in der Zutatenliste gekennzeichnet sein und ist daher auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Verbraucherfreundlicher wäre eine Kennzeichnung auf der Schauseite des Produktes, findet die Verbraucherzentrale.


Einschränkungen für Baum- und Heckenschnitt ab März - Naturschutzgesetze beachten

Einschränkungen für Baum- und Heckenschnitt ab März - Naturschutzgesetze beachten

Bäume fällen, Sträucher roden oder Hecken radikal zurückschneiden – mit Beginn des Monats März sind für diese Arbeiten gesetzliche Vorgaben nach dem Bundesnaturschutzgesetz zu beachten. Hierauf weist die Untere Naturschutzbehörde des Westerwaldkreises hin. Ziel ist es, den Schutz der Tierwelt während der Brutzeit zu gewährleisten.


Anzeige



30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Ein Schreckmoment für die Bewohner eines Einfamilienhauses in Emmerzhausen am Samstag, dem 24. Februar: Ihr Kamin fing Feuer. Dank des schnellen und gezielten Einsatzes von rund 30 Feuerwehrleuten konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.


Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Im Altenzentrum Freudenberg sorgten kürzlich Ronnie und Robbie, zwei Besuchs-Shetlandponys, für Aufsehen. Als Teil des Teams "Equivalent - mit Pferden wachsen" verbreiteten sie Freude und Schmunzeln unter den Bewohnern.


Anzeige



Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen verzeichnete beim jüngsten Blutspendetermin im Kopernikus-Gymnasium eine erfreuliche Teilnahme von 71 Damen und Herren, darunter zwei Erstspender. Die Bedeutung regelmäßiger Blutspenden wird angesichts möglicher Engpässe im DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland besonders hervorgehoben.


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Die B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch wurden eine Woche nach Gewinn der Rheinlandmeisterschaft in Mülheim-Kärlich an gleicher Stelle Futsal-Regionalmeister Südwest. Einen glänzenden Start legten die Nauroth-Schützlinge der JSG Neitersen in der Schulsporthalle in Mülheim-Kärlich hin.


Anzeige



Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Die Urologie am "Stilling" in Siegen verzeichnet einen bemerkenswerten Anstieg bei robotergestützten Eingriffen, die neue Maßstäbe in der minimalinvasiven Chirurgie setzen. Seit fünf Jahren revolutioniert der OP-Roboter "Da Vinci X" die Operationspraxis am Diakonie Klinikum und ermöglicht auch bei komplexesten urologischen Eingriffen präzise und schonende Verfahren.


Hans Gerd Altgeld ist neuer Ortsbürgermeister in Stürzelbach

Hans Gerd Altgeld ist neuer Ortsbürgermeister in Stürzelbach

In der Ortsgemeinde Stürzelbach hat sich ein Wechsel im Amt des Ortsbürgermeisters vollzogen. Nach dem Rücktritt von Christopher Schär hat Hans Gerd Altgeld das Ruder übernommen.


Anzeige



Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

LESERMEINUNG | Was wird aus der medizinischen Versorgung bei akuten Fällen rund um Altenkirchen und Hachenburg? Stefan Haßel aus Hattert sieht gegenwärtig keine umsetzbaren Lösungsansätze, wenn das DRK die Pläne für die von der Insolvenz betroffenen Krankenhäuser wie bisher bekannt umsetzt.


Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Vorsitzende des Gesundheitsausschusses, Erwin Rüddel, äußert sich kritisch zur aktuellen Legalisierung von Cannabis durch die Ampel-Koalition. Seiner Meinung nach führt dieser Schritt in eine gesundheitspolitische Katastrophe.


Anzeige



Mehrere Fahrraddiebstähle in Birnbach - Polizei sucht Zeugen

Mehrere Fahrraddiebstähle in Birnbach - Polizei sucht Zeugen

In Birnbach ereignete sich zwischen Donnerstag (22. Februar) und Samstag (24. Februar) ein Diebstahl, bei dem mehrere Fahrräder entwendet wurden. Die Polizei Altenkirchen sucht nun nach sachdienlichen Hinweisen.


Motorroller in Altenkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Motorroller in Altenkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

In Altenkirchen wurde ein Motorroller der Marke Peugeot entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Ergreifung der bislang unbekannten Täter führen könnten.


Anzeige



Flüchtiges Fahrzeug nach Verkehrsunfallflucht in Weyerbusch gesucht

Flüchtiges Fahrzeug nach Verkehrsunfallflucht in Weyerbusch gesucht

Ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht ereignete sich am Freitag (23. Februar) in Weyerbusch. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen konnte die Polizei Altenkirchen erste Merkmale des flüchtigen Fahrzeugs bekannt geben und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.


Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Die Vorsitzende des Ausschusses für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied Sandra Weeser (FDP) hat in einer Bundestagsdebatte den ungebrochenen Willen dem Ahrtal zu helfen unterstrichen.


Anzeige



Lebensretter gesucht: Erste-Hilfe-Kurs in Molzhain

Lebensretter gesucht: Erste-Hilfe-Kurs in Molzhain

Der Sportverein Molzhain bietet allen Interessierten am Samstag, 16. März, im Bürgerhaus Molzhain von 10 Uhr bis 16 Uhr einen Erste-Hilfe-Kurs an. Dort werden durch Fachpersonal die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt, um so die Weichen für potenzielle Lebensretter zu stellen.


Mehr als 120 Kurse für pädagogische Fachkräfte: Neues Kita-Fortbildungsprogramm erschienen

Mehr als 120 Kurse für pädagogische Fachkräfte: Neues Kita-Fortbildungsprogramm erschienen

Umfangreich und vielseitig ist das neue Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung, das die Kreisvolkshochschulen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald präsentieren. Im vergangenen Jahr nutzten fast 800 Teilnehmende die Fort- und Weiterbildungen in diesem Bereich. 2024 stehen neben beliebten und bewährten Angeboten auch neue Seminare bereit.


Anzeige



Kabarett mit Mia Pittroff in Alsdorf: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen

Kabarett mit Mia Pittroff in Alsdorf: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen

Mia Pittroff kommt mit Kabarett und Comedy am Samstag, 2. März, um 20 Uhr ins Haus Hellertal nach Alsdorf. Der Kleinkunstverein "Die Eule Betzdorf" hat die gebürtige Fränkin eingeladen, ihr aktuelles Programm zu spielen und eine ganze Reihe ungewöhnlicher Fragen zu thematisieren.


LEADER-Förderung: Online-Infoveranstaltung zu Möglichkeiten für heimische Unternehmen

LEADER-Förderung: Online-Infoveranstaltung zu Möglichkeiten für heimische Unternehmen

Unternehmen aus dem Landkreis Altenkirchen können unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung im Rahmen des LEADER-Programms erhalten. Wie das möglich ist und was dafür getan werden muss, darüber gibt ein kurzes und kostenfreies Onlineseminar am 29. Februar Auskunft.


Anzeige



Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Betzdorf

Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Betzdorf

Im Marienhaus Altenzentrum St. Josef in Betzdorf findet am Mittwoch, 6. März, ein Vortrag zum Thema "Vorsorgende Verfügungen - Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung" statt. Zum Thema referiert Kathrin Wolter, Betreuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen.


Musikverein Brunken: Vorfreude aufs Frühjahrskonzert nach gelungenem Probenwochenende

Musikverein Brunken: Vorfreude aufs Frühjahrskonzert nach gelungenem Probenwochenende

Ein gelungenes Probenwochenende liegt hinter dem Musikverein Brunken. Die Vorbereitungen für das anstehende Frühjahrskonzert am 9. März laufen auf Hochtouren und der Vorverkauf ist im vollen Gange. Die Zuschauer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.


Anzeige



Girls Day 2024: Polizeiinspektion Betzdorf öffnet Türen für junge Frauen

Girls Day 2024: Polizeiinspektion Betzdorf öffnet Türen für junge Frauen

Am 25. April wird die Polizeiinspektion Betzdorf erneut ihre Türen für den jährlichen Girls Day öffnen. Interessierte Mädchen und junge Frauen ab 14 Jahren haben die Chance, einen Einblick in den Polizeiberuf zu erhalten.


Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" lädt wieder ein zum "Reparatur-Café" nach Kausen

Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" lädt wieder ein zum "Reparatur-Café" nach Kausen

Im Rahmen der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain führt die Projektgruppe "Reparatur-Café" wieder die nächste Veranstaltung durch. Am Samstag, 9. März, wird das Team von 14 Uhr bis 18 Uhr wieder für neue Anfragen und Reparaturaufträge zur Verfügung stehen.


Anzeige



"Winterreise" von Franz Schubert feiert Premiere in der Kreuzkirche in Betzdorf

"Winterreise" von Franz Schubert feiert Premiere in der Kreuzkirche in Betzdorf

Anspruchsvoll, bekannt und berührend - das ist die "Winterreise" von Franz Schubert. Gute Gründe, warum die Sopranistin Manuela Meyer aus Niederfischbach diesen Liederzyklus für ihr neues Programm ausgesucht hat, das am Sonntag, 3. März, 16 Uhr, in der evangelischen Kreuzkirche in Betzdorf Premiere feiert.


Neues Leitungsteam in der katholischen Kita Adolph-Kolping in Wissen

Neues Leitungsteam in der katholischen Kita Adolph-Kolping in Wissen

Nach 24 Jahren Leitung der katholischen Kindertagesstätte Adolph-Kolping hat Bernadette Höfer in feierlicher Runde die Verantwortung und den Schlüssel weitergegeben. Ganze 42 Jahre war sie in der Einrichtung tätig, davon 24 Jahre als Leitung. Jetzt wechselt sie zurück als Erzieherin in den Gruppendienst.


Katastrophenschutz: Verwaltungsstab simulierte extremes Hochwasser im Siegtal

Katastrophenschutz: Verwaltungsstab simulierte extremes Hochwasser im Siegtal

Kürzlich simulierte der Verwaltungsstab im Kreis Altenkirchen ein Hochwasserszenario im Siegtal. Ziel war es, die Unterstützung für Rettungskräfte zu optimieren. Die HCT Stabsschulung GbR aus Verden beriet dabei. Die Übung betont die anhaltende Notwendigkeit effektiver Katastrophenvorsorge.


Unbekannte beschädigen Klosterkirche in Betzdorf - Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigen Klosterkirche in Betzdorf - Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (24./25. Februar) wurde eine Sachbeschädigung an der Klosterkirche in Betzdorf Ortsteil Bruche verübt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen der Tat.


SPD zum Start der Heizungstauschförderung: Diedenhofens Einsatz zahlt sich aus

SPD zum Start der Heizungstauschförderung: Diedenhofens Einsatz zahlt sich aus

Die finanzielle Unterstützung für den Wechsel zu einer klimafreundlichen Heizung kommt. Ab dem 27. Februar können Eigentümer eines Einfamilienhauses, die dieses selbst bewohnen und eine neue klimafreundliche Heizung einbauen wollen, bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Antrag auf Förderung stellen.


Dienstversammlung beim Löschzug Horhausen: Rückblick und Ausblick in die Zukunft

Dienstversammlung beim Löschzug Horhausen: Rückblick und Ausblick in die Zukunft

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Horhausen am Samstag (24. Februar) standen der Rückblick, aber im Besonderen auch die Zukunft, auf dem Programm. Neben den administrativen Abläufen gab es Beförderungen, Ehrungen und Bestellungen zu besonderen Ämtern.


"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

"Ein Raum voller Meister - Was tolleres kann es im Sport nicht geben!" lautete kürzlich die Begrüßung bei der Meisterehrung des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) in Koblenz. 79 Sportler waren geladen, die 2023 bei einer Deutschen Meisterschaft, Europa- und/oder Weltmeisterschaft eine Medaille erreicht haben.


Betrunkener Fahrzeugführer sorgte für Aufregung in Kirchen

Betrunkener Fahrzeugführer sorgte für Aufregung in Kirchen

Am Sonntagabend (25. Februar) wurde die Polizei Betzdorf durch Verkehrsteilnehmer telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass ihnen ein stark unfallbeschädigter Pkw in Kirchen auf ihrer Fahrspur entgegenkam und man diesem auch ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.


Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Gute Nachrichten kommen aus dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz: Die Jahresmittelwerte für die Luftschadstoffkonzentrationen im Land waren 2023 so gering wie nie zuvor, die Mittelwerte von Feinstaub und Stickstoffdioxid haben sich in den vergangenen zehn Jahren nahezu halbiert.


Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Der rheinland-pfälzische Landtag hat in der vergangenen Woche über die bisherige Bilanz der im Jahr 2022 eingeführten Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsfachberufen debattiert. Die FDP betont, der Ausbildungserfolg dürfe nicht vom Geldbeutel abhängen.


Traktordemo gegen die Agrarpolitik in Koblenz: Zwischenfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Traktordemo gegen die Agrarpolitik in Koblenz: Zwischenfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Am Sonntag (25. Februar) versammelten sich Landwirte und Unterstützer in der Innenstadt von Koblenz, um gegen die aktuelle Agrarpolitik zu protestieren. Doch die Demonstration, die friedlich begann, endete mit einem strafrechtlich relevanten Vorfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal.


Serie von Zwischenfällen und Straftaten beschäftigt die Polizeiinspektion Betzdorf

Serie von Zwischenfällen und Straftaten beschäftigt die Polizeiinspektion Betzdorf

Im Bereich der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Daaden-Herdorf und Kirchen ereigneten sich am 24. und 25. Februar diverse Vorfälle, darunter Diebstähle, Sachbeschädigungen und Verkehrsunfälle. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Vorfälle.


Europäische Vielfalt in der Spätromantik - Ein grandioses Saisonfinale in Herdorf

Europäische Vielfalt in der Spätromantik - Ein grandioses Saisonfinale in Herdorf

Die letzte Vorstellung der diesjährigen Spielsaison der Kulturfreunde Herdorf zog Musikliebhaber mit einem bemerkenswerten Konzertabend in ihren Bann. Die hochkarätigen Musiker, unterstützt von Villa Musica Rheinland-Pfalz, präsentierten Stücke einer turbulenten Epoche, der Spätromantik.


100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen: Premiere des Jubiläumsmarsches

100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen: Premiere des Jubiläumsmarsches 'Horrido'

Zum 100. Geburtstag des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen hat Sven Hellinghausen, ein renommierter Dirigent und Komponist, eine besondere musikalische Ehre zuteilwerden lassen: Er komponierte den Schützenmarsch „Horrido“. Dieses musikalische Werk wird erstmals am 19. März bei einem Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Koblenz in Neitersen vorgestellt. Der Verein, der auf ein Jahrhundert voller Geschichten und Ereignisse zurückblickt, feiert sein Jubiläum mit diesem einzigartigen Musikstück und weiteren festlichen Höhepunkten.


"Guns

"Guns 'n' Nuns": Triumphale Premiere der "Bühnenmäuse" in Wissen

Mit einer Kriminalkomödie, die das Publikum zum Lachen und Applaudieren brachte, feierten die "Bühnenmäuse" ihre diesjährige Premiere. Die Komödie "Guns 'n' Nuns" von Kai Hinkelmann entführte die Zuschauer in ein höchst amüsantes Kloster-Szenario.


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

In Horhausen kam es am 23. Februar zu einem bemerkenswerten Vorfall: Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizeidirektion Neuwied/Rhein eine mögliche Urkundenfälschung. Es ging dabei um ein Pkw-Kennzeichen, das offenbar nicht zum Fahrzeug passte.


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Bei einer Müllsammelaktion am 24. Februar in Sinzig-Bad Bodendorf wurden an zwei Orten mysteriöse Knochen entdeckt. Die Fundstellen lagen etwa 150 Meter voneinander entfernt in einem Gebiet, das von der Flut 2021 betroffen war.


Horst Klein (SPD) Ortsbürgermeister von Neitersen - ein Leben zwischen Sport und Politik

Horst Klein (SPD) Ortsbürgermeister von Neitersen - ein Leben zwischen Sport und Politik

Als "Urgestein" der Kommunalpolitik kann man den fast 74-Jährigen durchaus bezeichnen. Horst Klein ist seit fast 25 Jahren Ortsbürgermeister und hat in seiner politischen Karriere viele Funktionen innegehabt. Neben der Kommunalpolitik ist Klein dem Sport verbunden. Die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) hat er mit aus der Taufe gehoben.