Werbung

Waldbrand bei Alsdorf: 150 Einsatzkräfte rückten aus

Am Dienstag, 9. August, gingen gegen 21 Uhr bei der Polizeiinspektion Betzdorf und bei der Integrierten Leitstelle Montabaur mehrere Notrufe über einen Waldbrand in Alsdorf ein. Der Brand befand sich im Bereich Arsberg, oberhalb der Grillhüttenanlage Alsdorf. Die Löscharbeiten gestalteten sich als schwierig, da in dem völlig ausgetrockneten Waldboden immer wieder neue Glutnester angefacht wurden. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Sie haben keine Lust, am warmen Herd zu kochen? Sie suchen Partyhäppchen, zum Beispiel als Vorspeise für die Grillparty? Mit feinem Fingerfood können Sie sich und Ihre Gäste glücklich machen.


Kirchen: Widerstand eines 30-Jährigen endete mit Tasereinsatz

Kirchen: Widerstand eines 30-Jährigen endete mit Tasereinsatz

Laut Polizeimeldung half schließlich nur der Taser, um einen 30-jährigen Mann davon abzuhalten, zu treten und zu schlagen. Zuvor war er Hinweisen zufolge in Kirchen unterwegs gewesen und hatte herumgebrüllt. Letztlich wurde er in eine psychiatrische Klinik abtransportiert.


Brand eines Holzstapels in Berod: Feuerwehren aus zwei Verbandsgemeinden im Einsatz

Brand eines Holzstapels in Berod: Feuerwehren aus zwei Verbandsgemeinden im Einsatz

Am Dienstag (9. August) schrillten für die freiwillige Feuerwehr Berod die Meldeempfänger. Gegen 14.30 Uhr löste die Leitstelle Alarm aus. Zunächst hieß es "Flächenbrand in der Nähe des Waldes". Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten dann feststellen, dass ein Holzstapel (Polder) brannte.


Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Am Samstag, dem 20. August, steigt die Mega-Party der Wissener Karnevalgesellschaft auf dem Open-Air-Gelände in der Wissener Brückhöfe. Unter dem Motto "Sommer - Sonne - O-Jö-Jo" ist ein Wahnsinns-Programm aufgelegt, das seinesgleichen sucht: Mit dabei "Die Karos", "Die Domstürmer", "Lieselotte Lotterlappen" und viele mehr.


"Welches Heizsystem empfehlen Sie?" – Politik bei Traditionsunternehmen in Eichelhardt

"Welches Heizsystem empfehlen Sie?" – Politik bei Traditionsunternehmen in Eichelhardt

Selten war das Thema "Heizen" so aktuell wie heute. Dazu passt der Besuch einer Delegation aus Politik und Verwaltung bei "HORN Haustechnik" in Eichelhardt. Anlass war auch das 50-jährige Jubiläum des Unternehmens.


Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Die Gastronomen im Klosterdorf Marienthal freuten sich über das sogenannte 9-Euro-Ticket, brachte es doch zusätzliche Gäste. Nun, während die Deutsche Bahn wieder Arbeiten an der Strecke Au-Altenkirchen durchführt, ist es mit der Freude aber vorbei. Der Schienenersatzverkehr (SEV) fährt das Dorf gar nicht erst an.


So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

IN EIGENER SACHE | Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Kinder-Sommercamp auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Daaden

Vom 15. bis zum 19. August wird auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Daaden und der Evangelischen Kita Daaden ein Kinder-Abenteuer-Sommercamp der Christlichen Organisation Camissio stattfinden. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.


Weyerbusch: Vollsperrung der Einmündung Kanalstraße / B 8

Weyerbusch: Vollsperrung der Einmündung Kanalstraße / B 8

Vom 22. August bis 2. September wird die Einmündung Kanalstraße / B 8 gesperrt sein. Darüber informiert die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Als Grund gibt die Verwaltung die Herstellung eines Kanalanschlusses an.


Anzeige



Landfrauen Flammersfeld laden zu Wanderung auf dem Wasserweg ein

Landfrauen Flammersfeld laden zu Wanderung auf dem Wasserweg ein

Die Landfrauen Flammersfeld laden am 18. August zu einer Informationsveranstaltung ein. Entlang der rund vier Kilometer langen geführten Wanderung auf dem Geo-Wasserweg wird Werner Eul Interessierte in die Geheimnisse der Wasserversorgung einweihen.


Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

"Die Weichen für das 21. Jahrhundert stellen" - die Kommunen, die sich für ein Zukunftsprojekt zusammengetan haben, das seinen Namen verdient, greifen aktuell zu eindringlichen Worten. Es geht darum, möglichst viele Haushalte davon zu überzeugen, ihr Interesse an einem Glasfaseranschluss zu bekunden.


Anzeige



Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Im Rahmen der Saisonvorbereitung richteten die Sportfreunde Schönstein am letzten Juliwochenende ein Trainingslager auf dem heimischen Vereinsgelände aus. Dabei wurde auch der neue Spielerkader für die anstehende Saison 2022/2023 in der Kreisliga A präsentiert. Den Abschluss bildete ein Freundschaftsspiel gegen den Rheinlandligisten VfB Wissen.


Universität Siegen: Jetzt noch schnell für zulassungsfreie Studiengänge einschreiben

Universität Siegen: Jetzt noch schnell für zulassungsfreie Studiengänge einschreiben

Studieninteressierte können sich an der Uni Siegen ab sofort für zulassungsfreie Studiengänge für das Wintersemester 2022/23 einschreiben. Das Online-Portal ist freigeschaltet. Die Einschreibefrist endet am 2. September. Unentschlossenen steht das Team der Studienberatung zur Seite.


Anzeige



Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Ihr Klappern erschallt zwar schon lange nicht mehr durch die Täler der Großen und Kleinen Nister, doch reihen sich bis heute eine Vielzahl ehemaliger Mühlen wie eine Perlenkette entlang der Nisterufer auf. Auf der „Großen Mühlentour“ werden sie vom Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) am Sonntag, 14. August, im Rahmen seiner monatlichen "Natur- & Kultur-RadWanderung" mit dem Rad erwandert.


Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Die Kinder, ihre Familien und Erzieherinnen der Kita Lummerland in Wissen fieberten seit Tagen dem Sommerfest entgegen. Nach zweijähriger Zwangspause durch Corona war es nun endlich soweit.


Anzeige



Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Zu einem der kulturellen Wahrzeichen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gehört das Raiffeisenhaus in Flammersfeld, in dem Friedrich Wilhelm Raiffeisen von 1848 bis 1852 das Amt des Bürgermeisters der Bürgermeisterei Flammersfeld ausübte. Haus und Garten von Raiffeisen können im Rahmen von Führungen besichtigt werden.


Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

In Selbach konnte endlich wieder das Schützen- und Heimatfest stattfinden. Gleichzeitig feierte man wie gewohnt das Fest der heiligen Anna, der Großmutter Jesu, die seit langem im Ort verehrt wird und nach der sogar die heimische Kirche geweiht ist.


Anzeige



Anja Karthäuser aus dem Pfarramt in Betzdorf verabschiedet

Anja Karthäuser aus dem Pfarramt in Betzdorf verabschiedet

Nun war es soweit: Pfarrerin Anja Karthäuser wurde in einem großen Festgottesdienst offiziell aus dem Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf und als Schulpfarrerin verabschiedet. Die Geistliche wechselt in die Gemeinde in Holpe-Morsbach.


MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

MiA und Café Kiew: So unterstützt die VG Wissen Frauen aus der Ukraine

Am Freitag, 5. August, besuchte Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff den MiA-Kurs bei der Deutschen Angestellten-Akademie in Wissen. "MiA - Migrantinnen einfach stark im Alltag" ist ein Unterstützungsprojekt für Frauen aus der Ukraine, das in Zusammenarbeit mit dem Café Kiew und der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen entstanden ist.


Anzeige



Feuerwehren Niederdreisbach und Weitefeld übten für den Ernstfall

Feuerwehren Niederdreisbach und Weitefeld übten für den Ernstfall

Die Feuerwehren Niederdreisbach und Weitefeld simulierten zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) aus Düsseldorf und den Notfallmanagern der Bahn einen Unfall in Schutzbach am unbeschrankten Bahnübergang. In dem Szenario übersah ein Pkw einen Zug und konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden.


Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Das Nationale Naturerbe Stegskopf gehört deutschlandweit zu den Hotspots der biologischen Vielfalt. Die Biodiversität in den naturbelassenen und seit Jahrzehnten ungenutzten Wäldern sowie in den Offenlandbereichen dieses Gebietes im Hohen Westerwald ist einzigartig und von hoher Bedeutung.


Anzeige



Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Am Sonntag (17. August) wurde kurz nach 10 Uhr ein Garagenbrand in Dickendorf in der Waldstraße gemeldet. Bevor das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus übergreifen konnte, wurde es von der Feuerwehr gelöscht. Es entstand erheblicher Sachschaden.


Kreis Altenkirchen: Energiekostenzuschüsse für Unternehmen jetzt beantragen

Kreis Altenkirchen: Energiekostenzuschüsse für Unternehmen jetzt beantragen

Im Rahmen des Energiekostendämpfungsprogramms können ab sofort antragsberechtigte, energieintensive Unternehmen bestimmter Branchen einen Zuschuss zu ihren gestiegenen Erdgas- und Stromkosten erhalten. Der Bund stellt dafür ein Volumen von bis zu fünf Milliarden Euro bereit, wie die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen mitteilt.


Anzeige



Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Viele sitzen zu viel und bewegen sich zu wenig, fühlen sich dann manchmal unbeweglich und verspannt. Wer sich zu dieser Gruppe zählt, für den oder die hat VfL Hamm ein geeignetes Kursangebot im Programm. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zwischen 80 und 100 Prozent der Kosten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht nötig.


Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Am Montag (8. August) kam es auf der Straße Galgenberg, die Verbindung zwischen der Kreisstraße 66 und Hof Holpe zu einem Verkehrsunfall. Gegen 10.20 Uhr wurden, neben dem Rettungsdienst mehrere Feuerwehren alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete "Verkehrsunfall Traktor und Motorroller".


Anzeige



Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Das Singer-Songwriter-Duo "Ton 3" wird am Dienstag (9. August) den Besuchern des Markplatzes in der Kreisstadt einen Sommerabend wie aus dem Bilderbuch schenken. Und das ist wörtlich gemeint. Der Eintritt ist kostenlos für dieses Konzerterlebnis zwischen 19 und 21 Uhr.


Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Viele Jugendliche bessern sich ihr Taschengeld auf, indem sie die Kinder von Nachbarn, Freunden, Bekannten oder anderen Menschen hüten. Auch Eltern freuen sich über die so gewonnene Freiheit. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Babysitter viel Verantwortung übernehmen und nicht ganz unbedarft an die Sache herangehen sollten.


Anzeige



Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Zerstörte Autoscheiben, eine eingeschlagene Schreibe an einem Buswartehäuschen, brennende Müllbehältnisse und Flammen, die auf eine Pizza-Lieferwagen überschlugen - Wissen erlebte am Sonntag (7. August) eine Welle der Verwüstung. Die Polizei konnte bereits einen Tatverdächtigen festnehmen.


Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Wie bei vielen anderen auch, mussten die Schützenfeste 2020 und 2021 bei der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ausfallen. Nun war es endlich wieder so weit. Am Freitag (5. August) begann das Fest mit einem Tanz- und Partyabend. Die Zahl der Gäste zeigte, dass es gut war, wieder feiern zu können.


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Das Hoch „Oscar“ bringt zum Wochenstart wieder hochsommerliche Temperaturen mit teils über 30 Grad in den Westerwald. Schlechte Nachrichten für die Landwirte und Hobbygärtner: Es ist kein Regen bis zum kommenden Wochenende in Sicht. Viele Regenfässer sind leer und etliche Gemeinden haben schon zum Wassersparen aufgerufen.


Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Dank des Eingreifens mehrerer Löschzüge konnte am Sonntag (7. August) verhindert werden, dass ein Feuer in einer Garage auf den restlichen Teil des Wohnhauses übergreifen konnte. Dabei hatte offenbar auch die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte gesorgt.


"Hoflärm 2022": Drei Tage mit internationalen Rock-Bands in Marienthal

"Hoflärm 2022": Drei Tage mit internationalen Rock-Bands in Marienthal

Vom 11.- 13. August werden Stoner Rock und Hard Rock Fans beim Hoflärm Festival in Marienthal voll auf ihre Kosten kommen. Headliner sind "Monolord", "Greenleaf", "Stöner" und "Naxatras". Es werden rund 600 Besucher erwartet.


Zweiter Sommergarten in Bruchertseifen: Wieder eine gelungene Veranstaltung

Zweiter Sommergarten in Bruchertseifen: Wieder eine gelungene Veranstaltung

Tobias Link, Geschäftsführer der Agentur "My Dear Captain", organisierte zum zweiten Mal dieses Event. Gemeinsam mit dem FC Kroppacher Schweiz brachte er wieder ein tolles Programm zustande. Der zweite Vorsitzende des FC Kroppacher Schweiz Sascha Koschinski betonte die harmonische Zusammenarbeit.


Horhausen: Wer sind die gescheiterten Getränkemarkt-Einbrecher?

Horhausen: Wer sind die gescheiterten Getränkemarkt-Einbrecher?

Wie die Polizei am Sonntagmittag (7. August) mitteilt, versuchten Unbekannte am frühen Donnerstagabend (4. August) in einen Getränkemarkt in Horhausen einzubrechen. Doch das gelang ihnen nicht, so dass sie sich auf und davon machten. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu der Tat.


Über 8000 Haushalte im AK-Land haben Interesse an Glasfaseranschluss bekundet

Über 8000 Haushalte im AK-Land haben Interesse an Glasfaseranschluss bekundet

Er zählt zu den größten Infrastrukturprojekten im Landkreis Altenkirchen und entscheidet maßgeblich über die Attraktivität der Region als Wohn- und Wirtschaftsstandort: Der geplante Glasfaserausbau (Highspeed-Internet) der Deutschen Glasfaser. Interesse ist vorhanden, denn bisher haben sich schon über 8000 Haushalte registriert.


Wissen: Totalschaden und leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall

Wissen: Totalschaden und leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 5. August, gegen 6.35 Uhr auf der L 278 bei Wissen. Ein 18-Jähriger befuhr in einem Sprinter die L 278 von Wissen in Richtung Morsbach. In einer Linkskurve hinter der Firma Kleusberg kam er auf regenasser Straße nach rechts von der Fahrbahn ab.


Betzdorf: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Bedrohung mit Beamtenbeleidigung

Betzdorf: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Bedrohung mit Beamtenbeleidigung

Zu zwei Einsätzen im Raum Betzdorf musste am Freitag (5. August) die Polizei ausrücken. Am Morgen ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wallmenroth mit einer verletzten Person und Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Am Nachmittag mussten die Beamten dann in Betzdorf in einen Streit eingreifen - und wurden vor Ort beleidigt.


Digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Smartphone und Tablet zu selbstverständlichen Begleitern im Alltag geworden. Jederzeit und überall eine Telefonnummer oder Adresse suchen, eine Wegbeschreibung abrufen, sich mit anderen austauschen oder "nur" auf dem Laufenden bleiben - diese und weitere Anwendungen haben längst in unserer Gesellschaft Einzug gehalten.


Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Mehr als 40 Vereine hatten ihre Vertreter zum Staffeltag nach Westernohe entsandt. Es standen unter anderem Rückblick auf den Verbandstag des FVR, Spielklassenreform, Berichte der Ressortleiter und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Kreisvorsitzende Marco Schütz ging auf den "7,5 Stunden-Marathon-Verbandstag" ein. Erfreulich, dass mit Marco Schütz und Jörg Müller gleich WW/Sieg-Vertreter zu Vizepräsidenten ins Präsidium des FVR gewählt wurden.


Burgenwanderweg in Kirchen öffnet bald: Geführte Erstbegehung am 13. August

Burgenwanderweg in Kirchen öffnet bald: Geführte Erstbegehung am 13. August

Ein neuer Rundwanderweg im Sieg- und Asdorftal steht kurz vor seiner offiziellen Freigabe. Das bereits bestehende Wanderangebot "Auf den Pfaden der alten Druiden" mit Mühlen-, Ottoturm- und Druidensteinwanderweg wird Mitte August um den neu markierten Burgenwanderweg und damit eine sehenswerte Schleife erweitert.


Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld begrüßt neue Auszubildende

Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld begrüßt neue Auszubildende

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld beschäftigt derzeit rund 650 Mitarbeiter, die in den beiden Rathäusern in Altenkirchen und Flammersfeld, den 15 kommunalen Kindertagesstätten und weiteren Außenstellen tätig sind. Kürzlich begrüßte Fred Jüngerich die neuen Auszubildenden der Verbandsgemeinde.


St. Anna-Prozession führte von Wissen nach Marienthal

St. Anna-Prozession führte von Wissen nach Marienthal

Die traditionelle St. Anna-Prozession von Wissen nach Marienthal fand so viel Zuspruch wie schon lange nicht mehr. Los ging es auf dem Vorplatz der katholischen Pfarrkirche "Kreuzerhöhung", wo Pfarrvikar Alhard Snetlage den Segen Gottes für die Pilger erbat.


Kindertagesstätte "Traumland" Altenkirchen und Familien gemeinsam in Aktion

Kindertagesstätte "Traumland" Altenkirchen und Familien gemeinsam in Aktion

Das Kindergartenjahr neigt sich dem Ende zu und 32 Kinder werden nach den Sommerferien zur Grundschule gehen. Das Team der Kindertagesstätte (Kita) "Traumland" Altenkirchen blickt auf viele gelungene Aktionen mit den Kita-Kindern und deren Familien zurück.


Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Das Thema überzeugte: Rund 40 interessierte Gäste fanden sich kürzlich zum zweiten Sommer-Event des Digital-Stammtischs in Wissen ein und verfolgten gespannt die Berichte dreier regionaler Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die stellten ihren digitalen Weg vor zum Thema: Mittelständische Unternehmen und digitaler Wandel.


Baumaßnahme in der Bogenstraße/Burgstraße in Freusburg

Baumaßnahme in der Bogenstraße/Burgstraße in Freusburg

Ab dem 15. August finden in der Bogenstraße im Kirchener Ortsteil Freusburg Tiefbauarbeiten am Abwasserkanal und der Wasserversorgung statt. Da die Anbindung des neuen Kanals im Kreuzungsbereich der Bogenstraße/Burgstraße/Mittelbergstraße liegt, kommt es hier für die Dauer von ein bis zwei Wochen zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.


Dringend Hilfe gesucht: Ebernhahner Verein "Solidarität in der Not" kurz vor Aus

Dringend Hilfe gesucht: Ebernhahner Verein "Solidarität in der Not" kurz vor Aus

Den WW-Kurier erreicht ein dramatischer Hilferuf von Sascha Uvira, dem Vorsitzenden des Vereins S.I.N. e.V. (Solidarität in Not) Ebernhahn. Er bittet, die äußerst negative finanzielle Situation des Vereins publik zu machen. Eindringlich schildert Uvira, dass der Verein durch eine enorme Expansion an Bedürftigkeit praktisch finanziell am Ende sei.


Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf mit neuem Internetauftritt

Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf mit neuem Internetauftritt

Seit Ende der 1990er Jahre verfügt die damalige Verbandsgemeinde Daaden über eine eigene Homepage mit der Adresse www.daaden.de, die 2005 überarbeitet und 2010 komplett neu gestaltet wurde. Seitdem ist viel geschehen, allen voran die Erweiterung der Verbandsgemeinde um die Stadt Herdorf.