Werbung

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Auch in diesem Jahr sollte, es war die 20. Auflage, die Toskanische Nacht stattfinden. Der neu formierte Aktionskreis Altenkirchen, unter dem Vorsitz von Thomas Wunder, hatte bereits früh erklärt, die Organisation wieder zu übernehmen. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Back to the 80

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Kim Wilde - ein Superstar beehrte den Westerwald: Ein Weltstar, das ist nicht übertrieben, gab sich in Hachenburg die Ehre. Kim Wilde, die in den 80er Jahren mit Synthie Pop und New Wave, zu einer der gefragtesten Künstlerinnen weltweit aufstieg. Unzählige TV-Auftritte, auch in Deutschland in der Disco-Show mit Ilja Richter, brachten ihr Bezeichnungen ein wie Disco-Queen und Pop-Ikone.


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Am Samstagvormittag (13. Juli) kam es in Steinebach/Sieg zu einem schweren Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Die Polizei geht von einem Vorfahrtverstoß aus, drei Fahrzeuge waren beteiligt.


Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Ein Fest für alle Generationen und Kulturen: Zum zweiten interkulturellen Gartenfest am Raiffeisenhaus in Flammersfeld hatten die Verantwortlichen, namentlich "Mach mit Flammersfeld", die Flüchtlingshilfe Flammersfeld, die Gartengruppe der Lebenshilfe und die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (Touristikbüro), am Samstag (13. Juli) eingeladen.


Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Pendler und Reisende, die regelmäßig die Daadetalbahn nutzen, müssen sich in den kommenden Tagen auf Einschränkungen einstellen. Die Westerwaldbahn kündigt Bauarbeiten auf der Strecke zwischen Betzdorf und Daaden an.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Die Polizeiinspektion Betzdorf war am Freitag (12. Juli) mit einer Reihe von Ereignissen beschäftigt. Von Verkehrsunfällen unter Drogeneinfluss bis hin zu illegalen Schrottsammlern und Alkoholfahrten, die Beamten hatten alle Hände voll zu tun.


Altenkirchener Tanzschule Let’s Dance: Gute Platzierungen bei World Cup in Prag

Altenkirchener Tanzschule Let’s Dance: Gute Platzierungen bei World Cup in Prag

Die Ausmaße kommen denen Olympischer Spiele schon recht nahe: Der Dance World Cup in Prag sah über 9000 Tänzer aus über 60 Ländern am Start. Unter ihnen war auch eine Gruppe von 25 Akteuren aus der Tanzschule Let’s Dance von Viktor Scherf aus Altenkirchen.


Anzeige



Alleinunfall auf der B8 bei Birnbach: 79-jähriger Fahrer leicht verletzt

Alleinunfall auf der B8 bei Birnbach: 79-jähriger Fahrer leicht verletzt

Am Freitagnachmittag (12. Juli) ereignete sich auf der B8 zwischen Birnbach und Weyerbusch ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der alleinbeteiligte Autofahrer kam dabei von der Straße ab. Er verletzte sich und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.


Feierliche Abitur-Zeugnisübergabe des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft an der BBS Wissen

Feierliche Abitur-Zeugnisübergabe des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft an der BBS Wissen

Am Freitag (5. Juli) konnten die Abiturienten (Jahrgang BGYW21) des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule Wissen (BBS Wissen) im Rahmen der offiziellen Abiturfeier ihre Abiturzeugnisse entgegennehmen und ihren Schulabschluss feiern.


Anzeige



Erste Sommer-Kurz-Musik in der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen

Erste Sommer-Kurz-Musik in der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen

Am Sonntag, 14. Juli, konzertieren um 16 Uhr Marie Luise Geldsetzer (Violine), Hellmuth Geldsetzer (Violoncello) und Franz-Josef Faßbender (Orgel) gemeinsam in der katholischen Pfarrkirche St.Michael in Kirchen.


Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

In einer jüngsten kleinen Anfrage der CDU-Abgeordneten Dr. Matthias Reuber und Michael Wäschenbach in Bezug auf die Planung eines Westerwaldklinikums, gab das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit einige Einblicke. Die Antworten sind von besonderem Interesse für die Bewohner des Landkreises Altenkirchen.


Anzeige



Erlebnistag für Sportbegeisterte in Altenkirchen: SRS e.V. und Hotel Glockenspitze laden ein

Erlebnistag für Sportbegeisterte in Altenkirchen: SRS e.V. und Hotel Glockenspitze laden ein

ANZEIGE | Im August erwartet Sportbegeisterte in Altenkirchen eine besondere Veranstaltung. Der Verein SRS e.V. und das Sport- & Seminarhotel Glockenspitze öffnen ihre Türen und bieten sowohl einen Blick hinter die Kulissen als auch vielfältige sportliche Aktivitäten.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt ein Ermittlungsverfahren gegen einen 44 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen aus dem Landkreis Altenkirchen wegen des Verdachts des Mordes. Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen soll der Beschuldigte am Montagnachmittag (8. Juli) aus Eifersucht mit einem Messer einen 74-jährigen Mann aus dem Westerwaldkreis getötet haben.


Anzeige



Lost place und Natur aus zweiter Hand: Die Heinrichshütte in Pracht

Lost place und Natur aus zweiter Hand: Die Heinrichshütte in Pracht

Auf dem ehemaligen Gelände der Heinrichshütte in Pracht ist heute nicht mehr zu erkennen, dass hier einmal kaum ein Strauch stand, sondern Fabrikgebäude und offene Halden das Bild bestimmten. Die historische Entwicklung erläuterte Christiane Hassel, Eigentümerin und engagiertes Mitglied der Naturschutzinitiative (NI) den fast 40 interessierten Bürgern.


Schüler nehmen Siegens grüne Zukunft unter die Lupe

Schüler nehmen Siegens grüne Zukunft unter die Lupe

Große Pläne für Siegens Zukunft: Zahlreiche Schüler erforschten jetzt im Rahmen des Zukunftsworkshops "Siegens Zukunft grünt", wie sich das Siegener Stadtbild noch nachhaltiger gestalten lässt. Ulf Richter, Kanzler der Universität Siegen, lud dazu Schulklassen und -kurse aller Altersgruppen und Schulformen auf den Haardter Berg ein, um etwas Uniluft zu schnuppern und ihre Ideen einzubringen.


Anzeige



Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Vorständin Sandra Köster von der Regionalinitiative "Wir Westerwälder" stellte fest, dass derzeit viele Menschen auf der Suche nach Freizeittipps in der Geschäftsstelle anrufen. Daher werden besonders attraktive, familiengeeignete Lehr- und Wanderwege im Westerwald vorgestellt. Köster, Touristiker Florian Fark und Landrat Achim Hallerbach besuchten den FloFa-Kinder-Kräutergarten am Zwergenweg 3-Streuobstwiese in Rengsdorf.


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Geschäftsjahr 2024. Trotz mauer Wetterlage mit spätem Frühlingsbeginn und wenig Sonnenstunden verzeichnet die Traditionsbrauerei ein deutliches Absatzplus für ihre Marke Hachenburger im ersten Halbjahr 2024.


Anzeige



Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Wenngleich auch der Himmel etwas eingetrübt war, tat dies der Stimmung bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald keinen Abbruch. Freudig und bei bester Laune feierten die jungen Gesellen aus dem Friseurhandwerk im Hotel Tannenhof in Großmaischeid den Abschluss ihrer Lehrzeit.


Vierter Raiffeisentriathlon in Hamm am 14. Juli

Vierter Raiffeisentriathlon in Hamm am 14. Juli

Am Sonntag, 14. Juli, findet die Raiffeisenwoche mit dem Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg) einen sportlichen Abschluss, der durchaus als Höhepunkt angesehen werden kann. Von den Organisatoren kühn in der Lock-Down-Pause im zweiten Coronajahr 2021 initiiert, findet der Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg) im Jahr 2024 bereits zum vierten Mal statt.


Anzeige



100 Jahre SV Leuzbach-Bergenhausen: Ein Festkommers voller Tradition

100 Jahre SV Leuzbach-Bergenhausen: Ein Festkommers voller Tradition

Die Festivitäten des Schützenvereins (SV) Leuzbach-Bergenhausen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins, gehen weiter. Am Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr findet ein Festkommers auf dem Festplatz vor dem Schützenhaus in Leuzbach statt.


"Grün-Grün-Dilemma": Forschung für den Vogel- und Fledermausschutz an Windkraftanlagen

"Grün-Grün-Dilemma": Forschung für den Vogel- und Fledermausschutz an Windkraftanlagen

Die Nutzung von Windenergie weiter ausbauen und gleichzeitig Vögel und Fledermäuse besser schützen: Um dieses Ziel zu erreichen, entwickeln Wissenschaftler der Universität Siegen zusammen mit mehreren Partnern ein neuartiges Detektionssystem für Windkraftanlagen.


Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue, umfassende Broschüre mit dem Titel "Etappenwandern im Westerwald - WesterwaldSteig, Druidensteig & Wiedweg" herausgebracht. Diese neue Publikation vereint erstmals die zuvor getrennten Broschüren zu den drei beliebten und zertifizierten Fernwanderwegen im Westerwald und steht symbolisch für die enge Zusammenarbeit der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.


Unbekannte entwenden 500 Kilogramm Kupferkabel in Altenkirchen

Unbekannte entwenden 500 Kilogramm Kupferkabel in Altenkirchen

In der Zeit von Dienstag (9. Juli) bis Donnerstag (11. Juli) kam es zu einem Diebstahl in Altenkirchen. Unbekannte Täter erbeuteten rund 500 Kilogramm Kupferkabel von einem Firmengelände


Verein "Menschen für Kinder" greift Kinderklinik Siegen "unter die Arme"

Verein "Menschen für Kinder" greift Kinderklinik Siegen "unter die Arme"

Riesige Freude bei der DRK-Kinderklinik in Siegen. Der Verein "Menschen für Kinder" hat das geplante "Mobile Spieleangebot" auf dem Wellersberg mit 15.000 Euro unterstützt. Corinna Lemberg (stellvertretende Pflegedirektorin) und Tanja Bauschert (Referentin für Marketing und Kommunikation) nahmen den Scheck für die DRK-Kinderklinik in Empfang.


Westerwaldwetter: Auf Gewitter folgt Sonnenschein

Westerwaldwetter: Auf Gewitter folgt Sonnenschein

Am Freitag, dem 12. Juli, zieht das Tief Frieda sehr schnell über den Westerwald. Vor dem Tief gehen die Temperaturen nach oben, auf der Rückseite erreicht uns dann kühle Meeresluft. Punktueller Starkregen mit Hagel und Gewitter ist ab dem Mittag möglich.


Diebstahl einer Handtasche in Altenkirchen: 88-Jährige während Einkaufs abgelenkt

Diebstahl einer Handtasche in Altenkirchen: 88-Jährige während Einkaufs abgelenkt

Ein Vorfall auf einem Discounter-Parkplatz in Altenkirchen am Donnerstag (11. Juli) wirft Fragen auf und verlangt nach Zeugenhinweisen. Eine 88-jährige Frau wurde Opfer eines Diebstahls, bei dem ihre Handtasche aus ihrem Pkw entwendet wurde.


Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz öffnet in diesem Jahr den Festplatz wieder am Freitagabend: Der Wissener Schützenverein nimmt dies um 19 Uhr zum Anlass, das erste Bierfass anzuschlagen. In diesem Jahr erwarten die Besucher zur Festplatzeröffnung eine ganze Reihe von Ermäßigungen und Specials.


BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Die 3D-Bowhunter Europameisterschaft der International Field Archery Association (IFAA) fand im Juni in Bad Kleinkirchheim Österreich statt. Auch drei Mitglieder der Bogensportabteilung der Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain stellten sich der Herausforderung - mit Erfolg.


Auf Versammlungen wird über Baustelle in Niederschelderhütte informiert

Auf Versammlungen wird über Baustelle in Niederschelderhütte informiert

Die Bauarbeiten auf der Bundesstraße 62 im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte sollen im Frühjahr 2025 beginnen. Während der zweieinhalbjährigen Gesamtbauzeit kommt es auf dem knapp 700 Meter langen Abschnitt der Ortsdurchfahrt zwischen Kreisverkehr und Brauerei zu unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen.


Kreisstraße K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal ab Montag voll gesperrt

Kreisstraße K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal ab Montag voll gesperrt

Der Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA) teilt mit, dass ab Montag, 15. Juli die Kreisstraße K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden muss.


Deutsches Sportabzeichen in den Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen

Deutsches Sportabzeichen in den Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen

Bereits zum sechsten Mal fand im Juni das Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung statt. Nach wochenlangem Training in den Werkstätten Altenkirchen, Wissen, Steckenstein und Flammersfeld, freuten sich über 50 Sportle auf ihren großen Tag, im Stadion an der Glockenspitze, in Altenkirchen.


Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Anlässlich des Bundesjägertages 2024 betont der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die bedeutende Rolle der Jäger für die Pflege der Kulturlandschaften und den Natur- und Artenschutz. Rüddel kritisiert die ideologisch geprägte Jagdpolitik der Ampel-Regierung.


Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Die Initiative "Heimat shoppen" feiert ihr zehnjähriges Bestehen - Grund genug für eine Aktualisierung. Nachdem die Kampagne zur Stärkung der Innenstädte 2014 mit gelb-orange-braunem Logo ins Leben gerufen wurde, erstrahlt sie in diesem Jahr im September in Gelb, Pink und Rot.


Naturschutzinitiative (NI): Keine Verteufelung des Jakobskreuzkrautes

Naturschutzinitiative (NI): Keine Verteufelung des Jakobskreuzkrautes

Mit der Sommer-Sonnenwende ändert sich etwas das Bild der Vegetation. Frühjahrspflanzen wie Wiesen-Kerbel, Wiesen-Pippau oder Schöllkraut weichen dann Hochsommerpflanzen wie den Johanniskräutern, den Flockenblumen oder den Kreuzkräutern, von denen das Jakobskreuzkraut in den letzten Jahren stark in Verruf gekommen ist.


Lebendige Geschichte und sportliche Herausforderung: Spielefest und Triathlon in Hamm (Sieg)

Lebendige Geschichte und sportliche Herausforderung: Spielefest und Triathlon in Hamm (Sieg)

Die Sommerferien starten in den Verbandsgemeinden Hamm (Sieg) und Altenkirchen-Flammersfeld mit einem abwechslungsreichen Programm. Ein Spielefest am Raiffeisenmuseum und ein Triathlon stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten.


Verkehrsunfall in Etzbach: 7-jähriges Kind leicht verletzt

Verkehrsunfall in Etzbach: 7-jähriges Kind leicht verletzt

Ein 7-jähriges Kind wurde bei einem Verkehrsunfall in Etzbach am Donnerstag (11. Juli) leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr.


Eine Geschichte, die Tasten bewegt – Ein Konzert für Lillis neues Zuhause

Eine Geschichte, die Tasten bewegt – Ein Konzert für Lillis neues Zuhause

Eine Geschichte, die im Vintage-Kontor begann und in den Herzen vieler Menschen ihren Widerhall fand, hat am vergangenen Sonntag ihren krönenden Abschluss gefunden. Der 120 Jahre alte Mini-Flügel "Lilli" hat ein neues Zuhause gefunden; bei einem außergewöhnlichen Konzert wurde der Flügel verabschiedet. Dieser einzigartige Abend, voller Musik, Emotionen und einer Brise Nostalgie, wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten.


Traumwetter für Eröffnung des viertägigen Deichstadtfests

Traumwetter für Eröffnung des viertägigen Deichstadtfests

Immer am Donnerstagnachmittag des Deichstadtfests können die Neuwieder und auswärtige Gäste sämtliche Kommunalpolitiker begrüßen und sich mit Familie und Freunden zum geselligen Beisammensein treffen. Musikalische Unterhaltung kommt dabei von allen Seiten, denn auf fünf Bühnen werden 100 Stunden Musik geboten. Die Stadt- und Kreisspitze eröffnete um 17 Uhr das 43. Deichstadtfest.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Rat nun handlungsfähig – Zwei neue Beigeordnete

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Rat nun handlungsfähig – Zwei neue Beigeordnete

Nun ist auch der neue Rat der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld handlungsfähig. Nach der Verpflichtung von 37 der 40 Mitglieder durch Bürgermeister Fred Jüngerich und die Wahl der drei Beigeordneten wurde gleich die erste Entscheidung getroffen: ein weiteres Containermodul für die Erich-Kästner-Grundschule in Altenkirchen.


Kirmes Niederfischbach: Größte Straßenkirmes im Kreis Altenkirchen steht in den Startlöchern

Kirmes Niederfischbach: Größte Straßenkirmes im Kreis Altenkirchen steht in den Startlöchern

ANZEIGE | Die Kirmes in Niederfischbach hat eine über 450-jährige Tradition und auch dieses Jahr wird diese vom 17. bis 20. August fortgesetzt. Das Programm steht und es wird den Besuchern wieder einiges geboten werden. Ob Break Dance, Autoscooter oder Musikexpress, für alle Altersklassen sind attraktive Fahrgeschäfte in Niederfischbach zu Gast.


Bestanden! Kaufmännische Azubis nahmen in Neuwied feierlich ihre IHK-Zeugnisse in Empfang

Bestanden! Kaufmännische Azubis nahmen in Neuwied feierlich ihre IHK-Zeugnisse in Empfang

Feierliche Übergabe: Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied hatte in der "food akademie" in Neuwied zu einer kleinen Feierstunde eingeladen, bei der Ausbildungsabsolventen von kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Berufen ihre Abschlusszeugnisse erhielten. Von 470 Prüflingen haben 375 Auszubildende ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.


Großsanierung der B 256 startet im Juli: Vollsperrung und Baupläne im Detail

Großsanierung der B 256 startet im Juli: Vollsperrung und Baupläne im Detail

Die lang geplante Sanierung der Bundesstraße 256 zwischen Horhausen und Willroth steht kurz bevor. Der Startschuss für die umfassenden Bauarbeiten fällt planmäßig am 15. Juli.


Neue Ära für Rheinland-Pfalz: Neuer Ministerpräsident Alexander Schweitzer übernimmt das Steuer

Neue Ära für Rheinland-Pfalz: Neuer Ministerpräsident Alexander Schweitzer übernimmt das Steuer

Alexander Schweitzer wurde zum neuen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz gewählt. Er folgt damit auf Malu Dreyer, die nach elf Jahren im Amt zurücktritt. Die Wahl fand im rheinland-pfälzischen Landtag statt, wo Schweitzer in einer geheimen Abstimmung die erforderliche Mehrheit erhielt. In ersten Stellungnahmen wünschen ihm alle politischen Gruppierungen eine glückliche Amtsführung.


Sonderfall Niederirsen: Gemeinderat konstituiert - Andreas Knipp wieder Bürgermeister

Sonderfall Niederirsen: Gemeinderat konstituiert - Andreas Knipp wieder Bürgermeister

Nach der Kommunalwahl stehen nun vielerorts die konstituierenden Sitzungen der Gemeinderäte an. Einige Gemeinden bilden dabei einen Sonderfall: Hier konnten die Bürger am Wahltag keinen Bürgermeister-Kandidaten ankreuzen. Dafür wird der Ortsbürgermeister schon fast traditionell durch den Rat gewählt. So auch in Niederirsen.


Altenkirchener Stadtrat: Lindenpütz zum Stadt-Chef ernannt – Neue Beigeordnete

Altenkirchener Stadtrat: Lindenpütz zum Stadt-Chef ernannt – Neue Beigeordnete

Nunmehr ist es Fakt: Ralf Lindenpütz (CDU) bleibt Stadtbürgermeister in Altenkirchen. Er wurde in der konstituierenden Sitzung des Stadtrates offiziell ernannt, nachdem bei der Kommunalwahl am 9. Juni 75,7 Prozent der Wähler für die Fortsetzung dessen ehrenamtlicher Tätigkeit gestimmt hatten. Lindenpütz hatte das Amt am 5. Oktober 2022 angetreten.


WesterwaldWetter



Werbung