Werbung

Ungewöhnlicher Unfall nahe Bergenhausen: Lkw landet auf Grünfläche und kippt um

Am heutigen Freitag (21. Juni) kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße (B 256). Ein Lkw war von der Fahrbahn abgekommen und kippte auf einer Grünfläche um. Es handelte sich um einen sogenannten Alleinunfall, so die Polizei. Der Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Im Tarifstreit des privaten Omnibusgewerbes in Rheinland-Pfalz hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) angekündigt, die Streiks ab Freitagmorgen (21. Juni) landesweit fortzusetzen. Ein Ultimatum an die Arbeitgeberseite ist zuvor ohne Lösungsvorschlag abgelaufen.


Kampf gegen "Krankenhauskeime": Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel an Pflegeeinrichtungen

Kampf gegen "Krankenhauskeime": Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel an Pflegeeinrichtungen

Mehrere Pflegeeinrichtungen des Westerwaldkreises und des Kreises Altenkirchen haben die Auflagen des MRE-Netzwerkes, zur Bekämpfung der multiresistenten Erreger, erfüllt und erhielten am Donnerstag, 20. Juni, das Zertifikat.


Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Nun hat auch der astronomische Sommer angefangen. Nach einem durchwachsenen Freitag und Samstag mit Schauern und weiteren Gewittern wird am Sonntag die Sonne die Regie übernehmen und die Temperaturen gehen nach oben. Leider werden ab sofort die Tage wieder kürzer.


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Dass eine Informationsveranstaltung über Geldanlage auch unterhaltsam und lustig sein kann, bewies die Westerwald Bank in Altenkirchen am Donnerstagabend (20. Juni) mit ihrer Veranstaltung "Frauenpower - finanziell unabhängig", in der Schauspielerin Alice Hoffmann als Show-Act die Kundinnen bestens unterhielt.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Den "FriedWald" Wildenburger Land bei einer Waldführung erleben

Den "FriedWald" Wildenburger Land bei einer Waldführung erleben

Was ist das Besondere am "FriedWald" Wildenburger Land? Antworten auf diese Frage geben Friedwald-Förster bei einer kostenlosen Waldführung am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr.


Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

LESERMEINUNG | Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat ihren Rücktritt angekündigt und mit Alexander Schweitzer bereits einen Nachfolger ins Spiel gebracht. Kuriere-Leser Manfred Kirsch aus Neuwied findet, dass hinter Dreyers Rückzug aus der Politik keine anderen Gründe zu suchen sind als ihre ausgehende Kraft, während ihr Einsatz gegen rechtsgerichtete Kräfte weitergehen muss.


Anzeige



Geld für den guten Zweck: Frühjahrsspendenmarkt des Vereins "neue arbeit"

Geld für den guten Zweck: Frühjahrsspendenmarkt des Vereins "neue arbeit"

Zum ersten Mal fand am 17. Mai der Frühjahrsspendenmarkt des Vereins "neue arbeit" in der Philipp-Reis-Straße in Altenkirchen statt. Auf diesem wurden die Projektarbeiten von den Standorten Altenkirchen und Wissen ausgestellt.


Freizeit für Pflegefamilien aus dem Kreis Altenkirchen - neue Eltern dringend gesucht

Freizeit für Pflegefamilien aus dem Kreis Altenkirchen - neue Eltern dringend gesucht

Im Emsland haben kürzlich Pflege- und Adoptivfamilien aus dem Kreis Altenkirchen eine unvergessliche (Aus-)Zeit erlebt. Doch trotz der gelungenen und abwechslungsreichen Tage bleibt ein wichtiger Aspekt nicht zu übersehen: Die Region benötigt dringend mehr Pflegeeltern.


Anzeige



1,8 Millionen Euro Landesfördergelder für Investitionen im Kreis Altenkirchen

1,8 Millionen Euro Landesfördergelder für Investitionen im Kreis Altenkirchen

Aus dem KIPKI-Förderprogramm des Landes fließen 1,8 Millionen Euro für Maßnahmen in den Landkreis Altenkirchen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler informiert über die Förderung für Klimaschutz und Innovation.


Selbsthilfegruppe für männliche Betroffene von Missbrauch in der Kindheit und Jugend

Selbsthilfegruppe für männliche Betroffene von Missbrauch in der Kindheit und Jugend

Albträume, Bilder, Stimmen, Gerüche und sogar Geräusche bestimmen oft das Leben nach dem Missbrauch. Eine Therapie kann nicht das ganze Spektrum der Nebenwirkungen dieser Tat ausräumen, geschweige denn heilen. Die Selbsthilfekontaktstelle WeKISS unterstützt deswegen einen Betroffenen bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe.


Anzeige



Digitalisierung der Verteilnetze: Scheuerfeld erhält digitale Ortsnetzstation

Digitalisierung der Verteilnetze: Scheuerfeld erhält digitale Ortsnetzstation

Die Stadt Scheuerfeld hat Modernisierung ihrer Energieinfrastruktur erlebt. Eine neue digitale Ortsnetzstation, angeschlossen ans Verteilnetz von Westnetz, wurde in der Hauptstraße installiert und dient nun als Ersatz für eine veraltete Station aus den 70er-Jahren.


Sportabzeichen-Wettbewerb 2023 der Sparkassen-Finanzgruppe: DLRG Altenkirchen unter den bundesweiten Preisträgern

Sportabzeichen-Wettbewerb 2023 der Sparkassen-Finanzgruppe: DLRG Altenkirchen unter den bundesweiten Preisträgern

Durch ihre Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ist die Sparkassen-Finanzgruppe seit 2008 nicht nur Top-Partnerin des Team Deutschlands und fördert damit den Leistungssport, sondern sie unterstützt als Nationale Förderin des Deutschen Sportabzeichens auch den Breitensport.


Anzeige



Literaturvortrag an der Uni Siegen: Prof. Dr. Manfred Berg stellt sein neues Buch vor

Literaturvortrag an der Uni Siegen: Prof. Dr. Manfred Berg stellt sein neues Buch vor

USA-Kenner Prof. Dr. Manfred Berg hat sein neues Buch dabei: "Eine Geschichte der Vereinigten Staaten von 1950 bis heute". Dabei geht es auch um das Phänomen Trump. Am 29. Juni packt Prof. Dr. Manfred Berg (Universität Heidelberg) bei "Wissenschaft/ Literatur um Zwölf" des Hauses der Wissenschaft der Universität Siegen ein heißes Eisen an.


SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Ein Meilenstein für die Post - als solches beschreibt der heimische SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen das reformierte Postgesetz. Dieses sichere nicht nur die Infrastruktur der Post vor Ort, sondern verbessere auch die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten.


Anzeige



Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Rund 13,6 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland erleben seit Jahren einen Krisenmodus. Das bleibt nicht ohne Folgen: Die Studienlage zeigt, dass sich ein Viertel der jungen Menschen stark psychisch belastet fühlt. Eine Informationsveranstaltung greift das Thema auf.


Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Die Sicherheitslücke in der Web- und Videokonferenzsoftware Cisco Webex wirft auch Fragen nach der Datensicherheit in Rheinland-Pfalz auf. Da die Software auch von Landesbehörden genutzt wurde, hat die "Freie Wähler"-Fraktion für die nächste Sitzung des Ausschusses für Digitalisierung, digitale Infrastruktur und Medien des rheinland-pfälzischen Landtags einen Berichtsantrag eingebracht.


Anzeige



Verkehrsunfall in Mudersbach: 23-Jährige verliert Kontrolle über Pkw und stürzt Böschung hinunter

Verkehrsunfall in Mudersbach: 23-Jährige verliert Kontrolle über Pkw und stürzt Böschung hinunter

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (20. Juni) in der Gemeinde Mudersbach. Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin kam von der Straße ab und stürzte eine steile Böschung hinunter. Dabei trug sie Verletzungen davon, die eine Einlieferung ins Krankenhaus nötig machten.


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

In der Region Windeck wird seit Montag (17. Juni) nach zwei vermissten Jugendlichen gesucht. Nach Informationen der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis haben die beiden Jungen, 14 und 16 Jahre alt, vermutlich gemeinsam nach verbalen Auseinandersetzungen das Gut Ommeroth verlassen. Seitdem fehlt von den Minderjährigen jede Spur.


Anzeige



Startschuss am 8. Juli: Sanierung der B8 bei Kircheib beginnt bald

Startschuss am 8. Juli: Sanierung der B8 bei Kircheib beginnt bald

Eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme erwartet den Straßenabschnitt der Bundesstraße 8 zwischen Mendt und Kircheib. Ab Montag, 8. Juli, beginnen die Arbeiten, die nicht nur die Asphaltdecke betreffen. Das hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez nun mitgeteilt.


Lesesommer 2024 in der evangelischen öffentlichen Bücherei Wissen

Lesesommer 2024 in der evangelischen öffentlichen Bücherei Wissen

Vom 1. Juli bis 1. September findet der diesjährige Lesesommer für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren in Rheinland-Pfalz statt. Auch bei der evangelischen öffentlichen Bücherei in Wissen ist eine Teilnahme möglich. Die Teilnahme und das Ausleihen von Büchern sind kostenlos.


Anzeige



Eintauchen in die Welt des Ahrweins im Garten des Raiffeisenhauses in Flammersfeld

Eintauchen in die Welt des Ahrweins im Garten des Raiffeisenhauses in Flammersfeld

Im Rahmen der Raiffeisen-Woche laden die Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld, gemeinsam mit der Winzergenossenschaft Mayschoß-Ahrweiler, am Sonntag, 7. Juli in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in den Garten des Raiffeisenhauses in Flammersfeld (Raiffeisenstraße 11) zur Weinprobe ein.


Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Das Polizeipräsidium Koblenz hat eine Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren Taschendieben gestartet. Die Täter haben bereits zweimal zugeschlagen und dabei erhebliche Summen erbeutet. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos.


Anzeige



Pilgern in Daaden: Einladung zur spirituellen Wanderung am 22. Juni

Pilgern in Daaden: Einladung zur spirituellen Wanderung am 22. Juni

Die Evangelische Kirchengemeinde Daaden und der Männerbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, Thorsten Bienemann, laden am 22. Juni zu einem besonderen Erlebnis ein: einer Pilgerreise auf dem neu entstandenen Pilgerweg in Daaden.


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Die Polizei Bonn hat eine öffentliche Fahndung nach einem bislang unbekannten Mann gestartet. Er steht unter Verdacht, am 28. März zwei Frauen in der U-Bahnstation Bonn-Ramersdorf sexuell belästigt und schwerwiegend beleidigt zu haben.


Anzeige



EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Die erste Hürde ist genommen: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der EM im eigenen Land bereits fürs Achtelfinale qualifiziert. Sie bleibt also ein Kandidat, um in die Vorschlussrunde einzuziehen und den Lesern der Kuriere beim Tippspiel ein wenig zu helfen. Denn es gilt, die vier Vertretungen zu benennen, die die „letzten Vier“ bilden. Gutscheine sind als Belohnungen ausgelobt.


Gefährlich: Zwei Frauen lieferten sich rücksichtsloses Straßenrennen bei Niederfischbach

Gefährlich: Zwei Frauen lieferten sich rücksichtsloses Straßenrennen bei Niederfischbach

Ein riskantes Rennen auf der L280 zwischen Niederfischbach und Freudenberg führte am Mittwochmorgen (19. Juni) zu beunruhigenden Szenen im Straßenverkehr. Zwei junge Fahrerinnen, eine unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, absolvierten gefährliche Überholmanöver.


Anzeige



Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Ein Waldbrand sorgte am späten Sonntagabend (16. Juni) für Aufregung im Betzdorfer Waldgebiet am Molzberg. Die Polizei vermutet Brandstiftung und sucht nun nach Zeugen.


Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Sonntag (16. Juni) wurden in Betzdorf selbstgebaute Spreng- und Brandsätze gefunden. Die Kriminalpolizei Betzdorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe bei den Ermittlungen.


Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Gute Versorgung braucht Vorbereitung – und diese gab es kürzlich auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg). Am Samstag (15. Juni) nahmen sich die Feuerwehrleute aus den Wehren Hamm (Sieg) und Wissen Zeit, um in rund sieben Stunden die patientengerechte Unfallrettung zu üben.


Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

In der Stadt Bad Münstereifel kam es heute zu einem mutmaßlichen Tötungsversuch und einer Brandstiftung, der die Bewohner des Ortes erschüttert. Ein 34-jähriger Tatverdächtiger wurde später auf einem Rastplatz bei Alzey von der Polizei festgenommen.


Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller führt auch weiterhin kostenlose Kurse für gering lateralisierte Erwachsene durch, die ihre Lese- und Schreibkompetenzen ausbauen wollen. Das Einüben von Lesen und Schreiben wird verbunden mit der Vermittlung von digitalen Alltagspraktiken. Auch der Kurs zur Literaturwerkstatt wird ab Juli wieder stattfinden.


AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Ein unerwartetes politisches Beben in Rheinland-Pfalz: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gibt ihren Rückzug aus dem Amt bekannt. Ihr Nachfolger wird Arbeitsminister Alexander Schweitzer. Landeschefin der SPD hingegen wird Sabine Bätzing-Lichtenthäler.


Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Ein Kradfahrer kam am Abend des 18. Juni auf der K 32 bei Oberwambach von der Fahrbahn ab und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit als Unfallursache.


Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

An vielen Orten helfen bereits Ehrenamtliche anderen Menschen in Notsituationen: Sie hören zu und geben Tipps, informieren über Hilfsangebote, helfen beim Ausfüllen von Formularen und vermitteln Kontakte zu Behörden und Beratungsstellen, sind schlichtweg "Kümmerer". Nun auch bald in Hamm.


Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain erhält 766.000 Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain erhält 766.000 Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain erhält 766.000 Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bezeichnet das als eine sehr gute Nachricht für die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und nennt die Förderung einen wichtigen Impuls für den Klimaschutz vor Ort.


Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Zum 40-jährigen Bestehens des Radsportclub Betzdorf wollte man noch mal eine mehrtägige Etappenfahrt veranstalten. Schon mehrfach ging es zur Partnerstadt Decize oder durch die Alpen oder das Zentralmassiv. Da unter anderem eine 40-jährige Freundschaft zwischen der Stadt und der gleichnamigen Gemeinde in Luxemburg besteht, wählte man dieses Ziel aus.


Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hochwasser und Starkregen können ungeahnte Ausmaße annehmen und immense Schäden verursachen. Und nach dem Stand der Wissenschaft werden sie häufiger und schlimmer werden. Dazu wird von der Verbandsgemeinde Wissen in Zusammenarbeit mit dem Büro Brendebach Ingenieure GmbH ein Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept erstellt.


Buntes Programm beim zweiten interkulturellen Gartenfest in Flammersfeld

Buntes Programm beim zweiten interkulturellen Gartenfest in Flammersfeld

Zum zweiten interkulturellen Gartenfest am Raiffeisenhaus in Flammersfeld am Samstag, 13. Juli, von 11 bis 17 Uhr, laden die Vereine "Mach mit Flammersfeld", die Flüchtlingshilfe Flammersfeld, die Gartengruppe der Lebenshilfe und die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (Touristikbüro) ein.


Erfolgreicher Aktionstag "Vom Schaf zur Wollpullover" in der Museumsscheune Helmen

Erfolgreicher Aktionstag "Vom Schaf zur Wollpullover" in der Museumsscheune Helmen

Etwa 50 Besucher haben sich am Aktionstag: "Vom Schaf zum Wollpullover" in der Museumsscheune Helmenzen eingefunden und konnten miterleben, wie aus Rohwolle vom Schaf flauschiges Wollflies entstand. Die Schritte der Wollverarbeitung zeigten Sonja Wenzel und Conny Obenauer.


Westerwälder Rezepte - Wildschweinrücken vom Grill mit Obst

Westerwälder Rezepte - Wildschweinrücken vom Grill mit Obst

Wildschweinfleisch ist magerer und cholesterinarmer als das Fleisch vom Hausschwein. Wildschweinrücken zählt zu den zartesten Cuts, denn das Fleisch ist besonders mager und herrlich saftig. Um diesen Zustand zu erhalten, sollte ein Übergaren unbedingt vermieden werden. Zudem empfiehlt es sich, das Fleisch einige Stunden in eine Marinade zu legen.


Verkehrsunfall auf B62: Pkw schleudert in Gegenverkehr - zwei Personen leicht verletzt

Verkehrsunfall auf B62: Pkw schleudert in Gegenverkehr - zwei Personen leicht verletzt

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen, dem 18. Juni, auf der Bundesstraße 62 bei Kirchen. Ein Pkw geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.


Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

In Altenkirchen haben neun Frauen die ersten Hürden auf dem Weg zur qualifizierten Tagesmutter gemeistert. Nach intensiven Monaten der Weiterbildung seit November 2023, konnten sie ihre fachliche Eignung erfolgreich unter Beweis stellen.


Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Elisabeth und Jürgen Reinhard sind engagierte Kümmerer bei der VOR-TOUR der Hoffnung. Die private Leidenschaft zum Tanzsport und ein guter Kontakt zum Tanzlehrer Yussuf Kocak war Ausgangspunkt für eine besondere Aktion zugunsten krebskranker und hilfsbedürftiger Kinder.


Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Nach den erfolgreichen Obererbacher Kunst- und Gartentagen 2018 und 2022 geht es nun in die dritte Runde. Am 22. und 23. Juni öffnen neun Gärten und fünf weitere Stationen von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten für Besucher. Auch bei schlechtem Wetter werden die Gärten geöffnet sein. Die vor Ort ausliegende Gartentagbroschüre mit Lageplan hilft bei der Orientierung.


WesterwaldWetter



Werbung