Werbung

Drohnenbilder zeigen Ausmaß des Waldsterbens

Unserem Wald geht es nicht gut, das sieht man schon auf den ersten Blick in die Landschaft. Wo früher die Nadelhölzer standen, macht sich reihenweise Kahlschlag breit und wo die Bäume noch stehen, sind diese oft bereits abgestorben. Noch anschaulicher wird das Ausmaß des Waldsterbens durch Aufnahmen aus der Luft, aufgenommen von einer Drohne. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region


Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“ 16.11.2019 - 24.11.2019 | Eichelhardt
Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“
Beratungstag zum Wiedereinsteig von Frauen in den Beruf 19.11.2019 | Hamm
Beratungstag zum Wiedereinsteig von Frauen in den Beruf
VHS-Theatergemeinde Betzdorf zeigt Krimistück „Der Stalker“ 19.11.2019 | Betzdorf
VHS-Theatergemeinde Betzdorf zeigt Krimistück „Der Stalker“
Autorenlesung Dr. Hans-Günter Weeß: Schlaf wirkt Wunder 20.11.2019 | Streithausen
Autorenlesung Dr. Hans-Günter Weeß: Schlaf wirkt Wunder


Metsä Tissue

Anzeige

Aktuell berichtet


Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald herrscht wieder Betrieb – zumindest probeweise. Ab 2020 sollen dann wieder regelmäßig Güterzüge zwischen Altenkirchen und Siershahn verkehren. Seit Ende letzten Jahres ist die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) Eigentümer der Eisenbahnstrecke im Westerwald.


Schuppen und zwei Fahrzeuge brennen in Lautzert ab

VIDEO | Die Nacht hatte gerade angefangen, da war sie für 50 Feuerwehrleute schon wieder vorbei. Kurz nach 1 Uhr am Montagfrüh (18. November) gingen die Melder bei den Feuerwehren Puderbach, Oberdreis, Raubach und Berod. Gemeldet war ein Scheunenbrand in Lautzert in der Brunnenstraße.


Unbekannte stehlen Geld von Wissener Schüler-Sozialprojekt

Für Kopfschütteln und Ungläubigkeit sorgte die Nachricht, dass Unbekannte auf das Konto des Sozialprojektes der Jahrgangsstufe 13 des Kopernikus Gymnasiums zugegriffen und Geld entwendet haben. Nun hoffen die Schülerinnen und Schüler auf Spenden aus der Bevölkerung, um die ursprüngliche Summe für ihr Sozialprojekt aufbringen zu können.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Kultur, Artikel vom 18.11.2019

Hanne Kah und Band gastierten in Altenkirchen

Hanne Kah und Band gastierten in Altenkirchen

Im Rahmen der Aktion „90 Tage WIR“ konnten die Verantwortlichen um Dominic Pritz die bekannte Sängerin Hanne Kah mit Band für ein Konzert gewinnen. Am Samstagabend (16. November) spielte Hanne Kah ein Konzert, bei dem viele Zuhörer den Martin-Luther-Saal füllten. Die Sängerin stellte ihr neues Album „Y“ und daraus den Titelsong Generation vor.


Region, Artikel vom 18.11.2019

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Am Sonntag, dem 1. Dezember, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen einen zweistündigen Yoga-Workshop an. Gerade die Tage vor Weihnachten sind auch die Zeit der Besinnung und Achtsamkeit. Der Workshop lädt dazu ein, in der Hektik des Alltags inne zu halten, den eigenen Körper zu spüren, zur Ruhe zu kommen und abzuschalten.


Anzeige



Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Am Montag, den 2. Dezember um 20Uhr wird die Komödie von Anna Bechstein und Maxi Herz, von der a-gon Theater GmbH München, in der Stadthalle Betzdorf, aufgeführt. Namhafte Schauspieler wie Ursula Buschhorn, Peter Kremer und Michel Guillaume versprechen einmal mehr gute Unterhaltung.


Handball-Damen des VfL Hamm trotz Ausfälle erfolgreich

Regelmäßig muss der VfL Hamm in Horchheim Ausfälle verkraften und auch diesmal traten nur neun Spielerinnen die Reise an. Der TuS hatte Nadine Schnare als Schlüssel zum Sieg ausgemacht und nahm diese konsequent in Einzeldeckung.


Anzeige



Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Bis zum 25 Oktober konnten Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für einen neuen Straßennamen im Baugebiet von Honneroth abgeben. Nun stehen drei Vorschläge zur Endauswahl, aus denen wiederum die Bevölkerung wählen kann.


Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages fanden sich auch in diesem Jahr am 15. November viele Vorleser an der Grundschule Etzbach ein. Vertreter aus Politik, den Kindergärten und Schulen der Umgebung, den Büchereien, Vertreter der Kirche, des Heimatvereins, der Banken, Lernpaten waren gekommen, um den Kindern eine Freude zu bereiten.


Anzeige



neue arbeit e.V.: BG-Coaching geht 2020 in die Verlängerung

Im kommenden Jahr wird das Projekt BG-Coaching/Bedarfsgemeinschaftscoaching bereits im 3. Jahr vom Träger neue arbeit e.V. im Landkreis Altenkirchen umgesetzt. In Altenkirchen, Betzdorf und Wissen werden wieder 30 Kunden mit ihren Familien eine in ihrem Haushalt stattfindende Unterstützung und Begleitung erhalten.


Marion-Dönhoff-Realschule plus präsentierte schulische Vielfalt

Auch das ist Schule: Wenn der Duft von selbstgemachten Pralinen durchs Schulgebäude zieht, es an jeder Ecke kreative Dinge zu entdecken gibt und vielfältige Auftritte die Zuschauer locken, ist Präsentationstag an der Marion–Dönhoff–Realschule plus in Wissen.


Anzeige



SSV95 Wissen: Herren siegen nach kämpferischer Leistung

Einen verdienten Heimsieg fuhr der immer noch krankheits- und verletzungsbedingt dezimierte Kader der SSV-Herren Handballmannschaft mit 24:21 gegen den Tabellennachbarn von der TG Oberlahnstein ein. Das Spiel fand nicht, wie gewohnt, in der Halle an der Pirzenthaler Straße, sondern in der BBS an der Hachenburger Straße, also auf „falscher“ Platte statt.


Hammer Grundschüler zu Gast in der gymnasialen Oberstufe

Der Filmsaal der IGS Hamm/Sieg war prächtig gefüllt, als an zwei Tagen die Jahrgangsstufen 3 und 4 der beiden Grundschulen der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg zur Begrüßung eintrafen und durch Kollegen wie MSS-Schüler, die gemeinsam den Vormittag vorbereitet hatten, in die von ihnen gewählten Projekte geführt wurden.


Anzeige



Packende Spiele zum Saisonbeginn der Faustball-Verbandsliga

Mit mehreren spannenden Spielen eröffneten die Kirchener Faustballer die Verbandsligasaison der Männer in Koblenz. Seit langem wieder tritt der VfL mit zwei Mannschaften in dieser Klasse an: Neben einer reinen Männermannschaft läuft auch eine Mixed-Mannschaft in den VfL-Farben auf.


Musikalischer Hörgenuss in der Klosterkirche Betzdorf-Bruche

Am Sonntag, den 24. November präsentiert sich der neue Kammerchor Betzdorf mit einem Klangerlebnis der Extra-Klasse. Das Ensemble unter der Leitung von Luis Perathoner ist dem Vokalensemble Betzdorf angegliedert und Freunden der anspruchsvollen Chormusik bereits unter dem alten Namen „Doppelquartett“ bekannt.


Anzeige



Region, Artikel vom 17.11.2019

Adventsbasar 2019 in St. Michael in Kirchen

Adventsbasar 2019 in St. Michael in Kirchen

Der Advent naht und somit der Basar des Bastelteams im Glockenturm der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen. Wie in all den Jahren findet der Basar an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen statt. Eröffnet wird der Basar am Sonntag, 24. November, um 9.30 Uhr vor dem Hochamt.


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Für die 20 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Mehren stand diesen Samstag ein großes Event auf dem Dienstplan. Es fand die alljährliche Jahresabschlussübung statt, bei der die Jugendlichen ihr Können vor Publikum unter Beweis stellen.


Anzeige



Phil-Collins-Show begeisterte das Publikum in Neitersen

Am Samstag (16. November) kamen die Fans von Phil Collins und Genesis wieder in die Wiedhalle nach Neitersen. True Collins, die bekannte und wohl beste Phil-Collins-Show, gab ein rund zweistündiges Konzert. Die hervorragende Vorgruppe, „Mille and More“ heizte den musikbegeisterten Besuchern ein. Milena (Mille) Lenz, eine, wie sie es nennt „Westerwälder Pflanze“, wurde bekannt mit ihrer Hymne auf den Kreis Altenkirchen.


Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

40 Teilnehmer konnte der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zu einer außergewöhnlichen Exkursion in das Nationale Naturerbe Stegskopf begrüßen. Die Exkursion führte die Teilnehmer unter fachkundiger Leitung von Bundesförster Christof Hast und dem Landesvorsitzenden der NI Harry Neumann in die unbekannte „Waldwildnis“ des Nationalen Naturerbes.


Anzeige



Polizist erobert Herzen bei „Kunst gegen Bares“ in Horhausen

Wieder mit großem Erfolg rollte jetzt bereits die 31. „Kunst gegen Bares“ über die Kleinkunstbühne in der Café-Lounge „Schwesterherz“ in Horhausen. Insgesamt sechs Comedy-Künstler stellten sich wieder der Gunst des Publikums. Locker, flockig moderierte Larissa Magnus die offene Bühnen-Show.


Region, Artikel vom 17.11.2019

Küchenbrand verlief glimpflich

Küchenbrand verlief glimpflich

Am Sonntag, 17. November, kurz nach Mitternacht gab es Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Gemeldet wurde ein Wohnhausbrand in der Holschbacher Straße. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen Brand in einer Küche fest, der schnell unter Kontrolle war.


Anzeige



Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Samstagabend in Herdorf. Eine 78 Jahre alte Frau war mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten und gegen den Wagen eines 19-Jährigen geprallt.


Buchtipp: „Hass stirbt nie“ von Steintór Rasmussen

Der trübe November verleiht eine Ahnung davon, wie der dunkle Winter in Skandinavien den Menschen zusetzt. Es verwundert dann nicht, dass dort in Kriminalromanen viele Morde verortet sind. Eigentlich ist die dänische Färöer Inselgruppe jedoch ganz anders: Dort kennt auf einer Insel jeder jeden und man lebt friedlich miteinander. Selbst der Kriminalkommissar findet nur die Autos in der Dunkelheit gefährlich. In dieser Idylle erschüttert plötzlich ein grausamer Mord die Bevölkerung des kleinen Küstenstädtchens Nordvik.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 16.11.2019

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Ein neuer Preis für frische Ideen: Die R56+ Regionalmarketinggesellschaft prämiert innovative Konzepte und Projektideen rund um die Themen Arbeit, Bildung und Lebensqualität. Die Teilnahme lohnt sich: Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 75.000 Euro zur Verfügung.


Vereine, Artikel vom 16.11.2019

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Bei herrlichstem Herbstwetter fand der Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen in diesem Jahr statt. Am 26. Oktober um 8.30 Uhr trafen sich 29 Teilnehmer zum Frühstück in der Gaststätte „Kumm ren“ in Leuzbach. Schon sehr früh war zu erkennen, dass sich alle bestens gelaunt auf einen erlebnisreichen Tag freuten.


Anzeige



Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

In Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz und der Agentur für Arbeit Neuwied führte das Kopernikus-Gymnasium in diesem Jahr erstmals die „Expedition Arbeitswelt“ für die 9. Jahrgangsstufe durch. An drei Tagen besuchten 66 Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einen von insgesamt 16 teilnehmenden Betrieben der Region.


Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Nach 38 Jahren Berufsleben in der Kindertagesstätte Löwenzahn in Katzwinkel wurde Jutta Frickel von Kindern, Kollegen, Eltern und Vertretern der Verbandsgemeinde Wissen und der Ortsgemeinde Katzwinkel ehrenvoll verabschiedet. Am Freitagvormittag brachten die Kinder Ständchen und Geschenke, bei so vielen emotionalen Worten und Gesten blieb kaum ein Auge trocken.


Anzeige



„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Die Wahl des Ortes für die Eröffnungsfeier der 10. SiegMUN (Model United Nations) war symbolträchtig. Die Martinikirche, Siegens ältestes Gotteshaus, erlebte in ihrer langen Geschichte wechselnde Gegebenheiten. Was geblieben ist, ist die Sehnsucht unzähliger Menschen nach weltumspannendem friedlichen Zusammenleben. Diesem Grundanliegen entsprechen die Vereinten Nationen, deren Arbeit an der Universität Siegen partiell im Rahmen der SiegMUN simuliert wird.


Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde will das Ende des Jahres mit ihrer Weihnachstfeier am Samstag, den 7. Dezember feiern. Der Vereinsvorstand würde sich sehr freuen viele Mitglieder, aber auch deren Eltern begrüßen zu dürfen.


Anzeige



Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf von der Universität Siegen ist von der Unicum-Stiftung zum „Professor des Jahres 2019" in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik gekürt worden. Über 2.100 KandidatInnen waren bundesweit in vier Kategorien nominiert.


Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Landrat Dr. Peter Enders und der Rektor der Universität Siegen, Professor Dr. Holger Burckhart, trafen sich diese Woche zu einem Gespräch über die landärztliche Versorgung, das Modellvorhaben „Medizin neu denken“ in Siegen und mögliche gemeinsame Projekte.


Anzeige



Region, Artikel vom 16.11.2019

Touristiker tagten in Altenkirchen

Touristiker tagten in Altenkirchen

Volles Haus im Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Saal der Kreisverwaltung in Altenkirchen: Rund 30 Touristiker aus den Kreisen AItenkirchen, Neuwied und Westerwald trafen sich zum Austausch und zur Abstimmung laufender gemeinsamer Projekte. Unter anderem ging es um die Unterhaltung des Radverkehrsnetzes im Westerwald.


Politik, Artikel vom 16.11.2019

Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Mit einer Einweihungsfeier wurde das neue CDU-Bürgerbüro in Wissen eröffnet: Die Landtagsabgeordnete Jessica Weller öffnete pünktlich zum Martinsmarkt das erste Mal die Türen des neuen Bürgerbüro der CDU in der Mittelstraße 9 in Wissen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit die Räumlichkeiten zu besichtigen.


Anzeige



KG Altenkirchen: Prinz Christian I. regiert eine weitere Session

Am Freitag, 15. November war es soweit. Das große Geheimnis, das die KG Altenirchen aus dem Namen der Tollität für die Session 2019/2020 gemacht hatte, wurde gelüftet. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prinzenproklamation in die Wiedhalle nach Neitersen eingeladen. Zahlreiche Besucher hatten den Weg in die durch viele fleißige Hände geschmückte Narhalla gefunden.


Sport, Artikel vom 16.11.2019

Neptun-Schwimmer maßen sich miteinander

Neptun-Schwimmer maßen sich miteinander

Wie bereits in den vergangenen Jahren, fanden auch in diesem Jahr die Vereinsmeisterschaften des Schwimmvereins Neptun Wissen traditionell im Siegtalbad statt. Dabei war die Beteiligung trotz des ungemütlichen Novemberwetters rege: Über 50 aktive Schwimmer verschiedener Altersklassen nutzten die Gelegenheit des vereinsinternen Wettkampfs.


Anzeige



Deep Purple, „Im Weißen Rössel“ und „Blasmusikgrüße"

In nur wenigen Wochen steht Weihnachten vor der Tür und somit auch das „Konzert im Advent“ der Daadetaler Knappenkapelle e. V.: Am Sonntag, 8. Dezember (2. Advent), wird ab 17 Uhr das traditionelle Adventskonzert der Knappen im festlich geschmückten Bürgerhaus in Daaden erklingen. Bereits zum dritten Mal steht das Orchester unter der Leitung von Dirigent Michael Weib.


Region, Artikel vom 16.11.2019

Autofahrer trank während der Fahrt Bier

Autofahrer trank während der Fahrt Bier

Während der Autofahrt Alkohol zu trinken, ist keine gute Idee und sich dabei von der Polizei erwischen zu lassen, schon mal gar nicht. Das weiß nun auch ein 34-Jähriger, gegen den wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.


Wildunfälle: Frischling und Reh prallten gegen Pkw

Zu zwei Wildunfällen kam es am Freitag bei Kirchen und bei Nisterberg. Beide Male wurden die Tiere so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle starben. Die Autofahrer wurden nicht verletzt, an den Pkw entstand Sachschaden.


Region, Artikel vom 16.11.2019

Neue Wohnung, neuer Stromvertrag?

Neue Wohnung, neuer Stromvertrag?

INFORMATION | Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät regelmäßig zu Fragen rund um den Stromanbieterwechsel. „Eine wiederkehrende Frage ist, ob der Stromvertrag bei einem Umzug einfach gekündigt beziehungsweise gewechselt werden kann", sagt Fabian Fehrenbach, Referent Energierecht der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Sport, Artikel vom 16.11.2019

SV Wissen ehrte seine erfolgreichen Sportler

SV Wissen ehrte seine erfolgreichen Sportler

Die laufende Saison ist für den Schützenverein Wissen am 30. September zu Ende gegangen. So war es nun an der Zeit die Erfolge zu feiern und viele erfolgreiche Schützen zu ehren. 125 Platzierungen in Einzel- und Mannschaftswertung konnten an dem Abend vermeldet werden.


Das waren die schnellsten Schüler beim Westerwälder Firmenlauf

Eine große Resonanz fand die Siegerehrung der schnellsten Teams des Westerwälder Schülerlaufs. Rund 30 Schülerinnen und Schüler, Lehrern und Eltern kamen zu einer kleinen Feier mit Imbiss in den Betzdorfer ausdauer-shop.


Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Die 22 Jahre alte Jasmin Kornelsin aus Busenhausen im Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden – und jeder kann sie dabei unterstützen. Denn seit dieser Woche ist das Online-Voting für den Wettbewerb frei geschaltet. Als eine von 14 Kandidatinnen hofft Jasmin nun, für das Land Rheinland-Pfalz ins Miss Germany-Finale 2020 im Europa-Park einzuziehen.


Fünf neue Feuerwehrleute verstärken den Löschzug Horhausen

Freuen darf sich der Löschzug Horhausen über weitere fünf aktive Feuerwehrfrauen und -männer. Damit gehören dem Löschzug Horhausen über 40 aktive Mitglieder an. Besonders erfreulich ist in diesem Zusammenhang auch da Lob für die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leichter Regen 1-3 °C

leichter Regen
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung