Werbung

Insolvenzverfahren für Lebenshilfe-Pflegegesellschaft im Landkreis Altenkirchen eingeleitet

Das Amtsgericht Betzdorf hat am 1. Juni das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Lebenshilfe-Pflegegesellschaft im Landkreis Altenkirchen mbH eröffnet. Damit steht die Pflegeeinrichtung, eine 100-prozentige Tochter des Vereins Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., offiziell vor dem Aus. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Sommerfest mit "Tag der offenen Tür" in der Tagespflege und im Seniorenwohnen "Uhrturm" in Dierdorf

Sommerfest mit "Tag der offenen Tür" in der Tagespflege und im Seniorenwohnen "Uhrturm" in Dierdorf

In der Tagespflege und im Seniorenwohnen "Uhrturm" in Dierdorf fand am Sonntag, 09. Juni, ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür statt.


Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Kretischer Kräuterzwieback, Käse und Oliven stimmten im Café des b-05 im Stadtwald Montabaur auf "Mitleidloses Kreta" ein, den sechsten Kriminalroman der deutschen Autorin Nikola Vertidi. Die Lesung war Teil des Westerwälder Literatursommers. Vertidi kennt und liebt die griechische Insel sehr und lebt seit 2017 mehrere Monate im Jahr dort, um in Ruhe schreiben zu können.


EM-Tippspiel der Kuriere: Halbfinalisten richtig vorhersagen und Gutscheine abstauben

EM-Tippspiel der Kuriere: Halbfinalisten richtig vorhersagen und Gutscheine abstauben

Welche Fußball-Nationalmannschaft krönt sich zu Europas Topteam? Das werden wir in den kommenden Tagen bei der EM im eigenen Land erfahren. Hinz und Kunz haben bereits ihre Vermutungen abgegeben, jetzt sind die Leser der Kuriere gefordert. In einem Tippspiel können Sie Gutscheine gewinnen – Die Hürde: Es müssen die (vier) Halbfinalisten richtig vorausgesagt werden!


Nächtliche Malaktion: Unbekannte malen Zebrastreifen auf L 280

Nächtliche Malaktion: Unbekannte malen Zebrastreifen auf L 280

Eine ungewöhnliche Aktion fand in der Nacht von Dienstag (11. Juni) auf Mittwoch (12. Juni) statt. Unbekannte Täter bemalten die Fahrbahn der L 280 bei Kirchen-Wehbach mit einem "Zebrastreifen".


Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Intensive Einblicke in heimische Betriebe: Das verspricht die erste "Nacht der Technik" im Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 27. September, öffnen zwischen 18 und 24 Uhr lokale Unternehmen ihre Pforten – auf Initiative des Transformationsnetzwerkes (TraForce) in der Region "Altenkirchen/Westerwald" und unter Federführung von "plan deluxe", einer Agentur für Event und Media aus Köln.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Am 08. Juni trafen sich, anlässlich des 140-jährigen Jubiläums des VfL Hamm 1883, insgesamt 14 sowohl regionale als auch überregionale E-Jugendteams, zu einem Leistungsvergleich im Raiffeisen–Stadion in Hamm.


Sommerkonzert demonstrierte die musikalische Vielfalt der IGS Betzdorf-Kirchen

Sommerkonzert demonstrierte die musikalische Vielfalt der IGS Betzdorf-Kirchen

"Kann eine Bläserklasse richtig abrocken?", fragte der Moderator das Publikum während des Auftritts der Bläserklassen fünf und sechs beim diesjährigen Sommerkonzert der IGS Betzdorf-Kirchen am 12. Juni in der vollbesetzten Aula. Die Antwort gaben die jungen Musiker prompt und zwar in Form von nahezu perfekt sitzenden Tönen ihrer Blasinstrumente.


Anzeige



Südwestfälisches Schmiedetreffen im Technikmuseum Freudenberg: Ein Fest für alle Sinne

Südwestfälisches Schmiedetreffen im Technikmuseum Freudenberg: Ein Fest für alle Sinne

Seit über 8000 Jahren fasziniert das Schmieden die Menschen - die älteste Methode, Eisen zu formen und zu verbinden, lange bevor das Schweißen erfunden wurde. Am Sonntag, 23. Juni, wird diese uralte Kunst wieder zum Leben erweckt: Von 10 bis 18 Uhr findet im Technikmuseum Freudenberg das größte Schmiedetreffen Südwestfalens statt.


Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Der bundesweite Wettbewerb "Digitale Orte 2024" sucht bereits zum dritten Mal wegweisende Projekte, die mit digitalen Ansätzen und Technologien den Wandel im ländlichen Raum erfolgreich gestalten und vorantreiben. Darauf macht der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) aufmerksam.


Anzeige



Eselkurse Online mit dem Haus Felsenkeller

Eselkurse Online mit dem Haus Felsenkeller

Das neue Halbjahresprogramm erscheint bald und immer noch sind Kurse rund um Esel, den Umgang mit ihnen, die Möglichkeiten, die sie bieten, dabei. Man lernt online vieles über das Wesen der Esel und im Umgang mit ihnen auch einiges, was im Leben mit menschlichen Eseln weiterhilft. Aber was bedeutet das und warum ist das für viele Menschen hilfreich?


"Abenteuer Heimat" im Wildenburger Land

"Abenteuer Heimat" im Wildenburger Land

In den hohen Norden des Kreises Altenkirchen führt die nächste Folge von "Abenteuer Heimat", und hier oben im Wildenburger Land an der Grenze zum Bergischen sowie zum Sieger- und zum Sauerland gibt es enorm viel Geschichte zu entdecken.


Anzeige



St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein: Michael Menzel III. ist neuer Schützenkönig

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein: Michael Menzel III. ist neuer Schützenkönig

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein e.V. feierte auch in diesem Jahr ihr traditionelles Vogelschießen mit großem Erfolg. Kürzlich strömten zahlreiche Besucher ans Schützenhaus "Im Bruch", um an den Feierlichkeiten teilzunehmen und den neuen Schützenkönig zu küren.


Nauberg als Naturschutzgebiet: Das Gleiche soll für den Stegskopf verwirklicht werden

Nauberg als Naturschutzgebiet: Das Gleiche soll für den Stegskopf verwirklicht werden

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) einen wichtigen Meilenstein im Kampf gegen die ökologische Krise erreicht: die Ausweisung des Naubergs als Naturschutzgebiet. Dieser Erfolg sichert den Erhalt alter Wälder und schafft Lebensräume für Menschen und Tiere.


Anzeige



Energietipp und Beratungen der Verbraucherzentrale: Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt?

Energietipp und Beratungen der Verbraucherzentrale: Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt?

Monatelang wird der Sommer mit seinen warmen Tagen und lauen Nächten sehnlichst erwartet. Doch ist der Hochsommer da, ächzen viele Menschen unter der Hitze. Neben kurzzeitig helfenden Hitzeschutz-Klassikern wie Klimageräten ist eine wirksame Dämmung doppelt hilfreich: Im Sommer hält sie die Hitze draußen und im Winter die Wärme im Haus.


Silberne Ehrennadel für langjähriges Engagement: MdL Wäschenbach ehrt Ilonka Schneider

Silberne Ehrennadel für langjähriges Engagement: MdL Wäschenbach ehrt Ilonka Schneider

Im April sollte Ilonka Schneider, während des 125-jährigen Vereinsjubiläums des VfL Dermbach 1899 e.V., für ihre jahrelange Arbeit im Verein geehrt werden. Da die Ehrung im April allerdings nicht stattfinden konnte, wurde diese nun im Mai mit Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach nachgeholt.


Anzeige



Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Die Europawahl am vergangenen Wochenende hat direkte Auswirkungen auf die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz, die auch stark durch das Handwerk geprägt ist: das Land hat eine Exportquote von rund 54 Prozent, mehr als jeder zweite Euro wird im Ausland verdient. Gerade die Märkte angrenzender Nationen sind auch für Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk von hoher Bedeutung.


Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“: Vortrag zur Geschichte der Wiedergutmachung

Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“: Vortrag zur Geschichte der Wiedergutmachung

"Wieder gut gemacht? Zur Geschichte der Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts": So lautet der Titel eines Vortrags, zu dem Manfred Schmitz-Berg, Richter a.D. am Oberlandesgericht Düsseldorf und Mediator, am Sonntag, 16. Juni, ab 14.45 Uhr in Windeck einlädt. Der Eintritt ist frei.


Anzeige



Verkehrskontrollen in Altenkirchen aufgedeckt: Mehrere Verstöße und Geschwindigkeitsüberschreitungen

Verkehrskontrollen in Altenkirchen aufgedeckt: Mehrere Verstöße und Geschwindigkeitsüberschreitungen

In Altenkirchen fanden am Mittwoch (12. Juni 2024) Verkehrskontrollen statt. Die Polizei meldet mehrere Regelverstöße und Geschwindigkeitsübertretungen.


Rätselhaftes Post-Phänomen in Betzdorf: Nicht zugestellte Briefe in Vorgarten gefunden

Rätselhaftes Post-Phänomen in Betzdorf: Nicht zugestellte Briefe in Vorgarten gefunden

Eine Tüte voller frankierter Briefe wurde am Mittwoch (12. Juni) kurioserweise in einem Vorgarten in Betzdorf entdeckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel, da das Zustellsystem der Firma DHL-Express angezeigt hatte, dass die Briefe an diesem Tag ihre Empfänger erreicht hatten.


Anzeige



Geschwindigkeitskontrollen in Betzdorf: Polizei ahndet 9 Verstöße

Geschwindigkeitskontrollen in Betzdorf: Polizei ahndet 9 Verstöße

In den späten Abendstunden des 12. Juni 2024 führte die Polizeidirektion Neuwied/Rhein eine Geschwindigkeitsmessung in der Kölner Straße in Betzdorf durch. Diese Maßnahme war Teil der kontinuierlichen Verkehrssicherheitsarbeit, wobei neun Geschwindigkeitsverstöße geahndet wurden.


Rita Pfeifer als Leitung der Kita St. Christophorus Betzdorf-Alsberg verabschiedet

Rita Pfeifer als Leitung der Kita St. Christophorus Betzdorf-Alsberg verabschiedet

Rund 1000 Kinder hat Rita Pfeifer während ihrer beruflichen Laufbahn durch ihre Kindergartenzeit begleitet und hatte dabei stets ein offenes Ohr für sie und ihre Anliegen, aber auch für ihre Kollegen und die Eltern. Insgesamt 44 Jahre lang war sie als Erzieherin in Betzdorf tätig. Ab 1980 arbeitete sie in der Kita St. Christophorus auf dem Alsberg.


Anzeige



Meisterschaftsführung gefestigt: Tom Kalender feiert aus Hamm weiteren ADAC GT Masters-Sieg

Meisterschaftsführung gefestigt: Tom Kalender feiert aus Hamm weiteren ADAC GT Masters-Sieg

Zum zweiten Rennwochenende des ADAC GT Masters ging es für Tom Kalender nach Zandvoort in den Niederlanden. Auf dem Dünenkurs direkt an der Nordseeküste gelegen, knüpfte der Youngster aus Hamm an die starke Vorstellung vom Saisonauftakt an und feierte seinen zweiten Saisonsieg.


Geführte E-Bike-Tour bis an den Marother Waldsee

Geführte E-Bike-Tour bis an den Marother Waldsee

Regelmäßig warten die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald die Radwanderfreunde bei den geführten Radtouren. Hierbei steht das gemeinsame Erlebnis und der Genuss der Bewegung in der Natur im Vordergrund. Die nächste Tour am 16. Juni führt von Hachenburg bis an den Marother Waldsee und zurück nach Hachenburg.


Anzeige



Erbsen statt Münzen: Wie ein Mann mit einem Glas Erbsen 3.544 Euro für das Haus Klotzbach sammelt

Erbsen statt Münzen: Wie ein Mann mit einem Glas Erbsen 3.544 Euro für das Haus Klotzbach sammelt

Jeder kennt Schätzspiele. Aber so, wie Klaus Erner dieses Konzept umsetzte, ist die Aktion wohl einzigartig. Mit einem Glas voller Erbsen im Gepäck ging der Herdorfer auf Tour und nahm dabei stolze 3544 Euro ein. Das Geld spendete er nun an das Haus Klotzbach in Neunkirchen, eine Einrichtung der Eingliederungshilfe der Diakonie Soziale Dienste.


Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Die Stadtverwaltung Altenkirchen berichtet über kürzlich verteilte Werbematerialien für eine als "Sommerfest" bevorstehende Veranstaltung, die zum Teil für Verwirrung unter den Bürgern gesorgt hätten. Die Stadtverwaltung hat nun eine Richtigstellung zur Veranstaltungsplanung und -verantwortung veröffentlicht.


Anzeige



Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Betzdorf ergab sich am Dienstagabend (11. Juni) ein unerwartetes Szenario. Ein alkoholisierter Fahrer, der außerdem unter Drogeneinfluss stand, missachtet die Anhaltezeichen und flüchtet mit überhöhter Geschwindigkeit.


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Die Freiwillige Feuerwehr Wissen wurde am Mittwoch (12. Juni) gegen 12.45 Uhr alarmiert. Durch die Leitstelle wurde mitgeteilt, dass bei einem Verkehrsunfall in der Ortslage Wissen eine Person eingeklemmt sei. Ungewöhnlich war die genannte Örtlichkeit - direkt am Gerätehaus des Löschzuges Wissen.


Anzeige



Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Ein nächtlicher Diebstahl sorgte in den frühen Morgenstunden am Dienstag (12. Juni) für Ärger in Kirchen. Ein Zeitungsbote wurde Opfer eines ungewöhnlichen Diebstahls, bei dem sein Arbeitsmittel gestohlen wurde.


3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Nach dem tollen Erfolg im Jahr 2022, wird bei der dritten Auflage der Veranstaltungsreihe "Konzert im Schatten der Burg" in diesem Jahr wieder das Großmaischeider Classic-ROCK-Commando am Fuße des Burgberges die hierfür extra aufgebaute Bühne mit feinsten Coverrock der letzten Jahrzehnte beben lassen.


Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Feines Reste-Essen oder sommerlicher Misch-Salat: Kartoffeln, Spargel und Eier sind an sich schon ein volles Gericht, man kann den Kartoffelsalat aber auch als Beilage zu Grillfleisch und -wurst genießen. Die Zubereitung gelingt schnell und einfach, lediglich Zeit zum Ziehen sollte man einplanen.


Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Ein neues innovatives Instrument im Portfolio der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) sind zwei Mobile Arztpraxen: die rollenden Arztpraxen für Rheinland-Pfalz gehen voraussichtlich in der kommenden Woche an den Start. Hintergrund sind immer wieder ad hoc schließende Praxen und damit Patienten, die ohne hausärztliche Versorgung dastehen.


"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Der ehemalige Bundesliga-Spieler und Champions League Sieger, René Tretschok, hat kürzlich die Stadt Betzdorf besucht. Sein Besuch war nicht nur ein Highlight für Fußballfans, sondern auch Teil eines sportpädagogischen Großprojekts im Rahmen der "Sparkassen Fair Play Soccer Tour".


Eine Million für den Klimaschutz: VG Altenkirchen-Flammersfeld erhält Landesförderung

Eine Million für den Klimaschutz: VG Altenkirchen-Flammersfeld erhält Landesförderung

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhält eine beachtliche Förderung von 1 Million Euro durch das KIPKI-Programm der Landesregierung. Die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler sieht darin einen "wichtigen Impuls für den Klimaschutz vor Ort".


270 Maler und Lackierer im Kreis Altenkirchen bekommen mehr Geld

270 Maler und Lackierer im Kreis Altenkirchen bekommen mehr Geld

Maler haben mehr im Portemonnaie: Die rund 270 Maler und Lackierer im Landkreis Altenkirchen bekommen mehr Geld. Sowohl beim Mindest- als auch beim Tariflohn hat es ein Plus gegeben. Darauf hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen.


Rock am Ring: Polizei zieht positives Resümee trotz besonderer Umstände

Rock am Ring: Polizei zieht positives Resümee trotz besonderer Umstände

Bei der diesjährigen Ausgabe des "Rock am Ring"-Festivals konnte die Polizeidirektion Mayen eine überwiegend ausgelassene Stimmung und geringe Zwischenfälle verzeichnen. Trotz der Tragödie der Vorwoche in Mannheim, die den Einsatz unter besondere Vorzeichen stellte, fällt das polizeiliche Fazit positiv aus.


Hochwertiger Pkw in Hemmelzen brutal demoliert - Polizei bittet um Mithilfe

Hochwertiger Pkw in Hemmelzen brutal demoliert - Polizei bittet um Mithilfe

In den frühen Morgenstunden am Dienstag (11. Juni) wurde ein hochwertiger Pkw in Hemmelzen Ziel eines scheinbar beabsichtigten Angriffs. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können.


B255 zwischen Rothenbach und Langenhahn: Umfangreichen Sanierungsarbeiten starten im Juli

B255 zwischen Rothenbach und Langenhahn: Umfangreichen Sanierungsarbeiten starten im Juli

Die Bundesstraße B255 zwischen Rothenbach und Langenhahn steht vor umfangreichen Sanierungsarbeiten. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, sollen die Arbeiten voraussichtlich ab Ende Juli beginnen.


Wäschenbach fordert Straßenausbau der L279 zwischen Katzwinkel und Friesenhagen

Wäschenbach fordert Straßenausbau der L279 zwischen Katzwinkel und Friesenhagen

Anfang Juni 2024 besichtigte der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach mit betroffenen Bürgern den Zustand der L279 zwischen Katzwinkel und Friesenhagen.


Muslimisches Opferfest im Kreis Altenkirchen: Schächten bleibt verboten

Muslimisches Opferfest im Kreis Altenkirchen: Schächten bleibt verboten

Das muslimische Opferfest findet auch im Kreis Altenkirchen ab Sonntag, 16. Juni, statt. Im AK-Land wird jedoch kein Schächten erlaubt, die traditionelle Schlachtung des Opfertieres muss tierschutzkonform erfolgen, wie die Kreisverwaltung per Pressemitteilung erklärt hat.


Nächste Klinikpleite: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz aus Hausen/Wied stellen Insolvenzantrag

Nächste Klinikpleite: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz aus Hausen/Wied stellen Insolvenzantrag

Die wirtschaftliche Lage der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz hat zu einem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverantwortung geführt. Der Antrag wurde am Montag (10. Juni) beim Amtsgericht Neuwied gestellt. Der Betreiber von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen will aber den Betrieb seiner Häuser aufrecht erhalten.


Stippvisite in Altenkirchen: Harry Abraham auf den Spuren seiner Vorfahren

Stippvisite in Altenkirchen: Harry Abraham auf den Spuren seiner Vorfahren

Es sind Reisen in eine weit zurückliegende Vergangenheit, die mit zu den dunkelsten Kapiteln deutscher Geschichte gehört und niemals vergessen werden darf. Immer dann, wenn Harry Abraham auch der Stadt Altenkirchen einen Besuch abstattet, sind die Reichskristallnacht und der Holocaust die gedanklichen Begleiter des 86-Jährigen aus Cleveland im US-Bundesstaat Ohio.


Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Am Freitag, dem 7. Juni, fand im Gasthof Weyer in Hattert die diesjährige Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung des Fußballkreises WW-Sieg statt. Kreisschiedsrichterobmann Detlef Schütz begrüßte 120 stimmberechtigte Schiedsrichter und führte durch eine harmonische Veranstaltung mit wichtigen Wahlen und Ehrungen.


Offene Musikschul-Türen: Infotag zum Ausprobieren in Altenkirchen und Kirchen

Offene Musikschul-Türen: Infotag zum Ausprobieren in Altenkirchen und Kirchen

Zu einem Infotag öffnen sich am Samstag, 22. Juni, wieder die Türen der Kreismusikschule, dieses Mal an den Standorten Altenkirchen und Betzdorf-Kirchen. Große und kleine Musiker oder die, die es werden wollen, können alle Instrumente ausprobieren - vom Kontrabass über die Trompete bis zum Schlagzeug.


25 Jahre: Haus Klotzbach in Neunkirchen feiert großes Jubiläumsfest

25 Jahre: Haus Klotzbach in Neunkirchen feiert großes Jubiläumsfest

Mit einem Tag der offenen Tür, zahlreichen Aktionen, Livemusik und gutem Essen feiert das Haus Klotzbach in Neunkirchen am Samstag, 15. Juni, ab 13 Uhr sein 25-jähriges Bestehen. Seit einem Vierteljahrhundert gibt die Einrichtung der Diakonie Soziale Dienste Menschen mit verschiedenen geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen ein Zuhause.


"ZwickRoell Science Award": Uni Siegen Forscher für Crash-Sicherheitsforschung ausgezeichnet

"ZwickRoell Science Award": Uni Siegen Forscher für Crash-Sicherheitsforschung ausgezeichnet

Chongyang Zeng vom Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau der Universität Siegen hat ein Verfahren zur Messung des Materialverhaltens bei Crashbelastung weiterentwickelt. Dafür wird er mit dem 1. Platz des internationalen Forschungspreises "ZwickRoell Science Award" ausgezeichnet.