Werbung

Kultursommer in Wissen startete: großART & brass eröffnete den Reigen der Konzerte

Bei bestem Sommerwetter startete die Konzertreihe des Kultursommers in Wissen am Samstag (20. Juli) im Innenhof des KulturWerks. Die Zuschauer wurden von einem gewissen Strandfeeling empfangen. Es waren Palmen und einige "Liegestühle" aufgebaut worden. Für den, an diesem Tag wichtigen, Sonnenschutz hatten die Veranstalter gesorgt. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Am Mittwoch (17. Juli) trafen rund 50 Jugendliche und 20 Betreuer in Güllesheim ein. Der Zeltplatz des ersten Zeltlagers dieser Art befand sich an der Sporthalle in Güllesheim. Als Erstes wurden alle Zelte aufgebaut und bezogen. Im Anschluss konnten die Jugendlichen den ersten Tag damit verbringen, sich mit der Örtlichkeit vertraut zu machen.


Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Am Samstag (20. Juli) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg zu einem "Einsatz" alarmiert, der bereits beim Alarmstichwort "Explosion mit anschließendem Brand" den Blutdruck steigen ließ. Wichtig war es, so die Organisatoren, die Zusammenarbeit von Feuerwehr und dem Rettungsdienst zu üben.


Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

In der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) kam es in Altenkirchen auf dem Marktplatz zu einem brutalen Angriff mehrerer Beteiligter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.


Betrunkener Fahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle auf Supermarktparkplatz in Wissen

Betrunkener Fahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle auf Supermarktparkplatz in Wissen

Ein 61-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Wissen hat am Samstagabend (20. Juli) gleich zwei Verkehrsunfälle auf dem Parkplatz eines Supermarkts verursacht. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, stand der Fahrer dabei erheblich unter Alkoholeinfluss.


Betzdorfer wollten Nachtruhe auch am Wochenende - Polizei kam kaum hinterher

Betzdorfer wollten Nachtruhe auch am Wochenende - Polizei kam kaum hinterher

Die Polizeiinspektion Betzdorf war am Wochenende in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli stark gefordert. Zahlreiche Meldungen über Ruhestörungen hielten die Beamten in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf Trab.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Am Samstagnachmittag (20. Juli) wurde ein 40-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz nach zwei Ladendiebstählen in einem Einkaufsmarkt in Bad Hönningen von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Mann, der bereits früher wegen ähnlicher Delikte aufgefallen war, wird sich nun in zwei Strafverfahren verantworten müssen.


Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Ein unbekannter Täter brach am 20. Juli in eine Lagerhalle in Mudersbach ein und entwendete ein schwarzes Quad. Die Polizei Betzdorf sucht nun nach Hinweisen.


Anzeige



Berauschter E-Scooter-Fahrer stürzt am Tunneleingang in Betzdorf

Berauschter E-Scooter-Fahrer stürzt am Tunneleingang in Betzdorf

Ein 30-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain verursachte am Samstag (20. Juli) einen Verkehrsunfall mit seinem E-Scooter. Der Vorfall ereignete sich am frühen Nachmittag am Eingang des Sankt-Barbara-Tunnels.


Verbandsgemeinde Kirchen betritt digitales Neuland: Virtual Reality Technologien im Test

Verbandsgemeinde Kirchen betritt digitales Neuland: Virtual Reality Technologien im Test

Die Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) wurde kürzlich als eine von rund 20 Kommunen deutschlandweit für ein innovatives Projekt ausgewählt. Es dreht sich um den Einsatz und die Erforschung von Virtual (VR) und Augmented Reality (AR) Technologien.


Anzeige



Gemeinsam stark: SV Wissen und TG Namedy setzen Zeichen für ehrenamtliches Engagement

Gemeinsam stark: SV Wissen und TG Namedy setzen Zeichen für ehrenamtliches Engagement

Seit mehr als 20 Jahren findet in Wissen auf dem Gelände des Schützenvereins Wissen das Zeltlager der Turngesellschaft (TG) Namedy statt. Durch persönliche Kontakte war es möglich, einen solch großartigen Platz zu finden, so die Verantwortlichen. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich in jedem Jahr auf dieses Zeltlager.


Serie von Verkehrsunfällen und körperliche Auseinandersetzung halten Polizei Betzdorf auf Trab

Serie von Verkehrsunfällen und körperliche Auseinandersetzung halten Polizei Betzdorf auf Trab

Zwischen Donnerstag und Samstag (18. und 20. Juli) war die Polizei in Betzdorf mit einer Reihe von Vorfällen konfrontiert. Mehrere kleinere Verkehrsunfälle, eine Fahrerflucht und ein gewalttätiger Vorfall hielten die Beamten ständig in Bewegung.


Anzeige



Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Die Qualität des Trinkwassers scheint in Gefahr zu sein. Ein kürzlich durchgeführter Test des BUND zeigt alarmierende Resultate. Das alltägliche Aufdrehen des Wasserhahns zur Gewinnung von Trinkwasser könnte eine potenzielle Bedrohung darstellen, wie ein Trinkwassertest des BUND aufzeigt. Laut dem Test wurden langlebige Chemikalien im Wasser nachgewiesen.


Erfolgreiche Aktion der Wissener Tafeln: Belegte Brötchen für den guten Zweck

Erfolgreiche Aktion der Wissener Tafeln: Belegte Brötchen für den guten Zweck

Seit 15 Jahren engagieren sich ehrenamtliche Helfer in Wissen dafür, dass Bedürftige dringend benötigte Lebensmittel erhalten. Kürzlich fand eine besondere Aktion statt, bei der die Helfer selbstgemachte belegte Brötchen anboten.


Anzeige



Vollsperrung der Steinbuschstraße: Asphaltierungsarbeiten legen Verkehr in Wissen lahm

Vollsperrung der Steinbuschstraße: Asphaltierungsarbeiten legen Verkehr in Wissen lahm

Ab Montag, 29. Juli, bis Freitag, 3. August, wird sich die Verkehrssituation in Wissen drastisch verändern. Eine fünftägige Vollsperrung der Steinbuschstraße steht bevor.


Willroth: Trunkenheitsfahrt mit 3,31 Promille endet in Verkehrsunfall

Willroth: Trunkenheitsfahrt mit 3,31 Promille endet in Verkehrsunfall

Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Freitag (19. Juli) gegen 13.15 Uhr einen Verkehrsunfall in Willroth. Der Mann stand zu diesem Zeitpunkt unter erheblichem Alkoholeinfluss.


Anzeige



Endlich geschafft: Abschlussfeier 2024 der Höheren Berufsfachschule Wissen

Endlich geschafft: Abschlussfeier 2024 der Höheren Berufsfachschule Wissen

Kürzlich fand in der Aula der Berufsbildenden Schule Wissen die feierliche Zeugnisübergabe für die zwei Abschlussklassen der Höheren Berufsfachschule Wissen statt. Die Höhere Berufsfachschule (HBF) wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Wirtschaft und Sozialassistenz angeboten.


15. Lange Nacht der Republik in Morsbach: Ein unvergessliches Fest für Jung und Alt

15. Lange Nacht der Republik in Morsbach: Ein unvergessliches Fest für Jung und Alt

ANZEIGE | Am 10. August ab 18 Uhr lädt der Gemeindekulturverband Morsbach zur 15. Langen Nacht der Republik ein. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und vielen Attraktionen für die ganze Familie.


Anzeige



Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

In der idyllischen Dasberg-Arena, eingebettet in die grünen Hügel von Wallmenroth, erlebten über 1.000 Zuschauer am Donnerstag (18. Juli) einen unvergesslichen Fußballabend. Anlass war das Benefizspiel zugunsten des 19-jährigen Nick Bender, dessen Leben nach einem tragischen Autounfall nicht mehr dasselbe ist.


Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Ja, gibt es das noch? Den Westerwald erwarten tatsächlich drei Tage Sommer am Stück übers Wochenende. Zumindest mehr oder weniger, denn in diesem Jahr scheinen mit höheren Temperaturen Gewitter und Schwüle in direkter Folge fast untrennbar verbunden zu sein. Für Hitzefühlige haben die Kuriere einige "coole Tipps" gesammelt.


Anzeige



Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Rathausstraße in Wissen

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Rathausstraße in Wissen

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 18. Juli in der Rathausstraße in Wissen, bei dem ein vorbeifahrendes Auto mit einer sich öffnenden Autotür kollidierte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet die Fahrerin des geparkten Autos, sich zu melden.


Auffahrunfall in Hamm: Neunjähriges Kind verletzt

Auffahrunfall in Hamm: Neunjähriges Kind verletzt

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (18. Juli) gegen 10.30 Uhr in der Lindenallee in Hamm (Sieg). Dabei wurden eine Frau und ein Kind verletzt und es entstand Sachschaden.


Anzeige



Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Ein unbekanntes Täterpaar hat bereits am 3. Mai einer Kundin im Edeka Bad Breisig den Geldbeutel gestohlen und anschließend mehrere tausend Euro von ihrem Konto abgehoben. Die Polizei Koblenz sucht nun nach Zeugen.


Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Der Internetrouter ist in vielen Haushalten dauerhaft eingeschaltet und verbraucht Strom. Ein handelsübliches Modell benötigt in der Regel eine Leistung von 10 bis 20 Watt. Das ergibt einen Verbrauch von rund 90 bis 180 kWh pro Jahr. Wer ihn nachts, zum Beispiel per Zeitschaltuhr, für acht Stunden abschaltet, kann schon ein Drittel dieses Verbrauchs einsparen.


Schwerverletzte Fahrradfahrerin nach Unfall in Breitscheidt

Schwerverletzte Fahrradfahrerin nach Unfall in Breitscheidt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (18. Juli) auf der Kreisstraße 50 in Breitscheidt. Eine 53-jährige Fahrradfahrerin stürzte so unglücklich, dass sie sich dabei schwere Verletzungen zuzog.


Dr. Ulrich Janes ist neuer Präsident des Lions Clubs Altenkirchen Friedrich-Wilhelm Raiffeisen

Dr. Ulrich Janes ist neuer Präsident des Lions Clubs Altenkirchen Friedrich-Wilhelm Raiffeisen

Ende Juni trafen sich die Mitglieder des Lions Clubs Altenkirchen Friedrich-Wilhelm Raiffeisen zur Präsidentschaftsübergabe. Heike Janes als Präsidentin des Lionsjahres 2023/2024 übergab dabei die Präsidentschaft an ihren Mann, Dr. Ulrich Janes.


Mehrgenerationenhaus und Haus der Familie Mittendrin Altenkirchen mit neuem Programm

Mehrgenerationenhaus und Haus der Familie Mittendrin Altenkirchen mit neuem Programm

Es ist lang, bunt und hat viel zu bieten: Eine breite Palette unterschiedlichster Veranstaltungen, Treffpunkte, Gruppen und Projekte findet sich im Programm des Mehrgenerationenhauses und Hauses der Familie "Mittendrin" in Altenkirchen, das aktuell für das 2. Halbjahr 2024 veröffentlicht ist.


So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

Mit seinen sage und schreibe 100 Seiten bricht der aktuelle Veranstaltungskalender der Hachenburger KulturZeit alle Rekorde. Und diese sind auch noch randvoll gefüllt mit kulturellen Highlights von D wie "Die Echse" bis W wie "Kim Wilde".


Kirmes Niederfischbach 2024: Größte Straßenkirmes im Kreis Altenkirchen steht in den Startlöchern

Kirmes Niederfischbach 2024: Größte Straßenkirmes im Kreis Altenkirchen steht in den Startlöchern

Die Kirmes in Niederfischbach hat eine über 450-jährige Tradition und auch dieses Jahr wird diese fortgesetzt. Das Programm steht und es wird den Besuchern wieder einiges geboten. Ob Break Dance, Autoscooter oder Musikexpress, für alle Altersklassen sind attraktive Fahrgeschäfte in Niederfischbach zu Gast.


Nach Aus für DRK-Klinik in Altenkirchen: Ruf nach Trägerwechsel wird immer lauter

Nach Aus für DRK-Klinik in Altenkirchen: Ruf nach Trägerwechsel wird immer lauter

Die Art und Weise, wie das Aus für das DRK-Krankenhaus Altenkirchen urplötzlich Gewissheit geworden ist, grenzt schon beinahe an die Gangart, die Gutsherren ohne Rücksicht auf Verluste bevorzugten. Die kritischen Stimmen in Richtung DRK-Trägergesellschaft Süd-West als Initiator des Knock-Outs sind laut und im Inhalt teils radikal.


Erfolgreiches Wochenende: Radsportlerin Francis Cerny des Teams Schäfer Shop brilliert in Kiel

Erfolgreiches Wochenende: Radsportlerin Francis Cerny des Teams Schäfer Shop brilliert in Kiel

Auf der einen Seite Cafés und schöne Villen, auf der anderen die Förde mit prächtigen Zwei- und Dreimaster-Segelschiffen an der Kaimauer - vor dieser Traumkulisse ging Francis Cerny aus dem Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf beim fünften Teil der Rennserie um den "Elektroland24-Cup" in Kiel an den Start. Traumhaft war dann auch der sportliche Verlauf, denn die 48-Jährige düpierte die teils deutlich jüngere Konkurrenz in der Masters-Klasse und sicherte sich ihren ersten Saisonsieg.


"Im Mittelpunkt der Mensch!": IGS Horhausen verabschiedet langjährigen Schulleiter Norbert Schmalen

"Im Mittelpunkt der Mensch!": IGS Horhausen verabschiedet langjährigen Schulleiter Norbert Schmalen

Wenn es einen Namen gibt, den man mit der Erfolgsgeschichte der Integrierten Gesamtschule (IGS) Horhausen verbindet, dann ist es der des langjährigen Direktors Norbert Schmalen. Seit 2004 lenkte er die Geschicke der jungen Schule, die ihn zum Schuljahresende feierlich in den Ruhestand verabschiedet hat.


Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten führen zu gemeinsamem Erfolg in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten führen zu gemeinsamem Erfolg in der Kreisverwaltung Altenkirchen

So unterschiedlich die Aufgaben in einer Kreisverwaltung sind, so abwechslungsreich gestaltet sich auch die Ausbildung: Jahr für Jahr bietet die Kreisverwaltung Altenkirchen jungen Menschen die Gelegenheit, auf verschiedenen Ebenen eine Karriere im öffentlichen Dienst zu starten. So gibt es unter anderem das dreijährige duale Verwaltungsstudium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, das mit dem akademischen Grad des "Bachelor of Arts (B. A) abschließt.


IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Richard Hover, Geschäftsführer der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur der Industrie- und Handelskammer Koblenz, begann seine Begrüßungsrede zur Überreichung der Ausbildungszeugnisse in der Stadthalle Montabaur mit den Worten: "Alle Jahre wieder…. ". Doch damit meinte er nicht das Christuskind, das auf die Erde herniederkommt, sondern die jährlich stattfindende Übergabe der Ausbildungszeugnisse an die Absolventen verschiedener kaufmännischer und gewerblich-technischer Berufe.


Sanierung des alten Schwesternwohnheims bringt große Neuerungen am GFO Standort Wissen

Sanierung des alten Schwesternwohnheims bringt große Neuerungen am GFO Standort Wissen

Der GFO Standort Wissen erfährt derzeit eine Aufwertung durch die umfassende Sanierung und den Umbau des Bauteils D, einem ehemaligen Schwesternwohnheim aus den 1950er-Jahren. Seit dem Frühjahr wird das Gebäude auf allen Geschossen saniert und modernisiert, um den aktuellen Anforderungen und neuen Bedürfnissen gerecht zu werden.


Naturschutzinitiative legt Widerspruch gegen Windkraftanlagen auf dem Hümmerich ein

Naturschutzinitiative legt Widerspruch gegen Windkraftanlagen auf dem Hümmerich ein

Die Naturschutzinitiative e. V. (NI) hat Widerspruch gegen die Genehmigung von zwei Windenergieanlagen auf dem Hümmerich bei der Kreisverwaltung Altenkirchen eingelegt. Der Verband kritisiert die geplanten Anlagen in einem Landschafts- und Vogelschutzgebiet und bemängelt unzureichende Schutzmaßnahmen für den Rotmilan und Schwarzstorch.


Erfolgreicher Flohmarkt bringt 920 Euro für Daadener Kindertagesstätte ein

Erfolgreicher Flohmarkt bringt 920 Euro für Daadener Kindertagesstätte ein

Der Arbeitskreis Kultur der Stadt Daaden war fleißig: Aus seinem jüngsten Flohmarkt kamen aus dem Standgeld und dem Reinerlös aus Würstchen- und Getränkeverkauf stolze 920 Euro zusammen, die nun als Spende an die Kita "Alte Bahnhofsschule" Daaden überreicht wurden.


Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Am Mittwoch (17. Juli) wurde ein Ehepaar bei einer gezielten Attacke auf dem Rastplatz "Logebachtal West" nahe Bad Honnef-Aegidienberg schwer verletzt. Die Kriminalpolizei fahndet nun intensiv nach den flüchtigen Tatverdächtigen, die offenbar auch Stichwaffen einsetzten.


Geschwindigkeitskontrollen in Altenkirchen: 25 Fahrer überschreiten Tempolimit

Geschwindigkeitskontrollen in Altenkirchen: 25 Fahrer überschreiten Tempolimit

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Altenkirchen am Mittwoch (17. Juli) wurden 25 Autofahrer erwischt, die das Tempolimit von 50 km/h überschritten hatten. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag dabei bei 90 km/h.


Mutige Kinder und Ladenmitarbeiter helfen bei Festnahme von Diebespaar in Mudersbach

Mutige Kinder und Ladenmitarbeiter helfen bei Festnahme von Diebespaar in Mudersbach

Filmreif: Wer wollte nicht schon mal als Kind in Detektivarbeit erwachsene Straftäter überführen, wie es in Jugendbüchern und -filmen die "Pfefferkörner", "fünf Freunde" oder die "drei Fragezeichen" machen. Zwei mutigen Jungs aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist jetzt genau das gelungen.


Vier Tage Sport und Spaß: Die Sportwoche der SG Niederhausen-Birkenbeul e.V.

Vier Tage Sport und Spaß: Die Sportwoche der SG Niederhausen-Birkenbeul e.V.

Spannung, Spiel und gute Laune sind vom 25. bis zum 28. Juli garantiert. Denn die SG Niederhausen-Birkenbeul e.V. lädt zur alljährlichen Sportwoche auf ihrer Waldsportanlage Hohe Grete in Pracht ein.


Westerwald-Brauerei verdient zum neunten Mal in Folge das begehrte Slow Brewer Siegel

Westerwald-Brauerei verdient zum neunten Mal in Folge das begehrte Slow Brewer Siegel

Mit diszipliniertem Teamwork: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg ist zum neunten Mal in Folge mit dem härtesten Qualitätssiegel der Welt, dem Slow Brewing-Siegel, ausgezeichnet worden.


Soulmatic bringt Blues, Rock und Soul ins Kulturwerk Wissen

Soulmatic bringt Blues, Rock und Soul ins Kulturwerk Wissen

Am Mittwoch, 24. Juli, präsentiert die Band Soulmatic ihre Songs auf der Freiluftbühne am Wissener Kulturwerk im Rahmen der Konzertreihe "Sommer im Kulturwerk". Seit 2007 besteht die Band Soulmatic und spielt mittlerweile in der Besetzung Werner Hammer aus Schönstein (Gitarre und Gesang), Ralf Eul aus Willroth (Schlagzeug und Gesang) und Stefan Quast aus Schönstein (Bass).


Hirz-Maulsbach: Kradfahrer nach Sturz mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Hirz-Maulsbach: Kradfahrer nach Sturz mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Ein 42-jähriger Kradfahrer stürzte am 17. Juli auf der Kreisstraße 24 in Hirz-Maulsbach und verletzte sich derart schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.


120 Jahre Möller-Dampfmaschine im Technikmuseum Freudenberg

120 Jahre Möller-Dampfmaschine im Technikmuseum Freudenberg

Die einzige sich bewegende Dampfmaschine weit und breit steht im Technikmuseum Freudenberg. Sie hat in diesem Jahr Geburtstag und wird 120 Jahre alt. Am 28. Juli dreht sich alles um diese Maschine. Es wird Kurzfilm über die Dampfmaschine gezeigt und an Ort und Stelle die Funktion der Maschine erläutert, die heute nicht mehr mit Dampf, sondern von einem Elektromotor angetrieben wird.


Illegale Müllentsorgung in Daaden: Komplette Gartenhütte im Wald abgeladen

Illegale Müllentsorgung in Daaden: Komplette Gartenhütte im Wald abgeladen

Zwischen dem 21. Juni und dem 5. Juli hat ein Unbekannter eine abgerissene Gartenhütte illegal im Wald nahe Daaden entsorgt. Die Polizei Betzdorf sucht nun nach Zeugen.


WesterwaldWetter



Werbung