Werbung

Altenkirchen: Kreistag wählt Fred Jüngerich zum neuen Kreisbeigeordneten

Nach einer 25-tägigen Unterzahl ist der eigentlich vierköpfige Kreisvorstand nach einer „Einwechslung“ nunmehr wieder komplett: Fred Jüngerich (parteiunabhängig) wurde zum neuen (dritten) Kreisbeigeordneten gewählt. Er ist Nachfolger von Gerd Dittmann (Bündnisgrüne), der zum 31. August zurückgetreten war. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Rewe Petz Wissen

Anzeige

85-jähriger Willi May aus Marienrachdorf vermisst

85-jähriger Willi May aus Marienrachdorf vermisst

Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilte, wird seit gestern Abend (25. September) der 85-jährige Willi May vermisst. Herr May ist schlank und auffallend klein. Er hat graue Haare und eine Stirnglatze. Er war zuletzt mit einer grünen Hose und einer grün/ orangefarbenen Jacke (siehe Foto) bekleidet.


In Betzdorf wird Westerwälder Kulturpreis an Graf von Walderdorff vergeben

In Betzdorf wird Westerwälder Kulturpreis an Graf von Walderdorff vergeben

Im Rahmen des Konzertes vom Symphonieorchester Süd-Westfalen haben die Westerwälder Service-Clubs (Rotary und Lions) den Westerwälder Kulturpreis überreicht: Der Empfänger ist Emmanuel Graf von Walderdorff. Anerkennungspreise erhielten Marlen Seubert und Alfred Stroh. Mit den Preisen wurde die Arbeit der Kunstschaffenden auf herausragende Weise gewürdigt.


Kreis Altenkirchen wohnt auf sieben Millionen Quadratmetern

Kreis Altenkirchen wohnt auf sieben Millionen Quadratmetern

Der Landkreis Altenkirchen wohnt auf insgesamt rund sieben Millionen Quadratmetern. Die verteilen sich im Landkreis auf 63650 Wohnungen. Laut Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt seien mehr Wohnungen durch Umbau und Dachaufstockung möglich.


Erstes Ehrenamtsfest des Kreisjugendrings Altenkirchen war ein Erfolg

Erstes Ehrenamtsfest des Kreisjugendrings Altenkirchen war ein Erfolg

Auf Einladung des Kreisjugendring Altenkirchen kamen Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit der unterschiedlichen Jugendverbände zum Ehrenamtsfest an der Grillhütte in Astert zusammen. Ziel war es, sich untereinander kennenzulernen und zu vernetzen – denn dafür ist der Kreisjugendring unter anderem da.


Jahresversammlung der freiwilligen Feuerwehr Horhausen – neuer Wehrführer ernannt

Jahresversammlung der freiwilligen Feuerwehr Horhausen – neuer Wehrführer ernannt

Nach einer langen Pause konnte die Jahresversammlung wieder in Präsenz stattfinden. Die Organisatoren waren, wegen der großen Zahl der Anmeldungen, in den Kristallsaal des Bürgerhauses in Güllesheim ausgewichen. Die Versammlung ist gleichzeitig die Sitzung des Fördervereins.


So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

IN EIGENER SACHE | Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


"Lost Places" geben Studiokonzert in Wölmersen

"Lost Places" geben Studiokonzert in Wölmersen

In der Klangschmiede in Wölmersen tritt die Musikgruppe "Lost Places" am 8. Oktober auf. Die Band stammt aus dem Raum Hachenburg und macht seit vier Jahren zusammen Musik. Ihre Repertoire: Indierock mit einem Touch der 1980/90er. In ihren Texten geht es um Alltag und Träume, einfach um das Leben, bodenständig wie ihre Musik.


DJK Wissen-Selbach feiert sein 100-jähriges Jubiläum

DJK Wissen-Selbach feiert sein 100-jähriges Jubiläum

Mit einem kurzweiligen, sportlichen und von Ehrungen geprägten Festabend feierte die DJK Wissen-Selbach ihr 100-jähriges Jubiläum. Dazu hatte der Verein am Samstag (24. September) ins Kulturwerk nach Wissen eingeladen. Einmal mehr präsentierte sich der Verein jung und dynamisch, dies nicht zuletzt mit sportlichem Können.


Anzeige



JRK Gruppen aus dem Kreis Altenkirchen trafen sich zum Erste-Hilfe-Tag

JRK Gruppen aus dem Kreis Altenkirchen trafen sich zum Erste-Hilfe-Tag

Da es schon längere Zeit keine Wettbewerbe für die Jugendlichen gab, haben sich die Verantwortlichen um Jule Hardtmann etwas einfallen lassen. Ohne den üblichen „Wettkampfstress“ sollten die Kinder und Jugendlichen ihre Kenntnisse in der Ersten-Hilfe auffrischen können. Hierzu wurden verschiedene Ausbilder des Kreisverbandes gewonnen.


Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, kam es bereits am Mittwoch, 7. September, gegen 13 Uhr in Siegen zu einem erfolgreichen Betrug nach dem bekannten Muster des "Schockanrufs". Unter der Legende, dass der Sohn einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nun eine Kaution hinterlegt werden müsse, wurde die Geschädigte zu einer Geldübergabe verleitet.


Anzeige



IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

Die IHK Koblenz hat bei ihren Mitgliedsunternehmen eine Blitzumfrage zu den hohen Energiekosten durchgeführt. Mehr als 75 Prozent der teilnehmenden Unternehmen geben an, dass sie mit Einschränkungen durch die hohen Energiekosten zu kämpfen haben. Sie wünschen sich laut Umfrage stärkere Unterstützung durch die Politik.




Reparatur Café der Ehrenamtsinitative "Ich bin dabei" findet im Oktober statt



Reparatur Café der Ehrenamtsinitative "Ich bin dabei" findet im Oktober statt

Im Rahmen der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain führt die Projektgruppe „Reparatur-Café“ wieder die nächste Veranstaltung durch.


Anzeige



Computer und Handyhilfe im IT Café in Betzdorf

Computer und Handyhilfe im IT Café in Betzdorf

Die Projektgruppe Computer- und Handyhilfe im IT-Café der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain bietet wieder ihre Hilfe zur Selbsthilfe bei Problemen mit der Bedienung der Hardware oder der Software von Computern, Notebooks, Smartphones und Tablets an.


Ukraine Hilfe der EFG Wölmersen sorgt für unterhaltsamen Tag

Ukraine Hilfe der EFG Wölmersen sorgt für unterhaltsamen Tag

Die Ukraine Hilfe der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Wölmersen unternahm mit ukrainischen Geflüchteten einen Ausflug an den Rhein. Mit dem Schiff ging es zunächst nach Braubach. Zurück in Koblenz wurde es spektakulär.


Anzeige



Erich von Däniken kommt in die Betzdorfer Stadthalle

Erich von Däniken kommt in die Betzdorfer Stadthalle

Der bekannte Schweizer Autor Erich von Däniken macht Station in Betzdorf, um seine Fans in Staunen zu versetzen. Der mittlerweile 87-Jährige schrieb "Erinnerungen an die Zukunft" und viele weitere Sachbücher. Erhielten unsere Urväter Besuch aus dem Weltall? Auf diese und viele andere spannende Thesen wird der Autor in Betzdorf persönlich eingehen.


kfd Altenkirchen wählt neues Team

kfd Altenkirchen wählt neues Team

Bei der kfd Altenkirchen standen Neuwahlen des Vorstandes an. Gewählt wurde während der Jahreshauptversammlung im Pfarrsaal St. Jakobus. Drei Teilnehmerinnen der Versammlung erklärten sich spontan bereit, Vorstandsarbeit zu leisten.


Anzeige



Schulabgänger der Westerwaldschule Gebhardshain spenden für Ukraine-Hilfe

Schulabgänger der Westerwaldschule Gebhardshain spenden für Ukraine-Hilfe

Die Abschlussschüler 2022 der Westerwaldschule (Integrative Realschule plus) Gebhardshain unterstützen mit einer Spende die Ukraine-Hilfe der Caritas Betzdorf.


Volkslieder-Konzert in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Volkslieder-Konzert in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Zu einem Konzert mit dem Trio Manfred Ulrich lädt die Kreisverwaltung für Mittwoch, 5. Oktober, um 18 Uhr in den Wilhelm-Boden-Saal ein. Das Trio besteht aus Wolfram Cramer, Thomas Kagermann und Manfred Ulrich. Mit Violine, Akkordeon und Gitarre wollen sie an dem Abend ihr Publikum unterhalten.


Anzeige



Festumzug war Höhepunkt des Friesenhagener Erntedankfestes

Festumzug war Höhepunkt des Friesenhagener Erntedankfestes

Am Wochenende bot sich im Wildenburgerland ein buntes Bild. Nach zweijähriger Coronapause begeisterte der Erntedank-Festumzug wieder zahlreiche Zuschauer. Große Bewunderung gab es für die liebevoll gestalteten Themenwagen und kostümierten Fußgruppen. Dazu machten Musikvereine viel Stimmung.


Tennisspieler der SG Westerwald richten Schleifchenturnier aus

Tennisspieler der SG Westerwald richten Schleifchenturnier aus

Das Schleifchenturnier erfreut sich großer Beliebtheit bei den Tennisspielern der Sportgemeinschaft (SG) Westerwald. Der Vorstand freute sich über die rege Teilnahme des diesjährigen Turniers. Es gab einen klaren Sieger.


Anzeige



Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt Groß und Klein ein

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt Groß und Klein ein

Der Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt in den kommenden Tagen wieder zu verschiedenen Veranstaltungen ein. So gibt es am kommenden Freitag die Möglichkeit an einer Pilzwanderung teilzunehmen. Spielt das Wetter mit, gibt es am darauffolgenden Sonntag eine Wanderung im Buchfinkenland. Aber auch für die Kleinen gibt es ein Angebot: Eine Kinder-Bachexkursion.


Forum Siegen widmet sich der Kunst in der Gesellschaft

Forum Siegen widmet sich der Kunst in der Gesellschaft

Das Forum Siegen widmet sich im kommenden Wintersemester dem Rahmenthema "Kunst in der Gesellschaft“. Mit Vorträgen und Diskussionen an sieben Donnerstagabenden im Kulturhaus Lÿz steht das Verhältnis von Kunst zu gesellschaftlichen, sozialen und politischen Prozessen einer bewegten Zeit im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe der Universität Siegen.


Anzeige



Musikalisches Weinfest "Vino e Musica" in Ruppach-Goldhausen

Musikalisches Weinfest "Vino e Musica" in Ruppach-Goldhausen

Am zweiten Septemberwochenende veranstaltete der GV Cäcilia Ruppach-Goldhausen sein Erstes Ruppisch-Golser Weinfest. Getreu dem Motto "Vino e Musica" war die Sporthalle in Ruppach-Goldhausen mit Weinkisten, Trauben und Rebstöcken einfallsreich und liebevoll dekoriert und die angebotenen Weine beflügelten die Stimmung.


Neuer Lauftreff ab Oktober in Gebhardshain

Neuer Lauftreff ab Oktober in Gebhardshain

In Zusammenarbeit mit der Lauftrainerin Melanie Cassens-Braune bietet die Sportgemeinschaft Westerwald ab kommenden Monat ein Lauftreff statt. Das Lauftraining wird im Stadion durchgeführt, sodass das jeder sein Tempo selbst bestimmen kann.


Anzeige



Delegierte der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz trafen sich in Horhausen

Delegierte der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz trafen sich in Horhausen

Das Kaplan-Dasbach-Haus stand am Samstag (24. September) ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehren. Die Delegierten aus zahlreichen Kreis- und Stadtverbänden waren nach Horhausen gekommen. Für die Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr Horhausen, namentlich Paul Meffert, gab es viel zu tun.


Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen – Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen – Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Am Sonntag (25. September) alarmierte die Leitstelle gegen 13.45 Uhr die Feuerwehren Altenkirchen und Neitersen. Der Einsatzort befand sich in der Straße "In der Malzdürre" Altenkirchen. Hier war ein Kellerraum, in dem sich auch Reifen befanden, in Brand geraten.


Anzeige



Feuerwehr Betzdorf stellt neue Fahrzeuge im Wert von rund einer Million Euro in Dienst

Feuerwehr Betzdorf stellt neue Fahrzeuge im Wert von rund einer Million Euro in Dienst

Aus den allseits bekannten Gründen musste die offizielle Übergabe mehrfach verschoben werden. Nun war es endlich so weit: Die neue Drehleiter und das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) konnten offiziell in Dienst gestellt werden. Die Drehleiter wurde bereits 2020 geliefert und ist seither mehrfach im Einsatz gewesen.


"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

ANZEIGE | Das Verbandstreffen der "Slow Brewer" mit Mitgliedern der ausgezeichneten Brauereien aus Italien, der Schweiz, Österreich, Deutschland und den Niederlanden fand kürzlich in Hachenburg in der Westerwald-Brauerei statt. Unter Leitung von Slow Brewing Gründer Dr. August Gresser hatten die Gäste drei Tage lang Zeit, um den Westerwald und die Westerwald-Brauerei zu erkunden.


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

In der Stadthalle von Ransbach-Baumbach endete eine Ära: Wilhelm Höser, der noch amtierende Vorstandssprecher der Westerwald Bank, wurde in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Dazu hatten sich etwa 250 Gäste in der Stadthalle versammelt.


Neiterser Senioren unternehmen erlebnisreiche Rheintour

Neiterser Senioren unternehmen erlebnisreiche Rheintour

Auf Einladung der Ortsgemeinde Neitersen haben unternehmungsfreudige Senioren an einer Schiffsfahrt auf dem Rhein teilgenommen. Mit einer Handvoll Wasser unterm Kiel fuhr die "La Paloma" durch das Mittelrheintal, um den Gästen die Burgenlandschaft zu zeigen.


Mitglieder der DLRG Betzdorf-Kirchen erhalten Fluthelfermedaille

Mitglieder der DLRG Betzdorf-Kirchen erhalten Fluthelfermedaille

Bei einer Großveranstaltung im DLRG-Bildungszentrum in Lehmen wurden 14 DLRG’ler der Ortsgruppe Betzdorf-Kirchen mit der Fluthelfermedaille ausgezeichnet. Gratulationen gab es unter anderem vom Präsident des DLRG Landesverbandes und dessen Stellvertreter. Bei der Veranstaltung in Lehmen wurden insgesamt 180 Retter für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe 2021 geehrt.


Weyerbuscher Themenweg informiert jetzt auch in "leichter Sprache"

Weyerbuscher Themenweg informiert jetzt auch in "leichter Sprache"

Der inklusive Wanderweg "Ökologie und Mühlengeschichte“ in Weyerbusch wurde mit Texten in "Leichter Sprache“ ergänzt. Am 9. Oktober lädt ein organisierter inklusiver Wandertag zur Erkundung des Wanderweges ein. Dann können auch die Teilnehmer der Wanderung die neuen Textinformationen mithilfe von QR-Codes abrufen.


Internationale Bergbau- und Montanhistoriker besuchen Brachbach

Internationale Bergbau- und Montanhistoriker besuchen Brachbach

Teilnehmer eines internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshops besuchten Brachbach. Dank des Gastgebers und Heimatvereins "Glück-Auf" erfuhren die Workshopmitglieder Näheres über den ehemaligen Bergbau in Brachbach. Ein Höhepunkt war die Erkundung des Besucherbergwerks.


Neunkirchener Frauenensemble überzeugt Jury des Landeschorwettbewerbes NRW

Neunkirchener Frauenensemble überzeugt Jury des Landeschorwettbewerbes NRW

Das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen erlebt in mehrfacher Hinsicht ein ganz besonders Jahr. Der 28-köpfige Frauenchor besteht seit nunmehr einem Jahrzehnt und als ob das nicht schon genug Grund zum Feiern wäre, hat der Chor sein rundes Geburtstagsjahr mit einem großartigen Abschneiden beim Landeschorwettbewerb NRW in Dortmund gekrönt.


Am Betzdorfer Gymnasium erhalten neue Oberstufenschüler Starthilfe

Am Betzdorfer Gymnasium erhalten neue Oberstufenschüler Starthilfe

Auf die Schüler der MSS 11 am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen prasselten viele neue Dinge ein, von weiteren Formalitäten über Leistungskurse bis hin zur Klausurphase. Die Schulgemeinschaft gab den neuen Oberstufenschülern in Form eines Projektes wertvolle Starthilfe.


Wissener Seniorenzentrum feiert Sommerfest

Wissener Seniorenzentrum feiert Sommerfest

Die Bewohner des Seniorenzentrums St. Josef in Wissen haben sich gefreut, dass sie endlich wieder ein Sommerfest durchführen konnten. Zu den Mitgestaltern des Festes zählten ein Drehorgelspieler, Männergesangverein Sangeslust und die Jugendfeuerwehr, die bei ihrem "Einsatz" ihr ganzes Können demonstrierte.


Schiedsrichter Uwe Meyer vom Meisterschaft Spielbetrieb verabschiedet

Schiedsrichter Uwe Meyer vom Meisterschaft Spielbetrieb verabschiedet

Nach 44 Jahren geht Uwe Meyer in den Schiedsrichter-Ruhestand. In Niederfischbach, wo seine Tätigkeit als Schiedsrichter begann, beendete er seine Karriere mit dem letzten Anpfiff eines Spiels.


Verkehrsunfall in Betzdorf – zwei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt

Verkehrsunfall in Betzdorf – zwei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt

Am Freitagabend (23. September) kam es in Betzdorf zu einem folgenschweren Unfall.


Anbau für Ganztagsschule und Kindertagesstätte Etzbach eingeweiht

Anbau für Ganztagsschule und Kindertagesstätte Etzbach eingeweiht

Die Ganztagsschule und auch die Kita „Eulennest“ sind bereits seit einiger Zeit in Betrieb. Dietmar Henrich, Verbandsgemeindebürgermeister, wies darauf hin, dass mit dem Ausbau Infrastruktur geschaffen worden sei. Diese jetzt, wenn auch spät, offiziell einzuweihen sei richtig und wichtig, so Henrich.


Herbstbasar im Pfarrheim in Birken-Honigsessen am 8. Oktober

Herbstbasar im Pfarrheim in Birken-Honigsessen am 8. Oktober

Der Verein der Freunde und Förderer der Kindertagesstätte St. Elisabeth veranstaltet einen Kinderbasar. Auf dem Basar werden Kinderkleidung und Spielzeug angeboten. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.


Freie Bekenntnisschule Altenkirchen – Drei starke Damen wurden gefeiert

Freie Bekenntnisschule Altenkirchen – Drei starke Damen wurden gefeiert

Das 30 Jahre Dienstzeit gefeiert werden können ist nicht ganz so selten. Ganz anders am Freitag (23. November) an der Freien Bekenntnisschule Altenkirchen. Drei „Urgesteine“ der Schule konnten gemeinsam auf 90 Jahre Dienstzeit zurückblicken. Das, so Simon Wünch, der durch die Feier führte, ist sicher ein Anlass zum Feiern und Danke sagen.


Altenkirchener Schüler erleben in Workshops demokratisches Miteinander

Altenkirchener Schüler erleben in Workshops demokratisches Miteinander

Am 29. September findet der lokale Ableger des Demokratietags RLP in Altenkirchen statt. Der Kreisjugendring Altenkirchen führt den Tag gemeinsam mit der Evangelischen Akademie für Land und Jugend in Altenkirchen durch. Ermöglicht wird der Tag durch das Leader-Ehrenamtliche-Bürgerprojekte-Programm, die Sparkassen-Stiftung und die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik.


Ältere Menschen sind oftmals Opfer von Straftaten

Ältere Menschen sind oftmals Opfer von Straftaten

Senioren geraten oftmals ins Visier von Betrügern. Die Polizei berichtet immer wieder von Enkeltrick-Fällen und anderen Delikten, bei denen unter Umständen viel Geld verloren geht. In Wissen findet am 5. Oktober eine Informationsveranstaltung statt, die über die Gefahren aufklärt.


DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen erhält Förderung

DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen erhält Förderung

Die DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen erhält Fördermittel der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement zur Organisation einer "Welcome Zone“. Ab 1. Oktober soll diese zur Verfügung stehen.


Wissener Ski-Club beendet Sommersaison mit erlebnisreicher Fahrradtour

Wissener Ski-Club beendet Sommersaison mit erlebnisreicher Fahrradtour

Zum Abschluss der Sommersaison unternimmt der Ski-Club Wissen eine Fahrradtour für Jedermann durch die Region. Los geht es am kommenden Sonntag. Wer mitfahren möchte, wird um telefonische Voranmeldung gebeten.


Mit dem Kur- und Verkehrsverein zur Dauersberger Alm wandern

Mit dem Kur- und Verkehrsverein zur Dauersberger Alm wandern

Mit ihren 25 Kilometern und 800 Höhenmetern belegt die Tour zur Dauersberger Alm den Spitzenplatz der Limbacher Runden, den mehr als 25 Rundwanderwegen des Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) mit Start und Ziel im Wanderdorf Limbach. Am kommenden Sonntag heißt es: "Die Alm ruft!"


WesterwaldWetter



Werbung