Werbung

Landrat sieht gute Chancen für Krankenhaus am Bahnhof Ingelbach

Klar positioniert sich der Landrat des Kreises Altenkirchen, Dr. Peter Enders, wenn er auf den Neubau des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg an einem final noch zu definierenden Ort angesprochen wird. Er kann sich gut vorstellen, dass letztendlich Standort 11 (Bahnhof Ingelbach) das Rennen gegenüber dem vom Bremer Institut für betriebswirtschaftliche und arbeitsorientierte Beratung (BAB) favorisierten Standort 6 vor den Toren Hachenburgs machen wird. Die Entscheidung, welches Areal den Zuschlag erhält, soll am 8. November fallen. [Weiterlesen]


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Veranstaltungen & Termine in der Region


AWB lädt zum Vortrag über Gewerbeabfallverordnung 23.10.2019 | Altenkirchen
AWB lädt zum Vortrag über Gewerbeabfallverordnung
Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen 23.10.2019 | Altenkirchen
Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen
Chronische Krankheiten im Fokus beim Lungenfachtag in Siegen 23.10.2019 | Siegen
Chronische Krankheiten im Fokus beim Lungenfachtag in Siegen
Wie kleine und mittlere Unternehmen die Digitalisierung meistern 23.10.2019 | Altenkirchen
Wie kleine und mittlere Unternehmen die Digitalisierung meistern


Metsä Tissue

Anzeige

Aktuell berichtet


Rüddel: „Die Landwirte haben unsere Wertschätzung verdient!“

„Ich habe großes Verständnis für die zahlreichen Bauern und Winzer, die bundesweit demonstriert haben. Viele sorgen sich um ihre und um die Zukunft ihrer Kinder. Allzu oft wird die Landwirtschaft zum Buhmann für alles gemacht. Und dies oft von Leuten, die keine Ahnung von der täglichen Arbeit auf Acker und Feld oder im Weinberg haben“, konstatiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Sandra Baldus aus Kirchen will „Miss Bambi 2019“ werden

Sandra Baldus aus Kirchen hat es unter die Top 33 des Miss Bambi-Wettbewerbs 2019 geschafft – und ist damit der Chance einen entscheidenden Schritt nähergekommen, einen unvergesslichen Tag bei der Bambi-Verleihung am 21. November in Baden-Baden zu erleben und sich wie ein echter Star zu fühlen.





Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Aufgepasst: Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Unseriöse Personen sind seit einigen Tagen im Westerwald unterwegs: Sie versuchen Kunden der KEVAG Telekom GmbH (KTK) unter Vortäuschung falscher Tatsachen zu einem Vertragswechsel ihres Internetanbieters zu bewegen. Andere versuchen sich unter dem Vorwand, eine Messung durchführen zu wollen, Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.


DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

INFORMATION | Deutschland bereitet sich auf die Grippe-Saison vor. Denn Winterzeit ist Grippezeit. Doch viele Menschen sind verunsichert: Wann ist eine Impfung sinnvoll? Was kann man vorbeugend tun? Und wie schnell wieder gesund werden? Antworten auf diese und andere Fragen zur Influenza geben Mediziner bei der Telefon-Hotline der DAK-Gesundheit am 30. Oktober. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 ist von 8 Uhr bis 20 Uhr geschaltet und kann von Kunden aller Krankenkassen genutzt werden.


Anzeige



Wirtschaft, Artikel vom 23.10.2019

Bürgerumfrage zur Energiewende: Jetzt noch mitmachen

Bürgerumfrage zur Energiewende: Jetzt noch mitmachen

Energie aus Solar-, Wind- und Wasserkraft oder doch lieber traditionell aus Kohlekraftwerken? Wie ist die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden der Region? Und ist Smart City, also der Ausbau intelligenter Lösungen für das Zusammenleben in den Kommunen wichtig? Diese und viele weitere Fragen stellt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) gerade in ihrer Bürgerumfrage zum zweiten Regionalen Energiewendekompass.


Sport, Artikel vom 23.10.2019

Schüler der IGS-Hamm ist Football-Jugendmeister

Schüler der IGS-Hamm ist Football-Jugendmeister

Der 17-jährige Kais Qariezada besucht die gymnasiale Oberstufe der IGS Hamm/Sieg. In diesem Sommer wurde er voller Stolz gemeinsam mit dem U19-Team (German Football League Juniors) der Cologne Crocodiles Deutscher Jugendmeister. Im Interview erzählte er, was der Sport für ihn bedeutet.


Anzeige



Vereine, Artikel vom 23.10.2019

Wanderung kreuz und quer durch den Hartenberg

Wanderung kreuz und quer durch den Hartenberg

Zum Abschluss seiner diesjährigen Reihe „Wandern, aber stramm!“ lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) für Sonntag, den 27. Oktober letztmalig ins idyllische Wanderdorf Limbach. Andrea und Martin Schüler führen über 11 Kilometer auf der "LIMBACHER RUNDE 30" flotten Schrittes kreuz und quer durch den bunten Herbstwald des Hartenbergs.


Region, Artikel vom 22.10.2019

Lagerfeuerfest auf dem "Neues Leben"-Campus

Lagerfeuerfest auf dem "Neues Leben"-Campus

Am Donnerstag, 31. Oktober, veranstaltet das Missions- und Bildungswerk "Neues Leben" wieder ein Lagerfeuerfest mit Feuer, Spaß und Spiel auf dem "Neues Leben"-Campus in Wölmersen, wie schon in den letzten Jahren. Ein Fest, von dem man spricht und zu dem immer mehr Kinder mit ihren Eltern oder auch Großeltern kommen.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.10.2019

Beim Geburtencafé zum Austausch getroffen

Beim Geburtencafé zum Austausch getroffen

Eingeladen hatte die Ortsgemeinde Forst zu einem sogenannten Geburtencafé. Sechs junge Familien mit ihren Neugeborenen, die zwischen Januar 2018 und September 2019 in Forst zur Welt gekommen waren, trafen sich bei Kaffee und Kuchen zum Gedankenaustausch und Kennenlernen im neugestalteten Gemeindehaus Forst. Mit dabei waren natürlich auch alle Geschwisterkinder.


Region, Artikel vom 22.10.2019

Alljährliche Spende für die Palliativstation

Alljährliche Spende für die Palliativstation

Mit Freude überreichte Susanne Hebel vom Gartenhaus No.7 im Kirchener Helenenweg eine Spende über 500 Euro an die Palliativstation am DRK Krankenhaus Kirchen. Hebel veranstaltet im September alljährlich die „Offene Gartenpforte“ bei der auch in diesem Jahr wieder viele Gäste dem Wetter trotzten, in der Wohlfühl-Oase verweilten, entspannten und genießen konnten.


Anzeige



Region, Artikel vom 22.10.2019

Bleck auf Delegationsreise in London

Bleck auf Delegationsreise in London

Gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages unternahm der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck kürzlich eine Delegationsreise nach London. Auf dem Programm standen zahlreiche Gespräche mit Vertretern der britischen Politik sowohl aus dem Unterhaus als auch aus dem Oberhaus.


Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Pferde sind sehr spezielle Therapeuten, sie sind aufmerksam, sensibel, lebendig. Sie spüren, wie es ihrem Gegenüber geht und reagieren intuitiv. Sie akzeptieren jeden Menschen auf seine Art und bewerten nicht. Mit der Hilfe von Pferden können Kinder- und Jugendliche in ihrem Bemühen Krisen zu bewältigen und selbstbestimmt zu leben, unterstützt werden.


Anzeige



Wissener Kegelbrüder „Auf die Damen“ von Regensburg beeindruckt

Kegeltouren des Kegelclubs „Auf die Damen“, ein Wissener Männerclub mit 47-jährigem Bestehen, sind Jahr für Jahr von besonderem Reiz, da das Ziel von zwei Kegelbrüdern geplant und durchorganisiert wird und den übrigen neun bis zur Ankunft nicht bekannt gegeben wird.


Region, Artikel vom 22.10.2019

Neu ausgebildete Sanitäter für das DRK

Neu ausgebildete Sanitäter für das DRK

Den DRK-Bereitschaften Altenkirchen-Hamm, Horhausen, Wissen, Daaden, Elkenroth und der Rettungshundestaffel stehen zehn neu ausgebildete Sanitäter zu Verfügung. Unter den Augen von Ausbildungsbeauftragten Jörg Gerharz und dem Kreisbereitschaftsleiter Udo Schmidt wurden die Prüflinge in verschiedenen Notfallsituationen „getestet“.


Anzeige



Aktives Gewaltpräventionsangebot für die Jüngsten

An der IGS Hamm/Sieg nahmen alle Klassen der Jahrgangsstufe 5 und eine der sechsten Klassen vor Beginn der Herbstferien am Anti-Gewalt-Parcours der Sportjugend teil. Organisiert hatten die Schulsozialarbeiterinnen Valeska Weber und Jenny Weitershagen die Sportworkshops in Kooperation mit dem Referenten Arne Schlotheuber vom Landessportbund Rheinland-Pfalz, nachdem bereits im Vorjahr zwei fünfte Klassen dieses gelungene Präventionsangebot mit Erfolg nutzen konnten.


Handwerk: Wirtschaftslage gut, starke Auslastung, Prognosen verhaltener

Das Konjunkturklima der deutschen Gesamtwirtschaft hat sich bereits deutlich abgekühlt. Die aktuelle Wirtschaftslage im Handwerk ist nach wie vor gut, nur zu den Aussichten äußern sich die 2.800 befragten Unternehmen vor dem Hintergrund der Gesamtentwicklung der Wirtschaft etwas verhaltener.


Anzeige



Resolution gegen Krankenhaus-Neubau bei Hachenburg geht nach Mainz

War es bislang Kritik, die eher nicht so sehr in die Öffentlichkeit vorankam, so liegt sie nun für alle verfügbar auf dem Tisch: In einer gemeinsamen Resolution sprechen sich die Fraktionen des Verbandsgemeinderates Altenkirchen, des Stadtrates von Altenkirchen und des Verbandsgemeinderates Flammersfeld indirekt gegen den Standort für den Neubau des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg vor den Toren der Löwenstadt aus.


Politik, Artikel vom 22.10.2019

CDU Altenkirchen: „Tür zu und Tacheles“

CDU Altenkirchen: „Tür zu und Tacheles“

Sie haben Fragen zu den verschiedensten politischen Entscheidungen? Sie haben sich über die CDU oder deren Mandatsträger geärgert? Sie wollen mal richtig Dampf ablassen und Abgeordneten Ihre Sicht der Dinge mit auf den Weg geben?
Dafür möchten die CDU Altenkirchen eine Plattform schaffen und Bürgern die Möglichkeit bieten, ihre Anliegen im Gespräch mit Parteivertretern zu diskutieren.


Anzeige



Tausende Bauern demonstrierten in Bonn mit ihren Traktoren

Tausende Bauern haben am Dienstag in Bonn gegen verschärfte Auflagen für die Landwirtschaft demonstriert. Dazu aufgerufen hatte die Initiative „Land schafft Verbindung“, die Organisatoren rechneten im Vorfeld mit bis zu 10.000 Teilnehmern. Auch aus dem Westerwald hatten sich die Landwirte am Morgen auf den Weg nach Bonn gemacht.


Region, Artikel vom 22.10.2019

Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Im Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth erwacht eine der Gruben des Kreises gewissermaßen wieder zum Leben, denn es zeigt exklusiv in bewegten Bildern die gesamten Arbeitsabläufe der Grube Eupel. Gedreht wurde der Film 1963 von dem Amateurfilmer Horst Huppert.


Anzeige



WE ARE PART OF CULTURE: „Anders sein“ ist Teil der Gesellschaft

Im evangelischen Jugendzentrum Altenkirchen (Kompa) startet am Donnerstag, 24. Oktober, um 18 Uhr eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema Vielfalt. In einer Eröffnungsveranstaltung werden die Ausstellung „WE ARE PART OF CULTURE“ und weitere Aktivitäten im Theodor-Maas-Haus Wilhelmstraße 6 (ehemaliges Forum) vorgestellt. Die Kunstausstellung über besondere queere Persönlichkeiten in der Geschichte ist vom 24. Oktober bis zum 21. November geöffnet.


CVJM lädt zum modernen Gottesdienst für alle Generationen

Sie ist eine Gemeinschaft die alle trägt, das ist es was Kirche ausmacht. Jeder ist willkommen, es gibt einen Platz für Alle. So auch in dem modernen Gottesdienst für alle Generationen, zu dem der CVJM am 31.10.2019, mittlerweile zum 11. Mal in die evangelischen Kreuzkirche in Betzdorf einlädt.


Anzeige



Wooden Peak gastiert in der Kulturwerkstatt Kircheib

Am 27.10.19 ab 19.30 Uhr sind Wooden Peak aus Leipzig mit ihrem vierten Album "Yellow Walls" in der Kulturwerkstatt zu Gast. Mit den besinnlichen Sounds von Wooden Peak läuten wir die herbstliche Jahreszeit ein. Seit 10 Jahren bewegen sich Sebastian Bode und Jonas Wolter zwischen elektronischem Songwriting und Klangkunst


Sieg und Niederlage für den BC Smash Betzdorf

Am vergangenen Wochenende trat die Mannschaft des BC Smash Betzdorf eine lange Reise zum ersten Auswärtsspieltag in der Oberliga Südwest nach Wiebelskirchen an.
Zu Beginn konnten die Herren Urban/Zimmermann und Knaack/Wüst ihre Doppel klar gewinnen. Auch die Damen Stahl/Schulz zogen mit einem Zwei-Satz-Sieg nach.


Anzeige



Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Zahlreiche Gäste folgten am Sonntag, den 13.10.2019 der Einladung des Hospizverein Altenkirchen e.V., um die Hospiz- und Palliativarbeit näher kennenzulernen. Das kreative Tagesprogramm unterstrich die Vielfalt des Ehrenamtes.


Förderung heimischer Unternehmen soll fortgesetzt werden

In einem gemeinsamen Brief an den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing haben sich Landrat Dr. Peter Enders und die Bürgermeister der sieben Verbandsgemeinden des Kreises für die Fortführung des Regionalen Landesförderprogramms eingesetzt. Mit dem Programm können kleine und mittlere Betriebe unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse beim Bau einer neuen Betriebsstätte oder der Anschaffung neuer Maschinen erhalten.


Anzeige



Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Der Aktionskreis Daaden e.V. freut sich sehr mit der großen Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“ die Stiftung Fly & Help unterstützen zu dürfen. Mit dem früheren Radio-Moderator Reiner Meutsch und vielen internationalen Künstlern findet am 1. November im Bürgerhaus in Daaden die Premiere der neuen Tour statt.


Der Geheime Küchenchor lädt zu nächtlichem Kunstgenuss

Zum achten Mal lädt der Geheime Küchenchor, zu ungewöhnlicher Zeit, zu nächtlichem Kunstgenuss bei Kerzenlicht ein. Eine Möglichkeit, kreativ mit der ansonsten eher ungeliebten Zeitumstellung umzugehen, zeigt der Chor seit einigen Jahren.


Anzeige



Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

„Ein Öltankfahrzeug hat Öl verloren“, hieß es bei der Alarmierung der Feuerwehr Oberdreis am Montagmorgen, den 21. Oktober um 7.49 Uhr. Als Ortsangabe wurde Udert, Friedrichstraße Richtung Neitzert genannt. Die eintreffenden Einsatzkräfte aus Oberdreis und die Besatzung des Einsatzleitwagens (ELW) aus Puderbach konnten dies bestätigen.


Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

INFORMATION | Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – und Schimmelschäden verursachen.


Anzeige



Festliches Konzert für Orgel und Bläser in Wissen

Am Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr, wird Kreiskantor Johann Ardin Lilienthal in einem festlichen Konzert für Orgel und Bläser in der evangelischen Kirche in Wissen offiziell verabschiedet. Doppelchörige Musik aus fünf Jahrhunderten steht auf dem Programm, das der Kantor zusammen mit den Bläserinnen und Bläsern des Kreisposaunenchores des ev. Kirchenkreises gestaltet.


Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Das Sonnenlicht erscheint uns im Herbst oft besonders weich und warm. Seit Jahrhunderten hat in Deutschland die Bezeichnung „Goldener Oktober" Tradition. Aber warum sieht man den Herbstmonat in einem so besonderen Licht? Eine gute Nachricht gibt es zudem: Es wird warm und sonnig in den kommenden Tagen.


Anzeige



Region, Artikel vom 21.10.2019

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Bei einem Verkehrsunfall am späten Sonntagabend in der Mudersbacher Kölner Straße wurde die Schranke an einem Bahnübergang abgerissen. Ein 28-Jähriger hatte mit einem Sprinter und Anhänger die Kölner Straße aus Richtung Kreisverkehr in Richtung Charlottenhütte befahren.


„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Nachdem die Wanderfreunde „Siegperle“ von ihrer Mehrtagesfahrt aus Bayern und Österreich zurückgekehrt waren, ließ der nächste Tagesausflug nicht lange auf sich warten. Bis in die Region Wallonien nach Welkenraedt (Belgien) führte die Wanderreise erstmals zu einer Internationalen Volkssportveranstaltung des Vereins „Pomona Trotters“.


„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Vom 16.09. bis 20.09.2019 hatte die Klasse 4b der Pestalozzi Grundschule in Altenkirchen die Möglichkeit, an der Projektwoche „Hospiz macht Schule“ des Hospizverein Altenkirchen e.V. teilzunehmen.


SSV-Herren gewinnen in heimischer Halle gegen Güls

Zum zweiten Heimspiel in der neuen Saison empfing die Mannschaft des SSV 95 Wissen die zweite Garde des TV Güls. Nach zwei Auswärtsniederlagen wollte man endlich die nächsten Punkte einfahren. Die Vorzeichen für das Spiel standen jedoch denkbar ungünstig, ging man doch am Vorabend noch davon aus, das Spiel mit lediglich 7 Spielern bestreiten zu müssen. Glücklicherweise standen Trainer Schmidt zu Spielbeginn wider Erwarten doch 10 Spieler zur Verfügung.


Pablo Kramer dominiert ADAC Kart Bundesendlauf in Oschersleben

Am vergangenen Wochenende qualifizierten sich 114 talentierte Teilnehmer für den ADAC Kart Bundesendlauf in der Motorsport Arena in Oschersleben. Der 14 Jährige Rennfahrer aus Hamm/Sieg ging mit dem professionellen Kart-Team Valier Motorsport und einem neuen Chassis der Marke Kart Republic an den Start.


Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Besuchen Sie mit dem Herborner Eisenbahnverein am Samstag, den 30. November im historischen Trans-Europ-Express (TEE) die „Perle der Oberpfalz“, die Welterbe-Stadt Regensburg. Dort warten vier besondere Weihnachtsmärkte auf Ihren Besuch, darunter mit dem Regensburger Christkindlmarkt am Neupfarrplatz, einer zu den zehn schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands zählt.


Region, Artikel vom 20.10.2019

FDP Hamm spendete an Feuerwehr-Förderverein

FDP Hamm spendete an Feuerwehr-Förderverein

Über eine Spende des FDP Ortsverband Hamm konnte sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg e.V. freuen. Im Rahmen der Feierstunde zur Übergabe und Einsegnung zweier neuer Feuerwehrfahrzeuge wurde auch die Spende offiziell an den Förderverein übergeben.


„Die Tolle“ mit Rekordergebnis am Wissener Jahrmarkt

Auch in diesem Jahr war das Team von Intercoiffure „Die Tolle“ um Petra Hassel wieder zwei Tage lang auf dem 50. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen im Einsatz. Das gesamte Team unterstützte die Aktion sowohl in den Vorbereitungen, beim Auf- und Abbau und beim Marktgeschehen.


Region, Artikel vom 20.10.2019

10 Jahre Motionsport Fitness Club in Wissen

10 Jahre Motionsport Fitness Club in Wissen

Der Motionsport Fitness Club in Wissen feierte am 18. Oktober sein zehnjähriges Jubiläum. Der Erlös des Abends wird für einen guten Zweck gespendet.


Helmut-Weber Pokalschießen: Pokal geht nach Elkhausen

Tradition wird beim Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ganz groß geschrieben. Dazu zählt auch das seit vielen Jahren stattfindende Helmut-Weber Pokalschießen. In diesem Jahr konnte der Verein wieder viele Abordnungen aus den ortsansässigen Vereinen, Familien und politischen Gremien begrüßen. Zusätzlich fand in diesem Jahr erstmals ein Firmen-Cup-Schießen statt.


Wetter



Werbung