Werbung

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Unwetter über dem Westerwald: Am Dienstag (21. Mai) machte sich eine Tiefdruckzone auch über dem Kreis Altenkirchen breit und brachte unwetterartige Gewitter und Starkregen, örtlich fielen rund 60 Liter Regen pro Quadratmeter binnen weniger Stunden. Für die Feuerwehren bedeutete das Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller hielten die freiwilligen Helfer in Atem. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Nach erfolgreichen Bestehen der Jägerprüfung bekamen 27 Jungjäger ihren Jägerbrief von Landrat Dr. Peter Enders, welcher selbst eine Jägerausbildung absolvierte, überreicht. Neben praktischen Elementen umfasst die Prüfung auch theoretische Aspekte und erforderte eine Vorbereitungszeit von einem Jahr.


Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Ab Montag, 27. Mai, wird die Kreisstraße K 114 in Rosenheim einer umfangreichen Sanierung unterzogen, wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez mitgeteilt hat. Während der geplanten Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Freitag, 31. Mai, andauern, müssen Verkehrsteilnehmer mit erheblichen Beeinträchtigungen rechnen.


Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Am Freitag (17. Mai) schrillten am frühen Abend die Meldeempfänger für die Löschzüge aus Kausen und Elkenroth. Ein kleinerer "Waldbrand" war der Anlass zum Übungsalarm für die Feuerwehrleute. Bei dieser Übung sollte nicht nur die Bekämpfung eines Vegetationsbrandes, sondern auch das Zusammenspiel verschiedener Einheiten geübt werden.


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.


Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Die anfängliche Skepsis wich mit zunehmendem Aufklaren des Himmels. Am Sonntag (19.Mai) trafen sich Oldtimerfreunde in Altenkirchen. Wie im vergangenen Jahr war die Veranstaltung als offenes Treffen organisiert. Ab 10 Uhr waren die ersten Fahrzeuge zu bestaunen.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

ANZEIGE | Im Juni 1969 begann die Geschichte des Geisweider Flohmarkts auf dem Klafelder Markt. Am 1. Juni 2024 feiert dieser traditionelle Markt sein 55-jähriges Bestehen und bleibt seinem Motto "keine Neuware" treu.


Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

ANZEIGE | Der Schulabschluss ist in der Tasche, und was nun? Wie wäre es mit einem innovativen Einstieg, der Arbeit und Studium kombiniert? Ximaj IT-Solutions bietet eine einzigartige Gelegenheit, direkt in das Berufsleben einzusteigen und parallel ein Studium zu beginnen. Erfahre mehr über das Angebot, welches Theorie und Praxis perfekt verbindet.


Anzeige



Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Zweimal Bronze und fünf Nominierungen für die Senioren-Europameisterschaften in Belgien - das war die Ausbeute der Betzdorfer Badminton-Oldies Heike Voigt, Thomas Knack und Björn Hornburg bei den diesjährigen Deutschen Altersklassenmeisterschaften, die vom 10. bis zum 12. Mai in Mülheim an der Ruhr stattfanden.


Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen hat sein traditionelles Schützenfest zu Pfingsten gefeiert. Der erste inoffizielle Teil fand am Freitagabend statt, hier wurde der Kaiser ausgeschossen. Insgesamt 15 ehemalige Könige trafen sich zum Kaiserschiessen.


Anzeige



"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Das Interesse an August Sander ist und bleibt groß. Nach der Ausstellung im Haus für die Kunst in Hasselbach und der Wegepräsentation eines geplanten Wander- und Kulturpfads findet zum Thema August Sander am 31. Mai in Weyerbusch eine Lesung statt.


Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Jährlich erkranken in Deutschland schätzungsweise rund 40.000 Frauen an Endometriose. Diesem wichtigen Thema ist die nächste Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe des DRK Krankenhauses Kirchen gewidmet.


Anzeige



Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Ein konsequenteres Handeln, sowohl beim Bürgergeld als auch bei der Migration, fordert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel nachdem der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) sein neues Jahresgutachten vorgestellt hat.


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Auch in diesem Jahr kann sich der Förderkreis des Keramikmuseums Westerwalds über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 6.000 Euro freuen. Es ist nicht die erste Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an das Kermaikmuseum.


Anzeige



Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Autor und Musiker Eric Pfeil lädt am 1. Juni im Rahmen der 23. Westerwälder Literaturtage sein Publikum um 19 Uhr in die Alte Schule nach Hillscheid ein. Mit seinem gerade erschienen Buch "Ciao Amore, Ciao", unternimmt er einen musikalisch-literarischen Streifzug durch das Sehnsuchtsland Italien.


"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Seit 2013 hat das Projekt Zukunftswerkstatt eine feste Position im Programm des Vereins neue arbeit e.V. in Altenkirchen. In den vergangenen elf Jahren wurden rund 500 Menschen auf ihrem Weg unterstützt und zahlreiche Projekte durchgeführt. Außerdem gibt es unter dem Dach des Vereins besondere Maßnahmen für junge Menschen mit Beeinträchtigung.


Anzeige



Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Francis Cerny vom RSC Betzdorf bewies trotz eines Sturzes beeindruckende Stärke bei zwei Radrennen in Holstein. In Flintbek sicherte sie sich Platz 3, während sie in Kaltenkirchen erneut stark performte. Weitere RSC-Fahrer erzielten in Trier und beim Radmarathon in Erftstadt ebenfalls beachtliche Ergebnisse, was den Kampfgeist des Teams unterstreicht.


Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Im Basisseminar Schamanismus erhalten Menschen, die es interessiert, die Möglichkeit, sich mit dem wohl ältesten Heilsystem der Welt zu beschäftigen. In einem veränderten Bewusstseinszustand, der Trance, haben Schamanen Zugang zur nicht alltäglichen Wirklichkeit, um von dort Hinweise zu Krankheit und Heilungsmöglichkeiten ihrer Patienten in die Alltagswelt zu bringen.


Anzeige



Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

40 Seiten in Wort und Bild im praktischen DIN-A5-Format umfasst ein neu erschienener Exkursionsführer von Dr. André Hellman aus Aachen in Zusammenarbeit mit Sven Wolff von der Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik der Verbandsgemeinde Kirchen zum Nationalen Geotop Druidenstein.


Feuerwehrfest in Kirchen bietet wieder tolles Programm

Feuerwehrfest in Kirchen bietet wieder tolles Programm

Das alljährliche Feuerwehrfest der Feuerwehr Kirchen findet in diesem Jahr am 2. Juni ab 11 Uhr am Feuerwehrhaus in Kirchen statt. Für musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Tag das Stadtorchester Kirchen. Für Groß und Klein gibt es eine Fahrzeugschau, wo man sich die Einsatzfahrzeuge erklären lassen oder selbst erkunden kann.


Anzeige



Geführte Wanderung ab Gebhardshain am 26. Mai: Wanderpfade, Windkraft und ein wilder Bach

Geführte Wanderung ab Gebhardshain am 26. Mai: Wanderpfade, Windkraft und ein wilder Bach

Urige Wanderpfade, eine Windparkanlage und ein rauschender Bach sind Highlights dieser Rundwanderung, die an einigen Stellen phantastisch Ausblicke bis ins Wildenburger Land ermöglicht.


Patienten mit Asthma, COPD oder Long-Covid für Heilstollen-Studie gesucht

Patienten mit Asthma, COPD oder Long-Covid für Heilstollen-Studie gesucht

Der Heilstollen in der Grube Bindweide beteiligt sich mit acht weiteren Heilstollen in Deutschland, Österreich und Südtirol an einer Studie zur Wirksamkeit der Heilstollentherapie bei Asthma, COPD und Long-Covid. Vier Doktoranden der Universität Gießen untersuchen Menschen mit diesen Erkrankungen vor und nach einer dreiwöchigen Therapie.


Anzeige



"Damit Daaden in Action bleibt": Aktionskreis Daaden wählt neuen Vorstand

"Damit Daaden in Action bleibt": Aktionskreis Daaden wählt neuen Vorstand

In gut acht Wochen, soviel Zeit ist nämlich erst seit der Jahreshauptversammlung vergangen, ist es den Daadener Geschäftsleuten und Mitgliedern des Aktionskreises gelungen, doch noch einen vollständigen und starken neuen Vorstand zu finden. Mit Michel Mudersbach und Bedir Ay stehen nun zwei komplett neue Gesichter an der Spitze der Werbegemeinschaft.


DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) erreicht am Dienstagnachmittag, dem 21. Mai ab 15 Uhr eine Tiefdruckzone von Süden her den Westerwald und bringt teils unwetterartige Gewitter und Starkregen mit sich. Es sind dann gebietsweise Starkregenmengen von 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter in wenigen Stunden wahrscheinlich, vereinzelt auch bis zu 80 Litern.


Anzeige



40 Jahre im Dienst der Gemeinschaft: Jubiläumsfeier der Jugendfeuerwehr Herdorf

40 Jahre im Dienst der Gemeinschaft: Jubiläumsfeier der Jugendfeuerwehr Herdorf

Die Jugendfeuerwehr Herdorf beging am 19. Mai ihr 40-jähriges Jubiläum mit einer eindrucksvollen Feier, die von zahlreichen spannenden Programmpunkten begleitet wurde. Am Sonntag versammelten sich ab elf Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Herdorf zahlreiche Gäste, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen und die Arbeit der Jugendfeuerwehr zu würdigen.


Kreistagswahl: 281 Frauen und Männer bewerben sich um die 46 Mandate

Kreistagswahl: 281 Frauen und Männer bewerben sich um die 46 Mandate

Zur Kreistagswahl am 9. Juni treten neun Parteien und Wählergruppen im AK-Land an. Der Wahlausschuss ließ alle eingereichten Wahlvorschläge zu. Neben den bereits im Kreistag vertretenen Listen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, AfD, FDP, FWG sowie Die Linke sind erstmals die Wählergruppe Käppele und Volt Deutschland am Start.


Anzeige



DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Am vergangenen Freitagabend (17. Mai) wurde der DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus zu einem Einsatz ins Hochwassergebiet im Saarland alarmiert. Mit Bootstrupps, Strömungsretter-Trupps und einem Tauchtrupp sowie Tauch- und Flugdrohne verlegte der Wasserrettungszug 53 Kräfte im Marschverband in den Bereitstellungsraum in Saarbrücken.


Unfall auf der L267 bei Birkebeul: Vier Personen, darunter ein Kleinkind, leicht verletzt

Unfall auf der L267 bei Birkebeul: Vier Personen, darunter ein Kleinkind, leicht verletzt

Ein Zusammenstoß zweier Pkw auf der L267 bei Birkenbeul hat am Pfingstmontag (20. Mai) zu vier Verletzten geführt. Darunter befindet sich auch ein einjähriges Kind. Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr nach einem Vorfahrtsverstoß.


Anzeige



"Richtig aufgefahren" zum 100-jährigen Jubiläum des SV Elkhausen-Katzwinkel

"Richtig aufgefahren" zum 100-jährigen Jubiläum des SV Elkhausen-Katzwinkel

An Pfingsten 2024 feierte der SV Elkhausen-Katzwinkel seinen 100. Geburtstag. Zum Jubiläumsfest hatte der Verein ein attraktives Programm vorbereitet. Die Brass-Band Druckluft sorgte schon am Freitag für Stimmung, genauso wie Elevation mit Coverrock am Samstag. Der Pfingstsonntag sollte gekrönt sein von großen Festumzug, Zapfenstreich und Party.


Der Wettergott hatte ein Einsehen: Der Festzug in Leuzbach fand bei gutem Wetter statt

Der Wettergott hatte ein Einsehen: Der Festzug in Leuzbach fand bei gutem Wetter statt

Nachdem die Leuzbacher Schützen am Samstag (18. Mai) den geplanten Zapfenstreich in das Festzelt verlegen mussten, konnte der Festzug zum 100-jährigen Jubiläum, am Sonntag (19. Mai) bei Sonnenschein stattfinden. Den Verantwortlichen war die Erleichterung anzumerken, hatte doch die Wetterprognose zeitweise keine guten Nachrichten gebracht.


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Der Übertritt von der Schule ins Berufsleben ist ein besonders spannender Lebensabschnitt für Jugendliche. Die Entscheidung, welche berufliche Richtung eingeschlagen werden soll, machen sich die wenigsten dabei leicht. Die riesige Auswahl an Berufsbildern und Studiengängen, gepaart mit Unmengen an Informationsmaterial sorgen eher für Verunsicherung denn Sicherheit, was die Schüler sich am meisten wünschen, ist vor allem eines: Orientierung.


"Das volle Programm": Guido Cantz kommt in die Stadthalle Linz - Jetzt Karten gewinnen!

"Das volle Programm": Guido Cantz kommt in die Stadthalle Linz - Jetzt Karten gewinnen!

ANZEIGE | Er gehört zu den fleißigsten und erfolgreichsten Entertainern Deutschlands. Seit über 30 Jahren begeistert Guido Cantz seine Fans und Zuschauer auf Comedy-Bühnen, im Karneval und in zahlreichen TV-Shows. Am Freitag, 24. Mai, kommt er um 20 Uhr in die Stadthalle in Linz am Rhein. Die Kuriere verlosen 3x2 Tickets für die Show - Jetzt mitmachen!


Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Ortsumgehung B256 für Willroth? Lokalpolitiker pochen auf zeitnahen Fortgang

Bekommt Willroth eine Ortsumgehung für die viel befahrene B256? Verschiedene Kommunalpolitiker der SPD aus Kreis, Verbandsgemeinde und der (Nachbar-)Gemeinden trafen sich erneut vor Ort, um zur Situation zu beraten. Unter Moderation des Ortsbürgermeisters Wilfried Schiefer wurde die Gesamtsituation nochmals erörtert und intensiv diskutiert.


"Wohnungsbrand nach Explosion" in Marienthal lautete die Meldung für die Feuerwehr Hamm

"Wohnungsbrand nach Explosion" in Marienthal lautete die Meldung für die Feuerwehr Hamm

Am Sonntag (19. Mai) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm, gegen 9.30 Uhr, nach Marienthal gerufen. Die Meldung: "Wohnungsbrand nach Explosion einer medizinischen Sauerstoffflasche" verhieß nichts Gutes. Beim Eintreffen der ersten Kräfte im Klosterdorf konnte der Wohnungsbrand nicht bestätigt werden.


Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

In seinem dreißigsten Buch lässt der westerwälder Autor Micha Krämer wieder die Fahrradpolizei der Insel Langeoog ermitteln, denn bei dem Mordsknall fliegt der noch nicht eröffnete Imbiss "Zum Kölschen Himmel II" in die Luft. Martin von Schlechtinger ist untröstlich, hatte er doch seinem alten Kölner Freund Rudi in wochenlanger Arbeit geholfen, den Kölner Spezialitätenimbiss herzurichten.


Ministerin Schmitt besucht Betzdorf: Einblicke in die Verkehrssituation

Ministerin Schmitt besucht Betzdorf: Einblicke in die Verkehrssituation

Am Mittwoch (15. Mai) besuchte Wirtschafts- und Verkehrsministerin Daniela Schmitt eine Veranstaltung des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen in Betzdorf. Neben ihrem Vortrag über die Wirtschaftslage in Rheinland-Pfalz nutzte sie die Gelegenheit, sich ein Bild von den Straßenverhältnissen in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf zu machen.


Mutmaßlicher Drogendealer bei einer Verkehrskontrolle in Betzdorf entdeckt

Mutmaßlicher Drogendealer bei einer Verkehrskontrolle in Betzdorf entdeckt

Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle in Betzdorf geriet ein mutmaßlicher Drogendealer ins Visier der Polizei. Der Vorfall ereignete sich in unmittelbarer Nähe der örtlichen Polizeidienststelle.


Vorfahrtsmissachtung führt zu Kollision in Kirchen (Sieg): Beteiligte Fahrzeuge erheblich beschädigt

Vorfahrtsmissachtung führt zu Kollision in Kirchen (Sieg): Beteiligte Fahrzeuge erheblich beschädigt

In Kirchen (Sieg) ereignete sich am Freitag (18. Mai) ein Verkehrsunfall, der auf eine Missachtung der Vorfahrtsregeln zurückzuführen ist. Bei dem Zusammenstoß wurden zwar keine Personen verletzt, jedoch entstand erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.


30 Jahre Jugendfeuerwehr Dauersberg: Für die Freiwillige Feuerwehr eine Erfolgsgeschichte

30 Jahre Jugendfeuerwehr Dauersberg: Für die Freiwillige Feuerwehr eine Erfolgsgeschichte

Zur Feier dieses Jubiläums hatten die Verantwortlichen, am Samstag (18. Mai), in die Grillhütte Dauersberg eingeladen. Die Jugendfeuerwehren (JF) und die, bereits an vielen Standorten bestehenden, Bambini-Feuerwehren bilden den Nachwuchs für die Einsatzabteilungen.


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Der Ministerrat hat eine bedeutende Entscheidung getroffen, die das ehrenamtliche Engagement in kommunalen Ämtern stärken soll. Innenminister Michael Ebling stellte einen Beschlussvorschlag vor, der nun auf den Weg gebracht wird.


Weltklassik am Klavier: Besondere musikalische Momente - Anfang und Ende der Romantik

Weltklassik am Klavier: Besondere musikalische Momente - Anfang und Ende der Romantik

Schuberts und Rachmaninows Moments Musicaux sind sehr erfolgreiche, beliebte Werke, doch überraschenderweise wurde dieser Titel von anderen Komponisten fast nie verwendet.


Vortrag in der Gedenkstätte Landjuden an der Sieg: Joseph Roth - Leben und Werk

Vortrag in der Gedenkstätte Landjuden an der Sieg: Joseph Roth - Leben und Werk

Joseph Roth, das Leben und Werk dieses bedeutenden deutschsprachigen Schriftstellers des 20. Jahrhunderts, werden in der Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" im Rahmen des diesjährigen Programms vorgestellt.


VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Nein, nicht alle Jahre wieder, sondern alle fünf Jahre wieder: In diesem Rhythmus ehrt die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erfolgreiche Sportler aus ihrem Beritt. Bereits vor der Fusion im Jahr 2020 hatten die beiden künftigen „Ehepartner“ die erste gemeinsame Auszeichnungsgala über die Bühne gebracht und bereits gezeigt, dass „Ehe“ doch gar nicht so schwierig sein wird.


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Die Bereitschaft für überörtliche Hilfe des Leitstellenbereiches Montabaur wurde am Samstag (18. Mai) gegen 0.30 Uhr alarmiert. Die Bereitschaft besteht seit mehreren Jahren und wird von Feuerwehren aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Lahn und Westerwald sowie einer schnellen Einsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) des DRK Kreis Altenkirchen gestellt.


Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Ein Abend der Wehmut, aber auch ein Abend des personellen Neubeginns war der letzte Blutspendetermin des DRK Ortsvereins Kirchen e.V. in Friesenhagen. Das alte Team ging in den DRK-Ruhestand und das neue konnte übernehmen


Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Mit der Verkündung des neuen Startchancen-Programms haben sich bedeutende Veränderungen für die Bildungslandschaft im Kreis Altenkirchen ergeben. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte das umfassende Förderprogramm vor, das bundesweit und in Rheinland-Pfalz große Wirkung entfalten soll.


WesterwaldWetter



Werbung