Werbung

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Im Sommer 2022 setzten Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen (WFBM) Flammersfeld mehrere Projekte um. Ziel war es, an ukrainische Familien, in denen beeinträchtigte Menschen leben, zu spenden. Träger der Aktion ist die Bundesgruppe der Lebenshilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Rewe Petz Wissen

Anzeige

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

In der Zeit von Freitag (2. Dezember) bis in die frühen Morgenstunden des Samstags (3. Dezember) meldete die Polizei Betzdorf insgesamt fünf Verkehrsunfälle. Es wurde niemand verletzt, bei drei Unfällen ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht. Zudem konnte ein Mann festgenommen werden, der per Haftbefehl gesucht wurde und ein Mann leistete Widerstand gegen Beamte, indem er handgreiflich wurde und diese beleidigte.


Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

In seinem neuen multimedialen Buch mit integrierten Video-QR-Codes und knackscharfen Fotografien zeigt der profunde Naturkenner Rainer Nahrendorf am Beispiel der gefährdeten heimischen Orchideen und des fleischfressenden Sonnentaus, mit welchen faszinierenden Tricks diese Pflanzen ihre Fortpflanzung und ihr Überleben sichern.


Winterzauber in Altenkirchen begann mit Eiskunstlauf und Après Ski Party

Winterzauber in Altenkirchen begann mit Eiskunstlauf und Après Ski Party

Das Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz der Kreisstadt wird bis zum 8. Januar Ort vieler Veranstaltungen sein. Die "Eislauffläche“ wird sicher immer wieder der Höhepunkt der Events sein. Zum Auftakt hatte der Aktionskreis die Sponsoren am Donnerstag (1. Dezember) auf das Festgelände eingeladen.


Agentur für Arbeit: Keine rosigen Zeiten am Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit: Keine rosigen Zeiten am Arbeitsmarkt

Im Bezirk der Agentur für Arbeit (Altenkirchen und Neuwied) steigt die Arbeitslosenquote auf 4,8 Prozent. Neu gemeldete Arbeitsstellen liegen unter dem erwarteten Niveau. Seit Jahren gibt es große Herausforderungen für die Unternehmen.


Weihnachtsklänge über Herdorf

Weihnachtsklänge über Herdorf

Das Duo "Zweifach“ singt bereits zum dritten Mal vom Kreuz auf der Ley für die Herdorfer. Am 23. Dezember werden die Lieder von Laura Zaydowicz und Sabine Kraft über das Städtchen hörbar sein.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu aber gerade in den letzten Wochen des Jahres beginnt auch so langsam die heiße Phase in den Planungen der aktuellen Karnevalssession 2022/23. Was in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie noch nicht stattfinden konnte, soll sich im kommenden Jahr 2023 ändern. Der Jungmännerverein Elkenroth hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass alle Veranstaltungen, die vor der Pandemie Teil des Programms waren auch wieder aufgenommen werden.


Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Am Samstag, 21. Januar 2023, bietet das Westerwald-Gymnasium auf der Glockenspitze in Altenkirchen ab 9 Uhr die Gelegenheit, sich in Kleingruppen über die Schule, die Ausstattung und das Unterrichtsangebot zu informieren.


Anzeige



Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Die Kinder der Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Derschen, des kommunalen Kindergartens "Sonnenwiese" in Weitefeld und der Kindertagesstätte der Stadt Herdorf haben dieses Jahr die Weihnachtsbäume der Volksbank Daaden in allen Geschäftsstellen hübsch geschmückt.


Haushaltsplanung in Wissen: Leben im Eigenheim wird teurer

Haushaltsplanung in Wissen: Leben im Eigenheim wird teurer

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen hat am Mittwoch (30. November) getagt. Auf dem Programm standen die wohl allen im Magen liegenden Beratungen zum Haushaltsplan 2023. Durch die Neuordnung des Finanzausgleiches verliert die Stadt fast 900.000 Euro. Um das auszugleichen, müssen die Grundsteuern erhöht werden.


Anzeige



Blühflächen starteten vor Winterruhe nochmals durch

Blühflächen starteten vor Winterruhe nochmals durch

Aufgrund des heißen Sommers und der damit verbundenen Trockenheit blühte es leider in diesem Jahr beim Projekt "Blühende Friedhöfe" sowie auf den zahlreichen weiteren Blühstreifen im Landkreis Altenkirchen weniger als im letzten Jahr.


ISB-Beratungstag am 13. Dezember

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt am 13. Dezember 2022 zum Beratungstag zu allen Themen der Wirtschaftsförderung ein. Das Angebot richtet sich an
Existenzgründer, freiberuflich Tätige und Unternehmen in Rheinland-Pfalz.


Anzeige



Kreis Altenkirchen: Helferinnen wollen Organisation für Flüchtlinge gründen

Kreis Altenkirchen: Helferinnen wollen Organisation für Flüchtlinge gründen

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind mehr als eine Million Menschen nach Deutschland geflüchtet (Stand November). In Rheinland-Pfalz sind 44000 Flüchtlinge registriert, davon rund 1600 im Kreis Altenkirchen. Krystyna Valko und Olga Sajun unterstützen ankommende Flüchtlinge im Kreis Altenkirchen etwa bei Behördengängen. Angesichts des wachsenden Hilfebedarfs bitten sie um Verstärkung. Dafür wollen sie eine Hilfsorganisation ins Leben rufen.


Hochwasserkatastrophe 2021: Siegener Forscher attestieren multiples Systemversagen

Hochwasserkatastrophe 2021: Siegener Forscher attestieren multiples Systemversagen

"Beim Hochwasser im Juli 2021 gab es ein multiples Systemversagen des Warn- und
Katastrophenschutzsystems in Bund, Ländern und Kommunen." So fasst Prof. Dr. Gebhard Rusch von der Universität Siegen den Zwischenstand seiner Studie zusammen. Er und sein Team vom Institut für Medienforschung der Uni Siegen haben die Kommunikation rund um das Hochwasser im Juli 2021 von Behörden, Medien und Bevölkerung analysiert.


Anzeige



Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

ANZEIGE | Am 10. Dezember 2022 veranstalten Philippi Auktionen in Moschheim zum Abschluss des Jahres eine Winterauktion. Hier kommen wieder etwa 500 Positionen unter den Hammer. Reinschauen lohnt sich!


Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Den Jahreswechsel mit geliebten Vierbeinern verbringen

Advent, Advent: Die meisten Menschen freuen sich wochenlang im Voraus auf Weihnachten und Silvester. Kerzenlicht, Glühwein und Weihnachtsgebäck gehören zur Adventszeit einfach dazu. Könnten einem die eigenen Haustiere sagen, ob sie sich ebenfalls auf das Jahresende freuen, bekäme man wohl andere Antworten ...


Anzeige



845 Kilometer über den Jakobsweg: Spenden für die Ukraine-Hilfe erwandert

845 Kilometer über den Jakobsweg: Spenden für die Ukraine-Hilfe erwandert

Der Krieg in der Ukraine tobt weiter ungebrochen. Und gerade jetzt über den Winter sind Spenden für die Bevölkerung besonders wichtig. Das dachte sich auch Marco Kappelmaier bei seiner Tour über den Jakobsweg und sammelte für jeden gelaufenen Kilometer Spendengelder. Insgesamt ist er 845 Kilometer für den guten Zweck gelaufen.


Kölsche Weihnacht – Paveier und Gäste in Morsbach

Kölsche Weihnacht – Paveier und Gäste in Morsbach

Die Kölner Kultband "Paveier" bringt wieder hochkarätige Gäste mit nach Morsbach. Das Konzert "Kölsche Weihnacht" findet am 17. Dezember ab 19.30 Uhr in der Kulturstätte Morsbach statt.


Anzeige



Erhöhtes Verkehrsaufkommen und Schulwegsicherheit - Polizei Hachenburg zeigt Präsenz

Erhöhtes Verkehrsaufkommen und Schulwegsicherheit - Polizei Hachenburg zeigt Präsenz

Aufgrund der Vollsperrung der B414 kommt es für viele Gemeinden in der Kroppacher Schweiz zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Die Arbeiten liegen derzeit voll im Zeitplan und dürften bis zu den Feiertagen abgeschlossen werden, wenn es die Wetterlage zulässt.


Wissen: Diebstahl eines E-Bikes - 22-jährige Täterin gefasst

Wissen: Diebstahl eines E-Bikes - 22-jährige Täterin gefasst

Am Donnerstag (1. Dezember) meldete sich ein 33-jähriger Geschädigter gegen 17.45 Uhr bei der Polizeiwache Wissen und gab an, dass sein E-Bike KTM im Wert von 3500 Euro gestohlen wurde. Nur für wenige Minuten hatte er das Fahrrad auf dem Parkplatz vor dem Rewe-Markt - mit einem Gliederschloss gesichert - abgestellt.


Anzeige



Betzdorf: Betrunkener löst Gefahrenbremsung eines Zuges aus

Betzdorf: Betrunkener löst Gefahrenbremsung eines Zuges aus

Am Donnerstagabend (1. Dezember) erhielt die Polizeiinspektion Betzdorf gegen 20.30 Uhr die Mitteilung, dass sich im Bereich der Gleisanlagen am Bahnhof in Betzdorf mehrere Personen befinden. Ein herannahender Zug habe bereits eine Gefahrenbremsung machen müssen.


Netzbetreiber investiert ins Stromnetz von Almersbach

Netzbetreiber investiert ins Stromnetz von Almersbach

Die EAM Netz setzt ihre Investitionstätigkeiten in die Stromversorgung im Landkreis Altenkirchen weiter fort. So wurden in der Ortsgemeinde Almersbach mit einer Investitionssumme von knapp 500.000 Euro unter anderem 37 Hausanschlüsse von Freileitung auf Kabel umgestellt sowie 600 Meter Mittelspannungs-Freileitung durch Erdkabel ersetzt.


Anzeige



Den Fokus auf die Stärken richten: Arbeitsagentur unterstützt bei Inklusionsvorhaben

Den Fokus auf die Stärken richten: Arbeitsagentur unterstützt bei Inklusionsvorhaben

Trotz Fachkräftemangel scheuen sich noch immer viele Arbeitgeber vor der Einstellung von Menschen mit Handicap. Die Reha-Spezialisten der Arbeitsagentur Neuwied beraten und unterstützen nicht nur Arbeitgeber bei der Inklusion – in der Agentur selbst arbeiten auch viele Menschen mit Behinderung.


Ein besonderes Konzerterlebnis: Gala der Filmmusik hautnah erleben

Ein besonderes Konzerterlebnis: Gala der Filmmusik hautnah erleben

Die Gala der Filmmusik mit der Philharmonie Südwestfalen erfreut sich so großer Beliebtheit, dass nun ein weiterer Termin bekanntgegeben wurde. Dabei handelt es sich um die Generalprobe am Montag, 13. Februar, 18 Uhr. Eine einmalige Gelegenheit für alle Interessierten hinter die Kulissen zu blicken.


Anzeige



Neues Bürgergeld: Westerwälder Betroffene kamen zu Wort

Neues Bürgergeld: Westerwälder Betroffene kamen zu Wort

"Es war in den letzten Wochen der politischen Auseinandersetzung um das neue Bürgergeld beschämend, wie leichtfertig und oft unwissend in der Öffentlichkeit über uns sowie unsere Einstellung zu Arbeit und Sozialleistungen gesprochen wurde“! Darin stimmten die Teilnehmenden eines Kurses des Vereins "Projekt Arbeit und Lernen" (PAuL) überein. Als Westerwälder, die von "Hartz IV“ leben müssen, waren sie von Äußerungen in den Medien und von Politikern enttäuscht, da sich ihre meist schwierige Lebenssituation darin nicht widerspiegele.


Vorfahrtsmissachtung führt in Herdorf zu Verkehrsunfall

Vorfahrtsmissachtung führt in Herdorf zu Verkehrsunfall

Im Stadtgebiet Herdorf hat sich am Donnerstag (1. Dezember) ein Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben entstand erheblicher Sachschaden, die am Unfall beteiligten Personen blieben zum Glück unverletzt.


Anzeige



VG Altenkirchen-Flammersfeld: Guter Haushalt – Große Investitionen

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Guter Haushalt – Große Investitionen

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bleibt auch in den kommenden beiden Jahren ein großer Investor. Das ist die Quintessenz aus dem Doppelhaushalt für 2023 und 2024, den Kämmerin Annette Stinner und ihr Team in den zurückliegenden Monaten aufstellten.


Wissen: Neue Vier-Stunden-Parkbereiche - Parken bleibt kostenfrei

Wissen: Neue Vier-Stunden-Parkbereiche - Parken bleibt kostenfrei

Insgesamt rund 1050 gebührenfreie Stellplätze zum Parken bietet die Stadt Wissen. Dies getreu der Leit-Idee, kostenloses Parken in der Stadt mit unterschiedlichen Parkzeiten anzubieten. Neben der Möglichkeit eine und zwei Stunden kostenlos parken zu können, gibt es nun auch die Möglichkeit, vier Stunden kostenlos zu parken.


Anzeige



Die wundersame Weihnachtsvorlesung in der Uni Siegen

Die wundersame Weihnachtsvorlesung in der Uni Siegen

Das Department Chemie und Biologie der Uni Siegen lädt für Freitag, 9. Dezember, um 16 Uhr zur Weihnachtsvorlesung ins Audimax der Universität Siegen ein. Die Zuschauer erleben kuriose Experimente, die alle im Zusammenhang mit der traditionellen Weihnacht stehen.


KVHS Altenkirchen weist auf Winterkräuter-Wohlfühlabend und Online-Elternabend hin

KVHS Altenkirchen weist auf Winterkräuter-Wohlfühlabend und Online-Elternabend hin

Ein abendlicher Kompaktkurs steht ganz im Zeichen des Kräuter-Wohlfühlabends für Frauen. Eine Expertin entführt die Teilnehmer in die Welt der Pflanzenschätze. Außerdem gibt es einen Online-Elternabend zum Thema "Was tun, wenn Kinder Ängste haben?"


Anzeige



Daadetaler Knappenkapelle gibt Adventskonzert

Daadetaler Knappenkapelle gibt Adventskonzert

Die Daadetaler Knappenkapelle bietet ihr buntes Jahreskonzert am dritten Advent. Das Publikum bekommt rockig-poppige, sinfonische, traditionelle und auch weihnachtliche Musik zu Gehör.


Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Am Donnerstagabend (1. Dezember) wurde im Deutschen Theater in Berlin der Deutsche Engagementpreis verliehen. Mit der feierlichen Verleihung würdigt das Bündnis für Gemeinnützigkeit gemeinsam mit vielen Partnern vorbildliche Beispiele freiwilligen Einsatzes. Zu den diesjährigen Preisträgern gehört auch das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller helfen"


Anzeige



Pflegedorf Flammersfeld besucht Schokoladenmuseum in Köln

Pflegedorf Flammersfeld besucht Schokoladenmuseum in Köln

Das Pflegedorf und die Tagespflege der "Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen" in Flammersfeld hat das Schokoladenmuseum in Köln besucht. Auf dem Programm des Ausfluges stand auch der Hafen-Weihnachtsmarkt.


Bei der K 109 ist noch Geduld gefragt

Bei der K 109 ist noch Geduld gefragt

Bei gemeinsamen Ortsterminen haben jetzt Vertreter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Diez und der Kreisverwaltung Altenkirchen verschiedene Kreisstraßen in Augenschein genommen. Dabei ging es neben geplanten Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen auch um das Thema Abstufungen.


Löwen-Apotheke Betzdorf spendet an die Tafel

Löwen-Apotheke Betzdorf spendet an die Tafel

Freude und Begeisterung löste dieser Tage der Besuch von Sabine Alberts-Wingenfeld von der Löwen-Apotheke Betzdorf bei den Helferinnen und Leiter der Tafel Betzdorf aus.


Hohe Ehrung bei der DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz

Hohe Ehrung bei der DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz

Vier Aktive aus dem Bereich des DLRG-Bezirks Westerwald-Taunus erhielten die höchste Auszeichnung in Rheinland-Pfalz, welche die DLRG ihren Mitgliedern zukommen lässt. Dabei wurden Claudia Hering (DLRG Ortsgruppe Westerburg), Reinhard Baumgarten (DLRG Ortsgruppe Betzdorf-Kirchen), Harald Bracht und Ralf Haas (beide DLRG Ortsgruppe Altenkirchen) geehrt.


Polizei Altenkirchen: Frank Boden löst Hans-Christian Schlemm als Leiter ab

Polizei Altenkirchen: Frank Boden löst Hans-Christian Schlemm als Leiter ab

Der eine kommt, der andere geht: Personalwechsel, auch an der Spitze von Unternehmen oder Betrieben, sind nichts Ungewöhnliches, sondern normaler Alltag. Bei der Polizeiinspektion Altenkirchen hat sich ein Revirement auf dem Chefsessel vollzogen.


Wald braucht junge Menschen, die ihn für die Zukunft gestalten

Wald braucht junge Menschen, die ihn für die Zukunft gestalten

Die Natur und insbesondere der Wald ist ein vielschichtiges und komplexes Ökosystem. Genauso komplex sind auch die Aufgaben, die Forstwirte und angehende Forstwirte in ihrer Tätigkeit rund um den Wald ausführen. Bei der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Forstverwaltung wird das Thema Nachhaltigkeit schon während der Ausbildungszeit großgeschrieben.


Haus Felsenkeller: Bildungsangebot des Hauses erweitert sich

Haus Felsenkeller: Bildungsangebot des Hauses erweitert sich

Aus Sicht der Institutionen und Personen, die in Bildung und Kultur arbeiten ist seit Beginn der Pandemie viel berichtet worden – vielleicht aber nicht genug. In Altenkirchen findet sich jedenfalls ein sehr positives Beispiel, das ein wenig Aufmerksamkeit verdient: Haus Felsenkeller.


Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Am 1. Dezember beginnt der meteorologische Winter und der zeigt an seinem ersten Wochenende direkt, was er so kann. Aus östlicher Richtung wird nämlich recht kalte Luft zu uns in den Westerwald transportiert. Grund dafür sind Hochdruckgebiete über Nordeuropa und Russland.


Weihnachtsmarkt Hachenburg 2022 öffnet seine Pforten

Weihnachtsmarkt Hachenburg 2022 öffnet seine Pforten

Wenn Schneeflocken sacht zu Boden fallen und die Stände am Alten Markt verzuckern, wenn der betörende Duft von aromatischem Glühwein, Punsch und Mandelkern in die Nase steigt und Hände und Herzen wärmt, dann ist es wieder so weit: Vom 8. bis 11. Dezember lädt der Werbering Hachenburg zum historischen Hachenburger Weihnachtsmarkt ein.


DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

Die DJK Wissen-Selbach lädt alle Interessierten zum diesjährigen Weihnachtsshowturnen am dritten Adventssonntag (11. Dezember) herzlich ein. Von 15 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm in der weihnachtlich geschmückten Sporthalle der BBS Wissen (Dörnerstraße).


Trotz Schwelbrand ist Elkhausener Kirche in Weihnachtszeit ein Ort der Zuversicht

Trotz Schwelbrand ist Elkhausener Kirche in Weihnachtszeit ein Ort der Zuversicht

Auch wenn die St. Bonifatius-Kirche in Elkhausen nach dem Schwelbrand an Ostern noch immer geschlossen ist, wurde das Missionskreuz an der Kirche weihnachtlich geschmückt. Dieser kleine Ort vor der Kirche soll den Menschen Zuversicht bringen und den Zauber der Weihnachtszeit erleben lassen.


Neuer Vorstand der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen plant viele Aktivitäten

Neuer Vorstand der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen plant viele Aktivitäten

Seit 2013 besteht der Verein Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen, der kürzlich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes eingeladen hat. Dem Gründungsmitglied und bisherigen Ersten Vorsitzenden Ernst Dornhoff wurde für sein Wirken gedankt. In seine Fußstapfen tritt nun Robert Schaefer.


Rox-Klimatechnik spendet 5000 Euro an Kinderkrebshilfe Gieleroth

Rox-Klimatechnik spendet 5000 Euro an Kinderkrebshilfe Gieleroth

Seit vielen Jahren setzt sich die Kinderkrebshilfe Gieleroth für erkrankte Kinder und deren Familien ein. Das Unternehmen Rox-Klimatechnik in Weitefeld hat der Organisation jetzt eine beachtliche Spende zukommen lassen.


Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

"Auch wenn es manche abstreiten mögen, durch die zunehmende Population des Wolfes, der auch in hiesigen Regionen immer heimischer wird, erhöht sich ein bisher so nicht gekanntes Gefahrenpotential, für Tiere und Menschen. Selbst spezielle Herdenschutzzäune halten, was durch entsprechende Erkenntnisse belegbar ist, Wölfe nicht ab und werden von denen überwunden", argumentiert aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.