Werbung

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Seit 1979 pflegen die Feuerwehren aus Chagny und Wissen eine enge Freundschaft. Alle drei Jahre trifft man sich abwechselnd in einer der beiden Städte und verbringt schöne gemeinsame Tage mit viel Spaß und einem abwechslungsreichen Programm. In diesem Jahr besuchten 31 Gäste aus Chagny die Feuerwehrfamilien in Wissen. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Am 24. Mai fand im Kulturhaus Hamm die Eröffnung des Stadt-Land-Fluss-Festivals statt, das die Region Westerwald und Windeck bis zum 2. Juni in ein großräumiges Festivalgelände verwandelt. An 70 Orten beteiligen sich kreative und engagierte Menschen an der Programmgestaltung.


CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Im Streben nach nachhaltiger Energiegewinnung hat der CDU-Kreisverband Altenkirchen ein Auge auf die Geothermie geworfen. Sie sehen insbesondere in der Nutzung von Grubenwasser aus stillgelegten Minen des Kreises ein "riesiges Potenzial".


60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Ende April feierte das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sein 60-jähriges Bestehen. Allerdings werfen die geplanten Kürzungen beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) einen Schatten auf die Feierlichkeiten.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Der renommierte Journalist und Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit wird am 28. Mai im Kulturhaus Hamm/Sieg einen Vortrag über das Thema "Völkische Landnahme" halten. Er beleuchtet die Strategien junger Rechtsextremer, die gezielt ländliche Gebiete besiedeln, um dort ideologisch motivierte Netzwerke aufzubauen.


Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Ein unerwarteter Zwischenfall zwingt die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld zu einer Terminänderung. Die für den 9. Juni 2024 angesetzte Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim kann aufgrund eines technischen Fehlers nicht wie geplant stattfinden und muss verschoben werden.


Anzeige



Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Die Verbandsgemeindewerke geben Entwarnung für den Kirchener Ortsteil Wehbach sowie die Bereiche Grindel und Brühlhof. Die Verunreinigung des Trinkwassers konnte beseitigt werden.


A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Die Moseltalbrücke Winningen steht vor einer umfassenden Instandsetzung. Als Teil der Vorbereitungen kündigt die Niederlassung West der Autobahn GmbH für den 26. Mai eine Vollsperrung der Brücke an. Diese Sperrung wird rund um Koblenz, insbesondere der B9 und der A48 den Verkehrsfluss womöglich stark beeinträchtigen.


Anzeige



Die EAM sponsert Wanderbank für Wissen - Stadtwald "Köttingsbach" wird aufgewertet

Die EAM sponsert Wanderbank für Wissen - Stadtwald "Köttingsbach" wird aufgewertet

Im Rahmen der EAM-Aktion "Bänke für Kommunen" konnte Johannes Rudolph von EAM-Netz die zweite Bank übergeben. Die Erste erhielt die Gemeinde Selbach vor einigen Wochen. Die "Wellnessbänke" sollen zum Verweilen einladen und den Besuchern in der Natur Plätze zum Ausruhen bieten.


"Abenteuer Heimat" zu Gast auf Schloss Friedewald

"Abenteuer Heimat" zu Gast auf Schloss Friedewald

Schloss Friedewald ist Sonntag, 26. Mai, das nächste Ziel der Reihe "Abenteuer Heimat". Mittelpunkt der Gemeinde Friedewald ist das Schloss mit Renaissance-Fassade. Friedewald erhielt von Ludwig dem Bayern die gleichen Stadtrechte wie Frankfurt am Main, ist jedoch um einiges kleiner geblieben.


Anzeige



FDP-Veranstaltung: Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt zu Besuch in Betzdorf

FDP-Veranstaltung: Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt zu Besuch in Betzdorf

Auf Einladung des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen besuchte Daniela Schmitt, Ministern für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Betzdorf und kam mit knapp 50 interessierten Bürgern in der Scheune im Breidenbacher Hof ins Gespräch.


"Demokratie lebt vom Herzblut der Beteiligten" - Erwin Rüddel wirbt für das Ehrenamt

"Demokratie lebt vom Herzblut der Beteiligten" - Erwin Rüddel wirbt für das Ehrenamt

Ohne ehrenamtliches Engagement von Freiwilligen jeder Altersklasse wäre sei vieles nicht möglich, der Zusammenhalt in der Gesellschaft gefährdet und Demokratie nicht überlebensfähig, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Anzeige



Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Die Freie Bühne Neuwied präsentiert am Sonntag, 2. Juni, ihr Stück "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon an der Glockenspitze in Altenkirchen. Geeignet ist das Kindermusical für Kinder ab fünf Jahren.


Die "Simon & Garfunkel Revival Band" tritt im Kultursalon Altenkirchen auf

Die "Simon & Garfunkel Revival Band" tritt im Kultursalon Altenkirchen auf

Die "Simon & Garfunkel Revival Band" zeigt am Samstag, 1. Juni, im Kultursalon in Altenkirchen, warum sie zu den begehrtesten Live-Bands zählt. In ihrem Programm präsentieren sie die schönsten Songs des Kult-Duos.


Anzeige



Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Am Donnerstag (24. Mai) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm, gegen 8.06 Uhr alarmiert. Einsatzort war das ehemalige Hotel "Kroppacher Schweiz" in Bruchertseifen. Hier war es zu einem Brand im Dachbereich gekommen. Die Rauchsäule war Kilometer weit zu sehen. Aufgrund der Rauchentwicklung und starker Rauchgase mit weitreichender Geruchsbelästigung und eingeschränkter Sicht wurde eine Warnung über Katwarn veranlasst.


Männerchor Wallmenroth bringt Deutschrock auf die Bühne

Männerchor Wallmenroth bringt Deutschrock auf die Bühne

Der Männergesangverein (MGV) Wallmenroth und "The Rhythmics" interpretieren Songs von Maffay, Westernhagen oder den Toten Hosen. Im vergangenen Jahr sorgte der MGV "Liederkranz" bereits für ein ungewöhnliches Chorkonzert in Wallmenroth: Unter der Leitung von Matthias Merzhäuser und zusammen mit der Band "The Rhythmics" aus Wissen tauschten die zwei Dutzend Sänger ihre klassische Chorliteratur gegen die bekanntesten Rockhits der vergangenen Jahrzehnte.


Anzeige



Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Vom 27. bis 29. Mai veranstaltet die Bundesagentur für Arbeit (BA) im Rahmen des Job-Turbos zum zweiten Mal digitale Aktionstage, um arbeitsuchende Geflüchtete und Unternehmen zusammenzubringen. Geflüchtete können virtuell verschiedene Arbeitgeber treffen und die Einstiegs-, Praktikums- und Qualifizierungsmöglichkeiten kennenlernen.


Telefonbetrug und Co.: Nächstes Thema der Vortragsreihe des Kreisseniorenbeirates in Altenkirchen

Telefonbetrug und Co.: Nächstes Thema der Vortragsreihe des Kreisseniorenbeirates in Altenkirchen

Ältere Menschen erhalten oftmals Telefonanrufe von Kriminellen. Mit dem so genannten Enkeltrick versuchen Betrüger, Geld von Seniorinnen und Senioren zu erbeuten. Bei der Masche "Schockanruf" täuschen die Täter vor, Polizeibeamter oder ein Staatsanwalt zu sein und berichten von einem tödlichen Verkehrsunfall, an dem ein Angehöriger beteiligt gewesen sein soll.


Anzeige



1,9 Millionen Euro für Klimaschutz und Klimawandel im Kreis Altenkirchen

1,9 Millionen Euro für Klimaschutz und Klimawandel im Kreis Altenkirchen

Der Landkreis Altenkirchen erhält rund 1,9 Millionen Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) des Landes Rheinland-Pfalz. Das hat das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz der Kreisverwaltung aktuell mitgeteilt.


Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Ab dem Freitagmorgen, dem 24. Mai zieht von Südosten Regen in den Westerwald herein, der über mehrere Stunden stark ausfallen kann. Es können am Freitag Regenmengen von bis zu 40 Liter pro Quadratmeter herunterkommen. Ab dem Nachmittag Übergang zu Schauern und einzelnen Gewittern.


Anzeige



Bärbel Knebel ist die neue Schützenkönigin beim Schießclub Oberasdorf

Bärbel Knebel ist die neue Schützenkönigin beim Schießclub Oberasdorf

Das traditionelle Vogelschießen mit anschließendem Schützenfest wurde am Samstag (18. Mai) an der Asdorfer Mühle trotz teilweise ungemütlichem Aprilwetter mit vielen Teilnehmern durchgeführt. Der Traditionsverein ist in seiner Eingliederung bereits 65 Jahre dem Stadtsportbund Freudenberg angeschlossen und wird nur durch den Asdorf-Fluss zum Land Rheinland-Pfalz getrennt.


Merle Hasselbach besteigt den Thron der Schützenkönigin bei Leuzbacher Fest

Merle Hasselbach besteigt den Thron der Schützenkönigin bei Leuzbacher Fest

Beim traditionellen Schützenfest des SV Leuzbach-Bergenhausen fand ein spannendes Königsschießen statt. Merle Hasselbach setzte sich durch und wurde zur neuen Königin gekrönt. Damit ist sie die bisher jüngste Würdenträgerin des Vereins.


Anzeige



"Spiegelzelt spezial": 50.000 Euro Fördermittel für den KulturSalon Altenkirchen

"Spiegelzelt spezial": 50.000 Euro Fördermittel für den KulturSalon Altenkirchen

Das "Spiegelzelt spezial", eine renommierte kulturelle Veranstaltung im KulturSalon Altenkirchen, hat eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro vom Kulturministerium erhalten. Die Veranstaltungsreihe, die am 25. Mai beginnt und bis zum 23. September läuft, verspricht außergewöhnliche Darbietungen bekannter Akteure.


Azubi-Schwund in Bäckereien: Nachwuchs-Offensive im Kreis Altenkirchen

Azubi-Schwund in Bäckereien: Nachwuchs-Offensive im Kreis Altenkirchen

Die Bäckereien im Landkreis Altenkirchen beklagen einen Mangel an Auszubildenden. Derzeit sind gerade einmal zehn Auszubildende im gesamten Kreisgebiet beschäftigt. Um entgegenzuwirken, hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütung durchgesetzt.


Anzeige



Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in Kirchen sorgen für Verärgerung

Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in Kirchen sorgen für Verärgerung

Die Deutsche Glasfaser hat begonnen, das Glasfasernetz in der Verbandsgemeinde Kirchen auszubauen. Doch die Bauarbeiten stoßen bei vielen Anwohnern auf Unmut. Die Beschwerden erreichen zunehmend auch das Rathaus in Kirchen.


Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Erdbeeren sind saisonale Früchte, mit denen sich vielfältige köstliche Desserts gestalten lassen. Erdbeeren haben aufgrund ihres hohen Wassergehalts nur sehr wenig Kalorienanteil. Zudem enthalten sie mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte. Besonders hoch sind auch der Folsäure-Gehalt sowie der Gehalt der Mineralstoffe Kalium, Eisen, Magnesium und Kalzium.


Anzeige



Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Nach erfolgreichen Bestehen der Jägerprüfung bekamen 27 Jungjäger ihren Jägerbrief von Landrat Dr. Peter Enders, welcher selbst eine Jägerausbildung absolvierte, überreicht. Neben praktischen Elementen umfasst die Prüfung auch theoretische Aspekte und erforderte eine Vorbereitungszeit von einem Jahr.


Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Ab Montag, 27. Mai, wird die Kreisstraße K 114 in Rosenheim einer umfangreichen Sanierung unterzogen, wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez mitgeteilt hat. Während der geplanten Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Freitag, 31. Mai, andauern, müssen Verkehrsteilnehmer mit erheblichen Beeinträchtigungen rechnen.


55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

ANZEIGE | Im Juni 1969 begann die Geschichte des Geisweider Flohmarkts auf dem Klafelder Markt. Am 1. Juni 2024 feiert dieser traditionelle Markt sein 55-jähriges Bestehen und bleibt seinem Motto "keine Neuware" treu.


Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

ANZEIGE | Der Schulabschluss ist in der Tasche, und was nun? Wie wäre es mit einem innovativen Einstieg, der Arbeit und Studium kombiniert? Ximaj IT-Solutions bietet eine einzigartige Gelegenheit, direkt in das Berufsleben einzusteigen und parallel ein Studium zu beginnen. Erfahre mehr über das Angebot, welches Theorie und Praxis perfekt verbindet.


Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Am Freitag (17. Mai) schrillten am frühen Abend die Meldeempfänger für die Löschzüge aus Kausen und Elkenroth. Ein kleinerer "Waldbrand" war der Anlass zum Übungsalarm für die Feuerwehrleute. Bei dieser Übung sollte nicht nur die Bekämpfung eines Vegetationsbrandes, sondern auch das Zusammenspiel verschiedener Einheiten geübt werden.


Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Zweimal Bronze und fünf Nominierungen für die Senioren-Europameisterschaften in Belgien - das war die Ausbeute der Betzdorfer Badminton-Oldies Heike Voigt, Thomas Knack und Björn Hornburg bei den diesjährigen Deutschen Altersklassenmeisterschaften, die vom 10. bis zum 12. Mai in Mülheim an der Ruhr stattfanden.


Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen hat sein traditionelles Schützenfest zu Pfingsten gefeiert. Der erste inoffizielle Teil fand am Freitagabend statt, hier wurde der Kaiser ausgeschossen. Insgesamt 15 ehemalige Könige trafen sich zum Kaiserschiessen.


"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Das Interesse an August Sander ist und bleibt groß. Nach der Ausstellung im Haus für die Kunst in Hasselbach und der Wegepräsentation eines geplanten Wander- und Kulturpfads findet zum Thema August Sander am 31. Mai in Weyerbusch eine Lesung statt.


Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Jährlich erkranken in Deutschland schätzungsweise rund 40.000 Frauen an Endometriose. Diesem wichtigen Thema ist die nächste Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe des DRK Krankenhauses Kirchen gewidmet.


Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Ein konsequenteres Handeln, sowohl beim Bürgergeld als auch bei der Migration, fordert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel nachdem der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) sein neues Jahresgutachten vorgestellt hat.


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Auch in diesem Jahr kann sich der Förderkreis des Keramikmuseums Westerwalds über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 6.000 Euro freuen. Es ist nicht die erste Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an das Kermaikmuseum.


Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Autor und Musiker Eric Pfeil lädt am 1. Juni im Rahmen der 23. Westerwälder Literaturtage sein Publikum um 19 Uhr in die Alte Schule nach Hillscheid ein. Mit seinem gerade erschienen Buch "Ciao Amore, Ciao", unternimmt er einen musikalisch-literarischen Streifzug durch das Sehnsuchtsland Italien.


Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Unwetter über dem Westerwald: Am Dienstag (21. Mai) machte sich eine Tiefdruckzone auch über dem Kreis Altenkirchen breit und brachte unwetterartige Gewitter und Starkregen, örtlich fielen rund 60 Liter Regen pro Quadratmeter binnen weniger Stunden. Für die Feuerwehren bedeutete das Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller hielten die freiwilligen Helfer in Atem.


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.


"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Seit 2013 hat das Projekt Zukunftswerkstatt eine feste Position im Programm des Vereins neue arbeit e.V. in Altenkirchen. In den vergangenen elf Jahren wurden rund 500 Menschen auf ihrem Weg unterstützt und zahlreiche Projekte durchgeführt. Außerdem gibt es unter dem Dach des Vereins besondere Maßnahmen für junge Menschen mit Beeinträchtigung.


Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Francis Cerny vom RSC Betzdorf bewies trotz eines Sturzes beeindruckende Stärke bei zwei Radrennen in Holstein. In Flintbek sicherte sie sich Platz 3, während sie in Kaltenkirchen erneut stark performte. Weitere RSC-Fahrer erzielten in Trier und beim Radmarathon in Erftstadt ebenfalls beachtliche Ergebnisse, was den Kampfgeist des Teams unterstreicht.


Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Im Basisseminar Schamanismus erhalten Menschen, die es interessiert, die Möglichkeit, sich mit dem wohl ältesten Heilsystem der Welt zu beschäftigen. In einem veränderten Bewusstseinszustand, der Trance, haben Schamanen Zugang zur nicht alltäglichen Wirklichkeit, um von dort Hinweise zu Krankheit und Heilungsmöglichkeiten ihrer Patienten in die Alltagswelt zu bringen.


Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Die anfängliche Skepsis wich mit zunehmendem Aufklaren des Himmels. Am Sonntag (19.Mai) trafen sich Oldtimerfreunde in Altenkirchen. Wie im vergangenen Jahr war die Veranstaltung als offenes Treffen organisiert. Ab 10 Uhr waren die ersten Fahrzeuge zu bestaunen.