Werbung

Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Ausschuss gibt viel Geld für diverse Projekte frei

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Ausschuss gibt viel Geld für diverse Projekte frei

Ohne Wenn und Aber den Geldbeutel geöffnet, um eine stattliche Summe zu investieren: Der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld zeigte sich von seiner „spendablen“ Seite.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Wissen: Gröners Kunstwerk „Niemals wieder“ - aktueller denn je

Wissen: Gröners Kunstwerk „Niemals wieder“ - aktueller denn je

Mit der Skulptur „Niemals wieder“ schaffte Gerhard Gröner ein Kunstwerk, welches in Zeiten von Radikalisierung einzelner Gruppen in der Gesellschaft ein deutliches Zeichen setzt. Auf die Vergangenheit, sowohl auf die Gegenwart hinweisend, erhielt seine Arbeit den gut frequentierten Platz neben dem Parkdeck am Buschkamp in Wissen.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.


Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Weit über ein Jahr hat Corona das Vereinsleben vor allem von Sport- und Musikvereinen gelähmt, aber nun kommt die Zeit des Aufbruchs. Diese besondere Stimmung erlebt gerade auch der MGV Horhausen. Während Männer- und Frauenchor weitgehend komplett pausiert hatten, haben die United Vocals mit Online-Proben das Repertoire und die Gemeinschaft gepflegt.


Anzeige



"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Armut ist weiblich – so lautet seit Jahren das Ergebnis internationaler Studien, besonders der globale Süden ist davon betroffen. Ein Vortrag mit Filmeinspielungen und Diskussion am Donnerstag, 8. Juli, um 19.30 Uhr in der Christuskirche in Altenkirchen liefert interessante Infos zum Thema.


Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Ein besonderes Augenmerk auf Wanderneulinge oder auch Familien mit kleinen Kindern hat der Touristik-Verband Wiedtal bei seinen drei neuen Rundwegen gelegt. Die Spazierwege mit Längen zwischen drei und sechs Kilometern sind auch für Ungeübte leicht zu bewältigen.


Anzeige



121.600 Euro an Bundeswaldprämie für Waldeigentümer im Kreis Altenkirchen

121.600 Euro an Bundeswaldprämie für Waldeigentümer im Kreis Altenkirchen

„Der Bund unterstützt bislang 26 kommunale und private Waldeigentümer im Kreis Altenkirchen mit 121.260 Euro aus der Bundeswaldprämie“, informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. In diese Kommunen fließt das Geld.


Mobilität im ländlichen Raum – angebunden oder abgehängt?

Mobilität im ländlichen Raum – angebunden oder abgehängt?

Beim interaktiven Live-Talk des ADAC Mitterhein am 23. Juni diskutierten namhafte Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die aktuelle Entwicklung der Mobilität auf dem Land. Wie gestaltet sich Mobilität im ländlichen Raum? Wo hakt es und was sind Lösungen in punkto Verkehrswende? Wie kann die Zukunft verkehrssicherer gestaltet werden?


Anzeige



PETZ für strategische Vereinbarkeitspolitik geehrt

PETZ für strategische Vereinbarkeitspolitik geehrt

Die PETZ REWE GmbH aus Wissen ist mit dem Zertifikat zum "Audit berufundfamilie" geehrt worden. Das teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit. Die Würdigung für eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik fand vor dem Hintergrund der Coronapandemie als Zertifikats-Online-Event statt.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Anzeige



Weeser (FDP): „Zahntechniker brauchen fairen und transparenten Wettbewerb“

Weeser (FDP): „Zahntechniker brauchen fairen und transparenten Wettbewerb“

Die heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser informierte sich bei einem Treffen mit der Zahntechniker-Innung Rheinland-Pfalz über die aktuellen Sorgen und Probleme der Branche. Ihr Fazit: Die Wettbewerbsbedingungen müssten fairer und transparenter gestaltet sein.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Anzeige



Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zum Sommer eine bunte Beerentorte. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Kirmes Birken-Honigsessen vor über 80 Jahren

Kirmes Birken-Honigsessen vor über 80 Jahren

Dank dem Abklingen der Pandemie wird die Kirmes auf der Birkener Höher in dem diesem Jahr stattfinden – allerdings später im September. Die Vorfreude heizen historische Fotos aus dem Archiv von Bernhard Theis an. Die Bilder stammen aus dem Jahr 1938 und zeigen, dass das Fest damals noch in einem eher bescheidenen Rahmen gefeiert wurde.


Anzeige



NABU-Fledermaus-Zensus: Dauerregen setzt Fledermäusen zu

NABU-Fledermaus-Zensus: Dauerregen setzt Fledermäusen zu

Das anhaltend nasskalte Wetter im April und Mai machte den heimischen Fledermäusen zu schaffen. Fledermausquartiere waren zwischenzeitlich verwaist. Aktuelle Beobachtungen und erste Ergebnisse des landesweiten Fledermauszensus des NABU Rheinland-Pfalz geben zwar Anlass zur Hoffnung, der aktuelle Wetterwechsel wird jedoch mit Sorge beobachtet.


„In Vogue“ – Beitrag der Literaturwerkstatt Altenkirchen

„In Vogue“ – Beitrag der Literaturwerkstatt Altenkirchen

GASTBEITRAG | Der neueste Schrei in Sachen Modetrends ist kein augeflipptes Täschjen aus dem Hause Lagerfeld, die schicke Sonnenbrille von Ray Ban oder der knappe Bikini aus der neuesten Kollektion von Dolce und Gabana, nein! Was heutzutage haute coutoure ist, bedeckt nicht mehr gerade so unseren Intimbereich, sondern Mund und Nase!


Anzeige



Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Die Ortsgemeinde Pracht bittet um Mithilfe: Wer hat fünf Thuja-Heckenpflanzen mit Wurzeln am Wirtschaftsweg unterhalb vom Kindergarten Pracht entsorgt?


Neueröffnung: Zentrum für Physiotherapie "Thera Aktiv" in Altenkirchen

Neueröffnung: Zentrum für Physiotherapie "Thera Aktiv" in Altenkirchen

Am Donnerstag, 1. Juli, ist es soweit: Das "Thera Aktiv-Zentrum für Physiotherapie" öffnet in Altenkirchen in der Kölner Str. 21 (direkt gegenüber der Einfahrt zum Aldi), seine Pforten. Die hellen, modernen und großzügigen Behandlungsräume bieten den idealen Ort, um Ihre Gesundheit auf Vordermann zu bringen.


Anzeige



Rick Coleman Trio eröffnet den Open Air Sommer auf der Glockenspitze

Rick Coleman Trio eröffnet den Open Air Sommer auf der Glockenspitze

Nach dem Konzert im August 2020 auf dem Schlossplatz in Altenkirchen ist das Rick Coleman Trio erneut zu Gast in der Kreisstadt: Am Donnerstag, 1. Juli, eröffnet die Band den Open Air Sommer auf der Altenkirchener Glockenspitze.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Anzeige



"Der Grüffelo" kommt nach Altenkirchen - Kuriere verlosen Karten

"Der Grüffelo" kommt nach Altenkirchen - Kuriere verlosen Karten

GEWINNSPIEL | "Der Grüffelo" kommt als großes Live-Erlebnis nach Altenkirchen: Das Theater für Kinder der Familie Maatz lässt die bekannte Kinderfigur im Theaterzelt auf dem Festplatz am Weyerdamm als Puppentheater von Freitag, 25. Juni, bis Sonntag, 27. Juni, zum Leben erwachen. Die Kuriere verlosen zweimal zwei Karten.


Einladungen zum Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg

Einladungen zum Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg

Der Fußballkreis lädt die angeschlossenen Vereine für Samstag, 24. Juli, 10 Uhr zum Kreistag an das Sportplatzgelände in Weyerbusch ein. Die Veranstaltung findet in einem Zeltanbau an die Sporthalle statt.


Anzeige



Weit verbreitete Meinung in Neitersen: Wir wollen den Wolf nicht!

Weit verbreitete Meinung in Neitersen: Wir wollen den Wolf nicht!

Der mit dem Wolf tanzt: Leben Lieutenant John Dunbar und sein grauer Begleiter „Socke“ nach zunächst beiderseitigem Misstrauen dann in annehmbarer Koexistenz, sind viele Landwirte in der Region weit davon entfernt, den Einwanderer aus Osteuropa als Bereicherung der heimischen Fauna anzusehen. Das Raubtier, dessen Population immer größer wird, haben viele zum Feindbild erklärt.


Erwischt! Pakete aus dem Zustellstützpunkt Altenkirchen geklaut?

Erwischt! Pakete aus dem Zustellstützpunkt Altenkirchen geklaut?

Dieser nächtliche Beutezug ging in die Hose: In Altenkirchen haben in der Nacht auf Montag mehrere Verdächtige scheinbar versucht, Pakete aus dem Zustellstützpunkt zu stehlen. Bei der anschließenden Fahrt durch die Stadt nahmen sie allerdings einer Polizeistreife die Vorfahrt...


Anzeige



Blütenparadiese für Biene und Co.: Onlinevortrag gibt Tipps

Blütenparadiese für Biene und Co.: Onlinevortrag gibt Tipps

Am Dienstag, 29. Juni, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen in der Zeit von 19 bis circa 20.30 Uhr einen Onlinevortrag zum Thema „Nützlingsfreundlicher Garten“ an.


In drei Ortsgemeinden rücken Baugebiete näher an die Verwirklichung

In drei Ortsgemeinden rücken Baugebiete näher an die Verwirklichung

Neue Baugebiete können helfen, den Wohnungsmangel zu bekämpfen. Bis auf einem ins Auge gefassten Areal das erste Gebäude seine Mauern gen Himmel streckt, vergehen viele Monate, sind eine Menge administrative Schritte zu vollziehen.


Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

GEWINNSPIEL | Die Partyband California ist in unserer Region sehr bekannt. Sie spielt nicht nur an Karneval, sondern auch auf vielen Festen und Veranstaltungen. Seit Corona gab es nur noch Absagen. Als Alternative produzierte die Band jetzt eine Doppel-CD mit 38 Titeln. Wir verlosen drei CDs


SPD-Fraktion im Kreistag AK zum Wäller Markt: „Chance für unsere Region“

SPD-Fraktion im Kreistag AK zum Wäller Markt: „Chance für unsere Region“

Auf ihrer jüngsten Sitzung beschäftigte sich die SPD-Fraktion im Kreistag Altenkirchen mit dem Wäller Markt. In der Verwirklichung des Onlinehandels-Marktplatzes für die Region sehen die Sozialdemokraten mehr Chancen als Risiken und unterstützen einen geplanten Beschluss des Kreistags.


Friedens-Radtour führte Steinebacher auch zum Deutschen Eck

Friedens-Radtour führte Steinebacher auch zum Deutschen Eck

Hermann Reeh, mittlerweile über 80 Jahre alt, tritt seit letztem Dezember wieder in das Pedal für seine neue Friedens-Radtour. Die dritte Etappe führte ihn unter anderem nach Koblenz zum Deutschen Eck zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Das Statement des Friedensaktivisten Reeh hierzu ließ an eine kontroverse Diskussion aus dem vergangenen Jahr erinnern.


EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Fragt man sich, was „Die Geissens“ und der Tanzbrunnen in Köln in diesen Tagen gemeinsam haben, liegt die Antwort in der hiesigen Region: Sie haben ein und den selben „EventPartner“ aus Birken-Honigsessen. Von Köln nach Monaco - EventPartner ist bald wieder im TV bei den Geissens.


Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Viele Vereine zwang die Corona-Pandemie komplett zum Stillstand. Beim Segelflugclub Betzdorf-Kirchen war dies offenbar nicht der Fall, wie nun auf der Jahreshauptversammlung des Vereins hervorgehoben wurde. Kummer bereitet dem Verein allerdings ein Problem, das nichts mit Corona zu tun hat.


Ski-Club Wissen startet Vereinsleben

Ski-Club Wissen startet Vereinsleben

Der Ski-Club Wissen fährt nach der Corona-Zwangspause seine Vereinsaktivitäten wieder hoch: Insbesondere ist eine Wanderung auf dem Natursteig Sieg in Vorbereitung.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


THW Betzdorf erhält neue Einsatzfahrzeuge

THW Betzdorf erhält neue Einsatzfahrzeuge

In diesem Jahr erhält der THW-Ortsverband Betzdorf Jahr für 282.500 Euro vier neue Einsatzfahrzeuge. Das Geld kommt aus einem Fahrzeugbeschaffungsprogramm, das der Bundestag beschlossen hat und das Bundes-Innenministerium und das THW umsetzen. Darauf weist der CDU-Bundestagsabgeordnete Rüddel in einer Pressemitteilung hin.


„4Fachwerk-Museum“ Freudenberg präsentiert Ausstellungsreihe mit AK-Künstlern

„4Fachwerk-Museum“ Freudenberg präsentiert Ausstellungsreihe mit AK-Künstlern

Ab Samstag, den 26. Juni, kann man wieder Kunstwerke im Freudenberger „4Fachwerk-Mittendrin-Museum“ bewundern. Besonders interessant für Bürger des AK-Kreises: Gleich mehrere Künstlerinnen und ein Künstler aus Freusburg und Betzdorf stellen ihre Werke aus. Über eine Kunst-Trilogie, die über Kreisgrenzen geht.


Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Mitten in Bad Marienberg, genauer gesagt im Kurpark Bornwiese, welcher auch Park der Sinne genannt wird, findet man einen ganz besonderen Spazierweg. Auf dem Barfußweg der Sinne können die nackten Füße 16 verschiedene Bodenbeläge erspüren, während die Nase von den Düften der Blumenwiese erfüllt wird.


SPD zu Greensill und AWB: Künftig soll kompletter Kreisvorstand entscheiden

SPD zu Greensill und AWB: Künftig soll kompletter Kreisvorstand entscheiden

Die Folgen der Pleite der Greensill-Bank und die Folgen für den Kreis Altenkirchen beschäftigten die SPD-Kreistagsfraktion auf ihrer jüngsten Sitzung. Die Sozialdemokraten arbeiteten darin die letzte gemeinsame Zusammenkunft des Kreis- und des Werkausschusses auf. Zur Verursachung des zu befürchtenden Totalverlusts kommen sie zu einem klaren Ergebnis.


Wanderung zu den Baumriesen im Klosterwald Marienstatt

Wanderung zu den Baumriesen im Klosterwald Marienstatt

An den ersten landesweiten Bewegungstagen 2021 an dem Wochenende vom 18. bis 20. Juni beteiligten sich viele Partner mit kostenlosen Bewegungsangeboten. So auch der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV), der von seinen vielen „Limbacher Runden“ fünf vorschlug und für die Teilnehmer ein Gewinnspiel auslobte.


Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Kult-Schlagersänger im Marien-Krankenhaus Siegen für eine gute Sache: Jürgen Drews machte bei einem Besuch in der Klinik auf die Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden aufmerksam. Seine Motivation hat auch einen persönlichen Hintergrund.


Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Ist der Ruf erst einmal ruiniert: Die Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf kämpft mit Macht darum, ihr Standing in der Öffentlichkeit wieder aufzuhübschen. Die Überlastungsanzeige des Lehrerkollegiums von Anfang des zurückliegenden Jahres zeitigt womöglich immer noch Nachwirkungen.


Stadtwerke Wissen stellen Gasgeräte um

Stadtwerke Wissen stellen Gasgeräte um

Die Stadtwerke Wissen rüsten in den kommenden Wochen alle Gasgeräte im Netzgebiet um. Das momentan noch genutzte sogenannte L-Gas geht zur Neige. Deshalb setzt man künftig auf H-Gas – das allerdings aufgrund eines höheren Brennwerts andere Technik erfordert. Was bedeutet das für die Kunden?


Heller- und Struthofkreisel: Wäschenbach (CDU) unzufrieden mit Verzögerungen

Heller- und Struthofkreisel: Wäschenbach (CDU) unzufrieden mit Verzögerungen

Der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach zeigt sich in einer Pressemitteilung enttäuscht über die Antwort auf eine kleine Anfrage, die er im April an das Mainzer Verkehrs-Ministerium gerichtet hatte. Thema war der derzeitige Sachstand der Planungen des Heller- und des Struthofkreisels.