Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


„Wissen op Kölsch“: Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Tickets

Kultur | 23.10.2021

„Wissen op Kölsch“: Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Tickets

Am 31. Oktober heizen die kölschen Musikgrößen Kasalla, Paveier und Klüngelkopp im Wissener Kulturwerk ein. In Kooperation mit dem Veranstalter, dem Wissener Schützenverein, verlosen die Kuriere drei der hoch begehrten Tickets für das Konzert. So nehmen Sie an der Verlosung teil.


Benefizkonzert für Flutopfer: Junge Musikelite begeisterte in Betzdorf

Kultur | 23.10.2021

Benefizkonzert für Flutopfer: Junge Musikelite begeisterte in Betzdorf

Das renommierte Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz gastierte in der Stadthalle Betzdorf – und animierte die Besucher zu Standing-Ovations und Bravo-Rufen. Bei den Nachwuchstalenten handelt es sich um die junge Musikelite des Bundeslandes. Und von der international bekannten Dirigentin des Abends wird die Szene auch noch viel hören.


Anzeige



Von 2 Uhr bis 2 Uhr: Mit dem geheimen Nachtkonzert durch die Zeitumstellung

Kultur | 22.10.2021

Von 2 Uhr bis 2 Uhr: Mit dem geheimen Nachtkonzert durch die Zeitumstellung

Nächtlicher Kunstgenuss bei Kerzenlicht? In Altenkirchen lädt der Geheime Küchenchor schon zum neunten Mal dazu ein, die per Zeitumstellung "gewonnene" Stunde kreativ zu nutzen, nämlich bei einem Konzert um 2 Uhr in der Nacht von Samstag, 30., auf Sonntag, 31. Otkober, in der Christuskirche.


Karneval in Herdorf: Bald „Große Prinzenparty“ im Knappensaal

Kultur | 22.10.2021

Karneval in Herdorf: Bald „Große Prinzenparty“ im Knappensaal

Es geht wieder los! Die Karnevalsgesellschaft (KG) Herdorf lädt für Samstag, den 30. Oktober, ab 19.11 Uhr bei freiem Eintritt zur „Großen Prinzenparty“ in den Knappensaal ein. Auf der Veranstaltung wird auch das neue Prinzenteam bekanntgegeben. Nach dem offiziellen Teil heizt DJ Nico den Feiernden ein.


Grube Bindweide: Bald schon letzte Einfahrt und Schmiedevorführung

Kultur | 21.10.2021

Grube Bindweide: Bald schon letzte Einfahrt und Schmiedevorführung

Wer noch dieses Jahr in die Grube Bindweide einfahren möchte, hat dazu noch Gelegenheit bis Sonntag, den 31. Oktober. Dann geht schon wieder die kurze Saison 2021 im Besucherbergwerk und in der Grubenschmiede zu Ende.


Weihnachtsmarkt Niederfischbach fällt erneut aus – So schön war es beim letzten Mal

Kultur | 21.10.2021

Weihnachtsmarkt Niederfischbach fällt erneut aus – So schön war es beim letzten Mal

Der „Föschber Weihnachtsmarkt“ im Bürgerpark Niederfischbach muss erneut verschoben werden. Das teilen die Organisatoren mit - die allerdings bestrebt sind, dass das Event 2022 dann zum elften Mal wieder stattfinden wird. Bis dahin kann man dank unserer Fotogalerie die Erinnerung an 2019 aufleben lassen.


Anzeige



Bald „Wissen op Kölsch“ mit Kasalla, Paveier und Klüngelköpp

Kultur | 20.10.2021

Bald „Wissen op Kölsch“ mit Kasalla, Paveier und Klüngelköpp

„Mehr als 150 Jahre Wissener Schützenverein“ – unter diesem Motto lädt der Wissener Schützenverein zur Auftaktveranstaltung des nachgeholten Jubiläumsjahres ein. Kurz vor der Karnevalssession brennen am Sonntag, den 31. Oktober, im Kulturwerk Größen der kölschen Musikszene „ein Feuerwerk der guten Laune“ ab, nämlich Kasalla, Paveier und Klüngelköpp.


"Weltklassik am Klavier!": Magische Musik-Momente

Kultur | 20.10.2021

"Weltklassik am Klavier!": Magische Musik-Momente

Das war ein Auftakt nach Maß: Das erste Konzert der Reihe "Weltklassik am Klavier!" im Altenkirchener Kreishaus bleibt in bester Erinnerung. Mit seinem Programm „Von Wien über La Valse und die Islamey in den Orient!“ überzeugte das Klavierduo Tsuyuki und Rosenboom die rund 70 Gäste der Auftaktveranstaltung restlos.


Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Kultur | 20.10.2021

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Am Freitag, den 5. November, wird der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil siebzig Jahre alt. Er feiert seinen runden Geburtstag mit seinen Lesern im Wissener Kulturwerk. Zwei neue Bücher wird er bei dieser Gelegenheit vorstellen. Ein Pianist wird außerdem einige von Ortheils Lieblingsstücken spielen.


„Verrückt nach Müller“ in Stadthalle Betzdorf: Neuer Termin

Kultur | 19.10.2021

„Verrückt nach Müller“ in Stadthalle Betzdorf: Neuer Termin

Michl Müller, bekannt aus den TV-Quotenrennern „Fastnacht in Franken“ und „Drei. Zwo. Eins. Michl Müller“, gastiert mit seinem neuen Programm „Verrückt nach Müller“ nun am 24. April in der Stadthalle Betzdorf. Die Veranstaltung sollte ursprünglich am 26. Juni stattfinden. Das erwartet die Besucher.


Anzeige



Martinsumzüge in VG Kirchen finden statt – Ausnahme Mudersbach

Kultur | 18.10.2021

Martinsumzüge in VG Kirchen finden statt – Ausnahme Mudersbach

Diese Nachricht wird besonders bei Familien mit Kindern für Vorfreude sorgen. Die bei Groß und Klein beliebten Martinsumzüge können in diesem Jahr mit geringen Einschränkungen in der Verbandsgemeinde Kirchen wieder stattfinden. Lediglich in Mudersbach will man sich direkt am Martinsfeuer treffen.


Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Kultur | 17.10.2021

Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Flutopfer-Benefiz-Traktoren-Open-Air-Konzert mit den "Dorfrockern" in Fiersbach: 110 Traktoren aus weitem Umkreis waren am Samstagabend (16. Oktober) ins kleine Fiersbach gekommen, um mit der kultigen Band unter freiem Himmel zu feiern. Die Erlöse des Abends kommen dem guten Zweck, nämlich den Flutopfern im Ahrtal, zugute.


"Die Chroniken des Hanns-Josef Ortheil" laufen im SWR-Fernsehen

Kultur | 17.10.2021

"Die Chroniken des Hanns-Josef Ortheil" laufen im SWR-Fernsehen

In der SWR-Sendung "Bekannt im Land" ist am Sonntagabend, 17. Oktober, eine Produktion des Fernsehjournalisten Alexander Wasner über den Schriftsteller Hans-Josef Ortheil zu sehen. "Die Chroniken des Hanns-Josef Ortheil" sind danach auch in der Mediathek des SWR3 abrufbar. Derweil stehen zwei neue Bücher Ortheils unmittelbar vor der Veröffentlichung.


Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Kultur | 17.10.2021

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Gieses Protagonist Manfred Dickau ist ein Gescheiterter: Ein Mann, der mit seinen 62 Jahren beflissen jede Frage beantwortet, wenn sie ihm nur entschieden genug gestellt wurde. Ein ehemaliger Lehrer, der an einer Berliner Realschule an den zermürbenden pubertierenden Achtklässlern scheitert und sich in Krankheit und Frühpensionierung flüchtet.


Anzeige



Motorrad-Ausstellung in der Genusswerkstatt Haiger feiert Premiere

Kultur | 17.10.2021

Motorrad-Ausstellung in der Genusswerkstatt Haiger feiert Premiere

In der Genusswerkstatt Haiger auf der Kalteiche lassen sich Gäste normalerweise von kulinarischen Genüssen oder Livemusik verwöhnen. Am letzten Oktober-Wochenende (30. und 31. Oktober) geht es um Genüsse ganz anderer Art. Dann bildet die Genusswerkstatt die Kulisse für eine große Motorrad-Ausstellung.


Schützenfest bei „#mulidaheim“: In Oberwambach treffen sich die Schützen der Region

Kultur | 17.10.2021

Schützenfest bei „#mulidaheim“: In Oberwambach treffen sich die Schützen der Region

Auf dem Firmengelände von „Getränke Müller“ in Oberwambach beginnt am Sonntag, 31. Oktober, ab 12 Uhr ein Schützenfest im beheizten Festzelt. Hierzu sind alle Schützenvereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und den umliegenden Ortschaften eingeladen. Und auch über das Kommen der sonstigen Bevölkerung freuen sich die Veranstalter.


Etwas Bleibendes spenden: Baumpflanzaktion der Freunde europäischer Kultur Kirchen

Kultur | 16.10.2021

Etwas Bleibendes spenden: Baumpflanzaktion der Freunde europäischer Kultur Kirchen

Die „Freunde europäischer Kultur“ ließen anlässlich ihres 25. Festjubiläums eine europäische Linde pflanzen vor der Kita St. Nikolaus in Kirchen. Wenn der Baum nach mehreren Jahrzehnten seine volle Größe von rund 20 Metern erreicht hat, können die heutigen Kindergartenkindern ihren Enkeln von der Pflanzaktion erzählen.


Benefizkonzert des Landesjugendorchesters in Betzdorf zugunsten der Flutopfer

Kultur | 15.10.2021

Benefizkonzert des Landesjugendorchesters in Betzdorf zugunsten der Flutopfer

Das renommierte Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz gastiert am Freitag, den 22. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle Betzdorf. Auf dem Programm steht unter anderem das Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy. Mit der Dirigentin Anna Rakitina steht zum ersten Mal eine Frau am Pult des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz.


Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Kultur | 15.10.2021

Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Die Schriftstellerin Sandra Lüpkes zog mit ihrer unterhaltsamen Kombination aus Lesung, Fotodokumentation und Erzählungen von der spannenden Recherchearbeit die Zuhörerschaft in der Stadthalle Linz am Donnerstagabend, dem 14. Oktober in ihren Bann. "Die Schule am Meer" ist ihr neuer Roman, der während der Weimarer Republik auf der Insel Juist spielt.


St. Martin in Betzdorf: Umzug, Laternenwettbewerb, Schnitzeljagd und mehr

Kultur | 14.10.2021

St. Martin in Betzdorf: Umzug, Laternenwettbewerb, Schnitzeljagd und mehr

In Betzdorf wird dieses Jahr gleich ein ganzes Martins-Paket geschnürt: Durch die Änderung der Bestimmungen ist es kurzfristig nun doch möglich, dass der traditionelle Martinszug am 11. November stattfindet. Doch in diesem Jahr wird zu St. Martin noch viel mehr in Betzdorf geboten.


Kein Schützenfest mehr in Gebhardshain? Traditionsverein sorgt sich um Zukunft

Kultur | 14.10.2021

Kein Schützenfest mehr in Gebhardshain? Traditionsverein sorgt sich um Zukunft

Quo vadis? (Wohin gehst du?) - diese Frage stellte sich dem Vorstand der Gebhardshainer Schützen auf ihrer Jahreshauptversammlun angesichts der lediglich 15 anwesenden Mitglieder von insgesamt 172. Die Schützenbruderschaft sorgte sich grundsätzlich auf der Versammlung um die Zukunft des Vereins. Ein Aus hätte bedeute auch, dass kein Schützenfest oder kein Festumzug mehr stattfänden.


Heimatjahrbuch für Kreis Altenkirchen diesmal besonders vielfältig

Kultur | 13.10.2021

Heimatjahrbuch für Kreis Altenkirchen diesmal besonders vielfältig

Von historischen Themen bis hin zur Corona-Pandemie reicht der Inhalt des neu erschienen Heimatjahrbuchs für den Kreis Altenkirchen. Der Kreis-Heimatverein hat zum 65. Erscheinen ein besonders umfangreiches und vielfältiges Werk erstellt, das Geschehnisse aus allen Teilen des Kreisgebiets und angrenzender Gemeinden behandelt.


Bazar Elkhausen: Über 11.000 Euro für Schulbau in Ruanda

Kultur | 13.10.2021

Bazar Elkhausen: Über 11.000 Euro für Schulbau in Ruanda

Bei strahlendem Sonnenschein hatte die katholische Jugend Elkhausen im September auf den Garagos-Platz am Jugendheim eingeladen. Die Veranstalter freuen sich sehr über den großen Zuspruch, sei es durch den Kauf von Tombola-Losen, den Besuch des 43. Bazars oder die hohe Spendenbereitschaft. Und freuen dürfen sich auch Kinder in Ruanda.


Kulturwerkstatt Kircheib: Musikfilm "Stadt, Land: Fluss" feiert Online-Premiere

Kultur | 13.10.2021

Kulturwerkstatt Kircheib: Musikfilm "Stadt, Land: Fluss" feiert Online-Premiere

Bereits beim Sommerfest präsentierte die Kulturwerkstatt Kircheib ihrem Publikum die neue Eigenproduktion, den Film "Stadt, Land: Fluss", im Rahmen eines Live-Viewings. Nun folgt am Samstag, 23. Oktober, um 15 Uhr die Online-Premiere in der "Digitalen Kulturwerkstatt".


Schmuck, Mode und Benefizkonzert: Ausstellung und Musik im Kulturhaus Hamm

Kultur | 13.10.2021

Schmuck, Mode und Benefizkonzert: Ausstellung und Musik im Kulturhaus Hamm

Die Hammer Goldschmiedewerkstatt "Schmucklust" stellt am Samstag, 23., und Sonntag, 24. Oktober, zum zweiten Mal im Kulturhaus Hamm aus. Der Titel: "Edler Alltag 2.0". Am Samstag gibt es zusätzlich ein besonderes Konzert für einen guten Zweck. Jörg Brück und das Folklore-Duo Bordunrot treten zugunsten einer zerstörten Schule im Ahrtal auf.


Mystisch schön: Das war eine etwas andere Wanderung in Herkersdorf

Kultur | 13.10.2021

Mystisch schön: Das war eine etwas andere Wanderung in Herkersdorf

Wo das Auge hinblickte, gab es kleine und große Überraschungen zu entdecken. Bei bestem Oktober-Wetter machten sich jetzt 61 Teilnehmer zu einer geführten Themenwanderung der Wanderfreunde Siegperle auf. Wie dem Pressebericht des Vereins zu entnehmen ist, hatte der Ausflug einen ganz besonderen Erlebnischarakter.


Intelligente Comedy, die zum Nachdenken anregt, bald in Alsdorf

Kultur | 11.10.2021

Intelligente Comedy, die zum Nachdenken anregt, bald in Alsdorf

Für Samstag, den 6. November, hat der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf“ mit Jonas Greiner einen jungen Stand-Up-Comedian und Kabarettisten um 20 Uhr auf die Bühne ins Haus Hellertal in Alsdorf gebeten. Die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene war bereits in zahlreichen TV-Formaten zu sehen.


Jetzt anmelden: Amelandfreizeit findet 2022 endlich wieder statt

Kultur | 11.10.2021

Jetzt anmelden: Amelandfreizeit findet 2022 endlich wieder statt

Nach den Ausfällen im letzten und aktuellen kann die katholische Jugend Bruche mit erfreulichen Nachrichten aufwarten. Die beliebte Amelandfreizeit für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren findet wieder statt, und zwar 2022 vom 21. August bis 4. September. Ab sofort sind Anmeldungen möglich. Die Hintergründe.


Buchtipp: „Haferbrei und Hellebarde“ von Werner Meyer

Kultur | 10.10.2021

Buchtipp: „Haferbrei und Hellebarde“ von Werner Meyer

Untertitel: „Leben im Mittelalter zwischen Alltag und Krieg“. Das Buch wendet sich an den Geschichtsfreund, der sich in diese uns fremd gewordene Welt zurückversetzen möchte. Das Mittelalter wird im Rückblick so bezeichnet als Zeitraum zwischen der Antike und der Neuzeit, also zwischen dem sechsten und dem sechzehnten Jahrhundert.


Live-Konzert: "Weltklassik am Klavier" mit dem Duo Tsuyuki & Rosenboom

Kultur | 08.10.2021

Live-Konzert: "Weltklassik am Klavier" mit dem Duo Tsuyuki & Rosenboom

Mit eineinhalb Jahren Verspätung geht es jetzt endlich los: am Sonntag, 17. Oktober, um 17 Uhr findet das erste Konzert der bundesweit bekannten Reihe "Weltklassik am Klavier" im Dr. Wilhelm-Boden-Saal im Kreisständehaus, Parkstraße 1 in 57610 Altenkirchen statt.


Wissen: Mittelaltermarkt mit Martinszug am ersten Novemberwochenende

Kultur | 08.10.2021

Wissen: Mittelaltermarkt mit Martinszug am ersten Novemberwochenende

Organisiert vom Treffpunkt Wissen findet am 6. und 7. November ein Mittelaltermarkt in Wissen statt. Der Sonntag ist zudem verkaufsoffen und beschließt das Fest mit dem großen Martinszug. Der Mittelaltermarkt öffnet seine Pforten am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.


Trio Glissando Stuttgart kommt erneut nach Birnbach

Kultur | 07.10.2021

Trio Glissando Stuttgart kommt erneut nach Birnbach

Sie sind Wiederholungstäter in Birnbach - und das aus Überzeugung!
Nach einem erfolgreichen Konzert vor drei Jahren kommt das Trio Glissando Stuttgart am Sonntag, 10. Oktober, um 17 Uhr wieder nach Birnbach in die Evangelische Kirche.


Christian Wirmer spielt Jon Fosse: Morgen und Abend

Kultur | 07.10.2021

Christian Wirmer spielt Jon Fosse: Morgen und Abend

Bereits bei den 19. Westerwälder Literaturtagen 2020 hat Christian Wirmer mit seiner Umsetzung von Jon Fosses Erzählung über Geburt und Tod sein Publikum zu Tränen gerührt und getröstet entlassen. Am Mittwoch, 20. Oktober, ab 19.30 Uhr gibt es in der Wied-Scala Neitersen eine Neuauflage.


Kirchen: Freunde europäischer Kultur haben viel vor

Kultur | 07.10.2021

Kirchen: Freunde europäischer Kultur haben viel vor

Der Kirchener „Freunde europäischer Kultur“ freuen sich auf eine verspätete, aber dennoch interessante Jahreshälfte. So hat der Verein eine Baumpflanzaktion geplant, ein Boules-Turnier, die nächste Jahreshauptversammlung sowie eine Jahresabschlussfeier. Zu den Aktivitäten sind auch Gäste eingeladen.


Karnevalsverein Wehbach: „Der Wille ist da, einen Zug durchzuführen“

Kultur | 07.10.2021

Karnevalsverein Wehbach: „Der Wille ist da, einen Zug durchzuführen“

Es soll wieder Karneval in Wehbach gefeiert werden, und zwar schon in dieser Session: Die Mitglieder des KVW04 haben ein klares Votum abgegeben. Das erste Event nach der coronabedingten Zwangspause soll die Proklamation sein, diesmal auf dem Dorfplatz. Im Zug soll es am letzten Samstag im Februar durch den Ort gehen.


Grabsteine erinnern an verdiente Betzdorfer Pauline und Arndt Adorf

Kultur | 06.10.2021

Grabsteine erinnern an verdiente Betzdorfer Pauline und Arndt Adorf

Die Grabsteine auf dem Erinnerungsfeld des Betzdorfer Friedhofs erinnern an Betzdorfer Bürger, die sich im Laufe ihres Lebens besondere Verdienste um die Stadt und Gemeinde erworben haben. Zwei weitere Platten befinden sich jetzt neben dem Grabstein des Kunstmalers Franz-Josef Magnus auf dem Feld nahe der alten Friedhofshalle.


Wissener Jahrmarkt: Mit dezentralem Konzept und gutem Wetter ein voller Erfolg

Kultur | 05.10.2021

Wissener Jahrmarkt: Mit dezentralem Konzept und gutem Wetter ein voller Erfolg

Dank der kreativen Ideen der Veranstalter konnte der 52. Jahrmarkt trotz Corona auch in diesem Jahr stattfinden. Dabei setzte das Team der katholischen Jugend auf ein dezentrales Konzept mit vielen in der Stadt verteilten Aktionen. Die als Hybridveranstaltung organisierte Spenden-Gala im Kulturwerk setzte zum Abschluss ein weiteres Highlight.


Spannender Vortrag über Bolivien in Wallmenroth

Kultur | 05.10.2021

Spannender Vortrag über Bolivien in Wallmenroth

Die Wallmenrotherin Eva Härtling berichtet auf Einladung des Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach über ihre Eindrücke aus Bolivien. Der Informationsabend findet am Donnerstag, den 25. November, ab 18.30 Uhr in der Unterkirche Wallmenroth statt. Anschauliches Bildmaterial soll die Menschen aus dem südamerikanischen Land näherbringen.


Erneute Absage: Auch 2021 kein Stadtfest in Kirchen

Kultur | 05.10.2021

Erneute Absage: Auch 2021 kein Stadtfest in Kirchen

Auch in diesem Jahr wird am ersten Sonntag in November keine Musik durch die Kirchener Straßen klingen, werden keine Händler ihre Stände aufbauen und keine Vereinsaktiven, Hobbykünstler und Geschäftsleute für ein besonderes Flair sorgen können. Unter den geltenden Corona-Regeln sei ein attraktives Stadtfest nicht durchführbar, so der Stadtbürgermeister.


Heiter und tiefgründig: „Glück auf und Halleluja“ in Niederfischbach

Kultur | 04.10.2021

Heiter und tiefgründig: „Glück auf und Halleluja“ in Niederfischbach

Erna Schabiewsky nimmt kein Blatt vor den Mund – vor allem nicht, wenn es um die Kirche geht. Als rechte und linke Hand vom Pastor, der ihr aber bei den ganzen Gemeindefusionen abhandengekommen ist, kennt sie sich da gut aus und gerät ständig „inne Wallung rein“. Am Samstag, den 23. Oktober, kann man sie live in Niederfischbach erleben.


Werbung