Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


"Unsere Stigmata": Ausstellung in Altenkirchen eröffnet

Kultur | 03.08.2021

"Unsere Stigmata": Ausstellung in Altenkirchen eröffnet

Mobbing hinterlässt Narben, auch wenn man sie nicht immer sieht: Das Projekt "Unsere Stigmata" wendet sich an Menschen, die sich mit ihren eigenen Erfahrungen auseinandersetzen wollen. Dabei herausgekommen ist eine Fotoausstellung, die am Montag, 2. August, in Altenkirchen in der Wilhelmstraße 11 eröffnet wurde.


Altenkirchener Open Air Sommer: Konstantin Wecker spielt zwei Konzerte

Kultur | 02.08.2021

Altenkirchener Open Air Sommer: Konstantin Wecker spielt zwei Konzerte

"Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen." Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Am Sonntag, 8. August, gibt er gleich zwei Konzerte auf der Altenkirchener Glockenspitze.


Anzeige



"Der Löwe und die Maus": Figurentheater spielte in Altenkirchen

Kultur | 02.08.2021

"Der Löwe und die Maus": Figurentheater spielte in Altenkirchen

Endlich mal wieder Kinderlachen und Jubel im Zirkuszelt auf der Glockenspitze in Altenkirchen: Martina Hering vom "Guck'mal"-Figurentheater präsentierte in einer "One-Woman-Show" kindgerechtes Figurentheater. Die Künstlerin hatte das Stück „Der Löwe und die Maus“ mit nach Altenkirchen gebracht, welches auch für Kinder wertvolle Botschaften beinhaltete.


Flutkatastrophe: Benefizkonzert in der Martinikirche Siegen

Kultur | 02.08.2021

Flutkatastrophe: Benefizkonzert in der Martinikirche Siegen

Altistin Dagmar Linde, die in der Vergangenheit schon mehrfach in der Martinikirche als Solistin zu hören war, und die preisgekrönte Organistin Nina Aristova wurden beide von der Hochwasserkatastrophe getroffen. Am Sonntag, 8. August, kommen beide um 19 Uhr für eine Benefizveranstaltung mit Livestream in die Martinikirche Siegen.


Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Kultur | 01.08.2021

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Aus dem Mai verschoben, findet die Lesung von Annegret Held am 28. August nun endlich vor Live-Publikum statt, und zwar an einem für die Handlung besonders wichtigen Schauplatz des Romans: direkt gegenüber der Klosterkirche in Marienthal. Damit dem Publikum auch der Besuch der Kirche und des Gnadenbilds möglich ist, findet die Lesung am Samstagvormittag statt.


Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Kultur | 01.08.2021

Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Björn Heuser, der "Erfinder" der Mitsingkonzerte, war am Samstag, 31. Juli, in Marienthal zu Gast. Der nach eigenem Bekunden "Berufskölsche" hat mit seinen Konzerten überall großen Erfolg. So war es auch im Biergarten der Klostergastronomie. Die meisten Besucher zeigten sich sehr textsicher.


Anzeige



"Jockel & Friends" heizen am 21. August in Wissen kräftig ein

Kultur | 30.07.2021

"Jockel & Friends" heizen am 21. August in Wissen kräftig ein

Dass Jockel & Friends ihr Handwerk beherrschen und bei der Kölsch-Party "Am Mühlengraben" in Wissen kräftig einheizen werden, steht schon jetzt außer Frage. Die Party steigt am Samstag, dem 21. August ab 16 Uhr. Wissen kann sich mit den Lokalmatadoren auf grandiose Einheizer freuen.


Rotlaut und Dukes Trio im PIT

Kultur | 29.07.2021

Rotlaut und Dukes Trio im PIT's in Hachenburg

Los geht es am 10. September (2021) mit Rotlaut. Hier wird Punkrock vom Feinsten geboten. Am 2. Oktober (2021) gibt es Coverrock mit Dukes Trio im PIT's in Hachenburg.


Michaela Abresch und Uwe Wagner zu Gast in der evangelischen Kirche Oberwambach

Kultur | 29.07.2021

Michaela Abresch und Uwe Wagner zu Gast in der evangelischen Kirche Oberwambach

Am Mittwoch, 18. August (2021) liest die Autorin auf Einladung der Wäller Buchhandlung Altenkirchen erstmals aus ihrem im vergangenen Herbst erschienenen Roman. Begleitet wird sie von Handpan-Spieler Uwe Wagner, der mit eigenen Kompositionen für einen außergewöhnlichen musikalischen Rahmen sorgt.


Sommerlager wieder in Elkhausen-Linden: Diesmal wird die Königin gesucht

Kultur | 27.07.2021

Sommerlager wieder in Elkhausen-Linden: Diesmal wird die Königin gesucht

Ein Ischtar-Tor, umgeben von Zelten, dazu orientalische Musik - dieses Bild stellt man sich irgendwo im persischen Reich vor. Doch zur Überraschung vieler findet man es Ende Juli auf einer Wiese bei Elkhausen: Das „SOLA“ der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kirchen hat sein Lager aufgeschlagen.


Anzeige



Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Kultur | 27.07.2021

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Seit einiger Zeit begeistern die Veranstaltungen des Open-Air-Sommers auf der Glockenspitze die Besucher in Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte sich jüngst in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung gegen den Standort ausgesprochen. Wie positioniert sich der Geschäftsführer des Kultur-/Jugendburös, Hellmut Nöllgen?


Das Guck mal Figurentheater spielt "Der Löwe und die Maus" in Altenkirchen

Kultur | 27.07.2021

Das Guck mal Figurentheater spielt "Der Löwe und die Maus" in Altenkirchen

Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren am Sonntag, 1. August (2021) beim Open Air Sommer Glockenspitze Altenkirchen im Zirkuszelt.


Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Kultur | 26.07.2021

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Nach einigen etwas ruhigeren Konzerten war es nun an der Zeit, es mal richtig krachen zu lassen beim Kultursommer des Hauses Felsenkeller in Altenkirchen. Helmut Nöllgen vom Veranstalter-Team brauchte dafür nicht allzu weit in die Ferne schweifen. Die Band „Natural Born Grillaz“ (NBG) aus der Region Hachenburg lieferte eine fulminante Darbietung ab.


Dancehall verschmilzt mit Reggae-Grooves am 31. Juli auf der Glockenspitze AK

Kultur | 26.07.2021

Dancehall verschmilzt mit Reggae-Grooves am 31. Juli auf der Glockenspitze AK

Die neunköpfige Banda Senderos gehört mit ihrem handgemachten Clubsound zweifellos zu den vielversprechendsten Durchstartern der deutschen Szene. Am Samstag, den 31. Juli, kann man sie live auf der Glockenspitze in Altenkirchen beim Open Air Sommer erleben. Dancehall wird mit Reggae-Grooves verschmelzen, fette Bläsersätze auf dickem Beat surfen.


Kloster Marienthal nah am Himmel – Domstürmer spielten bei gutem Wetter

Kultur | 25.07.2021

Kloster Marienthal nah am Himmel – Domstürmer spielten bei gutem Wetter

Am Samstag, 24. Juli, war die kölsche Band wieder zu Gast im Klosterdorf. Obwohl Vorhersagen etwas anderes prognostizierten, traten die Domstürmer bei bestem Konzertwetter auf. Die große Zahl der Fans hätte sich wahrscheinlich auch von etwas Regen nicht abhalten lassen.


Benefizkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen brachte hohe Summe ein

Kultur | 25.07.2021

Benefizkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen brachte hohe Summe ein

Am Sonntagmittag, 25. Juli, spielte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen auf dem Kirchplatz in Wissen. Rund 400 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Bereits im Vorfeld hatten die Verantwortlichen kräftig die Werbetrommel gerührt.


Stadthalle Betzdorf: Biergartensaison eröffnet im August

Kultur | 25.07.2021

Stadthalle Betzdorf: Biergartensaison eröffnet im August

Saftig belegten Flammkuchen, dazu einen Schoppen Wein oder ein Glas Gerstensaft in einem schönen Ambiente: Die Biergartensaion an der Stadthalle Betzdorf eröffnet im August. Im Vorjahresvergleich gibt es ein paar Neuerungen, die bei einem Pressegespräch am Freitag, 23. Juli vorgestellt wurden.


Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Kultur | 25.07.2021

Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Die fleißige Westerwälder Autorin Karin Klasen hat ein neues romantisches Buch mit drei Liebesgeschichten geschrieben. Die Überschriften verraten die Richtungen: Erlesene Reise - Webstuhl der Zeit - Expedition in die Freiheit. Klasens Streben nach Harmonie führt immer zu einem erwarteten Happy End.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Kultur | 25.07.2021

Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Jess Jochimsen präsentiert Kabarett, Songs und Dias

Kultur | 24.07.2021

Jess Jochimsen präsentiert Kabarett, Songs und Dias

Jess Jochimsen präsentiert Kabarett, Songs und Dias am Freitag, 30. Juli (2021), auf dem Open Air Sommer in Altenkirchen. Los geht es um 20 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr).


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Kultur | 24.07.2021

Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.


„Street Life“ spielt in Betzdorf für Opfer der Flut-Katastrophe im Ahrtal

Kultur | 23.07.2021

„Street Life“ spielt in Betzdorf für Opfer der Flut-Katastrophe im Ahrtal

Der Sänger der Band „Street Life“ ist selbst von der Flut-Katastrophe betroffen und hilft bei den Aufräumarbeiten. Aber nicht nur das: Am Donnerstag, 26. August, wird Patrick Lück ein Benefizkonzert für die Unwetter-Opfer im Biergarten der Stadthalle Betzdorf geben.


"schreiben und nicht schreiben" - ein Schriftsteller und ein Bildhauer

Kultur | 23.07.2021

"schreiben und nicht schreiben" - ein Schriftsteller und ein Bildhauer

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung "wortelkamp eisenwerke" (18. Juli bis 15. August im kulturWERKwissen) treffen sich zwei bekannte Westerwälder Kreative aus Literatur und Kunst zum Bühnengespräch. Erwin Wortelkamp im Gespräch mit Hanns-Josef Ortheil am 7. August (2021).


Zur Bekanntheitssteigerung: Das sind die Ideen eines großen „Raiffeisen-Fans

Kultur | 22.07.2021

Zur Bekanntheitssteigerung: Das sind die Ideen eines großen „Raiffeisen-Fans

Christoph Lange aus Witten (Ruhr) ist von der Raiffeisen-Idee begeistert: Sein Ur-Ur-Großvater war zu Raiffeisens Zeiten Pfarrer in Flammersfeld. Bei einem Besuch im Flammersfelder Rathaus hatte er ambitionierte Ideen im Gepäck, um die Bekanntheit des Sozialreformers zu steigern.


„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kultur | 21.07.2021

„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Wie hat sich das Leben im Gebhardshainer Land in den letzten Jahren verändert? Anschauliche Antworten darauf findet man in einem neuen Buch von Konrad Schwan. Der ehemalige Bürgermeister der Alt-Verbandsgemeinde gibt darin spannende Einblicke, die auch Jüngere interessieren werden.


Altenkirchen: Festival of Emotion sorgt bald für unvergessliche Live-Momente

Kultur | 19.07.2021

Altenkirchen: Festival of Emotion sorgt bald für unvergessliche Live-Momente

Gleich drei Konzerte erwarten die Besucher auf der Altenkirchener Glockenspitze am Sonntag, den 25. Juli. Portugiesischer Fado, Tango und Folklore aus Argentinien und Klezmer und Roma-Musik sorgen für unvergessliche Kultur-Erlebnisse in einer stimmungsvollen Atmosphäre.


“hören und nicht hören“ - eine Musikerin und ein Maler

Kultur | 18.07.2021

“hören und nicht hören“ - eine Musikerin und ein Maler

Im Rahmenprogramm zur Ausstellung “wortelkamp eisenwerke“ (18.7.-15.8. im Kulturwerk Wissen) findet am 31. Juli (2021), um 19 Uhr ein Bühnengespräch zwischen der Akkordeonistin Eva Zöllner und dem ausstellenden Künstler Erwin Wortelkamp statt.


Natural Born GrillaZ in Altenkirchen

Kultur | 18.07.2021

Natural Born GrillaZ in Altenkirchen

Am Samstag, 24. Juli, 19 Uhr gibt es im Zuge des Open Air Sommers auf der Glockenspitze in Altenkirchen mit den Natural Born GrillaZ ein Barbecue der musikalischen Art.


Buchtipp: „Wunderland meiner Phantasie“ von Tina Hüsch

Kultur | 18.07.2021

Buchtipp: „Wunderland meiner Phantasie“ von Tina Hüsch

Die Westerwälder Wundertütenpoetin zeigt in ihren dritten Gedichtband erneut die Möglichkeiten von Wunderwahn und Poesie auf. In vier Kapiteln, die sie Streiche nennt, vermittelt sie auf poetische Weise Selbsterkenntnisse, die Glücksgefühle und Zufriedenheit steigern. Denn Glück findet man nur in sich selbst.


Klüngelköpp-Konzert am Kloster Marienthal: Unterstützung für Unwetter-Betroffene

Kultur | 18.07.2021

Klüngelköpp-Konzert am Kloster Marienthal: Unterstützung für Unwetter-Betroffene

Das Konzert der Kölner Band stand auf der Kippe. Der Probenraum und die „Instrumentenkammer“ sowie viel Technik fielen dem Wasser zum Opfer. Doch die Crew schaffte es innerhalb von 48 Stunden für Ersatz zu besorgen. So konnte ein Konzert am Kloster Marienthal stattfinden, das auch ein Zeichen der Solidarität an die von den Unwetter-Katastrophen Betroffenen aussendete.


Update: Stadt- und Feuerwehrkapelle gibt Spendenkonzert für Flutopfer

Kultur | 17.07.2021

Update: Stadt- und Feuerwehrkapelle gibt Spendenkonzert für Flutopfer

[Update] Die Stadt- und Feuerwehrkapelle will ihren Beitrag leisten für die von der Unwetter-Katastrophe Betroffenen – und zwar mit dem, was sie am besten kann: Musik. Zusammen mit der Feuerwehr Wissen veranstaltet sie kurzfristig am Sonntag, den 25. Juli, ein Spendenkonzert.


Reinhold Beckmann und Band bald auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Kultur | 17.07.2021

Reinhold Beckmann und Band bald auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Reinhold Beckmann präsentiert auf der Glockenspitze am Freitag, den 23. Juli, sein drittes Album „Haltbar bis Ende“ – und eine Song-Kollektion, die immer wieder überrascht. Dazwischen zeigt sich der Musiker auch als charmanter Unterhalter, plaudert locker aus der Hüfte und sorgt dafür, dass alle eine gute Zeit haben.


Kultursommer am Kloster Marienthal ist auch von der Katastrophe betroffen

Kultur | 16.07.2021

Kultursommer am Kloster Marienthal ist auch von der Katastrophe betroffen

Das Konzert von Torben Klein wird verlegt. Grund hierfür ist die direkte Betroffenheit des Künstlers. Da auch Verwandte von ihm im Bereich Ahrweiler wohnen, sieht er sich außerstande, gute Laune zu verbreiten. Das Konzert der „Klüngelköpp“ am Samstag, 17. Juli, hingegen findet, ab 19 Uhr, statt.


Heilige Messe zum Kirchweihfest und Schützenfest-Frühschoppen

Kultur | 16.07.2021

Heilige Messe zum Kirchweihfest und Schützenfest-Frühschoppen

Auch in diesem Jahr ist es leider aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich, das Schützen- und Kirchweihfest auf der Birkener Höhe wie gewohnt zu feiern. Feierlichkeiten soll es auf der Birkener Höhe aber trotzdem geben.


Spielenachmittag im Seniorenheim Betzdorf startet wieder

Kultur | 16.07.2021

Spielenachmittag im Seniorenheim Betzdorf startet wieder

"Mensch ärgere dich nicht", Bingo, UNO und weitere Spiele-Klassiker. Die Projektgruppe Spielenachmittag der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ lädt nun wieder zu Nachmittagen mit Spaß und Geselligkeit ein. Nach der Corona-Zwangspause gehts am 17. August im Marienhaus St. Josef Betzdorf wieder los.


Grube Bindweide: „Glück auf!“ zur Saisoneröffnung des Besucherbergwerks

Kultur | 16.07.2021

Grube Bindweide: „Glück auf!“ zur Saisoneröffnung des Besucherbergwerks

Der erste Beigeordnete der VG Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner, und der altgediente Bergwerksführer, Hans-Joachim Weger, eröffneten die 35. Saison für Führungen in der Grube Bindweide. Alle Führungen am vergangenen Eröffnungswochenende waren bereits ausgebucht.


Sommer-Karneval in Wissen am 21. August

Kultur | 15.07.2021

Sommer-Karneval in Wissen am 21. August

Die KG Wissen will nach dem Corona-bedingten Ausfall der letzten Session mit einer Sommerveranstaltung karnevalistische Nachholarbeit leisten. Der Verein verspricht ein „fantastisches Programm“ für die Gäste. Der Vorverkauf ist gestartet.


Blasorchester Kreismusikverband AK probt für Auftaktkonzert

Kultur | 15.07.2021

Blasorchester Kreismusikverband AK probt für Auftaktkonzert

Das Sinfonische Blasorchester des Kreismusikverbandes Altenkirchen hat seine Probenarbeit begonnen. Das war der Auftakt zur Neugründung des Orchesters. Das große Ziel, das die Musiker vor Augen haben: das Neugründungskonzert am 5. September.


"Der Windhof": Zweiter Roman von Sonja Roos verknüpft Vergangenheit und Gegenwart

Kultur | 14.07.2021

"Der Windhof": Zweiter Roman von Sonja Roos verknüpft Vergangenheit und Gegenwart

Wenn die Vergangenheit auf die Gegenwart trifft und eine damalige nicht unübliche Entscheidung heute als undenkbar erscheint: In ihrem zweiten Roman „Der Windhof“ verknüpft die Altenkirchener Autorin Sonja Roos die Zeit um das Jahr 1936 mit dem Hier und jetzt.


Bissiger Punk mit "Rantanplan" auf der Glockenspitze

Kultur | 13.07.2021

Bissiger Punk mit "Rantanplan" auf der Glockenspitze

Am Freitag, 16. Juli, ist die Skapunk-Band „Rantanplan“ zu Gast beim Open Air Sommer auf der Glockenspitze in Altenkirchen. Aufgrund des Wetters wird das Konzert voraussichtlich im Zirkuszelt stattfinden. Ihr Motto: "Bitte immer noch nicht füttern - Immer noch bissig!"


Werbung