Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Kultur | 21.02.2021

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Der Untertitel "In offizieller Mission ohne Floskeln und Formelhaftes" trifft zu. Der Lehrer, Historiker und Kulturdezernent der Landeshauptstadt Mainz beweist in vielen Reden aus vier Jahrzehnten, dass er mit Humor und Menschenkenntnis treffend und kurzweilig zuordnen kann.


Land startet Online-Plattform für Kulturschaffende: Jetzt für Stipendienprogramm bewerben

Kultur | 15.02.2021

Land startet Online-Plattform für Kulturschaffende: Jetzt für Stipendienprogramm bewerben

Kunst und Kultur trotz Lockdown erleben, das geht jetzt auf der rheinland-pfälzischen Online-Plattform "Kulturschaufenster-rlp.de". Den Startschuss für die neue Kulturplattform haben in der vergangenen Woche Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Kulturminister Konrad Wolf gegeben.


Anzeige



Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Kultur | 14.02.2021

Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Corona macht Karneval einen Strich durch die Rechnung? Nicht ganz. Der Herkersdorfer Carnevals Club veröffentlichte das erste Mal seit über einem halben Jahrhundert nicht nur eine Zeitung – auch die Verteilung im Kirchener Ortsteil Herkersdorf-Offhausen versprühte so viel närrisches Glück wie dies in Lockdown-Zeiten möglich und erlaubt ist.


Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Kultur | 14.02.2021

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Barbara Krippendorf war Krankenschwester und Theologin. Als darstellende Künstlerin und Autorin „dancing raven woman“ gestaltet sie ihr Leben als Performerin, Tänzerin, Komödiantin, Lieder-Macherin, Autorin, Geschichten- und Märchen-Erzählerin mit Hingabe, Leidenschaft und Kreativität.


Wohin geht es mit unserer deutschen Sprache?

Kultur | 12.02.2021

Wohin geht es mit unserer deutschen Sprache?

Bruno Wagner aus Wissen hat der Slogan „Heimat shoppen“ auf Einkaufstaschen zu kreativer Schreibarbeit motiviert. Für einen ironisch-spaßigen fiktiven Tagesablauf sammelte er Wortkombinationen aus Englisch und Deutsch, Abkürzungen, Bezeichnungen auf Lebensmittelverpackungen und für Kleidungsstücke, schlechtes Deutsch, Missverständliches und mehr.


Digital und doch zusammen: ev. Gemeinde Daaden feiert Abendmahl

Kultur | 08.02.2021

Digital und doch zusammen: ev. Gemeinde Daaden feiert Abendmahl

Die evangelische Kirchengemeinde Daaden lädt zur Feier des Abendmahles ein – in anderer Form und doch gemeinschaftlich. Nach dem Onlinegottesdienst am 14. Februar sind die Gläubigen eingeladen, ab 11.15 Uhr an einer Abendmahlsandacht per Videokonferenz teilzunehmen.


Anzeige



Buchtipp: „Zeuge der Wende – Das war mein RIAS-TV“ von Gerhard Specht

Kultur | 07.02.2021

Buchtipp: „Zeuge der Wende – Das war mein RIAS-TV“ von Gerhard Specht

Gerhard Specht ist in Montabaur geboren, in Höhr-Grenzhausen aufgewachsen. Er war später Chefreporter und Lokalchef in Mannheim und in der Westpfalz, Gründungs-Chef vom Dienst bei Radio „RPR“ in Ludwigshafen. Er schildert aus seiner Journalisten-Sicht die Ereignisse um den 9. November 1989.


Finanzielle Unterstützung bringt „Lichtblicke“ für das Kulturwerk Wissen

Kultur | 05.02.2021

Finanzielle Unterstützung bringt „Lichtblicke“ für das Kulturwerk Wissen

"Lichtblicke" brachte Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ins Wissener Kulturwerk. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Kultursommers Rheinland-Pfalz werden im Frühjahr bis zu 30 Veranstaltungsprojekte gefördert. Das Kulturwerk mit der "Wissener eigenArt" stellt eines dieser Projekte dar und erhält eine Förderung von 25.000 Euro, die in der schwierigen Lage gerade zum richtigen Zeitpunkt kommen.


Kunstforum Westerwald: Ausstellungserlös für „Neue Mitte Weyerbusch“

Kultur | 03.02.2021

Kunstforum Westerwald: Ausstellungserlös für „Neue Mitte Weyerbusch“

Das Kunstfenster Bahnhofstraße 20 in Altenkirchen feiert einjähriges Bestehen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Fachrichtungen aus allen Ecken des Westerwaldes, betreibt diese Einrichtung, die sich einreiht in die beachtliche Kulturszene der Kreisstadt Altenkirchen.


Buchtipp: „Blaublut“ von Eva Klingler

Kultur | 31.01.2021

Buchtipp: „Blaublut“ von Eva Klingler

In ihrem aktuellen badischen Krimi lässt die Autorin zum vierten Mal die Karlsruher Ahnenforscherin Maren Mainhardt ermitteln. Bei den drei vorhergehenden Kriminalromanen unterstützte die Genealogin ihre Freundin, Kriminalkommissarin Elfi Kohlschröter.


Karneval per Livestream: Peter & Dollys Mini-Sitzung aus dem Kulturwerk

Kultur | 28.01.2021

Karneval per Livestream: Peter & Dollys Mini-Sitzung aus dem Kulturwerk

Ohne Dom, ohne Rhing, ohne Sunnesching... für viele Karnevalisten ist der Ausfall der fünften Jahreszeit aufgrund von Corona wahrlich keine Lappalie. Aber Karneval ist ein Lebensgefühl, das kann man nicht einfach absagen. Den Zuschauer erwartet bei "Peter & Dollys Mini-Sitzung" geballte Fastelovend-Erfahrung und viel Spaß, Musik und Frohsinn.


Trafostation in Betzdorf zum „Hingucker“ mit Kölner Stadtansicht verwandelt

Kultur | 26.01.2021

Trafostation in Betzdorf zum „Hingucker“ mit Kölner Stadtansicht verwandelt

In der Kölner Straße haben die Netzgesellschaft Betzdorf und Westnetz jetzt mit Hilfe von professionellen Fassadengestaltern eine Trafostation in einen "richtigen Hingucker" verwandelt, wie die Verwaltung in der entsprechenden Mitteilung schreibt. Die Motive stellen einen thematischen Bezug zum Standort her.


VG Kirchen: Name gefunden für neues Tourismus-Maskottchen

Kultur | 25.01.2021

VG Kirchen: Name gefunden für neues Tourismus-Maskottchen

Wie soll der Keiler auf dem neuen Tourismus-Logo der Verbandsgemeinde Kirchen heißen? Zahlreiche kreative Vorschläge gingen bei der Verwaltung ein. Am Ende stimmte die Mehrheit der Teilnehmer einer Umfrage einen Namen, der einen Bezug zur Erzbaugeschichte der Region herstellt.


Amelandfreizeit abgesagt – katholische Jugend blickt nach vorn

Kultur | 25.01.2021

Amelandfreizeit abgesagt – katholische Jugend blickt nach vorn

Für viele Mädchen und Jungen ist sie ein Höhepunkt ihrer Kindheit. Doch jetzt steht fest: Die Amelandfreizeit der katholischen Jugend Bruche fällt 2021 aufgrund der Pandemie aus. Die volle Aufmerksamkeit der Veranstalter gilt nun der Planung und Umsetzung der Freizeit 2022.


Interview mit Mentaltrainer Michael von Kunhardt zum Thema Corona-Blues

Kultur | 24.01.2021

Interview mit Mentaltrainer Michael von Kunhardt zum Thema Corona-Blues

Die Corona-Pandemie belastet die Menschen. Sozialkontakte sind stark eingeschränkt, die Angst um Beruf und Familie verbreitet sich immer stärker. Während der Krise stieg der Krankenstand in der Region deutlich an.


Buchtipp: „Mentalgiganten. Was wahre Stärke wirklich ausmacht“ von Michael von Kunhardt

Kultur | 24.01.2021

Buchtipp: „Mentalgiganten. Was wahre Stärke wirklich ausmacht“ von Michael von Kunhardt

Mentalgiganten sind eins mit sich selbst, dazu bedarf es einer besonderen Mixtur an geistigen Qualitäten, behauptet der Autor und belegt seine Thesen an Beispielen aus den Bereichen Sport, Show-Business und Geschäftsleben.


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Kultur | 19.01.2021

Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Kultur das erste Mal erleben - oder gar auf Bühnen zu präsentieren. Wegen diesem Pandemie-bedingten Verzicht auf wichtige Erfahrungen sorgt sich der Sänger von Destination Anywhere um die Jugend. Wie groß dieser Verlust im Reifeprozess Heranwachsender ausfällt, wird bei der Lektüre des ersten Buchs des heutigen Lehrers spürbar. Teil II über das Erstlingswerk von David Conrad.


Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Kultur | 18.01.2021

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Als Frontmann von der heimischen Band Destination Anywhere feierte er große Erfolge. Nun hat David Conrad ein Buch geschrieben. „Backstage“ handelt von einer Nachwuchsband in den Anfangsjahren. Dem Leser erwarten Prügeleien, Pöbel und keine Promis. Aber auch positive Botschaften.


Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Kultur | 12.01.2021

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Wie kann man Events neu denken? Bereits vor der Pandemie beschäftigten sich die Branchenexperten Christoph Düber und Ralf Ringsdorf mit dieser Frage. Corona gab dem Thema eine neue Dimension. Nun bieten die beiden Seminare an, die auch innovative Konzepte für die kommende Zeit vermitteln sollen.


Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Kultur | 11.01.2021

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Auch in diesem Jahr steht beim Haus Felsenkeller der Kurs "Festigung und Aufbau von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben" in den Startlöchern. Der Kursstart war für den 5. Januar (immer dienstags von 17.30 bis 21:15 Uhr) geplant. Nicht nur wegen Corona steht der Kurs auf wackeligen Füßen.


Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Kultur | 10.01.2021

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Tina Hüsch nennt sich selbst „Wundertütenpoet“. Sie ist Künstlerin und Kunstwerk in Personalunion, sie verzaubert ihre Leserschaft mit Sonne und Regenbogenfarben, indem sie positive philosophische Gedanken zu Gedichten verwebt.


Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Kultur | 08.01.2021

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Die Kultur lässt sich zur Zeit nur online umsetzen, aber Hauptsache, sie findet überhaupt statt. So auch Ortheils Abendmusiken Nr. 6 unter dem Motto "Italienische Momente" am Sonntag, 31. Januar, 18 Uhr, die sicher zu Hause im Live-Stream zu genießen sind.


Altenkirchen: Orgel der Christuskirche wird in Einzelteile zerlegt

Kultur | 05.01.2021

Altenkirchen: Orgel der Christuskirche wird in Einzelteile zerlegt

Zahl und Vielfalt der handwerklichen Berufe sind enorm. Während ein Großteil auch im Kreis Altenkirchen hinlänglich bekannt ist, fristet der Job eines Orgelbauers eher ein Dasein abseits der allgemeinen Wahrnehmung. Einen Einblick in diesen nicht alltäglichen Job bietet die Christuskirche in Altenkirchen.


Leseprobe: Anekdoten aus Kindheit in den 60ern im Siegtal

Kultur | 04.01.2021

Leseprobe: Anekdoten aus Kindheit in den 60ern im Siegtal

GASTBEITRAG | In einem autobiografischen Buch nimmt der bekannte Wissener Jürgen Linke seine Leser mit auf eine Reise zu seiner Kindheit in den 60er Jahren. Viele Geschichten aus seiner Heimat Niederhövels werden alten wie jungen Dorfkindern bekannt vorkommen - wie diese Leseprobe aus "Wölfjen und ich" beweist.


Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Kultur | 03.01.2021

Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Rainer Nahrendorf und Heinz-Günter Boßmann haben einen multimedialen Radtourenplaner für die vielfältige Rad-Wander-Region Eifel-Ardennen zusammengestellt.


MGV Sangeslust Birken-Honigsessen verschiebt Jahreshauptversammlung

Kultur | 02.01.2021

MGV Sangeslust Birken-Honigsessen verschiebt Jahreshauptversammlung

Die Jubilarehrung mit Jahresabschlussfeier sind ein fester Bestandteil des Vereinslebens alljährlich im Dezember, wie auch die Jahreshauptversammlung am 2. Sonntag im Januar. Beides fällt der Pandemie zum Opfer.


Mitwirkende für die Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen gesucht

Kultur | 02.01.2021

Mitwirkende für die Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen gesucht

2021 startet musikalisch mit einem Paukenschlag: Im Kreis Altenkirchen gründet sich die "Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen" (BPAK). Das professionell organisierte sinfonische Blasorchester soll das musikalische Aushängeschild des Landkreises bilden.


„SCHATTEN ÜBER ARMALETH": Fantasy-Projekt aus dem Kreis Altenkirchen

Kultur | 28.12.2020

„SCHATTEN ÜBER ARMALETH": Fantasy-Projekt aus dem Kreis Altenkirchen

Vor zehn Jahren reifte die Idee zu einem Fantasy-Musical, das sich zu einem Mammutprojekt über die Ortsgrenzen im Kreis entwickeln sollte. Nun kann man in die fantastische Welt voller Gegensätze eintauchen. Es wartet eine mitreißende Geschichte voll von Licht und Schatten, Eifersucht und Neid, Liebe und Hass, Wissenschaft und Magie.


Buchtipp: „Falkensommer“ von Anna Maria Pieroth

Kultur | 27.12.2020

Buchtipp: „Falkensommer“ von Anna Maria Pieroth

Unter dem Pseudonym Anna Maria Pieroth schrieb die im Westerwald lebende und in Koblenz geborene und arbeitende Autorin den Roman auf Grundlage einer alten Sage über die Burg Maus.


Milli Zauberwald: Streaming-Aufführung als Hoffnungsschimmer

Kultur | 23.12.2020

Milli Zauberwald: Streaming-Aufführung als Hoffnungsschimmer

An Heiligabend können Kinder und Junggebliebene in die faszinierende Welt von Lalahausen eintauchen. Um 11 Uhr wird über das Internet die heimische Bühnenaufführung von „Milli Zauberwald und ihrer kleinen Rasselbande… feiern Weihnachten“ in die Wohn- und Kinderzimmer gesendet. Aber das ist längst noch nicht alles, was die kleinen und großen Zuschauer erwartet.


Klara trotzt Corona im Advent

Kultur | 21.12.2020

Klara trotzt Corona im Advent

Von dem Autoren-Duo Christiane Fuckert und Christoph Kloft gibt es in den vier Adventswochen noch einmal (jeweils wöchentlich) kurze Klara-Episoden. So können unsere Leser/innen sich während des neuen Lockdowns noch bis Weihnachten an der resoluten Limburger Pfarrhausköchin und ihrem gutmütigen Pfarrer van Kerkhof erfreuen. Dies ist die letzte Episode.


Kirchener Band gewinnt Deutschen Rock & Pop Preis 2020

Kultur | 21.12.2020

Kirchener Band gewinnt Deutschen Rock & Pop Preis 2020

Die Musikgruppe „Gleis7" aus dem Kreis Altenkirchen hat den Deutschen Rock & Pop Preis 2020 gewonnen. Bei der Auszeichnung durch Deutschlands ältesten und größten Bundeswettbewerb stehen die Bandmitglieder Manuel Urwald aus Selbach bei Wissen und Andreas Nentwig aus Herkersdorf bei Kirchen in der Kategorie „Bester Alternative-Song“ sogar zweimal auf dem Siegertreppchen. Damit ist die Geschichte der jungen Band noch lange nicht auserzählt – sie sucht nach einem weiteren Mitstreiter.


Buchtipp: „Zauberhafte Patisserie“ von Aurélia Beaupommier

Kultur | 20.12.2020

Buchtipp: „Zauberhafte Patisserie“ von Aurélia Beaupommier

Ein wahrhaft zauberhaftes Koch- und Backbuch mit „sagenumwobenem Gebäck und anderen phantastischen Leckereien“ hat der Verlag Zauberfeder aufgelegt. Nach Meinung der Autorin sind Zauberer, Hexen und phantastische Tierwesen ziemliche Schleckermäuler.


Last-Minute-Geschenk: Ortheils Abendmusiken online

Kultur | 18.12.2020

Last-Minute-Geschenk: Ortheils Abendmusiken online

Auch als Live-Stream noch ein schönes und beliebtes Last-Minute-Weihnachtsgeschenk: Ortheils Abendmusiken Nr. 6: Italienische Momente. Die lassen sich auch sicher zu Hause im Live-Stream genießen.


Der Leseclub Alsberg startet neues Online-Angebot

Kultur | 17.12.2020

Der Leseclub Alsberg startet neues Online-Angebot

Mit „Lesezimmer live“ startet der Leseclub „Alsberg“ Betzdorf im Januar sein erstes Online-Angebot und bringt Vorlese-Zeit nach Hause. Denn wann war es wohl zuletzt so wichtig, sich mit wundervollen Geschichten in die Ferne zu träumen? Über 1.500 Bücher stehen in der Begegnungsstätte „Casa Esperanza“ auf dem Betzdorfer Alsberg für Kinder und Jugendliche bereit.


Klara trotzt Corona im Advent

Kultur | 15.12.2020

Klara trotzt Corona im Advent

Von dem Autoren-Duo Christiane Fuckert und Christoph Kloft gibt es in den vier Adventswochen noch einmal (jeweils wöchentlich) kurze Klara-Episoden. So können unsere Leser/innen sich während des neuen Lockdowns noch zweimal bis Weihnachten an der resoluten Limburger Pfarrhausköchin und ihrem gutmütigen Pfarrer van Kerkhof erfreuen. Die letzte Episode kommt nächste Woche.


Kirchen als Erlebnis- und Wanderregion: Neues Logo bildet Vielfalt der Region ab

Kultur | 15.12.2020

Kirchen als Erlebnis- und Wanderregion: Neues Logo bildet Vielfalt der Region ab

„Druiden – Hexen – Siegerland“ – das neue touristische Logo der gesamten Verbandsgemeinde Kirchen transportiert mit diesen Schwerpunkten inhaltlich die Schätze dieser Region. Die Verbandsgemeinde präsentiert sich dabei als eine sehr vielfältige Teilregion unter den Dachmarken von Westerwald-Sieg, Siegerland-Wittgenstein und der Naturregion Sieg. Die drei Schwerpunkte bilden eine Einheit – die touristische Spielräume zulassen soll. Was hat es genau mit ihnen auf sich?


Drittes Adventsgeschenk: Ein Mann mit Gitarre, Charme und Melone

Kultur | 13.12.2020

Drittes Adventsgeschenk: Ein Mann mit Gitarre, Charme und Melone

Die schwere Tür der Alten Schmiede im Stöffel-Park öffnete sich im Dezember 2020 nicht für die @coustics, auch nicht für Martin Steinmann – beide Veranstaltungen hat Corona verhindert. Aber einer schlüpfte, schlank wie er ist, dennoch durch: der „Mellowman“. Der Name klingt neu, aber er ist kein Unbekannter, sondern ein Viertel der „feinen Herrenband @coustics“: Bernd Gudernatsch.


Buchtipp: „Inspektor Swanson und die Bibliothek des Todes“

Kultur | 13.12.2020

Buchtipp: „Inspektor Swanson und die Bibliothek des Todes“

Der viktorianische Krimi von Robert C. Marley entführt die Leser in das Jahr 1895 in London zu dem berühmten Ästheten, Dichter und Stückeschreiber Oscar Wilde und seinen Freundeskreis, dem der wohlhabende Lebemann Frederick Greenland, dessen Ziehsohn Billy Bob Badger und Miss Louisa Balshaw, ehemaliges Medium und Verlobte Fredericks ebenso angehören wie Chief Inspector Donald Sutherland Swanson von Scotland Yard.


Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Kultur | 12.12.2020

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Am Sonntag, 13. Dezember findet bei „The Voice of Germany“ der Kampf um die ersehnten Finalplätze statt. Es wird mit Sicherheit spannend werden! Diesmal können die Fans des Renneröder Künstlers mehr tun als nur Daumen drücken, denn es darf und soll gevotet werden. Der sympathische 22-Jährige hofft natürlich auf viele Votings.


Werbung