Werbung

 Meldungen in Rubrik Region


Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

Region | 19.06.2021

Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

Ist für Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen höchste Eile geboten, gelten für sie Sonderrechte im Straßenverkehr. Wenn es dabei kracht, ist rechtliche Beratung gefragt. Dieter Born der Pressesprecher vom Kreisclub Altenkirchen-Westerwald des ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, informiert über die Rechte von Einsatzfahrzeugen und die Rechtsfolgen eines Blaulichtunfalls.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Region | 19.06.2021

Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


Anzeige



„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Region | 18.06.2021

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Die Geschichte von „Spocki“, der französischen Dogge aus dem Tierheim in Ransbach-Baumbach, ist es wert, stellvertretend für alle Tiere aus Tierheimen erzählt zu werden. Da saß das armselige Hündchen „Spocki“ im Tierheim, weil es von seiner Familie abgegeben wurde.


"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Region | 18.06.2021

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

3000 Euro sind schon im Spendentopf: Die Ortsgemeinde Berod hat die Bevölkerung um Unterstützung für die Neugestaltung des Spielplatzes gebeten und viel Zuspruch erhalten. Die ersten Spielgeräte sind bereits bestellt und die Planungen, zur Umsetzung, laufen in vollem Gange.


"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Region | 18.06.2021

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Die kommunale Kita „Glockenspitze“ hat die Plakette der Kampagne „Wir machen mit“ erhalten: Sie dokumentiert, dass sich die Kindertagesstätte in der Kreisstadt Altenkirchen dem Thema „Fairer Handel“ annimmt und mit ihrem eigenen Handeln Zeichen für eine gerechtere Welt setzt.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Region | 18.06.2021

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Anzeige



"Menanner schwätzen": Dorfgespräche starten in Selbach (Sieg)

Region | 18.06.2021

"Menanner schwätzen": Dorfgespräche starten in Selbach (Sieg)

"Das Gespräch mit den Bürgern vor Ort ist mir das wichtigste Anliegen in den Zukunftsdörfern an der Sieg, daher möchte ich als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen vor Ort mit den Menschen ins Gespräch kommen. Gerade nach dem langen Lockdown ist mir dies ein besonderes Anliegen", so Berno Neuhoff, der mit dem neuen Format "Dorfgespräche – Menanner schwätzen" zusammen mit Ortsbürgermeister Matthias Grohs in Selbach die neue Reihe startet.


Innenstadtentwicklung: IHK setzt mit "Stadtentwicklungscheck" auf Impulse aus der Wirtschaft

Region | 18.06.2021

Innenstadtentwicklung: IHK setzt mit "Stadtentwicklungscheck" auf Impulse aus der Wirtschaft

Die IHK Koblenz setzt sich für vitale, attraktive und smarte Innenstädte ein und führt deshalb in vielen Kommunen des IHK-Bezirks einen „IHK-Stadtentwicklungscheck“ durch. Auch Altenkirchen ist dabei.


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

Region | 18.06.2021

Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Seit 25 Jahren in der "Villa Kunterbunt": Bettina Rötzel feiert Dienstjubiläum

Region | 18.06.2021

Seit 25 Jahren in der "Villa Kunterbunt": Bettina Rötzel feiert Dienstjubiläum

Vor 25 Jahren nahm Bettina Rötzel ihren Dienst als Erzieherin in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Wissen/Köttingen auf: Dies wurde jetzt gebührend gefeiert.


Anzeige



Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Region | 18.06.2021

Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Region | 18.06.2021

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Eine anspruchsvolle Rundwanderung ist die Wäller Tour Brexbachschluchtweg. Durch tiefe Täler, unberührte Wälder und vorbei an schroffen Felsen und scharfen Felshängen führt die Strecke auf über 16 Kilometern. Sogar ein Hauch von Mittelalter können Wandernde erleben, wenn sie die Burgruine Grenzau passieren.


Gewerbevereine im Raiffeisenland vereinbaren Zusammenarbeit

Region | 18.06.2021

Gewerbevereine im Raiffeisenland vereinbaren Zusammenarbeit

Die Gewerbevereine von Altenkirchen und Flammersfeld/Weyerbusch wollen ihre Arbeit künftig enger verzahnen: Bei einem ersten Infotreffen haben die Aktiven schon viele Betätigungsfelder eingekreist.


Dachstuhlbrand in Honneroth: Großeinsatz für die Feuerwehr, keine Verletzten

Region | 17.06.2021

Dachstuhlbrand in Honneroth: Großeinsatz für die Feuerwehr, keine Verletzten

Die Sirenen und die Funkmeldeempfänger riefen die Feuerwehr am Donnerstagsabend zum Einsatz: In einem Haus im Altenkirchener Stadtteil Honneroth brannte der Dachstuhl. Die Befürchtung, dass die Bewohner noch im Haus seien, bestätigte sich zum Glück nicht, es wurde niemand verletzt.


Anzeige



Riesenfreude bei der Tafel Altenkirchen: Spendenlauf brachte 1.185 Euro

Region | 17.06.2021

Riesenfreude bei der Tafel Altenkirchen: Spendenlauf brachte 1.185 Euro

In schwierigen Zeiten, in denen gerade für soziale Einrichtungen jeder Cent gebraucht wird, fand in Altenkirchen eine Scheckübergabe zugunsten der Tafel statt: Auch in diesem Jahr hatte der Sportverein „MaJu SRL Unuited e.V.“ wieder im Parc des Tarbes zu Altenkirchen zu einem Spendenlauf aufgerufen, dessen Reinerlös 1:1 der Tafel in Altenkirchen finanziell unter die Arme greifen sollte.


Gemeinsam durch die Pandemie: IGS Hamm und Kreis-VHS arbeiten zusammen

Region | 17.06.2021

Gemeinsam durch die Pandemie: IGS Hamm und Kreis-VHS arbeiten zusammen

Um Unterrichtsstoff aus dem Corona-Lockdown nachzuarbeiten, haben sich die IGS Hamm und die VHS Altenkirchen zu einem Kooperationsprojekt zusammengefunden, in dem Abiturienten mit den Jüngsten in der Schulgemeinschaft den Stoff wiederholen.


Vorschulkinder-Kinder aus Pracht gehen in die Busschule

Region | 17.06.2021

Vorschulkinder-Kinder aus Pracht gehen in die Busschule

Bald geht die Schule los: Im Vorschultreff lernen die Vorschulkinder der Kita "Zur Wundertüte" in Pracht nicht nur verschiedene Verkehrsschilder und Verkehrsregeln kennen, die immer wieder bei gemeinsamen Ausflügen geübt und wiederholt werden, sondern auch das Verhalten im Bus und an der Bushaltestelle.


Literaturwerkstatt startet wieder im Haus Felsenkeller

Region | 17.06.2021

Literaturwerkstatt startet wieder im Haus Felsenkeller

Unter Leitung der neuen Referentin und Schriftstellerin Sibylle Limbach finden in diesem Halbjahr wieder die Treffen der Literaturwerkstatt Altenkirchen im Haus Felsenkeller statt. An jedem ersten Mittwoch im Monat trifft sich der Arbeitskreis der Literaturwerkstatt von 19.30 bis 22 Uhr.


Anzeige



Der kleine Bio-Gemüsegarten: Aller Anfang ist leicht!

Region | 17.06.2021

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Aller Anfang ist leicht!

Frische Möhren, knackiger Mangold oder Feldsalat für den Winter – eigenes Bio-Gemüse zu ernten, ist eine tolle Sache. Doch wie fängt man an, wenn es noch kein Gemüsebeet gibt und der Weg dorthin viel zu zeitraubend und zu mühsam erscheint? Ein Kurs der Kreisvolkshochschule gibt praktische Tipps.


Seit 25 Jahren Kult: Das „AKRO“ in Wissen

Region | 17.06.2021

Seit 25 Jahren Kult: Das „AKRO“ in Wissen

Seit 25 Jahren führt Theo Lamprianidis mit seiner Familie das Akro in Wissen. Bekannt ist die Gaststätte für seine Gyros-Spezialitäten und zudem mit der Lounge-, Café- und Sportsbar schon immer eine beliebte Anlaufstelle unter den Jugendlichen.


Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Region | 17.06.2021

Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Eine Ausstellung unter freiem Himmel, so könnte man die Rundwanderung des Skulpturenwegs in Montabaur bezeichnen. Auf einer großen Runde mit knapp zehn Kilometern oder einer kleinen Runde mit knapp sieben Kilometern können Wandernde insgesamt 42 Kunstwerke am Wegesrand entdecken.


Wegen großer Nachfrage: Zusatz-Nachtwächterführung durch Altenkirchen am 19. Juni

Region | 17.06.2021

Wegen großer Nachfrage: Zusatz-Nachtwächterführung durch Altenkirchen am 19. Juni

Die derzeitigen Corona-Regelungen machen es endlich wieder möglich, wenn auch in kleinem Rahmen: Nachdem die erste Nachtwächterführung in Altenkirchen sehr schnell ausgebucht war, wird es eine zweite Chance geben. Am nächsten Samstag, 19. Juni, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen eine weitere Führung mit Nachtwächter Günter Imhäuser durch die Gassen Altenkirchens an.


Das bietet der Schönwetter-Ferienspaß in VGen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen

Region | 17.06.2021

Das bietet der Schönwetter-Ferienspaß in VGen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen

Der Schönwetter-Ferienspaß der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf/Gebhardshain bietet Kinder und Jugendlichen jede Menge Spiel, Spaß und Unterhaltung und Abwechslung. Nach derzeitigem Stand stehen bei den mehr als 30 Veranstaltungen 500 Plätze bereit.


Vor 50 Jahren: Das "Gasometer" fällt

Region | 16.06.2021

Vor 50 Jahren: Das "Gasometer" fällt

Vor genau 50 Jahren wurde das Örtchen Siegenthal, gelegen in der Gemeinde Hövels bei Wissen, zu einem Ausflugsziel für eine Menge Menschen von nah und fern: Am 16. Juni 1971 sollte der gigantische Gashochbehälter an der B 62 bei Siegenthal gesprengt werden; er war schlichtweg überflüssig geworden.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Region | 16.06.2021

"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.


„Altenkirchner Carrée“ wird 52 Wohnungen in der Kölner Straße bieten

Region | 16.06.2021

„Altenkirchner Carrée“ wird 52 Wohnungen in der Kölner Straße bieten

Der erste offizielle Schritt ist vollzogen, einige weitere werden noch folgen, ehe die notwendige Rechtskraft erlangt und Baurecht geschaffen ist: Der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen befürwortete die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans für ein Grundstück in der Kölner Straße.


Corona-Teststelle Kirchen schränkt Öffnungszeiten ein

Region | 16.06.2021

Corona-Teststelle Kirchen schränkt Öffnungszeiten ein

Bald endet der Einsatz der Bundeswehr-Soldaten im Kirchener Schnelltest-Zentrum. Die Öffnungszeiten werden dann von zwölf Stunden in der Werkwoche auf vier reduziert. Weshalb dies eine gute Nachricht ist.


"Der Ball rollt!": Public Viewing in Michelbach

Region | 16.06.2021

"Der Ball rollt!": Public Viewing in Michelbach

Corona geht zurück und die Fußball-EM kommt: Die Michelbacher haben die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, sich zum gemeinsamen Fußballkucken zu treffen - das Ganze natürlich unter freiem Himmel und unter nötigen Vorsichtsmaßnahmen. Am Spielausgang konnten aber leider auf die Michelbacher Fans nichts ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz sinkt unter 20

Region | 16.06.2021

Corona im AK-Land: Inzidenz sinkt unter 20

Die Corona-Werte sinken munter weiter: In den letzten zwei Tagen sind im Kreisgebiet Altenkirchen neun neue Infektionen festgestellt worden. Die Inzidenz fällt damit seit Montag auf 18,6, bleibt aber gegenüber dem Landesschnitt von 12,6 leicht erhöht.


Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Region | 16.06.2021

Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Die „Kleinen Wäller“ sind leicht begehbare kurze Wanderwege im Westerwald. Der Rundwanderweg "Kleiner Wäller Wiesensee" führt auf etwa 6,5 Kilometern fast ohne Steigung um den Wiesensee. Auch in Begleitung eines Hundes macht es Spaß, das Gewässer in der hundefreundlichen Verbandsgemeinde Westerburg zu umwandern.


Blutkrebs: Kleine Lia sucht Stammzellenspender

Region | 16.06.2021

Blutkrebs: Kleine Lia sucht Stammzellenspender

Zwilling sucht Zwilling – zum ersten Mal ist die fünfjährige Lia aus Siegen von ihrer Zwillingsschwester getrennt. Nur ein passender Stammzellenspender kann die junge Blutkrebs-Patientin retten. Seit der Diagnose lebt ihre Familie im Ausnahmezustand. So kann man zum Lebensretter werden.


Westerwälder Rezepte: Erdbeermilch früher und heute

Region | 16.06.2021

Westerwälder Rezepte: Erdbeermilch früher und heute

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zu den hohen Temperaturen gekühlte Erdbeermilch. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Region | 16.06.2021

Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besuche im Tierpark oder Zoo sind immer ein Highlight für Groß und Klein. Gerade bei der Auswahl hat der Westerwald mit ganzen sieben Tierparks in der Region einiges zu bieten. Von Alpaka bis Schmetterling ist für jeden was dabei – oftmals kann man mit den Tieren sogar auf Tuchfühlung gehen.


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Region | 15.06.2021

Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Region | 15.06.2021

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Die Mitglieder des Chor Divertimento haben eine enge Verbundenheit zum Westerwald und betrachten ihn als ihre Heimat: Mit einer Wiederaufforstungsaktion wollen die Chromitglieder nun dem leidenden Wald ihrer Heimat unter die Arme greifen. Dafür werden noch Baumpaten gesucht.


Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Region | 15.06.2021

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Treffpunkte in großen Städten und kleinen Gemeinden, wo Alkohol und Drogen regieren, Gewalt und Hinterlassenschaften der unschönen Art ebenfalls an der Tagesordnung sind, bilden quer durch die Republik keine Ausnahme mehr. Gefahrenabwehrverordnungen sollen helfen, die Lage in den Griff zu bekommen. In Altenkirchen kommt als weitere unterstützende Maßnahme die aufsuchende mobile Jugendarbeit hinzu.


Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Region | 15.06.2021

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

"Kommunales Klimaschutz-Engagement jetzt wecken": Der Landesverband für Wirtschaft und Umwelt (LWU) und der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen Altenkirchen-Flammersfeld laden zu einem Online-Vortrag zum Thema Kommunales Klimaschutz-Engagement ein, der Basiswissen für kommunal-politische Entscheidungsträger vermitteln soll.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Region | 15.06.2021

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

Region | 15.06.2021

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

Der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wird ab Donnerstag, 1. Juli, wieder seinen Fahrdienst aufnehmen. Durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown mussten die ehrenamtlichen Helfer seit November 2020 zwangsweise pausieren.


Ferien-Angebote im Wisserland auf neuer Website

Region | 15.06.2021

Ferien-Angebote im Wisserland auf neuer Website

Das Suchen nach Ferien-Angeboten im Wisserland hat ein Ende: Ab sofort gibt es auf der Website Wisserland.de/ferien eine Übersicht über die Aktionen, Freizeiten und Betreuungen für Kinder und Jugendliche in den kommenden Ferien. Die Internetadresse soll dauerhaft bestehen bleiben.


Werbung