Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43199 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Energietipp: Unterdach – winddicht und durchlässig

Um den Dachstuhl zu schützen, wird unter den Dachziegeln in der Regel ein Unterdach konstruiert. Es verhindert, dass Feuchtigkeit und kalte Luft von außen in die Dachkonstruktion eindringen und ist vor allem dann wichtig, wenn zwischen den Sparren in der Dachschräge der Dämmstoff eingebaut ist. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

3D-Druck macht es möglich: Gesichtsvisiere gegen Corona-Viren

Das Motto ist in kürzester Zeit zum Allgemeingut geworden: „Ich schütze dich, du schützt mich“. Es geht um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Es wurde und wird viel genäht seit etlichen Wochen, um Stoffmasken für den Alltag herzustellen. Und auch gedruckt: nämlich mit dem 3D-Drucker, in dem die Bausteine für Gesichtsvisiere entstehen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Eiche an der Langen Bank fiel der Trockenheit zum Opfer

Nicht mehr nur Fichtenwälder müssen gefällt werden, weil die anhaltende Trockenheit und Hitze in den letzten Jahren ihnen zu schaffen machen und sie damit immer schwächer gegenüber Schädlingen werden lassen. Auch andere Baumarten werden anfälliger und so fiel nun eine der mächtigen Eichen an der Langen Bank bei Katzwinkel dem Klimawandel zum Opfer.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

„Hate Speech“ machte den Auftat zur Online-Veranstaltung

Online-Premiere feierten am Samstag die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen gemeinsam mit Betzdorf Digital. Nachdem eine geplante Jugendleiterschulung Corona zum Opfer zum Opfer gefallen war, wurden erstmals Jugendliche zu einer Online-Schulung eingeladen.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Senioren freuen sich über Regenbogen-Aktion der Post

Postgelbe Luftballons und knallbunte Regenbogen zieren das DRK-Seniorenzentrum in Altenkirchen. Die Deutsche Post DHL hat mit einer Spendenaktion Farbe und symbolische Hoffnung nach Altenkirchen gebracht.


Region | Nachricht vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Politik | Nachricht vom 25.05.2020

CDU-Poltiker: Hygienepläne für Fitnessstudios kommen zu spät

Ab dem 27. Mai dürfen auch in Rheinland-Pfalz Fitness- und Gesundheitsstudios, genauso wie Tanzschulen und ähnliche Einrichtungen, unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder die Türen öffnen. Die Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller, beide CDU, kritisieren die kurze Vorbereitungszeit für die Studio-Inhaber.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Westerwald-Tipps: Marienthal - ehemaliges Kloster mit Wallfahrtskirche

Das ehemalige Kloster Marienthal befindet sich im Westerwald in der Nähe von Hamm an der Sieg. Die Klosterkirche von 1839, die als Wallfahrtskirche genutzt wird, bietet viele Besonderheiten. Das Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter“, als Figur in einer Seitenkapelle der Wallfahrtskirche aufgebaut, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Dort befinden sich auch zahlreiche Reliquien von bekannten Persönlichkeiten. Eine Klostergastronomie sowie ein Hotel und eine Gaststätte laden zum verweilen ein. Unmittelbar am Westerwaldsteig gelegen, ist Marienthal über ein großes Wanderwegenetz erschlossen. Bekannt ist beispielsweise der Marienwanderweg, der das Kloster Marienthal mit dem Kloster Marienstatt verbindet.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Atemgymnastik und Atemtraining als Prävention für Gesunde und zur Unterstützung bei Lungenerkrankungen. Atem ist Leben, dies wird uns in dieser besonderen Zeit deutlich. „Atemgymnastik und Atemtraining gehören zu den Leitlinien der Behandlung und Verbesserung von Lungenerkrankungen“, so Frau Dr. Bettig Lungenfachärztin in Raubach und Lungensportfachtrainerin Nicole Scheyer, Sportfreunde 09 Puderbach.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Corona-Schließung hinterlässt deutliche Spuren bei Kindern

WissenschaftlerInnen der Universität Siegen begleiten Kinder beim Übergang von der Kita in die Grundschule. Sie befürchten, dass die wochenlange Corona-Schließung gerade bei sozial benachteiligten Kindern deutliche Spuren hinterlässt.


Region | Nachricht vom 24.05.2020

Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


Politik | Nachricht vom 24.05.2020

Anträge der WG Stötzel zum Corona-Modus in Mudersbach

Am 20. Mai hat die Landesregierung Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt, am 27. Mai will sie die Rahmenbedingungen für einen Freibadbetrieb im Coronasommer 2020 veröffentlichen. Für die Ratssitzung am 28. Mai hat die WG Stötzel daher beantragt, dass umfassend über die neuen Leitlinien im Corona-Alltag informiert wird.


Region | Nachricht vom 23.05.2020

Neu gestaltete Steinbuschanlage sucht Maskottchen mit Namen

Die Steinbuschanlage in Wissen wird nach rund zehn Monaten Bauzeit als Intergenerationenpark wieder eröffnet. Erstmals 1929 als Parkanlage gestaltet und nach Pastor Anton Joseph Steinbusch benannt, der viele Spuren in Wissen hinterließ, soll der Park nun mittels Maskottchen ein zusätzliches Gesicht verliehen bekommen. Dieses Maskottchen streicht den Spiel-, Erholungs- und Freizeitwert der Anlage noch einmal besonders heraus.


Region | Nachricht vom 23.05.2020

Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 23.05.2020

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Ein schöner Rundwanderweg findet sich in einem der nördlichsten Zipfel des Kreises Altenkirchen. Hier kann man von Bitzen hinunter ins Holperbachtal wandern und anschließend wieder hinauf.


Vereine | Nachricht vom 23.05.2020

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Der Schwimmverein Neptun Wissen kann sich über einen soliden 3. Platz im Sportabzeichen-Vereinswettbewerb des Sportbundes Rheinland freuen. Dabei gratuliert die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, dem Verein für dessen ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Jahr 2019 und dankt gleichzeitig allen Beteiligten für die hervorragenden sportlichen Leistungen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Motorradfahrer kollidiert mit Auto und wird schwer verletzt

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Donnerstag, 21. Mai, gegen 12.58 Uhr auf der B 62 in Höhe des Sportplatzes in Wallmenroth ereignet. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt, als er ungebremst auf einen stehenden Pkw auffuhr.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Interview aus der Europäischen Hölle

Der schwarze Abgrund. Das ist die Übersetzung des Wortes „Moria“ in der fiktiven Sprache, die der Autor J. R. R. Tolkien für sein literarisches Meisterwerk „Der Herr der Ringe“ erfunden hat und gleichzeitig einer der bösesten und schwärzesten Orte auf seinem fiktiven Kontinent Mittelerde. Der echte Ort Moria liegt auf der griechischen Insel Lesbos. Inzwischen ist er Synonym für die wohl größte Zerreißprobe der Europäischen Union: das Flüchtlingscamp Moria. Dort leben fast 20.000 Menschen, obwohl es nur für 3000 ausgelegt ist.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Zauberpause vorbei: Wunschkiste steht wieder am Zauberbaum

Mit 40-tägiger Verspätung hat an Christi Himmelfahrtstag der Zauberbaum am Wildberger Rundwanderweg seine jährliche „Zauberpause“ beendet. Geschenke für Kinder von vier bis zehn Jahren können mit etwas Glück in der Astgabel der ehrwürdigen Eiche gefunden und mitgenommen werden.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Jugendpflegen verstreuen Verstecksteine in den Ortsgemeinden

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen bringen den Stein ins Rollen: Und hoffentlich nicht nur einen, sondern wahnsinnig viele davon, um Spaziergänge durch heimische Gefilde in Zukunft für Jung und Junggeblieben noch spannender zu machen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Stabile Lage: Erneut keine neuen Covid-19-Infektionen

Die Lage bleibt auch zum Ende der Woche stabil: Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen meldet am Freitag (22. Mai, Stand: 14 Uhr) keine neuen Covid-19-Infektionen. Offiziell gibt es derzeit zehn aktive Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Westerwald-Tipps: Das buddhistische Kloster Hassel

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Das buddhistische Kloster Hassel liegt abgeschieden im Wald der Gemeinde Pracht und bietet mit seiner prächtigen Buddha-Statue ein besonderes Erlebnis.


Region | Nachricht vom 22.05.2020

Zu schnell auf A3 unterwegs – Unfall mit drei Verletzten

Am Freitag (22. Mai) wurden die Feuerwehren Pleckhausen und Horhausen, um 18.04 Uhr, durch die Leitstelle Montabaur zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Steigende Preise, verwirrende Abrechnungen und nicht erklärbare Verbrauchswerte erschweren den Durchblick im Strom- und Heizkostendschungel. Und „mehr Zeit zu Hause“ aufgrund von Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bedeutet häufig auch höhere Energiekosten. Unter dem Titel „Verbraucherkompass - Fit als Mieter“ informiert die Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale in zwei kostenlosen Web-Seminaren zu den Themen Stromverbrauch sowie Heizen und Raumklima.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Bereits im Februar hatte die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg bei einer breit angelegten Verkostung mit über 100 Westerwälder Bierfreunden angekündigt, dass sie eine neue Biersorte auf den Markt bringen wird. Und dazu hat sie ganz bewusst die Meinung der Menschen aus der Region mit ins Boot genommen. Nach Monaten der Entwicklung und vielen Geschmacks- und Qualitätstest hat die Brauerei nun das Geheimnis um die neue Sorte gelüftet: Ab sofort ergänzt „Hachenburger Hopfen-Helles“ die Produkt-Range der immer noch privaten Familienbrauerei.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Die Firma MWF Hygieneartikel & Bedarf aus Kirchen-Freusburg hatte Besuch von der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, in Begleitung von Frau Katja Ableiter (Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung) und dem Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen.


Vereine | Nachricht vom 22.05.2020

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Die Entwicklung menschlicher Gesellschaften geht mit der Zerstörung und Fragmentierung von Lebensräumen einher, mit Verschmutzung, Übernutzung, Verbreitung von invasiven Arten und raschen Klimaveränderungen. Dabei ist nicht nur die Artenvielfalt gefährdet, sondern die Biodiversität oder biologische Vielfalt. Die Natur hat sich über Jahrmillionen, über Wechselwirkungen zwischen den Organismen und ihrer natürlichen Umwelt zu dem entwickelt, was sie heute ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

Schluss mit Langeweile – Tipps für spannende Freizeitaktivitäten in den eigenen vier Wänden

Es wird Zeit neue Sachen auszuprobieren! Wenn die Langeweile in den heimischen vier Wänden mal wieder seinen Höhepunkt erreicht hat, suchen viele Menschen nach neuen Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Dabei sind vor allem Freizeitbeschäftigung im Online Bereich eine gelungene Abwechslung zum Stress im Beruf und Alltag. Immer mehr Menschen verbringen heutzutage ihre Freizeit im Internet und sorgen so für einen unterhaltsamen Zeitvertreib. Das Unterhaltungsangebot im World Wide Web lässt dabei keine Wünsche offen. So kann es auch die Vielfalt an Möglichkeiten sein, die Menschen in die Langeweile treibt. Wenn man die Qual der Wahl hat, fällt es oftmals deutlich schwerer einen interessanten Zeitvertreib zu finden.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.05.2020

CBD - viele verschiedene Produkte auf dem Markt

Das CBD-Öl ist in aller Munde. Und nicht nur dieses. Denn immer häufiger werden Produkte aus Hanf auf dem freien Markt angeboten und eben ganz besonders die CBD-Produkte. Dass die Auswahl unterschiedlichster Produkte hierbei so groß ist und stetig anzuwachsen scheint, rührt aus der ebenfalls stets wachsenden Nachfrage weltweit. Als probates Mittel, um in den Schlaf zu finden, wie auch als Heilmittel für Infektionen, bestimmten Krankheiten und vieles mehr, soll das CBD-Öl insbesondere seine Wirkung zeigen. Fakt ist, dass die Produktkette und deren Vielfältigkeit steigt und der Verbraucher mittlerweile aus einen großen Wust an verschiedenen CBD-Artikeln auswählen kann.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Hobbypiloten werden zu fliegende Feuermeldern

Wie in den vergangenen Jahren haben die Piloten des Segelflugclubs SFC Betzdorf-Kirchen e.V. nicht nur ihre Instrumente und den Luftraum im Auge, sondern beobachten auch besondere Vorkommnisse am Boden, soweit diese aus großer Höhe sichtbar sind. Bei Waldbränden ist das meistens der Fall.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Feuerwehreinsatz: Wieder brannte der Wald in Katzenthal

Die Leitstelle Montabaur hat am Donnerstag, 21. Mai, gegen 16.45 Uhr den Löschzug Schönstein zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald alarmiert. Kurz nach diesem Alarm wurde die Alarmstufe erhöht und der Löschzug Wissen ebenfalls alarmiert. Der Einsatzort befand sich wie schon am Samstag (16. Mai) in der Ortslage Katzenthal.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Bund und Land spannen Rettungsschirm für Kommunen

„Die Corona-Krise hat in die kommunalen Haushalte tiefe Löcher gerissen. Es ist daher eine gute Nachricht für unsere Städte und Gemeinden, dass nach Finanzministerin Doris Ahnen nun auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz einen Rettungsschirm für Kommunen angekündigt hat“, so die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Corona-Schutz: Kreisfeuerwehrverband liefert Desinfektionsmittel

Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen e.V. bemüht sich auch in der Corona-Zeit eine wertvolle Unterstützung für die Feuerwehren im Kreis zu sein. So bot man den Wehren eine Sammelbestellung zur Beschaffung von Desinfektionsmittel für deren Feuerwehrhäusern an.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Mal wieder Zeit für gute Nachrichten

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 21.05.2020

Weiterhin keine neuen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Keine Neu-Infektionen am Feiertag Christi Himmelfahrt: Mit Stand von Donnerstagmittag (21. Mai, 12 Uhr) liegt die Zahl der positiv auf Corona getesteten Personen im Kreis Altenkirchen wie an den beiden Vortagen unverändert bei 162.


Vereine | Nachricht vom 21.05.2020

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

DDas schöne Wetter lockt nicht nur am Himmelfahrtstag viele Wanderer und Spaziergänger in die schöne Natur. Der NABU informiert: Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, die aus dem Nest gefallen sind. Man sollte solche Tiere auf keinen Fall gleich aufnehmen, sondern sie an Ort und Stelle belassen.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2020

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Mit wöchentlich neuen Episoden möchten Ihnen die Autoren der Limburg-Krimis, Christiane Fuckert und Christoph Kloft, den Leserinnen und Lesern etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie die schrullige Haushälterin Klara Schrupp und ihr gutmütiger Chef Pfarrer van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Weniger neue Wohnungen: Dem AK-Land fehlt die „Boom-Town“

Schaffe, schaffe, Häusle baue: Die Redewendung aus dem Schwäbischen, von Ralf Bendix 1964 auch in einen Song gekleidet, rangiert im Kreis Altenkirchen eher im Mittelfeld der Dinge, die es im Leben zu erreichen gilt. Zahlen des Statistischen Landesamtes untermauern diese Annahme.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Weiterbildung zur geprüften Fachkraft Finanzbuchführung

Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten zu können. Dei Kreisvolkshochschule in Altenkirchen bietet seit 2012 entsprechende Xpert-Business-Kurse an.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

2. Westerwälder Bauernmarkt in Wissen für 2021 geplant

Der für den 12./13. September diesen Jahres geplante Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest in Wissen wird auf den Herbst 2021 verlegt. Dies teilt die Stadt Wissen in einer Pressemeldung mit. Die beliebte Veranstaltung auf dem Kirchplatz fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Westerwälder Rezepte: Nussecken

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Nussecken. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Keine neuen Infektionen – weitere Testergebnisse stehen aus

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Mittwochmittag (20. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 162. Davon sind 141 geheilt. Aktuell wartet man beim Kreisgesundheitsamt auf die Ergebnisse weiterer Tests im Zusammenhang mit den in den letzten Tagen nachgewiesenen Infektionen im Umfeld der Alsdorfer Grundschule und der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Coronazeit gemeinsam bunter machen

Eine passende und kreative Alternative zu dem sonst üblichen, jährlich stattfindenden Pflanztag hat sich Michaela Geibert vom Stöffel-Park-Team einfallen lassen. „Da Gruppenveranstaltungen noch nicht möglich sind, habe ich mich mit unserer Partnerschule in Verbindung gesetzt“, berichtet sie. So wurde der Aufruf zum Upcyclen (dabei wird Altes nicht weggeworfen, sondern dafür ein neuer Verwendungszweck gefunden) in der Stöffelmaus-Schule Stockum-Püschen gestartet.


Region | Nachricht vom 20.05.2020

Gemeinsame Leitlinien zur künftigen Kita-Betreuung erarbeitet

Gemeinsam haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und die Vertreter/innen der Kita-Spitzen in Rheinland-Pfalz am Mittwochnachmittag (20. Mai) Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt. Es wurde festgelegt, dass die Kitas spätestens ab Anfang Juni einen eingeschränkten Regelbetrieb anbieten und so den Kindern frühkindliche Bildung ermöglichen, die Familien entlasten und die Fachkräfte schützen.


Politik | Nachricht vom 20.05.2020

Weltbienentag: SGD Nord will Bewusstsein für Bienenschutz stärken

Wie würde die Welt ohne Bienen aussehen? In einer Welt ohne Bienen gäbe es nicht nur keinen Honig, sondern durch das Wegfallen der Bestäuber würden auch Gemüse, Obst und andere Pflanzen knapp werden. Der Weltbienentag am 20. Mai erinnert daran, wie wichtig der Schutz der Bienen ist. Der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord liegt der Bienenschutz als Oberer Naturschutzbehörde besonders am Herzen, denn Bienen sind nicht nur ökologisch unverzichtbar, sondern auch wirtschaftlich.


Politik | Nachricht vom 20.05.2020

Ältere Menschen brauchen Perspektive in der Corona-Krise

Der Abgeordnete Erwin Rüddel, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, macht sich Gedanken, wie das soziale Leben mit unseren älteren Mitbürgern wieder ermöglicht werden soll. Konkrete Vorschläge oder Handlungsanweisungen aus Berlin gibt es noch nicht.


Politik | Nachricht vom 20.05.2020

Lohnfortzahlung für Eltern soll verlängert werden

Eltern, die wegen geschlossener Schulen und Kitas nicht arbeiten können, sollen länger Lohnersatz bekommen als bisher. Das Bundeskabinett hat eine Fortzahlung für bis zu 20 Wochen beschlossen. Die Verlängerung muss nun noch durch Bundestag und Bundesrat.


Vereine | Nachricht vom 20.05.2020

Entscheidung gefallen: Betzdorf sagt Schützenfest ab

In Zeiten der Pandemie wurden bereits eine Vielzahl von Festen und Veranstaltungen in ganz Deutschland gecancelt. Nach vielen Überlegungen seitens der Veranstalter hat es nun auch das beliebte Schützenfest in Betzdorf getroffen.


Vereine | Nachricht vom 20.05.2020

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Angesichts der Corona-Pandemie ruft der Sportbund Rheinland seine 3.100 Vereine auf, sich verstärkt beim Deutschen Sportabzeichen zu engagieren. „Die Beschränkungen sind nun gelockert. Die Disziplinen des Sportabzeichens sind für Sportler/innen aller Altersgruppen und besonders auch für Mannschaften geeignet, an ihrer Fitness zu arbeiten“, sagt die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer. Die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln müssten dabei jedoch strikt eingehalten werden.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLP

Auch auf die Waldpädagogik im Land wirkt sich das Corona-Virus aus: Klassenfahrten in Waldjugendherbergen, Gruppen-Ausflüge ins Walderlebniszentrum (WEZ) oder Haus der Nachhaltigkeit (HdN) und Führungen mit Forstleuten – all das ist derzeit nicht möglich. Landesforsten Rheinland-Pfalz hat in den vergangenen Wochen ein Alternativangebot für Waldwissen aufgebaut, das Lehrkräfte und Eltern für das Homeschooling nutzen können.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Ortseingang Pracht: Den „UHU-Platz“ schmückt nun eine Stele

Im Rahmen der Neugestaltung des Ortseinganges Pracht wurde nun auch der Schriftzug „UHU PLATZ“ aufgestellt. Bereits vor drei Jahren hatte der Bauausschuss die Idee, die Ortsplätze mit einem Schriftzug zu kennzeichnen.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Kreisausschuss in Altenkirchen tagt wieder

Nach der pandemiebedingten Pause starten die Gremien des Kreistages wieder mit dem Sitzungsbetrieb: Am Montag, dem 25. Mai, tagt um 16.30 Uhr der Kreisausschuss. Um die erforderlichen Abstandsregeln einhalten zu können, berät das Gremium im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung (Großer Sitzungssaal/Raum 111).


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Wer glaubt denn sowas? Verschwörungstheorien in Coronazeiten

Warum haben Verschwörungstheorien in der Corona-Krise Hochkonjunktur? Und wie kann man mit Verschwörungstheoretikern im Bekanntenkreis umgehen? Psychologe Prof. Andreas Kastenmüller und Literaturwissenschaftler Dr. Niels Penke von der Universität Siegen liefern Antworten.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Schwangere nach Unfall auf der L 284 in Lebensgefahr

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 19. Mai, auf der L 284 bei Grünebach sind drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Bei einer hochschwangeren 32-Jährigen besteht nach Angaben des Notarztes Lebensgefahr.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

319.400 Euro für Dorferneuerung im Landkreis Altenkirchen

Innenminister Roger Lewentz hat den Dorferneuerungsgemeinden Willroth, Katzwinkel, Heupelzen, Selbach und Pleckhausen im Landkreis Altenkirchen insgesamt 319.400 Euro bewilligt. „Alle Ortsgemeinden wollen die Fördermittel in ihre Dorfplätze investieren. Die zentralen Plätze beleben das Ortsbild und steigern die Wohnqualität“, betonte er.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Drei Kinder an Alsdorfer Grundschule positiv getestet

An einer Grundschule in Alsdorf gibt es weitere Fälle von Corona-Infektionen. Wie die Kreisverwaltung in Altenkirchen am Dienstag (19. Mai) mitteilt, sind drei Kinder positiv getestet worden. Zudem ist die VG-Verwaltung in Wissen wegen eines Covid-19-Falls für Publikum geschlossen.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Spenden helfen: Sammelbüchsen für Circus Ronelli in Wissen

Seit dem Ausbruch der Coronakrise haben auch Zirkusunternehmen stark zu leiden. Besonders hart trifft es kleine Familienbetriebe wie den Circus Ronelli. Über viele Wochen gibt es keine Auftrittsmöglichkeiten mehr. Dabei haben sich Fernando Trumpf und sein Team auch
hier in der Region einen Ruf erspielt.


Region | Nachricht vom 19.05.2020

Großaufgebot der Feuerwehren bei Flächenbrand im Wald

Die Leitstelle Montabaur hat am Dienstag, 19. Mai, die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 15.14 Uhr mit dem Stichwort „unklare Rauchentwicklung außerorts“ in der Gemarkung Hasselbach alarmiert. Die Einsatzstelle war für die Einsatzkräfte nicht sofort auffindbar, obwohl beim Eintreffen rund 2.500 Quadratmeter Fläche sowie ein Holzstapel im Vollbrand standen. Es handelte sich um einen bereits gerodeten Bereich.


Politik | Nachricht vom 19.05.2020

Wäschenbach hinterfragt Auflagen für Gottesdienste

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach sieht die Auflagen der rheinland-pfälzischen Landesregierung zum Abhalten von Gottesdiensten während der Corona-Zeit kritisch. „Aus meiner Sicht sind die Regeln in ihrer Härte nicht notwendig für die Eindämmung der Pandemie und widersprüchlich zu anderen getroffenen Regelungen“, fasst der Christdemokrat zusammen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.05.2020

Sparkassenstipendiaten des Landesmusikgymnasiums gefördert

Die Früchte der landesweit einzigartigen Förderung musikalisch begabter Kinder und Jugendlicher am Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz in Montabaur zeigen sich in den zahlreichen Siegern, die in den vergangenen Jahren bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ aus den Reihen der Schüler des Gymnasiums hervorgegangen sind.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2020

Der Umweltkompass 2020 ist da

Bereits im elften Jahr erscheint der Umweltkompass 2020, der Veranstaltungskalender für Erlebnis-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt in der Region Westerwald. Naturschutzorganisationen, Lernorte Bauernhof, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungseinrichtungen, präsentieren mehr als 570 Veranstaltungen auf rund 160 Seiten in dem jährlich erscheinenden Programmheft.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2020

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Den diesjährigen Geburtstag der Kirche feiert der Bach-Chor Siegen leider nicht seiner Tradition folgend mit großem Chor und Orchester. Dennoch wird es in der Siegener Martinikirche an Pfingstsonntag sehr festlich: Mit einem professionellen Gesangsquartett und einem kleinen Instrumentalensemble wird ein besonderer Gottesdienst zu erleben sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.05.2020

Zu jedem Anlass die passende Musik - leichter zu finden als gedacht

Musik lässt uns tanzen, besinnlich stimmen, oder auch mal auf den Putz zu hauen. Musik löst Emo-tionen in uns aus, die von ganz unterschiedlicher Struktur sein können. Doch grundsätzlich kann der Klang der Musik Berge bewegen und Menschen zueinander führen, Harmonie entstehend lassen und auch als Untermalung dienen, um sich entspannt zurücklehnen zu können. Ohne Musik kön-nen sich die meisten Menschen ein Leben im Alltag nicht mehr vorstellen und deshalb sollte man auch egal zu welchem Anlass, diesen immer mit musikalischer Begleitung und ausgesuchter Musik und schönen und passenden Liedern untermalen können.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Autoscheibe mit Baseballschläger zertrümmert und Falschgeld zurück gelassen

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung auf dem Norma-Parkplatz in Daaden wurde die Polizei am Sonntag, 17. Mai, gegen 16.40 gerufen. Drei Beteiligte waren dort aneinander geraten, wobei auch ein Baseballschläger eingesetzt und die Heckscheibe eines Pkw beschädigt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

„Wir Westerwälder“ im Dialog mit Vertretern der Landwirtschaft in der Region

Schon Anfang März trafen sich auf Einladung der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW) gemeinsam mit den drei Vorsitzenden der Kreisbauernverbände, deren Geschäftsführer und den Vertretern der unteren Landwirtschafsbehörden zum einem offenen Gedankenaustausch.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Präsenzunterricht bei der Kreismusikschule wieder gestartet

In der Kreismusikschule waren die vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie sehr turbulent und immer wieder mussten sich Lehrkräfte, Verwaltung und Schüler auf geänderte Gegebenheiten einstellen. Doch nun geht es ein Stück weiter in Richtung Musikschulalltag.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Land hilft dabei, Flora und Fauna im Kreis zu schützen

Im nördlichen Rheinland-Pfalz findet man eine vielseitige Tier- und Pflanzenwelt. Doch diese ist bedroht. Umweltverschmutzung, Klimawandel und auch die Ausdehnung der menschlichen Lebensräume gefährden viele Arten. Der aktive Schutz der Natur ist daher wichtiger denn je.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Deutschland, die Krimi-Nation

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Besitzer des „Akro“ in Wissen übernimmt Niederhausens Imbiss

Gute Neuigkeiten aus Wissen: Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Kult-Imbiss von Uwe Niederhausen an der Rathausstraße bleibt offenbar erhalten. Der Besitzer der „AKRO Cafe Restaurant Lounge Sportsbar“ wird das Geschäft übernehmen, wie zumindest ein Facebook-Post am Montagmittag vermuten lässt.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

33 Personen an Alsdorfer Grundschule auf Coronavirus getestet

Nachdem kurz vor dem Wochenende eine positive Testung auf Covid-19 bei einer Lehrerin der Alsdorfer Hellertal-Grundschule gemeldet worden war, hat das Kreisgesundheitsamt dort mittlerweile 33 Personen getestet, die mit der Betroffenen Kontakt hatten. Die Tests werden im Landesuntersuchungsamt in Koblenz ausgewertet.


Region | Nachricht vom 18.05.2020

Farbe schwenken – Freude schenken: Kinder malen für Senioren

Durch die Corona-Pandemie schlossen ab dem 16. März die Schulen und Kindergärten. Gleichzeitig wurden auch den Senioreneinrichtungen Kontakt- und Besuchsbeschränkungen auferlegt. Um die Situation in den Seniorenheimen zu verschönern und auch die Eltern bei der häuslichen Betreuung ihrer Kinder zu entlasten, entstand die Idee, durch eine Mal- und Kunstaktion den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenheime eine Freude zu machen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Westerwald-Brauerei - Weltweit erste Brauerei-Besichtigung im Auto

Am vergangenen Donnerstag und Freitag hat die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg mit der weltweit ersten Brauerei-Besichtigung im eigenen Auto für Furore in der ganzen Region gesorgt. An über 30 Stationen auf dem großflächigen Brauereigelände stellten die Brauerei-Mitarbeiter den Besuchern im PKW ihren Arbeitsplatz vor, führten das ein oder andere Gewinnspiel durch und gaben Einblicke in ihren Brauerei-Alltag.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Hotel Germania empfängt nach Corona-Pause wieder Gäste

Nach der Corona-Pause hat das Hotel Germania in Wissen am Montag, 18. Mai, seine Türen wieder geöffnet. Man freue sich auf die Gäste, so Geschäftsführerin Michaela Halbe. Sie und Oliver Rohrbach, Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, hatten zur Eröffnung unter anderem Landrat Dr. Peter Enders, Erwin Rüddel (MdB) sowie Stadtbürgermeister Berno Neuhoff eingeladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2020

Wie kommt man an ein Girokonto mit Kreditkarte?

Kreditkarten sind in Deutschland als Zahlungsmittel immer mehr im Kommen. Die Zahl der Verbraucher, die mit Kreditkarten bequem auch alltägliche Einkäufe bezahlen, wächst ständig. Längst sind Kreditkarten auch kein prestigeträchtiges Accessoire mehr für Großverdiener und notwendiges Utensil für den Auslandsurlaub. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wird auch die Funktion des kontaktlosen Bezahlens mit Hilfe von Kreditkarten immer häufiger eingesetzt. Viele Bankkunden und Verbraucher, die noch keine Kreditkarten nutzen und besitzen, fragen sich natürlich - Wie kommt man an ein Girokonto mit Kreditkarte?


Vereine | Nachricht vom 18.05.2020

Chöre in der Region brauchen jetzt Perspektiven

Der Chorverband Rheinland-Pfalz fordert verbindliche Regelungen für die Chormusik in Rheinland-Pfalz. Das Präsidium des größten Verbandes der Amateurmusik im Land bestätigt: „Haben bereits Hygiene- und Sicherheitskonzept vorgelegt.“


Vereine | Nachricht vom 18.05.2020

Kreisheimatverein plant Jahrbuch – junge Autoren gesucht

Der Vorstand des Kreisheimatvereins tagte beim Arbeitstreffen in Altenkirchen. Entsprechend der aktuellen Lage wurde dabei auf Mund- und Nasenschutz sowie Abstandsregeln geachtet. Ganz oben auf der Tagesordnung stand das Heimatjahrbuch des Kreises Altenkirchen, und zwar die Rückschau auf die Ausgabe 2020 sowie der Ausblick auf den Jahrgang 2021.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2020

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Hurra, nach einer ewig langen Zeit des Hoffens und des Bangens, hat am Sonntag (17. Mai) der Stöffel-Park in Enspel wieder die Pforten für seine Besucher geöffnet. Passend zum freudigen Anlass lag Kaiser-Wetter über Enspel, strahlend blauer, wolkenloser Himmel, dazu angenehmer Sonnenschein, Herz, was willst du mehr? Voller froher Erwartung fanden sich bereits am frühen Vormittag viele Entwöhnte an der Info des Stöffel-Parks ei, freundlich begrüßt von Tatjana Steindorf, sowie Martin Rudolph, dem Leiter des Stöffel-Parks.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Feuerwehr findet Verletzten bei Dachstuhlbrand in Obererbach

Am frühen Sonntagmorgen (17. Mai) kam es in Obererbach (Ortsteil Niedererbach), zu einem Dachstuhlbrand. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen wurde gegen 5.43 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Verletzten im Dachgeschoss auffinden und dem Rettungsdienst übergeben. Danach wurden umfangreiche Löschmaßnahmen eingeleitet.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

19-Jähriger baut Unfall und verliert Holzstämme

Auf der L 288 hat sich am Samstag, 16. Mai, gegen 10.50 Uhr zwischen den Abfahrten Rosenheim und Luckenbach ein Unfall ereignet, bei dem ein Geländewagen mit Anhänger von der Fahrbahn abkam. Die geladenen Fichtenstämme rollten dabei auf die Straße, was zu weiteren Unfällen führte.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Energietipp: Bilden sich auf gedämmten Wänden mehr Algen?

Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an Außenwänden, auf Dächern aber auch auf Denkmälern, Straßenschildern, Kirchen und Bäumen. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende Algenwachstum ist eine Folge der Luftreinhaltung durch den Einbau von Kraftwerksfiltern und Autokatalysatoren.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Nicole nörgelt… Nachbar der Verschwörungstheoretiker

Gut, ich gebe es ja zu. Was Gartenarbeit angeht, bin ich nicht besonders eifrig. Aber dass ein bisschen Unkrautbekämpfung mich gleich verdächtig macht, Teil eines internationalen Überwachungsapparates zu sein, habe ich auch nicht vermutet. Sonst hätte ich mich doch viel früher mal um diverse Kräutchen auf meinen Grünflächen gekümmert, um meinen Nachbarn zu ärgern.


Region | Nachricht vom 17.05.2020

Proben unter freiem Himmel: Swing liegt in der Luft

Was macht man, wenn der Saxophon-Kurs in Corona-Zeiten nicht wie gewohnt in den bekannten Räumlichkeiten stattfinden kann und Skypen wegen der zeitversetzten Übermittlung auch nicht die richtige Lösung ist? Ganz einfach: Man packt das Saxophon ein und verabredet sich zum Unterricht in der freien Natur und lässt den „beswingten“ Klängen viel Raum.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Die angesagtesten Do-it-yourselfs

Es gibt viele praktische Dinge, die bequem zu Hause selbst gemacht werden können. Dabei ist Sticken, Nähe, Knoten und zahlreiche andere Handwerkstechniken heute eine beruhigende und erdende Tätigkeit für viele. Von kompletten Kleidern bis hin zu Blumenampeln – in der Do-it-yourself (DIY) Szene gibt es kaum etwas, was es nicht gibt.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

IHK Online Sprint - Durchstarten aus der Krise

Die aktuelle COVID-19-Pandemie fordert die Wirtschaft in Deutschland heraus. Die Online-Reihe „IHK-Online Sprint“ möchte hier einen Beitrag leisten und Unternehmen mit handfestem aktuellen Management-Wissen unterstützen und eine Verlinkung auf relevante, weiterführende Informationen ermöglichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Rossmann kommt nach Altenkirchen – Ernsting's Family zieht um

Die Geschäftswelt in Altenkirchen bleibt in Bewegung. Nachdem Klarheit über den Umbau des inzwischen geschlossenen Rewe-Centers und der nach wie vor geöffneten Filiale des Elektro-Fachmarktes Expert-Klein (plus weitere Flächen) zum Fachmarktzentrum Weyerdamm mit final vier Geschäften herrscht, stehen auch an der Kölner Straße gravierende Veränderungen an.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2020

„Ausgezeichnete“ Spurensuche nach dem Gartenschläfer

Die „Spurensuche Gartenschläfer“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung wurde am 14. Mai 2020 als „Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Jury lobt besonders, wie die Öffentlichkeit für diese kleine Tierart mitgenommen wurde – durch Medienarbeit sowie durch zahlreiche Mitmachangebote.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2020

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

ABBA Review präsentiert in „Waterloo – The ABBA Show“ die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt – jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. Im November gastiert die internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia in Betzdorf.


Kultur | Nachricht vom 17.05.2020

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

In seinem Erstlingswerk will der Autor Wolfgang Süß mithilfe seiner über Jahre notierten Geschichten „meine Pubertät lustig umschreiben und Erinnerungen verarbeiten“. Diese Pubertät findet vom Sommer 1984 bis Sommer 1990 in dem Eifelort Mendig statt. Der Roman festigt sämtliche landläufig kursierende Klischees über Eifelaner: rückständig, katholisch und unmoralisch. Ein Roman für pubertär Eifelgeschädigte oder Fans der Filmreihe „Eis am Stiel“.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.05.2020

Bitcoins kaufen - darauf sollten Sie achten

Der Bitcoin ist immer wieder in den Schlagzeilen: Die wohl bekannteste und umsatzstärkste Kryptowährung ist stark volatil, der Kurs verändert sich ständig. Das macht den Bitcoin als Spekulationsobjekt interessant - hier steckt viel Geld drin, aber auch viel Risiko.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Erneut mehrfache Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Von einer „Vielzahl von Anzeigen“ spricht die Polizeiinspektion Altenkirchen, die im Laufe des Freitags, 15. Mai, bei den Beamten eingingen. Die Anrufer berichteten, dass sogenannte "falsche Polizeibeamte" sie im Stadtgebiet Altenkirchen telefonisch kontaktiert hatten.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Pkw in Daaden stand in der Nacht in Flammen

Zu einem PKW-Brand kam es in der frühen Samstagnacht in Daaden. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.


Region | Nachricht vom 16.05.2020

Feuer in Katzenthal fordert zahlreiche Feuerwehren aus dem Kreis

Der Löschzug Schönstein der VG-Feuerwehr Wissen wurde am Samstag, 16. Mai, gegen 13.50 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Der Einsatzort befand sich Ortsteil Katzenthal. Hier stellten die zuerst eintreffenden Kräfte fest, dass es sich um einen Brand im Wald handelte. Aufgrund des unwegsamen Geländes und der schwierigen Wasserversorgung wurde kurz darauf Vollalarm für die freiwilligen Feuerwehren der VG Wissen ausgelöst.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2020

Liquisign stellt Portfolio um – Bätzing-Lichtenthäler zu Gast

Coronabedingt das Leistungsportfolio auf Schutzanzüge umgestellt, denkt man nun über die Produktion von Einwegmasken nach: Davon berichteten die Geschäftsführer der Firma Liquisign, Daniel Geldsetzer und Florian Baldus, als Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler das Unternehmen an seinem neuen Standort besuchte. Als „Denkmodell“ wurde ein „Dreier-Verbund“ der Firmen Liquisign, Mailinger (Scheuerfeld) und Pfaff (Kaiserslautern) skizziert – für eine Maskenproduktion.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2020

Fotowettbewerb „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“

Das Ökostrom-Label „Grüner Strom Label e.V.“ und MANN Naturenergie haben einen Fotowettbewerb zum Thema „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“ ins Leben gerufen. Mitmachen lohnt sich doppelt, denn neben Spaß auf der Suche nach einem Motiv, winkt die Chance auf tolle Sachpreise von diversen Energie-Unternehmen.


Sport | Nachricht vom 16.05.2020

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Die SG 06 hat es gewagt. Aufgrund der neuen Pandemie-Verordnung ist auch das Fußballtraining wieder grundsätzlich erlaubt – wenn auch unter sehr strengen Auflagen. Die SG 06 hat nun am Donnerstag, 14. Mai, ein erstes Probetraining durchgeführt. Nach dem Training stellte der SG-Vorsitzende Timo Unkel schmunzelnd fest: „Es hat mit Abstand gut funktioniert“.


Werbung