Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45069 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451


Region | Nachricht vom 31.10.2020

1.500 Euro Spende an DRK-Kinderklinik Siegen

Die Damen des Handarbeitskreises aus Buschhütten sind aktiv und kreativ. Das ganze Jahr über wird gestrickt und gehäkelt, alles immer für den guten Zweck. So entstehen unter anderem Socken, Schals, Mützen oder Loops, die bei verschiedenen Veranstaltungen verkauft werden. In diesem Jahr fielen Corona bedingt viele der sonst üblichen Veranstaltungen aus, ein Teil der Einnahmen stammt teilweise noch aus dem letzten Jahr.


Region | Nachricht vom 31.10.2020

Was tun, wenn das Nummernschild am Auto plötzlich weg ist?

Die Kuriere berichteten mehrfach über Kennzeichendiebstähle. Über 150.000 Kennzeichen verschwinden jedes Jahr in Deutschland. Was nach einem schlechten Scherz klingt, ist häufig das Werk von Tank- und TÜV-Betrügern. Warum sich der Klau von Nummernschildern aktuell häuft, wie man ihm vorbeugt und wie Betroffene vorgehen sollten, wenn das Kennzeichen weg ist, darüber informiert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub.


Vereine | Nachricht vom 31.10.2020

Besondere Ehrungen beim SV Adler 09 Niederfischbach

So kennt man Klaus-Jürgen Griese in seinem Ehrenamt: Als DFB-Ehrenamtsbeauftragter und Sportbeauftragter der Verbandsgemeinde Kirchen oder aber auch als Präsident des SV Adler 09 Niederfischbach e.V. Durch sein Denken, Planen, Handeln weiß jeder, der ihn kennt, dass er immer eine Überraschung in der Tasche hat, wenn er irgendwo auftaucht.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Katzwinkel: Den vielen engagierten Ehrenamtlern gebührt Dank

Noch bevor zu weiteren pandemiebedingten Einschränkungen kam, wurde am Samstag (24. Oktober) in Katzwinkel wieder kräftig angepackt. Gleich drei Aktionen liefen im Ehrenamt zeitgleich an unterschiedlichen Stellen in der Ortsgemeinde Katzwinkel unter Beachtung der gültigen Hygienevorschriften. Ortsbürgermeister Hubert Becher informiert über die weitere Vorgehensweise zu St. Martin und des geplanten Vereinstreffens.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Leistungssport: Wie ein Senior durch Corona ausgebremst wird

Seit vielen Jahren fährt Friedhelm Adorf aus Altenkirchen im Leistungssport in seiner Altersklasse Erfolge um Erfolge ein. Der Leichtathlet startet für die LG Rhein-Wied und zeigt auch bei internationalen Wettbewerben stets aufs Neue seine Extraklasse. Doch wie die Klasse halten, wenn durch Corona die Trainings- und Wettbewerbsmöglichkeiten nicht gegeben sind? Adorf berichtet selbst in einem Gastbeitrag.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Winterlicher Biogarten-Gruß: Neuer Online-Kurs der KVHS

Frische Möhren, knackiger Mangold oder Feldsalat für den Winter: Eigenes Bio-Gemüse zu ernten, ist eine tolle Sache. Mit Online-Formaten bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen seit dem Frühjahr die Möglichkeit, Schritt für Schritt zu erfahren, wie der Anbau von leckerem Gemüse gelingt.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Sozialstation: Im Herzen Niederfischbachs ist Hilfe nah

Hilfe bei der Körperpflege, die Gabe von Medikamenten oder ein Verbandswechsel, Unterstützung im Haushalt oder einfach nur ein nettes Gespräch: All das und vieles mehr leisten die Mitarbeiterinnen der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen. In Niederfischbach wurde nun eine neue Zweigstelle eröffnet.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Spiel und schließlich auch die Contenance verloren: Die Partie der Fußball-Kreisliga B II WW/S zwischen Ata Betzdorf und der SG Mittelhof hatte auch den Einsatz von Betzdorfer Polizisten zur Folge. Die Gäste, als Tabellenführer angereist, entschieden das Spiel auf dem Platz in Betzdorf-Bruche mit 3:2 (0:1) für sich.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Mutter getötet – Anklage gegen Mudersbacher wegen Totschlag

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen einen 37 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen aus Mudersbach Niederschelderhütte Anklage zur Schwurgerichtskammer des Landgerichts Koblenz wegen des Verdachts des Totschlags erhoben. Er soll seine Mutter getötet haben.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Corona-Fall in Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe

In der Werkstatt der Lebenshilfe in Mittelhof-Steckenstein gibt es einen bestätigten Fall einer Corona-Infektion bei einem Beschäftigten. Vorstand, Geschäftsführung und Werkstattleitung haben sich daher am Donnerstag am frühen Abend entschieden, die Werkstatt in Mittelhof bereits zum 30. Oktober zu schließen.


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis wieder leicht gestiegen

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis Altenkirchen bei 193. Das ist laut Kreisgesundheitsamt der Stand von Freitag (30. Oktober, 13 Uhr).


Region | Nachricht vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2020

19. Westerwälder Literaturtage: Weitere Veranstaltungen abgesagt

Gerade noch haben die Verantwortlichen es mit großen Bemühungen geschafft, trotz Corona die geplanten Veranstaltungen zu verlegen und umzuorganisieren, so dass sie unter Einhaltung aller Auflagen statt finden können. Jetzt macht die Pandemie den 19. Westerwälder Literaturtagen erneut einen Strich durch die Rechnung.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2020

Eva Mattes in Wissen: Die Menschheit hat den Verstand verloren

Eigentlich war es ein trauriger Abend am Mittwoch, 28. Oktober, im Kulturwerk in Wissen. Die neuen Corona-Beschränkungen bedeuten gleichzeitig das Ende der Lesungen im Rahmen der 19. Westerwälder Literaturtage in diesem Jahr. Trotzdem war Maria Bastian-Erll, die Organisatorin der WW-Lit stolz, und das zu Recht. Als ganz besonderen Schlusspunkt konnte sie Eva Mattes in Wissen begrüßen.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2020

Cinexx muss ab Montag für vier Wochen schließen

Es ist wieder soweit: Ab dem 2. November 2020 schließt auch das CINEXX mit seinen Gastronomien matrix und DRINXX in Hachenburg für vier Wochen seine Pforten. Obwohl vor der Konferenz der Bundesregierung mit den Ländern eine auf den Fakten des Infektionsgeschehens basierte, ausgewogene Entscheidung in Aussicht gestellt wurde, kam nun doch die ganz große Keule zum Einsatz.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2020

Gemeinsame Erklärung der Westerwälder Kulturschaffenden

In einer gemeinsamen Mitteilung weisen Kulturschaffende im Westerwald auf die für sie und die vielen Kulturinteressierten schwierige Situation hin. Alle hoffen sehr, dass es nach dem bundesweiten kulturellen Stillstand im Dezember weitergehen kann und sie zumindest die Jahreswende mit vielen Kulturangeboten in der Region füllen können.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Abgesagt: Orientalische Lesung in Betzdorf fällt aus

Fünf Autorinnen und Autoren aus dem Kreis Altenkirchen wollten am 3. November bei einer Lesung in der Betzdorfer Sultan-Ahmet-Moschee unter dem Titel „Orient und mehr“ Geschichten vortragen, die ihnen in ihrem Leben besonders wichtig geworden sind. Die Veranstaltung muss ausfallen.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Trotz Corona-Krise positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

Trotz steigender Infektionszahlen im Agenturbezirk der Arbeitsagentur Neuwied ist die Zahl der Arbeitslosen im Oktober weiter gesunken. Ende Oktober waren 9.436 Men-schen ohne Job; das ist ein Rückgang um 243 Personen gegenüber dem September. Die Arbeitslosenquote sinkt um 0,1 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Nach wie vor liegt die Quote mit +1,3 Prozentpunkten noch immer weit über dem Wert des Vorjahres.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Bunt sind schon die Wälder … Die Blätter der Bäume strahlen in leuchtenden Farben und mit jedem Schritt begleitet den Wanderer das Knistern der Farbenpracht unter den Sohlen. Die Tage werden kürzer. Ideal für kürzere Touren durch die herbstliche Landschaft des Westerwaldes. Hierzu laden die Kleinen Wäller, neue Spazier(wander)wege mit einer Länge zwischen 2,5 und 8 Kilometern, ein.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Ein Blick hinter die Kulissen des Bürgermeisterbüros

Im Rahmen ihrer wöchentlichen Schulkindertreffs haben sich die 21 Vorschulkinder der Kita „St. Nikolaus“ in Kirchen mit der Frage beschäftigt, was eigentlich ein Bürgermeister ist und wer sich in Kirchen hinter diesem Amt verbirgt. Deswegen besuchten sie nun Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen in seinem Büro.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Region | Nachricht vom 29.10.2020

„Ü50-bewegt!“: Neuer Anlauf der Baby-Boomer

48 über 50-Jährige haben in den vergangenen 12 Monaten das neue-arbeit-Bildungsangebot „Ü50-bewegt!“ in Wissen genutzt. Sie erhielten so nach wenigstens einem Jahr ohne Arbeit oder als aktuelle Mini-Jobber beruflich, aber auch privat neue Perspektiven – denn auch mit über 50 ist man noch lange nicht abgeschrieben.


Politik | Nachricht vom 29.10.2020

JU Kreis Altenkirchen diskutierte zum Thema „Lobbyismus – Dichtung und Wahrheit“

Hört man den Begriff „Lobbyismus“, ist man gedanklich schnell bei profitgierigen Menschen, die für die Pharma-Industrie, gegen Umwelt und für ungeregelte Märkte auftreten, um den einfachen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. „Dieses Bild ist sehr negativ besetzt“, beschreibt Justus Brühl, Vorsitzender der Jungen Union Kreis Altenkirchen, „aber hinter Lobbyismus steckt mehr. Wahrscheinlich ist er sogar notwendig.“


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2020

„Maschinenbau ist überall“: Workshop „futureING“ vermittelte erste Eindrücke

Ob im Schienenverkehr, der Automobilindustrie, bei Luft- und Raumfahrt oder im Bereich Erneuerbarer Energien – das Aufgabenspektrum von Ingenieuren ist vielfältig und deren Expertise auch in der Region Westerwald sehr gefragt. Passend zum Thema Fachkräftesicherung für die Region veranstaltet die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen daher bereits seit über zehn Jahren erfolgreich den Workshop „futureING – Deine Zukunft als Ingenieur“ in Kooperation mit der Universität Siegen, der sich an angehende Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Kreisgebiet wendet und diese für den Ingenieursberuf begeistern möchte.


Vereine | Nachricht vom 29.10.2020

Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch

Im Januar startet das neue Kursangebot Mutter-Kind-Turnen der DJK Wissen-Selbach. Jede Woche verwandelt sich die Turnhalle in eine neue Themenwelt. Freddi der Frosch klettert mit den Kindern in den Bergen, spielt mit auf dem Spielplatz und erlebt Abenteuer auf der Ritterburg…


Vereine | Nachricht vom 29.10.2020

Hospizverein Altenkirchen erinnert an Verstorbene

Seit über 10 Jahren bietet der Hospizverein Altenkirchen zu dieser Jahreszeit einen Gedenkgottesdienst für die Zugehörigen der begleiteten Verstorbenen an. In diesem Jahr ist ein gemeinsames Erinnern auf diese Weise aus Pandemiegründen nicht möglich. So wurde im Vorbereitungsteam kreativ über eine Alternative nachgedacht, die auch die Angehörigen anspricht, die über keine adäquate technische Ausrüstung für Videoübertragungen etc. verfügen.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2020

Hachenburger Kulturzeit sagt Veranstaltungen ab

„Kultur in Hachenburg auch in herausfordernden Zeiten entspannt genießen“, das war und ist die Devise der Hachenburger Kulturzeit im Umgang mit der Pandemie. Viele Veranstaltungen konnten in diesem Jahr stattfinden, trotz Corona, und dank umfangreicher Maßnahmen, die die Kultur-Zeit getroffen hat zum Schutz ihrer Besucher und des Teams vor, auf und hinter der Bühne.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2020

Ashwagandha Erfahrungen - das sollten Sie zu der Superpflanze wissen

Die Heilpflanze Ashwagandha gewinnt in unseren Breiten immer mehr an Bedeutung. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, da in der Pflanze zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe stecken, die die Gesundheit positiv beeinflussen können. So soll Ashwagandha eine entspannende und schlaffördernde Wirkung haben und auch bei Angst- und Panikzuständen helfen. Ebenso gilt die Heilpflanze als natürlicher Stresskiller, was sie gerade in der hektischen und modernen Welt zu einem echten Geheimtipp macht. Im deutschsprachigen Raum ist Ashwagandha unter dem Namen “Schlafbeere” bekannt und zählt aus botanischer Sicht zu den Nachtschattengewächsen. Die Pflanze kommt in der ayurvedischen Medizin schon seit über 3.000 Jahren zum Einsatz und ist besonders im indischen Raum sehr beliebt. Dort wird die Heilpflanze als Beruhigungsmittel eingesetzt und wegen ihrer verjüngenden und lebensverlängernden Wirkung geschätzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.10.2020

Mit der Hilfe von Ashwagandha abnehmen - das sollten Sie hierzu wissen

Übergewicht ist in der heutigen Zeit fast schon normal geworden. Ein großer Teil der Bevölkerung hat besonders in den Industrieländern mit Übergewicht sowie den daraus entstehenden Folgen zu kämpfen. Hierbei sind Diäten oft nur übergangsweise der Schlüssel zum Erfolg, da nach kurzer Zeit der Jo-Jo-Effekt einsetzt. Viele Menschen machen den Fehler, sich von einer Diät in die nächste zu stürzen und immer die neuesten Ernährungstrends auszuprobieren, die einen gesünderen Lifestyle versprechen sollen.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Realschule Wissen trainiert Assessment-Center als Teil der Berufsvorbereitung

Auch wenn Corona die praktischen Erfahrungen in vielen Bereichen des schulischen Lernens stark einschränkt, so soll das in keinem Fall auf die Kosten der Schülerinnen und Schüler gehen. Besonders wichtig ist dies im Falle der künftigen Schulabgänger, die auf ihren Abschluss und die damit zumeist verbundene Phase der Bewerbungen und Vorstellungsgespräche hinsteuern.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus sind „brandgefährlich“

Sie stecken in Smartphones und Notebooks, in Akkuschraubern und Digitalkameras, in E-Bikes und Elektroautos – Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie sind leistungsfähig und liefern die nötige Energie für den modernen Alltag. Doch die Lebensdauer dieser kleinen Kraftpakete ist begrenzt.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Kinderklinik stellt mit Dr. Heinrich Ellebracht neuen Chefarzt für KJP vor

Mit Dr. Heinrich Ellebracht aus Essen hat die DRK-Kinderklinik Siegen nun nach längerer Suche einen neuen Chefarzt für die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie vorgestellt. Der renommierte Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie war in den letzten Jahren neben seiner Arbeit mit Patientinnen und Patienten auch als Coach für Klinikteams, Beratungsstellen und Akademien sowie als Consultant mit Expertise in Struktur- und Prozessberatung tätig. Dr. Ellebracht wird ab November die Leitung der KJP auf dem Wellersberg übernehmen.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Die letzte geführte Wanderung des Jahres 2020 der Touristen-Information Kannenbäcker Land startete am Hotel Heinz, von dessen Terrasse man einen weiten Blick auf die Stadt Höhr-Grenzhausen genießt. Bei schönstem Herbstwetter konnte Wanderführer Paul Schmidt so viele Wanderfreunde begrüßen, dass er – unter Hinweis auf die Corona-Hygieneregeln - zwei Gruppen bildete. Die zweite Hälfte wurde von Schmidts Frau Ursula geleitet.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Jedes Jahr erwartet man gespannt die Jahresrechnung für Strom- und Heizkosten. Wer neue sparsame Geräte angeschafft hat, will natürlich den Erfolg auf der Verbrauchsabrechnung sehen. Wenn der Jahresverbrauch dann aber wider Erwarten nicht gefallen, sondern angestiegen ist, muss man sich auf die Suche nach den Energiefressern machen. Welche anderen neuen Geräte sind im Haushalt verwendet worden? Welche Geräte sind häufiger genutzt worden als im Vorjahr?


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Die Klausur eines Studenten, dessen „Handy-Wecker“ während einer schriftlichen Prüfung klingelt, kann nicht allein deswegen mit der Note „nicht ausreichend“ bewertet werden. In einem Fall, den das Verwaltungsgericht Koblenz zu entscheiden hatte, verneinten die Richter das Vorliegen eines Täuschungsversuchs. Auch unter dem Gesichtspunkt der „Störung des Prüfungsverlaufs“ sei die vorgenommene Bewertung nicht zu rechtfertigen.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Region | Nachricht vom 28.10.2020

Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Politik | Nachricht vom 28.10.2020

Rüddel und Klöckner fordern vom Land Absage von Karneval

Die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner und der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete, Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag sowie RKK-Regionalbeauftragte Erwin Rüddel fordern von Ministerpräsidentin Dreyer endlich ein klares Wort zur bevorstehenden Karnevalssession 2020/2021.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2020

Doppelt so viel Spaß beim Spielen mit den besten Online-Casinos

Es ist kein Problem mehr, online zu zocken. Die Menge an Online-Casinos ist praktisch nicht mehr überschaubar, sodass es mehr als genug Abwechslung und Auswahl gibt. Nur damit das Spielen wirklich Freude bereitet, muss das gewählte Casino zu einem selbst passen und darf keine Tücken haben. Aber wie lässt sich ein solches Casino finden, wenn der Markt für eine Einzelperson doch praktisch unüberschaubar ist? Dieser Artikel gibt einige Tipps und zeigt auf, was potenzielle Nutzer bei der Anbietersuche beachten sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2020

Die besten Casinos im Internet finden? Tipps und Tricks!

Online Casinos erfreuen sich bereits seit längerer Zeit sehr großer Beliebtheit hierzulande. Die aktuellen Umstände machen das Ganze sogar noch wichtiger. Umso größer war und ist auch heute noch der Andrang auf die sogenannten Online-Casinos. Hier gibt es zahlreiche Anbieter, die das Glücksspiel ins Internet verlagern. Doch was gilt es für Spieler bei der Anbietersuche zu beachten? Ein Blick auf einige Details verrät, ob es sich bei dem Anbieter, um ein seriöses Online-Casino handelt.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Fünfzehn Erzieherinnen und Erzieher beschäftigten sich mit dem Thema Abfall

Nicht nur weil in den vergangenen Monaten Corona-bedingt viele Fortbildungsveranstaltungen ausgefallen sind, sondern auch, weil das Thema immer aktuell und spannend ist, war das Interesse der Erzieherinnen und Erzieher im Landkreis Altenkirchen an der Fortbildungsveranstaltung des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) in der Umweltschule Nauroth sehr groß.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Gottesdienste an Allerheiligen in Zeiten von Corona

Für katholische Christen beginnt der Monat November mit zwei besonderen Tagen, dem Fest Allerheiligen am 1. November und Allerseelen am folgenden Tag. Mit diesen Tagen ist in besonderer Weise das Gebet für die Verstorbenen verbunden. Die Gräber werden für diesen Tag gepflegt und von vielen Familien besucht.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Im Finanzhaushalt der Stadt Wissen soll der Rotstift angesetzt werden. Sparen heißt die Devise, aber es gilt auch Quellen aufzutun, um auf der Einnahmen-Seite besser dazustehen. Und weil alles mit allem zusammen hängt, soll zudem eine Arbeitsgruppe nicht nur auf Stadt sondern auf Verbandsgemeinde-Ebene gegründet werden. In der Konsolidierung geht es von Bauhof bis hin zu Vereinszuschüssen – alles will gründlich, sorgsam und nachhaltig überlegt und geprüft werden.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Ein Ort des Erinnerns an Betzdorfer Persönlichkeiten

Franz-Josef Magnus hat mit Pinselstrichen in Öl und Aquarell und mit dem Kohlestift auf Leinwand und Papier seine Spuren hinterlassen. Eine Straße in Betzdorf ist nach ihm benannt – und künftig erinnert sein Grabstein an sein Wirken und Schaffen als Kunstmaler und Grafiker. „Danke, dass der Stein erhalten geblieben ist“, sagte Magnus' Tochter Margret Thomer, als das neue Erinnerungsfeld am Montag, 26. Oktober, seiner Bestimmung übergeben wurde. Dieses haben der Betzdorfer Geschichteverein (BGV) und die Stadt gemeinsam auf dem Friedhof geschaffen.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

„Halbzeit“ beim Bau des Convivo-Wohnparks für Senioren auf der Glockenspitze

Kein Spatenstich, kein Richtfest und trotzdem wächst der Senioren-Wohnpark Tag um Tag und deutlich sichtbar. Der Rohbau des Convivo-Komplexes auf der Altenkirchener Glockenspitze ist so gut wie fertiggestellt. Die üblichen, ein solches Projekt begleitenden Feierlichkeiten wurden Opfer der Corona-Pandemie.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Region | Nachricht vom 27.10.2020

Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2020

IG BAU fordert mehr Geld für 250 Beschäftigte im AK-Land

Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren Behörden und Büros: Die rund 250 Reinigungskräfte im Landkreis Altenkirchen haben durch die Corona-Pandemie besonders viel zu tun. Doch trotz gestiegener Belastungen könnte ihnen eine spürbare Lohnerhöhung verwehrt bleiben, warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2020

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Warum denn digitalisieren, funktioniert doch – dass dieser Satz keine Gültigkeit mehr hat, haben wir nicht zuletzt auch in den vergangenen Wochen und Monaten erlebt. Doch was und wie digitalisiert man eigentlich? Bei der Beantwortung dieser Frage unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz mit der Digitalen Woche vom 9. November bis 13. November. Die 19 einzelnen Online-Module richten sich an die Wirtschaftszweige Hotellerie, Gastronomie, Handel und Industrie sowie an Personalverantwortliche – aber auch allgemein an Unternehmen, die sich im digitalen Wandel befinden.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2020

Beichler Kälte- und Klimatechnik sorgt für angenehme Temperaturen

Das Unternehmen Beichler aus Steinebach hat sich im Bereich Kälte- und Klimatechnik einen Namen gemacht. Der Betrieb plant und realisiert individuell abgestimmte Lösungen in der Kälte- und Klimatechnik sowohl für andere Unternehmen als auch für Privatpersonen. Einsatzbereiche sind unter anderem Büro- und Geschäftsräume, EDV-, Mess- und QS-Räume, die Gastronomie und die Industrie zwecks Kühlung von Anlagen und Maschinen.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2020

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Fledermäuse wie die Großen Abendsegler, Zweifarb- und Rauhhautfledermäuse befinden sich gerade auf dem Durchzug. Die Quartiere der drei Fledermausarten können mit über 1.500 Kilometern sehr weit auseinander liegen. Fledermäuse wechseln ihre Quartiere in den Sommer- und Wintermonaten entsprechend ihren Bedürfnissen. Ganz nebenbei müssen die kleinen Flatterer auch noch einen Partner finden.


Sport | Nachricht vom 27.10.2020

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Zum Abschluss einer erfolgreichen ersten Saison bei den OK Junioren reiste Tom Kalender zum Saisonfinale des ADAC Kart Masters nach Wackersdorf. Im Prokart Raceland zeigte er sich nicht nur in neuen Team-Farben, sondern auch in Höchstform. Mit einem Podestplatz sicherte er sich noch Rang vier im Meisterschaftsklassement.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Heimatjahrbuch bietet wieder bunte Vielfalt aus dem Kreis

Zum 64. Mal hat der Heimatverein des Kreises Altenkirchen das beliebte Heimatjahrbuch herausgegeben. Das 352 Seiten starke Werk bietet auch diesmal wieder eine bunte Vielfalt von Themen aus dem gesamten AK-Land. Schriftleiterin Dr. Kirsten Seelbach ist es gelungen, sowohl regional wie themenmäßig fast alle Bereiche zu berücksichtigen. Für eine reiche Illustration zeichnet Bildredakteur Joachim Weger verantwortlich.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Kreisfeuerwehrverband unterstützt bei THW-Ausbildung

Am vergangenen Wochenende im Oktober erlernten insgesamt zwölf ehrenamtliche THW-Helfer des Ortsverband Betzdorf den Umgang mit der Motorkettensäge. Gestartet wurde freitags Abend am THW.Standort in Scheuerfeld. Unterstützt wurden sie dabei vom Kreisfeuerwehrverband.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Wenn ein Landwirt seine Kühe von einer Weide zur nächsten treibt und dabei an einem am Feldweg geparkten Fahrzeug eine Beschädigung entsteht - wer haftet dann? Diese Frage hatte die 13. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu entscheiden.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

August-Sander-Archiv und Kreis setzen Zusammenarbeit fort

Der gebürtige Herdorfer August Sander ist einer der bekanntesten Söhne des Landkreises Altenkirchen. Immer wieder führte es den Fotografen Sander in den Westerwald zurück, ein Stück seiner Heimat, das er mit besonderer Hingabe zu portraitieren wusste.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Leserbrief zu schützenden Flächen im Kreisgebiet

Leserbrief zum Artikel „Achtsamkeit und Natur: Naturprojektwoche im Hasselwald“ vom 20. Oktober: „Seit Jahren mache ich fast täglich meine Spaziergänge und Wanderungen im Hasselwald. Jedes Jahr sehe ich mit Freude und mit meinem laienhaften Blick, dass die Orchideen noch immer blühen, jedoch jedes Jahr weniger. Auch beobachte ich, dass die Biodiversität von Jahr zu Jahr weniger wird.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Land investiert 1,2 Mio. Euro in Betzdorfer Friedrichstraße

Im kommenden Jahr geht es los: Dann beginnen an der L280 in Betzdorf, den meisten wohl besser als Friedrichstraße bekannt, in Höhe der Stadthalle die Sanierungsarbeiten an der Stützwand, die Gehweg und Straße zur Heller hin abfängt. Ein wichtiges, wenn auch nicht ganz billiges Unterfangen für die Stadt an Sieg und Heller.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Aktuell 213 Menschen im Kreis positiv auf Corona getestet

AKTUALISIERT | Zu Wochenbeginn zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weiterhin steigende Zahlen: Am Montagnachmittag, 26. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt kreisweit 36 mehr positiv getestete Personen als am Sonntag. In einer früheren Meldung der Kreisverwaltung war lediglich von acht weiteren Personen die Rede, dies wurde aktualisiert.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

„Was jetzt zählt, ist die beschleunigte Realisierung der geplanten und im Bundesverkehrswegeplan unter ‚vordringlicher Bedarf‘ aufgeführten Ortsumgehung von Willroth im Zuge der B256“, betonte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel anlässlich eines Treffens mit dem Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, Landrat Peter Enders, Bürgermeister Fred Jüngerich, Bauamtsleiter Burkhard Heibel, Ortsbürgermeister Richard Schmidt und der Straßenhausener Ortsbürgermeisterin Birgit Haas.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Neitersen trauert um seinen Ehrenbürger Artur Schuh

Der Altbürgermeister von Neitersen, Artur Schuh, ist am 20. Oktober im Alter von 90 Jahren verstorben. Fast 40 Jahre hat Artur Schuh die Kommunalpolitik in seiner Heimatgemeinde mitgeprägt. Als er 1960 im Alter von 30 Jahren erstmals in den Gemeinderat gewählt wurde, waren Neitersen, Niederölfen und Neiterschen noch selbständige Gemeinden.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Schulen und Straßen Hauptthemen im Kreisausschuss

Schulen und Kreisstraßen waren wesentliche Beratungspunkte in der Sitzung des Kreisausschusses am Montagnachmittag (26. Oktober). Zwei weitere Strecken erhalten jeweils ein neues Outfit. Zudem wird die Digitalisierung vorangetrieben, die Schulsozialarbeit in Betzdorf aufgestockt. Die Besetzung der vakanten Schulleiterstelle an der August-Sander-Schule rückt näher.


Politik | Nachricht vom 26.10.2020

Ein Baum für die Zukunft in Kircheib gepflanzt

Die Feierlichkeiten zum 750. Geburtstag der Ortsgemeinde Kircheib im Jahr 2018 wurden damals wegen schlechtem Wetter nicht auf dem Dorfplatz, sondern in der Mehrzweckhalle durchgeführt. Aus diesem Grunde konnte das durch den damals amtierenden Landrat Michael Lieber zugesicherte Geschenk des Landkreises Altenkirchen, ein Jubiläums-Baum, nicht übergeben und gepflanzt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2020

Welche Maßnahmen sind nach einem Führerscheinentzug erforderlich?

Die härteste Strafe, die einen im Straßenverkehr treffen kann, ist der Führerscheinentzug. Wirksam wird der Entzug der Fahrerlaubnis mit der Anordnung der Fahrerlaubnisbehörde oder mit einem entsprechenden Gerichtsurteil. Der Führerschein muss daraufhin in der Behörde abgegeben werden. So weit so gut, doch welche Maßnahmen sind in weiterer Folge erforderlich, um den Führerschein wieder zurückzuerhalten? Die Antworten darauf gibt es hier.


Vereine | Nachricht vom 26.10.2020

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

80 Jahre jung wurde Josef Böhmer, der in der Stadionstraße in Birken-Honigsessen wohnt und nur über die Straße gehen muss, um die Sportanlage Uhlenberg betreten zu können. Passend zum 80. Geburtstag wurde ihm nun die Ehrenmitgliedschaft im TuS 09 Honigsessen verliehen.


Kultur | Nachricht vom 26.10.2020

Davids fabelhaft-witzige Zaubershow für Kinder

David, der verrückte Zauberwissenschaftler und seine Prinzessin Melanie sind da, um Klein und Groß mit ihren verrückten Zauberexperimenten zu verzaubern. Das Problem:
Wenn man ein verrückter Wissenschaftler ist, geht nicht immer alles so rund (oder viereckig) wie geplant!


Kultur | Nachricht vom 26.10.2020

„Schublade kaputt!“ – Osan Yaran kommt ins Haus Hellertal

Am Samstag, 31. Oktober, gastiert um 20 Uhr zum ersten Mal Osan Yaran im Haus Hellertal in Alsdorf. Der waschechte Berliner spielt sein zweites Bühnenprogramm „Schublade kaputt!“. „Manchmal bin ich sogar deutscher als deutsch. Aber in eine Schublade lass ich mich nicht stecken!“


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2020

Herbstzeit - Was Sie jetzt in der Region unternehmen können

Der Herbst für viele ist die gemütlichste Zeit des Jahres. Die heißen Sommertage sind vorbei, kühler Wind und regnerische Tage gehören zum Herbst dazu. Besonders in dieser Jahreszeit hat man viel Zeit, kreativ zu werden, sich um die Wohnung zu kümmern oder auch einen Tag in der Natur vom Westerwald zu verbringen. Ein paar Tipps für tolle Tage im Herbst in der Region stellt dieser Artikel vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2020

Cannabissamen: lecker und reich an wertvollen Inhaltsstoffen

Als eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt begleitet Hanf – wissenschaftlich als Cannabis bezeichnet – den Menschen bereits seit vielen Jahrtausenden. Auch wenn die Pflanze heute oft vor allem im Zusammenhang mit den daraus hergestellten Rauschmitteln Marihuana und Haschisch thematisiert wird, sind das doch nur zwei der zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten von Cannabis. Die Palette der aus Hanf herstellbaren Produkte ist äußerst vielfältig, und viele dieser Produkte werden unter ökologischen und gesundheitlichen Aspekten sehr geschätzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2020

Online Tarot und Hellsehen – ist dies seriös?

Viele sind auf der Suche nach einer Entscheidungshilfe, wenn es um die persönlichen Angelegenheiten geht. Deshalb ist das Tarot Kartenlegen nach wie vor im Trend. So wird es möglich, eine kosmische Antwort auf alle Fragen zu erhalten, denn diese Antworten liefern die Karten. Es geht immer um die passende Situation und die Quintessenz der Aussage. Diese können ungemein hilfreich für den Suchenden sein. So fällt es leichter, eine neue Perspektive einzunehmen und die momentane Situation zu durchdenken.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.10.2020

So kann Tarot bei Beziehungen helfen

Wer Fragen zu Beziehungen hat, wendet sich sehr häufig an Wahrsager oder Hellseher, um sich Tarotkarten legen zu lassen. So können Antworten auf gestellte Fragen gefunden werden. Häufig geht es um Gefühle und Absichten, bzw. um eine eventuelle Chancen in der Zukunft oder nicht.


Region | Nachricht vom 26.10.2020

Lenormand Kombinationen einfach erklärt

Es gibt sehr viele unterschiedliche Kartensysteme, wenn es darum geht, sich die Karten legen zu lassen oder diese sogar selbst zu deuten. Manche davon sind ganz besonders beliebt. Neben den beliebten berühmten Tarotkarten sind es unter anderem auch die Lenormand Karten, die im Bereich der Weissagung häufig verwendet werden. Die Geschichte der Lenormand Karte begann im frühen 19. Jahrhundert. Die gleichnamige Frau war die Gründerin und gleichzeitig eine berühmte Wahrsagerin ihrer Zeit. Deshalb gilt sie auch bis heute noch als Namensgeberin den für dieses ganz besondere spezielle Kartenblatt.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Sie sind klein und flauschig, haben süße Knopfäuglein und hach, diese süßen Näschen! Als Kind wollte ich immer einen Hamster haben, aber meine Eltern waren der Meinung, ich könnte ja nicht einmal eine Topfpflanze am Leben halten. Hätten die gewusst, dass die niedlichen Tierchen nur so früh sterben, weil sie das falsche Futter kriegen! Oder wie kann man sich das erklären, dass grade schon wieder zweibeinige Hamster die Supermärkte stürmen und Klopapier horten, als ob es ab morgen nichts anderes mehr zu essen gäbe?


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Wegefreigabe: Testfeldsondierung am Stegskopf beginnt

Schritt für Schritt für mehr Bewegungsfreiheit: Das DBU Naturerbe, die gemeinnützige Tochter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), hat sich mit den zuständigen Behörden geeinigt und eine Testfeldsondierung auf zwei Wegen mit insgesamt rund neun Kilometern am „Stegskopf“ beauftragt. Die Arbeiten für die DBU-Naturerbefläche auf der Westerwälder Basalthochfläche sollen am Montag, 26. Oktober, beginnen.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Energietipp: Wärmegewinne durch Fensterflächen möglich machen

Die Südausrichtung von Fensterflächen ermöglicht einen hohen Eintrag von Sonnenwärme; erfordert aber einen sommerlichen Wärmeschutz. So sollte die verglaste Fläche nicht mehr als rund 30 Prozent der gesamten Südfassade betragen, sonst wird es im Sommer zu heiß. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis von Wärmegewinnen und -verlusten zu erzielen.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Kostenloses Probetraining: Sport lebt Vielfalt

Die Lebenshilfe Landkreis Altenkirchen und der Kooperationspartner FC Mündersbach, Abtl. Rehasport, nehmen an der bundesweiten Aktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz teil und setzen in Flammersfeld ein Zeichen für Inklusion, Integration und Antidiskriminierung. Sie bieten ein kostenloses Probetraining an.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem PKW ist es am Sonntag am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 256 in Mammelzen gekommen. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen auf der B 256.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Selbach pflegt Brauch zum „Wurzeln schlagen“ für Neugeborene

Auch Louis und Mika, die beiden Neugeborenen aus dem Jahr 2019, haben jetzt ihren Geburtsbaum. Seit nunmehr sechs Jahren pflegt die Ortsgemeinde Selbach den traditionsreichen Brauch, für jedes neugeborene Kind im Ort einen Baum zu pflanzen, um damit symbolisch auszudrücken, dass sie in Selbach Wurzeln schlagen sowie wachsen und gedeihen mögen.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Die Corona-Pandemie sorgt im Kreis Altenkirchen für weiter steigende Infektionszahlen: Gegenüber der letzten Meldung an die Medien am Freitag, 23. Oktober, verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, ein Plus von 45 Fällen.


Region | Nachricht vom 25.10.2020

Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Die eigentlich zu einem Unfall in Mammelzen alarmierten Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Neitersen konnten bereits auf der Anfahrt abbrechen. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus wurden die Fahrzeuge dann jedoch zu einem weiteren Unfall gerufen. Dieser hatte sich zwischen Bergenhausen und der Abfahrt Leuzbach ereignet.


Vereine | Nachricht vom 25.10.2020

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Bereits im Juni freute sich der Musikverein Dermbach über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 2.000 Euro. Die Spende wurde direkt investiert und floss in die Anschaffung von neuen Stühlen für die Mehrzweckhalle Dermbach.


Sport | Nachricht vom 25.10.2020

Wisserland holt knappen 2:0 Sieg im Heimspiel gegen Ahrweiler

Im Heimspiel gegen den BC Ahrweiler tat sich die JSG Wisserland recht schwer. Man war zwar deutlich überlegen, konnte dies aber nicht in Torerfolge umsetzen. In der ersten Minute hat Fynn Schlatter schon die Möglichkeit die Führung zu erzielen, vergab aber knapp.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2020

Buchtipp: „All die ungelebten Leben“ von Michaela Abresch

Die Dierdorfer Autorin hat sich in ihrem aktuellen Roman eines diffizilen Themas angenommen, dem langsamen Sterben einer krebskranken Frau. Ihre Protagonistin, die 45-jährige Jane will noch einmal das Meer erleben und zieht sich mit ihrer Tante Gitte in deren Ferienhaus auf der dänischen Insel Romo zurück. Jane hat noch einen Wunsch: Brieflich lädt sie ihre beiden Schwestern, die 20 Jahre lang keinerlei Kontakt zueinander hatten, zu sich in das Ferienhaus ihrer gemeinsamen Kindheit ein.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2020

Die Hits der Dire Straits aus dem Kulturwerk – live und online

Brothers in Arms – nicht nur diesen Song kennen Fans von Dire Straits, sondern auch die vielen anderen Welthits der Band. Konzertfreunde bedauern jedoch, dass die Dire Straits schon lange nicht mehr live zu erleben war. Eine Bühnenabstinenz seit rund 25 Jahren gaben Anlass, den musikalischen Waffenbrüdern eine Art Renaissance zu verpassen – durch die Tributeband „Brothers in Arms“.


Region | Nachricht vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


Werbung