Werbung

Wegefreigabe: Mitten ins Herz des Naturerbes Stegskopf

Es war ein längerer Weg, bis die Wege ins Herz des Naturerbes Stegskopf geöffnet wurden: Symbolisch schraubte Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, ein Betretenverbotsschild ab. Neun Kilometer wurden freigegeben – nachdem die Wege auf Kampfmittel untersucht wurden. » Weiterlesen


Anzeige

Theo Becher | Wissen

Anzeige

Angebot der Altenkirchener Stadtführungen per QR-Code erhältlich

Angebot der Altenkirchener Stadtführungen per QR-Code erhältlich

Mit der Zeit gehen: Das sagen sich auch die Altenkirchener Stadtführer. Waren es bereits via weltweitem Netz übertragene Rundgänge durch das Tor zum Westerwald, die viel Zuspruch fanden, legen die Experten ein weiteres Mal in Sachen Digitalisierung nun nach.


"Unsere Stigmata": Ausstellung in Altenkirchen eröffnet

"Unsere Stigmata": Ausstellung in Altenkirchen eröffnet

Mobbing hinterlässt Narben, auch wenn man sie nicht immer sieht: Das Projekt "Unsere Stigmata" wendet sich an Menschen, die sich mit ihren eigenen Erfahrungen auseinandersetzen wollen. Dabei herausgekommen ist eine Fotoausstellung, die am Montag, 2. August, in Altenkirchen in der Wilhelmstraße 11 eröffnet wurde.


Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Mittwoch, den 4. August 2021

Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Mittwoch, den 4. August 2021

So wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Westerwald: Heute schauerartiger Regen und Gewitter. Nachts abklingend. Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise Schauer.


Dienstjubiläen: Jüngerich und Krischun seit jeweils 40 Jahren in der Verwaltung

Dienstjubiläen: Jüngerich und Krischun seit jeweils 40 Jahren in der Verwaltung

Die voraussichtliche Lebensarbeitszeit in Deutschland betrug im Jahr 2020 durchschnittlich 39,1 Jahre; bei Männern 40,7 und bei Frauen 37,3. Fred Jüngerich ist auf dem Weg, die Statistik in wenigen Monaten zu erfüllen; Astrid Krischun hat die Marke schon längst hinter sich gelassen. Beide begingen am 1. August jeweils ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.



Anzeige

Auto Adorf | Toyota Glas Krüger GmbH


Betzdorf: Erstes Biergarten-Wochenende kommt!

Betzdorf: Erstes Biergarten-Wochenende kommt!

Am Donnerstag, 5. August, um 18 Uhr öffnet der Biergarten der Stadthalle Betzdorf in diesem Jahr das erste Mal seine Tore. Bei traditionellem Fassanstich in Zusammenarbeit mit der Hachenburger Brauerei füllen Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Christoph Düber (OKAY-Veranstaltungen) gemeinsam das erste Glas.


Sommerschule im Kreis Altenkirchen hat noch Plätze frei!

Sommerschule im Kreis Altenkirchen hat noch Plätze frei!

Die Sommerschule im Kreis Altenkirchen hat noch Plätze für alle Jahrgangsstufen frei. In der Sommerschule übernehmen Lehramtsstudierende, Referendare und Oberstufenschüler kleine Gruppen von maximal zehn Kindern oder Jugendlichen und wiederholen oder vertiefen mit ihnen den Lernstoff der letzten Klasse.


Anzeige



Kinderturnen und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Kinderturnen und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Die DJK Wissen hat in Kürze neue Angebote im Programm: In Vorbereitung sind eine Turngruppe für Kinder und der Neustart der Boule-Gruppe. Die Anmeldungen sind jetzt schon offen.


Die Limbacher Runde 22: Wandern auf der Rundtour Romantisches Lauterbachtal

Die Limbacher Runde 22: Wandern auf der Rundtour Romantisches Lauterbachtal

Sehr beliebte Rundwanderungen sind die Limbacher Runden im Westerwald, genauer in der Kroppacher Schweiz. Die insgesamt 27 Strecken nutzen dabei vorhandene Wege und Pfade, die teils fernab der klassisch gepflegten Wanderwege laufen. Ein kleines bisschen Abenteuer bei einem Ausflug in die Natur.


Anzeige



Weyerbusch: Reisebus geklaut

Weyerbusch: Reisebus geklaut

In Weyerbusch wollten Diebe wohl nicht auf den Bus warten: Sie klauten am Wochenende gleich einen ganzen Reisebus von einem Firmengelände. In der Zeit von Freitag, 30. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 2. August, 10 Uhr, haben die bislang unbekannten Täter zugeschlagen. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.


Tom Kalender verpasst DJKM-Pokal knapp

Tom Kalender verpasst DJKM-Pokal knapp

Tom Kalender bewies auch am zurückliegenden Wochenende, dass er zu den besten Fahrern der Deutschen Junioren Kart-Meisterschaft gehört. Beim Auslandsgastpiel Deutschlands höchster Kartrennserie kämpfte der junge Pilot aus Hamm/Sieg um die Top-Positionen im hochkarätigen Fahrerfeld und verpasste die Pokalränge in turbulenten Rennen am Ende nur knapp.


Anzeige



Uni Siegen: Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge gestartet

Uni Siegen: Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge gestartet

Studieninteressierte können sich an der Uni Siegen ab sofort für zulassungsfreie Studiengänge für das Wintersemester 2021/22 einschreiben. Das Online-Portal ist freigeschaltet. Die Einschreibefrist endet am 3. September.


Hilfe bei der Renaturierung im Birkenbachtal

Hilfe bei der Renaturierung im Birkenbachtal

Seit nunmehr über einem Jahrzehnt ist die Renaturierung der Bachaue des Birkenbach- und des Seitenbachtals, unter anderem auf Grundlage eines naturschutzfachlichen Gutachtens der Universität Bonn, ein besonderes Anliegen von Kloster Hassel und der Dhamma-Stiftung.


Anzeige



Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Am Sonntag, 8. August 2021, startet auf der Sayner Hütte um 15 Uhr wieder eine öffentliche Führung zur Geschichte und Technik der ehemaligen Eisenhütte. Anmeldung erforderlich.


Im Katastrophengebiet gesetzlich unfallversichert

Im Katastrophengebiet gesetzlich unfallversichert

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz informiert: Wer sich als Nothelfer bei den Aufräumarbeiten im Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz verletzt oder zu Schaden kommt, ist über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gesetzlich unfallversichert.


Anzeige



Bundestagswahl: Elf Kandidaten für das Direktmandat

Bundestagswahl: Elf Kandidaten für das Direktmandat

Im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen lässt der Kreiswahlausschuss alle Wahlvorschläge zu. Elf Kandidaten bewerben sich am 26. September um das Bundestags-Direktmandat für den Wahlkreis 197 - Neuwied/Altenkirchen.


Tai Chi und Qi Gong im Altenkirchener Haus Felsenkeller

Tai Chi und Qi Gong im Altenkirchener Haus Felsenkeller

In diesem Halbjahr bietet das Haus Felsenkeller erneut die beliebten Kursangebote "Tai Chi & Qi Gong" und "Qi Gong" unter Leitung von Michael Schmidt an. Nachdem die Kurse aufgrund des Lockdowns im ersten Halbjahr nicht stattfinden konnten, ist es nun wieder möglich, Bewegungsangebote in Präsenzform anzubieten.


Anzeige



Altenkirchener Open Air Sommer: Konstantin Wecker spielt zwei Konzerte

Altenkirchener Open Air Sommer: Konstantin Wecker spielt zwei Konzerte

"Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen." Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Am Sonntag, 8. August, gibt er gleich zwei Konzerte auf der Altenkirchener Glockenspitze.


Ausbildungsstart bei der Kreisverwaltung: Landrat begrüßte fünf Nachwuchskräfte

Ausbildungsstart bei der Kreisverwaltung: Landrat begrüßte fünf Nachwuchskräfte

Landrat Dr. Peter Enders konnte fünf Neulinge in seiner Verwaltung begrüßen: Gabriel Abdulmaseh, Gina Klein, Anna Koch und Phillip Krause haben Anfang August ihre dreijährige Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen begonnen.


Anzeige



Neues Altenkirchener Fachmarktzentrum: Die ersten Mieter stehen fest

Neues Altenkirchener Fachmarktzentrum: Die ersten Mieter stehen fest

Die Konturen des zu bauenden Fachmarktzentrums auf dem Altenkirchener Weyerdamm treten immer deutlicher hervor. Hinter den Kulissen hat das Projekt, das die Unternehmensgruppe Widerkehr aus Stuttgart umsetzen wird, an Fahrt aufgenommen. Die ersten Mieter stehen fest.


Infoabend in der Wied-Scala Neitersen: Können Bürgerräte die Demokratie beleben?

Infoabend in der Wied-Scala Neitersen: Können Bürgerräte die Demokratie beleben?

"Bürgerräte - Eine Möglichkeit zur Demokratie?" So lautet die Überschrift eines Infoabends, der am Donnerstag, 5. August, ab 19 Uhr in der Wied-Scala in Neitersen stattfinden. Ute Scheub, Autorin des Buches „Demokratie – die Unvollendete“, wird an diesem Abend das Instrument Bürgerrat vorstellen.


Anzeige



Malberg: K 120 ist ab Mittwoch gesperrt

Malberg: K 120 ist ab Mittwoch gesperrt

Von Mittwoch, 4. August, bis Freitag, 6. August, wird die Kreisstraße 120 (Hauptstrasse) in Malberg zwischen den Einmündungen Wiesenstraße und Schulstraße für den Verkehr gesperrt. Der Landesbetrieb Mobilität Diez lässt hier Regenabläufe herstellen.


"Der Löwe und die Maus": Figurentheater spielte in Altenkirchen

"Der Löwe und die Maus": Figurentheater spielte in Altenkirchen

Endlich mal wieder Kinderlachen und Jubel im Zirkuszelt auf der Glockenspitze in Altenkirchen: Martina Hering vom "Guck'mal"-Figurentheater präsentierte in einer "One-Woman-Show" kindgerechtes Figurentheater. Die Künstlerin hatte das Stück „Der Löwe und die Maus“ mit nach Altenkirchen gebracht, welches auch für Kinder wertvolle Botschaften beinhaltete.


Anzeige



Corona im AK-Land: Inzidenz leicht gestiegen

Corona im AK-Land: Inzidenz leicht gestiegen

Seit dem Wochenende gibt es fünf weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4961. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 11,6 und ist damit gegenüber Freitag (10,1) leicht gestiegen.


Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Nach der verheerenden Unwetterkatastrophe im Ahrtal prüft die Staatsanwaltschaft Koblenz die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung infolge möglicherweise unterlassener oder verspäteter Warnungen oder Evakuierungen der Bevölkerung.


Anzeige



Auf Wallfahrt von Wissen nach Marienthal

Auf Wallfahrt von Wissen nach Marienthal

Die althergebrachte Anna-Prozession von Wissen nach Marienthal hat auch heute noch ihre Anhänger. So fanden sich auf dem Vorplatz der Pfarrkirche Kreuzerhöhung kürzlich am Gedenktag der Mutter Mariens, schon in aller Früh einige Pilger ein.


Flutkatastrophe: Benefizkonzert in der Martinikirche Siegen

Flutkatastrophe: Benefizkonzert in der Martinikirche Siegen

Altistin Dagmar Linde, die in der Vergangenheit schon mehrfach in der Martinikirche als Solistin zu hören war, und die preisgekrönte Organistin Nina Aristova wurden beide von der Hochwasserkatastrophe getroffen. Am Sonntag, 8. August, kommen beide um 19 Uhr für eine Benefizveranstaltung mit Livestream in die Martinikirche Siegen.


Anzeige



Mit dem Fahrrad von Limbach zum Elkenrother Weiher

Mit dem Fahrrad von Limbach zum Elkenrother Weiher

Ganz entspannt über den Nauberg radeln und dabei die Vielfalt der Westerwälder Natur genießen, das ist am Sonntag, 8. August unter dem Titel RadWanderung mit Treffpunkt in Limbach Ziel des Kultur- und Verkehrsvereins.


Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung

Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung

Der Landesfischereiverband Rheinland-Rheinhessen e.V. bietet im Herbst vier Präsenz-Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung (Angelschein) am 3. Dezember an. Der Unterricht findet am Wochenende statt und dauert insgesamt 32 Stunden.


Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Michaela (70) und Martin (73) aus Antweiler an der Oberahr brauchten eine kurze Verschnaufpause von der Flut-Katastrophe, um Kräfte für den langen Marathon der bestimmt noch monatelang anhaltenden Arbeiten nach der Flutkatastrophe in ihrer Heimat zu sammeln. Auch zum Klimawandel haben die beiden eine Meinung.


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in Altenkirchen. Nach der Missachtung der Vorfahrt kam es zur Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Aus dem Mai verschoben, findet die Lesung von Annegret Held am 28. August nun endlich vor Live-Publikum statt, und zwar an einem für die Handlung besonders wichtigen Schauplatz des Romans: direkt gegenüber der Klosterkirche in Marienthal. Damit dem Publikum auch der Besuch der Kirche und des Gnadenbilds möglich ist, findet die Lesung am Samstagvormittag statt.


Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

GLOSSE | Hach ja. Die Liebe zu Zeiten der Corona. Dass das nicht einfach ist, wissen nicht nur chronische Singles wie ich. Umso mehr hat mich die Hochzeitseinladung gefreut, die kürzlich in meinen Briefkasten geflattert ist. Aber nun frage ich mich: Bin ich zu engstirnig geworden oder ist hier jemand wirklich zum „Brautzilla“ mutiert?


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Mitsingkonzert in Marienthal begeisterte die Besucher

Björn Heuser, der "Erfinder" der Mitsingkonzerte, war am Samstag, 31. Juli, in Marienthal zu Gast. Der nach eigenem Bekunden "Berufskölsche" hat mit seinen Konzerten überall großen Erfolg. So war es auch im Biergarten der Klostergastronomie. Die meisten Besucher zeigten sich sehr textsicher.


Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Die stolze Summe von 500 Euro war der Erlös aus einer geführten Wanderung der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" für die Flutopferhilfe von "Wäller helfen". Vom Treffpunkt in Atzelgift aus machten sich 42 Wanderbegeisterte auf, um die Schönheiten an der Kleinen Nister bei einer Rundwanderung zu erkunden.


Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

In seinem eindrucksvollen Reise-Bildband zu den zauberhaften Plätzen des aufregenden Landes gibt der gebürtige Neuwieder H. Jürgen Wiehr viele informative Standortangaben und praktische Tipps für Reisende, die motorisiert die Schottischen Highlands erkunden wollen. Von der Isle of Skye, entlang der Nordwest- und Nordküste bis hin zu den Orkney-Inseln führt die Tour.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Präsident Achim Hallerbach: Müssen den Menschen helfen, dass sie wieder gemeinsam musizieren können. Sowohl Geld- als auch Sachspenden gesucht.


"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Das SWR-Fernsehen zeigt am Freitag, 6. August, um 20.15 Uhr einen 45-minütigen Film über den Westerwald. Hierzu nahm die SWR-Redaktion kurzerhand eine kleine Namensänderung vor: "Im Wester(n)wald" lautet die Überschrift der Sendung, in der Moderatorin Anna Lena Dörr unter anderen die Grube Bindweide erkundet.


Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Landedeck, Einsatzzentrale, Hangar sowie Technik- und Nebenräume: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen ist eine neue Infrastruktur für die Luftrettung entstanden. Von dort, aus etwa 50 Metern Höhe, startet der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 25 zu Einsätzen im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.


Spende übergeben: Benefizspiel gegen Bayer Leverkusen brachte 10.000 Euro

Spende übergeben: Benefizspiel gegen Bayer Leverkusen brachte 10.000 Euro

Insgesamt sind 10.000 Euro zusammengekommen: Kürzlich war die Traditionself von Bayer Leverkusen in Neitersen zu Gast, um bei einem Benefizspiel Spenden für die Flutopfer zu sammeln. Das Geld wurde nun an die Stifttung "Fußball hilft" übergeben.