Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44980 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450


Wirtschaft | Nachricht vom 14.05.2020

Schmuck als Anlage für Jedermann?

Vorbei sind die Zeiten, in denen Schmuckstücke aus Edelsteinen und Edelmetallen nur einer sehr kleinen Oberschicht vorbehalten waren. Schmuck spielt heute für jeden Menschen eine Rolle. Es gibt wohl kaum jemanden in unseren Breitengraden, der absolut keinen Schmuck zu Hause hat. Ob Modeschmuck oder echte Schmuckstücke: Schmuck verschönert uns und unser Leben. Erstaunlich ist die Vielfalt an verschiedenen Schmuckstücken die es heute zu finden gibt. Selbst Naturprodukte sind heute erhältlich. Doch warum fasziniert uns Schmuck eigentlich?


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Siegener Kinderorthopädie hilft syrischem Flüchtlingskind wieder auf die Beine

Im wahrsten Sinne des Wortes einen langen Leidensweg hat die kleine Lilian aus Syrien hinter sich. 2015 geboren in der Türkei auf der Flucht heraus aus Syrien hat man bei ihr in der nächsten Station im Libanon eine Hüftluxation diagnostiziert. Denn bereits mit den ersten Schritten der kleinen Lilian fiel ein deutliches Hinken auf. Das Kind war zwar gehfähig, jedoch äußerte es nach einer gewissen Zeit der Bewegung immer wieder Beschwerden im Bereich der Hüfte.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Gleitschirmfliegerin verletzt sich bei Notlandung

Eine 34-Jährige Gleitschirmfliegerin wurde am Dienstagnachmittag, 12. Mai, bei einer Notlandung verletzt, nachdem es Probleme mit ihrem Schirm gab. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Corona-Pandemie im AK-Land: Die Lage bleibt stabil

Kaum Veränderung seit Dienstag gibt es im Hinblick auf die Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen. Die Zahl der infizierten Personen bleibt gleich, eine weitere Person gilt als geheilt. Aktuell gibt es zehn aktive Fälle.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Rückblick und Ausblick bei der KVHS – Präsenzkurse starten

„Sprachkurse, Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher, Gesundheitskurse: das alles bieten die Volkshochschulen seit vielen Jahren im Kreis Altenkirchen. Doch auch deren Betrieb ruht in der Corona-Krise – mit schmerzlichen Folgen für Teilnehmer, Referenten, Kursleiter und die Volkshochschule selbst“, stellte Landrat Dr. Peter Enders bei der Präsentation der Volkshochschul-Zahlen für das Jahr 2019 fest.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Lebenshilfe braucht dringend weiter Schutzausrüstung

Die Bewohner der Wohngemeinschaft Steckenstein der Lebenshilfe bekommen eine kreative Einführung in den Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz. Gesucht waren Menschen, die verschiedene Regelungen in der Corona-Krisa vorbildlich annahmen und geduldig umsetzten. Diese Menschen wurden in der Wohngemeinschaft Steckenstein gefunden.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Fitnessstudios öffnen am 27. Mai – Vorbereitungen laufen

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Mittwoch, 13. Mai, bekannt gegeben, dass auch „Innensportanlagen“ wie Fitnesstudios ab 27. Mai wieder öffnen können. Unter anderem in Wissen laufen längst die Vorbereitungen für diesen Schritt, wovon sich MdL Jessica Weller jüngst überzeugen konnte.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffel-Speck-Kuchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kartoffel-Speck-Kuchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Westerwald-Tipps: Der Druidenstein bei Kirchen (Sieg)

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Der Druidenstein bei Kirchen (Sieg) gehört auf jeden Fall dazu. Er gilt als eine der "herausragenden" geologischen Sehenswürdigkeiten der Naturregion Sieg, um den sich auch viele Sagen und Mythen ranken.


Region | Nachricht vom 13.05.2020

Fachmarktzentrum Altenkirchen: Bebauungsplan aufgestellt

Der lange Weg durch die Instanzen ist angetreten. Das Fachmarktzentrum auf dem Altenkirchener Weyerdamm, das unter anderem die Gebäude des ehemaligen Rewe-Centers und des Elektrofachmarktes Expert-Klein beerben wird, hat die erste Hürde auf dem Weg hin zur Verwirklichung genommen.


Politik | Nachricht vom 13.05.2020

Sandra Weeser ist neue Vorsitzende der Landesgruppe Südwest

Die FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser ist am 12. Mai 2020 zur neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Südwest der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag ernannt worden. Sie koordiniert und vertritt damit künftig die Interessen der Abgeordneten aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

MSA aus Eichelhardt entwickelt kontaktlosen Maskenautomat

Im Rahmen der Corona-Krise haben bereits einige heimische Unternehmen diese als Chance verstanden und innovative Produkte auf den Markt gebracht. Auch die Firma MSA Vorrichtungsbau GmbH, die am Standort Eichelhardt seit über 20 Jahren maßgeschneiderte Lösungen zur Maschinenentwicklung, Prototypenerstellung, Konstruktion und Fertigung anbietet, zeigt hier ihren Erfinderreichtum.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

Gastronomie öffnet: Trattoria Gust Italia freut sich auf Gäste

Am Mittwoch, 13. Mai, war es soweit: Die Restaurants und Gaststätten in Rheinland-Pfalz öffneten wieder. IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach und weitere Gäste, darunter auch Heijo Höfer (MdL) und der Stadtbürgermeister von Altenkirchen, Matthias Gibhardt, besuchten aus diesem Anlass die Trattoria Gust Italia in der Kreisstadt.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2020

Daaden öffnet Gastronomie: Gäste dürfen wieder kommen

Einmal mehr herrscht große Freude in Daaden. Die Gastronomiebetriebe dürfen wieder Gäste und Besucher bewirten. Selbstverständlich werden die Auflagen der Bundes- und Landesregierung sowie der Verbandsgemeindeverwaltung beachtet. Wie auch schon in den Geschäften ist alles dafür vorbereitet.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

„Ich hab an Dich gedacht“: Birkener Schützen schicken Karten

Durch die aktuellen Geschehnisse in den vergangenen Wochen ist der altbekannte Slogan aus den Achtzigerjahren „Schreib mal wieder“ nicht nur ein Synonym für die ehemalige Deutsche Bundespost, sondern ein altbewährtes Mittel gegen die Einsamkeit in der Corona-Krise geworden. Das setzt die Schützenbrüderschaft Birken-Honigsessen nun kreativ um.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

Althandys und Naturkorken für den guten Zweck sammeln

Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald ruft zur Sammlung und Abgabe von defekten Handys und Naturkorken auf. Im Rahmen der NABU-Projekte „Handys für Hummel, Biene und Co.“ und „Korken für den Kranichschutz“ werden die gespendeten Althandys und Naturkorken fachgerecht recycelt. Die Erlöse der Handy- und Korkensammlungen fließen in Naturschutzprojekte.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2020

„Spendenwandern“ - (Rad) Wandern und Gutes tun

Auch das Veranstaltungsprogramm des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) ist durch die Corona-Pandemie komplett zum Erliegen gekommen. Nicht nur die „Kleeblattwanderungen“, der alljährliche Auftakt in die Wander- und Radwandersaison fiel dem Virus zum Opfer, sondern auch die allmonatlichen geführten Touren mussten bisher allesamt abgesagt werden. Und eine Besserung scheint nicht in Sicht. Überhaupt keine Veranstaltung anzubieten aber war für den KuV, allen voran für Georg Ehl, einen der Radwanderführer, so langsam keine Option mehr.


Kultur | Nachricht vom 13.05.2020

Theater, Konzerthäuser und Kinos können ab 27. Mai wieder öffnen

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat heute mit der „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ einen Stufenplan beschlossen, um weitere Lockerungen in der Coronabekämpfung auf den Weg zu bringen. Ziel der Landesregierung ist es, das weitere Infektionsrisiko möglichst gering zu halten und gleichzeitig das soziale und wirtschaftliche Leben schrittweise wiederaufzunehmen.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Trotz Corona muss in die Infrastruktur investiert werden

Die finanzielle Ausstattung der Kommunen wird sich in nächster Zeit deutlich schwieriger darstellen, als es vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie war. Dennoch bleiben sie in der Pflicht, in die infrastrukturelle Zukunft zu investieren. Kindergärten, Schulen und Sportanlagen müssen für die nächsten Generationen fit gehalten oder gar neu gebaut werden.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Ev. Kirchenkreis: Uwe Danner als Verwaltungsleiter im Ruhestand

Für Uwe Danner war es ein „Glücksgriff“, als er vor 35 Jahren seine berufliche Leidenschaft für Finanzen und Bauangelegenheiten mit seiner Heimatliebe in Einklang bringen konnte und beim damals so genannten „Rentamt“ des Evangelischen Kirchenkreises in Altenkirchen als stellvertretender Amtsleiter durchstarten konnte.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Bauernverband: Bitte keine Lebensmittel in der Natur zurücklassen

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, bittet angesichts der jetzt zu erwartenden Zunahmen an Aufenthalten in der Natur darum, dass die Bevölkerung keine Essensreste zurücklässt, sondern solche konsequent wieder mit nach Hause nimmt.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

KVHS Neuwied baut Onlineangebot aus

Trotz der schrittweisen Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wird der Großteil des Kursangebotes der Kreisvolkshochschule Neuwied bis auf Weiteres leider nicht stattfinden können.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

VG Wissen stellt auf H-Gas um – Datenerhebung ab 8. Juni

Bereits im Jahr 2019 wurden die betroffenen Haushalte in der Verbandsgemeinde Wissen mittels einer Info-Broschüre von der Stadtwerke Wissen GmbH auf die für 2021 geplante sogenannte Marktraumumstellung (MRU) von L- auf H-Gas informiert. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, dass die Netz- und Gasverbrauchsgeräte in allen betroffenen Haushalten umgestellt bzw. angepasst werden. Hierzu beginnen nun die Vorarbeiten.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Trotz Corona: Benefizlauf zugunsten der Tafel in Altenkirchen

In einer total „abgefahrenen“ Zeit sind die Menschen äußerst dankbar für Möglichkeiten, sich einmal von dem allgegenwärtigen Thema Corona mit angenehmen Dingen abzulenken. Um diesen Wunsch zu erfüllen, kamen Mandy Jung und Julia Roch, die den Verein „MaJu SRL United e.V.“ in Altenkirchen gründeten, auf den segensreichen Gedanken, einen Benefizlauf zu veranstalten.


Region | Nachricht vom 12.05.2020

Weinbau – kurz zusammen gefasst von eurem Grandpa

Es gibt die unglaublichsten Phänomene im Alter. Ich zum Beispiel vertrage neuerdings Kohlensäure nicht mehr so gut. Nein, die Symptome wollte ich hier jetzt nicht ausbreiten. Wirklich schlimm für mich ist: Bier hat ziemlich viel Kohlensäure. Da aber auch gilt: „Kein Alkohol ist auch keine Lösung“, ist genau so eine Lösung gesucht. Vom Prinzip ganz einfach.


Politik | Nachricht vom 12.05.2020

Digitale Bürgersprechstunde: Corona-Rezession und die Folgen für die Wirtschaft

Am Mittwoch, den 13. Mai 2020 um 18.00 Uhr veranstaltet die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser, FDP die nächste digitale Bürgersprechstunde. Ihr Gast ist dieses Mal die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Landwirtschaft, Verkehr und Weinbau Daniela Schmitt.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2020

Weltweit erste Brauereibesichtigung im eigenen Auto

Wie führt man in der aktuellen Zeit eine neue Bierspezialität ein? Die ursprünglich geplante Veranstaltung mit rund 3.000 Gästen musste aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation in der Brauerei abgesagt werden. Daher haben sich die Hachenburger nun etwas ganz Neues ausgedacht: alle Clubber der Brauerei sind dazu eingeladen, sich für ein bestimmtes Zeitfenster im Internet zu registrieren und mit ihrem eigenen Auto am Donnerstag, den 14. und Freitag den 15. Mai in die Brauerei zu kommen um ihre Bierprobe abzuholen.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2020

Westerwald Bank unterstützt die Menschen und die heimische Wirtschaft

Die Rückläufigkeit der Infektionszahlen hat zu einer deutlichen Lockerung der Lockdown-Vorgaben von Rheinland-Pfalz beziehungsweise des Bundes geführt. Doch sind die wirklichen Auswirkungen der Corona-Krise noch nicht einmal im Ansatz erkennbar. Ein erster Blick in die regionalen Banken zeigt ein wenig von dem, was durch die verschiedenen Hilfsprogramme, aber auch durch direkte Unterstützungen, zum Beispiel durch Tilgungsaussetzungen, umgesetzt wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2020

Stromverträge nicht zu lange abschließen

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz rät, sich bei Verträgen mit Strom- oder Gasversorgern nur kurz zu binden. Erstlaufzeiten von 12 oder 24 Monaten sollten wegen des dynamischen Energiemarktes gemieden werden. Auf der sicheren Seite ist, wer sich nur sehr kurze Zeit bindet, beispielsweise lediglich einen Monat. „Wird eine Vertragslaufzeit von einem Monat gewählt, endet der Vertrag nach diesem Monat nicht“, so Max Müller, Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale. „Er verlängert sich automatisch, wenn er nicht gekündigt wird.“


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2020

Aktienkauf ist noch immer angesagt: Neue Chancen nutzen

Spekulationen an der Börse gehören für Anleger zum Tagesgeschäft. Kaufen, verkaufen und investieren sind ein ständiger Fluss, der beobachtet werden will. Aber in welche Aktien lohnt sich derweil die Investition für Privatpersonen?


Sport | Nachricht vom 12.05.2020

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Die Verantwortlichen des Fördervereins der Spielgemeinschaft (SG) Altenkirchen/Neitersen haben sich etwas einfallen lassen, um in den schwierigen Corona-Zeiten die Jugendarbeit, aber auch die Seniorenkader zu unterstützen. Am 22. Mai wird das virtuelle Geisterspiel um 19 Uhr angepfiffen. Zwei hochkarätig besetzte Teams, gebildet aus den „Legenden“ beider Vereine, stehen sich dann auf der „Emma“ gegenüber.


Kultur | Nachricht vom 12.05.2020

Stöffel-Park: Öffnung am Sonntag, 17. Mai

Der Stöffel-Park freut sich auf seine Öffnung. Los geht es am Sonntag, 17. Mai um 10 Uhr! Wohl jeder Wäller hat jetzt nach den coronabedingten Schließungen Lust auf möglichst viel Normalität. Ohne alle Vorsicht gleich über Bord zu schmeißen, wird der Stöffel-Park in wenigen Tagen öffnen. „Das schlechte Wetter warten wir noch ab“, meint der Geschäftsführer Martin Rudolph schmunzelnd, der sich mit VG-Bürgermeister Markus Hof beraten hat.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Fehlende Sehkraft: Keine Ausnahme bei Fahrerlaubnis für Rettungssanitäter

Bei Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klassen C oder C1 (Kraftfahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 t) kann auch dann keine Ausnahme vom Erfordernis der Mindestsehschärfe gemacht werden, wenn der Antragsteller jahrelange Erfahrung mit dem Führen von Einsatzfahrzeugen mit einem Gewicht von knapp unter 3,5 t aufweist. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf die Klage eines Rettungssanitäters aus dem Westerwaldkreis.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Rasanter Überholvorgang mit Restalkohol führt zu Unfall

Zu einem Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden ist es am Samstag auf der Kreisstraße 112 zwischen Niederdreisbach und Weitefeld gekommen. Ein Autofahrer wollte in einer Kurve waghalsig überholen und kollidierte dabei mit einem Auto.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Weiter stabile Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen

Die Zahlen im Hinblick auf die Corona-Pandemie im AK-Land bleiben seit dem Wochenende unverändert. Das teilt die Kreisverwaltung in Altenkirchen am Montagmittag mit.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Pflanzen-Tauschbörse beim Regionalladen UNIKUM

Die Gartensaison hat nun begonnen und wie so oft wachsen nach der Aussaat wieder viel zu viele Pflänzchen, andere sind nicht aufgegangen. Am 16. Mai können Gartenfreunde kostenlos ihre Garten- und Jungpflanzen vor dem Regionalladen UNIKUM in Altenkirchen zum Tausch anbieten.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Wiederkehrender Beitrag entzweit Wissen

Die rheinland-pfälzische Ampelkoalition hat sich auf eine Abschaffung der einmaligen Straßenausbaubeiträge geeinigt. Die Stadt Wissen hat das Modell übernommen und im Stadtrat den entsprechenden Beschluss im Februar herbeigeführt. Das Modell „Wiederkehrender Beitrag“ wird in Wissen hoch emotional diskutiert und hat zur Gründung einer Bürgerinitiative geführt. Auch unter den Parteien gibt es heftigen Streit.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Aufruf der Kreisverwaltung: Schon über 2.500 Masken genäht

Kurz nach der Bekanntgabe des so genannten Lockdowns aufgrund der Coronavirus-Pandemie rief die Kreisverwaltung Altenkirchen zum Nähen von provisorischen Mund-Nasen-Masken – so genannte Alltags-Masken – auf. Und zahlreiche Frauen und Männer machten sich ans Werk.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

Bergbau-Lore am Ortseingang Pracht neu aufgestellt

Der Ortseingang in Pracht wird derzeit neu gestaltet. Im oberen Bereich wird die Nachbildung des Stollenmundes der ehemaligen Bergbaugrube „Uhu“ saniert. Dazu gehört auch die neue Aufstellung einer Lore. Mit diesem Stollenmund und dem Grubenwagen davor entsteht nach 33 Jahren ein neues sehr schönes Dorfbild, das an den Bergbau in der Region erinnert.


Region | Nachricht vom 11.05.2020

So meistert die Kita in Fürthen die Corona-Zeit

Die Kitas haben zurzeit geschlossen, bzw. arbeiten im Notdienst. Nichts ist, wie es noch vor wenigen Wochen war. Was bedeutet das für die Kita „Die Phantastischen Vier“ in Fürthen? Ein Einblick, wie die Zeit momentan und in Zukunft gestaltet wird.


Politik | Nachricht vom 11.05.2020

Rüddel: „Das Corona-Virus ist unverändert gefährlich und bedrohlich!“

„Auch im Kreis Altenkirchen und Neuwied gibt in Corona-Zeiten das Verhalten der Bürger vor Ort den zukünftigen Freiheitsgrad auf dem Weg zur Normalisierung vor. Man darf nicht verkennen, dass das Corona-Virus nichts von seiner Gefährlichkeit und Bedrohlichkeit eingebüßt hat, auch wenn Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sowohl bei den Infektionszahlen als auch bei den Sterbefällen deutlich besser dasteht“, konstatiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Politik | Nachricht vom 11.05.2020

CDU Betzdorf will Planung des Mehrgenerationen-Wohnens beginnen

Mit den landesweiten Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen ist auch wieder die Zeit gekommen, kommunalpolitische Entscheidungen für die nächsten Monate zu treffen. Die CDU Stadtratsfraktion Betzdorf hat jetzt beantragt, baldmöglichst mit den Planungen für die Nachnutzung der Martin-Luther-Schule zu beginnen, mit dem Ziel, dort ein „Mehrgenerationen Wohnen“ zu schaffen.


Politik | Nachricht vom 11.05.2020

Wäschenbach: Dankesbrief zum „Tag der Kinderbetreuung“

CDU-Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach unterstützt den „Tag der Kinderbetreuung“ am 11. Mai. Mit einem Brief bedankt er sich bei den Erzieherinnen und Erziehern der Kindergärten und Kindertagesstätten in seinem Wahlkreis.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.05.2020

"Call for Future": Hauptzollamt Koblenz berät

Am 14. Mai veranstaltet das Hauptzollamt Koblenz einen Infotag in neuer Form: Ausbildungsexperten stehen in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung und Dualem Studium beim Zoll telefonisch zur Verfügung.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.05.2020

Was Personal Fitness Training so besonders macht – gerade jetzt

Wenn das Fitnessprogramm ein voller Erfolg werden soll, kann intensives, persönliches Coaching ein entscheidender Faktor dafür sein. Es gibt ein paar typische Situationen, in denen es mit Personal Trainer einfach besser funktioniert als allein oder in Gruppen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.05.2020

CBD-Öle: Vorteile des Naturprodukts legal genießen

Ob Arbeitsstress oder Anspannung durch die Corona-Zeiten – viele Menschen suchen ganz bewusst nach Möglichkeiten zur natürlichen Entspannung. Seit wenigen Jahren rücken CBD-Produkte in den Vordergrund, die legal in Drogerien oder im Internet zu bestellen sind. Einzelne Verbraucher sind noch unsicher, zu eng erscheint die Verbindung zu Cannabis als weiterem Produkt aus der Hanfpflanze. Dabei gibt es eine Reihe von Vorteilen geprüfter CBD-Produkte, die sich ganz legal genießen lassen.


Region | Nachricht vom 10.05.2020

Nicole nörgelt… der Bau eines Schuhregals

Kennen Sie diesen Moment, wenn ein Kind einem vor Stolz strahlend ein selbstgemaltes Bild überreicht, auf dem man beim besten Willen nichts außer wilden Linien und wahllos hingekritzelten Farben erkennen kann?


Region | Nachricht vom 10.05.2020

Weiterhin stabile Lage: Eine Corona-Neuinfektion im Kreis

Nachdem es seit dem vergangenen Montag (4. Mai) im Kreis Altenkirchen keine weiteren Covid-19-Infektionen gegeben hatte, verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises am Wochenende einen neuen Fall in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.


Region | Nachricht vom 10.05.2020

Feuerwehreinsatz: Aufsitzrasenmäher gerät in Brand

In Etzbach ist am Samstagmorgen ein Aufsitzrasenmäher in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde um 10.12 Uhr alarmiert, der Leitstelle in Montabaur war über Notruf ein Fahrzeugbrand im Fichtenweg in Heckenhof gemeldet worden.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.05.2020

Corona: Wird Telemedizin die Zukunft?

Die Coronakrise hat in Deutschland den digitalen Wandel vorangetrieben. Von digitalen Schulklassen bis hin zu Telemedizin waren digitale Lösungen bei der Krisenbewältigung unersetzlich. Obwohl sich die Gesundheitsbranche mit telemedizinischen Angeboten gerade noch schleppend in Richtung Digitalisierung bewegte, haben die Umstände der Pandemie in Lichtgeschwindigkeit ihren flächendeckenden Durchbruch vorangetrieben. Was bedeutet das für die Zukunft der Gesundheitsbranche?


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Westerwald-Tipps: Längste Hängebrücke des Westerwalds bei der Helmerother Mühle

Mit 37 Metern Länge ist sie das zweitgrößte Bauwerk ihrer Art in Rheinland-Pfalz, die Seilhängebrücke im Nistertal bei Helmeroth im Ortsteil Flögert, etwa elf Kilometer von Wissen/Sieg entfernt. 2010 erbaut, ermöglicht die Fußgängerbrücke das Überqueren der Nister bei der alten Helmerother Mühle und dient als Anbindung des regionalen Wanderweges an den Westerwaldsteig. Musste man früher einen großen Umweg machen, können Wanderer jetzt direkt zu Fuß dem Lauf der Nister folgen. Die Brückenkonstruktion der Hängebrücke besteht komplett aus Stahl, ist an Stahlseilen aufgehängt und hat eine Tragfähigkeit von 18 Tonnen.


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Gemeinde Katzwinkel-Elkhausen: Trotz Corona hat sich viel getan

Auch wenn das öffentliche Leben in den letzten Wochen seit Mitte März durch die Corona-Pandemie weitestgehend zum Erliegen kam, hat sich doch auch in der kleinen Ortsgemeinde Katzwinkel-Elkhausen einiges ohne großes Aufsehen getan und auch hier blickt man nach vorne. Weiter geht es also mit Schaustollen, mit Pflanzungen und auch dem Kriegsende vor 75 Jahren wurde still gedacht.


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Polizei Betzdorf: Zwei Unfälle und eine Zeugensuche

Von einer Zeugensuche und zwei Verkehrsunfällen berichtet die Polizei in Betzdorf am Samstagmorgen. Unter anderem war eine Schwangere an einem der Unfälle beteiligt. Sie wurde zu einer Abklärung möglicher Verletzungen des Ungeborenen in das Krankenhaus Kirchen gebracht.


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Zehnjährige Lilith Held aus Hellenhahn-Schellenberg hilft Masken nähen

Die Corona-Pandemie hat uns alle im Griff und bestimmt immer noch weitgehend unseren Tagesablauf. Dazu gehört auch das Erfordernis zum Tragen von Mund-Nase-Masken. Das Beschaffen, zumindest für den alltäglichen Gebrauch, beflügelte den Erfindungsreichtum. Nähen quasi in ‚Heimarbeit‘ war dabei eine Möglichkeit. So auch im oberen Westerwald und angrenzenden Gebieten.


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Erwin Rüddel: „Bevölkerungsschutz wird konsequent ausgebaut!“

Am Donnerstag (7. Mai) hat der Deutsche Bundestag in erster Lesung das Zweite Bevölkerungsschutzgesetz beraten. Mit dem Zweiten Bevölkerungsschutzgesetz werden die im März getroffenen Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie weiterentwickelt und ergänzt.


Region | Nachricht vom 09.05.2020

Feuerwehr Wissen: Neues Konzept zur Alters- und Ehrenabteilung

Auch wenn normalerweise so ein Anlass in großer Runde stattfindet, war es doch ein ehrenvoller Akt, als am Mittwoch (6. Mai) im Europasaal der Verbandsgemeinde Wissen die beiden bisherigen stellvertretenden Wehrführer aus dem Löschzug 2 Schönstein und dem Löschzug 3 Katzwinkel ihr Amt an die neuen Kollegen übergaben. Bedingt durch die Corona-Krise konnten an der Feierlichkeit nur einige Vertreter der Feuerwehrkameraden und der Verbandsgemeinde teilnehmen.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Trotz Corona ist die Schulsozialarbeit erreichbar

Obwohl die Schulen im Kreis für einen Teil der Schülerinnen und Schüler nun wieder geöffnet sind, bleibt das Homeschooling für viele Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern weiterhin Alltag für die kommenden Wochen.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Von Senioren-Wohngemeinschaft bis Bistro unter einem Dach

Dort, wo ein roter Kran seine eiserne Konstruktion gen Himmel reckt, wächst parallel in Windeseile ein neues Gebäude in die Höhe. Beinahe Tür an Tür mit dem DRK-Krankenhaus in Altenkirchen entsteht im Leuzbacher Weg ein zweigeschossiges Haus, das im ersten Quartal des kommenden Jahres seiner mehrfachen Bestimmung übergeben werden soll.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Was schenken zum Muttertag?

Dieser Muttertag wird anders. Die Kindergeneration soll ihre Mutter nicht besuchen, auf Kaffee und Kuchen mit ihr verzichten, sie nicht umarmen. Und gleichzeitig möchten die Kinder ihr zeigen, dass sie sie lieben und ihr nah sind. Die mehrfach publizierten Westerwälder Dienstleistungsangebote kann man nutzen, wenn die Mutter in der der Nähe wohnt, bei größerer Entfernung kann man einen Blumenstrauß oder Pralinen überbringen lassen oder – nachhaltiger - ein Muttertagsgeschenk der UNICEF aussuchen oder eine Alleen-Patenschaft beim BUND.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Neuer Chefarzt für Unfallchirurgie im Klinikum Jung-Stilling

Professor Dr. Steffen Schröter ist seit dem 1. Mai neuer Chefarzt der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe in einem Haus, das hervorragende technische Voraussetzungen für die Versorgung von Patienten bietet. Im angeschlossenen überregionalen Traumazentrum habe ich die Möglichkeit, meine Erfahrungen in der gesamten Breite des Faches einzubringen“, sagt der 44-Jährige.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Wählergruppe Stötzel mit Anträgen zu kommunalen Friedhöfen erfolgreich

Eine Sanierung der in die Jahre gekommenen Friedhofshalle Mudersbach, sowie eine Verbesserung des Gesamterscheinungsbildes der kommunalen Friedhöfe waren u.a. Ansinnen eines Antrages, welchen die Wählergruppe Stötzel im November 2019 in den Ortsgemeinderat Mudersbach eingebracht hatte.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Corona macht den Grandpa aus dem Westerwald leicht lethargisch

Ich berichte schon mal gern aus meinem Leben. Aber genau das ist das Problem. Es findet vieles nicht mehr statt. Über Corona, finde ich, ist alles geschrieben. Aber immer wenn ich mit einem Text beginne, lande ich früher oder später genau bei diesem Thema, weil es alles beherrschend ist. So lasse ich mich einfach treiben und komme irgendwie nicht so recht aus dem Quark, gibt der Grandpa aus dem Westerwald zu.


Region | Nachricht vom 08.05.2020

Fünf Tage ohne positiven Corona-Test im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten aus der Kreisverwaltung: Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen bleibt weiterhin konstant, dafür klettert aber die Zahl der Geheilten: Nur noch 15 aktive Fälle gibt es derzeit offiziell im AK-Land.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.05.2020

Weberit Dräbing Gruppe stellt Insolvenzantrag

Die Corona-Krise hat auch bei der Weberit Dräbing Gruppe als Zulieferer von Kunststoffbauteilen für die Automobilindustrie zu Auftragsrückgängen geführt. Der Geschäftsbetrieb läuft trotz Insolvenzantrags uneingeschränkt weiter. Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sind über das Insolvenzgeld bis Ende Juli gesichert.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.05.2020

Hack AG übernimmt Hygieneexperten Cleanotec GmbH

Wie so viele Unternehmen in der Region ist auch die Hack AG von der aktuellen Situation wirtschaftlich betroffen. Die Westerwälder Familien-Aktiengesellschaft reagiert sofort auf die aktuelle Krise.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.05.2020

Hygieneregeln für Gastronomie und Hotellerie sind da

Das Wirtschaftsministerium, das Gesundheitsministerium, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz sowie die Industrie- und Handelskammern haben gemeinsam Hygieneregeln für die Wiedereröffnung von Gastronomiebetrieben und Hotels vereinbart und eine Handreichung für die Betriebe verfasst.


Vereine | Nachricht vom 08.05.2020

Am Muttertagswochenende Vögel zählen

Amsel, Drossel, Fink und Star - die „Stunde der Gartenvögel“ ist wieder da! Die Aktion findet auch während der Corona-Krise statt! Lediglich gemeinsame Vogelexkursionen oder geführte NABU-Spaziergänge fallen leider aus. Zum Glück sind die Möglichkeiten, online mitzumachen kinderleicht ...


Vereine | Nachricht vom 08.05.2020

Jubiläumsjahr verschoben: Wissens Schützen feiern 2021 „150+1“

Die umfangreichen und jahrelangen Vorbereitungen des Wissener Schützenvereins für das Jubiläumsjahr 2020 fallen jetzt der aktuellen Corona-Pandemie zum Opfer. Nun freut man sich auf das kommende Jahr mit allen verschobenen Highlights.


Kultur | Nachricht vom 08.05.2020

Kulturwerk Wissen gibt Terminverschiebungen bekannt

Es sollte ein kleines Jubiläumsfestival zum 20. Geburtstag des Arbeitskreises Kultur der Zukunftsschmiede Wissen werden: tolle Künstler für jung und alt, bekannte und neue Gesichter, Weltmusik, Kindermusical, Literatur, Kabarett, Classic Rock und Comedy standen im Programm der Wissener eigenART im Wissener Kulturwerk.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.05.2020

CBD - Wie wirkt die Trend-Heilpflanze?

In Deutschland wächst die Begeisterung für CBD Produkte seit den letzten Jahren unaufhaltsam. Ob CBD-Gras, CBD-Blüten, Samen oder CBD-Öl – die Verbraucher sind von den vielseitigen Vorteilen für die Gesundheit begeistert. Die Anwendungsbereiche sind dabei sehr vielfältig. Studien deuten bereits heute darauf hin, dass CBD auch bei schweren Erkrankungen, wie beispielsweise Krebs, eine große Hilfe für die Patienten sein kann. Tolle und wirksame Produkte mit CBD findet man zum Beispiel hier.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Schwerer Verkehrsunfall in Weyerbusch fordert drei Verletzte

Auf der B 8 in Weyerbusch kam es am späten Mittwochabend (6. Mai) zu einem schwereren Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall wurde auch ein unbeteiligtes parkendes Fahrzeug erheblich beschädigt.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

B 8 dreispurig: Ausbau bei Weyerbusch nähert sich dem Ende

Langsam, aber sicher ist der Schlusspunkt in Sicht: Der Ausbau der B 8 zwischen Weyerbusch und Hasselbach soll Mitte des Jahres beendet sein, die verlegte und verbreiterte Bundesstraße ihre endgültige Kontur erhalten haben.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Raser fährt Reh tot – Polizei sucht Fahrer von 3er BMW

Ein spektakulärer Unfall hat sich am Dienstag, 5. Mai, gegen 20.25 Uhr auf der Landesstraße 280 zwischen Daaden und Emmerzhausen ereignet. Ein Fahrer hat mit hoher Geschwindigkeit ein Reh erfasst und seine Fahrt fort gesetzt. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Rüddel: „Unserem Wald darf nicht die Luft ausgehen“

„Dem Wald, als grüner Lunge, darf gerade auch in Corona-Zeiten, nicht die Luft ausgehen. Auf Initiative unserer Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner stehen für die kommenden vier Jahre 480 Millionen Euro zusätzliche Bundesmittel für den Wald bereit – mit Co-Finanzierung der Länder sind es knapp 800 Millionen Euro. Wenn das nicht ausreicht, weil Waldschäden noch deutlich größer sind, müssen Bund und Länder über eine Aufstockung nachdenken“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel unter Betrachtung der Auswirkungen der starken Frühjahrstrockenheit auf die Forstwirtschaft im Landkreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Kolumne „Themenwechsel“: Haben wir eigentlich noch Grund, uns zu beschweren?

Die Coronakrise ist allgegenwärtig, derzeit bleibt kein Bereich unseres Alltags davon unberührt. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, und das überall. Das ist gut so, denn Information ist wichtig. In unserer Kolumne wollen wir jedoch auch einen Blick auf die Themen werfen, die trotz Corona gerade aktuell sind, oder solche, die unsere Leser bewegen. Ein Gastbeitrag von Rabea Weller.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Infizierten-Zahl stagniert – Landrat Enders: „Kein Ruhekissen!“

Am vierten Tag in Folge gibt es im Kreis Altenkirchen keine neuen Covid-19-Infektionen. Landrat Dr. Peter Enders mahnt dennoch, auch trotz Lockerungen weiterhin Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Die Kreisverwaltung trifft zudem Vorkehrunegn für eine mögliche neue Infektionswelle.


Region | Nachricht vom 07.05.2020

Stadtrat: Wissen bekommt Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“

Lange wurde nicht getagt und entsprechend standen viele Themen auf der Agenda der Sitzung des Stadtrates der Stadt Wissen am Mittwoch (6. April). Unter anderem gibt es eine gute Nachricht für alle, die in Wissen ein Baugrundstück suchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2020

Zählerstand kurzfristig mitteilen

Die EVM-Gruppe bittet um Mithilfe zur Jahresabrechnung: Einmal im Jahr müssen die Zählerstände von den Messstellenbetreibern ermittelt und zur Erstellung der Jahresrechnung, an die jeweiligen Energielieferanten weitergegeben werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2020

Wir bleiben zu Hause - der Stromverbrauch steigt

In Zeiten der Corona-Krise verbringen viele Menschen mehr Zeit zuhause als sonst. Dadurch verbrauchen sie mehr Strom und es drohen womöglich hohe Nachzahlungen, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Bei der Mitmach-Aktion „Hol dir dein Stromgeld - Zählercheck jetzt!“ können Interessierte ihre Stromkosten in den Blick nehmen und hohen Abrechnungen gegensteuern. Unter den Teilnehmenden verlost die Verbraucherzentrale fünf Mal einen Stromkostenzuschuss von bis zu 100 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2020

Kurzarbeitergeld ist keine Liquiditätshilfe für Unternehmen

Seit Anfang März haben rund 750.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Viele dieser Betriebe nutzen das Instrument zum ersten Mal. Das führt zu Fragen und manchmal auch Unsicherheit bei der Inanspruchnahme, wie die Bundesagentur für Arbeit in vielen telefonischen Beratungsgesprächen feststellt. Die Themen reichen dabei vom Anzeigeverfahren bis zur Überweisung von Kurzarbeitergeld.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2020

Beschäftigte in der Landwirtschaft bangen um Zusatzrente

Sie sind bei Wind und Wetter draußen auf dem Feld – bleiben beim Thema Rente aber jetzt im Regen stehen. Für die 170 Menschen, die im Landkreis Altenkirchen in der Landwirtschaft arbeiten, steht die betriebliche Zusatzrente auf dem Spiel. Davor warnt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Der Grund: Die Arbeitgeber haben den Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge zum Jahresende gekündigt.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2020

Westerwälder Wirtschaftsförderung Teil II

Im Zuge der Krise rund um Covid-19 hat die Westerwald-Brauerei bereits sehr früh gehandelt um ihren Kunden in der Gastronomie und im Getränkefachgroßhandel zu helfen. So wurden unter anderem keine Storno-Kosten für abgesagte Veranstaltungen berechnet und Pächter der brauerei-eigenen Gasthäuser mussten für die Monate April und Mai keinerlei Pacht zahlen.


Vereine | Nachricht vom 07.05.2020

Neuer Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ beginnt im August

Der Hospizverein Altenkirchen e.V. schaut auch in Corona Zeiten nach vorne und beginnt am 29. August 2020 zum 14. Mal den Vorbereitungskurs für das besondere Ehrenamt. In dieser herausfordernden Zeit hat manch einer vielleicht auch einmal eher über Krankheit, Sterben und Tod nachgedacht oder ist gar unmittelbar mit diesen Themen konfrontiert worden.


Vereine | Nachricht vom 07.05.2020

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Aufgrund des durch die Corona-Pandemie bestehenden Verbotes aller Großveranstaltungen bis zum 31. August sieht sich auch die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein gezwungen, das Königsvogelschießen am 11. Juni und das Schützenfest vom 27. bis 29. Juni abzusagen.


Vereine | Nachricht vom 07.05.2020

Der Sommervogel ist da!

Die ersten kamen bereits in der letzten Aprilwoche und jetzt werden es immer mehr: Mauersegler. „Nachdem bereits Anfang April Rauch- und Mehlschwalben zurückkehrten, können wir nun endlich auch die Mauersegler begrüßen.“, freut sich Fiona Brurein, Öffentlichkeitsreferentin des NABU Rheinland-Pfalz. Die Langstreckenzieher haben es noch rechtzeitig zur diesjährigen NABU-Vogelzählaktion geschafft und können glücklicherweise mitgezählt werden. Am Muttertagswochenende vom 8. bis 10. Mai lädt der NABU zur bundesweiten „Stunde der Gartenvögel“ ein.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2020

Klara trotzt Corona, XXVII. Folge

Die beliebten Limburger Pfarrhausermittler lassen sich nicht unterkriegen. Einmal wöchentlich erfreuen Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof mit einer neuen Episode unsere Leserinnen und Leser. Die Autoren der Limburg-Krimis um die schrullige Haushälterin und ihren gutmütigen Chef, möchten damit Ihnen etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht sogar ein Lächeln schenken, wenn Sie sehen, wie Klara und van Kerkhof ihren Alltag bewältigen.


Kultur | Nachricht vom 07.05.2020

„1000 Dörfer Sinfonieorchester“ schließt kulturelle Lücke

Aus einer erfolgreichen Pilotphase 2018/19 mit dem Waldbröler Kammerorchester und Projektgästen ist das 1000 Dörfer Sinfonieorchester entstanden. Diese Neugründung schließt eine eklatante kulturelle Lücke in unserer ländlichen Region. Bisher fehlte nämlich im Bereich Oberberg/Windeck/Rhein-Sieg eine Institution, die Laienmusikern das sinfonische Musizieren ermöglichte.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

Landrat Enders für Öffnung der Gastronomie im Mai

Landrat Dr. Peter Enders unterstützt ausdrücklich die Forderung des Landkreistages Rheinland-Pfalz, der sich für eine Öffnung von Hotels und Gaststätten ab Mitte Mai einsetzt. Die Corona-Krise, das hat der Landrat bereits in einem Brief an den rheinland-pfälzischen Dehoga-Präsidenten Gereon Haumann deutlich gemacht, treffe die Tourismusbranche ins Mark.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

Kinderbuch zu Corona: Huse erklärt Kleinen „das Maskentrallala“

Ihr kennt "Huse" noch nicht? Dann wird es Zeit, dass ihr diesem Geschöpf mal begegnet! Das ist momentan zwar nur im Internet möglich. Bald aber wird es sogar käuflich zu haben sein, in einem Buch, das sich speziell an Kindergartenkinder sowie Erst- und Zweitklässler richtet.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

„Es wird nicht immer alles getan, um jedes Leben zu retten“

Corona setzt neue Maßstäbe. Ökonomie, Bildung, soziales Miteinander – die Politik ordnet alles einer Vorgabe unter: dem bestmöglichen Schutz des Lebens. Für Prof. Dr. Claus Wendt, Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie der Gesundheit und des Gesundheitssystems an der Universität Siegen, ein Prinzip, das nicht immer Gültigkeit hat.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

Wie die Realschule plus in Wissen „Homeschooling“ meistert

Auch wenn mittlerweile die Klassen 9 und 10 wieder unter strengen Hygienemaßnahmen und in Gruppen aufgeteilt im Schulgebäude angekommen sind, ist auch an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen an Unterricht wie man ihn bisher kannte, noch nicht zu denken.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

Kolpingsfamilie Betzdorf-Bruche übergibt Lebensmittelspende

In Krisenzeiten ist der gesellschaftliche Zusammenhalt wichtiger denn je. Denn für die Menschen am Rande der Gesellschaft, die sowieso nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, dreht sich die Abwärtsspirale noch schneller.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

So gefährlich sind Zigarettenstummel für die Umwelt

Das weltweit am meisten weggeworfene Abfallprodukt sind Zigarettenkippen – nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern auch ein großes Umweltproblem. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschmutzen weltweit jährlich zwischen 340 und 680 Millionen Kilogramm weggeworfene Zigarettenkippen die Umwelt. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen hin.


Region | Nachricht vom 06.05.2020

Westerwälder Rezepte: einfach lecker – Rosinenschnecken

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zu Ostern: Rosinenschnecken. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Werbung