Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43304 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434


Region | Nachricht vom 02.01.2020

Neujahrsputz in Betzdorf: Muslime beginnen Jahr mit Nächstenliebe

Seit ca. 14 Jahren engagiert sich die Ahmadiyya Jugend in der Betzdorfer Innenstadt an Neujahr. Mit der Aktion möchte die Gemeinde ein Zeichen für bürgerschaftliches Engagement setzen und ihre Verbundenheit zum Heimatort ausdrücken. Bundesweit fand die Neujahrsputz-Aktion in 240 lokalen Gemeinden mit knapp 6500 ehrenamtlichen Helfern statt.


Region | Nachricht vom 02.01.2020

Handlettering-Workshop der Kreisvolkshochschule

Am Samstag, dem 11. Januar 2020, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen in der Zeit von 16 bis 19 Uhr den Workshop „Handlettering – die Kunst der schönen Buchstaben“ an.


Region | Nachricht vom 02.01.2020

„Wer etwas Neues lernen möchte, ist bei der VHS gut aufgehoben“

Lecker kochen, fremde Sprachen oder Entspannungstechniken lernen oder den Sternenhimmel über dem Westerwald erkunden: „Das neue Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen für den Zeitraum von Januar bis Juni 2020 bietet viele Möglichkeiten“, betonte Landrat Dr. Peter Enders bei der Vorstellung des aktuellen Programmheftes.


Region | Nachricht vom 02.01.2020

Programm der Volkshochschule Kirchen im neuen Jahr

In der Volkshochschule in Kirchen werden zahlreiche und interessante Kurse aus den Bereichen Sprachen, Computer, Internet, Gesundheit, Umwelt und Freizeit angeboten. Zudem bietet die VHS interessante themenbezogene Vorträge an. Ein Überblick über das Programm.


Region | Nachricht vom 02.01.2020

Lebensretter gesucht: Spender können Krebstod verhindern

Jeden Tag brauchen wir in Deutschland 15.000 Blutspenden: Meistens sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten die DRK-Ortsvereine im Kreis Altenkirchen und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2xHelfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“


Region | Nachricht vom 02.01.2020

Neujahrsbaby: Maryam strahlte als Erste ins neue Jahr

3690 Gramm schwer, 54 Zentimeter groß und kerngesund: Maryam Luke aus Eiserfeld ist das erste Baby, das am Neujahrstag 2020 in der Geburtshilfe des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen das Licht der Welt erblickt.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Schönes Amsterdam – zu Besuch bei unseren Nachbarn

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ – dieses Goethe-Zitat nehmen sich auch immer mehr Deutsche zu Herzen, die sich für einen Urlaub in der Heimat oder in einem der Nachbarländern entscheiden. Jedes Jahr besuchen weit über drei Millionen Bundesbürger auch die Niederlande, um an der Nordsee zu entspannen oder Städte wie Rotterdam oder Den Haag kennenzulernen. Auch ländliche Ziele wie Appeltern erfreuen sich aufgrund ihrer schönen Gärten großer Beliebtheit. Über allem steht jedoch die Hauptstadt Amsterdam: Was man dort auf keinen Fall verpasst werden sollte, steht hier.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Baufinanzierung im Jahr 2020: Zinsen erhalten

Die anhaltende Niedrigzinsphase führt zu immer neuen Besonderheiten in der Finanzwelt. Ganz generell gilt nach wie vor der Grundsatz: Anleger haben es schwer, Kreditnehmer haben es gut. Der positive Effekt für Darlehensnehmer wird umso größer, je höher die Kreditsumme und je länger die Laufzeit ist. Vor allem im Bereich der Baufinanzierung sind diese beiden Aspekte gegeben. Hinzu kommen mögliche staatliche Zuschüsse sowie spezielle Förderungen, die bereits heute dazu führen können, dass Sie unter dem Strich mehr Geld erhalten, als Sie aufnehmen. Das Haus gibt es dann quasi gratis obendrauf. Mehr dazu in diesem Infoartikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Flur und Diele kreativ einrichten - Weil der erste Eindruck zählt

Der Flur bzw. die Diele ist ein Durchgangszimmer, in dem man sich in der Regel nur kurz aufhält. Das bietet Grund genug, ihn besonders kreativ und gerne auch abweichend vom übrigen Wohnkonzept zu gestalten. Dadurch wird er zu etwas Besonderem, dass Ihre Besucher unerwartet begrüßt und einen bleibenden ersten Eindruck hinterlässt. Bei aller Kreativität muss die Funktionalität des Flurs dennoch nicht zu kurz kommen. Denn schließlich ist die Diele traditionell ebenfalls der Raum, wo wir uns vor dem Ausgehen ankleiden und daher Jacken und Mäntel sowie mitunter Schuhe unterbringen. Beides lässt sich mit etwas Einfallsreichtum und entsprechender Planung in Ihre eigenen, kreativen Einrichtungskonzepte integrieren. Mehr dazu in diesem Infoartikel.


Vereine | Nachricht vom 02.01.2020

Traditionelle Prunksitzung mit „After-Sitzungs-Party“ in Altenkirchen

Vorhang auf zur großen Altenkirchener Prunksitzung: Am Samstag, 15. Februar, findet die traditionelle Prunksitzung in der „närrischen Stadthalle“ mit Prinz Christian I. mit anschließender „After-Sitzungs-Party“ im Foyer der Stadthalle Altenkirchen statt.


Sport | Nachricht vom 02.01.2020

SG Berod-Wahlrod/Lautzert-Oberdreis gewinnt Hallenturnier

Auch 2019 wurde vom 27. bis 30. Dezember wieder hochklassiger und interessanter Altherren- Hallenfußball vom Feinsten in der Hämmscher Großsporthalle geboten. An drei sehr ausgeglichenen und spannenden Vorrundentagen qualifizierten sich am ersten Tag die Mannschaften aus Kirchen/Alsdorf und Berod/Lautzert, am zweiten Tag Siegtal/Bitzen und Windeck und am dritten Tag Schönstein und Hamm für die Endrunde.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

In einigen deutschen Bundesländern ist die Netzabdeckung immer noch mangelhaft

In Deutschland freut man sich über den neu beschlossenen Mobilfunkstandard 5G. Mobilfunkunternehmen wie die Deutsche Telekom und Vodafone haben bereits ihre ersten 5G-Tarifmodelle für den deutschen Markt vorgestellt. Laut der Telekom soll die 5G-Download-Geschwindigkeit bei 10 Gbit/s und die Upload-Geschwindigkeit bei 2 Gbit/s liegen. Voraussetzung dafür ist natürlich ein 5G-fähiges Smartphone. Dazu gehören zum Beispiel das Samsung Galaxy S10 5G und das HUAWEI Mate20 X 5G. Mehr dazu in diesem Gastartikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Wie frierende Frauen durch den Neuwieder Winter kommen

Wenn die Temperaturen sinken, steigt in Neuwied alle Jahre wieder die Vorfreude auf märchenhafte Winterveranstaltungen. Ob der Knusper- oder Nussknackermarkt, Winterführungen durch den Neuwieder Zoo oder Schneeschuhwanderungen: Der Landkreis verfügt über ein breites Angebot an zauberhaften Winterevents. Ein Hochgenuss könnte der Winter werden, wäre da nicht die Kälte. Erwiesenermaßen frieren sich vor allem Frauen oftmals durch den Winter. Neuwieder Outdoor-Veranstaltungen in der kalten Jahreszeit können sie mit einigen Tipps aber auch in klirrender Kälte genießen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Vor- und Nachteile von Elektroautos – das sollte Verbrauchern bewusst sein

Elektromobilität ist ein Thema, das mittlerweile in aller Munde ist. Da unsere Gesellschaft zunehmend nachhaltiger wird, ist das nicht verwunderlich. Dennoch konnten sich Elektroautos bisher noch nicht durchsetzen. Weder in Deutschland noch in den meisten anderen Ländern. Doch das hat durchaus seinen Grund. Denn so praktisch Elektroautos auch sein mögen, sie bringen nicht nur Vorteile mit sich. Es gibt definitiv auch einige Nachteile, die nicht außer Acht gelassen werden sollten. Am besten ist es daher, immer einen Blick auf beides zu werfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2020

Anbau erlaubt? Doch eher nicht!

Über den Anbau von Cannabis und die möglichen juristischen Folgen wird derzeit häufig in den Medien berichtet. Grundsätzlich ist das Anbauen von Hanf in Deutschland illegal. Dabei macht man sich bereits mit einer einzigen Pflanze strafbar. Weltweit geht der Trend jedoch Richtung Cannabis-Legalisierung. Auch in der Bundesrepublik besteht inzwischen die Möglichkeit, in bestimmten Fällen Cannabis-Produkte auf legale Weise zu beziehen. Mehr dazu in diesem Gastartikel.


Region | Nachricht vom 01.01.2020

20-jährige Fahrerin betrunken: Schwerer Unfall am Silvesterabend

Auf der Hauptstraße (B 62) im innerörtlichen Bereich von Wallmenroth hat sich am 31. Dezember, gegen 23.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine junge Frau war mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,15 Promille.


Region | Nachricht vom 01.01.2020

Wohngeld wird zum 1. Januar 2020 erhöht

Zum 1. Januar 2020 tritt das Gesetz zur Reform des Wohngeldes in Kraft. Mit der Reform soll das Wohngeld erhöht und der Kreis der Berechtigten vergrößert werden. Für einen 2-Personen-Haushalt, der bereits vor der Reform Wohngeld erhalten hat, wird das Wohngeld im Durchschnitt von prognostizierten 145 Euro monatlich mit der Reform um etwa 30 Prozent auf 190 Euro monatlich steigen.


Region | Nachricht vom 01.01.2020

Feuerwehr Hamm an Silvester und Neujahrstag im Einsatz

Der Jahreswechsel war für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute in Hamm nicht gerade ruhig. An Silvester mussten die Einsatzkräfte schon mittags ausrücken, nachdem ein Autofahrer Motoröl verloren hatte. In der Nacht folgte ein Mülltonnenbrand, den die Feuerwehr löschen musste.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2020

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Abnehmen

Zum Jahresanfang, haben viele Menschen wieder gute Vorsätze und wollen sich um ihre Gesundheit kümmern. Für die meisten heißt das vor allem: Endlich abnehmen und Sport treiben.


Vereine | Nachricht vom 01.01.2020

Der Grüne Zipfelfalter ist Schmetterling des Jahres 2020

Der auf der Vorwarnliste der bedrohten Arten stehende Grüne Zipfelfalter (Callophrys rubi) wurde von der Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Schmetterling des Jahres 2020 gekürt. Der Grüne Zipfelfalter (Callophrys rubi, L.) gehört zu der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2020

Einsatzmöglichkeiten von Verbundfolie für industrielle Zwecke - ein Überblick

Bei Verbundfolien handelt es sich um mehrere Schichten von unterschiedlichen Ausgangsmaterialien, die zusammen gefügt wurden. Die Folien sind flexibel und finden Einsatz in zahlreichen Bereichen. Neben der Anwendung in der Verpackungsindustrie findet man Verbundfolien aus Aluminium, PET oder anderen Materialien auch in Lebensmittel- und Arzneiverpackungen, Laboren sowie der Bauindustrie. Mehr dazu in diesem Infoartikel.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.01.2020

Buchtipp: „The Great Nowitzki“ von Thomas Pletzinger

Im August 2019 erschien „The Great Nowitzki“ bei Kiepenheuer & Witsch. Im Sturm eroberte die Biographie des weltberühmten Würzburgers die Welt. Seit Wochen ist der 512 Seiten dicke Wälzer auf der Spiegel-Bestsellerliste.


Region | Nachricht vom 31.12.2019

Beim Feuerwerk an Silvester Rücksicht auf Tiere nehmen

Während viele Menschen dem knallenden Silvester-Feuerwerk gerne zuschauen, sehen Tierhalter der Knallerei an Silvester mit Sorge entgegen. Wer ein Haustier besitzt, kennt die panische Angst, mit der fast alle Tiere auf Knallen, Feuer und Rauch reagieren. Wer in der Nähe von Ställen und Scheunen Feuerwerkskörper abschießt, riskiert zudem durch unkontrolliert davonjagende Raketen einen Brand. Stroh und Heu fangen sehr leicht Feuer, das sich in Sekundenschnelle zu einem Vollbrand entwickeln kann.


Region | Nachricht vom 31.12.2019

Elkhausen: Brand beschädigt Haus – keine Verletzten

Die Leitstelle Montabaur wurde am Montagabend, 30. Dezember, gegen 19.25 Uhr über einen Brand im Katzwinkeler Ortsteil Elkhausen informiert. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die freiwilligen Feuerwehren aus Katzwinkel und Wissen, die mit zahlreichen Fahrzeugen ausrückten über den Wohnhausbrand im Katzwinkeler Ortsteil Elkhausen. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 31.12.2019

Rückblick: Das hat unsere Leser 2019 am meisten interessiert

Unfälle, Brände, die Kommunalwahl, Ladenschließungen, Naturschauspiele – das Jahr 2019 hatte auch im Verbreitungsgebiet der Kuriere allerhand zu bieten, über das es sich zu berichten lohnte. Und genau das haben wir getan: Fast 12.000 Artikel sind auf den Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers erschienen, mit denen wir unsere Leser jederzeit aktuell und kompetent informiert haben. Diese Themen haben dabei am meisten interessiert.


Region | Nachricht vom 31.12.2019

Feuer in Obererbach: 80-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand

Bei einem Feuer in Obererbach ist in der Nacht zu Dienstag, 31. Dezember, ein Mensch ums Leben gekommen. Ein ehemaliges Bauernhaus war in Vollbrand geraten. Von den beiden Hausbewohnern konnte sich nur einer aus dem Haus retten. Die Löscharbeiten erwiesen sich als sehr schwierig.


Region | Nachricht vom 31.12.2019

Brennende Gasflasche sorgt für Aufregung in Forstmehren

Die Leitstelle Montabaur wurde am Dienstag, 31. Dezember, über den Notruf 112 über eine brennende Gasflasche informiert. Aus ungeklärter Ursache hatte sich die Gasflasche, die zum Betrieb eines Katalytofens genutzt werden sollte, in einer Garage entzündet.


Sport | Nachricht vom 31.12.2019

Hallenfußballturnier der JSG Atzelgift/Nister

Die JSG Atzelgift/Nister und der REWE Markt aus Hachenburg laden recht herzlich zum Hallenfußballturnier am 11. und 12. Januar in die Rundsporthalle nach Hachenburg ein. Zum 12. Mal steht das Ereignis unter dem Motto „Tore für krebskranke Kinder“ und es wird wieder für jedes erzielte Tor zwei Euro an die Kinderkrebshilfe Gieleroth gespendet. Für Kurzweil während des Turniers wird durch das REWE-Mobil gesorgt sein.


Kultur | Nachricht vom 31.12.2019

„1000 und 1 Jahr“: Improvisationskonzert mit Orgel und Saxophon

Der Bach-Chor Siegen lädt zu einem außergewöhnlichen Konzertabend am Sonntag, den 12. Januar 2020, in die Martinikirche ein: „1000 und 1 Jahr" ist sowohl eine musikalische Reise durch das Jahr als auch durch 1000 Jahre Musikgeschichte.


Kultur | Nachricht vom 31.12.2019

„Heritage“ rockt Wissener Kulturwerk – Publikum begeistert

„Grandios, phänomenal, authentisch“, so lauteten bereits in der Pause des Konzertes von „Heritage“ in Wissen einige Kommentare. Diese Ausdrücke der Superlative hatte wohl jeder der Besucher in der restlos ausverkauften Halle des Kulturwerkes im Kopf, der als Zeuge den Jahresabschluss im Kulturwerk erleben durfte.


Region | Nachricht vom 30.12.2019

Steuern 2020: Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen

Das Jahr 2020 beginnt mit vielen Steueränderungen. „Privatpersonen und auch Unternehmer sollten im neuen Jahr gewappnet sein, um steuerliche Fallstricke zu vermeiden und den Geldbeutel zu schonen", so die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz. Wichtige Änderungen kommen zudem direkt Familien zu Gute.


Region | Nachricht vom 30.12.2019

Nicht überall ist Silvester-Feuerwerk erlaubt

Silvester naht und in den Tagen davor ist der Kauf von Böllern und Raketen in vollem Gange. Und auch wenn zum Jahreswechsel durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern wieder Unmengen an umweltbelastendem Feinstaub frei gesetzt wird und damit gesundheitliche Beeinträchtigungen einhergehen, haben die wenigsten Städte in Deutschland ein Verbot erlassen. Überall erlaubt ist das Feuerwerk dennoch nicht.


Region | Nachricht vom 30.12.2019

Zwei Fälle von gefährlicher Körperverletzung in Wissen

Zu zwei Fällen von gefährlicher Körperverletzung kam es in Wissen in der Nacht zu Sonntag, 29. Dezember 2019. Unter anderem wurde ein 63-Jähriger auf der Straße von einem unbekannten Täter angegriffen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 30.12.2019

Englisch lernen: KVHS bietet 2020 zahlreiche Möglichkeiten

Mit Beginn des neuen Jahres bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen allgemeinsprachliche und berufsbezogene Englischkurse der Stufen A1 bis B2 auf den beiden Ebenen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.


Region | Nachricht vom 30.12.2019

Fachkräfte für Frühpädagogik erhielten Zertifikate

Mit der Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren mussten sich die Kindertagesstätten auf die speziellen Bedürfnisse und Entwicklungsaufgaben der neuen Zielgruppe einstellen. Seit 2011 wird deshalb die berufsbegleitende Weiterbildung „Fachkraft für Frühpädagogik“ angeboten.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.12.2019

EVM-Palettenparty geht in nächste Runde – Jetzt bewerben

Die EVM-Palettenparty geht in die vierte Runde: Nach drei erfolgreichen Wettbewerben 2016, 2017 und 2018 will die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) die Karnevalsvereine und -gruppen in der Region erneut unterstützen. Insgesamt verlost das Unternehmen elf Paletten voller Wurfmaterial, das bei den Karnevalszügen im nächsten Februar unters närrische Volk gebracht werden kann.


Vereine | Nachricht vom 30.12.2019

Vereinsmeisterschaften bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V.

Bei der DLRG Betzdorf / Kirchen e.V. fanden zum sechsten Mal nach Eröffnung des Molzbergbades die Vereinsmeisterschaften statt. 46 DLRG’ler im Alter von 6 bis 15 Jahren gingen an den Start. Geschwommen wurde nicht nur im Freistil, gefordert waren auch rettungsschwimmspezifische Disziplinen.


Sport | Nachricht vom 30.12.2019

DJK Gebhardshain-Steinebach erlebt Badminton-Bundesliga hautnah mit

Seit dieser Saison spielte die erste Mannschaft des BC Remagen als einziges Team aus dem Bereich des Badmintonverbandes Rheinland in der zweiten Bundesliga, mit dem Ziel, die zweithöchste Klasse auch zu halten. Für die Badmintonbegeisterten der Region eine tolle Gelegenheit, ihre Sportart auf hohem Wettkampfniveau hautnah zu erleben.


Kultur | Nachricht vom 30.12.2019

„Kunst gegen Bares“ startet auch 2020 wieder voll durch

Auch 2020 heißt es in Horhausen wieder: „Alles ist erlaubt! Zeig was in der steckt! Ernennt euren Kapitalisten der Herzen!“ und es wird wieder auf der offenen Bühne in der Café-Lounge Schwesterherz in Horhausen für Künstler aus allen Bereichen „Kunst gegeben Bares“ geben.


Region | Nachricht vom 29.12.2019

Ehrungen beim SPD Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch

In der letzten Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Altenkirchen-Weyerbusch ehrten die Genossen Hans-Karl Balensiefen für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Balensiefen ist 1979 in Weyerbusch in die Partei eingetreten und ist ihr bis heute treu geblieben.


Region | Nachricht vom 29.12.2019

Miss Rheinland-Pfalz: Sie vertritt das Land bei der Miss-Germany-Wahl 2020

Im Februar wird wieder Deutschland schönste Frau gekürt. Zur Wahl stellen sich 16 Schönheiten, die den Vorentscheid ihres jeweiligen Bundeslandes gewonnen haben. Für Rheinland-Pfalz geht Dajana Krüger ins Rennen. Doch wer ist die schönste Frau unseres Landes? Wir stellen Dajana Krüger vor.


Region | Nachricht vom 29.12.2019

Balkon vor Brand durch Silvesterböller schützen

Im Winter fristen die Balkone und Terrassen meist ein Schattendasein. Doch die Gartenmöbel, Sonnenschirme, leere Kisten und eventuell Müll im Form von Altpapier und /oder Gelben Säcken lagern trotzdem auf den im Winter eher wenig genutzten Flächen. Die Feuerwehr warnt vor Lagerung entzündlicher Materialien auf Balkonen.


Vereine | Nachricht vom 29.12.2019

NI gibt neues Naturschutz-Magazin heraus

Der Natur- und Artenschutz bekommt eine neue Stimme: Das Naturschutz Magazin des bundesweit anerkannten Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI). Das neue Mitgliedermagazin der NI gibt Naturschutz- und Umweltschutzthemen, die im derzeitigen „Mainstream“ und einer verengten Klimapolitik kaum noch vorkommen, wieder mehr Raum.


Kultur | Nachricht vom 29.12.2019

Begeisterung und Nostalgie bei ABBA GOLD - The Concert Show in Wissen

Die Kultband ABBA hat 35 Jahre nach ihrer Trennung immer noch zahlreiche Fans. Das zeigte sich deutlich am Samstag, 28. Dezember beim Konzert der Coverband „ABBA Gold“ im Kultur-Werk Wissen. Mit 800 Menschen war das Industriedenkmal Walzwerk ausverkauft. Im Vorprogramm spielte der junge kroatische Gitarrenvirtuose Frano Zivkovic ein Medley bekannter Melodien und mehrere Eigenkompositionen.


Region | Nachricht vom 28.12.2019

Grillen im Winter: Experten geben Tipps zum neuen Trend

Ganzjähriges Grillen liegt im Trend. Auch in der Wintersaison und beispielsweise an Silvester lässt sich qualitativ Hochwertiges auf dem Grill zubereiten. Damit das Grillen auch in Kälte und womöglich sogar Schnee zum Genuss wird, haben die Experten von TÜV SÜD die wichtigsten Hinweise zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 28.12.2019

Neuerungen zum Jahreswechsel: Das ändert sich beim VRS

Ab dem 1. Januar 2020 können VRS-Fahrgäste von verschiedenen Verbesserungen profitieren – und zwar vor allem Familien. So dürfen bis zu drei Kinder in Begleitung eines Erwachsenen werktags bereits ab 15 Uhr kostenlos mitfahren. Außerdem können Tickets per Amazon Pay bezahlt werden.


Region | Nachricht vom 28.12.2019

Weihnachtsbaum frei Haus der Jungen Union

In der Vorweihnachtszeit trafen sich Junge und Schüler Union Kreis Altenkirchen um gemeinsam älteren Menschen eine kleine Freude zu bereiten. Die jungen Christdemokraten schmückten hierfür kleine Tannen. Diese wurden dann getreu dem Namen der Aktion "Weihnachtsbaum frei Haus" an Haushalte im ganzen Kreis geliefert.


Politik | Nachricht vom 28.12.2019

Krankenhaus Hachenburg: Bauern verteidigen ihr Land

„Grund und Boden der Westerwälder Landwirtschaft ist Existenzgrundlage. Ohne vorher mit den Landwirten zu sprechen verfügt die Politik über nutzbringendes Ackerland, das für den geplanten Klinik-Neubau benötigt wird!“ Das sind die Kritikpunkte, mit denen sich die betroffenen Landwirte öffentlich zur Wehr setzen und die Verfahrensweise der Politik beanstanden.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

„ABBA GOLD – The Concert Show“ im Kulturwerk Wissen

Sie ist eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten und liefert mit ihren unsterblichen Hits den Sound für Generationen: die Kultband ABBA! Dass die zahllosen Fans der schwedischen Ausnahmeband das einzigartige Feeling der unvergessenen ABBA-Songs auch heute noch originalgetreu erleben können, dafür sorgt die grandiose Live-Show „ABBA GOLD – The Concert Show“!


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Erkältungszeit: So hilft die Sauna dem Immunsystem

Saunieren ist für vielerlei gut – besonders auch in hektischen Zeiten oder wenn man einer Erkältung vorbeugen möchte, sind regelmäßige Saunabesuche eine wahre Quelle der Ruhe und Entspannung. Viele öffentliche Bäder bieten Saunabereiche an, in denen es verschiedene Saunas und Ruhemöglichkeiten gibt.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Zusätzliche Züge an Silvester zwischen Köln und Siegen

In der Silvesternacht vom 31. Dezember 2019 auf den 1. Januar 2020 (Dienstag auf Mittwoch) setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) sowie die Eisenbahnverkehrsunternehmen DB Regio NRW, National Express und TRI für alle Feierlustigen wieder Sonderzüge ein.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

2019 - ein erfolgreiches Jahr für die Kuriere

Das Jahr 2019 war für die Kuriere sehr ereignisreich, aber auch sehr erfolgreich. Wir hatten uns viel vorgenommen und sind nun sehr stolz, dass der AK-Kurier, der NR-Kurier und der WW-Kurier im Jahr 2019 insgesamt mehr als zehn Millionen Mal von Menschen aus der Region Westerwald online besucht wurden.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Junge Muslime starten mit bürgerschaftlichem Engagement ins neue Jahr

Im Rahmen der bundesweiten Neujahrs-Aktion kehrt die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation in Betzdorf am Neujahrsmorgen die Straßen und befreit sie von den Überresten der Silvester Nacht. Zeitgleich serviert sie eine warme Mahlzeit für Hilfsbedürftige im Cafe Patchwork in Siegen.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Modernes Betriebsgebäude ensteht in altem Schlachthof

Die Ortsbürgermeister Frank-Walter Koch (Walterschen), Jens Glöckner (Giershausen), Bürgermeister Fred Jüngerich sowie Mitarbeiter der Verwaltung aus dem Bereich Wirtschaftsförderung (Eugen Schmidt und Dirk Fischer) machten sich jetzt ein Bild vor Ort von der Baumaßnahme des Walterscher Unternehmens Osterkamp (Draht und Zaun) im Bereich des früheren Schlachthofes und einstigen Molkerei in Giershausen.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Tankstelle in Wissen: Pärchen klaut Kiste Oettinger und haut ab

Ein unbekanntes Pärchen hat am Donnerstagnachmittag, 26. Dezember, an einer Tankstelle in Wissen eine Kiste Oettinger Bier aus dem frei zugänglichen Rollschrank im Außenbereich der Tankstelle geklaut. Dann entfernten sich die beiden in Richtung Regio-Bahnhof.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Ehrensache Betzdorf: Mit Weihnachtsaktion 48 Familien geholfen

„Es ist den vielen Spendern zu verdanken, dass wir mit unserer Weihnachtsaktion 48 Familien helfen konnten, unbeschwert Weihnachten zu feiern. Dafür bedanken wir uns recht herzlich.“, sagte die Vorsitzende des Vereins „Ehrensache: Betzdorf e.V.“, Ines Eutebach.


Region | Nachricht vom 27.12.2019

Noch eine Ikone der Stadt Altenkirchen ist verschwunden

Nach Büdchen und Hirz nun auch die alte Gärtnerei: Wahrscheinlich nur von wenigen beachtet ist vor Weihnachten diesen Jahres noch eine Ikone Altenkirchens verschwunden: die alte Gärtnerei am Ausgang der Stadt Richtung Hachenburg.


Vereine | Nachricht vom 27.12.2019

Wissener Schützen auf Winterwanderung

Zum Jahresausklang führten die Schützen des Wissener Schützenverein wieder ihre traditionelle Winterwanderung durch und sie beschlossen damit den geselligen Teil des diesjährigen Vereinslebens.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Smartphone, Smart-TV und Co.: Was ist eigentlich „smart“?

Was bedeutet eigentlich „smart“? Das fragt man sich angesichts immer präsenter werdender Produkte wie Smart Home, Smartphone, Smart Mobile... Brauche ich das? Sind die Produkte smarter als ich? Kann ich noch mithalten oder gehöre ich in der heutigen von Plastik bestimmten Welt zum „Alten Eisen“? Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung zur Entwicklung rund um den Begriff „smart“ vom „Grandpa“ aus dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Hofgut Stöcken in Freudenberg: Hier wird „bio“ ernst genommen

Wenn man durch den kleinen Ort Plittershagen fährt, der zur Stadt Freudenberg gehört, kommt man schnell in ein Gebiet, das sich zu erwandern lohnt. Wälder und saftige Wiesen ergänzen sich hier und auf den Weiden stehen stämmige Rinder, denen man tatsächlich anzusehen scheint, dass sie sich wohlfühlen. Sie gehören zum Hofgut Stöcken, der seit 2018 ein zertifizierter Biohof ist.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Sicherer Umgang mit Feuerwerkskörpern zur Vermeidung von Verletzungen und Bränden

An Silvester wird gefeiert und das neue Jahr „eingeschossen“. Jedes Jahr passieren bei dieser Knallerei schlimme Unfälle. Hände, Augen, Ohren sind besonders gefährdet. Und Feuerwerkskörper können schnell Brände entfachen. Im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, aber auch zum Schutz von Leben, Gesundheit und Sachwerten wie zum Beispiel Gebäuden, Einrichtungen und Möbeln beachten Sie beim Umgang mit Feuerwerkskörpern bitte die folgenden Hinweise:


Region | Nachricht vom 26.12.2019

„YAKARI – Der kleine Indianerjunge“ kommt nach Hamm

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge YAKARI die Kinder im deutschsprachigen Raum. Nun kommt das Karfunkel-Figurentheater mit den spannenden Geschichten für Kinder ab 3 Jahren nach Hamm.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Betrunkene 15-Jährige beleidigt und bedroht Polizisten

Weihnachten war für die Polizei im Kreis nicht unbedingt ein ruhiges Fest. Zu einem Einbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte kam es am Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag. Die Polizei bittet auch Zeugen, sich zu melden.


Vereine | Nachricht vom 26.12.2019

KG Wissen informiert über Zugteilnahme am „Wesser Zoch“

Am 17. Januar 2020 findet die jährlich stattfindende Versammlung der Karnevalsgesellschaft Wissen zur Zugteilnahme am Veilchendienstagsumzug in Wissen statt. Um 19 Uhr, im Nassauer Hof in Wissen, werden verschiedene Themen rund um den Zug und die Teilnahme an diesem besprochen.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2019

Kolumne: Ciao Bella mit Beilage

Samstagsmorgens findet in der Villa Palagione bei Volterra in der Toskana immer das große Abschiedsritual statt. Viele Menschen verabschieden sich nach einer Woche mit Workshops oder Dolce Vita von neuen und alten Bekannten und den netten Angestellten der Villa, bevor sie die Heimreise antreten, die meisten in Richtung Deutschland.


Region | Nachricht vom 25.12.2019

Polizei Betzdorf auch an Heiligabend im Einsatz

Auch an Heiligabend wurde die Betzdorfer Polizei zu zwei Vorfällen gerufen. Beide Male kam es zu einem Verkehrsunfall – ein Unfallbeteiligter flüchtete. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 25.12.2019

Das waren 2019 die schönsten Erlebnisse unserer Leser

Heiligabend liegt hinter uns und damit auch die stressige Vorweihnachtszeit. Auch an den Weihnachtsfeiertagen herrscht vielerorts noch Stress und Hektik – gleichzeitig verbringen wir gerade aber auch die besinnlichsten Tage des Jahres. Kurz vor dem Jahreswechsel wird es also Zeit, einmal zurückzublicken und dankbar zu sein für alles, was wir 2019 Schönes erleben durften. Unsere Leser haben uns an ihren Geschichten teilhaben lassen.


Sport | Nachricht vom 25.12.2019

70 Mannschaften kommen zum Jugendturnier der SG 06 Betzdorf

In der Zeit vom 3. bis 5. Januar 2020 veranstaltet die SG 06 Betzdorf in der Gebhardshainer Sporthalle ein Jugendturnier, an dem rund 70 Mannschaften aller Altersstufen teilnehmen werden. Unter anderem haben Mannschaften aus Hamburg, Köln, Frankfurt, Gelsenkirchen und Rüsselsheim ihr Kommen angekündigt.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Buchtipp: „Ich lerne nur das, was mir Spaß macht!“ von Roland Leonhardt

Das titelgebende Zitat des deutschen Physikers Albert Einstein täuscht: Albert war ein guter Schüler, nicht der Sitzenbleiber, der sich als Genie entpuppte. Allerdings war er von schwierigem Charakter und seiner Hauslehrerin gegenüber sehr aggressiv und jähzornig. Aber er spielte erst, wenn alle Hausaufgaben erledigt waren, dadurch war er Klassenbester und galt als Streber. Um den schwierigen Schüler los zu werden, wurde ihm bestätigt, dass er ein ganz hervorragender Schüler sei und Einstein verließ das Münchener Gymnasium. Sein Abitur machte er später in der Schweiz.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Kleinkunstbühne Mons Tabor will sich mit Kultur einmischen

Vorsitzender Uli Schmidt sagt: „Wir müssen im Hinblick auf das kulturelle Angebot in der Region nicht mehr wohin, wir sind nach 33 Jahren schon angekommen! Und genau dort macht die Kleinkunstbühne Mons Tabor weiter, indem sie die Kultur im Westerwald politischer gestaltet, sich damit stärker einmischt und nicht nur die Menschen gut unterhalten will. Die rein ehrenamtlich betriebene Bühne will mit dem Jahresprogramm 2020 dazu beitragen, die liberale demokratische Gesellschaft zu erhalten und zu verbessern.“


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Kulturstiftung fördert das Projekt "Kubi:Land"

Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unterstützt das Projekt „Kulturelle Bildung und Demokratieförderung auf dem Lande" des Förder/innen freier Kunstkultur und Musikpädagogik e.V. mit 10.000 Euro. Das gaben Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, und Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf bekannt.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Festtag ist der 25. Dezember, der Christtag, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend beginnen. Viele Länder verbinden eigene Bräuche mit Weihnachten. Der Besuch eines Gottesdienstes am Heiligen Abend ist für viele Menschen Teil der Festtradition. Familie und gutes Essen stehen neben den Geschenken im Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Polizei: Sachbeschädigung am Krankenhaus, Unfälle, Körperverletzung

Auch am Morgen des Heiligabends berichtet die Polizei in Betzdorf von diversen Vorfällen in den vergangenen Tagen. Unter anderem kam es nach einem Saufgelage zur Körperverletzung, an der ein einschlägig bekannter Mann beteiligt war. Zeugen werden gesucht.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Marienthaler Forum geht ins 25. Veranstaltungsjahr

Das Marienthaler Forum wurde 1994 gegründet, damals hieß es noch "PRO AK – Forum" und 1995 fand die erste Veranstaltung mit dem Thema "Islam und was erwartet uns" statt. Gast war Prof. Udo Steinbach vom Orient-Institut in Hamburg. Das Thema hat auch in der Folge weiter beschäftigt und nun startet das Forum ins 25. Veranstaltungsjahr, mittlerweile als "Marienthaler Forum", benannt nach dem früheren Tagungsort.


Vereine | Nachricht vom 24.12.2019

SV Güllesheim feierte vorweihnachtlichen Abend

Der stimmungsvolle vorweihnachtliche Abend unter der Überschrift "Warten aufs Christkind" auf dem alten Sportplatz in Güllesheim, den diesmal die Seniorenmannschaft des SV Güllesheim mit Unterstützung der Ortsgemeinde Güllesheim organisiert hatte, lockte trotz Regenschauer Jung und Alt aus dem gesamten Kirchspiel Horhausen.


Sport | Nachricht vom 24.12.2019

SSV95 Wissen: Herren mit Heimniederlage zum Jahresabschluss

Zum Abschluss des Handballjahres 2019 stand das Heimspiel der Herren gegen die Reserve der HSG Römerwall auf dem Programm. Wie in der Vorwoche gegen Bendorf war die Marschroute klar: vollen Einsatz bringen und sehen, ob etwas Zählbares dabei herausspringen kann.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

Yalda-Nacht in Betzdorf: Fest des Miteinanders und Beisammenseins

Zur längsten Nacht des Jahres hatte Frau Reihan Sadat Kamel vom Beirat für Migration und Integration der Stadt Betzdorf am Samstag in die Räume der Caritas in Betzdorf in das „nah dran“ eingeladen und viele Gäste waren gekommen. Die Yalda-Nacht ist ein Fest des Miteinanders und des Beisamenseins. Viele der in Deutschland lebenden Iraner und Türken verbinden das Fest auch einfach mit Weihnachten, was es noch ein wenig besonderer macht.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

Gesundheitsversorgung im AK-Land – das hat sich 2019 getan

Zu Beginn des Jahres 2019 haben wir unsere Leser gefragt, was sie sich im neuen Jahr für die Region Westerwald wünschten. Zahlreiche Zuschriften haben uns erreicht. Für viele an erster Stelle stand das Thema „bessere Gesundheitsversorgung“. Was also hat sich in dieser Hinsicht getan im Laufe des Jahres? Wir wagen eine Bestandsaufnahme.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

AWB: Altmedikamente gehören nicht ins Abwasser

Eine falsche Entsorgung von Medikamenten kann erhebliche Schäden verursachen. So können Medikamente, die über den Abfluss entsorgt werden, zu einer Verunreinigung des Grund- und Trinkwassers führen. Um eine Gefährdung für Mensch und Umwelt zu vermeiden, ist die richtige Entsorgung von Medikamenten unumgänglich. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) hin.


Politik | Nachricht vom 23.12.2019

Kreistag verabschiedet in letzter Sitzung Haushalt 2020

Am Ende war es eine große Mehrheit, die den Kreishaushalt für das Jahr 2020 im Altenkirchener Kreistag zustimmte: 36 von 40 Kreistagsmitgliedern votierten für das Zahlenwerk. Zuvor hatten Landrat Dr. Peter Enders und die sieben Fraktionen ihre jeweilige Sicht der Dinge dargestellt.


Politik | Nachricht vom 23.12.2019

Sandra Weeser bedankt sich bei Nachwuchskünstlerin

Maria Papikian aus Betzdorf hat das Motiv für die diesjährigen Weihnachtskarten der heimischen Bundestagabgeordneten Sandra Weeser gemalt. Der freundliche Schneemann mit Hut und Schal wurde an 200 Kollegen und Weggefährten in ganz Deutschland und Europa versendet.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Ende nach 113 Jahren: Der MGV Niederhausen singt nicht mehr

Nach über 113 Jahren schließt ein weiterer traditioneller Gesangverein seine Pforten. 1906 wurde der Verein von jungen, eifrigen Männern aus Niederhausen und den umliegenden Dörfern als „Deutscher Männerchor“ unter dem Motto „In Freud und Leid zum Lied bereit“ ins Leben gerufen.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Hospizverein Altenkirchen freut sich über Spende

Kurz vor Weihnachten durfte sich der Hospizverein Altenkirchen e.V. über ein besonderes Geschenk freuen. Stellvertretend für die Mitarbeitenden der Lydall Performance Materials Altenkirchen GmbH überreichten Stephan Hopster und Frank Schneider einen Spendenscheck an Vorstandsmitglied Andrea Hahn-Hassel und die Hospizkoordinatorinnen Helga Buchen und Angela Plange.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Wissener Reservisten zogen Jahresbilanz zur Weihnachtsfeier

Ordentlich besucht war die traditionelle gemeinsame Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland und ihrer Reservistenortsverbände (ROV) Altenkirchen/Hachenburg, VG Kirchen, Betzdorf/Gebhardshain, Daaden-Herdorf und Wissen/Hamm/Morsbach zum Jahresabschluss in ihrem Vereinsheim in Wissen.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Seit 53 Jahren hält Helmut Rappel Sportanlagen im Schuss

Seine 78 Lebensjahre sieht man dem agilen Helmut Rappel aus Weitefeld nicht an. Dort ist der TuS Weiteld-Langenbach zuhause, der in diesem Jahr sein 90-jähriges (Weitefeld) beziehungsweise 100-jähriges (SV Langenbach) Jubiläum feierte. Zwei Vereine, die 1977 fusionierten.


Sport | Nachricht vom 23.12.2019

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

In der Wallmenrother Sporthalle fand am 1. Dezember 2019 eine Taekwondo-Gürtelprüfung statt. Die Prüfung wurde von Mungyo Choi 7. Dan aus Bonn abgenommen. Als Prüfungsvorsitzender waren anwesend Melanie Schütz 1.Dan, Mario Bachenberg 2. Dan und Sebastian Düber 1. Dan.


Kultur | Nachricht vom 23.12.2019

Speisen und Musizieren wie bei Beethoven

Die Beethoven-Jubiläumsgesellschaft Bonn hat als Vorprogramm für das kommende Jahr 2020 zwei Tage „Beethoven bei uns“ entstehen lassen. Zu den Partnern gehörte auch die international bekannte Pianistin und Komponistin Carmen Daniela mit sechs Veranstaltungen innerhalb von zwei Tagen. Ihre Abschlussveranstaltung fand in Oberirsen statt.


Kultur | Nachricht vom 23.12.2019

Streetlife brachte großes Kino nach Betzdorf

Die Stadthalle, das Wohnzimmer von Betzdorf, war mit einer wunderschönen, weihnachtlichen Dekoration versehen, die beim Betreten der Stadthalle sofort ins Auge fiel und festliche Stimmung verbreitete. Somit war der passende Rahmen geschaffen, dem Weihnachtskonzert der „Streetlife Big Band“ ein würdiges Ambiente zu verleihen. „Ein bisschen wie Weihnachten“ lautete das Thema des Konzertes.


Region | Nachricht vom 22.12.2019

Gegen Einweggeschirr: plastikfreie Vereinsfeste in 2020

Millionen Tonnen Plastikmüll landen jährlich in unseren Meeren. Auch auf vielen Vereinsfesten und Veranstaltungen kommt vielfach Einweggeschirr zum Einsatz. Im Zuge der Haushaltsberatungen 2020 hat der OG-Rat Mudersbach auf Antrag der Wählergruppe Stötzel einstimmig beschlossen, dass die Vereinsfeste in Mudersbach "plastikfrei" werden sollen.


Region | Nachricht vom 22.12.2019

Wissener Pfadfinder holen das Friedenslicht im Kölner Dom

14 Pfadfinder der Royal Rangers Wissen machten sich am Sonntag 15. Dezember, mit dem Zug auf nach Köln, um im Dom das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang zu nehmen. Der Aussendungsgottesdienst stand unter dem Motto „Mut zum Frieden".


Politik | Nachricht vom 22.12.2019

Schießt die Politik beim Wolf über das Ziel hinaus?

Erwin Rüddel (MdB CDU) begrüßt die Abschussmöglichkeit von Wölfen, die Naturschutzinitiative e.V. (NI) ist entsetzt. Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, den 19. Dezember abschließend über eine Gesetzesänderung beraten, mit der der Abschuss von Wölfen in bestimmten Fällen ermöglicht werden soll. Für die NI schießt die Politik beim Wolf über das Ziel hinaus. Ihrer Meinung nach sind die erweiterten Ausnahmeregelungen zum Abschuss von Wölfen mit dem europäischen Artenschutzrecht nicht vereinbar!


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2019

IT-Absolventen der Uni Koblenz als Fachkräfte weiter gefragt

Der Bedarf an Informatikabsolventen der Universität Koblenz ist bei den hiesigen Unternehmen weiterhin groß. Das ergibt eine gemeinsame Studie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz (WWA) Region Koblenz. Anlass der Befragung war der Trennungsbeschluss der Universität Koblenz-Landau im Spätsommer. Die Studie sollte ein Stimmungsbild unter den befragten Betrieben erzeugen und einen Eindruck davon vermitteln, welche Bedarfe die Wirtschaft an die Hochschullandschaft der Region hat.


Sport | Nachricht vom 22.12.2019

Fußball-Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg auch 2020

Großer Beliebtheit, trotz mannigfachen kommerziellen Anbietern, erfreut sich das Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg in Bad Marienberg. Hier steht nicht das „Geldverdienen“ im Mittelpunkt, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training mit lizensierten Übungsleitern und Betreuern zu vermitteln, verbunden mit anspruchsvollen Freizeitprogramm und fachlich optimal aufopferungsvoller Betreuung.


Werbung