Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 40725 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408


Region | Nachricht vom 20.01.2019

Energietipp der Verbraucherzentrale: Wärmegewinne konstruieren

Richtig konstruiert, können auch Wintergärten in den Übergangszeiten solare Gewinne erzielen. Die einstrahlende Sonne heizt den Raum auf. Allerdings sollten in Wintergärten keine Heizkörper installiert sein und der Wintergartenbereich sollte durch eine dichte Tür und einen massiven Wandteil von der beheizten Wohnfläche abgetrennt sein. Darüber informiert die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 20.01.2019

Verkehrskontrolle: Rollerfahrer unter Drogeneinfluss ertappt

Bei der Überprüfung eines Rollerfahrers auf der Bundesstraße B 62 zwischen Betzdorf und Kirchen stellten Beamte der Betzdorfer Polizei drogentypische körperliche Auffälligkeiten fest, so dass eine Blutprobe angeordnet wurde. Schließlich räumte der 30-jährige Fahrer ein, zwei Tage zuvor auf einer Party Cannabis und Amphetamin konsumiert zu haben.


Region | Nachricht vom 20.01.2019

Ein Roboter als Mitbewohner

Jeder Mensch kann mit Sympartner anders umgehen. Sympartner ist ein von Forschern der Universität Siegen mit entwickelter Roboter. Wer ihn als Gegenstand betrachtet, kann eine sehr distanzierte Beziehung haben. Wer eine enge Beziehung aufbauen will, kann dem Roboter zum Beispiel einen persönlichen Namen geben. In einer Testwohnung im Labor haben echte Personen Situationen mit Sympartner durchgespielt.


Region | Nachricht vom 20.01.2019

Ferienbetreuungen: Jetzt um eine Förderung bewerben!

Der Kreis Altenkirchen informiert aktuell über mögliche Förderungen für die Anbieter von Familienbetreuungen und sucht über die bisher beteiligten Träger hinaus weitere neue anerkannte Träger der Jugendarbeit. Die Auswahl der für eine Förderung geeigneten Träger von Maßnahmen liegt in der Hand des Jugendamtes. Interessierte Träger, die sich im Jahr 2019 im Bereich der Ferienbetreuung von Schulkindern im Alter von 6 bis 13 Jahren beteiligen möchten, sind aufgerufen, ihr Konzept bis spätestens zum 15. Februar beim Jugendamt Altenkirchen einzurichten.


Region | Nachricht vom 20.01.2019

Viele Beförderungen bei der Herdorfer Feuerwehr

Bei der Feuerwehr in Herdorf gab es eine Reihe von Beförderungen. Den passenden Rahmen bildetet die Jahreshauptversammlung. Der stellvertretende Wehrleiter Heiko Lichtenthäler und Wehrführer Markus Löhr gratulierten den Beförderten und bedankten sich für die investierte Zeit bei allen Kameradinnen und Kameraden.


Politik | Nachricht vom 20.01.2019

Landratskandidat: 96,6 Prozent für Peter Enders - CDU wählt Kreistagsbewerber

Zusammenhalt und Geschlossenheit haben die heimischen Christdemokraten am Samstag (19. Januar) auf dem Kreisparteitag in Rosenheim demonstriert: Mit 173 Stimmen (fünf Gegenstimmen, eine Enthaltung) wurde Dr. Peter Enders in geheimer Wahl offiziell zum CDU-Kandidaten für die Landratswahl nominiert. Offen wurde hingegen über die Ernennung des langjährigen Kreisvorsitzenden Dr. Josef Rosenbauer zum Ehrenvorsitzenden abgestimmt – einmütig. Daneben wählten die CDU-Mitglieder 46 Bewerberinnen und Bewerber für die Kreistagswahl.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2019

Bad Honnef AG: Zum 4. Mal in Folge Top-Lokalversoger Strom und Gas

Die Bad Honnef AG wurde nun das vierte Jahr in Folge als Top-Lokalversorger ausgezeichnet. Das unabhängige Energieverbraucherportal Top Lokalversorger liefert mit seinem verbraucherfreundlichen Ansatz einen Gegenpol zu den üblichen Vergleichsrechnern im Internet. Genau richtig für den verantwortungsbewussten Verbraucher, der faire Angebote von Energieversorgern mit zukunftsorientiertem Umweltbewusstsein sucht.


Vereine | Nachricht vom 20.01.2019

Karneval in Malberg: Frauenpower ist weiter angesagt

Die Frauenpower der letzten Jahre hat sich bewährt, nach Prinzessin Anika I. übernimmt Katharina I. das Malberger Karnevalszepter. Ortsbürgermeister Albert Hüsch überbrachte seine Glückwünsche und überreichte symbolisch den Schlüssel der Gemeinde. Ebenso Glückwünsche und einen Orden gab es vom Bezirksvorsitzenden der Rheinischen Karnevals-Korporationen, Dennis Dapprich. Die neue Regentin ist „ein alter Hase“ der KG und hat den Karneval im Blut.


Sport | Nachricht vom 20.01.2019

Ausgeglichener Faustball-Spieltag beim VfL Kirchen

Am Samstag (19. Januar) stellten sich die U14- und U16-Faustballmannschaften den Teams des TV Dörnberg und des TV Weisel. Im ersten Spiel trafen jedoch zunächst die beiden Kirchener Mannschaften aufeinander. Das bessere Ende erwischte dabei die U16.


Sport | Nachricht vom 20.01.2019

Turbulenter Start ins Jahr für die Badmintonjugend

Jahresauftakt für die Badmintonjugend: Zunächst traten einige Spieler der JSG Betzdorf/Gebhardshain im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in den Mannschaften des Gymnasiums Marienstatt an. Zudem fand bereits das Hinspiel der Finalrunde der U15-Minimannschaftsmeisterschaft in Trier statt.


Kultur | Nachricht vom 20.01.2019

Beethoven, Jazz and more: Ein Klavierkonzert mit Johannes Nies

Johannes Nies ist längst ein gefragter und gefeierter Pianist mit zahllosen Konzerten im In- und Ausland und Lehrbeauftragter an der Musikhochschule in Hannover. Am 10. Februar spielt er in seiner Heimat Herdorf. Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf lädt zusammen mit der Volksbank Daaden dazu ein. Nies verspricht ein Programm voller Überraschungen: Klassik, Jazz, musikalische Parodien.


Region | Nachricht vom 19.01.2019

Workshops: Künftige Theater- und Filmemacher gesucht

Junge Theater- und Filmemacher werden gesucht für Workshops, die in den Winterferien jeweils vom 25. Februar bis 1. März stattfinden. Um kreative Theaterarbeit geht es beim Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren in Fensdorf. Auf junge Menschen im Alter von 11 bis 17 Jahren wartet ein interessantes Angebot im Kreismedienzentrum Altenkirchen: Gesucht werden Nachwuchskameraleute, Drehbuchautoren und angehende Filmstars. Darüber informiert die Kreisverwaltung.


Politik | Nachricht vom 19.01.2019

Bundesweites Mobilfunkkonzept bis Mitte 2019

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat sich einer Gruppe von Abgeordneten des Deutschen Bundestages angeschlossen, die für eine flächendeckende Mobilfunkversorgung in ländlichen Regionen kämpft. Generell stellt der Abgeordnete fest, dass lokales Roaming die schnellste Lösung im Westerwald wäre: „Über die drei Netze haben wir jetzt schon eine Vollversorgung. Wie im Ausland muss dann jeder jeden dort durch sein Netz lassen, wo einer selbst nicht vertreten ist.“


Wirtschaft | Nachricht vom 19.01.2019

IHK-Befragung: Fachkräftemangel wird zum Geschäftsrisiko

Insgesamt 67 Prozent – ein neuer Höchststand – der von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz jüngst befragten Betriebe sehen den Mangel an qualifizierten Mitarbeitern als Geschäftsrisiko und setzen ihn damit bereits zum fünften Mal in Folge ganz oben auf die Liste der unternehmerischen Herausforderungen. Bereits im dritten Jahr in Folge nimmt der Bedarf an zusätzlichem Personal in den Unternehmen zu. 23 Prozent der Unternehmen planen, neues Personal einzustellen (Vorjahr: 22 Prozent).


Wirtschaft | Nachricht vom 19.01.2019

Fantasie ist nicht nur etwas für Genies

Fantasie und Kreativität verhelfen im Arbeitsalltag zum Erfolg. Das klingt erst einmal bekannt. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) wollte es genauer wissen, lud eine fachkundige Expertin ein. Die Hirnleistungs- und Gedächtnistrainerin Bernadette von Plettenberg stellte klar, dass Fantasie und Kreativität wichtige Bausteine für ein funktionierendes Gehirn sind und es Kindern wesentlich leichter fällt, sich kreativ mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen. Beim interaktiven Training mit praktischen Übungen wurden die Unternehmer dann gefordert und bewiesen, „was in ihnen steckt“.


Vereine | Nachricht vom 19.01.2019

Lauftreff des VfL Wehbach lud zur Winterwanderung

Die Aktiven des Lauftreffs im VfL Wehbach wandern regelmäßig zum Jahresauftakt. Übungsleiter Klaus Gerhardus konnte knapp 40 Teilnehmer am Startpunkt am Wanderparkplatz auf der Sohle in Kirchen begrüßen. Die diesjährige Strecke führte unter anderem am Druidenstein entlang und folgte dem markierten Wanderweg „Druidensteig“. Im Fokus der Aktivitäten steht nun der 17. Asdorflauf Wehbach am 26. Januar.


Kultur | Nachricht vom 19.01.2019

Völkerball verursacht ein flammendes Inferno in Wissen

Eine solch gigantische Bühnenshow, wie sie Völkerball den Fans bot, erlebt das Kulturwerk nicht alle Tage: Eine regelrechte Pyro-Orgie erschütterte die Halle bis in die Grundmauern, ohne Pause erhellten grelle Lichtblitze, funkelnder Pyroregen und krachende Böller die Location. Dazu gab es ein Feuerwerk der Hits von Rammstein, das auf die Fans hernieder regnete: „Feuer frei“, „Waidmanns Heil“, „Stein um Stein“ und „Zerstören“ verwandelten die Halle in eine einzige singende und hüpfende Menge.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Haftung der Freiwilligen Feuerwehr für Schäden bei einem Einsatz?

Haftet die Verbandsgemeinde als Träger der Freiwilligen Feuerwehr auf Schadensersatz für Schäden am Auto eines Nachbarn, die bei Löscharbeiten an einem brennenden Wohnhaus entstanden sind? Mit dieser Frage hatte sich die 1. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu befassen.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Ein Vierteljahrhundert in der Kita: Manuela Pfeifer hat silbernes Dienstjubiläum

Nach Abschluss ihres Sozialpädagogik-Studiums und des Berufsanerkennungsjahres war Manuela Pfeifer bereits als Leiterin einer Kindertagesstätte tätig. Aufgrund ihrer Familienplanung nahm sie sich zwischenzeitlich eine berufliche Auszeit, um dann im Anschluss am 17. Januar 1994 den Dienst in der Kindertagesstätte Löwenzahn in Katzwinkel anzutreten. 25 Jahre später gab es eine kleine Feierstunde für sie.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Sie spielen neben Gorillas, Schimpansen & Co. in der Öffentlichkeit nur eine kleine Rolle, dabei sind Gibbons genauso bedroht wie ihre größeren Verwandten. Weil ihre Wälder großflächig zerstört werden, weil die Gibbonmütter getötet werden, damit ihr Nachwuchs auf dubiosen Heimtiermärkten verkauft wird und weil sie gelegentlich sogar gegessen werden, sind alle der rund 20 Arten als „bedroht“ beziehungsweise „gefährdet“ eingestuft.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Im deutschen Flachland hat der Winter lange auf sich warten lassen. Jetzt kündigt er sich mit sinkenden Temperaturen an. In geschützten Tal- und Muldenlagen, wo jetzt schon Schnee liegt, sacken die Temperaturen bei klarem Himmel teils auf Werte deutlich unter minus zehn Grad ab. In den freien Lagen der Mittelgebirge und im Süden Deutschlands drohen durch den Wind Schneeverwehungen.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Die Uni tanzt: Winterball in Siegen

Tango oder Walzer, Salsa oder Disco-Fox: Am nächsten Freitag, den 25. Januar, können alle Tanzbegeisterten auf dem Parkett in der Weidenauer Bismarckhalle zeigen, was sie können. Der Hochschulsport lädt wieder zum traditionellen Winterball der Universität Siegen ein. Für Live-Musik sorgt Günther Matern mit Band.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Hobbyastronomen dürfen sich auf eine totale Mondfinsternis Anfang nächster Woche freuen. Allerdings müssen sie in aller Frühe raus aus den Federn. Und natürlich braucht es einen klaren Himmel. Wer das Schauspiel beobachten will, sollte sich einen Ort mit freier Sicht zum Nordwesthorizont suchen. Ideal sind unbewaldete Bergkuppen abseits störender Lichtquellen, um den Blutmond in den frühen Morgenstunden am Montag, den 21. Januar, zu sehen.


Region | Nachricht vom 18.01.2019

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Es geschah 1949: Die Berliner Gastronomin Herta Heuwer erfand vor sieben Jahrzehnten die Currywurst, indem sie die „Spandauer ohne Pelle“ mit einer speziellen Sauce servierte. Deren Würzmischung hatte sie mit Frank Friedrich entwickelt. In Neuwied kann man nun testen, welche Saucen zum 70. Geburtstag der Currywurst serviert werden.


Politik | Nachricht vom 18.01.2019

Jens Stötzel und Matthias Mengel wollen's wissen: Neue Wählergruppe geplant

Sie sind keine Newcomer in der Mudersbacher Politik: Jens Stötzel war bis 2017 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, Matthias Mengel sitzt für die SPD im Ortsgemeinderat. Jetzt nehmen beide Anlauf, um mit einer neuen Wählergruppe frischen Wind in den Mudersbacher Rat zu bringen. Sie wollen mehr Transparenz, Meinungsaustausch und weniger Fraktionsdisziplin.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2019

Regionale Wissen: Neuauflage für 2020 geplant

Nach der erfolgreichen 10. Regionale Wissen – früher: Handwerker-Leistungsschau – im Jahr 2016 freuen sich die Veranstalter schon auf eine Fortsetzung und bitten die potentiellen Aussteller des Wisserlandes, sich den Termin vorzumerken: Die Neuauflage startet am 14. und 15. März 2020.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2019

Dachdecker-Innung des Kreises traf sich in Wissen

Schon traditionell findet in der zweiten Januar-Woche eines Jahres die Innungsversammlung der Dachdecker-Innung des Kreises Altenkirchen statt. Die Tagung in Wissen war eine gute Gelegenheit, das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 Revue passieren zu lassen. Immer noch gibt es reichlich zu tun. Leider hält das große Problem der demografischen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt an. Es fehlen einfach Fachkräfte und mittlerweile auch Helfer, die den Betrieb unterstützen können.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2019

Am Samstag ist Umbauparty beim Autohaus Siegel

Mit dem neuen Jahr startet beim Autohaus Siegel in Bruchertseifen die Renovierung des Firmengebäudes. Zudem steht der Neubau einer Reifenhalle an. Für Samstag, den 19. Januar, lädt das Unternehmen zur Umbauparty ein, Sektempfang und Frühstücksbuffet inklusive. Dazu wird mit dem Kia Proceed das brandneue Aushängeschild der Kia-Ceed-Familie präsentiert.


Sport | Nachricht vom 18.01.2019

Faustball-Jugend: VfL Kirchen richtet Regionalmeisterschaft aus

Das Highlight kommt zum Saisonabschluss: Am 23. und 24. Februar richtet der VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14-Jugend aus. Zu dieser Veranstaltung erwarten die Kirchener Faustballer die besten Mannschaften aus der Regionalgruppe West. Diese besteht aus den Vereinen des Badischen Turnerbunds, des Hessischen Turnverbands, des Pfälzer Turnerbunds, des Saarländischen Turnerbunds und des Turnverbands Mittelrhein. Dabei geht es um Tickets zur Deutschen Meisterschaft in Niedersachsen.


Sport | Nachricht vom 18.01.2019

BC Smash Betzdorf: Heimniederlage zum Rückrunden-Auftakt

Zum Start der Oberliga-Rückrunde hatte es die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf direkt mit dem Tabellenführer, dem TB Andernach 1, zu tun. Hier hatten die Betzdorfer am Ende das Nachsehen. Dennoch gingen sie auf Grund ihrer kämpferischen Leistung mit einem positiven Gefühl aus der Begegnung. Das nächste Heimspiel steht am Samstag, den 19. Januar, an: Dann ist der BC Remagen 2 zu Gast.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2019

Sonnenkönigin der Hachenburger Kulturzeit: Lang lebe Sarah Hakenberg!

Es ist ein außergewöhnlicher Publikumspreis, mit dem die Hachenburger Kulturzeit Künstler prämiert. Über ein Jahr lang hatten Besucher von Kleinkunst-Veranstaltungen auf Bewertungszetteln Sonnenkronen verteilt. Wer am meisten dieser Stimmen auf sich vereinigen konnte, darf für ein Jahr den Titel „Sonnenkönig“ beziehungsweise „Sonnenkönigin“ tragen.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

Beroder Feuerwehr geht in die Luft

Durch Unterstützung des Fördervereins verfügt die Feuerwehr in Berod seit dem letzten Jahr über einen Multicopter. Bevor Einsatzbereitschaft gemeldet werden konnte, musste die elfköpfige Gruppe erst einmal eine interne Ausbildung absolvieren, die neben dem eigentlichen Fliegen auch rechtliche Grundlagen enthielt. Bis jetzt wurde der Multicopter zweimal zu Einsätzen im Rahmen von Vermisstensuchen angefordert. Durch die vorhandene Wärmebildkamera kann man große Flächen schnell und effektiv absuchen.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

Masern in Waldbröl: Altenkirchener Gesundheitsamt rät zur Impfung

Aus gegebenem Anlass appelliert das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen an die Bevölkerung, den Impfschutz gegen Masern überprüfen und fehlende Impfungen schnellstmöglich nachholen zu lassen. Im Oberbergischen Kreis gibt es derzeit Masernerkrankungen. Eine Masern-Infektion ist keine harmlose Krankheit, denn bei etwa jedem zehnten Betroffenen treten Komplikationen auf.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

DRK-Führungskräfte bildeten sich fort

In Katzwinkel-Elkhausen trafen sich die Führungs- und Leitungskräfte der Bereitschaften des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen zu einer Fortbildung im Haus Arche Noah Marienberge. Inhalt der Übung war ein Planspiel in Form einer Führungssimulation. Die angenommene Lage stellte dabei die Teilnehmer vor eine echte Herausforderung. An einer Böschung der Bundesstraße B 62 zwischen Betzdorf und Kirchen hatte sich ein Holzpolter gelöst und war den Hang hinab auf die Straße gerutscht, wo die Baumstämme einen Linienbus sowie mehrere PKWs trafen.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

Land der Ideen 2019: SPD-Abgeordnete rufen zur Teilnahme auf

Auch 2019 gibt es den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ wieder. Bis zum 12. Februar läuft die Frist, um Projekte einzureichen. Darauf weisen die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin. Unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren“ werden in diesem Jahr zukunftsorientierte Projekte ausgezeichnet, welche die Bildungs- und Arbeitswelt revolutionieren können.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

Frankfurt ist das Ziel: Die Kreisvolkshochschule lädt ein

Manche Zeitgenossen entfliehen ganz gerne dem Karnevalstrubel. Für den Altweibertag hat die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ein Angebot: Es geht nach Frankfurt am Main. Ein Besuch der Bundesbank ist dabei. Und natürlich geht es in die „neue“ Altstadt. Eine geführte Tour durch die neue Altstadt erläutert das Konzept der Rekonstruktion und Geschichte einiger Bauten anhand exemplarischer Häuser.


Region | Nachricht vom 17.01.2019

Personentransport mit Gammelfleisch gestoppt

Die Verkehrsdirektion Koblenz meldet eine Fahrzeugstilllegung aufgrund erheblicher technischer Mängel am Fahrzeug, die zur Bewertung „verkehrsunsicher“ führten. Zudem handelte es sich um einen nicht genehmigten Personentransport mit einem Sprinterbus, der außerdem circa 60 Kilogramm ungekühltes Frischfleisch geladen hatte.


Politik | Nachricht vom 17.01.2019

Maik Köhler will erneut Mudersbacher Ortsbürgermeister werden

Die CDU in Mudersbach setzt bei der Ortsbürgermeisterwahl am 26. Mai auf Kontinuität: Maik Köhler soll die Personalunion mit dem Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirchen fortsetzen. Er ist bereits seit 2004 Ortsbürgermeister. Köhler erläuterte im Rahmen der Mitgliederversammlung einige wichtige Maßnahmen der vergangenen Jahre und anstehende Projekte in der Zukunft.


Politik | Nachricht vom 17.01.2019

Verbandsgemeinde Wissen bekommt Geld für Wasserversorgung

Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Heijo Höfer aktuell mitteilt, hat das Land Rheinland-Pfalz der Verbandsgemeinde Wissen Ende 2018 Zuweisungen in einer Gesamthöhe von 418.090 Euro für Erneuerung und den Ausbau der Wasserversorgung bewilligt. Zusätzlich wurden 883.870 Euro als Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm gewährt.


Politik | Nachricht vom 17.01.2019

Zeigen Neuwieder und Altenkirchener der E-Mobilität die kalte Schulter?

90 E- und 337 Hybridfahrzeuge wurden 2018 in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen zugelassen. Das hat AfD-Bundestagsabgeordneter Andreas Bleck im Rahmen einer schriftlichen Anfrage an die Bundesregierung ermittelt. Er macht für die geringen Zahlen hohe Anschaffungskosten, fehlende Ladestationen, lange Ladezeiten und geringe Reichweiten verantwortlich.


Politik | Nachricht vom 17.01.2019

Kostenloser Zugriff auf Online-Nachschlagewerke für Schulen

Ab sofort können alle rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte auf die redaktionell geprüften Inhalte der Online-Nachschlagewerke von Brockhaus zugreifen. Der Service ist über den Bildungsserver des Landes abrufbar und für die Nutzerinnen und Nutzer kostenlos. Das Bildungsministerium trägt die Kosten.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2019

Die Post in Niederfischbach hat eine neue Leitung

Seit 20 Jahren wurde die Postfiliale Niederfischbach durch Rosemarie Griese und Christiane Skworzow geführt. Nun übernehmen Christoph und Sabine Mockenhaupt. Zur Übergabe kamen unter anderem Ortsbürgermeister Matthias Otterbach und Bürgermeister Maik Köhler. Sie dankten Rosemarie Griese und Christiane Skworzow für die mit viel Herzblut geleistete Arbeit. Christoph und Sabine Mockenhaupt kündigten an, dass sie ihr Warensortiment in Richtung Dekoration sowie Schreibwaren erweitern werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2019

Hochschullandschaft: IHK setzt auf Standort Koblenz

„Gerade mit Blick auf die Sicherstellung der Ausbildung von akademischen Fach- und Führungsnachwuchskräften ist der Erhalt und der Ausbau des Universitätsstandorts Koblenz dringend geboten“, sagt Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der IHK Koblenz, angesichts der Umgestaltung der Hochschullandschaft. Die IHK bietet an, mit Landesregierung, Kommunen und Landkreisen sowie allen Akteuren kurzfristig in Gespräche darüber einzutreten, wie ein tragfähiges Konzept zum Ausbau der akademischen Lehr- und Forschungseinrichtungen erarbeitet werden kann.


Sport | Nachricht vom 17.01.2019

Kirchener Faustball-Frauen wurden Vize-Landesmeister

Die Faustball-Frauen des VfL Kirchen beenden die Hallenrunde als Tabellenzweiter in der Verbandsliga Mittelrhein. Obwohl es beim letzten Wettkampf der Hallensaison in Altendiez keine Punkte gab, überzeugte das Team durch große kämpferische Leistungen.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2019

Auftakt in Altenkirchen: Divertimento geht auf CD-Release-Tour

Ende November 2018 hat der Rock-, Pop- und Jazz-Chor Divertimento aus dem nördlichen Westerwald seine erste Studio-CD herausgegeben. Elf der bekanntesten Stücke aus seinem breiten Repertoire hat der Chor auf die CD mit dem vielversprechenden Titel „lovely ride“ pressen lassen, und das in einer Qualität, die sich mit der professioneller Ensembles durchaus messen kann. Jetzt wird die Werbetrommel gerührt. Das erste Konzert findet am Sonntag, den 20. Januar, um 17 Uhr in der Christuskirche in Altenkirchen statt.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2019

Festliche Barockmusik: Bach und Händel bei der Musikgemeinde

Das nächste Konzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen findet am Sonntag, den 10. Februar, um 17 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche Betzdorf statt. Das Motto: „Festliche Barockmusik“. Auf dem Programm stehen Werke zweier ganz großer ihrer Zeit: Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel. Es musizieren ausgesuchte Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen unter Leitung von Christian Höppner.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2019

Es geht um Hexenprozesse im hatzfeldt'schen Herrschaftsbereich

Mit einem dunklen Kapitel der Geschichte befasst sich der Heimatverein des Kreises Altenkirchen bei seinem nächsten Vortragsabend am Montag, den 28. Januar, um 19 Uhr in der Brauhausgastronomie Germania in Wissen: Es geht um Hexenprozesse im Bereich der Herrschaft Hatzfeldt. Die Hexenprozesse fanden vom 15. bis zum 18. Jahrhundert in mehreren Verfolgungswellen statt. Referentin Dr. Claudia Kauertz vom Archivberatungs- und Fortbildungszentrum des Landschaftsverbandes Rheinland in Pulheim hat ihren Vortrag „Hexenprozesse in der Reichsherrschaft Wildenburg und in der kurkölnischen Unterherrschaft Schönstein – ein Überblick“ benannt.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Rotter Möhnenkarneval im Waldpavillon

Die Rotter Möhnen laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Möhnenkarneval in den Waldpavillon ein. Am Samstag, den 9. Februar, startet die närrisch-tolle Sitzung. Sketche, Lieder, Büttenreden, Tanzaufführungen verschiedener Gruppen und einige Überraschungsgäste sorgen für viel Spaß am Nachmittag und Abend.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Workshop für Kids: Im natürlichen Kreislauf gibt es keinen Müll

Wie entsteht Papier? Und was haben tropische Insekten mit unserem Abfall zu tun? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es in einem Nachhaltigkeits-Workshop von Kreisjugendamt Altenkirchen und Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises am 16. Februar beim Deponie-Lernpfad Nauroth. Die Teilnahme ist kostenlos.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Science Slam und Ausstellung zur Schulausgangsschrift

Im Jahr 2018 feierte die Schulausgangsschrift ihr 50-jähriges Jubiläum. Eine Ausstellung an der Universität Siegen nimmt ihre Entstehung und Entwicklung unter die Lupe. Darüber informiert die Universität per Pressemitteilung. Außerdem weist sie auf den Science Slam im Audimax hin. Dort wird die Welt erklärt, und zwar innerhalb von zehn Minuten.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Unfall in Mudersbach: Schwerverletzte Seniorin verstorben

Am Montag (14. Januar) war eine 83-Jährige bei einem Unfall in Mudersbach-Niederschelderhütte schwer verletzt worden. Die Polizei teilt nun mit, dass die Seniorin an den Folgen der Verletzungen in einem Siegener Krankenhaus gestorben ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde demnach eingeleitet.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Heute Nacht, Mittwoch, 16. Januar schrillte die Alarmanlage eines Gartentechnikfachgeschäfts in Kirburg, weil ein Einbrecher durch ein Fenster in das Gebäude eingedrungen war. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 16.01.2019

Offene Hände und freundliches Lächeln: Weltgebetstag blickt nach Slowenien

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern diesen Gottesdienst dann Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche in über 120 Ländern der Erde. Der Gottesdienst in diesem Jahr soll alle Beteiligten in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, nach Slowenien führen. Und Raum bieten für alle. Einen Studientag zur Vorbereitung des Weltgebetstages – für alle Interessierten aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen und den ökumenischen Partnerinnen – gibt es am Mittwoch, den 30. Januar.


Politik | Nachricht vom 16.01.2019

„Weißen Flecken“ im AK-Land den Kampf angesagt

„Die Breitbandinitiative des Bundes läuft mit Hochdruck“, sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel. „Weiße Flecken“ bei der Breitbandversorgung im Kreis Altenkirchen soll es bald nicht mehr geben. In einem ersten Schritt werden die gemeldeten „Weißen Flecken“ mit einer Datenleistung von mindestens 30 Megabit pro Sekunde ausgestattet – in vielen Fällen aber bereits mit Glasfaser bis ans Haus. Gleiches gilt für Gewerbegebiete.


Politik | Nachricht vom 16.01.2019

Harter Brexit: IHKs erwarten schwerwiegende Folgen

6,5 Prozent der rheinland-pfälzischen Exporte gehen nach Großbritannien. Damit belegt das Land die vierte Stelle in der Rangfolge der Exportmärkte - kein Wunder, dass das Scheitern des Brexit-Vertrages im britischen Unterhaus die Industrie- und Handelskammern umtreibt.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.01.2019

Hachenburger Brauerei ist mit dem Jahr 2018 sehr zufrieden

Dank eines Ausnahmejahres für die deutsche Getränkebranche konnte auch die Hachenburger Brauerei eine deutliche Aufwärtsentwicklung verzeichnen. Diese belief sich mit einem Ausstoß-Plus von knapp 10 Prozent im Inland deutlich höher als der Bierabsatz in Deutschland, der im Inland bis Ende November auf ein Plus von 1,1 Prozent zum Vorjahr kam.


Vereine | Nachricht vom 16.01.2019

Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Rund 150 Mitglieder der Karnevalsgesellschaft (KG) Oberlahr im Alter von 4 bis 90 Jahren freuen sich auf eine tolle Session mit vielen Auftritten bei befreundeten Vereine. Auch in diesem Jahr bietet die KG ein buntes Veranstaltungsprogramm: Am 22. Februar eröffnet die Prunksitzung mit einigen Stars aus dem Kölner Karneval die närrische Zeit in Oberlahr.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2019

„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten, das ist „Don’t stop the Music - The Evolution of Dance”. Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich. Am 3. Februar gastieren sie in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 15.01.2019

Piklerpädagogik: Kreisvolkshochschule startet neuen Kurs

Auch 2019 gibt es wieder einen Kurs zur Piklerpädagogik: Am Montag, den 18. Februar, startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bereits zum sechsten Mal die Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Kindertagesbetreuung „Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“.


Region | Nachricht vom 15.01.2019

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Die Dämmung der Kellerdecke ist laut Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, fallen etwa 40 Euro pro Quadratmeter an. Wer sich selbst an der Dämmung versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen Kellerdecken-Dämmplatten, die geklebt oder gedübelt werden. In Altenkirchen und Betzdorf bietet die Verbraucherzentrale hierzu kostenlose Beratungen an.


Region | Nachricht vom 15.01.2019

SGD Nord: Das Wehr Sassenroth in der Heller ist Geschichte

Aktuell ist der Rückbau des Wehrs Sassenroth in der Heller erfolgreich abgeschlossen. Darüber informiert die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Von Grünebach bis Herdorf befinden sich in der Heller mehrere Querbauwerke in Form ehemaliger Wehranlagen. Sie erfüllen heute keine wasserwirtschaftliche Funktion mehr. Im März 2018 hatte die Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz der SGD Nord die Genehmigung für den Um- beziehungsweise Rückbau von vier Querbauwerken in der Heller von der Bahnbrücke in Herdorf bis nach Grünebach bei Betzdorf erteilt.


Region | Nachricht vom 15.01.2019

Busbahnhof Betzdorf: Mit Auto gegen Betonfundament gefahren

Am Montagabend, 14. Januar, kollidierte eine 23-Jährige in Betzdorf (Busbahnhof) mit dem Betonfundament der Zeltkonstruktion und entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle. Nach etwa 1,5 Stunden meldete sich die Unfallverursacherin bei der Polizei Betzdorf.


Politik | Nachricht vom 15.01.2019

Kommunalwahlen: FDP in der VG Betzdorf-Gebhardshain stellte Listen auf

Die Mitglieder der FDP in der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain haben Kandidatenlisten für die Kommunalwahlen am 26. Mai aufgestellt. Neben der Liste für den Verbandsgemeinderat wurden auch die Bewerberlisten für den Stadtrat Betzdorf und den Ortsgemeinderat Gebhardshain gewählt.


Politik | Nachricht vom 15.01.2019

100 Jahre SPD in Altenkirchen: Malu Dreyer kommt zum Neujahrsempfang

100 Jahre alt wird die SPD in Altenkirchen. Der Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch gibt in einer aktuellen Pressemitteilung einen kurzen Überblick über seine Geschichte und die prägenden Persönlichkeiten. Und die SPD lädt ein, das Jubiläum mitzufeiern, und zwar im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs am nächsten Sonntag, den 20. Januar, in der Stadthalle. Mit dabei ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.01.2019

ISB verbessert Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) erweitert ihr Angebot bei der Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft: Ab sofort ist es möglich, Wohnungsbauunternehmen und gewerbliche Bauträger bei der Schaffung und Modernisierung von Wohnraum mit Bürgschaften und Konsortialkrediten zu unterstützen.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.01.2019

Rehaklinik-Betreiber „MEDIAN“ erwirbt die Kliniken Wied

„MEDIAN“, der größte private Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland, übernimmt die Kliniken Wied GmbH & Co. KG. Die Verträge zur Übernahme der Kliniken Wied durch die MEDIAN Gruppe wurden am 19. Dezember 2018 unterzeichnet. Die Übernahme wird voraussichtlich Ende Februar 2019 mit Erfüllung der formellen Vollzugsbedingungen abgeschlossen sein. Das Unternehmen mit Sitz in Wied betreibt zwei Reha-Kliniken im rheinland-pfälzischen Teil des Westerwaldes und beschäftigt 166 Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Übernahme stärkt „MEDIAN“ sein medizinisches Leistungsspektrum im Kernbereich Sucht sowie seine regionale Präsenz in der Region Westerwald.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2019

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Nur noch die Relegation trennt die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel von der Rheinlandliga. Die abgelaufene Saison in der Landesoberliga beendeten die Schützinnen und Schützen nach dem letzten Heimwettkampf gegen die Teams des SV Esterau Holzappel und des SV Soonwald-Mengerschied unangefochten als Meister.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2019

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Der sonntägliche Prinzenfrühschoppen der Burggrafen Burglahr war wie den vergangenen Jahren Treffpunkt zahlreicher Karnevalisten aus der Region und darüber hinaus. Das Zelt am Dorfplatz füllte sich bereits gegen 10.30 Uhr zusehends. Die Besucher dieser Traditionsveranstaltung wurden von den auftretenden Garden bestens unterhalten.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2019

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

59 Athleten insgesamt, 16 Kinder und Jugendliche sowie 43 Erwachsene, konnten sich freuen über Urkunden und Nadeln, die sie bei der Verleihung des Sportabzeichens durch den VfL Kirchen erhielten. Dabei waren alle Generationen vertreten: Der 74-jährige Joachim Langhoff freute sich ebenso wie die jüngsten Teilnehmer, Lisa Rente, Hannah-Sophie Bacher und Aaron Strunk – alle drei sind sieben Jahre alt – über die Auszeichnung mit Urkunde und Nadel.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2019

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wenn am 5. März der Wissener Veilchendienstagszug läuft, dann ist alle Anstrengung vergessen bei den Aktiven der Karnevalsgesellschaft (KG). Doch bis dahin ist noch viel zu tun: Die Wagenbauer arbeiten mit Hochdruck, die Versammlung der Wagenbauer steht am 18. Januar an. An zwei Sonntagen gibt es zudem die traditionelle Haussammlung durch KG-Mitglieder zur Unterstützung des Umzuges.


Vereine | Nachricht vom 15.01.2019

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Zur Fortsetzung seiner Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ („HudL) lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) für kommenden Montag, den 21. Januar, um 19 Uhr wieder ins Haus des Gastes nach Limbach (Hardtweg 3, barrierefreier Zugang, Mikrofoneinsatz). Zum Start ins neue Jahr ist Antonius Kunz zu Gast und wirft einen Blick auf Veränderungen der Westerwälder Vogelwelt seit Beginn der systematischen Untersuchungen vor knapp 200 Jahren.


Sport | Nachricht vom 15.01.2019

Erfolgreiche Herdorfer Sportler wurden ausgezeichnet

Die Stadt Herdorf hatte zur Sportlerehrung für 2018 geladen. Stadtbürgermeister Uwe Erner gratulierte den Sportlern, auch im Namen des Stadtrates, dazu, dass sie aufgrund ihrer Erfolge im Rampenlicht stünden. Er dankte ausdrücklich den vielen Vereinsvertretern, die den nötigen Rückhalt gäben und durch die solche Leistungen erst möglich würden.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2019

Lesung mit Markus Heitz in Hachenburg: "DOORS"

Eine verschwundene Frau. Eine Suchmannschaft. Eine Höhle. Drei Türen. Hinter jeder verbirgt sich eine andere Welt. Hinter jeder könnte der Tod lauern. Oder der Weg in die Freiheit. Bestsellerautor Markus Heitz liest auf Einladung der Hähnelschen Buchhandlung und der Stadtbücherei Werner A. Güth am 12. Februar in Hachenburg aus seinem neuen actiongeladenen Mystery-Abenteuer „DOORS“.


Region | Nachricht vom 14.01.2019

Woche der Studienorientierung: Uni Siegen lädt ein

Die Universität Siegen bietet Interessierten vom 21. bis 28. Januar in den Wochen der Studienorientierung („WodStog“) die Möglichkeit, sich über ein Studium zu informieren. Insgesamt 33 informative Vorträge hat die Zentrale Studienberatung organisiert. Interessierte erhalten Einblicke in Studiengänge und die Abläufe eines Studiums, sie werden individuell beraten, können an Workshops teilnehmen und sich mit studentischen Mentorinnen und Mentoren austauschen.


Region | Nachricht vom 14.01.2019

Rainer Wilfert ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

40 Jahre im öffentlichen Dienst: ein seltenes Jubiläum. Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski gratulierte Rainer Wilfert mit Kolleginnen und Kollegen der Flammersfelder Verbandsgemeindeverwaltung. Sein beruflicher Werdegang im öffentlichen Dienst begann 1978 als Soldat auf Zeit. Bei der Flammersfelder Verwaltung arbeitet er heute im Bürgerbüro.


Politik | Nachricht vom 14.01.2019

Ausweitung der Meisterpflicht: „Weltfremd und unrealistisch“

„Ich rechne fest mit Widerstand der Verbraucher. Weder private noch gewerbliche Kunden haben von einem restaurierten Meisterzwang etwas Gutes zu erwarten.“ Der das sagt, ist Jonas Kuckuk. Er ist Vorstandsmitglied im Berufsverband der unabhängigen Handwerkerinnen und Handwerker e.V. (BUH e.V.). Als Reaktion auf die beim Neujahrsemfpang der Handwerkskammer (HwK) Koblenz geforderte Ausweitung der Meisterpflicht veröffentlichen wir seine Sicht der Dinge als Meinungsbeitrag.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2019

Mit Strategie gegen den Fachkräftemangel: Rox-Klimatechnik erhält Zukunfts-Zertifikat

Die Rox-Klimatechnik GmbH in Weitefeld hat eine Strategie entwickelt, um gute Mitarbeiter zu sichern und neue Fachkräfte zu gewinnen. Dafür gab es nun das Zukunfts-Zertifikat der Agentur für Arbeit Neuwied. Mit Familienfreundlichkeit, flexiblen Arbeitszeiten, guter Bezahlung, Karrierechancen und gegenseitigem Vertrauen gelingt es der Geschäftsführung, die Beschäftigten langfristig zu behalten und den Unternehmenserfolg stetig zu steigern.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2019

Jagdlich-sakrales Meisterwerk: Hubertus-Messe in Wissen

Die Hubertus-Messe: Sie gilt als großartiges jagdlich-sakrales Musikwerk, soll mahnen zu einem pfleglichen Umgang mit der von Gott anvertrauten Schöpfung. Am nächsten Sonntag, den 20. Januar, kommt sie in der Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung um 11 Uhr zur Aufführung. Intoniert wird die Messe durch die Jagdhornbläsergruppe Alsdorf-Hachenburg. Im Anschluss an die Messe wird die Bläsergruppe noch einige Titel der neuen CD aus traditionellen und neuzeitlichen Werken vorstellen.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2019

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Ein solches Jubiläum hat Seltensheitswert: Hans-Josef Greb ist seit fünf Jahrzehnten Organist und Kirchenchorleiter an der Kirche St. Katharina in Wissen-Schönstein. Dazu gab es ein Konzert für den Jubilar mit einem bunten Potpourri klassischer sowie moderner Kirchen- und Weihnachtslieder. Greb ist in der 115-jährigen Geschichte des Chores überhaupt erst der dritte Chorleiter.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Neue Herausforderungen: Senioren in der Notfallmedizin

Während eines Symposiums im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen informierten sich rund 60 Notärzte und Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst über neue Herausforderungen und Besonderheiten der Altersnotfallmedizin. Vier Experten aus den Fachbereichen Geriatrie, Neurologie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie standen dabei Rede und Antwort. Derzeit werden die Strukturen im Diakonie-Klinikum Jung-Stilling so angepasst, dass vermehrt geriatrische Kompetenzen in die Versorgung alter verletzter Menschen einbezogen werden.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Haus Felsenkeller und Verbandsgemeinde Altenkirchen laden ein

Es geht um Feldenkrais, Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene, aber auch um den Übergang von Schule zu Beruf bei den aktuellen Veranstaltungen des Hauses Felsenkeller, die in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen durchgeführt werden. Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

CDU-Dreikönigstreffen: Gesundheits- und Pflegepolitik stand im Fokus

„Aktuelle Herausforderungen an die Gesundheits- und Pflegepolitik“ lautete das Thema, zu dem die Christdemokraten Dr. Thomas Gebhart, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Gesundheit, als Referenten zum Dreikönigstreffen der Kreis-CDU am Samstag (12. Januar) in Marienthal eingeladen hatten. Es wurde deutlich, dass einerseits mehr Mediziner und mehr Studienplätze für Humanmedizin benötigt werden, andererseits Bürokratie abgebaut werden muss.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Time in Wissen bietet Lean-Praktiker-Schulungen

Das Technologie-Institut für Metall und Engineering (Time) bietet seit geraumer Zeit das Lean-Basis-Seminar an, um sich mit den Möglichkeiten der Ressourcenoptimierung im Unternehmen vertraut zu machen. Nun fand eine Lean-Praktiker-Schulung statt. „Unsere Kunden stehen unter enormen Wettbewerbsdruck“, weiß Time-Geschäftsführer Dr. Ralf Polzin.


Region | Nachricht vom 13.01.2019

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 276

Am Sonntag (13. Januar) wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 12 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Auf der Landesstraße zwischen Leuscheid und Weyerbusch (L 276) war es zu einem Unfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten in das Krankenhaus Altenkirchen transportiert werden.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2019

Die Kirmesjugend Atzelgift lädt zur Winterkirmes ein

Traditionell wird eine Kirmes normalerweise in den Sommermonaten gefeiert. Dass das auch im Winter sehr gut möglich ist, beweist die Kirmesjugend Atzelgift nun am 18. und 19. Januar 2019 nun bereits zum 14. Mal. Gefeiert wird im beheizten Festzelt auf dem Gelände der Firma „Werbetechnik Hüsch“ im Atzelgifter Gewerbegebiet.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2019

Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Das Bürgerhaus in Obererbach war ein Ort des Frohsinns: Hobby-Carnevalisten Erbachtal hatten zum Prinzenfrühstück geladen. Zahlreiche Vereine aus der Region, aber auch vom Niederrhein, waren durch ihre Tollitäten oder Vorstände vertreten.


Region | Nachricht vom 12.01.2019

EKiR-Landessynode: Vertrauensvoll in die Zukunft unterwegs

Fünf Abgeordnete aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen waren bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bad Neuenahr. Dort ging es unter anderem um mehr Partizipation junger Menschen, es gab ein Versöhnungsritual für zwei südafrikanische Partnerkirchen, die Pfarrbesoldung, die Kirchensteuerverteilung und das Visitationsgesetz waren ebenfalls Themen. Erstmals war der Landessynode eine dreitägige Jugendsynode vorangegangen.


Region | Nachricht vom 12.01.2019

Rundsporthalle Hachenburg erstrahlt in neuem Glanz

Das Ufo ist gelandet. Und es konnte gern von innen besichtigt werden. Die Rundsporthalle Hachenburg wurde am Samstagnachmittag, den 12. Januar nach zweijähriger Umbauzeit feierlich und sportlich mit einem Tag der offenen Tür wiedereröffnet. Viele Zuschauer verfolgten die vielseitigen und interessanten Aktivitäten mehrerer Vereine und Schulen.


Politik | Nachricht vom 12.01.2019

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Ein klares Plädoyer für mehr ergebnisorientierte Sacharbeit der Berliner Verantwortlichen stand im Mittelpunkt der Rede von Kurt Krautscheid beim Neujahrsempfang der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Der HwK-Präsident wurde vor 500 Gästen konkret: Man will mehr tatsächliche Regierungsarbeit sehen.


Politik | Nachricht vom 12.01.2019

Landratswahl: Die Kreis-CDU setzt auf Peter Enders

Nach der SPD hat nun auch die CDU ihren Kandidaten für das Amt des Altenkirchener Landrats präsentiert: Die Teilnehmer des Dreikönigstreffens der Kreis-CDU votierten einstimmig für den Eichener Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders. Die offizielle Wahl des Kandidaten wird bei einer Mitgliedervollversammlung in Rosenheim erfolgen.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Bästjestag: Schönsteiner Schützen haben Mitgliederversammlung

Am Sonntag, den 20. Januar, steht bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein der traditionsreiche Bästjestag an. Dazu gehört ein Gottesdienst, ein Totengedenken, gemeinsames Frühstück und die Mitgliederversammlung des Vereins inklusive der Aufnahme von Neumitgliedern. Wie jedes Jahr wird das „Franzenbrot“ als Sitzungsgeld ausgehändigt. Nach dem offiziellen Teil besteht im Schützenhaus wie in den vergangenen Jahren die Möglichkeit zum Mittagessen und einem gemütlichen Beisammensein.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Sessionsstart bei den Malberger Karnevalisten

Es geht wieder los: Die heiße Phase der Karnevalssession startet auch in Malberg. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 19. Januar werden auch die neuen Regentinnen päsentiert: Prinzessin Katharina I. (Becker) und Kinderprinzessin Mariella I. (Dahmen).


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen mit einem bunten Programm in die fünfte Jahreszeit. Ein karnevalistisches Programm mit vielen Gästen, die Frohsinn und Unterhaltung versprechen, ist zu erwarten. Auch das Burglahrer Prinzenpaar wird dabei sein.


Vereine | Nachricht vom 12.01.2019

Wissener Karnevalsfrauen: Närrisches Jubiläum 2019

Die Wissener Karnevalsfrauen (KFD) sind voll im Fieber auf Ihren Jubiläumskarneval 2019. Die Aktiven sind sich einig, dass bei 55 Jahren den Gästen etwas Besonderes geboten werden muss. Der Kartenverkauf ist in vollem Gange.


Sport | Nachricht vom 12.01.2019

Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch abgesagt

Zum Bedauern von Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland-Ost, muss die Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch ausfallen, das es sehr stark gestern Nacht geregnet hat. Man konnte noch auf Schneeresten trainieren, aber leider reicht dies für einen Wettbewerb nicht aus. Ein Ausweichtermin wird gesucht.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2019

Walter Sittler bringt Dieter Hildebrandt in die Kreisstadt

Dieter Hildebrandt starb 2013. Doch da lag noch ein fertiges Programm das er als Abschied geplant hatte: „Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!“ Walter Sittler las es als Hörbuch ein und ging damit auf Tour. Jetzt folgt die Fortsetzung „Ich bin immer noch da!“ mit Hildebrandt-Texten aus vielen Jahrzehnten.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

SPD-Kreisvorstand schlägt Andreas Hundhausen als Landratskandidat vor

Die Gerüchteküche hatte schon seit Tagen darauf hingewiesen, dass das Thema der Landratskandidatur bei den heimischen Sozialdemokraten auf deren Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen zulaufen würde. Jetzt ist es offiziell: Der SPD-Kreisvorstand hat Hundhausen nominiert. Die offizielle Wahl soll auf einer Mitgliederversammlung Anfang Februar erfolgen.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

Gutes Praktikum verhilft zum Medizinstudium

Die Zulassung zum Medizinstudium wird neu geregelt: Zehn Prozent aller Studienplätze in Deutschland sollen künftig an Bewerberinnen und Bewerber unabhängig von deren Abiturnoten vergeben werden. Rheinland-Pfalz wird dafür ein strukturiertes Gesundheitskompetenz- und Versorgungspraktikum mit einer Dauer von neun Monaten einführen. Die Praktikumsbesten sollen dann zum Studium zugelassen werden.


Politik | Nachricht vom 11.01.2019

Altenkirchener Stadtbürgermeisterwahl: CDU nominiert Ralf Lindenpütz

Jetzt sind es schon drei Kandidaten, die Stadtbürgermeister in Altenkirchen werden und die Nachfolge von Heijo Höfer (SPD) antreten wollen. Nach Matthias Gibhardt (SPD) und Katja Lang (parteilos) schickt die CDU den 53-jährigen Stadtrat Ralf Lindenpütz ins Rennen. Er setzte sich bei der Nominierung innerhalb der CDU gegen Nicolas Schuhen durch.


Werbung