Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39136 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392


Politik | Nachricht vom 25.02.2019

Kreis-SPD lädt zum Politischen Aschermittwoch ein

Zum Politischen Aschermittwoch am 6. März laden der SPD-Kreisverband Altenkirchen und die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler in den Gasthof Koch nach Daaden ein. Los geht es um 18.30 Uhr. Die Sozialdemokraten begrüßen dazu Martin Diedenhofen aus dem Nachbarkreis Neuwied. Der Wahlkreiskandidat aus dem letzten Bundestagswahlkampf ist inzwischen Mitglied im Landesvorstand der SPD und Geschäftsführer seines Kreisverbandes Neuwied.


Politik | Nachricht vom 25.02.2019

Steinbuschanlage: Baumhaus und Denkmal haben Platz

Bis der Denkmalschutz sich einschaltete, schien alles ziemlich einfach: Die Wissener Steinbuschanlage soll ein neues, ein modernes Gesicht erhalten, ein Park für alle Generationen werden – wäre da nicht diese Sache mit dem Denkmal und dem Baumhaus gewesen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2019

Für Gründer: Kostenfreies Seminar bei der IHK

Wer plant die Gründung eines eigenen Unternehmens? Und was braucht es dafür alles? Antworten gibt es bei einem Existenzgründungsseminar der IHK-Akademie in Altenkirchen am 14. März.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2019

Westerwald Bank weiter auf solidem Wachstumskurs

Die Bilanzsumme wuchs um 4,6 Prozent auf 3.015 Millionen Euro. Das Kreditgeschäft konnte insgesamt um 2,4 Prozent auf 1.915 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Einlagen von Kunden stiegen um 5,3 Prozent auf 2.502 Millionen Euro, wobei das Wachstum fast ausschließlich im Bereich täglich fälliger Sichteinlagen erfolgte. Die Bank erhielt viele Auszeichnungen und war besonders erfolgreich in der Beratungsqualität.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2019

Bühne frei für ein wenig Narretei: Prunksitzung in Altenkirchen

Am Samstag (23. Februar) wurde die Stadthalle Altenkirchen wieder zur „Narhalla“, in der der Frohsinn und die gute Laune regierten. Sitzungspräsident Jörg Witt zeigte sich souverän und gelassen in seiner neuen Rolle. Sandro Marrazza, der neun Jahre als Sitzungspräsident tätig war, hatte im Rahmen der Proklamation des Prinzen sein Amt an Jörg Witt abgegeben. Dass die getroffene Wahl richtig war, zeigte sich im Verlauf der Veranstaltung ein ums andere Mal.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2019

DFB-Satellitenkongress: Konstruktive Vorschläge

Amateurfußball-Kongress in Kassel und an sieben weiteren Orten: Das Ziel war es, in einem direkten Austausch zwischen der Basis und den Verbänden Lösungen und Handlungsempfehlungen für die Zukunft zu finden. Auch Vertreter der Fußball-Verbände aus der Region waren dabei.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2019

Faustball-Regionalmeisterschaften: Lob und Erfolg für VfL Kirchen

Als Gastgeber bestritten die U14-Faustballer des VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West. Das gute Abschneiden der eigenen Mannschaft (5. Platz) und die positive Resonanz von Zuschauern und Teilnehmern machten aus der Veranstaltung für den VfL einen doppelten Erfolg. In seiner Abschlussrede bedankte sich Regionalobmann Dominic Goebels bei den Faustballern des VfL Kirchen für die gute Ausrichtung der Meisterschaft.


Sport | Nachricht vom 25.02.2019

AK Ladies Open: Chinesin Shuyue Ma siegt in Altenkirchen

Das war Werbung für den Tennissport: In drei umkämpften Sätzen schenkten sich die beiden Finalistinnen der AK Ladies Open, die Chinesin Shuyue Ma und Maryna Zanevska aus Belgien, nichts. Vom ersten Aufschlag an entwickelte sich ein Duell auf absoluter Augenhöhe, wobei mal die eine Spielerin, und dann wieder die andere, scheinbar den Sieg einfahren konnten. Nach über zwei Stunden Spielzeit entschied die Chinesin das Spiel für sich.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2019

Pflegeberufe sind für Schüler weiter uninteressant

Pflegeberufe im späteren Leben sind weiterhin für Schüler sehr unattraktiv. Dies ergab eine kürzlich durchgeführte Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege, kurz ZQP. Im Rahmen der Untersuchung wurden 1532 Schüler befragt, ob sie sich später vorstellen können, einen Pflegeberuf auszuüben. Dabei gaben lediglich sechs Prozent an, dass es für sie sehr wahrscheinlich sei, später in diesem Berufsbereich tätig zu werden. Am uninteressantesten war die Altenpflege mit 2,6 Prozent.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Dämmung: Dickhäuter mit wenig Angriffsfläche

Dämmung ist ein Dauerthema rund um den Hausbau. Mit welchem Material gedämmt wird, hängt von persönlichen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten ab sowie von den Anforderungen an den Brandschutz. Zu beachten sind auch die unterschiedlichen Einflüsse verschiedener Dämmstoffe auf den Schallschutz und den sommerlichen Wärmeschutz. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert aktuell hierzu, im März gibt es auch wieder kostenlose Beratungen in Betzdorf und Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Von Forschercamp bis Steampunk: Besucherbergwerk hat viel vor

Da steht eine Menge an beim Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth: Da ist mit dem Forschercamp wieder ein absoluter Klassiker dabei. Exkursionen gehören wie jedes Jahr zum Programm. Auchd as Schaubergwerk öffnet wieder. Und eine noch junge, aber für das Bergbaumuseum recht passende Spielart der Technik wird demnächst präsentiert: Steampunk.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Kardinal Höffner: Förderverein erinnert an großen Horhausener

Auf Kontinuität setzen die Mitglieder des Fördervereins zum Gedenken an Joseph Kardinal Höffner. In der Mitgliederversammlung in Horhausen bestätigten sie das Führungsteam um den Vorsitzenden Bernhard Meffert einstimmig. Neben üblichen Vereinsregularien beschlossen die Mitglieder, mit einem neuen Flyer auf den Förderverein und auf das Leben und Wirken des großen Sohnes der Heimat aufmerksam zu machen. Weiter ist unter anderem die Teilnahme am Höffner-Jahrgedächtnisses in Köln am 15. September geplant.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Fahrzeuge beschädigt: Die Polizei sucht Zeugen

Ein schwarzer Peugeot wurde an der kompletten Fahrerseite zerkratzt, bei einem schwarzen Audi wurde die Heckscheibe eingeworfen: Die Polizeiinspektion Betzdorf ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Unfall im Barbaratunnel: PKW und Bus kollidierten

Am gestrigen Samstag (23. Februar) kam es gegen 21.55 Uhr im Barbaratunnel in Betzdorf zu einer Kollision eines PKW mit einem Linienbus. Die vier PKW-Insassen wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Tunnel war zeitweise komplett gesperrt. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit rund 30.000 Euro an.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Horhausener Seniorenakademie feierte Karneval

Mit einem bunten Programm feierte die Seniorenakademie Karneval im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Viel Spaß und Freude bereiteten die Kleinsten der Willrother Kindertanzgruppe. Die „Springmäuse“ machten ihrem Namen alle Ehre und wurden von den Besuchern mit langanhaltendem Beifall belohnt. Ebenfalls unter großem Beifall marschierten das Prinzenpaar der KG Burglahr Dominic (Noll) und Karen (Motz), ein.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Konzept geht auf: Kölsche Nacht in Wissen wieder ein Erfolg

Am Samstagabend (23. Februar) hatte die Wissener Karnevalsgesellschaft zu ihrer kölschen Nacht eingeladen. Bereits weit vor dem Eingang war der Besucherandrang zu spüren. Die Gäste mussten Zeit mitbringen, um in den toll geschmückten Saal zu gelangen. Rund um das Kulturwerk waren Parkplätze dann auch Mangelware, auch wenn bereits viele Besucher mit der Bahn angereist waren.


Region | Nachricht vom 24.02.2019

Prunksitzung des KC Weeste Näh OHO im KuJu

Am 23. Februar um 20:11 Uhr begrüßte Sitzungspräsident Axel Born rund 80 tanzende Kinder und Jugendliche, den Karnevalsclub und die Garde auf der Bühne. Den Gästen bot sich ein herrliches Bild. Sandra Braasch hatte wieder ein sehr gutes Programm zusammengestellt. Traditionell eröffnen die Minifunken das Programm.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2019

Konjunkturklima: Fehlende Wachstumsimpulse im Kreis

Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, fällt im Winter 2018/2019 im Kreis Altenkirchen von 120 Punkten in der Vorumfrage auf aktuell 117 Punkte. Die aktuelle Geschäftslage bewertet demnach fast jedes zweite Unternehmen als gut, 36 Prozent als befriedigend und 15 Prozent als schlecht.


Vereine | Nachricht vom 24.02.2019

Karnevalstage in Malberg mit großer Prunksitzung eröffnet

Mit einem märchenhaften Programm zu Ehren von Prinzessin Katharina I. starteten die närrischen Tage der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß am Samstagabend (23. Februar) mit der traditionellen Prunksitzung in Malberg. Im gut besuchten Festzelt wurde den Gästen mit humorvollen Büttenreden, Sketchen und sehenswerten Musik- und Tanzdarbietungen ein umfangreiches, karnevalistisches Repertoire geboten. Der Auftritt der Wissener Band Hännes, Teilnehmer am närrischen Ohrwurm 2019, war einer der Höhepunkte des Abends.


Sport | Nachricht vom 24.02.2019

„AK ladies open“: Van der Hoeks Netzroller entscheidet das Finale

Es war denkbar knapp am Ende: Mit 5:7, 6:3 und 12:10 im Match-Tiebreak setzten sich Rosalie van der Hoek (Niederlande) und Cristina Bucsa (Spanien) im Doppelfinale der „AK ladies open“ gegen Marie Benoit (Belgien) und Katarzyna Piter (Polen) durch. „Es war sicherlich kein gutklassiges Finale. Aber wir freuen uns natürlich sehr über den Sieg", sagte van der Hoek, die den dritten Matchball per Netzroller verwertete.


Region | Nachricht vom 23.02.2019

Kellerband: Feuerwehr war in Gebhardshain gefordert

Am gestrigen Freitag (22. Februar) wurden die Feuerwehren aus Steinebach und Rosenheim zu einem Gebäudebrand nach Gebhardshain in die Ringstraße alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein komplett verrauchtes Wohnhaus als Folge eines stark ausgedehnten Kellerbrandes vor.


Region | Nachricht vom 23.02.2019

Lahrer Herrlichkeit erlebt grandiose Prunksitzung

Am Freitagabend (22. Februar) war das große Festzelt in Oberlahr Treffpunkt der Karnevalsfreunde aus Nah und Fern. Die Programmgestalter hatten es wieder einmal geschafft, ein mitreißendes Programm zusammen zu stellen, das neben den einheimischen Kräften auch bekannte Größen des rheinischen Karnevals präsentierte.


Politik | Nachricht vom 23.02.2019

Kunst, Politik und Wein am Weltfrauentag

Die SPD-Politikerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL, lädt auch in diesem Jahr zum Weltfrauentag (8. März) wieder ins „Atelier Liese“ in Daaden ein. Das jährliche Kulturevent der Parlamentarierin steht unter dem Motto „Kunst, Politik und Wein“ und wird in diesem Jahr von Jörg Brück aus Etzbach musikalisch umrahmt. Insbesondere soll es an diesem Abend um das Frauenwahlrecht und die Frauenrechtsbewegung gehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2019

Anstrengungen haben sich gelohnt: Dual Studierende bekamen Zeugnisse

Die erste Hürde ist geschafft: 32 dual Studierende haben in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz die Abschlusszeugnisse ihrer Berufsausbildung entgegengenommen. Damit haben sie den ersten Teil ihres dualen Studiums, die Ausbildung im Unternehmen, abgeschlossen. Nach einem weiteren Jahr des Studiums an der Hochschule Koblenz werden sie ihre Berufsausbildung um einen Bachelor-Abschluss ergänzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2019

Vernetzt denken, vernetzt handeln: Renommierter Referent fesselte Zuhörer

Wie kann ein Mobilfunkanbieter helfen, die Sterberate bei Kälbergeburten zu senken? Und was hat dies mit digitaler Vernetzung zu tun? Teilweise verblüffende Antworten und weitere spannende Beispiele präsentierte der Referent Stephan Schneider von Vodafone und der Digitalen Stadt Düsseldorf beim „WW Lab Gründer Talk“ in Betzdorf.


Vereine | Nachricht vom 23.02.2019

Betzdorfer Creativkreis spendet 5.600 Euro

Eine ganze Reihe von gemeinnützigen Initiativen profitiert vom Erlös des Adventsbasars des Creativkreises der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf. Die größte Einzelspende von 700 Euro erhält Pastor Tha Than Hung für den Aufbau einer evangelischen Gemeinde in Vietnam. Jeweils 250 Euro erhalten zudem die beiden Betzdorfer Kindergärten „Haus der kleinen Füße“ und „Kirschkern“, jeweils 200 Euro der Verein „Zisterne“ für seine Rumänienhilfe und eine Betzdorfer Familie.


Vereine | Nachricht vom 23.02.2019

Erstmals Altmajestäten-Treffen beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Premiere beim Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel: Erstmals trafen sich die ehemaligen Schützenkönige des Vereins in geselliger Runde. Auch die amtierenden Majestäten, König Wolfgang Weber und Kaiser Daniel Freese, nahmen an dem Treffen teil und berichteten von einem sehr erfolgreichen Königsjahr 2018 und drei schönen Jahren als Kaiser des Vereins.


Sport | Nachricht vom 23.02.2019

„AK ladies open“: Benoits Aufholjagd mit Beinen und Kopf

Die sechste Auflage der „AK ladies open" biegt auf die Zielgerade ein. Eine Spielerin hat die Möglichkeit, den Inhalt ihrer Vitrine mit gleich zwei weiteren Trophäen aufzustocken: Marie Benoit. Die Belgierin bestreitet heute nicht nur das Doppelfinale (ab 16.30 Uhr) an der Seite von Katarzyna Piter gegen Cristina Bucsa und Rosalie van der Hoek aus Spanien und den Niederlanden, sondern steht nach einer Moralleistung erster Klasse auch im Einzel-Halbfinale.


Region | Nachricht vom 22.02.2019

Langjähriger Schulreferent Hans Joachim Boué ist verstorben

Da geht einer, der Spuren hinterlassen hat im Kreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied: Der Theologe Hans Joachim Boué war ab 1974 für fast 21 Jahre Schulreferent der Evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen und Wied. Das Schulreferat der Kirchenkreise wurde in seiner Amtszeit aus einem bis dahin ehrenamtlichen Arbeitsbereich hauptamtlich auf- und ausgebaut. Einen Tag vor seinem 87. Geburtstag ist Hans Joachim Boué verstorben.


Region | Nachricht vom 22.02.2019

CDU Betzdorf-Gebhardshain: Ärztliche Versorgung und Infrastruktur sind wichtig

Verbandsgemeinderatswahl 2019: 36 Frauen und Männer aus allen Gemeinden der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain gehen für die CDU ins Rennen. Die beiden Gemeindeverbandsvorsitzenden Markus Stangier (Betzdorf) und Jessica Weller (Gebhardshain) wiesen in ihren Begrüßungen auf die gute Mischung aus allen Berufs- und Altersgruppen hin, man freue sich, so viele engagierte Kandidatinnen und Kandidaten gewonnen zu haben.


Region | Nachricht vom 22.02.2019

60 Jahre vereint durchs Leben

Im Kreise von Familie, Verwandten und Bekannten blickt das Ehepaar Harald und Sigrid Herhold aus Pracht-Niederhausen am 27. Februar auf einen 60-jährigen gemeinsamen Lebensweg zurück. Zu den Gratulanten gehören auch die Kreisverwaltung Altenkirchen, die Verbandsgemeinde Hamm und die Ortsgemeinde Pracht.


Region | Nachricht vom 22.02.2019

Garage in Werkhausen fiel den Flammen zum Opfer

Am Donnerstagabend (21. Februar) wurden die Feuerwehren aus Weyerbusch und Altenkirchen zu einem Brand in Werkhausen-Leingen alarmiert. Dort brannte eine Garage in voller Ausdehnung. Der Brandgeruch war, so der stellvertretende Wehrleiter Andreas Krüger, bereits am Gerätehaus Weyerbusch wahrnehmbar.


Vereine | Nachricht vom 22.02.2019

Wandertag bei strahlendem Sonnenschein

Eine Wanderung mit Stadtführung in Altenkirchen erlebten Mitglieder der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN). Vom Rathaus aus erfolgte dann die Stadtführung unter der Leitung von Günter Imhäuser. Dieser wusste interessante und durchaus lustige Anekdoten zur Kreisstadt zu berichten.


Vereine | Nachricht vom 22.02.2019

SSV95 Wissen: Ein Punkt für die Damen, keiner für die Herren

Während die Handball-Damen des SSV95 Wissen am letzten Spieltag mit einem 18:18 gegen TuS Horchheim immerhin einen Punkt holten, mussten sich die Herren gegen den SV Untermosel mit einer sehr deutlichen 23:33-Niederlage abfinden. Bereits vor dem Spiel war klar, dass der SV Untermosel alles daransetzen würde, die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen – dem war sich der SSV absolut bewusst.


Vereine | Nachricht vom 22.02.2019

Wieder Tanzkurs bei der SG Westerwald in Gebhardshain

„Tanzen ist Träumen mit den Füssen.“ Das wusste schon Fred Astaire. Die SG Westerwald (SGW) bietet ab Mittwoch, den 3. April, jeweils mittwochs von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle in Gebhardshain für zehn Wochen einen Einsteigerkurs für Gesellschaftstanz an. Die Leitung hat Claudia Wäschenbach.


Sport | Nachricht vom 22.02.2019

„AK ladies open“: Deutsche Hoffnungen ruhen auf Katharina Hobgarski

Die ersten beiden von sechs Finalistinnen der „AK ladies open“ stehen seit Donnerstagabend (21. Februar) fest: Marie Benoit und Katarzyna Piter aus Belgien und Polen entschieden das spannende erste Doppelhalbfinale für sich. Im Einzel ist derweil Katharina Hobgarski die einzige verbliebene deutsche Kandidatin auf den Turniersieg in Altenkirchen, der zuletzt 2015 im eigenen Land blieb. Damals gewann die Hamburgerin Carina Witthöft.


Kultur | Nachricht vom 22.02.2019

Premierenlesung von Sonja Roos vor vollem Haus

Was hat es mit dem blauen Rucksack von Julius auf sich? Wieviel Autobiographisches steckt in dem Buch? Wird die Handlung ein Happy End finden? Die Autorin Sonja Roos beantwortete diese Fragen ihrer Zuhörer nicht. Dabei verriet sie am 21. Februar bei ihrer Premierenlesung im ausverkauften Vogtshof Hachenburg eine ganze Menge über sich.


Region | Nachricht vom 21.02.2019

Stromvertrag: Sonderkündigungsrecht auch bei Grundpreisänderung

Viele Kunden von Strom- und Gasversorgern melden sich derzeit wegen Vertragsänderungen in ihrem Energieversorgungsvertrag. Meist betreffen diese Änderungen die Preise. Dass sich der Preis pro Kilowattstunde Strom oder Gas zum Jahreswechsel ändert, ist mittlerweile fast schon üblich. In letzter Zeit ändert sich aber häufig auch der Grundpreis, der jeden Monat unabhängig vom Verbrauch gezahlt werden muss. Neben halbwegs moderaten Änderungen kommt es dabei teils zu deftigen Aufschlägen von über zehn Euro pro Monat, so dass der Vertrag im Vergleich zum Vorjahr schnell über 100 Euro teurer wird.


Politik | Nachricht vom 21.02.2019

Was tut die EU für mich? - MdL Heijo Höfer hat Antworten

Am 26. Mai finden neben den Kommunal- auch die Europawahlen statt. Warum ist es wichtig, wählen zu gehen? Und was tut die EU für die Region? Antworten auf diese Fragen gibt der SPD-Landtagsabgeordnete Heijo Höfer jetzt auf seiner Homepage.


Politik | Nachricht vom 21.02.2019

Bund fördert Mehrgenerationenhäuser im Kreis

Die Mehrgenerationenhäuser in Altenkirchen und Kirchen werden weiterhin vom Bund gefördert. Darüber informiert CDU-MdB Erwin Rüddel aktuell. Für beide Mehrgenerationenhäuser geht es um eine Gesamtfördersumme in Höhe von 110.000 Euro, wobei davon jeweils 15.000 Euro aus dem Sonderprogramm Grundbildung fließen. „Die MGHs setzen neben speziellen Kursen einmal mehr auf das interkulturelle Miteinander aller Generationen, unabhängig von der Herkunft, der Religion und dem sozialen Umfeld“, so der Abgeordnete.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2019

Fit für den Pflegeberuf: 21 Examinierte feiern Abschluss

Mit lobenden Worten, stimmungsvoller Musik und einem leckeren Essen feierten sie ihren Erfolg in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen, die 21 frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger des Unternehmens. Hubert Becher, Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums, betonte: „Sie haben sich für einen Beruf entschieden, der mehr als eine Verdienstmöglichkeit ist. Sie erhalten täglich Anerkennung von Menschen, die auf ihre Zuwendung und Hilfe angewiesen sind.“


Vereine | Nachricht vom 21.02.2019

JSG Wisserland: Vierter Platz bei den Rheinlandmeisterschaften

Gut gelaufen ist die Hallensaison für die C1-Junioren der JSG Wisserland. Bei den Kreismeisterschaften musste man sich erst im Endspiel geschlagen geben. Bei den Rheinlandmeisterschaften in Sinzig reichte es für den vierten Rang. Jetzt freut man sich wieder auf die Rückrunde in der Rheinlandliga, die am 9. März mit einem Heimspiel gegen TUS Koblenz II beginnt. Anpfiff ist um 15.15 Uhr.


Sport | Nachricht vom 21.02.2019

„AK ladies open“: Antonia Lottner muss Ambitionen begraben

Am Mittwoch (20. Februar) schieden mit Antonia Lottner sowie dem Doppel Akgul Amanmuradova/Valentina Ivakhnenko aus Aserbaidschan und Russland die Favoriten der „AK ladies open“ in beiden Konkurrenzen aus. Die im Topspiel des Tages unterlegene Lottner hatte vor der Partie zwar gewarnt, dass ihre Gegnerin Andrei durch die beiden bereits absolvierten Qualifikationspartien schon über mehr Praxis auf dem Altenkirchener Teppich verfügt, sich ihren Erstrundenauftritt aber trotzdem ganz anders ausgemalt.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2019

Musik trifft Theater: „Das Schwiegermonster“ in Daaden

Unter dem Motto „Musik trifft Theater“ werden die Knappen moderne und zünftige Musik mit einer Kriminalkomödie auf „Doarer Platt“ kombinieren: Am 16. März gibt es „Das Schwiegermonster“ im Daadener Bürgerhaus. Der Vorverkauf läuft.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2019

Jetzt startet die heiße Phase der fünften Jahreszeit in Malberg

Spektakuläre Tänze, humorvolle Büttenreden und viel Karnevalsmusik machen den Samstagabend (23. Februar) in Malberg zu einem perfekten Start in die Narrenzeit. Alleinunterhalter Marco Pecere sorgt für gute Stimmung und ein Programmhighlight jagt das nächste: Altbekannte Gesichter auf der Malberger Bühne, aber auch einige Neulinge sorgen an diesem Abend dafür, dass kein Auge trocken bleibt bei den Malberger Karnevalisten.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2019

Auf ins bunte Narrenland: Party-Karneval in Scheuerfeld

Da ist tagelang Top-Stimmung garantiert: Scheuerfeld feiert Karneval. „Scheuerfeld – das ist bekannt als schönes, buntes Narrenland!“ Getreu dem diesjährigen Sessionsmotto lädt der Karnevalsverein Scheuerfeld (KVS) vom 28. Februar bis 3. März wieder zum Party-Karneval ins beheizte Festzelt am Scheuerfelder Kleinbahnhof ein.


Region | Nachricht vom 20.02.2019

Herdorfer Karnevalisten fiebern den tollen Tagen entgegen

„Nadda Jöhh, wir feiern groß, bei uns in Herdorf ist was los!“ Damit ist schon klar, dass auch in Herdorf die Narren in diesen Tagen in den Startlöchern stehen. Die Herdorfer Karnevalsgesellschaft informiert über Neuerungen und bewährte Angebote an den tollen Tagen. Unter anderem wird die Zugmarke teurer, auch um die gestiegenen Kosten rund um den Rosenmontagszug aufzufangen.


Region | Nachricht vom 20.02.2019

Mit den Wegepaten hoch hinauf

Das Projekt vom Westerwald Touristik-Service, den Westerwald-Steig in Begleitung von den Wegepaten in Etappen entlangzuwandern, hat beim zweiten Mal viel mehr Menschen interessiert, als mitgenommen werden konnten. Treffpunkt war in Strauscheid, von wo aus der Bus die Teilnehmer zum Wanderstart nach Waldbreitbach brachte. War es bei der ersten Tour noch Winter, war nun alles in Sonnenschein getaucht, und der nächtliche Frost verwandelte sich schnell in ein frühlingshaftes Lüftchen.


Region | Nachricht vom 20.02.2019

Beim Frauentag geht es um Emanzen, Machos und Weicheier

Hat die Frau von heute „vermehrt die Hosen an“ und sind viele Männer zum Weichei geworden? Wer ist wirklich diese Frau oder dieser Mann in Dir? Warum tun sich Männer schwerer, Gefühle zu zeigen? Warum kämpfen Frauen heute so viel? Viele Fragen. Antworten bringt Kirsten Pecoraro am 8. März anlässlich des internationalen Frauentages mit nach Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 20.02.2019

Jutta Frickel arbeitet seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Bereits seit 1981 ist Jutta Frickel in der Katzwinkeler Kindertagesstätte (Kita) tätig, damals war die katholische Kirchengemeinde noch Trägerin der Einrichtung. Anfang 1994 übernahm dann die Ortsgemeinde Katzwinkel die Kita und 2008 ging die Trägerschaft auf die Verbandsgemeinde Wissen über. Jutta Frickel konnte somit jetzt ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern.


Region | Nachricht vom 20.02.2019

Seit 25 Jahren bei den „Grünen Damen“ aktiv

Ursula Klein aus Hilgenroth wurde für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Besuchsdienst des DRK-Krankenhauses Altenkirchen geehrt. Dafür gab es einen Urkunde und einen Blumenstrauß. Der Besuchsdienst, auch „Grüne Damen“ genannt, trifft sich jeden Dienstagmorgen um 9 Uhr im Erdgeschoß des DRK-Krankenhauses Altenkirchen und geht dann in die Patientenzimmer. Wer Interesse an diesem Ehrenamt hat, kann sich bei Helga Müller melden.


Politik | Nachricht vom 20.02.2019

Tonnenschwere Verbindung: Die neue Muhlaubrücke ist freigegeben

„Mausgrau“ gestrichen ist sie, ganz nach den Naturschutzvorgaben, damit sie sich in die Natur einfügt: Die neue Muhlaubrücke ist jetzt offiziell freigegeben. Die beiden Ortsbürgermeister Harald Dohm (Scheuerfeld) und Michael Wäschenbach (Wallmenroth) kamen mit den Beigeordneten der Ortsgemeinden, um auf die neue Verbindung anzustoßen. Im Sommer soll die Brücke dann ganz offiziell mit einem größeren Fest eingeweiht werden.


Politik | Nachricht vom 20.02.2019

Fakten und Fachleute: FDP beleuchtet Ärzteversorgung

Bekanntlich wird Ende März die Betzdorfer Gemeinschaftspraxis Schmidt/Kerschbaum schließen. Das hatte in den letzten Monaten zu öffentlichen Diskussionen geführt. Viele Patienten suchen händeringend bereits jetzt einen Hausarzt. Der FDP-Ortsverband Betzdorf-Gebhardshain lädt nun ein zu einer Podiumsdiskussion zur ärztlichen Versorgung am 27. März. Dazu präsentieren die Liberalen laut Pressemitteilung „Fakten und Fachleute“.


Politik | Nachricht vom 20.02.2019

Grüne wollen mehr ÖPNV und intelligentes Energiemanagement

Bündnis 90/Die Grünen stellen per Pressemitteilung ihr Wahlprogrogramm für die Kommunalwahl Ende Mai vor. Wichtige Themen sind die ärztliche Versorgung, die Förderung und der Ausbau von ÖPNV und Radverkehr, die Abkehr vom so genannten Mülltourismus, intelligentes Energiemanagement. In diesem Zusammenhang wendet sich die Partei auch an den Kreis und fordert verstärktes Engagement, gemeinsam mit dem Land den Weg frei zu machen für den Verkauf der sich in Kreishand befindlichen RWE-Aktien.


Politik | Nachricht vom 20.02.2019

Seit Montag ohne Telefon: Kreis richtet Mobilfunknummern ein

Am dritten Tag des Telefonausfalls in der Altenkirchener Kreisverwaltung wendet diese sich mit einer Information an die Presse. Die Ursache für den Fehler liegt demnach bei den Telekommunikationsanbietern. Hier wurde die irrtümliche Abschaltung beziehungsweise Umschaltung des Telefonhauptanschlusses inklusive aller Durchwahlnummern veranlasst mit der Folge, dass die Kreisverwaltung nicht erreichbar ist und die Mitarbeiter nicht raustelefonieren können. Für dringende Angelegenheiten gibt es nun Mobilfunknummern.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2019

Krankschreibungen: Kreis lag über dem Durchschnitt

Stress und Überstunden lassen den Krankenstand steigen. Beschäftigte im Kreis Altenkirchen waren 2017 durchschnittlich 22 Tage krank im Jahr. Darauf weist die Gewerkschaft IG Bau mit Bezug auf einen BKK-Erhebung hin. Bundesweit lag die Arbeitsunfähigkeit im Schnitt bei zuletzt 17,7 Tagen pro Jahr. Mit Sorge beobachtet die IG Bau dabei die Zunahme von Fehltagen aufgrund psychischer Erkrankungen.


Vereine | Nachricht vom 20.02.2019

Kraniche - Frühlingsboten über dem Westerwald

In den letzten Tagen sah man sie wieder zu Hunderten. Kraniche, oder wie einige Westerwälder sie mit Anspielung auf ihre Verbindungslaute nennen, „Houlgäns“. Kraniche werden auch Vögel des Glückes genannt. Sind nun die Kraniche glücklich wenn sie wieder den Brutplätzen entgegenfliegen oder sind wir glücklich, wenn wir diese Boten des Frühlings hören? Vermutlich letzteres. Auch dass an den Massenzugtagen oft so ein schönes Wetter herrscht wie am vergangenen Wochenende, ist kein Zufall.


Sport | Nachricht vom 20.02.2019

„AK ladies open“: Friedsam genießt und gewinnt das Heimspiel

Anna-Lena Friedsam aus Oberdürenbach im Kreis Ahrweiler schlug am ersten Hauptrundentag des Frauentennis-Weltranglistenturniers „AK ladies open“ in Altenkirchen in der Night-Session die 19-jährige Niederländerin Annick Melgers in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:5. Und es gab weitere tolle Paarungen.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2019

Frühlingserwachen: Ulrich Lipp stellt in Flammersfeld aus

„Frühlingserwachen“ ist der Titel einer Ausstellung des Malers Ulrich Lipp, die am 11. März im Flammersfelder Rathaus beginnt. Ulrich Lipp, der in Horhausen lebt, wurde 1955 im Allgäu geboren. Er schloss 1983 ein Studium der Freien Künste an der Hochschule für Bildende Kunst in Düsseldorf ab und ist seitdem als freischaffender Künstler tätig. Lipp verarbeitet in seiner Malerei Objekte der Natur.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2019

Musical!Kultur: Erste Infos zur neuen Produktion „Big Fish“

Nach dem Erfolg von „Bonnie & Clyde“ stehen die Macher von „Musical!Kultur“ Daaden mit ihrer neuen Produktion in den Startlöchern: Mit „Big Fish – das Musical“ haben sie sich für ein märchenhaftes Stück entschieden, das der Phantasie keine Grenzen setzt. Wer auf der Bühne stehen oder sich in einem anderen Bereich einbringen möchte, bekommt am Sonntag, 10. März, 14 Uhr, in der Regionalen Schule in Daaden alle wichtigen Infos zur Produktion und über den Verein.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2019

Jahreszeiten des Tango bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Unter dem Motto „Tango di concierto“ werden die Jahreszeiten des Tango von Esteban Prentki, Geige, Germán Prentki, Cello, César Angeleri, Gitarre, und Heinrich Waegner, Sprecher, vorgestellt. Wann es das gibt? Am 16. März bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen.


Region | Nachricht vom 19.02.2019

Nach dem Ende der „Ori“: Wissener Realschule plus spielt ihre Stärken aus

Im ersten Jahr nach dem Ende der langjährigen gemeinsamen Orientierungsstufe startet die Marion-Dönhoff-Realschule plus durch. Ihr Konzept: Kleine Klassen, individuelle Betreuung, eine große Auswahl an Arbeitsgemeinschaften, ein engagiertes Team. Dass die Entscheidung für die Realschule plus alle Chancen für den weiteren Schulweg lässt und sowohl Abitur wie Berufsausbildung ermöglicht, gehört ebenfalls zu den Stärken.


Region | Nachricht vom 19.02.2019

Personalspende der Verbandsgemeinde Hamm ging an Karibu

Das ist eine schöne Tradition: Vielfältig sozial engagiert sind die Beschäftigten der Verbandsgemeinde Hamm: Neben Patenschaften für Kinder in SOS-Kinderdörfern wird seit 25 Jahren der Erlös der Weihnachtsfeier an gemeinnützige Vereine und Institutionen übergeben. Dieses Jahr erhielt der Tierschutzverein „Karibu“ 1.250 Euro.


Region | Nachricht vom 19.02.2019

Bistum Trier: Die Chancen der Synodenumsetzung

15 Pfarreien der Zukunft starten am 1. Januar 2020 im Bistum Trier, bis spätestens 2022 werden 20 weitere folgen. Mit dieser strukturellen Umgestaltung gehen weitere Veränderungen einher. Trotz kritischer Äußerungen zur Umsetzung fühlt sich Bischof Ackermann nach wie vor durch die Synode gut beraten, „denn es ist eine weitgefasste Vision“. Für Eberhard Köhler, Caritasdirektor des Caritasverbands Rhein-Wied-Sieg, steht die Umsetzung dafür, noch mehr Synergien zwischen Pastoral, Lebensberatung, Caritas und Ehrenamtlichen zu nutzen.


Region | Nachricht vom 19.02.2019

Yoga ist mehr als nur eine Sportart: Workshop in Altenkirchen

Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und das innere Gleichgewicht zu finden. In einem Workshop am Samstag, den 9. März, lernen die Teilnehmer verschiedene Techniken kennen, um körperliche und geistige Blockaden zu lösen, Stress abzubauen und wieder achtsamer zu leben. Der Yoga-Workshop unter der Leitung von Susanne Morgenschweis und Jennifer Endres findet in der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen statt. Die Teilnahme kostet 25 Euro pro Person.


Region | Nachricht vom 19.02.2019

Feuerwehren reagieren auf erhöhten Ausbildungsbedarf

Aufgrund des erhöhten Ausbildungsbedarfs im Bereich der technischen Hilfe wurde innerhalb der beiden Verbandsgemeindefeuerwehren Altenkirchen und Flammersfeld eine Arbeitsgruppe gegründet. Neben einem fünftägigen Multiplikatoren-Lehrgang an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz wurde ein Intensivseminar bei einem Hersteller von hydraulischen Rettungsgeräten besucht.


Politik | Nachricht vom 19.02.2019

Politischer Aufbruch: Neue Bürgerliste in Selbach

Premiere in Selbach: Erstmals wird es bei der Kommunalwahl am 26. Mai dort eine Mehrheitswahl geben. Nach derzeitigem Stand gibt es lediglich die Kandidatenliste der neuen Wählergruppe Grohs, auf der sich auch die Aktiven der bisherigen Wählergruppe Stahl und der Freien Wähler finden. Die Wählergruppe will sich in den nächsten Wochen auf die Wahl vorbereiten, Sachthemen für eine Agenda zusammentragen und diese der Wählerschaft präsentieren.


Politik | Nachricht vom 19.02.2019

Altenkirchener CDU wählte Stadtratskandidaten

Stadtratswahl in Altenkirchen: Insgesamt 22 Frauen und Männer schickt die örtliche CDU ins Rennen, angeführt von Stadtbürgermeisterkandidat Ralf Lindenpütz. CDU-Vorsitzender Torsten Löhr zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Kandidaten-Tableau: „Bei der Aufstellung der Liste konnten wir im Durchschnitt auf jedem dritten Platz jeweils eine Frau vorschlagen. Daher freuen wir uns, dass wir einen Frauenanteil von rund 40 Prozent auf der Liste präsentieren können.“


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2019

Rheinland-pfälzisches Gastgewerbe im Jahr 2018 mit Umsatzplus

Gute Nachrichten aus dem Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz: Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, 2018 um ein Prozent höher als im Jahr 2017. Insgesamt war dagegen die Beschäftigtenzahl im Gastgewerbe 2018 mit einem Minus von 0,6 Prozent rückläufig.


Vereine | Nachricht vom 19.02.2019

Karneval im Erbachtal: Immer ein Erlebnis

Die Verantwortlichen der Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE) laden alle Bürger, Freunde und Bekannte an den tollen Tagen zu ihren Veranstaltungen ein. Den Auftakt machen die „Weiber“ an ihrem hohen Feiertag. Alle Veranstaltungen finden im barrierefreien, beheizten Festzelt am Bürgerhaus in Obererbach statt.


Vereine | Nachricht vom 19.02.2019

Gebhardshainer Karnevalisten stehen in den Startlöchern

In Gebhardshain laufen die Vorbereitungen für die tollen Tage wie andernorts auf Hochtouren. Die „Altweiber-statt-Rathaus-Fete“ findet auch in diesem Jahr wieder im Westerwälder Hof statt. Viele der umliegenden Karnevalsvereine haben nach dem Erfolg der letzten Veranstaltungen wieder ihr Kommen angekündigt. Die Party findet am 28. Februar ab 16.11 Uhr im Westerwälder Hof statt. Und das ist erst der Anfang.


Kultur | Nachricht vom 19.02.2019

Die Stöffel-Saison beginnt bildschön

Die Besuchersaison ist eröffnet: Der Stöffel-Park in Enspel schließt ab Freitag, 1. März, wieder seine Tore auf. Das gut gefüllte Veranstaltungsprogramm, das nie ganz stillsteht, kommt dann auch tüchtig in Gang. Allein fünf Ausstellungen gehören dazu. Dieser Reigen beginnt am Sonntag, 3. März, um 16 Uhr im Café Kohleschuppen. Die Kunstvermittlerin Marli Bartling präsentiert Louis L. Blackmore mit Fotografien. „Wasser – Quelle des Lebens“ ist der Titel der Ausstellung, die Bilder von heimischen Gewässern zeigt. Alle interessierten Besucher sind willkommen bei der gewohnt lockeren Ausstellungseröffnung.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2019

Garantierter Messe-Erfolg in wenigen Schritten

Wie binden Sie erfolgreich Kunden? Marketingstrategien gibt es zur Genüge, doch immer wieder zeigt sich, dass kaum eine andere Aktivität wie ein Messebesuch besser Kunden an Ihr Unternehmen koppelt. Schließlich erhalten die interessierten Messebesucher nicht nur Ihre Angebote, sondern können sich mit Ihren Mitarbeitern in Verbindung setzen. Individuelle Fragen, Probleme und Ideen lassen sich direkt vor Ort ansprechen. So bekommt der potenzielle Abnehmer einen Einblick in Ihre Arbeitsweise. Damit Ihr Messeauftritt gelingt, sollten Sie auf den ersten Eindruck, ausreichend Emotionen sowie spitzen Qualität achten.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2019

Wachstum des Glücksspielmarktes noch längst nicht abgeschlossen

Kaum eine Branche kann ein so großes und schnelles wirtschaftliches Wachstum verzeichnen, wie das bei dem Glücksspielmarkt der Fall ist. Während immer mehr Kunden den Weg in die Online Casinos suchen, konnten zuletzt aber auch die Casinos und Spielhallen in der realen Welt über steigende Umsätze jubeln. Zudem gibt es liberale Tendenzen in der Politik, die eine Öffnung des Sportwettenmarktes und bis zum Jahr 2021 gegebenenfalls auch eine Liberalisierung für Online Casinos vorsieht.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2019

Liberalisierung des Glücksspielmarktes nimmt weiter Fahrt auf

Das Glücksspiel in Deutschland hat aufgrund des veralteten und daher dringend überarbeitungsbedürftigen Glücksspielstaatsvertrages einen schweren Stand. Während schon gerichtlich festgestellt worden ist, dass die deutschen Regularien für Online Glücksspiel den EU-Vorgaben widersprechen, blockieren sich die Parteien im Bundestag bei der Neufassung des Vertrages mit gegenläufigen Ansichten. Eine schnelle Lösung ist nicht zu erwarten, obwohl vieles für eine Liberalisierung spricht.


Region | Nachricht vom 18.02.2019

Anhänger mit fest verbautem Backofen gestohlen

Laut Mitteilung der Polizei entwendeten Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 17. Februar, 14 Uhr, bis zum heutigen Montag, 18. Februar, 10 Uhr, in der Wissener Siegstraße einen Anhänger mit dem Kennzeichen „AK-DM 127“ inklusive des auf dem Anhänger fest verbauten Backofens. Mögliche Zeugen des Diebstahls wenden sich an die Polizeiwache Wissen.


Politik | Nachricht vom 18.02.2019

Wissener Grüne wollen mehr Mandate in Stadt und VG

Kommunalwahlen 2019: Karin Kohl, Sozialpädagogin aus dem Wissener Stadtteil Pirzenthal und bereits seit 2014 Mitglied des Stadtrates, führt erneut die Liste von Bündnis 90/Die Grünen für den Stadtrat an, gefolgt von Studiendirektor Martin Walter. Für den Wissener Verbandsgemeinderat wurde der Student Sebastian Pattberg aus Katzwinkel auf den ersten Platz gewählt, ihm folgt der Journalist Hans-Willi Lenz aus Mittelhof.


Politik | Nachricht vom 18.02.2019

Vielfalt gefragt: SPD besuchte Heinrichshof in Burglahr

Mitglieder der SPD aus Flammersfeld und Altenkirchen besuchten zusammen mit Heijo Höfer, MdL, den Burglahrer Heinrichshof, um sich über die Lage der Landwirtschaft und des Tourismus im ländlichen Raum zu informieren. Unter anderem ging es um Bio-Qualität beim Fleisch, eine geplante eigene Käserei, den zunehmenden Maisanbau für Biogasanlagen.


Politik | Nachricht vom 18.02.2019

Lösungen statt Worthülsen: Wisserland-CDU wählte Ratsbewerber

32 Frauen und Männer meldet die CDU in der Verbandsgemeinde Wissen für die Wahl zum Verbandsgemeinderat am 26. Mai: Junge und Ältere, Selbständige, Angestellte, Beamte. Berno Neuhoff, Thomas Weber, Rico Harzer und Gabriele Wäschenbach führen die Kandidatenliste an. Mit Blick auf die Kindertagesstätten forderte Berno Neuhoff das Land auf, nicht nur Rechtsansprüche festzuschreiben, sondern Investitionen der Kommunen wie bisher zu fördern und die Finanzierung nicht zum Großteil auf die Verbandsgemeinden abzuwälzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.02.2019

Kreisvolkshochschule bietet neue Computer-Kurse an

Ein Crashkurs „Textverarbeitung mit Word“ und ein umfangreicher Zertifikatslehrgang „Fit im Büroalltag“ stehen demnächst im Veranstaltungskalender der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Während sich der Crashkurs, der zwei Abende umfasst, beispielsweise mit der Nutzung von Tapstopps und Schnellbausteinen, der Autokorrektur oder dem Seriendruck befasst, geht es beim Zertifikatslehrgang über zehn Vormittage um Dateimanagement, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.02.2019

Checkliste zur erfolgreichen Inhouse-Schulung

Unternehmen, die erfolgreich sein und langfristig am Markt bestehen möchten, setzen auf die Mitarbeiterschulung. Schließlich ist es nicht nur alleine das Gehalt, das einen Mitarbeiter langfristig an seinen Arbeitgeber bindet. Wer dem bestehenden Bildungsbedarf entgegenkommend und darum bemüht ist, dass seine Mitarbeiter mit den Veränderungen der Arbeitswelt und des eigenen Berufs umgehen können, baut eine Bindung zu seinen Mitarbeitern auf.


Vereine | Nachricht vom 18.02.2019

Betzdorfer Radsportclub ist gerüstet für die neue Saison

Bestens für die neue Saison aufgestellt und motiviert ist das Radrennteam „Schäfer Shop“: Zwei Rennfahrerinnen und 18 Rennfahrer bilden das Team, das im Verwaltungsgebäude der SSI Schäfer Shop GmbH in Betzdorf-Bruche offiziell vorgestellt wurde – und seit nunmehr 20 Jahren ist das Unternehmen der Sponsor des Teams vom Radsportclub (RSC) „Peter Günther“ Betzdorf , wie der stellvertretende Geschäftsführer Andreas Dietz bei der Pressekonferenz herausstellte.


Vereine | Nachricht vom 18.02.2019

Rückrundenstart bei der SG 06: Neue Hymne, bewährter Trainer

Was gibt es Neues bei der SG 06 Betzdorf? Die Frage beantwortet der Verein aktuell mit einer Pressemitteilung. Trainer Ingo Neuhaus und sein Team stehen auch in der Saison 2019/2020 an der Linie. Die „Brucher Bluesband“ hat der SG 06 eine Hymne geschrieben. Und: Die Bezirksliga-Rückrunde kann kommen, die „Erste“ kann es kaum erwarten, wieder mit Leistung auf dem Rasen zu überzeugen.


Vereine | Nachricht vom 18.02.2019

Intensive Konzertvorbereitung beim Musikverein Brunken

Das Frühjahrskonzert rückt immer näher und die Besucher dürfen sich jetzt schon auf ein buntes und unterhaltsames Programm freuen: Der Musikverein Brunken lädt für den 13. April nach Gebhardshain ein. Jetzt fand ein Probewochenende statt.


Vereine | Nachricht vom 18.02.2019

Die Narren sind los: Willroth rüstet sich für die tollen Tage

Der närrische Fahrplan der Willrother Karnevalisten ist dicht getaktet an den tollen Tagen 2019: Der Wernder Karneval zählt zu den Highlights der Region, diesseits und jenseits der Autobahn. Auftakt ist am Altweiberdonnerstag, den 28. Februar. Das Programm der Möhnensitzung in der beheizten Festhalle am Sportplatz startet um 15.11 Uhr. Die närrischen Damen wollen so richtig auf die Pauke hauen. Am Samstag, den 2. März, ab 14.11 Uhr haben die kleinen Willrother Jecken ihren großen Tag. Dann heißt es Kinderkarneval mit großer Tombola. Höhepunkt im Willrother Karnevalsgeschehen ist die große Prunksitzung am Sonntag, 3. März, ab 19.11 Uhr, in der beheizten Festhalle am Fest- und Sportplatz.


Region | Nachricht vom 17.02.2019

Sportabzeichen bei der Lebenshilfe übergeben

40 Mitarbeiter mit Beeinträchtigung der Westerwald-Werkstätten absolvierten 2018 das Deutsche Sportabzeichen in den Kategorien Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Ende Januar wurden die Sportler für ihre erbrachten sportlichen Leistungen geehrt und erhielten durch Lebenshilfe-Geschäftsführer Jochen Krentel jeweils eine Urkunde und Nadel in Gold, Silber und Bronze.


Region | Nachricht vom 17.02.2019

Diebstähle in Willroth und Bürdenbach

Die Polizei Straßenhaus wurde am Wochenende zu zwei Diebstählen gerufen. In Willroth haben Unbekannte das Werbebanner der Karnevalsgesellschaft geklaut. In Bürdenbach wurde ein nach einem Einbruch ein Sportgerät und Elektronik entwendet.


Region | Nachricht vom 17.02.2019

Typisierungsaktion für Stammzellenspende in Mudersbach

Sie suchen nicht mehr und nicht weniger als Lebensretter: Das haben sich der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam rufen sie zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender auf. Möglich ist das wieder am Dienstag, den 19. Februar, in Mudersbach.


Region | Nachricht vom 17.02.2019

Brandschutzerziehung in der Ingelbacher Kindertagesstätte

Die Feuerwehr in der Kindertagesstätte Ingelbach: Der Grund des Besuchs war das Projekt „Brandschutzerziehung“, das die Kinder über die Gefahren durch ausgebrochene Brände, den richtigen Umgang mit Feuer und natürlich auch die Aufgaben der Feuerwehr aufklären soll.


Region | Nachricht vom 17.02.2019

Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

AKTUALISIERT 21.30 Uhr. Am Sonntagabend, den 17. Februar, gegen 17.37 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 288 in der Gemarkung Streithausen. Bei dem Unfall wurden drei Personen getötet und zwei schwer verletzt.


Politik | Nachricht vom 17.02.2019

Einblick in den Abgeordnetenalltag beim Girls‘ and Boys‘ Day

Auch dieses Jahr bietet die CDU-Landtagsfraktion interessierten Mädchen und Jungen aus dem Kreis Altenkirchen die Möglichkeit, Abgeordneten im Rahmen des landesweiten „Girls‘ and Boys‘ Day“ am Donnerstag, den 28. März, über die Schulter zu schauen. Darauf weisen die heimischen CDU-Parlamentarier Michael Wäschenbach und Peter Enders hin.


Politik | Nachricht vom 17.02.2019

SPD N‘fischbach: Bernd Becker soll Ortsbürgermeister werden

Geht es nach den Sozialdemokraten in Niederfischbach, heißt der nächste Ortsbürgermeister Bernd Becker. Die örtliche SPD wählte den SPD-Ortschef zum Kandidaten für die Nachfolge von Matthias Otterbach (CDU). Zudem führt er die Kandidatenliste für den Ortsgemeinderat an. Gewählt wird bekanntlich am 26. Mai.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2019

Becht eröffnet Wettbewerb der Landjugend für Grüne Berufe

Landwirtschaftsstaatssekretär Andy Becht hat den landesweiten Berufswettbewerb der Landjugend eröffnet. Er steht in diesem Jahr unter dem bundesweiten Motto „Grüne Berufe #landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft.“ Das Landwirtschaftsministerium fördert den Wettbewerb in diesem Jahr mit rund 25.000 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2019

Neue Beratung für Kreativschaffende

Am 15. Februar startete ein neues Beratungsangebot für Kreativschaffende in Rheinland-Pfalz. Das neue kostenfreie Angebot richtet sich an Gründer, Selbstständige, Startups und Kreativunternehmen und bietet Orientierung beispielsweise bei Fragen zu Förderprogrammen oder vermittelt wichtige Ansprechpartner vor Ort.


Vereine | Nachricht vom 17.02.2019

Mit dem Profi: Dirigenten- und Orchesterworkshop in Morsbach

Am zweiten Februarwochenende veranstaltete der Musikverein Klangwerk Morsbach in Kooperation mit dem Kreismusikverband Altenkirchen den ersten Dirigenten- und Orchesterworkshop in der Gemeinde Morsbach. 60 Musikerinnen und Musiker sowie 14 Dirigenten von Wipperfürth bis in den Westerwald fanden sich in der Kulturstätte zusammen.


Vereine | Nachricht vom 17.02.2019

Volles Haus beim Manöverball der Ehrengarde Horhausen

Nicht mehr aus dem Reigen der karnevalistischen Veranstaltungen in der Region wegzudenken ist der Manöverball der Ehrengarde der Karnevalsgesellschaft (KG) Horhausen. So kamen auch am Samstagabend (16. Februar) zahlreiche Gäste in das Kaplan-Dasbach-Haus. Der Manöverball der Ehrengarde ist eine der bekanntesten und beliebtesten Veranstaltungen des „Horser“ Karneval.


Vereine | Nachricht vom 17.02.2019

Wissen und Eisbachtal teilen sich den Titel: Stadionzeitschriften ausgezeichnet

Wie heißen die besten Vereinszeitschriften in Rheinland-Pfalz? Diese Frage wurde zum 22. Mal bei der Siegerehrung in der Koblenzer Lotto-Zentrale beantwortet. In der Kategorie der Stadionzeitschriften teilen sich der VfB Wissen und die Sportfreunde Eisbachtal den Titel: Der „Eisbären-Report“ und der „VfB-Kurier“ wurden ausgezeichnet.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2019

„Mach dich frei!“ - Grundlagen-Workshop für die Schauspielarbeit

Wer kennt das nicht: Der Schweiß rinnt von der Stirn, wenn man nur daran denkt vor dem Chef und anderen Mitarbeitern reden zu müssen? Oder man sagt in Konferenzen einfach gar nichts, um nicht aufzufallen? Dann wäre es hilfreich, ein guter Schauspieler zu sein, der in jeder Situation ein Lächeln auf seine Lippen zaubern kann und immer glänzt. Wie das geht, erklärt der Workshop „Mach dich frei!“ mit Schauspieler Christoph Bautz. Er spielte beispielsweise im „Tatort“ und in der „Lindenstraße“, in „Marie Brand“, „Wilsberg“ und „Heiter bis tödlich“.


Kultur | Nachricht vom 17.02.2019

Mit dem Nachtwächter auf Streifzug durch Altenkirchen

Die Zeit sollte man sich nehmen: Eine Führung durch die Kreisstadt Altenkirchen mit Nachtwächter Günter Imhäuser ist ein ganz besonderes Erlebnis. Es ist ein wahrlich interessanter Exkurs durch die Geschichte: Imhäuser berichtete anfangs, dass die Tätigkeit des Nachtwächters im Mittelalter, und auch noch später, zu den „unehrlichen“ Berufen gehörte, in der Hierarchie befanden sich nur noch der Henker und der Wasenmeister (Bestatter) unter dem Nachtwächter.


Werbung