Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 52490 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525


Region | Nachricht vom 22.01.2022

Adventskalender-Aktion der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf

Mehr als 100 Schulkinder beteiligten sich 2021 am Gewinnspiel der Adventskalender-Aktion in der ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf. Während der Adventszeit lasen Lehrer den Kindern jeden Tag eine Geschichte aus den von der Stadtbücherei gespendeten Kalendern vor.


Region | Nachricht vom 22.01.2022

Marina Wiele leitet die Siegener Kita "Kinder(t)räume"

Ein neues, jedoch kein unbekanntes Gesicht verstärkt das Team der Kindertagesstätte mit Familienzentrum "Kinder(t)räume" in Siegen. Marina Wiele leitet von nun an wieder die Einrichtung des Diakonie Klinikums Jung-Stilling, nachdem sie 2019 in Elternzeit gegangen war.


Region | Nachricht vom 22.01.2022

Jetzt fehlt nur noch der Schnee: Langlauf am Stegskopf soll wieder möglich sein

Wenn es der Schnee in diesem Jahr noch zulässt, wird es auch wieder eine Langlauf-Loipe auf der Platzrandstraße der DBU-Naturerbefläche Stegskopf geben. Im Austausch mit Landrat Dr. Peter Enders einigten sich die Vertreter der gemeinnützigen Tochtergesellschaft der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), dem DBU Naturerbe, mit dem Vorstand des Skisportvereins (SSV) Nisterberg.


Region | Nachricht vom 22.01.2022

Trotz Pandemie: VHS Hamm will durchstarten

Die Corona-Pandemie verhindert Vieles – nicht aber die Kurse der Volkshochschule Hamm (Sieg). Im neuen Jahr 2022 kann sie schon jetzt eine Vielzahl von Kursen, Workshops und Vorträgen vorstellen.


Region | Nachricht vom 22.01.2022

Land fördert Schulsozialarbeit im Kreis Altenkirchen mit 221.850 Euro

Die Landesregierung fördert die Schulsozialarbeit im Kreis Altenkirchen in diesem Jahr mit 221 850 Euro. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bekanntgegeben, wie die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler in einer Pressemitteilung berichtet. Mit den Mitteln der Landesregierung können 7,25 Stellen für Schulsozialarbeit finanziert werden.


Politik | Nachricht vom 22.01.2022

Gedenkplakette: Wissen im Zentrum historischer Ereignisse

In einer feierlichen Atmosphäre würdigte der Mainzer Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) den Politiker und Wortführer der Arbeiterbewegung Ferdinand Lassalle. Der mitunter für die Sozialdemokratie von entscheidender Bedeutung Lassalle spielte im 19. Jahrhundert in Wissen eine ganz bedeutende Rolle.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Kreisverwaltung Altenkirchen: Unangemeldete "Montagsspaziergänge" weiter untersagt

Es bleibt dabei: Der Kreis Altenkirchen untersagt weiterhin unangemeldete und nicht genehmigte so genannte "Montagsspaziergänge". Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 21. Januar bestätigt die Regelung der vergangenen Wochen: Demnach sind die Durchführung von und Teilnahme an dem für den 24. Januar in der Kreisstadt geplanten und angekündigten, aber erneut unangemeldeten Montagspaziergang, untersagt.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Betrugsversuche durch Anrufe nehmen wieder zu: Tipps der Polizei können helfen

Zurzeit werden wieder einmal eine Vielzahl betrügerischer Anrufe beobachtet. Zumeist trifft es ältere Menschen, die mit den verschiedensten Maschen um ihr Hab und Gut gebracht werden sollen. Dies nimmt die Polizei zum Anlass, einige Tipps zu geben, was man vorbeugend tun kann und wie man richtig reagiert.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Zwischen einem Tief Ida über Nordosteuropa und dem Hoch Erich über Westeuropa wird mit einer nordwestlichen Strömung feuchte Meeresluft polaren Ursprungs in den Westerwald geführt. Die Sonne lässt sich am Wochenende kaum blicken.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Corona im AK-Land: 43-Jährige aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld gestorben

In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 43-jährige Frau im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Insgesamt verstarben im Zuge der Pandemie 117 Menschen aus dem Kreis. Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Freitagnachmittag bei 9634. Das sind 147 mehr als am Donnerstag.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Geparktes Auto in Horhausen gestreift: Geschädigter gesucht

Diesmal ist der Geschädigte zu schnell von der Unfallstelle verschwunden: Als am Donnerstagnachmittag (20. Januar) ein Autofahrer in Horhausen ein geparktes Auto touchierte und nach einem Wendemanöver an die Unfallstelle zurückkehrte, war der andere Kleinwagen schon nicht mehr da.


Region | Nachricht vom 21.01.2022

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Pünktlich zur Wandersaison 2022 wird dem Wiedweg an diesem Wochenende von offizieller Seite ausgezeichnete Wanderqualität bescheinigt. Der Deutsche Wanderverband verleiht dem Etappenwanderweg digital das Zertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland".


Politik | Nachricht vom 21.01.2022

Heimische CDU unterstützt Christian Baldaufs Kandidatur zum Landesvorsitz

Die jüngste Kreisvorstandssitzung der heimischen CDU stand unter dem Zeichen des Wechsels an der rheinland-pfälzischen CDU-Spitze auf dem kommenden Parteitag im März. Einstimmig votierten die Vorstandsmitglieder für die Unterstützung des Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2022

Firma Stöver in Wissen: 50-jähriges Firmenjubiläum am 1. Februar

Am 1. Februar vor 50 Jahren gründete Hubert Stöver mit Gattin Christa die Stöver Autolackiererei in der Wissener Brückhöfe. Heute wird das vielfältige Unternehmen von Sohn Frank Stöver und dessen Neffen Christian Dietershagen geleitet. Es stellt eines der führenden Unternehmen in der Region rund um Karosserie, Lackierung und Mechanik dar.


Sport | Nachricht vom 21.01.2022

Sascha Wirtz neuer Trainer der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Nach der Ankündigung, dass der aktuelle Coach Christian Weißenfels nach vier Jahren sein Amt zur Verfügung stellt, begab sich der Verein umgehend auf Trainersuche. Nach sehr angenehmen Gesprächen mit Sascha Wirtz war man sich schnell einig, dass Sascha ein passender Kandidat für den Trainerposten der Bezirksligamannschaft ist.


Kultur | Nachricht vom 21.01.2022

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Das "Kunstfenster Bahnhofstraße 20" in Altenkirchen geht ins dritte Jahr des Bestehens. Der Betreiber, das Kunstforum Westerwald, ist eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Fachrichtungen aus allen Bereichen des Westerwalds.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2022

Kann Alexander Zverev die Australian Open gewinnen?

Die Karten beim ersten Grand Slam Turnier des Jahres werden neu gemischt. Top Favorit Novak Djokovic durfte nicht nach Australien einreisen und musste seine Teilnahme am Turnier absagen. Die Chancen für die anderen Top-Spieler haben sich dadurch enorm verbessert. Auch für Alexander Zverev. Wie stehen die Chancen für den Olympiasieger am Ende den Siegerpokal in die Höhe strecken zu können?


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2022

Was ist aus dem 1. FC Kaiserslautern geworden?

Wenn man die wichtigsten Vereine für den deutschen Fußball auflisten möchte, dann ist definitiv auch der 1. FC Kaiserslautern auf dieser Liste vertreten. Er kann auf eine glorreiche Vergangenheit zurückblicken, von der heute leider nicht mehr viel übriggeblieben ist. Abgesehen von der Unterstützung der Fans.


Region | Nachricht vom 20.01.2022

Fidele Jongen Pracht starten online ins Jubiläumsjahr: 70 Jahre und nicht leise

Die Karnevalsgesellschaft "Fidele Jongen" Pracht feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Leider müssen die Veranstaltungen ausfallen, aber zum Ausgleich haben sich die Fidelen natürlich etwas einfallen lassen: Am Samstag, 29. Januar, startet die Online-Sitzung um 18.11 Uhr. "Übertragen" wird dieses Event auf dem YouTube-Kanal der Gesellschaft.


Region | Nachricht vom 20.01.2022

Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Wer im Einzelhandel arbeitet, kennt es: Die ersten Tage des neuen Jahres, oder wahlweise auch die letzten Tage des alten, stehen im Zeichen der Inventur. Aber eine Inventur der Zootiere?


Region | Nachricht vom 20.01.2022

Kirchen: Molzbergbad ab Montag (24. Januar) bis Ende des Monats geschlossen

Das Molzbergbad leidet schon unabhängig von der Pandemie unter einer angespannten Personalsituation. Nun muss der Betrieb des Schwimmbads ab Montag, 24. Januar, für den Rest des Monats geschlossen werden. Der Grund: Corona-bedingter Personalausfall. Immerhin: Eine bestimmte Zielgruppe unter den Gästen ist nicht von der Schließung betroffen.


Region | Nachricht vom 20.01.2022

Impfangebot auf dem Kirchener Parkdeck endet am 29. Januar – Teststelle bleibt offen

Wer sich ohne vorherige Terminvereinbarung auf dem Parkdeck in der Kirchener Lindenstraße impfen lassen möchte, hat dazu noch bis 29. Januar Gelegenheit. Danach stellt die Impfstelle des DRK-Krankenhauses in Kooperation mit der Verbandsgemeinde und Stadt Kirchen das mobile Angebot in seiner jetzigen Form ein.


Politik | Nachricht vom 20.01.2022

"Altenkirchen zusammen": Demo gegen "rechte Demagogie" am Sonntag (23. Januar)

Im Kreis Altenkirchen hat sich als Reaktion auf die "Montagsspaziergänge" ein Bündnis formiert. Für Sonntag, den 23. Januar, lädt "Altenkirchen zusammen" zu einer Demonstration auf den Schlossplatz der Kreisstadt ein. Die Zielsetzung: Gesicht zeigen gegen "rechte Demagogie".


Kultur | Nachricht vom 20.01.2022

Katzwinkel bald im SWR-Fernsehen – Dreh fand bereits statt

Nachdem die Dreharbeiten des SWR in Katzwinkel am 18. und 19. Januar stattfanden, wird Katzwinkel in "Hierzuland - Landesschau Rheinland-Pfalz" schon am 1. Februar zu sehen sein. Als Aufhänger der Sendung dient die Knappenstraße (L 279), die sich fast durch den ganzen Ort zieht.


Kultur | Nachricht vom 20.01.2022

Neuer Verein, um Kult-Event weiterzuführen: Niederfischbach hat nun eine Kirmesgemeinschaft

Eine gute Nachricht für die Zukunft der größten Straßenkirmes im Kreis Altenkirchen: Erstmals in der 460-jährigen Geschichte des überregionalen beliebten Kult-Events wird ein Verein die Ortgemeinde Niederfischbach bei der Kirmes unterstützen. Wieso wurde dieser Schritt nun vollzogen – und welche Personen stehen hinter dem neuen Verein?


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2022

SiGMA Gaming Awards 2022: Nominierungen und Informationen

Wie in (fast) jedem Jahr wird es auch 2022 wieder den SiGMA Gaming Awards geben, auf der nur die besten Akteure der Glücksspielbranche ausgezeichnet werden. Insgesamt gibt es 29 Kategorien, darunter zum Beispiel Online Casino Betreiber des Jahres oder Online Slots Spiel des Jahres. Es ist natürlich zu erwarten, dass die ganz großen Namen wie NetEnt oder Microgaming mit Ihren Spieleklassikern wieder im Rampenlicht stehen werden. Doch auch aufstrebende Unternehmen “Rising Stars” werden jährlich gekürt. Auf diese Weise haben auch Neulingen wie zum Beispiel das Online Casino MountGold eine Chance. Der Anbieter hat erst 2020 seine Pforten für Spieler geöffnet und kann jetzt schon eine große Fangemeinde verzeichnen. Eine Auszeichnung im Rahmen des SiGMA Gaming Awards kann vor allem für junge Anbieter oder Spieleentwickler einen Meilenstein im Konkurrenzkampf darstellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2022

Branchen, welche die Wirtschaft während der Pandemie in Schwung halten

In einer Welt, in der Arbeit, Bildung und Unterhaltung aus der Ferne für mehr als eine Milliarde Menschen zur neuen Normalität wird, schaffen die veränderten Verbrauchergewohnheiten neue Investitionsmöglichkeiten. In den meisten Ländern beschleunigt die Pandemie den Einsatz von Technologien in vielen Bereichen. Einer der am schnellsten wachsenden Sektoren ist der digitale Sektor und auch der am wenigsten vom Coronavirus betroffene. Die damit verbundenen neuen digitalen Berufe führen die Rangliste der beliebtesten neuen Berufe in Deutschland an. Online-Spiele und Gambling sind ein Bereich, der aufgrund von COVID-19 das schnellste Wachstum erfuhr, wie z.B. das Spiel Mount Gold Casino. Zu Hause zu bleiben bedeutet unter anderem, zu Hause zu spielen, eine Aktivität, die auch Gelegenheitsnutzer einschließt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2022

Die Politik des Glücksspiels

Das Glücksspiel ist eine Facette der Branche, die schon seit langem nicht mehr durchgesetzt wurde. Mit Blick auf den Schutz der Spieler mussten jedoch Regeln aufgestellt werden. Das bedeutet, dass Casinos wie Mount Gold Casino Ihren Spielern eine sichere Spielumgebung bieten können, die frei von Korruption ist. Die Spieler haben das Recht, auf einer sicheren Plattform zu spielen, die lizenziert und reguliert ist. In Deutschland zum Beispiel werden die verschiedenen Casinospiele von verschiedenen Behörden reguliert. Der Glücksspielstaatsvertrag 2021 hat eine klare Unterscheidung zwischen Spielautomaten und Tischspielen wie Baccarat, Roulette und Blackjack getroffen.


Region | Nachricht vom 19.01.2022

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Früher wurde nichts Essbares verschwendet, denn die Landbevölkerung investierte viel Arbeit in die Herstellung von Lebensmitteln. Entsprechend achtsam ging man damit um. Die Sparsamkeit in der Küche kreierte leckere Rezepte zur Resteverwertung, aber mitunter auch skurrile Erlebnisse, wie unsere Redakteurin berichtet.


Region | Nachricht vom 19.01.2022

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Über den Verkauf von rund 140 "Weihnachtsbäumen mit Herz" der Hoffmann-Holz aus Katzwinkel kamen 1.500 Euro an Spendengeldern zusammen. Das Geld soll der vernetzten Jugendarbeit der OT (Haus der offenen Tür) in Wissen zugutekommen. Michael Hoffmann übergab die Spende nun an die Leiterin der OT, Jennifer Czambor.


Region | Nachricht vom 19.01.2022

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kompostierbare Kunststoffbeutel brauchen viel zu lange, um wenigstens einigermaßen zu verrotten und gehören deshalb nicht in die Biotonne. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB) in einer Pressemitteilung nochmal ausdrücklich hin.


Region | Nachricht vom 19.01.2022

Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Mittwochnachmittag bei 9405. Das sind 118 mehr als am Dienstag. Kreisweit sind aktuell 942 Personen positiv getestet. 28 Frauen und Männer werden stationär behandelt.


Politik | Nachricht vom 19.01.2022

K92 Diedenberg – Tüschebachsmühle soll als "Stadtstraße" erhalten bleiben

Die mehr als desolate Kreisstraße 92 zwischen Diedenberg und der Tüschebachsmühle erhitzt die Gemüter seit Jahren. Doch die Gemüter konnten jetzt besänftigt werden, nachdem eine gute Lösung angestrebt ist. Der Erhalt der "Straße mit Verbindungscharakter" rückt in greifbare Nähe.


Vereine | Nachricht vom 19.01.2022

Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Zweiteiliger Online-Workshop für Vereinsmitglieder: Vereinsarbeit und Ehrenamtsengagement ist auch digital möglich! Der Workshop "Schritte in die digitale Zukunft" soll motivieren, sich mit den digitalen Chancen für Vereinsarbeit auseinanderzusetzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.01.2022

Das macht eine Kinderkrankenschwester

Nicht jeder kann beruhigend auf kranke Babys oder Kinder einwirken und diesen ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Wer diese besondere Fähigkeit besitzt, sollte über eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester nachdenken. Was gibt es Schöneres neben guten Berufsaussichten, als einem kranken Kind zu helfen und ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern? Im nachfolgenden Text erklären wir, was eine Kinderkrankenschwester macht, welche weiteren Fähigkeiten sie braucht, wo sie tätig ist und was sie verdienen kann.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Karatesportlerin Samira Mujezinovic glänzt mit weiteren Siegen

Sie bleibt erfolgreich auf der Kampfsportmatte: Samira Mujezinovic hat ihrer bereits schon recht umfangreichen Sammlung von allerbesten Platzierungen zweite weitere Siege hinzugefügt und auf diese Weise das neue Jahr - sportlich gesehen - sehr erfolgreich begonnen.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Prozess beim Amtsgericht Altenkirchen: Vater zahlte keinen Unterhalt

Bereits zum zweiten Mal hatte das Amtsgericht Altenkirchen unter dem Vorsitz von Richter am Amtsgericht Volker Kindler über einen Fall von Unterhaltspflichtverletzung zu verhandeln: Der Angeklagter soll zwischen Oktober 2016 und Juli 2020 seiner in Burglahr lebenden Tochter - mit Ausnahme von zwei Monaten - keinen Unterhalt gezahlt haben, obwohl er ausreichend verdient habe.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Nach zweimaliger Verschiebung: Leistungsschau "Regionale Wisserland" ist abgesagt

Die 11. Leistungsschau der Verbandsgemeinde Wissen unter der Überschrift "Regionale Wisserland" sollte am 19. und 20. März nachgeholt werden. Die Veranstalter haben die regionale Messe nun abgesagt: Das Infektionsgeschehen lasse aktuell noch keine andere Entscheidung zu, wie die Verbandsgemeinde in einer Pressemeldung mitteilt.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Mikrozensus: Rund 20.000 Haushalte in Rheinland-Pfalz werden befragt

Wie viele Rheinland-Pfälzer sind erwerbstätig und wie ist deren berufliche Qualifikation? Wie hoch ist das monatliche Nettoeinkommen von Haushalten und Familien? Wie viele alleinerziehende Mütter sind erwerbstätig? Antworten auf solche häufig gestellten Fragen gibt der Mikrozensus.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Großaufgebot an Feuerwehren in Steineroth: Brand im Motorraum eines Omnibusses

Das offene Feuer im Motorraum eines Omnibusses in Steineroth konnten mit dem Feuerlöscher bekämpft werden. Die alarmierte Feuerwehr kümmerte sich um Nachlöscharbeiten und suchte nach Glutnestern. Der Omnibus befand sich auf einer Überführungsfahrt und sollte zu einem Impfbus umfunktioniert werden.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Die SGD Nord rät: Wasservögel besser nicht füttern

Viele haben es sicher einmal selbst gemacht: Das beliebte Enten füttern. Insbesondere Kinder suchen so den Kontakt zu den frei lebenden Tieren. Dass diese beliebte Freizeitbeschäftigung die Wasservögel auch krank machen kann, ist den Meisten allerdings nicht bekannt.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Wäller helfen: Aktion mit dem Jugendzentrum Hachenburg und weitere Hilfe im Ahrtal

Nach einer kurzen Winterpause sind die Wäller Helfer wieder im Ahrtal unterwegs. Geplant ist unter anderem der Bau fünf neuer Spielplätze. Und auch das Jugendzentrum Hachenburg hat sich für den Jahresbeginn eine Aktion überlegt, um gemeinsam mit Wäller helfen die Menschen im Ahrtal zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 18.01.2022

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Schon seit 2012 führt das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth das Forscher-Camp durch. Auch in diesem Jahr werden wegen der großen Nachfrage in den Sommerferien drei Camps für Kinder zwischen acht und 12 Jahren angeboten. Sie finden vom 09. bis 12. August (Camp1), vom 16. bis 19. August (Camp2) und vom 23. bis 26.August 2022 (Camp3) statt.


Politik | Nachricht vom 18.01.2022

Heizkostenzuschuss entlastet Bezieher von Wohngeld

Der einmalige Heizkostenzuschuss wird mehr als 2.000 Bezieher von Wohngeld in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen entlasten. MdB Martin Diedenhofen begrüßt den Gesetzentwurf des neuen Wohnungsministeriums.


Politik | Nachricht vom 18.01.2022

Betzdorf: 140 Menschen protestieren friedlich gegen Impfpolitik und -pflicht

Gegen die Impfpolitik und eine Impfpflicht sind an die 140 Menschen in Betzdorf auf die Straße gegangen. Bei der angemeldeten Demonstration führten die Teilnehmer teils Grablichter mit sich. Zurück am Rathaus gab es eine Abschlusskundgebung. Die Demonstration verlief ruhig und friedlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.01.2022

Verschiedene Ursachen für Schwitzen

Schwitzen ist unangenehm. Starkes Schwitzen, das nicht auf körperliche Betätigung respektive Wellness mit Sauna folgt, ist noch unangenehmer. Nicht immer sind die Ursachen klar und die Betroffenen leiden mitunter sehr unter dem Schwitzen. Dabei lässt sich mit dem Wissen über die Ursachen auch dieses Problem meist recht einfach beheben. Allerdings gibt es Ausnahmen…


Sport | Nachricht vom 18.01.2022

Tennisnacht des TuS Hachenburg in Altenkirchen

Am 5. März findet das erste Event der Tennisabteilung des TuS Hachenburg in diesem Jahr statt. Ab 18 Uhr startet in der Glockenspitze die erste Tennisnacht. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 17.01.2022

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

AKTUALISIERT! | Hat ein Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verstoßen? Wie das Polizeipräsidium Koblenz in einer Erstmeldung mitteilt, läuft ein Ermittlungsverfahren, bei dem auch die Wohnung des Verdächtigen durchsucht wurde.


Region | Nachricht vom 17.01.2022

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Montagnachmittag (17. Januar) bei 9193. Das sind 70 mehr als am Sonntag. Kreisweit sind aktuell 803 Personen positiv getestet. 25 Frauen und Männer werden stationär behandelt.


Region | Nachricht vom 17.01.2022

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Die Kreisvolkshochschulen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald haben ihr neues Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung für das Jahr 2022 veröffentlicht. Auf 84 Seiten finden Erzieher, Erzieherinnen und andere pädagogische Fachkräfte sowie die Hauswirtschaftskräfte der Kitas ein vielfältiges und wohnortnahes Weiterbildungsangebot.


Region | Nachricht vom 17.01.2022

Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Traditionell besuchen die Sternsinger die Haushalte der Ortsgemeinde Flammersfeld und bringen den Segen an jede Tür. Durch Corona kann dies leider auch in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden und so haben sich einige Mütter zusammengeschlossen und eine Sternsingeraktion in kleiner Form geplant.


Sport | Nachricht vom 17.01.2022

Lilith Schmidt - Vom Dorfverein zur U-16-Nationalspielerin

Der Ball spielte in der Sportlerfamilie Schmidt in Unnau-Korb im Westerwald schon immer eine große Rolle und damit wuchs sie auf, die 15-jährige Lilith Schmidt. Vater Thorsten war aktiver Fußballer und Trainer beim Heimatverein Unnau, der drei Jahre ältere Bruder Jesper - Fußballer, Mutter Rabea - ehemalige Handballspielerin.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2022

Kunstrasen auf dem Balkon – die grüne Oase für zuhause

Sie sehnen sich nach etwas grün auf dem eigenen Balkon? Dann kann Kunstrasen genau das Richtige für Sie sein. Wenn man in der Stadt wohnt, ist es schwierig vom Alltag und dem dazugehörigen Stress abzuschalten, weshalb es sich lohnt, den eigenen Balkon mit etwas Kunstrasen zu verschönern. Das sorgt dafür, dass Sie das Gartenfeeling in Ihre Wohnung holen. So schauen Sie immer wieder raus ins Grüne und können über die Grashalme laufen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie den optimalen Kunstrasen für Ihren Balkon finden und wie dieser korrekt verlegt wird.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Altenkirchener Kompa finanziert elf Workshops mit Geld aus Bundesprogramm

Erwiesen ist: Kinder und Jugendliche gehören zu den großen Verlierern der Corona-Pandemie. Das hat auch die Politik erkannt. Inzwischen stellt der Bund Mittel bereit, um Defizite abzubauen. In Altenkirchen freut sich das Kompa über einen fünfstelligen Zuschuss.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Frauen im Ehrenamt: Landfrauen Altenkirchen setzen auf "Digital.Vernetzt"

Der Altenkirchener Landfrauenverband "Frischer Wind" setzt künftig auf Kreisebene und für alle neun Bezirke auf eine einheitliche Software: Von der Vereinsbuchhaltung über die Mitgliederverwaltung bis zum Beitragseinzug hilft die Software den Bezirken, mit möglichst wenig Zeitaufwand optimal zu organisieren.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen: Kita-Trägerschaften neu geregelt

Mit einer wichtigen Entscheidung öffnete die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, die am Samstag (15. Januar) per Videoschalte tagte, ein neues Miteinander ihrer kirchlichen Kindertagesstätten: Künftig haben die Kirchengemeinden die Möglichkeit, ihre Trägerschaft an den Kindertagesstätten auf den Kirchenkreis zu übertragen.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Geldfälschen war gestern. Impfpass-Fälschen kommt dagegen echt in Mode, da tut sich ein ganz neuer Geschäftszweig auf für die Halbseiden-Fraktion. Klientel scheint es ja genug zu geben und die kommt längst nicht mehr nur aus der politisch-radikalversifften Randgruppe, sondern mitten aus der Gesellschaft. Warum nicht gleich einen Marktstand an diversen Spaziergangsrouten aufbauen? Illegal ist doch eh längst piepegal.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Die IHK-Akademie bietet ein Online-Seminar am 23. Februar an. Es geht um die praktische Unterstützung bei der Umsetzung gesetzlicher Neuregelungen und aktueller Rechtsprechung.


Region | Nachricht vom 16.01.2022

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Am Samstag (15. Januar) und am Sonntag (16. Januar) konnten sich die Bürger wieder im Zelt auf dem Betriebsgelände von Getränke Müller in Oberwambach impfen lassen. Gemeinsam mit der Verbandsgemeinde, dem Team um Dr. med. Bernd Czarnetzki und den Mitarbeitern des „freundlichen Bierlieferanten“ Michael (Muli) Müller wurde wieder ein „Impfzentrum“ eingerichtet.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2022

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Mimi Steinfeld ist ein Pseudonym. Das ist nicht erstaunlich angesichts der Bekenntnisse, die die ich-Protagonistin „mit einem Finger auf einer Tastatur ohne Beschriftung“ publiziert: „Mein Leben ist oft geradezu unfassbar kompliziert. Damit meine ich nicht nur mein Liebesleben, aber mein Liebesleben ist meist der allerkomplizierteste Teil davon.“


Kultur | Nachricht vom 16.01.2022

Landespolizeiorchester spielt für junge Stimmen im Ahrtal

Singen kann heilsam wirken: Diesen Aspekt nehmen die Evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen und das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz mit einem Benefiz-Konzert am Sonntag, 23. Januar, um 17 Uhr in der Konzertkirche Altenkirchen in den Blick. Das Konzert soll unter anderem der Förderung junger Stimmen aus der Flutregion an der Ahr zugute kommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.01.2022

Büromöbel für mehr Wohlfühlambiente

Büromöbel haben eine Vielzahl an Funktionen zu erfüllen. Neben Funktionalität und Ergonomie sollen sie auch für den nötigen Komfort sorgen. Bei der Anschaffung neuer Büromöbel gilt es einiges zu beachten. Da Mitarbeiter einen Großteil ihrer Zeit im Sitzen verbringen, sollten Büromöbel sowohl gesundheitsfördernde Kriterien erfüllen, als auch zum Wohlfühlen einladen. Das richtige Ambiente sorgt für eine positive Arbeitsatmosphäre und trägt nachhaltig zu einem besseren Arbeitserlebnis bei. Durch das richtige Büromöbel Design und einem Fokus auf Ergonomie und Funktionalität steht einem angenehmen Arbeitsalltag nichts mehr im Weg.


Region | Nachricht vom 15.01.2022

Mehrere Feuerwehren zu Gebäudebrand in Willroth alarmiert

Am Samstag, dem 15. Januar, kam es gegen 8.10 Uhr zu einem Brand bei der Firma Georg in Willroth. Aufgrund der ersten Meldungen wurden durch die Leitstelle zahlreiche Einsatzkräfte verständigt. Neben den Kräften der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wurde auch die Drehleiter aus Dierdorf zur Einsatzstelle entsandt.


Region | Nachricht vom 15.01.2022

Karnevalsgesellschaft Herdorf stellt alle Aktivitäten der Session ein

Der Vorstand der Karnevalsgesellschaft Herdorf hat auf Grund der Dringlichkeit der Ereignisse um die Omikron-Variante des Corona-Virus eine Online-Vorstandssitzung abgehalten und dabei einstimmig beschlossen, sämtliche Aktivitäten für die reguläre Session 2021/2022
einzustellen.


Region | Nachricht vom 15.01.2022

Kinderschutz in Zeiten von Corona

Die Diplom-Pädagogin Melanie Jung weiß, dass die Corona-Pandemie eine Ausnahmesituation darstellt, "weil da die Würdigung von Kindern und Jugendlichen zu gering ausgefallen ist." Ihre Kollegin, die Sozialpädagogin Luzia Stupperich, ergänzt: "Ohne zu murren, haben die Kinder und Jugendlichen alles rund um Corona ertragen."


Region | Nachricht vom 15.01.2022

Feueralarm im Seniorenheim in Niederfischbach: Mit Zigarette das Bett angekokelt

Am frühen Samstagmorgen (15. Januar) schrillten gegen 5.38 Uhr die Brandmelder im Seniorenheim in Niederfischbach in der Straße An der Stürze: Ein 80-jähriger Bewohner hatte wahrscheinlich mit einer Zigarettenkippe seine Decke und die Matratze seines Bettes aus Unachtsamkeit angekokelt. Beim Löschversuch der Pflegekräfte wurden zwei Mitarbeiter leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 15.01.2022

Erwischt: Ladendiebin schlägt in Mudersbach gleich zweimal zu

Sie hat sich gleich doppelt beim Ladendiebstahl erwischen lassen: Am Freitag (14. Januar) ertappten die Mitarbeiter des Rewe-Marktes in Mudersbach eine 35-Jährige beim Ladendiebstahl. Bei der Überprüfung fiel auf: Die Frau hatte auch am Vortag schon zugeschlagen.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.01.2022

Kann der Explosion der Gaspreise entgegengewirkt werden?

Fast so regelmäßig wie die Grippe sucht uns auch die Strompreiserhöhung heim. Für jemanden, der nicht viel in den eigenen Vier-Wänden ist oder zwar zu Hause, aber nicht viel Strom verbraucht, mag dies keine große Rolle spielen. Für eine Familie mit Kinder, wo mehrere Fernseher oder Tablets in Gebrauch sind und durch die größere Wohnraumfläche auch mehr Licht vorhanden ist, kann sich dies durchaus mit höheren Kosten auswirken, die sich bemerkbar machen.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Belohnung: Wer tötete Christof Scholz in Berod bei Hachenburg?

Für Hinweise, die zur Aufklärung eines Tötungsdeliktes in Berod bei Hachenburg führen, sind zur Belohnung insgesamt 5.000 Euro ausgesetzt. Der 57-jährige Christof Scholz wurde am 29. Oktober 2021 tot in seiner Wohnung aufgefunden. Sein Tod ist aber nicht natürlichen Ursprungs. Er wurde Opfer eines Tötungsdeliktes.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Zwei Verkehrsunfallfluchten und ein Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Die Polizeiinspektion Straßenhaus bittet um Zeugenhinweise zu einem Unfall, bei dem die Schutzplanke und drei Stahlpfosten an der B8 bei Griesenbach beschädigt wurden. Ein weiterer flüchtiger Fahrer, eventuell in grünem LKW mit Anhänger (>3,5t) beschädigte in Waldbreitbach einen Pkw. In Burglahr wurde eine Geldbörse aus einem Auto gestohlen.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Westerwaldwetter: Nebel, Sonne und am Sonntag Sprühregen

Das Wetter im Westerwald liegt im Einflussbereich des umfangreichen Hochs Carlos und zeigt sich von seiner ruhigen Seite. In den Nächten gibt es weiterhin Frost bis zu minus fünf Grad, tagsüber klettert das Thermometer leicht in den Plusbereich.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Zeugen gesucht: Zwei Wohnungseinbrüche in Elkenroth

Die Polizei sucht Zeugen: Am Donnerstag (13. Januar) wurde in zwei Häuser in Elkenroth eingebrochen. Zwischen 11 und 22 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zu den Häusern im Kreuzgartenweg und in der Südstraße, die Beute und die Schadenssumme sind noch unklar.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Neue Allgemeinverfügung: "Montagsspaziergänge" bleiben im Kreis Altenkirchen untersagt

Der Kreis Altenkirchen untersagt auch weiterhin unangemeldete und nicht genehmigte sogenannte Montagsspaziergänge. Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 14. Januar bestätigt die Regelung der vergangenen Wochen: Demnach sind die Durchführung von und Teilnahme an dem für den 17. Januar in der Kreisstadt geplanten und angekündigten, aber unangemeldeten Montagspaziergang untersagt.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Ausflugstipp: Kirchenruine und Wallfahrtskapelle Hausenborn bei Isenburg

Während Burgruinen keinen besonderen Seltenheitswert haben, findet man in Isenburg eine ganz besondere Ruine, die Kirchenruine Hausenborn. Mitten im Wald gelegen ist sie ein beliebtes Ausflugs- und Wallfahrtsziel. Ihren Namen Hausenborn verdankt sie vermutlich dem Bezug zur nahegelegenen Wasserquelle.


Region | Nachricht vom 14.01.2022

Corona im AK-Land: 55 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden festgestellt

Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Freitagnachmittag bei 9097. Das sind 55 mehr als am Donnerstag. Als geheilt gelten 8186 Menschen. Kreisweit sind aktuell 795 Personen positiv getestet. 25 Frauen und Männer werden zurzeit wegen Covid19 stationär behandelt.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2022

Beschäftigung von Schwerbehinderten: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Private und öffentliche Arbeitgeber, die im Jahresdurchschnitt 20 und mehr Mitarbeiter beschäftigen, sind gesetzlich verpflichtet, mindestens fünf Prozent dieser Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Wird diese Vorgabe nicht erreicht, muss eine Ausgleichsabgabe gezahlt werden.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Bundesweiter Fernstudientag - Die IHK-Akademie Koblenz ist dabei

An dem jährlich bundesweit stattfindenden Ferstudientag beteiligt sich auch die IHK-Akademie Koblenz. Als Bildungseinrichtung der IHK Koblenz stellt die Akademie seit 50 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung im kaufmännischen sowie technischen Bereich bereit.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Der Musikverein Brunken sucht eine neue musikalische Leitung

“Hier spielt die Musik!“ - ist das Motto, unter dem der Musikverein Brunken e. V. seit über neun Jahrzehnten zum kulturellen Leben im Westerwald beitragen. Um auch weiterhin musikalisch voranzukommen, sucht das junge Blasorchester nach einem neuen Dirigenten.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Frontalzusammenstoß mit LKW auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach: Ein Schwerverletzter

Am Donnerstag (13. Januar) kam es gegen 12.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 278 bei Wissen, an dem neben einem PKW ein LKW beteiligt war. Der PKW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Leitstelle Montabaur alarmierte aufgrund der ersten Meldungen drei Feuerwehren, die Landesstraße war während der Rettungsarbeiten gesperrt.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Sternsinger aus Selbach sammelten für benachteiligte Kinder und brachten Segen

Die Sternsinger aus Selbach sind richtig stolz, denn das Ergebnis ihres Engagements kann sich sehen lassen: Auch wenn es in diesem Jahr noch nicht genügend Sternsinger gab, um den gesamten Ort mit den dazu gehörigen Ortsteilen Brunken, Kirchseifen und Neuhöfchen abzudecken, kamen bei ihrer Aktion mehrere Hundert Euro zusammen.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Stipendium für interkulturellen deutsch-amerikanischen Schüleraustausch

Das neue Jahr hat begonnen und damit steigt bei zahlreichen Schülern die Vorfreude auf einen interkulturellen Austausch mit prägenden Erfahrungen. Eine Möglichkeit dafür bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) – ein gemeinsames Vollstipendium des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA, das die deutsch-amerikanische Freundschaft stärken möchte


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Spende für die Lebenshilfe: 950 Euro kamen bei der Pfandrückgabe zusammen

Zu einer Spendenübergabe trafen sich am Montag (10. Januar) Mitarbeiter und ein Tagesgast der Tagesförderstätte Mittelhof-Steckenstein der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen mit der Hausleitung des Kauflandes in Kirchen. Die Summe von 950 Euro waren durch Spenden der Kunden bei der Pfandrückgabe im Kaufland zusammengekommen, wie die Lebenshilfe in einer Pressemeldung mitteilt.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Manuela Reichert-Brenner neu im Ehrenrat der Sportgemeinschaft Westerwald

Für 23 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Kassiererin der Sportgemeinschaft Westerwald (SGW), des größten Sportvereins im Landkreis Altenkirchen, erhielt jetzt Manuela Reichert-Brenner aus Steinebach im kleinen Kreis die Ehrenurkunde von der stellvertretenden SGW-Vorsitzenden Ruth Schnell überreicht.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Kreativwettbewerb 2022 – Mitmachen und helfen

Anzeige | In diesem Jahr geht der traditionelle BHAG Malwettbewerb für Kindergärten und Grundschulen der Versorgungsregion, im Vorfeld des Weltwassertages am 22. März 2022, offiziell als Kreativwettbewerb an den Start. Das schafft für alle interessierten Mädchen und Jungen, Teams, Gruppen oder Schulklassen mehr Freiheit in der Gestaltung und Umsetzung ihrer Ideen.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Verkehrsunfallfluchten in Bendorf, Puderbach und Horhausen

Ein flüchtiger Fahrer eines Skoda Fabia verlor bei einer Kollision in Bendorf Teile seines rechten Außenspiegels. Weitere Verkehrsunfallfluchten sind in Puderbach und Horhausen zu verzeichnen. Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Kabarett mit Bulldogge: Kurt Knabenschuh kläfft im Kleinkunstverein "Die Eule"

Es gibt wieder kulturelle Lebenszeichen vom Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf: Am Samstag, 29. Januar, gastiert um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf ein kurioses Künstlerpaar: Kurt Knabenschuh & Otiz treten auf mit ihrem aktuellen Programm "Wer ist der Boss? Oder: Ist das Ihr Hund, der sich gerade am Buffet bedient?"


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Koblenzer Zoll: 343 Baufirmen im ersten Halbjahr 2021 kontrolliert

Unsaubere Praktiken im Visier: Das Hauptzollamt Koblenz, das auch für den Landkreis
Altenkirchen zuständig ist, hat im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres 916 Arbeitgeber in der Region kontrolliert, darunter 343 Baufirmen. Im Fokus der Fahnder dabei: Illegale Beschäftigung, Sozialbetrug und Verstöße gegen geltende Mindestlöhne.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain stattet Grundschulen mit CO2-Ampeln aus

Ein gutes Klima in Schulen ist für erfolgreiches Lernen unerlässlich. Daher investiert die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nun in sogenannte CO2-Ampeln. Die Geräte messen die Kohlendioxid-Konzentration im Klassenraum. Ist die Luft frisch, leuchtet das Display des Gerätes grün.


Region | Nachricht vom 13.01.2022

SGD Nord unterstützt Erhaltung einer Fledermaus-Wochenstube in Elkenroth

Um die Erhaltung einer Wochenstube der Fledermausart Großes Mausohr zu sichern, stellte die SGD Nord 31.000 Euro für die fledermausgerechte Sanierung eines Dachbodens zur Verfügung. Die Bauarbeiten wurden so geplant, dass die Fledermäuse ihr Quartier nicht verlassen müssen.


Werbung