Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 55357 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554


Region | Nachricht vom 25.02.2022

RE9 kollidiert mit Baum: Bahnstrecke zwischen Brachbach und Mudersbach gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Brachbach und Kirchen ist aktuell gesperrt: Ein Regionalexpress war in Höhe von Büdenholz mit einem Baum auf die Gleise gestürzten Baum kollidiert. Voraussichtlich werden die ersten Züge am Freitagmorgen (25. Februar) noch nicht fahren können. Infos gibt es bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Sturmfolgen in Wehbach, Freusburg, Mudersbach: Feuerwehren im Dauereinsatz

Noch vor Ort in Büdenholz während des laufenden Einsatzes an der Bahnstrecke wurden die Löschzüge zu einem nächsten Einsatz alarmiert: In Niederschelderhütte brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Zuvor hatte es bereits weitere Einsätze gegeben, die im Zusammenhang mit dem Sturm standen.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Weiterbildung ist immer ein Thema: Feuerwehr Horhausen in erster Hilfe geschult

Der Übungsabend der freiwilligen Feuerwehr Horhausen am Mittwoch (23. Februar) stand im Zeichen der lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Hierbei wurde auch der Umgang mit einem automatischen externen Defibrillator (AED) gezeigt. Holger Mies, Ausbilder im DRK-Kreisverband Altenkirchen, erläuterte die Möglichkeiten eines solchen Gerätes.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Westerwaldwetter: Kalte Nächte - sonnige Tage

Ein Tief über Nordeuropa lenkt mit einer westlichen Strömung maritime Polarluft in den Westerwald und sorgt am heutigen Freitag (25. Februar) für wechselhaftes Wetter. Am Wochenende setzt sich Hochdruckeinfluss durch und die Sonne kommt immer mehr zum Vorschein.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Grausamer Tod für eine (Wild)-Katze in Weitefeld - Naturschutzinitiative erstattet Strafanzeige

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) wurde vom Tierschutzverein Altenkirchen über eine Katze informiert, die in eine Falle geraten war. Das Tier wurde in Oberdreisbach, einem Ortsteil von Weitefeld, von einer Spaziergängerin entdeckt. Möglicherweise handelt es sich nach Angaben der NI hier sogar um eine europäische Wildkatze, die streng geschützt ist.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Wie kam es zum Dachstuhlbrand in Niederschelderhütte?

Wie kam es zu dem Gebäudebrand am Donnerstag, den 24. Februar, in der Weiherstraße in Mudersbach-Niederschelderhütte? Die Kriminalpolizei Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Aktuell wird von einer technischen Ursache ausgegangen, Hinweise auf eine Brandstiftung haben sich nicht ergeben.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Yakari: Figurentheater für Kinder in Horhausen, Flammersfeld und Rennerod

Seit nunmehr über vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. Den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großer Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Das Karfunkel-Figurentheater bringt Yakari nun auf die Bühne.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Corona im AK-Land: 92-Jähriger aus VG Altenkirchen-Flammersfeld verstorben

Laut den aktuellen Zahlen vom Freitag, den 25. Februar, sind nun 120 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit oder an Corona verstorben. Der aktuelle Todesfall: ein 92-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Pandemieentwicklung hat derweil wieder leicht an Fahrt aufgenommen.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Vergewaltigung in Betzdorfer Tiefgarage: Angeklagter muss dauerhaft in Psychiatrie

"Entschuldigung" – so lautete das letzte Wort des Angeklagten. Fünf Sitzungstage hatte die erste Strafkammer beim Landgericht Koblenz verhandelt, um Licht ins Dunkel um eine Vergewaltigung in der Betzdorfer Tiefgarage zu bringen. So lief der letzte Verhandlungstag ab, an dem nach eingehender Beratung auch das Urteil verkündet wurde.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

SPD-Kreisvorsitz im AK-Kreis: Gibhardt tritt nach knapp fünf Monaten zurück

Er habe sich schlicht übernommen und gesundheitlich reagiert: Erst vergangenen Oktober hat Altenkirchens Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt von Andreas Hundhausen die Führung des SPD-Kreisverbands übernommen. Nun müssen sich die Sozialdemokraten auf die Suche nach einem Nachfolger machen.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

Alte Dorfschule Steckenstein beschäftigt Ortsgemeinderat in Mittelhof

Nach wie vor gibt es noch keinen Termin für die von der Interessengemeinschaft "Alte Dorfschule Steckenstein" gewünschte Informationsveranstaltung mit der freikirchlichen Organisation Hands of Hope aus Neunkirchen. Der Ortsgemeinderat unterstützt den Wunsch, denn es sind viele Fragen offen. Klarstellung: Lebenshilfe gehört nach Steckenstein.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

Wegen Ukraine-Krieg: CDU-Gemeindeverband Kirchen wird nicht zur Mahnwache aufrufen

Am Samstag (25. Februar) findet eine Mahnwache gegenüber der Kirchener Verwaltung satt. Dazu ruft eine Gruppe von Bürgern der Stadt auf, um ein an alle Corona-Opfer zu erinnern. Der CDU-Gemeindeverband Kirchen wird sich dem Aufruf nicht anschließen, wie er nun mitteilt. In der Begründung spielt auch der Ukraine-Krieg eine Rolle.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

Informationsveranstaltung: Erfolgreich Fachkräfte entwickeln!

Am Donnerstag, dem 10. März findet in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied von 14 bis 15:30 Uhr eine Informationsveranstaltung für interessierte Ausbildungsbetriebe der Region rund um das Thema Ausbildungs- und Fachkräfterekrutierung statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied und der Agentur für Arbeit Neuwied organisiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

IG Metall Betzdorf: Zu viele Menschen ohne Interessensvertretung in Region

Rund 10.000 Beschäftigte ruft die IG-Metall-Geschäftsstelle Betzdorf zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf, die am 1. März starten. Das nimmt die Gewerkschaft auch zum Anlass, auf die Vorteile der betrieblichen Mitbestimmung hinzuweisen - aber auch auf Hindernisse.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

IHK: Besorgte Blicke auf Russland, Ukraine-Krieg und die wirtschaftlichen Folgen

Die Russische Föderation ist ein wichtiger Markt für Unternehmen aus Rheinland-Pfalz. Sie liegt auf Platz 5 der Zielländer außerhalb Europas, gemessen am prozentualen Anteil der Ausfuhren aus Rheinland-Pfalz. Die wirtschaftlichen Folgen dieses Krieges und der Sanktionen für uns sind derzeit ungewiss.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

Die Profis des Amateursports

Der Amateurfußball ist nicht immer leicht. Das hat in den vergangenen Jahren auch die SG06 Betzdorf kennenlernen müssen. Oftmals gibt es finanzielle Probleme und immer schrumpfende Mitgliedszahlen, die das Bestehen der Vereine erschwert. Dabei sollten Amateurvereine vordergründig eines: den Beteiligten Spaß machen und ein zusätzliches Hobby sein. Dabei werden auch gerne gemeinsame Projekte ausgeführt, wie beim TuS 09 Honigessen, wo die Spieler und Funktionäre zuletzt 600 Pflanzen setzten.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2022

Herdorf: VfL Dermbach überrascht Tanzgruppen mit "Corona-Orden"

Die VfL Tanzgruppen erwarten auch in diesem Jahr eine Session ohne Auftritte, Sitzungen, Schlachtrufe, Verkleidungen, Glitzer, Schminke, Haarspray, Aufregung, Applaus und Karnevalsfeeling. Daher können die einstudierten Tänze nicht live vorgeführt werden.


Kultur | Nachricht vom 25.02.2022

Schlager-Pop: Der Sunny-Boy aus dem Westerwald startet durch

Mit dieser Musik wird das Jahr 2022 ein bisschen heller und freundlicher. Philipp Bender, der Durchstarter im Schlager-Pop aus Wissen, hat eine neue Single veröffentlicht, die Vorfreude auch die kommenden Produktionen des jungen Musikers wecken.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

(Keine) Angst vor der Chirurgie

Am 14. März bietet die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz einen kostenfreien Online-Vortrag zum Thema "(Keine) Angst vor der Chirurgie" an. Ziel des Vortrags ist es, den Patienten das mulmige Gefühl vor einer OP zu nehmen.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Mit dem Motorrad über Stock und Stein

Ein Schnupperkurs in der ADAC Jugend-Trial-Schule bietet Kids die Möglichkeit, schwieriges Gelände mit einem Motorrad fehlerfrei zu bewältigen. Gefahren wird dabei mit speziellen Trial-Motorrädern. Die Anmeldefrist läuft bis zum 7. März.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Corona im AK-Land am 24. Februar: Vergleichsweise wenig Neunansteckungen

Die laborbestätigten Corona-Infektionen innerhalb eines Tages fallen an diesem Donnerstag weit geringer aus als noch am Mittwoch. Das geht aus der aktuellen Statistik des Landesuntersuchungsamts hervor. Ob sich hiermit der Beginn eines Trends abzeichnet, wird sich noch zeigen müssen. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist derweil nur leicht gesunken.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Schnuppervorlesungen an der Universität Siegen im März

Wer sich für ein Studium an der Universität Siegen interessiert, kann im März in Schnupperveranstaltungen erste Eindrücke gewinnen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ein besonderes Angebot gibt es für alle, die studieren möchten, aber noch nicht genau wissen, welcher Studiengang es werden soll.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

Putins Krieg in Ukraine: Das fordern die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem AK-Land nun

Fassungslos zeigen sich die heimischen CDU-Abgeordneten angesichts des begonnenen Kriegs in der Ukraine. Seit den frühen Morgenstunden wird der Osten des Landes vom russischen Militär angegriffen. Zahlreiche Städte werden bombardiert. Reuber und Wäschenbach fordern von der Landesregierung jetzt, humanitäre und zivile Hilfe zur Verfügung zu stellen.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

Zeitgemäße und sichere Verkehrsinfrastruktur statt kurzfristiger Ausbesserungsarbeiten

Martin Diedenhofen machte am 21. Februar Station in den Gemeinden Fensdorf und Selbach. Gemeinsam mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag Rheinland-Pfalz, begutachtete der SPD-Bundestagsabgeordnete kritische Abschnitte der Kreisstraßen 123 und 130 sowie der Landesstraße 289.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

SPD im Kreis Altenkirchen: "Wir stehen fest an der Seite der Ukraine"

Die Sozialdemokraten im AK-Land und die heimische Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler zeigen sich fassungslos: "Ein schrecklicher Tag für die Ukraine und Europa." Dem kriegerischen Treiben will die heimische SPD mit einer Welle der Solidarität begegnen. Zudem fordert sie harte Sanktionen gegen das "System Putin".


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Deutsche Unternehmen bei Digitalisierung nur "befriedigend"

Laut einer aktuellen Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hat die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung nur geringe Fortschritte erreicht. Im Mittel bewerten die befragten Unternehmen ihre eigene Digitalisierung auf der Schulnotenskala von eins bis sechs nur mit der Note 2,9 („befriedigend“). Im Vorjahr erreichten die Umfrageteilnehmer dieselbe Bewertung. Teilgenommen haben an der Umfrage im November 2021 mehr als 4.200 Unternehmen aus der Industrie, dem Handel, der Gastronomie und der Finanzwirtschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Hochwertiges Katzenfutter - worauf kommt es an?

Hochwertiges Katzenfutter zu finden: das ist nicht immer einfach. Nicht immer liefern die Hersteller auch das, was mit den Produkten versprochen wird. Doch wir möchten unsere Liebsten natürlich artgerecht und hochwertig füttern. Im Folgenden geben wir Ihnen daher eine Grundlage, wie sich die Ernährung Ihrer Katze zusammensetzen sollte und worauf es dabei zu achten gilt.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

E-Mobilität in Deutschland: Wie ist der Status Quo 2022?

In Europa nimmt die Elektromobilität weiter an Fahrt auf, auch in Deutschland steigt die Zahl der zugelassenen Elektrofahrzeuge kontinuierlich. Um noch mehr Menschen zu einem Umstieg vom Verbrenner zum Stromer zu bewegen, investiert die Bundesregierung massiv in den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur. Bis 2030 sollen insgesamt eine Million Ladepunkte für eine flächendeckende Versorgung zur Verfügung stehen. In acht Jahren sollen dann, nach der Vorstellung der Ampel-Koalition, 15 Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen unterwegs sein.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

"Alsdorf ojojo": Der kleinste Karnevalszug der Gemeinde startete durch

Am Altweiber-Donnerstag geht es wie jedes Jahr in der kommunalen Kita Haus Sonnenschein Alsdorf stürmisch her. Seit 08.11 Uhr ist die große Karnevalssause im Gange. Gemeinsam mit allen Kindern und Erziehern machten sich alle auf den Weg zum Bürgerhaus.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Neue Objekte im Kunst-Schaufenster: Kunst von Dierk Osterloh

Dierk Osterlohs Werk "Die Bedrohung Europas" nimmt Bezug auf die griechische Mythologie. Dort war Europa eine phönizische Königstochter, nach ihr wurde der Kontinent benannt. Ein zentrales Thema der Kunstgeschichte ist der Raub der Europa durch Zeus, der in Stiergestalt die Prinzessin auf seinem Rücken schwimmend nach Kreta entführte.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Rathausstürmung und Straßenkarneval auf Jahrmarktsplatz mit "Wissen o-jö-jo"

Das Konzept der Karnevalsgesellschaft geht auf: Auf dem Wissener Jahrmarktsplatz fanden sich pünktlich um 11.11 Uhr am Altweiber-Donnerstag zahlreiche Karnevalisten ein. Das Spitzenprogramm sorgte für super Stimmung und auch das Wetter war besser als erwartet. In all dem Frohsinn wurden die Menschen in der Ukraine nicht vergessen.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Bald Karnevalsparty auf dem Festplatz in Altenkirchen

Hunderte Tickets sind laut Veranstalter bereits gesichert. Bis zu 1.000 Gäste will man am Karnevalssamstag auf dem Festplatz Weyerdamm empfangen. Für die nötige Pary-Stimmung sorgt DJ Balineiro, der morgens extra aus Mallorca anreist. Für Teilnehmer gibt es angesichts der Pandemie das ein oder andere zu beachten.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Boho bis elegant: Die schönsten Braut-Trends 2022

Spätestens wenn die Temperaturen im Frühling steigen, fängt auch die Hochzeitssaison 2022 an. Viele modebewusste Bräute möchten auch bei ihrer Hochzeit nicht auf die aktuellen Trends verzichten. Vor allem ein Trend zeichnet sich dieses Jahr besonders aus.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Westerwälder Rezepte: Entenbrust mit Orangensauce

Knusprige Entenbrust mit einer fruchtigen Orangensoße und Westerwälder Linsen schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Extra zart wird die Entenbrust, wenn sie langsam im Ofen zu Ende gegart wird. Im Kontrast dazu bleiben die rohen Wirsingblätter knackig und frisch und die Linsen bissfest.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Frauenministerin Binz: "Landfrauen sind seit vielen Jahren wichtige Partnerinnen"

Die rheinland-pfälzische Frauenministerin Katharina Binz hat sich mit den Präsidentinnen der Landfrauenverbände Rheinland-Nassau und Pfalz sowie weiteren Vorstandsmitgliedern zu frauenpolitischen Themen ausgetauscht und dabei die Bedeutung des Frauenverbandes auf allen Ebenen betont.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Appell der Unfallkasse: Aufgepasst beim Abi-Streich

Bei den traditionellen Abi-Streichen kennt die Kreativität der jungen Erwachsenen keine Grenzen, um das Ereignis unvergessbar zu machen. Jedoch sollte auch hier stets die Sicherheit Vorrang haben, denn die gesetzliche Unfallversicherung greift nicht selbstverständlich.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz wieder gestiegen

Am Montag, den 21. Februar, lag die Sieben-Tages-Inzidenz das erste Mal seit Monatsbeginn unter dem psychologisch relevanten Wert von 1.000. Ob hier schlicht weniger übers Wochenende erfasste Neuinfektionen ursächlich waren? An diesem Mittwoch ist der Wert nun auf jeden Fall wie gestern gestiegen.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

"Klima-Wandeldörfer": Kommunaler Klimaschutz nimmt Fahrt auf

Die Online-Konferenz "Klima-Wandeldörfer" sollte die Vernetzung der Orts- und Verbandsgemeinden vorantreiben: Unter dem Motto „Kommunaler Klimaschutz. Wir machen das einfach“ trafen sich 96 Teilnehmende aus 13 Verbandsgemeinden zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Vier ehrenamtlichen Seelsorgerinnen entsandt

Ein besonderer "Entsendungsgottesdienst" ist für am Samstag, 5. März, 18 Uhr in der Kirchener Lutherkirche geplant. Die ersten vier Teilnehmerinnen einer kreiskirchlichen Fortbildung "Professionelle Seelsorge im Ehrenamt" haben ihre Ausbildung abgeschlossen und werden künftig in zwei Krankenhäusern (Kirchen und Altenkirchen) ihren Dienst aufnehmen.


Politik | Nachricht vom 23.02.2022

Volt zur Bus-Diskussion im AK-Kreis: "Taxi Mama" entlasten

Mit fast 10 Millionen Euro wird die öffentliche Hand den Busverkehr im Kreis Altenkirchen aller Wahrscheinlichkeit in diesem Jahr bezuschussen müssen. Nach der SPD nimmt nun auch die pro-europäische Volt Stellung zur Situation und Zukunft des Öffentliche Personennahverkehr. Der Kern ihres Ansatzes: Bewährte Lösungen auf bestehende Probleme übertragen.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Höhner: Westerwälder folgt auf Krautmacher – Die Kuriere sprachen mit Patrick Lück

Ein Sohn des Westerwalds wird alleiniger Frontmann der kölschen Kultband Höhner. Der aus Hamm stammende Patrick Lück wird zunächst noch bis Jahresende neben Henning Krautmacher auf der Bühne stehen. Wie kam der Wechsel zustande? Welche Gefühle verbindet Lück mit seiner neuen Aufgabe? Die Kuriere sprachen mit ihm.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Herkersdorfer Carnevalsclub: Statt Prunksitzung eine "närrische Schnitzeljagd"

Zu einer "närrischen Schnitzeljagd" lädt der Herkersdorfer Carnevalsclub: Unter freiem Himmel steigt der Spielspaß für Familien und Gruppen am Sonntag, 27. Februar, in Herkersdorf und Offhausen - und am Ende der "Jagd" gibt es für jeden Teilnehmenden ein Schnitzel. Es ist eine Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Auto brennt vollständig aus in Weitefeld

Die Feuerwehr war schnell vor Ort - aber der Löscheinsatz konnte das vollständige Ausbrennen eines Pkw in Weitefeld nicht mehr verhindern. Die Fahrerin war zuvor von Daaden nach Weitefeld unterwegs gewesen, als sie plötzlich bemerkte, dass sich Rauch im Motorraum gebildet hatte.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Bald in Wissen: Blut spenden und möglicher Knochenmark-Spender werden

Am Freitag, 25. Februar, bittet die DRK-Bereitschaft Wissen wieder um das Spenden von Blut. "Dies ist gerade in Karnevalszeiten besonders wichtig", so einer der Verantwortlichen in einem Pressegespräch. Ein Mangel an Blutkonserven könnte zu Problemen führen. Vor Ort kann man aber noch mehr tun, um anderen zu helfen.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Wegen einem Tütchen Marihuana: 20-Jähriger kommt mit "blauem Auge" davon

Damit hatte eine Clique junger Freunde nicht gerechnet, als sie sich in einer lauen Sommernacht zum Cannabiskonsum in der Nähe eines Sportplatzes in der Verbandsgemeinde Hamm verabredeten. Plötzlich tauchte die Polizei auf und stellte nach einer Suchaktion 1,3 Gramm Marihuana sicher. Dafür stand der vermeintliche Besitzer nun vor dem Altenkirchener Amtsgericht.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Warum Zucker ungesund ist: Zahnarztbesuch in der Kita Villa Kunterbunt

Welche Lebensmittel sind Zahngesund? Wie wichtig ist Zähneputzen? Und warum entsteht Karies? Diese und noch viele weitere Fragen hat der Zahnarzt Dr. Frank Scheffer den Kindern aus dem Taka-Tuka-Land der Wissener Kita Villa Kunterbunt beantwortet. In ihrem Jahresprojekt beschäftigen sich die Kinder derzeit mit der Herkunft und Herstellung verschiedener Lebensmittel.


Politik | Nachricht vom 22.02.2022

"Es reicht!" – Bald Mahnwache in Kirchen zum Gedenken an alle Corona-Opfer

Eine Gruppe von Kirchenern hat genug von "Spaziergängern" gegen die Pandemiemaßnahmen: Unterstützt von diversen Parteien, Gewerkschaften und Initiativen rufen sie zur Teilnahme an einer Mahnwache auf, um an alle Corona-Opfer zu erinnern. Es soll ein Zeichen gesetzt werden gegen die "Instrumentalisierung durch Verfassungsfeinde und Verschwörungstheoretiker".


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2022

IHK-Dialog vor Ort in der Verbandsgemeinde Wissen

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Wissen und dem Citymanagement einen Austausch mit Unternehmern aus der Region an. Mit der Veranstaltungsreihe will die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen Unternehmer in der aktuellen Situation stärken.


Kultur | Nachricht vom 22.02.2022

"400 Jahre Beikircher": Wieder zu Gast auf der Kleinkunstbühne in Seelbach

Konrad Beikircher ist der Rheinländer an sich, geboren in Südtirol! Auch Corona kann ihn nicht stoppen. Nach vier ausverkauften Auftritten im Roten Haus in den letzten Jahren kommt er mit seinem Programm "400 Jahre Beikircher" am Samstag, 19. März, um 20 Uhr auf die Kleinkunstbühne nach Seelbach-Flammersfeld zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2022

Spielbank Bad Ems: Glück zwischen Westerwald und Taunus

Als kleiner, beschaulicher Kurort qualifiziert sich Bad Ems nicht gleich auf den ersten Blick als Glücksspielstandort. Dennoch ist die kleine Kommune das Zuhause der hiesigen Spielbank – und das bereits seit 300 Jahren. Im Gegensatz zu den anderen Institutionen dieser Art in Deutschland ist das Casino relativ klein. Es gleicht eher einem gemütlichen Etablissement für einen gediegenen Glücksspielabend. Pompöse Events und außergewöhnliche Angebote gibt es entsprechend nicht. Dafür überzeugt die Spielbank Bad Ems mit ihrem besonderen Charme – alle wichtigen Infos auf spielbank.com.de.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

"Jugend forscht": Schülerinnen-Projekt aus AK-Kreis könnte Weltraumfahrt vereinfachen

Mit einem außergewöhnlichem Projekt gewannen Schülerinnen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums den 2. Platz bei "Jugend forscht". Die Erkenntnisse der zwei Achtklässlerinnen könnten die Weltraumfahrt vereinfachen oder gar Grundlage sein für die Besiedlung von Planeten. So konnten Mathilda Philipp und Maja Schäfer die Jury überzeugen.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Nicole nörgelt... über Respekt im Auge des Sturms

Erst Ylenia und Zeynep, jetzt Antonia: Ja, da sind ein paar echt stürmische Persönlichkeiten durchs Land gezogen. Klar, dass Feuerwehr und Rettungskräfte zur Stelle sind, ist ja schließlich deren Job, ne? Naja, wenn sie schon dabei sind, können sie sich neben Sturmtiefs auch noch mit netten Mitmenschen rumschlagen, denen es anscheinend Hirn und Anstand gleich mit aus dem Schädel geweht hat.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Onlinekochkurs: Küchenmeister Haas kocht live mit 22 Mädchen und Jungen

In einer Küche wird gekocht - aber nun wurde in 23 Küchen in der Region auch gefilmt: Der Onlinekochkurs der Jugendpflegen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen war eine spannende, lehrreiche und leckere Sache. Auf große Entfernung hatte Küchenmeister Christian Haas mit den Kindern das Gericht zubereitet.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Baufamilien den Keller weg. Denn vor allem, wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in einer sogenannten "weißen Wanne" gebaut werden muss, um das Fundament trocken zu halten, ist ein Keller ein großer Baukostenfaktor.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Niederfischbach: Das war der Grund für den Brand im Alten- und Pflegeheim

Am Sonntagmorgen (21. Februar) war die Feuerwehr und das DRK mit einem Großaufgebot am Alten- und Pflegeheim Teresa, um ein Feuer zu löschen. Ein betroffener Bewohner musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Ermittlungen der Kripo sind nun abgeschlossen. So kam es demnach zu dem Feuer.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Sturmtief Antonia sorgte auch im oberen Kreis Altenkirchen wieder für Einsätze

Nach dem Sturm war vor dem Sturm. Das Tief Antonia hatte wieder die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Ganz so drastisch waren die Unwetterfolgen dieses Mal aber nicht, wie dem Bericht der Polizei Betzdorf zu entnehmen ist. Es kam wieder zu umgestürzten Bäumen - die auch zwei Verkehrsunfälle mit sich zogen.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

IHK-Akademie: Infoveranstaltung Geprüfte Wirtschaftsfachwirte

Die IHK-Akademie Koblenz e.V. als Bildungseinrichtung der IHK Koblenz stellt seit 50 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung im kaufmännischen sowie technischen Bereich bereit. Dieses Mal geht es um eine Online-Veranstaltung mit Informationen über den Werdegang zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Corona im AK-Land: Die Ansteckungsraten fallen

Am Montag, 16. Februar, meldet Landesuntersuchungsamt Koblenz (LUA) im Vergleich zum Vortag 176 registrierte Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Kreisweit sind aktuell 4653 Personen positiv getestet. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß LUA aktuell bei 6,43.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

"Wir gemeinsam für weniger Abfall!": Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest

Unter dem Motto "Wir gemeinsam für weniger Abfall!“ stand der Malwettbewerb für Grundschüler des Abfallwirtschaftsbetriebes im Landkreis Altenkirchen. Die Gewinner unseres Malwettbewerbs stehen nun fest: Den ersten Platz belegt Maya Huse, Schülerin der Grundschule in Weyerbusch.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Nachwehen der Sturmnächte in Güllesheim: Tannen drohten auf ein Haus zu stürzen

Es war vermutlich ein Nachspiel der Sturmnächte: Am Montag mussten die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen nach Güllesheim ausrücken, wo mehrere Tannen drohten, auf ein Haus und in die Stromleitung zu stürzen. Während der Arbeiten musste die Ortsdurchfahrt (B256) für rund drei Stunden gesperrt werden.


Politik | Nachricht vom 21.02.2022

SPD zu Westerwaldbus: Preise im "Wabentarif" schrecken Fahrgäste ab

Staunende Gesichter in der der jüngsten Sitzung des Kreis-Ausschusses für Mobilität: Die öffentliche Hand muss den Busverkehr in diesem Jahr wahrscheinlich mit fast 10 Millionen Euro bezuschussen. Doch die SPD-Kreistagsfraktion will an dem eigenen Verkehrsunternehmen festhalten – hat allerdings wichtige Verbesserungsvorschläge.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Fachkräftemangel: Experten stellen Erfolgsrezepte für Unternehmen vor

Probleme im Bereich der Fachkräftegewinnung beschäftigen derzeit viele Unternehmen aus fast allen Branchen. Doch gibt es durchaus Grund zu Optimismus, findet der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Region. Welche Strategien und Konzepte gibt es für Unternehmen? Antworten soll nun eine Veranstaltung mit renommierten Experten geben.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2022

Filmreif-Kino Hachenburg zeigt Drama "Spencer" im März

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe des Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird im März das Drama "Spencer" gezeigt, das sich mit Kristen Stewart in der Hauptrolle mit der Biografie von Lady Diana auseinandersetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Wie die Digitalisierung unsere Welt in Zukunft ändern wird

Wer denkt, dass die Digitalisierung mit einer flächendeckenden Internetversorgung endet, liegt vollkommen falsch. Viel mehr kann die Digitalisierung erst mit diesem Schritt beginnen, denn eine stabile Vernetzung ist die Grundlage für weitere Aktivitäten zur Implementierung der Digitalisierung. Spricht man aktuell von Digitalisierung, meint man meistens jene Schritte, welche in nächster oder ferner Zukunft angestrebt werden, um den digitalen Wandel voranzutreiben. Der digitale Wandel fand bzw. findet jedoch schon seit Längerem statt. Etwa sind für uns heutzutage Speicherformate wie MP3 oder der Empfang von digitalem Fernsehprogrammen alltäglich, da sie bereits in der Vergangenheit von ihren analogen Vorgängern wie einer Schallplatte oder dem analogen Fernsehsignal abgelöst wurden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Mudersbach: Unter Alkoholeinfluss in Gartenmauer gefahren

Die Fahrt endete an einer Grundstücksmauer: Ein 33-Jähriger verlor am Samstagabend (19. Februar) in Mudersbach die Kontrolle über sein Auto und baute gegen 21.25 Uhr einen Unfall, bei dem er zum Glück unverletzt blieb. Wie die Polizei Betzdorf meldet, war er "deutlich alkoholisiert".


Region | Nachricht vom 20.02.2022

"Villa Kunterbunt"-Kinder verkauften Plätzchen für die Kinderkrebshilfe

In der Adventszeit wurden in der Wissener Kindertagesstätte Villa Kunterbunt viele Plätzchen gebacken, die in der Woche vor Weihnachten den Familien zum Kauf angeboten wurden. 233 Euro kamen zusammen und wurden aufgestockt auf 250 Euro, die nun als Spende an die Kinderkrebshilfe Gielerroth übergeben wurden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Neue Sounds der Rechten: Infoveranstaltung des Kreisjugendamtes

Der Soziologe Dr. Lutz Neitzert wird am Donnerstag, 17. März, einen Überblick über die verschiedenen aktuellen rechten und rechtsextremen Jugendmusikszenen geben. Die kostenfreie Veranstaltung im Kontaktladen Aufwärts (Gerichtsstraße) in Wissen beginnt um 18.30 Uhr und dauert bis etwa 21. Uhr.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Update II: Brand im Alten- und Pflegeheim am Sonntagmorgen (20. Februar)

Im Alten- und Pflegeheim Mutter Teresa in Niederfischbach kam es in einem Zimmer eines Wohnbereichs zu einem Brand am Sonntagmorgen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Ein 80-jähriger Bewohner musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Westerwaldwetter: Neues Sturmtief Antonia und Dauerregen

In einer lebhaften westlichen Strömung überqueren die Frontensysteme mehrerer Tiefdruckgebiete in den nächsten Tagen den Westerwald. Dabei dauert die bestehende nasse und stürmische Witterungsphase weiter an. In der Nacht zum Montag (21. Februar) gibt es verbreitet schwere Sturmböen.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

L 269: Fahrbahnsanierung und Instandsetzung der Mehrbachbrücke bei Ehrenstein

Außerhalb der Ortslage von Neustadt (Wied) in Fahrtrichtung Oberlahr wird es notwendig, im Bereich zur Einfahrt „Kloster Ehrenstein“ die Mehrbachbrücke im Zuge der Landesstraße 269 instand zu setzen. Es ist vorgesehen, den Fahrbahnbelag und den Gehwegbelag mit zu erneuern.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Sturmtief Antonia: Hochwassergefahr für Sieg und Heller (ergänzt)

Das Sturmtief Antonia bringt laut den Prognosen des Deutschen Wetterdiensts größere Mengen Niederschlag in der Nacht auf Montag. Das wirkt sich auch auf die Pegelstände von Sieg und Heller aus. Die Tendenz ist laut dem Hochwassermeldedienst Rheinland-Pfalz steigend. Das Wasser könnte über die Ufer treten.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei quer durch VG Hamm

Eine halbe Stunde dauerte es, bis die Polizei den 54-jährigen Fahrer eines Nissan Micra stellen konnte. Aufgefallen war er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Die Signale der Polizei hatte der Mann ignoriert. Es kam dann zu der Verfolgungsjagd durch mehrere Orte. Am Ende sollte sich nicht nur herausstellen, dass der Flüchtende betrunken war.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Spender gefunden! Hoffnung für die Leukämie-kranke Ida (1) aus Wissen

Der erlösende Anruf ist endlich gekommen: Ein Knochenmarkspender für Ida ist gefunden worden! Das an Leukämie erkrankte Mädchen aus Wissen und seine Familie dürfen hoffen, denn der genetische Zwilling bedeutet ein echte Chance für die Einjährige, mit Hilfe einer Stammzellenspende die Krankheit zu überstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Bewerbungsfrist für Hochschulpreis der Wirtschaft endet am 28. Februar

Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft: Die IHK Koblenz zeichnet jährlich praxisorientierte Abschlussarbeiten aus, fördert die Netzwerkbildung und setzt gleichzeitig Impulse für die Fachkräftesicherung in der Region. Die Bewerbungsfrist läuft am 28. Februar aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Wissen: 200. Schweißer beim Technologie-Institut ausgebildet

Die Region gehört deutschlandweit Schwerpunkten im Schweißen. Um die heimische Branche zu unterstützen, wurde vor zwölf Jahren das Technologie-Institut für Metall und Engineering gegründet. Nun wurde der 200. Schweizer ausgebildet.


Sport | Nachricht vom 20.02.2022

Altenkirchener Tennisturnier: Greet Minnen gewinnt Endspiel

Fünf Asse schlug Greet Minnen am Sonntagnachmittag im SRS-Sportpark. Mit dem fünften schloss sie das Buch der neunten Auflage des Altenkirchener Frauentennis-Weltranglistenturniers. Die Belgierin gewann das Endspiel der "Burg-Wächter Ladies Open" mit 6:4 und 6:3 gegen Daria Snigur aus der Ukraine.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2022

Buchtipp: „Liebeszauber und Wahrsagung“ von Ernst Künzl

Der Untertitel „Aberglaube, Magie und Prophezeiung im Altertum“ entspricht der Gliederung des Buches, das auf 128 Seiten mit 52 Abbildungen aufzeigt, dass Phänomene, die wir in der modernen Denkweise unter Aberglauben, Amulett- und Horoskopwesen einordnen, auf eine Welt der Magie im Altertum zurückgeht.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Immobilienfinanzierung – Kredit für Hauskauf, Hausbau oder Wohnungskauf

Kaum jemand steht heutzutage vor dem Thema Immobilienfinanzierung, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie man den Traum vom Eigenheim bezahlen kann. Die bestmögliche Kostenersparnis beim Hauskauf oder -bau ist für viele Menschen entscheidend, genauso wie ein Kredit mit guten Bedingungen, mit dem sie ihre Immobilie kaufen können. Was gibt es bei dem Thema Kredit zu beachten, wenn wir auf der Suche nach einem Darlehen für unser zukünftiges Zuhause sind?


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Kradfahrer verursacht Großeinsatz von Rettungskräften

Die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach wurden am Freitagabend, dem 18. Februar gegen 22.30 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Vermutlich Kraftradfahrer unter Baum“ auf die offiziell gesperrte Verbindungsstraße Oberdreis nach Roßbach alarmiert.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Wie verhalten sich Wildtiere bei Sturm?

Meteorologen und Rettungskräfte raten bei Sturm allen Menschen, den Wald zu meiden wegen der permanenten Gefahr herabstürzender Äste, auch noch nachdem der Sturm abgeflaut ist. Wildtiere verhalten sich ähnlich wie wir Menschen und suchen einen geschützten Unterschlupf, denn die Gefahr erschlagen zu werden, besteht auch für Wolf, Reh und Meise.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Bloß keine Panik: Was tun, wenn man plötzlich einem Wolf gegenübersteht?

Das Thema "Wolf" ist in der Region zunehmend präsent, so auch die Sorgen der Bürger. In einem Online-Vortrag der Verbandsgemeinde Asbach beantworteten Experten kürzlich wichtige Fragen, so auch die, wie man sich am besten verhält, wenn man im Gelände auf einen Wolf trifft.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Altenkirchener Tennisturnier: Doppelkonkurrenz bereits entschieden

Die ersten Siegerpokale der „Burg-Wächter Ladies Open“ sind vergeben: Mariam Bolkvadze und Samantha Murray Sharan haben am Samstag (19. Februar) die Doppelkonkurrenz des Altenkirchener Frauentennis-Weltranglistenturniers für sich entschieden.


Politik | Nachricht vom 19.02.2022

Martin Diedenhofen hält seine erste Bundestagsrede

Am Freitag, 18. Februar, hielt der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen seine erste Rede im Plenum. Zum Thema „Gewährung eines einmaligen Heizkostenzuschusses“ unterstützte er Klara Geywitz, Ministerin für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen in ihrer Argumentation für einen entsprechenden Gesetzentwurf.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Investieren für Anfänger: Ein Leitfaden für Einsteiger

Da die Zinssätze über die letzten Jahre so niedrig sind, wie nie zuvor waren, investierten immer mehr Menschen, um für die Zukunft zu planen. Aber anders als beim Sparen können Sie sich nicht sicher sein, was Sie verdienen werden. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, zu investieren, ist es wichtig, die Grundlagen zu kennen und herauszufinden, ob dies das Richtige für Sie ist. Dieser einfache Leitfaden behandelt die wichtigsten Anlageformen, was Sie erwarten können und einige Regeln, die Sie beachten sollten.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Digitales Training – die Fitnesstrends im Jahr 2022

Seit die Coronapandemie Einzug in den Alltag gehalten hat, hat es auch in der Fitnessbranche eine Entwicklung hin zur Digitalisierung ihres Angebots gegeben – Fitnessstudios waren monatelang im Lockdown und dadurch haben sich vielen große, bekannte Fitnessketten wie z. B. Holmes Place mit einem digitalen Angebot ganz neu aufgestellt: Sowohl Livestreaming-Kurse, in denen die Trainerinnen live vor der Kamera Kurse geben, als auch On-Demand-Angebote, die jederzeit abgerufen werden können, sowie Fitness-Apps, die Trainingspläne und Work-outs zur Verfügung stellen – mittlerweile gibt es ein riesiges Angebot, sodass jeder das Richtige für sich findet.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Sport und Wetten – für viele gehört beides zusammen

Das Wetten hat eine sehr lange Geschichte, denn schon die Römer und alte Völker gaben auf bestimmte Ausgänge ihre Vorhersagen und Wetten ab und gaben dazu ihren Einsatz. Wer gewann, bekam das ein oder andere Beutestück als Gewinn und dies musste vorwiegend in der Vergangenheit nicht zwangsläufig immer materieller Natur sein. Manchmal gab es für den Sieger auch Haus, Hof, Gut, die Frau oder die Kuh oder das Kamel und Ziegen. Auch bestimmte Lebensmittel wie Wein und Brot oder Milch fanden dabei ihren Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Der Februar ist ein Monat, in dem das meist trübe, graue Wetter keinen Anlass zur Freude bietet. Wenn dann, wie in diesem Jahr, auch noch das bunte Treiben der Fastnachts-Session ausfällt, schlägt das sicher so manchem aufs Gemüt.


Werbung