Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43297 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433


Region | Nachricht vom 20.12.2019

August-Sander-Schule in Altenkirchen stellte sich vor

Eine vorweihnachtlich geschmückte Schule, freundliche und hilfsbereite Schülerinnen und Schüler, tolle Projekte aus dem Schulleben und jede Menge Mitmach-Angebote im offenen Unterricht - Am Tag der offenen Tür hatten nicht nur Grundschulkinder und deren Eltern die Chance, ihre neue Schule kennen zu lernen.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Fachgutachten zur Struktur der Leitstellen liegt vor

Die Landesregierung hat die Struktur der Leitstellen im Land durch ein Fachgutachten der Firma FORPLAN Dr. Schmiedel GmbH überprüfen lassen. Auswirkungen wird das Gutachten erst in sechs bis zehn Jahren entfalten. Das externe Gutachten schlägt mittelfristig eine Struktur mit sieben statt der bisherigen acht Leitstellen und damit eine Neuverteilung vor.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Ukrainisches Kind erfolgreich in Kinderklinik operiert

Das Risiko einer Fehlbildung im Bereich des Gesichtes liegt in der Bevölkerung bei circa 0,2 Prozent. Jedes 500ste bis 600ste Neugeborene wird mit einer Lippen-, Kiefer-, Gaumen- und Nasenfehlbildung - auch Lippen- und Gaumenspalte genannt - geboren, somit ist diese Fehlbildung eine der häufigsten, gleich nach dem angeborenen Herzfehler. Die damit verbundenen Beeinträchtigungen sind gravierend: Hören, Sprechen, Schlucken und Atmung sind häufig eingeschränkt. Insgesamt werden in Deutschland circa 1.300 Kinder im Jahr mit einer Lippen-, Kiefer-, Gaumen- und Nasenfehlbildung geboren.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Schulkind aus Scheuerfeld beim Malwettbewerb ausgezeichnet

Beim Wettbewerb der Unfallkasse und des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz werden seit 37 Jahren kreative „Einfälle gegen Unfälle“ prämiert. Auch dieses Jahr haben Kinder Präventionsthemen ideenreich zu Papier gebracht. Ein Schüler aus Scheuerfeld wurde. ausgezeichnet


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Gedicht zum Advent: „Zu früh beginnt die Schnäppchenjagd, zu viel gekauft und nichts gesagt“

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...“ – den Gedichtklassiker der Vorweihnachtszeit haben zwei Schülerinnen des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums in Betzdorf umgeschrieben und im Adventskalender auf der Homepage veröffentlicht. Hier wird deutlich, dass wir vor lauter Stress und Konsum viel zu oft das Wesentliche der Weihnacht aus den Augen verlieren.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Erste After Work-Weihnachtsparty in Wissen war ein Erfolg

Zum ersten Mal veranstaltete der Treffpunkt Wissen in diesem Jahr statt des Weihnachts-Shoppings die „After Work-Weihnachtsparty“ am 19. Dezember auf dem Marktplatz – mit großem Erfolg.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

10 Jahre SWR1-Weihnachtssong-Contest: Jubiläum fand im Kulturwerk statt

Am Donnerstag, 19. Dezember, fand das Finale des SWR1-Weihnachtssong-Contests mit Tony Hadley im Kulturwerk in Wissen statt. Drei Bewerber sangen um die begehrte Trophäe, den „Nick“, und die Zuhörer im Saal und zu Hause konnten live für ihren Favoriten abstimmen. Die Band Fohr Five aus Deesen sind die Gewinner des Abends.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.12.2019

TIME aus Wissen forscht und fertigt erfolgreich seit 10 Jahren

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist es aus Kosten- und Personalgründen kaum möglich, eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung oder einen Prototypenbau zu unterhalten. Dennoch müssen die Fertigungsprozesse stetig verbessert und die Produkte neu- und weiterentwickelt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. TIME, das Technologie-Institut für Metall & Engineering in Wissen, bietet Unternehmen seit 10 Jahren die entsprechenden Dienstleistungen an – mit Erfolg.


Vereine | Nachricht vom 20.12.2019

Digitale Gesundheitsversorgung und Pflege interessierten Altenschutzbund „Solidar“

„Digitale Gesundheitsversorgung ist das aktuelle Thema, mit dem sich der Deutsche Bundestag beschäftigt und in dessen Folge das ‚Digitale Versorgung Gesetz‘ beschlossen wurde, das Anfang 2020 in Kraft treten soll. Daraus werden sich für alle Beteiligten große Vorteile ergeben“, informierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel Vorstandsmitglieder des Altenschutzbunds „Solidar“ in Betzdorf.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Konstruktiver Austausch zu Wiederkehrenden Beiträgen in Wissen

Bereits seit längerem beschäftigen sich die Fraktionen des Wissener Stadtrates und eine Wissener Bürgerinitiative damit, welches Beitragssystem für die Straßenausbaubeiträge das richtige sei: Einmalbeiträge oder Wiederkehrende Beiträge? Am Mittwoch (18. Dezember) fand ein Gespräch zwischen Stadtbürgermeister Berno Neuhoff und der Wissener Bürgerinitiative statt, in dem es einmal mehr um die Wichtigkeit einer sachlichen Aufklärung ging, da bisher nichts entschieden ist.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Betrunkener Fahrer flieht vor Polizei und baut Unfall

Ein unfolgsamer Autofahrer, der wegen seiner rasanten Fahrweise durch Beamte der Polizei Altenkirchen kontrolliert werden sollte, wollte sich der Kontrolle durch Flucht entziehen. Dabei kam er in Kroppach von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Die Ursache für sein Verhalten, die nun festgestellt werden konnte, lag in erheblichem Alkoholkonsum.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Landeszuwendung für Ortskernsanierung in Horhausen

In diesem Jahr kommt die Ortsgemeinde Horhausen wieder in den Genuss einer Zuwendung aus dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“. Für die Ortskernentwicklung stehen einschließlich Bundesmitteln 125.000 Euro zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Tafelarbeit als ökumenische Gemeinschaftsaufgabe

„Sie bescheren nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit, sondern über das ganze Jahr hinweg und das freiwillig, ehrenamtlich und mit großer Empathie. Das kann man, eben nicht nur im Hinblick auf Weihnachten, auch als gelebte Ökumene und Nächstenliebe sehen“, äußerte anerkennend der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel vor Helferinnen und Helfern der Tafel Wissen.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Geänderte Müllabfuhr-Termine an Weihnachten und Neujahr

Wie im Umweltkalender 2019 dargestellt, ergeben sich für die Müllabfuhr-Termine rund um die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel Verschiebungen. Teilweise werden die regulären Abfuhrtermine um einen Arbeitstag vorgezogen, teilweise um jeweils einen Tag nach hinten verschoben.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Frankfurter Straße: Alle Grundstückseigentümer müssen zahlen

Die vor wenigen Wochen abgeschlossene Sanierung der Frankfurter Straße in Altenkirchen fand, die Bescheide für die Zahlung der Vorausleistung auf Grundlage des kommunalen Beitragsrechts betreffend, die etwas mehr als die Hälfte der Grundstückseigentümer von der Stadt Altenkirchen zugestellt bekommen hatte, vor dem Verwaltungsgericht in Koblenz ihr Ende.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Grüne im VG-Rat rücken 2020 auch Tourismus in den Fokus

Der Tourismus ist seit Jahren im Wandel. Die Nachfrage nach Reisezielen in Deutschland ist stark gestiegen. Dabei hat der Tourismus ein enormes wirtschaftliches Potenzial, gerade für ländliche und strukturschwächere Regionen. Die touristische Infrastruktur, über die auch unsere Verbandsgemeinde (VG) verfügt, ist darüber hinaus auch ein wichtiger Faktor für die Entwicklung des Gebhardshainer Landes, als Teil der Region Westerwald-Sieg.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Abschuss von Wölfen soll erleichtert werden

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, 19. Dezember, abschließend über eine Gesetzesänderung beraten, mit der der Abschuss von Wölfen in bestimmten Fällen erleichtert werden soll. Zur Abwendung drohender ernster landwirtschaftlicher Schäden durch Nutztierrisse sollen künftig erforderlichenfalls auch mehrere Tiere eines Rudels oder auch ein ganzes Wolfsrudel entnommen werden können.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Datenschutz? – Ja, bitte!

Mit nur wenigen Klicks hat man die die Installation einer neuen App abgeschlossen, auch wenn man sich ganz unbedarft gar nicht genau durchgelesen hat, womit man sich gerade einverstanden erklärt hat. Um die Schüler der Klassenstufen 7 und 8 für das Thema Datenschutz zu sensibilisieren, führte Michaela Weiß vierstündige Workshops an der IGS Hamm/Sieg für jede Klasse durch


Region | Nachricht vom 19.12.2019

DJK-Weihnachtsschauturnen begeistert Jung und Alt

Am dritten Adventssonntag fand auch in diesem Jahr das Weihnachtsschauturnen der DJK-Wissen-Selbach statt. Zahlreiche Besucher hatten sich um 15 Uhr in der Sporthalle der BBS Wissen eingefunden. Gekonnt führte Sabrina Franken als Moderatorin durch die fast dreistündige Veranstaltung.


Vereine | Nachricht vom 19.12.2019

Sponsoren besuchten Senioren-Tanzcorps der KG Wissen

Das Senioren Tanzcorps der KG Wissen bekam in einer ihrer letzten Trainingseinheiten in diesem Jahr eine vorweihnachtliche Überraschung. Die Gruppe wurde von Sponsoren besucht, die nicht mit leeren Händen kamen.


Sport | Nachricht vom 19.12.2019

Taekwondo: Jill Marie Beck gewinnt die Bundesrangliste 2019

Als beste Sportlerin der Kadetten zeichnete sich in diesem Jahr mal wieder Sporting-Athletin Jill-Marie Beck aus. Bei den sechs Bundesranglistenturnieren (Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Saarland) erkämpfte sie sich fast überall den ersten Platz.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

After-Work-Weihnachtsparty in Wissen mit Tombola

Der Treffpunkt Wissen lädt alle ein, bei gemütlichem Beisammensein entspannt die Vorweihnachtszeit zu genießen. Wer kommen möchte, trifft sich am Donnerstag, den 19. Dezember, ab 16 Uhr auf dem Marktplatz in Wissen.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Frau nach Unfall auf der B 8 aus Pkw befreit

Auf der Bundesstraße 8 bei Rettersen ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Person wurde im Wagen eingeschlossen und musste von den Rettungskräften befreit werden.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Wieder Einbrüche in Einfamilienhäuser in Wissen

Erneut sind in Wissen Unbekannte in Einfamilienhäuser eingebrochen, dabei wurden Schmuck uns Bargeld gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Erst am vorvergangenen Wochenende waren Einbrecher im Stadtgebiet unterwegs.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

23 Sitzbänke in und um Horhausen erstrahlen in neuem Glanz

Für eine Rast und zum Erholen stehen jetzt wieder in Horhausen ausreichend Sitzbänke zur Verfügung. Fast jeden Werktag war seit Anfang November bis Mitte Dezember der Rentner Georg Plange (Horhausen) ehrenamtlich für den Heimat- und Verkehrsverein Horhausen im Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Altenkirchen will in den kommenden Jahren kaum investieren

In den kommenden beiden Jahren lehnt sich die Stadt Altenkirchen bei Investitionen kaum aus dem Fenster. Das wurde bei der einstimmigen Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2020/2021 im Stadtrat deutlich. Nach immensen Ausgaben in die Projekte der Sanierung in den zurückliegenden fast drei Dekaden sind die kommenden 24 Monate zum Durchatmen in puncto Finanzen gedacht.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Drückjagd im Westerwald - Lesermeinungen

Zur Drückjagd im Westerwald hatten wir die Meinung von Tierschützern und des zuständigen Forstamtes Neuhäusel wiedergegeben. Eine weitere Drückjagd im Stadtwald Montabaur ist nun vorbei. Auf der Strecke lagen nach Auskunft der Verbandsgemeinde Montabaur 13 Stück Schwarzwild, darunter ein Keiler von 100 Kilogramm, und vier Stück Rehwild. Wir möchten zu Drückjagden die Meinung von zwei Leserinnen wiedergeben.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

First Responder Altenkirchen freuen sich über drei neue AED

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen konnte am Mittwoch, 18. Dezember, drei weitere AED-Geräte offiziell in Dienstbetrieb übernehmen. Volker Hammer, der Vorsitzende des DRK-Ortsveins Altenkirchen-Hamm, und weitere Mitglieder begrüßten neben den Spendern Heinz Günter Schumacher und Thomas Bellersheim den Landrat Dr. Peter Enders.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Bauern veranstalten Flashmob im Westerwald

Zu einem Flashmob am Mittwochnachmittag (18. Dezember) hatte die Initiative „Land schafft Verbindung“ aufgerufen. Mit rund 200 Traktoren waren die Landwirte an verschiedensten Orten im Westerwald gut sichtbar an Hauptstraßen präsent. Die Aktion begann kurz nach Sonnenuntergang um 16.30 Uhr und dauerte zwischen 30 und 60 Minuten.


Politik | Nachricht vom 18.12.2019

SGD Nord: Europäische Wasserrahmenrichtlinie geht in die 3. Runde

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist als Obere Wasserbehörde für die effiziente Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) im rheinland-pfälzischen Teil der Bearbeitungsgebiete Mosel-Saar, Mittelrhein und Niederrhein verantwortlich. Aktuell ist der dritte Bewirtschaftungszyklus für die Jahre 2022-2027 in Vorbereitung.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.12.2019

Lean Management verbessert die Produktivität in KMU

Um Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten, sind Strategien wie das Lean Management erfolgreich. Für Unternehmen aus der Region Westerwald, Siegerland und Lahn-Dill bietet TIME, das Technologie-Institut für Metall und Engineering in Wissen, eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Lean Praktiker an.


Vereine | Nachricht vom 18.12.2019

Fußballer aus Hachenburg könnte Lebensretter werden

Weihnachten feiern Christen weltweit das Fest der Geburt Christi. Weihnachten kann irgendwo in Deutschland irgendwer auch so etwas wie neue Geburt feiern. Dank einer Stammzellenspende des 24-jährigen Fußballers der SG Müschenbach/ Hachenburg konnte einem Leukämiepatienten das Weiterleben ermöglicht werden. Wir sprechen von Fabian Heinen. Er stellte sich für eine Stammzellenspende zur Verfügung.


Kultur | Nachricht vom 18.12.2019

Buchtipp: „Das Verbrechen wohnt gleich nebenan“ von Hans-Werner Lücker

Hans-Werner Lücker, ehemaliger Lehrer am Rhein-Wied-Gymnasium Neuwied mit den Fächern Mathematik, Physik und Informatik, hat im gleichnamigen Buch mörderische Geschichten gesammelt von Menschen, die unauffällig gleich nebenan wohnen könnten, bis sie zu Täterinnen und Tätern werden. Verbrecher, die teilweise nicht einmal polizeilich überführt werden.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Nikolaus fand den Weg nach Selbach

Nach einigen Jahren Pause war es jetzt wieder soweit: der Nikolaus kam nach Selbach um dort mit Kindern, Eltern und dem Musikverein zu feiern. Dem Nikolaus gefiel die Feier, die nur mit Hilfe von Sponsoren möglich wurde heißt es in der Pressemitteilung der Ortsgemeinde.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Rox-Klimatechnik spendet 1.500 Euro an die Kinderkrebshilfe

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Höhe von 1.500 Euro konnten die Vorsitzenden der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V., Jutta Fischer und Ulrich Fischer, einige Tage vor dem Weihnachtsfest von der Firma Rox-Klimatechnik Gmbh aus Weitefeld, in Empfang nehmen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Infostände am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum Anlass des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ engagierten sich jeweils Vertreterinnen und Vertreter der Polizeiinspektion Betzdorf, der Interventionsstelle des Caritasverbandes, der Gleichstellungsstelle des Kreises und der Verbandsgemeinden, der Brücke Altenkirchen e. V. sowie des Weißen Rings durch einen Info-Stand auf dem Betzdorfer Wochenmarkt. Weitere Infostände gab es in Altenkirchen und in Wissen jeweils mit Unterstützung der dortigen Polizeiinspektionen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Herren-Turngruppe „Kein Aua“ wanderte ins Raiffeisenmuseum

Eigentlich wandert die Prachter Herren-Turngruppe „Kein Aua“ nur in den Sommermonaten, jedoch zum Jahresabschluss wurde nach Hamm gewandert. Start war der Kindergarten in Pracht, von dort ging es über den Bitzbruch und Heinrichshütte (Hüttengasse) zum Raiffeisenmuseum.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Neue ÖPNV-Haltestelle am Wissener Siegtalbad

Stadtbürgermeister Berno Neuhoff freute sich über die Informationen aus der Kreisverwaltung: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember bindet eine neue Busverbindung das Siegtalbad in den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ein.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Mehr Fahrkomfort und bessere Abstimmung durch neue Buslinien

Im Landkreis Altenkirchen sind mit Wirkung vom 15. Dezember fünf Buslinien an den Start gegangen, die gänzlich neu geordnet wurden. Das neue Angebot sieht unter anderem eine bessere Abstimmung der Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Bus und Bahn am Bahnhof Au (Sieg) vor.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

VHS-Einführungskurs: Jeder kann Imker werden

Am Montag, dem 6. Januar 2020, beginnt in Altenkirchen der nächste Einführungskurs in die Imkerei in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule (KVHS). Was brauche ich für den Einstieg und was kostet es? Was bringen die Produkte des Bienenvolkes? Wie wird Honig fachgerecht verarbeitet? Darauf gibt es Antworten.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Bauern wollen am Mittwoch mit Flashmob demonstrieren

Die Bauern sind sauer – das wird einmal mehr deutlich in Videos, die seit neuesten im Internet kursieren. Dort zeigen Landwirte offen Unverständnis für den neuen Referentenentwurf zur Düngeverordnung und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Landwirtschaft. Erneut wollen die Bauern deswegen öffentlichkeitswirksam protestieren.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Feuerwehr Grünebach sucht neue Mitglieder

Mit einem Schreiben an „alle männlichen und weiblichen Einwohner in Grünebach zwischen 16 und 53 Jahren“ wirbt die Feuerwehr Grünebach in den kommenden Tagen um neue Mitglieder. Denn damit der Löschzug auch in Zukunft handlungsfähig bleibt, ist der Nachwuchs gefragt.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Soforthilfe „Borkenkäferschäden“: Land bewilligt 2.200 Fördermittelanträge

Noch nie zuvor war das Ausmaß von Borkenkäferschäden so groß wie in den Jahren 2018 und 2019. Und noch nie zuvor sind seit Beginn der Erhebungen zum Waldzustandsbericht so viele Bäume aufgrund von Trockenheit und Schädlingsbefall abgestorben wie in diesem Jahr. Bis heute konnten 2.200 Fördermittelanträge von Waldbesitzenden mit einem Gesamtvolumen von rund 4,5 Millionen Euro bewilligt werden.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Neitersen und Obernau fusionieren 2021 ganz freiwillig

Gut Ding will bekanntlich Weile haben: Dass vieles hin und wieder seine Zeit braucht, können die Ortsgemeinden Neitersen und Obernau im Rückblick sagen. Sie wollen am 1. Januar 2021 fusionieren. Erste Gedanken einer Zusammenlegung wurden schon vor rund 30 Jahren diskutiert.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

„Digitalisierung darf kein Brandbeschleuniger für den Klimawandel werden“

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft wie derzeit keine andere Entwicklung und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten, die in der öffentlichen Wahrnehmung bislang nur bedingt mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht werden. Über die Rolle der Digitalisierung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sprach Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, an der Universität Siegen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Wissener Kolping-Familie feierte den Geburtstag des Gesellenvaters

Jeweils am 8. Dezember, dem Geburtstag des „Gesellenvaters“ Adolph Kolping, gedenkt auch die Kolpingsfamilie Wissen ihres großen Vorbilds. Geboren vor nunmehr 206 Jahren, hat der katholische Sozialreformer nichts von seiner Bedeutung verloren; im Gegenteil, das von ihm gegründete Kolpingwerk genießt weltweit große Anerkennung. Ein Papst hat einmal gesagt: „Solche Leitbilder wie Adolph Kolping braucht die Kirche!“


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Weihnachtsmusik am 4. Advent in Daadens Stadtmitte

Die traditionelle Weihnachtsmusik der Daadetaler Knappenkapelle findet am Sonntag, den 22. Dezember (4. Advent) um 15.30 Uhr auf dem neuen Hans-Artur-Bauckhage-Platz in Daadens Stadtmitte statt. Die Knappenkapelle spielt weihnachtliche Weisen und festliche Musik.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Wissener Messdiener begleiteten Hochamt im Kölner Dom

16 Messdiener der Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung Wissen hatten die große Ehre, das Kapitelsamt zum 2. Adventssonntag um 10 Uhr im Kölner Dom als Messdiener mit zu gestalten. Schon der feierliche Einzug durch den hohen Dom zu Köln war ein besonderer Moment für die Mädchen und Jungs im Alter von 9 bis 15 Jahren und ihre beiden Betreuer.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Vorweihnachtliche Bescherung für krebskranke Kinder

Die Freude war riesengroß, als jetzt die im Rahmen der von Linda Emmy Wenzel aus Betzdorf initiierten Aktion „Weihnachten im Karton“ gesammelten Spenden auf der kinderonkologischen Station der Universitätskliniken Köln übergeben werden konnten.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Schönsteiner Weihnachtsmarkt verzauberte wieder mit seinem Charme

Auch dieses Jahr verwandelte sich der Schlosshof Schönstein am dritten Adventswochenende wieder in einen stimmungsvollen, historischen Weihnachtsmarkt. Zum 27. Mal lud die Hatzfeld-Wildenburg´sche Verwaltung zu einem der romantischsten Weihnachtsmärkte der Region ein. Trotz starker Sturmböen am Samstagabend war der Schönsteiner Weihnachtsmarkt wieder sehr gut besucht.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

„FLY & HELP Jubiläumsgala“ ermöglicht 20 neue Schulen

Die große Charity-Gala zum zehn-jährigen Jubiläum der Reiner Meutsch Stiftung „FLY & HELP“ brachte grandiose 1 Million Euro Spenden, mit denen 20 neue Schulen in Entwicklungsländern gebaut werden können. Stars wie Heino, Alphaville, Idania & Amadito Valdés vom Buena Vista Social Club und der Chinesische Nationalcircus traten für den guten Zweck im Maritim Hotel in Köln auf.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

„Auch der ländliche Raum bedarf der Kultur und Kulturförderung“

Ein Minus von rund 19.000 Euro: So präsentiert sich die Bilanz, die das Kultur-/Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller aus Altenkirchen nach dem ersten Westerwood-Open-Air-Festival in Heimborn dem Hauptausschuss der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit dem Wunsch auf Reduzierung vorlegte, der aber nicht erfüllt wurde und auf dem es möglicherweise nunmehr sitzen bleibt. Wie Kultur rund um die Kreisstadt funktioniert und finanziert wird, legte Felsenkeller-Organisator Helmut Nöllgen in einem Interview dar, auch, um Hintergrundinformationen zu verdeutlichen.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Umweltsünder entsorgen illegal Müll im Prachter Wald

Bereits am Dienstag, den 10. Dezember 2019, haben aufmerksame Spaziergänger feststellen müssen, dass im Waldgebiet Hassel Ölbehälter in Form von 5-Liter-Kanister und 1-Lister- Behälter an einer Ruhebank abgestellt wurden. Jetzt schlugen die Umweltsünder wieder zu.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Gericht: Lärm durch Veranstaltungen in Mudersbach zumutbar

Die in Erweiterung des ursprünglichen Nutzungskonzepts genehmigten acht
Veranstal­tungen pro Jahr in der Mehrzweckhalle in Mudersbach, die erst um 24 bzw. 3 Uhr nachts enden, verursachen keine unzumutbaren Lärm­belastungen für die in einem allgemeinen Wohngebiet lebenden Nachbarn. Dies ent­schied das Oberverwaltungsgericht in Koblenz.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Lobpreis-Nacht in der Kreuzkirche Betzdorf

Am 21. Dezember wird erneut eine Lobpreis-Nacht in der Kreuzkirche in Betzdorf stattfinden. Nachdem eine gleiche Veranstaltung am vergangenem Karsamstag großen Anklang fand, hat sich erneut eine Gruppe junger Erwachsener aus umliegenden Gemeinden zusammengefunden um den Abend musikalisch zu begleiten.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Einbrecher in Daaden-Biersdorf unterwegs

Zu insgesamt zwei vollendeten und drei versuchten Wohnungseinbrüchen kam es am Samstag, 14. Dezember, zwischen 14 und 22 Uhr in Daaden-Biersdorf. Die Tatorte befanden sich in der Straße "Am Glaskopf" sowie "Am Steinbaum".


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Helene Weber-Preis 2020 für besonders engagierte Frauen in der Kommunalpolitik

„Auch im Landkreis Altenkirchen gibt es besonders engagierte kommunale Mandatsträgerinnen. Genau an die richtet sich der Aufruf zur Bewerbung um den Helene Weber-Preis 2020. Mit diesem Preis sollen Frauen ausgezeichnet werden, die mit ihrem Einsatz in der Kommunalpolitik Herausragendes leisten“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Wetter: Darum sind weiße Weihnachten so unwahrscheinlich

Kurz vor Weihnachten stellt sich die beliebteste aller Fragen: Wie wird das Weihnachtswetter? Doch der Wunsch nach weißen Weihnachten wird seltener erfüllt als gedacht. Ursache ist das sogenannte Weihnachtstauwetter, das oft für mildes Regenwetter an den Feiertagen sorgt.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Dreikönigs-Kaffee im Katholischen Pfarrheim in Kirchen

Auf die Weihnachtsfeiertage folgt das Fest der „Heiligen Drei Könige". Wie im vergangenen Jahr findet wieder ein Dreikönigs-Kaffee im Kath. Pfarrheim in Kirchen statt. Deshalb lädt hierzu der Förderverein der Kirche St. Michael Kirchen (Sieg) e. V. für Sonntag, 5. Januar 2020 ab 15 Uhr ein.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Bericht aus der Ratssitzung in Heupelzen

Zu Beginn der Ratssitzung in Heupelzen am 10. Dezember 2019 verpflichtet Ortsbürgermeister Rainer Düngen das nachrückende Ratsmitglied Peter Kitsch. Peter Kitsch rückt für Sandra Simon nach, die ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.


Region | Nachricht vom 16.12.2019

Neues Feuerwehrfahrzeug in Pleckhausen – Fahrzeugkonzept fast komplett

Am Montagabend, 16. Dezember, hatte die Feuerwehr Pleckhausen zur Ankunft ihres neuen Fahrzeuges eingeladen. Neben den benachbarten Feuerwehren und dem Wehrleiter Stefan Krämer aus der VG Flammersfeld waren der Bürgermeister der VG Altenkirchen und der stellvertretende Wehrleiter, Michael Heinemann, der VG Altenkirchen erschienen. Der Beigeordnete der VG Flammersfeld Wolfgang Conzendorf freute sich mit den Feuerwehrleuten.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.12.2019

Spitzenhandwerk wählt: Koblenz auf Bundesebene stark vertreten

Kurt Krautscheid, seit 2014 Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, wurde auf dem Deutschen Handwerkstag in Wiesbaden erneut für den Deutschen Handwerkskammertag (DHKT) ins Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) gewählt. Joachim Noll, seit 2012 Arbeitnehmer-Vizepräsident der HwK, ist neuer Vizepräsident (Arbeitnehmer) des DHKT. Damit ist das Koblenzer Handwerk auf Bundesebene sehr stark vertreten.


Vereine | Nachricht vom 16.12.2019

Senioren feierten gemeinsam den Advent mit buntem Programm

Gemeinsam feierten die Senioren der Ortsgemeinde Bürdenbach mit den Senioren der Horhausener Seniorenakademie den Advent im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Zu dem vorweihnachtlichen Nachmittag konnte Rolf Schmidt-Markoski (Vorsitzender der Seniorenakademie) rund 120 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger begrüßen, auch im Namen von Ortsbürgermeisterin Rosi Puderbach und dem Bürdenbacher Beigeordneten Thomas Buhr.


Vereine | Nachricht vom 16.12.2019

SV Neptun Wissen feierte gelungenen Jahresabschluss

Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Weihnachtsfeier der aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer des Wissener Schwimmvereins Neptun im Haus Marienberge (Elkhausen) statt. Dabei stand vor allem die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften, welche im November im Siegtalbad ausgetragen wurden, im Mittelpunkt des festlichen Abends.


Vereine | Nachricht vom 16.12.2019

Reservistenkameradschaft Wissen: Militärische Ausbildung erfolgreich

Stolze Besitzer des Bodenseeschifferpatents sind Gerd Kaminski und Axel Wienand von der Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland seit Dezember. Beide legten die theoretische Prüfung, die vom Schifffahrtsamt des Bodenseekreises im Europasaal des Stuttgarter Regierungspräsidiums abgenommen wurde, erfolgreich ab.


Vereine | Nachricht vom 16.12.2019

Die Speer-Azurjungfer ist Libelle des Jahres 2020

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) haben die Speer-Azurjungfer (Coenagrion hastulatum) zur Libelle des Jahres 2020 gekürt. „Die Speer-Azurjungfer ist eine in ganz Deutschland seltene Kleinlibelle, deren Bestände in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen sind und die in vielen Landesteilen auszusterben droht“, begründen BUND und GdO ihre Auswahlentscheidung.


Sport | Nachricht vom 16.12.2019

Kirchens Faustball-Männer können Heimvorteil nutzen

Am dritten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer standen für die beiden Teams des VfL Kirchen vor heimischem Publikum je drei Spiele auf dem Programm. Gleich zu Beginn wurde die „Stadtmeisterschaft“ zwischen Kirchen mixed und Kirchen Männer 19+ ausgetragen.


Kultur | Nachricht vom 16.12.2019

Kammerchor Marienstatt schürt Vorfreude auf Weihnachten

Für viele Musikfreunde im hiesigen Raum gibt es einen klaren Höhepunkt in der Adventszeit: Das Adventskonzert des Kammerchores Marienstatt in Hachenburg. Seit vielen Jahren begeistert der Kammerchor sein Publikum mit seinen abwechslungsreichen Programmen auf höchstem Niveau. Auch in diesem Jahr dürfen die Zuhörer sich auf anspruchsvolle und tief bewegende Chormusik zum Advent freuen.


Region | Nachricht vom 15.12.2019

Fahrplanwechsel: Fahrzeiten der RB 90 werden deutlich verkürzt

Bahnkunden können sich freuen: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember entfallen auf der Oberwesterwaldstrecke zeitintensive Fahrtunterbrechungen, die derzeit zusammen bis zu einer Stunde betragen. Bei sieben Zügen pro Werktag in beiden Richtungen werden länger andauernde Stopps in Westerburg und Nistertal gestrichen, so dass durchgehende Verbindungen von Limburg nach Siegen (und umgekehrt) alle zwei Stunden entstehen.


Region | Nachricht vom 15.12.2019

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

In der Molzberghalle in Kirchen fand am 14. Dezember der 2. Spieltag der Jugend U12 und U10 im Hallenfaustball statt. Die Mannschaft von der Sieg ging ungeschlagen in diesen Spieltag und hatte das Ziel, auch nach dem Spieltag ohne Punktverlust zu sein.


Region | Nachricht vom 15.12.2019

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Region | Nachricht vom 15.12.2019

DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Sie brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen. Die Diabetesambulanz der DRK-Kinderklinik Siegen hat von der DDG erneut das Zertifikat „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ erhalten.


Vereine | Nachricht vom 15.12.2019

Badminton-Minis bekamen Überraschungsbesuch

Die Gebhardshainer Großsporthalle stand auf dem Terminplan des heiligen Nikolaus am 6. Dezember. Rund 20 Kinder im Grundschulalter trainieren dort regelmäßig das Badmintonspiel mit dem Trainerteam der DJK Gebhardshain-Steinebach.


Kultur | Nachricht vom 15.12.2019

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen präsentierte exquisite Kammermusik

Viele Musikliebhaber der Region dürften sich in der Vergangenheit immer wieder gefragt haben, wie es der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen wohl gelingt, herausragende Künstler zu einem Auftritt in die Region zu holen. Die Macher lassen sich die Geheimnisse dazu nicht entlocken, aber eines stand nach dem zweiten Saisonkonzert fest: die Frage danach wäre mal wieder sehr berechtigt gewesen.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.12.2019

Die Paysafecard auf dem Vormarsch

Heutzutage ist die bargeldlose Zahlung in vielen Bereichen des Lebens kaum noch wegzudenken. Egal ob an der Kassa im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Internet, Zahlen ohne echtes Geld geht schnell und erspart einiges an Ärger. Auch Transaktionen im Internet können bequem von Zuhause aus abgewickelt werden. Dieses Verhalten führt dazu, dass sich immer mehr neue Zahlungsmethoden etablieren, um ihren Kunden ein Gefühl von Sicherheit bei Online-Zahlungen zu verschaffen.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Weihnachten steht vor der Tür und trotz Adventsstress ist dies klassischerweise die Zeit der Besinnlichkeit und der Vorfreude. Eine Zeit, in der wir vielleicht ein bisschen emotionaler sind als sonst – und auch dankbarer. Deswegen wollen wir von Ihnen wissen, liebe Leserinnern und Leser: Was hat 2019 für Sie persönlich zu einem ganz besonderen Jahr gemacht?


Region | Nachricht vom 14.12.2019

Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 an der IGS Hamm

Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, fand an der IGS Hamm/Sieg der alljährliche Vorlesewettbewerb statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6, die zuvor als Klassensieger ermittelt worden waren, wurden von der Jury, bestehend aus Lehrerin Rabea Lindner, den Oberstufenschülern Leila Hadid, Max Rötzel und Christina Tselengidou sowie der pensionierten Lehrerin Anette Weißgerber, bewertet.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

„Zur Umsetzung von Ideen braucht man Verbündete!“

„Für Ideen braucht man Verbündete, denn man kann nur etwas durchsetzen, wenn andere mitziehen. So ist es auch in der Politik – ein Geben und ein Nehmen. Da müssen Kompromisse gesucht und gefunden werden. Daran zeigt sich auch der Wert einer starken Demokratie“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel vor Schülern des Sozialkunde-Leistungskurses 12 der IGS Hamm/Sieg.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Der Kreis Altenkirchen muss sparen und als Teil seiner Haushaltskonsolidierung wird voraussichtlich die Stelle der Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Betzdorf als freiwillige Ausgabe gestrichen. Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger bringen vor der entscheidenden Kreistagssitzung am 16. Dezember ihre Empörung zum Ausdruck – uns haben mehrere Leserbriefe zum Thema erreicht.


Region | Nachricht vom 14.12.2019

Ideen für plastikfreie Geschenke

Nehmen füllt die Hände. Geben füllt das Herz. (Margarete Seemann) Weihnachten ist auch die Zeit des Schenkens. Das schönste aller Geschenke – nämlich gemeinsam verbrachte Zeit – kommt dabei gänzlich plastikfrei daher. Vielfältig sind die Möglichkeiten gemeinsamer Unternehmungen.


Politik | Nachricht vom 14.12.2019

CDU-Kreistagsfraktion gegen übermäßige Erhöhung der Kreisumlage

„Wir stehen an der Seite unserer Gemeinden und unserer Bürgerinnen und Bürger und lehnen die von SPD, Grünen und Linken geforderte Erhöhung der Kreisumlage um 1,5 Prozentpunkte ab“, konstatieren CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer und Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach, „das Geld kommt mittelbar aus dem Portemonnaie der Menschen im Kreis.“


Wirtschaft | Nachricht vom 14.12.2019

Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen über Ladenöffnungszeiten hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz eine Online-Blitzumfrage zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage“ unter rund 300 Händlern durchgeführt.


Vereine | Nachricht vom 14.12.2019

Nikolaus besuchte die Schützenjugend Leuzbach-Bergenhausen

Der Duft von Adventsgebäck und eine muntere Schar Mädchen und Jungen erwarteten den Heiligen Nikolaus im Schützenhaus. Er kam mit dem großen goldenen Buch und las der gespannt lauschenden Kinderschar vor. Ein kleines Geschenk für jedes Kind war im Gepäck.


Vereine | Nachricht vom 14.12.2019

Mit Spaß und Spiel in die Weihnachtszeit

Viel Spaß und glückliche Gesichter, das waren die Haupteindrücke der diesjährigen Weihnachtsfeier der ASG Tennisabteilung. 90 Erwachsene und Kinder folgten der Einladung und genossen die sportliche Atmosphäre, die mit weihnachtlicher Gemütlichkeit und Köstlichkeiten der vereinseigenen Gastronomie „Gratini“ gespickt waren.


Kultur | Nachricht vom 14.12.2019

Kammerchor Gebhardshainer Land setzte Glanzlicht mit Konzert

Der Kammerchor Gebhardshainer Land lud zum 20. vorweihnachtlichen Konzert in die Pfarrkirche St. Maria Magdalena ein. Unter der Leitung von Chordirektor Bernhard Kaufmann wurde den Gästen ein stimmungsvolles Konzert geboten, die sich mit stehenden Ovationen bedankten.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.12.2019

Gaming für Ältere? Kein Problem.

Die Zeiten, in denen Computerspiele nur etwas für Teenager waren, sind lange vorbei. Längst gibt es auch zahlreiche Erwachsene, die diesem Hobby frönen. Aber Senioren am Joystick? Das ist für viele Menschen nur schwer vorstellbar. Schließlich fordern viele Videospiele gute Reflexe und schnelles Denken. Und gerade diese Fähigkeiten lassen mit dem Alter oft nach. Natürlich findet man keine 90-Jährigen auf einem eSports-Turnier. Aber es kommt ja nicht bei jedem Spiel auf Millisekunden und millimetergenaue Hand-Augen-Koordination an. Zahlreiche Spiele können problemlos auch von älteren Menschen gespielt werden. Einige beliebte Titel, die demnächst im Altenheim den Bingo-Nachmittag ablösen könnten, werden hier vorgestellt.


Werbung