Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 43781 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438


Sport | Nachricht vom 07.10.2019

TuS Horhausen: Viel zu tun für die Sportler der Abteilungen

Am 15. September starteten Kerstin und Edwin Schmitt sowie Doris Lehnard beim Lauf „Rund um den Laacher See“. Während Edwin 5 km Walking in Angriff nahm, starteten die beiden Damen beim 10 km Lauf. Alle drei erlebten ein tolles Spätsommerevent in der Eifel. Auch die Abteilung Mountainbike war wieder unterwegs.


Kultur | Nachricht vom 07.10.2019

Ausstellung in Kircheib: selbst ist das andere

Acht Künstlerinnen und Künstler haben sich in diesem Jahr zu einer Gruppe zusammengefunden, die sich in Kircheib erstmals mit Werken der Öffentlichkeit präsentiert. Ihre Ausstellung gibt Einblicke in acht ganz unterschiedliche Werkprozesse und stellt die Frage nach Selbstkonzepten und möglichen Gemeinsamkeiten.


Kultur | Nachricht vom 07.10.2019

Newcomer der deutschen Comedy-Szene eroberte das Publikum in Horhausen

Tobias Rentzsch - ein vielversprechender Newcomer der deutschen Comedy-Szene eroberte bei der 30. "Kunst gegen Bares" in Horhausen die Herzen des Publikums. Insgesamt fünf Künstler sorgten für Unterhaltung, die mit "Barem" belohnt wurden. Die Fans der Kleinkunst kamen voll auf ihre Kosten.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.10.2019

Badezimmertrend: spülrandloses WC

Kein Badezimmer kommt ohne eine Toilette aus. Bei der Wahl gibt es allerdings einiges zu beachten. Im Trend liegen WCs ohne Spülrand, da sie mit vielen Vorteilen punkten. Neu ist diese Bauart keineswegs, denn viele öffentliche WCs und Krankenhäuser verfügen bereits seit Jahren über spülrandlose Toiletten. Mittlerweile entdecken sie immer mehr Privatpersonen für sich – nicht zuletzt, weil Hersteller inzwischen Modelle in diversen modernen Designs anbieten. Nachfolgend werden die Unterschiede und Vorteile gegenüber dem herkömmlichen WC mit Spülrand erläutert.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?

Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor bei den Nebenkosten. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort, sowie vom Verhalten der Bewohner ab. Erfahrungswerte zeigen, dass der Heizenergieverbrauch eines nicht modernisierten Altbaus um bis zu fünf Mal größer sein kann als der eines neuen Energiesparhauses.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Welt im Miniaturformat: Modelleisenbahnen im Technikmuseum

Es ist etwas still geworden um die gute alte Modelleisenbahn. Noch vor wenigen Jahren war sie nicht nur der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum oder zum Geburtstag sondern auch ein beliebtes Hobby für Erwachsene. Ebenso wie die Modelldampfmaschine wirkt auch die Modelleisenbahn heute wie aus der Zeit gefallen. Doch es gibt sie noch: Und es gibt noch viele Menschen die sich an ihr erfreuen.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Ätherische Öle: Duftende und gesunde Stimmungsmacher

Passend zum regnerischen Wetter da draußen: Wenn es Herbst wird, die Tage langsam kürzer werden, man sich wieder öfter im Haus aufhält und es sich gemütlich macht, sind die duftenden Stimmungsmacher in Form von ätherischen Ölen und Düften eine gute Möglichkeit den Wohlfühl-Effekt noch zu steigern.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Vermeintlicher Kaminbrand sorgte in Burglahr für Aufregung

Am Samstagabend, 5. Oktober wurden die freiwillige Feuerwehr Oberlahr und der Rettungsdienst (Wache Horhausen) um 18.55 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Gemeldet war der Brand eines Kamins in Burglahr. Die Feuerwehr Oberlahr rückte mit mehreren Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus Flammersfeld wurde ebenfalls besetzt.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Oldtimer-Treffen: 41. Raiffeisenrundfahrt verzeichnete neuen Teilnehmer-Rekord

Am Samstag, 5. Oktober, war es wieder soweit, die Oldtimer trafen sich am Bürgerhaus Flammersfeld. Der MSC Altenkirchen hatte zur 41. Ausgabe der Veteranenrundfahrt durch das Raiffeisenland eingeladen. Rund 140 Teilnehmer hatten sich und ihre Fahrzeuge angemeldet. Dies so, Armin Becker vom MSC, ist die Obergrenze, die Kapazitäten seien ausgeschöpft. Bei kaltem, aber trockenem Wetter konnte Fred Jüngerich, künftiger Bürgermeister der VG Altenkirchen-Flammersfeld, die Fahrzeuge auf die Reise schicken.


Region | Nachricht vom 06.10.2019

Michelbacher führten Reinigungsarbeiten durch

Am 5. Oktober trafen sich 15 Mitbürger/innen der Gemeinde Michelbach im Hohlweg zum Friedhof, um verschiedene Reinigungsarbeiten durchzuführen. Das Wetter hatte ein Einsehen und somit wurde teilweise unter blauem Himmel gearbeitet. Das Ziel war, dass abgestorbene Äste an den Bäumen im Hohlweg entfernt wurden und auch die Gräben von Blättern und Unrat gereinigt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Wolfgang Tischler übernimmt Chefredaktion der Kuriere

Unser bisheriger Chefredakteur Andreas Schultheis hat das Unternehmen zum 30. September verlassen. Er übernimmt die Funktion des Pressesprechers bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Wolfgang Tischler, der seit Juni 2011 für das Medienhaus tätig ist, wird ab sofort die Chefredaktion übernehmen. Neu im Team ist Regina Morkramer. Sie wird zunächst mit dem Schwerpunkt Redaktion Altenkirchen tätig sein.


Sport | Nachricht vom 06.10.2019

DSV-Rollski-Marathon-Cup: Bronzemedaillen für den SVS Emmerzhausen

Am Samstag, den 14. Juli 2019 wurde in Oberhof (Thüringen) im Rahmen des Rennsteig-Rollskilaufs die letzte Station des DSV-Rollski-Marathon-Cup 2019 durchgeführt. Bei dem anspruchsvollen Bergrennen über 21 Kilometer in klassischer Technik von Gräfenroda nach Oberhof (Schießhalle am Rennsteig) mussten die meisten der ca. 500 Höhenmeter zwischen Kilometer 10 und 15 absolviert werden.


Sport | Nachricht vom 06.10.2019

Poledance-Meisterschaft: Harter Sport statt nacktes Räkeln

Tanzen an der Stange – dabei denken viele Menschen immer noch spontan an Rotlicht, Striptease und leicht bekleidete Mädchen in zwielichtigen Bars. Dass dahinter aber in den meisten Fällen echter Sport steckt, zeigt vom 4. bis 6. Oktober Europas größte Poledance-Meisterschaft „STEEL ON FIRE“ in der Kabelmetal in Windeck-Schladern. Mehr als 300 Teilnehmer sind in diesem Jahr dabei, um gegeneinander anzutreten und ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2019

Kabarettabend im Haus Hellertal mit Matthis Reuter

„Wenn ich groß bin, werde ich Kleinkünstler!“ Und dass er sich gut entschieden hat zeigt Matthias Reuter am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf. Der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf e.V. hat ihn eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2019

Der Herbst wird bunt im Stöffel-Park

Der Stöffel-Park hat einige Highlights anzukündigen, viele davon im Monat Oktober – für Groß und Klein. Am 31. Oktober geht zwar die Besuchersaison geht zu Ende, aber Events mit Musik, Kreativem & Kunst, Wissenschaft – und etwas für Entdecker bietet der Stöffel-Park Enspel noch in den Wintermonaten an.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Aromen für Liquids – professionelle Geschmacksbewertung

Dampfer, die in einem gut sortierten Shop fertig gemischtes E-Liquid oder Aroma zum Selbermischen aussuchen, haben die Qual der Wahl. Einige Aromen wie Menthol, Vanille, Citrus oder Tabak sind vertraut und jeder Kunde kann sich gut vorstellen, was er bekommt, wenn er sich für die Klassiker entscheidet. Schwieriger wird es, wenn die Produkte phantasievolle Namen tragen. Dann wäre eine aussagekräftige Beschreibung des Aromas vorteilhaft, um nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen. Doch wie beschreibt man ein Aroma in einer Weise, dass es allgemein verstanden wird?


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2019

Gut zu Fuß trotz Hallux valgus

Hallux valgus ist der medizinische Fachausdruck für eine oftmals schmerzhafte Verformung des großen Zehs zur Körperaußenseite. Besonders bei Frauen über 50 Jahren ist der sogenannte Ballenzeh eine der häufigsten Fehlstellung der Fußgelenke. Mediziner sehen die Hauptursache im jahrelangen Tragen von falschem Schuhwerk. Vor allem hohe Absatzschuhe mit spitz zulaufender Vorderseite sind häufig die Übeltäter. Doch mit einigen Maßnahmen können Betroffene auch mit Ballenzeh uneingeschränkte Lebensqualität genießen.


Region | Nachricht vom 05.10.2019

Naturpfad Weltende entschärft – Wanderstrecke wieder gefahrlos begehbar

Eine gute Nachricht für alle Wanderfreunde: Die Gefahrenstelle auf der Wanderroute „Weltende“ in der Kroppacher Schweiz wurde durch den Einbau von Treppenstufen entschärft. Am unbefestigten Steilhang beim Aussichtspunkt des Westerwaldsteiges in der Nähe von Alhausen kam es in der Vergangenheit mehrmals zu Absturzunfällen unerfahrener Wanderer, die von der Feuerwehr befreit werden mussten. Zeitnah soll auch die marode Sitzgarnitur am „Aussichtspunkt Weltende“ ausgetauscht werden.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2019

Elferrat der KG Wissen besuchte Oktoberfest in Köln

Dass man ordentlich feiern kann, hat der Elferrat der KG Wissen auch dieses Jahr beim traditionellen jährlichen Ausflug bewiesen. In Köln ging es zunächst ins Brauhaus, um später auf dem Kölner Oktoberfest schöne und feuchtfröhliche Stunden zu verbringen.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2019

Ortsvereinspokalschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft

Am vergangenen Donnerstag fand das jährliche Ortsvereinspokalschießen der Birkener Schützen im Schützenhaus "Auf dem Uhlenberg" statt. Auch dieses Jahr zeigte die Gemeinde große Resonanz: 17 Mannschaften gingen an den Start, um um den Wanderpokal zu kämpfen.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Oliver Rüßel nun offiziell als Ortsbürgermeister im Amt

Die Gemeinde Obersteinebach hat nun wieder einen Ortsbürgermeister. In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates wurde Oliver Rüßel nach seiner Wahl am 1. September im Obersteinebacher Gemeindehaus zum Ortsbürgermeister ernannt und vereidigt. Der Erste Beigeordnete der Ortsgemeinde, Johannes Gehlen, überreichte dem neuen Ortsbürgermeister die Ernennungsurkunde.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. wird 100 Jahre alt

Im Oktober 1919 wurde der Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. gegründet. Dieses 100-jährige Jubiläum möchte der Verein am 19. Oktober 2019 ab 15 Uhr in der Obstplantage beim Haus Marienberge in Elkhausen gebührend feiern. Hierzu sind alle Mitglieder des Vereins mit ihren Familien und Angehörigen herzlichen eingeladen.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Neues Rektorat an der Uni Siegen gewählt

Das neue Rektorat der Universität Siegen ist komplett. Nachdem Prof. Dr. Holger Burckhart am 1. Juli 2019 erneut zum Rektor der Universität Siegen gewählt worden war, folgte am 1. Oktober 2019 die Wahl der Prorektorinnen und Prorektoren.


Region | Nachricht vom 04.10.2019

Kirmes in Wahlrod begann mit dem 7. Oktoberfest

Am Mittwochabend, 2. Oktober, war Wahlrod wieder der Treffpunkt für die Freunde zünftiger Oktoberfeste. Festwirt Michael Müller und die Kirmesjugend hatten das in diesem Jahr vergrößertet Zelt zu einem Ort des Feierns und der Begegnung gemacht. Natürlich durften auch die Schmankerln aus der Küche nicht fehlen.


Politik | Nachricht vom 04.10.2019

Michael Deisting zum Ortsbürgermeister von Orfgen ernannt

Michael Deisting ist am 1. September 2019 in Urwahl in das Amt des Ortsbürgermeisters der Gemeinde Orfgen gewählt worden. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates im Schützenhaus ernannte der bisherige Ortsbürgermeister Manfred Lichtenthäler seinen Nachfolger durch Ausfertigung und Aushändigung der Ernennungsurkunde.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2019

Anlagenbau Böhmer GmbH siedelt sich in Niederschelderhütte an

Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen und des Kreises arbeiteten gemeinsam an der Unternehmensansiedlung und unterstützten das Unternehmen, um Zuschüsse zu generieren. Die Firma Anlagenbau Böhmer GmbH ist seit über 30 Jahren kompetenter Partner im Anlagen- und Wärmetauscherbau.


Vereine | Nachricht vom 04.10.2019

60 „Siegperlen“ fühlten sich wie im Wanderparadies

Der achttägige Urlaub der Kirchener Wanderfreunde „Siegperle“ in Oberbayern bot Wanderungen und Sightseeing-Touren in Hülle und Fülle. Auch mit den Wanderfreunden Waging am See e. V. ging auf gemeinsame Wandertour. Mit zu den landschaftlichen Höhepunkten der Reise zählte der Ausflug in den Chiemgau und die Auffahrt zum Hochfelln.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2019

Autor Hanns-Josef Ortheil stellt seine „Westerwaldräume“ vor

Das gesamte Werk Hanns-Josef Ortheils hat seine Ursprünge und sein Zentrum im Westerwald. Dort kamen seine Eltern zur Welt, dort wuchs er selbst auf und dort wohnt er während langer Arbeitszeiten an seinen Büchern noch immer in seinem Elternhaus. In dieser Lesung stellt er Westerwald-Passagen aus seinen Romanen, Erzählungen und Essays vor.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2019

„China an seinen Grenzen“: Buchvorstellung in Altenkirchen

Auf Einladung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage fand am 1. Oktober, just am 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China, eine Buchveranstaltung zum Thema „China an seinen Grenzen“ statt. Die Redner waren der Schweizer Dr. Matthias Messmer, Publizist und ausgewiesener China-Kenner, sowie Hsin-Mei Chuang, Autorin und Kulturforscherin aus Taiwan.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Pfarrgemeinde Birken-Honigsessen lädt zum Erntedankfest

Die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Birken-Honigsessen richtet am 13. Oktober ihr erstes Erntedankfest aus. Die Besucher erwartet ab 10.30 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie. Auch die Siegerehrung des Kürbiswettbewerb findet am Nachmittag statt. Für gutes Essen und Trinken ist natürlich gesorgt.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Wer hat den Größten? Jetzt anmelden zum Kürbiswettbewerb

Wer hat den größten – Kürbis? Diese Frage stellt die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Birken-Honigsessen. Wer beim Wettbewerb mitmachen will, kann sich noch bis zum 6. Oktober anmelden. Der Sieger wird auf dem ersten Erntedankfest der Pfarrgemeinde am 13. Oktober gekürt.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Herbstzauber im Shabby Chic in der Sternschnuppe home&garden

Wenn es zur Zeit bei regnerischem Herbstwetter draußen zu ungemütlich und nass ist, macht man es sich am besten drinnen zum Herbstzauber schön, heizt den Ofen und zündet die Kerzen an. Wer sein Zuhause noch ein bisschen aufpeppen will, ist dafür im Shabby Chic in der Sternschnuppe home&garden in Eichelhardt genau richtig.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Infos und Aufklärung: Brustkrebsforum in Gummersbach

Die Entscheidung von Angelina Jolie sich präventiv die Brüste abnehmen zu lassen, machte 2013 weltweit Schlagzeilen. Ihr Risiko an Brustkrebs zu erkranken, war so hoch, dass sie sich für die Brustamputation entschied. Familiärer Brust- und Eierstockkrebs ist Thema beim diesjährigen Brustkrebsforum Oberberg am Samstag, 12. Oktober, in Gummersbach.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Wissens „Ladychic & More“ erhielt Landespreis für Ladenkonzept

Die Zukunft des innerstädtischen Handels ist ein Dauerthema. Gelungene Beispiele für interessant gestaltete Geschäfte und innovative Ladenkonzepte aus ganz Rheinland-Pfalz prämierte der Landes-Wettbewerb „Interiordesign und Handel“. Zu den sechs Preisträgern zählt das Wissener Modegeschäft „Ladychic & More“


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Ausgebüxt: Kuh in Betzdorf in wildem Galopp auf Abwegen

Da hatte jemand womöglich noch keine Lust auf die Überwinterung im Stall: Beim jährlichen Almabtrieb in Betzdorf-Dauersberg ist am Donnerstag eine Kuh ausgebüxt. Nur mit Hilfe der Zuschauer konnte sie wieder eingefangen werden.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

„Raiffeisenland 2020“: Ein Kalender für Menschen, die ihre Heimat lieben

Noch druckfrisch übergab jetzt Roland Böhringer den neuen Kalender „Raiffeisenland 2020“ an den Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski und an die Vertreterin des Flammersfelder Touristikbüros, Martina Beer. Die wunderschönen Motive verdeutlichen einmal mehr die ganz eigene Attraktivität der heimischen Landschaft.


Region | Nachricht vom 03.10.2019

Offene Tür in der Weyerbuscher „Post“ war ein voller Erfolg

Ein durchschlagender Erfolg war der Tag der offenen Tür im ehemaligen Gasthof „Zur Post“ in Weyerbusch. Eingeladen dazu hatte der neu gegründete „Brodverein“, dessen Ziel die Wiedereröffnung des traditionsreichen Gasthofs ist. Rund 150 Gäste aus Weyerbusch, Werkhausen, Hasselbach und dem „Grund“ erschienen im Lauf des Sonntags und schwelgten in Erinnerungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2019

Wenn das graue Wetter naht: Beschäftigungen für die langen Herbstabende

Wenn der Herbst erst richtig da ist, wenn er gar in den Winter übergeht, sind die Nächte nicht nur lang, es macht auch selbst im Westerwald kaum noch Freude, sich ständig draußen aufzuhalten. Für viele Menschen beginnt nun die Zeit der Finsternis, die nicht selten mit Langeweile, Frust, Einsamkeit oder auch einer leichten depressiven Verstimmung einhergeht. Nur müssen diese Gefühlslagen gar nicht auftreten. Lange Herbst- und Winterabende sind perfekt dazu geeignet, es den Wald vor der Tür zu vergessen und es sich zu Hause so richtig gut gehen zu lassen. Mit diesen Ideen können die Abende übrigens gar nicht lange genug sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.10.2019

Glücksspiel im Netz: Wie sich seriöse Online Casinos finden lassen

Online Casinos im Netz erleben momentan einen wahrhaften Boom, denn die Nutzerzahlen steigen aufgrund der zahlreichen, mit dem Zocken im Netz verbundenen, Vorteile seit Jahren an. Für unerfahrene Glücksspielfans ergibt sich aus der Tatsache, dass es im Netz immer mehr Anbieter gibt, die Problematik, dass sie sich schwer tun, ein seriöses Unternehmen zu finden. Was dieses ausmacht und wie am besten selektiert wird, klären wir in diesem Artikel.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

„Ein gesunder Wald ist wichtig, und der stirbt gerade großflächig ab“

Die Fichten sterben jetzt, aber die riesigen Flächen müssen auch wieder aufgeforstet werden: Trotz der dramatischen Ereignisse, die sich im Wald in den Fichtenbeständen abspielen, wurde nun der Blick nach vorne gelegt: Wie kann der Wald umgebaut und gestaltet werden? Das war eine Frage, bei der es bei einer Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Biersdorf am Montag (30. September) ging. Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach hatte Experten dazu geholt.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

41. Raiffeisen-Veteranenfahrt: Die Oldtimer sind wieder los

Volles Haus bei der diesjährigen Raiffeisen Veteranenfahrt in Flammersfeld am 5. Oktober: Dem Veranstalter liegen momentan schon fast 140 Anmeldungen vor, womit er an seine möglichen Kapazitäten kommt. Somit wird es erstmalig keine Möglichkeit zur Anmeldung am Tag der Veranstaltung geben, berichtet Fahrtleiter Armin Becker. Auch in diesem Jahr sind wieder wunderschöne Fahrzeuge zu sehen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Vereine können sich noch anmelden fürs Betzdorfer Barbarafest

Für den 27. Oktober terminiert, steht das Barbarafest in Betzdorf bereits in den Startlöchern. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Neben den vielen bunten Spielstationen für das „Spiel ohne Grenzen“, den am verkaufsoffenen Sonntag geöffneten Geschäften und den zahlreichen Ausstellern rund um Gaumenschmaus und Co, sollen in diesem Jahr auch die Betzdorfer Vereine die Möglichkeit haben, sich einem breiten Publikum zu präsentieren.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Spinner treffen sich im Technikmuseum Freudenberg

Spinner? Klingt komisch, ist aber so. Am 5. Oktober findet im Technikmuseum Freudenberg ein Spinntreffen der Spinngruppe statt. Das dortige Schrauberstübchen bietet einen gemütlichen Platz zum gemeinsamen Spinnen und fachlichem Austausch in lockerer Atmosphäre, Interessierte können bei der Spinnarbeit zuschauen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Hospizbegleiter: In den schwersten Lebensphasen da

als ehrenamtliche ambulante Hospizbegleiter des Ev. Hospizdienstes Siegerland haben sich acht Damen und ein Herr fortgebildet. Jetzt wurden sie in der evangelischen Kirche Netphen-Deuz während eines Gottesdienstes in die Tätigkeit eingeführt. Hinter den Ehrenamtlichen liegen neun Monate mit 100 Unterrichtsstunden sowie ein Praktikum in einer stationären Einrichtung. Die Begleiter sind da, wenn Schwerstkranke, Sterbende und Angehörige Halt, jemanden zum Reden oder einfach nur zum Schweigen brauchen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Islamische Gemeinde lädt zum Tag der offenen Tür in Betzdorf

Vor kurzem veranstaltete die Reformgemeinde aus Betzdorf, eine vier tägige Islamausstellung und eine Podiumsdiskussion in der Stadthalle Betzdorf. Viele Besucher erhofften sich eine weitere Gelegenheit, des Austauschs und der des gegenseitigen Kennenlernens. Am Donnerstag, den 3. Oktober sind alle Bürger herzlich zum Tag der offenen Tür eingeladen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

„Heimat“: Eine Wanderung aus der Reihe Pilgerwege

Aus der Reihe „Pilgerwege“ der Katholischen Erwachsenenbildung im Dekanat Kirchen führt die nächste Veranstaltung im Rahmen des Jahresthemas „L(i)ebenswert Heimat“ am Samstag, den 19. Oktober ans „Deutsche Eck“ der Limbacher Runden. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Haus des Gastes in 57629 Limbach, Hardtweg 3.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

VG Wissen ehrt Ehrenamtler – Vorschläge willkommen

Neben der bereits etablierten Ehrung verdienter Sportler wird die Verbandsgemeinde Wissen auch in diesem Jahr kulturelle und musikalische Leistungen und Erfolge auszeichnen. Daneben werden besondere Leistungen auf dem Gebiet des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements geehrt. Der Termin der Ehrung steht nun fest, Meldungen können ans Wissener Rathaus erfolgen.


Region | Nachricht vom 02.10.2019

Volksbank Hamm spendet an Sportverein und Kitas

Über eine großzügige Spende von der Volksbank Hamm/Sieg eG konnte sich jüngst die JSG Hammer Land freuen. Das Geld wurde investiert in Trikots und Trainingsanzüge für die verschiedenen Jugendmannschaften. Auch die Kindertagesstätten aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Hamm/Sieg konnten sich über finanzielle Unterstützung freuen.


Politik | Nachricht vom 02.10.2019

Bund fördert weiterhin wichtige Einrichtungen im Kreis

„Der Bund fördert auch weiterhin zwei wichtige Einrichtungen im Landkreis Altenkirchen: das Jobcenter des Kreises in Betzdorf und das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises in der Kreisstadt“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. Die ausgelobten Fördersummen des Bundes erfolgen über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.


Kultur | Nachricht vom 02.10.2019

„PhotoFriends im FOKUS“: Fotoausstellung in Daaden

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 können die Besucher von 10 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Daaden eine besondere Ausstellung besuchen. Sie sind nicht nur zur Betrachtung der Bilder eingeladen, sondern auch zum Austausch mit rund 15 Hobbyfotografen, die zum ersten Mal in Daaden ausstellen.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Babysitter-Job: DRK bietet Ausbildungskurs an

Babysitter kümmern sich um Babys und Kleinkinder, während ihre Eltern außer Haus sind. Sie übernehmen während ihres Einsatzes volle Verantwortung für das Wohlergehen der von ihnen betreuten Kinder. Deshalb sollten sie gut Informiert sein über ihre Aufgaben, über ihre Rechte und Pflichten. Eine besondere Schulung ist hier hilfreich.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Pfarrer Hansjörg Weber mit einem Gottesdienst verabschiedet

Ganz persönlich dankte Pfarrer Hansjörg Weber der kürzlich nach 36 Jahren als evangelischer Schulpfarrer an der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen in den Ruhestand trat, bei einem Verabschiedungsgottesdienst in Weitefeld allen Weggefährten im schulischen, kreiskirchlichen und gemeindlichen Umfeld. Im Rahmen des Abschiedsgottesdienstes kamen viele langjährige Weggefährten.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Bunter Nachmittag für Senioren/innen ein großartiger Erfolg

Unterhaltung aus einer Zeit als die anwesenden Gäste jung und voller Tatendrang waren bot der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Kirchen/Sieg. Mehr als 100 Frauen und Männer füllten die Hüttenschenke in Wehbach und genossen das Programm. Eine Wiederholung wurde gewünscht.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Jung-Stilling: Notfallversorgung auf Spitzen-Niveau

In Sachen Notfallversorgung gibt es nicht viele Kliniken in Deutschland, die mit dem Standard am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen mithalten können. Jetzt investierte das Krankenhaus in einen zweiten Hochleistungs-Computertomografen (CT), der nun direkt benachbart zum jetzigen CT und Tür an Tür zur Zentralen Notaufnahme installiert ist.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Neuer Hingucker entsteht in Daadener Vorgarten

Manch einer der die Saynische Straße in Daaden, in Höhe des DoHu-Marktes passiert, fragt sich seit einiger Zeit: „Was ist da denn los?“ In einem kleinen Vorgarten steht ein mit Naturschiefer beschlagener kleiner Zwiebelturm. Öfter sieht man Passanten stehen bleiben und sich das Kunstwerk anschauen, denn es ist eine wirklich filigrane und schöne Arbeit.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

CDU will Zuschüsse zur Wiederbewaldung der Region

Die CDU-Fraktion im Rat der Verbandsgemeine Betzdorf-Gebhardshain beantragt, folgenden Antrag dem Rat in seiner nächsten Sitzung zur Beschlussfassung vorzulegen: Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beteiligt sich mit 0,10 Euro pro Setzling an den Wiederbewaldungskosten der Haubergsgenossenschaften und Waldinteressentenschaften innerhalb der Verbandsgemeinde.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Insektenschutz soll grundsätzlich überarbeitet werden

Ein gutes Dutzend Westerwälder Landwirte nahm an einer Kundgebung des Deutschen Bauernverbandes anlässlich der Agrarministerkonferenz in Mainz-Finthen teil. Sie forderten, das vom Kabinett verabschiedete Aktionsprogramm Insektenschutz grundsätzlich auf den Prüfstand zu stellen.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Männerarbeit für Publikumspreis nominiert

Die Männerarbeit des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen wurde für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Zur Unterstützung der Männerarbeit kann noch online abgestimmt werden.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Reparatur-Café der VG Wissen feiert ersten Geburtstag

Das ehrenamtliche Reparatur-Café der Verbandsgemeinde Wissen wird 1 Jahr alt. Unter dem Motto „reparieren statt wegwerfen – wenn möglich“ wurde seit der Gründung schon manchem Elektrogerät neues Leben eingehaucht. Nächster Termin ist am Mittwoch, dem 9. Oktober von 15 bis 18 Uhr im Wissener Kulturwerk.


Region | Nachricht vom 01.10.2019

Seniorenberaterin gab Tipps beim Katzwinkler Seniorentreff

Ob Enkeltrick-Masche oder Gewinnspiel-Anrufe: Senioren sind oftmals ein leichtes Opfer für Betrüger. Beim jüngsten Katzwinkler Seniorentreff wurde daher auf diese Gefahren eingegangen. Auch das Thema „Gewalt in der Pflege“ wurde angeschnitten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2019

Tedi in Wissen öffnet nach Umbau mit neuem Konzept

Nach zweiwöchiger Umbauzeit öffnet das Handelsunternehmen TEDi am Freitag, den 4. Oktober 2019, wieder seine Filiale an der Rathausstraße 63 in Wissen. Auf rund 520 Quadratmetern bietet der Non-Food-Händler eine breite Auswahl: Egal, ob Dekoration, Haushalt, Schreibwaren oder Bastelartikel – hier findet man alles unter einem Dach. Der Markt wird von montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein.


Vereine | Nachricht vom 01.10.2019

Geschichte einmal anders: Infofahrt des BGV nach Linz

Die 39. Informationsfahrt des „Betzdorfer Geschichte e.V.“ führte jüngst in das beschauliche Linz am Rhein. Die Organisation lag in den bewährten Händen von BGV-Mitglied Karl-Heinz Mohr und Vorsitzendem Heinz Stock. Wie meistens startete auch diese Fahrt mit dem Bus am Schützenplatz und führte zunächst zum Bahnhof Linz.


Vereine | Nachricht vom 01.10.2019

Brot und Pizza aus dem Weyerbuscher Backes

Der Verkehrs- und Bürgerverein Weyerbusch e.V. setzte die seit sechs Jahren wieder aufgelebte Tradition des Backens im Raiffeisenbackhaus in Weyerbusch fort. Im Sinne des von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gegründeten „Weyerbuscher Brodverein“ – Ralph Hassel hatte diesen Namen beim Deutschen Patentamt schützen lassen – fanden sich 35 Personen zusammen, die gemeinsam den Backes nutzten.


Vereine | Nachricht vom 01.10.2019

Leader-Projekt: Wallmenroth will auf Plastik verzichten

Gutes tun für die Umwelt und eine nachhaltige Kultur: Das hat sich die Wallmenrother Gruppe „Einzigartige Feierabendbierrunde“ auf die Fahne geschrieben, als sich sich für das LEADER-Projekt der Europäischen Union beworben hat. Mit dem Projekt werden innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert. In Wallmenroth soll nun bei vielen Gelegenheiten weitgehend auf Plastik verzichtet werden.


Sport | Nachricht vom 01.10.2019

Tom Kalender reiste als Meister zum ADAC Kart Masters

Am vergangenen Wochenende startete Tom Kalender beim Finale des ADAC Kart Masters in Wackersdorf und schloss sein Jahr als Bambini-Meister ab. Tom Kalender holte sich den Titelgewinn im ADAC Kart Masters bereits nach dem Rennen in Kerpen. Für den Fahrer aus Hamm/Sieg ging es deshalb am vergangenen Wochenende in Wackersdorf in erster Linie um einen schönen Saisonabschluss in der Bambini-Klasse, denn dort fuhr er es sein letztes Rennen.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2019

Marius Jung in Neitersen: „Singen können die alle“

Der Kabarettist und Bestsellerautor Marius Jung ist im Rheinland aufgewachsen. Das mag man ihm auf den ersten Blick nicht ansehen, aber spätestens, wenn seine kölsche Toleranz, sowie sein schwarzer Humor durchblitzt, ist der Fall sonnenklar. Am Samstag, 28.09.2019 gab er in der Wied-Scala in Neitersen tiefgründige Einblicke in das Leben eines „maximalpigmentierten Gebietsfremden“ unter weißen Deutschen.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2019

Talente der Kreismusikschule laden zum Konzert nach Hamm

Drums only!“ heißt es demnächst bei der Kreismusikschule Altenkirchen. Es wird laut, rockig, jazzig und einfach wunderbar abwechslungsreich. In ihrem nächsten Schülerkonzert rückt die Kreismusikschule das Schlagzeug in den Fokus. Fünf begabte Schüler und drei Bands geben ein Konzert, das so sicher seinesgleichen sucht.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2019

Musiktheater „Orlando“ begeisterte bei zwei Aufführungen

Es war ein fantastisches Schlussbild und zugleich Sinnbild eines großartigen Gemeinschaftswerks von Kreismusikschule, der Klasse 4a der Pestalozzi Grundschule Altenkirchen und zweier professioneller Opernsänger. Orlandos Reise durch die Epochen und Welten bis zum Mond und in die Unterwelt hat ein gutes Ende gefunden – und zugleich das Musiktheater „Orlando“ der Kreismusikschule seine verdienten Aufführungen zum Abschluss dieses besondere Projekts.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2019

Perfekt mit Events präsentieren - an diese Dinge sollte man dabei denken

Der erste Eindruck zählt immer. Und ganz besonders dann, wenn man sich zum ersten Mal auf einem Event in Szene setzen und in Erinnerung bringen möchte. Da reicht es heutzutage nicht mehr aus, einfach seine Waren und Produkte lieblos auszulegen und zu hoffen, dass die Kundschaft von allein den Ort des Geschehens in Scharen ansteuert. Die Konkurrenz schläft nicht und im Wetteifer der heutigen Wirtschaft, ist es nicht immer so ganz einfach, sie nachhaltig auf Events in Szene setzen zu können und sich vom Rest Gleichgesinnter abzusetzen und zu positionieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2019

Warum sind Glücksspiel-Aktien wie GVC Holdings derzeit so beliebt?

Beim Wertpapierhandel wird auch gelegentlich „gepokert“ oder „Roulette gespielt“. Allerdings nehmen das nur wenige Trader wirklich wörtlich. Viele Spielbanken in Deutschland – die landgestützten wohlgemerkt – laufen mit Defiziten. Davon profitieren die Online-Anbieter. Sie kommen in puncto Umsätze und Spielerzahlen deutlich besser weg. Das Geschäft mit den Online-Casinos boomt. Ist diese Entwicklung auch an den Gewinnen zu merken? Glücksspielgesellschaften haben in der Vergangenheit gute Gewinne erwirtschaftet und ordentlich Dividenden ausgezahlt. Dennoch sind die Kurse etwas unter Druck derzeit. Deshalb sollten Anleger Online-Casinos aber noch nicht abschreiben, das wäre verfrüht. Aber was ist zu beachten bei der Investition in Casino-Aktien?


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2019

Wenn das Sportwettgeschäft zum Beruf wird

Sportwetten sind mit einem Risiko verbunden. Schließlich zielen die Anbieter der Wetten darauf ab, dass Nutzerinnen und Nutzer einen fehlerhaften Tipp abgeben, der dann zu einem Verlust führt. Für die Wettbüros sind dies bare Einnahmen, welche in den Gewinntopf der Inhaber gehen. Doch wenn man sich mit Sportwetten ein sicheres Gehalt erarbeiten möchten, gibt es einen Weg, der vollkommen frei von Risiken ist. Der Beruf des geprüften Sportwetten-Buchmachers stellt dabei eine Möglichkeit dar, den Sportwetten täglich über den Weg zu laufen und dennoch mit einem sicheren, sowie fixen Gehalt zu leben.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2019

Der Traum vom Fußballprofi – Kann er überhaupt wahr werden?

Fußballfans, die regelmäßig Spiele im TV verfolgen sowie jeden Sonntag selbst auf dem Platz stehen, kennen die Leidenschaft, das Feuer und dien Wunsch nach Anerkennung gut. Mit dem Beruf des Profispielers im Bereich Fußball geht nicht nur jede Menge Ruhm sowie Erfolg einher, sondern auch das große Geld. Sicherlich träumen die ein oder anderen Spieler und Spielerinnen der unteren Ligen davon, einmal nach ganz oben zu kommen. Für die deutsche Nationalmannschaft auf dem Rasen zu stehen, jeden Schritt unter dem tobenden Jubel der Menge zu machen – das ist mehr als nur ein Traum.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Vortrag: Klima retten und die Ernährungswende schaffen?

Hier die rapide Zunahme von Kohlendioxid, dort der rasante Schwund von Humus. Was zunächst nach zwei separaten Problemen aussieht, ist tatsächlich eng miteinander verbunden: Wir haben zu viel Kohlenstoff in der Atmosphäre und zu wenig im Boden. Die Devise lautet also: „Back to the roots!“ Darüber diskutieren werden kann am 11. Oktober im Unikum-Regionalladen in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Siegener Forum Gesundheit rückt Angehörige in den Fokus

Der Film „Mit Leid“ wird beim „Siegener Forum Gesundheit“ am Donnerstag, 10. Oktober – „Welttag der seelischen Gesundheit“ –, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen gezeigt. Die Veranstaltung ist ein Teil der „Mut Tour – Raus aus der Depression“ des Bündnisses gegen Depression Olpe/Siegen-Wittgenstein.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Ist es sinnvoller die Wärme in massiven Wänden des Hauses zu speichern, als das Haus umfassend zu dämmen? Jeder Speicher muss zunächst aufgeladen werden und entlädt sich mit der Zeit wieder. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ab. Die Verbaucherzentrale berät dazu kostenlos.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Ärztemangel: AK-Land soll zur Gesundheits-Modellregion werden

Immer weniger Hausärzte möchten sich auf dem Land niederlassen. Dieses Phänomen wird in vielen ländlichen Regionen beobachtet. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft des Dreiländerecks haben diese länderübergreifende Problematik aufgegriffen und möchten gemeinsam digitale Lösungen im medizinischen Umfeld als „Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck“ erproben und evaluieren.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Kirchenkrise als Chance: „Es sind dicke Bretter zu bohren“

"Es sind dicke Bretter zu bohren", sagt Schwester Philippa Rath OSB, Benediktinerin in der Abtei St. Hildegard in Bingen. Sie ist überzeugt, dass die Frauenfrage schon sehr bald eine Frage von Sein oder Nichtsein für die Kirche werden wird. Als Theologin, Historikerin und Politikwissenschaftlerin hat sie vor ihrem Klostereintritt in verschiedenen deutschen Medien gearbeitet.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Film- und Informationstag zu Schlaganfall im Cinexx Kino

Die Pflegestützpunkte im Westerwaldkreis und Kreis Altenkirchen informieren in diesem Jahr im Rahmen eines Film- und Informationstages zum Krankheitsbild „Schlaganfall“. Dazu laden sie Betroffene, Angehörige, Interessierte und Fachkräfte am Mittwoch, den 6. November 2019 von 14 bis ca. 17.30 Uhr ins Cinexx Kino nach Hachenburg ein. Nach der Begrüßung sind ab 14.15 Uhr unterschiedliche Informationsstände geöffnet.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Schulung: Wie funktioniert der Ticketautomat?

Die Kreisverwaltung Altenkirchen möchte den Bürgerinnen und Bürgern das Fahren mit Bus und Bahn erleichtern und beteiligt sich an einer kostenfreien Schulung des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) in Kooperation mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem SPNV-Nord. Die Schulung findet am Mittwoch, 9. Oktober, ab 10 Uhr im Rathaus Betzdorf statt.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Die Seniorenzeitschrift "Jahresringe" ist jetzt online

Gedruckt begleitet sie seit 27 Jahren so manchen älteren Menschen im Westerwald und an der Sieg durch das Jahr: die Seniorenzeitschrift „Jahresringe“. Darüber informiert die Seniorenleitstelle. Das gemeinsame Projekt der Landkreise Altenkirchen und Westerwald gab es bislang nur in gedruckter Form.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Spektakuläre Drachen beim 17. „Westerwälder Drachenflugfest“

Die Vorbereitungen für das 17. Westerwälder Drachenflugfest in Horhausen laufen auf vollen Touren. Die Organisatoren hoffen auf kräftigen Westerwälder Wind und auf gutes Drachenflugwetter. Am Samstag, 5. Oktober, und Sonntag, 6. Oktober, findet auf den Wiesen unterhalb des Feuerwehrhauses Horhausen (Floriansweg) das beliebte 17. Westerwälder Drachenflugfest statt.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Klamotten, Spielzeug und Co.: Kinderbasar in Derschen

Der Förderverein der Kindertagesstätte Wirbelwind Derschen e.V. veranstaltet am Sonntag, den 20. Oktober 2019 zum ersten Mal einen Kindersachenbasar im Dorfgemeinschaftshaus in Derschen. Angeboten wird gut erhaltene Kinderbekleidung, Spielsachen, Umstandsmode, Autositze, Kinderwagen sowie sonstige Baby- und Kinderausstattung.


Region | Nachricht vom 30.09.2019

Vermisste Betzdorferin nach zwei Wochen gefunden

Die seit Donnerstag, den 12. September, vermisste Jutta B. ist wieder da, die Vermisstensuche ist somit eingestellt. Das gab die Polizei Betzdorf am Montag in einer Mitteilung bekannt. Die Vermisste wurde am Samstag, dem 28. September, in einem Waldstück in der Verbandsgemeinde Hachenburg mit ihrem PKW aufgefunden.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2019

Die Westerwald Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Insgesamt 845 Jahre Berufserfahrung sind bei der Ehrung der langjährigen Mitarbeiter der Westerwald gewürdigt worden. Bei einer Feierstunde machten die Vorstandsmitglieder der Bank deutlich, wie wichtig die Mitarbeiter als Gesichter der Bank vor Ort seien und dankten für deren langjährige Treue sowie ihre Bereitschaft, sich mit der Bank über Jahre und Jahrzehnte stets weiterzuentwickeln.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2019

Der Herbst bringt Bewegung in den Arbeitsmarkt

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied waren im September 7.278 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote sinkt auf 4,3 Prozent. Die Arbeitsagentur betreut die Landkreise Neuwied und Altenkirchen.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2019

Schönsteiner Karnevalsfrauen verloren ihr Herz an Heidelberg

An jedem 2. Septemberwochenende verreisen die Schönsteiner Karnevalsfrauen an einen streng geheimen Ort, den nur die beiden Organisatorinnen kennen. Am Freitagmorgen trafen sie sich an der berühmten „Drähscheif in Schünsten“. Nach dem reichhaltigen Sektfrühstück und umfangreichen Diskussionen über den nicht bekannten Zielort, begab sich die Gruppe zu Fuß an den Busbahnhof Wissen – und los ging das Abenteuer.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2019

Frauenchor Pracht zu Gast in Leiwen an der Mosel

15 Damen starteten am Freitag, den 13. September zu einem dreitägigen Ausflug an die Mosel. In der Stadt Cochem legte der Chor die erste Rast ein. In der schönen Altstadt konnte man nach Lust und Laune shoppen, bummeln oder an Weinverkostungen teilnehmen. Wieder am Bus ging die Reise weiter zum „Moselresort Eurostrand“ nach Leiwen.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2019

Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen für Publikumspreis nominiert

Im letzten Jahr erhielt die Männerarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen den Ehrenamtspreis der Evangelischen Kirche im Rheinland. Und wurde im Anschluss auch für den Deutschen Engagementpreis nominiert, eine bundesweite Auszeichnung und Deutscher Dachpreis für ehrenamtliches Engagement, der insgesamt mit 35.000 Euro dotiert ist und im Dezember in Berlin verliehen wird.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2019

Tarber Wandergruppe „Rando 65“ zu Gast im Westerwald

Am Freitag, dem 27. September 2019, war der Tarber Wanderverein „Rando 65“, zusammen mit Mitgliedern des Westerwaldvereins Fluterschen e.V., zu Gast bei Bürgermeister Fred Jüngerich. Zu den zahlreichen gemeinsamen Wanderungen mit dem Partnerverein Fluterschen gehörten die Rotweinwanderung von Altenahr nach Dernau und eine Wanderung zum Drachenfels, verbunden mit der Besichtigung des Konrad-Adenauer-Hauses in Rhöndorf.


Sport | Nachricht vom 30.09.2019

Pablo Kramer beeindruckt beim Saisonfinale des ADAC Kart Masters

Top Ten: Pablo Kramer aus Hamm hat sich beim Saisonfinale des ADAC Kart Masters im bayrischen Wackersdorf den zehnten Platz in der Meisterschaft gesichert. Der ADAC Stiftung Sport Pilot begeisterte mit Top Leistung nachdem er im Qualifying nach nur einer Runde sein Kart abstellen musste, da das Wasser für die Motorkühlung fehlte. Somit musste der 14-jährige, vom letzten Startplatz in die Heats (Vorläufe)gehen.


Sport | Nachricht vom 30.09.2019

Vorbild – Fair Play Aktion von Gerrit Oettgen

Aus dem Fußballkreis Westerwald/Sieg ist von einer bemerkenswerten Fair-Play-Aktion bei einem Fußball-Meisterschaftsspiel zu berichten. Die Rede ist von dem 28-jährigen Gerrit Oettgen, Stürmer in den Reihen des SSV Hattert.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2019

Die Musik von Bon Jovi in der Stadthalle Betzdorf

Der Herbst wird heiß in der Stadthalle Betzdorf! „Let´s Rock!“ heißt es an jedem zweiten Freitag im Monat, von September bis November. Dann bringen international bekannte Tribute-Bands die Halle zum Beben und sorgen für Konzertfeeling, ganz nah am Original. In Kooperation mit OKAY-Veranstaltungen lädt die gute Stube der Stadt zu dieser einmaligen Tribute-Reihe ein.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2019

Gesangstalente locken wieder zum Westerwälder Opernwerk

Schon zum vierten Mal präsentiert am 26. Oktober 2019 das Westerwälder Opernwerk junge Talente im Kulturwerk in Wissen. Diesmal sind gleich sechs Sänger mit dabei, statt wie bisher nur vier. Das Programm verspricht wieder spannend, anders und vor allem einmalig zu werden. Auf unterhaltsame Weise führt der Schauspielprofessor Till Krabbe durch den Abend.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2019

Bruno Jonas mit Soloprogramm: „Nur mal angenommen“

Nach über 40 Jahren Arbeit als Kabarettist, Veröffentlichung einer Vielzahl an Büchern und CDs und unzähligen Auftritten auf Bühnen der Republik, steht Bruno Jonas nun in der Altenkirchener Stadthalle auf der Bühne, mit seinem zwölften Soloprogramm „Nur mal angenommen…“.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2019

Weltklasse-Geiger Johannes Pramsohler gastiert in Herdorf

Am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr erklingt im Herdorfer Hüttenhaus auf Einladung des Kreises der Kulturfreunde Herdorf ein Konzert wie zu Mozarts Zeiten: Junge Stimmen von „Barock Vokal“ singen einige der schönsten Opernarien von Mozarts italienischen Zeitgenossen. Junge Streicher der Villa Musica spielen Kammermusik vom Genie aus Salzburg, angeführt vom Barockgeiger Johannes Pramsohler aus Paris.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2019

Gesundheit am Büroarbeitsplatz

Gemäß einer Umfrage der Technikerkrankenkasse bewegt sich jeder Dritte weniger als 30 Minuten pro Tag. Gerade Personen, die im Büro tätig sind, bewegen sich im Zeitalter der Digitalisierung kaum noch und bezeichnen sich auch zunehmend als Sportmuffel. Dies kann zu starkem Übergewicht und schwerwiegenden Erkrankungen des Bewegungsapparates führen.


Region | Nachricht vom 29.09.2019

Freiwilligentag in Hamm ging in geselliger Runde zu Ende

In der Verbandsgemeinde Hamm fand am Samstag, den 28. September, der erste Freiwilligentag statt. Mehr als 200 ehrenamtliche Helfer hatten sich bei den Organisatoren um Emilienne Markus angemeldet. Insgesamt waren 15 Projekte angemeldet worden hierunter Zaunbau, Räumungsaktionen, Friedhofspflege, Erstellung eines Kleinspielfeldes oder Herrichten von
Gemeinschaftskräuterbeeten.


Region | Nachricht vom 29.09.2019

Alters-und Ehrenabteilungen der Feuerwehr Flammersfeld offiziell gegründet

Am Samstagmorgen, 28. September, trafen sich Kameraden der Altersabteilungen aus den vier Einheiten der Feuerwehr VG Flammersfeld im Gerätehaus Pleckhausen. Anlass war die offizielle Gründung der Alters- und Ehrenabteilung innerhalb der einzelnen Löschzüge. Neben den Wehrführern der Löschzüge und der Wehrleitung der Feuerwehr Flammersfeld waren der kommissarische Wehrleiter der VG Altenkirchen, Andreas Krüger, sowie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Altenkirchen Volker Hain erschienen.


Werbung