Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 56400 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564


Region | Nachricht vom 16.07.2022

Dank aus Polen und der Ukraine gilt den Bürgern im Wisserland

Die riesige Hilfsbereitschaft der Menschen aus dem ganzen Wisserland sorgt in der polnischen Partnerstadt Krapkowice und deren ukrainischer Partnerstadt Rohatyn für Erleichterung und Dankbarkeit. Das zeigte sich kürzlich auch während der Feierlichkeiten zur 20-jährigen Städtepartnerschaft in Krapkowice.


Region | Nachricht vom 16.07.2022

Buchtipp: „111 Orte im Westerwald, die man gesehen haben muss“ und „Lilly und Nikolas im Westerwald“

Die Sommerferien beginnen in Kürze. Die meisten Menschen verbringen sicher wieder ihren Urlaub in unserem schönen Land, viele wahrscheinlich in der Westerwälder Heimat. Die ist gar nicht langweilig, denn sie hat eine Menge Sehenswertes zu bieten, über die bekannten Ziele Abtei Marienstatt, Zoo Neuwied oder Druidenstein hinaus. Zwei Bücher helfen bei der Suche nach Ausflugszielen.


Politik | Nachricht vom 16.07.2022

Ehemaliger Beigeordneter des AK-Kreises gestorben – SPD würdigt seine Leistungen

Die Mitglieder der SPD-Faktion im Kreistag von Altenkirchen und der Kreisvorstand der Partei haben mit Betroffenheit und Trauer auf die Nachricht vom plötzlichen Tod Ottmar Haardt reagiert. Der Verstorbene hat sich in verschiedenen Lebensstationen großen Respekt erarbeitet, unter anderem als Beigeordneter des Kreises Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Wissen: Weitere Sperrungen wegen Kanalbauarbeiten in der Rathausstraße

Die Bauarbeiten in der Wissener Innenstadt gehen weiter. Nun werden die Kanalleitungen erneuert. Dafür sind Straßensperrungen ab den Sommerferien notwendig. Einzelne Straßen in der Wissener Innenstadt können während der Bauarbeiten nicht befahren werden.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen: Täter verurteilt

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September 2021, warf ein bislang Unbekannter einen 12 Kilo schweren Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Der Täter und sein Begleiter konnten zunächst unerkannt fliehen. Doch die Strafverfolgung blieb offenbar hartnäckig.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Autofahrer stirbt: B 414 bei Sörth komplett gesperrt

Auf der Bundesstraße 414 bei Sörth hat sich am Freitag, 15. Juli, ein schwerer Verkehrsunfall gegen 12 Uhr ereignet. Ein Pkw-Fahrer ist seinen Verletzungen erlegen. Die Straße wird zwischen Altenkirchen und dem Bahnhof Ingelbach noch längere Zeit komplett gesperrt sein.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Frau schwerverletzt bei Unfall zwischen Hachenburg und Merkelbach am 15. Juli

Am Freitagmorgen (15. Juli) prallten auf der Bundesstraße 414 zwischen Hachenburg und Merkelbach bei Hattert bei Autos frontal aufeinander – Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Die beteiligte 63-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen, der andere beteiligte Fahrer leichte. Die Straße war gegen 11.30 Uhr wieder frei.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Update: Unfall auf der B 414 bei Sörth - Fahrerin verstirbt an Unfallstelle

Neue Details zum schweren Unfall auf der B 414: Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Freitag (15. Juli) gegen 12 Uhr zahlreiche Rettungskräfte. Auf der Bundesstraße 414 war es in Höhe der Abfahrt Sörth zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein PKW, der aus Richtung Bahnhof Ingelbach kam, prallte frontal auf einen LKW.


Region | Nachricht vom 15.07.2022

Herdorf: Brand eines Holzstapels - war es Brandstiftung?

Eine Zeugin entdeckte am Freitagmorgen, dem 15. Juli, gegen 7.26 Uhr, eine unklare Rauchentwicklung im Waldgebiet oberhalb von Herdorf im Bereich Wolfsweg, unterhalb des Maschinenhauses. Der Löschzug Herdorf rückte daraufhin mit 18 Einsatzkräften aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.07.2022

Streik beendet: Busfahrer im Kreis Altenkirchen fahren wieder ab 16. Juli

Im Tarifkonflikt haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz geeinigt. Der seit vergangenem Freitag andauernde Busfahrer-Streik ist damit auch im Kreis Altenkirchen beendet. Ab Samstag, 16. Juli, gilt wieder der bekannte Fahrplan.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.07.2022

Startschuss "Coworking" in Wissen mit feierlicher Eröffnung

Viele Glückwünsche erreichten den Digitalunternehmer Markus Bläser anlässlich der Eröffnung des ersten Coworking-Space in bester Lage mitten in Wissen. Allein die Räumlichkeiten im Obergeschoss der Westerwald-Bank - dem "Hexagon" - suchen seines gleichen. Die professionelle Ausstattung tut das Übrige für ein optimales Arbeitsumfeld.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Der Limesturm in Hillscheid: Nachbau eines römischen Wachturms

Direkt am Startpunkt des Hillscheider Limespfads findet man die Rekonstruktion eines Limesturms. Limestürme waren die Wachtürme entlang des Limes, die die Grenzen schützen sollten und miteinander verbunden waren. Im Turminneren findet man ein interessantes Museum, welches nach Anmeldung besichtigt werden kann.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Willroth: Fluchtversuch endet an einer Bordsteinkante

Wieso der 43-jährige Autofahrer in Willroth nicht erpicht war, von der Polizei kontrolliert zu werden - und wieso er sich etwas risikobereiter verhielt, sollten die Beamten später feststellen. Zuvor hatte er zumindest den Versuch einer Flucht unternommen.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Hermann Reeh aus Steinebach hat die vierte Etappe seiner Friedenstour geschafft

Auf der vierten Etappe seiner Friedenstour ging es für Steinebacher Hermann Reeh mit dem Fahrrad von Nideggen/Brück im Rurtal, durch das Kalltal im Hürtgenwald nach Lammersdorf, von dort über den Vennbahnradweg zu Misereor in Aachen. Insgesamt 290 Kilometer hat Reeh auf seiner Tour zurückgelegt.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Wissen: Polizei, Ordnungsamt und Verwaltung arbeiten zusammen für die Sicherheit

Die enge Zusammenarbeit zwischen der Polizei, der Wissener Verwaltung und dem Ordnungsamt läuft in Wissen gut. Nicht zuletzt trägt dazu die geschlossene Kooperationsvereinbarung bei. Von gemeinsamer Arbeit, Tagesgeschehen, engem Austausch und Aufarbeitung, etwa zu den Vorkommnissen während des Wissener Schützenfestes, berichten die Beteiligten.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Musikwerkstatt in den Sommerferien

Macht ihr gerne Musik? Habt ihr Spaß am Sägen, Feilen, Schleifen, Bohren und Schnitzen? In der Musikwerkstatt habt ihr dazu Gelegenheit! Diese findet vom Montag, 25. Juli bis Freitag, 29. Juli, täglich von 14 Uhr bis 18.30 Uhr in der Grillhütte Bruche statt.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Spannende Projektwoche der Kita "Hand in Hand"

Lautes Löwengebrüll, das Schnattern von Affen oder die Trompetentöne eines Elefanten –ungewöhnliche Tierstimmen erklangen neulich auf dem Campingplatz im Eichenwald in Mittelhof. Was war denn da bloß los?


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Theateraufführung verknüpft Altes mit Neuem und Lustiges mit Nachdenklichem

„Es muss etwas Neues geschehen.“ Mit diesen Worten betraten nacheinander die Mitglieder der Theater-AG und der Kurse des Faches Darstellendes Spiel der Stufen 9 und 12 der IGS Betzdorf-Kirchen die Bühne beim kürzlich aufgeführten Theaterstück „Tanz auf dem Vulkan“, bei dem sie Auszüge aus verschiedenen Werken von Bertolt Brecht präsentierten.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Ein Landrat als Lehrer: Achim Hallerbach unterrichtete an der IGS Horhausen

Wie funktionieren Politik und Gewaltenteilung? Was macht ein Landrat? Wie arbeitet eine Kreisverwaltung? Wo kommen ihre Einnahmen her? Welche Spielräume hat sie? Fragen, auf die die Elftklässler des Sozialkunde-Leistungskurses an der IGS Horhausen sich Antworten von "echte" Menschen wünschen. Einer davon war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach, der den Kurs eine Doppelstunde lang unterrichtete.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

"Lesesommer Rheinland-Pfalz": Anmelden, lesen und Preise gewinnen

Vom 12. Juli bis 11. September findet in den Katholischen Öffentlichen Büchereien St. Mauritius und Gefährten Niederfischbach, Niederschelderhütte, Mudersbach und der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf der Lesesommer Rheinland-Pfalz statt.


Region | Nachricht vom 14.07.2022

Glasfaserausbau in VG AK-FF: Nur mühsam geht es in Richtung Gigabit-Fähigkeit

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen: Der Ausbaustand der gigabitfähigen Internetanschlüsse in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gleicht einem Flickenteppich. Nur Stückchen für Stückchen kommt die Aufrüstung der Verbindungen auf wenigstens 1000 MBit/Sekunde voran.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

GEW Altenkirchen: "Rheinland-Pfalz hat bei der Inklusion versagt"

Teilnehmer der Mitgliederversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Altenkirchen informierten sich über den Entwicklungsstand der Inklusion in Rheinland-Pfalz. Aus Sicht eines Experten, der auf der Zusammenkunft referierte, sieht es in dem Bereich düster aus.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

Bauleitplanung in VG Kirchen: Durch Zusammenarbeit effektiver

Ja, an diesem Abend ging es um das Baugesetzbuch, also eher um einen technisch-fachlichen Bereich. Aber im Zentrum dieses Infoabends standen die Menschen aus Politik und Verwaltung. An einem konkreten Beispiel wurde auch greifbar, wie wichtig die Zusammenarbeit ist.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

Berlin in sieben Tagen direkt und hautnah erleben

Von der Kreisstadt Altenkirchen zur deutschen Hauptstadt Berlin hieß es anlässlich einer siebentägigen Kursfahrt der Schülerinnen und Schüler einer 12. Klasse des Westerwald-Gymnasiums. Unter Leitung der betreuenden Lehrkräfte Kim Ramseger und Alexander Stahl galt es Berlin gesellschaftlich, geschichtlich und natürlich politisch zu erleben.


Politik | Nachricht vom 14.07.2022

So erlebte heimischer Bundestagsabgeordneter sein Praktikum bei der Lebenshilfe in AK

Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Praktikums-Reise des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD) beginnen. Das Ziel war die Werkstatt der Lebenshilfe in Altenkirchen. In den nächsten Monaten will der Parlamentarier, der die Landkreise Altenkirchen und Neuwied in Berlin vertritt, in den verschiedensten Bereichen Eindrücke vor Ort sammeln.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2022

Glasfaserausbau im AK-Land: Highspeed-Internet nur, wenn genügend Bürger "Ja" sagen

Das Ziel: ein möglichst großflächiges Glasfasernetz im Kreis Altenkirchen, das die Bandbreiten der Zukunft bewältigt. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Tatsächlich ist der Weg zu flächendeckenden Highspeed-Netz kein Selbstläufer. Die Bürger müssen selbst aktiv werden - und unterstützen so auch das heimische Ehrenamt.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2022

Neitersen war für zwei Stunden ein Königreich

Neitersen tritt aus dem Kreis und der Verbandsgemeinde aus und wird ein unabhängiges Königreich! Das war die Story rund um das Heimatprojekt Saalü, das die Wiedhalle besuchte. Allein rund 45 Neiterser wurden in das Programm eingebunden. Es sollte eine Veranstaltung werden, die noch lange im Gedächtnis bleiben wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2022

Liverpool schafft es, Mohamed Salah langfristig an den Verein zu binden

Im Sommer wurde viel darüber spekuliert, wie es mit dem ägyptischen Nationalspieler der Reds weitergeht. Der Spieler des Jahres der Premier League gehört seit Jahren zu den Leistungsträgern des englischen Traditionsvereins. Da sich die Verhandlungen zwischen Club und Profi doch etwas zogen, wurden die Stimmen schon lauter, dass Salah den FC Liverpool verlassen könnte. Vor Kurzem folge aber die offizielle Bestätigung, dass Salah seinen Vertrag bis mindesten 2025 beim von Jürgen Klopp trainierten Team verlängert hat.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Hakenkreuzschmierereien in der Betzdorfer Innenstadt

Hakenkreuze und der Schriftzug "moslem go home" - auf mehreren Straßenschildern, Masten und Hausfassaden hat ein Unbekannter in der Betzdorfer Innenstadt Schmierereien hinterlassen, unter anderem auf dem DJK-Vereinsheim oder der Bürgergesellschaft. Wer kann der Polizei Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Altenkirchen: Eigentlicher Geschädigter landete im Polizeigewahrsam

Am Dienstag (12 Juli) gegen 14:40 Uhr wurde die Polizei in Altenkirchen darüber informiert, dass es aktuell zu einem Körperverletzungsdelikt und Streitigkeiten im Bereich des Altenkirchener Bahnhofes komme. Vor Ort konnten die Beamten dann einen Mann vor Verletzungen und Schmerzen bewahren. Doch der zeigte sich nicht dankbar.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Traktor-Fahrer verunglückt in Niederfischbach

Beim Mähen einer stark abschüssigen Wiese überschlug sich in Niederfischbach ein Traktor und kam auf der Seite liegend zum Stehen. Darüber informiert die Polizei in einer Meldung vom Mittwochvormittag (13. Juli). Wann sich der Unfall genau ereignet hat, wird darin nicht erwähnt. Klar ist: Der Fahrer schien Glück zu gehabt zu haben.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Koblenz: Ehrliche Finderin, glücklicher Verlierer

Am Dienstag (12. Juli) gegen 14.40 Uhr gab eine ehrliche
59-jährige Finderin eine Geldbörse mit über 700 Euro bei der Polizeiinspektion
Koblenz 2 ab. Diese hatte sie auf dem Gehweg eines nahegelegenen Discounters
gefunden.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Erdbeerbowle - Kultgetränk für Groß und Klein

Erfrischend und lecker ist eine Bowle, das ideale Sommer-Getränk auf der Terrasse. Außer Erdbeeren eignet sich fast jedes andere Lieblingsobst als Fruchteinlage: Pfirsiche, Himbeeren, Ananas, Orangen und Melonen. Wein und Sekt für Erwachsene beziehungsweise Saft und Sprudel für Kinder bilden die flüssige Basis. Das Party-Cocktailgetränk schmeckt mit frischen, saisonalen Früchten am besten.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Wissen: Unbekannte beschädigen Mercedes und nehmen Mercedesstern mit

In der Rathausstraße in Wissen kam es zu einem Fall von Sachbeschädigung. Betroffen ist ein dort abgestellter Mercedes-Benz. Dieser erlitt nur nur einen Sachschaden, sondern die Täter entwendeten auch den Mercedesstern. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Verkehrsunfall auf der B 8 Ortslage Uckerath sorgte für lange Staus

Durch einen Verkehrsunfall kam es auf der wichtigen Verbindungsstrecke B 8 zu erheblichen Behinderungen. Hiervon waren auch die Kreise Neuwied und Altenkirchen betroffen. Ein PKW und ein LKW waren kollidiert. Die Leitstelle des Rhein-Sieg-Kreises alarmierte die Feuerwehr Uckerath und den Rettungsdienst.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Kleine Eulen im Waldrevier

Alter Baumbestand mit lichten Bereichen dazwischen: so sieht der ideale Lebensraum des Waldkauzes aus – und auch das Waldrevier des Zoo Neuwied. „Kein Wunder also, dass sich unsere Waldkäuze hier so wohlfühlen, dass sie regelmäßig brüten“, freut sich Kurator Max Birkendorf, „auch jetzt sitzt wieder ein Küken im Nest.“


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Corona am 13. Juli: Drei Todesfälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand zum Mittwoch, 13. Juli, wurden im Landkreis Altenkirchen seit Pandemie-Beginn 38853 Infektionen mit dem Corona-Virus bestätigt. Jetzt kam es in Verbindung mit der Pandemie zu drei weiteren Todesfällen im Kreis. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,95.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Altenkirchen: Wanderwege wie mit einem Navigationsgerät abgehen

Wandern ist "in": Ausgeschilderte Wege mit ganz unterschiedlichen Streckenlängen, vielfach zertifiziert, lassen das Herz eines jeden Menschen, der gerne per pedes unterwegs ist, höher schlagen. Auch die Stadt Altenkirchen verschließt sich mit einem neuen Angebot diesem Boom nicht.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Aktualisiert: Transformatorhaus brannte in Mudersbach

Am Mittwochabend (13. Juli) brannte in Mudersbach ein Transformatorhaus. Es kam daher zu Beeinträchtigungen des Stromnetzes in der Gemeinde und den umliegenden Orten. Mittlerweile waren die Löscharbeiten erfolgreich.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Westerwald-Museum „Motorrad & Technik“ zeigt historische Raritäten

Das seit 1993 bestehende Museum in Steinebach/Sieg hält hundert Jahre Zeitgeschichte für die Besucher bereit. Im angeschlossenen Restaurationsbetrieb mit unzähligen Ersatzteilen riecht es nach Benzin. Man muss Zeit mitbringen, wenn man die ganze Sammlung genießen will, aber die gemütliche Museumsklause lädt zur Pause ein.


Region | Nachricht vom 13.07.2022

Wissen: Coverrockband "NeXxt Level" in Old Bakery

Die seit 2011 bestehende Band um die Powerfrau Gaby Buslei freut sich nach vielen abgesagten Auftritten während der Pandemie nun endlich wieder auf die bevorstehenden Live-Konzerte in diesem Sommer. In der Region erleben kann man die Coverrockband "NeXxt Level" schon bald in Wissen.


Politik | Nachricht vom 13.07.2022

Wissen: Schulträgerausschuss einstimmig für Änderung der Schulbezirke

Nun hat sich auch der Schulträgerausschuss der Verbandsgemeinde Wissen für die Änderung der Schulbezirke ausgesprochen. Demnach sollen die Ortsgemeinden Mittelhof und Hövels ab dem Schuljahr 2023/2024 dem Schulbezirk Katzwinkel zugeordnet werden. Das dürfte für Entspannung an der Grundschule Wissen sorgen.


Politik | Nachricht vom 13.07.2022

Grundsteuererklärung: CDU-Landtagsabgeordnete nehmen Landesministerin in Pflicht

Die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Dr. Matthias Reuber kritisieren das Verfahren zur Übermittlung der Grundsteuerdaten. Besonders Senioren haben die Politiker aus dem Kreis Altenkirchen im Blick. Nun fordern sie ein Eingreifen von Landes-Finanzministerin Doris Ahnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.07.2022

Fasten – warum ist verzichten gesund?

Jedes Jahr nach Fasching, wenn die religiöse Fastenzeit beginnt, denken viele Menschen über das Fasten nach. Sie verzichten dann freiwillig eine gewisse Zeit auf Alkohol, das Internet, auf Fleisch, Luxus- oder Konsumgüter, auf Süßigkeiten oder das Fernsehen, denn Fasten liegt voll im Trend. Durch den Verzicht wollen sich viele wieder bewusst machen, dass nicht alles selbstverständlich ist. Zudem hilft der Verzicht dabei, sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen.


Kultur | Nachricht vom 13.07.2022

Hachenburg: Dukes Trio statt Face Of Echoes am 14. Juli

Das für den 14. Juli geplante Konzert mit dem Westerwald-Contest-Gewinner 2022, Face Of Echoes, muss leider wegen Krankheit verschoben werden. Stattdessen präsentiert die Kultur-Zeit das Dukes Trio mit sattem Cover-Rock aus dem Westerwald. Im Vorprogramm singen ab 19.15 Uhr die Kinderchöre Gionvani Cantori und Vocalisti Piccoli.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Endlich wieder feiern: Drei musikalische Top-Acts beim Schützenfest Wissen

Den Verantwortlichen des Schützenvereins Wissen war es wieder gelungen, bekannte Gruppen auf die Bühne zu bringen. Am Sonntag spielten "Aischzeit" und dann die wohl bekannteste "Volksmusik"-Formation "voXXclub". Der Musik angepasst hatten sich die Majestäten und der Hofstaat in Lederhose und Dirndl gewandet.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

50 Jahre Verbandsgemeinde Hachenburg: Ein Bürgerfest für alle

Von der Rundsporthalle bis zum Löwenbad, die Verbandsgemeinde Hachenburg präsentierte sich am Sonntag (10. Juli) mit vielen Attraktionen und Informationsständen. Ein Fest zum Mitmachen, das von zahlreichen Gästen besucht wurde.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss in Wissen

Fünfzehn Schülerinnen der BBS Wissen haben Ende Juni nach einer dreijährigen Ausbildungszeit im Ausbildungsberuf "Medizinische Fachangestellte" und "Medizinischer Fachangestellter" die Abschlussprüfung mit Erfolg gemeistert.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Busfahrer-Streik auch im AK-Land bis Freitag (15. Juli) verlängert

Im Tarifkonflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hat die Gewerkschaft Verdi die Verlängerung des Busfahrer-Streiks bis einschließlich Freitag (15. Juli) bekanntgegeben. Hierdurch ist auch der Linienverkehr der Westerwaldbus betroffen.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Schüler der Westerwaldschule besuchen Volksbank Gebhardshain

Die Volksbank Gebhardshain war Ziel einer Betriebsbesichtigung im Rahmen der schulischen Veranstaltungsreihe „Berufsorientierung unterwegs“ für Schülerinnen und Schüler der Westerwaldschule Gebhardshain. Begrüßt wurden die Schüler von Sonja Pfeifer.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Schüler der BBS Wissen beschäftigen sich mit Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Wirtschaftspolitik und neue Bundesregierung? Das passt doch gut zusammen, dachte sich der Leistungskurs Volkswirtschaftslehre und ging der Frage nach, wie Wirtschaft und Konjunktur gesteuert werden können. Das Ergebnis schickten sie an das Ministerium für Wirtschaft und Klimaschutz - und erhielten prompt eine Antwort.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Lagerbestände niedrig: DRK ruft zur Blutspende in Mudersbach am 13. Juli auf

Bislang sind nur klägliche 20 Anmeldungen für den nächsten Blutspende-Termin in Mudersbach am Mittwoch (13. Juli) eingegangen. Wieso ist das ein Grund zur Sorge? Und vor allem: Wie, wo und wann genau kann seinen Lebenssaft in Mudersbach und grundsätzlich im AK-Land spenden?


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Wissen: Sanierung der K 65 und K 66 - Vollsperrung ab 25. Juli

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die K 65 und die K 66 in beziehungsweise bei Wissen saniert werden. Grund sind unter anderem Fahrbahnschäden. Die Maßnahme soll unter Vollsperrung stattfinden, großräumige Umleitungen werden eingerichtet.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Von A wie Aquarell bis Z wie Zumba: Programm der Volkshochschulen im Kreis

Das neue Programm der Volkshochschulen im Kreis Altenkirchen für das zweite Halbjahr 2022 ist da. Erstmals sind die Kurse aller Volkshochschulen im Kreis in einem digitalen Heft zu finden. Dieses steht ab sofort alle Interessenten als Download im PDF-Format zur Verfügung. Bei mehr als 400 Kursen kreisweit ist für jeden etwas dabei.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Ev. Kirchenkreis Altenkirchen: Udo Mandelkow zum Prädikanten ordiniert

In einem großen Festgottesdienst hat die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, Pfarrerin Andrea Aufderheide, den Jugendleiter Udo Mandelkow in Mehren zum Prädikanten ordiniert. Damit darf er ab jetzt auch die Sakramente verwalten, also taufen und das Abendmahl feiern.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

"HR-camp Koblenz" findet am 4. Oktober statt

Vernetzung und neue Impulse, das steht im Fokus des nächsten HRcamps, welches die IHK Koblenz gemeinsam mit der IHK-Akademie am 4. Oktober in der Rhein-Mosel-Halle organisiert. Das HRcamp bietet Personalerinnen und Personalern fachlichen Austausch und die Möglichkeit, gemeinsam neue Ideen und Trends zu entwickeln oder den Einsatz neuer Instrumente miteinander zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 12.07.2022

Premiere beim Laufrauen-Bezirk Altenkirchen

Die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen hatten ihre Mitglieder in das sommerlich geschmückte Bürgerhaus in Berod eingeladen. Auf der Versammlung wurde auch deutlich, dass sich die Landfrauen nicht von der Pandemie haben unterkriegen lassen. Außerdem wagten sie die Umsetzung einer Neuerung.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Statement von Bürgermeister Berno Neuhoff zum 150. Wissener Schützenfest

Das Jubiläums-Schützenfest in Wissen lockte zahlreiche Besucher an. Nach coronabedingter Pause waren alle froh, wieder feiern zu können. Diese Freude war weithin spürbar und könne auch nicht durch die Gewaltbereitschaft Einzelner getrübt werden, wie Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff es nun in einem Statement formulierte.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Daaden: FreiTalk und Stammtisch mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler abgesagt

Der FreiTalk in Daaden sollte am 15. Juli zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz stattfinden und Bürgern Gelegenheit geben, mit der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler ins Gespräch zu kommen. Nun musste der Termin krankheitsbedingt abgesagt werden.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Ehemaliger Kreisvorsitzender führt nun FDP Kirchen

Der Kirchener Ortsverband der Liberalen hat einen neuen Vorsitzenden: Christof Lautwein folgt auf Stephanie Rausch. Der neue Chef ist kein Unbekannter. Bis Anfang 2020 hatte er den Kreisverband seiner Partei geführt. Wer ihn und die FDP Kirchen näher kennenlernen will, kann das auf dem nächsten Freundeskreistreffen im September.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Keine Fördermöglichkeiten für die Sanierung des Gösinger Weiher

Im Rahmen ihrer Dörfertour war die hiesige Landtagsabgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler vor Ort in Friesenhagen und dort mit der Problematik des sanierungsbedürftigen Gösinger Weiher, der sich in Privatbesitz befindet, konfrontiert. Er erfüllt im derzeitigen Zustand nicht die gesetzlichen Anforderungen, umfangreiche Sanierungen sind notwendig.



Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Glasfaserausbau im AK-Land war Thema beim Digital-Stammtisch in Wissen

Zur Sommer-Veranstaltung des Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg ging es um das Thema "Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen - Jetzt geht es los!". Als Referenten konnten Vertreter der "Deutschen Glasfaser" gewonnen werden, die über konkrete Details zum möglichen Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen informierten. Das Interesse war groß.


Sport | Nachricht vom 12.07.2022

Faustballer des VfL Kirchen gehen am Heimspieltag leer aus

Am letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein gelang es dem Team des VfL Kirchen nur in einem Satz, den Heimvorteil zu nutzen, sodass die Gastgeber keine weiteren Punkte sammeln konnten.


Kultur | Nachricht vom 12.07.2022

Freiheit ist nichts für Feiglinge: Kazem Al Bayatis Buchvorstellung am 4. August

Aufgewachsen im kurdisch dominierten Nordirak, als Jugendlicher unter großen Strapazen über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich bis nach Deutschland geflüchtet, in Mengerskichen heimisch geworden, geheiratet und ein Unternehmen aufgebaut. Das Leben des heute 47-jährigen Kazem Al Bayati ist wahrlich spannend und ereignisreich verlaufen.


Kultur | Nachricht vom 12.07.2022

Abschied von der Seele der Kreismusikschule Altenkirchen

Für viele Kolleginnen und Kollegen sowie Schüler war er nicht einfach nur ein Mitarbeiter der Kreismusikschule, nein, er war die Kreismusikschule: Klaus Schumacher hat die Einrichtung des Landkreises wie kein Zweiter geprägt, und das 38 Jahre lang.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Lohnen sich E-Autos heute?

Elektroautos haben im Vergleich zu Verbrennungsmotoren noch einige Nachteile, die Menschen vor dem Kauf zurückschrecken lässt. Insbesondere in ländlichen Gebieten wie dem Westerwald zählen dazu nicht nur die hohen Anschaffungskosten, sondern auch die bisher mangelnde Infrastruktur für Ladestationen und Co. Wie sieht die heutige Situation für Elektroantriebe aus und lohnen sich die nachhaltigen Autos inzwischen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Finanzielle Unabhängigkeit: Welche Wege gibt es?

Nicht nur bei Westerwäldern ist die finanzielle Unabhängigkeit ein großer Traum. Denn mit dieser ließen sich endlich die Dinge tun, für die man sich persönlich bestimmt fühlt. Nur allzu häufig müssen Menschen in ihrem Alltag Aufgaben übernehmen und erledigen, die überhaupt nicht zu ihnen passen. Ein großer finanzieller Spielraum bringt entsprechend Aussicht auf Freiheit. Doch wie lässt sich diese erlangen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Ständig müde? Tipps für mehr Energie über den Tag

Die meisten Menschen kennen den Zustand tage-, manchmal auch wochenlanger Erschöpfung. Oft ist die Müdigkeit lediglich ein Zeichen des Körpers, dass er eine Pause braucht. Doch was tun, wenn es einfach nicht besser zu werden scheint oder sogar noch andere Symptome hinzukommen?


Region | Nachricht vom 11.07.2022

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Wissen: Unbekannte beschädigen Zwangsarbeiter-Gedenkstätte

Bereits am 7. Juli beschädigten Unbekannte laut Polizei die Zwangsarbeiter-Gedenkstätte in Wissen, Bereich Frankenthal. Die Polizei ermittelt aktuell in dem Fall und ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen: Wer kann Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben?


Region | Nachricht vom 11.07.2022

"Was ist schön?": Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Sieger von Jugendwettbewerb

In einem Wettbewerb rief die Volksbank Hamm Grundschüler dazu auf, sich kreativ mit dem Thema Schönheit auseinanderzusetzen. Die beiden Grundschulen Hamm und Etzbach nahmen teil. Nun wählte eine Jury die Gewinner aus. Einfach war das nicht, angesichts der vielfältigen beeindruckenden Kunstwerke.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Kreis AK: Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau - IG BAU rät zu Tarif-Check

Die rund 150 Menschen, die im Landkreis Altenkirchen im Garten- und Landschaftsbau tätig sind, bekommen ab sofort mehr Geld. Ab Juli steigen die Einkommen um 2,8 Prozent. Die IG BAU empfiehlt, die nächste Lohnabrechnung zu kontrollieren - und direkt zu handeln, falls das Lohn-Plus ausbleibt.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Hohe Blutspende-Bereitschaft bei den Bürgern in Katzwinkel

Vielerorts steht eine zurückgehende Bereitschaft zum Blutspenden einem wachsendem Bedarf gegenüber. Nicht so in Katzwinkel. Denn hier gab es beim letzten Blutspendetermin eine erfreulich hohe Resonanz. Viele Spender waren zum wiederholten Mal da, ein paar hatten aber noch nie zuvor Blut gespendet.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Wäller Helfen: Viel geschafft, viel vor

Wäller Helfen, ein Verein, der auf Mithilfe baut und bereits viele Unterstützer gefunden hat, die vornehmlich aus der Region für die Region tätig sind. Basierend auf Gegenseitigkeit ist Wäller Helfen ein Paradebeispiel dafür, dass soziales Engagement funktioniert und bereits viel bewegen konnte. Nun traf man sich zur Jahreshauptversammlung in Hattert.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Externe Beraterfirma soll helfen, neuen Schulentwicklungsplan aufzustellen

Der erste Schritt zu einem neuen Schulentwicklungsplan ist vollzogen: Der Schulträgerausschuss des Kreistages Altenkirchen möchte, dass eine Beraterfirma sich des Themas annimmt und dass der Kreisausschuss beschließt, die Ausschreibung für diese Hilfe von der Verwaltung auf den Weg bringen zu lassen.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Großes Programm: Rettung trifft Hund in Puderbach am Sportplatz

Am 17. Juli feiert die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. in Puderbach am Sportplatz den 20. Geburtstag der Rettungshundestaffel. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit von Rettungsdiensten und Katastrophenschutzeinheiten und erleben Sie das vielfältige Können von Arbeits-, Dienst- und Sporthunden.


Politik | Nachricht vom 11.07.2022

SPD zu Dittmanns Demission als Kreisbeigeordneter: Rücktritt hat tragische Züge

Gerd Dittmann (Bündnisgrüne) stellt sein Ehrenamt als (dritter) Beigeordneter des Kreises Altenkirchen am 31. August zur Verfügung und tritt vor dem Hintergrund der Greensill-Bank-Insolvenz und dem damit verbundenen möglichen Verlust von Anleihegeld von bis zu 3,6 Millionen Euro zurück. So bewerten die Sprecher von Fraktionen im Kreistag diesen Schritt.


Politik | Nachricht vom 11.07.2022

Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour in Niederfischbach

Die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler war auf ihrer Dörfertour zu Gast in Niederfischbach. Zahlreiche Themen standen auf der Tagesordnung, so etwa die Fördermittel, die Niederfischbach erhalten hat. Zudem wurde die L282 besichtigt.


Sport | Nachricht vom 11.07.2022

Kirchen: "Fahrende Gesellen" dominieren Deutsches Lochspiel in neuer Klickerarena

Wenn erwachsene Menschen mit Glasmurmeln spielen und sich wie Kinder freuen, dann kann der 1. Kirchener Klickerverein nicht weit sein: Seit 50 Jahren wird geklickert, aber auch der karitative Gedanke ganz hochgehalten. Nun wurde mit dem Turnier der Ortsvereine die neugestaltete Klickerarena eingeweiht.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Glücksspielmarkt strebt Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Führungspositionen an

Der Glücksspiel-Konzern Kindred Group hat kürzlich angekündigt, dass er mehr Frauen in Führungspositionen bringen möchten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Unternehmenskultur zu verbessern und den weiblichen Mitarbeitern die gleichen Chancen und Möglichkeiten zu bieten, heißt es unter anderem aus dem Unternehmen. Der Glücksspielbranche insgesamt könnte somit eine Vorreiterrolle zukommen.


Werbung