Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 54355 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544


Kultur | Nachricht vom 02.03.2022

Elkenroth: Kein Nachtzug, keine Rosenmontagssitzung – aber: "Karneval to go"

"Karneval to go": Mit dieser pfiffigen Idee kamen der Jungmännerverein Elkenroth und die Frauengemeinschaft gut an den Haustüren der Mitbürger gut an. Freudestrahlend wurden die Karnevalstüten entgegengenommen. Fröhlich zog der Tross durch den Ort, bis schließlich alle 160 Tüten verteilt waren.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Aquarell: Kompaktkurs zu Frühling und Ostern bei der KVHS

An zwei Samstagen im März, konkret am 12. und 19. März, bietet die
Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den jahreszeitlichen Aquarell-
Kompaktkurs "Frühling und Ostern" an. Im Kurs lernen die Teilnehmenden den Umgang mit Aquarellfarben, Pinsel und Papier.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Betrug: Nach wie vor rufen falsche Polizeibeamte an

Wie schon in den letzten Tagen mehrfach gemeldet, überziehen unbekannte Täter derzeit die gesamte Region mit Anrufen bei vermeintlich älteren Personen, um sich als falsche Polizeibeamte oder in Not geratene Angehörige auszugeben und die Angerufenen um Geld und Wertgegenstände zu betrügen.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Ein gemeldeter Grippefall seit 2021 im Kreis Altenkirchen

Bereits den zweiten Winter in Folge gibt es kaum Fälle der saisonalen Grippe (Influenza) in Rheinland-Pfalz. Das gilt besonders für den Kreis Altenkirchen. Im vergangenen Jahr wurden den Behörden keine laborbestätigte Infektion gemeldet. Im noch jungen 2022 wurde dem Landesuntersuchungsamt ein Fall übermittelt.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

"Starke Frauen im Mittelstand – Weibliches Fachkräftepotenzial nutzen"

Immer noch sind Frauen in Geschäftsführungen und Führungspositionen unterrepräsentiert, obwohl viele von ihnen bestens ausgebildet sind. Vor diesem Hintergrund wird der Internationale Weltfrauentag Anlass einer Online-Veranstaltung mit dem Titel "Starke Frauen im Mittelstand – Weibliches Fachkräftepotenzial nutzen". Diese wird am 10. März um 17 Uhr stattfinden.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Onlinekurs der KVHS: Schreibfreude entdecken leicht gemacht

Viele Menschen lesen nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern haben auch den Wunsch, zu schreiben. Theoretisch ist alles ganz einfach, doch in der Praxis mangelt es oft an der richtigen Technik. Hier bietet der aktuelle Onlinekurs der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen unter der Leitung von Stefanie Schuhen aus Wissen kompetente Unterstützung an.


Region | Nachricht vom 01.03.2022

Aus der Ukraine nach Walterschen geflüchtet: Ferienwohnung wird zum sicheren Hafen

Viktor Sliepichev ist froh und dankbar: Seine Eltern und seine Tochter konnten aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine flüchten. Am Sonntag (27. Februar) hat er sie an der polnischen Grenze abgeholt und sie in Walterschen in Sicherheit gebracht. Dabei geholfen hat Verena Faber, die der Familie die Ferienwohnung auf ihrem Reiterhof zur Verfügung gestellt hat.


Politik | Nachricht vom 01.03.2022

Ukraine-Krieg oder klimaneutrale Wirtschaft: DGB im AK-Land äußert sich deutlich

Klare Positionen zu aktuellen Debatten fanden die Teilnehmer auf der letzten Klausurtagung des DGB-Kreisverbands Altenkirchen. Der Ukraine-Krieg, die anstehenden Betriebsratswahlen oder ein klimaneutraler Umbau der Wirtschaft waren nur einige der Themen, denen sich die Gewerkschaftsvertreter widmeten.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.03.2022

EPG Pausa GmbH leistet humanitäre Hilfe für die Ukraine

ANZEIGE | Angesichts des schrecklichen Leids, welches über die Ukraine hereinbrach, entschloss sich die Geschäftsführung von EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt, ein führender Hersteller von FFP2-Masken, zehn Cent von jeder verkauften Maske für humanitäre Hilfe zur Verfügung zu stellen.


Sport | Nachricht vom 01.03.2022

BC "Smash" Betzdorf sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt in der Oberliga Südwest

Die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf konnte am vergangenen Wochenende drei von vier möglichen Punkten erspielen. Am Samstag startete die Mannschaft personell geschwächt in Wiebelskirchen. Man musste auf Przemyslaw Urban, Lucas Zimmermann und Nina Stahl verzichten. Dafür rückte Youngster Mika Schönborn ins Team.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.03.2022

Ist Vaping gesünder als Rauchen?

Dank seiner zahlreichen Vorteile, von der besseren Verträglichkeit bis hin zur Verbesserung der Wirksamkeit, entdecken Kiffer überall das Dampfen von Cannabis statt des Rauchens. Aber ohne Hilfe kann es ein langwieriger Prozess sein mit dem Vapen anzufangen. Mit dem Vaping zu starten ist komplizierter, als nur einen Vaper und eine Batterie zu kaufen. Wie alles auf der Welt ist auch bei Cannabis die Vielfalt sehr groß. Erforschen Sie die Vorteile des Verdampfens von Cannabis, die verschiedenen Arten von Verdampfern, und finden Sie auf Ratgeberportalen wie etwa Vaporizerpro24.de den besten Verdampfer für Ihre Bedürfnisse.


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Heckenschnitt: Schutzzeit beginnt

Morgen beginnt mit Erwachen des Frühlings wieder die Brutzeit der Vögel. Aus diesem Grund stellt der Gesetzgeber Gehölze vom 1. März bis zum 30. September unter Schutz. In diesem Zeitraum dürfen Hecken, Gebüsche und andere Gehölze, unabhängig von ihrem Standort, nicht beseitigt, gerodet oder auf den Stock gesetzt werden.


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Kinder- und Jugendhospiz Olpe: Familie J. erzählt vom Leben mit seltener Erkrankung

Der "Internationale Tag der seltenen Erkrankungen" soll für die Bedürfnisse und Schwierigkeiten Betroffener sensibilisieren. Familie J. ist eine von vielen Familien, die mit dieser Diagnose lebt. Sie wünscht sich vor allem mehr Offenheit und Interesse von den Menschen, denn noch immer gibt es häufig Vorurteile und Barrieren.


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Die Natur im Frühling: Kinder-Naturerlebnis-Workshop des Kreisjugendamtes

Die Natur erwacht. Und das kann man live erleben: An Wochenende des 26./27. März, jeweils von 10 bis 16 Uhr, veranstaltet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Weitefeld einen Kinder-Naturerlebnis-Workshop. Das Thema lautet: "Die Natur im Frühling: Was piept, tschilpt, schnattert, kräht und rätscht denn da?"


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Corona im AK-Land: Hospitalisierungsquote steigt weiter

Am Montag (28. Februar) meldet das Kreisgesundheitsamt 154 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus binnen 24 Stunden. Kreisweit sind aktuell 4697 Personen positiv getestet. In stationärer Behandlung befinden sich 22 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz steigt gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz auf 6,24.


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Warnung: Lebensgefährliches flüssiges Ecstasy in Champagnerflaschen

In der Oberpfalz kam es zu sieben sehr schweren Krankheitsfällen und einem Todesfall, in den Niederlanden gab es vier Krankheitsfälle. In beiden Fällen wurden die fraglichen Flaschen über eine bisher unbekannte Website erworben. Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz warnt jetzt öffentlich vor Ecstasy in Champagnerflaschen.


Region | Nachricht vom 28.02.2022

Niederfischbach: Kleine Tischmaschine brennt in Dentallabor

Gemeldet war ein "Wohnhausbrand", aber am Ende war es zum Glück nur ein "Zimmerbrand": In einem Dentallabor hatte eine Tischmaschine gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Es wurde niemand verletzt. Während dem Einsatz war die Konrad-Adenauer-Straße in einem Teilabschnitt gesperrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2022

Tipps und Ideen zu Wellnessurlauben - was ist derzeit möglich?

Jeder Mensch benötigt wohl mehrmals im Jahr eine Zeit des Entspannens. Denn allein durch den täglichen Arbeitsstress und den mit Terminen voll-gespickten Alltag ist es wichtig, dass man hin und wieder einfach mal zum Relaxen kommt. Besonders jetzt, nach der dunklen Jahreszeit oder auch noch währenddessen kann man hier und da noch schöne Urlauber ergattern, die nicht nur totale Entspannung versprechen können, sondern auch Spaß und zudem auch bereichernd sein können.


Sport | Nachricht vom 28.02.2022

Schützenverien Maulsbach setzt auch auf Digitalisierung

Auch beim Schützenverein Maulsbach ist seit einigen Wochen die Digitalisierung
der Schießanlage für Luftdruckwaffen und Lasergewehre fertig gestellt. Bevor die Schützen aber auf die neuen elektronischen Schießstände umsteigen konnten, mussten einige Neu- und Umbauten an der alten Schießanlage durchgeführt werden.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2022

Weltgebetstag in vielen Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen

Pandemiebedingt auf neuen Wegen und mit einem „Zukunftsplan: Hoffnung!“ versehen! So werden in diesem Jahr die Gottesdienste zum Weltgebetstag am Freitag, 4. März, in vielen Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen gestaltet. Die Angebote sind vielfältig und finden teils auch unter Beteiligung der katholischen Seite statt.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2022

Riesige Friedensbotschaft auf stillgelegter A45-Brücke bei Lennestadt

Seit Dezember fahren keine Autos oder Lkw mehr über die A45-Brücke bei Lennestadt. Nun kam das Bauwerk doch noch einem Nutzen zu. Ein laut eigenen Angaben 70-köpfiges Künstlerkollektiv hatte sich Zugang zu einem Brückenabschnitt verschafft, um einen Friedensappell auf den Asphalt zu sprühen.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2022

Herkersdorfer Carnevalsclub: "Närrische Schnitzeljagd" begeisterte Jung und Alt

Alle waren heiter: sie Menschen und das Wetter: Bei der "närrischen Schnitzeljagd" des Herkersdorfer Carnevalsclub waren 135 Kinder, Frauen und Männer bunt kostümiert auf Schusters Rappen unterwegs. An den Mitmachstationen gab es viele lustige und fröhliche Momente - und am Ende für alle ein Schnitzel.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2022

Abnehmen und gesünder leben – diese Tipps können helfen

Wer möchte sich nicht gerne fitter fühlen und etwas für ein längeres Leben tun. Übergewicht ist heutzutage besonders in den Industrieländern weit verbreitet. Man fährt morgens mit dem Auto oder der Bahn auf die Arbeit, sitzt den ganzen Tag im Büro und abends hat man keine Lust mehr, sich sportlich zu betätigen. Diese Situation kommt vielen Menschen sicherlich bekannt vor. Dazu kommen noch die Kinder, der Haushalt, die Freunde... die Bewegung bleibt damit oftmals auf der Strecke.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2022

Optimale Geburtsvorbereitung – diese Möglichkeiten gibt es für werdende Mütter

Jede werdende Mutter muss sich irgendwann im Laufe der Schwangerschaft mit dem Tag der Geburt auseinandersetzen. Um so gut wie möglich darauf vorbereitet zu sein, können verschiedene Aktivitäten wie zum Beispiel ein Geburtsvorbereitungskurs durchgeführt werden. Hierbei findet die Vorbereitung gleich auf mehreren Ebenen statt. Neben der medizinischen und körperlichen Ebene spielt auch die psychische sowie organisatorische Ebene eine wichtige Rolle.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.02.2022

Welche Schuhe bei Hallux Valgus?

Schätzungen zufolge hat rund ein Drittel aller Personen ab 65 einen mehr oder weniger stark ausgeprägten Hallux Valgus. Frauen sind dabei häufiger betroffen als Männer, was zwei Ursachen haben kann: Der Großzehenballen verformt sich bei ihnen eher, weil das Bindegewebe von Frauen allgemein schwächer ist, oder es liegt am Tragen hoher oder zu enger Schuhe. Unabhängig davon, wo genau die Ursachen des Hallux Valgus liegen, kann die Suche nach dem richtigen Schuh für die Fußfehlstellung eine Herausforderung für Betroffene sein.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Alles klar, Herr Kommissar? - Zwei von uns: Yasmin und Alexander

Obwohl ich die Frage mit "Nein" beantworte, habe ich diesen Song des Extremmusikers Falco als Überschrift für meine Kolumnen gewählt. Ich werde Geschichten aus dem Leben erzählen, Antworten auf Ereignisse im polizeilichen Alltag suchen und möchte Leser sensibilisieren, ihre eigene Haltung zu überprüfen und mit anderen zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Kirchener Friedensgebete starten am Dienstag (1. März)

Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine laden die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Kirchen sowie die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Kirchen zu gemeinsamen ökumenischen Friedensgebeten ein. Die Gebete finden vorerst dienstags ab 19 Uhr in der katholischen Michaelskirche statt.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Wäller Helfen, Eifel für Eifel und die Ahrche bündeln gemeinsam Synergien

Um aktuelle Hilfe in der Kriegsregion schnell und sinnvoll leisten zu können, bündeln Wäller Helfen e. V., Eifel für Eifel und die Ahrche e. V. gemeinsam ihre Synergien und ziehen an einem Strang. So ist vor allem eine schnelle und zielgerichtete Hilfe gewährleistet.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Daaden: Beifahrer mit polizeilicher Vorgeschichte

Bei dieser Aufnahme eines Unfalls, der sich in Daaden am Samstagnachmittag (26. Februar) ereignet hatte, kamen gleich mehrfache Verfehlungen des Fahrers und Beifahrers zutage. So stellte die Polizei nicht nur fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand oder, dass gegen seinen Beifahrer Haftbefehle vorlagen.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Alkoholisierte Fahrerin prallt gegen Telefonmast in Oberlahr

Eine Fahrerin verlor laut Polizeibericht in der Nacht von Samstag (26. Februar) auf Sonntag die Kontrolle über ihr Auto, als sie auf der L269, Gemarkung Oberlahr, unterwegs war. Von der darauffolgenden Kollision mit einem Telefonmasten trug sie keine Verletzungen davon. Allerdings muss sie mit unangenehmen juristischen Konsequenzen rechnen.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Kaminbrand in Hamm: Freiwillige Feuerwehr war schnell vor Ort

Die freiwillige Feuerwehr Hamm wurde am Sonntag, dem 27. Februar, gegen 12.15 Uhr von der Leitstelle alarmiert. Es handelte sich um den Brand in einem Kamin. Die Bewohner hatten das Haus bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits verlassen. Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden.


Region | Nachricht vom 27.02.2022

Nicole nörgelt... über die große Frage nach dem "Was wäre, wenn...?"

Kennen Sie das "Was wäre, wenn"-Gefühl? Mich springt es immer aus dem Hinterhalt an, wenn etwas geschehen ist, das mich aus der Bahn wirft. Dann macht mich der Gedanke verrückt, was ich hätte tun können, wenn ich nur mutiger, stärker, klüger gewesen wäre. Wie gut könnte dann das Leben sein? Und dann kommt die Realität und alles explodiert.


Kultur | Nachricht vom 27.02.2022

Buchtipp: „Das Verkehrte und das Richtige“ von Annegret Held

Auf dieses Buch hat die große Fangemeinde lange gewartet. Es ist der intimste und anrührendste Roman der Westerwälderin. Er handelt davon, wie sie alleinerziehende Mutter wurde in der katholischen Provinz, in Pottum am Wiesensee. Im Sommer 2021 fürchtete die Autorin, sich mit der Publikation im Dorf zu blamieren bis auf die Knochen.


Kultur | Nachricht vom 27.02.2022

Trotz der kühlen Witterung: Karnevalsparty in Altenkirchen war ein Erfolg

Veranstalter Denis Eichel ist zufrieden: Die Karnevalsparty am Samstag (26. Februar) auf dem Festplatz Weyerdamm in Altenkirchen war gut besucht und bereits zu Beginn sei der Andrang hoch gewesen, so Eichel. Zutritt zur Veranstaltung war nur für diejenigen möglich, die geimpft, genesen, aktuell getestet oder geboostert waren.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2022

Der Traum vom mobilen Arbeiten

Die Arbeitswelt wird moderner – statt eines etablierten Büroalltags von acht Uhr morgens bis siebzehn Uhr am Abend unter den wachsamen Augen des Vorgesetzten entstehen neue, mobile Arbeitskonzepte. Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren gleichermaßen von ergebnisorientierten Anforderungen. Statt Kontrolle stehen Freiräume auf der Agenda, statt abzusitzender Stunden werden Erfolge bewertet. Das erfordert neue Skills – Selbstständigkeit und Disziplin zum Beispiel – bietet aber auch unzählige Vorteile. Mobiles Arbeiten bedeutet auch, jederzeit von unterwegs aktiv werden zu können. Statt also im immer gleichen langweiligen Büro neben der immer gleichen Grünpflanze zu sitzen, können reisen und arbeiten eine prima Kombination sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2022

Welche Branchen haben Zukunft im Aktiengeschäft?

In Deutschland wird von Privatanlegern immer mehr Geld investiert. Das liegt sicherlich an den minimalen Zinsen, die aktuell bei Banken zu bekommen sind, zum anderen werden die Investmentmöglichkeiten breiter und unkomplizierter zugänglich.


Region | Nachricht vom 26.02.2022

Figurentheater gastiert mit "Yakari: Schneeball - der weiße Bär - in Gefahr"

Im März gastiert das bekannte Karfunkel-Figurentheater mit ihrem aktuellen Programm "Yakari: Schneeball - der weiße Bär - in Gefahr" in Rennerod und Westerburg. Das liebevolle Stück um Freundschaft, Zusammenhalt und die Liebe zu Tieren ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.


Region | Nachricht vom 26.02.2022

Erfolglose Eilanträge gegen Verkürzung des Genesenennachweises

Die Antragstellerinnen haben keinen Anspruch auf die vorläufige Feststellung des Gerichts, dass die ihnen ausgestellten Genesenennachweise trotz der von der Bundesregierung und dem Robert Koch-Institut entschiedenen Verkürzung des Genesenenstatus weiterhin sechs Monate gelten.


Region | Nachricht vom 26.02.2022

Online-Workshop: Erfolgreich durch Veränderung

Wandlungsfähigkeit, Offenheit für Neues, Mut zur Veränderung - für den beruflichen Erfolg sind dies wichtige Voraussetzungen, auch oder insbesondere, wenn eine Neuorientierung oder der Wiedereinstieg nach längerer Auszeit anstehen.


Region | Nachricht vom 26.02.2022

Mittelhof: Haushalt und Altschuldenregelung - "Beipackzettel" wird für Kommunen wichtig

Auf der jüngsten Mittelhofer Ratssitzung wurde der Haushalt verabschiedet. Steuerhebesätze werden dank guter Wirtschaft nicht angehoben. Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff sorgt sich hinsichtlich noch nicht amtlicher, aber möglicher Bedingungen zur Altschuldenregelung: Der "Beipackzettel" wird dabei seiner Meinung nach noch besondere Aufmerksamkeit erfordern.


Region | Nachricht vom 26.02.2022

Kirchen: Kinderstreich oder Straftat?

Kann ein Klingelstreich auch eine Straftat darstellen? In Kirchen ermittelt die Polizei gerade gerade im Rahmen eines Strafverfahrens wegen der "feigen Attacke" auf eine Seniorin, wie die Polizeiinspektion in einer Pressemitteilung berichtet.


Politik | Nachricht vom 26.02.2022

Wettbewerb: Digitale Orte im Land der Ideen

Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme auf: Bis zum 4. April werden digitale Innovationen aus dem ländlichen Raum gesucht. Bewerbungen für den Wettbewerb „Digitale Orte im Land der Ideen" sind unter www.digitale-orte.de möglich.


Politik | Nachricht vom 26.02.2022

Kirchen: Für einen kurzen Moment prallen die Corona-Lager aufeinander

Auf einer Mahnwache am Parkdeck vor der Kirchener Verwaltung erinnerten 125 Teilnehmer an alle Corona-Opfer und setzten ein Zeichen gegen die sogenannten "Spaziergänger". Deren Demo fand in direkter Nähe ebenfalls an diesem Samstagabend (26. Februar) im Stadtgebiet statt. Während des Rundgangs stießen dann die beiden Lager aufeinander.


Vereine | Nachricht vom 26.02.2022

Freundeskreis Wissen will "gerade in diesen Zeiten" helfen

In seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinsraum "Aufwärts" in Wissen blickte der Vorsitzende des Freundeskreises Wissen, Horst Reuber auf die beiden letzten vergangenen Jahre. Denn auch für den Verein für Suchtkrankenhilfe war coronabedingt nur ein eingeschränktes Vereinsleben möglich.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2022

Sila Award 2022: Chor "Divertimento" aus Altenkirchen ist dabei

Beeindruckende Persönlichkeiten, großartige Projekte, bemerkenswerte Engagements – so lassen sich die Vorschläge zum Sila Award 2022 beschreiben. Annähernd vierzig Personen haben ihre Favoriten als Kandidierende zu diesem Award zur Chorkultur im Land Rheinland-Pfalz benannt. Auch der Chor "Divertimento" aus Altenkirchen ist dabei.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

RE9 kollidiert mit Baum: Bahnstrecke zwischen Brachbach und Mudersbach gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Brachbach und Kirchen ist aktuell gesperrt: Ein Regionalexpress war in Höhe von Büdenholz mit einem Baum auf die Gleise gestürzten Baum kollidiert. Voraussichtlich werden die ersten Züge am Freitagmorgen (25. Februar) noch nicht fahren können. Infos gibt es bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Sturmfolgen in Wehbach, Freusburg, Mudersbach: Feuerwehren im Dauereinsatz

Noch vor Ort in Büdenholz während des laufenden Einsatzes an der Bahnstrecke wurden die Löschzüge zu einem nächsten Einsatz alarmiert: In Niederschelderhütte brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Zuvor hatte es bereits weitere Einsätze gegeben, die im Zusammenhang mit dem Sturm standen.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Weiterbildung ist immer ein Thema: Feuerwehr Horhausen in erster Hilfe geschult

Der Übungsabend der freiwilligen Feuerwehr Horhausen am Mittwoch (23. Februar) stand im Zeichen der lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Hierbei wurde auch der Umgang mit einem automatischen externen Defibrillator (AED) gezeigt. Holger Mies, Ausbilder im DRK-Kreisverband Altenkirchen, erläuterte die Möglichkeiten eines solchen Gerätes.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Westerwaldwetter: Kalte Nächte - sonnige Tage

Ein Tief über Nordeuropa lenkt mit einer westlichen Strömung maritime Polarluft in den Westerwald und sorgt am heutigen Freitag (25. Februar) für wechselhaftes Wetter. Am Wochenende setzt sich Hochdruckeinfluss durch und die Sonne kommt immer mehr zum Vorschein.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Grausamer Tod für eine (Wild)-Katze in Weitefeld - Naturschutzinitiative erstattet Strafanzeige

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) wurde vom Tierschutzverein Altenkirchen über eine Katze informiert, die in eine Falle geraten war. Das Tier wurde in Oberdreisbach, einem Ortsteil von Weitefeld, von einer Spaziergängerin entdeckt. Möglicherweise handelt es sich nach Angaben der NI hier sogar um eine europäische Wildkatze, die streng geschützt ist.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Wie kam es zum Dachstuhlbrand in Niederschelderhütte?

Wie kam es zu dem Gebäudebrand am Donnerstag, den 24. Februar, in der Weiherstraße in Mudersbach-Niederschelderhütte? Die Kriminalpolizei Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Aktuell wird von einer technischen Ursache ausgegangen, Hinweise auf eine Brandstiftung haben sich nicht ergeben.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Yakari: Figurentheater für Kinder in Horhausen, Flammersfeld und Rennerod

Seit nunmehr über vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge Yakari die Kinder im deutschsprachigen Raum. Den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großer Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Das Karfunkel-Figurentheater bringt Yakari nun auf die Bühne.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Corona im AK-Land: 92-Jähriger aus VG Altenkirchen-Flammersfeld verstorben

Laut den aktuellen Zahlen vom Freitag, den 25. Februar, sind nun 120 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit oder an Corona verstorben. Der aktuelle Todesfall: ein 92-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Pandemieentwicklung hat derweil wieder leicht an Fahrt aufgenommen.


Region | Nachricht vom 25.02.2022

Vergewaltigung in Betzdorfer Tiefgarage: Angeklagter muss dauerhaft in Psychiatrie

"Entschuldigung" – so lautete das letzte Wort des Angeklagten. Fünf Sitzungstage hatte die erste Strafkammer beim Landgericht Koblenz verhandelt, um Licht ins Dunkel um eine Vergewaltigung in der Betzdorfer Tiefgarage zu bringen. So lief der letzte Verhandlungstag ab, an dem nach eingehender Beratung auch das Urteil verkündet wurde.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

SPD-Kreisvorsitz im AK-Kreis: Gibhardt tritt nach knapp fünf Monaten zurück

Er habe sich schlicht übernommen und gesundheitlich reagiert: Erst vergangenen Oktober hat Altenkirchens Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt von Andreas Hundhausen die Führung des SPD-Kreisverbands übernommen. Nun müssen sich die Sozialdemokraten auf die Suche nach einem Nachfolger machen.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

Alte Dorfschule Steckenstein beschäftigt Ortsgemeinderat in Mittelhof

Nach wie vor gibt es noch keinen Termin für die von der Interessengemeinschaft "Alte Dorfschule Steckenstein" gewünschte Informationsveranstaltung mit der freikirchlichen Organisation Hands of Hope aus Neunkirchen. Der Ortsgemeinderat unterstützt den Wunsch, denn es sind viele Fragen offen. Klarstellung: Lebenshilfe gehört nach Steckenstein.


Politik | Nachricht vom 25.02.2022

Wegen Ukraine-Krieg: CDU-Gemeindeverband Kirchen wird nicht zur Mahnwache aufrufen

Am Samstag (25. Februar) findet eine Mahnwache gegenüber der Kirchener Verwaltung satt. Dazu ruft eine Gruppe von Bürgern der Stadt auf, um ein an alle Corona-Opfer zu erinnern. Der CDU-Gemeindeverband Kirchen wird sich dem Aufruf nicht anschließen, wie er nun mitteilt. In der Begründung spielt auch der Ukraine-Krieg eine Rolle.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

Informationsveranstaltung: Erfolgreich Fachkräfte entwickeln!

Am Donnerstag, dem 10. März findet in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied von 14 bis 15:30 Uhr eine Informationsveranstaltung für interessierte Ausbildungsbetriebe der Region rund um das Thema Ausbildungs- und Fachkräfterekrutierung statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied und der Agentur für Arbeit Neuwied organisiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

IG Metall Betzdorf: Zu viele Menschen ohne Interessensvertretung in Region

Rund 10.000 Beschäftigte ruft die IG-Metall-Geschäftsstelle Betzdorf zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf, die am 1. März starten. Das nimmt die Gewerkschaft auch zum Anlass, auf die Vorteile der betrieblichen Mitbestimmung hinzuweisen - aber auch auf Hindernisse.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

IHK: Besorgte Blicke auf Russland, Ukraine-Krieg und die wirtschaftlichen Folgen

Die Russische Föderation ist ein wichtiger Markt für Unternehmen aus Rheinland-Pfalz. Sie liegt auf Platz 5 der Zielländer außerhalb Europas, gemessen am prozentualen Anteil der Ausfuhren aus Rheinland-Pfalz. Die wirtschaftlichen Folgen dieses Krieges und der Sanktionen für uns sind derzeit ungewiss.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2022

Die Profis des Amateursports

Der Amateurfußball ist nicht immer leicht. Das hat in den vergangenen Jahren auch die SG06 Betzdorf kennenlernen müssen. Oftmals gibt es finanzielle Probleme und immer schrumpfende Mitgliedszahlen, die das Bestehen der Vereine erschwert. Dabei sollten Amateurvereine vordergründig eines: den Beteiligten Spaß machen und ein zusätzliches Hobby sein. Dabei werden auch gerne gemeinsame Projekte ausgeführt, wie beim TuS 09 Honigessen, wo die Spieler und Funktionäre zuletzt 600 Pflanzen setzten.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2022

Herdorf: VfL Dermbach überrascht Tanzgruppen mit "Corona-Orden"

Die VfL Tanzgruppen erwarten auch in diesem Jahr eine Session ohne Auftritte, Sitzungen, Schlachtrufe, Verkleidungen, Glitzer, Schminke, Haarspray, Aufregung, Applaus und Karnevalsfeeling. Daher können die einstudierten Tänze nicht live vorgeführt werden.


Kultur | Nachricht vom 25.02.2022

Schlager-Pop: Der Sunny-Boy aus dem Westerwald startet durch

Mit dieser Musik wird das Jahr 2022 ein bisschen heller und freundlicher. Philipp Bender, der Durchstarter im Schlager-Pop aus Wissen, hat eine neue Single veröffentlicht, die Vorfreude auch die kommenden Produktionen des jungen Musikers wecken.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

(Keine) Angst vor der Chirurgie

Am 14. März bietet die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz einen kostenfreien Online-Vortrag zum Thema "(Keine) Angst vor der Chirurgie" an. Ziel des Vortrags ist es, den Patienten das mulmige Gefühl vor einer OP zu nehmen.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Mit dem Motorrad über Stock und Stein

Ein Schnupperkurs in der ADAC Jugend-Trial-Schule bietet Kids die Möglichkeit, schwieriges Gelände mit einem Motorrad fehlerfrei zu bewältigen. Gefahren wird dabei mit speziellen Trial-Motorrädern. Die Anmeldefrist läuft bis zum 7. März.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Corona im AK-Land am 24. Februar: Vergleichsweise wenig Neunansteckungen

Die laborbestätigten Corona-Infektionen innerhalb eines Tages fallen an diesem Donnerstag weit geringer aus als noch am Mittwoch. Das geht aus der aktuellen Statistik des Landesuntersuchungsamts hervor. Ob sich hiermit der Beginn eines Trends abzeichnet, wird sich noch zeigen müssen. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist derweil nur leicht gesunken.


Region | Nachricht vom 24.02.2022

Schnuppervorlesungen an der Universität Siegen im März

Wer sich für ein Studium an der Universität Siegen interessiert, kann im März in Schnupperveranstaltungen erste Eindrücke gewinnen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ein besonderes Angebot gibt es für alle, die studieren möchten, aber noch nicht genau wissen, welcher Studiengang es werden soll.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

Putins Krieg in Ukraine: Das fordern die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem AK-Land nun

Fassungslos zeigen sich die heimischen CDU-Abgeordneten angesichts des begonnenen Kriegs in der Ukraine. Seit den frühen Morgenstunden wird der Osten des Landes vom russischen Militär angegriffen. Zahlreiche Städte werden bombardiert. Reuber und Wäschenbach fordern von der Landesregierung jetzt, humanitäre und zivile Hilfe zur Verfügung zu stellen.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

Zeitgemäße und sichere Verkehrsinfrastruktur statt kurzfristiger Ausbesserungsarbeiten

Martin Diedenhofen machte am 21. Februar Station in den Gemeinden Fensdorf und Selbach. Gemeinsam mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag Rheinland-Pfalz, begutachtete der SPD-Bundestagsabgeordnete kritische Abschnitte der Kreisstraßen 123 und 130 sowie der Landesstraße 289.


Politik | Nachricht vom 24.02.2022

SPD im Kreis Altenkirchen: "Wir stehen fest an der Seite der Ukraine"

Die Sozialdemokraten im AK-Land und die heimische Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler zeigen sich fassungslos: "Ein schrecklicher Tag für die Ukraine und Europa." Dem kriegerischen Treiben will die heimische SPD mit einer Welle der Solidarität begegnen. Zudem fordert sie harte Sanktionen gegen das "System Putin".


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Deutsche Unternehmen bei Digitalisierung nur "befriedigend"

Laut einer aktuellen Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hat die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung nur geringe Fortschritte erreicht. Im Mittel bewerten die befragten Unternehmen ihre eigene Digitalisierung auf der Schulnotenskala von eins bis sechs nur mit der Note 2,9 („befriedigend“). Im Vorjahr erreichten die Umfrageteilnehmer dieselbe Bewertung. Teilgenommen haben an der Umfrage im November 2021 mehr als 4.200 Unternehmen aus der Industrie, dem Handel, der Gastronomie und der Finanzwirtschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Hochwertiges Katzenfutter - worauf kommt es an?

Hochwertiges Katzenfutter zu finden: das ist nicht immer einfach. Nicht immer liefern die Hersteller auch das, was mit den Produkten versprochen wird. Doch wir möchten unsere Liebsten natürlich artgerecht und hochwertig füttern. Im Folgenden geben wir Ihnen daher eine Grundlage, wie sich die Ernährung Ihrer Katze zusammensetzen sollte und worauf es dabei zu achten gilt.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

E-Mobilität in Deutschland: Wie ist der Status Quo 2022?

In Europa nimmt die Elektromobilität weiter an Fahrt auf, auch in Deutschland steigt die Zahl der zugelassenen Elektrofahrzeuge kontinuierlich. Um noch mehr Menschen zu einem Umstieg vom Verbrenner zum Stromer zu bewegen, investiert die Bundesregierung massiv in den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur. Bis 2030 sollen insgesamt eine Million Ladepunkte für eine flächendeckende Versorgung zur Verfügung stehen. In acht Jahren sollen dann, nach der Vorstellung der Ampel-Koalition, 15 Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen unterwegs sein.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

"Alsdorf ojojo": Der kleinste Karnevalszug der Gemeinde startete durch

Am Altweiber-Donnerstag geht es wie jedes Jahr in der kommunalen Kita Haus Sonnenschein Alsdorf stürmisch her. Seit 08.11 Uhr ist die große Karnevalssause im Gange. Gemeinsam mit allen Kindern und Erziehern machten sich alle auf den Weg zum Bürgerhaus.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Neue Objekte im Kunst-Schaufenster: Kunst von Dierk Osterloh

Dierk Osterlohs Werk "Die Bedrohung Europas" nimmt Bezug auf die griechische Mythologie. Dort war Europa eine phönizische Königstochter, nach ihr wurde der Kontinent benannt. Ein zentrales Thema der Kunstgeschichte ist der Raub der Europa durch Zeus, der in Stiergestalt die Prinzessin auf seinem Rücken schwimmend nach Kreta entführte.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Rathausstürmung und Straßenkarneval auf Jahrmarktsplatz mit "Wissen o-jö-jo"

Das Konzept der Karnevalsgesellschaft geht auf: Auf dem Wissener Jahrmarktsplatz fanden sich pünktlich um 11.11 Uhr am Altweiber-Donnerstag zahlreiche Karnevalisten ein. Das Spitzenprogramm sorgte für super Stimmung und auch das Wetter war besser als erwartet. In all dem Frohsinn wurden die Menschen in der Ukraine nicht vergessen.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2022

Bald Karnevalsparty auf dem Festplatz in Altenkirchen

Hunderte Tickets sind laut Veranstalter bereits gesichert. Bis zu 1.000 Gäste will man am Karnevalssamstag auf dem Festplatz Weyerdamm empfangen. Für die nötige Pary-Stimmung sorgt DJ Balineiro, der morgens extra aus Mallorca anreist. Für Teilnehmer gibt es angesichts der Pandemie das ein oder andere zu beachten.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2022

Boho bis elegant: Die schönsten Braut-Trends 2022

Spätestens wenn die Temperaturen im Frühling steigen, fängt auch die Hochzeitssaison 2022 an. Viele modebewusste Bräute möchten auch bei ihrer Hochzeit nicht auf die aktuellen Trends verzichten. Vor allem ein Trend zeichnet sich dieses Jahr besonders aus.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Westerwälder Rezepte: Entenbrust mit Orangensauce

Knusprige Entenbrust mit einer fruchtigen Orangensoße und Westerwälder Linsen schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Extra zart wird die Entenbrust, wenn sie langsam im Ofen zu Ende gegart wird. Im Kontrast dazu bleiben die rohen Wirsingblätter knackig und frisch und die Linsen bissfest.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Frauenministerin Binz: "Landfrauen sind seit vielen Jahren wichtige Partnerinnen"

Die rheinland-pfälzische Frauenministerin Katharina Binz hat sich mit den Präsidentinnen der Landfrauenverbände Rheinland-Nassau und Pfalz sowie weiteren Vorstandsmitgliedern zu frauenpolitischen Themen ausgetauscht und dabei die Bedeutung des Frauenverbandes auf allen Ebenen betont.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Appell der Unfallkasse: Aufgepasst beim Abi-Streich

Bei den traditionellen Abi-Streichen kennt die Kreativität der jungen Erwachsenen keine Grenzen, um das Ereignis unvergessbar zu machen. Jedoch sollte auch hier stets die Sicherheit Vorrang haben, denn die gesetzliche Unfallversicherung greift nicht selbstverständlich.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz wieder gestiegen

Am Montag, den 21. Februar, lag die Sieben-Tages-Inzidenz das erste Mal seit Monatsbeginn unter dem psychologisch relevanten Wert von 1.000. Ob hier schlicht weniger übers Wochenende erfasste Neuinfektionen ursächlich waren? An diesem Mittwoch ist der Wert nun auf jeden Fall wie gestern gestiegen.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

"Klima-Wandeldörfer": Kommunaler Klimaschutz nimmt Fahrt auf

Die Online-Konferenz "Klima-Wandeldörfer" sollte die Vernetzung der Orts- und Verbandsgemeinden vorantreiben: Unter dem Motto „Kommunaler Klimaschutz. Wir machen das einfach“ trafen sich 96 Teilnehmende aus 13 Verbandsgemeinden zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.


Region | Nachricht vom 23.02.2022

Vier ehrenamtlichen Seelsorgerinnen entsandt

Ein besonderer "Entsendungsgottesdienst" ist für am Samstag, 5. März, 18 Uhr in der Kirchener Lutherkirche geplant. Die ersten vier Teilnehmerinnen einer kreiskirchlichen Fortbildung "Professionelle Seelsorge im Ehrenamt" haben ihre Ausbildung abgeschlossen und werden künftig in zwei Krankenhäusern (Kirchen und Altenkirchen) ihren Dienst aufnehmen.


Politik | Nachricht vom 23.02.2022

Volt zur Bus-Diskussion im AK-Kreis: "Taxi Mama" entlasten

Mit fast 10 Millionen Euro wird die öffentliche Hand den Busverkehr im Kreis Altenkirchen aller Wahrscheinlichkeit in diesem Jahr bezuschussen müssen. Nach der SPD nimmt nun auch die pro-europäische Volt Stellung zur Situation und Zukunft des Öffentliche Personennahverkehr. Der Kern ihres Ansatzes: Bewährte Lösungen auf bestehende Probleme übertragen.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Höhner: Westerwälder folgt auf Krautmacher – Die Kuriere sprachen mit Patrick Lück

Ein Sohn des Westerwalds wird alleiniger Frontmann der kölschen Kultband Höhner. Der aus Hamm stammende Patrick Lück wird zunächst noch bis Jahresende neben Henning Krautmacher auf der Bühne stehen. Wie kam der Wechsel zustande? Welche Gefühle verbindet Lück mit seiner neuen Aufgabe? Die Kuriere sprachen mit ihm.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2022

Herkersdorfer Carnevalsclub: Statt Prunksitzung eine "närrische Schnitzeljagd"

Zu einer "närrischen Schnitzeljagd" lädt der Herkersdorfer Carnevalsclub: Unter freiem Himmel steigt der Spielspaß für Familien und Gruppen am Sonntag, 27. Februar, in Herkersdorf und Offhausen - und am Ende der "Jagd" gibt es für jeden Teilnehmenden ein Schnitzel. Es ist eine Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Auto brennt vollständig aus in Weitefeld

Die Feuerwehr war schnell vor Ort - aber der Löscheinsatz konnte das vollständige Ausbrennen eines Pkw in Weitefeld nicht mehr verhindern. Die Fahrerin war zuvor von Daaden nach Weitefeld unterwegs gewesen, als sie plötzlich bemerkte, dass sich Rauch im Motorraum gebildet hatte.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Bald in Wissen: Blut spenden und möglicher Knochenmark-Spender werden

Am Freitag, 25. Februar, bittet die DRK-Bereitschaft Wissen wieder um das Spenden von Blut. "Dies ist gerade in Karnevalszeiten besonders wichtig", so einer der Verantwortlichen in einem Pressegespräch. Ein Mangel an Blutkonserven könnte zu Problemen führen. Vor Ort kann man aber noch mehr tun, um anderen zu helfen.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Wegen einem Tütchen Marihuana: 20-Jähriger kommt mit "blauem Auge" davon

Damit hatte eine Clique junger Freunde nicht gerechnet, als sie sich in einer lauen Sommernacht zum Cannabiskonsum in der Nähe eines Sportplatzes in der Verbandsgemeinde Hamm verabredeten. Plötzlich tauchte die Polizei auf und stellte nach einer Suchaktion 1,3 Gramm Marihuana sicher. Dafür stand der vermeintliche Besitzer nun vor dem Altenkirchener Amtsgericht.


Region | Nachricht vom 22.02.2022

Warum Zucker ungesund ist: Zahnarztbesuch in der Kita Villa Kunterbunt

Welche Lebensmittel sind Zahngesund? Wie wichtig ist Zähneputzen? Und warum entsteht Karies? Diese und noch viele weitere Fragen hat der Zahnarzt Dr. Frank Scheffer den Kindern aus dem Taka-Tuka-Land der Wissener Kita Villa Kunterbunt beantwortet. In ihrem Jahresprojekt beschäftigen sich die Kinder derzeit mit der Herkunft und Herstellung verschiedener Lebensmittel.


Politik | Nachricht vom 22.02.2022

"Es reicht!" – Bald Mahnwache in Kirchen zum Gedenken an alle Corona-Opfer

Eine Gruppe von Kirchenern hat genug von "Spaziergängern" gegen die Pandemiemaßnahmen: Unterstützt von diversen Parteien, Gewerkschaften und Initiativen rufen sie zur Teilnahme an einer Mahnwache auf, um an alle Corona-Opfer zu erinnern. Es soll ein Zeichen gesetzt werden gegen die "Instrumentalisierung durch Verfassungsfeinde und Verschwörungstheoretiker".


Werbung