Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44578 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Smartphone, Smart-TV und Co.: Was ist eigentlich „smart“?

Was bedeutet eigentlich „smart“? Das fragt man sich angesichts immer präsenter werdender Produkte wie Smart Home, Smartphone, Smart Mobile... Brauche ich das? Sind die Produkte smarter als ich? Kann ich noch mithalten oder gehöre ich in der heutigen von Plastik bestimmten Welt zum „Alten Eisen“? Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung zur Entwicklung rund um den Begriff „smart“ vom „Grandpa“ aus dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Hofgut Stöcken in Freudenberg: Hier wird „bio“ ernst genommen

Wenn man durch den kleinen Ort Plittershagen fährt, der zur Stadt Freudenberg gehört, kommt man schnell in ein Gebiet, das sich zu erwandern lohnt. Wälder und saftige Wiesen ergänzen sich hier und auf den Weiden stehen stämmige Rinder, denen man tatsächlich anzusehen scheint, dass sie sich wohlfühlen. Sie gehören zum Hofgut Stöcken, der seit 2018 ein zertifizierter Biohof ist.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Sicherer Umgang mit Feuerwerkskörpern zur Vermeidung von Verletzungen und Bränden

An Silvester wird gefeiert und das neue Jahr „eingeschossen“. Jedes Jahr passieren bei dieser Knallerei schlimme Unfälle. Hände, Augen, Ohren sind besonders gefährdet. Und Feuerwerkskörper können schnell Brände entfachen. Im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, aber auch zum Schutz von Leben, Gesundheit und Sachwerten wie zum Beispiel Gebäuden, Einrichtungen und Möbeln beachten Sie beim Umgang mit Feuerwerkskörpern bitte die folgenden Hinweise:


Region | Nachricht vom 26.12.2019

„YAKARI – Der kleine Indianerjunge“ kommt nach Hamm

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge YAKARI die Kinder im deutschsprachigen Raum. Nun kommt das Karfunkel-Figurentheater mit den spannenden Geschichten für Kinder ab 3 Jahren nach Hamm.


Region | Nachricht vom 26.12.2019

Betrunkene 15-Jährige beleidigt und bedroht Polizisten

Weihnachten war für die Polizei im Kreis nicht unbedingt ein ruhiges Fest. Zu einem Einbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte kam es am Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag. Die Polizei bittet auch Zeugen, sich zu melden.


Vereine | Nachricht vom 26.12.2019

KG Wissen informiert über Zugteilnahme am „Wesser Zoch“

Am 17. Januar 2020 findet die jährlich stattfindende Versammlung der Karnevalsgesellschaft Wissen zur Zugteilnahme am Veilchendienstagsumzug in Wissen statt. Um 19 Uhr, im Nassauer Hof in Wissen, werden verschiedene Themen rund um den Zug und die Teilnahme an diesem besprochen.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2019

Kolumne: Ciao Bella mit Beilage

Samstagsmorgens findet in der Villa Palagione bei Volterra in der Toskana immer das große Abschiedsritual statt. Viele Menschen verabschieden sich nach einer Woche mit Workshops oder Dolce Vita von neuen und alten Bekannten und den netten Angestellten der Villa, bevor sie die Heimreise antreten, die meisten in Richtung Deutschland.


Region | Nachricht vom 25.12.2019

Polizei Betzdorf auch an Heiligabend im Einsatz

Auch an Heiligabend wurde die Betzdorfer Polizei zu zwei Vorfällen gerufen. Beide Male kam es zu einem Verkehrsunfall – ein Unfallbeteiligter flüchtete. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 25.12.2019

Das waren 2019 die schönsten Erlebnisse unserer Leser

Heiligabend liegt hinter uns und damit auch die stressige Vorweihnachtszeit. Auch an den Weihnachtsfeiertagen herrscht vielerorts noch Stress und Hektik – gleichzeitig verbringen wir gerade aber auch die besinnlichsten Tage des Jahres. Kurz vor dem Jahreswechsel wird es also Zeit, einmal zurückzublicken und dankbar zu sein für alles, was wir 2019 Schönes erleben durften. Unsere Leser haben uns an ihren Geschichten teilhaben lassen.


Sport | Nachricht vom 25.12.2019

70 Mannschaften kommen zum Jugendturnier der SG 06 Betzdorf

In der Zeit vom 3. bis 5. Januar 2020 veranstaltet die SG 06 Betzdorf in der Gebhardshainer Sporthalle ein Jugendturnier, an dem rund 70 Mannschaften aller Altersstufen teilnehmen werden. Unter anderem haben Mannschaften aus Hamburg, Köln, Frankfurt, Gelsenkirchen und Rüsselsheim ihr Kommen angekündigt.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Buchtipp: „Ich lerne nur das, was mir Spaß macht!“ von Roland Leonhardt

Das titelgebende Zitat des deutschen Physikers Albert Einstein täuscht: Albert war ein guter Schüler, nicht der Sitzenbleiber, der sich als Genie entpuppte. Allerdings war er von schwierigem Charakter und seiner Hauslehrerin gegenüber sehr aggressiv und jähzornig. Aber er spielte erst, wenn alle Hausaufgaben erledigt waren, dadurch war er Klassenbester und galt als Streber. Um den schwierigen Schüler los zu werden, wurde ihm bestätigt, dass er ein ganz hervorragender Schüler sei und Einstein verließ das Münchener Gymnasium. Sein Abitur machte er später in der Schweiz.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Kleinkunstbühne Mons Tabor will sich mit Kultur einmischen

Vorsitzender Uli Schmidt sagt: „Wir müssen im Hinblick auf das kulturelle Angebot in der Region nicht mehr wohin, wir sind nach 33 Jahren schon angekommen! Und genau dort macht die Kleinkunstbühne Mons Tabor weiter, indem sie die Kultur im Westerwald politischer gestaltet, sich damit stärker einmischt und nicht nur die Menschen gut unterhalten will. Die rein ehrenamtlich betriebene Bühne will mit dem Jahresprogramm 2020 dazu beitragen, die liberale demokratische Gesellschaft zu erhalten und zu verbessern.“


Kultur | Nachricht vom 25.12.2019

Kulturstiftung fördert das Projekt "Kubi:Land"

Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unterstützt das Projekt „Kulturelle Bildung und Demokratieförderung auf dem Lande" des Förder/innen freier Kunstkultur und Musikpädagogik e.V. mit 10.000 Euro. Das gaben Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, und Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf bekannt.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Festtag ist der 25. Dezember, der Christtag, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend beginnen. Viele Länder verbinden eigene Bräuche mit Weihnachten. Der Besuch eines Gottesdienstes am Heiligen Abend ist für viele Menschen Teil der Festtradition. Familie und gutes Essen stehen neben den Geschenken im Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Polizei: Sachbeschädigung am Krankenhaus, Unfälle, Körperverletzung

Auch am Morgen des Heiligabends berichtet die Polizei in Betzdorf von diversen Vorfällen in den vergangenen Tagen. Unter anderem kam es nach einem Saufgelage zur Körperverletzung, an der ein einschlägig bekannter Mann beteiligt war. Zeugen werden gesucht.


Region | Nachricht vom 24.12.2019

Marienthaler Forum geht ins 25. Veranstaltungsjahr

Das Marienthaler Forum wurde 1994 gegründet, damals hieß es noch "PRO AK – Forum" und 1995 fand die erste Veranstaltung mit dem Thema "Islam und was erwartet uns" statt. Gast war Prof. Udo Steinbach vom Orient-Institut in Hamburg. Das Thema hat auch in der Folge weiter beschäftigt und nun startet das Forum ins 25. Veranstaltungsjahr, mittlerweile als "Marienthaler Forum", benannt nach dem früheren Tagungsort.


Vereine | Nachricht vom 24.12.2019

SV Güllesheim feierte vorweihnachtlichen Abend

Der stimmungsvolle vorweihnachtliche Abend unter der Überschrift "Warten aufs Christkind" auf dem alten Sportplatz in Güllesheim, den diesmal die Seniorenmannschaft des SV Güllesheim mit Unterstützung der Ortsgemeinde Güllesheim organisiert hatte, lockte trotz Regenschauer Jung und Alt aus dem gesamten Kirchspiel Horhausen.


Sport | Nachricht vom 24.12.2019

SSV95 Wissen: Herren mit Heimniederlage zum Jahresabschluss

Zum Abschluss des Handballjahres 2019 stand das Heimspiel der Herren gegen die Reserve der HSG Römerwall auf dem Programm. Wie in der Vorwoche gegen Bendorf war die Marschroute klar: vollen Einsatz bringen und sehen, ob etwas Zählbares dabei herausspringen kann.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

Yalda-Nacht in Betzdorf: Fest des Miteinanders und Beisammenseins

Zur längsten Nacht des Jahres hatte Frau Reihan Sadat Kamel vom Beirat für Migration und Integration der Stadt Betzdorf am Samstag in die Räume der Caritas in Betzdorf in das „nah dran“ eingeladen und viele Gäste waren gekommen. Die Yalda-Nacht ist ein Fest des Miteinanders und des Beisamenseins. Viele der in Deutschland lebenden Iraner und Türken verbinden das Fest auch einfach mit Weihnachten, was es noch ein wenig besonderer macht.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

Gesundheitsversorgung im AK-Land – das hat sich 2019 getan

Zu Beginn des Jahres 2019 haben wir unsere Leser gefragt, was sie sich im neuen Jahr für die Region Westerwald wünschten. Zahlreiche Zuschriften haben uns erreicht. Für viele an erster Stelle stand das Thema „bessere Gesundheitsversorgung“. Was also hat sich in dieser Hinsicht getan im Laufe des Jahres? Wir wagen eine Bestandsaufnahme.


Region | Nachricht vom 23.12.2019

AWB: Altmedikamente gehören nicht ins Abwasser

Eine falsche Entsorgung von Medikamenten kann erhebliche Schäden verursachen. So können Medikamente, die über den Abfluss entsorgt werden, zu einer Verunreinigung des Grund- und Trinkwassers führen. Um eine Gefährdung für Mensch und Umwelt zu vermeiden, ist die richtige Entsorgung von Medikamenten unumgänglich. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) hin.


Politik | Nachricht vom 23.12.2019

Kreistag verabschiedet in letzter Sitzung Haushalt 2020

Am Ende war es eine große Mehrheit, die den Kreishaushalt für das Jahr 2020 im Altenkirchener Kreistag zustimmte: 36 von 40 Kreistagsmitgliedern votierten für das Zahlenwerk. Zuvor hatten Landrat Dr. Peter Enders und die sieben Fraktionen ihre jeweilige Sicht der Dinge dargestellt.


Politik | Nachricht vom 23.12.2019

Sandra Weeser bedankt sich bei Nachwuchskünstlerin

Maria Papikian aus Betzdorf hat das Motiv für die diesjährigen Weihnachtskarten der heimischen Bundestagabgeordneten Sandra Weeser gemalt. Der freundliche Schneemann mit Hut und Schal wurde an 200 Kollegen und Weggefährten in ganz Deutschland und Europa versendet.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Ende nach 113 Jahren: Der MGV Niederhausen singt nicht mehr

Nach über 113 Jahren schließt ein weiterer traditioneller Gesangverein seine Pforten. 1906 wurde der Verein von jungen, eifrigen Männern aus Niederhausen und den umliegenden Dörfern als „Deutscher Männerchor“ unter dem Motto „In Freud und Leid zum Lied bereit“ ins Leben gerufen.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Hospizverein Altenkirchen freut sich über Spende

Kurz vor Weihnachten durfte sich der Hospizverein Altenkirchen e.V. über ein besonderes Geschenk freuen. Stellvertretend für die Mitarbeitenden der Lydall Performance Materials Altenkirchen GmbH überreichten Stephan Hopster und Frank Schneider einen Spendenscheck an Vorstandsmitglied Andrea Hahn-Hassel und die Hospizkoordinatorinnen Helga Buchen und Angela Plange.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Wissener Reservisten zogen Jahresbilanz zur Weihnachtsfeier

Ordentlich besucht war die traditionelle gemeinsame Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland und ihrer Reservistenortsverbände (ROV) Altenkirchen/Hachenburg, VG Kirchen, Betzdorf/Gebhardshain, Daaden-Herdorf und Wissen/Hamm/Morsbach zum Jahresabschluss in ihrem Vereinsheim in Wissen.


Vereine | Nachricht vom 23.12.2019

Seit 53 Jahren hält Helmut Rappel Sportanlagen im Schuss

Seine 78 Lebensjahre sieht man dem agilen Helmut Rappel aus Weitefeld nicht an. Dort ist der TuS Weiteld-Langenbach zuhause, der in diesem Jahr sein 90-jähriges (Weitefeld) beziehungsweise 100-jähriges (SV Langenbach) Jubiläum feierte. Zwei Vereine, die 1977 fusionierten.


Sport | Nachricht vom 23.12.2019

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

In der Wallmenrother Sporthalle fand am 1. Dezember 2019 eine Taekwondo-Gürtelprüfung statt. Die Prüfung wurde von Mungyo Choi 7. Dan aus Bonn abgenommen. Als Prüfungsvorsitzender waren anwesend Melanie Schütz 1.Dan, Mario Bachenberg 2. Dan und Sebastian Düber 1. Dan.


Kultur | Nachricht vom 23.12.2019

Speisen und Musizieren wie bei Beethoven

Die Beethoven-Jubiläumsgesellschaft Bonn hat als Vorprogramm für das kommende Jahr 2020 zwei Tage „Beethoven bei uns“ entstehen lassen. Zu den Partnern gehörte auch die international bekannte Pianistin und Komponistin Carmen Daniela mit sechs Veranstaltungen innerhalb von zwei Tagen. Ihre Abschlussveranstaltung fand in Oberirsen statt.


Kultur | Nachricht vom 23.12.2019

Streetlife brachte großes Kino nach Betzdorf

Die Stadthalle, das Wohnzimmer von Betzdorf, war mit einer wunderschönen, weihnachtlichen Dekoration versehen, die beim Betreten der Stadthalle sofort ins Auge fiel und festliche Stimmung verbreitete. Somit war der passende Rahmen geschaffen, dem Weihnachtskonzert der „Streetlife Big Band“ ein würdiges Ambiente zu verleihen. „Ein bisschen wie Weihnachten“ lautete das Thema des Konzertes.


Region | Nachricht vom 22.12.2019

Gegen Einweggeschirr: plastikfreie Vereinsfeste in 2020

Millionen Tonnen Plastikmüll landen jährlich in unseren Meeren. Auch auf vielen Vereinsfesten und Veranstaltungen kommt vielfach Einweggeschirr zum Einsatz. Im Zuge der Haushaltsberatungen 2020 hat der OG-Rat Mudersbach auf Antrag der Wählergruppe Stötzel einstimmig beschlossen, dass die Vereinsfeste in Mudersbach "plastikfrei" werden sollen.


Region | Nachricht vom 22.12.2019

Wissener Pfadfinder holen das Friedenslicht im Kölner Dom

14 Pfadfinder der Royal Rangers Wissen machten sich am Sonntag 15. Dezember, mit dem Zug auf nach Köln, um im Dom das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang zu nehmen. Der Aussendungsgottesdienst stand unter dem Motto „Mut zum Frieden".


Politik | Nachricht vom 22.12.2019

Schießt die Politik beim Wolf über das Ziel hinaus?

Erwin Rüddel (MdB CDU) begrüßt die Abschussmöglichkeit von Wölfen, die Naturschutzinitiative e.V. (NI) ist entsetzt. Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, den 19. Dezember abschließend über eine Gesetzesänderung beraten, mit der der Abschuss von Wölfen in bestimmten Fällen ermöglicht werden soll. Für die NI schießt die Politik beim Wolf über das Ziel hinaus. Ihrer Meinung nach sind die erweiterten Ausnahmeregelungen zum Abschuss von Wölfen mit dem europäischen Artenschutzrecht nicht vereinbar!


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2019

IT-Absolventen der Uni Koblenz als Fachkräfte weiter gefragt

Der Bedarf an Informatikabsolventen der Universität Koblenz ist bei den hiesigen Unternehmen weiterhin groß. Das ergibt eine gemeinsame Studie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz (WWA) Region Koblenz. Anlass der Befragung war der Trennungsbeschluss der Universität Koblenz-Landau im Spätsommer. Die Studie sollte ein Stimmungsbild unter den befragten Betrieben erzeugen und einen Eindruck davon vermitteln, welche Bedarfe die Wirtschaft an die Hochschullandschaft der Region hat.


Sport | Nachricht vom 22.12.2019

Fußball-Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg auch 2020

Großer Beliebtheit, trotz mannigfachen kommerziellen Anbietern, erfreut sich das Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg in Bad Marienberg. Hier steht nicht das „Geldverdienen“ im Mittelpunkt, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training mit lizensierten Übungsleitern und Betreuern zu vermitteln, verbunden mit anspruchsvollen Freizeitprogramm und fachlich optimal aufopferungsvoller Betreuung.


Kultur | Nachricht vom 22.12.2019

Buchtipp: „Inventarium dero Closterbücher so zu Siegen“ von Christian Brachthäuser

Sie gehören sicherlich zu den unbekannten Kapiteln der spätmittelalterlichen Geschichte und Klosterkultur, nicht nur der Stadt Siegen, sondern auch der Grafschaft Nassau: gemeint sind Bibliothek und Lebenswelten der Franziskaner mit ihrer Sammlung wertvoller Traktate, Predigttexte, Bibelkommentare und wissenschaftlicher Schriften.


Region | Nachricht vom 21.12.2019

Weitefeld: Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

Wie die Polizei Betzdorf mitteilt, kam es am 20. Dezember, in den frühen Abendstunden zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Landstraße 286. Ein Fußgänger starb an den Folgen seiner Verletzungen, nachdem ein Auto den 59-Jährigen erfasst hatte.


Region | Nachricht vom 21.12.2019

Einladung zur „bewussten Auszeit“ – Vortrag mit Anleitungen

Im Schützenhaus von Wissen-Schönstein findet am Donnerstag, dem 16. Januar 2020 um 19 Uhr ein Workshop statt, den man als „Anleitung zum Wohlbefinden“ beschreiben könnte. Veranstalter ist die kfd Schönstein mit Unterstützung vom katholischen Bildungswerk Region Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 21.12.2019

Betzdorfer Schulen verabschiedeten Schulpfarrer Martin Haßler

In der traditionellen ökumenischen musikalischen Adventsandacht der Schulgemeinschaften des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf und der Realschule Plus in Betzdorf – diesmal in der evangelischen Kreuzkirche – wurde der bisherige Schulpfarrer Martin Haßler (Betzdorf) offiziell durch Superintendentin Andrea Aufderheide von seinen Aufgaben „entpflichtet“.


Region | Nachricht vom 21.12.2019

Hirz in Altenkirchen - Kneipen-Ära geht zu Ende

Letzte Aktion im Gasthaus Hirz in Altenkirchen war der Beerdigungskaffee der Wirtin Elsbeth. Mit dem Wechsel eines Stadtbildes ändern sich im Laufe der Zeit Gebäude und auch Menschen.


Sport | Nachricht vom 21.12.2019

EWM-Cup 2020 in der Rundsporthalle Hachenburg

Bereits zum 17. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (SG Grenzbachtal) am Samstag, 4. Januar 2020 ihr Hallenfußballturnier – den EWM-Cup – in der Rundsporthalle in Hachenburg aus. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassige spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen. Für die vielen Fußballfans in der Umgebung dürfte diese Veranstaltung eine interessante Angelegenheit darstellen, treffen doch hier viele Mannschaften aus verschiedenen Fußballkreisen aufeinander. Zudem haben die einzelnen Teams die Möglichkeit, sich mit Mannschaften zu messen, denen man in den Meisterschaftswettbewerben nicht begegnet.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

FvSGy-„Bibo“ erst mal verschont: „Das ist gelebte Demokratie“

In der Kreistagssitzung am Montag, 16. Dezember, sollte eigentlich auch über den Stellenabbau an der Schulbibliothek des Betzdorfer Freiherr-von-Stein-Gymnasiums entschieden werden. Für die „Bibo“ würde die Streichung der Stelle wohl das Aus bedeuten. Im Vorfeld wurde Protest von Schülern und Eltern laut.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

August-Sander-Schule in Altenkirchen stellte sich vor

Eine vorweihnachtlich geschmückte Schule, freundliche und hilfsbereite Schülerinnen und Schüler, tolle Projekte aus dem Schulleben und jede Menge Mitmach-Angebote im offenen Unterricht - Am Tag der offenen Tür hatten nicht nur Grundschulkinder und deren Eltern die Chance, ihre neue Schule kennen zu lernen.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Fachgutachten zur Struktur der Leitstellen liegt vor

Die Landesregierung hat die Struktur der Leitstellen im Land durch ein Fachgutachten der Firma FORPLAN Dr. Schmiedel GmbH überprüfen lassen. Auswirkungen wird das Gutachten erst in sechs bis zehn Jahren entfalten. Das externe Gutachten schlägt mittelfristig eine Struktur mit sieben statt der bisherigen acht Leitstellen und damit eine Neuverteilung vor.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Ukrainisches Kind erfolgreich in Kinderklinik operiert

Das Risiko einer Fehlbildung im Bereich des Gesichtes liegt in der Bevölkerung bei circa 0,2 Prozent. Jedes 500ste bis 600ste Neugeborene wird mit einer Lippen-, Kiefer-, Gaumen- und Nasenfehlbildung - auch Lippen- und Gaumenspalte genannt - geboren, somit ist diese Fehlbildung eine der häufigsten, gleich nach dem angeborenen Herzfehler. Die damit verbundenen Beeinträchtigungen sind gravierend: Hören, Sprechen, Schlucken und Atmung sind häufig eingeschränkt. Insgesamt werden in Deutschland circa 1.300 Kinder im Jahr mit einer Lippen-, Kiefer-, Gaumen- und Nasenfehlbildung geboren.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Schulkind aus Scheuerfeld beim Malwettbewerb ausgezeichnet

Beim Wettbewerb der Unfallkasse und des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz werden seit 37 Jahren kreative „Einfälle gegen Unfälle“ prämiert. Auch dieses Jahr haben Kinder Präventionsthemen ideenreich zu Papier gebracht. Ein Schüler aus Scheuerfeld wurde. ausgezeichnet


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Gedicht zum Advent: „Zu früh beginnt die Schnäppchenjagd, zu viel gekauft und nichts gesagt“

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...“ – den Gedichtklassiker der Vorweihnachtszeit haben zwei Schülerinnen des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums in Betzdorf umgeschrieben und im Adventskalender auf der Homepage veröffentlicht. Hier wird deutlich, dass wir vor lauter Stress und Konsum viel zu oft das Wesentliche der Weihnacht aus den Augen verlieren.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

Erste After Work-Weihnachtsparty in Wissen war ein Erfolg

Zum ersten Mal veranstaltete der Treffpunkt Wissen in diesem Jahr statt des Weihnachts-Shoppings die „After Work-Weihnachtsparty“ am 19. Dezember auf dem Marktplatz – mit großem Erfolg.


Region | Nachricht vom 20.12.2019

10 Jahre SWR1-Weihnachtssong-Contest: Jubiläum fand im Kulturwerk statt

Am Donnerstag, 19. Dezember, fand das Finale des SWR1-Weihnachtssong-Contests mit Tony Hadley im Kulturwerk in Wissen statt. Drei Bewerber sangen um die begehrte Trophäe, den „Nick“, und die Zuhörer im Saal und zu Hause konnten live für ihren Favoriten abstimmen. Die Band Fohr Five aus Deesen sind die Gewinner des Abends.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.12.2019

TIME aus Wissen forscht und fertigt erfolgreich seit 10 Jahren

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist es aus Kosten- und Personalgründen kaum möglich, eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung oder einen Prototypenbau zu unterhalten. Dennoch müssen die Fertigungsprozesse stetig verbessert und die Produkte neu- und weiterentwickelt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. TIME, das Technologie-Institut für Metall & Engineering in Wissen, bietet Unternehmen seit 10 Jahren die entsprechenden Dienstleistungen an – mit Erfolg.


Vereine | Nachricht vom 20.12.2019

Digitale Gesundheitsversorgung und Pflege interessierten Altenschutzbund „Solidar“

„Digitale Gesundheitsversorgung ist das aktuelle Thema, mit dem sich der Deutsche Bundestag beschäftigt und in dessen Folge das ‚Digitale Versorgung Gesetz‘ beschlossen wurde, das Anfang 2020 in Kraft treten soll. Daraus werden sich für alle Beteiligten große Vorteile ergeben“, informierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel Vorstandsmitglieder des Altenschutzbunds „Solidar“ in Betzdorf.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Konstruktiver Austausch zu Wiederkehrenden Beiträgen in Wissen

Bereits seit längerem beschäftigen sich die Fraktionen des Wissener Stadtrates und eine Wissener Bürgerinitiative damit, welches Beitragssystem für die Straßenausbaubeiträge das richtige sei: Einmalbeiträge oder Wiederkehrende Beiträge? Am Mittwoch (18. Dezember) fand ein Gespräch zwischen Stadtbürgermeister Berno Neuhoff und der Wissener Bürgerinitiative statt, in dem es einmal mehr um die Wichtigkeit einer sachlichen Aufklärung ging, da bisher nichts entschieden ist.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Betrunkener Fahrer flieht vor Polizei und baut Unfall

Ein unfolgsamer Autofahrer, der wegen seiner rasanten Fahrweise durch Beamte der Polizei Altenkirchen kontrolliert werden sollte, wollte sich der Kontrolle durch Flucht entziehen. Dabei kam er in Kroppach von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Die Ursache für sein Verhalten, die nun festgestellt werden konnte, lag in erheblichem Alkoholkonsum.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Landeszuwendung für Ortskernsanierung in Horhausen

In diesem Jahr kommt die Ortsgemeinde Horhausen wieder in den Genuss einer Zuwendung aus dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“. Für die Ortskernentwicklung stehen einschließlich Bundesmitteln 125.000 Euro zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Tafelarbeit als ökumenische Gemeinschaftsaufgabe

„Sie bescheren nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit, sondern über das ganze Jahr hinweg und das freiwillig, ehrenamtlich und mit großer Empathie. Das kann man, eben nicht nur im Hinblick auf Weihnachten, auch als gelebte Ökumene und Nächstenliebe sehen“, äußerte anerkennend der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel vor Helferinnen und Helfern der Tafel Wissen.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Geänderte Müllabfuhr-Termine an Weihnachten und Neujahr

Wie im Umweltkalender 2019 dargestellt, ergeben sich für die Müllabfuhr-Termine rund um die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel Verschiebungen. Teilweise werden die regulären Abfuhrtermine um einen Arbeitstag vorgezogen, teilweise um jeweils einen Tag nach hinten verschoben.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Frankfurter Straße: Alle Grundstückseigentümer müssen zahlen

Die vor wenigen Wochen abgeschlossene Sanierung der Frankfurter Straße in Altenkirchen fand, die Bescheide für die Zahlung der Vorausleistung auf Grundlage des kommunalen Beitragsrechts betreffend, die etwas mehr als die Hälfte der Grundstückseigentümer von der Stadt Altenkirchen zugestellt bekommen hatte, vor dem Verwaltungsgericht in Koblenz ihr Ende.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Grüne im VG-Rat rücken 2020 auch Tourismus in den Fokus

Der Tourismus ist seit Jahren im Wandel. Die Nachfrage nach Reisezielen in Deutschland ist stark gestiegen. Dabei hat der Tourismus ein enormes wirtschaftliches Potenzial, gerade für ländliche und strukturschwächere Regionen. Die touristische Infrastruktur, über die auch unsere Verbandsgemeinde (VG) verfügt, ist darüber hinaus auch ein wichtiger Faktor für die Entwicklung des Gebhardshainer Landes, als Teil der Region Westerwald-Sieg.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Abschuss von Wölfen soll erleichtert werden

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, 19. Dezember, abschließend über eine Gesetzesänderung beraten, mit der der Abschuss von Wölfen in bestimmten Fällen erleichtert werden soll. Zur Abwendung drohender ernster landwirtschaftlicher Schäden durch Nutztierrisse sollen künftig erforderlichenfalls auch mehrere Tiere eines Rudels oder auch ein ganzes Wolfsrudel entnommen werden können.


Region | Nachricht vom 19.12.2019

Datenschutz? – Ja, bitte!

Mit nur wenigen Klicks hat man die die Installation einer neuen App abgeschlossen, auch wenn man sich ganz unbedarft gar nicht genau durchgelesen hat, womit man sich gerade einverstanden erklärt hat. Um die Schüler der Klassenstufen 7 und 8 für das Thema Datenschutz zu sensibilisieren, führte Michaela Weiß vierstündige Workshops an der IGS Hamm/Sieg für jede Klasse durch


Region | Nachricht vom 19.12.2019

DJK-Weihnachtsschauturnen begeistert Jung und Alt

Am dritten Adventssonntag fand auch in diesem Jahr das Weihnachtsschauturnen der DJK-Wissen-Selbach statt. Zahlreiche Besucher hatten sich um 15 Uhr in der Sporthalle der BBS Wissen eingefunden. Gekonnt führte Sabrina Franken als Moderatorin durch die fast dreistündige Veranstaltung.


Vereine | Nachricht vom 19.12.2019

Sponsoren besuchten Senioren-Tanzcorps der KG Wissen

Das Senioren Tanzcorps der KG Wissen bekam in einer ihrer letzten Trainingseinheiten in diesem Jahr eine vorweihnachtliche Überraschung. Die Gruppe wurde von Sponsoren besucht, die nicht mit leeren Händen kamen.


Sport | Nachricht vom 19.12.2019

Taekwondo: Jill Marie Beck gewinnt die Bundesrangliste 2019

Als beste Sportlerin der Kadetten zeichnete sich in diesem Jahr mal wieder Sporting-Athletin Jill-Marie Beck aus. Bei den sechs Bundesranglistenturnieren (Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Saarland) erkämpfte sie sich fast überall den ersten Platz.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

After-Work-Weihnachtsparty in Wissen mit Tombola

Der Treffpunkt Wissen lädt alle ein, bei gemütlichem Beisammensein entspannt die Vorweihnachtszeit zu genießen. Wer kommen möchte, trifft sich am Donnerstag, den 19. Dezember, ab 16 Uhr auf dem Marktplatz in Wissen.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Frau nach Unfall auf der B 8 aus Pkw befreit

Auf der Bundesstraße 8 bei Rettersen ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Person wurde im Wagen eingeschlossen und musste von den Rettungskräften befreit werden.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Wieder Einbrüche in Einfamilienhäuser in Wissen

Erneut sind in Wissen Unbekannte in Einfamilienhäuser eingebrochen, dabei wurden Schmuck uns Bargeld gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Erst am vorvergangenen Wochenende waren Einbrecher im Stadtgebiet unterwegs.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

23 Sitzbänke in und um Horhausen erstrahlen in neuem Glanz

Für eine Rast und zum Erholen stehen jetzt wieder in Horhausen ausreichend Sitzbänke zur Verfügung. Fast jeden Werktag war seit Anfang November bis Mitte Dezember der Rentner Georg Plange (Horhausen) ehrenamtlich für den Heimat- und Verkehrsverein Horhausen im Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Altenkirchen will in den kommenden Jahren kaum investieren

In den kommenden beiden Jahren lehnt sich die Stadt Altenkirchen bei Investitionen kaum aus dem Fenster. Das wurde bei der einstimmigen Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2020/2021 im Stadtrat deutlich. Nach immensen Ausgaben in die Projekte der Sanierung in den zurückliegenden fast drei Dekaden sind die kommenden 24 Monate zum Durchatmen in puncto Finanzen gedacht.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Drückjagd im Westerwald - Lesermeinungen

Zur Drückjagd im Westerwald hatten wir die Meinung von Tierschützern und des zuständigen Forstamtes Neuhäusel wiedergegeben. Eine weitere Drückjagd im Stadtwald Montabaur ist nun vorbei. Auf der Strecke lagen nach Auskunft der Verbandsgemeinde Montabaur 13 Stück Schwarzwild, darunter ein Keiler von 100 Kilogramm, und vier Stück Rehwild. Wir möchten zu Drückjagden die Meinung von zwei Leserinnen wiedergeben.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

First Responder Altenkirchen freuen sich über drei neue AED

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen konnte am Mittwoch, 18. Dezember, drei weitere AED-Geräte offiziell in Dienstbetrieb übernehmen. Volker Hammer, der Vorsitzende des DRK-Ortsveins Altenkirchen-Hamm, und weitere Mitglieder begrüßten neben den Spendern Heinz Günter Schumacher und Thomas Bellersheim den Landrat Dr. Peter Enders.


Region | Nachricht vom 18.12.2019

Bauern veranstalten Flashmob im Westerwald

Zu einem Flashmob am Mittwochnachmittag (18. Dezember) hatte die Initiative „Land schafft Verbindung“ aufgerufen. Mit rund 200 Traktoren waren die Landwirte an verschiedensten Orten im Westerwald gut sichtbar an Hauptstraßen präsent. Die Aktion begann kurz nach Sonnenuntergang um 16.30 Uhr und dauerte zwischen 30 und 60 Minuten.


Politik | Nachricht vom 18.12.2019

SGD Nord: Europäische Wasserrahmenrichtlinie geht in die 3. Runde

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist als Obere Wasserbehörde für die effiziente Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) im rheinland-pfälzischen Teil der Bearbeitungsgebiete Mosel-Saar, Mittelrhein und Niederrhein verantwortlich. Aktuell ist der dritte Bewirtschaftungszyklus für die Jahre 2022-2027 in Vorbereitung.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.12.2019

Lean Management verbessert die Produktivität in KMU

Um Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten, sind Strategien wie das Lean Management erfolgreich. Für Unternehmen aus der Region Westerwald, Siegerland und Lahn-Dill bietet TIME, das Technologie-Institut für Metall und Engineering in Wissen, eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Lean Praktiker an.


Vereine | Nachricht vom 18.12.2019

Fußballer aus Hachenburg könnte Lebensretter werden

Weihnachten feiern Christen weltweit das Fest der Geburt Christi. Weihnachten kann irgendwo in Deutschland irgendwer auch so etwas wie neue Geburt feiern. Dank einer Stammzellenspende des 24-jährigen Fußballers der SG Müschenbach/ Hachenburg konnte einem Leukämiepatienten das Weiterleben ermöglicht werden. Wir sprechen von Fabian Heinen. Er stellte sich für eine Stammzellenspende zur Verfügung.


Kultur | Nachricht vom 18.12.2019

Buchtipp: „Das Verbrechen wohnt gleich nebenan“ von Hans-Werner Lücker

Hans-Werner Lücker, ehemaliger Lehrer am Rhein-Wied-Gymnasium Neuwied mit den Fächern Mathematik, Physik und Informatik, hat im gleichnamigen Buch mörderische Geschichten gesammelt von Menschen, die unauffällig gleich nebenan wohnen könnten, bis sie zu Täterinnen und Tätern werden. Verbrecher, die teilweise nicht einmal polizeilich überführt werden.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Nikolaus fand den Weg nach Selbach

Nach einigen Jahren Pause war es jetzt wieder soweit: der Nikolaus kam nach Selbach um dort mit Kindern, Eltern und dem Musikverein zu feiern. Dem Nikolaus gefiel die Feier, die nur mit Hilfe von Sponsoren möglich wurde heißt es in der Pressemitteilung der Ortsgemeinde.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Rox-Klimatechnik spendet 1.500 Euro an die Kinderkrebshilfe

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Höhe von 1.500 Euro konnten die Vorsitzenden der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V., Jutta Fischer und Ulrich Fischer, einige Tage vor dem Weihnachtsfest von der Firma Rox-Klimatechnik Gmbh aus Weitefeld, in Empfang nehmen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Infostände am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum Anlass des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ engagierten sich jeweils Vertreterinnen und Vertreter der Polizeiinspektion Betzdorf, der Interventionsstelle des Caritasverbandes, der Gleichstellungsstelle des Kreises und der Verbandsgemeinden, der Brücke Altenkirchen e. V. sowie des Weißen Rings durch einen Info-Stand auf dem Betzdorfer Wochenmarkt. Weitere Infostände gab es in Altenkirchen und in Wissen jeweils mit Unterstützung der dortigen Polizeiinspektionen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Herren-Turngruppe „Kein Aua“ wanderte ins Raiffeisenmuseum

Eigentlich wandert die Prachter Herren-Turngruppe „Kein Aua“ nur in den Sommermonaten, jedoch zum Jahresabschluss wurde nach Hamm gewandert. Start war der Kindergarten in Pracht, von dort ging es über den Bitzbruch und Heinrichshütte (Hüttengasse) zum Raiffeisenmuseum.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Neue ÖPNV-Haltestelle am Wissener Siegtalbad

Stadtbürgermeister Berno Neuhoff freute sich über die Informationen aus der Kreisverwaltung: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember bindet eine neue Busverbindung das Siegtalbad in den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ein.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Mehr Fahrkomfort und bessere Abstimmung durch neue Buslinien

Im Landkreis Altenkirchen sind mit Wirkung vom 15. Dezember fünf Buslinien an den Start gegangen, die gänzlich neu geordnet wurden. Das neue Angebot sieht unter anderem eine bessere Abstimmung der Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Bus und Bahn am Bahnhof Au (Sieg) vor.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

VHS-Einführungskurs: Jeder kann Imker werden

Am Montag, dem 6. Januar 2020, beginnt in Altenkirchen der nächste Einführungskurs in die Imkerei in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule (KVHS). Was brauche ich für den Einstieg und was kostet es? Was bringen die Produkte des Bienenvolkes? Wie wird Honig fachgerecht verarbeitet? Darauf gibt es Antworten.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Bauern wollen am Mittwoch mit Flashmob demonstrieren

Die Bauern sind sauer – das wird einmal mehr deutlich in Videos, die seit neuesten im Internet kursieren. Dort zeigen Landwirte offen Unverständnis für den neuen Referentenentwurf zur Düngeverordnung und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Landwirtschaft. Erneut wollen die Bauern deswegen öffentlichkeitswirksam protestieren.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Feuerwehr Grünebach sucht neue Mitglieder

Mit einem Schreiben an „alle männlichen und weiblichen Einwohner in Grünebach zwischen 16 und 53 Jahren“ wirbt die Feuerwehr Grünebach in den kommenden Tagen um neue Mitglieder. Denn damit der Löschzug auch in Zukunft handlungsfähig bleibt, ist der Nachwuchs gefragt.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Soforthilfe „Borkenkäferschäden“: Land bewilligt 2.200 Fördermittelanträge

Noch nie zuvor war das Ausmaß von Borkenkäferschäden so groß wie in den Jahren 2018 und 2019. Und noch nie zuvor sind seit Beginn der Erhebungen zum Waldzustandsbericht so viele Bäume aufgrund von Trockenheit und Schädlingsbefall abgestorben wie in diesem Jahr. Bis heute konnten 2.200 Fördermittelanträge von Waldbesitzenden mit einem Gesamtvolumen von rund 4,5 Millionen Euro bewilligt werden.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Neitersen und Obernau fusionieren 2021 ganz freiwillig

Gut Ding will bekanntlich Weile haben: Dass vieles hin und wieder seine Zeit braucht, können die Ortsgemeinden Neitersen und Obernau im Rückblick sagen. Sie wollen am 1. Januar 2021 fusionieren. Erste Gedanken einer Zusammenlegung wurden schon vor rund 30 Jahren diskutiert.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

„Digitalisierung darf kein Brandbeschleuniger für den Klimawandel werden“

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft wie derzeit keine andere Entwicklung und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten, die in der öffentlichen Wahrnehmung bislang nur bedingt mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht werden. Über die Rolle der Digitalisierung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sprach Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, an der Universität Siegen.


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Wissener Kolping-Familie feierte den Geburtstag des Gesellenvaters

Jeweils am 8. Dezember, dem Geburtstag des „Gesellenvaters“ Adolph Kolping, gedenkt auch die Kolpingsfamilie Wissen ihres großen Vorbilds. Geboren vor nunmehr 206 Jahren, hat der katholische Sozialreformer nichts von seiner Bedeutung verloren; im Gegenteil, das von ihm gegründete Kolpingwerk genießt weltweit große Anerkennung. Ein Papst hat einmal gesagt: „Solche Leitbilder wie Adolph Kolping braucht die Kirche!“


Region | Nachricht vom 17.12.2019

Weihnachtsmusik am 4. Advent in Daadens Stadtmitte

Die traditionelle Weihnachtsmusik der Daadetaler Knappenkapelle findet am Sonntag, den 22. Dezember (4. Advent) um 15.30 Uhr auf dem neuen Hans-Artur-Bauckhage-Platz in Daadens Stadtmitte statt. Die Knappenkapelle spielt weihnachtliche Weisen und festliche Musik.


Werbung