Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 54353 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Statement von Bürgermeister Berno Neuhoff zum 150. Wissener Schützenfest

Das Jubiläums-Schützenfest in Wissen lockte zahlreiche Besucher an. Nach coronabedingter Pause waren alle froh, wieder feiern zu können. Diese Freude war weithin spürbar und könne auch nicht durch die Gewaltbereitschaft Einzelner getrübt werden, wie Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff es nun in einem Statement formulierte.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Daaden: FreiTalk und Stammtisch mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler abgesagt

Der FreiTalk in Daaden sollte am 15. Juli zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz stattfinden und Bürgern Gelegenheit geben, mit der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler ins Gespräch zu kommen. Nun musste der Termin krankheitsbedingt abgesagt werden.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Ehemaliger Kreisvorsitzender führt nun FDP Kirchen

Der Kirchener Ortsverband der Liberalen hat einen neuen Vorsitzenden: Christof Lautwein folgt auf Stephanie Rausch. Der neue Chef ist kein Unbekannter. Bis Anfang 2020 hatte er den Kreisverband seiner Partei geführt. Wer ihn und die FDP Kirchen näher kennenlernen will, kann das auf dem nächsten Freundeskreistreffen im September.


Politik | Nachricht vom 12.07.2022

Keine Fördermöglichkeiten für die Sanierung des Gösinger Weiher

Im Rahmen ihrer Dörfertour war die hiesige Landtagsabgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler vor Ort in Friesenhagen und dort mit der Problematik des sanierungsbedürftigen Gösinger Weiher, der sich in Privatbesitz befindet, konfrontiert. Er erfüllt im derzeitigen Zustand nicht die gesetzlichen Anforderungen, umfangreiche Sanierungen sind notwendig.



Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Glasfaserausbau im AK-Land war Thema beim Digital-Stammtisch in Wissen

Zur Sommer-Veranstaltung des Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg ging es um das Thema "Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen - Jetzt geht es los!". Als Referenten konnten Vertreter der "Deutschen Glasfaser" gewonnen werden, die über konkrete Details zum möglichen Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen informierten. Das Interesse war groß.


Sport | Nachricht vom 12.07.2022

Faustballer des VfL Kirchen gehen am Heimspieltag leer aus

Am letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein gelang es dem Team des VfL Kirchen nur in einem Satz, den Heimvorteil zu nutzen, sodass die Gastgeber keine weiteren Punkte sammeln konnten.


Kultur | Nachricht vom 12.07.2022

Freiheit ist nichts für Feiglinge: Kazem Al Bayatis Buchvorstellung am 4. August

Aufgewachsen im kurdisch dominierten Nordirak, als Jugendlicher unter großen Strapazen über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich bis nach Deutschland geflüchtet, in Mengerskichen heimisch geworden, geheiratet und ein Unternehmen aufgebaut. Das Leben des heute 47-jährigen Kazem Al Bayati ist wahrlich spannend und ereignisreich verlaufen.


Kultur | Nachricht vom 12.07.2022

Abschied von der Seele der Kreismusikschule Altenkirchen

Für viele Kolleginnen und Kollegen sowie Schüler war er nicht einfach nur ein Mitarbeiter der Kreismusikschule, nein, er war die Kreismusikschule: Klaus Schumacher hat die Einrichtung des Landkreises wie kein Zweiter geprägt, und das 38 Jahre lang.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Lohnen sich E-Autos heute?

Elektroautos haben im Vergleich zu Verbrennungsmotoren noch einige Nachteile, die Menschen vor dem Kauf zurückschrecken lässt. Insbesondere in ländlichen Gebieten wie dem Westerwald zählen dazu nicht nur die hohen Anschaffungskosten, sondern auch die bisher mangelnde Infrastruktur für Ladestationen und Co. Wie sieht die heutige Situation für Elektroantriebe aus und lohnen sich die nachhaltigen Autos inzwischen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Finanzielle Unabhängigkeit: Welche Wege gibt es?

Nicht nur bei Westerwäldern ist die finanzielle Unabhängigkeit ein großer Traum. Denn mit dieser ließen sich endlich die Dinge tun, für die man sich persönlich bestimmt fühlt. Nur allzu häufig müssen Menschen in ihrem Alltag Aufgaben übernehmen und erledigen, die überhaupt nicht zu ihnen passen. Ein großer finanzieller Spielraum bringt entsprechend Aussicht auf Freiheit. Doch wie lässt sich diese erlangen?


Wirtschaft | Nachricht vom 12.07.2022

Ständig müde? Tipps für mehr Energie über den Tag

Die meisten Menschen kennen den Zustand tage-, manchmal auch wochenlanger Erschöpfung. Oft ist die Müdigkeit lediglich ein Zeichen des Körpers, dass er eine Pause braucht. Doch was tun, wenn es einfach nicht besser zu werden scheint oder sogar noch andere Symptome hinzukommen?


Region | Nachricht vom 11.07.2022

So schreiben Sie eine gute Pressemitteilung

Ob Unternehmen, Verein, Handwerker, Selbständiger oder Politiker - sie alle haben interessante Geschichten aus der Region zu erzählen. Mit diesem Leitfaden schreiben Sie eine gute Pressemitteilung an die Kuriere.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Wissen: Unbekannte beschädigen Zwangsarbeiter-Gedenkstätte

Bereits am 7. Juli beschädigten Unbekannte laut Polizei die Zwangsarbeiter-Gedenkstätte in Wissen, Bereich Frankenthal. Die Polizei ermittelt aktuell in dem Fall und ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen: Wer kann Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben?


Region | Nachricht vom 11.07.2022

"Was ist schön?": Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Sieger von Jugendwettbewerb

In einem Wettbewerb rief die Volksbank Hamm Grundschüler dazu auf, sich kreativ mit dem Thema Schönheit auseinanderzusetzen. Die beiden Grundschulen Hamm und Etzbach nahmen teil. Nun wählte eine Jury die Gewinner aus. Einfach war das nicht, angesichts der vielfältigen beeindruckenden Kunstwerke.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Kreis AK: Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau - IG BAU rät zu Tarif-Check

Die rund 150 Menschen, die im Landkreis Altenkirchen im Garten- und Landschaftsbau tätig sind, bekommen ab sofort mehr Geld. Ab Juli steigen die Einkommen um 2,8 Prozent. Die IG BAU empfiehlt, die nächste Lohnabrechnung zu kontrollieren - und direkt zu handeln, falls das Lohn-Plus ausbleibt.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Hohe Blutspende-Bereitschaft bei den Bürgern in Katzwinkel

Vielerorts steht eine zurückgehende Bereitschaft zum Blutspenden einem wachsendem Bedarf gegenüber. Nicht so in Katzwinkel. Denn hier gab es beim letzten Blutspendetermin eine erfreulich hohe Resonanz. Viele Spender waren zum wiederholten Mal da, ein paar hatten aber noch nie zuvor Blut gespendet.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Wäller Helfen: Viel geschafft, viel vor

Wäller Helfen, ein Verein, der auf Mithilfe baut und bereits viele Unterstützer gefunden hat, die vornehmlich aus der Region für die Region tätig sind. Basierend auf Gegenseitigkeit ist Wäller Helfen ein Paradebeispiel dafür, dass soziales Engagement funktioniert und bereits viel bewegen konnte. Nun traf man sich zur Jahreshauptversammlung in Hattert.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Externe Beraterfirma soll helfen, neuen Schulentwicklungsplan aufzustellen

Der erste Schritt zu einem neuen Schulentwicklungsplan ist vollzogen: Der Schulträgerausschuss des Kreistages Altenkirchen möchte, dass eine Beraterfirma sich des Themas annimmt und dass der Kreisausschuss beschließt, die Ausschreibung für diese Hilfe von der Verwaltung auf den Weg bringen zu lassen.


Region | Nachricht vom 11.07.2022

Großes Programm: Rettung trifft Hund in Puderbach am Sportplatz

Am 17. Juli feiert die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. in Puderbach am Sportplatz den 20. Geburtstag der Rettungshundestaffel. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit von Rettungsdiensten und Katastrophenschutzeinheiten und erleben Sie das vielfältige Können von Arbeits-, Dienst- und Sporthunden.


Politik | Nachricht vom 11.07.2022

SPD zu Dittmanns Demission als Kreisbeigeordneter: Rücktritt hat tragische Züge

Gerd Dittmann (Bündnisgrüne) stellt sein Ehrenamt als (dritter) Beigeordneter des Kreises Altenkirchen am 31. August zur Verfügung und tritt vor dem Hintergrund der Greensill-Bank-Insolvenz und dem damit verbundenen möglichen Verlust von Anleihegeld von bis zu 3,6 Millionen Euro zurück. So bewerten die Sprecher von Fraktionen im Kreistag diesen Schritt.


Politik | Nachricht vom 11.07.2022

Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour in Niederfischbach

Die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler war auf ihrer Dörfertour zu Gast in Niederfischbach. Zahlreiche Themen standen auf der Tagesordnung, so etwa die Fördermittel, die Niederfischbach erhalten hat. Zudem wurde die L282 besichtigt.


Sport | Nachricht vom 11.07.2022

Kirchen: "Fahrende Gesellen" dominieren Deutsches Lochspiel in neuer Klickerarena

Wenn erwachsene Menschen mit Glasmurmeln spielen und sich wie Kinder freuen, dann kann der 1. Kirchener Klickerverein nicht weit sein: Seit 50 Jahren wird geklickert, aber auch der karitative Gedanke ganz hochgehalten. Nun wurde mit dem Turnier der Ortsvereine die neugestaltete Klickerarena eingeweiht.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Glücksspielmarkt strebt Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Führungspositionen an

Der Glücksspiel-Konzern Kindred Group hat kürzlich angekündigt, dass er mehr Frauen in Führungspositionen bringen möchten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Unternehmenskultur zu verbessern und den weiblichen Mitarbeitern die gleichen Chancen und Möglichkeiten zu bieten, heißt es unter anderem aus dem Unternehmen. Der Glücksspielbranche insgesamt könnte somit eine Vorreiterrolle zukommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Warum boomt der Markt für Online-Verlobungsringe weltweit?

Es ist unbestreitbar, dass immer mehr Menschen täglich online sind. Die Leute spielen auch gerne Spiele im Casino ohne Limit. Während einige hoffen, damit Geld zu verdienen, suchen andere einfach nur nach einer guten Zeit. Andere Menschen bevorzugen in Ihrer Freizeit einzukaufen. Das gilt auf für Verlobungsringe. Bei einer Verlobung werden Ringe als Zeichen der Liebe und des Engagements zwischen den Partnern ausgetauscht. Daher hat die Schmuckindustrie die Aufgabe, die ständige Versorgung mit Ringen für solche Zwecke sicherzustellen. Heute findet man Verlobungsringe aus Moissanit und anderen Edelsteinen. Man hat also verschiedene Möglichkeiten, bevor man sich für Ihren Lieblingsverlobungsring entscheidet. Mit dem Aufkommen und der kontinuierlichen Nutzung von Technologie und Internet nehmen die Online-Märkte für Schmuck immer mehr zu.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Rente im Alter aufbessern

Um einen ruhigen Lebensabend zu genießen, ist Geld nötig. Die gesetzliche Rente, für welche Menschen ihr gesamtes "junges" Leben lang arbeiten, ist schon lange nicht mehr ausreichend, um im Alter ruhig zu leben. Altersarmut ist in einem Land, das so sehr auf die Sozialversicherungen pocht, ein immer größer werdendes Problem. Doch was können insbesondere Menschen tun, die bereits älter sind? Im Folgenden sollen ein paar Tipps helfen, die Rente aufzubessern.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.07.2022

Ist ein Smart-Home sinnvoll?

Ob Rolladensteuerung per App von unterwegs oder Licht- und Heizungsregulierung via Fernbedienung aus dem Bett: Smart-Homes können unseren Alltag deutlich vereinfachen. Smart-Homes liegen derzeit im Trend. Immerhin sind zwei Drittel der Deutschen der Ansicht, dass sich Smart-Homes langfristig durchsetzen würden und schon bald so selbstverständlich sind wie Smartphones. Doch gleichzeitig ergeben sich Fragen zur Smart-Home-Nutzung. Beispielsweise zum Thema Sicherheit. Wir haben uns dies genauer angeschaut. Im folgenden Artikel zeigen wir die Vor- und Nachteile von Smart-Homes auf.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Katzwinkel feiert: Schaustollenanlage wird am 24. Juli eingeweiht

Unter dem Motto "Katzwinkel feiert - Traditionsbewusst der Zukunft zugewandt" findet am Sonntag, dem 24. Juli, ab 11.30 Uhr nach langer Wartezeit die Einweihung der Schaustollenanlage an der Barbara-Grundschule in Katzwinkel statt. Das Ganze im Rahmen eines Familien- und Sommerfestes, welches den Startschuss in die Sommerferien geben soll.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

"Mein mutiger Weg" - Berufsorientierung an der IGS Betzdorf-Kirchen

Eine besondere Art der Berufsorientierung erlebten die Schüler der Stufen 11 und 12 an der IGS Betzdorf-Kirchen. Interaktiv und auf Augenhöhe erhielten sie von den Mitarbeitern des Start-ups "Mein mutiger Weg" Tipps für die persönliche Karriereplanung.


Region | Nachricht vom 10.07.2022

Jubiläumsfest der Wissener Schützen lockte auch am Sonntag viele Gäste

Nachdem der Samstagabend bereits ein voller Erfolg war, fanden sich am Sonntag zahlreiche Besucher auf dem Kirchplatz ein. Den Tag hatten die Schützen mit der traditionellen Kranzniederlegung begonnen. Nun ging es zum Konzert mit vier Kapellen - mit einem erinnerungswürdigen Umzug durch die Straßen Wissens.


Politik | Nachricht vom 10.07.2022

Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Günter Kern am 11. Juli zum Insta-Chat

Auch in den Sommermonaten begrüßt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler wieder Gäste zu ihrem virtuellen Austausch auf Instagram. Zu ihrem nächsten Insta-Live am 11. Juli um 18 Uhr hat sie den ehemaligen Vor-Ort-Beauftragten der Landesregierung im Ahrtal, Günter Kern eingeladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2022

Beste Damen Parfüms – Top 10 Damendüfte

Jeder weiß: Parfums sind Geschmacksache. Manche mögen einen süßen, schweren Duft, andere priorisieren leichte oder blumige Aromen und einige lieben herbe Düfte. Viele Frauen, die einen anderen Duft ausprobieren möchten, stellen sich immer wieder die Frage: Welches Parfum ist das Richtige für mich und wie finde ich mich bei dem überdimensionalen Angebot zurecht? Um Ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, möchten wir Ihnen die meistverkauften Damen Parfüms dieses Jahres vorstellen.


Sport | Nachricht vom 10.07.2022


Bergzeitfahren zum Druidenstein und andere Events des RSC Betzdorf


Das Bergzeitfahren zum Druidenstein hat Tradition beim RSC Betzdorf. Neben den Vereinsfahrern nahmen viele eingeladene Fahrer der umliegenden Vereine an dem Event teil. Dabei galt es, den steilen Anstieg von 4,1 Kilometerm so schnell wie möglich zu bezwingen. Auch weitere Rennen standen für die Fahrer des RSC an.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2022

Tradition pur - Schützenverein Wissen zelebriert großes Festwochenende

Auch im nachgeholten Jubiläumsjahr startete das Festwochenende mit einem Konzert am Seniorenheim St. Antonius. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle brachte den Bewohnern ein Ständchen, worüber allgemeine Freude herrschte. Im Anschluss marschierten die Schützen mit Musik auf den Kirchplatz.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Zeugnisübergabe in Hachenburg: 43 neue Fachkräfte für die Zukunft des Waldes

Am Freitag (8. Juli) erhielten 43 Fachkräfte in der Forstwirtschaft ihre Zeugnisse. Gastgeber war in diesem Jahr das Forstliche Bildungszentrum (FBZ) Hachenburg. Die Leiterin Monika Runkel freute sich zahlreiche Gäste, darunter die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Gabriele Greis und Stadtbürgermeister Stefan Leukel, begrüßen zu können.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Betzdorf: 20-Jähriger setzt Pfefferspray gegen 17-Jährige ein

Die Beteiligten an dieser Auseinandersetzung sind für die Polizei alle keine Unbekannten: In der Nacht auf Samstag (9. Juli) kam es in der Betzdorfer Ladestraße zu einem Streit, der darin gipfelte, dass eine 17-Jährige eine Dosis Pfefferspray abbekam.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Judo-Safari im Zoo Neuwied: Eine Safari der anderen Art

Da Kinder in den vergangenen zwei Jahren auf besonders viele Aktivitäten verzichten mussten, hat sich der Deutsche Judo-Bund nun etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Judo-Safari. Sport und Natur in Kombination, das ist genau das richtige für den Ausgleich. Die Judo-Safari findet am 25. Juli Zoo Neuwied statt und was das genau ist, erfahren Sie im Artikel.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Betzdorf: Eingeschlagene Fensterscheibe, gestohlenes Fahrrad und beschädigter Pfosten

Am Freitag (8. Juli) schlugen Unbekannte nach dem bisherigen Erkenntnisstand der Polizei nachts die Fensterscheibe eines Hauses in Betzdorf ein und verschwanden dann. Und morgens wurde am gleichen Tag ein E-Bike, das am Bahnhof gesichert war, entwendet. Außerdem berichtet die Polizei über eine Verkehrsunfallflucht.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Eröffnungsfeier der Waldgruppe Wisserland nach nur acht Monaten

Nach der intensiven Vorbereitungszeit, die lediglich acht Monate in Anspruch nahm, ist die Waldgruppe Wisserland der kommunalen Kindertagesstätte Löwenzahn am Standort der Arche Noah Marienberge in Elkhausen im Juni mit fünf Kindern gestartet. Nun wurde unter Beisein vieler Gäste die offizielle Eröffnung gefeiert.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Schützenfest Wissen: Pfefferspray-Attacke auf 19-Jährigen und weitere Straftaten

Beim Verlassen des Schützenfestes in Wissen wurde ein 19-jähriger in der Nacht auf Samstag (9. Juli) von einem unbekannten Täter offenbar grundlos mit Pfefferspray attackiert. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise - und berichtet außerdem von einem 16-jährigen Schützenfest-Gast, der gegen das Waffengesetz verstieß.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Jakobsweg: Ich bin dann mal weg – in den Westerwald

Dank Pfarrer Hufsky beginnt nun das Pilgern vor der eigenen Haustür: Bald hat auch der Westerwald einen Jakobsweg. Nach der Befestigung der ersten Wegmarkierung durch Bischoff Georg Bätzing findet am Sonntag, dem 24. Juli, das Einpilgern statt.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Iren greifen Polizisten auf Campingplatz in Westerburg an

Letztlich half nur die Anforderung von Unterstützungskräften aus den Polizeiinspektionen Diez, Montabaur und Hachenburg, sowie ein Diensthundeführer. Polizisten der Polizeiinspektion Westerburg wollten auf dem Campingplatz Katzenstein irische Staatsangehörige befragen. Doch dann eskalierte die Situation.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Wissener Delegation reiste zu Jubiläumsfeierlichkeiten nach Krapkowice in Polen

Eine offizielle Delegation aus der Stadt Wissen unter der Leitung von Bürgermeister Berno Neuhoff besuchte kürzlich die polnische Partnerstadt Krapkowice. Anlass war eine Einladung des Bürgermeisters von Krapkowice, Andrzej Kasiura, zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft.


Region | Nachricht vom 09.07.2022

Das bieten die nächsten Felsenkeller-Kurse in Altenkirchen

Das Haus Felsenkeller bietet bald spannende Kurse an, die für jeden etwas bieten. Herausragt die Eselschule. Ein nachhaltige Erfahrung ist aber auch bei den beiden anderen Kursen sicher. Es geht um die Aussöhnung mit dem inneren Kind und Selbstverteidigung für Jugendliche.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2022

Endlich: Festplatz zum großen Jubiläumsfest des SV Wissen eröffnet

Am Freitagabend, 8. Juli, wurde der Festplatz in der Köttingsbach feierlich mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle unter der Leitung von Tobias Stahl.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2022

Großer Auftritt für Band aus AK-Land auf Nürburgring

Am Freitag (15. Juli) spielt die heimische Combo Soulmatic groß auf beim Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring. Es handelt sich nicht einfach nur um den Saisonhöhepunkt der Goodyear FIA European Truck Racing Championship, um das Rennen herum gibt es ein vielfältiges Programm. Und die Band aus der Region hat hier einen wichtigen Platz.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.07.2022

Was tun mit der Erbschaft?

Wer eine größere Summe erbt, ist mit der Frage nach der sinnvollsten Verwendung oft überfordert. Welche Möglichkeiten sich bieten und was Erben dabei bedenken sollten.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Eigene Talente ins beste Licht setzen

Wie lassen sich soziale Netzwerke, Internetplattformen, Online-Jobbörsen und Online-Bewerbungsverfahren sinnvoll in die ganz persönliche Strategie einbinden? Und: Wie hebt sich die eigene Bewerbung von der Masse ab? Die Agentur für Arbeit in Neuwied bietet dazu eine Veranstaltung an.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Westerwaldwetter: Nach kühlem Wochenende baut sich Hitzewelle auf

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt wolkenreiche Meeresluft in den Westerwald, wobei vom Rhein her schwacher Zwischenhocheinfluss auf die Region übergreift. Für die kommende Woche sagen die Wetterfrösche den Beginn einer Hitzewelle voraus. In Neuwied könnte das Thermometer auf bis zu 40 Grad klettern.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Busfahrer streiken bis Montag (11. Juli): Auch Kreis Altenkirchen betroffen

Im Tarifkonflikt mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz hat die Gewerkschaft Verdi gestern Abend zu einem landesweiten Streik aufgerufen. Aufgerufen wurden die Beschäftigten im Verkehrsgewerbe, also insbesondere die Busfahrer. Hierdurch ist auch der Linienverkehr der Westerwaldbus betroffen.


Region | Nachricht vom 08.07.2022

Seltenes Naturschauspiel in Wissen: Ringelnatter verschlingt Feuersalamander

Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie durch das Waldgebiet "Köttingsbach" in Wissen schlenderten: Eine Ringelnatter war gerade dabei, einen Feuersalamander zu verspeisen. Ein nicht alltägliches Geschehen, das kurzerhand mit dem Smartphone dokumentiert wurde.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

#FreiTalk in Daaden mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler (ABGESAGT)

Am Freitag, dem 15. Juli, haben Bürger zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz in Daaden die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt an die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler heranzutragen.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

Änderung Schulbezirke: Es geht um die Zukunft der Bildungslandschaft im Wisserland

Die Franziskus-Grundschule in Wissen hat ein Raumproblem - und das bei steigenden Schülerzahlen. Doch es gibt eine naheliegende Lösung: Katzwinkel hat das Potential, weitere Grundschüler aufzunehmen. Dazu bedarf es der Änderung der Schulbezirke. Das würde auch zur Sicherung der Schulstandorte beitragen.


Politik | Nachricht vom 08.07.2022

Motto der Jusos im Kreis Altenkirchen: "Durchstarten nach Corona"

Das jüngste Aktiventreffen der Jusos im Kreis Altenkirchen in der Sieglinde in Betzdorf stand ganz unter dem Motto "Durchstarten nach Corona". Zu Gast war der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der neben der Begrüßung von Neumitgliedern auch aus dem politischen Alltag in Berlin berichtete


Wirtschaft | Nachricht vom 08.07.2022

"AzubiMobil": Erfolgreicher Projektbesuch in der Kreisverwaltung

Mit Projektstart im Herbst 2021 erhielten die drei teilnehmenden Betriebe aus dem Landkreis Altenkirchen für einen Zeitraum von 24 Monaten Elektrofahrzeuge zu vergünstigten Leasingkonditionen. "AzubiMobil" wird nun auch von der Uni Kassel wissenschaftlich ausgewertet. Eine Forscherin war nun vor Ort in Altenkirchen.


Sport | Nachricht vom 08.07.2022

Badminton: Top-Platzierungen für DJK Gebhardshain-Steinebach in Bad Marienberg

Zum dritten Mal in diesem Jahr ging es den Nachwuchs des DJK Gebhardshain-Steinebach auf die Jagd nach Ranglistenpunkten des deutschen Badmintonverbandes. Dabei standen in Bad Marienberg die Doppel und Mixed-Disziplinen im Vordergrund. Die Bilanz der Wettkampfgruppe konnte sich dabei sehen lassen.


Sport | Nachricht vom 08.07.2022

Sportfreunde Schönstein: Erst harmonische Versammlung, dann geselliges Fest

Auf dem Vereinsgelände der Sportfreunde Schönstein war kürzlich viel los. Man hatte zum Sommer- und Familientag eingeladen, was angesichts der Besucherzahlen sehr gut angenommen wurde. Zuvor stellten die Sportfreunde auf ihrer Jahreshauptversammlung wichtige Weichen für die Zukunft.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Kirchen: Mann springt vor Fahrzeuge - dann beleidigt und bespuckt er Polizisten

Wie sich herausstellen sollte, hatten dieses verrückte Verhalten auch Alkohol und Drogen begünstigt. Am Mittwochnachmittag (7. Juli) sprang ein Mann in der Kirchener Austraße vor fahrende Fahrzeuge und warf Flaschen. Auch die später eintreffenden Polizisten konnten ihn nicht beruhigen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Sie ist ein ein unabdingbarer Baustein bei der Suche von vermissten Menschen und grundsätzlich im Katastrophenschutz: die ehrenamtliche Rettungshundestaffel, die für die Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald zuständig ist. Die SPD-Landtagsabgeordnete Bätzing-Lichtenthäler war nun zu Besuch beim wöchentlichen Training.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Den Rücken stärken: Neuer Kurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Training zur Stärkung des Rückens hat viele positive Effekte: Verbesserung von Kraft und Ausdauer der Rückenmuskulatur, Lösen von Verspannung, Erreichen einer besseren Haltung. Wer von diesen Effekten profitieren will, kann sich jetzt bei einem neuen Kurs der Kreisvolkshochschule anmelden.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Lesesommer mit der evangelischen und katholischen Bücherei in Wissen

Ab dem 11. Juli können Kinder und Jugendliche wieder beim Lesesommer mitmachen. Auch bei den Wissener Büchereien ist eine Teilnahme möglich – der Lesesommer bietet nicht nur die Chance, neue Bücher zu entdecken. Die jungen Leser können auch bei einer Verlosung attraktive Preise gewinnen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Bürgerinitiative Wildenburger Land: Bürgerstammtisch

Nach langer Pandemie bestimmter Pause lädt die BI Wildenburger Land alle Bürger wieder zum BI-Bürgerstammtisch ein. Am Freitag, den 22. Juli wird um 19 Uhr in den Gasthof Solbach-Spitz (Hauptstraße 24, 51598 Friesenhagen) eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Seit dem 25. Mai wird das 13-jährige Mädchen vermisst. Amanda ist zunächst von ihrer Wohngruppe in Barßel (Niedersachsen) als verschwunden gemeldet worden. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten besteht. Wer kann Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Familientag der Kita Haus Sonnenschein

Am Samstag, den 11. Juni stand der lang ersehnte Familientag der Kita Haus Sonnenschein an. Gegen zehn Uhr haben sich Eltern, Kinder und Erzieher am örtlichen Gemeindespielplatz getroffen, um gemeinsam Richtung Grünebach zu wandern.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

10 Jahre Projekt "Hospiz macht Schule" des Hospizverein Altenkirchen e.V.

In der Woche vom 20. Juni bis 24. Juni führte der Hospizverein Altenkirchen e.V. das Projekt "Hospiz macht Schule“ unter der Leitung von Andrea Hahn-Hassel mit weiteren fünf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in der Klasse 4b der Glück auf! Grundschule in Horhausen durch und feierte damit außerdem das 10-jährige Bestehen dieses Projektes.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Betzdorf: Einbruch in Kita-Schuppen und Diebstahl einer Baumaschine

In der Nacht zum Dienstag (5. Juli) haben bislang Unbekannte einen Spielgeräteschuppen der Franziskus-Kita in Betzdorf aufgebrochen. Offenbar entwendeten sie nach bisherigem Stand aber nichts. Ungefähr im gleichen Zeitraum wurde von einer Baustelle in der Nähe ein Fugenschneider geklaut.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Abgesagt: Reparatur-Café am 9. Juli in Kausen

Im Rahmen der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain hätte die Projektgruppe "Reparatur-Café" am 9. Juli wieder die nächste Veranstaltung durchgeführt. Doch der Termin muss aus personellen Gründen ausfallen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Herkersdorf-Offhausen: Förderverein "HOPE" will Veranstaltungen wiederbeleben

Der Förderverein "HOPE" (Herkersdorf/Offhausener Pädagogische Einrichtungen) hat auf seiner letzten Zusammenkunft auf die vergangene Arbeit zurückgeblickt und einen neuen Vorstand gewählt. Und der will sich vor allem um durch die Durchführung von Veranstaltungen kümmern. Das erste Event findet schon bald statt.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Horhausen: "Häusliche Pflege: Ziemlich miese Prognose"

"Deutschlands größter Pflegedienst geht am Stock" - diesem und ähnliche Themen widmet sich die Pflegeselbsthilfe Horhausen-Honnefeld in ihrer nächsten Gruppenstunde. Interessierte sind eingeladen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Duales Studium: Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Ausbildungsstart in Altenkirchen: Für Jonas Hambürger, Larissa Jacob, Anton Lichtenthäler, Melanie Ott und Marie Wagner fiel Anfang Juli der Startschuss für ihr dreijähriges duales Verwaltungsstudium für den Zugang zum dritten Einstiegsamt – ehemals als gehobener nichttechnischer Dienst bezeichnet. Das Studium führt zum Abschluss Bachelor of Arts.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Aktuell befinden sich 25 junge Menschen bei der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in einer Ausbildung. Je nach Einrichtung und persönlichen Interessen wird entweder eine Ausbildung als Erzieher, als Heilziehungspfleger oder ein duales Studium in Sozialer Arbeit absolviert.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Sie richten Wegekreuze her, stellen Sitzgruppen auf - oder bauen wie zuletzt ein Waldsofa: Die 13 Kausener Männer haben sich zwar den Namen Ruheständler-Gruppe gegeben, aber "Ruhe" bringt man mit ihnen nicht in Verbindung angesichts ihrer Leistungen.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Wie viele Wölfe gibt es im Westerwald? Ist eine Koexistenz zwischen Wolf und Mensch möglich? Welche Gefahren können Wölfe auch in Bezug auf die Nutztierhaltung mit sich bringen? Diese und weitere Fragen waren Thema bei der Reihe "Impulse Digital" der CDU-Kreistagsfraktion. Vorweg lässt sich bereits sagen: Die Meinungen gehen auseinander.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


„Abenteuer Heimat“ geht in die nächste Runde: Am Sonntag, dem 17. Juli, 14 Uhr, wird die Reihe der geführten Exkursionen im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm fortgesetzt. Die Idee von „Abenteuer Heimat“: Im Landkreis Altenkirchen gibt es vieles zu entdecken.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Am Donnerstag (7. Juli) brannte gegen 12.20 Uhr in Walterschen ein Auto. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die Freiwilligen Feuerwehren Flammersfeld und Weyerbusch. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW (Mercedes A-Klasse) bereits im Vollbrand.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Ortsgemeinde gemeinsam mit der DJK Fensdorf und dem FKC Fensdorf die Picknickveranstaltung "Tafeln unterm Schirm" auf dem Bürgerhausparkplatz. Am Sonntag, dem 14. August, ist es soweit. Und am Abend zuvor wird erstmals unterm Schirm gerockt.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Berufsabschluss im zweiten Anlauf erwerben

Fachkräfte sind stark gefragt. Sie sind im Schnitt seltener arbeitslos als Menschen ohne Ausbildung. Und sie verdienen besser. Die Agentur für Arbeit Neuwied unterstützt Men-schen ohne Berufsabschluss im Alter von 25 bis 35 Jahren auf ihrem Weg in eine si-chere Zukunft. Junge Erwachsene haben die Chance, einen Berufsabschluss im zwei-ten Anlauf zu erwerben.


Region | Nachricht vom 07.07.2022

Westerwaldbahn: Entscheidung über Zukunft der Stammstrecke soll fallen

Wie sieht die Zukunft der stillgelegten und entwidmeten Eisenbahnstrecke zwischen Steinebach-Bindweide und dem Endpunkt in Weitefeld aus? Die Eigentümerin des Abschnittes, die kreiseigene Westerwaldbahn, muss auf eine Entscheidung der politischen Gremien warten.


Politik | Nachricht vom 07.07.2022

Greensill-Bank-Anlage des AWB: Kreisbeigeordneter Dittmann erklärt Rücktritt

Gerd Dittmann (Grüne) ist von seinem Posten als (dritter) Kreisbeigeordneter zum 31. August zurückgetreten. Er übernahm mit diesem Schritt die politische Verantwortung für den möglichen Verlust von 3,6 Millionen Euro, die der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen bei der in die Insolvenz gerutschten Bremer Greensill-Bank angelegt hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Geheimtipp: Erlebnisgastronomie „Alte Brauerei“ im Kasbachtal

Die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis stellt unter dem Motto „Sommer, Sonne, Westerwälder Ferienspaß“ Highlights in der Region vor, die den Urlaub daheim zum Genuss machen. Dazu gehört zweifellos die Alte Brauerei im Kasbachtal oberhalb von 53547 Kasbach-Ohlenberg, die mit ihrem nostalgischen Charme die Besucher in die „gute alte Zeit“ reisen lässt.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Pracht: Ortsbürgermeister besuchte 20-jähriges Jubiläum der Firma Krämer

Auf dem Firmengelände in der Bergstraße in Pracht feierte die Firma Ingo Krämer ihr 20 -jähriges Firmenjubiläum. Ortsbürgermeister Udo Seidler beglückwünschte den Firmeninhaber und drückte seine Freude darüber aus, dass sich das Unternehmen in Pracht angesiedelt hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Wie wird man Millionär?

Der Traum von der finanziellen Freiheit ist bei vielen Menschen in Altenkirchen vorhanden. Ermöglicht er doch ein selbstbestimmtes Leben, ohne sich ständig Gedanken um das liebe Geld zu machen. Und auch wenn klar ist, dass zwar jeder Millionär werden kann, aber nicht alle, steht die Frage im Raum, wie man so reich wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.07.2022

Ein gepflegter Garten – spießig oder doch Hochkultur?

Seit jeher ist ein gepflegter, gesunder Garten ein Ausdruck der Überlegenheit. So empfinden es zumindest diejenigen, die einen Garten mit einem perfekt gestutzten Rasen als spießig und kleinbürgerlich bezeichnen. Tatsächlich haben sich viele Länder eine Gartentradition bewahrt und auch in Deutschland kann beobachtet werden, dass so mancher, trotz eines winzigen Gartens, Stunden der Freizeit für die Pflege aufopfert.


Werbung